Schlagwort: LinkedIn

Hootsuite erweitert LinkedIn-Integration: Höhere Reichweite für organischen Content

Organische Inhalte können als Sponsored LinkedIn Content direkt über das Hootsuite-Dashboard ausgespielt werden

Hamburg, 20. September 2019 – Hootsuite, Marktführer für Social-Media-Management, weitet seine Partnerschaft mit LinkedIn Marketing Solutions aus. Kunden können ab sofort organische LinkedIn-Posts direkt über das Hootsuite-Dashboard bewerben. Diese neue Funktion spart Unternehmen nicht nur Zeit, sondern unterstützt sie außerdem dabei, neue Zielgruppen anzusprechen, qualitativ hochwertige Leads zu generieren und ihren Return on Ad Spend zu erhöhen.

„Unsere Kunden möchten das Maximum aus ihren organischen Posts und Social-Media-Budgets herausholen, um ihre Reichweite zu steigern“, sagt Penny Wilson, CMO von Hootsuite. „Forrester prognostiziert, dass Social Media in den nächsten fünf Jahren auf Platz eins der am schnellsten wachsenden digitalen Werbekanäle liegen wird. Durch die Partnerschaft sind unsere Kunden jetzt in der Lage, LinkedIn-Mitglieder gezielt nach Standort, Interessen oder Berufsbezeichnung zu filtern und damit neue Zielgruppen zu erschließen. Budgets und Kampagnenziele lassen sich für jeden Sponsored Post individuell festlegen.“

Über LinkedIn können mittlerweile mehr als 645 Millionen Mitglieder direkt mit Unternehmen in Kontakt treten, branchenrelevante Informationen abrufen, mehr zu Produkten und Serviceangeboten erfahren und Ausschau nach offenen Stellenausschreibungen halten. Unternehmen haben mit LinkedIn Sponsored Content nun die Möglichkeit, den größtmöglichen Nutzen aus organischen Posts zu ziehen und damit ein neues Publikum zu erreichen.

Weitere Informationen:
LinkedIn-Integration
Media Kit

Über Hootsuite
Hootsuite ist die am meisten verwendete Social-Media-Management-Plattform mit weltweit über 18 Millionen Nutzern. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 von Ryan Holmes in Vancouver, Kanada. Hootsuite ist heute an 12 internationalen Standorten mit knapp 1.000 Mitarbeitern vertreten. Die Plattform liefert zentral Content aus, misst und analysiert Social-Media-Aktivitäten in Echtzeit und ist um über 250 Business-Applikationen wie Salesforce oder Adobe erweiterbar. Das intuitive Dashboard ermöglicht das einfache Handling von zahlreichen sozialen Netzwerken, darunter Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest, YouTube, Instagram, WeChat und WordPress und kann auf die spezifischen Erfordernisse von Unternehmen angepasst werden. So bauen Anwender Kundenbeziehungen auf, analysieren die Bedürfnisse des Marktes und steigern ihren Umsatz.

Weitere Informationen unter https://hootsuite.com/de/

Firmenkontakt
Hootsuite
Sheila Moghaddam Ghazvini
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.hootsuite.com/de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hootsuite-erweitert-linkedin-integration-hoehere-reichweite-fuer-organischen-content/

Mehr Glück mit den Klicks

Online Marketing & Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger

Mehr Glück mit den Klicks

Mehr Glück mit den Klicks

Ihre Produkte – Ihre Marke – Ihr Unternehmen wird im Internet nicht gut gefunden? Oder hat Ihre Website im Google Ranking den Anschluss verloren? Unsere Workshops richten sich an Einsteiger im Online Marketing und jene, die die Auffindbarkeit Ihres Angebotes im Internet verbessern wollen.

Bei Google gut gefunden werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), also die Verbesserung der Auffindbarkeit im Internet, entwickelt sich kontinuierlich weiter und längst geht es nicht mehr nur um die klassischen Suchmaschinen wie Google oder Bing. Aktuelles Wissen über wirksame Maßnahmen ist deshalb ein entscheidender Vorteil im Wettbewerb um die besten Positionen. Das Seminar bringt SEO Wissen auf aktuellen Stand und liefert einen ersten guten Einstieg in das Thema Suchmaschinenoptimierung. Der Workshop findet an folgenden Terminen statt.

-6. November 9 Uhr bis 17 Uhr, in Salzburg
-8. November 9 Uhr bis 17 Uhr, in Wien

Weitere Informationen zum „SEO Workshop“ gibt es unter folgendem Link: https://www.promomasters.at/seminar/seo-suchmaschinenoptimierung/

Der Vortragende, Michael Kohlfürst MBA, CMC ist seit 1999 im Bereich Suchmaschinenoptimierung tätig und feiert mit PromoMasters heuer den 20. Geburtstag.

Suchmaschinen: Wie funktionieren Google, Bing & Co? Wie findet man relevante Suchbegriffe & was macht der Mitbewerb?

Sowohl On-Page als auch Off-Page stehen Ihnen zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Suchmaschinenposition zur Verfügung. Die Wichtigsten davon, beispielsweise was bei der Erstellung und Verbreitung von Content zu beachten ist, werden im Workshop „Schreiben für Web & Social Media“ behandelt. Folgende Themen werden im Seminar von Mag. Andrea Starzer MBA vertieft:

-Was Webtexte von „normalen“ Texten unterscheidet
-Warum Keywords die Grundlage für jeden Text im Internet sind
-Wie man relevante Keywords findet und wie Texte verfasst werden, die sowohl von Menschen als auch von Suchmaschinen gelesen, verstanden und im Idealfall als relevant befunden werden.

Das Seminar findet an folgenden Terminen statt:

-27. September von 9 Uhr bis 13 Uhr, in Wien
-9. Oktober von 9 Uhr bis 13 Uhr, in Salzburg

Weitere Informationen zum „Webtext Workshop“ gibt es unter folgendem Link: https://www.promomasters.at/seminar/webtext-social-content/

Mitarbeitersuche via Social Media: Tipps und Tricks im Personalmarketing

Mag. Andrea Starzer beantwortet am 4. Oktober von 9 Uhr bis 12 Uhr in Wien und am 5. Dezember in Salzburg die wichtigsten Fragen im Bereich Employer Branding Online. An beiden Standorten werden folgende Schwerpunkte behandelt:

-Hier suchen Mitarbeiter im Internet
-So macht man Jobs im Internet auffindbar
-So verbreiten Mitarbeiter Jobangebote
-Der ideale Umgang mit (Arbeitgeber-) Bewertungen

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter folgendem Link: https://www.promomasters.at/seminar/personalisten-online-marketing/

Der Publikation bis 15.10.2019 wird zugestimmt.

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Wien und Salzburg ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten und Services im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO und SEA Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus. Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

Kontakt
PromoMasters Online Marketing
Mag. Andrea Starzer MBA
Gewerbestraße 20
5082 Grödig
+43 6246 76286-0
info@promomasters.at
https://www.promomasters.at/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-glueck-mit-den-klicks/

AUS der Praxis FÜR die Praxis – Tipps fürs Personalmarketing von PromoMasters Online Marketing

Fachkräftemangel: Handeln, während andere noch drüber reden

AUS der Praxis FÜR die Praxis - Tipps fürs Personalmarketing von PromoMasters Online Marketing

Fachkräftemangel: Handeln, während andere noch drüber reden

8 von 10 Bewerber suchen online nach einem neuen Job und informieren sich über Unternehmen in sozialen Medien, in Businessportalen wie XING / LinkedIn und Online-Portalen. Wo findet man Bewerber? Wo suchen meine Bewerber? Wie suchen Bewerber? Was wollen sie über unser Unternehmen erfahren? Und wie geht man mit Bewertungen resp. Arbeitgeberbewertungen um? Diese Fragen beantwortet HR Expertin Andrea Starzer am 14. Mai um 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Landratsamt Traunstein.

