Schlagwort: Medizinische Fachangestellte

PraxisOffensive für die Arztpraxis / Zahnarztpraxis – Ihr Erfolg ist freiwillig

Speziell für Mitarbeiter/innen, Behandler/innen und Inhaber/innen

PraxisOffensive für die Arztpraxis / Zahnarztpraxis - Ihr Erfolg ist freiwillig

PraxisOffensive für die Arztpraxis / Zahnarztpraxis – Ihr Erfolg ist freiwillig

Veranstalter: Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen GmbH & Co. KG

Dieses Seminar für Mitarbeiter/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen ist goldwert für Sie,…

… wenn Sie in einer Arzt- oder Zahnarztpraxis bzw. MVZ beschäftigt sind und erfolgreich(er) werden wollen.
… wenn Sie in einer kleinen, mittleren oder großen Praxis arbeiten.
… wenn Sie Führungskraft sind oder Führungskraft werden möchten.
… wenn Sie Praxisinhaber, Behandler, Assistent oder Ehepartner sind.
… wenn Sie als MFA, ZFA, ZMF oder ZMV noch erfolgreicher werden möchten.
… wenn Sie Ihre Zukunft (neu) gestalten wollen.
… wenn Sie ehrgeizig sind oder Ihren Ehrgeiz wecken wollen.
… wenn Sie Lust auf zwei super geniale Tage haben.

Die PraxisOffensive ist Ihr perfekter Start, damit Sie Ihre beruflichen und persönlichen Ziele schneller erreichen. Sie erhalten von Top Dozenten wertvollen Content zur direkten Umsetzung für mehr Erfolg, Inspiration und Motivation.

>> SICHERN SIE SICH JETZT DEN AKTIONSPREIS FÜR 149 Euro (anstatt regulär 699 Euro).
>> www.praxisoffensive.de

#1 Mindset und Persönlichkeitsentwicklung
– Sie bestimmen Ihre Glaubenssätze für Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg.
– Sie lernen Ihre Ziele zu setzen und erhalten Tipps für die direkte und schnelle Umsetzung.
– Sie erkennen Ihre Stärken und lernen diese erfolgreich einzusetzen.

#2 Mitarbeiterführung
– Sie setzen Wertschätzung als Erfolgsgarantie ein.
– Sie gewinnen wertvolle Zeit mit klaren Strukturen.
– Sie rekrutieren nachhaltig Ihre Wunschmitarbeiter/innen und sparen sich Zeit und Geld.

#3 Praxismanagement
– Sie lernen die richtigen Patienten dauerhaft an die Praxis zu binden.
– Sie kategorisieren Ihre Patienten für mehr Umsatz.
– Sie optimieren Ihren Workflow im Praxisalltag.

#4 Zeitmanagement
– Sie planen zielorientiert den Tag für effiziente Arbeitsergebnisse.
– Sie profitieren von einer funktionierenden Mitarbeitereinsatzplanung für reibungslose Abläufe.

#5 Betriebswirtschaftliche Grundlagen
– Sie erhalten einen anderen Blickwinkel für den Praxiserfolg.
– Sie planen und organisieren Ihre Praxis betriebswirtschaftlich.
– Sie bedienen sich an Controlling Systemen für mehr Nachhaltigkeit.

#6 Konfliktmanagement
– Sie legen Regelwerke für ein angenehmes und motivierendes Miteinander fest.
– Sie vermeiden frühzeitig Konflikte und zeitaufwendige Konfliktgespräche.

#7 Marketing
– Sie optimieren zielgerichtet Ihre Kommunikation.
– Sie legen Ihre Alleinstellungsmerkmale fest und heben sich von Mitbewerben ab.
– Sie erhalten einen Einblick in unterschiedliche Marketingstrategien.

Anmeldung unter www.praxisoffensive.de

Sie haben die Wahl die PraxisOffensive an drei gut erreichbaren Standorten in Köln, Stuttgart und Hamburg zu besuchen.

Köln – 6.-7. März 2020, MARRIOTT HOTEL

Stuttgart – 27.-28. März 2020, PULLMAN HOTEL

Hamburg – 5.-6. Juni 2020, HOLIDAY INN HOTEL CITY NORD

Über 3000 Teilnehmer/innen haben bereits begeistert über ihre Teilnahme an den Fachkursen berichtet. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 100% und 4,9 von maximal 5 Sternen haben Sie die Sicherheit bei der Auswahl der richtigen Fortbildungsakademie.

