Schlagwort: Made in italy

Kroko – du große Liebe

Kroko - du große Liebe

Dass Handwerkskunst von Können kommt, beweist die italienische Ledermanufaktur MONROB mit ihrer neuen Herbst/Winter Kollektion 2017/18 wie keine andere. Alle Taschen werden in Italien noch von Hand in der kleinen Produktionsstätte in der Nähe von Pisa gefertigt. Jedes Modell vereint jahrzehntelanges Produktions-Know-How und die Liebe zu Leder. Wer jetzt sportiv-robuste Taschen erwartet, liegt aber völlig falsch, denn MONROB ist Fashion auf höchstem Niveau. Feinste Krokoprägungen in unterschiedlichen Ausprägungen und Ausführungen sind bei den Taschen „Mari“, „Maria Chiara“, „Olivia“, „Rebecca“, „Giorgia“ und „Cristina“ Programm: Ob mit Lacküberzug, in bunten Farbverläufen oder großflächigen Schuppen, diese Taschen lassen einfach jedes Fashionherz höher schlagen. Kroko ist und bleibt einfach unsere großen Fashion-Liebe!

Technische Daten:
Die Taschen sind in den Modellen „Cristiana“ in Tannengrün-Orange, „Giorgia“ in Schwarz, „Grace“ in Cognac, „Mari“ in Marine, „Maria Chiara“ in Cognac, „Olivia“ in Orange, „Olivia“ in Tannengrün-Orange, „Rebecca“ in Bordeaux in ausgesuchten Fachgeschäften, Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Simplyrob S.r.l

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
http://www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kroko-du-grosse-liebe/

Roncato rollt auf Überholspur durch Deutschland und Österreich

Roncato rollt auf Überholspur durch Deutschland und Österreich

Double von Roncato

Spezialisiert auf hochwertiges und funktionales Reisegepäck Made in Italy, vertreibt das 1950 gegründete Unternehmen Roncato RV seine Kollektionen inzwischen weltweit in über 80 Ländern. Für Deutschland und Österreich sieht die Roncato Export Managerin Monica Banon das größte Wachstumspotenzial. Der Fokus liegt auf Verkaufsstellen, die neben Funktionalität auch auf Emotion setzen.

Mit der Einführung seiner Kollektion „Double“ hat das italienische Unternehmen Roncato RV in Sachen Reisegepäck sein Meisterstück abgeliefert. Bestätigt unter anderem durch das große Interesse seitens des Handels an diesen einzigartigen Trolleys mit ganz besonderen Funktionen, praktischer Innovation und ansprechendem Design. Nachdem es eine Zeit lang etwas ruhiger war um die italienische Premiummarke, stehen seit drei Jahren in Deutschland und Österreich alle Zeichen auf Wachstum. Die Zahl der Verkaufspunkte nimmt kontinuierlich zu und auch für die Zukunft geht Monica Banon, Export Managerin Roncato von einer positiven Entwicklung aus. Bei der Auswahl der Handelspartner wird gezielt darauf geachtet, dass Markenumfeld sowie Positionierung des Händlers oder Kauf- und Warenhauses zur Markenaussage von Roncato passen. „Natürlich setzen wir auf eine selektive und qualitativ hochwertige Distribution, wobei wir sogar noch einen Schritt weiter gehen. Uns ist es wichtig, dass unsere Handelspartner das Konzept und Lebensgefühl hinter Roncato verstehen und mit unserer Unterstützung auch gegenüber ihren Kunden kommunizieren und transportieren können“, erklärt Monica Banon. Dabei zielt sie vor allem auf die Made-in-Italy-Kollektionen ab, die zu 100 Prozent in Italien gefertigt sind und ein entsprechend hohes Qualitätsniveau und perfekte Verarbeitung garantieren. Mit vier Lagerstätten, die zusammen mit den unterschiedlichen Produktionsstätten mehr als 25.000 Quadratmeter Fläche beanspruchen, ist es dem Unternehmen möglich, schnell auf Bestellungen zu reagieren und Bestseller entsprechend vorrätig zu halten. Ein weiterer Erfolgsfaktor des italienischen Reisegepäckunternehmens. In Italien ist man schon einen großen Schritt weiter, dort wurden gerade Monolabelstores eröffnet und zwar jeweils im Hauptbahnhof in Mailand, Florenz sowie in Rom.
Der Vertrieb der Roncato Produkte, ausgewählte Kollektionen werden auch im Produktangebot großer Airlines präsentiert, wird ab 1. Dezember für Deutschland und Osterreich exklusiv über die Handelsagentur Felix Lieser abgewickelt. Mit Felix Lieser (37) übernimmt kein Unbekannter den Vertrieb der Marke Roncato, Lieser verantwortete diese Marke unter anderem bei seinem vorherigen Arbeitgeber, der Leonhard Heyden GmbH. Schon bei seinem langjährigen Arbeitgeber Müller & Meirer Lederwarenfabrik GmbH war er für den Vertrieb von Accessoires und Taschen verantwortlich und hat diesen Beruf von der Pike auf gelernt. „Wir freuen uns, so eine engagierte Handelsagentur für unsere Marke gewonnen zu haben und sind uns sicher, dass die Agentur Felix Lieser den Ausbau der Märkte Deutschland und Österreich erfolgreich vorantreiben wird“, so Monica Banon.
Kontakt Handelsagentur Felix Lieser: Emailadresse handelsagentur_lieser@yahoo.com, Telefonnummer 0151 196 96 321.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: RV Roncato