Das Internet bietet viele Möglichkeiten – PromoMasters kennt die Wertvollsten

Neben den großen sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram und Pinterest stehen Unternehmen auch Business Plattformen wie beispielsweise Xing und LinkedIn zur Verfügung. Theoretisch ist es leicht ein Profil anzulegen und den Betrieb im Internet zu präsentieren. Praktisch stellt dies viele Personalabteilungen und Firmen vor große und kleine Probleme. Die W-Fragen rücken hier in den Mittelpunkt: WER macht“s, WANN, WIE oft, WAS schreiben und überhaupt WARUM. Besonders der richtige Inhalt, die Position des Unternehmens im Internet sowie Mitarbeiterbewertungen zum eigenen Betrieb sind die häufigsten Stolperfallen. Mag. Andrea Starzer ist zertifizierte Employer Brand Managerin und verfügt über 15 Jahre Erfahrung im strategischen sowie im operativen Personal Management, begleitet Unternehmen beim Digitalen Personalmanagement und setzt auch Personalmarketing Strategien für Unternehmen online um.
In Workshops in Salzburg, Linz, Wien gibt Andrea Starzer Wissen rund ums Thema Digitales Personalmarketing an Unternehmen weiter und gibt Tipps & Tricks auch in Vorträgen oder Inhouse Seminaren weiter.

„Mitarbeitersuche via Social Media“ mit Schwerpunkt Handwerk live in Traunstein und Wien

Mag. Andrea Starzer beantwortet in Kooperation mit der Handwerkskammer München am 14. Mai in Traunstein die wichtigsten Fragen im Bereich Personalmarketing ONLINE. Neben der Veranstaltung in Traunstein gibt Mag. Andrea Starzer ihre Expertise auch am 24. Mai, sowie den 4. Oktober in Wien weiter. An beiden Standorten werden folgende Schwerpunkte behandelt:
-Hier suchen Mitarbeiter im Internet
-So macht man Jobs im Internet auffindbar
-So verbreiten Mitarbeiter Jobangebot
-Der ideale Umgang mit (Arbeitgeber-) Bewertungen
Auf den interessanten Vortrag folgen verschiedene Praxisbeispiele sowie eine Diskussions- und Fragerunde. Einlass der Veranstaltung ist um 18 Uhr, Beginn um 18.30.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter folgendem Link:
https://www.promomasters.at/seminar/personalisten-online-marketing/

Der Publikation bis 13.08.2019 wird zugestimmt.

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Salzburg und Wien ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten, Services sowie der Positionierung der Arbeitgebermarke im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO und SEA Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus. Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

Kontakt
PromoMasters Online Marketing
Mag. Andrea Starzer MBA
Gewerbestraße 20
5082 Grödig
+43 6246 76286-0
info@promomasters.at
https://www.promomasters.at/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aus-der-praxis-fuer-die-praxis-tipps-fuers-personalmarketing-von-promomasters-online-marketing/

Mehr Umsatz durch Social Selling: Hootsuite launcht Amplify for Selling

Mehr Umsatz durch Social Selling: Hootsuite launcht Amplify for Selling

Hootsuite: Amplify for Social Selling

Die weltweit meist genutzte Plattform für Social Media-Management Hootsuite stellt heute Amplify for Selling vor. Die leistungsstarke Mobile-First-Lösung richtet sich an Vertriebsteams, die Leads generieren, nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen und so ihren Umsatz in den sozialen Netzwerken steigern wollen. Eine akutell veröffentlichte Studie zum Status von Social Selling, die Forrester im Auftrag von Hootsuite durchgeführt hat, untermauert die Priorität des neuen Vertriebskanals für Unternehmen.

„Vertriebsmitarbeiter stehen ständig unter Druck. Sie müssen neue und qualifizierte Leads ermitteln und weiterentwickeln, um ihre Quoten zu erreichen. Mit Hilfe der Hootsuite Lösung Amplify for Selling kann der Vertrieb die sozialen Medien nutzen, um Kundenkontakte zu pflegen und zu fruchtbaren Beziehungen auszubauen, die zu schnelleren Abschlüssen führen“, erklärt der international renommierte Social Selling-Experte Koka Sexton, Global Industry Principal bei Hootsuite.

Im digitalen Zeitalter informieren sich Kunden vor einem Kauf zunehmend in den sozialen Netzwerken. Unternehmen haben erkannt, dass sich die sozialen Medien zu einem wesentlichen Vertriebskanal entwickeln. Wie die Studie von Forrester Consulting zeigt, räumen Vertriebs- und Marketingverantwortliche von vertriebsorientierten Unternehmen den sozialen Medien deshalb hohe Priorität ein. Laut der heute veröffentlichten Studie erkennen „nahezu alle Befragten den Wert von Social Selling. Nur 2% hatten noch keine Pläne für ein Social Selling-Programm.“ In der Studie „gaben Vermarkter und Verkäufer an, dass nur 20% der Vertriebsteams die gesamte Palette an Social Selling-Aktivitäten durchführen – von der Entwicklung ihrer Profile bis zur Nachverfolgung von Leads.“

Amplify for Selling ist eine neue Social Selling-Lösung, die die leistungsstarke Hootsuite Lösung Amplify zur Aktivierung von Mitarbeitern als Unternehmensbotschafter ergänzt. Mit Amplify for Selling können sich Unternehmen die sozialen Medien effektiv zunutze machen und maximale Ergebnisse erzielen.

Das leistet die nutzerfreundliche Mobile-App für den Vertrieb:

– Mehr Tempo für die Sales-Pipeline mit gezieltem Social Listening – Die Produktivität steigern durch CRM-Integration: Kontakte aus dem CRM (Salesforce und Microsoft Dynamics) lassen sich in Amplify for Selling importieren und auf Twitter verfolgen. Vertriebsmitarbeiter können Social Media-Signale einrichten und sich zu relevanten Konversationen ihrer Kontakte benachrichtigen lassen. Damit können sie im Falle von Kaufsignalen in Echtzeit Kontakt aufnehmen.

– Mehr Abschlüsse durch intensive Beziehungspflege in den sozialen Medien – Bereits genehmigte und kuratierte Inhalte lassen sich gleichzeitig in mehreren Social Media-Kanälen teilen, darunter LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram. Vertriebsmitarbeiter profitieren durch neue Leads und den Aufbau ihrer Online-Kompetenz. Sie können per Retweet oder Like in Echtzeit mit potenziellen Kunden kommunizieren und an Konversationen teilnehmen.

– Leistungsstarken Marketing-Content für maximale Ergebnisse einsetzen – Durch Einsichten in das Engagement einzelner Nutzer nach Social Network und Content-Kategorien kann der Vertrieb ermitteln, welche Content-Typen und Taktiken bei der Zielgruppe ankommen.

– Social Media-Präsenz aufbauen: überall und zu jeder Zeit – Als Mobile-Anwendung erlaubt Amplify for Selling Vertriebsmitarbeitern die unmittelbare Kontaktaufnahme zu ihren Leads, ob unterwegs oder im Büro.

Mangelndes Training gilt als eines der größten Hindernisse, wenn es um die Einführung von Social Selling-Lösungen im Vertrieb geht. Die Mitarbeiter müssen wissen, wie sie Social Selling optimal nutzen können und mit dem Umgang vertraut sein. In einem Social Selling-Kurs der Hootsuite Academy können sich Vertriebsmitarbeiter mit den notwendigen Grundkenntnissen vertraut machen und schnell erkennen, was ihre Social Media-Aktivitäten konkret bewirken.

