Schlagwort: mainz

Lieferando und blowUP media feiern mit den Jecken

Online-Lieferservice wirbt in Karnevalshochburgen auf fünf Riesenposter-Flächen / Kreation kommt von Stammbetreuer fhain ideas

Lieferando und blowUP media feiern mit den Jecken

Lieferando wirbt zu Karneval auf Riesenpostern von blowUP media in den Karnevalshochburgen. (Bildquelle: blowUP media)

Düsseldorf, 04. Februar 2015. Ab 12. Februar startet in den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz wieder der Straßenkarneval. Bereits jetzt wirbt der Online-Lieferservice Lieferando in diesen Städten bei der mobilen Zielgruppe für seinen Bestell-Service. Auf fünf Riesenpostern von blowUP media mit Größen von bis zu über 300 Quadratmetern präsentiert das Unternehmen saftige Hamburger oder eine Pizza im XXL-Format mit Sprüchen wie „Jeder Jeck isst anders.“, „Biste jeck?“ oder „Wolle mer se reinlasse?“.

„Der Hunger kommt beim Feiern“, erklärt Jörg Gerbig, Geschäftsführer von Lieferando. „Karneval ist für uns ein guter Anlass, die Menschen unterwegs zu erreichen. Wir sind sicher, dass gerade zu den „tollen Tagen“ mehr bestellt als selbst gekocht wird. Die Bestellung bei Lieferando geht ganz bequem vom heimischen PC aus, oder eben unterwegs über unsere App.“ Gerbig ist vor allem vom Medium überzeugt: „Riesenposter sind aufgrund ihrer Größe besonders aufmerksamkeitsstark, so dass unsere Karnevalsmotive von den Jecken optimal wahrgenommen werden.“

Lieferando investiert schon seit längerer Zeit gezielt in Out-of-Home und insbesondere in Riesenposter, um neue Kunden zu gewinnen und weitere Bestell-Restaurants in ganz Deutschland zum Mitmachen zu animieren. „Unsere Werbung zeichnet sich durch flotte Sprüche aus. Gerade zu Karneval haben wir Narrenfreiheit“, so Gerbig. Für die Kreation der Motive ist die Berliner Agentur fhain ideas verantwortlich, die seit 2013 für Lieferando tätig ist. „Wortspiele und Kalauer gehören zum Karneval, wie die Maß zum Oktoberfest – daher passt unsere Kampagnen-Idee perfekt zum närrischen Treiben“, so Creative Director Alf Frommer von der Berliner Kreativschmiede fhain ideas. Die Riesenposter befinden sich an zentralen und hochfrequentierten Standorten, etwa am Bahnhof in Mainz, auf der Luxemburger Straße in Köln oder am Worringer Platz in Düsseldorf.

Markus Stahmer, Country Director blowUP media: „Lieferando hat von der großen Aufmerksamkeit, die ein Riesenposter erzielt, bereits profitiert. Die Bestellungen sind mit der bisherigen Kampagne auf Riesenpostern sprunghaft gestiegen. Ein direkter Beweis, dass Out-of-Home Werbung der perfekte Hub in andere Kanäle ist.“

Bildmaterial zu „Lieferando“ erhalten Sie unter:
Bilder_blowUP

Weiteres Bildmaterial finden Sie in unserem Media Center:
Presse_blowUP media
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „blowUP media“ auf.

Über blowUP media
blowUP media, ein Unternehmen der Ströer Gruppe, ist Spezialist für premium large-format Außenwerbeflächen von 100 bis über 17.000 Quadratmetern. Riesenposter von blowUP media bieten Marken Raum für emotionale Bilder und große Botschaften, sie erreichen dabei die Zielgruppen an den zentralen Stellen vieler europäischer Metropolen – analog, digital oder interaktiv. Rund 300 Standorte vermarktet das Unternehmen und betreibt damit das größte Netzwerk für premium large-format Werbeträger in Europa. In 11 Städten ist blowUP media mit einem eigenen Büro präsent und Ansprechpartner für Werbungtreibende und Kommunen. Mit prämierten Projekten wie dem interaktiven Riesenposter für VW in Berlin, PoS-nahen Standorten wie der Düsseldorfer Königsallee und einzigartigen Denkmalverhüllungen wie dem Kensington Palace in London oder der Frankfurter Alten Oper setzt das Unternehmen immer wieder Maßstäbe bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes. Als erfolgreicher Partner im Markenbildungsprozess macht blowUP media Kampagnen zum Event und damit zum „talk of town“.

Mehr dazu unter www.blowup-media.de.

Firmenkontakt
blowUP media
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Pressekontakt
blowUP media GmbH
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lieferando-und-blowup-media-feiern-mit-den-jecken/

