Schlagwort: Leuchten

Weihnachtsbaumbeleuchtung – 45 Prozent der Deutschen setzen auf LED-Lichterketten

Nach Weihnachtsbaumbeleuchtung gefragt, geben 45 Prozent der Befragten an, auf LED-Lichterketten oder LED-Kerzen zu setzen, dies ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag von Lightcycle.

BildMünchen, 11. Dezember 2019. Der Weihnachtsbaum ist für viele das Weihnachts-Highlight. Der Baum wird beim Kauf nach Größe, Wuchs und Form ausgesucht, denn ohne Weihnachtsbaum kein Weihnachtsfest. Zumindest für die meisten Deutschen. Kein Wunder, dass der Absatz von Weihnachtsbäumen jedes Jahr steigt. Laut Statista wurden im Jahr 2018 allein in Deutschland 29,8 Millionen Bäume verkauft. Das sind rund 300.000 Bäume mehr als im Vorjahr. Besonders wichtig ist dabei die Weihnachtsbaumbeleuchtung. Eines der schönsten Weihnachtslieder „Am Weihnachtsbaum“, von Herman Kletke, besingt schon 1841 die Lichter am Baum und beschreibt wie dieser festlich glänzt. Heute wird die Beleuchtung von Jahr zu Jahr raffinierter. Moderne Lichterketten sind inzwischen per App steuerbar, bilden Muster ab und blinken in allen möglichen Farben. Dabei geht der Trend der Deutschen eindeutig hin zur LED.

Am Weihnachtsbaume die LED-Lichter brennen
Speziell nach Weihnachtsbaumbeleuchtung gefragt, geben 45 Prozent der Befragten an, auf LED-Lichterketten oder LED-Kerzen zu setzen, dies ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag von Lightcycle. Das verwundert nicht: Die modernen Leuchtmittel sind zwar etwas teurer, halten dafür aber umso länger und sparen mehr Energie als anderen Leuchtmittel. Eine Qualitäts-LED-Lichterkette verbraucht im Vergleich zur alten Lichterkette mit Glühlämpchen bis zu 95 Prozent weniger Strom. Lichterketten mit Glühlämpchen werden in Deutschland inzwischen nur noch von 18 Prozent der Befragten am Weihnachtsbaum verwendet. Die ursprünglichste Form, klassische Wachskerzen werden sogar nur noch von acht Prozent am Weihnachtsbaum genutzt. Gerade für moderneren Weihnachtsbaumschmuck haben LED-Lichterketten zudem den Vorteil, dass sie in verschiedenen Farben und Formen leuchten und sich so jeder Stimmung anpassen können.

Lichterketten müssen gesondert entsorgt werden
Wenn die Weihnachtszeit dann so langsam vorüber geht und auch der letzte Weihnachtsbaum aus dem heimischen Wohnzimmer verschwindet, entsorgen viele Menschen ihren alten, kaputten Weihnachtsschmuck und schaffen Platz für das neue Jahr. Wer dabei auch kaputte Lichterketten entsorgen muss, sollte beachten, dass Lichterketten, egal ob mit Glühlämpchen oder LED nicht im Hausmüll landen, sondern fachgerecht entsorgt werden. Zurückgeben kann man die Lichterketten zum Beispiel am Wertstoffhof, in Baumärkten oder in größeren Elektrofachhandelsgeschäften.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH
Frau Xenia Leonhardt
Elsenheimerstr. 55a
80687 München
Deutschland

fon ..: Tel.: +49 (0)30 609801 43
web ..: https://www.lightcycle.de
email : redaktionsbuero@lightcycle.de

Über Lightcycle
Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller und organisiert bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen sowie Leuchten und bietet Services zur Erfüllung des Elektroaltgerätegesetzes (ElektroG) an. Lightcycle ist als beauftragter Dritter berechtigt, ausgediente Lampen und Leuchten zurückzunehmen. Kleine Mengen an Altlampen gehören in Sammelboxen im Handel oder auf den Wertstoffhof. Größere Mengen ab 50 Stück können an den Lightcycle Großmengensammelstellen abgegeben werden. Bei Sanierungsprojekten bietet Lightcycle eine Containergestellung und Direktabholung zur fachgerechten Entsorgung an. Lightcycle führt die gesammelten Lampen und Leuchten einem fachgerechten und gesetzeskonformen Recycling zu, wodurch die Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe sichergestellt wird. Mehr Informationen finden Sie unter www.lightcycle.de, die nächstgelegene Großmengen- und Kleinmengen-Sammelstelle unter www.sammelstellensuche.de.

Pressekontakt:

Redaktionsbüro Lightcycle
Frau Xenia Leonhardt
Elsenheimerstr. 55a
80687 München

fon ..: Tel.: +49 (0)30 609801 43
web ..: https://www.lightcycle.de
email : redaktionsbuero@lightcycle.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/weihnachtsbaumbeleuchtung-45-prozent-der-deutschen-setzen-auf-led-lichterketten/

Smartes Licht schlägt Diebe in die Flucht

Mit Lampen, Leuchten und Bewegungsmeldern gegen Einbrecher

Smartes Licht schlägt Diebe in die Flucht

Automatisch per App oder aus der Ferne die Beleuchtung steuern, erweckt den Anschein von Anwesenheit (Bildquelle: © licht.de)

(licht.de) In den Ferien und kurz darauf mit Beginn des Herbstes beginnt die Hochsaison für Einbrecher. Ein smartes Zuhause hilft, sich vor unerwünschten Gästen zu schützen – zum Beispiel mit ferngesteuerten Lichtquellen, rät die Brancheninitiative licht.de.

Als Ergänzung zu einbruchshemmenden Türen und Fenstern simulieren steuerbare Beleuchtung, Rollläden und Musikgeräte Anwesenheit und schrecken Langfinger auf Erkundungstour ab. Mit entsprechend programmierter Gebäudeautomation, Lichtsteuerung oder den Apps smarter Lampen und Leuchten kann durch An-, Aus- und Umschalten des Lichts Bewegung im Haus und die Gegenwart eines Bewohners vorgetäuscht werden. Der Vorteil gegenüber Zeitschaltuhren: Die Beleuchtung schaltet zu unterschiedlichen Zeiten ein, ein starres Muster ist von außen nicht zu erkennen. Anpassungen werden etwa per Sprachsteuerung oder aus der Ferne über das Smartphone vorgenommen. Klassische Zeitschaltuhren werden zwischen Steckdose und Lampe gesteckt und schalten das Licht zur gewünschten Uhrzeit automatisch ein.

Bewegungsmelder: 3 Tipps
Smarte Lichtquellen gibt es auch in der Outdoor-Version. Ansonsten sind im Außenbereich Bewegungsmelder die richtige Wahl. Drei Tipps für Kauf und Installation:
Reichweiten und Erfassungswinkel richtig wählen,
sabotagesicher in 3,5 Meter Höhe anbringen,
licht.deStörquellen wie Reflexionen durch spiegelnde Oberflächen minimieren.

Bewegungsmelder arbeiten meist mit PIR-Technik (passive Infrarot-Sensoren) und messen Wärmestrahlung. Damit nicht jede streunende Katze das Licht einschaltet, sind Modelle mit einer selektiven Alarmunterdrückung empfehlenswert. Bei modernen Leuchten sind häufig die Sensoren schon integriert: Sie schalten sich automatisch ein, wenn sich jemand dem Haus nähert.

Wetterfeste Leuchten für den Außeneinsatz
Ist das Grundstück groß und schlecht einsehbar, werden Fassaden und Hecken durch breitstrahlende Scheinwerfer beleuchtet. Zudem sollten alle Zugangswege, Treppen und der Eingangsbereich über Licht verfügen. Mit energiesparenden LEDs hält sich der Stromverbrauch in Grenzen und gut ausgerichtete und abgeschirmte Leuchten verhindern unerwünschte Lichtimmissionen. Leuchten im Freien müssen für den Außeneinsatz geeignet sein und mindestens Schutzart IP 44 haben. Das bedeutet, spritzwassergeschützt und geschützt gegen Fremdkörper, die größer als ein Millimeter sind. Grundsätzlich gilt: je höher die Ziffern, desto widerstandsfähiger die Leuchte.

All diese Maßnahmen helfen jedoch wenig, wenn der Briefkasten nicht geleert wird. Deswegen ist die Kombination von technischer Sicherung, richtigem Verhalten und nachbarschaftlicher Hilfe der beste Schutz.

Über licht.de
Die Brancheninitiative licht.de ist seit 1970 der kompetente Ansprechpartner, wenn es um Fragen der Beleuchtung geht. Die Fördergemeinschaft bündelt das Fachwissen von mehr als 130 Mitgliedsunternehmen aus der Lichtindustrie, die im ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V. organisiert sind.

licht.de informiert über aktuelle Aspekte effizienter Beleuchtung und vermittelt Basiswissen rund um Licht, Leuchten und Lampen – herstellerneutral und kompetent. Das Informationsportal www.licht.de sowie die Schriftenreihen „licht.wissen“ und „licht.forum“ bieten umfassenden Service, praktische Hinweise und Beleuchtungsbeispiele für Architekten und Planer, Journalisten und Endverbraucher.

Kontakt
rfw. kommunikation Pressestelle licht.de
Monika Schäfer-Feil
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 39900
licht@rfw-kom.de
http://www.licht.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smartes-licht-schlaegt-diebe-in-die-flucht/

LTS ist strahlender Gold-Gewinner

LTS mit dem German Brand Award 2019 ausgezeichnet

LTS ist strahlender  Gold-Gewinner

LTS Licht & Leuchten aus Tettnang erhält 1. Platz für Relaunch der Marke.

