Gesetz zum Mittagessen an Schulen: Sodexo begrüßt kostenfreies Schulessen

Im Bundesland Berlin ist das Schulessen für Hortkinder und Schulkinder der Klassen eins bis sechs ab dem neuen Schuljahr für Eltern kostenfrei Sodexo verpflegt Kinder und Jugendliche gesund und ausgewogen. Berlin, 05.08.2019 – Das vom Berliner Abgeordnetenhaus beschlossene „Gesetz zum Mittagessen an Schulen“ bringt eine bundesweite Neuerung: Mit dem neuen Schuljahr können ab heute rund 170.000 Grundschüler der Klassen eins bis sechs kostenlos in der Schule zu Mittag essen. Für ein im Angebot enthaltenes Mittagessen in der Ganztagsschule der Primarstufe wird zukünftig vom Kind und seinen Eltern keine Kostenbeteiligung mehr erhoben. Dafür änderte der Landesgesetzgeber die Grundschulverordnung und die Mittagessensverordnung.…

Mehltau: Steuerfreibetrag für Verpflegung seit 18 Jahren unverändert

Ernährungsreport 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft belegt Notwendigkeit höherer Steuerfreibeträge für Mitarbeiterverpflegung (NL/6349494302) Der Ernährungsreport 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zeigt: 82% der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer essen in ihrer Mittagspause. Der Staat fördert dies steuerlich mit 3,10 Euro. Dabei liegen die tatsächlichen Ausgaben nahezu doppelt so hoch. Frankfurt, 05.01.2017 [NM050117SVC]. Der Ernährungsreport 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zeigt: 82 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer essen in ihrer Mittagspause: 57 % der Befragten nehmen sich Essen von zu Hause mit zur Arbeit, 21 % gehen in eine Kantine, 15 % holen sich beim Bäcker oder am Imbiss…

Bundesrat erhöht Sachbezugswerte für Sodexo Restaurantschecks – Mitarbeiterverpflegung 2017 bis zu 1379,40 Euro steuerfrei

Bundesratsbeschluss: Rund 7 Mio. Arbeitnehmer profitieren 2017 von höheren Verpflegungswerten (NL/9860694198) Berlin, 04.11.2016 [NM041116SVC]. Der Bundesrat hat in seiner heutigen 950. Sitzung die „Neunte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV)“ beschlossen. Damit kommen zum 1. Januar 2017 für alle Bundesländer neue amtliche Sachbezugswerte zur Anwendung. Der Monatswert für Mahlzeiten steigt auf 241 Euro, der Wert für die arbeitstägliche Mittagsverpflegung wird auf 3,17 Euro erhöht. Die Entscheidung wurde im Vorfeld von der Bundesregierung, dem Nationalen Normenkontrollrat und dem federführenden Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik befürwortet und stand auf der so genannten grünen Liste, der Vorlage wurde in der Abstimmung des…

Bundesrat erhöht Sachbezugswerte für Sodexo Restaurantschecks – Mitarbeiterverpflegung 2017 bis zu 1379,40 Euro steuerfrei

Bundesratsbeschluss: Rund 7 Mio. Arbeitnehmer profitieren 2017 von höheren Verpflegungswerten (NL/4419467270) Berlin, 04.11.2016 [NM041116SVC2]. Der Bundesrat hat in seiner heutigen 950. Sitzung die „Neunte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV)“ beschlossen. Damit kommen zum 1. Januar 2017 für alle Bundesländer neue amtliche Sachbezugswerte zur Anwendung. Der Monatswert für Mahlzeiten steigt auf 241 Euro, der Wert für die arbeitstägliche Mittagsverpflegung wird auf 3,17 Euro erhöht. Die Entscheidung wurde im Vorfeld von der Bundesregierung, dem Nationalen Normenkontrollrat und dem federführenden Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik befürwortet und stand auf der so genannten grünen Liste, der Vorlage wurde in der Abstimmung des…

Bundesrat erhöht Werte für steuerfreie Mitarbeiterverpflegung

Ab 2017 gelten höhere Verpflegungswerte: Unternehmen können bis zu 1.379,40 Euro pro Mitarbeiter und Jahr steuerfrei als Verpflegungszuschuss in Form von Restaurantschecks zuwenden.

