Schlagwort: Mecklenburger Radtour

Radeln und Baden: Radurlaub am Strand und Meer

Radreiseveranstalter „Mecklenburger Radtour“ bietet in der Sommersaison 2017 großes Angebot an Radreisen entlang der Nord- und Ostseeküste an / Auch last minute buchbar

Radeln und Baden: Radurlaub am Strand und Meer

Raderlebnisse an der Wasserlinie mit der Mecklenburger Radtour (Mecklenburger Radtour)

Schnell entscheiden: Der größte norddeutsche Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ bietet zum Sommerferienbeginn die Möglichkeit für einen Last-Minute-Urlaub auf dem Rad. Mit zahlreichen Routen entlang der Nord- und Ostseeküste ist dabei neben jeder Menge Bewegung und aktiven Momenten vor traumhaften Naturkulissen Urlaubsstimmung garantiert. Die mehrtägigen Abenteuer führen etwa zu Kleinoden und alten Seebädern auf Deutschlands größter Insel Rügen, immer mit Meerblick zu Traumstränden auf dem Darß oder begleitet von Watt, Strandkörben und Leuchttürmen auf dem Nordseeküstenradweg auf die nordfriesische Insel Sylt. Auch Familien kommen bei maritimen Reisen mit der Mecklenburger Radtour voll auf ihre Kosten. Speziell auf kleine Pedalritter ausgerichtete Angebote, wie fünf- oder achttägige Radtouren zwischen Warnemünde, Zingst und Stralsund oder einwöchige Raderlebnisse auf der Insel Usedom, sind die ideale Kombination für all diejenigen, die im Sommerurlaub weder auf das Fahrrad noch auf Badefreuden im Meer verzichten wollen.

Alle Reisen der Mecklenburger Radtour beinhalten mit Hotelübernachtungen, Gepäcktransporten und GPS-Routendaten ein umfangreiches Basispaket. Zusätzlich können spannende Erlebnispakete und Leihräder für Erwachsene oder Kinder gebucht werden.

Informationen zu Radreisen entlang der Nord- und Ostseeküste, aber auch an vielen weiteren Zielen in ganz Europa gibt es unter www.mecklenburger-radtour.de

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 24 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/radeln-und-baden-radurlaub-am-strand-und-meer/

Von der Kette bis zur Speiche: Fahrradcheck im Frühjahr

Radexperte Steffen Roth von der „Mecklenburger Radtour“ gibt Tipps zum Saisonstart und räumt mit Irrtümern auf

Von der Kette bis zur Speiche: Fahrradcheck im Frühjahr

Radcheck im Frühjahr (Die Mecklenburger Radtour GmbH)

Platte Reifen, verrostete Schrauben oder kaputtes Licht: Wenn das Fahrrad im Frühjahr aus dem Winterschlaf geholt wird, warten oft unliebsame Überraschungen auf Pedalritter. Aber auch, wenn der Drahtesel scheinbar ohne sichtbare Blessuren die kalte Jahreszeit überstanden hat, sollte vor der ersten Tour ein ausführlicher Blick auf des Deutschen liebstes Fortbewegungsmittel geworfen werden.

Fahrradtechniker Steffen Roth von dem Radreiseveranstalter „Mecklenburger Radtour“ empfiehlt das Fahrrad genauso gründlich wie das Auto vor Fahrtantritt auf Verkehrstüchtigkeit zu überprüfen: „Zunächst sollten sich Radfahrer einen Überblick über den allgemeinen Zustand des Zweirads verschaffen. Dabei gilt es vor allem lockeren Schrauben, rostigen Ketten oder verlorengegangenen Reflektoren Aufmerksamkeit zu schenken.“ Welche Rolle spielen Reifen und Bremsen? „Wenn Bremskörper beschädigt oder stark abgenutzt sind, empfehle ich immer diese sofort auszutauschen. Das kann im Notfall vor starkem Schaden am Rad und Körper bewahren. Am Reifen sind vor allem Risse in der Manteldecke, ein zu geringes Profil oder Beschädigungen durch Scherben oder Nägel mögliche Gefahrenquellen – vor allem auf ungleichmäßigem Untergrund.“ Der Luftdruck kann nach Angaben des Fahrradexperten ohne Probleme um 0,5 Bar unter dem Maximaldruck des Reifens liegen. „Das erhöht den Komfort, reduziert die Abnutzung und verbessert die Traktion auch abseits von befestigen Wegen.“

Wer erst einmal unterwegs ist, kann unbeschwert Stadt, Land, Meer und Natur genießen. Aber ist die Freiheit auf dem Sattel wirklich so grenzenlos? Radexperte Roth klärt über einige Mythen auf:

1. „Tempolimits gelten nicht nur für Autos, auch Fahrradfahrer haben sich im öffentlichen Straßenverkehr an Geschwindigkeits-Regeln zu halten. Das gilt insbesondere in Spielstraßen.“

2. „Mehr Gänge sind nicht gleich weniger Anstrengung. Es kommt auf die Effektivität und das Zusammenspiel von Ritzeln und Kettenblätter an. Narbenschaltungen mit weniger Gängen sind hier meist im Vorteil, weil lästiges Kreuz-und-quer-Schalten wegfällt.“

3. „Es gibt keine Helmpflicht für Fahrradfahrer in Deutschland. Zwar ist ein Helm dringend zu empfehlen, um sich vor schweren Kopfverletzungen zu schützen, vorgeschrieben ist er jedoch nicht. Anders sieht das in Ländern wie Spanien, Schweden oder der Schweiz aus.“

4. „Radfahrer müssen nicht zwingend einen Radweg benutzen, nur weil dieser vorhanden ist. Auch eine Fahrt auf der Straße ist erlaubt. Lediglich wenn ein separates Gebotsschild ausgewiesen ist, kann der Radweg Pflicht werden.“

5. „Telefonieren mit dem Handy am Ohr ist verboten. Was für den Autofahrer gilt, ist auch für Radler relevant. Wer ohne Freisprecheinrichtung oder Ohrhörer auf dem Rad erwischt wird, kann mit einem Bußgeld belangt werden.“

Tipp: Für die erste mehrtägige Fahrradreise im Jahr 2017 eignen sich besonders die Kurz- und Sternreisen der Mecklenburger Radtour. An Ostern, Pfingsten oder am verlängerten Himmelfahrtswochenende lockt zum Beispiel die neue Sterntour „Lübeck/Ostsee“. An sechs Tagen geht es durch die Kulturhauptstadt des Nordens, entlang der Lübecker Bucht oder zu einer alten Salzstraße. Die Reise ist ab 399 Euro pro Person inkl. Übernachtungen, Service-Paket, GPS-Daten und Leihrad buchbar. Erlebnisse wie Stadtführungen, Hafenrundfahrten und Museumsbesuche können optional organisiert werden.