Friedrich Friedrich und Höhne-Grass erhalten erneut Bonitätszertifikat

Friedrich Friedrich und Höhne-Grass erhalten erneut Bonitätszertifikat

Foto: Ralf Knoll (Creditreform), Ralf Stößel, Herbert Pest

November 2014 | Die Darmstädter Umzugsspedition Friedrich Friedrich und das Schwesterunternehmen Höhne-Grass aus Mainz haben wiederholt die Bonität ihrer Unternehmen durch den Bonitäts-spezialisten Creditreform prüfen lassen. Beide Unternehmen durchliefen einen voneinander unabhängigen Zertifizierungsprozess. Eine gute (Friedrich Friedrich) und eine ausgezeichnete (Höhne-Grass) Bonitätsstruktur waren das Ergebnis.
Mit dem Bonitätsindex bewertet die Rating-Agentur Creditreform die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Unternehmens. Eine Zahlenskala, die von 100 (ausgezeichnete Bonität) bis 600 (ungenügende Bonität) reicht, stuft das teilnehmende Unternehmen ein. Nach einem ausführlichen Zertifizierungsprozess wurde der Mainzer Möbelspedition Höhne-Grass eine ausgezeichnete Bonität bescheinigt. „Nur 0,16% aller Unternehmen in Deutschland verfügen über eine so hohe Kreditwürdigkeit“, konstatiert Luca Filtzinger von Creditreform. Auch das Darmstädter Schwesterunternehmen Friedrich Friedrich hat mit einem Bonitätsindex von 201 eine gute Bonität, die weit über dem Durchschnitt liegt. Damit können die beiden Mobilitätsdienstleister, die gemeinsam mit dem Wiesbadener Umzugsunternehmen J.&G. Adrian als Unternehmensgruppe wirken, ihre Verhandlungsposition gegenüber Geschäftspartnern und Banken stärken. „Zu unseren Kunden zählen auch große Banken und börsennotierte Unternehmen, die zum Teil Rahmenverträge über 5 Jahre abschließen.
Das anerkannte Bonitätszertifikat durch Creditreform gibt diesen Unternehmen die Sicherheit, dass wir die langjährigen Verträge auch erfüllen können“, unterstreicht Ralf Stößel. Auch in der Kommunikation mit Privatkunden kann damit das Vertrauen gestärkt werden, dass zuverlässig alle vereinbarten Leistungen erbracht werden.
Das Creditreform-Bonitätszertifikat ist jeweils für ein Jahr gültig und muss danach umfassend erneuert werden.

Im Laufe der langen Tätigkeit als Umzugsunternehmen und Mobilitätsdienstleister hat sich die Friedrich Friedrich Darmstädter Speditions- und Möbeltransportgesellschaft mbH einen Namen als professionelle und auch überregional tätige Möbelspedition gemacht, die auch komplexe Anforderungen bedienen kann. Neben ca. 1.000 privaten Umzügen pro Jahr findet mittlerweile der größte Anteil des Wirkens im gewerblichen Sektor statt.
Mit dem SB-Lagerhaus in Griesheim (bei Darmstadt) bietet die Möbelspedition die Möglichkeit der Einlagerung in Mietlagerboxen an, auch bekannt als Selfstorage. Aber auch konventionelle Lagermöglichkeiten oder Containerlagerung können die Darmstädter bieten. Durch das jahrelange Umzugsgeschäft mit zahlreichen Firmenumzügen pro Jahr ist der Geschäftsbereich Gebrauchtmöbellogistik entstanden, der sich mit dem Ankauf, Verkauf und Vermietung von gebrauchten Büromöbeln beschäftigt. Von Firmen nicht mehr benötigtes Büromobiliar wird hier fachgerecht aufbereitet und zu günstigen Preisen verkauft. Diese preiswerte und umweltfreundliche Alternative zum Neukauf von Büromöbeln passt zur Gesamtstrategie, die den aktiven Umweltschutz als feste Größe verankert hat. Deswegen können Kunden auf Wunsch ihren Umzug klimaneutral buchen und damit selbst für die Umwelt aktiv werden.

Kontakt
Friedrich Friedrich GmbH
Diana Schuffenhauer
Wiesenstraße 5
64347 Griesheim
06155836745
d.schuffenhauer@logserv.biz
http://www.friedrich-umzug.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/friedrich-friedrich-und-hoehne-grass-erhalten-erneut-bonitaetszertifikat/

Zu Domains, Blogsystemen, Computern und Computerschulen!

Rund um Domains, Blogsysteme, Computer und Computerschulen – Homepages informieren!

Eine Domain (von englisch domain [„Bereich“; „Domäne“) ist ein zusammenhängender Teilbereich des hierarchischen Domain Name System (DNS).

Einmaligkeit und Eindeutigkeit: Im Domain-Vergabeverfahren ist es ein im Internet weltweit einmaliger und eindeutiger und unter gewissen Regeln frei wählbarer Name unterhalb einer Top-Level-Domain.

Exakte Regeln für die Namensvergabe legt die Vergabestelle (NIC = Network Information Center) der jeweiligen Top-Level-Domain fest.

Ein Blog (auch Weblog, Wortkreuzung aus englisch Web und Log für Logbuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Web-Logger (kurz Blogger genannt) Aufzeichnungen tätigt, Sachverhalte berichtet („postet“) oder Gedanken niederschreibt.

Zumeist ist ein Blog eine lange, chronologisch abwärts sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird.

Der Blog bildet ein für Autor und Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens oder von Meinungen zu ganz spezifischen Themen, je nach Professionalität bis in die Nähe einer Internet-Zeitung.

Von der Funktion her ähneln Blogs mit Antwortmöglichkeit in Vielem den klassischen Foren.

Ein Weblog-Publikationssystem (WPS) oder englisch Weblog Publishing System ist ein Content-Management-System zur Erstellung und Verwaltung von Blogs.

Weblog Publishing Systeme bieten inzwischen oft auch Funktionen, die über den für den Vorgang des Bloggens erforderlichen Funktionsumfang hinausgehen. Auch bieten viele „vollwertige“ Content-Management-Systeme (CMS) inzwischen Blogging-Funktionalität.

Die Homepage Blogger.com ist ein Blog-Hostingdienst, der dem us-amerikanischen Suchmaschinenbetreiber Google Inc. gehört. Die Benutzer können Blogs schreiben und haben die Möglichkeit das Design zu beeinflussen auch ohne HTML zu beherrschen.

Linkhinweis: http://www.domain4blog.com

Der Computer ist ein technisches Gerät, das mit Hilfe programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeiten kann.

Bei der Klassifizierung eines Geräts als universell programmierbarer Computer spielt die Turing-Vollständigkeit eine ganz wesentliche Rolle. Diese wurde nach dem englischen Mathematiker Alan Turing benannt, der im Jahre 1936 das logische Modell der Turingmaschine einführte.