DAS ZEICHNET UNS AUS:

1. PRAXISNAH
Die Seminarinhalte werden von Top-Dozenten praxisnah vermittelt, damit Sie die Inhalte direkt umsetzen können. Bereits während dem Seminar erstellen Sie Ihre individuelle To-Do-Liste.

2. PERSÖNLICH
Sie genießen während den beiden Seminartagen eine persönliche Teilnehmerbetreuung durch Ihre Fachkursleitung, damit Sie sich auf die Fortbildung konzentrieren können und wohlfühlen. So erzielen Sie Ihren maximalen Lernerfolg.

3. MOTIVATION
Spaß und Freude darf neben wertvoller Wissensvermittlung nicht fehlen. Sie werden nach der PraxisOffensive mit voller Motivation zu Werke gehen und umsetzen.

4. NETZWERK
Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Teilnehmer/innen die erfolgsorientiert sind. Während und nach der PraxisOffensive profitieren Sie von dem wertvollen Austausch untereinander. Jedes persönliche Gespräch wird Sie weiterbringen.

5. UMSETZEN
Das Seminar alleine macht Sie nicht erfolgreicher. Entscheidend ist die Umsetzung der Lerninhalte. Wie das geht erfahren Sie ebenfalls auf der Praxisoffensive.

Anmeldung unter www.praxisoffensive.de

Warum Sie sich jetzt zur PRAXISOFFENSIVE anmelden sollten:
– Sie erhalten überdurchschnittlich viele und direkt umsetzbare Lerninhalte von Top Dozenten.
– Sie vertrauen über 3.000 Referenzen begeisterter Teilnehmer/innen.
– Sie setzen sich neue Ziele für mehr Erfolg.
– Sie erarbeiten Ihre eigene To-Do-Liste für die Umsetzung.
– Sie motivieren sich und profitieren langfristig persönlich und beruflich.
– Sie genießen eine persönliche Teilnehmerbetreuung durch Ihre Fachkursleiterinnen.
– Sie optimieren direkt nach der Fortbildung Ihr Praxismanagement.
– Ihr/e Chef/in wird von der Praxisentwicklung begeistert sein.
– Sie tauschen sich mit motivierten Teilnehmern/innen aus.
– Sie werden durch diese Fortbildung Erfolg haben.
– Sie profitieren persönlich und beruflich von diesem Seminar.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/praxisoffensive-fuer-die-arztpraxis-zahnarztpraxis-ihr-erfolg-ist-freiwillig/

Termine 2020 zum/r Praxismanager/in (IHK) in der Arzt- und Zahnarztpraxis

by Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen

Termine 2020 zum/r Praxismanager/in (IHK) in der Arzt- und Zahnarztpraxis

Die Seminartermine 2020 sind online

Sie möchten sich in Ihrer Praxis weiterentwickeln und Ihren nächsten Karriereschritt machen?

Dann ist der Fachkurs zum/ Praxismanager/in (IHK) in der Arzt- bzw. Zahnarztpraxis genau richtig für Sie.

– Sie erwerben unternehmerisches und organisatorisches Fachwissen, das Ihnen die tägliche Arbeit erleichtert.
– Sie erweitern Ihre Führungskompetenzen und stärken Ihre Position als Praxismanager/in.
– Von diesem Karriereschritt profitieren Sie langfristig beruflich und privat.
– Sie übernehmen verantwortliche Tätigkeiten und entlasten dadurch den/die Praxisinhaber/in bei der Zielerreichung.
– Sie optimieren die Praxisabläufe zum wirtschaftlichen Erfolg der Praxis.
– Sie übertragen die Motivation auf das Praxisteam.

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier:
www.zahnarzt-praxismanagerin.de
www.praxismanagerin-arzt.de

JETZT IHREN SEMINARPLATZ 2020 SICHERN.
– Termine 2019 – fast ausgebucht
– Termine 2018 – ausgebucht
– Termine 2017 – ausgebucht
– Termine 2016 – ausgebucht

LERNINHALTE
Sie erarbeiten gemeinsam mit den Dozenten/innen die aufgelisteten Lerninhalte und erstellen eine eigene To-Do-Liste, welche Sie sofort nach der Fortbildung umsetzen können. So nehmen Sie die Grundlage für Ihren Erfolg direkt mit in die Praxis.