Weitere Informationen sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de. www.mecklenburger-radtour.de

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 24 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/von-der-kette-bis-zur-speiche-fahrradcheck-im-fruehjahr/

Unterwegs auf Deutschlands beliebtestem Radweg

Mecklenburger Radtour mit 14 Radreisen auf dem Elberadweg / Lutherstadt Wittenberg feiert 500 Jahre Reformation

Unterwegs auf Deutschlands beliebtestem Radweg

Radelnde Familie auf dem Elberadweg (Bildquelle: Tourist-Information Meißen)

Zum elften Mal in Folge wurde der Elberadweg 2015 zum beliebtesten Radfernweg der Deutschen gewählt. Und das nicht ohne Grund: Eine hohe Dichte an kulturellen Höhepunkten wie die Barockstadt Dresden, das für sein Porzellan bekannte Meißen oder die Hundertwasser-Metropole Magdeburg ermöglicht jede Menge Erlebnisse links und rechts des rund 1.200 Kilometer langen Radweges. Im Jahr 2017 warten zudem im Rahmen des 500-jährigen Jubiläums der Reformation in der Lutherstadt Wittenberg mit einer Weltausstellung, Konzerten und thematischen Abenden inspirierende Pausen auf Radreisende. Wer historischen Hochgenuss mit Flussromantik und Zweirad-Abenteuern zwischen Weinbergen und Sandsteinen verbinden möchte, wird bei der Mecklenburger Radtour fündig. Der größte norddeutsche Radreiseveranstalter bietet mit 14 Touren und Variationen auf dem Elberadweg sowie zubuchbaren Erlebnispaketen für jeden die passende Reise.

Der Klassiker: Von Dresden nach Wittenberg
Eine Eierschecke vor der Frauenkirche oder Radebeuler Wein bei Elbpanorama: Wer mit dem Rad von Dresden nach Wittenberg unterwegs ist, hat auf der rund 370 Kilometer langen Reise nicht nur einmal die Qual der Wahl. Fast hinter jeder Biegung warten kulturelle Leckerbissen und tolle Naturkulissen, die zu einer Pause einladen. Die fünftägige Radreise auf dem Elberadweg kostet ab 369 Euro pro Person. Erlebnispakete mit Stadtrundfahrten, Schlossführungen, Weinbergwanderungen und der Besichtigung der Porzellanmanufaktur Meißen können optional gebucht werden.

Hansetum und Hundertwasser: Von Hamburg nach Magdeburg
Kurs Südost führt der Elberadweg Pedalritter, die aus dem hanseatischen Hamburg in die Hundertwasserstadt Magdeburg unterwegs sind. Die sechs Tagesetappen streifen dabei unter anderem die alten Schifferstadt Lauenburg, das mittelalterliche Tangermünde, das Europäische Storchendorf Rühstädt oder das UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Sieben Tage Natur, Geschichte und Kultur auf zwei Rädern sind ab 534 Euro pro Person buchbar.

Zwischen Metropolen: Von Prag nach Berlin
Drei große Flüsse und drei sehenswerte Hauptstädte erleben Radler auf der Reise aus der tschechischen Metropole Prag über die Barockstadt Dresden ins pulsierende Berlin. Die unterwegs gesammelten Eindrücke sind dabei so verschieden wie die Regionen selbst und jede Mühe wert. Erhabene Gebirge, prächtige Schlösser, sorbische Kultur, urige Wälder und buntes Szenetreiben sind samt Leihrad, Hotelübernachtungen, Gepäcktransport und GPS-Daten ab 998 Euro pro Person zu buchen.

Informationen zu Radreisen auf dem Elberadweg mit der Mecklenburger Radtour gibt es unter www.mecklenburger-radtour.de.

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 24 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unterwegs-auf-deutschlands-beliebtestem-radweg/

Dem Winter davonradeln: Radreisen in Südeuropa

Mecklenburger Radtour lockt im Frühjahr mit Traumzielen wie Mallorca, Toskana oder Adriaküste / Jetzt Frühbucherrabatt sichern

Dem Winter davonradeln: Radreisen in Südeuropa

Mit der Mecklenburger Radtour auf zwei Rädern durch Venedig, Foto: Die Mecklenburger Radtour GmbH

Noch bevor die Radreisesaison in Deutschland richtig startet, lockt die Mecklenburger Radtour bereits wieder auf die Sattel: Mit mehr als 20 gelisteten Touren in Frankreich, Spanien, Kroatien und Italien bietet der Radreisespezialist im Frühjahr 2017 ein breites Angebot an Zweiraderlebnissen im Mittelmeerraum und reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage nach Radurlaub in Südeuropa. Unterwegs warten prestigereiche Städte wie Venedig oder Florenz, traumhafte Landschaften zur Mandelblüte auf Mallorca oder Rad-Schiff-Rendezvous in der istrischen Inselwelt. Alle Reisen beinhalten mit Hotelübernachtungen, Leihrädern und organisiertem Gepäcktransport ein umfangreiches Basispaket. Auf Buchungen, die bis Ende Februar 2017 eingehen, gibt es drei Prozent Frühbucherrabatt.

