Schlagwort: leiterplatten

Die neue Effizienz beim Einkauf von Serien-Leiterplatten

Die neue Effizienz beim Einkauf von Serien-Leiterplatten

Um innovative Entwickler zu fördern und deren Projekte zu unterstützen hat die 5pcb.de GmbH als erster Leiterplattenlieferant einen neuen Service ins Leben gerufen:

Serien-Leiterplatten werden inklusive kostenloser Prototyp-Leiterplatten angeboten!

Durch diesen einmaligen Service wird der Kostendruck in der Entwicklung gesenkt und auch bei mehreren Revisionen eines Projekts bleiben die Kosten transparent. Bis zu 3 überarbeitete Versionen können erstellt werden, um weiterhin von diesem einzigartigem Vorteil zu profitieren. Ob dabei Änderungen im Leiterplattenlayout vorgenommen werden oder technische Spezifikationen wie Materialstärke, Kupferdicke oder Oberflächenbeschichtung angepasst werden, spielt keine Rolle. Dies gilt sowohl für einfache einseitige Leiterplatten als auch für Multilayer-Leiterplatten mit bis zu 8 Lagen. Von 0,4mm bis zu 3.2mm Gesamtdicke, einer Kupferstärke von 35µm bis zu 105µm und den Oberflächen HAL bleifrei, ENIG, chemisch Zinne, chemisch Silber oder OSP, verschiedenfarbigen Lötstopplacken und beidseitigem Bestückdruck: diese und noch viele weitere Auswahlmöglichkeiten bestehen um dieses einmalige Angebot nutzen zu können.

Weiterhin wird in diesem Stadium der Grundstein für die spätere Serienfertigung gelegt und die 5pcb.de GmbH hilft den Kunden Ihre Projekte so zu designen, dass später eine kosten-optimierte Fertigung möglich ist und auch dort nochmals Kosten eingespart werden können. Dies geschieht z.B. durch die kostenlose Erstellung von Fräs-/ Ritznutzen oder dem Einpassen der Einzelleiterplatten in vorgegebene Bestückungsnutzen.

Die 5pcb.de GmbH erstattet stufenweise die gesamten Kosten der Prototypen-Leiterplatten, sobald das Projekt das Prototypenstadium verlässt und in die entsprechende Leiterplatten-Serienfertigung startet.
Spätestens nach der zweiten Auflage der Serien-Leiterplatten kann sich der Kunde über die komplette Erstattung der Prototyp-Leiterplatten freuen und hat somit eine Ersparnis, die es so in dieser Form noch nicht gegeben hat.

Durch langjährige Branchenkenntnisse in Verbindung mit individueller Kundenberatung und Profi-Qualität hat sich die 5pcb.de GmbH dazu entschieden auch auf Einrichtungskosten zu verzichten um ihren Kunden das bestmögliches Angebot zu bieten.

Die Rückerstattung der Prototypenkosten in Verbindung mit dem Verzicht auf Einrichtungskosten und immer wieder wechselnden Sonderangeboten garantieren den Kunden der 5pcb.de GmbH günstigste Preise bei höchster Qualität.

5pcb.de bietet Ihnen Leiterplatten und Baugruppenbestückungen auf höchstem Niveau. Durch unsere zuverlässigen Partner in Asien und Europa und der langjährigen Erfahrung unserer Mitarbeiter in der Leiterplattenbranche können wir Ihnen beste Qualität zum einem günstigen Preis liefern.
Gerne erstellen wir Ihnen anhand Ihrer Daten und Anforderungen individuelle Angebote und helfen Ihnen Ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.

Haben Sie alte Projekte, die nicht mehr lieferbar sind oder wollen Sie diese wieder aufleben lassen? Sind Sie unzufrieden mit Ihrem bisherigen Lieferanten oder kann dieser nicht mehr liefern?
Kein Problem, Sie können alle Ihre Serien bei uns platzieren und dies komplett ohne Einrichtungskosten!
Diese Einmalkosten übernehmen wir für Sie und Sie erhalten den günstigsten Preis für Ihre Leiterplatten.
Auch haben wir spezielle Angebote für Sie wie unseren Prototypen-Cashback, unser Kennenlernangebot oder unsere wechselnden Sonderangebote.

Firmenkontakt
5pcb.de GmbH
Jonathan Rescher
Hans-Böckler-Str. 41
46236 Bottrop
02041-3489761
02041-38489764
info@5pcb.de
https://5pcb.de

Pressekontakt
5pcb.de GmbH
Jonathan Rescher
Hans-Böckler-Str. 41
46236 Bottrop
02041-3489761
jonathan@5pcb.de
https://5pcb.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-neue-effizienz-beim-einkauf-von-serien-leiterplatten/

Hekatron baut EMS-Bereich aus

Nichts ist so beständig wie der Wandel…

Hekatron baut EMS-Bereich aus

Hekatron Manufacturing

…und deshalb wandelt sich auch die Hekatron Technik GmbH.
Mit dem Start der electronica am 8. November 2016 in München wird aus „Hekatron – Der Produktionsprofi“ nun „Hekatron Manufacturing“.
In Halle B 4, Stand 150 präsentiert das in Sulzburg in der Nähe Freiburgs beheimatete Unternehmen sein Leistungsportfolio im Bereich der Electronic Manufacturing Services.

Seit über 50 Jahren produziert Hekatron, das zur Schweizer Securitas Gruppe gehört, Produkte des anlagentechnischen Brandschutzes und ist dort eine bekannte Marke. Das Unternehmen ist seit 15 Jahren auch außerhalb der Unternehmensgruppe als EMS-Dienstleister aktiv. Dieses Segment soll nun stark ausgebaut werden.

Mit der Änderung des Claims in „Hekatron Manufacturing“ zeigt das Unternehmen auch nach außen die Veränderung in der Geschäftsausrichtung.
„Wir wollen mit den Electronic Manufacturing Services stärker wachsen“, betont Michael Roth, Geschäftsführer der Hekatron Technik GmbH. Heute mache die Herstellung für Fremdprodukte neun bis zehn Prozent des Gesamtumsatzes aus, das wolle man deutlich steigern.