– Grundlagen der Betriebswirtschaft
– Praxisorganisation
– Qualitätsmanagement
– Patientenmanagement / Kommunikation
– Personalmanagement
– Rechtsvorschriften
– Praxis-EDV-Anwendungen
– Hygienemanagement
-Praxismarketing

Sie haben die Wahl die gewünschte Fortbildung an drei gut erreichbaren Standorten in Karlsruhe, Köln und Dresden zu besuchen. Informationen zu den Parkmöglichkeiten, Anfahrtsbeschreibung und Hotelübersicht erhalten Sie von uns.

JETZT ANMELDEN UND SEMINARPLATZ SICHERN:
www.zahnarzt-praxismanagerin.de
www.praxismanagerin-arzt.de

Das sagen unsere TEILNEHMER/INNEN:
Rund 3.000 Teilnehmer/innen haben bereits begeistert über ihre Teilnahme an den Fachkursen berichtet. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 100% und 4,9 von maximal 5 Sternen haben Sie die Sicherheit bei der Auswahl der richtigen Fortbildungsakademie.

Bewertung auf dem unabhängigen Bewertungsportal SeminarCheck.de, beliebtester Seminaranbieter. https://www.seminarcheck.de/anbieter/dfa

Sie profitieren langfristig beruflich und privat.

Warum Sie diese Fortbildung PRAXISMANAGER/IN (IHK) besuchen sollten:
– Sie vertrauen über 300 Referenzen begeisterter Teilnehmer/innen.
– Sie erhalten sofort umsetzbare Lerninhalte und Tipps.
– Sie erarbeiten Ihre eigene To-Do-Liste für die Praxis.
– Sie optimieren direkt nach der Fortbildung Ihr Praxismanagement.
– Ihr/e Chef/in wird von der Praxisentwicklung begeistert sein.
– Sie tauschen sich mit motivierten Teilnehmern/innen aus.
– Sie arbeiten intensiv mit professionellen und erfahrenen Dozenten/innen zusammen.
– Sie genießen sechs Tage eine persönliche Betreuung durch die Fachkursleitung.
– Sie werden durch diese Fortbildung Erfolg haben.
– Sie profitieren persönlich und beruflich von diesem Fachkurs.
– Sie erhalten Ihr persönliches IHK Lehrgangszertifikat.

www.zahnarzt-praxismanagerin.de
www.praxismanagerin-arzt.de

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/termine-2020-zum-r-praxismanager-in-ihk-in-der-arzt-und-zahnarztpraxis/

PraxisOffensive 2020 für die Arzt-/Zahnarztpraxis

IHR ERFOLG IST FREIWILLIG

PraxisOffensive 2020 für die Arzt-/Zahnarztpraxis

Kommen Sie zur PraxisOffensive 2020

Die PraxisOffensive ist Ihr perfekter Start, damit Sie Ihre beruflichen und persönlichen Ziele schneller erreichen. Sie erhalten von Top Dozenten wertvollen Content zur direkten Umsetzung für mehr Erfolg, Inspiration und Motivation.

Veranstalter und Gastgeber ist Ihre Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®.

Sichern Sie sich gleich jetzt den Aktionspreis von 149 EUR, anstatt regulär 699,00 Euro www.praxisoffensive.de

Dieses Seminar
IST GOLDWERT FÜR SIE, …
… wenn Sie in einer Arzt- oder Zahnarztpraxis bzw. MVZ beschäftigt sind und erfolgreich(er) werden wollen.
… wenn Sie in einer kleinen, mittleren oder großen Praxis arbeiten.
… wenn Sie Führungskraft sind oder Führungskraft werden möchten.
… wenn Sie Praxisinhaber, Behandler, Assistent oder Ehepartner sind.
… wenn Sie als MFA, ZFA, ZMF oder ZMV noch erfolgreicher werden möchten.
… wenn Sie Ihre Zukunft (neu) gestalten wollen.
… wenn Sie ehrgeizig sind oder Ihren Ehrgeiz wecken wollen.
… wenn Sie Lust auf zwei super geniale Tage haben.

Fortbildungen, die überzeugen
DAS ERWARTET SIE:

Mindset und Persönlichkeitsentwicklung
– Sie bestimmen Ihre Glaubenssätze für Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg.
– Sie lernen Ihre Ziele zu setzen und erhalten Tipps für die direkte und schnelle Umsetzung.
– Sie erkennen Ihre Stärken und lernen diese erfolgreich einzusetzen.