Radreisen unter mediterraner Sonne
Besonders im Frühjahr, wenn bei milden Temperaturen die Mandelblüte die Baleareninsel Mallorca in ein duftendes zartrosa Blütenmeer verwandelt, kommen Aktiv-Urlauber voll auf ihre Kosten. Bei einer achttägigen Rundreise mit Tagesetappen von rund 50 Kilometern geht es von der Playa de Palma im Süden der Insel über die idyllische Hafenstadt Porto Christo bis in den Nordwesten Mallorcas, wo wunderschöne Buchten zum ein oder anderen Zwischenstopp einladen. Die Reise ist ab 755 Euro p. P. buchbar und startet ab März jeweils freitags und sonntags.

Drei Länder queren Radurlauber bei einer Radreise von der italienischen Wasserstadt Venedig ins kroatische Poreč. Auf rund 320 Kilometern gibt es dabei jede Menge zu erleben: Idyllische Lagunen, alte römische Ruinen, mittelalterliche Schlösser und berühmte Badeorte versprechen Abwechslung und kurzweilige Momente. Ab 520 Euro p. P. starten Radurlauber am bekannten Markusplatz ihre Reise.

„Schiff Ahoi“ heißt es bei einer Rad-&Schiff-Reise in der faszinierenden Inselwelt der Kvarner Bucht in Kroatien. Auf einem romantischen Motorsegler und mit dem Fahrrad im Schlepptau erleben Aktiv-Urlauber in acht Tagen den Charme der Adria auf eine ganz besondere Weise. Die rund 25 Kilometer langen Tagesetappen auf den vielen kleinen Eilanden lassen dabei genügend Zeit, um Sonne, kristallklares Wasser und die mächtigen Berge des Velebitgebirges ausgiebig zu genießen. Die Kombinationsreise ist ab 990 Euro p. P. buchbar.

Informationen zum Radurlaub in Südeuropa mit der Mecklenburger Radtour und den aktuellen Katalog „Radreisen und Wandern 2017“ gibt es unter der Telefonnummer 03831 306760 oder unter www.mecklenburger-radtour.de. www.mecklenburger-radtour.de

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dem-winter-davonradeln-radreisen-in-suedeuropa/

Mecklenburger Radtour: Neuer Radreisekatalog erschienen

Erstmals mehr als 200 Radreisen in ganz Europa im Angebot / Erlebnispakete bieten 2017 Abwechslung im Radurlaub

Mecklenburger Radtour: Neuer Radreisekatalog erschienen

Cover „Radreisen und Wandern 2017“ der Mecklenburger Radtour GmbH

Ab sofort ist der neue Katalog „Radreisen und Wandern 2017“ der Mecklenburger Radtour GmbH erhältlich. Mit rund 200 Touren in Deutschland und Europa hat der größte norddeutsche Radreiseveranstalter so viel Radurlaub wie noch nie im Gepäck. Neben zahlreichen neuen Routen können Radreisende ihren Urlaub zudem noch individueller gestalten: Zubuchbare Erlebnispakete führen Pedalritter unter anderem in prämierte Museen, per Schiff zu maritimen Attraktionen oder in Kulinarik-Tempel der Region. Auf alle Buchungen, die bis Ende Februar 2017 bei der Mecklenburger Radtour eingehen, gibt es drei Prozent Frühbucherrabatt. Weitere Informationen und Katalogbestellung unter www.mecklenburger-radtour.de.

25 neue Routen und Variationen
Mit dem Tourenrad oder per E-Bike geht es 2017 unter anderem zu den schönsten Gärten des Bodensees, entlang der Küste Vorpommerns von Stralsund nach Stettin oder auf die dänische Märcheninsel Fünen. Familien erkunden nicht nur klassische Radreiseziele wie die Mecklenburgische Seenplatte oder den Spreewald, sondern können erstmals auch an der belgischen Nordsee ihren Radurlaub verbringen. Neu im Programm sind außerdem eine Jubiläumstour rund um die Insel Rügen sowie eine abwechslungsreiche Radreise entlang des Nord-Ostsee-Kanals mit Start in Hamburg und Ziel in Lübeck. Optimierte Routen sowie neue Variationen, wie etwa beim Ostseeküstenradweg, ergänzen das aktuelle Angebot der Mecklenburger Radtour.

Umfangreiches Basispaket inklusive
Die Mecklenburger Radtour bietet zu allen Radreisen ein großes Basispaket an. Neben Hotelübernachtungen zählen dazu der gesamte Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel, eine tägliche Servicehotline sowie umfangreiche Reiseunterlagen. Bei zahlreichen Reisen können Radler zudem tourenspezifische GPS-Daten erhalten und Hundeanhänger mieten.

Über die Mecklenburger Radtour GmbH
Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 23 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Im Fokus des Serviceangebotes stehen dabei eine individuelle, persönliche und kompetente Beratung. Die Touren richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt und können zumeist unabhängig von der Personenanzahl täglich begonnen werden. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Weitere Informationen, Katalogbestellung (kostenlos) sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de.

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mecklenburger-radtour-neuer-radreisekatalog-erschienen/

Im Farbenrausch: Radreisen im Indian Summer

Die Mecklenburger Radtour verlängert Saison / Einzigartige Naturerlebnisse bei spätsommerlichen Radreisen in Deutschlands Waldoasen

Im Farbenrausch: Radreisen im Indian Summer

Radreisen im Indian Summer (Bildquelle: Pixabay/Die Mecklenburger Radtour GmbH)