Amtlicher Sachbezugswert für Verpflegung steigt 2017 auf 3,17 Euro

Werte für Verpflegung für das Jahr 2017 werden an die Entwicklung der Verbraucherpreise angepasst (NL/2731877625) Die Neunte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV, SvEVÄndV) sieht vor, dass ab dem 1.1.2017 neue amtliche Sachbezugswerte für betriebliche Mahlzeiten gelten, zum Beispiel, weil das Unternehmen eine Kantine unterhält oder den Mitarbeitern Essenszuschüsse in Form von Essenmarken oder Restaurantschecks gewährt werden. Der entsprechende Sachbezugswert steigt 2017 voraussichtlich auf arbeitstäglich 3,17 Euro. Frankfurt, 01.09.2016 [NM010916SVX]. Zum 1. Januar 2017 kommen für alle Bundesländer voraussichtlich neue amtliche Sachbezugswerte zur Anwendung. Der Monatswert für Mahlzeiten steigt auf 241 Euro, der Wert für die arbeitstägliche Verpflegung wird auf…

Weiglers Speisekammer für die Mittagspause – Mit dem Profikoch vom Starnberger See wird das Büro zum Restaurant

(Bildquelle: © Wolfgang Weigler) München, März 2016 – Wolfgang Weigler hat ein Herz für Arbeitnehmer. Mit Weiglers Speisekammer sorgt der Profikoch zukünftig für eine kulinarische Mittagspause, jenseits von labbrigen Käsebroten oder ungesunden Schokoriegeln. Firmen oder Bürogemeinschaften, die auf den Lieferservice von Wolfgang Weigler setzen, bekommen täglich eine warme Mahlzeit auf den Tisch, die nicht nur besonders lecker ist, sondern auch von hoher Qualität. Die Auswahl ist groß. Egal ob Suppen, Risotto, Pasta, Fleisch- und Fischgerichte oder Süßspeisen, jeder Gaumen findet in Weiglers Speisekammer seine Freude. „Eine sehr gut umgesetzte Idee, das Essen schmeckt frisch und lecker. Eine tolle Sache für…

84. Mittagstreffen im Bürgersaal im alten Rathaus Weinheim

Erfolgreiches Networking der Wirtschaftsförderung Ende Juni in Weinheim Datenschutzexperte Peter Suhling und Oberbürgermeister Heiner Bernhard Nach der Begrüßung durch Herrn Jens Stuhrmann wird die Agenda vorgelegt. Die Themen heute sind für alle Beteiligten sehr interessant: Breitbandprojekt und Citypool. Bei dem Breitbandprojekt geht es laut Herrn Jens Stuhrmann um Folgendes: Das Ziel des 2014 gegründeten Zweckverbandes High-Speed-Netz Rhein-Neckar ist ein flächendeckendes, bedarfsgerechtes und zukunftssicheres Glasfasernetz für den Rhein-Neckar-Kreis. Es soll kostengünstig und mit schnellen Anschlüssen für Gewerbebetriebe und Haushalte zur Verfügung zu stellen. Beim zweiten Vortrag geht es um das Netzwerken innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar: Im Rahmen des Mittagstreffs präsentiert Birgit…

Team Internet Gründer investieren in Kulinado

Münchner Food-Startup Kulinado auf Erfolgskurs Das Kulinado-Gründerteam: Ralph Strachwitz, Manu Appold, Chris Weymann, Cornelius Angerhöfer Die Gründer der Team Internet AG, Nico Zeifang, Stefan Wiegard und Mario Witte, beteiligen sich über Ihre gemeinsame Beteiligungsgesellschaft Rainmaker Investments GmbH als Seed Investor an der FoodApps GmbH. Die Münchner Jungfirma betreibt Kulinado ( www.kulinado.de ), ein Gastro-Liefernetzwerk für Mittelständler ohne Kantine. Das Unternehmen wurde im September 2014 von Ralph Strachwitz und Manuel Appold gegründet und ist einer der spannendsten, neuen Player im Wettrennen um die besten Plätze beim Thema Food & Delivery. Die Idee hinter dem Startup: Kulinado kocht nicht selbst, sondern plant…

Blue Chilli GmbH – ein neues Start-up in München

´´Der äußere Beobachter merkt Lücken, die dem inneren Beobachter überhaupt nicht bewusst sind““ In Deutschland fragt sich fast niemand warum es keine vernünftige Lösung für das Mittagessen tausender Unternehmen gibt. Viele andere Länder haben bereits Konzepte gefunden, ihre Mitarbeiter in der Mittagspause angemessen zu versorgen. Wer zum Beispiel aus Israel kommt, wo über 80% der Unternehmen innovative Lösungen für ihre Angestellten anbieten, kann sich nur über diese unausgesprochene Problematik wundern. Auf der Basis dieses Handlungsbedarfes in der deutschen Geschäftswelt wurde die Blue Chilli GmbH gegründet. Das Unternehmen bietet erstmals eine Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen in München an. Firmengründer…