Vom Bestückungsdienstleister zum Systemanbieter

Hekatron fertigt Elektronikkomponenten für unterschiedliche industrielle Anwendungen von der bestückten Platine bis zum fertigen Endprodukt – exakt nach Kundenwunsch und zuverlässig. Hekatron bietet sowohl Kleinserien als auch Großserien an. „Das können 50 Baugruppen sein. Wir fertigen aber auch in Millionenauflage“, sagt Michael Künsebeck, Vertriebsleiter EMS der Hekatron Technik GmbH sowie Mitglied der Geschäftsleitung und verdeutlicht damit die Flexibilität des Unternehmens.
„Hekatron ist zudem Garant für „Made in Germany“. Denn während der Trend im EMS-Bereich zur Auslagerung der Produktion nach Osteuropa geht, hält Hekatron Manufacturing konsequent am Standort Sulzburg in der Nähe Freiburgs fest.“

Wie leistungsfähig der Standort ist, zeigen diese Zahlen:
– 6.000 m² Produktionsfläche für die Bestückung von Elektronikbaugruppen (PCB)
– 7,5 Millionen PCBs (2015)
– 600 Millionen Bauteile (2015)
– Losgrößen 1 bis 60.000 Stück
– Alle gängigen Bauteileformen 01005 – BGA, QFN
– Fertigungsstandard IPC-A-610-II
– Produktionsleitsystem MES

Dabei haben Geschäftsführer Roth und Vertriebsleiter Künsebeck ein klares Ziel vor Augen: Künftig soll sich der EMS-Bereich vom Bestückungsdienstleister hin zu einem Systemanbieter entwickeln. Das heißt, Hekatron könnte auf Wunsch Platinen bestücken, aber auch ganze Produkte für Fremdfirmen produzieren, lagern und entsprechend versenden. Das kommt vielen Kunden entgegen, die sich auf ihre Kernkompetenz beschränken wollen, neue Produkte zu entwickeln und zu vermarkten – und ihre Produkte extern fertigen lassen wollen.
„Damit würden wir unser unternehmerisches Credo „Wir produzieren Ihre Ideen“ mit Leben füllen“, unterstreicht Künsebeck.

Pressebilder und Meldung downloadbar unter: https://we.tl/atHBauRWB2

Weitere Informationen unter: www.hekatron-manufacturing.de

Die Hekatron Technik GmbH ist langjähriger Spezialist im Bereich der Electronic Manufacturing Services. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg produziert elektronische Baugruppen auf höchstem Niveau. Hekatron verbindet Menschen und Technik, Erfahrung und Leistungsstärke zu einem einzigartigen Angebot. Die Hekatron Technik GmbH erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 85 Millionen Euro und beschäftigt derzeit ca. 385 Mitarbeitende.

Firmenkontakt
HEKATRON Technik GmbH
Andreas Kiesewetter
Brühlmatten 3a-9
79295 Sulzburg
+ 49 7634 500-0
+ 49 7634 500-316
presse@hekatron.de
http://www.hekatron-manufacturing.de

Pressekontakt
Hekatron Vertriebs GmbH
Andreas Kiesewetter
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg
07634 500-7090
kir@hekatron.de
http://www.hekatron.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hekatron-baut-ems-bereich-aus/

EMS-Dienstleister mit smarter Fertigung: Ersa begleitet Limtronik auf dem Weg zur Industrie 4.0

Vom Handlöten zur Selektivlötanlage – vom Bosch-Leitwerk zur digitalen Fabrik

EMS-Dienstleister mit smarter Fertigung: Ersa begleitet Limtronik auf dem Weg zur Industrie 4.0

Ersa VERSAFLOW 3/45

Limburg, 20. April 2016 – Jeden Monat passieren tausende Leiterplatten die Anlagen der Limtronik GmbH ( www.limtronik.de ). Möglich ist die Produktion dieser hohen Stückzahlen mit Hilfe der VERSAFLOW Selektivlötanlage der Ersa GmbH. Vom manuellen Lötarbeitsplatz bis zum automatisierten System war es jedoch ein langer Weg. Heute agiert Limtronik als „Smart Electronic Factory“ in der Riege der Unternehmen, die nach Industrie 4.0-Maßstäben produzieren. Seit drei Jahren unterstützt der Systemlieferant und Lötspezialist Ersa als Projektpartner die smarten Prozesse des EMS-Dienstleisters.

Die Limtronik GmbH fertigt als ehemaliges Bosch-Leitwerk seit 1970 elektronische Baugruppen und maßgeschneiderte Systeme. Im Heimatmarkt Deutschland bedient der EMS-Spezialist Branchen wie Sicherheitstechnik, Medizintechnik und erneuerbare Energien. Das Unternehmen verfügt heute über eine Fertigung, in der digitalisiert nach Industrie 4.0-Maßstäben produziert wird. Dies untermauert auch die „Smart Electronic Factory“, die im Hause Limtronik implementiert ist. Unter realen Bedingungen entwickeln und testen hier Unternehmen und universitäre Einrichtungen, die sich zum „Smart Electronic Factory e.V.“ zusammengeschlossen haben, Industrie 4.0-Lösungen für den Mittelstand.

Ausgelotet und gelötet: Produktivität mit Ersa-System gesteigert
Der EMS-Anbieter setzte bereits im Jahr 2010 nach der Überführung des Bosch-Leitwerkes in die Limtronik GmbH auf optimierte und automatisierte Prozesse. Jedoch arbeitete man im Bereich der Leiterplatten noch mit etlichen Handlöt-Arbeitsplätzen. Ein Auftrag für komplexe Leiterplatten mit sehr hohem Volumen schuf im Jahr 2013 Handlungsbedarf: „So viele Mitarbeiter hätten wir gar nicht so schnell qualifizieren können, wie erforderlich gewesen wären. Also machten wir uns Gedanken: Wie lässt sich solch ein Prozess automatisieren, wie werden wir an dieser Stelle effizienter, produktiver? Mit Blick auf alle zu erfüllenden Anforderungen war Ersa VERSAFLOW 3/45 eindeutig das Mittel der Wahl“, erklärt Gerd Ohl, Geschäftsführer bei Limtronik.

Limtronik entschied sich nach einer eingehenden Evaluierungsphase für die Ersa GmbH, die 1921 den elektrischen Lötkolben patentieren ließ und heute zu den Top-Adressen in der Branche zählt. Innerhalb von zwei Monaten baute Ersa eine komplette Linie auf, so dass der Auftrag effizient umgesetzt werden konnte. Auf der VERSAFLOW Selektivlötanlage werden seither monatlich tausende Leiterplatten im 2- oder 3-Schicht-Betrieb produziert.

„Durch das Ersa-System konnte die Produktivität wesentlich gesteigert werden – und die Mitarbeiter, die an den Handlöt-Arbeitsplätzen tätig waren, sind weiter im Unternehmen beschäftigt“, erklärt Gerd Ohl.

Weitere Schritte zur digitalen Transformation
Gemeinsam stellen sich Limtronik und Ersa weiteren Herausforderungen: So gab es jüngst eine Lösung für ein dauerhaftes Projekt mit vergleichsweise hohem „Bad Board“-Anteil. „Das mussten wir adäquat abbilden, um die Ausschussrate und doppelte Arbeit zu minimieren und die Produktivität nach oben zu bringen. Letztlich geht es darum, Kosten zu eliminieren – deshalb haben wir in enger Abstimmung mit der Limtronik-Prozesstechnik nachträglich das Bad-Board-Modul integriert“, erklärt Ulrich Dosch, Vertriebsingenieur bei Ersa.