Rund um die alten Buchenwälder der Mecklenburgischen Seenplatte, im urigen Auenlabyrinth des Spreewalds oder in der wildromantischen Lüneburger Heide – Deutschlands Wälder beweisen am Ende des Sommers jedes Jahr aufs Neue, dass der Indian Summer nicht nur in Nordamerika ein Erlebnis ist. Mit einem großen Angebot an Radreisen in der bunten Jahreszeit bietet Norddeutschlands größter Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ in diesem Jahr zahlreiche Möglichkeiten, dieses einzigartige Naturschauspiel einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben. Mehr als 40 voll organisierte Radreisen, bei denen das Leihrad ebenso bereitgestellt wird wie Hotelübernachtungen und umfangreiches Kartenmaterial, führen im Spätsommer 2016 in Deutschlands faszinierende Naturlandschaften. Im Folgenden eine Auswahl:

Glitzernde Seen und bunte Wälder: Radreisen in der Mecklenburgischen Seenplatte
Nicht nur im Sommer ist die Mecklenburgische Seenplatte das perfekte Ziel für eine Fahrradtour. Auch wenn die Radwege leerer werden und die Blätter sich beginnen zu färben, lädt das Seenland mit seinen alten Gutshäusern und prachtvollen Gewässern rund um den Nationalpark Müritz zu Radreisen ein. An acht Tagen führt zum Beispiel die Tour „Durchs stille Land der 1.000 Seen“ von der barocken Residenzstadt Neustrelitz zu idyllischen Winkeln der Feldberger Seenlandschaft, zum sagenumwobenen Stechlin und über die Seenhauptstadt Waren (Müritz) zurück an den Zierker See. Unterwegs warten neben jeder Menge Natur auch die größte Felssteinscheune Norddeutschlands und einsame Badestege, die zu einer Erholungspause einladen. Die rund 260 Kilometer lange Radreise ist ab 529 Euro pro Person inklusive Hotelübernachtungen, Leihrad, Gepäcktransport und großem Kartenpaket buchbar. www.mecklenburger-radtour.de/reisen/reise/detail/durchs_stille_land_der_1000_seen-1.html

Farbenspiel im Auenland: Mit dem Rad durch den Spreewald
Fast 200 befahrbare Flüsse und mehr als 300 Brücken eingebettet in eine verzweigte Auen- und Waldlandschaft machen den Spreewald zu einer einzigartigen Erlebnisregion in Deutschland. Gut ausgebaute Radwanderwege ermöglichen dabei ungetrübten Spaß auf zwei Rädern, der besonders im September aufkommt, wenn ein Großteil der Sommergäste wieder abgereist ist und die Natur erste Vorboten des Herbstes sichtbar werden lässt. Jetzt legt sich über die alten Holländer-Windmühlen, die vielen kleinen Flusshäfen und die historischen Städtchen Burg und Lübbenau eine ganz besondere Lichtstimmung. Die „Sterntouren Burg/Spreewald“ bieten einen sechstägigen Radelspaß rund um die Gurkenmetropole. Ab 359 Euro pro Person kommen Radler auf ihre Kosten. www.mecklenburger-radtour.de/reisen/reise/detail/sternentour_burg_spreewald.html

Goldener Herbst zwischen Fachwerk-Romantik: Per Pedale durch die Lüneburger Heide
Grasende Heidschnucken, violett scheinende Wiesen, die sich mit dichten Kieferwäldern abwechseln, und romantische Heidestädte haben in der Lüneburger Heide bereits Dichter und Schriftsteller wie Hermann Löns oder Christian Morgenstern fasziniert. Mit seinem weit verzweigten Radwegenetz haben auch Pedalritter die Möglichkeit, die ehemaligen Kutschtrassen und alten Wanderwege der Region zu entdecken. Besonders eindrucksvoll wirkt die Heidelandschaft im beginnenden Herbst, wenn buntgefärbte Blätter den Wegesrand säumen und einen Kontrast zu den vielen malerischen Fachwerk-Dörfern bilden. Bis weit in den Oktober hinein bietet die Mecklenburger Radtour Reisen durch dieses Radlereldorado. Eine Sterntour führt zum Beispiel vom Standort Schneverdingen aus in sechs Tagen zu bekannten und sehenswerten Heideorten wie Zahrensen, Höpen oder Soltau. Da bei einer solchen Reise ein Abendessen mit heidetypischen Spezialitäten ebensowenig fehlen darf wie eine Kutschfahrt, sind diese Leistungen im Reisepreis ab 345 Euro enthalten beziehungsweise preisreduziert buchbar. www.mecklenburger-radtour.de/reisen/reise/detail/sterntouren_lueneburger_heide.html

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/im-farbenrausch-radreisen-im-indian-summer/

Digitale Karten und Elektroantrieb: Moderner Radurlaub mit der Mecklenburger Radtour

Radreiseveranstalter verzeichnet zunehmendes Interesse an elektronischen Hilfsmitteln / Großes Angebot an Radurlaub mit E-Bikes und GPS im Programm

Digitale Karten und Elektroantrieb: Moderner Radurlaub mit der Mecklenburger Radtour

Entspannter Radurlaub mit GPS-Navigation (Quelle: Die Mecklenburger Radtour GmbH/marePublica)

Ohne Kartenfalten und Umwege: Norddeutschlands größter Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ setzt bei Radreisen ab sofort auf noch mehr elektronische Unterstützung. Neben E-Bikes, bei denen ein integrierter Elektroantrieb vor allem beim Anfahren, bei bergigen Passagen oder Gegenwind das Radfahren erleichtert, können Kunden des Radreisespezialisten nun auch Hilfe von oben in Anspruch nehmen. Ausgestattet mit tourenspezifischen GPS-Koordinaten für Smartphone oder GPS-Gerät werden die Routenführung vereinfacht und Umwege vermieden. „Die Nachfrage nach digitalen und elektronischen Hilfsmitteln für Radreisen ist seit Jahren steigend. Besonders internationale Gäste sind an modernem Radurlaub interessiert“, sagt Thomas Eberl, Geschäftsführer der Mecklenburger Radtour GmbH in Stralsund. Neben dem Einsatz von Rädern mit Elektromotor und GPS-Tracking setzt die Mecklenburger Radtour auch in der Reiseberatung auf digitale Unterstützung: So können Kunden auf www.mecklenburger-radtour.de bereits vom heimischen Schreibtisch aus alle Routen und Reisen virtuell entdecken und natürlich auch direkt buchen.

