Schlagwort: Lohnabrechnung

DATEV zum fünften Mal von berufundfamilie zertifiziert

Auszeichnung für familienbewusste Personalpolitik

DATEV zum fünften Mal von berufundfamilie zertifiziert

(Mynewsdesk) Nürnberg, 27. Juni 2017: Die DATEV eG hat zum fünften Mal das Zertifikat zum audit berufundfamilie erhalten. Damit ist die Genossenschaft bundesweit einer von 19 Arbeitgebern, die seit 2004 regelmäßig am Auditierungsverfahren erfolgreich teilnehmen. Für die DATEV steht in dieser Zertifizierungsrunde die Intensivierung von bereichs- und generationenübergreifenden Maßnahmen zur Personalentwicklung sowie die Förderung von Work-Life-Balance-Maßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen und Altersstufen im Fokus. Darüber hinaus sollen flexible und agile Modelle und Karrierewege, unabhängig von der Arbeitszeit, eine größere Vielfalt in der Belegschaft unterstützen.

Familienfreundlich zu sein und auf Vereinbarkeitsfragen einzugehen, lohnt sich für jeden Arbeitgeber. Im Rahmen der Zertifikatsübergabe betonte Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley, dass dadurch die Motivation der Beschäftigten steige und die Bindung an das Unternehmen wachse. Dies bestätigt auch die Erfahrung von Claudia Lazai, Beauftragte für Diversity und Inklusion bei der DATEV: „Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit ist ein wesentlicher Aspekt für die Zufriedenheit und das Engagement unserer Mitarbeiter. Dabei haben sich das Bedürfnis und die Anforderungen seit 2001, als wir erstmals strukturiert über Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie nachgedacht haben, erheblich verändert. Damals ging es ausschließlich um Unterstützung für Eltern mit Kindern. Heute sind wir gefordert, die unterschiedlichen Lebens- und Karriereentwürfe unserer Mitarbeiter zu unterstützen und Ihnen lebensphasengerechte Optionen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu bieten.“

Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das audit den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat zum audit. Seit der Einführung des audit im Jahr 1998 wurden über 1.600 Arbeitgeber mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Aktuell sind insgesamt 971 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l234s4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-zum-fuenften-mal-von-berufundfamilie-zertifiziert-59461

=== John-Philip Hammersen von der Hertie Stiftung übergibt das Zertifikat an die bayerischen Unternehmen DATEV, Gambro Dialysatoren sowie Giesecke & Devrient. Quelle: berufundfamilie, Thomas Ruddies/Christoph Petras (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/u7lint

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/john-philip-hammersen-von-der-hertie-stiftung-uebergibt-das-zertifikat-an-die-bayerischen-unternehmen-datev-gambro-dialysatoren-sowie-giesecke-devrient-quelle-berufundfamilie-thomas-ruddies-christoph-petras

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-zum-fuenften-mal-von-berufundfamilie-zertifiziert-59461

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datev-zum-fuenften-mal-von-berufundfamilie-zertifiziert/

Optimales Wissensmanagement in Kanzleien

DATEV bietet Verlagsmedien comfort an

Optimales Wissensmanagement in Kanzleien

(Mynewsdesk) Nürnberg, 13. Juni 2017: Steuerrechtliche Sachverhalte bequem und unkompliziert recherchieren, ohne dabei den Arbeitsprozess zu unterbrechen: Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort macht dies möglich und unterstützt gleichzeitig ein optimales Wissensmanagement insbesondere in Steuerberatungskanzleien.Maßgeschneiderte und komfortable WeiterbildungDie Lösung DATEV Verlagsmedien comfort beinhaltet insgesamt circa 150 Ausgaben der Serien Kompaktwissen für Lohn und Personal, für Baugewerbe, für Berater, für GmbH-Berater, und für Gesundheitswesen. Darüber hinaus bündelt das Angebot etwa 20 Fachbücher der DATEV-Verlagsmedien (keine Drittlizenzen) für Mitglieder sowie solche für Mandanten, das EU-Handbuch und die wöchentliche Zeitschrift LEXinform aktuell. Integriert sind zudem über 80 Mandanten-Info-Themen.

Das Angebot ermöglicht über das Suchfeld im DATEV-Arbeitsplatz oder die Suchfunktion in der Anwendung LEXinform/Info-Datenbank eine unkomplizierte Recherche von Sachverhalten und Schlagworten. Die Suchergebnisse stehen dann als elektronische Dokumente bereit. Die Buchreihen und sonstigen Medien werden laufend um eine Vielzahl an neuen Themen ergänzt und stehen unmittelbar nach Erscheinen allen Kanzleimitarbeitern digital im Volltext zur Verfügung. So bleibt das gesamte Team immer up-to-date.

DATEV-Verlagsmedien comfort kann über die LEXinform/Info-Datenbank im Rechenzentrum (ohne Zusatzkosten für die technische Plattform) genutzt werden. Das Abonnement ist für DATEV-Mitglieder zu einem monatlichen Festpreis mit einer Vertragsbindung von zwölf Monaten abschließbar.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/w001cb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/optimales-wissensmanagement-in-kanzleien-99656

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/optimales-wissensmanagement-in-kanzleien-99656

Pressekontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/optimales-wissensmanagement-in-kanzleien/

Zum fünften Mal grün in Roth

Titelsponsor DATEV Challenge Roth geht in die fünfte Runde

Zum fünften Mal grün in Roth

(Mynewsdesk) Nürnberg, 31. Mai 2017: In diesem Jahr verbreitet DATEV zum fünften Mal als Titelsponsor des DATEV Challenge Roth viel „grüne“ Stimmung an der Strecke. Doch nicht nur an der Strecke ist die Begeisterung groß. Claus Fesel, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation der DATEV, lobt ganz besonders die Zusammenarbeit mit dem Veranstalter TEAMCHALLENGE GmbH: „Mit Freude und Stolz blicken wir auf unser Engagement als Titelsponsor des DATEV Challenge Roth. Ein Engagement, das mehr ist als ein einfaches Sponsoring. DATEV und TEAMCHALLENGE teilen gemeinsame Grundwerte wie Innovationsgeist, Teamspirit und Engagement. Es ist eine intensiv gelebte Partnerschaft in der wir gemeinsam viel bewegt haben.“

Eines der erfolgreichen Projekte, die nicht zuletzt durch die Unterstützung der DATEV umgesetzt werden konnte, ist das Echtzeit-Tracking „Telekom Connected Sport System“, das bereits im vergangenen Jahr im Einsatz war. Auch in diesem Jahr unterstützt DATEV wieder die Lösung, die die Deutsche Telekom zusammen mit SAS Technologies noch einmal weiterentwickelt hat. Das Neue ist die Mobilfunktechnik in den Sendeeinheiten, die die Athleten auf der Strecke mit sich führen und über die sie jederzeit auf der Strecke geortet werden können. Das neue GPS-System wurde von GSM auf LTE mit GSM aufgewertet. Damit soll die Verbindung der Sendeeinheiten zum Server noch zuverlässiger werden. Durch die Aufrüstung können die Geräte nun sowohl das LTE- als auch das GSM-Netz nutzen, was die Verfügbarkeit deutlich verbessert. Über die Verbindung sendet das Gerät in kurzen Abständen die Standortdaten des jeweiligen Athleten an eine Cloud-Plattform namens „Live Rank“, auf die alle Sportinteressierten weltweit Zugriff haben – über Smartphones, Tablets oder direkt am Computer. Außerdem ermöglicht das System per SOS-Knopf eine schnellere medizinische Versorgung im Notfall. Mit dem System werden alle Top-Favoriten, Mitarbeiter von DATEV und Telekom sowie weitere interessierte Teilnehmer ausgestattet.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tk2cfn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zum-fuenften-mal-gruen-in-roth-57842