RV Roncato, Hersteller von Lederwaren und professionellen Koffersystemen, mit Sitz in Campodarsego (Padua, Italien), steht seit über 50 Jahren weltweit für Qualität, Technologie, Stil und italienisches Design. Das in über 80 Ländern vertretene Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle Reise- und Transportanforderungen: Leichtigkeit, Zweckmäßigkeit und ständige Entwicklung von neuen, immer leistungsstärkeren Materialien. Der Blick ist stets in die Zukunft gerichtet, um den Anforderungen der Kunden, vor allem was Sicherheit, Maße und Umweltfreundlichkeit der Produkte betrifft, bestens entsprechen zu können

Firmenkontakt
RV Roncato Press Office Immagine Quattro srl

Monica Banon
Via Comelico 13 13
20135 Mailand
+39 02 55181160
info@immaginequattro.it
http://www.roncato.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B
80797 München
089 203003260
089203003279
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/roncato-rollt-auf-ueberholspur-durch-deutschland-und-oesterreich/

Bella moda

Bella moda

Dass es nicht immer viel drumherrum braucht, wenn Qualität und Verarbeitung stimmen, stellt die italienische Taschenmarke MONROB mit ihrer Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 beeindruckend unter Beweis. Alle Taschen werden in Italien noch von Hand in der kleinen Produktionsstätte in der Nähe von Pisa gefertigt. Jedes Modell vereint jahrzehntelanges Produktions-Know-How und die Liebe zu Leder. Ein italienischer Traum von Design und traditioneller Handarbeit ist wahr geworden.

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
http://www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bella-moda/

