Schlagwort: Methoden

Gewohntes ist gestern – just slide

Unsere Anwender erzählen…

Gewohntes ist gestern - just slide

Für einen produktiven Arbeitstag werden lediglich drei Dringe benötigt: Ein Stift, eine Wand und ein Päckchen SLIDER NOTES.

Und das sagen nicht wir, sondern unsere Anwender. Denn wir könnten euch die Story vom Pferd erzählen… Deswegen haben wir sie gefragt, unsere Anwender, was sie von 8-Minutes seinen Tools und Methoden halten, und freuen uns sehr über ihr Feedback!

Laut unseren Anwendern bietet 8-Minutes attraktive Tools, die im und mit dem gesamten Raum genutzt werden können und bei welchen es dennoch ganz einfach ist, den Überblick zu behalten. So können die eigenen Gedanken förmlich „im Raum wachsen“.

Die Arbeit mit dem WORK PACK bringt unseren Anwendern nach nicht nur mehr Struktur, sondern verbessert und vereinfach die Interaktion und die Kommunikation sichtlich. Ein ideales Tool, bei dem alles „auf Augenhöhe“ geschieht. Zudem fällt es leichter zu priorisieren, den Überblick zu behalten und zu kommunizieren. Auch eine Förderung der Interaktion ist erkennbar, obwohl Interaktion im Arbeitsalltag für viele etwas Neues sein mag, doch bei 8-Minutes wird gelehrt „Gewohntes ist gestern“.

Führungskräfte geben wieder, dass seit Einführung der 8-Minutes-Methoden, mehr Verständnis bei komplexen Themen herrscht und dadurch gleichzeitig die Motivation der Mitarbeiter steigt. „Unsere Arbeitskultur ist durch die neue Art der Kommunikation spürbar vitaler und agiler geworden.“. Mit Hilfe der Methoden und Tools kann das gesamte Team gemeinsam abgeholt werden und nach vorne „marschieren“.

Ein genannter, weiterer Pluspunkt ist die Freiheit im Kopf. Alle Gedanken niederzuschreiben und anschließend frei hin- und herschieben zu können. Dies spart Zeit und fördert Energie. Alle Themen können komplett und zusammenhängend dargestellt werden.

Die Arbeit mit den SLIDER NOTES ist „anders als ich es mir vorgestellt habe“ sagt Roland, so hat ihn die einfache Bedienung schnell überzeugt. Selbst nahm er die Notes schon zu einem Projekt in Afrika mit – klar die unkomplizierte und schnelle Nutzung macht dies problemlos auch dort vor Ort mit allen möglich!

Auch für andere Anwender war der Umgang und das Heandling mit den SLIDER NOTES zu Beginn ein wenig ungewöhnlich, aber auch sie griff nach kurzer Zeit die Begeisterung und erleben ihre Arbeit nun richtig. Die Notes sind nicht nur praktisch und verwischen nicht, sondern „ergänzen meine digitalen Tools optimal“. Hinzu kommt die freie Wahl des Arbeitsplatzes. Vor einem Fenster mit schönem Ausblick oder gar direkt in der Natur, die Möglichkeiten mit den 8-Minutes Tools und Methoden sind fast unbegrenzt.

Du frägst dich nun bestimmt, wer diese Anwender eigentlich sind. Unter ihnen befinden sich Kreativköpfe wie Fotografen und Designer, Bürohengste wie Kaufleute und Sachbearbeiter, junge Menschen wie Studenten, Praktiker als auch Mechaniker und Informatiker. Zuletzt darf natürlich die Chefkomponente nicht fehlen, so finden sich auch Unternehmer unter ihnen.

Dies zeigt, 8-Minutes-to-Structure ist für jedermann! Unsere Anwender nutzen die SLIDER NOTES nicht nur bei der Arbeit, sondern auch privat. Das Konzept bietet eine Basis und kann ganz unterschiedlich eingesetzt werden, ganz flexibel, ganz variabel. Ob für Studienarbeiten, für den Hausbau oder für die Hochzeitsplanung, die einfache Bedienung bringt in jede Situation Struktur und Ordnung.

Probiere es doch mal aus, vielleicht dürfen wir Dich bald zu einem unserer Anwender zählen.