Die LTS Licht & Leuchten GmbH ist mit dem German Brand Award 2019 – in Gold – ausgezeichnet worden. In der Kategorie Excellent Brands „Lighting“ ist LTS als beste Produkt- und Unternehmensmarke in ihrer Branche prämiert worden. Dabei hat sich das schwäbische Unternehmen gegen neun internationale Bewerber durchsetzen können. Den 1. Platz hat der Hersteller für hochwertige Lichtlösungen für den Relaunch der Marke erhalten.
Identitätsstiftende Werte und eine neue visuelle Identität
LOVE TO SHINE ist der neue Claim von LTS, der nicht nur die Initialen der Firma mit Leben füllt, sondern – neben einem neuen Logo – Teil eines komplett neuen Corporate Designs ist. In einem umfassenden Entwicklungsprozess entschied man sich für die Neupositionierung und Emotionalisierung der Marke.
Das Logo symbolisiert Kelch, Diamant, Herz sowie Leuchtenkörper und Reflektor zugleich. Es vereint die drei Buchstaben L, T und S. Die neuen Farben der LTS sind kraftvoll, leuchtend und energiegeladen. Sattes Violett, Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot und Pink sind neuer Glanz und strahlen Dynamik aus. Ein zentrales Gestaltungselement ist auch die Winkelfläche, die auf den Abstrahlcharakter der LTS Leuchten Bezug nimmt.
In nur sechs Projektmonaten wurde der Relaunch realisiert. Dieser umfasst auch den neuen Web- auftritt und alle Printmedien.
„Wir wollen LTS als eine starke, wettbewerbsfähige Marke mit Wiedererkennungswert konsequent weiterentwickeln. Wichtig ist dabei der Fokus auf den Markenkern „Dynamik“. Die neue Identität bringt unsere Leidenschaft für Licht emotional zum Ausdruck. Die Auszeichnung durch das Expertengremium des German Brand Awards freut uns und zeigt dem Team, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Michael Cappello, Geschäftsführer von LTS.
Der German Brand Award begreift und prämiert Marken ganzheitlich. Mit seinen Kriterien und Wettbewerbsklassen trägt er den vielfältigen Facetten der professionellen Markenführung Rechnung.
So begründet die Jury den German Brand Award in Gold: „Eine durchweg saubere Markenarbeit mit einer klaren Positionierung, die kundenorientiert die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe im Fokus hat und dabei aufgeräumt, emotional und modern auftritt.“
Mit 260 Mitarbeitern ist der Leuchtenhersteller LTS, mit Sitz in Tettnang am Bodensee, international geschätzter Partner von namhaften Kunden, Architekten und Planern. LTS bietet Produkte für gehobene Architektur- und Shopbeleuchtung sowie Beleuchtungstechnologie für Hotellerie, Gastronomie und Office. Seit 2010 ist LTS Mitglied der schwedischen Fagerhult-Gruppe und gehört damit zum drittgrößten Leuchtenhersteller Europas. Lts-light.com
Homepage der LTS Licht & Leuchten GmbH

Mit 260 Mitarbeitern ist der Leuchtenhersteller LTS, mit Sitz in Tettnang am Bodensee, international geschätzter Partner von namhaften Kunden, Architekten und Planern. LTS bietet Produkte für gehobene Architektur- und Shopbeleuchtung sowie Beleuchtungstechnologie für Hotellerie, Gastronomie und Office. Seit 2010 ist LTS Mitglied der schwedischen Fagerhult-Gruppe und gehört damit zum drittgrößten Leuchtenhersteller Europas.

Was vor rund 30 Jahren als Garagenfirma im schwäbischen Ravensburg begann, ist der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Während die Hälfte eines damals noch winzigen Teams an hochwertigen Reflektoren tüftelte, leistete die andere Hälfte Überzeugungsarbeit im regionalen Einzelhandel. Das Geheimnis der qualitativen Leuchten, deren Pluspunkte ihre Präzision bei gleichzeitiger Energieeffizienz waren, sprach sich schnell herum. Schritt für Schritt hat sich LTS zu einem der namhaftesten Unternehmen für hochwertige Lichtlösungen entwickelt.

Der Firmensitz in Tettnang ist klares Bekenntnis zum Produktionsstandort am Bodensee. Hier ist das Unternehmen verwurzelt und seit 2010 im Verbund mit einer starken Unternehmensgruppe bestens international vernetzt.

Ob Architekturbeleuchtung, Shopbeleuchtung oder Hospitality. Vom kleinen Start-up bis zum Großkunden kann LTS Kunden umfassend versorgen und fachlich intensiv begleiten.

In den Produktionshallen im Gewerbegebiet von Tettnang übernehmen Knickarmroboter und Maschinen immer mehr Aufgaben. Auf den rund 19.000 m2 Produktions- und Lagerfläche sind und bleiben über 150 Facharbeiter die wichtigste Komponente. In den Werkstätten wird über die Blechfertigung für Reflektoren bis hin zur Pulveranlage ein hoher Grad an Fertigungstiefe erreicht. Sie ist nicht nur ein Beitrag zur Nachhaltigkeit, sondern macht LTS flexibel für individuelle Kundenwünsche von hoher Komplexität.

Erfahrene Mitarbeiter denken vernetzt und um die Ecke, entwickeln Ideen und die Fähigkeit, Produktionsprozesse an die Produktgestaltung anzupassen bei gleichbleibender Liefertermintreue. Individualisierungen und Sonderlösungen sind weitgehend in Serienlieferzeit erhältlich. Bei der Montage der Einzelteile von jährlich rund 40.000 Fertigungsaufträgen bekommt das Unternehmen externe Unterstützung durch lokale Sozialwerkstätten. Eine Kooperation, von der beide Seiten profitieren. Für LTS ist es nur ein Beitrag von vielen zur gesellschaftlichen Verantwortung.

Kontakt
LTS Licht & Leutchten GmbH
Andrea Müller
Waldesch 24
88069 Tettnang
075429307213
a.mueller@lts-light.com
https://www.lts-light.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lts-ist-strahlender-gold-gewinner/

kwb Germany bringt mehr Licht-Erlebnisse ins Leben

Leuchten in superheller COB-LED-Technik sorgen bei Arbeit, Outdoor- und Haushaltaktivitäten für den richtigen Durchblick.

kwb Germany bringt mehr Licht-Erlebnisse ins Leben

Mehr Licht in jeder Situation. (Bildquelle: kwb Germany GmbH)

Bremen/Stuhr, 10. Oktober 2016 – Für Arbeit und Haushalt hat die kwb Germany GmbH hochwertige LED-Leuchten mit superheller Chip-on-Board-Technologie (COB) entwickelt. Dabei werden einzelne Dioden zu einem großen Leuchtmodul gebündelt, was zu einer bis zu zehnfach größeren Leuchtfläche gegenüber Lampen mit herkömmlicher LED-Technik führt. Entsprechend den Anforderungen kommen unterschiedliche Leuchtdioden zum Einsatz. Alle Modelle mit einer magnetischen Haltefunktion sind mit einem Kratzschutz ausgestattet. Die Lampen für die Bereiche Outdoor und Arbeit sind nach dem US-Taschenlampenstandard ANSI-FL1 getestet. Dementsprechend sind die kwb-Leuchten wasserdicht und schlagbeständig.

Die Kategorie der Arbeitsleuchten umfasst Modelle mit großflächiger, gleichmäßiger und extrem heller Ausleuchtung, ohne dass sie dabei mit den eigenen Händen geführt werden müssten. Die kwb-Arbeitsleuchten haben mindestens zwei unterschiedliche Haltefunktionen für diverse Oberflächen und sind somit prädestiniert für den Einsatz in Werkstatt oder Garage.
Die Arbeitsleuchten gibt es in runder, ovaler und länglicher Ausführung, als Stift- und Stableuchte.
Die bis 57 cm stufenlos verstellbare LED-Teleskop-Leuchte mit einem um 360 Grad drehbaren Leuchtkopf bringt Licht selbst an sehr schwierig zugängliche Stellen. Ein extra starker magnetischer Leuchtkopf kann metallische Gegenstände bis zu zwei kg aufnehmen.
Wer beim Arbeiten beide Hände frei haben muss, für den ist die LED-Arbeitsbrille ideal. Die beiden separat zuschaltbaren, flexiblen LEDs sind seitlich außerhalb des Sichtfeldes angebracht. Die Arbeitsbrille erfüllt die Norm EN 166:2001 für Schutzbrillen und ist durch die vierfache Größenverstellung am Bügel optimal auf jeden Träger einzustellen.

Flaggschiff in der Kategorie Taschenlampen ist die „LED TAC Light“, die es in den Längen 9/14/19 cm gibt. Ein 3 mm schlagfestes-ABS-Gehäuse schützt das Innenleben. Die optimal geschliffene und bruchfeste Linse sorgt sowohl für die flächige Ausleuchtung in nah- und mittlerer Entfernung, als auch einen fokussierten Spot in weiter Entfernung.
Ergänzt wird das Sortiment der kwb-Taschenlampen durch Stirnlampen, Campinglaternen und Fahrradleuchten. Letztere sind wetterfest und auch als herkömmliche Taschenlampe verwendbar.

Für unterschiedlichste Tätigkeiten im Haushalt sind die Mini-Leuchten perfekt, die als Schlüsselanhänger und kompakte kleine Taschenlampen erhältlich sind. Sie überzeugen durch extrem hohe Leuchtstärke. Hochwertige Karabinerhaken schützen bei der Schlüsselanhänger-Variante vor Verlust. Sparsame LEDs garantieren eine lange Leuchtdauer.
Als 3er-Set bietet kwb Spotlampen mit jeweils drei LEDs zum Ausleuchten von Küchenarbeitsflächen oder Kleiderschränken. Für die Montage ist keinerlei Werkzeug nötig, die mitgelieferten Klebestreifen lassen sich an jedem Material sicher anbringen (Glas, Holz, Leder, Plastik, Metall etc.). Die Spots sind einfach mit leichtem Druck zu bedienen.

Diesen Text können Sie hier herunterladen.

Die kwb Germany GmbH, Mitglied der Einhell-Gruppe aus Landau a. d. Isar, beliefert Baumärkte und den Werkzeug-Fachhandel mit Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeugen, damit die Menschen einfach und sicher ihr Zuhause schöner machen können. Das Unternehmen vertreibt seit über 80 Jahren seine Artikel unter den Marken kwb und Kraftixx in über 40 Ländern weltweit. 140 Mitarbeiter sind am Standort in Stuhr bei Bremen und in den Niederlanden für kwb tätig.

Firmenkontakt
kwb Germany GmbH
Christoph Schubert
Hauptstr. 132
28816 Stuhr
+49 421 89 94 173
christoph.schobert@kwb.eu
http://www.kwb.eu

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 82 31 60 93 536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kwb-germany-bringt-mehr-licht-erlebnisse-ins-leben/

Siegener Startup macht Bühnenbeleuchtung der Gamescom

Siegener Startup macht Bühnenbeleuchtung der Gamescom

Installation auf der Berliner Fashion Week 2016

Auf der Social Media Stage der Gamescom ist viel los: Der Gamescom Award wird verliehen, der Cosplay Contest findet dort statt und jede Menge Youtuber werden dort zu Gast sein. Dieses Jahr strahlen die Stars aber in einem ganz besonderen Licht, denn das Siegener Startup Unternehmen GiP Innovation Tools hat die Bühne mit ihrem Lichtsystem LIGEO SL ausgestattet.

