Schlagwort: Massivholz

Tisch HARRI von [more] – Liebe zum Detail

Tisch HARRI von [more] - Liebe zum Detail

Tisch HARRI von [more] , Design & Foto: Peter Fehrentz (Bildquelle: Peter Fehrentz)

Versammeln Sie ihre Familie und Freunde an einem ganz besonderen Tisch: HARRI von [more] erscheint auf den ersten Blick zurückhaltend aber besondere Details wie Messingabschlüsse an den Tischbeinen und eine Holzeinlage im Gestell zeigen, dass eine hochwertige Verarbeitung und Detailliebe im Fokus steht. Ecken und Kanten sucht man hier übrigens vergeblich, stattdessen wird an einer ovalen Tischplatte aus Massivholz Platz genommen.

Design: Peter Fehrentz, 2019

Tischplatte aus Massivholz, Oberfläche geölt und gewachst odermatt lackiert.
Gestell: Stahl, anthrazitfarben lackiert mit Holzeinlage entsprechend der Tischoberfläche.
Fuss mit oder ohne Messingabschluss

Länge: 180-300 cm
Breite: 90-130 cm
Höhe: 74,5 cm

Objekte von more sind so gedacht und gefertigt, dass sie ihren Besitzer Jahre und Jahrzehnte begleiten. Inspiriert von klaren Ideen, überraschenden Funktionen und den zeitlosen Formen moderner Klassiker. Statt einen Raum zu dominieren, schaffen unsere Möbel Freiheiten für individuelle Gestaltung.

Wir sind überzeugt, dass substanzielles Design keine Kompromisse in der Materialqualität machen darf. Deswegen verwendet more ausschließlich langsam gewachsene Massivhölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Die Fertigung unserer Möbel erfolgt ausschließlich in Deutschland, in drei Manufakturen im Norden und am Niederrhein. Wir schätzen diese Betriebe für ihre Sorgfalt und Zuverlässigkeit und arbeiten seit vielen Jahren mit ihnen zusammen.

Firmenkontakt
more Bernhard Müller GmbH
Bernhard Müller
Bahrenfelder Steindamm 67a
22761 Hamburg
040660622
contact@more-moebel.de
http://www.more-moebel.de

Pressekontakt
more Bernhard Müller GmbH
sarah Schindelegger
Bahrenfelder Steindamm 67a
22761 hamburg
040660622
s.schindelegger@more-moebel.de
http://www.more-moebel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tisch-harri-von-more-liebe-zum-detail/

Die Anton Doll Holzmanufaktur – ein Stelldichein der Holzelite

Die Anton Doll Holzmanufaktur - ein Stelldichein der Holzelite

Anton Doll Holzmanufaktur (Bildquelle: Anton Doll Holzmanufaktur)

In der Lilienstr. 3-5 in Muenchen werden hochwertige Massivholzmöbel und ganz besondere Unikate in zeitlosem Design kreiert. Seit 2015 gibt es dort die Anton Doll Holzmanufaktur zu deren Kunden namhafte Häuser wie u.a. die Bold Hotels, Holiday Inn Hotels und Feinkost Käfer zählen. Zusätzlich zur individuellen Fertigung fur Gastronomie und Hotellerie steht auch Privatkunden eine umfangreiche Auswahl an erlesenen Naturholzprodukten im Onlineshop und Showroom zur Verfugung. „Wir verarbeiten unsere robusten und langlebigen Produkte in Handarbeit, mit Eichenholz, Kirschholz und Eschenholz der höchsten Gueteklasse, erklärt Robert Häusl,“ der zusammen mit Jurgen Klanert aus seiner Leidenschaft fur die Holzverarbeitung heraus die Anton Doll Holzmanufaktur gruendete.

Unikate aus edlen Hölzern

„Wir sind mehr Designer als Schreiner“, betont Jurgen Klanert die Philosophie der Anton Doll Holzmanufaktur. Denn das kreative Duo designt massive edle Tische, Bänke, Stuhle und Wohnaccessoires sowie Konferenztische aus Holz. Zu den Prachtstucken der Manufaktur zählen Unikate aus Nussbaum, deren Formen bewusst den naturlichen Maserungen des Baumes folgen. Die massiven Tafeln – ob als Esstisch oder Schreibtisch – verleihen jedem Raum einen einzigartigen Charme. Zum Repertoire zählen zudem Einzelstucke aus Altholz wie z.B. der Tisch NIKKLAS, der sich als Esstisch oder auch Konferenztisch eignet.

Von Modern bis Skandinavisch

So facettenreich die Holzverarbeitung so vielseitig sind auch die Designs. Die Anton Doll Holzmanufaktur realisiert harmonische Wohnträume aus Holz und spielt dabei auf der Stil-Klaviatur von modern bis skandinavisch.

Die Liebe zum Detail und Leidenschaft fur Form und Design veranlassen das Team der Anton Doll Holzmanufaktur stets neu zu experimentieren. Durch ihre Freude am Schaffen überraschen sie ihre Kunden immer wieder mit neuen kreativen Produkten.

Die hauseigene Erfindung des „Ei-Pads“ zeigt klar, hier trifft Trend auf Tradition.