8-MINUTES-TO-STRUCTURE ist ein junges Unternehmen aus der Region Stuttgart. Mit den lebendigen Arbeitstools und digitalen Lernmethoden von 8-MINUTES organisiert man sich in wenigen Minuten, egal wo, schnell, alleine oder im Team. Gründer Jan-Henrik Schröter schafft mit seinem WORK PACK eine Renaissance der Arbeitswelt. Wer mit 8-MINUTES arbeitet, der geht zurück zum Ursprünglichen: zu allen seinen Sinnen, zu mehr Bewegung und Leichtigkeit. In der Teamarbeit steigen das Kommunikationslevel und die Produktivität um mehr als 50 % an. Man kommt schneller zum Ziel, und das erhöht die Motivation. Viele sind schon dabei: Führungskräfte, Angestellte, Freiberufler, Studenten und sogar Schüler.

Firmenkontakt
JHS Produkte GmbH
Jan-Henrik Schröter
Charlottenstraße 57
71088 Holzgerlingen
070314282847
info@8-minutes-to-structure.de
https://8-minutes-to-structure.de

Pressekontakt
8-Minutes-to-Structure
Anja Hausherr
Charlottenstraße 57
71088 Holzgerlingen
017665144786
presse@8-minutes-to-structure.de
https://8-minutes-to-structure.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gewohntes-ist-gestern-just-slide/

Das Seminarhaus – die Lernwerkstatt für Persönlichkeit & Kompetenz

Mit ihrem Seminarhaus ermöglichen Rainer Biesinger und Bärbel Römer Menschen mehr Lebensqualität und mehr persönliche sowie berufliche Sicherheit

Das Seminarhaus - die Lernwerkstatt für Persönlichkeit & Kompetenz

Das Seminarhaus von Rainer Biesinger und Bärbel Römer

Seit Juni dieses Jahres haben Menschen die Möglichkeit, sich in dem Seminarhaus – der Lernwerkstatt für Persönlichkeit & Kompetenz – ihren Schlüssel zu einem neuen, selbstermächtigten Leben abzuholen. „Wir möchten, dass vieles an Wissen nicht länger einer elitären Oberschicht vorbehalten bleibt, sondern für jedermann und jedefrau zugänglich wird“, so Rainer Biesinger, der gemeinsam mit Bärbel Römer das Seminarhaus ins Leben gerufen hat. „Mit unseren Kursen vermitteln wir Teilnehmern systemisches, direkt anwendbares und umsetzbares Methodenwissen aus Coaching, Beratung und Training, mit dem sie ihre ganz persönlichen und passgenauen Lebensstrategien entwickeln können – für mehr Lebensqualität.“

Dass sie wissen, wovon sie sprechen und auch dafür einstehen, zeigt die Philosophie, mit der die beiden als Trainerteam täglich ihrer Arbeit nachgehen: „Wir haben unsere Leidenschaft für die Arbeit am Menschen selbst in den extremsten Lebenssituationen entwickelt. Wir sind aus dem Leben – für das Leben. Und das heißt, dass wir jeden Tag mit ganzem Herzen antreten, um Menschen den Traum von Unabhängigkeit und selbstständigem Handeln als erfolgreiche Lebens-Unternehmer zu ermöglichen“, erklärt Bärbel Römer.

Mit dem Kursprogramm, das insgesamt 42 Trainingseinheiten in den Bereichen Persönlichkeit, Selbstmanagement, Veränderung, Gesundheit und Soziales Miteinander umfasst und den Infotagen, Open House-Veranstaltungen sowie Special Act-Events bietet das Seminarhaus ein abwechslungsreiches und individuell nutzbares Programm. Und außerdem vielfältig die Möglichkeit, das Seminarhaus und das Trainerteam einmal hautnah kennenzulernen.

Zum Start haben Interessierte die Möglichkeit, exklusiv eine Bronze-Mitgliedschaft zu gewinnen, durch die der Gewinner 1 Jahr lang die gesamten Vorzüge einer Bronze-Mitgliedschaft gratis nutzen kann.

Erfahren Sie mehr über das Seminarhaus unter: www.seminarhaus-nrw.de

Infos zu Rainer Biesinger und Bärbel Römer finden Sie jeweils unter www.rainer-biesinger.de und www.baerbel-roemer.de

Vieles an Wissen bleibt oft einer elitären Oberschicht vorbehalten. Damit ist jetzt Schluss! Denn mit ihrem Seminarhaus möchten Rainer Biesinger und Bärbel Römer allen Menschen ermöglichen, ihren Schlüssel für ein neues, selbstermächtigtes Leben, für eine dauerhafte Lebensveränderung und für mehr Selbstbestimmung zu finden. Dabei zeichnet das Trainerteam vor allem eines aus: ihre Leidenschaft für das, was sie tun! Sie treten jeden Tag mit ganzem Herzen an, um Menschen den Traum von Unabhängigkeit und selbstständigem Handeln als erfolgreiche Lebens-Unternehmer ermöglichen zu können.

