Schlagwort: Marketingberatung

Contentmarketing: Was ist das und was bringt das?

Die Content Marketing Beratung und Agentur Görs Communications erklärt, wie modernes Marketing mit Content funktioniert

Contentmarketing: Was ist das und was bringt das?

Agentur Görs Communications (Hamburg / Lübeck) erklärt, wie modernes Content Marketing funktioniert

CONTENT-MARKETING: WAS IST DAS UND WAS BRINGT DAS?

Contentmarketing ist die Kreation und Verbreitung von relevantem, nützlichem Content mit der Absicht, eine klar definierte Zielgruppe anzuziehen, zu begeistern und zum Handeln zu animieren – und so profitable Kundenbeziehungen aufzubauen.“ (Definition vom Content Marketing Institute)

MODERNES MARKETING MIT CONTENT IM ÜBERBLICK:

-Moderne Marketingstrategie, die potentiellen Kunden interessante, hilfreiche & relevante Inhalte (Content) ausliefert und so Leads generiert.
-Contentmarketing ist das Gegenteil der klassischen Werbung und besonders gut geeignet für die digitale Kommunikation.
-Problem „Hybride Kunden“: Viele sind heute bestens informiert und haben eine ablehnende Haltung gegenüber klassischer Werbung.
-Sie bevorzugen daher hilfreiche, werthaltige Inhalte in Form von Fachbeiträgen in Blogs – oder Checklisten, Vorlagen, E-Books und Videos.
-Moderne Marketingstrategie, die potentiellen Kunden interessante, hilfreiche & relevante Inhalte (Content) ausliefert und so Leads generiert.
-Contentmarketing ist das Gegenteil der klassischen Werbung und besonders gut geeignet für die digitale Kommunikation.
-Problem „Hybride Kunden“: Viele sind heute bestens informiert und haben eine ablehnende Haltung gegenüber klassischer Werbung.
-Sie bevorzugen daher hilfreiche, werthaltige Inhalte in Form von Fachbeiträgen in Blogs – oder Checklisten, Vorlagen, E-Books und Videos.
-Guter Content wird im Web & in Social Media diskutiert und geteilt.
-Content-Marketing ist Pull-Marketing und Inbound-Marketing – statt nerviger Push- und Unterbrecherwerbung (SPAM).
-Content Syndication (Content mehrfach, aber adaptiert verwenden) und Content Recycling (überarbeiten / aktualisieren).
-Beispielsweise durch Online-PR / Online-Presseinfos in Presse- und Informationsportalen: Online-Presseinfos sind marketinglastiger und SEO-optimiert und werden nicht an Redaktionen gesendet.

CONTENT-MARKETING: WAS BRINGT DAS? ZAHLREICHE VORTEILE VON CONTENT-MARKETING

-Im „traditionellen“ Marketing wird die Leistung des eigenen Produktes / der Dienstleistung nur behauptet. Der Kunde kann diese Behauptung entweder glauben – oder aber nicht.
-Der wohl wichtigste Vorteil von Content-Marketing ist daher der größte Unterschied zum traditionellen Marketing: die Demonstration / der Beweis der eigenen Lösung – im Vergleich zur bloßen Behauptung.
-Ihre Leistung demonstrieren Sie, indem Sie in Ihren frei verfügbaren Inhalten Probleme Ihrer Zielgruppe lösen.
-Die Interessenten können sich anhand der Inhalte ein Bild davon machen, wie gut Ihre Leistungen sind und wie sehr sie ihre Interessen treffen.

CONTENT-MARKETING: LANGFRISTIGE WIRKUNG

-Der Fundus an Artikeln, die Sie heute schreiben und veröffentlichen, wird auch noch in Jahren gefunden und die Aufmerksamkeit und das Interesse eines potentiellen Kunden gewinnen.
-Stellen Sie sich Ihre Inhalte also wie Ihre virtuelle Vertriebsmannschaft vor.
-Überzeugt Ihr Inhalt, ist es wahrscheinlich, dass der Interessent sich früher oder später (DSGVO-konform) für Ihre E-Mail-Liste anmeldet.
-Ab diesem Zeitpunkt haben Sie dann die Kontrolle über die Kommunikation und können den Lead langfristig entwickeln.

GUTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG (SEO) DURCH CONTENT-MARKETING

-Penguin, Hummingbird, Phantom, Fred, Panda, … Mit Updates testet und verändert Google laufend seinen umfassenden Such-Algorithmus.
-Websites mit unseriösem und schlechtem Inhalt werden mit schlechteren Rankings abgestraft, während Websites mit eigenem gutem redaktionellem Inhalt bessere Rankings erzielen.
-Um vom Panda Update zu profitieren, ist es also wichtig, dass Sie eigene hochwertige Inhalte auf Ihrer Website bereitstellen, die v.a. den Mehrwert der Nutzer als Ziel haben.
-Doppelte Inhalte und Informationen externer Quellen, die 1-zu-1
übernommen wurden, sollten Sie vermeiden.

GOOGLE (UPDATES) BELOHNEN GUTEN CONTENT, GUTES CONTENTMARKETING UND GEZIELTE CONTENT-PROMOTION

-Das Panda Update wurde erstmalig 2011 ausgerollt und dient als Qualitätsfilter für Google in Bezug auf Website-Inhalte.
-Ziel: qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte auf Websites zu identifizieren, die einen echten Mehrwert für den Nutzer bieten.
-Trend Richtung Quality Content geht weiter: Seit dem ersten Roll-out wurden bereits vier aktualisierte Versionen veröffentlicht.

Mit Content-Marketing erreichen Unternehmen also:

-Mehr Besucher auf den Webseiten (kostenloser Traffic!).
-Verbesserte Positionierung und größere Sichtbarkeit im Web.
-Backlinks und bessere Rankings in Suchmaschinen (SEO).
-Steigerung der Anzahl von konkreten Kundenanfragen (Leads).
– Public Relations (PR): Anfragen von Journalisten, die über „Ihr“ Thema recherchieren (alle Recherchen starten heute über Google => SEO).
-Nennung Ihrer Firma und Produkte in Medien und Artikeln.
-Positionierung als Experte und Ratgeber.

Die Unternehmens- und Marketingberatung Görs Communications (Hamburg / Lübeck / Ostsee, https://www.goers-communications.de ) rät: Mit Content-Marketing verwandeln Sie Ihre Website von einer starren „Visitenkarte im Web“ in eine zentrale dynamische Plattform zur Generierung von Leads und Reputation!

Sprechen Sie uns für Content Marketing und Content Promotion an: https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/contentmarketing-was-ist-das-und-was-bringt-das/

Görs Communications Unternehmensberatung, PR- und Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee):

Warum ist es so schwer, gute Unternehmensberater, PR- und Marketingberater zu finden – und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten?

Görs Communications Unternehmensberatung, PR- und Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee):

Görs Communications Unternehmensberatung, PR-, SEO- & Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee)

Keine Frage: Unternehmensberatung (Consulting) boomt; ebenso wie Marketingberatung. Unternehmensberatungen / Unternehmensberater und Marketingberatungen / Marketingberater tummeln sich auf diesem lukrativen und wachsenden Markt.

Aber: Der Zugang und der Markt selbst sind nicht reguliert; jeder kann sich Unternehmensberater / Marketingberater nennen. Entsprechend diffus ist der Beratungssektor, dessen Wildwuchs auch auf das Fehlen verbindlicher Qualifizierungen und Orientierungen zurückzuführen ist. Wer Bedarf an Unternehmensberatung und/oder PR-/Marketingberatung hat (und das gilt wohl für fast jede Organisation und fast jedes Unternehmen), sieht sich zunächst mit dem Beratungsdschungel konfrontiert. Wie findet man gute Unternehmensberater, PR- und Marketingberater und arbeitet erfolgreich mit ihnen zusammen? Wenn man bei Google nach „Marketingberatung“, „PR-Beratung“ und/oder „Unternehmensberatung“/ „Consulting“ sucht, erschlägt einen die schiere Flut an Beratungsunternehmen, Beratern, Websites und Angeboten.

Oft ist die Folge, dass sich Unternehmen mit Beratungsbedarf dann an „die großen“ Unternehmens- und Marketingberatungen wenden, um ihr (Entscheidens-)Risiko (vermeintlich) zu minimieren. Ein oft teurer Fehler. Denn bei großen Unternehmensberatungen, PR- und Marketingberatungen und Werbeagenturen sind zwar die Honorare und Stundensätze (viel) höher, aber oft die Leistung und die Erfolge geringer als bei kleineren Beratern. Schmerzhafte und kostspielige Erfahrungen, die viele Unternehmen – vor allem aus dem Mittelstand bzw. KMU – bereits machen mussten. In Folge wird dann oft auf Unternehmensberatung, PR- und Marketing-Consulting verzichtet, weil die Erfahrung mit der PR-/Werbeagentur / der Marketing- und Unternehmensberatung negativ war.

Dabei ist Beratung / Consulting in der Wirtschaft heute unentbehrlich. Berater bringen Expertenwissen und Erfahrungen ins Unternehmen ein und sind eine unabhängige Instanz, die Betriebsblindheit und Managementschwächen ausgleichen (können). Unternehmensberater vermindern Komplexität und sorgen für Effizienzsteigerungen. Komplexe Problemzusammenhänge wie Digitalisierung, Content-Marketing und Contentpromotion, Onlinemarketing und Social Media etwa verlangen Spezialkenntnisse und langjährige Erfahrungen aus zahlreichen erfolgreichen Projekten. Zudem sollte der Berater über Wissen um Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Business, im Management und in der Kommunikation verfügen.

Klare Analysen, umsetzbare Konzepte und Optimierungen statt „Bullshit-Bingo“

Gute, knappe und nachvollziehbare Analysen und ein partnerschaftlicher Dialog sind für den Erfolg wichtig. Die endlosen, oft mehrere Hundert Seiten umfassenden „Analysen“ oder „Berichte“ der großen Unternehmensberatungen und die „blumigen“ „Endlos-Konzepte“ und Präsentationen großer Marketingberatungen, PR- und Werbeagenturen landen oft nur in der Schublade und werden nie umgesetzt. Bei guten Beratern gibt es hingegen schlüssige Analysen, konkrete Handlungsempfehlungen – und auch die UMSETZUNG der Maßnahmen! Gute PR-, Marketing- und Unternehmensberatung ist in vielen Fällen auch Hilfe zur Selbsthilfe. Der Berater zeigt und erklärt dem Beratungskunden, wie er – nach einer gewissen Zeit des Coachings – einzelne Aspekte der PR, des Marketings und des Managements SELBST gestalten und verbessern kann.