Ob Whisky-Kenner oder Holz-Connaisseur – beides Liebhaber erlesener qualitativ hochwertiger Produkte – sie werden fundig in der Anton Doll Holzmanufaktur, in der regelmäßig Whisky-Tastings und Workshops zur Holzverarbeitung kombiniert werden.

Öffnungszeiten des Showrooms
Mittwoch bis Samstag von 11 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen / Onlineshop unter
https://www.antondoll.de

Bilder- und Pressetext-Download unter:
http://www.aprioripr.com/de/pressemitteilung/

Die Anton Doll Holzmanufaktur produziert Massivholzmöbel und besondere Unikate in zeitlosem Design. Die ANTON DOLL HOLZMANUFAKTUR betrachtet das Schreinerhandwerk als Kunst. Liebe zum Detail und Leidenschaft für die pure Eleganz aus Großvaters Zeiten veranlassen uns, Robert Häusl und Jürgen Klanert, stets zu experimentieren und weiterzuentwickeln. Jeden Schritt des nachhaltigen Herstellungsprozesses kontrollieren wir gewissenhaft. Die Grundvoraussetzung aller Entwürfe ist die Verwendung hochwertiger Materialien, beginnend bei der Verarbeitung von Massivholz aus nachhaltigem Anbau, bis hin zur Oberflächenbehandlung mit schadstofffreien Öl und Wachsen. Qualität und die Freude am Schaffen stehen bei der Produktion jedes Möbelstücks im Vordergrund. Die Möbellinie der ANTON DOLL HOLZMANUFAKTUR umfasst neben Tischen und Hockern auch Schneidebretter aus Holz und Hocker aus Massivholz.

Firmenkontakt
Anton Doll Holzmanufaktur
Jürgen Klanert
Lilienstraße 3-5
81669 München
089 41616366
kontakt@antondoll.de
https://www.antondoll.de

Pressekontakt
aprioripr
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
+491753637749
christiane.lesch@aprioripr.com
http://www.aprioripr.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-anton-doll-holzmanufaktur-ein-stelldichein-der-holzelite/

Callarasso – zeitlose Designermöbel aus Massivholz nach Kundenwunsch gefertigt

Callarasso - zeitlose Designermöbel aus Massivholz nach Kundenwunsch gefertigt

Callarasso ist eine junge Möbelmanufaktur mit Sitz in der Nähe von Heidelberg. Das Familienunternehmen ist auf die Gestaltung und Fabrikation hochwertiger Vollholzmöbel spezialisiert. Die Möbel-Kollektion von Callarasso ist das Ergebnis einer tiefen Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Holz und der Schwalbenschwanz-Zinkung als seinem verbindenden Element. Das Holz der Möbel stammt überwiegend aus Deutschland und garantiert aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Für die hohe Qualität der Möbel-Unikate bürgt eine individuelle Seriennummer.

Unsere Möbel sind von zeitloser Schönheit. Ganz so wie ein feines Instrument. Geschaffen, um zu überdauern. Geschaffen, um zu funktionieren und den Raum zu verschönern. Die Ästhetik unserer Möbel ergibt sich aufgrund ihrer klaren und beinah zeichenhaften Formgebung. Es ist diese funktionale Ästhetik, die den einmaligen Reiz unserer Möbel ausmacht. Möglich wird diese minimalistische Form dank der traditionsreichen Schwalbenschwanz-Verbindung. Dir formschöne und überaus stabile Eckverbindung erlaubt es, auf den Einsatz von Schrauben und Nägeln vollkommen zu verzichten. So entsteht im Ergebnis die pure Form. Mit dem Holz und seiner individuellen Maserung als wesentlichen gestalterischen Element. Und so ist jedes unserer Möbel ein Unikat, ausgestattet mit individueller Seriennummer und Logo.
So setzen wir Ihre individuellen Möbelideen in die Realität um, kostenlos gestalten wir Entwürfe zu Ihren Wünschen und entwickeln so gemeinsam Ihr ganz persönliches Möbelunikat mit Ihrer persönlichen Seriennummer. Beeindrucken Sie Ihre Freunde und Bekannten durch Ihre eigene Möbelkreation, die wir zu einem attraktiven Preis für Sie in höchster Qualität in Handarbeit produzieren.
So entstehen einzigartige Unikate, die Räume verschönern, inszenieren, nuancieren. Möbel, die dem Zweck dienen. Die wirken, ohne aufdringlich zu sein. Die mit den Jahren immer schöner werden. Callarasso-Möbel, da sind Möbel von Wert. Für 100 Jahre. Mindestens.

Callarasso ist eine junge Möbelmanufaktur mit Sitz in der Nähe von Heidelberg. Das Familienunternehmen ist auf die Gestaltung und Fabrikation hochwertiger Vollholzmöbel spezialisiert.