Mainz ist mit über 200.000 Einwohnern die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz und zugleich die Landeshauptstadt.

Die Stadt ist Sitz der Johannes Gutenberg-Universität, des römisch-katholischen Bistums Mainz sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie des Südwestrundfunks (SWR) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) und die absolute Hochburg der rheinischen Fastnacht.

Computerschulen in Mainz und Umgebung bieten massgeschneiderte Computerkurse für unterschiedliche Zielgruppen.

Linkhinweis: http://www.computerschule-mainz.de

Quellennachweis: Zitiert zu den Themen „Auto, Automobil, Kraftwagen, Motorwagen, KFZ, PKW, LKW, Mietwagen, Ottomotor, Kraftstoffe, Benzin, Diesel, Wasserstoff, LPG, Autogas, Volvos80.de“ aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia, so z.B. aus Auto @ Wikipedia.org

Zitiert zum Thema „Domain, Domains, Blog, Blogs, Blogsysteme, Google-Blog, Domain4Blog.com, Computer, Computerschule, Mainz, Computerschule Mainz, Computerschule-Mainz.de“ aus http://de.wikipedia.org / Beitrag, veröffentlicht am Samstag, dem 29. November 2014

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de
email : admin@complex-berlin.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zu-domains-blogsystemen-computern-und-computerschulen/

Über den Schüleraustausch Mainz: Schueleraustausch-Mainz.de informiert!

Die Website Schueleraustausch-Mainz.de informiert zum Schüleraustausch Mainz!

Schueleraustausch-Mainz.de Inhaltsverzeichnis:

a) Schüleraustausch Mainz – Schüleraustausch im Allgemeinen

b) Schüleraustausch Mainz – Schüleraustausch Mainz im Konkreten

c) Schüleraustausch Mainz Die Landeshauptstadt Mainz

Schüleraustausch im Allgemeinen:

Als Schüleraustausch wird der gegenseitige Besuch von Schülergruppen oder einzelnen Jugendlichen über Ländergrenzen hinweg bezeichnet.

Ziel ist das Kennenlernen der Kultur im Gastland, das Gastland als solches, der Sprache und der schulischen Inhalte. Teilnehmende Schüler können hierdurch ihre interkulturelle Kompetenz schulen, die eigenen Sprachkenntnisse verbessern und lernen, selbstständiger zu agieren.

Oft beinhaltet ein Schüleraustausch auch den Besuch der Schule im Austauschgebiet, häufig gemeinsam mit einem Austauschpartner. Es ist aber insbesondere beim individuellen Austauschaufenthalt nicht selbstverständlich, dass die Gastfamilie Kinder im selben Alter hat.

Diverse Open Source Software Projekte wie z.B. ProjectLibre unterstützen bei der Durchführung von Schüleraustauschprojekten.

Schüleraustausch Mainz:

Der Schüleraustausch Mainz ist der gegenseitige Besuch von Schülergruppen oder einzelnen Jugendlichen mit der Landeshauptstadt Mainz.

Die Landeshauptstadt Mainz:

Mainz ist Landeshauptstadt und mit über 200.000 Einwohnern zugleich größte Stadt des deutschen Landes Rheinland-Pfalz.

Mainz ist desweiteren Sitz der Johannes Gutenberg-Universität, des römisch-katholischen Bistums Mainz sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie des Südwestrundfunks (SWR) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Mainz ist auch als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht bekannt.

Vertiefender Weblink:
http://www.schueleraustausch-mainz.de
Vertiefende Literatur:

Stefan Klein: Schüleraustausch. dtv nomos Verlag / ARD-Ratgeber Recht, Erscheinungsjahr 2004, ISBN 3423580798

Ergänzender Weblink:
http://www.open-source-software-guide.de

Linknachweis:

Zitiert zu den Themen „Mainz / Schüleraustausch / Open Source Software“ aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia: Wikipedia.org

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.open-source-software-guide.de
email : admin@complex-berlin.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.open-source-software-guide.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ueber-den-schueleraustausch-mainz-schueleraustausch-mainz-de-informiert/

Theater Troll Bühne geht aufs Wasser

Deutschland einzig fahrendes Theaterschiff

BildPresseinformation
Deutschland einzig fahrendes Theaterschiff
Nach dem großen Erfolg im letztem Jahr, heißt es wieder
ab dem 15. November 2014
„Leinen los“
Die Troll Bühne geht links und rechts rheinisch aufs Wasser.
In Kooperation mit der Rössler-Linie
begrüßt das Theater Troll Bühne Sie herzlich auf dem Theaterschiff
„MS Rhein Star“ zu folgenden Vorstellungen:
Samstag 15. November 2014
„Wenn im Sarg das Handy klingelt“
Samstag 22. November 2014
Vanessa Backes
„Denk emol“
Jeder kennt sie als „Hilde Becker“
Samstag 29. November 2014
Die große Comedy-Nacht auf dem Rhein
Doppelvorstellung
„Dinner for one uff rhoihessich“
und danach
„Määtschick in se Är“
Samstag 06. Dezember 2014
Michael Eller
„Zwischen Hard Rock & Rollator“
Freitag 12. Dezember 2014
„Himbeereis und flotte Käfer“
Due Wirtschaftswunder Schlager-Show
Samstag 20. Dezember 2014
„Der große Heinz Erhardt Abend“ mit Hans Joachim Heist
Bekannt als „Gernot Hassknecht“ aus der „ZDF heuteshow“
Vor den Vorstellungen werden regionale Spezialitäten serviert.
19.00 Uhr Einlass Bingen
Schiffsanleger Brücke 8
19.30 Uhr Abfahrt in Bingen
19.40 Uhr Einlass Rüdesheim
Schiffsanleger Brücke 12
20.00 Uhr Abfahrt in Rüdesheim
23.50 Uhr Ausstieg Rüdesheim
24.00 Uhr Ausstieg Bingen
Tickets 52.-EUR p.P. incl. Vor und Hauptspeise, Fahrt auf dem Rhein und der Vorstellung unter
Tel. 06721/4900977 oder www.troll-buehne.de

Über:

Troll Bühne
Herr Frank Reinhardt
Naheweinstrasse 2
55452 Rümmelsheim
Deutschland

fon ..: 06721/4900977
web ..: http://www.troll-buehne.de
email : rw-promotion@t-online.de

Troll Bühne
Das außergewöhnliche Burgtheater im Rhein-Main-Gebiet.