Mitarbeiterführung
– Sie setzen Wertschätzung als Erfolgsgarantie ein.
– Sie gewinnen wertvolle Zeit mit klaren Strukturen.
– Sie rekrutieren nachhaltig Ihre Wunschmitarbeiter/innen und sparen sich Zeit und Geld.

Praxismanagement
– Sie lernen die richtigen Patienten dauerhaft an die Praxis zu binden.
– Sie kategorisieren Ihre Patienten für mehr Umsatz.
– Sie optimieren Ihren Workflow im Praxisalltag.

Zeitmanagement
– Sie planen zielorientiert den Tag für effiziente Arbeitsergebnisse.
– Sie profitieren von einer funktionierenden Mitarbeitereinsatzplanung für reibungslose Abläufe.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen
– Sie erhalten einen anderen Blickwinkel für den Praxiserfolg.
– Sie planen und organisieren Ihre Praxis betriebswirtschaftlich.
– Sie bedienen sich an Controlling Systemen für mehr Nachhaltigkeit.

Konfliktmanagement
– Sie legen Regelwerke für ein angenehmes und motivierendes Miteinander fest.
– Sie vermeiden frühzeitig Konflikte und zeitaufwendige Konfliktgespräche.

Marketing
– Sie optimieren zielgerichtet Ihre Kommunikation.
– Sie legen Ihre Alleinstellungsmerkmale fest und heben sich von Mitbewerben ab.
– Sie erhalten einen Einblick in unterschiedliche Marketingstrategien.

Ihre Referenten
– Frederic Feldmann, Geschäftsführer Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®
– Verena Faden, Persönlichkeits- und Teamentwicklerin, Kommunikationstrainerin, Business-, Personal- und Enneagrammcoach

JETZT INFORMIEREN & ANMELDEN: www.praxisoffensive.de

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/praxisoffensive-2020-fuer-die-arzt-zahnarztpraxis/

Die Bezeichnung „Arzthelferin“ ist nach wie vor beliebt – MFA hat sich noch nicht durchgesetzt

Längst nicht alle Medizinischen Fachangestellten sind von ihrer Berufsbezeichnung überzeugt – viele bezeichnen sich selbst immer noch als Arzthelferin – so eine Umfrage des PKV Informationszentrums.

BildDas PKV Informationszentrum, Herausgeber des Beratungsdienstes Arzthelferin/MFA Exklusiv, befragte mehrere Hundert Medizinische Fachangestellte, wie ihnen ihre Berufsbezeichnung Medizinische Fachangestellte gefällt und ob sie sich damit in ihrer Funktion in der Praxis ausreichend gewürdigt fühlen.

Am 1. August 2006 wurde die Berufsbezeichnung Arzthelferin von der Medizinischen Fachangestellten, abgekürzt MFA, abgelöst. Die Ergebnisse der Umfrage des PKV-Informationszentrums (www.medzinische-fachangestellte.de) zeigen deutlich, dass sich diese Bezeichnung noch längst nicht durchgesetzt hat. Noch immer gibt es einen großen Anteil von Kolleginnen, die sich mit dieser neuen Bezeichnung nicht anfreunden können.

Heidrun Polegek, Chefredakteurin des Beratungsbriefs Arzthelferin/MFA Exklusiv: „Es ist schon überraschend, dass sich nach 8 Jahren Medizinische Fachangestellte immer noch 48 Prozent der Befragten selbst als Arzthelferin bezeichnen!“ 31 Prozent der Befragten sprechen von sich als Medizinische Fachangestellte und nur 15 Prozent entscheiden sich für die Abkürzung MFA. Die „Schwester“ aus früheren Zeiten hat dagegen mit 3,5 Prozent endgültig ausgedient.

Mehr als die Hälfte der Befragten finden es trotzdem okay, wenn sie von anderen mit der Abkürzung MFA angesprochen werden. 12 Prozent mögen das gar nicht und 29 Prozent hören lieber die Bezeichnung „Medizinische Fachangestellte“. Trotz der fehlenden Akzeptanz der neuen Berufsbezeichnung fühlen sich 85 Prozent der Befragten dadurch ausreichend in ihrer Funktion in der Arztpraxis gewürdigt.