Entspannt unterwegs: Radreisen mit E-Bike
Mühevolles Strampeln gehört auf E-Bike-Reisen mit der Mecklenburger Radtour der Vergangenheit an. Bei mehr als 150 angebotenen Touren, zum Beispiel entlang des leicht hügeligen Saaleradweges (ab 6 Nächten/479 Euro pro Person), auf dem Südschwarzwald Radweg (6 Nächte/ab 615 Euro pro Person) oder bei einer aufregenden Landpartie im Münsterland (7 Nächte/ab 564 Euro pro Person) können Pedalritter zwischen klassischen Fahrrädern oder so genannten Pedelecs, Fahrrädern mit Elektroantrieb, wählen. Die führerscheinfreien Elektroräder, die vor allem für weniger trainierte und ältere Radfahrer eine Alternative zum normalen Rad darstellen, sind mit einem Mittelmotor ausgestattet. Ist der 260 Wattstunden starke Akku geladen, kann so eine Unterstützung auf bis zu 80 Kilometern zugeschaltet werden. Aufgefrischt wird die entnehmbare und wiederaufladbare Batterie im Nachtquartier.

Mehr vom Urlaub durch GPS-Unterstützung
Damit Radreisende nicht vom rechten Weg abkommen und erlebenswerte Regionen wie die Mecklenburgische Schweiz mit seinen Schlössern und Herrenhäusern (6 Nächte/ab 639 Euro), das Chiemgau (7 Nächte/ab 565 Euro) oder das Bornholmer Inselparadies (7 Nächte/ab 799 Euro) vollends genießen können, bietet die Mecklenburger Radtour seit dem Jahr 2016 Touren mit satellitengestützter Navigation an. Ausgerüstet mit entsprechenden Positionsdaten, die nach der Buchung einer GPS unterstützten Reise bereitgestellt werden, wird die Routenfindung zum Kinderspiel. Zusätzlich können Nutzer dieser Navigationshilfe am Ende einer jeden Etappe relevante Tourendaten wie Durchschnittsgeschwindkeit, gefahrene Route oder etwa Höhenprofile abrufen. Um den Service zu nutzen, wird lediglich ein mobiles Navigationsgerät oder ein Smartphone mit entsprechender App benötigt, in die der aufbereitete Datensatz geladen wird.

Weitere Informationen, Katalogbestellung (kostenlos) sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de .

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitale-karten-und-elektroantrieb-moderner-radurlaub-mit-der-mecklenburger-radtour/

ADFC-Radreiseanalyse 2016: Mecklenburger Radtour bestätigt Trends deutscher Radurlauber

Mehr Radreisen und wachsendes Interesse an Sterntouren und digitaler Reiseunterstützung / Radreiseveranstalter hat beliebteste Radfernwege der Deutschen im Programm

ADFC-Radreiseanalyse 2016: Mecklenburger Radtour bestätigt Trends deutscher Radurlauber

Mit dem Rad zur Seebrücke nach Sellin auf Rügen (Foto: Die Mecklenburger Radtour GmbH)

Radurlaub im Aufwind und so populär wie noch nie: Rund 4,5 Millionen aller Deutschen haben laut der kürzlich veröffentlichten Radreiseanalyse 2016 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im vergangenen Jahr eine Reise auf zwei Rädern unternommen. Diese Zahlen belegen einen Anstieg von elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Neben einem verstärkten Interesse an Radurlaub im Allgemeinen stellt die wichtigste Untersuchung zu ebendiesem Thema fest, dass immer mehr Zweiradbegeisterte im Zuge der Organisation sowie während der Reise auf digitale Hilfsmittel setzen. Der Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ bestätigt die Reisetrends und verzeichnet ebenfalls ein steigendes Interesse an Radurlaub. Mit seinem bisher größten Angebot an Radreisen, die auch mit GPS-Unterstützung gebucht werden können, kommt die Mecklenburger Radtour dem Wunsch der Deutschen nach und hat mit Kurztrips, Sternfahrten oder Reisen auf den beliebtesten deutschen Radfernwegen für jeden die passende Tour im Gepäck.

Im Trend: Sterntouren, Radwege am Wasser und Urlaub im eigenen Land
Die zehn beliebtesten Radfernwege des Jahres 2015 haben eines gemein: alle führen entlang eines Flusses, rund um Seen oder in Sichtweite des Meeres. Der Elberadweg konnte sich gemeinsam mit dem Weserradweg und Ruhrtalradweg auf den ersten drei Plätzen behaupten. Der Donauradweg wurde auf Rang vier gewählt. Auf den weiteren Listenplätzen liegen der Ostseeküsten-Radweg, Rheinradweg, Mosel-Radweg, MainRadweg, Bodensee-Radweg sowie der Ems-Radweg. Alle von der ADFC-Radreiseanalyse 2016 ausgezeichneten Reisewege sind inklusive einem umfangreichen Begleitpaket wie Leihrad, Übernachtungen und Gepäcktransport über die Mecklenburger Radtour buchbar. So können Pedalritter etwa 370 Kilometer auf dem Elberadweg zwischen Bad Schandau und Magdeburg an sechs bis acht Tagen und bereits ab 359 Euro pro Person meistern. Kulturelle Höhepunkte wie die Dresdner Frauenkirche, die Meißner Porzellanfabrik oder die romantischen Weinberge der Sächsischen Schweiz verleihen dem beliebtesten deutschen Radweg sein ganz besonderes Flair. Eine Landschaft gespickt von mittelalterlichen Fachwerkjuwelen, sanften Hügeln und den weiten Windungen der Weser erleben Radler auf dem Weserradweg zwischen Hannoversch Münden in der Mitte Deutschlands und Cuxhaven an der Nordsee. Dabei kann, je nach Laune und Zeit, eine Strecke zwischen 208 und 522 Kilometern gewählt werden, die an fünf bis elf Tagen und ab 380 Euro Radfreuden pur verspricht.