Im nächsten Schritt ist im Sinne der Industrie 4.0 der Anschluss der Bad-Board-Erkennung an das Limtronik-MES geplant. Auch die Nutzung der aktuellen Erfassungseinheit als AOI-Einheit soll hinsichtlich der nachträglichen automatischen optischen Inspektion in einen automatisierten Prozess übergehen. Die bestehende Limtronik-Infrastruktur und das modulare Ersa-System bieten alle Voraussetzungen für den Ausbau der smarten Prozesse.

Die Limtronik GmbH mit Sitz in Limburg an der Lahn hat sich auf Electronic Manufacturing Services (EMS) spezialisiert. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Fertigung von elektronischen Baugruppen und maßgeschneiderten Systemen für die Kunden. Dabei offeriert Limtronik ein breites Leistungsspektrum – von der Baugruppenfertigung über den Schaltschrankbau bis zur Systemmontage. Der EMS-Spezialist ist als ehemaliges Bosch-Leitwerk bereits seit dem Jahr 1970 in der Herstellung von elektronischen Baugruppen und Geräten tätig und nach der TS16949 sowie der ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2010 wurde die Limtronik GmbH gegründet. Die gelebte Philosophie des Unternehmens ist es, flexibel, zuverlässig und individuell sämtliche Kundenanforderungen zu erfüllen und dabei langfristige Partnerschaften zu pflegen. Weitere Informationen unter www.limtronik.de

Firmenkontakt
Limtronik GmbH
Patricia Wehler
Industriestraße 11-13
65549 Limburg
+49 (0)6431-968-775
patricia.wehler@limtronik.de
http://www.limtronik.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ems-dienstleister-mit-smarter-fertigung-ersa-begleitet-limtronik-auf-dem-weg-zur-industrie-4-0/

Schmuckstücke aus Silber und Teilen einer Computerplatine

Außergewöhnliche, dekorative und hochwertige Unikate aus Computer-Leiterplatten

Schmuckstücke aus Silber und Teilen einer Computerplatine

Schmuckstücke (Gürtel und Ketten) aus Silber und dekorativen Teilen einer Computerplatine

Unter dem Namen E-SCRAP-design stellt die Hamburger Mediengestalterin Dörte Kröger ihre neuartige Schmucklinie vor: E = elektronisch, SCRAP = Abfall, design = Gestaltung. Sie stellt Gürtelschnallen und Kettenanhänger her, weitere Produkte sind in Planung. Zu sehen sind hochwertige Unikate für Männer und Frauen, die momentan in der in der „Galerie für Schmuck“ von Hilde Leiss, Gr. Burstah 38, in Hamburg, ausgestellt sind und gekauft werden können.
Das Ungewöhnliche daran ist der Materialmix: Aus ausrangierten Computerplatinen werden besonders dekorative Teile herausgearbeitet, und ein Gießtechniker bettet sie in Polyurethan-Gießharz (PUR) ein. Dadurch erhält die Leiterplatte eine beeindruckende Brillanz. Für die Gürtelschnallen fertigt ein Goldschmied eine passende Schnalle aus 935er Silber. Die Kettenanhänger erhalten Aufhänger aus Silber, die dem gradlinigen und schlichten Design der Schmucklinie angepasst sind.
„Durch meine Arbeit am Computer war ich häufig in der Situation ins Innere eines Rechners zu schauen. Dabei sind mir immer wieder die verschiedenfarbigen Platinen aufgefallen. Wenn man sie genauer ansieht, entdeckt man wunderhübsche Muster darauf. Eines Tages begann ich besonders schöne Teile aus ausrangierten Platinen auszusägen und sie von Fachleuten zu hochwertigen Schmuckstücken verarbeiten zu lassen. Es sind so viele kleine Kunstwerke auf diesen Leiterplatten zu finden, dass sie eigentlich zu schade für den Recyclinghof sind…“
E-SCRAP-design-Schmuckstücke sind klar, gradlinig und damit passend zu dem Medium Computerplatine. Allerdings entbehren sie nicht einer besonderen Ästhetik und sind durch Eigenwilligkeit und Leuchtkraft bestimmt ein Hingucker.
Die Gürtelschnallen sind ca. 66 x 44 x 9 mm groß, das Silber der Schnalle liegt bei etwa 54 g. Interessenten erhalten die Gürtel mit einem schwarzen Rindledergürtel ab 350 EUR. Die Ketten-Anhänger messen mit silbernem Aufhänger 35 x 59 x 9 mm. Sie werden mit einem weichen langen Nappa-Lederband, dessen Enden mit Silber verstärkt sind, für 240 EUR verkauft. Auch unter www.e-scrap-design.de können sie angesehen und über das Kontaktformular bestellt werden.

Schmuckstücke (Gürtel und Ketten) aus Silber und dekorativen Teilen eiener Computerplatine.

Kontakt
E-SCRAP-design
Dörte Kröger
Timms Hege 9
22397 Hamburg
0171-7596272
mail@e-scrap-design.de
http://www.e-scrap-design.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmuckstuecke-aus-silber-und-teilen-einer-computerplatine/

Bittele Electronics stellt eine neue PCB-Bestückungslinie fertig

Bittele Electronics Inc., eine in Toronto ansässige Firma die auf Prototypen- und Kleinserien-Leiterplattenbestückungen spezialisiert ist, gab heute bekannt, dass sie den Bau einer neuen Fertigungslinie für die PCB-Bestückung von Prototypen und Kleinserien abgeschlossen hat. Die neue PCB-Bestückungslinie steht jetzt für die Produktion bereit.

Diese neue, vollautomatische Fertigungslinie für die PCB-Bestückung ist auf dem neusten Stand der Technik und bietet Kunden in aller Welt eine erhöhte Effizienz, Kostenersparnisse und eine gesteigerte Einfachheit. Die Vorteile dieser neuen PCB-Fertigungslinie sind:

-100% Maschinenplatzierung der Leiterplattenteile, auch für einteilige Bestellungen.
-Automatisierte Bestückungsverfahren, einschließlich dem Laden der Leiterplatten, Pastendruck, Komponenten-Platzierung/-Montage, Reflow-Verfahren und AOI (Automatische Optische Inspektion).
-Ein 10-Zonen-Reflow-Ofen gewährleistet eine bleifreie Verarbeitung mit der gleichen Qualität wie eine Serienverarbeitung.
-Hochwertige Lötpaste, ideal für Fine-Pitch-Bestückungen.
-Eine SMT Maschine, die keine zusätzlichen Teile benötigt, um sich der Zufuhr
anzupassen, so dass Kosten gespart werden können.