Weitere Informationen:

– Hootsuite Amplify for Selling: https://hootsuite.com/de/produkte/amplify
– Social Selling Toolkit: https://hootsuite.com/de/ressourcen/toolkit/social-selling-toolkit
– Video: Die Kunst des Social Selling: www.youtube.com/watch?v=tHRX1NH-UzY
– Blog: https://blog.hootsuite.com/de/social-selling-richtig-machen

– Forrester Study „Social Selling – A New B2B Imperative“: https://hootsuite.com/resources/white-paper/social-selling-b2b-imperative

Hootsuite ist die meistgenutzte Social Media-Management-Plattform der Welt. Global vertrauen über 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, auf Hootsuite. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem und die Social Media DNA von Hootsuite unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen.

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-umsatz-durch-social-selling-hootsuite-launcht-amplify-for-selling/

Mehr als 19.000 LinkedIn-Profile mit Neo4j-Kenntnissen

Zahl der „Neo4j Certified Professionals“ steigt auf über 500 – Tendenz steigend

Mehr als 19.000 LinkedIn-Profile mit Neo4j-Kenntnissen

München, 9. März 2017 – In Business-Netzwerken wie Xing oder LinkedIn zählen Kenntnisse und Qualifikationen heute zu den Standardangaben eines jeden guten Profils. Laut Neo Technology zählen dabei mehr als 19.000 LinkedIn-Nutzer die Graphdatenbank Neo4j zu ihren besonderen „Skills“.

Die wachsende Bedeutung von Neo4j als grundlegende Qualifikation für IT-Profis unterstreicht auch der NoSQL LinkedIn Skills Index der 451 Group. Unter den NoSQL-Datenbanken, die in den Profilen von LinkedIn-Nutzern weltweit am häufigsten angegeben werden, belegt Neo4j mittlerweile den fünften Platz und hat damit CouchDB überholt.

Neo4j-Zertifizierung
Mehr als 500 Anwender legten 2016 die offizielle Prüfung zum „Neo4j Certified Professional“ ab. Neo Technology blickt damit auf ein erfolgreiches erstes Jahr seines Neo4j-Zertifzierungsprogramms zurück. Die Qualifizierung wird als Teil der Neo4j GraphAcademy angeboten, um die wachsende Neo4j Community zu fördern.

Zu den Teilnehmern gehören u. a. Data Scientists, Softwarenentwickler und IT-Architekten großer Unternehmen wie Microsoft, Humana und Booz Allen Hamilton. Ziel des Programms ist es, Neo4j-Kunden ausgewiesene Experten zur Seite zu stellen und die Vorteile der Graphdatenbank für ihre Unternehmen voll auszuschöpfen. Neo4j-Experten können dank der Zertifizierung ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf professionellen Netzwerken wie LinkedIn und GitHub bekräftigen.

„Der Erfolg von Neo4j und seinen Kunden war und ist immer auch eng mit unserer sehr aktiven und hochkompetenten Nutzer-Community verknüpft“, erklärt Emil Eifrem, CEO und Co-Gründer von Neo Technology. „Neo4j entwickelt sich mehr und mehr zum Standard in Unternehmen wenn es darum geht komplexe Datenbeziehungen aufzuschlüsseln. Das wird allein anhand der Anzahl an Kunden deutlich, die Neo4j einsetzen. Momentan planen wir weitere Schulungen, Lerninhalte und Events, um unsere Community und unsere Kunden noch stärker zu unterstützen.“

Neo4j Certified Professionals haben ihr Können in den folgenden Bereichen unter Beweis gestellt:
– Property-Graph-Modell
– Cypher Syntax – Erstellen und Abfragen von Daten
– Datenmodellierung
– Entwickeln mit Neo4j
– Neo4j in Production und High Availability (HA)

Die Neo4j Community ist mit mehr als 44.000 Mitgliedern und insgesamt 450 Neo4j-Events weltweit die größte Community an Graph-Enthusiasten. Auf der halbjährlich stattfindenden Anwenderkonferenz GraphConnect in San Francisco nahmen 2016 erstmals mehr als 1.000 Besucher teil.

Mehr Informationen zum aktuellen Neo4j-Zertifizierungsprogramm erhalten Sie hier.
Für das Neo4j 3.1. Release sind neue, abgestimmte Programme geplant, u. a. zu Cypher, Causal Clustering sowie Sicherheit und Betrieb. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: certification@neo4j.com

Neo Technology ist Entwickler von Neo4j, der weltweit führenden Graphdatenbank. Neo4j ist eine hochskalierbare native Graphdatenbank, in der besonderen Wert auf Beziehungen zwischen Daten gelegt wird. Damit können Unternehmen intelligente Anwendungen entwickeln, die den wachsenden Anforderungen von stark vernetzten Daten entsprechen. Zu den Anwendungsfeldern zählen u. a. Betrugserkennung, Empfehlungen in Echtzeit, Masterdatenmanagement, Netzwerksicherheit und IT.
Großunternehmen wie Walmart, UBS, Cisco, HP, adidas Group und Lufthansa und Startups wie Medium, Musimap und Glowbl nutzen Neo4j, um erfolgsentscheidenden Nutzen aus Datenverbindungen zu ziehen.
Neo Technology ist ein privat geführtes Unternehmen, das von Eight Roads Ventures, Sunstone Capital, Conor Venture Partners, Creandum und Dawn Capital finanziert wird. Neo Technology hat seinen Firmensitz in San Mateo/USA, und führt darüber hinaus Standorte in Deutschland, Großbritannien und Schweden. Weitere Informationen unter neo4j.com und @Neo4j.

Firmenkontakt
Neo Technology
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 41 77 61 13
neotechnology@lucyturpin.com
http://www.neo4j.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 41 77 61 13
neotechnology@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-als-19-000-linkedin-profile-mit-neo4j-kenntnissen/

Denken Sie beim Karriereforum Salzburg 2016 auch an Ihr Online Profil!

Bewerbungstipps und Karrieretipps für die Marke ICH im Internet

Denken Sie beim Karriereforum Salzburg 2016 auch an Ihr Online Profil!

Karriereforum Salzburg

An Online Marketing führt heute kein Weg mehr vorbei! Gleich in doppelter Hinsicht ist das Thema auch beim Karriereforum in Salzburg präsent: zum einen als Karrierekick für die eigene Online Reputation, zum anderen als wertvolle Zusatzkompetenz für Bewerber.

Gefunden werden und überzeugen: Profile auf Xing, LinkedIn und Google+

Wer das Internet für seine eigenen Zwecke richtig nützt, kann seine Karriere deutlich vorantreiben und sich nicht nur im eigenen Netzwerk einen Namen machen, sondern auch bei potenziellen Arbeitgebern punkten: Die Rede ist von der Online Reputation – ein Thema, dem Jobsuchende vermehrt Aufmerksamkeit schenken sollten. Andrea Starzer und Michael Kohlfürst zeigen Ihnen, wie Sie in Business Netzwerken wie Xing, LinkedIn oder Google+ mit dem eigenen Profil überzeugen. Nicht nur die Möglichkeit, dass ein Personalverantwortlicher Kandidaten für eine freie Stelle im Vorfeld online unter die Lupe nimmt, spricht für die regelmäßige Profil-Pflege. Häufig suchen Firmen bereits aktiv in verschiedenen Karrierenetzwerken nach neuen Mitarbeitern. Wer hier seine Auffindbarkeit erhöht und seine Kompetenzen optimal präsentiert, bekommt hier möglicherweise ohne großen Aufwand das Angebot für seinen Traumjob.
Beim Social Media Quick-Check des Karriereforums Salzburg werden Sie von 9:00 – 16:00 auch als Bewerber unter die Lupe genommen. Karrierecoach Mag. Andrea Starzer MBA & Michael Kohlfürst CMC von PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H helfen Ihnen bei Ihrem optimalen Auftritt im Internet.