Pressekontakt:

Troll Bühne
Herr Frank Reinhardt
Naheweinstrasse 2
55452 Rümmelsheim

fon ..: 06721/4900977
web ..: http://www.troll-buehne.de
email : rw-promotion@t-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/theater-troll-buehne-geht-aufs-wasser/

Harald Rosenberger aus Bensheim und Themen wie Immobilienkauf, Finanzierungen, Kapitalanlagen & Versicherungen

Harald Rosenberger, Bensheim und Themen wie Immobilienkauf, Finanzierungen, Kapitalanlagen & Versicherungen – Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Mannheim, Heidelberg, Berlin, Leipzig

BildTags:// Immobilienkauf, Immobilienverkauf, Finanzierungen, Kapitalanlagen, Versicherungen, Betriebliche Altersversorgung, Immobilien- & Unternehmensberatungsgesellschaft

Geo-Tags:// Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Bensheim, Darmstadt, Mannheim, Heidelberg, Berlin und Leipzig, Basel, Zürich, St. Gallen und Lugano

…………………………………………………………………………………………………………………………………

Harald Rosenberger aus Bensheim in der Region Heppenheim (Bergstraße), Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt
…………………………………………………………………………………………………………………………………

Harald Rosenberger aus Bensheim studierte Betriebswirtschaft in Siegen, Frankfurt sowie in der Schweiz in St. Gallen. Während des laufenden Studiums arbeitete Harald Rosenberger zunächst -eher als studienbegleitende Maßnahme angedacht- bei einem der seinerzeit größten Vertriebsgruppe im Versicherungs- und Finanzwesens Deutschlands.

Harald Rosenberger entwickelte sehr schnell ein Gespür für die Branche und baute kontinuierlich Mitarbeiter und Strukturen auf. Während der folgenden fünf Jahren war ein beachtliches Vertriebsnetz gewachsen und auch das Studium zum Diplom-Kaufmann mit Erfolg abgeschlossen.
Nach seinem Studium intensivierte Harald Rosenberger seine Tätigkeit bei der heutigen ERGO-Gruppe und konnte bereits nach kurzer Zeit, im Jahre 1991 die dort höchstmögliche Position eines Direktionsrepräsentanten erreichen. In dieser Zeit war Herr Rosenberger bereits für mehrere hundert Mitarbeiter verantwortlich.

1996 erfolgte als einer der jüngsten Mitarbeiter überhaupt, der Aufstieg zum Generalrepräsentanten mit mehreren hundert Millionen Versicherungssumme pro Jahr. Bis zum Jahr 2001 konnte Harald Rosenberger einen durchweg kontinuierlichen und erfolgreichen Aufbau von Kunden, Mitarbeitern und Führungskräften sowie Agenturen und Geschäftsstellen nachweisen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die Organisation etwa 3.000 haupt- und nebenberuflich tätige Mitarbeiter unter der Leitung von Herrn Rosenberger.

Den Ausgleich zum Berufsalltag suchte Harald Rosenberger schon immer im Sport. Insbesondere Fußball und Tennis hatte es ihm angetan. Wobei er für den Fußballverein Waldhof Mannheim e.V. seinerzeit in den Vorstand berufen wurde und für Sponsoren und Spielereinkäufe verantwortlich war.

Im Jahr 1998 konnte die Fachhochschule Worms Herrn Rosenberger für die Tätigkeit als Dozent begeistern. Bis heute noch aus dieser Zeit in positiver Erinnerung ist beispielsweise der Fachvortrag zum Thema „Ethik in Wirtschaft und Gesellschaft“ beim Handelstag Rhein-Hessen im Beisein der Regierung der Rheinland-Pfalz, der Professoren sowie der Unternehmen der umliegenden Wirtschaft.

Auch während der 6-jährigen Tätigkeit als Dozent konnte Herr Rosenberger sein Talent für Networking nicht verstecken und es entstand u.a. eine intensive Zusammenarbeit mit Professor De Zoeten. Dieser bot Herrn Rosenberger an, gemeinsam ein Buch zum Thema „Einstellen und Aufbauen von Mitarbeitern“ zu schreiben, welches von Harald Rosenberger im Jahre 2003 beim FAZ Verlag mit dem Namen „Permanent Recruiting“ veröffentlicht wurde.

Dieses Buch gilt heute noch als Fachbuch und Insidertipp an deutschen oder internationalen Universitäten.

2006, nach rund 24 Jahren Tätigkeit für die heutige ERGO-Gruppe entschloss sich Harald Rosenberger, eigene Wege zu gehen und sich weiter seinen Lieblingsthemen „Immobilien“ und „Baufinanzierungen“ zu widmen.

Bereits nach kurzer Zeit und Tätigkeit bei großen Immobiliengesellschaften entwickelte Rosenberger ein eigenes Konzept, welches die nachhaltige Verbesserung der Altersvorsorge als auch die Betrieblichen Altersvorsorge mit Immobilien wertschöpfend verbessern kann.