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 911 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zum-fuenften-mal-gruen-in-roth-57842

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 911 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zum-fuenften-mal-gruen-in-roth/

Zwei neue DATEV-Partner für den Public Sector

Kooperationen mit DATA-team und synergie kommunal

Zwei neue DATEV-Partner für den Public Sector

(Mynewsdesk) Nürnberg, 09. Mai 2017: Die DATEV eG setzt verstärkt auf Software-Partnerschaften, um ihren Anwendern auch übergreifende Lösungen anzubieten. Im Geschäftsfeld Public Sector stehen Nutzern über Kooperationen mit DATA-team und synergie kommunal nun Lösungen zweier weiterer Anbieter zur Verfügung, die das DATEV-Angebot für kommunale Kunden sinnvoll ergänzen.

Die DATA-team Gesellschaft für kommunale und industrielle Softwareentwicklung mbH aus Leipzig ist der Marktführer im Bereich der Beitreibung und Vollstreckung im kommunalen Umfeld. Ihre Lösung avviso ist in mehr als 700 Verwaltungen im Einsatz und wird zum Teil in regionalen Rechenzentren gehostet – unter anderem im Rechenzentrum der DATEV in Nürnberg. Über die Kooperation ergibt sich für die Anwender eine Gesamtlösung für das kommunale Finanzwesen und das Mahnwesen samt Vollstreckung offener Forderungen bis hin zur Insolvenzverwaltung. Dazu setzt avviso auf wichtigen Prozessen in DATEV Rechnungswesen auf.

Das Systemhaus synergie kommunal GmbH aus Taunusstein ist insbesondere in Hessen aktiv und betreut dort bereits rund 50 Kommunen. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, kommunale Prozesse bürgernah und kompetent zu gestalten. Dazu sorgt es für entsprechende Schnittstellen zwischen IT-Organisation und Verwaltung. Ein weiteres zentrales Geschäftsfeld ist die Beratung von Kommunen im Finanzwesen. In den Bereichen Prozesssteuerung, Gebühren, Zeitauswertungen und Betriebsdatenerfassung bietet der Dienstleister auch eigenprogrammierte kommunale Software an. Damit lässt sich über die Partnerschaft die DATEV-Software für kommunale Anwender nutzbringend funktional verlängern.
Gut integrierbare LösungenFür die Nutzer bedeutet eine DATEV-Software-Partnerschaft, dass sie sich mit den Programmen eine integrierte Gesamtlösung zusammenstellen können, deren Komponenten gut miteinander verzahnt sind. Auf dieser Basis lassen sich schlanke und effiziente Prozesse in der Verwaltung realisieren. Darüber hinaus dient die Partnerschaft natürlich auch der vertrieblichen Zusammenarbeit. Die Kooperationspartner unterstützen sich über die Möglichkeit, Interessenten ein integriertes Gesamtsystem aufzeigen zu können, gegenseitig bei der Kundengewinnung.

Die Lösungen von DATA-team und synergie kommunal werden im Rahmen der Partnerschaften in Kürze auch auf dem DATEV-Marktplatz im Internet (www.datev.de/marktplatz) gelistet sein. Anwender finden dort Lösungen von Software-Herstellern, bei denen sie sicher sein können, dass sie mit den DATEV-Anwendungen kompatibel sind und über technisch geprüfte Schnittstellen verfügen.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/859y30

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwei-neue-datev-partner-fuer-den-public-sector-30464

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwei-neue-datev-partner-fuer-den-public-sector-30464

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zwei-neue-datev-partner-fuer-den-public-sector/

Steuerberater blicken positiv auf ihr Geschäft

DATEV veröffentlicht erstmals Branchenbarometer für Steuerberaterbranche

Steuerberater blicken positiv auf ihr Geschäft

(Mynewsdesk) Nürnberg, 27. April 2017: Steuerberater zeichnen ein zuversichtliches Bild des Geschäftsklimas ihrer Branche. Dies ergibt eine von der DATEV eG beauftragte sowie von DATEV und dem Marktforschungsunternehmen GfK SE gemeinsam durchgeführte, repräsentative Untersuchung. Mit dem „DATEV Branchenbarometer für Steuerberater“ geben Steuerberater selbst eine Einschätzung zur wirtschaftlichen Entwicklung in ihrem Berufsstand ab. Mit einem Wert von 123,4 (Skala: 0-200) beim DATEV Branchenbarometer, der analog zur Methode des ifo-Instituts berechnet wird, blicken die Steuerberater derzeit positiv auf ihre geschäftliche Situation.

Das DATEV Branchenbarometer besteht aus zwei Teilindizes, die jeweils die aktuelle Geschäftslage und die Geschäftsaussichten umfassen. In Anlehnung an das Vorgehen des ifo-Instituts wird aus den Teilindizes das Geschäftsklima berechnet. Das Ergebnis rangiert in einem Wertebereich zwischen 0-200, wobei 100 als Mittelwert ein neutrales Geschäftsklima definiert. Je weiter der Wert von der 100 nach oben oder unten abweicht, desto stärker ist eine positive oder negative wirtschaftliche Entwicklung der Steuerberaterbranche zu erwarten.
Steuerberater bekunden positives GeschäftsklimaMit 123,4 liegt der Wert für das Geschäftsklima deutlich über dem neutralen Mittelwert von 100. Die beiden Teilindizes, also die aktuelle Lage wie auch die künftige geschäftliche Entwicklung, tragen mit jeweils positiven Werten zu dieser optimistischen Lageeinschätzung bei. Allerdings wird die aktuelle Lage mit 136,1 besser eingeschätzt als die zukünftigen Erwartungen mit 112,2 Punkten.

Im Größenvergleich zeigt sich, dass die kleineren Kanzleien mit 1-4 Mitarbeitern eine etwas gedämpftere Einschätzung (119,9) abgeben als mittlere mit 5-13 Mitarbeitern (125,0) und große mit mehr als 14 Mitarbeitern (128,1). Hier speist sich die Differenz vor allem aus den Angaben zur aktuellen Lage (130,7; 138,6; 143,3), während die zukünftigen Erwartungen nicht ganz so weit auseinander liegen (110,5; 113,0; 114,5).