Ein Mix aus Coaching, Beratung und Training vermittelt Interessierten jede Menge Methodenwissen, mit dem sie ihre ganz individuellen Lebensstrategien für mehr Lebensqualität und persönliche Bestleistung entwickeln können.

Kontakt
Das Seminarhaus – Lernwerkstatt für Persönlichkeit und Kompetenz
Rainer Biesinger
Glörfeld 8
58553 Halver
+49 2353 9469993
info@seminarhaus-nrw.de
http://www.seminarhaus-nrw.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-seminarhaus-die-lernwerkstatt-fuer-persoenlichkeit-kompetenz/

Kölner Marketingtag 2017

Der Kongress für #Digitalisierung: Ein Muss für alle Marketeers

Kölner Marketingtag 2017

Kölner Marketingtag 2017

Agilität, Kundenorientierung, Online Marketing, Trends: Marketing hat immer wieder neue Facetten. Impulse bringt der Kölner Marketingtag des Deutschen Instituts für Marketing. Am 01. Juni 2017 findet er zum neunten Mal in Folge statt, diesmal unter dem Motto #Digitalisierung.

Auch in diesem Jahr warten wieder 11 spannende Vorträge auf die 150 Teilnehmenden. Eingeladen sind erfahrene Speaker zu drei Bereichen: Marken, Methoden und Start-ups. In Ihren Vorträgen geben sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus namhaften Unternehmen, wie Yello Strom, REWE Digital und Red Bull Wingracers, weiter – sei es zum Business Development, zu neuen digitalen Sponsoringmöglichkeiten, zu rechtlichen Fragen oder Möglichkeiten des Online Marketings. Die aktuellsten Themen das Marketings sind beim Kölner Marketingtag definitiv vertreten, denn #Digitalisierung ist nach wie vor der Megatrend.

Die Teilnehmenden wählen nach ihren individuellen Interessen aus drei parallel laufenden Themenslots ihre Vorträge aus. So erreichen sie den bestmöglichen Mehrwert aus dem Kongress und bilden sich nach eigenem Bedarf weiter. Rund um die einzelnen Vorträge lädt die kommunikative Atmosphäre zu intensivem Networking und anregenden Diskussionen ein. Diese Mischung zeichnet den Kölner Marketingtag aus.

Der Kölner Marketingtag, der wie im letzten Jahr im KOMED Veranstaltungszentrum im Mediapark stattfinden wird, richtet sich an Marketingleiter und -mitarbeiter mit Interesse an aktuellen Entwicklungen ihres Berufsfeldes. Das bietet die optimalen Voraussetzungen zur Teilnahme an den Vorträgen und zu anregendem Austausch in den Pausen zwischen Vorträgen, in der gemeinsamen Mittagspause und beim Networking mit Feierabendkölsch.

Mehr Informationen zum Kölner Marketingtag finden Sie unter:
www.koelner-marketingtag.de

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/koelner-marketingtag-2017/

Schlüsselfaktor Persönlichkeit in der Unternehmensführung

Suzana Muzic referiert in der GründerAKADEMIE in Siegen mit dem Thema „Unternehmerpersönlichkeit ist Trumpf“

Schlüsselfaktor Persönlichkeit in der Unternehmensführung

Expertin für KMUs Suzana Muzic referiert in der GründerAKADEMIE

Ein Unternehmen zu gründen bedeutet mehr als eine tolle Idee mit dem nötigen Startkapital und ausgearbeitetem Businessplan in die Tat umzusetzen. „Was immer noch allzu häufig bei Gründungsvorhaben vernachlässigt wird, ist die Persönlichkeit des angehenden Unternehmers“, weiß Suzana Muzic, Expertin für kleine und mittelständische Unternehmen. Und genau das ist Thema ihres kostenfreien Referats in der GründerAKADEMIE am 23.11.2016 in Siegen.

„Unternehmerischer Erfolg ist definitiv eine Frage der Persönlichkeit“, erklärt Muzic und bezieht sich damit auf typische Eigenschaften erfolgreicher Unternehmer. Jeder, der selbst Chef werden möchte, sollte sich daher darüber im Klaren sein, was für ein Persönlichkeitstyp er ist.

In ihrem Vortrag wird Muzic aufzeigen, was Unternehmer sein bedeutet und wie man sich zum Beispiel immer wieder motiviert, auch wenn es gerade mal nicht so gut läuft. Ebenso erfahren die Teilnehmer der Veranstaltung, wie das Anforderungsprofil für einen erfolgreichen Unternehmer aussieht und welches Mindestmaß an unternehmerischer Qualifikation da sein muss.