Parallel arbeitet Harald Rosenberger derzeit an einem weiteren Konzept zum Thema „Rund um die wichtigsten Fragen im Verkauf & Vertrieb“ unter dem Namen „Sales Leader Ship“, soviel konnten wir bis dahin Herrn Rosenberger im Interview entlocken.

In den letzten Jahren wurden die vier Unternehmensschwerpunkte Immobilien, Betriebliche Altersversorgung mit u.a. der Beratung von kleinen und mittelständigen Unternehmen, Baufinanzierungen, sowie der Bereich Vertrieb & Sales intensiviert.

Harald Rosenberger hat sich mit seiner Beratungsgesellschaft für die Bereiche Wirtschaft, Finanzen sowie nationale und internationale Immobilien zur Aufgabe gemacht, Mandanten unabhängig und objektiv zu allen Angelegenheiten zu beraten und zielorientierte Strategien zu entwickeln und zu begleiten.

Mit seinen Firmenstandorten in Frankfurt und Bensheim liegt er in direkter Nähe zu Darmstadt, Frankfurt, Mainz, Wiesbaden als auch zu Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg, wobei er darüber hinaus bundesweit und international wie z.B. mit seinen Standorten in Zürich, Basel, St. Gallen, Lugano, tätig ist.

Zu seinen Kunden zählen seit vielen Jahren Selbstständige, Freiberufler aus allen Branchen als auch Privatpersonen, Familien, Banken sowie Investoren weltweit, wie z.B. das Königshaus in Bahrain, wo Herr Rosenberger seit vielen Jahren als Berater für den Bereich Krankenversicherung tätig ist.

In einem weiteren Interview werden wir mehr über diese interessante Persönlichkeit erfahren und einen Blick auf den derzeitigen Stand und die zukünftigen Projekte von Harald Rosenberger werfen.

Das Fachbuch von Harald Rosenberger mit dem Titel „Permanent Recruiting – Wie man gute Mitarbeiter gewinnt und im Unternehmen hält“ ist im FAZ Verlag erschienen und erhältlich unter folgender Bestell-Nummer: ISBN 3-89981-027-9. Dieses Buch ist nicht nur ein umfangreiches Kompendium rund um das Thema Personal, sondern zugleich ein praktisches Nachschlagewerk in der täglichen Personalpolitik.

Herrn Harald Rosenberger danken wir für die Zeit und das Interview.

Redaktion: ###RB-HR-2014###, Foto: Jan Engel – Fotolia

Über:

..
Herr Harald Rosenberger
Mierendorffstr. 38
64625 Bensheim
Deutschland

fon ..: 0049 (0)6251- 80 329 30
web ..: http://www.sycon-group.de
email : office@sycon-group.de

Pressekontakt:

..
Herr Harald Rosenberger
Mierendorffstr. 38
64625 Bensheim

fon ..: 0049 (0)6251- 80 329 30
web ..: http://www.sycon-group.de
email : office@sycon-group.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/harald-rosenberger-aus-bensheim-und-themen-wie-immobilienkauf-finanzierungen-kapitalanlagen-versicherungen/

Facebook – Impressum

Neues Impressumfeld

Unternehmen können seit kurzem ihr Impressum auf Facebook-Seiten in einem dafür vorgesehenen Feld hinterlegen. Das soziale Netzwerk erfüllt damit eine lang bestehende Forderung von Juristen und Betreibern von professionellen Facebook-Auftritten. Letztere mussten die Hilfe der Workarounds in Anspruch nehmen, um eine
Abmahnung durch Wettbewerber zu meiden.

Für Unternehmenskonten hatte Facebook ein neues Impressumsfeld eingeführt, somit
können die Seitenbetreiber in 1.500 Zeichen ihre Kontaktdaten hinterlegen und so die in §5 des Telemediengesetzes normierten Impressumspflichten folgen. Allerdings steht das neue Feld nur für Unternehmensseiten im neuen Facebook-Design zur Verfügung.

Die Neueinführung ist für Besucher leicht zu sehen, da es auf der ersten Seite des jeweiligen Facebook-Auftritts steht. Für mobile Applikationen gebe es das neue Feld noch nicht, aber die Anbieter könnten dort ihre Angaben unter einem Link “weitere Informationen“ speichern. Es ist gerichtlich noch nicht entschieden worden, ob dies ausreiche. Bereits 2006 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass ein unter dem Link “Kontakt“ befindliches Impressum nicht ausreichend ist, da diese Bezeichnung nicht deutlich genug sei.

Betreiber von Facebook-Auftritten wurden in der Vergangenheit immer wieder abgemahnt worden, da sie kein deutliches Impressum hatten. In dem letzten Jahr wurden mehrere Abmahnungen zu dem Thema Impressum ausgebrochen, sogar Profile auf anderen sozialen Netzwerken, wie etwa Xing sorgten immer wieder für Spannung zwischen den Wettbewerbern.

Sofern auch Sie einen Mahnbescheid oder Klage wg. Wettbwerbsverletzung erhalten haben, sollten Sie sich schnell mit einem Rechtsanwalt in Verbindung setzen, damit die erforderlichen Verteidigungsschritte eingeleitet werden können.

Sie können Ihre Abmahnung, Klage oder Mahnbescheid direkt und unverbindlich an abmahnung@lexkonnex.de senden.
Sie erreichen unser Anwaltsbüro auch am Wochenende und an Feiertagen unter: 06131 144 82 92 sowie 0351 309 90 140

Weitere Informationen:
http://www.lexkonnex.de/privat/anwalt-frankfurt/
http://www.lexkonnex.de/privat/anwalt-mainz/
http://www.lexkonnex.de/abmahnung-filesharing/

Über:

LEXKONNEX
Frau Jenny Gocheva
Quintinsstraße 12
55116 Mainz
Deutschland

fon ..: 061311448292
web ..: http://www.lexkonnex.de
email : kontakt@lexkonnex.de

LEXKONNEX ist eine überregional tätige, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltskanzlei. Die Kanzlei berät kompetent Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und hilft ihnen in allen Belangen des Gesellschaftsrechts. Auch im Falle von wettbewerbsrechtlichen oder urheberrechtlichen Abmahnungen stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Pressekontakt:

LEXKONNEX
Frau Jenny Gocheva
Quintinsstraße 12
55116 Mainz

fon ..: 061311448292
web ..: http://www.lexkonnex.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/facebook-impressum/

Erstes Airbrush Make-up Studio in Deutschland eröffnet am 24.Mai 2014 in Mainz!