Online Marketing Kompetenzen in allen Bereichen gefragt

Website, Social Media und Newsletter: Kaum ein Unternehmen verzichtet noch auf einen Auftritt im Internet. Hieraus ergeben sich nicht nur neue Karrierechancen – auch für Stellen außerhalb der Online Marketing Branche kann mit entsprechenden Kompetenzen gepunktet werden. Viele Unternehmen wollen Social Media oder die eigene Website im eigenen Haus betreuen, anstatt dafür externe Dienstleister zu beauftragen. Michael Kohlfürst, Inhaber der Agentur http://www.promomasters.at/ bestätigt diese Tendenz: „Viele Unternehmen hätten Online Marketing, Social Media und Suchmaschinenoptimierung gerne zumindest teilweise im eigenen Haus. Leider gibt es nach wie vor zu wenig Mitarbeiter, die ausreichend Kenntnisse aus diesem Bereich vorweisen können – egal, ob in der Verwaltung, dem Marketing oder im Personalbereich.“ Grundvoraussetzung ist natürlich, über Know How zu verschiedenen Internet-Themen zu verfügen. Praktika, Kurse, Workshops und Eigenrecherche sind die besten Wege, um sich Online Marketing Wissen anzueignen.

Zeigen Sie ruhig Profil – auch ONLINE!

Machen Sie es sich bequem in unserem Social Media Bereich und diskutieren Sie mit Profis über Ihre aktuelle Webpräsenz oder den perfekten Internetauftritt. Dabei stehen Themen wie das Monitoring von Informationen im Web, positive Einflussnahme auf die eigene Online-Reputation auf Jobportalen, Xing, LinkedIn & Co sowie Themen rund um Suchen und Finden im Internet auf der Agenda.

Nutzen Sie den Extra-Kick für Ihre Karriere!

Karrierekick I: Überprüfen Sie als Bewerber beim Karriereforum Salzburg am 8.11.2016 gemeinsam mit Karrierecoach Andrea Starzer Ihre Online Reputation und erfahren Sie, wie und wo Sie Ihr Profil noch optimieren können.

Karrierekick II: Überprüfen Sie als Arbeitgeber beim Karriereforum Salzburg am 8.11.2016 gemeinsam mit Online Marketing Experte Michael Kohlfürst Potenziale für Ihr Unternehmen in Suchmaschinen. bzw. der Online Reputation.

Karrierekick III: Online Marketing Seminare in Salzburg besuchen: http://www.promomasters.at/seminar/

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Anif Salzburg ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten und Services im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO & SEA Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus. Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

Kontakt
PromoMasters Online Marketing
Mag. Andrea Starzer MBA
Quellenweg 4
5081 Anif
+43 6246 76286-0
+43 6246 76286-14
info@promomasters.at
http://www.promomasters.at/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/denken-sie-beim-karriereforum-salzburg-2016-auch-an-ihr-online-profil/

Personal Branding – Die Marke ICH im Internet

Profitieren Sie von Business Netzwerken

Personal Branding - Die Marke ICH im Internet

Personal Branding – Die Marke ICH im Internet

Es ist leichter denn je, sich online über potentielle Mitarbeiter und Arbeitgeber zu informieren. Vor allem zwei Plattformen haben sich im Bereich Networking etabliert: Mit 9,2 Millionen Mitgliedern (Stand: September 2015) hat Xing im DACH-Raum gegenüber LinkedIn (über 7 Millionen) im Moment noch die Nase vorn. Bei diesen Mitgliederzahlen ist die Konkurrenz natürlich beachtlich: Je nach Suchbegriff erhalten Recruiter und Personalisten mehrere Tausend Ergebnisse.

Wer etwas Zeit in die Pflege seiner Profile investiert und dabei auch mit Individualität punktet, hat gegenüber dem Mitbewerb einen deutlichen Vorteil. Natürlich reicht es – trotz Entwicklungen in Richtung Active Sourcing – meist nicht aus, ein Profil auf Vordermann zu bringen und gemütlich abzuwarten, bis sich der Traum-Arbeitgeber meldet. Eigeninitiative und regelmäßiges Engagement (beispielsweise in Diskussionsgruppen oder durch eigene Beiträge) sind heute auch Bestandteil einer wirksamen Karrierestrategie. JOBshui bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

Xing und LinkedIn effektiver nutzen

Vor allem bei Initiativbewerbungen stellen Xing und LinkedIn eine wertvolle Informationsquelle dar: Ein Blick auf die Profile der aktuellen Mitarbeiter verrät, welche Kompetenzen im Unternehmen geschätzt werden und welche beruflichen Erfahrungen hilfreich sein können. Die Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu vermittelt außerdem einen ersten Eindruck von Arbeitsklima, Aufstiegschancen und Mitarbeiter-Benefits im jeweiligen Unternehmen. Auch Arbeitgebermarken werden auf diesen Portalen schon fein herausgeputzt. http://www.jobshui.com/

Vortrag beim Karriereforum in Salzburg und St. Pölten

Karriere-Expertin Andrea Starzer unterstützt Menschen als Karriere-Coach in Salzburg regelmäßig dabei, Profile zu schärfen, Qualifikationen besser zu präsentieren und schließlich auch die eigenen Karrierewünsche zu verwirklichen. Auf dem diesjährigen Karriereforum in Salzburg und St. Pölten ist die Inhaberin der JOBshui Karriereberatung mit einem Vortrag zum Thema Business-Networks vertreten. Vor allem Absolventen erhalten hier wertvolle Tipps für mehr Individualität und besserer Auffindbarkeit in Business Networks. Die Karrieremesse der Salzburger Nachrichten findet am 8.11. in Salzburg und 24.11. in St.Pölten statt.

JOBshui Salzburg unter der Leitung von Mag. Andrea Starzer bietet neben klassischer Personalberatung, Projektbetreuung und Coaching im Bereich Employer Branding und Personalmarketing im Web 2.0 sowie Social Recruiting. JOBshui Personalberatung und Personalmanagement ist Ihr Spezialist im Human Resources Consulting, Beratung und Coaching. Auch im Karrierecoaching ist JOBshui Ihr idealer Ansprechpartner.

Kontakt
JOBshui Employer Branding und Personalberatung
Mag. Andrea Starzer
Quellenweg 4
5081 Anif bei Salzburg
+43 6246 76286-0
+43 6246 76286-14
office@jobshui.com
http://www.jobshui.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/personal-branding-die-marke-ich-im-internet/

IM+ für Mac OS X gelauncht

WhatsApp, Skype, Facebook Messenger, Slack, LinkedIn Messages und andere unterstützt

Seit 2002 ist IM+ der Pionier des Messagings, vor allem für Smartphones.
Nun lanciert die Stuttgarter Softwareschmiede SHAPE, die hinter dem IM+ Erfolg steht, die Version für Mac OS X.
Die neue IM+ Auflage unterstützt gleichzeitig Skype, WhatsApp, Facebook Messenger, Slack, Twitter, Telegram und LinkedIn Messages.
„Das tolle an dieser Version ist , – sagt SHAPE’s Gründer Igor Berezovsky, – dass man gleichzeitig etwa skypen und twittern kann. IM+ funktioniert blitzschnell, und wir bereiten die Versionen für iPad und Windows vor“.
Für mehr Information begeben Sie sich bitte zu www.shape.ag
App Store Link: https://itunes.apple.com/us/app/im+/id1137958278?ls=1&mt=12

SHAPE gehört zu den wenigen Startups weltweit, die mehr als eine App zu Bestsellern gemacht haben. IM+, Business Card Reader Pro, iDisplay und weitere SHAPE Apps sind von Apple und anderen auf TV und in den App Stores gefeatured worden. Mehr können Sie auf www.shape.ag erfahren.