Aus über 200 LED-Tubes hat das junge Unternehmen ein kunstvolles Licht-Geflecht auf der Bühne konstruiert. Dabei ist jeder einzelne Tube separat ansteuerbar und kann alle Farben, die das RGB Farbspektrum umfasst, wiedergeben. Das Besondere dabei ist, dass die Leuchtstäbe durch eine innovative Klicktechnologie einfach zusammengesteckt werden können. Auf diese Weise lassen sich ohne großen Aufwand aufregende Lichtszenarien kreieren, die das Programm auf der Bühne unterstreichen und dem Motto „Celebrate the Games“ gerecht werden. Genau so einfach wie sie zusammengebaut wurden, lassen sich die LIGEO Leuchtstäbe übrigens hinterher auch wieder abbauen, um bald bei einer neuen Veranstaltung wiederverwendet zu werden.

Die Gamescom ist nicht das erste Event, bei dem LIGEO für besondere Lichtdesigns zum Einsatz kam. Gerade erst wurde der Kölner Club Bootshaus mit ähnlichen Lichtkonstruktionen ausgestattet und begeistert die Besucher seitdem bei jedem Event mit aufregenden Lichtspektakeln. Letztes Jahr im Oktober hat die GiP Innovation Tools die Kölner Art.Fair mit den innovativen Leuchten ausgestattet und die Kunstwelt erhellt. Auch auf der Berliner Fashion Week im Januar diesen Jahres sorgte LIGEO für ein großes Highlight.

Die vielfältige Leuchte ist übrigens nicht nur für Messebauer und Eventplaner interessant, auch wer seinem Arbeitsplatz oder den eigenen vier Wände einen neuen Look verpassen will, ohne dabei auf qualitativ hochwertiges Licht zu verzichten, ist bei LIGEO gut bedient. Neben farbigen Lichtspielen gibt es nämlich auch die Möglichkeit die Tubes in einem normgerechten Arbeitslicht-Weiß einzustellen.

Mehr Infos auf www.ligeo.de . LIGEO ist auch auf Facebook, Twitter und Instagram unter @ligeobygip zu finden.

Die GiP Innovation Tools GmbH hat jahrelange Erfahrung als Hersteller designorientierter Produkte. Die Gestaltung, die technische Entwicklung und Produktion sind in einer Hand und genügen höchsten Quralitätsstandards. Weitere Infos unter www.gip-lights.com.

Kontakt
GiP Innovation Tools GmbH
Heike Bedoian
Hauptstraße 52
57074 Siegen
0271 38680300
info@gip-lights.com
http://www.ligeo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/siegener-startup-macht-buehnenbeleuchtung-der-gamescom/

FINK LIVING ERGÄNZT SEIN WOHNPROGRAMM – Möbel, Decken, Leuchten

Edle Accessoires – praktisch und dekorativ

FINK LIVING ERGÄNZT SEIN WOHNPROGRAMM - Möbel, Decken, Leuchten

Lederaccessoires und Alpaka-Decke von Fink Living (Bildquelle: Fink Living, Bocholt)

Anspruchsvolle Wohnkultur lebt vom harmonischen Gesamteindruck. Deshalb ergänzt Fink Living, Anbieter stilvoller Wohnaccessoires und Möbel, sein exklusives Programm mit hochwertigen Decken sowie mit einer eleganten Lederkollektion. Auch schöne Kerzenhalter, Windlichter und Laternen setzen besondere Akzente.

ZUM EINKUSCHELN. LUXURIÖSE DECKEN AUS ALPAKA-WOLLE

Für das perfekte Wohlgefühl zu Hause hat Fink Living die exquisiten Decken NOBLESSE entwickelt. Sie werden im Format 130 mal 180 Zentimeter aus reiner Baby-Alpaka-Wolle gewebt und sind federleicht, superweich und schmutzabweisend. Ihre warmen Naturtöne und die edle Optik harmonieren hervorragend mit dem exklusiven Wohnstil und den Premium-Wohnaccessoires von Fink Living
.
LEDERACCESSOIRES EROBERN DEN WOHNRAUM

Feinstes durchgefärbtes Rindsleder in Braun oder Schwarz, erstklassige handwerkliche Verarbeitung, aufwändige Steppnähte – mit diesen Attributen zieht die Lederkollektion MARETTI von Fink Living alle Blicke auf sich. Sie enthält eine breite Auswahl schlicht-schöner Objekte mit praktischem Nutzwert, z. B. einen Zeitungskorb, eine Zeitungstasche, ein rundes sowie ein rechteckiges Tablett, perfekt zum Servieren von Drinks, und einen formschönen Weinkühler.

WINDLICHTER UND LATERNEN

Hochwertige Windlichter und Laternen zählen zu den Spezialitäten von Fink Living. Gerade an trüben und kalten Tagen sorgen sie mit ihrem warmen, natürlichen Kerzenlicht für eine anheimelnde Atmosphäre. Folgerichtig hat der Anbieter erneut ein breites neues Repertoire an dekorativen Lichtträgern in sein Sortiment aufgenommen.

WEIHNACHTEN 2016 MIT FINK LIVING

Lichterglanz in Verbindung mit schimmerndem Silber sorgt auch in der Saison 2016 wieder für eine unvergleichlich festliche Atmosphäre. Deshalb präsentiert Fink Living erneut eine breite Auswahl an weihnachtlichen Wohnaccessoires mit silberfarbenen Oberflächen. Die exklusive, in aufwendiger Handarbeit hergestellte Kollektion enthält Windlichter, Teelichthalter, Teller, Figuren, Kerzenhalter und Serviettenringe – für Weihnachten mit Stil!

Mehr Infos und Bilder

Seit über 30 Jahren ist Fink bekannt für seine Leidenschaft für versilberte Wohnaccessoires, Geschenkartikel und Möbel, hat sich zu einer der führenden Interieur-Marken gefestigt. Die von den hauseigenen Designern mit Leidenschaft gestalteten Objekte werden in liebevoller Detailarbeit in traditionellen Manufakturen exklusiv handgefertigt. www.fink-living.de

Firmenkontakt
Fink Living
W, Anders
Harderhook 19 19
46395 Bocholt
+49 28 71 99 60
info@trendxpress.org
www.fink-living.de

Pressekontakt
Pressebüro Schiller-Hetzenecker
Tina Dima
Kaiser-Friedrich-Ring 14
40545 Düsseldorf
02114057037
info@trendxpress.org
http://www.trendxpress.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fink-living-ergaenzt-sein-wohnprogramm-moebel-decken-leuchten/

Neue LED-Leuchte: Resistent gegen Wasser, Staub und Salz

Für den Einsatz in aggressiven Umgebungen: Vollständig gekapselte LED-Leuchte von Dialight

Neue Maßstäbe bei Korrosionsschutz und Widerstandsfähigkeit setzt Dialight jetzt mit seiner neuen End-to-End-Leuchtenserie. Die robusten LED-Leuchten sind der ideale Ersatz für Hochdruckentladungsleuchten und Leuchtstoffröhren in anspruchsvollen und aggressiven Industrieumgebungen sowie bei Hafen- und Offshore-Anlagen. Auch die hohen Standards der Lebensmittelindustrie werden von der energiesparenden Leuchte ohne Weiteres erfüllt.

Das versiegelte Gehäuse aus extrudiertem Aluminium 6063 wird in einem Stück ohne Nähte und Verschraubungen gefertigt. So schützt es optimal gegen Wasser, Staub (IP66/67) und Salz und ist unempfindlich gegenüber Vibrationen. Die Leuchten sind an beiden Enden mit versiegelten Anschlussmodulen abgeschlossen. Mehrere Einheiten können so problemlos hintereinander installiert werden, ohne dass Angriffsstellen für Korrosion entstehen.

„Irgendeine Schwachstelle hatte bisher jede Leuchte“, erklärt Otmar von Ebbe, Country Manager DACH bei Dialight. „Meistens war es ein Kabelzugang oder eine Anschlussbuchse, an der die Korrosion begann. Dieses Problem haben wir durch neue moderne Materialien und eine vollständig versiegelte Stromversorgung gelöst. LED-Leuchten von Dialight gehören damit auch in diesem Segment zu den robustesten der Welt.“

Die linearen End-to-End-Leuchten sind in verschiedenen Varianten erhältlich:
-SafeSite für den Innen- und Außeneinsatz in Gefahrenbereichen.
-DuroSite (CE zertifiziert) für den Innen- und Außeneinsatz
-Spezielle Modelle, die von den US-Behörden NSF und ANSI für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie zertifiziert wurden – auf Wunsch auch eloxiert.

Die Leuchten sind jeweils in Längen von 60 cm und 120 cm erhältlich und für alle üblichen Befestigungsarten ausgerüstet. Ein Farbwiedergabeindex von mindestens 80 gewährleistet hohe Farbgenauigkeit. Mit 3.500 bis 7.500 Lumen und einer Ausbeute von bis zu 125 Lumen Pro Watt gehören auch diese Dialight-Leuchten zu den effizientesten der Welt.

Das Unternehmen Dialight
Dialight ist ein weltweit führender Hersteller von LED-Technologie für Industrieanlagen und Gefahrenbereiche. Bei Verkehrssignalen ist das Unternehmen Marktführer.
LED-Lösungen von Dialight senken Energie-, Wartungs- und Entsorgungskosten signifikant. Zusätzlich erhöhen sie die Sicherheit und minimieren den CO2-Außstoß. Alle Produkte des Unternehmens werden nach internationalen Standards entwickelt und gefertigt.

Mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern produziert Dialight auf drei Kontinenten. 2014 erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von 222,8 Mio. Euro einen Gewinn von 13,3 Mio. Euro. Dialight ist an der Londoner Börse notiert (DIA). Die Marktkapitalisierung beträgt rund 240 Mio. Euro.

Kontakt
Dialight
Walter Fiedler
Heinrichstraße 73
40239 Düsseldorf
0211 / 23 94 49 16
dialight@ecco-duesseldorf.de
http://www.de.dialight.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-led-leuchte-resistent-gegen-wasser-staub-und-salz/

Traditioneller Handel – klein, fein, persönlich: Das Einkaufseck in der Altstadt Bad Homburg

Ein Streifzug durch die historische Bad Homburger Altstadt: Hüte, Blumen, Leuchten, Schmuck, Design und Accessoires gilt es in kleinen, inhabergeführten Geschäften zu entdecken

Wie in früheren Zeiten ist hier der Kunde König. In den liebevoll gestalteten Auslagen erwecken Handgefertigtes, feine Materialien, ausgefallene Stücke und individuelle Anfertigungen die Aufmerksamkeit.

Auf der Terrasse von Vito’s Caffè Bar & Vinothek herrscht emsiges Treiben mit klapperndem Geschirr und murmelnden Gesprächen. Im Fachwerkhaus nebenan lädt das Stilhaus mit Design und Accessoires zu einem Besuch ein. Schon die üppig dekorierten Schaufenster zeigen eine ungeahnte Vielfalt schöner Dinge zum Wohnen – außerdem Taschen, Tücher und Schmuck. Gegenüber auf der Treppe von Blumen Waltz wogt ein duftendes Blütenmeer. Ob für Garten, Balkon, Haus oder festliche Anlässe: hier findet jeder passende Pflanzen, Blumen und Inspiration.