„Diese neue Fertigungslinie ermöglicht es Bittele, unabhängig von der Bestellmenge, den Kunden mit Flexibilität zur Seite zu stehen“ betont Ben Peng Yang, Geschäftsführer der Bittele Electronics, Inc.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: www.7pcb.de

Seit der Gründung 2003 hat sich Bittele als ein führender Anbieter von kostengünstigen, PCB-Bestückungslösungen etabliert. Bittele Electronics ist spezialisiert auf die Bestückung von PCB-Prototypen und Kleinserien-Bestückungsleistungen für Elektronikkonstrukteure. Der Hauptsitz befindet sich in Toronto, Kanada, und weitere Produktionsstätten in China. Bittele Electronics ist in der Lage, durch Konsignation und der Bereitstellung von teilweise oder vollständig einsatzbereiten Produkten, alle Bestückungsanforderungen zu erfüllen.

Kontakt
Bittele Electronics Inc
Ege Borluoglu
Consumers Road (Suite 506) 250
ON M2J 4V6 North York
1-416-800-7540
ege.bor@7pcb.com
http://www.7pcb.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bittele-electronics-stellt-eine-neue-pcb-bestueckungslinie-fertig/

easyLogix erschließt mit neuem Vertriebspartner den südasiatischen Markt

easyLogix erschließt mit neuem Vertriebspartner den südasiatischen Markt

(NL/7779639482) Die HAPSTRONICS Technology Pvt Ltd ist ab sofort neuer Vertriebspartner von EasyLogix, einem Entwickler für individuelle Microsoft .NET Software mit Sitz in Regensburg. Der Vertriebs- und Entwicklungspartner für elektronische Schaltungen übernimmt den Vertrieb für die Produkte PCB-Investigator, PCBI-Physics, NBI, Stack-Up Definition Tool und eines Nutzenoptimierers. Damit bekommt easyLogix auch im Vor-Ort-Service Verstärkung in den Ländern Indien, Bangladesch, Pakistan und Sri Lanka.

Über die PCB-Investigator Technologie:
Der PCB-Investigator hilft Ihnen, die Kosten für Prototypen durch weniger Designiterationen zu reduzieren und bringt dabei Entwicklung und Fertigung näher zusammen, um die Qualitätsanforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen. Damit kann eine deutliche Verkürzung des Time-to-Market erreicht werden.

Über PCBI-Physics:
PCBI-Physics ist das perfekte Werkzeug, um das physikalische Verhalten von Leiterplatten noch während der Entwicklungsphase zu simulieren. Auf diese Weise können thermische Hotspots, kritische Leitungswiderstände und zu große Spannungsabfälle noch vor dem ersten Prototyp identifiziert und behoben werden. Dies spart Zeit und führt zu einer deutlichen Kostenreduzierung.

Über den NBI:
Der NBI (Native Board Import) ist die perfekte Lösung für die oftmals fehlende Verbindung zwischen der Welt der Elektronik (2D/ECAD) und der der Mechanik (3D/MCAD). Durch die immer höher werdende Integrationsdichte und die Miniaturisierung der elektronischen Komponenten bietet diese Lösung im 2D-Bereich einen enormen Fortschritt in der Konvertierung von 2D auf 3D Daten.

Über das Stack-Up Definition Tool:
Bei der Entstehung einer Leiterplatte ist die effiziente Planung eines einwandfreien und soliden Lagenaufbaus ein erfolgsentscheidendes Element. Dabei ist die Zusammenarbeit der verschiedenen Arbeitsschritte, vor allem zwischen Layout und Fertigung, ebenso wichtig wie die Erfüllung aller erforderlichen Parameter. Dies wird unter anderem durch eine fehlerfreie Dokumentation und die Möglichkeit zum effektiven Informationsaustausch gewährleistet. Stack-Up Definition Tool unterstützt dabei mit seinen umfangreichen Funktionen.

Über den Panel Optimizer:
Mit dem Panel Optimizer kann die optimale Größe eines Leiterplatten-Nutzens für die ausgewählten Lieferanten errechnet werden. Somit ergibt sich eine bilaterale Optimierung durch die Auswahl der Lieferanten zu Fertigungsnutzen bei der Bestückung.

Die Produkte von easyLogix unterstützen alle gängigen Datenformate, die in der Leiterplatten Fertigung eingesetzt werden. www.easylogix.de

Kontakt easyLogix:
Schindler & Schill GmbH
IT-Speicher
Bruderwöhrdstr. 15b
93055 Regensburg
Deutschland
Tel: 49 941 604889719
E-Mail: info@easylogix.de
Internet: http://www.easylogix.de/

Kontakt Hapstronics Technology Pvt Ltd:
No.2/1, 9th Cross, Wilson garden
Bangalore – 560027, India
Phone Sales : 91 974 249 1333
91 991 658 3529
E-Mail: sales@hapstronics.com
Internet: http://www.pcb-investigator.com/de/vertriebspartner

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt
Schill und Schindler GmbH
Günther Schindler
Bruderwöhrdstr. 15 b
Regensburg 93055
0941/604889-719
info@easylogix.de
www.easylogix.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/easylogix-erschliesst-mit-neuem-vertriebspartner-den-suedasiatischen-markt/

Leiterplatten für die Automobilindustrie von PCB Elect Export

PCB Elect Export produziert Leiterplatten, z.B. auch nach dem Automobilzertifikat TS16949

PCB Elect Export hat sich auf die Entwicklung von Leiterplatten (auch Leiterkarten oder Platinen genannt) und die Leiterplattenbestückung spezialisiert. Die Leiterkarten von PCB Elect Export werden in den unterschiedlichsten Industriezweigen eingesetzt, wie beispielsweise in der Automobilindustrie. Die Platinen, die für die Automobilindustrie bestückt werden, entsprechen dem für das Automobilzertifikat TS16949 nötigen Standard. ISO/TS 16949 ist ein weltweit anerkannter Automobilstandard, der den globalen Zugang zur weltweiten Automobilbranche ermöglicht. Das Zertifikat wurde von der „International Automotive Task Force“ (Abkürzung: „IATF“) entwickelt. Des Weiteren verfügt der Platinenproduzent über das Zertifikat DIN / ISO 9001. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Qualitätsmanagementnorm, die ausschließlich an Unternehmen vergeben wird, die über ein entsprechendes Qualitätsmanagement verfügen und den geforderten Standards entsprechen.
PCB Elect Export liefert bei Bedarf auch High-Density-Interconnect-Leiterplatten (HDI-Leiterplatten) mit besonders hoher Dichte sowie spezielle Platinen auf Alu-Trägern. Solche Leiterkarten werden zum Beispiel für KFZ-Elektronik, Unterhaltungselektronik, PC-Peripheriegeräte sowie in der Mess- und Regelungstechnik eingesetzt. Zu den sonstigen Platinen, die von dem Leiterkartenhersteller offeriert werden, gehören beispielsweise Standard-Leiterplatten, Flex-Leiterkarten und Starrflex-Leiterkarten. Die Platinenbestückung kann mit verschiedenen Bauteilen und Techniken durchgeführt. In erster Linie werden dabei SMD- und THT-Bauteile differenziert. PCB Elect Export produziert sowohl SMD-Leiterplatten, als auch THT-Leiterplatten.