Görs Communications sorgt als erfahrene Marketing- und Unternehmensberatung für mehr Kunden, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung

„Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, eine klare Positionierung, effizientes Marketing, professionelle PR“, erklärt Daniel Görs, Inhaber der Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications. „Wir übernehmen, je nach Bedarf und Budget, die Analyse, die Konzeption, die Umsetzung und die laufende Optimierung aller Marketing-, PR- und Digital-Maßnahmen. Dabei leisten wir mehr als klassische Unternehmensberatungen und Werbeagenturen, denn wir sind auf Wunsch auch Problemlöser, Sparringspartner auf Augenhöhe mit dem Management sowie Coach. Und wir setzen die analysierten und konzipierten Maßnahmen auch schlagkräftig um. Von den klassischen Werbeagenturen unterscheidet uns der ganzheitliche Blick auf die Positionierung, das Image und die Kommunikation – und das Denken über plumpe Werbemaßnahmen hinaus. So sorgen wir für passende, auch quergedachte Lösungen „Out of the Box“, die den gängigen 08/15 Maßnahmen der großen Unternehmensberatungen und Werbeagenturen weit überlegen sind“, betont der Diplom-Sozialwirt.

Görs Communications ist keine „Full-Service-Agentur“, denn die Marketing- und Unternehmensberatung (Lübeck / Hamburg / Ostsee) verspricht nicht das Blaue vom rosaroten Himmel und tut so, als wenn sämtliche Aspekte des Managements, des Marketings und der PR abgedeckt würden. „Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching“, stellt Daniel Görs klar. „Für alles andere greifen wir bei Bedarf und auf Kundenwunsch auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück. Ob Programmierung, Mobile Marketing, Cloud, Big Data, Design, Innovationsberatung, Erklärfilme oder Videomarketing: Wir wissen, welcher Spezialist für welches Projekt tatsächlich der beste ist – und wo es das beste Kosten-Leistungs-Verhältnis gibt“, sagt Marketing- und Unternehmensberater Daniel Görs, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Management und im Consulting verfügt.

Görs Communications liebt und lebt hanseatische Werte. Auch als bewusster Gegenpol zu der schönen Schein-Welt der Werbung mit ihren blumigen Versprechungen und bunten endlosen Hochglanzpräsentationen. „Wir sind und bleiben genordet, denken quer und unbequem und raten unseren Mandanten auch von ungeeigneten, kostspieligen Aktionen und Maßnahmen ab. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner“, erklärt Daniel Görs.

Content, Kommunikation, Reputation und Digitalisierung sind zentrale Elemente der Beratung, Analyse und Konzeption von Görs Communications. Hier kennt sich Görs Communications aus und bietet jahrzehntelange Erfahrung und (Spezial-) Know-how, das es in dieser Form sonst nicht auf dem Markt gibt. Insbesondere in den Bereichen Internet, Digitalisierung und Media, Finance und Immobilien, Industrie / B2B sowie Automobil-Industrie.

Görs Communications ist dabei so flexibel, wie es der Kunde wünscht: Ob zeitlich begrenzt als Projektkunde „on demand“ oder als Vertragskunde auf kontinuierlicher Retainerbasis – die Marketing- und Unternehmensberatung mit hanseatischen / norddeutschen Wurzeln macht seinen Mandanten das Leben auf jeden Fall leichter und steht immer mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung von Görs Communications umfasst beispielsweise:

-Analyse der Ist-Situation und Probleme, Kommunikations- und Content-Scan, Website-, Reputations- und SEO-Check.
-Optimierungs- und Maßnahmenvorschläge.
-Workshop zur Diskussion, Klärung und Beschluss von Maßnahmen.
-Konzeption und konkrete Maßnahmenplanung.
-Umsetzung und laufende Optimierung (auf Wunsch).
-Mediaplanung, Mediaberatung, Verhandlung und Handling der Werbeschaltungen; online, klassische Medien, Social Media, crossmedial.

Ein Erstberatungsgespräch lohnt sich für Sie insbesondere, wenn Sie

– Ihre digitale Positionierung und Ihren Internetauftritt optimieren oder neugestalten möchten.
– Sie mehr Bekanntheit, ein „mediales Grundrauschen“ und Veröffentlichungen durch kontinuierliche Public Relations erreichen möchten.
– Sie Ihre Werbe- und Mediaausgaben kritisch prüfen und einen optimalen Marketing-Mix erarbeiten möchten.
– Sie sich über den optimalen Einsatz digitaler Kommunikation wie Onlinemarketing, Social Media, Mobile Marketing, Suchmaschinenmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung, Online-PR, E-Mail etc. informieren und beraten lassen möchten.
– Sie einen Überblick über den „digitalen Dschungel“ wollen und einen verlässlichen Kompass benötigen.
– Sie als Start-up oder mittelständisches Unternehmen Ihre Kommunikationsabteilung und -prozesse aufbauen, optimieren oder auslagern möchten.
– Sie wissen möchten, was die digitale Transformation und die Chancen der digitalen Markterschließung konkret für Sie bedeuten.

Digitale Markterschließung mit Görs Communications: Görs Communications ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital. Profitieren auch Sie von diesem BMWi Förderprogramm und sichern Sie sich dadurch finanzielle Fördermittel auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und zum professionellen Onlinemarketing!

Kurz: Wenn Sie kein Geld (mehr) für ineffektive und teure Werbung verbrennen und stattdessen mit Ihrer passenden Digital-, Kommunikations- und Marketingstrategie zu neuen Ufern aufbrechen wollen, dann kontaktieren und testen Sie uns einfach.

Wir sind für Sie da – gerade in stürmischen Zeiten!
https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/goers-communications-unternehmensberatung-pr-und-marketingberatung-hamburg-luebeck-ostsee/

Glücksforschung + Glücksmanagement für PR und Marketing, für Business und Persönlichkeitsentwicklung

Was hat ein PR-, Marketing- und Unternehmensberater wie Daniel Görs mit Glücksforschung und Glücksmanagement zu tun?

Glücksforschung + Glücksmanagement für PR und Marketing, für Business und Persönlichkeitsentwicklung

Görs Communications: Glücksforschung + Glücksmanagement für Business und Persönlichkeitsentwicklung.

Diplom-Sozialwirt Daniel Görs ist seit mehr als 20 Jahren in der PR-, Marketing-, Digital- und Unternehmensberatung tätig. Der Sozialwissenschaftler sucht im Rahmen seines Konzepts des „Glücksmanagements“ nach praktikablen Lösungen, die Erkenntnisse der Glücksforschung sowohl in der Persönlichkeitsentwicklung, als auch im Business und im Marketing erfolgreich anzuwenden. In seinem Blog (http://danielgoers.de) erläutert Daniel Görs, wie und warum er Glücksforschung, Glücksmanagement, Business, PR, Marketing, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement kombiniert und optimiert.

Daniel Görs: Ich bin Sozialwissenschaftler (Diplom Sozialwirt Universität Göttingen), aber auch Manager, Berater und Unternehmer (PR-Agentur, Marketing-, Digital- und Unternehmensberatung Görs Communications: https://www.goers-communications.de). Daher interessiert mich einerseits auf der Organisations- und Unternehmensebene, wie die Erkenntnisse der Glücksforschung praktisch im Business, im Management, bei der Digitalisierung, in Marketing, PR und HR umgesetzt und angewendet werden können, um die Unternehmensorganisation und -erfolge zu optimieren.

Andererseits gilt mein Interesse der individuellen Ebene, wie die Glücksforschungserkenntnisse in der Persönlichkeitsentwicklung, im Selbstmanagement, bei der Eigen-PR / beim Selbstmarketing und bei der Karriere umgesetzt werden können.

Glücksforschung erfreut sich wachsender Beliebtheit. Neue Studien und Artikel erscheinen fast täglich. Aber das GLÜCKSMANAGEMENT steckt noch in den Kinderschuhen. Dabei ist doch jeder „seines Glückes Schmied“. Natürlich lässt sich letztlich das Glück nicht erzwingen. Aber ich bin davon überzeugt, dass man zielgerichtet handeln und gute Rahmenbedingungen für Glück schaffen kann. Das nenne ich „Glücksmanagement“. Wichtig ist mir die Abgrenzung zu Esoterik und rein spirituellen und philosophischen Betrachtungsweisen und Deutungen von Glück.

Als wirtschaftlich denkender und agierender Unternehmer, Freiberufler, Manager, Marketing- und Unternehmensberater bin ich Fan von zielorientierten entmystifizierten Ergebnissen / Erkenntnissen der Glücksforschung und daraus fundiert abgeleiteten Empfehlungen wie „Vergleichen Sie sich nicht mit anderen, konzentrieren Sie sich auf Ihre eigenen Pläne und setzen Sie auf Ehrgeiz“ (World Book of Happiness“, Claudia Senik von der Pariser Sorbonne). Innerhalb der Wirtschaftswelt, in den Unternehmensbereichen und -funktionen genießt „Glück“ unterschiedlichen Stellenwert. Im Bereich Personal / Human Ressources gibt es bereits „Chief Happiness Officer“ und „Feelgood-Manager“. „New Work“ ist ohne Glück und glückliche Belegschaft nicht denkbar. Doch was oft vergessen (verdrängt?) wird, ist dass glückliche Mitarbeiter nur eine Stakeholder-Gruppe von vielen ist! Glückliche Kunden (= Testimonials, Marken- und Unternehmensfans, Multiplikatoren, Weiterempfehler uvm.), glückliche Investoren, glückliche Journalisten, glückliche Fans und Follower, glückliche Manager, Geschäftsführer und Unternehmer … hat nicht jeder ein Recht auf Glück? Und wenn Glück dann auch noch zu mehr Umsatz, Bekanntheit, Aufmerksamkeit und Erfolg führt, dann steht der Sinn und Nutzen von Glücksmanagement außer Frage.

Auch deshalb habe ich beim professionell Social Media Network XING die Glücksmanagement-Gruppe gegründet: Als Plattform zum Austausch und zur Vernetzung aller, die sich auf professioneller Ebene für Glück interessieren und Glück als einen zentralen und gezielt beeinflussbaren Faktor in ihrem Leben betrachten. Wir widmen uns in der Glücksmanagement-Community u.a. folgenden Fragestellungen:

Welchen Einfluss hat Glück auf Wirtschaft, Management und Persönlichkeitsentwicklung? Welche Rolle spielt Glück in Business und Management, in PR und Marketing, in HR und New Work, im Coaching und Consulting? Die Glücksmanagement-Community ist der Hub für alle, die sich professionell mit Glück beschäftigen und daran arbeiten, Glück professionell zu erforschen und zu managen. Hier informieren und vernetzen sich Glücksforscher, Happiness Manager, Chief Happiness Officer und andere „Glücksprofis“, tauschen sich vertrauensvoll aus und diskutieren. Keine Esoterik, kein Bullshit.