„Im Vergleich zur Voruntersuchung im Oktober 2016 hat sich das Geschäftsklima der Steuerberater zwar marginal abgekühlt, zeigt sich dabei aber stabiler als der Rückgang vergleichbarer Klima-Indizes aus anderen Branchen“, erklärt Lars Meyer-Pries, Mitglied der Geschäftsleitung der DATEV. „Angesichts der aktuellen und noch kommenden Herausforderungen der digitalen Transformation ist das positive Niveau eine gute Ausgangsbasis, die der Berufsstand in der Umbruchphase nutzen sollte.“Zur ErhebungDie repräsentative Erhebung und Auswertung erfolgt durch die DATEV-Marktforschung sowie GfK. An der Befragung zwischen dem 09. und 23. Februar 2017 haben sich 786 Kanzleien beteiligt.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5xoj5u

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/steuerberater-blicken-positiv-auf-ihr-geschaeft-36751

=== DATEV Branchenbarometer für Steuerberater. Quelle: DATEV eG und GfK SE (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/yumudy

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-branchenbarometer-fuer-steuerberater-quelle-datev-eg-und-gfk-se

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/steuerberater-blicken-positiv-auf-ihr-geschaeft-36751

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/steuerberater-blicken-positiv-auf-ihr-geschaeft/

DATEV goes Legaltech

Juristische Textanalyse sorgt für schnelle Erledigung von Alltagstätigkeiten in Rechtsanwaltskanzleien

DATEV goes Legaltech

(Mynewsdesk) Nürnberg, 18. April 2017: Der Arbeitsalltag von Rechtsanwälten ist bis heute stark von analogen Abläufen geprägt. Schriftsätze werden ausgedruckt, Notizen sowie Verfügungen anschließend handschriftlich ergänzt und Rechercheergebnisse aus Online-Datenbanken müssen ebenfalls eingepflegt werden. Mit dem Programm „Juristische Textanalyse“ von DATEV gehört dies bald der Vergangenheit an. Die Software beinhaltet eine semantische Analysefunktion, die selbständig u.a. Normen, Fundstellen, Adressen und Ortsangaben in einem Dokument erkennt und farblich hervorhebt. Weiterhin ermöglicht „Juristische Textanalyse“ einen Direktzugriff auf die beiden größten juristischen Datenbanken. Markierungen und Notizen lassen sich direkt im Dokument ergänzen und mit Hilfe von Volltextsuche können wichtige Informationen im Text gefiltert werden. Das Programm „Juristische Textanalyse“ ist ab sofort verfügbar.Die digitale Akte vereinfacht RoutinetätigkeitenDie Software „Juristische Textanalyse“ von DATEV sorgt für eine enorme Arbeitsentlastung in Kanzleien. Sämtliche Schriftstücke, die heute noch in ausgedruckter Form in Handakten abgelegt werden, können mit Hilfe der „Juristischen Textanalyse“ digital chronologisch dargestellt werden. Dadurch können Anwälte innerhalb des Falles schnell navigieren und mittels der Volltextsuche wichtige Information im Dokument auffinden. Adressen, die automatisch im Text gefunden werden, lassen sich bei Online-Kartendiensten anzeigen. So können sich Juristen beispielsweise bei Verkehrsrechtssachen sofort einen ersten Überblick über die örtlichen Gegebenheiten verschaffen.Beck-online- und juris-Fundstellen aus dem Dokument aufrufenEine medienbruchfreie Recherche wird mit „Juristische Textanalyse“ ebenfalls möglich: Durch den Kontextzugriff auf die beiden externen Wissensdatenbanken beck-online und juris.de können deren Abonnenten einzelne Fundstellen direkt aus dem Dokument heraus aufrufen. Beruft sich etwa der gegnerische Anwalt auf eine Gerichtsentscheidung, so kann das Urteil gleich aus dem Schriftsatz heraus angezeigt werden. Das Kopieren des Aktenzeichens und das Aufrufen eines anderen Portals entfallen somit.
Visuelle Anker erleichtern AktenstudiumDie semantische Textanalyse filtert die Dokumente automatisch nach bestimmten Schlagwörtern und markiert diese farblich. Diese visuellen Anker ermöglichen ein schnelleres Lesen und Erfassen des Textes. Die „Juristische Textanalyse“ bietet Rechtsanwälten die Möglichkeit Notizen und Markierungen direkt im PDF-Dokument zu vermerken. Haftnotizen, die verloren gehen können, gehören damit der Vergangenheit an.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/j5qfax

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-goes-legaltech-42976

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-goes-legaltech-42976

Pressekontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datev-goes-legaltech/

Umfassende Weiterbildung in Kanzleien

DATEV bietet Flatrate für Lernvideo online an

Umfassende Weiterbildung in Kanzleien

(Mynewsdesk) Nürnberg, 05. April 2017: Jederzeit und überall auf die gesamte Lernvideo-Bibliothek zugreifen: Die neue Flatrate für DATEV Lernvideo online macht dies ab sofort möglich und erleichtert somit eine umfassendere Fortbildung in den Kanzleien.Auf die speziellen Bedürfnisse der Kanzlei ausgerichtetDas DATEV-Angebot Lernvideo online fördert die programmspezifische Weiterbildung in verschiedenen Themengebieten wie Kanzlei-Management, Rechnungswesen, betriebswirtschaftliche Beratung, Personalwirtschaft, Steuern und Branchen-Spezialisierung. Mit der neuen Flatrate können die Kunden alle Lernvideos online aus dem aktuell verfügbaren DATEV-Angebot zum monatlichen Pauschalpreis bestellen. So bleiben alle Kanzlei-Mitarbeiter immer up-to-date. Durch die übersichtliche Kapitelnavigation können gezielt relevante Sachverhalte ausgewählt werden. Interaktive Verlinkungen und Dokumente tragen zum Vertiefen des neu Erlernten bei. Die Videos sind für alle Mitarbeiter einer Kanzlei beliebig oft aufrufbar und passen sich damit dem individuellen Lerntempo des Einzelnen an.

Für die Lernvideos, die in Full HD-Qualität zur Verfügung stehen, ist keine DATEV-Systemumgebung nötig. Die Flatrate Lernvideo online ist an allen Kanzlei-Standorten nutzbar und wird monatlich einmal pro Mitgliedschaft berechnet. Außerdem sind die Lernvideos der DATEV Online-Seminarreihen Lohn und Eigenorganisation kostenfrei enthalten.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2zxlxj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/umfassende-weiterbildung-in-kanzleien-32393

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/51rawu

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-74218

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/umfassende-weiterbildung-in-kanzleien-32393

Pressekontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/umfassende-weiterbildung-in-kanzleien/

Personalwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung

DATEV zeigt Lösungen für effiziente digitale Abläufe: Messe Personal, Hamburg 25. – 26. April 2017 und Stuttgart 09. – 10. Mai 2017

Personalwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung

(Mynewsdesk) Nürnberg, 29. März 2017: Die zunehmende Digitalisierung wirkt sich nachhaltig auf die Prozesse in der Personalwirtschaft aus. Antworten auf die dadurch entstehenden Fragen sowie Lösungen, mit denen Personalabteilungen die Vorteile dieser Entwicklung für sich nutzen können, zeigt die DATEV eG auf der Messe Personal in Halle A4, Stand C.04 (Hamburg) sowie in Halle 1, D.18 (Stuttgart).

Ein Bereich, in dem durch zunehmende Digitalisierung und den Einfluss der digitalen Netzökonomie auf unternehmerische Kernprozesse wie das Recruiting völlig neue Herausforderungen entstehen, ist die Personalbeschaffung. Auf die Fragen, wie dieser „neue“ Markt aussieht und wie Personalabteilungen ihn effektiv nutzen können, gibt Stefan Scheller, verantwortlich für die Arbeitgebermarken-Kommunikation der DATEV und bekannter HR-Blogger, in einem Vortrag im Rahmen des Messeprogramms an beiden Standorten Auskunft.