Ein Haus weiter bei Lalice funkelt im Schaufenster leuchtender Schmuck in den Farben der Saison. Dicht gedrängt locken Ketten, Armbänder, Ringe und Bekleidungsaccessoires ins Ladeninnere. Im benachbarten Geschäft zeigt Light & Livingdesign exklusive Leuchten mit Konzept – dazu gibt es fundierte Licht-Beratung.

An der nächsten Weggabelung bietet das Haarwerk in einem liebevoll hergerichteten Altstadthäuschen seine Dienste an. Nur ein paar Schritte davon entfernt fertigt der Homburger Hutsalon in seiner traditionellen Werkstatt Kopfbedeckungen nach Maß. Den historischen Laden mit modernen und klassischen Hutkreationen muss man gesehen haben!

Und so verlässt der geneigte Besucher die Altstadt nicht nur zufrieden, freundlich beraten und mit besonderen Einkäufen beladen, sondern auch oftmals gut behütet.

Infos:
Das Einkaufseck in der Altstadt Bad Homburg reicht von der Rathausstraße über die Obergasse bis in die Neue Mauerstraße.

Neben den beschriebenen Einzelhändlern befinden sich ein weiterer Friseur, Cafés, Restaurants, eine Kinder-Malschule sowie eine private, stundenweise Betreuungseinrichtung für Kinder in der Nähe.

Die Altstadt ist bequem zu erreichen: Vom Parkhaus „Schlossgarage“ sind die Läden entlang der alten Stadtmauer und am Rathausturm vorbei nur rund 150 Meter entfernt. In der Neue Mauerstraße kann tagsüber auf der Straße gegen Gebühr geparkt werden.

– Vito’s Caffè Bar & Vinothek
Obergasse 4A / 61348 Bad Homburg
06172 9 44 91 66

– Stilhaus
Obergasse 4 / 61348 Bad Homburg
06172 10 10 75 3
Stilhaus

– Blumen Walz
Neue Mauerstraße 1 / 61348 Bad Homburg
Tel. 06172 81201

– Lalice
Neue Mauerstraße 1A / 61348 Bad Homburg
06172 4 52 80 50

– Light + Livingdesign
Neue Mauerstraße 1 / 61348 Bad Homburg
06172 1 38 83 44

– Haarwerk
Rathausstraße 12 / 61348 Bad Homburg
Tel. 06172 675979

– Homburger Hutsalon
Rathausstraße 8 / 61348 Bad Homburg
06172 / 2 43 40
Homburger Hutsalon

Über:

Stilhaus
Frau Corinna Schwarze
Obergasse 4
61348 Bad Homburg
Deutschland

fon ..: 061721010753
web ..: http://www.stilhaeuschen.de
email : info@stilhaeuschen.de

Ein altes Fachwerkhaus in der Bad Homburger Altstadt: Fünf ausgetretene Sandsteinstufen hinauf, die historische Tür steht offen – hinein ins Stilhaus. Drinnen zeigt sich offenes Gebälk, der Boden knarzt. In diesem aus der Zeit gefallenen Ambiente präsentiert das Stilhaus ein Kontrastprogramm: Design und Accessoires – ein liebevoll zusammengestelltes Sortiment mit Möbeln und schönen, funktionalen Dingen für Sie und Ihr Zuhause. Eine Auswahl davon ist auch online erhältlich.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

Stilhaus
Frau Corinna Schwarze
Obergasse 4
61348 Bad Homburg

fon ..: 061721010753
web ..: http://www.stilhaeuschen.de
email : info@stilhaeuschen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/traditioneller-handel-klein-fein-persoenlich-das-einkaufseck-in-der-altstadt-bad-homburg/

LED2WORK – Innovation wird belohnt

Nominierung für den „Best of Industry Award“

LED2WORK - Innovation wird belohnt

Die dimmbare Arbeitsplatzleuchte UNILED II liefert ein sehr homogenes Licht. (Bildquelle: @LED2WORK GmbH)

Das Industrieportal MM MaschinenMarkt nominiert die neue LED-Arbeitsplatzleuchte UNILED II von LED2WORK im Bereich Betriebstechnik für den „Best of Industry Award“. Diese Nominierung wurde durch das Fachpublikum von MM MaschinenMarkt herbeigeführt. Die Leser hatten einen Beitrag über UNILED II top-geklickt und damit stand die Nominierung von LED2WORK fest.

Die UNILED II ist ein äußerst funktionales Produkt und bietet hervorragende Eigenschaften für den Einsatz an Arbeitsplätzen bei der industriellen Fertigung, Montage, Qualitätssicherung oder im Dental-/Medizinlabor sowie in der Schmuck- und Uhrenbranche. Überall wo besonders gute Lichtverhältnisse benötigt werden, wird diese Leuchte hervorragende Arbeit leisten.

Doch die neue UNILED II ist nicht nur effektiv, sondern auch formschön – ein echtes Top-Produkt aus der LED2WORK -Schmiede. Sie leuchtet in der 27-W-Variante mit 84 SMD-LED anstatt 72 SMD-LED in der Vorgängerversion; damit wird die Ausleuchtung noch effizienter und besonders homogen. Zusätzlich sorgt eine neue, opalweise Blende für ein schattenfreies und blendfreies Sehen.

„Mit der UNILED II bieten wir eine Arbeitsplatzleuchte, die wir voll und ganz anhand der Bedürfnisse der Nutzer entwickelt haben: Stufenlose Dimmung mit Memory-Funktion für einfache und schnelle Anpassung und noch bessere und effizientere LED-Beleuchtung sind die eine Seite. Die andere Seite ist das ergonomische Handling: hierfür haben wir den Aluminium-Federarm mit 3D-Kopfgelenk ausgestattet und für Top-Arbeitsbedingungen die Befestigungsmöglichkeiten der Leuchte weiter optimiert. Als Partner der Industrie wissen wir, welche speziellen Anforderungen herrschen und übertreffen diese mit unseren Produkten zuverlässig“, so Jan Schiga, Geschäftsführer der LED2WORK GmbH.

Im Februar 2016 fand dann die feierliche Verleihung der Awards in Würzburg statt. Alle Nominierten und zahlreiche Größen aus Industrie und Wirtschaft waren geladen. Die Gala war ein großer Erfolg und LED2WORK fühlt sich sehr geehrt durch die Auszeichnung für diesen Award nominiert worden zu sein.

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für Maschinen- und Anlagenbau sowie Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Sonderlösungen im Bereich der LED-Beleuchtung entwickelt und fertig LED2WORK bereits ab kleinen Stückzahlen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens erleichtern dem Anwender seine anspruchsvollen Sehaufgaben an der Maschine und dem Arbeitsplatz. Desweiteren sind sie energieeffizient und wartungsfrei.

Firmenkontakt
LED2WORK
Jan Schiga
Stuttgarter Str. 13 a
75179 Pforzheim
+49 (0) 7231 – 449 20 00
+49 (0) 7231 – 449 20 99
info@led2work.de
http://www.led2work.de/kontakt.html

Pressekontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
+49 711 69393390
+49 711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/led2work-innovation-wird-belohnt/

Epstein-Design auf der light+building 2016: Moderne Beleuchtungskonzepte für Planer, Architekten und Fachhändler

Auf der internationalen Leitmesse für Licht und Gebäudetechnik präsentiert Epstein-Design interessierten Fachbesuchern die Vielseitigkeit seiner Leuchten für Haus und Garten.

Epstein-Design auf der light+building 2016: Moderne Beleuchtungskonzepte für Planer, Architekten und Fachhändler

Seit mehr als 30 Jahren ist die Leuchtenmanufaktur aus Hennef bei Köln ein Geheimtipp für anspruchsvolle Architekten, Planer und Bauherren. Ob große Kugelleuchte mit Sandsteinbeschichtung für den Garten oder stilvolle Säulenleuchte im Eingangsbereich von Hotels und öffentlichen Gebäuden: Die Leuchten von Epstein-Design überzeugen durch ein außergewöhnliches Design, ihre kompromisslose Qualität und eine unvergleichliche Lichtstimmung.

Zukunftssichere Technik bietet ein Höchstmaß an Komfort und Gestaltungsfreiheit
Die technische Optimierung ihrer Produkte ist für die Leuchtenmanufaktur Epstein ein wesentlicher Aspekt bei der Weiterentwicklung ihrer vielfältigen Modellreihen. Von sparsamen LED-Modulen mit Farbwechsel über Bewegungsmelder und Tageslichtsensoren: Inhaberin Elke Epstein und ihr Team bieten (innen)-Architekten immer neue, flexible und benutzerfreundliche Einsatzmöglichkeiten ihrer außergewöhnlichen Leuchten. Mit der Erfahrung aus unzähligen Projekten im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich unterstützt Vertriebsleiter Wolfgang Siepe deutschlandweit Planer und Bauherren bei der Gestaltung und Umsetzung ganz individueller Lichtkonzepte.

Vielseitigkeit der Epstein-Leuchten auf der light+building live erleben
Im Rahmen der light+building bieten die Leuchtenexperten von Epstein-Design vom 13. bis zum 18. März dem internationalen Fachpublikum die Chance, sich auf dem Messestand in Halle 6.0, Stand B 76 von der Vielseitigkeit der Epstein-Leuchten zu überzeugen. Gerne können hierfür individuelle Termine mit dem Standleiter Wolfgang Siepe vereinbart werden.Mail: vertrieb@epstein-design.de
Telefon: +49 (171) 409 29 29

Weitere Informationen über die Hennefer Manufaktur und die außergewöhnlichen Leuchten finden Sie unter: www.epstein-design.de

Seit über 25 Jahren produziert die Manufaktur Epstein-Design aus Uckerath bei Köln hochwertige Leuchten für Haus und Garten. In aufwendiger Handarbeit entstehen hier aus der Verbindung von Design und handwerklichem Know-how exklusive Kleinstserien, die über ausgesuchte Fachhändler in ganz Europa vertrieben werden. Das Portfolio der Manufaktur reicht von eleganten Wand-, Pendel und Deckenleuchten für den Innenbereich bis zu wahren Lichtkunstwerken für Garten, Fassade und Teich.