Kontakt
Callarasso
Martin Göckel
Eschelbronnerstr. 35
74925 Epfenbach
01719900171
info@callarasso.de
http://www.callarasso.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/callarasso-zeitlose-designermoebel-aus-massivholz-nach-kundenwunsch-gefertigt/

Die neuen Landhausmöbel : extra-rustikal oder elegant-massiv

Die neuen Landhausmöbel : extra-rustikal oder elegant-massiv

Wohnzimmer im modernen Landhausstil

Hiddenhausen. Möbel im Landhausstil sind rustikal, weiß und romantisch angehaucht. Die Möbel Wohnbar hat sein Sortiment erweitert und präsentiert neue Landhausmöbel , die vor allem eines sind: hochwertig. Die neuen Möbelprogramme Cardiff, Finca und Lola sind aus Massivholz gefertigt und bringen ein neues Design mit.
Die Serie Finca besteht aus massiver recycelter Kiefer. Die Oberfläche wurde braun lackiert, um ein antikes Aussehen zu erzielen. Durch schwarze Metallrahmen und antike Metallgriffe wird der Antiklook vervollständigt. In dieser Serie sind neben anderen Möbelstücken Sideboard, Esstisch, Stühle und Sitzbank erhältlich.
Das Programm Cardiff aus bester Wildeiche wird vom Hersteller MCA Furniture angefertigt. Lange Lebensdauer und höchste Qualität zeichnen dieses Massivholz aus. Durch die ausgeprägte Maserung wirkt es sehr lebendig und wohnlich. Schwarze Metallgriffe setzen deutliche Akzente. Dieses Programm kann als Wohnzimmer oder Esszimmer komplett erworben werden. Die Wohnwand Wildeiche der Serie Cardiff besteht aus Lowboard und Wandboard. Das Massivholz schafft eine warme Wohnatmospäre, die den Landhausstil unterstreicht. Wohnwand, Highboard und Couchtisch sind auch als komplette Wohnzimmereinrichtung erhältlich.
Der Landhausstil in weiß wird im Möbelprogramm Lola wiederentdeckt. Die Möbel aus massiver Kiefer sind gebürstet und weiß lackiert. Landhausmöbel aus der Serie Lola wirken hell und freundlich. Wohnzimmer und Esszimmer werden wirkungsvoll in Massivholz eingerichtet. Highboard, Vitrine, Esstisch, Wohnwand und Couchtisch machen diese Einrichtungsserie komplett.
Wer Möbel online kaufen möchte, ist in der Möbel Wohnbar genau richtig: ganz nach dem Motto „Einrichten, wie“s mir gefällt!“

Der Möbel-Onlineshop – moebel-wohnbar.de – wurde 2006 ursprünglich unter dem Namen 58aufmkessel.com von Manuel Blass, Jan Duisdieker und Ralf Niestroj gegründet. Aktuell ist Ralf Niestroj Inhaber und gleichzeitig Geschäftsführer des Unternehmens. Um mehr Kunden zu erreichen und dem aktuellen Stand des E-Commerce zu entsprechen, fanden im Frühjahr 2011 Umbenennung und Relaunch des Onlineshops statt. Im Herbst 2014 wurde der Onlinshop komplett überarbeitet: Design, Navigation und Service wurden angepasst.

Bei wohnbar finden Sie für jeden Geschmack und jeden Wohnbereich die passenden Möbel und Einrichtungsgegenstände. Dabei können Sie sich auf die hohe Qualität unserer Produkte einerseits und einen sicheren Einkauf in unserem Onlineshop andererseits verlassen. Ob Polstermöbel für das Wohnzimmer, ein Schrank für das Schlafzimmer oder eine Essgruppe für das Esszimmer – bei uns gibt es sämtliche Möbel in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Aber schauen Sie selbst in unser umfangreiches Sortiment! Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns!

Möbel wohnbar – Einrichten, wie´s mir gefällt!

Firmenkontakt
Möbel wohnbar
Ralf Niestroj
Tilsiter Straße 7
32120 Hiddenhausen
05223 / 658 94 44
info@moebel-wohnbar.de
http://www.moebel-wohnbar.de

Pressekontakt
BR-CONCEPTS GbR
Ingrid de Wolf
Tjüchkamp Str. 12
26605 Aurich
04941-6970700
info@br-concepts.com
http://www.br-concepts.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-neuen-landhausmoebel-extra-rustikal-oder-elegant-massiv/

Möbel aus Pinie schaffen Urlaubsatmosphäre

Mkpreis-moebel.de hat hochwertige Pinienmöbel im Sortiment

Möbel aus Pinie schaffen Urlaubsatmosphäre

Großpösna.
Landhausmöbel sind im Trend. Der Onlineshop mkpreis-moebel.de hat Pinienmöbel im Sortiment, die aus massivem Pinienholz angefertigt sind. Sie verbreiten eine Wohlfühlatmosphäre, die an den letzten Sommerurlaub erinnern. Landhausmöbel werden zumeist aus Massivholz gebaut. Damit sind es immer Unikate, denn das Holz unterscheidet sich durch Astlöcher und Maserung. Die Pinie wird bis zu 30 Meter hoch, wächst im nördlichen Mittelmeerraum und erreicht ein Alter von 250 Jahren. In Südeuropa werden seit Jahrhunderten Möbel aus Pinienholz gefertigt. Nun wird die Pinie auch im nördlichen Europa bekannter, da das robuste Holz durch die besondere Maserung sehr lebendig wirkt und sich in den beliebten Landhausstil gut einfügt.