RV RONCATO DOUBLE – unverzichtbarer Reisebegleiter

RV RONCATO DOUBLE - unverzichtbarer Reisebegleiter

Double-Trolley von Roncato

Bei der Wahl seines Reisegepäcks auf einen raffinierten Koffer zu setzen kann den entscheidenden Unterschied während einer Reise machen. Schon Kleinigkeiten wie eine Verzögerung am Flughafen oder eine strenge Sicherheitskontrolle, die länger als erwartet dauert, kann den ganzen Zeitplan durcheinander bringen. Allerdings genügt Raffinesse allein bei einem Koffer nicht, denn er sollte zudem auch noch ansprechend sein. Edles Design und ungewöhnliche Farben mit einem Hauch Glamour lassen das Outfit des Trägers immer perfekt aussehen, auch während er hektisch vom Check-in zum Gate hetzt.
Aus diesem Grund hat Roncato den neuen Hartschalen-Koffer „Double“ entwickelt. „Double“ ist der erste Cabinsize-Koffer, der Reise- von Business-Utensilien trennt und bei dem man einen leicht zu bedienenden, abnehmbaren Organizer immer in greifbarer Nähe hat. So ist er ideal für alle Business-Meetings und Arbeitstermine. Die Koffer wurden für Vielflieger, die immer in Bewegung sind, für Workaholics, die im Zug oder in der Luft arbeiten müssen, und für ein Arbeits-Wochenende außerhalb der Stadt entworfen.
Der Cabinsize-Koffer ist weit mehr als ein reines Accessoire, vielmehr ist er ein mobiles Büro, das man überall mit hinnehmen kann und so zum Beispiel Zeit beim Check-in spart indem man alles Erforderliche sofort griffbereit hat. Dank einer grauen, abnehmbaren Tasche aus stabilem Nylon mit festem Polypropylen-Rücken und softer PU-Einlage, werden elektronische Geräte wie Tablets und Laptops und Dokumente von der Kleidung getrennt transportiert. Die Tasche kann leicht vom Trolley abgenommen werden, wodurch man wertvolle Zeit spart und unangenehme Nachteile wie dem Verlust seiner Privatsphäre bei den Sicherheitskontrollen am Flughafen vermeidet.
Das Innenleben der abnehmbaren Tasche ist mit einem Textilfutter mit farbigen Symbolen bedruckt, ausgekleidet. Das Besondere daran ist die mittels der Symbole visualisierte Ordnungsstruktur mit zahlreichen Taschen für eine intuitive Verwaltung von Inhalten. Andere Funktionen erleichtern zum Beispiel den Zugang zum Ladekabel; zum Laden des Akkus kann die Tasche geschlossen bleiben. Der „mady in italy“-Koffer ist mit einem dualen Verriegelungssystem für das mobile Büro ausgestattet: An der Oberseite des Koffers lassen sich die Reißverschlussanhänger der Fronttasche in einem Schloss fixieren, während an der Unterseite ein stabiles Klettband für Sicherheit sorgt. So sitzt die Fronttasche auch bei eventuellem Umkippen des Koffers sicher und fest.
Die Cabinsize-Koffer von Roncato sind aus Polycarbonat, die abnehmbare Tasche hingegen ist in drei Farben erhältlich: komplett Schwarz oder in Grau mit grünen oder roten Details. Zudem verfügt der Koffer über weitere praktische und qualitativ hochwertige Details: Der Griff des Koffers lässt sich in drei verschiedenen Höhen einstellen, das Futter ist herausnehmbar und kann problemlos gewaschen werden, die 360° drehbaren Rollen ermöglichen eine leichte Handhabung auch auf unebenem Untergrund, der doppelte Reißverschluss des Koffers ist wasserdicht und ausgestattet mit einem dreifachen TSA-Kombinationsschloss. Zudem gewährt Roncato zehn Jahre Garantie auf die Modelle „Double“.
„Double“ ist auf der nächsten Businessreise unverzichtbarer Reisebegleiter!

RV Roncato, Hersteller von Lederwaren und professionellen Koffersystemen, mit Sitz in Campodarsego (Padua, Italien), steht seit über 50 Jahren weltweit für Qualität, Technologie, Stil und italienisches Design. Das in über 80 Ländern vertretene Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle Reise- und Transportanforderungen: Leichtigkeit, Zweckmäßigkeit und ständige Entwicklung von neuen, immer leistungsstärkeren Materialien. Der Blick ist stets in die Zukunft gerichtet, um den Anforderungen der Kunden, vor allem was Sicherheit, Maße und Umweltfreundlichkeit der Produkte betrifft, bestens entsprechen zu können

Firmenkontakt
RV Roncato Press Office Immagine Quattro srl

Monica Banon
Via Comelico 13 13
20135 Mailand
+39 02 55181160
info@immaginequattro.it
www.roncato.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B
80797 München
089 203003260
089203003279
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rv-roncato-double-unverzichtbarer-reisebegleiter/

Amorosso – der Wellness Wein aus dem Hause Allegroitalia Hotels & Resorts

Amorosso - der Wellness Wein aus dem Hause Allegroitalia Hotels & Resorts

München/Turin, 29. Juni 2016 – Amorosso ist der Wellness Wein aus dem Hause der italienischen Hotelgruppe Allegroitalia Hotels & Resorts. Es handelt sich dabei um einen Rotwein aus der Basilikata bei dessen Herstellung gänzlich auf Sulfite verzichtet wurde.

Sulfite haben eine toxische Wirkung auf den menschlichen Körper. Allergiker können auf die Salze der schwefeligen Säure mit Symptomen reagieren, die von leichten Schnupfen bis hin zu Herzrasen reichen können. Darüber hinaus können sich freie Radikale bilden, die das menschliche Gewebe altern lassen.