Firmenkontakt
Epstein-Design Leuchtenmanufaktur
Wolfgang Siepe
Westerwaldstraße 134
53773 Hennef-Uckerath
+49 (0) 22 48 / 91 29 46
vertrieb@elke-epstein.de
http://www.epstein-design.de

Pressekontakt
atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40
53721 Siegburg
+49 (0) 22 41 / 598020
info@atw.de
http://www.atw.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/epstein-design-auf-der-lightbuilding-2016-moderne-beleuchtungskonzepte-fuer-planer-architekten-und-fachhaendler/

LEDVero bringt eine neue Produktlinie ihrer LED-Panels auf den Markt

Energieeffiziente Leuchten in modernem Design

LEDVero bringt eine neue Produktlinie ihrer LED-Panels auf den Markt

Junge LEDVero bringt eine neue Produktlinie ihrer LED-Panels auf den Markt

Hannover, 04.02.2016.

LEDVero, die Marke für LED-Leuchtmittel und -Panels, bringt Anfang 2016 eine neue Produktlinie von modernen und energiesparenden LED-Panels auf den Markt.
Der Spezialist für LED-Beleuchtung ist seit mehr als fünf Jahren international im LED-Sektor vertreten und baut sein Sortiment kontinuierlich weiter aus.
Die neuen LEDVero Panels bieten Dank ihres klaren und zeitlosen Designs vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten und die Gelegenheit zur Umsetzung von eigenen, kreativen Ideen, sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich.
Durch die verschiedenen Lichtvarianten Warm-, Kalt,- oder Neutralweiß lässt sich für jedes Raumkonzept ganz individuell das gewünschte Ambiente schaffen.
LEDVero Panels sind für alle Standard-Kassettendecken geeignet und können daher optimal sowohl in kleineren Büroflächen bis hin zu großflächigen Ausstellungs- und Präsentationsräumen verbaut werden.

Über die Marke LEDVero
Wir bei LEDVero arbeiten stetig daran, das bereits bestehende Angebotsportfolio durch innovative sowie noch energieeffizientere und dadurch sparsame und umweltbewusste
LED-Produkte zu erweitern und zu ergänzen.
Unser Sortiment an LED-Produkten umfasst neben Panels auch Einbaustrahler, Röhren, Außen- bzw. Baustrahler sowie verschiedenste Leuchtmittel.
Alle unsere Produkte sind in unterschiedlichen Lichtvarianten und Wattstärken erhältlich.
LED-Leuchtmittel zeichnen sich durch einen geringen Anschaffungspreis als auch durch ihre besonders lange Lebensdauer von durchschnittlich bis zu 30.000 Stunden aus.
Dies und ihr geringer Stromverbrauch machen LED-Leuchtmittel zu einer kostengünstigen und umweltbewussten Lichtquelle.

www.ledvero-ledpanels.de
https://www.facebook.com/LEDVero-1519883551645490/

Die eFulfillment GmbH
ist ein junger und stark expandierender Pure Player im Online Versandhandel aus Hannover. Seit 2010 sind wir als inhabergeführtes Unternehmen erfolgreich im E-Commerce tätig. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Geschäftsfelder haben wir es geschafft, den Umsatz seit der Gründung jedes Jahr deutlich zu steigern und planen diese Dynamik durch strategische Erweiterungen der Produktpalette mittelfristig weiter stark auszubauen. Das Alleinstellungsmerkmal unseres Unternehmens ist die Abbildung der Wertschöpfungskette vom Import der Ware über den Online-Verkauf bis hin zum eigenständigen Fulfillment der Aufträge aus einer Hand.

Firmenkontakt
eFulfillment GmbH
Natascha Rajin
Ikarusallee 15
30179 Hannover
0511-89842840
n.rajin@efulfillment-online.de
http://www.efulfillment-online.de

Pressekontakt
eFulfillment GmbH
Natascha Rajin
Ikarusallee 15
30179 Hannover
0511-89842840
presse@efulfillment-online.de
http://www.efulfillment-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ledvero-bringt-eine-neue-produktlinie-ihrer-led-panels-auf-den-markt/

ambiente 2016: Moderner Barock- und Kolonialstil im Aufwind

ambiente 2016: Moderner Barock- und Kolonialstil im Aufwind

Heleda GmbH – ambiente 2016

Die Firma Heleda GmbH in Reichenau/Konstanz ist ein Möbel- und Leuchtengrosshandel, welcher auf einen modernen Barock- und Kolonialstil spezialisiert ist.
Heleda beliefert ausschliesslich den Detail-Fachhandel mit seinen einzigartigen Produkten.

Edle Vintage-Truhen mit antiken Beschlägen werden dabei mit passenden Vintage Möbeln kombiniert. Dazu werden goldene Deko-Objekte und Vasen im Antikstil von Kolonialstil Leuchten ins rechte Licht gerückt. Die Leuchten sind deutlich im Trend und auch bekannt als Tripod, Vintage- oder Hollywood Leuchten.

Im Bereich Sofa stellt Heleda mit Victorian Chesterfield eine neues Modell für den Bereich Vintage vor.

Das wunderschöne und zeitlose Design der Heleda Kreationen zieht den Betrachter magisch an.

Besuchen Sie Heleda an der Ambiente in Frankfurt, Halle 9, Stand E84 und freuen Sie sich an den neusten Trends, bezaubernden Wohnideen und stilvollen Accessoires!

Die Firma Heleda GmbH in Reichenau/Konstanz ist ein Möbel- und Leuchtengrosshandel, welcher auf einen modernen Barock- und Kolonialstil spezialisiert ist.
Die Unternehmung ist im Jahre 2015 aus der Fusion einer 30 jährigen Leuchtenfirma mit einer Möbelfirma in der Schweiz entstanden.
Heleda beliefert ausschliesslich den Detail-Fachhandel mit seinen Kreationen.

Weitere Informationen unter: www.heleda.de

Die Firma Heleda GmbH in Reichenau/Konstanz ist ein Möbel- und Leuchtengrosshandel, welcher auf einen modernen Barock- und Kolonialstil spezialisiert ist.
Die Unternehmung ist im Jahre 2015 aus der Fusion einer 30 jährigen Leuchtenfirma mit einer Möbelfirma in der Schweiz entstanden.
Heleda beliefert ausschliesslich den Detail-Fachhandel mit seinen Kreationen.

Kontakt
Heleda GmbH
Michael Züblin
Am Dachsberg 12
78479 Reichenau
+49 7531 / 9598338
info@heleda.de
http://www.heleda.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ambiente-2016-moderner-barock-und-kolonialstil-im-aufwind/

Endlich wieder eine neue Möbellocation in Stuttgart! Neueröffnung Showroom Sarah Maier am 4.10.2015

Lockere Industriearchitektur, edle Möbel und ein neuartiges Konzept –
Sarah Maier kehrt unter Ihrem eigenen Namen mit Ihrer Schreinerei und dem Einrichtungshaus nach Stuttgart zurück.

Endlich wieder eine neue Möbellocation in Stuttgart!  Neueröffnung Showroom Sarah Maier am 4.10.2015

Der Eignag zum neuen Showroom der Sarah Maier collection in Stuttgart Feuerbach

Stuttgart, 2.10.2015
Noch 2 Tage bis zur Eröffnung:

Es wurde Zeit: In der Vergangenheit hat die Baden-Württembergische Hauptstadt ein hochwertiges Einrichtungshaus nach dem anderen verloren. Nun kommt endlich wieder eines hinzu – und das auf höchstem Niveau und mit einem erfrischend neuen Konzept.

Industriehalle, Sheddach, Backstein. Das Quartier könnte spannender nicht sein: Aufbruchstimmung an jeder Ecke, Bosch baut genau gegenüber, das IW8 als hippes Künstlerdomizil ist 200 m weiter. Stuttgart zeigt sich hier, im Feuerbacher Industriegebiet zwischen B10 und S-Bahnhof jung, anderes, im Aufbruch.

Mitten in diesem Treiben eröffnet Sarah Maier ihren neuen Showroom.
Die 38 jährige Stuttgarterin führt bereits seit 9 Jahren ihren Familienbetrieb in 4 Generation.

In den letzten 50 Jahren war der Hauptstandort Markgröningen: Die 1910 in Stuttgart West gegründete Schreinerei und das hochkarätige, vielfach ausgezeichnete Einrichtungshaus (zB eines der besten 300 Einrichtungshäuser Deutschlands laut 2015 A&W Architektur & Wohnen) belieferten Stuttgart, das Land und internationale Kunden. Bis 2012 gab es dazu noch den Showroom im CityPlaza am Rotebühlplatz, der aus vertraglichen Gründen aufgegeben werden musste.

„Ich habe gewartet, bis mir der perfekte Ort begegnet“, sagt Sarah Maier, die im Hintergrund 3 Jahre die Rückkehr in die große Stadt vorbereitet hat.
„Stuttgarts Innenstadt ist teuer. Mir war klar, dass ich einen Ort finden wollte, der mir ermöglicht, meine sich langsam drehende Waren großzügig zu präsentieren. Wir Einrichtungshäuser sind wichtige Institutionen für eine Stadt, doch wir werden verdrängt durch die bekannten Veränderungen im Einzelhandel.“

Sarah Maier lebt Ihre Überzeugung, dass hochwertige Möbel angefasst und erlebt werden müssen.
Für viel Durchlauf sorgt Sie mit einem neuartigen Konzept für Ihre Location:
Tagsüber kann man im Showroom Cafe frühstücken und mittagessen, nebenbei auf hochwertigen Stühlen sitzen und in Architekturpublikationen schmökern, abends wird die Halle genutzt für Firmenveranstaltungen und private Feierlichkeiten.

Die Schreinerei, die ab 1.2.2016 direkt gegenüber einziehen wird, liefert noch weitere schicke Programmpunkte:

— Vater und Sohn und bauen Ihren eigenen Tisch —

„Ich will eine richtige Stadt-Schreinerei anbieten: Eltern können am Wochenende mit Ihrem Kindern und einem unserer Meister zusammen Ihren eigenen Esstisch bauen, Firmen konstruieren als Team-bildende Maßnahme Ihre Thinktanks an unserern Hobelbänken, unserer Showküche ist offen für Kochseminare, Rohkostschulungen, Geburtstagsfeiern.“

Dem langsamen Schwinden unserer Gesellschaft für die Schönheit handwerkliche Produkte soll dies einen schönen Kontrapunkt entgegensetzen.

— Wer weiß eigentlich, was Furnier ist?
Transparente Werkstatt mitten in der Werk-Stadt —

Sarah Maier ist schon lange bekannt für Ihre internationale Möbelserie aus Echtholzfurnier. Die Sarah Maier collection gewinnt immer wieder Preise für Ihre Designs, die stets hohen Nutzen und hochwertige Verarbeitung kombinieren.