Der Make-up Trend aus Hollywood findet seinen Weg über den Teich. Anna Meier, Creative Director und Inhaberin von A+O Cosmetics, eröffnet Deutschlands erstes Studio für Airbrush Make-up in Mainz.

BildMainz – Der Make-up Trend aus Hollywood findet seinen Weg über den Teich. Anna Meier, Creative Director und Inhaberin von A+O Cosmetics, eröffnet Deutschlands erstes Studio für Airbrush Make-up in Mainz. Am 24.05.2014 findet die Eröffnung des Studios in der Schönbornstr. 9 statt. Hier können Kunden nach vorheriger Terminabsprache den Make-up Trend Airbrush live erleben. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, Airbrush Make-up-Geräte und Airbrush-Make-up zu kaufen. Und damit die Anwendung der Geräte und des Make-ups mit dem bestmöglichen Ergebnis erzielt werden kann, werden Workshops angeboten. Und nicht nur das: In ganz entspannter und ruhiger Atmosphäre wird man sich für seine Hochzeit und andere Events stylen lassen können.
„Ich bekomme immer mehr Anfragen von Kunden, die gezielt nach Airbrush Make-up fragen. Jetzt haben auch Sie die Möglichkeit sich vor Ort ein Bild von Airbrush Make-up zu machen“ sagt die engagierte Unternehmerin.
Showgrößen wie Robin Thicke, Eva Habermann und andere schwören schon länger auf Airbrush Make-up und ließen sich bereits von der Jungunternehmerin stylen. Bei Airbrush Make-up findet keine Berührung mit Pinseln oder Schwämmen statt und damit punktet diese Art des Stylings besonders hinsichtlich Hygiene. Aber es gibt noch weitere Gründe für den Erfolg von Airbrush Make-up: Das Make-up legt sich wie ein Seidentuch auf die Haut und dringt nicht in die Poren ein. Außer dem angenehmen Gefühl auf der Haut verbessert sich auch das Hautbild, Anomalien oder Altersflecken lassen sich hervorragend damit abdecken.

Über:

A+O Cosmetics
Frau Anna Meier
Wickerer Str. 40
65239 Hochheim
Deutschland

fon ..: 06145-5901011
web ..: http://www.aocosmetics.com
email : info@aocosmetics.com

<

p>Pressekontakt:

A+O Cosmetics
Herr Oliver Meier
Wickerer Str. 40
65239 Hochheim

fon ..: 0176-10142443
web ..: http://www.aocosmetics.com
email : info@aocosmetics.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erstes-airbrush-make-up-studio-in-deutschland-eroeffnet-am-24-mai-2014-in-mainz/

Wegen Warnstreik zu spät am Arbeitsplatz – Wie sich Arbeitnehmer richtig verhalten

Die KiTa ist geschlossen, der Zug fällt aus Zwar müssen Arbeitnehmer nicht unter allen Umständen am Arbeitsplatz erschein. Wer zu spät kommt, erhält jedoch oftmals keinen Lohn. oder eine Abmahnung.

BildMainz, 31.03.2014 – Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst, zu denen die Gewerkschaft Verdi im März 2014 in zehn Bundesländern aufgerufen hatte, sind gerade erst abgeflaut. Was zurückbleibt ist der Streit um Fehlzeiten, die wegen Beeinträchtigungen im Nahverkehr oder geschlossener KiTas entstanden sind; auch die Frage nach dem Lohn ist spätestens jetzt – am Monatsende – präsent.

Demjenigen, den diese Fragen nicht beschäftigen, dem sei so viel gesagt:
Nach dem Streik ist vor dem Streik.

Unserer Kanzlei für Arbeitsrecht in Mainz erreicht daher oft die Anfrage:

Wie verhalte ich mich während eines Streiks nun richtig?

Zunächst einmal sollte man den Arbeitgeber über eine Verspätung oder das gänzliche Fernbleiben von der Arbeit benachrichtigen. Bei einer Verspätung kann zudem abgeklärt werden, ob das Erscheinen noch sinnvoll ist. Arbeitnehmer mit einem weiten Arbeitsweg können den Arbeitsantritt sogar verweigern, wenn der Wegeaufwand in einem auffälligen Missverhältnis zur Arbeitsleistung steht. Aber Achtung: Hierbei handelt es sich um einen Ausnahmefall!

Denn das sogenannte Wegerisiko trägt grundsätzlich der Arbeitnehmer. Das bedeutet, dass der Arbeitnehmer dafür zu sorgen hat rechtzeitig am Arbeitsplatz zu erscheinen. Folglich fallen auch Zugverspätungen und -ausfälle in die Risikosphäre des Arbeitnehmers. Dies gilt insbesondere, wenn ein Verkehrshindernis voraussehbar – der Streik also angekündigt – ist.
Den Aufwand, den Arbeitnehmer betreiben müssen um zur Arbeit zu gelangen, hängt vom Einzelfall ab. Wer kein eigenes Auto hat und wegen eines Streiks weder Bus noch Bahn benutzen kann, der muss unter Umständen einen Kollegen um eine Fahrgemeinschaft bitten. Demgegenüber sind Arbeitnehmer grundsätzlich nicht gezwungen für viel Geld auf ein Taxi umzusteigen.