PCB Elect Export (Germany) ist ein wichtiger Teil der international erfolgreich tätigen PCB Elect Export Unternehmensgruppe. Die PCB Elect Export Gruppe wurde im Frühjahr des Jahres 2000 ins Leben gerufen. PCB steht in diesem Zusammenhang für „Printed Circuit Board“, zu deutsch „gedruckte Schaltung“. PCB Elect Export ist bereits in Deutschland, Frankreich, Niederlande, Südkorea und den USA anwesend. Der deutsche Bereich PCB Elect Export (Germany) wird durch das Unternehmen Intertranet vertreten. Inhaber der Firma Intertranet ist Herr Andreas Weiler. Der Firmensitz von Intertranet liegt im Brockhauser Weg 24, in 58840 Plettenberg. PCB Elect Export produziert und vertreibt zahlreiche Elektrotechnik-Produkte, wie Leiterplatten mit Multilayer Technology, Leiterplatten ohne Multilayer Technology, Flex-Leiterkarten und Starrflex-Leiterkarten sowie LED-Leuchten. Die Standard-Platinen, Flex-Platinen und Starrflex-Platinen werden in zahlreichen unterschiedlichen Spezifikationen offeriert. Für die Automobilindustrie werden spezielle Platinen nach dem Automobilzertifikat TS16949 bestückt.
Zu den LED-Leuchten in der Produktpalette von PCB Elect Export gehören z.B. Strahler, Röhren und Birnen mit LED-Technologie. Im Zuge der Leiterplattenbestückung werden die elektrotechnischen Platinen mit SMD- und THT-Bauteilen bestückt. Dabei werden SMT- und THT-Montagemethoden (Oberflächenmontage und Durchsteckmontage) der Aufbau- und Verbindungstechnik genutzt.

Firmenkontakt
PCB Elect Export (Germany)
Andreas Weiler
Brockhauser Weg 24
58840 Plettenberg
(+49) (0) 2391 – 409 595
(+49) (0) 2391 – 149 160
info@pcbelectexport.com
http://www.pcbelectexport.com

Pressekontakt
UPA Verlags GmbH
UPA Webdesign
Hammscherweg 67
47533 Kleve
+49 (0) 2821 / 72030
+49 (0) 2821 / 25517
kontakt@upa-webdesign.de
http://www.upa-webdesign.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leiterplatten-fuer-die-automobilindustrie-von-pcb-elect-export/

Metz mecatech setzt auf den Standort Zirndorf

Kunststoffsparte wird ausgebaut – Leiterplattenbestückung als neues Geschäftsfeld – Neue Arbeitsplätze entstehen

Metz mecatech setzt auf den Standort Zirndorf

Das neue Führungsteam der Metz mecatech GmbH: Gerd Betz (li.) und Lauri Jouhki. (Bildquelle: Metz mecatech GmbH)

Zirndorf – Nur wenige Wochen nach der Übernahme der Metz-Blitzlicht- und Kunststoffsparte setzt die neue Eigentümerin, die Fürther Daum-Gruppe, erste starke Zeichen für den Standort Zirndorf. So wurden frühere Pläne, Teile der Blitzgeräte-Produktion nach Fernost zu verlagern, sofort gestoppt. Gleichzeitig wird die Kunststoffproduktion deutlich ausgeweitet und mit der Leiterplattenbestückung ein neues Geschäftsfeld erschlossen.

„Damit stärken wir nicht nur unseren Standort“, sagt Lauri Jouhki, der gemeinsam mit Gerd Betz die Geschäfte des Unternehmens führt, „sondern wir unterstreichen so auch unsere Qualitätsstrategie. ,Made in Germany‘ ist für uns kein reines Lippenbekenntnis, sondern die zentrale Basis unserer Zukunftsausrichtung.“

Erster Schritt einer umfassenden Strategie
Für die neue Spitze des Traditionsunternehmens ist die Stärkung des Standorts Zirndorf nur der erste Schritt einer umfassenden Strategie. „Unser Ziel ist es, den Standort weiter auszubauen und sowohl in der Blitzgeräte-Fertigung als auch in der Kunststoffsparte nachhaltig zu stärken“, ergänzt Gerd Betz. Gegenwärtig arbeitet das neue Management darüber hinaus mit Nachdruck am Aufbau des neuen Geschäftsfeldes SMD (surface mounted device). Die so genannten SMD sind elektronische Bausteine, die direkt auf eine mit Leiterbahnen versehene Oberfläche gelötet werden. „Mit diesem Geschäftsbereich“, so Gerd Betz, „nutzen wir die Synergien, die sich aufgrund der Metz-Übernahme durch die Daum-Gruppe ergeben, und werden ein weiteres Standbein im nationalen Markt etablieren.“ Im Bereich SMT (surface mounted technology) verfügt Metz mecatech über eine High Tech-Produktionslinie, die Großserien effizient und qualitativ hochwertig fertigen kann. „Wir sind überzeugt“, sagt Lauri Jouhki, „dass wir gerade mit unserem gelebten ,Made in Germany-Ansatz‘ hier sehr erfolgreich sein werden.“ Einen Schlüsselkunden hat Metz mecatech in diesem Bereich bereits gewinnen können: Zukünftig werden die Leiterplatten für die Antriebsmotoren der daum electronic gmbh hier bestückt.

IT- Fachleute werden dringend gesucht
Die Fürther Daum-Gruppe hat die Geschäftsbereiche Blitzgeräte und Kunststoffproduktion der insolventen Metz-Werke mit 146 von ursprünglich 169 Mitarbeitern zum 1. Mai 2015 übernommen – mit dem klaren Ziel, die Geschäfte auszubauen und die Zahl der Arbeitsplätze wieder zu erhöhen. Aktuell sind bereits heute – fünf Wochen nach der Übernahme – weitere sieben neue Stellen ausgeschrieben. Vor allem werden IT-Fachkräfte dringend gesucht. Und nach Einschätzung der neuen Eigentümer ist das nur der Anfang. Wilhelm Daum, der Chef der Daum-Gruppe geht davon aus, dass Metz mecatech in den nächsten Jahren wieder deutlich wachsen wird.