Bekannt wurde die Marke durch die Laptop Tower. Hinzu kamen seither Produkte, wie die Messerblocks, die einen unsichtbaren Magneten in sich tragen, das Highboard HB1, das alle Kabel für Drucken und Telefone und Co aufnimmt, und neu hinzugekommen ist nun das Welcomeboard – ein kleines feines Möbel, das in jeden Flur passt und die Stauraumprobleme dieses Ortes charmant löst.

— Name bleibt Name: Ab jetzt heißt es nicht mehr Ursula Maier —

Kennern der Szene ist die Firma Ursula Maier Werkstätten GmbH mit Ihren Nebenfirmen schon lang ein Begriff. Mit der Rückkehr nach Stuttgart firmiert die komplette Unternehmung um auf den Namen Ihrer 4. Generation.

Unter dem Überbegriff innen:aussergewöhnlich firmieren ab Sonntag die Firmen
Sarah Maier Handgewerke GmbH
Sarah Maier Möbel GmbH&CO KG und
Sarah Maier Collection GmbH&CO KG.

— Innen:aussergewöhnlich —

„Dieser Schritt war jetzt einfach dran“, sagt Sarah Maier, die die Firma unter dem Namen Ihrer Mutter Ursula zu einer echten Marke ausgebaut hat.
„Meine Mutter ist zwar noch tätig und betreut Ihre Kunden, doch wir sind einfach sehr offensichtlich in meiner Generation angekommen“, erläutert Sarah Maier.

Der Name Sarah Maier Handgewerke – „Handgewerke“ ist eine untypische Bezeichnung einer Firma – steht dafür, dass die Firma Handwerk anbietet: das eigene aus der 105 Jahre alten Schreinerei kombiniert mit allen Gewerken des Innenausbaus.
Kunden können ihren kompletten Umbau über den Komplettlöser Sarah Maier Handgewerke zeiteffizient, kosteneffizient und hochkarätig umsetzen lassen.

„Dieser Geschäftszweig ist für uns zunehmend wichtig geworden“, so Sarah Maier, „viele unserer Kunden schätzen es, für Ihren Umbau nur einen Ansprechpartner zu haben.“

Am Sonntag nun wird das Who is Who der Branche zusammen kommen und sich den neuen Ort von Sarah Maier anschauen.
Es wird italienisch gefrühstückt, an langen Echtholz-Bierbänken gesessen, das neue Ambiente begutachtet und die zahlreichen Neuigkeiten studiert.
Premiere feiern zum Beispiel die fünfeckige Kücheninsel KI2 aus Indisch Apfel und schneeweissem Silestone, sowie das Übereckbadezimmer im Einpersonenappartment, sowie das Welcomeboard.

…am kommenden Sonntag eröffnet in Stuttgart Feuerbach eine neue Möbellocation.
Endlich wieder. Juchu, Stuttgart!

Sarah Maier innen:aussergewöhnlich
Siemensstrasse 100
70469 Stuttgart

Eröffnung am 4.10.2015 10-17h
Danach Mo-Fr 10-19h, Sa 10-16h

www.sarahmaier.de info()sarahmaier.de

Schreinerei Einrichtungen Innenarchitektur Komplettlösungen Eventlocation

Seit 1910 ist die Firma eine bekannte Adresse für hochwertige Planung, Konstruktion und Umsetzung fpr Innenräume.

Firmenkontakt
Sarah Maier Handgewerke GmbH
Sarah Maier
Siemensstrasse 100
70469 stuttgart
07118060850
sarah@sarahmaier.de
http://www.sarahmaier.de

Pressekontakt
Sarah Maier collection
Sarah Maier
Siemensstrasse 100
70469 Stuttgart
07118060850
sarah@sarahmaier.de
http://www.sarahmaier.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/endlich-wieder-eine-neue-moebellocation-in-stuttgart-neueroeffnung-showroom-sarah-maier-am-4-10-2015/

Epstein-Design Leuchtenmanufaktur: Fotowettbewerb lockt mit hochwertigen Preisen

Noch bis Ende des Jahres läuft der Fotowettbewerb der Hennefer Leuchtenmanufaktur Epstein. Den Gewinnern winken als Preis Epstein-Leuchten im Wert von mehreren tausend Euro.

Epstein-Design Leuchtenmanufaktur: Fotowettbewerb lockt mit hochwertigen Preisen

Vor allem die Kugelleuchten von Epstein-Design scheinen es den Teilnehmern des Fotowettbewerbs angetan zu haben: Viele der bisher eingereichten Bilder zeigen die runden Leuchten in vielen unterschiedlichen, faszinierenden Kulissen: Mal als Hängeleuchte im Geäst der Gartenbäume, mal zur Beleuchtung von Wegen und Beeten im Garten.

Seit Anfang Juli läuft der Fotowettbewerb von Epstein-Design, an dem jeder Fotobegeisterte teilnehmen kann. Einzige Bedingung: Auf dem Motiv muss mindestens eine Leuchte der Manufaktur Epstein zu sehen sein. Bis zu fünf Bilder kann jeder Teilnehmer einfach und komfortabel über die Webseite von Epstein hochladen.

Das Mitmachen lohnt sich: Als Preis für das beste Foto winken Epstein-Leuchten im Wert
von 2.000 Euro, für den zweiten Platz gibt es Leuchten im Wert von 1.000 Euro und der
Drittplatzierte kann Leuchten für 500 Euro aus dem aktuellen Katalog auswählen.

Die Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb sowie die Upload-Möglichkeit für Fotos
finden Sie unter: http://www.epstein-design.de/fotowettbewerb.html

Seit über 25 Jahren produziert die Manufaktur Epstein-Design aus Uckerath bei Köln hochwertige Leuchten für Haus und Garten. In aufwendiger Handarbeit entstehen hier aus der Verbindung von Design und handwerklichem Know-how exklusive Kleinstserien, die über ausgesuchte Fachhändler in ganz Europa vertrieben werden. Das Portfolio der Manufaktur reicht von eleganten Wand-, Pendel und Deckenleuchten für den Innenbereich bis zu wahren Lichtkunstwerken für Garten, Fassade und Teich.

Firmenkontakt
Epstein-Design Leuchtenmanufaktur
Wolfgang Siepe
Westerwaldstraße 134
53773 Hennef-Uckerath
+49 (0) 22 48 / 91 29 46
vertrieb@elke-epstein.de
http://www.epstein-design.de

Pressekontakt
atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40
53721 Siegburg
02241/5984-30
hk@atw.de
http://www.atw.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/epstein-design-leuchtenmanufaktur-fotowettbewerb-lockt-mit-hochwertigen-preisen/

Leuchten für jedes Ambiente

Und MYPARADISE sprach „Es werde Licht!“

Leuchten für jedes Ambiente

Die Herbst- und Winterzeit bricht an – draußen wird es wieder schneller dunkel – Zeit für mehr Licht in den eigenen vier Wänden. Pünktlich zur Saisoneröffnung setzt der Onlineshop MYPARADISE.DE im Bereich Innen- und Außenleuchten auf einen neuen Leuchten-Hersteller. Was bei der Neuanschaffung einer Leuchte zu beherzigen ist und welche die neuen Innendekortrends sind, erfahren Sie im nachstehenden Artikel.

Leuchten Trendfarbe Kupfer

Als Thomas Sabo vor einigen Jahren damit begann Charms in Rosegold in sein Sortiment aufzunehmen, war ihm wahrscheinlich nicht bewusst, welch eine riesige Welle er damit lostreten würde. Seither ist Rosegold nicht nur in Schmuck-Ateliers ein allgegenwärtiges Thema, auch innerhalb der eigenen vier Wände ist dieses interessante Farbschema dieses Jahr ein absoluter Trend! Wo man auch hinsieht: Besteck in kupferfarben, Dekoelemente in kupferfarben und jetzt neu bei MYPARADISE eingetroffen: Pendelleuchten, Wandleuchten, Stehleuchten und Tischleuchten in der hoch interessanten Edelmetallfarbe! Leuchten in kupfer – eine warme, edelmütige Farbe – lassen sich gerade in eine erdfarbene Umgebung ganz herrlich integrieren. Dabei ist eine Pendelleuchte oder ein Kronleuchter in strahlendem Kupfer eine wahre Augenweide! MYPARADISE.DE hat für alle Trendsetter ein ausgewähltes Sortiment mit kupferfarbenen Leuchten zusammengestellt, das darauf wartet entdeckt zu werden.

Ins rechte Licht gerückt…
Markenlampen von Sompex, Heitronic und Villeroy & Boch

MYPARADISE führt die alt bewährten Lampen Marken Sompex, Villeroy & Boch und Heitronic, die nunmehr seit Jahren bei Jedermann gut ankommen. Dabei können Sie wählen zwischen Deckenleuchten, Pendelleuchten, Kronleuchtern, Tischleuchten, Stehleuchten, Wandleuchten, Außenleuchten und last but not least farbenfrohen Lampen für das Kinderzimmer. Leuchten für jeden Geldbeutel sind bei MYPARADISE Programm. Es findet sich sowohl die pompöse Pendelleuchte mit repräsentativem Charakter wieder, als auch die schlichte, edle Standleuchte, die sich in jedes Ambiente harmonisch, unproblematisch einfügt ohne dick aufzutragen.

Villeroy & Boch bleibt seinem Motto treu und bietet, wie schon in den vorhergehenden Saisons, Leuchten an, die für besondere Behaglichkeit sorgen. Sompex punktet dieses Jahr mit raffinierten LED Echtwachskerzen und Pendelleuchten, die auf den ersten und auch auf den zweiten Blick nicht von herkömmlichen, echten Kerzen zu unterscheiden sind. Die Vorteile: Das Flammenbild, und somit das Licht, ist punktgenau am Tisch; es blendet nicht; es kommt eine besonders heimelige Atmosphäre auf; die Flamme ist harmlos, so dass Sie die Kerzen auch gerne unbeaufsichtigt „lodern“ lassen dürfen. Übrigens: Ein echter Geheimtipp für die Weihnachtszeit! Des Weiteren setzt sich Sompex mit witzigen, unverkennbaren Leuchten ganz klar von seiner Konkurrenz ab. Um nur eine von vielen kreativen Sompex Lampen vorzustellen: Die Eldog Tischleuchte Eldog Tischleuchte hat die Form eines Dackels – dabei soll das Kabel der Tischleuchte die Leine des Hundes wiederspiegeln. Das Team von MYPARADISE findet die Freigeist-Leuchten äußerst gelungen und präsentiert sie lückenlos im Sortiment.