„Wir freuen uns als Redaktion, dass sich das Selbstwertgefühl der Arzthelferin in den letzten Jahren immer mehr verbessert hat. Dazu tragen sicher auch die vielen neuen Fortbildungsformen wie Fernlehrgänge und Online-Seminare bei, die wir im PKV-Informationszentrum wesentlich mit eingeführt und vorangetrieben haben“, so Heidrun Polegek.

Interessant sind die Vorschläge, die die Befragten auf die Frage machten, welche andere Berufsbezeichnung sie sich wünschen würden. Genannt wurden die Arztassistentin, Medizinische Assistentin, Medizinische Fachkraft und Medizinische Angestellte.

Über:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Herr Tim Egenberger
Residenzstraße 24
80333 München
Deutschland

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH – Die Top-Adresse für Arztpraxen und MFAs
Aktuell, informativ, abwechslungsreich und auf höchstem fachlichem Niveau – PKV bietet Arztpraxen Informationen und Fortbildungen, die die Praxis zum Erfolg führen und die Leser persönlich weiterbringen.

MFA Exklusiv – Der Beratungsbrief für Medizinische Fachangestellte
Jeden Monat auf jeweils 12 Seiten Profitipps, wie MFAs gemeinsam noch erfolgreicher werden und die Praxis damit auf Erfolgskurs bringen. Und mit 2 bis 4 Themen-Specials pro Jahr gibt es zusätzlich vertiefendes Know-how zu aktuellen Themen.

Online-Seminare
Günstige und praktische Fortbildung am PC zum Thema Abrechnung: EBM, GOÄ, IGeL und Abrechnungsorganisation

Pressekontakt:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Frau Heidrun Polegek
Residenzstraße 24
80333 München

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-bezeichnung-arzthelferin-ist-nach-wie-vor-beliebt-mfa-hat-sich-noch-nicht-durchgesetzt/

Lebenslanges Lernen und Fortbildungen sind für Medizinische Fachangestellte ein Muss

Ohne ständige Fortbildungen geht es in der Arztpraxis nicht mehr: Fernlehrgänge und Online-Seminare laut Umfrage des PKV Informationszentrums auf dem Vormarsch, ebenso die umfassende Weiterbildung.

Bild75 % der in einer groß angelegten Studie des PKV Informationszentrums (www.medzinische-fachangestellte.de) befragten MFAs sind überzeugt davon, dass es ohne konsequente Fortbildung heute nicht mehr geht. Diese Zahl zeigt deutlich den Wandel, der sich im Beruf der Arzthelferin in den letzten Jahren vollzogen hat: Weg von der „Helferin“ des Arztes mit untergeordneten Aufgaben hin zur Assistentin mit eigenverantwortlichen medizinischen und organisatorischen Aufgabenbereichen. Um diese Position ausfüllen zu können, reicht allerdings die reine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten nicht mehr aus – kontinuierliche Fortbildungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten sind notwendig, um die MFA fit für die neuen Herausforderungen zu machen.

Die Umfrage bestätigt diesen Trend: 95 % der Befragten haben 2013 eine oder mehrere Fortbildungen gemacht, bei stolzen 47 % waren es sogar mehr als 3.

Ein weiterer wichtiger Trend: Umfassende Fortbildungen, die MFAs eine bessere Position in der Praxis z. B. als Leitende MFA oder Praxismanagerin, verschaffen, werden immer beliebter. Nach wie vor bilden sich Medizinische Fachangestellte aber auch in medizinischen Themen weiter. Zudem haben die Themenbereich Abrechnung, Hygiene und QM an Bedeutung zugenommen.

Die Art der Fortbildungen wandeln sich: Am beliebtesten sind zwar immer noch halb- oder eintägige Seminare, doch jede Dritte plant für 2014 schon die Teilnahme an Online-Seminaren und jede Vierte will einen Fernlehrgang absolvieren. Der offensichtliche Vorteil von MFA-Fortbildungen, die man bequem von zu Hause aus durchführen kann, hat dazu geführt, dass diese beiden verhältnismäßig neuen Angebotsformen mit einem Anteil von mehr als der Hälfte der Fortbildungen stark an Bedeutung gewonnen hat. Dafür spricht auch, dass in der Umfrage 17 % der Befragten angaben, sie hätten wenig Zeit für Fortbildungen, weil sie in der Praxis unersetzbar seien.

Über:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Herr Tim Egenberger
Residenzstraße 24
80333 München
Deutschland

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH – Die Top-Adresse für Arztpraxen und MFAs
Aktuell, informativ, abwechslungsreich und auf höchstem fachlichem Niveau – PKV bietet Arztpraxen Informationen und Fortbildungen, die die Praxis zum Erfolg führen und die Leser persönlich weiterbringen.