Pinie versprüht im Esszimmer mediterranen Flair
Das helle Pinienholz eignet sich für die Verarbeitung als Möbelstücke wie Kommode, Vitrine, Esstisch und Wohnwand. Gerade im Esszimmer findet die Pinie oft ihren Einsatz. Pinienmöbel versprühen einen mediterranen Flair, der im Esszimmer gut zur Geltung kommt. Oft ist der Esstisch ausziehbar und mit gepolsterten Stühlen ausgestattet. So kann in kleiner Runde aber auch mit der ganzen Familie nach Herzenslust gefeiert werden. Pinienholz dunkelt nur sehr langsam nach. Die Freude am Möbelstück aus Pinie bleibt lange erhalten. Um das Esszimmer im Landhausstil einzurichten, ist ein Esszimmer komplett aus Pinie massiv ideal.

Möbel aus Massivholz verbreiten eine angenehme Wohnatmosphäre
Möbel aus massiver Pinie bringen eine rustikale und einladende Atmosphäre in Wohnzimmer oder Esszimmer. Die Wohnwand aus Pinie lässt das Wohnzimmer hell und lichtdurchflutet wirken. Die Verzierungen der Fronten erinnern an Möbel aus Spanien oder Mexiko. Möbel im Kolonialstil sind rustikal, massiv und langlebig. Massivholz bedarf jedoch einer Reinigung, die auf agressive Reiniger verzichtet. Pinie massiv sollte nie mit intensiven Haushaltsreinigern oder Scheuermitteln gesäubert werden, da sie das Holz angreifen und Kratzspuren hinterlassen. Pinienmöbel werden mit einem feuchten Baumwolltuch abgewischt.

Pinienmöbel im Kolonialstil
Möbel im Kolonialstil sind oft sehr rustikal und zumeist aus dunklem Massivholz. Wer helle Möbel bevorzugt und seine Wohnung im Kolonialstil einrichten möchte, ist mit Möbeln aus Pinienholz gut beraten. Der Onlineshop www.mkpreis-moebel.de hat als Besonderheit Truhen und Vitrinen aus dem mexikanischen Pinienholz havanna im Sortiment. Diese Möbel und Accessoires aus Pinie massiv wirken edel und setzen Akzente im Wohnzimmer.

Willkommen bei www.moebelmeile24 und www.mkpreis-moebel.de. Bei uns finden Sie Möbel und Einrichtungsaccessoires namhafter Hersteller für den gesamten Wohnbereich. Unser Sortiment orientiert sich an den Kundenwünschen und wird regelmäßig aktualisiert.

Firmenkontakt
mpreis Agentur – Kerstin Mende
Kerstin Mende
Göhrener Straße 7
04463 Großpösna
+49 34297 986 580
info@mobelmeile24.de
http://www.moebelmeile24.de

Pressekontakt
BR CONCEPTS Becker & Rahn GbR
Ingrid de Wolf
Tjüchkamp Str. 12
26605 Aurich
04941-6970700
seo@br-concepts.com
http://www.br-concepts.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/moebel-aus-pinie-schaffen-urlaubsatmosphaere/

ZMP GmbH: Neuer Messestand als architektonisches Highlight

Auf der Bau & Energie Wien im Februar wurde der neue Messestand der ZMP GmbH erstmals gezeigt: Modern, charakteristisch und ein wahrer Hingucker.

ZMP GmbH: Neuer Messestand als architektonisches Highlight

Der neue ZMP-Messestand ist ein echter Hingucker.

Dunkle Elemente, dazwischen helle Holzteile als starker Kontrast, abgerundet mit indirekter Beleuchtung – so könnte man den Messestand der ZMP GmbH in Kurzfassung beschreiben. Doch es steckt viel mehr dahinter: Nämlich das Konzept eines Architekten, der seine Leidenschaft für das ZMP-Produkt CLT entdeckt hat.

VOM BAUPROJEKT ZUM MESSESTAND
Gerhard Abel ist Architekt des Unternehmens Planet Architects und hat beim Bau seines eigenen Hauses Bekanntschaft mit der ZMP GmbH und deren Vorzeigeprodukt CLT gemacht. Schnell war für ihn klar, dass dies ein ganz besonderer Baustoff ist, der beim Messestand richtig unterstrichen werden musste. „Der Messestand sollte auch die Marke verkörpern“, erklärt Abel. So machte er sich an die Konzeption des Standes, der sowohl in Sachen Fernwirkung und Wahrnehmung ein echter Hingucker ist als auch die Details ins richtige Licht rückt.

STARKER KONTRAST
Das Ergebnis: Ein Messestand, der sich sehen lassen kann – sowohl bei der Bau & Energie Wien, als auch bei der Energiesparmesse in Wels und dem Turn on Architekturfestival in Wien. Der Stand selbst wird zu einer regelrechten Ausstellung und gleichzeitig zur Referenz für die ZMP Gmbh – CLT und Kielsteg sind in die einzelnen Messestandelemente eingearbeitet. Hinzu kommen schwarze Elemente, die im starken Kontrast zu den hellen Holzprodukten stehen. Indirektes Licht, das die einzelnen Platten beleuchtet, trägt das Übrige zur modernen und konstrastreichen Atmosphäre am Messestand bei. Und wer sich den Stand vom richtigen Winkel aus ansieht, wird erkennen: Die schrägen Elemente sind nicht nur schön anzusehen, sondern erwecken auch den Eindruck, ein Haus vor sich zu sehen.