Was man beim Lampenkauf beachten sollte

Sowohl Sompex als auch Heitronic setzen ansonsten verstärkt auf moderne LED Pendelleuchten , die durchwegs mit der Energieeffizienzklasse A versehen sind. Das bedeutet, dass LED Leuchten sehr viel weniger Strom verbrauchen, als Leuchten älteren Modells. Die Energieeffizienzklassen reichen im Übrigen von A bis G. Man kann sich in etwa vorstellen, wieviel Strom man mehr mit einer Leuchte der Energieeffizienzklasse G verbraucht, als mit einer der Klasse A. Daher wäre es von Zeit zu Zeit durchaus sinnvoll zu Hause die alten Leuchten durch neuere Modelle zu ersetzen – damit spart man schlussendlich nicht nur bares Geld, sondern trägt auch einen Teil zum Umweltschutz bei. Wenn Sie sich also für eine LED Leuchte entscheiden sollten, dann achten Sie unbedingt darauf, dass die Leuchtmittel, also die LEDs, austauschbar sind. Auf dem Markt werden LED Leuchten mit warmem und kaltem Licht angeboten. Warmes Licht wirkt grundsätzlich weicher und schafft im Gegensatz zu kaltem Licht eine behagliche, gemütliche Atmosphäre.

Mit neuen Schwung in die Leuchten-Saison

Der Onlineshop MYPARADISE darf zudem einen Neuzugang im Leuchten-Segment begrüßen: MW Handel. Der renommierte Hersteller arbeitet mit Designern rund um den Globus zusammen und überzeugt nicht zuletzt deswegen mit stilistischer Vielfalt. Die Lampen Marken auf einen Blick: Chiaro, Regenbogen, MW-Light. Chiaro „Luxury in Light“ verkörpert Exklusivität auf höchstem Niveau: Jede einzelne Leuchte dieser Serie ist von Hand gefertigt und somit ein Unikat. Hochwertige Materialien treffen auf Designs mit Phantasie. Umweltschonende Materialien werden gepaart mit innovativen Technologien, die für einen niedrigen Energieverbrauch sorgen. Das Ergebnis ist die Leuchten Serie Regenbogen . Trendige Designs in limitieren Auflagen. Die Stilrichtungen der MW-Light Lampen reichen von klassisch über rustikal bis hin zu futuristischen Designs. Um den hohen Verbraucheranforderungen gerecht zu werden, wird der Produktionsprozess der Leuchten stets einer fünfstufigen Qualitätskontrolle unterzogen.

Ob Sie in Ihren Räumlichkeiten einen neuen Akzent setzen wollen oder ob Sie ein neues Heim beziehen: Mit MYPARADISE.DE geht Ihnen ein Licht auf.

MYPARADISE.DE – Der Shop für Lifestyle, Haus und Garten

Der renommierte Onlineshop überzeugt seit nun mehr 14 Jahren mit einem durchdachten Artikelsortiment und erstklassigem Kundenservice. Auf über 12.000 wechselnde Produkte in den Bereichen Haus, Garten, Geschenke und Lifestyle darf sich der Kunde freuen. Dabei legt man bei MYPARADISE gesteigerten Wert auf Qualität zu fairen Preisen. Ein Konzept das aufgeht! So wurde der Shop bereits in 2005 vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels zum besten jungen Versender gekürt. Und auch 10 Jahre später glänzt MYPARADISE mit einem Trusted Shops Siegel und einer unendlichen Anzahl positiver Kundenbewertungen, die für Jedermann einzusehen sind. Fazit: Unkompliziertes Shoppen – wie im Paradies!

Kontakt
Lifestyle Online GmbH
Barbara Gottschlich
Salzburger Str. 44
83512 Wasserburg
08071-9204083
info@myparadise.de
http://myparadise.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leuchten-fuer-jedes-ambiente/

Für Licht ist ein neues Zeitalter angebrochen

Neue BBE-Studie „Markt:Monitor Leuchten und Lampen 2015“ zeigt die Konsequenzen für die innovationsgetriebene Branche auf.

Für Licht ist ein neues Zeitalter angebrochen

Jahresvergleich 2010 und 2014 – Außenleuchten sind die Shooting Stars.

München/Köln. Die Lichtbranche segelt in keinem ruhigen Fahrwasser: Das Marktvolumen schrumpft seit 2012 kontinuierlich. Handel und Industrie kämpfen mit technologisch bedingten Umwälzungen und stehen vor den Herausforderungen des Internets. Dabei trennt sich gerade bei den Onlinern die Spreu vom Weizen ist Dr. Jürgen Waldorf, Geschäftsführer Fachverband Licht im ZVEI, überzeugt. Vor allem die Beratung wird zum A&O der Branche, in der eine LED bereits nach sechs bis neun Monaten vom nächsten Technologieschritt überholt wird. Tatsächlich lohnt es sich in Position zu gehen, unterstreicht das Marktszenario in der jetzt komplett neu aufgelegten Kooperationsstudie „Markt:Monitor Leuchten und Lampen 2015“ von BBE Handelsberatung und Marketme-dia24. Denn im günstigsten Fall ist bis 2020 ein Marktvolumen von 2,36 Milliarden Euro erreichbar.

Zwei Jahre nach Erscheinen der letzten BBE-Studie „Markt:Monitor Leuchten und Lampen“ haben Marktanalytiker und Experten die Branche, deren Teilmärkte und Sortimentsstruktur, Entwicklungen und Perspektiven erneut unter die Lupe genommen. Dabei legt die neue Studie im „Internationalen Jahr des Lichts“ die Konsequenzen aus dem innovationsgetriebenen Veränderungsprozess der Branche offen: Sowohl auf der Produkt- als auch auf der Vertriebsebene werden derzeit die ganz großen Räder gedreht. Prozesse, die unter der Oberfläche von – zunächst – unspektakulär erscheinenden Marktdaten sichtbar werden.

Relativ unangefochten führen die Bau- und Heimwerkermärkte das Distributionsgeschehen seit dem Basisberichtsjahr 2005 an. Doch wie beim Schlusslicht, dem Elektrofachhandel/-handwerk dominiert ansonsten das Minus vor den jeweiligen Marktanteilsentwicklungen. Und selbstverständlich kommen die Gewinner aus dem Distanzgeschäft: Versender/Online-Handel und Direktvertrieb steigerten ihre Marktanteile. Im Kontrast zu dieser Routine erkennen Brancheninsider Veränderungen: Sie erwarten durchaus völlig neue Marktmodelle respektive Partnerschaften über die Wertschöpfungskette hinweg.

Die Fragen, die das Marktgeschehen in den nächsten Jahren maßgeblich beeinflussen, teilweise relevant verändern werden, diskutieren im neuen „Markt:Monitor Leuchten und Lampen 2015“ unter anderem Marktkenner wie Thorsten Niebuhr (EK/servicegroup, Bielefeld), Dr. Jürgen Waldorf (Fachverband Licht im ZVEI) und Claude Maurer (Ingo Maurer GmbH).

Die Marktchancen stehen durchaus gut für die Branche, sich selbst und die Zukunft positiv zu gestalten. Schon die Kurzfristprognose von Marketmedia24 verspricht der Branche Zuwachs: Bis 2016 soll das Marktvolumen bis auf rund 2,26 Milliarden Euro zu Endverbraucherpreisen ansteigen. Wobei die „Außenleuchten für Haus und Garten“ auch künftig die Shooting Stars der Branche bleiben. Ein Umsatzplus von 34 Prozent im Jahresvergleich von 2010 und 2016 unterstreicht diese Karriere eindrucksvoll.

Außerdem steigt offenbar die Preisbereitschaft der Konsumenten. Im Widerspruch zum preisorientierten Marketing der Branche steigen die Pro-Kopf-Ausgaben. Für Wohnraumleuchten gab jeder Deutsche durchschnittlich 2014 9,66 Euro (2010: 8,43 Euro) aus, und für Tisch-, Büro- und Stehleuchten investierte er online und offline 4,06 Euro (2012: 3,90 Euro). Auch das sind Signale dafür, dass für das Licht ein neues Zeitalter angebrochen ist.

Die neue BBE-Markt:Monitor-Studie „Leuchten und Lampen 2015“ ist zum Preis von 650,00 Euro zzgl. MwSt. in Kürze zu beziehen unter studien@marketmedia24.de oder sie steht zum direkten Download im Marketmedia24-Studien-Shop unter http://shop.marketmedia24.de bereit.

Die BBE Handelsberatung mit ihrem Hauptsitz in München und Niederlassungen in Hamburg, Köln, Leipzig und Erfurt berät seit mehr als 60 Jahren Einzelhandelsunternehmen aller Branchen und Größen in Fragen der Marktpositionierung, strategischen Ausrichtung, Expansion und betriebswirtschaftlichen Optimierung. Die BBE verfügt über Spezialisten für jede Branche im Einzelhandel. Die Markt-, Konsum- und Trendforschung in Kooperation mit Hochschulen, liefert aktuellste Markt- und Unternehmensdaten mit hohem Praxisbezug für die Geschäftsbereiche Unternehmens-, Standort- und Immobilienberatung.

Die Markt- und Handelsspezialisten von Marketmedia24, Köln, halten mit Methoden der Primär- und Sekundärforschung für Sie die Konsumgütermärkte und Handelskanäle im Blick und liefern Ihnen punktgenaue und belastbare Analysen für Ihre Unternehmensstrategie. Die Kommunikationsprofis von Marketmedia24 sorgen dafür, dass Sie mit Ihrer Identität und Botschaft am Markt sichtbar werden. Dafür nutzt Marketmedia24 die gesamte Bandbreite konzeptioneller, redaktioneller und visueller Kommunikation.

Firmenkontakt
BBE Handelsberatung GmbH
Natalie Keltsch
Brienner Str. 45
80333 München
+49 89 55118-145
keltsch@bbe.de
http://www.bbe.de

Pressekontakt
Marketmedia24
Sonja Koschel
Sürther Hauptstraße 190 b
50999 Köln
+49 2236 3316931
koschel@marketmedia24.de
http://www.marketmedia24.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuer-licht-ist-ein-neues-zeitalter-angebrochen/

Epstein-Design Leuchtenmanufaktur: Katalog 2015/16 überzeugt mit kreativem Konzept

Große Anwenderbilder, ansprechende Produktinszenierungen und eine klare Struktur: Bei der Konzeption ihres aktuellen Kataloges verbindet die Hennefer Leuchtenmanufaktur eine kreative Gestaltung mit einem einfachen und praktischen Handling.

Epstein-Design Leuchtenmanufaktur:   Katalog 2015/16 überzeugt mit kreativem Konzept

Der Katalog für 2015/16 von Epstein-Design

Alle zwei Jahre präsentiert die Hennefer Manufaktur ihr großes Leuchtenportfolio in einem neuen Katalog, der unter anderem an alle Handelspartner des Unternehmens verschickt wird. Für die Ausgabe 2015/16 entwickelte Epstein gemeinsam mit der atw:kommunikation GmbH als betreuender PR-Agentur ein ganz neues Katalog-Konzept. Hierbei setzt die Manufaktur noch stärker auf großformatige, anschauliche Bilder, die das vielseitige Potential der Leuchten bei der Gestaltung von stimmungsvollen Lichtinseln und einer individuellen Wohlfühlatmosphäre in Haus und Garten eindrucksvoll zeigen. Mit großem Aufwand wurden die Fotos speziell für den Katalog in verschiedenen Außenanlagen von Epstein-Kunden aufgenommen.