„Bei mir findet jeder Antworten auf Fragen wie beispielsweise: Wie ticke ich? Was zeichnet mich aus? Oder: Was lässt mich morgens mit Freude auf den Tag aufstehen?“, erklärt Muzic, die dafür auch eine ausgewählte Persönlichkeitsanalyse vorstellt und verwendet. „Wer genau versteht, wie er tickt, kennt seine Stolpersteine genauso wie seine Entwicklungspotenziale. Und genau das macht unternehmerischen Erfolg aus.“

Suzana Muzic sensibilisiert angehende Unternehmer außerdem dafür, die eigenen Kommunikationsmuster zu kennen, die einen Menschen auszeichnen. „Auch das spielt eine entscheidende Rolle, wenn man in Zukunft Geschäfte mit anderen Menschen machen möchte.“ Ebenso verhält es sich mit dem Umgang mit Veränderungen und dem Umgang mit Stress. Beides sind aus Sicht der Unternehmer-Expertin entscheidende Maßstäbe für den Erfolg mit dem eigenen Unternehmen.

Hier können sich Interessiert für die Teilnahme eintragen.

Mehr Informationen zu Suzana Muzic unter: http://www.suzana-muzic.de

Suzana Muzic ist Expertin für kleine und mittelständische Unternehmen, die als Sparringspartner Führungskräfte und Geschäftsführung begleitet, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen. Die Diplom-Kauffrau mit vielfacher Erfahrung in der Banken-, IT- und Personalbranche sowie in der Industrie gibt ihren Kunden konsequent Impulse, das Unternehmen strategisch nach vorne zu bringen. Mit tiefgründigem, authentischen Humor, feinfühliger Empathie und versiertem Wissen schafft sie Bewusstheit für die Fokussierung auf die Unternehmensziele wie auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter – immer unter dem Credo: TEAM MACHT ERFOLG.

Kontakt
Suzana Muzic
Suzana Muzic
Hartigstraße 10
35683 Dillenburg
(+ 49) 1 73 / 8 00 06 16

info@suzana-muzic.de
http://www.suzana-muzic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schluesselfaktor-persoenlichkeit-in-der-unternehmensfuehrung/

Prüfung bestehen trotz Lampenfieber

Tipps und Tricks, die sich bezahlt machen

Prüfung bestehen trotz Lampenfieber

Mit Coaching den nächsten Test bestehen

Prüfung bestehen trotz Lampenfieber Blackout-Gefahr, Lampenfieber, Prüfungsängste oder wichtige Gespräche mit dem Vorgesetzten machen vielen Menschen das Leben schwer. Marita Michel hat sich mit Coaching für Kommunikation in Wiesbaden hierauf spezialisiert. Erst neulich hat ein gelernter Journalist und erfolgreicher PR-Manager geschrieben: „Liebe Frau Michel, wie sehr mir Ihr Seminar weitergeholfen hat, konnte ich jetzt bei zwei städtischen Veranstaltungen mit jeweils etwa 250 Gästen erleben. Dank Ihrer Tipps und Ihres Feedback konnte ich die Veranstaltung locker und fast ohne Lampenfieber moderieren. Viele Grüße und großer Dank.“
Wie entsteht eigentlich Lampenfieber? Was steckt dahinter? Ist Lampenfieber Fluch oder Chance? Und was kann ich dagegen tun? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Michel in ihrem Coaching mit Kunden. Sobald die Antwort klar ist, nutzt sie maßgeschneiderte individuelle Trainingsmethoden. Damit hat sie vielen Menschen geholfen, die nächste Prüfung zu bestehen, das Lampenfieber zu besiegen oder einen Auftritt vor Publikum souverän zu meistern. Infos unter 01722805944 oder mm@mmpr-coaching.de

„Die Chance für Ihren Turnaround.“ Unter diesem Motto coacht und berät die studierte Diplom-Betriebswirtin seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen zu den Themen der externen und internen Kommunikation, Pressearbeit, Imagefragen sowie Stress- und Burnoutprävention. Sie war selbst mehr als 20 Jahre Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin in einem weltweit führenden Konsumgüterunternehmen. So kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin zu Führungskräften und Vorständen. Als Coach für Kommunikation gibt sie neue Inspirationen für Beruf, Alltag und Veränderungsprozesse am Standort Wiesbaden oder mit maßgeschneiderten Inhouse-Seminaren in Unternehmen vor Ort.