Eine große Mehrheit der Radurlauber (82 Prozent) will die nächste Radreise in Deutschland verbringen – deutlich mehr als im Tourismus insgesamt (24 Prozent). Unter den Tourenarten waren es vor allem Sterntouren, die in der Gunst deutscher Radler stiegen: 2,5 Prozent legten diese im Vergleich zum Vorjahr zu, womit nun rund ein Viertel aller Zweiradurlauber Standortreisen bevorzugt. Mit 25 Reisen, darunter allein zehn neue Reisen, bietet die Mecklenburger Radtour 2016 ein abwechslungsreiches Angebot, das den täglichen Hotelwechsel und regelmäßiges Kofferpacken vermeiden lässt. An fünf bis sieben Tagen können so vielversprechende Regionen wie der Chiemsee, das Salzkammergut in Österreich oder die Sonneninsel Usedom ausgiebig erkundet werden.

Virtueller und digitaler: Von der Onlinebuchung bis zum GPS-Tracking
Ideen zur Radreise entstehen im Internet. Dies konstatiert die ADFC-Radreiseanalyse 2016. Mit einem neuen interaktiven Internetauftritt reagiert die Mecklenburger Radtour auf das zunehmende Interesse am digitalen Informationsmedium und ermöglicht es damit potenziellen Kunden, sich bereits vor der Buchung virtuell auf den Sattel zu begeben. Auch während der Reise gewinnen virtuelle Führer immer mehr an Bedeutung. Nutzten 2014 noch 84 Prozent aller Radreisenden Landkarten und rund 57 Prozent Reiseführer zur Navigation, waren es 2015 nur noch rund 76 beziehungsweise 40 Prozent (Mehrfachnennung möglich). Gleichzeitig stieg der Gebrauch von Hilfsmitteln wie Smartphones oder GPS-Geräten, die 2015 von rund der Hälfte beziehungsweise einem Drittel der Radler zur Routenführung eingesetzt wurden. Dem Trend folgend bietet die Mecklenburger Radtour 2016 erstmals auch Touren mit GPS-Tracking an. Ausgerüstet mit entsprechenden Positionsdaten, die nach der Buchung einer GPS unterstützten Reise bereitgestellt werden, gelangen Radurlauber damit immer auf dem richtigen Weg zum Ziel.

Weitere Informationen, Katalogbestellung (kostenlos) sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de. www.mecklenburger-radtour.de

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/adfc-radreiseanalyse-2016-mecklenburger-radtour-bestaetigt-trends-deutscher-radurlauber/

Fahrradfrühling: Familientouren und Kurztrips mit der Mecklenburger Radtour

Norddeutschlands größter Radreiseveranstalter sorgt mit Rund-um-Paket für entspannten Familienurlaub auf dem Rad / Feiertage laden zu Kurztrips ein

Fahrradfrühling: Familientouren und Kurztrips mit der Mecklenburger Radtour

Familienurlaub auf dem Rad (Foto: Die Mecklenburger Radtour Gmbh)

Pünktlich zum Frühlingsanfang hat sich der Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ für die neue Saison gerüstet und sein bisher größtes Angebot im Gepäck. Neben erlebnisreichen Kurztrips für das kleine Abenteuer zwischendurch bietet der Radspezialist vor allem Familien eine große Auswahl an Erlebnissen auf zwei Rädern. Dabei kommen nicht nur die Kleinsten auf ihre Kosten: Ein Rund-um-Paket sorgt dafür, dass auch Mama und Papa ohne Stress in den Urlaub starten. Von der Buchungsabwicklung über Leihräder bis zum Rahmenprogramm und Gepäcktransport bietet die Mecklenburger Radtour einen umfangreichen Service aus einer Hand an.

Kurztrips und Feiertagstouren zum Saisonstart
Mal eben aufs Rad: Mit zwölf spannenden Kurzreisen im Programm bietet die Mecklenburger Radtour die perfekte Gelegenheit, Feiertage wie Himmelfahrt und Pfingsten oder einfach ein verlängertes Wochenende mit Freunden und Familie abseits des Alltags zu verbringen. „Rund um die Müritz“ führt beispielweise eine gleichnamige Kurztour, die neben jeder Menge Seen und dem Besuch des Geburtstortes der englischen Königin Charlotte auch besondere Einblicke in die Flora und Fauna der Region bietet. Die viertägige Reise kann ab 239 Euro pro Person gebucht werden. Die gesamte Organisation der Reise inklusive Leihrad, Eintritten und Kartenmaterial ist darin enthalten. Mehr Meer und dabei jede Menge Kultur erfahren Radreisende auf Fischland-Darß-Zingst. Von der Boddenstadt Barth aus wird an vier Tagen die Halbinsel entdeckt, die nicht nur mit zahlreichen Künstlerstuben und idyllischen Reetdachhäuschen, sondern auch mit einem guten Radwegenetz aufwarten kann. Zwischen April und Oktober ist diese Reise buchbar und kostet ab 229 Euro pro Person. Das gesamte Angebot an Kurztouren findet sich unter: www.mecklenburger-radtour.de/radurlaub/kurztouren