Treten Sie gerne der XING Glücksmanagement Gruppe bei: https://www.xing.com/communities/groups/gluecksmanagement-cc11-1110550

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gluecksforschung-gluecksmanagement-fuer-pr-und-marketing-fuer-business-und-persoenlichkeitsentwicklung/

Integrierte Innovations- und Marketingberatung von Görs Communications und TOM SPIKE

Einen Schritt weiter: gemeinsame Marketing- und Innovationsberatung von Görs Communications und TOM SPIKE für Konzerne und Agenturen

Integrierte Innovations- und Marketingberatung von Görs Communications und TOM SPIKE

Integrierte Innovationsberatung, PR- und Marketingberatung von Görs Communications und TOM SPIKE

Die PR- und Marketingagentur Görs Communications ( http://www.goers-communications.de ) und TOM SPIKE – Structured innovation ( https://www.tomspike.com ) bieten ab sofort gemeinsame Beratungsdienstleistungen, Coaching, Workshops, Seminare und Trainings an. Die integrierte Innovations- und Marketingberatung richtet sich zum einen an Konzerne, Unternehmen und Organisationen aus Industrie und Wirtschaft, zum anderen an Agenturen, Berater und Dienstleister aus der Werbe-, PR- und Kommunikationsbranche. Geschäftsmodell-, Technologie-, Produkt- und Dienstleistungsinnovationen werden u.a. mit interdisziplinärem Methodenkoffer und Innovations-Roadmaps gezielt und wiederholbar vorangetrieben.

Hamburg / Berlin – Getreu dem Motto „A business only has two functions. Marketing and innovation. Marketing and innovation make money, everything else is a cost“ vom Management-Guru und Professor Peter F. Drucker haben sich die Hamburger PR- und Marketing-Agentur Görs Communications und die Berliner Innovationsberatung TOM SPIKE für kombinierte und integrierte Innovations- und Marketingberatungs-dienstleistungen zusammengetan. Mit dem Ziel, die Unternehmensfunktionen und die „Moneymaker“ Marketing und Innovation durch Wissen und Know-how gezielt zu stärken, bieten Görs Communications und TOM SPIKE künftig gemeinsame Beratung, Coaching, Workshops und Trainings an.

Innovationsdruck überfordert herkömmliche Management- und Marketinginstrumente

„Klassische Unternehmensberatungen sind auf die Gesamtstrategie und die Organisation fokussiert, Werbe- und PR-Agenturen auf Kommunikationskonzeption und deren kreative Umsetzung. Viele Unternehmen stehen aber in Zeiten digitaler Transformation und Disruption unter so einem enormen Innovationsdruck, der mit herkömmlichen Management- und Marketinginstrumenten gar nicht bewältigt werden kann“, erklärt die Geschäftsführerin von TOM SPIKE, Diplom-Ingenieurin Nina Defounga.

Während klassische Unternehmensberater abstrakt und strategisch denken und als „Produkt“ für ihre Kunden extensive Abschlussreports liefern, aber keine Umsetzung, leiten die Marketingberater und -Agenturen ihre Konzeption aus den übergeordneten Unternehmenszielen ab und denken vor allem an die kreative und operative Umsetzung. Elfenbeinturm oder Hands-on-Tunnelblick also – ein Dilemma, das viele Konzerne durch das parallele Engagement von traditionellen Unternehmensberatungen plus Marketingagenturen zu lösen versuchen. „Mit zweifelhaftem Erfolg“, wie Daniel Görs, Inhaber der PR- und Marketingberatung Görs Communications aus der leidvollen Erfahrung vieler Projekte zu berichten weiß. „Doppelte Befragungen und Dokumentationen, Hoheitsgerangel, unnötige Zusatzkosten sowie unklare und zeitraubende Abstimmungs- und Kommunikationswege gehören leider ebenso zum Standard vieler Innovations- und Marketingprojekte auf Konzernebene wie die berühmt-berüchtigten Endlos-Meetings und -Brainstormings.“ Und für kleine und mittelständische Unternehmen, Start-ups sowie die Agenturen und Berater selbst sei ein solcher „doppelte Kosten bei halber Ergebnisqualität“ Ansatz erst recht keine Option, um im Markt innovativ und erfolgreich zu werden oder zu bleiben.

Know-how und Beratungspraxis von Ingenieuren und Sozialwissenschaftlern gebündelt

Die Menschen hinter TOM SPIKE sind diplomierte und promovierte Ingenieure, Maschinenbauer, Verfahrens- und Softwaretechniker und Unternehmer. Für Görs Communications sind vor allem Kommunikations-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler in der Beratung tätig. Als interdisziplinäre Ideen- und Impulsgeber setzen die erfahrenen Berater im Rahmen der Kooperation nicht nur ihr Spezial-Know-how, sondern auch Innovations-Roadmaps und einen schlagkräftigen Methodenkoffer ein, der Kreativitäts-, Innovations- und Kommunikationsmethoden optimal kombiniert.

So kann die integrierte Innovations- und Marketingberatung auch als schelle Hilfe zur Selbsthilfe genutzt werden: In Trainings, Coachings und Workshops ermöglichen TOM SPIKE und Görs Communications einen Überblick und die Anwendung neuer Werkzeuge und Möglichkeiten in kurzer Zeit.

Görs Communications erweitert technologiefokussierte Innovationsvorhaben um die Marketing- und Kommunikationsdimensionen, während TOM SPIKE kommunikationszentrierten Projekten mit ingenieurs- und naturwissenschaftlichen Ansätzen und erfinderischem Problemlösen neue Wege strukturierter Innovation ermöglicht.

Die integrierte Marketing- und Innovationsberatung von Görs Communications und TOM SPIKE lässt sich in vier Kategorien einteilen: Geschäftsmodell-Innovation, Prozessinnovationen, Produkt-Innovationen und schließlich Technologie-Innovationen. Dabei wird eine Innovations-Roadmap verwendet, die im Normalfall aus sechs Phasen besteht, vom Finden der Innovationsfelder über das Festlegen des Innovationsvorhabens, dem Verstehen des Innovations-Kontextes, dem Anwenden der Innovations-Muster, dem Entwickeln des Innovations-Konzeptes bis schließlich der Innovationsimplementierung samt dem Innovationsmanagement. Schluss also mit Brainstorming-Burnout, Innovationsblabla und trügerischem Optimieren ausgetrampelter Pfade und Instrumente durch die gezielte Bündelung von interdisziplinärem Expertenwissen von TOM SPIKE und Görs Communications – stattdessen strukturierte und konzentrierte Entwicklung, Beratung und Vermarktung von Innovationen für Unternehmen und Agenturen. Konzerne und Unternehmen, Agenturen und Berater, die sich für die ungewöhnlichen integralen Dienstleistungen interessieren, können eine kostenlose Erstberatung anfordern. Alle Informationen gibt es auf http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/marketing-und-innovationsberatung

Über die Innovationsberatung TOM SPIKE:

TOM SPIKE ist ein junges Beratungsunternehmen für Innovationen und erfinderisches Problemlösen. TOM SPIKE trainiert, unterstützt und schafft strukturierte Innovation. Das erfahrene Beraterteam hilft Mittelstand und Konzernen dabei, besser, schneller und kosteneffizienter zu erfinden und ihre Innovationskraft zu stärken. Die Ingenieure aus Berlin lösen auch komplexe Probleme. Je größer die Herausforderung, desto effektiver.

Durch den Beratungs- und Lösungsansatz der strukturierten Innovation werden schnellere und kostengünstigere Innovationen von Produkten und Geschäftsmodellen erreicht, als es mit konventionellen, unstrukturierten, auf möglichst viele Ideen fokussierten Herangehensweisen möglich ist.

Als Workshop- und Trainings-Anbieter für mittlere und große Unternehmen sowie Start-ups vermittelt TOM SPIKE erlernbare und wiederholbare Methoden für Innovationsprozesse und wiederkehrenden Erfolg. Als Unternehmensberatung für Innovations- und Produktentwicklung hilft TOM SPIKE Unternehmen, die vor einer Herausforderung und/oder einem konkreten Entwicklungsproblem stehen, innovative Lösungen in kürzester Zeit zu entwickeln. Von der Ideenfindung zum patentreifen Produkt binnen einer Woche. Denn konzentrierte Anstrengungen in einem beschränkten Zeitrahmen sind wahre Effizienzwunder. Sie ermöglichen unglaubliche Geschwindigkeiten und schonen knappe Ressourcen wie Geld, Zeit und Personal.

Kontakt:
Nina Defounga
TOM SPIKE – Structured innovation
n.defounga (at) tomspike.com
T. 030 – 60 98 49 02 87

Über die PR- und Marketing-Agentur Görs Communications:

Görs Communications bietet professionelle Public Relations, Online- und Content-Marketing, Social Media sowie Beratung in allen Fragen der Digitalisierung für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Unter der Maxime „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ bietet die Kommunikationsberatung Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Kommunikations- und Unternehmenserfolg. Görs Communications unterstützt Unternehmen dabei, im medialen Dschungel den Durchblick zu behalten und entwickelt maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen als passende Antwort auf Digitalisierung, Medienwandel und den Niedergang klassischer Werbung.

Inhaber der PR und Marketing Beratung ist Daniel Görs, der u.a. die PR und Corporate Communications bei Axel Springers Immobilienportal Immonet.de und FinanceScout24.de (Scout24 Gruppe) leitete. Unternehmen und Institutionen wie Alfa Laval, Bürger für Lübeck, Executive Channel Networks, Herkules Group, HFG Gruppe, Tarifcheck24.de, wechseln.de, WohnPortal Plus sind einige Mandantenbeispiele.

Kontakt:

Görs Communications – PR Content Marketing Agentur & Beratung
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
info (at) goers-communications.de

Über Tom Spike:

Tom Spike ( www.tomspike.com) ist ein junges Beratungsunternehmen für Innovationen und erfinderisches Problemlösen. Tom Spike trainiert, unterstützt und schafft strukturierte Innovation. Das erfahrene Beraterteam hilft Mittelstand und Konzernen dabei, besser, schneller und kosteneffizienter zu erfinden und ihre Innovationskraft zu stärken. Die Ingenieure aus Berlin lösen auch komplexe Probleme. Je größer die Herausforderung, desto effektiver.