Deshalb war es Piergiorgio Mangialardi, CEO der Hotelgruppe bei der Produktion des hauseigenen Weines in der Basilikata so wichtig, den Gesundheitsaspekt an erste Stelle zu setzen. Allegroitalia Hotels & Resorts präsentiert damit wieder einmal mehr das Qualitätssiegel „Made in Italy“.

Die Basilikata ist eine kleine Weinbauregion, die zwischen Apulien, Kampanien und Kalabrien weit im Süden Italiens liegt. Obwohl es hier eigentlich sehr warm sein müsste, ist die Region teilweise kühler als im alpinen Südtirol, was die Trauben in Ruhe ausreifen lässt.

Vier Charakteristika zeichnen diesen Rotwein aus. Dieser Aglianico begeistert mit seiner tiefdunklen Farbe. Das Bukett ist weich und geprägt von vollen und würzigen Aromen nach Cassis, Cranberries und Schattenmorellen. Er ist frei von Konservierungsstoffen und wird aus 100% Aglianico Trauben aus Apulien hergestellt.

Aglianico ist eine rote Rebsorte mit dunklen Trauben und gilt als eine der besten Sorten Süditaliens. Die Rebsorte reift etwas früh, liebt tiefgründige Böden und bevorzugt vulkanischen Untergrund. Rotweine aus der Aglianico Traube gelten als extrem langlebig und genießen der Ruf der „Barolo des Südens“ zu sein.

Die Flasche ist zum Preis ab EUR 30 in allen AllegroItalia Hotels & Resorts erhältlich oder kann unter www.allegroitalia.it sowie telefonisch unter + 39 011 55 12704 bestellt werden.

Unter Allegroitalia werden zwei Marken geführt: Allegroitalia Hotels & Resorts, Häuser im Luxussegment, und Espressohotel, Häuser im Economysegment und in der Mittelklasse (3 Sterne plus). Mit den italienischen Luxusmarken Maserati und Armani/Casa wurden Partnerschaften eingegangen, ebenso wie mit den Marken Diesel (Mode) und Guido Gobino (Food). Zur Unternehmensgruppe gehören außerdem: Amorosso, ein Rotwein aus der Basilicata bei dessen Herstellung gänzlich auf Sulfite verzichtet wird. Die Allegroitalia Cooking School ist eine Kochschule in deren Mittelpunkt die traditionelle italienische Küche steht.

Firmenkontakt
Allegroitalia Hotels & Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
swarnke-rehm@prco.com
http://www.allegroitalia.it/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
swarnke-rehm@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/amorosso-der-wellness-wein-aus-dem-hause-allegroitalia-hotels-resorts/