Kontakt
SHAPE GmbH
Igor Berezovsky
Fritz-Elsas-Str. 50
70174 Stuttgart
+491736992732
ib@shape.ag
http://www.shape.ag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/im-fuer-mac-os-x-gelauncht/

LinkedIn, XING, Kununu & CO – Ihren neuen Arbeitgeber sollten Sie kennen!

LinkedIn, XING, Kununu & CO - Ihren neuen Arbeitgeber sollten Sie kennen!

Andrea Starzer (JOBshui Consulting Personalberatung und Employer Branding)

Es ist so einfach wie nie zuvor, sich online über potentielle Mitarbeiter und Arbeitgeber zu informieren. Vor allem zwei Plattformen haben sich im Bereich Networking etabliert: Mit 9,2 Millionen Mitgliedern (Stand Sept 2015) hat Xing im DACH-Raum gegenüber LinkedIn (über 7 Millionen) im Moment noch die Nase vorn. Bei diesen Mitgliederzahlen ist die Konkurrenz natürlich beachtlich: Je nach Suchbegriff erhalten Recruiter und Personaler mehrere Tausend Ergebnisse. Die Suche nach ‚CSS Programmierer‘ auf Xing erzielt beispielsweise über 10.000 Treffer.

Wer etwas Zeit in die Pflege seiner Profile investiert und dabei mit Individualität punktet, hat gegenüber anderen einen deutlichen Vorteil. Natürlich reicht es – trotz Entwicklungen in Richtung Active Sourcing – meist nicht aus, ein Profil auf Vordermann zu bringen und gemütlich abzuwarten, bis sich der Traum-Arbeitgeber meldet. Eigeninitiative und regelmäßiges Engagement (beispielsweise in Diskussionsgruppen oder durch eigene Beiträge) sind ebenfalls Bestandteil einer wirksamen Karrierestrategie.

Xing und LinkedIn effektiver nutzen

Vor allem bei Initiativbewerbungen stellen Xing und LinkedIn eine wertvolle Informationsquelle dar: Ein Blick auf die Profile der aktuellen Mitarbeiter verrät, welche Kompetenzen im Unternehmen geschätzt werden und welche beruflichen Erfahrungen hilfreich sein können. Die Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu vermittelt außerdem einen ersten Eindruck von Arbeitsklima, Aufstiegschancen und Mitarbeiter-Benefits im jeweiligen Unternehmen. Auch Arbeitgebermarken werden auf diesen Portalen schon fein herausgeputzt.

Kommende Vorträge: teconomy Linz Karrieremesse und Karriereforum Linz

Karriere-Expertin Andrea Starzer unterstützt Menschen als Karriere-Coach in Salzburg regelmäßig dabei, Profile zu schärfen, Qualifikationen besser zu präsentieren und schließlich auch die eigenen Karrierewünsche zu verwirklichen. Im März haben Studierende und Karriere-Interessierte gleich zwei Mal die Gelegenheit, sich persönlich beraten zu lassen: Am 9.3.2016 ist Andrea Starzer im Tec Talk auf der Karrieremesse teconomy an der Johannes Kepler Universität Linz zu hören und steht im Anschluss für einen Social Media Quick Check zur Verfügung. Auch auf dem diesjährigen Karriereforum Linz ist die Inhaberin der JOBshui Karriereberatung mit einem Vortrag zum Thema Business-Networks vertreten. Vor allem Absolventen erhalten hier wertvolle Tipps für mehr Individualität und besserer Auffindbarkeit in Business Networks. Die Karrieremesse der OÖ Nachrichten und der Salzburger Nachrichten findet am 15. März 2016 von 9-16 Uhr im Palais Kaufmännischer Verein in Linz statt.

Weitere Seminare und Vorträge zu Themen rund um Online Reputation und Personalmarketing im Internet unter: http://www.jobshui.com/leistungen/vortraege-seminare/ oder http://www.promomasters.at/seminar/ .

JOBshui Salzburg unter der Leitung von Mag. Andrea Starzer bietet neben klassischer Personalberatung, Projektbetreuung und Coaching im Bereich Employer Branding und Personalmarketing im Web 2.0 sowie Social Recruiting. JOBshui Personalberatung und Personalmanagement ist Ihr Spezialist im Human Resources Consulting, Beratung und Coaching. Auch im Karrierecoaching ist JOBshui Ihr idealer Ansprechpartner.

Kontakt
JOBshui Consulting Personalberatung und Employer Branding
Mag. Andrea Starzer
Waldbadstraße 4
5081 Anif
+43 6246 76286-0
+43 6246 76286-14
office@jobshui.com
http://www.jobshui.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/linkedin-xing-kununu-co-ihren-neuen-arbeitgeber-sollten-sie-kennen/

Vertrauenswürdigkeit als Faktor im Online Marketing

Steinach/St. Gallen im Juni 2015 Auf dem Mittelstandsportal IP-Mittelstand geht Unternehmensberater Robert Nabenhauer auf den Faktor Vertrauenswürdigkeit im Internet ein.

Vertrauenswürdigkeit als Faktor im Online Marketing

Nabenhauer Consulting

Wer vertrauenswürdig auftritt und ist, verkauft seine Produkte – gerade auch im Internet.
Der gute Ruf und die Vertrauenswürdigkeit eines Unternehmens beeinflussen maßgeblich die Kaufentscheidung potenzieller Kunden im Internet – insbesondere, wenn es sich um KMU statt um große Konzerne handelt. Dem Mittelstand stehen dabei einige kostengünstige beziehungsweise sogar kostenfreie Möglichkeiten offen, um die eigene Position ( http://goo.gl/fwbSUR ) im Internet zu stärken. „XING oder LinkedIn sind im Grunde standard für Unternehmen, um sich gegenüber möglichen Geschäftspartnern zu präsentieren“ verrät Unternehmensberater Nabenhauer in seinem Gastbeitrag. Diese Business-Portale bieten eine erste Anlaufstelle für neugierige potenzielle Kunden, die mehr über das Unternehmen zu erfahren wünschen.
„Die eigene Webseite mit hinreichend gepflegtem Unternehmensportfolio, Impressum und so weiter gehört ebenfalls zum guten Ton“ führt er weiter aus. Und ergänzt, dass sich auch die sozialen Netzwerke als Präsentationsfläche eignen. Hier eröffnen sich auch Möglichkeiten, direkt und konkret mit potenziellen Interessenten ins Gespräch zu kommen. Gerade mittelständische Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern verzichten häufig noch auf diese Möglichkeiten der Unternehmenspräsentation. Mit gravierenden Folgen, wie Robert Nabenhauer erläutert: „Wenn Sie die Lücken im Internet nicht mit Informationen füllen, tut es jemand anders. Im schlimmsten Falle stehen dann sehr viele schlechte Bewertungen online, während Sie als Unternehmen noch über einen Facebook-Account diskutieren.“
Als Unternehmensberater begleitet Robert Nabenhauer Unternehmer dabei, sich als Experte ihrer Branche zu positionieren. Ein sauberer Aufbau der Vertrauenswürdigkeit steht dabei ganz vorn auf dem Programm. Neben klassischer Zielanalyse des Unternehmens beurteilt Robert Nabenhauer gemeinsam mit seinen Klienten, wie das Unternehmen bisher online zu finden war – und welche Informationen davon hilfreich waren für potenzielle Kunden. Diese hilfreichen Informationen gilt es, auszubauen und gezielt zu steuern. Über Empfehlungsmarketing wird die Vertrauenswürdigkeit eines Unternehmens zusätzlich gesteigert. „Wem glauben Sie heutzutage: einer x-beliebigen Werbeanzeige oder der Empfehlung eines Freundes? Eben, Sie ziehen zunächst die Empfehlung eines Bekannten in betracht – schließlich hat er oder sie bereits Erfahrungen mit dem Produkt oder dem Unternehmen dahinter gesammelt.“ Empfehlungen durch vorhandene Kunden oder Geschäftspartner sei der Weg für Unternehmen, sich langfristig einen steten Zufluss an Neukunden zu sichern.
Weitere Hinweise und Gastartikel von Robert Nabenhauer sind auf nabenhauer-consulting.com ( http://www.nabenhauer-consulting.com/referenzen/nabenhauer-als-gastautor/ ) zusammengefasst.