Die Metz mecatech GmbH entwickelt und produziert hochwertige Blitzgeräte sowie professionelle Systemlösungen in der Kunststofftechnik. Seit dem 1. Mai 2015 gehört das Unternehmen zur Fürther Daum-Gruppe. Der Spezialist für elektronische Antriebslösungen für Fahrradergometer und E-Bikes hat die Blitzlicht- und Kunststoffsparte nach der Insolvenz der Zirndorfer Traditionsmarke Metz übernommen und führt die Geschäfte mit einem Großteil der bisherigen Belegschaft fort. Mittelfristig strebt die Metz mecatech GmbH einen deutlichen Ausbau der Produktion am angestammten Standort in Bayern an.

Firmenkontakt
Metz mecatech GmbH
Daniela Daum
Ohmstraße 55
90513 Zirndorf
0911/9706323
0911/9706233
daniela.daum@metz-mecatech.de
http://www.metz-mecatech.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Klaus Schardt
Melli-Beese-Str. 19
90768 Fürth
0911/974780
0911/9747810
klaus.schardt@kontext.com
http://www.kontext.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/metz-mecatech-setzt-auf-den-standort-zirndorf/

Rehm Thermal Systems Homepage in neuem Design

Modern und uebersichtlich: Website-Relaunch bietet erweiterte Funktionalitaet

Rehm Thermal Systems Homepage in neuem Design

Technik ist Innovation, Technik ist Herausforderung, Technik ist Leidenschaft! Dies möchte Rehm Thermal Systems der Öffentlichkeit noch deutlicher präsentieren – mit einem neuen Online-Auftritt. Der führende Hersteller von Reflow-Lötanlagen, Beschichtungs- und Trocknungssystemen rückt mit dem Website-Relaunch produktspezifische Informationen, ein klares Design und die hohe Funktionalität in den Anwendungen stärker in den Fokus. Die Website ist aktuell in deutscher und englischer Sprache verfügbar und für Desktop, Tablet oder mobile Darstellungen optimiert. Eine chinesische Version folgt in Kürze.

Kunden recherchieren immer häufiger im Internet und treffen bereits eine Vorentscheidung, bevor sie einen Händler aufsuchen. Die Vernetzung der Kanäle, über welche Interessenten mit Marke und Produkt in Kontakt treten, wird immer wichtiger.

Das neue Design der Rehm Website zeichnet sich durch ein frisches und modernes Seitenlayout aus und macht den Online-Auftritt zu einem Schlüsselkanal in der Brancheninformation und -kommunikation. Das gesamte Rehm Produktportfolio ist übersichtlich aufbereitet – von den Prozesseigenschaften über konkrete Anlagendetails bis hin zu neuen Software-Tools. Ein definiertes Colour Coding sorgt für eine optimale Benutzerführung und verbindet in eleganter Weise Information und Funktionalität mit Design.

Darüber hinaus können sich Kunden ab sofort ausführlich über aktuelle Branchenthemen, Seminarreihen, News und Veranstaltungen sowie das umfangreiche Angebot an Prüf- und Fertigungsequipment im Rehm Technology Center informieren. Broschüren und Flyer stehen mit einem Klick im neuen Mediacenter zum Download bereit.

Mit einem erweiterten Sales & Service-Modul mit vCard-Funktion ist die direkte Kontaktaufnahme zum passenden Ansprechpartner wesentlich einfacher und das Internetangebot von Rehm nun noch attraktiver.

Mit der Idee kleine, günstige Luftanlagen mit einer zu öffnenden Prozesskammer zu bauen wurde 1990 die Firma Rehm gegründet. Durch „Einfach. Mehr. Ideen.“ im Bereich thermische Systemlösungen für Elektronikindustrie, ist Rehm heute Technologie- und Innovationsführer für die moderne und wirtschaftliche Elektronik-Baugruppen-Fertigung. Als global agierender Hersteller von Löt- und Trocknungssystemen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner für unsere Kunden, Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden, die Zusammenarbeit mit renommierten Instituten und ein umfassendes Know-How sichern auch zukünftig unseren Erfolg. Mit einem hohen Eigenfertigungsanteil bieten wir unseren Kunden die passende Lösung für individuelle Anforderungen.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Abteilung Marketing
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rehm-thermal-systems-homepage-in-neuem-design/

Spezifikationen der Leiterplatten von PCB Elect Export

PCB Elect Export bietet Leiterplatten mit unterschiedlichsten Spezifikationen an. Zur Produktpalette von PCB Elect Export gehören z.B. Standard-Platinen, Flex-Leiterkarten und Starrflex-Leiterkarten mit diversen Spezifikationen.

Die Leiterplatten (auch Leiterkarten oder Platinen genannt) von PCB Elect Export werden mit vielen unterschiedlichen Spezifikationen angeboten. Die Standard-Leiterplatten werden beispielsweise in Größen bis zu 600,0 Millimeter mal 700,0 Millimeter von PCB Elect Export produziert. Dabei können die Platinen mit einer bis zu maximal vierzig Lagen (engl. Layer) ausgestattet werden. Die Leiterkarten können aus diversen Materialien hergestellt werden, wie CEM, FR4, G200, Polyimid und Teflon. Auf Anfrage können zudem noch weitere Stoffe für die Herstellung der Leiterplatten verwendet werden. Die kleinste Lochgröße der Platinen beträgt 0,1 Millimeter bei einem minimalen Abstand von 80 Mikrometern. Die Toleranz der Outline beträgt lediglich 0,1 Millimeter. Das Gleiche gilt für die V-Cut-Toleranz.

Die Flex-Leiterplatten und Starrflex-Leiterplatten von PCB Elect Export verfügen überwiegend über die gleichen Spezifikationen, wie die Standard-Leiterplatten. Die Flex-Leiterkarten und Starrflex-Leiterkarten werden von PCB Elect Export in der Regel aus Polyimid produziert. Möglich ist dabei eine Materialstärke ab 50 Mikrometern. Des Weiteren können die Flex-Platinen und Starrflex-Platinen mit einer Lage oder mit zwei Lagen hergestellt werden. Die Multilayer-Technologie kann bei diesen Leiterkarten von PCB Elect Export ebenfalls zur Anwendung kommen. Die Konturen der Leiterplatten werden in den meisten Fällen gefräst oder gestanzt. Auf Wusch können allerdings auch Platinen mit Laserkonturen gefertigt werden. Da bei Flex-Leiterplatten und Starrflex-Leiterplatten besonders viele Möglichkeiten zur Auswahl stehen empfiehlt es sich ein individuelles Angebot bei PCB Elect Export zu erfragen. Auf diese Weise können die Experten von PCB Elect Export die bestmöglichen Leiterkarten für den jeweiligen Einsatzzweck produzieren.