DAS WICHTIGSTE IST DAS PRODUKT
Dennoch steht nicht die Konzeption des Standes, sondern naturlich das Produkt im Vordergrund. Genauer gesagt DIE Produkte. Denn die ZMP GmbH bietet nicht nur CLT von Stora Enso, sondern ebenso Kielstegelemente der Kulmer Holz-Leimbau GesmbH. Diese beiden Produktgruppen werden – gemeinsam mit dem dritten großen Schwerpunkt der ZMP GmbH, der Statik – auf dem Stand präsentiert. Doch nicht auf herkömmliche Weise wie auf einem Messestand üblich, sondern auf dunklen, beleuchteten Pulten, die die Holzprodukte besonders gut zur Geltung bringen.

FÜR DIE KUNDEN
Die Kunden bekommen am ZMP-Messestand aber nicht nur die innovativen, nachhaltigen Produkte präsentiert, sondern werden auch mit Informationen zur Umsetzung versorgt. So gibt zum Beispiel eine große Österreich-Karte die perfekte Übersicht über alle Partnerbetriebe der ZMP GmbH, die den Bau mit den Massivholzprodukten übernehmen. „Fur uns war es wichtig, die Produkte für unsere Kunden erlebbar zu machen“, so ZMP-Geschäftsführer Andreas Zarfl. Mit dem modernen Messestand und den Produkten „zum Angreifen“ ist dies sicher gelungen.

BLICK IN DIE ZUKUNFT
Auch in Zukunft wird der neue Messestand, oder besser gesagt die Messe-Ausstellung, große Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Nicht zuletzt ist auch das gute Marketing dahinter dafür verantwortlich: „Wir stellen unsere Produkte immer in den Vordergrund und setzen sie richtig in Szene“, so ZMP-Marketingleiter Georg Guntschnig.

Die ZMP GmbH ist der Partner für Zimmereien und Architekten, wenn es um Massivholzsysteme geht. Das Angebot reicht von Planung und Vertrieb von CLT und Kielsteg bis zur Tragwerksplanung.

Firmenkontakt
ZMP GmbH
Georg Guntschnig
Teslastrasse 4
8074 Grambach
+43 316 23 83 83
+43 316 23 83 83 – 15
office@massivholzsystem.at
http://www.massivholzsystem.at

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Carina Vanzetta
Angergasse 41
8010 Graz
+43 (0) 316 / 81 11 78 – 34
carina.vanzetta@cmm.at
http://www.cmm.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zmp-gmbh-neuer-messestand-als-architektonisches-highlight/

Holzhaus: Rundbohlenhäuser und Naturstammhäuser als Wohnblockhaus aus Massivholz. Wohnen mit Holz!

Immer mehr Kunden wissen den Rohstoff Holz als gesunden, ökologischen und nachhaltigen Rohstoff zu schätzen. Als eine der ältesten Bauweisen der Welt kommt der Blockhausbau heute wieder in den Trend!

Blockhäuser erfreuen sich allgemein neuer Beliebtheit. Der Rohstoff Holz wird schon lange als gesund empfunden. Durch das steigernde Bewusstsein der Leute erfreuen sich immer mehr Bauherren an einem Blockhaus aus Rundbohlen. Das rein ökologische Blockhaus aus Vollholz bietet nicht nur Allergikern eine wohngesunde Umgebung. Das Naturprodukt senkt medizinisch nachgewiesen sogar das Herzinfarkt Risiko, da Leute in Holzhäusern entspannter Leben. Die Abschirmung von Strahlen, welche von Handys und Elektrogeräten aussenden, sorgen für geringeren Elektrosmog und das Massivholz wirkt temperatur- und feuchteregulierend. Vor allem Allergiker wissen den Rohstoff zu schätzen, da dieser elektromagnetisch neutral ist und in Blockhäusern aus Massivholz folglich kein Staub aufgewirbelt wird.
Als einziger Baustoff, welcher eine positive CO2-Bilanz aufweist, sollte man hier eigentlich meinen das die Norm solche Häuser begünstigt. Obwohl bereits viele Verbände sich für eine Berücksichtigung des Primärenergiefaktors und der Ökologie der verwendeten Baumaterialien in der Energieeinsparverordnung (EnEV) eingesetzt haben, ändert auch die aktuelle EnEV 2014 nichts daran, dass es laut Gesetz lediglich auf den Primärenergiebedarf für Strom und Heizung, also nach der Herstellung eines Blockhauses, ankommt. Bei einer Rechnung der gesamten CO2 Bilanz vom Aufbau bis zum Abriss wäre hier das Rundbohlenhaus der Spitzenreiter.
Während die Statik für diese Häuser kein Problem darstellt, machen daher die steigenden Energieeinspar-Vorschriften den Häusern, zumindestens in der einschaligen Variante, wohlmöglich für Wohnblockhäuser in den kommenden Jahren den Gar aus. Der Anbieter Maheda-Blockhaus hat hierbei jedoch bereits eine zweischalige Variante entwickelt und bereits mehrmals erfolgreich gebaut. Die Anforderungen der Planer sind hier enorm, da die Setzungen der Innen- und Außenwand unterschiedlich sind. Die Doppelblockwand sollte also planerisch gute durchdacht sein und nur durch eine Fachfirma wie Maheda-Blockhaus durchgeführt werden.

