Schlagwort: Luftfeuchtigkeit

Schimmelpilze: Die Gefahr lauert oft im Verborgenen

Schimmelpilze: Die Gefahr lauert oft im Verborgenen

Schimmelpilze wachsen häufig im Verborgenen. (Bildquelle: fotolia/Zlatan Durakovic)

Eine Meldung des Eigentümerverbandes Haus + Grund in München lässt aufhorchen: Etwa sieben Millionen Häuser und Wohnungen in Deutschland sollen von Schimmelpilz befallen sein. Häufig wissen die Bewohner gar nicht, dass sie betroffen sind, denn nicht selten versteckt sich der Pilz hinter Schränken, Wandverkleidungen oder Fußbodenleisten an kalten Außenwänden.

Ursache für Schimmelbildung ist Feuchtigkeit

Die Hauptursache für Schimmel in Gebäuden ist zu viel Feuchtigkeit. Doch nicht immer sind es Bauschäden, Rohrleckagen oder Wärmebrücken, die zu feuchten Wänden führen können, auch die Bewohner beeinflussen die Luftfeuchtigkeit in den Räumen. Allein beim Kochen, Waschen oder Duschen und beim Atmen werden täglich mehrere Liter Feuchtigkeit an die Raumluft abgegeben.

Dem Schimmel keine Chance geben

Um einer Schimmelbildung vorzubeugen, sind Raumtemperaturen um 20° C und eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent ideal. Wenn aber mehrmaliges Stoßlüften 5 – 10 Minuten) am Tag und das richtige Heizen nicht ausreichen, um den optimalen Feuchtigkeitsgrad im Haus zu erhalten, lässt sich das Raumklima mit einem Luftentfeuchter, wie etwa dem SensoAirDry (erhältlich im Onlineshop unter www.luftentfeuchter-greentronic.de ) deutlich verbessern, so dass Schimmel keine Chance mehr hat. Das Gerät wird elektronisch gesteuert, überwacht und reguliert die Innenraumfeuchte und entfeuchtet bis zu 20 Liter am Tag. Mit einstellbarem Hygrostaten ist der Luftentfeuchter für Räume bis 50 Quadratmetern ausgelegt und für den Dauerbetrieb geeignet.

Sensor erinnert an das Lüften

Regelmäßiges Stoßlüften ist der beste Schutz vor Schimmel. Beim Lüften müssen sich Mieter, Wohnungs- und Hausbesitzer aber nicht mehr auf ihr Bauchgefühl verlassen. Mit SensoProtect Premium gibt es jetzt ein System, das sich per LED-Anzeige meldet, wenn es wieder Zeit zum Lüften wird. Das kleine Gerät erfasst, sammelt und analysiert die Daten und gibt wichtige Informationen über das Raumklima. Wird ein kritischer Wert, der die Bildung von Schimmelpilzen begünstigt, erreicht, erzeugt das System eine Warnung. Ein Smiley zeigt dagegen an, wenn im Raum ein so genanntes Wohlfühlklima herrscht. Alle erfassten Klima-Daten werden im Display dargestellt und per Knopfdruck kann eine grafische Tendenzanzeige der letzten 24 Stunden angezeigt werden. So lassen sich Fehlentwicklungen beim Raumklima festhalten und analysieren und man kann einem Schimmelbefall frühzeitig vorbeugen.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11
24211 Preetz
04342-8002091
g.perlitius@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schimmelpilze-die-gefahr-lauert-oft-im-verborgenen/

Somikon Full-HD-Überwachungskamera mit Funk-Wetterstation

Mit integrierter Full-HD-Webcam – so bleibt die Wohnung im Blick!

Somikon Full-HD-Überwachungskamera mit Funk-Wetterstation

Somikon Full-HD-Überwachungskamera mit Funk-Wetterstation, www.pearl.de

Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Datum, Wochentag, Uhrzeit und sogar die Mondphase – mit dieser Wetterstation von Somikon ist man rundum informiert. Der präzise Außensensor wird irgendwo auf dem Grundstück installiert. Dank Funktechnik werden alle Wetterdaten drahtlos an die Basisstation im Haus übermittelt.

Auf dem großen 5,2″-Display erkennt man am Wettersymbol auf einen Blick die aktuelle Wetterlage. Neben der exakten Innen- und Außentemperatur zeigt die Wetterstation auch die aktuelle Luftfeuchtigkeit, den aktuellen Temperaturtrend sowie Höchst- und Tiefsttemperatur des Tages an.

Doch diese Wetterstation kann noch mehr! Dank der integrierten Full-HD-Kamera mit Bewegungssensor und Webcam-Funktion hat man das Geschehen im Haus stets im Blick.

Und auch als Wetter-Wecker ist diese Funk-Wetterstation perfekt: Dank heller Hintergrundbeleuchtung lassen sich auch im Dunkeln alle Wetter-Infos gut erkennen.

Die Batterien für den Außensensor bitte mitbestellen.