Durch den Beratungs- und Lösungsansatz der strukturierten Innovation werden schnellere und kostengünstigere Innovationen von Produkten und Geschäftsmodellen erreicht, als es mit konventionellen, unstrukturierten, auf möglichst viele Ideen fokussierten Herangehensweisen möglich ist.

Als Workshop- und Trainings-Anbieter für mittlere und große Unternehmen sowie Start-ups vermittelt Tom Spike erlernbare und wiederholbare Methoden für Innovationsprozesse und wiederkehrenden Erfolg. Als Unternehmensberatung für Innovations- und Produktentwicklung hilft Tom Spike Unternehmen, die vor einer Herausforderung und/oder einem konkreten Entwicklungsproblem stehen, innovative Lösungen in kürzester Zeit zu entwickeln. Von der Ideenfindung zum patentreifen Produkt binnen einer Woche. Denn konzentrierte Anstrengungen in einem beschränkten Zeitrahmen sind wahre Effizienzwunder. Sie ermöglichen unglaubliche Geschwindigkeiten und schonen knappe Ressourcen wie Geld, Zeit und Personal.

https://www.tomspike.com

Firmenkontakt
TOM SPIKE – Structured innovation
Nina Defounga
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
+49 – (0)30 – 60 98 49 02 87
n.defounga@tomspike.com
https://www.tomspike.com

Pressekontakt
Görs Communications
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040/325074582
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

https://www.youtube.com/v/4WmZdxg0p7A?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/integrierte-innovations-und-marketingberatung-von-goers-communications-und-tom-spike/

Tipps zur Marketing Mix Optimierung 2017 von der Public Relations (PR), Internet und Marketing Agentur Görs Communications

PR-, Werbeagentur und Marketingberatung in Lübeck und Ostholstein Görs Communications rät zum budgetoptimierten Marketing Mix mit PR, Onlinemarketing und Below the Line.

Tipps zur Marketing Mix Optimierung 2017 von der Public Relations (PR), Internet und Marketing Agentur Görs Communications

PR Agentur + Werbeagentur in Lübeck + Ostholstein: Görs Communications (www.goers-communications.de)

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für Lübeck, Ostholstein, Schleswig-Holstein und Hamburg. Im Internet ist die PR-Agentur und Werbeagentur unter http://www.goers-communications.de zu finden. Die Internet-, Marketing und PR-Agentur hat ihre Büros in Hamburg und in Ratekau bei Lübeck (Ostholstein).

Görs Communications bietet effiziente Alternativen zur plumpen Reklame, wie Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Onlinemarketing, Content Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO). Die Schwerpunkte der Public Relations Agentur und Marketingagentur liegen in den Bereichen Internet / Digital, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) und KMU. Erfahrungen, Know-how und besondere Expertise hat die PR- und Werbeagentur Görs Communications im so genannten Below the Line Marketing.

Public Relations (PR), Social Media und Marketing, „below the line“

Früher bezeichneten Marketingfachleute alles, was nicht klassische Werbung ist, als „Below the Line“. Angesichts des rasanten Medienwandels und der digitalen Transformation ist heute nicht mehr klar, wo diese ominöse Linie verläuft. Wer in PR, Marketing und Kommunikation nicht in alten Schubladen denkt, erkennt schnell den Wert und die Vorzüge von Public Relations (PR) und Below the Line Marketing und Kommunikation.

In der Funktionenlehre der Betriebswirtschaftslehre (BWL) fehlt leider die „Funktion PR“ immer noch. Auch in den Köpfen von Geschäftsführern und Marketingleitern, insbesondere bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), werden below the line Marketing und Public Relations (PR) oft noch vernachlässigt. Hier liegen große Potenziale brach. Denn die Leistungen der Public Relations (PR) bestehen eben nicht (allein) in Presseinformationen, Pressekonferenzen und Imagebroschüren, sondern im strategischen und problemorientierten Ansatz des Kommunikationsmanagements. Die PR Experten von Görs Communications verstehen, beraten und vermitteln, wie Informationen und Meinungen in einer mit immer mehr diversifizierten / zersplitterten Medien und semi-professionellen Kommunikatoren (Blogger, Influencer, „Social Media Stars“ etc.) entstehen und sich verbreiten.

Public Relations (PR), Onlinemarketing, Social Media: Alles Below the Line – oder was?

Unternehmens- und Marketing-Entscheid sollten nicht (nur) nach dem preiswertesten (oder vermeintlich kostenlosen) (Bezahl-) Kanal für die eigenen Produkte, Dienstleistungen und Botschaften suchen, sondern Storys so erzählen, inszenieren, kommunizieren und verbreiten, dass diese Geschichten den Weg in die relevanten Zielgruppen und Öffentlichkeiten finden. „Storytelling, PR und Content Marketing sollten deshalb heute in keinem effektiven und effizienten Markting Mix fehlen“, betont Daniel Görs, Inhaber der PR und Content Marketing Agentur und Beratung Görs Communications (Hamburg / Ratekau bei Lübeck).

Unternehmen und Organisationen, die 2017 ihre Marketing Budgets optimal einsetzen wollen, können die kostenlose Erstberatung der PR und Werbeagentur in Lübeck und Hamburg in Anspruch nehmen. Wenn auch Sie gute Erfahrungen mit einer professionellen Public Relations Agentur und Kommunikationsberatung an der Ostsee, in Lübeck, Ostholstein und in der Metropolregion Hamburg machen wollen, dann kontaktieren Sie die PR Agentur, Marketing Agentur und Werbeagentur Görs Communications (DPRG) per E-Mail oder auf http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt/

Über die Public Relations, Digital und Content Marketing Agentur Görs Communications (DPRG):

Görs Communications ( www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Media, Digital und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Nach der Maxime – Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz. – bietet die auf erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung mit Sitz in Hamburg und Lübeck / Ratekau Spezial-Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Görs Communications zeigt neue Wege in Kommunikation, PR und Marketing auf und begleitet Unternehmen vertrauensvoll und professionell durch den Dschungel der Digitalisierung, disruptiver Technologien und stürmischer Märkte.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), Digital und Content Marketing Beratung + Agentur
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 325074582
www.twitter.com/PR_Hamburg
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipps-zur-marketing-mix-optimierung-2017-von-der-public-relations-pr-internet-und-marketing-agentur-goers-communications/

Preisstrategie durch Instrumente der Markt- und Wettbewerbsanalyse optimieren

Strategieberatung mediadefine gestaltet Pricing-Workshop auf „1. Tagung Pricing“ in Frankfurt

(Essen, 05.12.2016) Auf der Tagung „Pricing – Der Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg“ am 06.12.2016 in Frankfurt präsentiert Rüdiger van Hal, CEO & Strategieberater der Strategieberatung mediadefine GmbH aus Essen und Berlin, in einem Workshop die Instrumente der Markt- und Wettbewerbsanalyse im Rahmen der Vertriebsmanager Conferences.

Instrumente der Markt- und Wettbewerbsanalyse zur Unterstützung der Preisstrategie
Der Vortrag zum Thema „Instrumente der Markt- und Wettbewerbsanalyse“ von Pricing-Berater Dipl.-Ökonom Rüdiger van Hal beschäftigt sich mit der Frage, was Unternehmen leisten können, um dauerhaft im Wettbewerb bestehen zu können. Insbesondere das kontinuierliche Beschaffen und Analysieren von Information spielt eine wichtige Rolle, wenn es um das Thema Pricing geht. Durch die Implementierung einer kontinuierlichen Marktbeobachtung können Unternehmen das Preismanagement im Unternehmen unterstützen. Gerade in einer globalisierten Welt ist die Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie die Marktbeobachtung für das Pricing ein wichtiger Baustein geworden. Im Rahmen des Workshops werden grundsätzliche Konzepte und Methoden der Markt- und Konkurrenzbeobachtung aufgezeigt.

Pricing als Hebel zur Rentabilitätssteigerung
Durch eine professionelle Preisstrategie und gutes Preismanagement können die Unternehmen beim Pricing ihrer Produkte und Dienstleistungen das in der Vergangenheit oft verschenkte Potential heben und Ertragsmöglichkeiten effizienter nutzen.

Ein Tag rund ums Pricing: Preismanagement, Preisstrategie, Preiskommunikation
Die Inhalte der Tagung sind in zwei Hauptmodule gegliedert. Während des ersten Teils der Tagung werden im ersten Modul die Bestimmungsfaktoren der Preisbindung analysiert. Im weiteren Verlauf werden dann im zweiten Modul der Tagung die Diversitäten der Preis-Strategien genauer untersucht. Zudem kommen zahlreiche Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu Wort. Die Tagung bietet so eine Mischung aus Vorträgen und Workshops über die aktuellen Entwicklungen im Pricing. Weitere Workshops beschäftigen sich unter anderem mit dem Multichannel-Preismanagement, welches ohne geeignete Technologien im Management der Customer Journey so nicht mehr möglich ist. Aber auch das Thema der Preisfindung mit Predictive Analytics wird in einem weiteren Vortrag genauer unter die Lupe genommen. Die Ermittlung des Preises mit der maximalen Konversionswahrscheinlichkeit mithilfe von Prognoseanwendungen, die dafür eine Fülle an Daten in Echtzeit auswerten, ist nur eine spannende Frage neben dem strategischen Preisverhandlungsmanagement bei Schlüsselkunden oder der Preisfindung in internationalen Märkten.

mediadefine entwickelt und realisiert zusammen mit seinen Kunden nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Dabei verbindet mediadefine als integrierte Strategieberatung, Marketingagentur und IT-Unternehmensberatung disziplinübergreifend Kompetenzen in den vier strategisch wichtigen Geschäftsfeldern Strategie & Business Development, Marketing & Kommunikation, Unternehmensrechnung & Finanzierung sowie IT Consulting & Webdevelopment. Das Ziel von mediadefine ist es, kontinuierlich den Erfolg seiner Kunden im Wettbewerb zu sichern und nachhaltige Werte im Unternehmen zu schaffen.

Kontakt
mediadefine GmbH
Rebecca Kuhn
Katernberger Str. 107
45327 Essen
+49 201 857 881-0
press@mediadefine.com
http://www.mediadefine.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/preisstrategie-durch-instrumente-der-markt-und-wettbewerbsanalyse-optimieren/

Beratungsmarketing: Eine Marketingstrategie für Berater entwerfen

PRofilBerater publizieren zwölf Tipps, worauf Trainer, Berater und Coaches beim Entwickeln ihrer Marketingstrategie achten sollten.