Am DATEV-Stand können sich die Messebesucher dann die passenden Lösungen für digitale HR-Prozesse erläutern lassen. Die Angebote reichen von Erfassungssystemen bis zu Lohn-Komplettlösungen, die unabhängig von Betriebsgröße und Branche eingesetzt werden können. Lösungen für das Personalmanagement und die Reisekostenabrechnung runden das Angebot ab. Eine Neuheit ist das Modul „Meine Reisen“ im Internet-Portal DATEV Arbeitnehmer online. Darin können Arbeitnehmer bereits während einer Dienstreise schnell und komfortabel die benötigten Informationen für die Reisekostenabrechnung erfassen und an das DATEV-Rechenzentrum senden. Dort stehen sie der Abrechnungsstelle zur Verfügung, die dem Arbeitnehmer die fertige Reisekostenabrechnung ebenfalls in „Meine Reisen“ bereitstellen kann.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ynn82d

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/personalwirtschaft-im-spannungsfeld-der-digitalisierung-45872

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/personalwirtschaft-im-spannungsfeld-der-digitalisierung-45872

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/personalwirtschaft-im-spannungsfeld-der-digitalisierung/

Neue Scan-Apps und mehr auf dem DATEV-Marktplatz

Plattform für Partnerlösungen mit weiteren Angeboten

Neue Scan-Apps und mehr auf dem DATEV-Marktplatz

(Mynewsdesk) Nürnberg, 22. März 2017: Auf dem DATEV-Marktplatz für Partner-Lösungen herrscht ungebrochene Dynamik. Auf der CeBIT zeigt DATEV drei Partner-Apps zur Digitalisierung von Papieroriginalen, die in Kürze mit Anbindung an das DATEV-System zur Verfügung stehen werden. Dokumente lassen sich damit per Smartphone oder Tablet erfassen und an die Cloud-Lösung DATEV Unternehmen online übergeben.

Die Scan-Apps der Partner erweitern die Möglichkeiten für die Anwender, Papierdokumente schnell und unkompliziert in den digitalen Datenfluss in ihrem Unternehmen zu integrieren. Bislang kann dazu bereits die von DATEV selbst angebotene App DATEV Upload mobil genutzt werden. Im Einzelnen handelt es sich um Scanbot der doo GmbH sowie zwei Produkte der d.velop AG beziehungsweise der CIB software GmbH. Die Apps der beiden letztgenannten Anbieter kommen als sogenanntes White-Label-Angebot: Sie lassen sich an das Corporate Design des Kunden anpassen. So können beispielsweise Steuerberatungskanzleien ihren Mandanten individuelle Scan-Apps mit ihrem Kanzlei-Logo versehen anbieten.Wachstum der Plattform beschleunigt sichNeben den voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 verfügbaren Scan-Apps tut sich einiges auf dem DATEV-Marktplatz. So sind in den vergangenen Wochen insbesondere in der Kategorie „Anbieter mit DATEV Schnittstelle“ eine Reihe neuer Partnerlösungen hinzugekommen. Unter den Neuzugängen finden sich eine Schnittstelle für SAP Business One zum DATEV-Rechnungswesen, eine Software-Lösung zur Automatisierung der vorbereitenden Buchhaltung und weitere Anwendungen für die Zeiterfassung, von denen eine auch in der Cloud oder als Webservice im Intranet läuft. Weitere Branchensoftware umfasst kaufmännische Lösungen für das Handwerk, eine Lösung für metallverarbeitende Betriebe mit Auftrags- und Serienfertigung, Lohnfertigung und CNC-Bearbeitung sowie ein Warenwirtschaftssystem für Landtechnikhändler und -werkstätten.

Insgesamt sind inzwischen mehr als 60 Partnerlösungen für unterschiedlichste Anforderungen auf dem DATEV-Marktplatz zu finden, bei denen Unternehmen sicher sein können, dass sie mit den DATEV-Anwendungen kompatibel sind und über technisch geprüfte Schnittstellen verfügen. Zahlreiche Produkte weiterer Softwarehersteller durchlaufen derzeit den der Aufnahme vorgelagerten Prüfprozess.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/yaz5hs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/neue-scan-apps-und-mehr-auf-dem-datev-marktplatz-80074

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/neue-scan-apps-und-mehr-auf-dem-datev-marktplatz-80074

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-scan-apps-und-mehr-auf-dem-datev-marktplatz/

DATEV wächst stark durch Digitalisierung und Cloud-Lösungen

Umsatzsteigerung auf 928,3 Millionen Euro mit 4,9 Prozent sehr deutlich über Markt; Mayr: Zweithöchstes Umsatzwachstum in den vergangenen zehn Jahren

DATEV wächst stark durch Digitalisierung und Cloud-Lösungen

(Mynewsdesk) Nürnberg, 20. März 2017: Durch die weitere Digitalisierung in den Bereichen Steuern und betriebswirtschaftliche Prozesse sowie die verstärkte Nutzung von Cloud-Angeboten konnte die DATEV eG das zweitstärkste absolute Wachstum in den vergangenen zehn Jahren erwirtschaften: Mit einem Plus von 43,1 Millionen Euro erreichte der Softwareanbieter und IT-Dienstleister im Geschäftsjahr 2016 (1.1. – 31.12.2016) einen Umsatz in Höhe von 928,3 Millionen Euro (im Vorjahr 885,2 Millionen Euro / Umgliederung nach Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz; im Jahresabschluss 2015 ursprünglich berichteter Wert: 880,8 Millionen Euro). Die Wachstumsrate von 4,9 Prozent lag sehr deutlich über der des IT-Markts (3,3 Prozent) und des BIP (1,9 Prozent).

Der Grund für das starke Wachstum liegt in zwei eng miteinander verbundenen Entwicklungen: Die mit zuverlässigen sowie effizienzsteigernden Softwareprodukten und Cloud-Lösungen vorangetriebene Digitalisierung von betriebswirtschaftlichen Prozessen einerseits. Hinzu kommt die vom Gesetzgeber geforderte, weitere Digitalisierung von Steuerdeklaration und Buchhaltung andererseits.

Eine verstärkte Nachfrage und deutlich steigende Anwenderzahlen waren die Folge: Deutlich mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Umsatzsteigerung konnte allein durch Angebote rund um die Cloud erzielt werden. Dies betraf aber nicht nur das Segment der Mitglieder, sondern auch das der Unternehmen. Die digitale Belegbuchung bei DATEV ist dabei besonders erfolgreich: So konnten 2016 im Durchschnitt pro Monat jeweils 3.300 Unternehmen neu hinzugewonnen (im Vorjahr 2.300) und der Bestand um ein knappes Drittel erhöht werden. Insgesamt wurden 2016 bereits rund 533 Millionen (im Vorjahr 407 Millionen) Belege digital im Rechenzentrum der DATEV gespeichert.

Darüber hinaus konnte das Nürnberger Softwarehaus einen neuen Rekord erzielen: Durch die weitere Zunahme der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung in Deutschland um rund 570.000 Erwerbstätige im Monat konnte bei DATEV im Juni 2016 erstmals die Monatsmarke von 12 Millionen mit DATEV-Anwendungen erstellten Lohn- und Gehaltsabrechnungen übersprungen werden. Durch weitere Steigerungen bis zum Jahresende ergab sich für das Gesamtjahr ebenfalls ein monatlicher Durchschnittswert von 12 Millionen mit DATEV-Anwendungen abgerechneten Arbeitnehmern (Gesamtjahr 144 Millionen Abrechnungen; im Vorjahr 139 Millionen).