Kontakt
Marita Michel Coaching für Kommunikation
Marita Michel
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01722805944
mm@mmpr-coaching.de
http://mmpr-coaching.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pruefung-bestehen-trotz-lampenfieber/

„Inhalte merk-würdig vermitteln“ – neu von Barbara Messer

Das Grundlagenbuch für lebendige, effiziente und nachhaltige Trainings und Seminare – in der zweiten Auflage, jetzt auch für Meetings

"Inhalte merk-würdig vermitteln" - neu von Barbara Messer

Das Grundlagenbuch für lebendige Trainings und Meetings von Barbara Messer

Die Erfahrung zeigt: Viele Trainings sind schlechter als sie sein könnten. PowerPoint-Schlachten wechseln sich ab mit schon x-mal gehörten Modellen. Die Teilnehmer sind gelangweilt, der Input bleibt nicht hängen. „Das 2012 erstmals veröffentlichte Buch ist mein Manifest für exzellente und interaktive Trainings“, erzählt Barbara Messer, die Revolutionärin unter den Weiterbildnern, über ihr Buch „Inhalte merk-würdig vermitteln“, das nun in die 2. Auflage erschienen ist.

Häufig sind Seminare zu lang und längst bekanntes Wissen wird wiedergekäut. „Dieses Buch soll Trainer dazu ermuntern, häufiger etwas Neues zu wagen“. Deshalb sind die im Buch enthaltenen international bewährten Methoden so aufgebaut, dass sie das Würdevolle des Inhalts in den Fokus nehmen. Wenn sich die Teilnehmer dann auch noch wohlfühlen, angeregt werden und sich mitteilen, sind die Ziele eines guten Trainings erreicht.

Für „Inhalte merk-würdig vermitteln“ hat Messer Neues aus ihrer Arbeit in den vergangenen vier Jahren seit der Ersterscheinung mit aufgenommen und weniger Bewährtem den Laufpass gegeben. „Verstaubtes habe ich rigoros gestrichen“, so die Autorin.

Neu dazu gekommen ist trotzdem einiges. Das Buch enthält nun weitere Methoden und auch mehr Beispiele sowie die eigenen Geheimnisse der Autorin: „Der Leser erfährt hier, wie Trainerinnen und Trainer selbst in Topform kommen, so dass ihnen die vorgestellten Methoden merk-würdig von der Hand gehen und sie für ihr Thema brennen.“

Ein weiterer Pluspunkt in diesem überarbeiteten Werk ist, dass die Bereiche Meetings und Tagungen mit aufgenommen wurden. „Es war höchste Zeit, dies ebenfalls auf merk-würdige Art zu machen! In diesem Sinn ist das Buch also eine echte Neuauflage.“

Wie in ihren Trainings und Workshops ist es Barbara Messer wichtig, dass die Teilnehmer die Inhalte wirklich behalten und im Alltag anwenden können. Diese Grundhaltung zieht sich auch generell in ihren Büchern durch.

Weitere Informationen zu Barbara Messer: http://www.barbara-messer.de/

Barbara Messer REVOLUTION steht für ausgefallene Vorträge, außergewöhnliche Beratung, herausforderndes Train-the-Trainer, ungewöhnliche Führungskräfteentwicklung, spektakuläre Workshops und andersartige Events. Bei ihr treffen revolutionäre Denkansätze auf solides Handwerk, zielgerichtete Kompetenzen und Methoden auf ungewöhnlich inszenierte Räume – in speziellen Settings, im Kloster, am Berg, zu Fuß oder mit dem Rad, im Paddelboot, im Wohnmobil durchs Land. In bestehenden Räumen inszeniert, wandelt und verändert sie. Auch zu ungewöhnlichen Zeiten an ungewöhnlichen Orten.

Sie ist mit ihrem Unternehmen DVWO-zertifiziert und Ausbilderin für Trainer zertifiziert nach Eurocert – national und international. Die Gründerin des Deutschen Trainer-Slams ist außerdem 20-fache Autorin und schreibt alle ihre Bücher zu einem Zweck: Den Menschen die Dinge zu erleichtern. Für Barbara Messer braucht es nichts Großes, um Revolutionäres zu schaffen.

Firmenkontakt
Barbara Messer
Barbara Messer
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin
0177 4 13 96 27

info@barbara-messer.de
http://www.barbara-messer.de

Pressekontakt
Barbara Messer
Nicola Oßwald
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin
0157 75 75 87 27

office@barbara-messer.de
http://www.barbara-messer.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/inhalte-merk-wuerdig-vermitteln-neu-von-barbara-messer/

Anna Langheiter holt sich die Trophäe

Am zurückliegenden Wochenende behauptete sich die Wiener Trainingsdesignerin beim 1. Deutschen Trainer Slam in Berlin.

Anna Langheiter holt sich die Trophäe

Anna Langheiter mit Initiatorin Barbara Messer (v. l. n. r.) beim 1. Deutschen Trainer Slam.