Beratungsmarketing: Eine Marketingstrategie für Berater entwerfen

Marketingstrategie-Berater: Die PRofilBerater

Viele Freiberufler wie Trainer und Berater bearbeiten ihren Markt nicht mit System. Das heißt: Sie starten immer wieder irgendwelche isolierten Hauruck-Aktionen – ohne dass dahinter eine Strategie erkennbar wäre. Entsprechend ineffektiv sind ihre Marketingmaßnahmen. Deshalb hat die auf die Marketingberatung von Beratungsunternehmen spezialisierte (Online-)Marketing- und PR-Agentur Die PRofilBerater GmbH, Darmstadt, auf ihrer Webseite zwölf Tipps „nicht nur für Berater, Trainer und Coaches“ publiziert, Marketingstrategie beziehungsweise ihres Marktbearbeitungssystems beachten sollten.

Die PRofilBerater empfehlen Dienstleistern, wie Unternehmensberatern, aber auch Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern unter anderem: „Definieren Sie Ihre Zielgruppen über mehrere Dimensionen. Also nicht schlicht „Unternehmen“, sondern zum Beispiel „Dienstleistungsunternehmen mit 100 bis 250 Mitarbeitern, die unter einem hohen Konkurrenzdruck stehen und …“.“ Ein weiterer Tipp lautet: „Überlegen Sie sich, welche Teilgruppen Ihrer Zielgruppen Sie aktiv bearbeiten möchten, weil Sie bei ihnen die größten Erfolgsaussichten haben, …, denn Sie können nicht mit allen Unternehmen (oder Personen) „mäßig, aber regelmäßig“ kommunizieren..“ Die PRofilBerater empfehlen Dienstleistern zudem, bezogen auf ihre Kernzielgruppen eine nachprüfbare Argumentation zu entwickeln, warum diese gerade sie engagieren sollten (und nicht einen günstigeren Mitbewerber). Die vollständigen Tipps finden Interessierte unter: https://www.die-profilberater.de/online-marketing-berater-beratung/marketingstrategie-entwickeln-berater/

Veröffentlicht sind auf der Webseite der PRofilBerater viele weitere Marketing-Tipps – unter anderem zu den Themen Positionierung, Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie eine Online-Marketing-Strategie entwickeln und Webseiten konzipieren. Weitere Marketing-Tipps werden in den kommenden Monaten folgen. Alle Tipps sowie zahlreiche Artikel zum Thema Beratungsmarketing finden Interessierte auf der Webseite www.die-profilberater.de.

Die PRofilBerater GmbH, Darmstadt, ist eine (Online-)Marketing- und PR-Agentur, die sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Sie unterstützt unter anderem Bildungs- und Beratungsunternehmen beim Entwickeln und Vermarkten ihrer „Produkte“, beim Konzipieren und Gestalten ihrer Marketing- und Vertriebsinstrumente und bei der Pressearbeit. Außerdem unterstützt sie Bildungs- und Beratungsanbieter in SEO-Fragen, so dass ihre Unternehmen sowie deren Webseiten eine gute Google-Platzierung erzielen und bei Suchabfragen im Netz schnell und häufig gefunden werden.

Kontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/beratungsmarketing-eine-marketingstrategie-fuer-berater-entwerfen/

Addnfahrer und Handwerker

Münchner Marketingexperte vereint Künstler und Handwerker auf konstruktive Weise

Addnfahrer und Handwerker

links, Thomas W. alias ADDNFAHRER, rechts sein Manager Manuel Meya

Die Karriere von Manuel Meya ist außergewöhnlich. Denn vor ihm hat noch keiner den schwierigen Balanceakt geschafft, zwei scheinbar vollkommen unterschiedliche Branchen zusammenzuführen. Seine Leidenschaft für Marketing und Handwerk haben den Allrounder auf diese ausgefallene Idee gebracht, die inzwischen in der Marketingagentur Manuel Meya Gestalt angenommen hat.

Berufliche Laufbahn und Spezialisierung

Die Erfolgsgeschichte von Manuel Meya beginnt in seiner Jugendzeit. Nach eigener Aussage reifte hier bereits das Interesse für alles, was mit dem Thema ‚Marketing‘ zu tun hat. Grund genug, nach bestandener Meisterprüfung im Metallbauerhandwerk und einer Zeit wertvoller Erfahrungen in der Praxis eine neue Richtung einzuschlagen. Mit der ranghöchsten Qualifikation im wirtschaftlichen Bereich, dem MBA, zählt Manuel Meya zu den Experten in der Branche. Seine Kenntnisse setzt er ein, um moderne Marketingstrategien auf die ganz speziellen Bedürfnisse von Handwerkern zuzuschneiden. Konkret erfolgt dies unter anderem in Form von Seminaren, Schulungen und Einzelberatungen. Grundlage seines Unterrichtsmaterials bildet die eigene Masterarbeit, in der er sich bereits eingehend mit den Herausforderungen und Chancen in der Handwerkerbranche auseinandergesetzt hat. Ausgangspunkt für den Ansatz von Meya-Consulting ist die Erkenntnis, dass handwerkliche Betriebe individuelle Beratung und Konzepte benötigen, um ihre Produkte und Serviceleistungen einem größeren Publikum nahezubringen.

Maximale Werbewirkung durch Einsatz von Künstlern

„Nicht jeder Handwerker kann auf Ausschreibungen zurückgreifen – Friseure, Bäcker, Metzger etc. sind meist stark mit einem Ladengeschäft verwoben und hier ist Marketing das A und O! Durch die Verbindung mit den Künstlern, kann eine unglaubliche Wirkung erreicht werden.“ Der Erfolg bestätigt, dass Geschäftsführer Meya mit seinem Ansatz richtig liegt. Um ein optimales Handwerkermarketing zu erreichen, setzt die Meya-Consulting Marketingberatung München folglich ganz auf Künstlermanagement. Die Vorteile dieser Kombination zeigen sich allein an dem positiven Effekt, der durch die Intensität der Marketingstrategien erzielt wird. Denn einerseits vermittelt Meya mittelständischen und kleineren Betrieben grundlegende Kenntnisse zum Thema ‚Marketing‘, andererseits profitiert er von seinen Kontakten aus dem Künstlermanagement, um Werbekampagnen wie Messeauftritte unterhaltsamer und kreativer zu gestalten. Dass die Wirkung von lebendigen Marketingstrategien, sei sie nun bewusst oder unbewusst, nicht ausbleibt, zeigt die Praxis. Künstler, die eigens im Interesse einzelner Betriebe und ihrer Produkte bzw. Dienstleistungen agieren, sorgen für die gewünschte Aufmerksamkeit und lassen das Event und das jeweils angepriesene Unternehmen unvergesslich werden.

Der Addnfahrer als Vorzeigebeispiel für die effektive Arbeit der Marketingagentur Manuel Meya

Angesichts des innovativen Ansatzes der Meya-Consulting-Agentur verwundert es wenig, dass sich auch wahre Berühmtheiten wie der Addnfahrer für eine Zusammenarbeit entschieden haben. Doch welche Vorteile genießt der Facebook-Star durch das Engagement von Meya eigentlich genau? In erster Linie sind hier die sehr guten Kontakte zu nennen, die die Unternehmensberatung Meya bereits aufbauen durfte und gerne an aufstrebende Künstler weitergibt. Auch die Planung von Live-Auftritten, Treffen mit anderen Kreativen oder Ausflügen ist Aufgabe der Marketingagentur München. Im Vordergrund steht dabei eine individuelle und persönliche Beratung, in der Werte wie Authentizität, Ehrlichkeit und Vertrauen noch eine gesunde und solide Basis bilden. Auf diese Weise entstehen Kontakte, die für alle Beteiligten vorteilhaft sind und den Weg zu einer dauerhaften effektiven und kreativen Zusammenarbeit bahnen.
Wer auf der Suche nach einer Fortbildung oder Beratung in dem Bereich Handwerkermarketing ist oder Interesse an einem Engagement als Künstler hat, sollte einen Blick auf das breit gefächerte Angebot der meya-consulting in München werfen. Alle wesentlichen Informationen zu den über 52 Kursen sowie weiteren Themen rund um das Leistungsspektrum des Unternehmens mit Schwerpunkt auf Handwerkermarketing und Künstlermanagement finden Interessierte auf der Seite www.meya-consulting.com

Vom Handwerksmeister zum Marketeer.
Am 18.03.2016 bestand Manuel Meya an der FH Wien der Wirtschaftskammern seine Masterprüfung mit „sehr gut – mit Auszeichnung“. Der Metallbaumeister und Betriebswirt (HWK) aus München hat somit einen der höchsten Akademischen Grade der Wirtschaft erhalten, den MBA. Noch während des Studiums gründete er die „meya-consulting“ erst als Marketingberatung und schließlich als Agentur. Mit der Spezialisierung auf Handwerksbetriebe und mit über 52 Vortragsthemen sowie Seminaren bringt er Handwerkern, auf Augenhöhe das Thema Marketing näher.

Firmenkontakt
Manuel Meya Marketingberatung
Manuel Meya
Brahmsstr. 11
81677 München
089 203 252 74
info@meya-consulting.com
http://meya-consulting.com

Pressekontakt
Manuel Meya Marketingberatung
Manuel Meya
Brahmsstr. 11
81677 München
089 203 252 74
meya-consulting@web.de
http://meya-consulting.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/addnfahrer-und-handwerker/

Location Based Advertising im B2B-Bereich?

Die PR und Content Marketing Beratung Görs Communications rät, Mobile Marketing und Location Based Advertising auch im Business to Business einzusetzen

Location Based Advertising im B2B-Bereich?

Public Relations (PR) und Content Marketing Beratung und Agentur Görs Communications

Spätestens seit dem Siegeszug des Smartphones ist Location Based Advertising in aller Munde – aber was genau versteht man darunter, ergibt Location Based Advertising Sinn, lässt sich Location Based Advertising auch im B2B-Bereich einsetzen?