„Mit dem zweithöchsten absoluten Umsatzwachstum in den vergangenen zehn Jahren konnten wir den Trend erfolgreicher Geschäftsjahre fortsetzen. Dabei zeigt die intensivere Nutzung unserer Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, dass wir als Treiber der Digitalisierung unseren Kunden überzeugende Angebote für effizientere betriebswirtschaftliche Prozesse machen. Dies ist eine sehr gute Basis, um gemeinsam mit unseren Mitgliedern und deren Mandanten auch die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern“, so Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV eG.

Das Betriebsergebnis der DATEV eG konnte 2016 gegenüber dem Vorjahr – trotz verstärkter Investitionen in die Zukunft – nahezu auf vergleichbarem Niveau gehalten werden: Mit einem durch weiteres Mitarbeiterwachstum gekennzeichneten, um 5,3 Prozent gewachsenen Betriebsaufwand (876,0 Millionen Euro) wurde ein Betriebsergebnis in Höhe von 54,3 Millionen Euro (-2,4 Prozent; im Vorjahr 56,7 Millionen Euro) erreicht.

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter zum 31.12.2016 ist um 166 gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Somit hat das genossenschaftliche Unternehmen erstmals die Marke von 7.000 Mitarbeitern (7.005; im Vorjahr: 6.839) übersprungen.

Die Zahl der Mitglieder der Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte konnte trotz weiter anhaltender Konzentrationstendenzen zum Jahresende 2016 noch einmal leicht auf 40.559 (im Vorjahr 40.501) gesteigert werden.

Die geplante Höhe der genossenschaftlichen Rückvergütung beträgt erneut 5,0 Prozent (im Vorjahr 5,0 Prozent) des rückvergütungsfähigen Umsatzes. Der Jahresabschluss wird der Vertreterversammlung am 30. Juni 2017 zur Feststellung vorgelegt.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/io80ro

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-waechst-stark-durch-digitalisierung-und-cloud-loesungen-46581

=== Umsatzentwicklung in Mio. Euro. Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/vrsv7l

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/umsatzentwicklung-in-mio-euro-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Andreas Fischer
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51200
andreas.fischer@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-waechst-stark-durch-digitalisierung-und-cloud-loesungen-46581

Pressekontakt
DATEV eG
Andreas Fischer
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51200
andreas.fischer@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datev-waechst-stark-durch-digitalisierung-und-cloud-loesungen/

Freunde zu Gast bei DATEV

Japanisches Unternehmen TKC präsentiert sich auf dem CeBIT-Stand

Freunde zu Gast bei DATEV

(Mynewsdesk) Nürnberg, 16. März 2017: Japan hat die Weichen für die digitale Transformation vorausschauend gestellt. Im Länderpavillon auf der CeBIT wird gezeigt, welche positiven Veränderungen die zunehmende Digitalisierung auf und für das Gastland Japan hat. Innovationen aus dem Land der aufgehenden Sonne sind aber auch in Halle 2 zu sehen – auf dem Messestand der DATEV eG. Dort stellt die japanische TKC Corporation, die seit 45 Jahren mit DATEV in freundschaftlicher Beziehung und stetigem Austausch steht, ihre Neuheiten vor.

Als Softwareunternehmen für Steuerberater in Japan ist TKC auf dem DATEV-Messestand im Standbereich Partnering vertreten. Die japanischen Gäste zeigen dort unter anderem ihren TKC Overseas Business Monitor. Mit diesem Übersee-Abrechnungssystem lassen sich die Abrechnungsdaten von ausländischen Tochtergesellschaften für die japanische Muttergesellschaft passend aufbereiten, um sie auf Japanisch zu überprüfen. Es ist derzeit bei 350 Unternehmen in 28 Ländern (darunter auch Deutschland) im Einsatz. Zu den weiteren vorgeführten Lösungen gehören mehrere Werkzeuge, mit denen sich PDF-Dokumente online generieren, darstellen und bearbeiten lassen. Kern der Lösungen ist die „SkyPDFWebAPI“, die das TKC-Tochterunternehmen SkyCOM entwickelt hat.Langjähriger Austausch und KooperationDer Messeauftritt von TKC bei der DATEV ist ein Resultat der tiefen Verbundenheit beider Unternehmen. Ihre langjährige Kooperation basiert auf dem gemeinsamen Geschäftszweck: Sie verfolgen im jeweiligen Land das Ziel, den steuerberatenden Berufsstand durch elektronische Datenverarbeitung bei der Beratung der Mandanten zu unterstützen. Deshalb verbindet sie die ständige Herausforderung, die dafür notwendigen Systeme und Dienste dem Wandel des Berufsbildes anzupassen und entsprechend den rasanten technologischen Sprüngen weiterzuentwickeln. Aus ihrem regelmäßigen Erfahrungsaustausch ziehen sie wertvolle Impulse für die kontinuierliche Erweiterung des Dienstleistungsspektrums, die Verbesserung der Dienstleistungsqualität und die Produktivitätssteigerung in der Software-Entwicklung.

Die Partnerschaft geht zurück auf die Gründer der beiden Unternehmen, Dr. Heinz Sebiger und Dr. Takeshi Iizuka. Früh erkannten sie die Parallelen ihrer gleichzeitig entwickelten Geschäftsmodelle und vereinbarten gegenseitige Hilfestellung und regelmäßigen Austausch. Die nachhaltige Kooperation wurde auch von offizieller Seite gewürdigt: Für seinen großen Beitrag zur Vertiefung der japanisch-deutschen Beziehungen wurde Sebiger im Jahr 2008 im Namen des japanischen Kaisers mit dem „Orden der Aufgehenden Sonne am Band goldene Strahlen“ ausgezeichnet.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6a5q0h

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/freunde-zu-gast-bei-datev-15114

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/freunde-zu-gast-bei-datev-15114

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/freunde-zu-gast-bei-datev/

Ratenzahlungen einfach buchen mit DATEV

Forderungswesen gewerblich automatisiert die Abwicklung

Ratenzahlungen einfach buchen mit DATEV

(Mynewsdesk) Nürnberg, 06. März 2017: Ratenzahlungen sind ein probates Mittel, um Investitionen zu schultern, für die kurzfristig das Budget fehlt. In der Finanzbuchführung des Verkäufers verursacht diese Zahlungsart aber großen Aufwand, denn jede Teilzahlung muss korrekt dokumentiert und hinterlegt werden. Abhilfe schafft nun DATEV Forderungswesen gewerblich. Über die modulare Erweiterung zur Rechnungswesen-Lösung von DATEV lassen sich Ratenzahlungsvereinbarungen bequem assistentengestützt anlegen und einfach verwalten.

Die Software greift auf die offenen Forderungen im Rechnungswesen-Programm zu und führt Schritt für Schritt durch die Neuanlage einer Ratenzahlungsvereinbarung. Nach Auswahl des von der Ratenzahlung betroffenen Kunden werden die offenen Posten übersichtlich angezeigt und lassen sich selektieren. Sollen neue Teilzahlungen gebildet werden, lassen sich monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlungsintervalle auswählen. Die Ratenbeträge können dabei wahlweise aus Forderungssumme und Zahlungsintervall automatisch berechnet oder als feste Ratenbeträge hinterlegt werden. Optional kann auch die Zinsberechnung aktiviert werden. Das Programm erzeugt die erforderlichen Buchungen und übergibt sie ans Rechnungswesen. Dabei werden die ursprünglich offenen Posten ausgebucht und die neuen Raten mit den entsprechenden Fälligkeiten gebucht.