Genau wie beim Poetry Slam konnten die Teilnehmer eine ihrer ungewöhnlichen Trainingsmethoden vorstellen. „Die Vorgabe dafür war, dass es eine bisher unbekannte, zumindest aber eine Weiterentwicklung einer Methode ist, die sich in einem bestimmten Kontext anwenden lässt oder sich an eine ungewöhnliche Zielgruppe richtet“, so Barbara Messer, die Initiatorin des 1. Deutschen Trainer Slams.

Zeit hatten die Teilnehmer dafür jeweils 15 Minuten. Im Anschluss daran wurden sie von einer fachkundigen Jury bewertet: Gert Schilling (Trainerkongress Berlin), Andreas Stieger (Neuland AG), Mandy Stich (Bosch Sicherheitssysteme) und Oliver Schumacher (Verkaufstrainer). Die Leitung der Jury hatte Messer inne. „Wir bewerteten die präsentierten Methoden der Teilnehmenden nach Innovation, Nachhaltigkeit, Einsatzgebieten, Verständlichkeit, Wirkung bei den Zuschauern und der jeweiligen Performance.“

Am Ende stand fest: Anna Langheiter machte das Rennen. Die Trainerin stellte Ihre Trainingsdesign-Methode „Anleitung zum Nichtstun“ vor. „Trainings können so kreiert werden, dass die Teilnehmenden sich viel selbst erarbeiten und dabei gut lernen“, erzählt Langheiter. Wie aus der Rolle des Trainers die des Lernermöglichers wird und das Training zum Lern-Event transformiert, zeigte die Trainingsdesignerin in ihrem Beitrag.

Das aus Trainerinnern und Trainern bestehende Publikum kam, um sich von den Vorträgen inspirieren zu lassen, Neues zu lernen und sich zu vernetzen. Für alle, die den Termin nicht wahrnehmen konnten, hat Messer einen Trost:“Die präsentierten Methoden werden in einem Sammelband veröffentlicht“.

Nähere Informationen zu Anna Langheiter unter http://annalangheiter.com/

Anna Langheiter ist Expertin im kreativen Trainingsdesign für lebendige und nachhaltige Lernprozesse. Sie designt passgenaue Trainings, mit denen Unternehmen ihre Mitarbeiter selbst weiterentwickeln können. Die leidenschaftliche Wahl-Wienerin hat sich damit auf Unternehmen spezialisiert, die auf dem nationalen und internationalen Markt zuhause sind und selbst interne Trainer ausbilden oder ausbilden wollen. Anna Langheiter arbeitet weltweit und trainiert in den Sprachen Englisch und Deutsch.

Firmenkontakt
Mag. Anna Langheiter
Anna Langheiter
Redtenbachergasse 6/6a
1160 Wien
+43 699 110 348 30
al@annalangheiter.com
http://www.annalangheiter.com

Pressekontakt
Pressekontakt
Anna Langheiter
Redtenbachergasse 6/6a
1160 Wien
+43 699 110 348 30
al@annalangheiter.com
http://www.annalangheiter.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/anna-langheiter-holt-sich-die-trophaee/

Trainings à la Haute Couture?

Wie Trainer ihre Trainings so konzipieren, dass Teilnehmer wie Unternehmen begeistert sind, weiß Trainingsdesignerin Anna Langheiter

Trainings à la Haute Couture?

Trainingsdesignerin Anna Langheiter weiß, wie Trainer mit ihren Training begeistern.

Viele Trainer organisieren ihre Trainings so: Sie stellen sich vor ihren Methoden-Schrank und greifen nach dem Erstbesten – fertig ist das oft immergleiche Training. „Dieses Modell hat ausgedient“, beschreibt Anna Langheiter. Die international tätige Trainingsdesignerin bietet nun Seminare an, in denen sich Trainer zum Trainingsdesigner weiterbilden können.

Denn was Unternehmen heutzutage von Trainern erwarten ist Haute Couture: perfekt sitzend, funktional, nachhaltig, aber noch wichtiger: exakt auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten. Das Unternehmen muss also von dem Trainer durchblickt werden können, sodass darauf aufbauend Bedürfnisse mit einem designten Training gestillt werden. „Doch viele Trainer sind von dieser Erwartungshaltung überfordert und gar nicht dafür ausgerüstet“, so Langheiter.