Evolution des Reisegepäcks

Evolution des Reisegepäcks

Evolution des Reisegepäcks bei Roncato

Reisegepäck ist viel mehr als nur ein praktischer Stauraum für Kleidung und Co, wenn man von einem Ort zum anderen kommen muss. Es ist ein Symbol der Freiheit. Die Freiheit reisen zu können, wohin man möchte. Bis in die 1930er Jahre galt Reisen zur Erholung als Privileg der Vermögenden. Erst als Fernreisen häufiger, Flüge billiger und die Ziele exotischer wurden, hat sich der Trolley durchgesetzt, der heute nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken ist. Wir reisen zusammen mit Roncato, dem italienischen Premium Hersteller von Reisegepäck in die Vergangenheit und werfen einen Blick auf die Entstehung und Entwicklung des Trolleys.
Die Familie Roncato ist bereits seit den 40er Jahren im Lederwarenbereich tätig. 1950 folgte dann die Gründung des Reisegepäck Unternehmens Roncato wie wir es heute kennen. Angefangen mit Akten- und Aluminiumkoffern, kommt 1991 der erste Reisekoffer made by Roncato heraus.
Wer nun tatsächlich verantwortlich für die Entstehung des Trolleys ist, lässt sich heute leider nicht genau sagen. Die einen behaupten es sei Bernard Sadow, ein großer Kofferhersteller im US-Bundesstaat Massachusetts, der 1972 vier Rollen unter der Längsseite des Koffers anbrachte und es mit Hilfe eines flexiblen Bandes am Koffer ziehen konnte. Die Geburt des „Rolling Luggage“.
Andere wiederum halten Robert Plaths für den Erfinder des Trolleys. Der US-Pilot war es Leid sein Gepäck durch sämtliche Terminals zu tragen und schraubte 1991 prompt zwei Räder unter seinen Koffer und befestigte einen höhenverstellbaren Teleskopgriff.
Der erste Roncato Koffer „Sphera“ kam 1991 in die Läden und ähnelte eher der Erfindung Sadows mit dem Unterschied, dass statt einem flexiblen Band ein Griff angebracht wurde. So konnte der Koffer auf vier Rollen problemlos mit einem Finger geschoben werden. Eine Innovation.
Das Familienunternehmen Roncato bewies auch in frühen Zeiten, das Reisegepäck und Stil sehr wohl zusammenpassen und entwickelte als erstes Unternehmen einen Koffer, der in 30 verschiedenen Farben erhältlich war. Schon da war der Koffer mehr als nur Reisegepäck. Der Reisebegleiter hat Charakter und Charme bekommen und war nun mehr als nur praktisch. Er wurde das Must-Have modebewusster Menschen.
Sechs Jahre später dann, um die Jahrtausendwende, entwickelt Roncato den ersten Trolley wie wir ihn heute kennen. Ein Model, das nach Plaths Vorbild entwickelt wurde. Der Trolley wie wir ihn heute kennen, kommt auf den Markt.
Flugreisen waren plötzlich beliebter denn je und bezahlbar und so war die Nachfrage nach wendigen Koffern größer denn je. Aus vier Rollen wurden zwei Rollen, und aus einem Griff, wurde eine höhenverstellbare Stange. Strapazierfähig sollte er auch sein, der Koffer, wenn er von Flugzeug zu Flugzeug verladen wird. Roncato stellte sich den Anforderungen und mit „Shuffle“ wurde der erste Roncato Koffer aus strapazierfähigem Polypropylen ins Leben gerufen.
Diesmal setzt sich der Trend aber durch. Während Sadow in Zeiten von Bediensteten nur ein müdes Lächeln für seinen rollenden Koffer erhielt, konnte der Trolley sich in Zeiten des Reisebooms durchsetzen und ist heute noch unser ständiger Wegbegleiter.
Belastbarer, leichter, wendiger – das verlangt man Trolleys seit jeher ab. Und Roncato entwickelt sein Premiumreisegepäck immer weiter. 2009 dann der erste super leichte Polykarbonatkoffer mit höchster Roncato Qualität. Bis heute ist der Innovationsdurst bei Roncato nicht gestillt. Die neuste Erfindung des italienischen Herstellers: die Box-Collection aus 100% Polypropylen; noch leichter, höchst belastbar und vollständig recyclebar. Denn auch Nachhaltigkeit spielt eine immer größer werdende Rolle in unserer Gesellschaft und Roncato zeigt wie man dieses Thema auch bei Reisegepäck umsetzen kann.
Heute ist Reisen das Ziel und der Wunsch eines jeden Menschen. Wir haben erkannt, dass es so vieles zu entdecken gibt in dieser großen weiten Welt und immer loyal an unserer Seite ist unser Koffer, der nicht nur ungemein praktisch ist, jetzt wo er leichter und strapazierfähiger wird, sondern auch noch ein modisches Highlight ist, das nicht von unserer Seite weicht. Und wenn er zusätzlich nachhaltig hergestellt wird, tragen wir dazu bei, dass unsere schöne Welt erhalten bleibt, um sie weiter zu bereisen.
Roncato gehört heute zu den Premium Herstellern von Reisegepäck made in Italy, die nicht nur immer auf der Suche nach neuen Innovationen sind, sondern auch Trendsetter und Vorreiter sind im Bereich des Reisegepäcks.

RV Roncato, Hersteller von Lederwaren und professionellen Koffersystemen, mit Sitz in Campodarsego (Padua, Italien), steht seit über 50 Jahren weltweit für Qualität, Technologie, Stil und italienisches Design. Das in über 80 Ländern vertretene Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle Reise- und Transportanforderungen: Leichtigkeit, Zweckmäßigkeit und ständige Entwicklung von neuen, immer leistungsstärkeren Materialien. Der Blick ist stets in die Zukunft gerichtet, um den Anforderungen der Kunden, vor allem was Sicherheit, Maße und Umweltfreundlichkeit der Produkte betrifft, bestens entsprechen zu können