Anders liegt die Sache bei einem Streik in der Kindertagesstätte. Kann eine rechtzeitige Betreuung für das eigene Kind nicht gefunden werden, so darf ein Elternteil die Arbeit verweigern und mit dem Kind zu Hause bleiben.

Achtung: Wer verschuldet zu spät zur Arbeit kommt oder den Arbeitgeber nicht rechtzeitig informiert, kann eine Abmahnung kassieren. Berechtigtes Fehlen taugt hingegen nicht als Abmahnungsgrund.

Und wie sieht es mit dem Lohn aus? Der Grundsatz lautet: Ohne Arbeit kein Lohn. Zur sozialen Absicherung sieht das Gesetz allerdings zahlreiche Ausnahmen vor, zu denen unter anderem die Entgeltfortzahlung an Urlaubs-, Krankheits- oder Feiertagen zählt. Streiks zählen per se nicht dazu. Dennoch bleibt der Vergütungsanspruch auch im Falle eines persönlichen Hinderungsgrundes bestehen, wenn dem Arbeitnehmer kein Verschulden zur Last fällt und die Verhinderung keine erhebliche Zeit dauert (§616 BGB). Dies ist etwa der Fall, wenn die Beerdigung eines nahen Angehörigen ansteht oder ein eigenes krankes Kind betreut werden muss. Die fehlende Betreuungsmöglichkeit wegen einer geschlossenen KiTa ist wiederum mit dem letztgenannten Fall vergleichbar. Wer also wegen eines Streiks keine rechtzeitige Betreuung für sein Kind findet, dem muss für die dadurch entstehenden Fehlzeiten der Lohn weitergezahlt werden. Sicherheitshalber sollte aber noch in den Arbeitsvertrag geschaut werden, denn die Regelung des §616 BGB kann im Vertrag ausgeschlossen werden.
Da Bus- und Bahnausfälle keinen persönlichen Grund für eine Verspätung darstellen, gilt die Ausnahmeregel des §616 BGB für diese Fälle nicht. Wer also wegen Verkehrsbehinderungen zu spät am Arbeitsplatz erscheint, kann für die Fehlzeit keine Lohnzahlung verlangen.
Im Ergebnis dürfen Arbeitnehmer die Arbeit verweigern, wenn eine Betreuungsmöglichkeit für das eigene Kind fehlt, wegen Bus- oder Bahnausfällen hingegen nur im Ausnahmefall. Angekündigte Streiks führen meist zu vorhersehbaren Beeinträchtigungen, sodass Arbeitsverweigerungen oder Verspätungen zu einer Abmahnung führen können. Auch wird versäumte Arbeitszeit nicht entlohnt. Eine Ausnahme bilden hier wiederum persönliche und unverschuldete Gründe, wie etwa das Fehlen einer Betreuungsmöglichkeit.

Ihre Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht in Mainz.

Über:

Labisch Kanzlei für Arbeitsrecht
Herr Frank Labisch
Mainzer Straße 15
55130 Mainz
Deutschland

fon ..: 06131 4808887
fax ..: 06131 4805724
web ..: http://www.arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de/
email : mail@kanzlei-labisch.de

Herzlich willkommen bei der Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht Labisch
in Mainz und Frankfurt

Arbeitgeber, leitende Angestellte, Betriebsräte:

Wir vertreten Ihr Recht

Ein altes Sprichwort sagt: Kenne den Gegner, um ihn zu schlagen. Im weiten Feld des Rechtswesens konzentrieren wir uns deshalb ausschließlich auf Fragen des Arbeitsrechts. Hochspezialisiert, erfahren, immer auf dem neuesten Stand durch fortwährende Weiterbildung, siegreich in zahlreichen Verfahren: So stehen wir als Spezialkanzlei für Arbeitsrecht in Mainz und Frankfurt an Ihrer Seite – um Ihr Recht zu vertreten und zu verteidigen.

<

p>Pressekontakt:

Labisch Kanzlei für Arbeitsrecht
Herr Frank Labisch
Mainzer Straße 15
55130 Mainz

fon ..: 06131 4808887
web ..: http://www.arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de/
email : mail@kanzlei-labisch.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wegen-warnstreik-zu-spaet-am-arbeitsplatz-wie-sich-arbeitnehmer-richtig-verhalten/

Identität einer Stadt – neues Buch stellt Stadt-Scanning-System anhand der Stadt Mainz vor

Timm Helbach untersucht in seinem Buch „Die Identität der Stadt“ anhand eines neuartigen Scanning-Systems die Qualitäten einer Stadt beispielhaft am Fall Mainz.

Bild„Die Identität der Stadt – Mainz lebt auf seinen Plätzen“ von Timm Helbach ist ein analytischer Entwurfsansatz am Beispiel der Stadt Mainz. Durch das Aufblühen des zwischenstädtischen Wettbewerbsverhaltens verlieren sich die Städte in der Suche nach neuen Werten und im Kampf um qualifizierte Arbeitskräfte und Standortvorteile. Doch was kreiert eigentlich die Identität einer Stadt? Welche Potenziale verbergen sich in ihrer (gebauten) Konzeption und welche Wege gibt es, diese Qualitäten den eigenen Bewohnern, aber auch dem Außenstehenden zu transferieren? Am Beispiel der Stadt Mainz wird exemplarisch ein STADTSCANNING System entwickelt, welches es erlaubt, die Stadtatmosphäre prägenden Elemente herauszuarbeiten, zu analysieren und zu bewerten. Dieses Scanningsystem ist in seiner Konzeption und Schematik für jede Stadt anwendbar.