Deshalb setzt Langheiter genau dort an und steht Trainern, die diese Herausforderung annehmen, zur Seite. In ihren Seminaren vermittelt sie Tools, Ideen und Methoden, um: „immer wieder zu überraschen“, erklärt Langheiter. Die Teilnehmer bekommen die wichtigsten Bausteine an die Hand, wie sie eine ausführliche Bedarfsanalyse beim Kunden durchführen. Außerdem erhalten sie Know-how, wie sie Lernziele definieren und sie Trainings kreativ, interaktiv und nachhaltig gestalten.

Ein wichtiger Teil des Seminars ist für Langheiter auch der Return on Training Investment: „Wenn ich als Trainer weiß, was die Teilnehmer mit dem Wissen, das sie von mir bekommen, wirtschaftlich erreichen können, bin ich als Trainer auch für das Gespräch mit dem Entscheider gerüstet.“

Am Ende des Seminars, hat jeder Teilnehmer eine Trainingssequenz konzipiert, die er genau so anwenden kann. „Der vierstufige Prozess aus Fokus, Information, Erfahrung und Transfer sorgt dafür, dass Trainings kreativ konzipiert werden, interaktive Anteile haben und im Alltag umgesetzt werden.“ Denn nur, was von den Teilnehmern auch angewendet wird, hat für das Unternehmen einen ROI.

Die ersten Seminar-Termine starten im neuen Jahr in Wien. Teil 1 des Seminars findet vom 18.01.-20.01.16 statt, der 2. Teil folgt vom 22.02.-24.02.16.
Weitere Termine für 2016 sowie die Anmeldung finden Interessierte unter http://annalangheiter.com/weiterbildung-zum-trainingsdesigner/
Nähere Informationen zu Anna Langheiter unter http://annalangheiter.com

Anna Langheiter ist Expertin im kreativen Trainingsdesign für lebendige und nachhaltige Lernprozesse. Sie designt passgenaue Trainings, mit denen Unternehmen ihre Mitarbeiter selbst weiterentwickeln können. Die leidenschaftliche Wahl-Wienerin hat sich damit auf Unternehmen spezialisiert, die auf dem nationalen und internationalen Markt zuhause sind und selbst interne Trainer ausbilden oder ausbilden wollen. Anna Langheiter arbeitet weltweit und trainiert in den Sprachen Englisch und Deutsch.

Firmenkontakt
Mag. Anna Langheiter
Anna Langheiter
Redtenbachergasse 6/6a
1160 Wien
+43 699 110 348 30
al@annalangheiter.com
http://www.annalangheiter.com

Pressekontakt
Pressekontakt
Anna Langheiter
Redtenbachergasse 6/6a
1160 Wien
+43 699 110 348 30
al@annalangheiter.com
http://www.annalangheiter.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trainings-a-la-haute-couture/

Viel Streit-wenig Leistung: Methoden und Tricks der Versicherer

Verbraucherportal deckt Vorgehensweise von Versicherern auf und bietet Betroffenen Hilfestellung

Viel Streit-wenig Leistung: Methoden und Tricks der Versicherer

Logo eu-4u.com

Die Seite Methoden und Tricks der Versicherer unterstützt vom Verbraucherportal eu-4u.com hilft Verbraucher aktiv dabei, im Streit mit Versicherern zu ihrem Recht zu kommen.

Wenn es um die Regulierung eines Schadens geht, ist es gerade bei für Versicherer kostenintensiven Fällen wie beispielsweise dem Ausgleich von Körperschäden nach Unfällen gängige Praxis der Versicherer, sich so gut es geht vor einer Zahlung zu drücken.
Nicht selten spielen die dem Verbraucher überlegenen Versicherer hier auf Zeit und machen es Betroffenen so schwer wie möglich, zu ihrem Recht zu kommen. Von strategischen Ablehnungen bis zum Anfordern immer neuer, teils irrelevanter Unterlagen oder Gutachten und sogar Vorwürfen, eine Krankheit nur zu simulieren, sind im Repertoire der Versicherer fast alle erdenklichen Tricks zu finden. Diese Tricks werden von Versicherern oft angewandt um Leistungen nicht auszahlen zu müssen.
Häufig werden Verbraucher von den Methoden und Vorgehensweisen ihrer Versicherung im Ernstfall derart überrascht und in die Enge getrieben, dass sie aufgeben, einen eventuellen Prozess und seine Kosten scheuen oder sich auf finanziell nachteilige Vergleiche mit dem Versicherer einlassen.

Um im Schadensfall besser gerüstet zu sein oder die eigenen Erfahrungen mit anderen Versicherungsnehmern zu teilen, lohnt sich ein Blick auf die Seite: www.methoden-und-tricks-der-versicherer.com

Hier will das Projekt Methoden und Tricks der Versicherer Abhilfe schaffen und Versicherungsnehmer dabei unterstützen, die ihnen zustehenden Leistungen auch zu erhalten. Versicherte können über ein Formular ihren eigenen Schadensfall veröffentlichen und beschreiben, wie der/ihr Versicherer darauf reagiert hat. So bietet die Seite Verbrauchern die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen mit Versicherern auszutauschen.