Über:

Maheda-Blockhaus Vertrieb
Herr Ralf Pawlik
Georg-Schipper-Straße 96
26388 Wilhelmshaven
Deutschland

fon ..: +49(0)4423 991158
web ..: http://www.maheda-blockhaus.info
email : info@maheda-blockhaus.info

Maheda-Blockhaus baut seit dem Jahr 2000 erfolgreich Blockhäuser im europäischen Raum. Dabei wird besonders hartes, nordisches Kiefernholz aus kontrollierter estnischer Forstwirtschaft verwendet. Der Vertrieb und die Planung direkt ab Werk bietet Kunden hervorragende Qualität zu günstigen Preisen. Dabei werden, soweit nicht anders gewünscht, lediglich natürliche Materialien verwendet. Durch konstruktive Holzschutzmaßnahmen kann nicht nur auf einen chemischen Holzschutz verzichtet werden, sondern die Blockhäuser von Maheda können sich vor allem einer Dauerhaftigkeit erfreuen.

Pressekontakt:

Maheda-Blockhaus Vertrieb
Herr Ralf Pawlik
Georg-Schipper-Straße 96
26388 Wilhelmshaven

fon ..: +49(0)4423 991158
web ..: http://www.maheda-blockhaus.info
email : info@maheda-blockhaus.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/holzhaus-rundbohlenhaeuser-und-naturstammhaeuser-als-wohnblockhaus-aus-massivholz-wohnen-mit-holz/

Singlehaus mit Familiensinn

Das Leben als Single und der Bau eines eigenen Hauses muss kein Widerspruch sein: Speziell an Alleinstehende und Paare richtet sich ein neues, ökologisches Fertighaus-Konzept: das Ecohome 4.2

BildImmer mehr Menschen in Deutschland leben alleine. Vergangenes Jahr gab es hierzulande etwa 16 Millionen Single-Haushalte, was bedeutet, dass etwa jeder Fünfte alleine lebt. „Das Alleinleben ist – und zwar über alle Altersgruppen hinweg – ein fester Bestandteil der Lebenswirklichkeit geworden,“ so das Statistische Bundesamt. Eine Lebenswirklichkeit, der in der Baubranche jedoch noch erstaunlich wenig Beachtung geschenkt wird: „Es gibt ein paar Architekten, deren Steckenpferd die Planung von Singlehäusern ist, die Fertighaus-Anbieter ziehen aber noch nicht so recht nach“, erklärt Isabella Bosler, Geschäftsführerin der Tiny Houses Consulting UG. Ihr Beratungsbüro hat sich auf den Kleinhausbereich spezialisiert und stellt auf www.tiny-houses.de aktuelle Informationen zum Marktangebot zur Verfügung.

„Obwohl die Nachfrage nach kleinen Häusern steigt,“ so Isabella Bosler weiter, „gibt es kaum überzeugende Angebote von der Stange.“ Um diese offensichtliche Marktlücke zu füllen, konzipiert die Tiny Houses Consulting UG derzeit eine Fertighaus-Linie, die sich durch eine kleine Grundfläche, moderne Formensprache und offene Grundrisse auszeichnet: das Ecohome 4.2.

Der Name Ecohome 4.2 beschreibt bereits, welcher Anspruch auch an ökologische Gesichtspunkte gestellt wird, denn der englische Begriff „ecohome“ steht für ein umweltfreundliches und energieeffizientes Wohnhaus. „Wenn wir ökologisch sagen, dann bedeutet das unter anderem Massivholzwände und Holzfaserdämmung“, erläutert Isabella Bosler. „Im Ecohome 4.2 werden Sie keine Mineralwolle, keine OSB-Platten oder Laminat finden. Das Ecohome 4.2 ist völlig schadstofffrei konzipiert. Der Innenausbau mit Lehm garantiert zusätzlich ein gesundes Raumklima.“ Im Konzept enthalten ist außerdem die Versorgung aus erneuerbaren Energien.

Die Typenbezeichnung „4.2“ wiederum entstand aus einem Wortspiel, da die Ziffern 4 und 2 im Englischen genauso ausgesprochen werden wie „for two“, was „für zwei“ bedeutet und die Auslegung des Hauses auf 1-2 Personen betonen soll.

„Wir bezeichnen das Ecohome 4.2 auch als Singlehaus für zwei“, so die Initiatorin weiter. „Wir wollten ausdrücklich ein Haus entwickeln, in dem sich sowohl alleine, als auch zu zweit angenehm leben lässt. Zum einen, weil dieser Bedarf in den Umfrageergebnissen auf unserer Website geäußert wurde, zum anderen, weil ein Hausbau eine langfristige Entscheidung ist und man sich als Single schließlich nicht unbedingt eine Zukunft zu zweit verbauen will.“

Beim Blick auf die Grundrisse zeigt sich eine intelligente Aufteilung, die mit großzügigen Wohnzonen und kleineren Rückzugsräumen spielt. So wurde auch ein separater Raum eingeplant, der entweder als Homeoffice, als Gästezimmer oder als Kinderzimmer genutzt werden kann. Für den Fall, dass die Familie weiter wächst, sind Module für einen Anbau vorgesehen.