Im eigentlichen Wortsinne bedeutet Location Based Advertising nichts weiter als ortsbezogene Werbung. Also das, was Unternehmen eigentlich schon seit Jahrhunderten machen – in der Nähe ihres Geschäftes etwa durch ein schnödes Schild auf ihr Geschäft hinweisen. Aber Location Based Advertising bedeutet im 21. Jahrhundert natürlich etwas anderes, und zwar die Online-Werbung auf mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mittels der GPS-Kooridinaten des Endnutzers. Also die Zuordnung der Werbung anhand der Position des Benutzers. Oder, ganz anschaulich: Beim Gehen durch die Fußgängerzone werden einem auf dem eigenen Smartphone die neuesten Angebote des nächstgelegenen Socken-Ladens angezeigt. Dabei ist das Beispiel des Socken-Ladens nicht willkürlich gewählt, sondern durchaus exemplarisch – Werbung mittels Geo-Targeting ist in Deutschland noch eine Domäne des Einzelhandels. Und das auch mit guten Gründen, schließlich zielt Location Based Advertising zunächst einmal auf die klassische Laufkundschaft ab.

Getrieben wird der Trend zum Location Based Advertising von den enormen Zuwachsraten bei den mobilen Endgeräten und den ortsbasierten Apps. Statt auf die Karte zu schauen, schaut man zunehmend auf Google Maps, um den Weg zu finden. Statt nach dem Weg zur nächsten Tankstelle/Bäckerei/Kneipe zu fragen, fragt man sein Telefon nach eben jener Lokalität – und „checkt noch mal eben“ die Bewertungen der anderen Nutzer aus, um zu wissen, ob das Franzbrötchen in der nächstgelegenen Bäckerei auch tatsächlich genießbar ist. Die Folgen dieses Verhaltens sind recht eindeutig, die Menschen lassen sich zunehmend durch ihre mobilen Endgeräte durch die Stadt leiten. Und dieses Verhaltensänderung, die immer stärker wird, machen sich Unternehmen mit dem Location Based Advertising zunutze; durch bezahlte Werbung bekommen sie beim Smartphone-fixierten Nutzer einen Schritt in die Tür.

Doch Location Based Advertising hat nicht nur den Vorteil, dass dadurch Laufkundschaft abgefangen wird, Location Based Advertising kann auch dazu beitragen, dass die Streuverluste bei den Werbeausgaben reduziert werden – schließlich steht mit den Koordinaten ein weiteres Ausschluss-Kriterium zur Verfügung. Im Idealfall schaffen es die Werbetreibenden auch noch, die Uhrzeit zu berücksichtigen, eine Bäckerei könnte zum Beispiel ab 19:00 Uhr damit werben, dass es alle Backwaren zum halben Preis gibt, um die verderbliche Ware noch loszuwerden.

Location Based Advertising wächst seit Jahren, immer mehr Unternehmen machen sich das geänderte Verhalten der Leute und den Siegeszug der mobilen Anwendungen für eine bessere und genauerer, weil zielgerichteter, Werbung zunutze. Einzige große Ausnahme: B2B-Unternehmen. Es gibt bisher nur sehr wenige Unternehmen, die Location Based Advertising als Unterstützung für ihre B2B-Kommunikation bzw. ihr B2B Marketing nutzen. Und das nicht etwa, weil B2B-Unternehmen den Zug verpasst haben, sondern schlichtweg, weil geographische Nähe für ihr Geschäft nur eine untergeordnete Rolle spielt; Laufkundschaft gibt es praktisch gar nicht, zumindest im Industriebereich.

Dabei wäre es durchaus denkbar, dass B2B-Unternehmen auch auf Location Based Advertising setzen, etwa bei Messeauftritten. Schließlich beschränkt sich Location Based Advertising nicht auf den Albverkauf von Socken in der Fußgängerzone, sondern bietet in Kombination mit anderen Nutzerdaten durchaus ein gewisses Potenzial auch für den business-to-business-Bereich. Wenn Sie wissen wollen, welche, dann können Sie sich gerne mit der PR und Digital Agentur Görs Communications in Verbindung setzen, wir helfen ihnen gerne weiter: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Ansonsten gibt es ja noch eine Vielzahl weiterer interessanter Möglichkeiten für die gezielte Ansprache über Online-Marketing-Maßnahmen, wie etwa die Werbung über Twitter. Oder Content Marketing , der wohl derzeit beliebstesten Marketing-Form bei den deutschen B2B-Unternehmen. Wichtig ist schließlich vor allem, dass die Zielgruppe genau angesprochen wird, also eine maximale Reichweite mit dem vorhandenen Budget erzielt wird. Und da sind die Möglichkeiten im Internet nahezu unbegrenzt – wenn man weiß, wie man am besten vorgeht.

Wie denken Sie über Location Based Advertising im Business to Business Bereich? Sagen Sie uns Ihre Meinung und schauen Sie im Görs Communications Blog vorbei: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog

Über die Public Relations, Digital und Content Marketing Agentur Görs Communications:

Görs Communications (www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Unter dem Motto „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ bietet die auf Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung aus Hamburg Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), SEO und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Königstraße 1
22767 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/location-based-advertising-im-b2b-bereich/

Content Marketing: Woher den Content nehmen?

Die Content Marketing und Public Relations (PR) Beratung Görs Communications gibt Praxistipps zur Content Generierung

Content Marketing: Woher den Content nehmen?

Public Relations, Digital und Content Marketing Beratung: Görs Communications (DPRG)

Content Marketing lebt und fällt zwangsläufig mit dem Content. Das hört sich im ersten Moment wie eine Binsenweisheit an, hat im täglichen Geschäft jedoch enorme Auswirkungen. Und dabei steht noch gar nicht mal Form und Aufbereitung des Contents im Vordergrund, sondern die vermeintlich simple Fragen, woher die Ideen für den Content genommen werden können.

Ganz praktisch gesprochen: Unternehmen, die sich aus guten Gründen fürs Content Marketing entscheiden, kommen irgendwann an den Punkt, an denen ihnen die Ideen für neuen Content ausgehen. Und das nahezu zwangsläufig, den gutes Content Marketing zeichnet sich durch Relevanz (für die Zielgruppe) und einer Regelmäßigkeit an neuen Beiträgen aus. Und das bedeutet im Normalfall, dass die Verantwortlichen für die Kommunikation nach relativ kurzer Zeit den Punkt erreicht haben, an denen sie aus ihrer Sicht „alle spannenden Themen abgefrühstück haben“.

Statt neuer Ideen werden dann entweder alte Themen wieder neuaufgewärmt – oder, schlimmer, das Erstellen des Contents wird zum Selbstzweck, es werden Inhalte allein um des Publizierens Willen verfasst. Während das Neuaufwärmen wenigstens noch als Ergänzug zu wirklich neuem und spannenden Inhalten taugt, führt das Erstellen des Contents als Selbstzweck dazu, dass die Reichweite sinkt – niemand will Inhalte konsumieren, die schon den Verfasser der Inhalte gelangweilt haben. Content, der allein erstellt wurde, um Zeilen zu füllen, erreicht die Zielgruppe nicht. Am Ende ist“s vergebene Mühe – den Arbeitsaufwand hätte man besser in sinnvolle PR-Projekte investiert.

Woher Ideen fürs Content Marketing nehmen?

Besonders schnell gehen beim Content Marketing im B2B-Bereich die Ideen aus – schließlich handelt es sich bei diesen Unternehmen um Spezialisten, die unter Umständen sogar selbst die Meinung vertreten, dass sie sich mit drögem Fachwissen herumschlagen, das sonst niemanden interessiert. Doch woher jetzt die neuen Ideen fürs Content Marketing tatsächlich nehmen?

Eine Antwort, die insbesondere bei vielen PR-Agenturen angesagt ist, ist natürlich Kreativität. Genauer: Maßnahmen, die die Kommunikationsverantwortlichen zu mehr Kreativität anregen. Also etwa Brainstorming, laut Wikipedia „eine von Alex F. Osborn 1939 erfundene und von Charles Hutchison Clark weiterentwickelte Methode zur Ideenfindung, die die Erzeugung von neuen, ungewöhnlichen Ideen in einer Gruppe von Menschen fördern soll“. Solche Maßnahmen sind sicher sinnvoll, sie führen dazu, dass tatsächlich ein paar neue Ideen gewonnen werden, am Grundproblem lösen diese Maßnahmen jedoch nicht viel.

Sinnvoller hingegen ist das Verfolgen der Medien der Zielgruppe, der fachspezifischen Online-Plattformen und der auch eigenen Konkurrenz. Was für Themen sind gerade gefragt, warum sind die Themen gefragt, welche Themen haben einen Impact bei der Zielgruppe, welche nicht? Natürlich darf man – also Agentur oder Unternehmen – keinen Content kopieren, aber sich inspirieren zu lassen, ist legitim – und sinnvoll. Und hierfür bietet sich Social Media an. Viele Unternehmen machen den Fehler, dass sie Social Media – egal, ob Twitter, Facebook, Xing oder LinkedIn – nur zum Senden nutzen. Sie sehen Social Media als eine Vertriebsplattform an, auf die sie regelmäßig Inhalte einstellen, aber sie verfolgen nicht, was dort außerhalb von ihren eigenen Accounts geschieht.

Nimmt man Interaktivität bei Social Media hingegen ernst, so steigert das nicht nur die Attraktivität der eigenen Social-Media-Kanäle, sondern Kommunikationsverantwortlichen bekommen auch tatsächlich ein gutes Gefühl dafür, was ihre Zielgruppe umtreibt – abgesehen natürlich von den auf Social Media omnipräsenten Katzenfotos.

Das Wissen ist im Unternehmen

Die aus Sicht von der Public Relations und Contentmarketing Agentur Görs Communications wichtigste Antwort auf die Frage, woher Ideen fürs Content Marketing genommen werden können, lautet jedoch „aus dem eigenen Unternehmen“. Will ein Unternehmen erfolgreich Content Marketing betreiben, kommt die Kommunikationsabteilung (oder der Kommunikationsverantwortliche) nicht umhin, die Mitarbeiter der anderen Abteilungen und Bereich anzuzapfen. Denn diese wissen in der Regel am besten, was die Zielgruppe wirklich interessiert. Sie wissen über ihre Produkte besser Bescheid, als jeder andere.

Niemand kann etwa bei einem B2B-Unternehmen von einem Ingenieur verlangen, dass er für die Kommunikationsabteilung beispielsweise Blogposts verfasst. Aber es ist nicht zu viel verlangt, ihn nach Themen zu fragen, die ihn umtreiben – und das sind in der Regel die Themen, für die sich auch die Zielgruppe interessiert. Weiter oben hieß es noch, dass Mitarbeiter in B2B-Unternehmen häufig „die Meinung vertreten, dass sie sich mit drögem Fachwissen herumschlagen, das sonst niemanden interessiert“. Dabei ist es eher das Gegenteil, ihr Fachwissen interessiert fast immer wen, und das sind in der Regel die (Neu)Kunden – also exakt die relevante Zielgruppe.