Verbraucher werden gezielt über die geheimen Tricks der Versicherungen und ihre Vorgehensweise bei Schadensfällen informiert. Wie schnell Verbraucher bei Abgabe einer Schadensmeldung einen Betrugsverdacht auslösen und Versicherer das verborgene Geschäft mit privaten Gutachtern pflegen, dass alles erfahren Verbraucher aus dem gleichnamigen E-Book.

Über www.methoden-und-tricks-der-versicherer.com
Das Projekt Methoden und Tricks der Versicherer versteht sich als Interessenvertretung für Versicherte aller Sparten und Unternehmen. Interessierte Verbraucher können sich hier zum einen über die im Verborgenen stattfindenden Vorgehensweisen verschiedener Versicherer informieren. Zum anderen soll das Projekt Versicherungsnehmern dabei helfen, ihrem Versicherer im Schadensfall nicht unvorbereitet gegenüberzutreten. Gegründet wurde das Projekt aus Anlass eigener negativer Erfahrungen des Initiators und soll nun für mehr Fairness und Transparenz im Versicherungsbereich sorgen.

EU-PARTNER-CONSULTING LTD. betreut verschiedene Webseiten:
Die Seite methoden-und-tricks-der-versicherer.com unterstützt vom Verbraucherportal eu-4u.com hilft Verbraucher aktiv dabei, im Streit mit Versicherern zu ihrem Recht zu kommen.

Über eu-4u.com:
Eu-4u.com ist ein unabhängiges Verbraucherportal, das durch umfassende Informations- und Austauschmöglichkeiten dazu beitragen will, die Beziehung zwischen Verbrauchern und Gewerbetreibenden verschiedenster Sparten zu stärken und zu verbessern.

Kontakt
EU-Partner Consulting Ltd.
eu-4u -Team / Oliver Wagner
Zeppelinstraße 26
73770 Denkendorf
+491738439648
partner-consulting@eu-4u.com
http://www.methoden-und-tricks-der-versicherer.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/viel-streit-wenig-leistung-methoden-und-tricks-der-versicherer/

„Yes I can, das geht!“ – neues e-Book zeigt praxisnahes (Sport-)Training für mehr Lebenszufriedenheit

„Yes I can, das geht!“ von Martin Volgger erklärt, welcher Motor für Erfolg und Lebenszufriedenheit entscheiden ist und leitet praxisnah zum Training und zu mentaler Stärke an.

BildWarum gelang Edison die Erfindung der Glühbirne oder wieso schaffte Reinhold Messner als erster Mensch die Besteigung aller Achttausender? Ob ein Vorhaben gelingt oder nicht, hängt entscheidend vom Glauben an die eigenen Möglichkeiten ab. Der berufliche und private Erfolg aber auch Lebenszufriedenheit sind direkt von unseren Überzeugungen, Einschätzungen und Werthaltungen abhängig. Sie sind es, die eine unglaubliche Ausdauer, Tatkraft und Phantasie auslösen. Im Leistungssport weiß man schon lange, dass das Vertrauen in die eigene Kraft trainiert werden muss und kein Selbstläufer ist. Das in diesem Buch dargestellte Training der Selbstwirksamkeit ist eine realistische Möglichkeit zu mehr Erfolg und Lebenszufriedenheit.

In diesem Buch werden die Hintergründe von hoher Selbstwirksamkeit, welche Motor für Erfolg und Lebenszufriedenheit ist, durchleuchtet und ihre Wirkungsweise erklärt. Auf dieser Grundlage stellt der Autor ein gut verständliches und anwenderfreundliches Training zum Aufbau von Selbstvertrauen vor, das eine Form der aktiven Gelassenheit und die Lust auf neue Herausforderungen fördert. Mit zwei Kernaussagen – „Selbstwirksamkeit ist Trainingssache“ und „Das Training der Selbstwirksamkeit kann in jedem Altersabschnitt begonnen werden“ – möchte Martin Volgger, der seit vielen Jahren erfolgreich mit Spitzenathleten zusammenarbeitet, allen interessierten Menschen Mut machen, die eigenen Potentiale umzusetzen.

„Yes I can, das geht!“ von Martin Volgger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4400-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es hier

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/yes-i-can-das-geht-neues-e-book-zeigt-praxisnahes-sport-training-fur-mehr-lebenszufriedenheit/