Das Konzept des Ecohome 4.2 beinhaltet drei Basismodelle mit Wohnflächen zwischen 60 und 95 qm. Bei der größeren Variante können die Geschosse bei Bedarf getrennt werden, wodurch zwei Singlewohnungen entstehen: eine barrierefreie Wohnung im Erdgeschoss und ein Apartment im Obergeschoss, in dem ggf. eine Pflegeperson wohnen kann. „Gerade ältere Paare, deren Kinder ausgezogen sind und denen ihr Haus nun zu groß ist“, erzählt Isabella Bosler, „wünschen sich ein kleineres, energieeffizientes Rundumsorglos-Zuhause. An diese Paare der Generation 50+ und zukünftige Eventualitäten haben wir bei der Planung des größeren Modells gedacht.“

Der Markteintritt des Ecohome 4.2 ist für Januar 2014 geplant. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ecohome42.de.

Über:

Tiny Houses Consulting UG
Frau Isabella Bosler
Lindenallee 1
82402 Seeshaupt
Deutschland

fon ..: +49 (0)8801 302551
web ..: http://ecohome42.de
email : info@ecohome42.de

Pressekontakt:

Tiny Houses Consulting UG
Frau Isabella Bosler
Lindenallee 1
82402 Seeshaupt

fon ..: +49 (0)8801 302551
web ..: http://ecohome42.de
email : info@ecohome42.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/singlehaus-mit-familiensinn/

Stilvolle Einrichtungen von Globe Wernicke

Büromöbel von Morris-Antikshop.de

BildEleganz und Stil. Diese beiden Attribute sind heutzutage nicht mehr häufig in Kombination zu finden. Gerade bei der Wohnungseinrichtung wird immer häufiger auf minderwertige Qualität zurückgegriffen. Wer wirklich noch wert auf hochwertige Möbel aus Echtholz legt, der muss oft lange suchen bis er etwas Passendes gefunden hat. Denn den meisten großen Möbelhäusern ist es mittlerweile zu aufwändig geworden wirklich hochwertige Stücke zu verkaufen. Wer jedoch fernab der Massenware doch noch Qualität erwerben möchte, der findet häufig im Internet die passende Lösung. Der neue Online-Möbelshop Morris Antiques hat sich auf massive Möbel spezialisiert. Egal ob für das Büro oder für zu Hause, die antiken Massivholzmöbel zeugen von Stil und überzeugen zudem noch mit ihrem hohen Maße an Funktionalität und praktischem Nutzen.

Morris Antiques importiert und restauriert viele bekannte Marken von Massivholz-Möbeln. Eine dieser Marken ist das amerikanische Traditionsunternehmen Globe Wernicke, welches bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts stilvolle Büromöbel herstellt. Als ideales Büromöbelstück für zu Hause zeichnen sich die Globe Wernicke Möbel durch ihre ganz besondere Eleganz aus. Globe Wernicke bringt ein unvergessliches Flair in das Büro und besticht gleichzeitig durch eine hohe Langlebigkeit und Qualität. Neben Schreibtischen besteht ein Globe Wernicke System vor allem aus massiven Bücherschränken, die immer noch ganz im Stile des 19. Jahrhunderts hergestellt werden. Die Schrankwände können individuell zusammengestellt werden und ergänzen sich hervorragend mit den Schreibtischen. Der Vorteil einer massiven Schrankwand ist die extreme Belastbarkeit. Denn gerade diese Massivholzmöbel können pro Element mit bis zu 1.000 Kg beladen werden und sind so das ideale Ausstattungselement jeglicher Büroräume.

Büromöbel von Globe Wernicke haben einen weiteren Vorteil gegenüber anderen Massivholzmöbeln: Sie sind äußerst flexibel und lassen sich in kürzester Zeit in ihre Einzelteile zerlegen ohne auch nur eine einzige Schraube zu lösen. So sind sie auch für Umzüge geeignet und es muss nicht immer gleich eine Spedition mit dem Transport beauftragt werden. Normalerweise können Massivholzmöbel nur schwer bewegt werden. Das macht die Möbel von Globe Wernicke zu einem lebenslangen Begleiter in den Büroräumen.

Lutz Krieger, Geschäftsführer von Morris Antiques, freut sich darauf Liebhaber von antiken Massivholzmöbeln in seinem neuen Online-Shop begrüßen zu dürfen. Es finden sich hier viele Einrichtungsideen für Freunde des guten Geschmacks. Einfach mal vorbeischauen: www.morris-antikshop.de

Über:

Morris Antiques
Herr Lutz Krieger
Rurstr. 14
41564 Kaarst
Deutschland

fon ..: 02131 – 31 40 53 5
web ..: http://www.morris-antikshop.de
email : kontakt@antik-morris.de

Morris-Antikshop hat sich auf die Restauration von englischen Möbeln spezialisiert. Es werden unter anderem Stilmöbel aus Südengland und auch Teakmöbel und Weichholzmöbel angeboten. Die Möbel können sowohl im Online-Shop als auch im Ladengeschäft erworben werden.

Pressekontakt:

veröffentlicht durch Max Adler – Online Marketing
Herr Max Adler
Drei-Linden Str. 4
31020 Salzhemmendorf

fon ..: 0176/21176401
email : adler@max-adler.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/stilvolle-einrichtungen-von-globe-wernicke/

Massivholzmöbel rentieren sich trotz höherem Anschaffungspreis

Was genau macht ein Massivholzmöbel aus und warum sind die höheren Anschaffungskosten am Ende doch ihren Preis wert? Ein Plädoyer für das Massivholzmöbel.