Firmenkontakt
RV Roncato Press Office Immagine Quattro srl

Monica Banon
Via Comelico 13 13
20135 Mailand
+39 02 55181160
info@immaginequattro.it
www.roncato.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B
80797 München
089 203003260
089203003279
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/evolution-des-reisegepaecks/

Italienisches Trendlabel to watch

Italienisches Trendlabel to watch

Monrob Kollektion HW 16/17

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Robertos Begeisterung für Handarbeit und aufwändig hergestellte Produkte wurde schon früh geschürt. Von klein auf beobachtete er seine Mama dabei, wie sie als Näherin für unterschiedliche, bedeutsame Unternehmen in Empoli, Italien, Zuhause wunderschöne Produkte fertigte. Ihrem neugierigen Sohn Roberto erklärte sie dabei gerne und immer geduldig, was sie gerade mit ihrer Hände Arbeit zauberte. Diese Faszination für von Hand gefertigte Produkte und die Möglichkeit, Traditionen zu bewahren und ihnen zeitgleich Modernität und Fashion-Appeal einzuhauchen, teilten Mutter und Sohn gleichermaßen. Schon früh wusste Roberto, dass er eines Tages diese Faszination und Begeisterung in eigenen Produkten ausdrücken und an andere weitergeben wollte. Er hat immer an diesen Traum geglaubt, jetzt glänzen die Augen seiner Kundinnen, wenn sie eine von Hand gefertigte MONROB Tasche ihr Eigen nennen und damit dann auch ihr Traum wahr wird.
Nach über zwanzigjähriger Berufserfahrung in der Lederbranche, entdeckt Roberto zu Beginn des Jahres 2015 eine kleine Leder-Manufaktur in Pontedrea, in der Nähe von Pisa und beschließt, sich damit endlich seinen Traum zu erfüllen und ein eigene Taschen-Label zu gründen. Seine italienischen Wurzeln, die er gerne mit der charakteristischen und authentischen Landschaft der Toskana verbindet, kombiniert er mit dem kosmopolitischen Gedanken der Mode und tauft sein Label MONROB. Zusammengesetzt aus „Mon“, französisch für „mein“, und den ersten drei Buchstaben seines Vornamens, ist der Name seines Labels ebenso international wie seine Taschenkollektion. Mit dem erfahrenen Designer Giovanni Campinoti, der seit über fünfzig Jahren für die Fertigung von Handtaschen und Leder-Accessoires verantwortlich ist, holt sich Roberto eine Koryphäe mit handwerklichen Fähigkeiten und langjährigem Produktions-Know-How ins Team. MONROB ist eine moderne Manufaktur mit außerordentlichem Fach- und Fertigungswissen, die einzigartige Produkte entwickelt, die Werte wie Qualität, „handmade in Italy“ und Einzigartigkeit ausstrahlen. Zusammen haben sie eine Kollektion entwickelt, die mit jedem Nadelstich ihre Qualität und Liebe zum Detail unter Beweis stellt und raffiniert mit Trendaussagen spielt. Mehr noch, sie interpretieren modische Aussagen auf eine ganz eigene Art und Weise und vereinen die Elemente der klassischen Handtasche mit trendverdächtigen Details. Neben klassischen Modellen setzt die Kollektion vor allem auf ungewöhnliche und innovative Formen, Farben, Leder und Beschläge. Das Augenmerk der Kollektion liegt neben einer einzigartigen, raffinierten und neu definierten Modellauswahl vor allem auch auf der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Materialien. Die Kombination unterschiedlicher Materialien sowie ungewöhnliche Farbkombinationen machen die Taschen zum perfekten Begleiter am Tag und auch am Abend. Dass bei aller Schönheit auch die Funktionen nicht zu kurz kommen, ist für den Perfektionisten Roberto selbstverständlich. Handyfächer, Ordnung schaffende Unterteilungen oder Reißverschlussfächer, längenverstellbare Schulterriemen, abnehmbare Gliederketten oder elegante Verschlusslösungen, die wie ein kleines Kunstwerk anmuten, zeichnen die Kollektion ebenso aus wie ihre Eleganz und ihr schnörkelloser Auftritt. MONROB gilt in Italien inzwischen schon mehr als nur ein „Label to watch“, es ist vielmehr das „Label to have“. Ein italienischer Traum von Design und traditioneller Handarbeit ist wahr geworden.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Simplyrob S.r.l.

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/italienisches-trendlabel-to-watch/