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Firmenkontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
08 44 00 01 55
info@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Pressekontakt
Robert Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
01805 – 55833 1
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vertrauenswuerdigkeit-als-faktor-im-online-marketing/

Ein Tool, viele Kanäle – nur drei Schritte

Steinach/St. Gallen im Mai 2015 Das Social Media Tool Sometoo http://sometoo.de ist für Online Marketer und Social Media Manager eine echte Arbeitshilfestellung. Robert Nabenhauer von Nabenhauer Consultings erzählt über alle Angebote dieses wunderbar

Ein Tool, viele Kanäle - nur drei Schritte

Mit Hilfe von Sometoo kann man Posts planen, Antworten überblicken und beantworten. Das Tool kann zur selben Zeit vier der wichtigen Social Media Plattformen über eine Oberfläche ansteuern. Zu den verfügbaren Kanälen sind Twitter, Facebook, XING und LinkedIn zur Verfügung. Um über alle vier Portale gleichlaufend eine Nachricht zu versenden, sind in Sometoo nur drei Aktionen nötig. Erstens muss nach der Registrierung auf www.sometoo.de die Verknüpfung mit den Netzwerken gemacht werden. „Das geht schnell, im Grunde braucht man dafür bis fünf Minuten. Wenn alle vier Netzwerke aktiviert sind, können sie gleichermaßen mit neuen Neuigkeiten beliefert werden“ erzählt Robert Nabenhauer.
„Als nächstes können Sie direkt Nachrichten losschicken, auch kündigen und damit gezielt Informationskanäle zum richtigen Moment dienen, ist machbar“ kommentiert Trainer und Autor Robert Nabenhauer. Für ihn ist die möglichst unkomplizierte, schnelle Verwendung von Social Media Kanälen im Zentrum. „Gerade im Mittelstand oder bei Einzelunternehmen ist einfach keine Zeit da, um schwieriges Social Media Monitoring zu betreiben“ beschreibt Robert Nabenhauer die Voraussetzung von zeitsparenden Netzwerk Tools im Online Marketing. Leichter sei es, möglichst zentral und gleichartig diverse Plattformen sowohl mit Informationen zu befüllen als auch sie zu beaufsichtigen.
So kann der einzelne Firmeninhaber rechtzeitig auf Diskussionen reagieren, ohne bei vier diversen Businessplattformen den Überblick zu verlieren. Diese Aufsicht der Diskussionen und die schnelle, persönliche Beantwortung sich daraus ergebener Fragen ist der dritte Schritt, der für Social Media Beziehung nötig wird. Alles kann einfach aus dem Tool heraus angegangen werden.
Für schnelles, zeit- und kostensparendes Online Marketing sieht Robert Nabenhauer Netzwerk-Tools wie Sometoo auf dem Vormarsch, um Geschäftsinhaber bzw. die für das Marketing Beauftragten längerfristig zu erlösen. „In meinen Coachings diskutieren} wir in erster Linie, welche Anforderungen ein Firmeninhaber hat. Grundsätzlich bedeutet das, das große Ganze im Auge zu behalten, anstatt sich in vielen Routineaufgaben zu verzetteln. Das bedeutet auch, dass möglichst Aufgaben automatisiert werden sollten. Mit Sometoo ist das schaffbar. In diesem Bereich gibt es einige andere hilfreiche Tools und Lösungen, um Unternehmensinhaber und Führungskräfte zu befreien. Zur selben Zeit ist das zentrale Marketing-Feld unter ihrer Oberaufsicht“ fasst Robert Nabenhauer die Notwendigkeit von Automatisierungen http://sometoo.de im Betrieb zusammen.

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Kontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
+41 (0) 8 44 – 00 01 55
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-tool-viele-kanaele-nur-drei-schritte/

Kooperation zwischen Marketo und LinkedIn ermöglicht nahtloses und kanalübergreifendes Engagement Marketing

General Electrics (GE) nutzt gemeinsame Lösung zur Realisierung eines umfassenden Multichannel-Marketing-Ansatzes

Dublin, 15. April 2015 – Marketo, Anbieter von Engagement Marketing Softwarelösungen, kooperiert offiziell mit LinkedIn. Dank der Zusammenarbeit können Marketer die Interaktion mit Kunden über alle online und offline Kontaktpunkte hinweg stärker personalisieren. Die Lösung verknüpft den LinkedIn Lead Accelerator mit Marketos Engagement Marketing-Plattform. Die Kooperation schließt die Lücke zwischen digitalen-, social- und offline Kanälen und ermöglicht Marketern relevante Konversationen mit Kunden zu führen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort. Das Unternehmen GE wird die gemeinsame Lösung als erstes einführen.

„Wir bei GE konzentrieren uns auf die Bereitstellung einer außergewöhnlichen Kundenerfahrung und das bedeutet, mit jedem unserer Kunden und Interessenten in einen sinnstiftenden Dialog zu treten, um eine Beziehung aufzubauen“, sagt Andy Markowitz, General Manager, Performance Marketing Labs bei GE. „Marketo und LinkedIn verknüpfen ihre hochklassigen Plattformen für Marketing und Pflege der digitalen Kundenbeziehungen, so dass wir nun in der Lage sind, personalisierte Konversationen mit unseren Kunden nach Bedarf zu führen und die besten Lösungen für ihr Unternehmen bereitzustellen.“

Die Integration:

-ermöglicht Marketern langfristige Beziehungen mit bestehenden und potentiellen Kunden über E-Mail hinaus zu knüpfen, indem sie Display und Social Advertising für Desktop und Mobile basierend auf ihrem Stadium im Kaufzyklus einsetzen.
-liefert Marketern wertvolle Daten über bekannte und anonyme potentielle Kunden, einschließlich relevanter Informationen über ihr Unternehmen, Profil und Verhalten, um so im Laufe der Zeit passende Anzeigen für Kunden und Interessenten auf ihren gewünschten Kanälen zu schalten.
-befähigt Marketer relevante und fortlaufende Konversationen mit bestehenden Kunden zu führen, indem sie sinnvollen Inhalt zum richtigen Zeitpunkt liefern und so Zustimmung und Markentreue aufbauen.