BildDie Vorteile von Massivholzmöbeln sind vielen bekannt. Sie sind robust, widerstandsfähig, stabil und wirken sich positiv auf das Raumklima aus. Allein der höhere Anschaffungspreis gegenüber furniertem Span hält oft viele Kunden vom Kauf ab. Das Unternehmen Wilstra, ein Massivholzmöbel-Vertrieb aus Hamburg, zeigt auf, dass neben den vielen Stärken von Massivholzmöbeln auch der Preis langfristig zum Kaufargument werden kann.

Gut für das Raumklima – Massivholz atmet.
Massivholzmöbel spenden jedem Raum zunächst ein mal ein besonderes Klima. Durch die sprichwörtliche „Lebendigkeit“ eines aus Vollholz hergestellten Möbelstücks erfahren Räume eine oft unerklärliche Wärme. Das verbesserte Raumklima ist dabei jedoch keine subjektive Wahrnehmung, sondern wird vielmehr durch das offenporige Vollholz gefördert. Dabei spielt es in der Regel keine Rolle, aus welcher Holzart das Möbelstück gefertigt wurde. Buche wirkt nicht weniger als die sehr bekannte Eiche oder Akazie, die durch ihre einzigartige Maserung ein besonders warmes Raumgefühl hervorrufen.

Die besondere Strapazierfähigkeit von Massivholzmöbeln
Die besondere Strapazierfähigkeit von Massivholzmöbeln ist kein Geheimnis. Überaus widerstandsfähig halten Möbelstücke aus Massivholz grobe Rempler, verschüttete Flüssigkeiten oder fallende Gegenstände aus. Sollte zum Beispiel durch einen Umzug eine Beschädigung am Massivholzmöbelstück entstehen, lässt sich diese oft mit Leichtigkeit entfernen. Bei kleinen Kratzern hilft schon das Nachölen. Größere Beschädigungen werden durch Abhobeln und erneutes Ölen der Oberfläche beseitigt. Da Massivholz nicht furniert ist, kann hier (je nach Stärke des Vollholzes) auch mehrfach gehobelt und ausgebessert werden.

Raumdesign: Die Temperatur macht den Unterschied
Berührt man ein Stück massives Holz und im Anschluss ein Stück Metall, dann stellt man fest, dass sich das Holz deutlich wärmer anfühlt, obwohl es im selben Raum gelagert wurde. Sogar zwischen einzelnen Holzsorten kann man unterschiedliche Temperaturen deutlich spüren. Warmes Holz und kalter Stahl – gegensätzlicher könnten Materialien auf den ersten Blick kaum sein. Von vielen wird diese Kombination daher auch als nicht zusammenpassend abgeschrieben. Genau diese Experimente sind es jedoch, die einen Raum so perfekt eingerichtet erscheinen lassen. Auch Möbel untereinander lassen sich besonders gut experimentell kombinieren, wie zum Beispiel ein massiver Stehtisch aus edlem Eichenholz und dazu Hocker aus Edelstahl mit Ledersitzbezügen.

Ihren Preis wert: Massivholzmöbel überstehen nicht selten mehrere Generationen
Massivholzmöbel gelten als sehr teuer, wobei man hier zwischen teuer und preiswert, also „seinen Preis wert“ unterscheiden muss. Selbstverständlich gibt es besonders im Massivholzbereich Hersteller und Tischler, die sich alleine das Wort Massivholz teuer bezahlen lassen. Beim richtigen Hersteller aufgehoben ist das Massivholzmöbelstück jedoch nicht mehr teuer, sondern seinen Preis wert. Kaum ein anderer Werkstoff ist so beständig und widerstandsfähig. Werden günstige Möbel aus Span nicht selten alle paar Jahre ausgetauscht, übersteht ein gut verarbeitetes Massivholzmöbel, egal, ob Bett, Schreibtisch, Esstisch oder Schrank, oft mehrere Generationen. Da vor allem das Design der meisten Massivholzmöbel zeitlos ist, und somit mit nahezu jedem Einrichtungsstil kombiniert werden kann, amortisiert sich der höhere Anschaffungspreis dadurch schnell.

Über:

Wilstra GmbH & Co. KG
Herr Sascha Kirchhoff
Planckstraße 13
22765 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040/23764197
web ..: http://www.wilstra.de
email : info@wilstra.de

Neben zeitlosen Massivholzmöbeln nach Maß spezialisiert sich die Wilstra GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg auf individuelle Designs die durch das Vereinen unterschiedlicher Werkstoffe entstehen. Durch die Verbindung von massivem Holz mit modernen Applikationen wie z.B. aus Edelstahl erhalten die Möbel ein neues, individuelles Design für höchste Ansprüche.

Bei Fragen zur Wilstra GmbH & Co KG oder den Produkten von Wilstra wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Sascha Kirchhoff von Wilstra.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Second Elements GmbH & Co KG
Herr Sven Behring
Planckstraße 13
22765 Hamburg

fon ..: 040/410090593
web ..: http://www.second-elements.de
email : behring@second-elements.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/massivholzmobel-rentieren-sich-trotz-hoherem-anschaffungspreis/