Mit sehr flexiblen Einstellungen vereinfacht Forderungswesen gewerblich im Anschluss auch das Überwachen sowie, falls nötig, das Aufheben der Ratenzahlungsvereinbarung. Die Software prüft, ob fällige Zahlungen fristgerecht erfolgt sind und visualisiert die Situation mit einer Flaggendarstellung. So ist einfach ersichtlich, wo gegebenenfalls eine Mahnung fällig ist. Diese lässt sich dann auf Basis der Buchungen aus Forderungswesen gewerblich automatisiert im Rechnungswesen erstellen. Soll eine Vereinbarung aufgehoben werden, können die ursprüngliche Forderung oder eine Restforderung über das Programm einfach eingebucht werden.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jiadmz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ratenzahlungen-einfach-buchen-mit-datev-29739

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ratenzahlungen-einfach-buchen-mit-datev-29739

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ratenzahlungen-einfach-buchen-mit-datev/

Das DATEV Partner-Ökosystem wächst weiter

Bereits 50 Lösungen gelistet neu auch für Speditionen und Logistik

Das DATEV Partner-Ökosystem wächst weiter

(Mynewsdesk) Nürnberg, 15. Februar 2017: Für Unternehmen, die bei der Anschaffung von Software für unterschiedlichste Anforderungen sicher gehen wollen, dass diese mit ihren DATEV-Anwendungen kompatibel ist, wächst die Auswahl stetig. Auf dem „Marktplatz“ im Internet der DATEV eG (www.datev.de/marktplatz) sind inzwischen 50 Lösungen von Partnerunternehmen gelistet, deren Programme das DATEV-Produktportfolio sinnvoll ergänzen. Bei der Aufnahme neuer Programme verfolgt DATEV unter anderem das Ziel, die Bandbreite der abgedeckten Branchen kontinuierlich zu erhöhen. So kam kürzlich Software für die Anforderungen von Speditions-und Logistikunternehmen hinzu. Für die Planung, Steuerung und Überwachung von Transporten sowie für das Flottenmanagement stehen ihnen gleich zwei Programme zur Verfügung: CarLo von der Soloplan GmbH in Kempten und CARGO ONLINE von der dbhLogistics IT AG in Bremen.

Darüber hinaus decken die auf dem Marktplatz verfügbaren Lösungen die branchenspezifischen Bedürfnisse von Apotheken, Bauunternehmen, Bestattern, Gebäudedienstleistern, Energieversorgern, Handelsunternehmen, holzverarbeitenden Betrieben, Gaststätten und Hotels, Kfz-Betrieben, sozialen Einrichtungen, Personaldienstleistern, Vereinen oder der Immobilienwirtschaft ab. Dabei sind die Partnerprodukte auf dem Marktplatz in zwei Kategorien unterteilt: Neben explizit von DATEV empfohlenen Lösungen ausgewiesener Softwarepartner werden auch Programme von „Anbietern mit DATEV-Schnittstelle“ aufgeführt. Diese Schnittstellen sind von DATEV nach vordefinierten Kriterien geprüft worden. Die Suche im Marktplatz lässt sich nach Branche, Funktion oder zu ergänzender DATEV-Lösung filtern.

Im vergangenen Jahr hat die DATEV einen Paradigmenwechsel bei der Partnering-Strategie vollzogen und ihr System weiter geöffnet. Ziel ist es, mit geprüften Schnittstellen übergreifende Systemlandschaften für verschiedene Branchen zu ermöglichen und so den Workflow für die Anwender zu verbessern. Dazu baut der IT-Dienstleister ein Ökosystem auf, das einen wichtigen Beitrag für die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse in den Unternehmen und Kanzleien leisten soll. Der in Grundzügen seit 2012 bestehenden Marktplatz-Plattform bringt die neue Ausrichtung einen deutlichen Wachstumsimpuls. Seit Anfang 2016 wurden 23 neue Partner-Lösungen aufgenommen, womit sich die Anzahl innerhalb eines Jahres nahezu verdoppelt hat.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l3nnkh

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/das-datev-partner-oekosystem-waechst-weiter-69336

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/das-datev-partner-oekosystem-waechst-weiter-69336

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-datev-partner-oekosystem-waechst-weiter/

Optimierte Prozesse mit DATEV Abschlussprüfung mobil

App ermöglicht Wirtschaftsprüfern schnelles und sicheres Übertragen von Nachweisen in die Prüfungsakte

Optimierte Prozesse mit DATEV Abschlussprüfung mobil

(Mynewsdesk) Nürnberg, 08. Februar 2017: Prüfungsnachweise einfach abfotografieren, mit Notizen oder Sprachmemos ergänzen und sicher in die Prüfungsakte übertragen – all dies können Wirtschaftsprüfer künftig mit der App DATEV Abschlussprüfung mobil direkt vom Mandanten aus machen. Die Daten werden verschlüsselt auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert und anschließend über eine gesicherte Verbindung in das DATEV-Rechenzentrum übertragen. Dazu authentifiziert sich der Nutzer über DATEV SmartLogin.

Die ins Rechenzentrum übertragenen Nachweise stehen dem Wirtschaftsprüfer umgehend zu Verfügung und können direkt in die elektronische Prüfungsakte übernommen werden. DATEV Abschlussprüfung mobil wird auf der CeBIT 2017 vorgestellt und ist voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals 2017 für das Betriebssystem iOS verfügbar. Die App kann kostenfrei über den Apple App Store heruntergeladen werden, es fallen lediglich bei der Nutzung Gebühren für den Speicherbedarf im Rechenzentrum an.Zeitsparendes und sicheres VerfahrenWirtschaftsprüfer erfassen bei Abschlussprüfungen zahlreiche Prüfungsnachweise. Dazu machen sie Fotos und kopieren oder scannen Dokumente. Die Nachweise liegen somit in unterschiedlichen Formaten auf verschiedenen Trägermedien vor und müssen später aufwendig von Hand in die elektronische Prüfungsakte übernommen werden. „Dieses übliche Vorgehen kostet viel Zeit und Geld“, erklärt Hans-Jürgen Hohmeier, Leiter des Centers Wirtschaftsprüfung bei der DATEV. „Mit DATEV Abschlussprüfung mobil erzeugt der Wirtschaftsprüfer vor Ort den Nachweis mit Referenznummer, Notiz oder Tonaufnahme und Foto, alles weitere passiert automatisiert. Damit erleichtert die App den Arbeitsalltag der Wirtschaftsprüfer enorm – vor allem wenn er mit anderen im Team zusammenarbeitet.“

Dabei ist die App bei der Erfassung der Nachweise nicht auf eine Internetanbindung angewiesen. So kann der Wirtschaftsprüfer beispielsweise auch in Kellerräumen oder abgeschirmten Räumlichkeiten arbeiten. Sobald das Smartphone oder Tablet wieder mit dem Internet verbunden ist, kann er die Übertragung der Nachweise an das Rechenzentrum anstoßen.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/prg1yy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/optimierte-prozesse-mit-datev-abschlusspruefung-mobil-75735

=== Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/27bvw1

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/optimierte-prozesse-mit-datev-abschlusspruefung-mobil-75735

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/optimierte-prozesse-mit-datev-abschlusspruefung-mobil/