Beispielhaft besucht ein potenzieller Kunde die Website von GE, lädt ein Whitepaper des Unternehmens herunter, hinterlässt aber keine Informationen zur Kontaktaufnahme. Einige Tage später besucht er sein LinkedIn-Profil, um sich mit einem neuen Kollegen zu vernetzen. Über die Integration von Marketo und LinkedIn kann GE ihm jetzt eine personalisierte Anzeige schicken, die auf dem heruntergeladenen Whitepaper basiert und ihm die Teilnahme an einem Webinar anbietet. Hat sich der potentielle Kunde für das Webinar angemeldet, wird aus einem anonymen Lead ein potenzieller Kunde und GE hat die Basis für den Aufbau einer langfristigen Kundenbeziehung gelegt.

„Bisher mussten Marketer ihre Kampagnen auf verschiedenen Kanälen separat managen“, sagt Phil Fernandez, CEO von Marketo. „Diese Herausforderung macht es fast unmöglich, Kunden und Interessenten relevante und nützliche Inhalte zu bieten, durch die Vertrauen und langfristige Beziehungen aufgebaut werden können. Die Integration von Marketo mit LinkedIn beseitigt diese Barriere und ermöglicht Marketern, Kundenbeziehungen in einer individuellen und über alle Kanäle hinweg konsistenten Weise zu pflegen.“

„Die gemeinsamen Anstrengungen mit Marketo und GE untermauern unser Ziel, B2B-Marketern erfolgsversprechende Erfahrungen bei der Pflege ihrer Zielgruppen im Web zu bieten“, sagt Russell Glas, Head of Products bei LinkedIn Marketing Solutions. „Die Integration unserer neuen Lösung LinkedIn Lead Accelerator in die Marketo Plattform ist ein bedeutender Fortschritt bei der Nutzung von Daten und fortschrittlichen Technologien. Marketer können Kundenbeziehungen zielgerichteter aufbauen und tragen zum Unternehmenserfolg bei.“

Über Marketo
Marketo bietet die führende Marketing Software und Lösungen für digitales Marketing. Durch die Kombination aus Innovation und Expertise hilft Marketo Marketern mit den Anforderungen einer sich ständig verändernden digitalen Marketingwelt Schritt zu halten. In Zeiten von digitalen, social, mobilen und offline Kanälen unterstützt die Marketo Engagement Marketing Plattform zahlreiche Anwendungen, mit denen Marketer alle Aspekte des digitalen Marketings bewältigen können – von der Planung und Orchestrierung der Marketing-Aktivitäten bis zu personalisierten Interaktionen, die in Echtzeit optimiert werden können. Die Anwendungen von Marketo sind bekannt für ihre einfache Bedienbarkeit und werden von der Marketing-Nation™ flankiert, einem florierenden Netzwerk mit mehr als 400 Drittlösungen aus dem LaunchPoint™ Ökosystem und über 50.000 Marketingexperten, die ihr Wissen teilen und voneinander lernen, um ihr gemeinsames Marketing Know-how zu vergrößern. Das Resultat: beispiellose Agilität und überragende Ergebnisse. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Mateo in Kalifornien und Standorten in Europa, Australien sowie Japan ist ein strategischer Marketing Partner für mehr als 3.750 große Unternehmen ebenso wie schnell wachsende kleine Firmen verschiedenster Branchen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.marketo.de

PR-Kontakt
Maisberger GmbH
Philipp Hühne / Julia Schreiber / Alois Lang
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
Tel. +49 / (0) 89-41 95 99 – 89 / – 66 / – 60
Fax: +49 / (0) 89-41 95 99 – 12
marketo@maisberger.com

Marketo bietet die führende Marketing Software und Lösungen für digitales Marketing. Durch die Kombination aus Innovation und Expertise hilft Marketo Marketern mit den Anforderungen einer sich ständig verändernden digitalen Marketingwelt Schritt zu halten. In Zeiten von digitalen, social, mobilen und offline Kanälen unterstützt die Marketo Engagement Marketing Plattform zahlreiche Anwendungen, mit denen Marketer alle Aspekte des digitalen Marketings bewältigen können – von der Planung und Orchestrierung der Marketing-Aktivitäten bis zu personalisierten Interaktionen, die in Echtzeit optimiert werden können. Die Anwendungen von Marketo sind bekannt für ihre einfache Bedienbarkeit und werden von der Marketing-Nation™ flankiert, einem florierenden Netzwerk mit mehr als 400 Drittlösungen aus dem LaunchPoint™ Ökosystem und über 50.000 Marketingexperten, die ihr Wissen teilen und voneinander lernen, um ihr gemeinsames Marketing Know-how zu vergrößern. Das Resultat: beispiellose Agilität und überragende Ergebnisse. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Mateo in Kalifornien und Standorten in Europa, Australien sowie Japan ist ein strategischer Marketing Partner für mehr als 3.750 große Unternehmen ebenso wie schnell wachsende kleine Firmen verschiedenster Branchen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.marketo.de

Firmenkontakt
Marketo
Niamh O\\\\\\\’Sullivan
South County Business Park Leopardstown
18 Dublin
+353 1 242 3060
marketo@maisberger.com
http://de.marketo.com/

Pressekontakt
Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Julia Schreiber
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089-41 95 99-66
marketo@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kooperation-zwischen-marketo-und-linkedin-ermoeglicht-nahtloses-und-kanaluebergreifendes-engagement-marketing/

99 Tipps für Ihr XING-Marketing – auch in der 2. Auflage als Social Media-Leitfaden im Business gefragt

XING ist mit mehr als 14.000.000 Mitgliedern weltweit – davon mehr als 7.100.000 Mitgliedern in der DACH-Region – das größte Social Media-Business-Portal in Deutschland.

BildDoch XING funktioniert anders als Facebook, Twitter oder Google+ und ist nicht selten eine große Herausforderung für Entscheider und Unternehmen. Denn während es bei Social Media-Plattformen wie Facebook oder Twitter darum geht, möglichst viele Personen mit Bildern, Neuigkeiten und Aktionen zu erreichen und die eigene Bekanntheit in der Öffentlichkeit zu steigern, liegen die Prioritäten bei XING anders.

Hier ist es nicht das Ziel, Massen an Kontakten zu generieren, sondern mit versierten Maßnahmen die relevanten Entscheider im Sinne des Networkings zu erreichen. Sprich: Wie können Sie das Interesse von Einkaufsleitern, Produktionsleitern, Marketingleitern, Vorständen, Prokuristen oder Geschäftsführern für Ihre Leistungen wecken.

Der Schwerpunkt liegt beim fokussierten XING-Marketing selten im B2C (Business to Consumer), sondern fast immer im B2B-Bereich (Business to Business). Gut vorbereitetes und konsequent realisiertes XING-Marketing ermöglicht dabei in vielen Fällen die Anbahnung erstklassiger Geschäftskontakte mit geringen Streuverlusten.

Der Autor des eBooks Markus Gehlken – seines Zeichens Fachkaufmann für Marketing (IHK) – unterstützt bereits seit 2007 erfolgreich Entscheider und Unternehmen bei der Vermarktung ihrer Produkte und Leistungen über XING. Er gilt als einer der Pioniere des XING-Marketings und hat in den letzten 7 Jahren fast 600 Unternehmen aus den verschiedensten Branchen im Bereich XING-Marketing betreut. Mit seinem Unternehmen 1a-Social-Media ist er in der Zigarrenstadt Bünde ansässig.