PCB Elect Export (Germany) ist Teil der international erfolgreich tätigen PCB Elect Export Unternehmensgruppe. Die PCB Elect Export Gruppe wurde im Frühjahr des Jahres 2000 ins Leben gerufen. PCB steht in diesem Zusammenhang für „Printed Circuit Board“, zu deutsch „gedruckte Schaltung“. PCB Elect Export ist bereits in Deutschland, Frankreich, Niederlande, Südkorea und den USA anwesend. PCB Elect Export (Germany) wird durch das Unternehmen Intertranet vertreten. Inhaber der Firma ist Herr Andreas Weiler. Der Firmensitz von Intertranet liegt im Brockhauser Weg 24 in 58840 Plettenberg. PCB Elect Export produziert und vertreibt zahlreiche Elektrotechnik-Produkte, wie Leiterplatten mit Multilayer Technology, Leiterplatten ohne Multilayer Technology, Flex-Leiterkarten und Starrflex-Leiterkarten sowie LED-Leuchten. Die Standard-Platinen, Flex-Platinen und Starrflex-Platinen werden in zahlreichen unterschiedlichen Spezifikationen offeriert. Zu den LED-Leuchten in der Produktpalette von PCB Elect Export gehören z.B. Strahler, Röhren und Birnen mit LED-Technologie. Im Zuge der Leiterplattenbestückung werden die elektrotechnischen Platinen mit SMD- und THT-Bauteilen bestückt. Dabei werden SMT- und THT-Montagemethoden (Oberflächenmontage und Durchsteckmontage) der Aufbau- und Verbindungstechnik genutzt.

Firmenkontakt
PCB Elect Export (Germany)
Andreas Weiler
Brockhauser Weg 24
58840 Plettenberg
(+49) (0) 2391 – 409 595
(+49) (0) 2391 – 149 160
info@pcbelectexport.com
http://www.pcbelectexport.com

Pressekontakt
PCB Elect Export (Germany) – Intertranet
Andreas Weiler
Brockhauser Weg 24
58840 Plettenberg
(+49) (0) 2391 – 149 159
(+49) (0) 2391 – 149 160
info@intertranet.net
http://www.led-leuchtkoerper.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spezifikationen-der-leiterplatten-von-pcb-elect-export/

Etiketten für hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien

Die Etiketten-Serie UltraTemp(TM) sind hervorragend für Reflow- und Schwall-Lötverfahren sowie Platinenreinigung geeignet, da sie beständig gegen hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien sind.

BildUltraTemp(TM)-Etiketten können Temperaturen bis zu 260°C fünf Minuten lang unbeschadet überstehen und sind beständig gegen scharfe Chemikalien und Reinigungsverfahren, die bei der Fertigung von Leiterplatten, Geräten und Bauteilen üblich sind. Da diese hitzebeständigen Etiketten während des gesamten Herstellungszyklus zur Produktkennzeichnung verwendet werden können, ermöglichen sie Verfahrensoptimierungen und Betriebskostensenkungen.

Die UltraTemp(TM)-Etikettenmaterialien werden unter strengen Bedingungen geprüft, um ihre Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, Chemikalien und Abrieb sicherzustellen und eine optimale Leistung bei Aufschmelzlöt- und Schwall-Lötverfahren sowie bei der Platinenreinigung zu gewährleisten. Mit Optionen für spannungsableitende Etiketten und Möglichkeiten zum automatischen Anbringen eignet sich diese Serie besonders gut für die Leiterplatten- und Bauteil-Kennzeichnung und für Anwendungen bei hohen Temperaturen.

Das Grundmaterial besteht aus einem robusten Polyimid aus 1 oder 2 mil. Und ist mit einem dauerhaften Acrylklebstoff beschichtet. Ein Material ist auch mit einem ablösbaren Silikon-Klebstoff versehen, um Etiketten ohne Rückstand abnehmen zu können oder Etiketten zu repositionieren. UltraTemp(TM)-Etiketten gibt es in drei verschiedenen Farben wie weiß, grün und bernsteingelb, matt oder glänzend. Neben den Standardformaten und -farben werden Etiketten auch auf Kundenwunsch mit besonderen Größen, Ausführungen und Farben erstellt. MAKRO IDENT bietet kundenspezifische Etiketten auch mit vorgedruckten Texten oder Logos – ganz nach Bedarf.

Die Etiketten sind erhältlich für die Brady-Drucker BMP71, TLS 2200, TLS PC Link, BBP33 und ebenso für gängige Standard-Thermotransferdrucker, die einen 76 mm Etiketten-Innenkern verarbeiten können. Sie sind in verschiedenen Größen verfügbar, ein- oder mehrreihig.

Mögliche Einsatzgebiete sind zur dauerhaften Kennzeichnung von Leiterplatten und elektronischen Komponenten. Das Material B-436 dient zur temporären Kennzeichnung von Leiterplatten bzw. elektronischen Komponenten, Etiketten sauber entfernt werden müssen. Material B-478, B-477 und B-479 haben einen spannungsableitenden Klebstoff und werden auf einem ableitfähigen Trägermaterial geliefert. Die Materialien B-478, B-479 und B-497 haben zudem ein niedriges Profil von 1 mil. für eine einfachere Nutzung in Prozessen. Weitere Informationen unter www.makroident.de / UltraTemp(TM) für hohe Temperaturen. Musteretiketten zum Testen werden von MAKRO IDENT auf Anfrage zugeschickt.

MAKRO IDENT ist ein bekannter Brady-Distributor für den EU-Raum und Ansprechpartner für das gesamte BRADY-Produktsortiment, inklusive dem Produktbereich „Etikettierung“. Vom Münchner Systemanbieter erhält man gute Beratung gepaart mit fundiertem Produkt- und Fachwissen, Zuverlässigkeit und einer schnellen Lieferung.

Über:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

Mit über 25 Jahren Erfahrung und Fachkompetenz ist MAKRO IDENT e.K. ein kompetenter Partner für unterschiedliche Industrieunter-nehmen (wie z.B. Automobil-, Prozess-, Stahl- und Werkzeugindustrie, Petrochemie usw.), Luft- und Raumfahrt, Nah- und Fern- verkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, sowie für Handel, Gewerbe, Laboratorien, Krankenhäuser, Forschungseinrichtungen usw. – überall dort, wo professionelles Kennzeichnen und richtlinientreue Arbeitssicherheit gebraucht wird.