Will ein Unternehmen erfolgreich Content Marketing betreiben, muss die Kommunikationsabteilung daher wesentlich stärker auf die anderen Unternehmensbereiche zugehen. Hier befindet sich das Wissen über die wirklich relevanten Themen, hier findet sich das notwendige Wissen und der Kontakt zu den Kunden.

Dieser Beitrag stammt aus dem Blog der PR und Content Marketing Beratung Görs Communications. Weitere Tipps und Artikel rund um Content, Marketing, Public Relations, Digital und Onlinemarketing gibt es auf http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Über die PR Content Marketing Media Agentur Görs Communications:

Görs Communications (www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Unter dem Motto „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ bietet die auf Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung aus Hamburg Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), SEO und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Königstraße 1
22767 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/content-marketing-woher-den-content-nehmen/

Josef Altmann hat Grund zum feiern

Online-Marketing Altmann wird fünf Jahre alt

Josef Altmann hat Grund zum feiern

Online Marketing Berater Josef Altmann

Online Marketing Experte, Blogger und Autor Josef Altmann aus Furth im Wald, ist schon seit der Kindheit vom Internet und seinen Möglichkeiten fasziniert. Relativ früh setzte er erste Websites auf, lass viele Bücher und Blogs zum Thema Internet. Wie wichtig Online Marketing dafür ist, merkte er ebenfalls im Laufe der Zeit. Auch, dass seine Leidenschaft für den Bereich Online Marketing immer größer wurde, erkannte er relativ schnell.

So bildete er sich dann auch Konsequent im Marketing weiter. Er schaffte, trotz nur eines Hauptschulabschlusses, die Fortbildungen zum Fachwirt und Betriebswirt bei der Handwerkskammer mit guten Leistungen. Auch nach diesen grundlegenden Qualifizierungen, blieb Josef Altmann nicht stehen. Er qualifizierte sich nämlich auch noch zum Online Marketing Consultant IHK und zum Online Marketing Manager beim Bildungsanbieter Lecturio.

Auch heute noch gehört neben der Praxis, Weiterbildung zum A und O für Josef Altmann. Das zeigen auch die regelmäßigen Blogbeiträge auf seiner Seite karriere-und-bildung.de.

Nun (03.2016), wird seine Firma Online-Marketing Altmann schon 5 Jahre. In all der Zeit durfte Online Marketing Consultant Josef Altmann interessante Kunden beraten und noch mehr eigene erfolgreiche Projekte aufbauen. Wie bereits erwähnt, gehört karriere-und-bildung.de zu seinen erfolgreichsten Projekten, dass er relativ früh nach seiner Gründung startete. Auf der Website, suchen monatlich mehrere tausend Besucher nach den verschiedensten Themen. Auch der Bewerbungsservice auf der Seite, wird gerne genutzt.

Mehr zu Josef Altmann: Josef Altmann ist also selbständiger Online Marketing Berater. Außerdem ist er als Blogger und Autor tätig. Er besitzt für seinen Bereich grundlegende Qualifikationen in BWL, Internet und natürlich auch im Online Marketing. Seit 5 Jahren betreibt er nun selbständig Online Marketing. Auch vorher war er im Internet zuhause und probierte viele Dinge aus, was seinen Erfolg seiner Meinung nach ausmachen.
Vor seiner Selbständigkeit, hatte der Oberpfälzer aus dem Landkreis Cham ebenfalls ein kurviges Leben, was in dann zum Glück der Internetgemeinde ins Online Marketing führte.

Online-Marketing Altmann ist ein kleines Unternehmen, welches eigene Internetprojekte betreibt. Neben den eigenen Projekten, bietet Online-Marketing Altmann auch professionelle Beratungen und Dienstleistungen in den Bereichen ganzheitliches Online Marketing, Suchmaschinenmarketing- und optimierung, sowie Social Media Marketing an.

Kontakt
Online-Marketing Altmann
Josef Altmann
Grabitzer Str. 21a
93437 Furth
015253971914
josefaltmann1@t-online.de
http://online-marketing-altmann.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/josef-altmann-hat-grund-zum-feiern/

Unternehmertraum: StartUp ohne Berater aufbauen

Unternehmertraum: StartUp ohne Berater aufbauen

Geschäftsentwicklungslehrgang in 9 Modulen

Es gibt viele Bücher über den Aufbau und die Geschäftsentwicklung eines StartUps. Die meisten erzählen zwar, was zu tun ist, wie es jedoch praktisch getan wird, darauf wird nur oberflächlich eingegangen. Im Selbstlernkurs mit Schritt-für-Schritt Anleitung von Lenge-Consulting erfahren Unternehmer in 9 Modulen genau, was als Erstes, Zweites, Drittes…für die Geschäftsentwicklung getan werden muss. Die 9 Bände bauen aufeinander auf und enthalten einfache Anweisungen, um ein StartUp zu entwickeln. Geschäftsinhaber werden in die Lage versetzt, eine Anzahl wirkungsvoller Strategien einzusetzen, sie dann zu systematisieren, so dass wiederholt gute Resultate erzielt werden können. Der Geschäftsentwicklungslehrgang ist insbesondere für Unternehmer geeignet, die nicht über eine tiefe betriebswirtschaftliche Marketingausbildung verfügen. Die Anleitungen für KMU können für jedes Produkt oder jede Dienstleistung eingesetzt werden. Die konzeptionellen Überlegungen wurden bereits in der Praxis umgesetzt und getestet. Der Geschäftsentwicklungslehrgang in 9 Modulen ist bei epubli und Amazon erschienen oder kann bei Lenge-Consulting bestellt werden.

Lenge-Consulting ist ein Unternehmen für Marketingberatung und Geschäftsentwicklung. Es unterstützt StartUps und kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) beim Aufbau und der Weiterentwicklung des Unternehmens. Andreas Lenge verfügt über 20jährige nationale und internationale Managementerfahrung in Großunternehmen. Erfolgreiche Konzepte aus großen Unternehmen werden adaptiert und in KMU umgesetzt. Die Strategien und Lösungen sind praxisnah und können sofort umgesetzt werden. Auch erfolgsorientierte Honorarvereinbarungen für die Geschäftsentwicklung sind möglich. Andreas Lenge hat selber mit dem Alchemy Network ein Beraternetzwerk aufgebaut und viele Unternehmen erfolgreich zu Wachstum geführt. In 2013 hat er das StartUp Unternehmen instingo gegründet.

Kontakt
Lenge-Consulting
Andreas Lenge
Bergstrasse 12
82131 Gauting
08989796742
lenge@lenge-consulting.de
http://www.lenge-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unternehmertraum-startup-ohne-berater-aufbauen/

Warnung vor Nutzung von Joomla 1.5. Websiten werden massiv gehackt.

Für die Betreiber von Internetpräsenzen bieten dynamische, auf Content Management Systemen basierende Webseiten viele Vorteile.

BildSie ermöglichen eine einfache Handhabung und Aktualisierung und senken Aufwand und Kosten für den laufenden Betrieb deutlich. Zu den bekanntesten Systemen hierbei gehören Joomla, WordPress und typo3. Laut einer Studie von 2010 gibt es in Deutschland allein über 2 Millionen Internetauftritte die auf dem Content Management System Joomla basieren. Joomla zeichnet sich durch eine besonders einfache Administration und hohe Benutzerfreundlichkeit aus und ist zudem ein Open Source System, d.h., der Quelltext der Software darf kopiert, modifiziert und weiterverbreitet werden. Dies ist für den Kunden insbesondere bei einem Kundenwechsel vorteilhaft, da er nicht an ein anbieterspezifisches System gebunden ist.
Seit März 2012 gibt es für Joomla die neue Version Joomla 2.5, die sich von der Vorgängerversion Joomla 1.5 grundlegend unterscheidet. Neben einer größeren Stabilität bietet Joomla 2.5 ein neues Benutzer- und Sicherheitskonzept.
Der Nachteil für Betreiber von Webseiten auf Basis von Joomla 1.5 ist, dass es ebenfalls seit März 2012, keinen Support und keine Sicherheitsupdates mehr gibt, weshalb Joomla 1.5 mittlerweile ein bevorzugtes Angriffsziel zahlreicher Hacker ist.
Die Auswirkungen eines solchen Angriffs sind das ungewollte Einblenden von Werbebannern, das Umleiten der Webseite auf unerwünschte Drittseiten oder sogar die Infektion des besuchenden Computers mit Malware. Wird die Infektion durch Provider oder Suchmaschinen wie Google registriert, führt dies meist zu einer Sperrung durch den Provider und das Entfernen der Seite aus dem Google Index.
Die Umstellung von Joomla 1.5 auf Joomla 2.5 ist jedoch keine einfache Migration, sondern ein Neuaufbau mit vielen Tücken, der am besten von einem Experten durchgeführt werden sollte.
„Bei uns besteht im Moment eine massive Nachfrage von Kunden deren Website gehackt wurde. Betroffen davon ist nicht nur Joomla 1.5 sondern auch andere ältere Versionen von Content Management Systemen und auch statische Websiten.“, sagt Frank Hahn, von der Werbeagentur Axxelerate aus Giengen.

Zusätzlich bietet die neue Version Joomla 2.5 zudem noch weitere Vorteile wie einen schnelleren Seitenaufbau, eine verbesserte Suchfunktion als auch eine Vereinfachung der Updatefunktion.
„Regelmäßige Sicherheitsupdates sowie eine Umstellung auf Joomla 2.5 ist jedem zu raten, da das Risiko bei älteren Systemen wie Joomla 1.5 enorm ist.“, so Frank Hahn, von der Werbeagentur Axxelerate.

Über:

Axxelerate
Herr Frank Hahn
Scharenstetterstr. 1
89537 Giengen
Deutschland

fon ..: 07322 95 55 41
web ..: http://www.axxelerate.com
email : info@axxelerate.com

Portrait: Die Marketingberatung / Werbeagentur Axxelerate
Die Werbeagentur und Marketingberatung Axxelerate Axxelerate ( von egl. Accelerate = beschleunigen ) wurde Ende 2005 in Heidenheim gegründet und ist seit April 2009 in Giengen tätig. Gegründet wurde das Unternehmen von Frank Hahn, der selber über 15 Jahre eigene Erfahrung als Manager und Geschäftsführer in Marketing und Vertrieb bei Top-Unternehmen (Unilever, Paul Hartmann AG und als Geschäftsführer bei busse design ulm) hat und daher aus eigener Erfahrung weiß worauf es ankommt.