Funk-Wetterstation mit Außensensor und Temperatur-Alarm
Full-HD-Überwachungskamera mit Bewegungssensor
Großes, beleuchtetes 5,2″-Display (13,2 cm)
Wettersymbol: veranschaulicht das aktuelle Wetter
Präzise Messwerte innen und außen: Temperatur, Luftfeuchtigkeit
Temperaturtrend, Tageshöchst- und -tiefsttemperatur
Berechnet Mondphase
Praktischer Temperaturalarm: warnt z. B. bei Frost
Kabellose Verbindung zwischen Außensensor und Basis über Funk 10 m
Weitere Features: Zeitanzeige umschaltbar 12/24 Stunden, Temperaturanzeige umschaltbar °C/°F, integriertes Mikrofon für Tonaufnahmen
5-MP-CMOS-Sensor für Video- und Fotoaufnahmen
Bildwinkel: 90°
Speichert auf microSD-Karte bis 32 GB (nicht enthalten)
Micro-USB-Anschluss zum Laden des Akkus und zum Auslesen der Video-, Foto- und Tonaufnahmen am Computer
Zum Aufstellen oder -hängen
Stromversorgung Basis: leistungsstarker Li-Ion-Akku mit 2.700 mAh (lädt über Micro-USB)
Stromversorgung Außensensor: 2 Batterien Typ AAA (bitte bestellen)
Maße: Basis 160 x 110 x 25 mm, Außensensor 60 x 97 x 22 mm
Gewicht: Basis 260 g, Außensensor 75 g
Funk-Wetterstation mit Überwachungskamera inkl. Außensensor mit Aufsteller, Verbindungskabel Micro-USB auf USB, Fernbedienung, Schrauben zur Wandmontage, deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4135
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4135-1320.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/somikon-full-hd-ueberwachungskamera-mit-funk-wetterstation/

Lufft erweitert X-Generation der Handmessgeräte um XC(ellent)-Serie

Die beiden Handmessgeräte XC200 und XC250 sind die ,,Techniker“ unter den Messgeräten der X-Generation von Lufft.

BildLufft erweitert das Produktsortiment der Handmessgeräteserie X-Generation. Ende November 2013 präsentierte das Fellbacher Mess- und Regeltechnikunternehmen die neueste Generation der Handmessgeräte – den Allrounder, das XA1000. Mit der XC(ellent)-Serie bringt Lufft nun zwei weitere Gerätevarianten mit höchster Präzision auf den Markt. Die beiden Handmessgeräte XC200 und XC250 sind die „Techniker“ unter den Messgeräten der X-Generation und können Werte wie Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und den Taupunkt messen. Ein besonderes Feature der XC-Serie ist die Möglichkeit der berührungslosen Messung mittels eines eingebauten Pyrometers.

„Mit der XC(ellent)-Serie haben wir zwei Handmessgeräte entwickelt, die sich vor allem auf die Bedürfnisse der Klimaüberwachung, Klimaprüfung und Klimakontrolle fokussieren. Das XC200 und das XC250 sind besonders für das Klimamanagement in Gebäuden, Museen, Lagerräumen und Schaltschränken geeignet,“ erklärt Geschäftsführer Dipl. Wirtsch.-Ing. Klaus Hirzel der G. Lufft GmbH.

Auf eine komfortable Handhabung wurde auch bei der XC-Serie besonderen Wert gelegt. Beide Geräte können über das kapazitive Touch-Glas mit Steuerkreuz bedient werden. Die gemessenen Daten werden über das großflächige mehrfarbige LCD-Display kontrastreich dargestellt und sind einfach abzulesen. Das Farbdisplay wurde aus gehärtetem Glas gefertigt und ist somit kratzfest und sonnentauglich.

Der Unterschied der beiden Geräte der XC-Serie, die gerade einmal 170 Millimeter klein und 250 Gramm leicht sind, liegt in der Art und Weise der Anwendung. Mit dem XC200 werden die gewünschten Umweltdaten mittels eines fest integrierten Fühlers gemessen und ausgewertet. Das XC250 geht einen Schritt weiter. Denn für etwas schwierigere Messungen verfügt dieses Gerät zusätzlich über ein Pyrometer, auch Strahlungsthermometer genannt. Somit ist eine berührungslose Messung per Infrarot ganz einfach umsetzbar.

Alle gemessenen Daten der beiden Handmessgeräte können mit Hilfe eines USB-Anschlusses verwaltet, archiviert und auf einen Blick analysiert werden. Die dazu benötigte Software SmartGraph3 für den PC ist kostenlos im Lieferumfang erhalten.

Die beiden Handmessgeräte XC200 und XC250 sind ab sofort lieferbar. Weitere Informationen zu den Geräten gibt es auf der Produkt-Microsite unter www.lufft-xseries.de.

Über:

G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
Herr Tobias Weil
Gutenbergstr. 20
70736 Fellbach
Deutschland

fon ..: +49 (0)711 51822 0
web ..: http://www.lufft.com
email : info@lufft.de

Seit der Gründung des Unternehmens durch Gotthilf Lufft im Jahre 1881 befasst sich die G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH mit der Produktion klimatologischer Messtechnik. Die Innovationsfähigkeit und Präzision des Unternehmens verhalf den Lufft-Produkten bis heute zu bekanntem Weltruf. Die Produkte des Fellbacher Unternehmens werden weltweit überall dort eingesetzt, wo Luftdruck, Temperatur, relative Feuchte und andere Umweltmessgrößen gemessen werden müssen. Nach dem Firmengrundsatz „Tradition trifft Innovation“ werden neben mechanischen auch elektronische Produkte entwickelt – mit dem Ziel, der bekannten Lufft-Qualität unter Verwendung der Mikroelektronik gerecht zu werden. Zusammen mit den Tochtergesellschaften in den USA sowie in China zählt das Unternehmen 95 Mitarbeiter. Im November 2012 wurde die G. Lufft GmbH mit dem deutschen Markenpreis als ,,Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet. Mehr Informationen unter: www.lufft.com.

<

p>Pressekontakt:

MACHEETE
Frau Mareen Eichinger
Paulstraße 34
10557 Berlin

fon ..: +49 (0) 30 488 187 25
web ..: http://www.macheete.com
email : presse@macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lufft-erweitert-x-generation-der-handmessgeraete-um-xcellent-serie/