Offen für einen durchgängigen Datenfluss

DATEV präsentiert auf der CeBIT Apps und Dienstleistungen für digitale Unternehmensprozesse

Offen für einen durchgängigen Datenfluss

(Mynewsdesk) Nürnberg, 01. Februar 2017: Beim Softwareanbieter und IT-Dienstleister DATEV dreht sich auf der CeBIT alles um die Digitalisierung kaufmännischer Prozesse. Die Bandbreite an neuen Werkzeugen und Unterstützungsmöglichkeiten für die digitale Zusammenarbeit, die am Messestand A54 in Halle 2 vorgestellt werden, reicht von der komfortablen Erfassung per App am Smartphone bis hin zur Archivierung in der sicheren Cloud.
Neue Werkzeuge für die DatenerfassungAn der Schnittstelle von analogen zu digitalen Informationen bietet DATEV neue komfortable Anwendungen für Smartphones oder Tablets. Mit der App DATEV Upload mobil lassen sich buchführungsrelevante Belege einfach abfotografieren und sofort auf sicherem Weg ins elektronische Belegarchiv im DATEV-Rechenzentrum transferieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Sicherheit: Die Belegbilder werden verschlüsselt übertragen und der Zugriff auf den Belegbestand ist mit der Sicherheitsfunktion DATEV SmartLogin geschützt. Gleiches gilt für die App DATEV Abschlussprüfung mobil, die speziell für Wirtschaftsprüfer konzipiert ist. Fotos von Prüfungsnachweisen können damit auf sichere Weise noch vom Ort der Prüfung direkt in die Prüfungsakte in der Kanzlei übertragen werden. Dabei ist es auch möglich, die Informationen um Notizen oder Sprachmemos zu ergänzen.

Auch beim Internet-Portal Arbeitnehmer online, über das Beschäftigte unkompliziert und sicher personalwirtschaftliche Dokumente wie ihre Brutto/Netto-Abrechnungen, Sozialversicherungsnachweise und Lohnsteuerbescheinigungen abrufen können, gibt es Neues: DATEV hat das Portal kürzlich um Funktionen zur digitalen Erfassung von Reise- und Belegdaten erweitert. So können Reisende ihrer Abrechnungsstelle bereits während der Dienstreise die benötigten Informationen für die Reisekostenabrechnung zur Verfügung stellen.
Optimale Vernetzung für durchgängigen WorkflowSind die Informationen erst einmal digital erfasst, ist ein durchgängiger Datenfluss durch alle Prozessschritte der Schlüssel zur erfolgreichen Digitalisierung der kaufmännischen Prozesse. Das gilt auch jenseits der eigenen Unternehmensgrenzen. Mit Insel-Lösungen lässt sich dieses Ziel nur schwer umsetzen. DATEV setzt deshalb verstärkt auf Partner und schafft ein möglichst weitverzweigtes Ökosystem, das zielgruppenorientierte, branchenspezifische Systemlandschaften ermöglicht. Ihren Ausdruck findet diese Strategie unter anderem im DATEV-Marktplatz im Internet. Diese Plattform listet inzwischen 50 Lösungen von Partnerunternehmen, deren Programme das DATEV-Produktportfolio sinnvoll ergänzen. Hier finden Unternehmen Software für unterschiedlichste Anforderungen, bei der sie sicher sein können, dass sie mit den von ihnen genutzten DATEV-Anwendungen kompatibel ist.Sicheres Kassendatenarchiv in der CloudBei der Erfüllung rechtlicher Vorgaben bietet die DATEV-Cloud Unterstützung. Auf der CeBIT wird in diesem Zusammenhang ein Ausblick auf das DATEV Kassenarchiv online gezeigt – ein revisionssicheres Langzeitarchiv für die Daten, die in elektronischen Registrierkassen erzeugt werden. Diese Daten müssen ab dem Geschäftsjahr 2017 zwingend in digitaler Form aufbewahrt werden und im Zuge der Betriebsprüfung muss eine maschinelle Auswertung möglich sein. Die neue DATEV-Lösung hilft Unternehmen, diese Anforderungen mit wenig Aufwand zu erfüllen.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ukhdjs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/offen-fuer-einen-durchgaengigen-datenfluss-64731

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/offen-fuer-einen-durchgaengigen-datenfluss-64731

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/offen-fuer-einen-durchgaengigen-datenfluss/

Reisedaten sicher und schnell via Internet erfassen

DATEV erweitert das Portal Arbeitnehmer online

Reisedaten sicher und schnell via Internet erfassen

(Mynewsdesk) Nürnberg, 25. Januar 2017: Im Internetportal DATEV Arbeitnehmer online stehen nun auch Funktionen zur digitalen Erfassung von Reise- und Belegdaten zur Verfügung. Im neuen Modul „Meine Reisen“ können Arbeitnehmer bereits während einer Dienstreise schnell und komfortabel die benötigten Informationen für die Reisekostenabrechnung bereitstellen. Außerdem haben sie darüber zu jeder Zeit und ortsunabhängig Zugriff auf ihre Reisekostenabrechnungen.

Mit den im Online-Portal erfassten Daten kann der Reisende sich zunächst eine Vorschau auf die Abrechnung anzeigen lassen. Dann sendet er die Daten an das DATEV-Rechenzentrum. Dort stehen sie der Abrechnungsstelle zur Verfügung und lassen sich an das Programm Reisekosten classic übergeben. Die fertige Reisekostenabrechnung wird dem Arbeitnehmer ebenfalls in „Meine Reisen“ bereitgestellt. Damit zu Dokumentationszwecken auch die Papierbelege strukturiert bei der Reisekostenstelle ankommen, kann aus den erfassten Reise- und Beleginformationen ein Deckblatt für alle Belege erstellt und für den anschließenden Postversand verwendet werden.

Mit „Meine Reisen“ erweitert DATEV die Funktionalität des bewährten Portals Arbeitnehmer online, mit dem Beschäftigte unkompliziert und sicher via Internet personalwirtschaftliche Dokumente wie ihre Brutto/Netto-Abrechnungen, Sozialversicherungsnachweise und Lohnsteuerbescheinigungen abrufen können. Der Zugriff auf die Daten wird dabei wahlweise über ein SMS-TAN-Verfahren oder die eID-Funktion des neuen Personalausweises abgesichert.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/iquu56

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/reisedaten-sicher-und-schnell-via-internet-erfassen-38034

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte … (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/x79jj5

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-46917

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/reisedaten-sicher-und-schnell-via-internet-erfassen-38034

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reisedaten-sicher-und-schnell-via-internet-erfassen/

DATEV-Weihnachtsspende über 149.200 Euro

Nürnberger Genossenschaft unterstützt 15 soziale Einrichtungen

DATEV-Weihnachtsspende über 149.200 Euro

(Mynewsdesk) Nürnberg, 18. Januar 2017: Die traditionelle Weihnachtsspende der DATEV eG kommt in diesem Jahr 15 sozialen Einrichtungen in Deutschland zu Gute. Die Spendensumme beläuft sich 2016 auf insgesamt 149.200 Euro. „Seit 27 Jahren unterstützt die DATEV soziale Einrichtungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche, in diesem Jahr sind auch Projekte für Senioren dazu gekommen. Erstmals haben wir zudem 25.000 Euro an Projekte vergeben, die von Mitarbeitern der DATEV vorgeschlagen wurden“, erklärte Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV, bei der Übergabe der Weihnachtsspende an die Einrichtungen.