Fernlehrgang Praxismanagerin – Fortbildung für MFAs
Mit diesem Fernlehrgang haben MFAs die einmalige Chance, ihren Stellenwert als Medizinische Fachangestellte erheblich zu steigern – und all das ganz einfach von zu Hause aus. www.praxismanagerin.de

Online-Seminare
Günstige und praktische Fortbildung am PC zum Thema Abrechnung: EBM, GOÄ, IGeL und Abrechnungsorganisation

Pressekontakt:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Frau Heidrun Polegek
Residenzstraße 24
80333 München

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lebenslanges-lernen-und-fortbildungen-sind-fuer-medizinische-fachangestellte-ein-muss/

Silvia Wiesmüller aus Bayern ist Arzthelferin/MFA des Jahres 2013

,,Ich arbeite für die beste Gynäkologin der Welt!“

BildAm 9. November wurde auf dem 7. Deutschen Arzthelferinnen & MFA-Tag 2013 vom Beratungsbrief MFA EXKLUSIV die neue Arzthelferin/MFA des Jahres 2013 gekürt. Die Wahl fiel auf Silvia Wiesmüller, eine außergewöhnliche Kollegin aus dem Bayerischen Ort Winhöring.

Die Wahl zur Arzthelferin/MFA des Jahres fand in diesem Jahr zum 7. Mal im Rahmen des alljährlich vom PKV Informationszentrum (www.mfa-exklusiv.de) veranstalteten DEUTSCHEN ARZTHELFERINNEN & MFA-Tages statt und wie auch in den letzten Jahren wurde eine hochkarätige Repräsentantin des Berufs der Medizinischen Fachangestellten ausgezeichnet.

Silvia Wiesmüller ist 50 Jahre alt und arbeitet in einer gynäkologischen Praxis mit 3 Ärzten und 3 MFAs im bayerischen Winhöring. Sie wurde von einer Kollegin für die Wahl vorgeschlagen und setzte sich gegen viele Konkurrentinnen vor einem Fachgremium durch. Was sie so besonders macht? Ihre stets ruhige Art auch in stressigen Situationen, ihr immer offenes Ohr für die Belange von Patienten und Teammitgliedern, ihre souveräne Art, alle Praxissituationen zu meistern und ihre sympathische und authentische Freundlichkeit im Umgang mit anderen. All das natürlich gepaart mit einem großen Fachwissen.

Silvia Wiesmüller steht stellvertretend für viele Medizinische Fachangestellte, die in Deutschlands Arztpraxen täglich dafür sorgen, dass alles perfekt läuft und Patienten optimal versorgt werden. Als herausragende Repräsentantin Ihrer Kolleginnen appelliert Sie an die über 300 Teilnehmerinnen dieses größten Kongresses für Medizinische Fachangestellte, Freude an Ihrem Beruf zu haben und die Chance zu nutzen, engagiert im Praxisteam und mit Patienten zu arbeiten. Sie selbst genießt jeden Tag und Ihre Ärztin ist für Sie „die beste Gynäkologin der Welt“.

Wahl zur Arzthelfern/MFA des Jahres 2014: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und deshalb können sich engagierte Medizinische Fachangestellte schon jetzt hier für die Wahl im nächsten Jahr anmelden oder eine Kollegin vorschlagen: www.medizinische-fachangestellte.de/wahl.

Über:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Herr Tim Egenberger
Residenzstraße 24
80333 München
Deutschland

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Fernlehrgang Leitende MFA/Praxismanagerin – Fortbildung für MFAs
Mit diesem Fernlehrgang haben MFAs die einmalige Chance, ihren Stellenwert als Medizinische Fachangestellte erheblich zu steigern – und all das ganz einfach von zu Hause aus. www.medizinische-fachangestelle.de

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH – Die Top-Adresse für Arztpraxen und MFAs
Aktuell, informativ, abwechslungsreich und auf höchstem fachlichem Niveau – PKV bietet Arztpraxen Informationen und Fortbildungen, die die Praxis zum Erfolg führen und die Leser persönlich weiterbringen.