Illustrationen ermöglichen einfache Orientierung
Seit diesem Jahr bietet Epstein seine Leuchten in einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten an. Basis hierfür ist die mögliche Ausstattung vieler Modelle mit zahlreichen praktischen Technikkomponenten. Angefangen bei sparsamen LEDs mit stimmungsvollen Farbwechsel-Modulen, über praktische Bewegungsmelder und Dämmerungsschalter bis zur Variante als Akkuleuchte, die kabellos und ganz flexibel in Haus und Garten aufgestellt werden kann. Diese Modellvielfalt musste sich natürlich auch im Katalog widerspiegeln, wobei jedoch dessen bisherige Übersichtlichkeit erhalten bleiben sollte. Gemeinsam mit dem Team von Epstein-Design entwickelte die atw:kommunikation ein Konzept, das bei der Darstellung der unterschiedlichen Modelle auf anschauliche Illustrationen und Grafiken setzte. So konnten wichtige Angaben wie Form und Maße der Leuchten leicht verständlich dargestellt werden.

QR-Codes für den Sprung ins Internet
Die kleinen, schwarz-weiß gemusterten Quadrate findet der Leser überall im Katalog. Sie bilden die Schnittstelle zum Internet und bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, auf der Seite von Epstein-Design weitere Bilder, Informationen oder Bezugsquellen zu recherchieren.

Den Katalog können Sie als PDF-Dokument auf der Seite der Manufaktur herunterladen:
http://epstein-design.de/katalog00.html

Seit über 25 Jahren produziert die Manufaktur Epstein-Design aus Uckerath bei Köln hochwertige Leuchten für Haus und Garten. In aufwendiger Handarbeit entstehen hier aus der Verbindung von Design und handwerklichem Know-how exklusive Kleinstserien, die über ausgesuchte Fachhändler in ganz Europa vertrieben werden. Das Portfolio der Manufaktur reicht von eleganten Wand-, Pendel und Deckenleuchten für den Innenbereich bis zu wahren Lichtkunstwerken für Garten, Fassade und Teich.

Firmenkontakt
Epstein-Design Leuchtenmanufaktur
Wolfgang Siepe
Westerwaldstraße 134
53773 Hennef-Uckerath
+49 (0) 22 48 / 91 29 46
vertrieb@elke-epstein.de
http://www.epstein-design.de

Pressekontakt
atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40
53721 Siegburg
02241/5984-30
hk@atw.de
http://www.atw.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/epstein-design-leuchtenmanufaktur-katalog-201516-ueberzeugt-mit-kreativem-konzept/

Mit Power ins rechte Licht gerückt

LED Leuchten mit PowerAccu für Messen von areus

Mit Power ins rechte Licht gerückt

Die LED-Leuchten sind schnell im Dachhimmel montiert und die Kabel nahezu unsichtbar. (Bildquelle: Areus Engineering GmbH)

Die Inlight 1228 beleuchtet Innenräume von Fahrzeugen auf Messen und Ausstellungen so hell wie Tageslicht. Das Beleuchtungssystem mit LED Technologie ist schnell montiert und verbraucht wenig Strom. Für Räume, in denen der Ladebetrieb von gasenden Kfz-Akkumulatoren verboten ist, bietet die PowerAccu Familie von Areus die passende Lösung zur stabilen Stromversorgung der LED Leuchten und der gesamten Bordelektronik.

Die Ausleuchtung der Innenräume von Pkw und Lkw auf Messen ist eine Herausforderung. Das Beleuchtungssystem der Areus Engineering GmbH aus Herrenberg löst sie. Die LED Leuchten haben eine tageslichtähnliche Farbtemperatur und sind auf die Verhältnisse eines Messebetriebs abgestimmt. Dabei erhellen sie selbst dunkle Innenräume ohne zu blenden.

Die Leuchten sind schnell und ohne Bohren im Dachhimmel oder Kofferraum montiert. Das Befestigungssystem aus Edelstahl wird an die Anforderungen der verschiedenen Fabrikate und Baureihen angepasst. Für schwarze Dachhimmel bietet Areus eine Blende in Anthrazit an. Nahezu unsichtbar sind die Kabel, da sie unter der Verkleidung des Innenraumes verlegt werden.

Mit ihrer hohen Lichtausbeute, geringen Wärmeentwicklung und kompakten Bauweise überzeugen die CE-zertifizierten Leuchten. Sie haben eine Lebensdauer von 50.000 Stunden. Bis zu 6 LED Leuchten können in Reihe geschaltet werden, unter bestimmten Voraussetzungen sogar 9. Die neueste Entwicklung bietet ein Verpolungsschutz, falls der Anschluss von Plus und Minus im Messegetümmel verwechselt wird.

Zur Stromversorgung stehen drei unterschiedliche Quellen zur Verfügung: Eine Stromversorgung über den Messestand, die Versorgung über Kfz-Batterie oder über den PowerAccu von Areus. Der Vorteil vom PowerAccu: Er bietet Stromversorgung in Ausstellungsräumen, in denen der Ladebetrieb von gasenden Kfz-Akkumulatoren (Batterien) verboten ist.

Spitzenleistung bringt dabei die neueste Entwicklung der PowerAccus von Areus – der 10030. Dieser steckt im Alugehäuse und hat einen auf den Fahrzeugtyp angepassten Standard-Batteriedeckel. Ihm geht so schnell nicht die Power aus: Er hat eine Kapazität von 26 Ah, mit der er die Bordelektronik und LED Leuchten versorgt.

Der PowerAccu wird anstelle der Batterie eingebaut – damit ist er optimal verstaut und steht nicht im Weg. Sogar eine kurze Fahrt auf Privatgelände ist mit dem PowerAccu möglich. Er ist während der Ausstellung am Stromnetz per Schukostecker angeschlossen. Wird dieser gezogen, schalten sich die LED Leuchten automatisch ab – dadurch ist keine Tiefentladung durch die LED Leuchten möglich. Aufgeladen ist der PowerAccu in rund 4 Stunden.

Mehr Informationen zu dem Beleuchtungssystem und der PowerAccu Familie finden Sie unter www.areus.de.

Die Areus Engineering GmbH hat sich Elektronikentwicklung sowie die Prüf- und Messtechnik auf die Fahnen geschrieben. Sie ist Entwicklungspartner der internationalen Automobil- sowie Elektronikindustrie als auch seit kurzem der Medizintechnik. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt dabei auf elektronischen Steuergeräten, Antennen-, Telematik- und Multimedia-Systemen sowie auf Test- und Diagnosesystemen für die Systemintegration von Steuergeräten.

Kontakt
Areus Engineering GmbH
Lena Wöhrle
Hertzstr. 16
71083 Herrenberg
+49 (0) 7032/32098-20
+49 (0) 7032/32098-29
lena.woehrle@areus.de
www.areus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-power-ins-rechte-licht-gerueckt/

„Ich entsorge fachgerecht! Mach“ mit und gewinne!“ – Fotowettbewerb für junge E-Handwerker und ihre Betriebe

"Ich entsorge fachgerecht! Mach" mit und gewinne!" - Fotowettbewerb für junge E-Handwerker und ihre Betriebe

Modern, selbstbewusst, nachhaltig – das ist das Image des Fotowettbewerbs mit dem Gesicht der jungen E-Handwerkerin, die aufruft: „Ich entsorge fachgerecht! Mach“ mit und gewinne!“ Mit dieser Mitmach-Aktion geht Lightcycle mit Unterstützung des ZVEH neue Wege, um auf die fachgerechte Entsorgung von Lampen und Leuchten aufmerksam zu machen.

Der Nachwuchs im E-Handwerk weiß wie“s geht

Mit einem Foto auf der Facebook-Seite „LightcycleTeam“ können junge E-Handwerker zeigen, wie sie Lampen oder Leuchten fachgerecht entsorgen. So teilen sie ihr Wissen, gehen mit gutem Beispiel voran und können tolle Preise gewinnen: Das beste und kreativste Foto wird mit einer Gewinnerparty sowie Fortbildungsmaßnahmen belohnt. Davon profitiert nicht nur der junge E-Handwerker, sondern auch sein Betrieb. Auch für Platz zwei und drei gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Das Mitmachen ist ganz leicht – einfach zwischen dem 15.2. und 30.3.2015 ein Foto bei Facebook posten: www.facebook.com/LightcycleTeam

Fachgerechte Entsorgung – wichtig für E-Handwerker, wichtig für die Umwelt

Bei dem Austausch ausgedienter Lampen und Leuchten ist der Letztbesitzer, wie z.B. der beauftragte E-Handwerker, entsorgungspflichtig. Nach dem ElektroG werden diese als Elektroaltgeräte eingestuft und dürfen daher nur von zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben angenommen und recycelt werden. So können rund 90 Prozent der Stoffe wiederverwertet werden. Das schont die Umwelt und hält gesetzliche Vorschriften ein. Als von den Herstellern beauftragter Dritter ist Lightcycle berechtigt, Altlampen und -Leuchten zurückzunehmen.
Alle Informationen gibt es unter www.lightcycle.de/profis/fotowettbewerb

Über Lightcycle
Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller und organisiert bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen sowie Leuchten. Lightcycle ist als beauftragter Dritter berechtigt, ausgediente Lampen und Leuchten zurückzunehmen. Kleine Mengen an Altlampen gehören in Sammelboxen im Handel oder auf den Wertstoffhof. Größere Mengen ab 50 Stück können an den Lightcycle Großmengensammelstellen abgegeben werden. Bei Sanierungsprojekten bietet Lightcycle eine Containergestellung und Direktabholung zur fachgerechten Entsorgung an. Lightcycle führt die gesammelten Lampen und Leuchten einem fachgerechten und gesetzeskonformen Recycling zu, wodurch die Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe sichergestellt wird. Die nächstgelegene Sammelstelle finden Sie unter www.sammelstellensuche.de

Kontakt
Redaktionsbüro LIGHTCYCLE
Pauline Beier
Redaktionsbüro LIGHTCYCLE
10997 Berlin
+49 (0)30 609801 431
redaktionsbuero@lightcycle.de
www.lightcycle.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ich-entsorge-fachgerecht-mach-mit-und-gewinne-fotowettbewerb-fuer-junge-e-handwerker-und-ihre-betriebe/