Axxelerate bietet einen Full-Service: Werbekonzeption und -umsetzung, Logoentwicklung und Corporate Design, Printdesign wie Broschüren, Flyer und Plakate, Messeauftritte und, in zunehmendem Maße, Webdesign auf Grundlage von Content Management Systemen, die es den Kunden ermöglichen, die Seiten selber aktuell zu halten. Auch die Werbemittelbeschaffung gehört dazu und bei großen Mengen kann durch ein internationales Netzwerk dabei direkt vor Ort in Fernost gesourct werden.
Einen besonderen Schwerpunkt liegt der Marketingberatung und -Kommunikationsbetreuung z.B.: bei der Konzeption und Einführung von neuen Produkten oder Servicedienstleistungen, der Schulung von Mitarbeitern im Bereich Marketing & Vertrieb und der strategischen Gesamtausrichtung von Unternehmen.

Zu den Kunden von Axxelerate gehören internationale Konzerne wie Ferrero Deutschland, JAKO-O oder Morgan Advanced Materials. Bevorzugt ist das Unternehmen jedoch für mittelständische Unternehmen tätig, die ein pragmatisches und stark vertriebsorientiertes Vorgehen benötigen.
Mittlerweile hat sich als ein Schwerpunkt von Axxelerate die Betreuung von Kunden aus dem Bereich öffentlicher bzw. sozialer Organisationen herausgebildet. So zählen z.B.: die Caritas Ostwürttemberg, Tagesmütter Heidenheim e.V., Treffpunkt Kloster Herbrechtingen und das Regionale Bündnis für Familie Ostwürttemberg zu den Kunden.
Für sein besonderes soziales Engagement ist Axxelerate 2012 bereits zum fünften Mal vom Land Baden Württemberg mit ,,LEA – Leistung, Engagement, Anerkennung“ ausgezeichnet worden.

Kontakt :
Werbeagentur und Marketingberatung Axxelerate
Frank Hahn
Scharenstetterstr.1
89537 Giengen
07322 95 55 40
info@axxelerate.com
http://www.axxelerate.com

Pressekontakt:

Axxelerate
Herr Frank Hahn
Scharenstetterstr. 1
89537 Giengen

fon ..: 07322 95 55 41
web ..: http://www.axxelerate.com
email : info@axxelerate.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/warnung-vor-nutzung-von-joomla-1-5-websiten-werden-massiv-gehackt/

Die Reinhold-Gould GmbH mit neuer Geschäftsführung und neuem Stammsitz

Die Reinhold-Gould GmbH seit mehr als 50 Jahren einSpezialist für Ersatz- und Verschleißteile in der Papierindustrie hat umstrukturiert.

BildSeit mehr als 50 Jahren ist die REINHOLD-GOULD GmbH als Spezialist für Ersatz- und Verschleißteile in der Papierindustrie tätig. Durch Nachfragebündelung, schlanke Strukturen sowie ausgezeichnete Logistik bietet das Unternehmen hervorragende Qualität bei ausgezeichneter Wirtschaftlichkeit.
Die REINHOLD-GOULD GmbH ist klar branchenfokussiert und verfügt durch die enge Zusammenarbeit mit Herstellern und Lieferanten sowie gezielte Mitarbeiterqualifikation über eine hohe Materialexpertise und Innovationskraft. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Ideenschmiede LS-Systeme GmbH konnte die REINHOLD-GOULD GmbH beispielsweise die weltweit erste Dreifachstrahl-Randspritzdüse mit Rubineinsatz und die erste Randspritzeinheit mit 4-Achs- Verstellung in den Markt liefern.
Um noch gezielter den Anforderungen seiner Kunden dienen zu können, wurde nun eine Neustrukturierung durchgeführt. „Ich freue mich, Ihnen nun als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter mit meinem Team zur Verfügung zu stehen.“ so Kersten Doms, geschäftsführender Gesellschafter der REINHOLD-GOULD GmbH. “ Ab dem 01.07.2013 wird der Firmensitz nach Bonn, die Stadt des VDP, verlagert um so noch direkter und näher am Kunden zu sein,“ so Kersten Doms weiter.

Zum Unternehmen
1960 wurde die REINHOLD-GOULD GmbH gegründet. Hauptprodukte sind Verschleißteile für Dichtungsköpfe, Spritzrohr- sowie Randspritzdüsen, Randspritzeinheiten und der Thune Sieb- und Filzlaufregler. Beratung und Service nehmen einen weiteren Schwerpunkt der Betriebstätigkeit ein. Durch Jahrzehnte lange Erfahrung zeichnet sich die REINHOLD-GOULD GmbH als nationaler und internationaler Spezialist aus.

Reinhold-Gould GmbH
Adresse ab 01.07.2013
Johannesstr. 8
53225 Bonn

www.reinhold-gould.com
Tel.: +49 (0) 228 / 946 949 46
Fax: +49 (0) 228 / 946 949 11
mail@reinhold-gould.com
Ansprechpartner: Kersten Doms
(Dipl. -Wirtschaftsing. FH)
Geschäftsführender Gesellschafter

Pressestelle:
AXXELERATE
Frank Hahn
Scharenstetterstr.1
89537 Giengen
Telefon: 07322 95 55 40
www.axxelerate.com
frank.hahn@axxelerate.com

Über:

Reinhold-Gould GmbH
Herr Kersten Doms
Johannesstr. 8
53225 Bonn
Deutschland

fon ..: +49 228 946 949 46
web ..: http://www.reinhold-gould.com
email : mail@reinhold-gould.com

Zum Unternehmen
1960 wurde die REINHOLD-GOULD GmbH gegründet. Hauptprodukte sind Verschleißteile für Dichtungsköpfe, Spritzrohr- sowie Randspritzdüsen, Randspritzeinheiten und der Thune Sieb- und Filzlaufregler. Beratung und Service nehmen einen weiteren Schwerpunkt der Betriebstätigkeit ein. Durch Jahrzehnte lange Erfahrung zeichnet sich die REINHOLD-GOULD GmbH als nationaler und internationaler Spezialist aus

Pressekontakt:

Axxelerate
Herr Frank Hahn
Scharenstetterstr. 1
89537 Giengen

fon ..: 07322 95 55 41
web ..: http://www.axxelerate.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-reinhold-gould-gmbh-mit-neuer-geschaftsfuhrung-und-neuem-stammsitz/

ProjektMarketing Peter Vennebusch mit neuer Website und Webshop

ProjektMarketing erweitert sein Marketing-Beratungsangebot. Inhaber Peter Vennebusch konzipierte eine komplett neue Website und einen Webshop für schöne Dinge.

BildDer Webshop bietet Produkte, die im eigenen Büro entstanden sind. Diese werden in Eigenregie oder über den klassischen Buchfachhandel angeboten. Die Papageien auf der Startseite des neuen Internet-Auftrittes stehen für eine offene und bunte Kommunikation, für einen regen Gedankenaustausch, für ein buntes Marketing. Das einfache, klare und zeitgemäße Design steht auch für die bevorzugte Arbeitsweise von ProjektMarketing.

Die Kernaufgabe von ProjektMarketing ist die Marketing- und Vertriebsberatung mittelständischer Unternehmen in der Industrie, im Handel und bei Verbänden. Die neu strukturierte und gestaltete Website erklärt ausführlich die vier Marketingelemente und geht auf häufig gestellte Fragen ein (FAQs). Der Bereich „Referenzen“ wurde komplett neu integriert und zeigt jetzt 30 Beispiele abgeschlossener Arbeiten aus dem Bereich der Marketing-Beratung und Kommunikation. So bunt wie vielfältig sind die Ergebnisse, die sich immer an klaren Briefings orientieren und durch Einfachheit und Klarheit beeindrucken. Das strategische Ziel – aus dem Marketingbudget des Kunden die bestmögliche Effizienz herauszuholen – steht an erster Stelle.

Ein von ProjektMarketing Peter Vennebusch entwickeltes Marketingkonzept für den Buchfachhandel führte zu einem besonders positiven Ergebnis.
ProjektMarketing entwickelte Produkte für den Buchfachhandel, um diesen aus der bestehenden „Gleichmacherei“ zu befreien. Entstanden ist ein Plakat in zwei Formaten mit Worten aus der ostwestfälischen Umgangssprache. Diese zu Anfang fiktive Marketingkonzeption fand so großen Anklang, so dass Peter Vennebusch sich entschloss, diese Produktidee selbst zu vermarkten. So entstand in eigener Sache ein klassisches Vertriebs- und Marketingkonzept. Mittlerweile haben sich aus zwei, aktuell sieben Produkte entwickelt. Innerhalb von fünf Monaten wurden 35 Handelspartner persönlich akquiriert.
Ein moderner Webshop www.Schoene-Dinge-Shop.com zeigt alle Produkte, die von ProjektMarketing entwickelt und vermarktet werden. Realisiert wurde der Internetauftritt und Webshop von Jörg Osterhage www.zeitgeist.info

Ein zusätzliches Angebot beinhaltet ein 2tägiger Marketing-Workshop. Von Peter Vennebusch wurde ein Seminar entwickelt, welches Geschäftsführer und Marketingentscheider in Unternehmen dazu befähigen soll, nach Abschluss dieses Workshops eigene Unternehmensziele bewusster zu erkennen und diese auch umzusetzen. Das Seminar findet in Absprache mit den Teilnehmern in einem Hotel oder in einem Unternehmen statt.

Über:

ProjektMarketing
Herr Peter Vennebusch
Holtkampstraße 47b
32257 Bünde
Deutschland

fon ..: 05223 6589171
fax ..: 05223 6588518
web ..: http://www.projekt-marketing.info
email : vennebusch@projekt-marketing.info

Der Autor: Peter Vennebusch war über 25 Jahre als Werbe-, Vertriebs- und Marketingleiter sowie Pressesprecher in international ausgerichteten Marken-Unternehmen tätig und ist heute Inhaber eines Büros für Vertriebs- und Marketing-Management. Seine Erfahrungen erwarb er sich in der Konsumgüter- und Investitionsgüter-Industrie folgender Branchen: Textil, Möbel, Farben und Lacke, Automobil, Küchentechnik, Druckindustrie, sowie im Einzelhandel.

Pressekontakt:

ProjektMarketing
Herr Peter Vennebusch
Holtkampstraße 47b
32257 Bünde

fon ..: 05223 6589171
web ..: http://www.projekt-marketing.info
email : vennebusch@projekt-marketing.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/projektmarketing-peter-vennebusch-mit-neuer-website-und-webshop/