Pressekontakt:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Frau Heidrun Polegek
Residenzstraße 24
80333 München

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/silvia-wiesmueller-aus-bayern-ist-arzthelferinmfa-des-jahres-2013/

Der neue EBM kommt: Abrechnung in der Arztpraxis – Medizinische Fachangestellte häufig überfordert

Jede 3. Arztpraxis hat bei ihrer Quartalsabrechnung schon einmal Probleme mit den Kassenärztlichen Vereinigungen bekommen. Welche Ursachen hat das? Sind die MFAs mit dieser Aufgabe überfordert?

Bild„Nein, so stimmt das nicht“, betont Beate Rauch-Windmüller, Fachliche Leiterin von ABRECHNUNG EXAKT (abrechnung-exakt.de, „die MFAs machen schon vieles richtig, aber es gibt auch noch Verbesserungspotential!“

Eine aktuelle Umfrage des PKV Informationszentrum (www.medizinische-fachangestellte.de) zeigt, dass die Abrechnung nicht gerade zu den Lieblingsaufgaben von Medizinischen Fachangestellten gehört, die
Einstellung stimmt trotzdem: Fast 70 % sehen diesen Arbeitsbereich zwar als notwendiges Übel. 69 % der MFAs stimmen aber gleichzeitig darin überein, dass die Abrechnung ein wichtiger Teil ihrer Aufgaben ist. Ein Viertel der Teilnehmerinnen erklärte sogar, Abrechnung sei ihre liebste Aufgabe in der Praxis.

Wo gibt es Probleme? Trotz dieser Einschätzung gibt es immer wieder Probleme mit der Anerkennung der Abrechnung bei den KVen. 36 % der befragten Arztpraxen gaben an, ein- bis mehrmals pro Jahr vor dieser Situation zu stehen.

Verbesserungspotential sahen mehr als 80 % der Befragten. 68 % wollten vor allem mehr Abrechnungsmöglichkeiten nutzen, 63 % die Fehlerrate senken und 34 % effektiver und schneller abrechnen.

Was können Arztpraxen tun? Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass es in den meisten Arztpraxen akuten Trainingsbedarf gibt: Bei den Abrechnungsdefiziten wurde mit 70,1 % vor allem fehlendes Wissen genannt – kein Wunder, da die Ausbildung in diesem Bereich meist nicht sehr umfassend ist.

Ab 1. Oktober gilt der neue EBM: Eine Ursache für diesen Verbesserungsbedarf sind die ständigen Änderungen im EBM. „Damit werden die MFAs häufig allein gelassen“, sagt Beate Rauch-Windmüller. „Wir unterstützen die Leserinnen von ABRECHNUNG EXAKT deshalb mit Informationen und Hilfen zu den Neuerungen des EBM und sind auch mit unserer Hotline bei allen Fragen für sie Ansprechpartner.“

Aktueller Download zum neuen EBM: Eine praktische Schreibtischliste für Haus- und Kinderärzte. Abrechnungsexpertin Beate Rauch-Windmüller hat die neuen Gebührenordnungspositionen mit Punktzahlen, Eurowerten und Besonderheiten in einer Übersicht zusammengestellt. Kostenloser Download unter www.medizinische-fachangestellte.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage (medizinische-fachangestellte.de) auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Das Bild dürfen Sie nur für diese Pressemitteilung verwenden. (Quelle: © Yuri Arcurs, fotolia.com)

Über:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Herr Tim Egenberger
Residenzstraße 24
80333 München
Deutschland

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Abrechnung Exakt – die Informationsquelle für Arztpraxen rund um das Thema Abrechnung
Wöchentlich erhalten Sie alle Informationen, Tipps und Neuigkeiten, damit Sie in Ihrer Praxis sicher abrechnen.

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH – Die Top-Adresse für Arztpraxen und MFAs
Aktuell, informativ, abwechslungsreich und auf höchstem fachlichem Niveau – PKV bietet Arztpraxen Informationen und Fortbildungen, die die Praxis zum Erfolg führen und die Leser persönlich weiterbringen.

Pressekontakt:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Frau Heidrun Polegek
Residenzstraße 24
80333 München

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-neue-ebm-kommt-abrechnung-in-der-arztpraxis-medizinische-fachangestellte-haeufig-ueberfordert/

Traumjob Medizinische Fachangestellte/Arzthelferin: MFAs sind von sich und ihren Leistungen überzeugt

Aktuelle Studie beweist ein stark gestiegenes Selbstbewusstsein der MFAs – Defizite nur beim sicheren Auftreten gegenüber Praxisleitung und Öffentlichkeit.