Kind und Kegel im Gepäck: Radreisen für Familien
Dass ein Urlaub mit Kind und Kegel nicht nur dem Nachwuchs Spaß, sondern auch ihren Eltern erholsame und erlebnisreiche Momente bereiten kann, belegen acht speziell auf Familien ausgerichtete Radreisen der Mecklenburger Radtour. Die voll organisierten Touren, bei denen Kinder unter vier Jahren kostenlos mitfahren, führen unter anderem entlang der Donau, ins Legoland nach Dänemark oder zur bekannten Wartburg im thüringischen Eisenach. Besondere Urlaubsfreuden bietet die Insel Usedom. In acht Tagen haben kleine und große Radler hier die Gelegenheit, entlang des 40 Kilometer langen Strandes zu radeln und unterwegs bei Tauchgängen mit einer Gondel, in der Erlebnisausstellung „Phänomenta“ oder bei Kletterabenteuern in Baumwipfeln allerlei Entdeckungen zu machen. Die Tour kann ab 569 Euro pro Person gebucht werden. Kurze, kindgerechte Etappen, ein flaches Landschaftsprofil sowie Abenteuer in einer einzigartigen Naturlandschaft verspricht eine Familienradreise im Spreewald. So warten zum Beispiel das größte Dorf Deutschlands, Burg, die Slawenburg Raddusch und das Spreewaldaquarium darauf, genauer unter die Lupe genommen zu werden. Eine Paddeltour und Floßfahrt auf einem der urigen Kanäle runden die abwechslungsreiche Reise, die ab 319 Euro pro Person buchbar ist, ab. Weitere Radreisen für Nachwuchsradler gibt es hier: www.mecklenburger-radtour.de/radurlaub/radurlaub-mit-kindern

Sorgenfrei reisen: Rund-um-Paket und GPS-Unterstützung
Damit der Radurlaub auch wirklich zum Erlebnis wird, bietet die Mecklenburger Radtour zu allen Radreisen eine Rund-um-Betreuung aus einer Hand an. Dazu zählen neben der Bereitstellung eines Leihfahrrads und der Buchung aller Übernachtungen auch der gesamte Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel sowie eine Servicehotline, die Reisende an sieben Tagen in der Woche erreichen. Zu jeder Radreise erhalten Kunden des Spezialveranstalters zudem tourenspezifische Reiseunterlagen wie Routenheft, Rad- oder Wanderkarte und je nach gebuchter Reise einen Reiseführer mit umfangreichen Informationen zur besuchten Region. Gegen einen Aufpreis können zusätzliches Karten- und Informationsmaterial oder Hundeanhänger erworben beziehungsweise gemietet werden.

Erstmals bietet die Mecklenburger Radtour 2016 auch Touren mit GPS-Tracking an. Ausgerüstet mit entsprechenden Positionsdaten, die nach der Buchung einer GPS unterstützten Reise bereitgestellt werden, gelangen Radurlauber damit immer auf dem richtigen Weg zum Ziel.

Über die Mecklenburger Radtour GmbH
Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 23 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Im Fokus des Serviceangebotes stehen dabei eine individuelle, persönliche und kompetente Beratung. Die Touren richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt und können zumeist unabhängig von der Personenanzahl täglich begonnen werden. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Weitere Informationen, Katalogbestellung (kostenlos) sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de .

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fahrradfruehling-familientouren-und-kurztrips-mit-der-mecklenburger-radtour/

Aufsteigen und Entdecken: Mit dem Rad durch Europas Metropolen

„Die Mecklenburger Radtour“ bietet umfassendes Angebot an Raderlebnissen in europäischen Hauptstädten

Aufsteigen und Entdecken: Mit dem Rad durch Europas Metropolen

Romantische Grachten, antike Gebäude, renommierte Kunstgalerien – Europas Metropolen haben jede Menge zu bieten. Wer die städtischen Kulissen einmal aus einer anderen Perspektive erleben möchte, dem bietet „Die Mecklenburger Radtour“ mit Radtouren durch Hauptstädte wie Kopenhagen, Berlin oder Paris spannende Optionen. Auf zwei Rädern geht es in mehreren Tagen kreuz und quer durch schillernde Zentren, die mit ihrer Vielfalt jede Anstrengung vergessen lassen. Abwechslungsreiche Reisen von Metropole zu Metropole ergänzen das umfangreiche Programm des Radspezialisten, der von der Anreise über das Leihrad bis zur Hotelübernachtung die komplette Organisation der Radtouren aus einer Hand anbietet.

Sterntouren in Europas Metropolen
Bei einer fünftägigen Radreise in der quirligen skandinavischen Metropole Kopenhagen kommt eines ganz sicher nicht auf: Hektik. Mächtige Schlösser, moderne Architektur, große Kunst und grüne Parks liegen in Dänemarks Hauptstadt nahe beieinander und sind ein Eldorado für Radfahrer. Neben Kopenhagen entdecken Radurlauber mit Roskilde und Schloss Kronborg in Helsingör bei dieser Sternfahrt auch weitere sehenswerte Städte und Plätze auf der Insel Seeland. Die Tour [ST-KOP 01] ist ab 479 Euro pro Person buchbar und startet jeden Samstag und Sonntag zwischen Juni und August.

Nicht weniger hipp und facettenreich, dafür direkt vor der Haustür liegt mit Berlin ein Radrevier, das unzählige Höhepunkte bereithält. In sieben Tagen führt eine Radreise der Mecklenburger Radtour vorbei an großartigen Bauwerken aus der preußischen Geschichte wie dem Brandenburger Tor, an Zeugnissen moderner Baukunst wie dem Sony-Center bis zur East-Side-Gallery an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Radreisende lernen auf dieser Sternfahrt das moderne wie das historische Berlin kennen und am Wannsee auch eine grüne und seenreiche Stadt. Ein kleiner Abstecher in das benachbarte Potsdam und zum Schloss Sanssouci sind ebenfalls eingeplant. Ab 530 Euro pro Person kommen Radler zwischen April und September in Berlin auf Touren [ST-BER-01].

Grenzenlos: Von Hauptstadt zu Hauptstadt
Die ideale Mischung aus Naturerlebnis und Städteglanz erfahren Radreisende auf internationalen Routen von Hauptstadt zu Hauptstadt. Ausgerüstet mit GPS-fähigem Kartenmaterial und Leihrad (E-Bike möglich) geht es zum Beispiel nach ausgiebiger Erkundung der holländischen Wasserstadt Amsterdam durch malerische Landschaften mit schmalen Deichen und kleinen traditionellen Orten über das belgische Antwerpen bis an die Seine nach Paris. Acht Tage zwischen holländischen Prinzen und französischer Gelassenheit sind buchbar ab 969 Euro pro Person [APA 01]. Inklusive sind hier ein spannendes Begleitprogramm, Halbpension und Bustransfers.