Mit jeweils 30.000 Euro erhielten die Stiftung Aktion Hilfe für Kinder e.V. Bremen und das Projekt „Geschwisternetz – gemeinsam stark“ der Lebenshilfe e.V. Marburg die größten Spendenbeträge für überregionale Projekte. Insgesamt wurden Einrichtungen aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bedacht.
DATEV-MitarbeiterprojekteDen Mitarbeitern bot das Unternehmen erstmals die Möglichkeit, sich mit eigenen Vorschlägen aktiv in den Spendenprozess einzubringen. DATEV würdigte damit auch das persönliche Engagement vieler Mitarbeiter, die sich in ihrer Freizeit für unterschiedlichste soziale Initiativen einsetzen. Unter den insgesamt 15 eingereichten Vorschlägen konnten die Mitarbeiter fünf Initiativen auswählen, denen je 5.000 Euro zugutekommen.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/238l35

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-weihnachtsspende-ueber-149-200-euro-73984

=== DATEV-Weihnachtsspende: Glücksmomente für 15 soziale Einrichtungen. Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/t7lbi6

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-weihnachtsspende-gluecksmomente-fuer-15-soziale-einrichtungen-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-weihnachtsspende-ueber-149-200-euro-73984

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datev-weihnachtsspende-ueber-149-200-euro/

Änderungen auf dem Gehaltszettel im neuen Jahr

Niedrige bis mittlere Einkommen profitieren am meisten, Besserverdiener zahlen drauf

Änderungen auf dem Gehaltszettel im neuen Jahr

(Mynewsdesk) Nürnberg, 04. Januar 2017: Im Januar erhalten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die ersten Lohn- und Gehaltsabrechnungen des neuen Jahres. Dabei werden die ab 1.1.2017 geltenden gesetzlichen Änderungen im Einkommenssteuerrecht berücksichtigt, mit direkten Folgen für das Nettogehalt. Grundsätzlich positiv wirkt sich die Erhöhung des Grund- und Kinderfreibetrags auf niedrige bis mittlere Einkommen aus. Wer ein Monats-Brutto ab 6.500 Euro bezieht, zahlt im Vergleich zu 2016 allerdings drauf. Ob am Monatsende mehr oder weniger auf dem Konto ist, entscheiden auch die individuellen Zusatzbeiträge der Krankenkassen. Diese liegen 2017 im Schnitt bei 1,1 Prozent und damit auf dem Niveau von 2016; einige Kassen erhöhen die Beiträge allerdings.

Inwiefern die Neuregelungen das Einkommen beeinflussen, hat die DATEV eG für verschiedene Gehaltsstufen in den Konstellationen Single (Steuerklasse I), verheiratet (Steuerklasse III), verheiratet mit zwei Kindern (Steuerklasse III) und alleinerziehend mit einem Kind (Steuerklasse II) berechnet. Unter dem Strich bleibt 2017 bei geringen bis mittleren Einkommen mehr übrig, allerdings nur bei gleichbleibenden Krankenkassen-Zusatzbeiträgen. Die Maximalbelastung greift bei Besserverdienern ab einem Bruttoeinkommen von circa 6.500 Euro – bei konstanten Krankenkassen-Zusatzbeiträgen: Sie müssen mehr zahlen als im Vorjahr. Das liegt vor allem an der Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenze in der Kranken- und Pflegeversicherung, sowie in der Renten- und Arbeitslosenversicherung.

Wer bei einer Krankenkasse versichert ist, die die Zusatzbeiträge erhöht, muss mit Mehrbelastungen rechnen. Ab einer Erhöhung des Zusatzbeitrages um 0,3 Prozent wiegt dies in fast jeder Einkommensgruppe die steuerlichen Erleichterungen auf. Die Höchstbelastung trifft hier einen verheirateten Steuerpflichtigen mit der Klasse III ohne Nachwuchs und einem Monatsbruttogehalt von 6.500 Euro.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ccvmen

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/aenderungen-auf-dem-gehaltszettel-im-neuen-jahr-17878

=== Jahres-Netto-Vergleich 2016/2017 bei Krankenkassen-Zusatzbeitrag von 1,1 Prozent. Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/o64yil

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/jahres-netto-vergleich-2016-2017-bei-krankenkassen-zusatzbeitrag-von-1-1-prozent-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/aenderungen-auf-dem-gehaltszettel-im-neuen-jahr-17878

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aenderungen-auf-dem-gehaltszettel-im-neuen-jahr/

Für ein solides Fundament bei der Kalkulation

DATEV zeigt kaufmännische Branchenlösung für die Baubranche: Messe BAU 2017, 16.01 bis 21.01.2017, München

Für ein solides Fundament bei der Kalkulation

(Mynewsdesk) Nürnberg, 19. Dezember 2016: Baulöhne abrechnen, die Finanzbuchführung erledigen und dabei die Kosten der Bauprojekte im Blick behalten – neben dem fachlichen Können entscheiden vor allem diese kaufmännischen Tätigkeiten darüber, wie gut es um ein Bauunternehmen bestellt ist. Auf der BAU 2017 zeigt die DATEV eG Softwarelösungen, mit denen sich diese Belange einfach, sicher und auf die Anforderungen der Baubranche zugeschnitten abwickeln lassen. So liefern die am Messestand C3.625 vorgestellten Anwendungen beispielsweise verlässliches Zahlenmaterial für die Kalkulation von Aufträgen.

Oft erschließt sich nicht auf den ersten Blick, ob sich ein Bauauftrag gewinnbringend erledigen lässt. Für die Entscheidung für oder gegen ein Projekt werden fundierte Zahlen benötigt. Die beste Quelle dafür ist die „Betriebswirtschaftliche Auswertung“, kurz BWA. Mit dem Branchenpaket „Bau und Handwerk“ stellt DATEV eine Erweiterung zu den Lösungen für das Rechnungswesen bereit, die unter anderem branchenspezifische BWAs enthält. Sie liefern konkrete Zahlen für die Zuschlagssätze, die Bauunternehmer und Handwerker für die Vor- und Nachkalkulation von Aufträgen benötigen – beispielsweise für die Lohnkosten sowie insbesondere den Verwaltungskostenzuschlagssatz aus dem kaufmännischen Bereich. Mit der optionalen DATEV Kostenrechnung können die Auswertungen beispielsweise auf Projektebene ausgegeben und analysiert werden.

Die Betrachtung hat aber nicht nur einzelne Projekte im Fokus, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des gesamten Betriebs. Diese lässt sich auch in Form eines Controllingreports übersichtlich darstellen, in dem ausgesuchte Kennzahlen, Trends und Schwellenwerte grafisch aufbereitet werden. Zudem können die kaufmännischen Lösungen mit der Software für die Lohnabrechnung und mit einer einfach zu bedienenden mobilen Zeiterfassung als integrierte Gesamtlösung betrieben werden. So ist direkt auf der Baustelle eine lückenlose Arbeitszeiterfassung möglich, die digital in das Lohnprogramm übertragen werden kann.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/mjul5b

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/fuer-ein-solides-fundament-bei-der-kalkulation-10200

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte … (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/x79jj5

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-46917

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/fuer-ein-solides-fundament-bei-der-kalkulation-10200

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuer-ein-solides-fundament-bei-der-kalkulation/