BildVon der Arzthelferin zur Medizinischen Fachangestellten: Medizinische Fachangestellte sind selbstsicherer als je zuvor. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie des Beratungsbriefs MFA Exklusiv (www.medizinische-fachangestellte.de) zum Thema „Selbstbewusstsein“ bei MFAs. Dieses Zitat einer Teilnehmerin ist bezeichnend für das neue Selbstbewusstsein der Praxismitarbeiterinnen: „Ich fühle mich als wichtige ,Schaltzentrale‘ in meiner Praxis, wichtiger Anlaufpunkt für Patienten, Chef, andere Behandler und Zuweiser.“

Das neue Selbstwertgefühl: 95,5 % der Befragten sind von ihren Fähigkeiten als MFAs „überzeugt“ bis „sehr überzeugt“. Nur 4,5 % sagen „Könnte besser sein“. Ihre größten Stärken sehen die Befragten in den Bereichen Patientenkommunikation (88,5 %), Teamwork (80,5 %) und Fachlichen Kenntnissen (74,7 %). So gut wie alle Teilnehmerinnen an der Befragung (84,9 %) fühlen sich von ihrer Praxisleitung als Mitarbeiterin geschätzt, mehr als die Hälfte (55,2 %) schätzt ihren Einfluss auf den Erfolg der Praxis als hoch ein. Gerade mal 2,3 % bezeichneten ihn als niedrig.

Diesem überaus positive Trend der Selbsteinschätzung stehen nur leichte Defizite gegenüber: Nachholbedarf sahen 34,3 % der Befragten bei der Kommunikation mit Chef/Chefin, 31,4 % bei der Darstellung ihres Berufs in der Öffentlichkeit und jede Vierte (27,1 %) wünschte sich ein noch sichereres Auftreten.

Wie MFAs in diesen Bereichen mehr Sicherheit erlangen, weiß Sabine Asgodom, die erfolgreichste deutsche Referentin und Bestseller-Autorin, in Ihrem Vortrag auf dem am 9. November in München stattfindenden Deutschen Arzthelferinnen & MFA Tag. Ihr Thema: „Eigenlob stimmt! – Mehr Praxiserfolg durch selbstbewusste MFAs“. Sabine Asgodom bringt es auf den Punkt: „Erfolgreiche Praxen haben selbstbewusste Mitarbeiterinnen. Diese Medizinischen Fachangestellten kennen ihre Stärken und Talente und setzen so die Praxisziele souverän und teamorientiert durch.“ Ihr Power-Vortrag sowie weitere zu den Themen Praxismanagement, Patientenbetreuung, Team-Work und Abrechnung geben den Teilnehmerinnen am 7. Deutschen Arzthelferinnen & MFA Tag neue Kraft und zusätzliches Selbstvertrauen! Das Programm und weitere Informationen gibt es unter www.mfa-tag.de.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage (www.medizinische-fachangestellte.de) auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Das Bild dürfen Sie nur für diese Pressemitteilung verwenden. (Quelle: © Yuri Arcurs, fotolia.com)

Über:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Herr Tim Egenberger
Residenzstraße 24
80333 München
Deutschland

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Deutscher Arzthelferinnen & MFA Tag
Unter dem Motto ,,Neue Impulse für Medizinische Fachangestellte“ findet am Samstag, 9. November 2013 der 7. Deutsche Arzthelferinnen & MFA Tag statt. Die fachlichen Vortragsthemen wie Praxismanagement, Abrechnung und Organisation sowie die persönlich wichtigen MFA-Themen wie Kommunikation, Selbstbewusstsein und der Umgang mit Patienten machen den Deutschen Arzthelferinnen & MFA-Tag zu einem bunten und informativen Kongress.

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH – Die Top-Adresse für Arztpraxen und MFAs
Aktuell, informativ, abwechslungsreich und auf höchstem fachlichem Niveau – PKV bietet Arztpraxen Informationen und Fortbildungen, die die Praxis zum Erfolg führen und die Leser persönlich weiterbringen.

Pressekontakt:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH
Frau Heidrun Polegek
Residenzstraße 24
80333 München

fon ..: 089 45228090
web ..: http://www.medizinische-fachangestellte.de
email : heidrun.polegek@pkv-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/traumjob-medizinische-fachangestelltearzthelferin-mfas-sind-von-sich-und-ihren-leistungen-ueberzeugt/