Spannend und erlebnisreich ist auch eine Radtour aus dem österreichischen Wien in die ungarische Hauptstadt Budapest. Radreisende passieren auf mehr als 300 Kilometern mystische Aulandschaften, unendliche Weiten und jede Menge verträumte Bauerndörfer. Höhepunkt der Reise ist die Ankunft in der Donaumetropole Budapest, die für ihre vielfältige Kulturszene bekannt ist. Acht Tage Raderlebnis inklusive Übernachtungen und Rücktransfer nach Wien können ab 469 Euro gebucht werden [UNG 01].

Weitere Grenzen überschreitende Radreisen der Mecklenburger Radtour führen unter anderem von Kopenhagen in das norwegische Oslo, von Berlin nach Kopenhagen oder von Prag nach Berlin.

Über die Mecklenburger Radtour GmbH
Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 23 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Im Fokus des Serviceangebotes stehen dabei eine individuelle, persönliche und kompetente Beratung. Die Touren richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt und können zumeist unabhängig von der Personenanzahl täglich begonnen werden. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Weitere Informationen, Katalogbestellung (kostenlos) sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de .

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aufsteigen-und-entdecken-mit-dem-rad-durch-europas-metropolen/

„Die Mecklenburger Radtour“: Neuer Katalog listet erstmals Radreisen mit GPS-Unterstützung

Radurlaub für 2016 ab sofort buchbar / Individuelle Beratung und Frühbucherrabatt

"Die Mecklenburger Radtour": Neuer Katalog listet erstmals Radreisen mit GPS-Unterstützung

Pedalritter aufgepasst: Der neue Radreisekatalog der Mecklenburger Radtour GmbH für 2016 ist ab sofort erhältlich. Rund 200 Touren in Deutschland und Europa, darunter mehr als 30 neue Routen, listet der größte norddeutsche Anbieter von Radreisen. Neben beliebten Radtouren an der Nord- und Ostseeküste, der Mecklenburgischen Seenplatte und entlang internationaler Fernradwege wie Berlin-Kopenhagen oder Wien-Bratislava bietet Mecklenburger Radtour ab der kommenden Saison zahlreiche neue Sterntouren, Themenreisen und ein erweitertes Rad & Schiffsreise-Angebot. Auf alle Buchungen, die bis Ende Februar bei Mecklenburger Radtour eingehen, gibt es drei Prozent Frühbucherrabatt.

Radtouren mit Atlantikgischt und zu Hollands Prinzen
Radurlauber haben 2016 die Möglichkeit, bei Tagestouren das Salzkammergut in Österreich zu erkunden (6 Nächte/465 Euro p. P.), Hollands Prinzen und Maler kennenzulernen (6 Nächte/594 Euro p. P.) oder entspannt per Flusskreuzer und Segelschoner zu Zielen wie Venedig, dem Ijsselmeer oder in das Donaudelta zu gelangen – Radtouren inklusive (ab 295 Euro p. P.). Intensive kulinarische Erlebnisse bieten sich bei einer Reise in die Weinregion um Bad Dürkheim, die bereits für 479 Euro pro Person gebucht und täglich begonnen werden kann. Familien haben erstmals die Gelegenheit, die Thüringer Wartburg zu erradeln und in der Lutherstadt Eisenach auf mittelalterlichen Spuren zu wandeln. Bei einem Reisepreis von 599 Euro pro Person (Kinder frei beziehungsweise ermäßigt) wird großen und kleinen Entdeckern dabei sogar eine Schatzsuche geboten. Individualreisende und Abenteurer kommen bei einer Reise auf die Atlantikinsel Jersey auf ihre Kosten. Für 886 Euro pro Person gibt es endlose Strände, ein mildes Klima und eine einzigartige Kulturlandschaft zu erfahren.

Immer auf dem richtigen Weg: GPS-Tracking
Erstmals bietet Mecklenburger Radtour Touren mit GPS-Tracking an. Ausgerüstet mit entsprechenden Positionsdaten, die nach der Buchung einer GPS unterstützten Reise bereitgestellt werden, gelangen Radurlauber damit immer auf dem richtigen Weg zum Ziel. Um den Service nutzen zu können, wird lediglich ein mobiles Navigationsgerät oder ein Smartphone mit entsprechender App benötigt. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Reisen, die von Mecklenburger Radtour alleinig veranstaltet und durchgeführt werden.

Umfangreiches Basispaket inklusive
Mecklenburger Radtour bietet zu allen Radreisen ein umfangreiches Basispaket an. Neben einer Übernachtung in einem Zimmer mit Dusche/WC und Frühstück zählen dazu der gesamte Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel sowie eine Servicehotline, die Reisende an sieben Tagen in der Woche erreichen. Zu jeder Radreise erhalten Kunden des Spezialveranstalters zudem tourenspezifische Reiseunterlagen wie Routenheft, Rad- oder Wanderkarte und je nach gebuchter Reise einen Reiseführer mit umfangreichen Informationen zur besuchten Region. Gegen einen Aufpreis können zusätzliches Karten- und Informationsmaterial oder Hundeanhänger erworben beziehungsweise gemietet werden.

Seit 23 Jahren kompetente und individuelle Radreiseberatung
Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 23 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Im Fokus des Serviceangebotes stehen dabei eine individuelle, persönliche und kompetente Beratung. Die Touren richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt und können zumeist unabhängig von der Personenanzahl täglich begonnen werden. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Weitere Informationen, Katalogbestellung (kostenlos) sowie Buchungsanfragen unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de .

Passendes Bildmaterial sowie Basisinformationen zur journalistischen Verwendung stehen unter www.marepublica.de/die-mecklenburger-radtour-gmbh zum Download bereit.

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-mecklenburger-radtour-neuer-katalog-listet-erstmals-radreisen-mit-gps-unterstuetzung/