Ende 2013 ist bereits die 2. Auflage seines erfolgreichen eBooks „99 Tipps für Ihr erfolgreiches XING-Marketing“ erschienen und enthält auch dieses Mal nicht nur Formulierungen, Tipps und Hinweise, wie Sie Ihr XING-Profil aussagekräftiger gestalten und auf diese Art und Weise XING effektiver für Ihr eigenes Business nutzen. Sie erfahren z.B. auch, wie Sie bei XING potenzielle Kunden finden und welche Tipps und Kniffe Sie unbedingt beachten sollten, um Ihre Person und Ihr Unternehmen erfolgreich über XING zu vermarkten.

Das eBook liefert hier nicht nur leicht verständliche und umsetzbare Tipps für unerfahrene XING-User, sondern auch zahlreiche Insider- und Praxis-Informationen für bereits erfahrene XING-Nutzer. Weitere Informationen zu „99 Tipps für Ihr XING-Marketing“ finden Sie auf der amazon-Seite.

Über:

1a-Social-Media
Herr Markus Gehlken
Herforder Str. 194 – 200
32257 Bünde
Deutschland

fon ..: 05223/18069-41
web ..: http://www.1a-social-media.de
email : info@1a-social-media.de

In Zeiten nachlassender Resonanzen bei klassischen Medien und Vertriebskanälen gewinnt Social Media-Marketing für Akquise, Marketing und Vertrieb eine immer größere Bedeutung. Und speziell im B2B-Geschäft sind Portale wie XING (XING-Marketing im deutschsprachigen Raum) und LinkedIn (Internationales B2B-Social-Media-Marketing) nahezu unverzichtbar geworden. Daher ist es wichtiger denn je, bei Akquise, Marketing und Vertrieb mit möglichst wenigen Streuverlusten genau die richtigen Zielgruppen zu erreichen.

In 1a-Social-Media finden Sie den Spezialisten, der Sie und Ihr Unternehmen wirkungsvoll über XING vermarktet. Geschäftsführer Markus Gehlken agiert in diesem Bereich bereits seit 2007 und hat seitdem fast 600 XING-Marketing-Projekte realisiert. Zahlreiche renommierte Unternehmen vertrauen mittlerweile auf diesen Service.

Neben dem Schwerpunkt XING-Marketing betreut 1a-Social-Media seit 2013 auch immer mehr Unternehmen im Bereich LinkedIn-Marketing. Hier werden speziell international agierende Firmen unterstützt, die über die DACH-Region hinaus neue Interessenten, Kunden und Kooperationspartner auf qualitativ hohem Niveau erreichen wollen.

<

p>Pressekontakt:

1a-Social-Media
Herr Markus Gehlken
Herforder Str. 194 – 200
32257 Bünde

fon ..: 05223/18069-41
web ..: http://www.1a-social-media.de
email : info@1a-social-media.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/99-tipps-fuer-ihr-xing-marketing-auch-in-der-2-auflage-als-social-media-leitfaden-im-business-gefragt/

Erfolgreiches Online-Marketing mit Facebook, Google+, XING und LinkedIn

Überzeugende Social Media-Teilnahme von Unternehmen sichert gute Online-Präsenz und signalisiert Kompetenz. Wer Online führend wirkt, gewinnt bei gleichwertigen Angeboten Aufträge und treue Kunden.

BildConnectar.de Jan B
Die Online-Präsenz wird für den Unternehmens-Erfolg rasch wichtiger. Immer mehr Kunden beurteilen Ihre Lieferanten Online. Die Unternehmen mit kompetenten Suchmaschinen-Ergebnissen und mit einer attraktiver Erlebniswelt sind viel erfolgreicher. Die attraktive und nutzenstarke Homepage allein genügt nicht mehr. Es gilt mit Social Media-Unternehmens-Seiten neue und aktuelle Informationen der Homepage zu verbreiten, zu ergänzen und interaktiv ausbauen.

Die führenden Online-Plattformen Facebook und Google+ bauen ihre kostenfreien Angebote für Business-Seiten rasch aus und bieten den Unternehmen viele, sehr gute Möglichkeiten zur Profilierung, zum Aufbau und zum Ausbau der Information zur einzigartigen Erlebniswelt.

Kompetentes Online-Marketing bei Google+ beinhaltet im Social Media-Bereich eine Unternehmensseite, eine oder mehrere Landing-Pages (Themenseiten) und vor allem eine eigene Google+ COMMUNITY (neu seit Dez. 12). Wichtig ist es auch die Seite bei Google Local aktiv einzurichten, positiv zu supporten und die Seiten untereinander zu verknüpfen. Selbstverständlich ist auch die bezahlte Online-Kommunikation (ADwords und Online-Inserate) wichtig und sinnvoll. Social Media potenziert ADWords synergistisch. Die Kunden welche kompetente Lieferanten suchen, möchten diese auch im Informations- und Social Media-Bereich der Suchergebnisse finden.

Beispiel für die Bedeutung von Social Media

Für Hotels und Gaststätten, zum Beispiel, ist kompetente Social Media-Präsenz, -Information und -Interaktion heute ein MUSS:

connektar.de

Die Informationen aus diesem Beispiel sind gut übertragbar auf andere Branchen.

Bei XING empfehlen wir:
– die persönliche Kontaktnahme mit Kunden und Zielpersonen
– eine eigene Gruppe mit Einladung potentieller Kunden
– das Nützen von XING „Themen“, (dessen Einträge die SEO sehr positiv beeinflussen, wenn sie in
Social Media multiplikativ zitiert werden) und
– aktive kompetente Führung der XING Seite fürs eigene Unternehmen (mit regelmässigen
Neuigkeiten, welche von Interessenten abonniert werden können).

Die Online-Marketing-Aktivitäten mit Facebook und LinkedIn werden ähnlich eingerichtet und umgesetzt. In der Praxis wählen wir dazu oft Einträge aus Google+ und XING, welche wir mit einem Einleitungssatz und dem Link in Facebook- sowie LinkedIn-Seiten einstellen.

Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter

Es lohnt sich die eigenen Mitarbeiter für Social Media-Aufgaben zu schulen damit sie ihre Fachkompetenz beim Auf- und Ausbau der Social Media Instrumente einbringen können. Unsere Experten bieten für Unternehmen folgende aktuelle Schulungsangebote:

connektar.de

Wer die Kunden zuerst mit kompetentem Social Media-Marketing begeistert, erreicht einen uneinholbaren Konkurrenz-Vorsprung und einzigartige Kundenbindung.

Über:

Effiprom GmbH
Herr Emil Heinrich
Weidstrasse 12
8913 Ottenbach-Zürich
Schweiz

fon ..: +41 44 761 03 87
web ..: http://www.effiprom.com
email : heinrich@effiprom.com

Die Effiprom GmbH vereinigt ein führendes Kompetenz-Netzwerk für Erfolgs-Know how und erfolgserprobte Optimierungs-Konzepte. Die Experten der Effiprom sind spezialisiert auf Kommunikations-Konzeption und Support nach Bedarf, in Social Media- und Online-marketing, Werbung, PR, Direktmarketing, Verkauf. Basierend auf den erfolgreichen Praxisbeispielen, bieten die Experten von Effiprom Praxis-Workshop-Kurse an, die den Teilnehmenden sofort anwendbaren und nachhaltigen Kompetenzgewinn bringen. Interessenten können eine kostenfreie Erstberatung im Umfang von einer Stunde abrufen,in der die Experten von Effiprom konkrete Optimierungs-Chancen aufzeigen (zum Beispiel für die Internet-Aktivitäten und Suchmaschinen-Ergebnisse).

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Effiprom GmbH, Public Relations
Herr Emil Heinrich
Weidstrasse 12
8913 Ottenbach ZH

fon ..: +41 44 761 03 87
email : heinrich@effiprom.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erfolgreiches-online-marketing-mit-facebook-google-xing-und-linkedin/