Im Rahmen der umgreifenden Globalisierung und Kapitalisierung der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts kommt es zu einem erhöhten Drang der Selbstfindung in allen Bereichen des Lebens. Als logische Konsequenz begeben sich sogar ganze Städte auf die Suche nach ihrer selbst. Ob Messestadt, Stadt-der-Wissenschaft oder Fair-Trade-City – die Stadt hat längst aufgehört lediglich sich selbst zu genügen. Timm Helbach nimmt in seinem Buch „Die Identität einer Stadt“ eine grundlegende Analyse der Identität einer Stadt vor. In seinem Buch entwickelt er eine Strategie, um diese neue Identität der Stadt herauszuarbeiten, den (architektonischen) Charakter der Stadt weiterzuentwickeln und zu stärken und diese Qualitäten an die Einwohner dieser Städte weiterzugeben.

„Die Identität der Stadt“ von Timm Helbach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-6782-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/identitaet-einer-stadt-neues-buch-stellt-stadt-scanning-system-anhand-der-stadt-mainz-vor/

Silvester 12/13 im Sausalitos Mainz – All Inclusive

Ab durch die Decke! Silvester im Sausalitos Mainz mit DJ Miss Günnie T.

BildViele von Euch fragen schon seit geraumer Zeit, was denn bei uns an Silvester abgeht. Wir haben uns überlegt es mal wieder richtig krachen zu lassen!

Ab 19 Uhr wird das Sausalitos Mainz zu einer hemmungslosen Partyarea. Für den musikalischen Teil dieses Abends ist unser kleiner Geheimtipp für euch DJ Miss Günnie T. zuständig. Günnie wird euch mit dem besten Partysounds queer durch alle Genren aus House, Pop, R&B und Hip Hop (gerne auch Oldschool) verwöhnen. Stimmung garantiert!

Das Buffet wird wieder ein riesiges Schlemmerfest mit kalten und warmen internationalen Speisen und Überraschungsdessert (19-23Uhr). Das Getränkeangebot umfasst ca. 30 alkoholische und alkoholfreie Cocktails, unsere Hausweine, Fass- und Flaschenbiere, ausgewählte Shots und Longdrinks! Wir verwenden ausschließlich Marken- und Premium-Spirituosen!

Das Sausalitos Mainz ist ein überregionales, systemgastronomisches Unternehmen im Zentrum der Stadt. Cocktails, Drinks und leckeres internationales Essen zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten den Gast in gemütlichem Restaurant-Ambiente. Wechselnde Happy Hour-Aktionen und Events sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Line-Up:
+ DJ Miss Günnie T.

Special:
+ Mitternachtssekt für ALLE

Tickets:
79EUR VVK Premium – Ticket = Buffet, Getränke All Inclusive
Einlass ab 19 Uhr.

Die Ticket sind täglich ab 17 Uhr im Vorverkauf im Sausalitos Mainz erhältlich.

Über:

Sausalitos Mainz
Herr Johannes S.
Mitternachtsgasse 1
55116 Mainz
Deutschland

fon ..: 06131 / 6172685
web ..: http://www.sausalitos.de/mein-sausalitos/mainz.htm
email : mainz@sausalitos.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Sausalitos Mainz
Frau Johannes S.
Mitternachtsgasse 1
55116 Mainz

fon ..: 06131 / 6172685
web ..: http://www.sausalitos.de/mein-sausalitos/mainz.htm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/silvester-1213-im-sausalitos-mainz-all-inclusive/

Silvester 2012/13 im Sausalitos Mainz – All Inclusive

Ab durch die Decke! Silvester im Sausalitos Mainz mit DJ Miss Günnie T.

Viele von Euch fragen schon seit geraumer Zeit, was denn bei uns an Silvester abgeht. Wir haben uns überlegt es mal wieder richtig krachen zu lassen!

Ab 19 Uhr wird das Sausalitos Mainz zu einer hemmungslosen Partyarea. Für den musikalischen Teil dieses Abends ist unser kleiner Geheimtipp für euch DJ Miss Günnie T. zuständig. Günnie wird euch mit dem besten Partysounds queer durch alle Genren aus House, Pop, R&B und Hip Hop (gerne auch Oldschool) verwöhnen. Stimmung garantiert!

Das Buffet wird wieder ein riesiges Schlemmerfest mit kalten und warmen internationalen Speisen und Überraschungsdessert (19-23Uhr). Das Getränkeangebot umfasst ca. 30 alkoholische und alkoholfreie Cocktails, unsere Hausweine, Fass- und Flaschenbiere, ausgewählte Shots und Longdrinks! Wir verwenden ausschließlich Marken- und Premium-Spirituosen!

Das Sausalitos Mainz ist ein überregionales, systemgastronomisches Unternehmen im Zentrum der Stadt. Cocktails, Drinks und leckeres internationales Essen zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten den Gast in gemütlichem Restaurant-Ambiente. Wechselnde Happy Hour-Aktionen und Events sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Line-Up:
+ DJ Miss Günnie T.

Special:
+ Mitternachtssekt für ALLE

Tickets:
79EUR VVK Premium – Ticket = Buffet, Getränke All Inclusive
Einlass ab 19 Uhr.

Die Ticket sind täglich ab 17 Uhr im Vorverkauf im Sausalitos Mainz erhältlich.

Über:

Sausalitos Mainz
Frau Gönül Toraman
Mitternachtsgasse 1
55116 Mainz
Deutschland

fon ..: 0176-60959705
web ..: http://www.sausalitos.de/mein-sausalitos/mainz.htm
email : booking@missguenniet.com

Im Auftrag vom Sausalitos Mainz von DJ Miss Günnie T.

Pressekontakt:

Sausalitos Mainz
Frau Gönül Toraman
Mitternachtsgasse 1
55116 Mainz

fon ..: 0176-60959705

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/silvester-201213-im-sausalitos-mainz-all-inclusive/