MAKRO IDENT e.K. ist BRADY-Distributor und bietet ein großes Sortiment an Kennzeichnungslösungen für die allgemeine Kennzeichnung und Sicherheitslösungen für die Arbeitssicherheit an. Aus unserem großen Sortiment von über 32.000 Artikeln erhalten Unternehmen aus dem gesamten EU-Raum und der Schweiz selbstverständlich nur qualitativ hochwertige Produkte.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K. – Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/etiketten-fuer-hohe-temperaturen-und-aggressive-chemikalien/

Basista Leiterplatten GmbH überrascht mit neuem weihnachtlichem Kundenservice

Kostenlos auf der Webseite: Fertige Weihnachtsgrüße zum Abschreiben und ein ,,Endspurt“ Adventskalender mit Lieferfristen für Leiterplatten ohne Eilzuschlag

BildAuch in diesem Jahr hat sich die Basista Leiterplatten GmbH für ihre Kunden etwas Besonderes einfallen lassen. So können Interessenten seit Dezember auf der Webseite des Unternehmens fertige Weihnachtstexte für ihre Weihnachtspost finden.

In der Weihnachtszeit und zum Jahresende haben viele Menschen kaum Zeit, sich um ihre Weihnachtspost zu kümmern. Hilfreich sind dann fertige Texte, die man einfach so abschreiben und auf Karten, in E-Mails oder Weihnachtsbriefen versenden kann. Diesen Bedarf hat die Basista Leiterplatten GmbH erkannt und die schönsten Texte gesammelt und auf ihrer Webseite http://www.basista.de/Service/Weihnachten veröffentlicht.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen „Endspurt“ Adventskalender, auf welchem man sehen kann, bis wann Leiterplatten vor Weihnachten noch ohne Eildienst und teure Zuschläge bestellt werden können. Gerade zum Jahresende geht im Tagesgeschäft schnell eine rechtzeitige Bestellung von Leiterplatten unter. Dann müssen Leiterplatten mit Eildienst bestellt werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Damit Kunden die rechtzeitige Bestellung nicht vergessen, erinnert der Bottruper Leiterplatten Spezialist mit seinem Adventskalender. So sieht der Kunde auf einer übersichtlichen, farbigen Grafik, wann der beste Tag für Standard- und Expresslieferungen ist und bis wann er seinen Bedarf an Leiterplatten spätestens ordern sollte. Der Kalender kann im Kundenbereich der Webseite angesehen und ausgedruckt werden. Interessenten ohne Kunden-Login senden eine kurze Nachricht und erhalten den Kalender sicher und bequem als PDF-Datei in ihren E-Mail Postkasten.

„Für uns hat der Service am Kunden höchste Priorität. Daher bieten wir unseren Kunden schon seit Jahren traditionsgemäß den bequemen Weihnachts-Erinnerungsservice an. Und für die ganz Eiligen fertigen wir immer noch innerhalb von 8 Stunden.“, erklärt Peter Basista, Geschäftsführer der Basista-Leiterplatten GmbH.

Die Servicepalette der Basista-Leiterplatten GmbH reicht von Leiterplatten-Prototypen innerhalb von 8 Stunden bis zur Leiterplatten-Serie im Hightech-Verfahren. Mehr Informationen auf der Webseite des Unternehmens http://www.basista.de .

Über:

Basista-Leiterplatten GmbH
Frau Eva Basista
Kardinal-Hengsbach-Str. 2-4
46236 Bottrop
Deutschland

fon ..: 02041-263641
web ..: http://www.basista.de
email : eva@basista.de

Die Basista-Leiterplatten GmbH ist Spezialist für Leiterkarten und bietet Eilfertigungen von Platinen-Prototypen und mittleren Serien sowie einen Sparklassen-Service für mittlere Leiterkarten-Serien. Die Prototypen können online kalkuliert und bestellt werden. Die Online-Kalkulation umfasst hierbei auch die Optionen wie blind oder buried Vias. Die Leiterplattenherstellung für Prototypen bietet ein Spektrum von einseitigen PCB’s über doppelseitige Leiterkarten bis Multilayer von 4-lagig bis 6 Lagen. Ein kundenspezifizischer Lagenaufbau ist selbst bei Platinen-Prototypen auf Wunsch möglich. Bei den Serien-Leiterplatten bietet die Leiterplatten-Sparklasse eine Online-Kalkulation mit Optimierungsvorschlag an. Hierbei kann der Nutzer ausprobieren; wie er mehr Platinen zum gleichen Preis bekommt.

Pressekontakt:

Gruenderplan24 Presse & PR
Frau Sylke Zegenhagen
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

fon ..: 0931-9911040
web ..: http://www.gruenderplan24.de/agentur
email : info@gruenderplan24.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/basista-leiterplatten-gmbh-ueberrascht-mit-neuem-weihnachtlichem-kundenservice/

Brady-Etiketten und Etikettendrucker für professionelle Kennzeichnungen

MAKRO IDENT ist bekannter Brady-Distributor für den europäischen Raum. Anwender erhalten bei dem Münchner Unternehmen das komplette Sortiment an Brady Etiketten und Etikettendrucker.

BildMAKRO IDENT ist namhafter Brady-Distributor und verfügt über das gesamte Etikettensortiment und Schilder-Grundmaterialien des Herstellers Brady. Vom einfachen Papieretikett bis hin zu strapazierfähigen Hochtemperatur-Etiketten bis zu 300 °C Grad oder Tiefkühletiketten für Labore bis zu minus -196°C sind alle Etikettengrößen und Materialien von Brady erhältlich.

Zum Bedrucken der Etiketten und Schilder-Grundmaterialien führt das Unternehmen aus dem Münchner Süden auch die Gesamtpalette an Brady Etikettendruckern und Schilderdrucksystemen, inklusive den passenden Farbbändern und dem Zubehör für die jeweiligen Drucker.

Die unterschiedlichen Brady-Etiketten sind einsetzbar für zum Beispiel die Draht- und Kabelkennzeichnung, für die Kennzeichnung von elektrischen Bauteilen und Hardware, zur Daten- und Telekommunikation, von Leiterplatten und Bauteilen, zur Kennzeichnung von Laborproben für den Laboreinsatz von 130°C bis zu minus 196°C (z.B. in Autoklaven, Flüssigstickstoff und vieles mehr). Auch spezielle Kennzeichnungslösungen für die Luft- und Raumfahrt, Prozessindustrie, Verteidigung, den Nah- und Fernverkehr inklusive spezieller Sicherheitslösungen hat MAKRO IDENT als Brady-Distributor ebenfalls im Programm. Ein großes Sortiment vorbedruckter Etiketten mit wichtigen Sicherheits- und Gebäudehinweisen sind ebenso verfügbar.

Nichts wird dem Zufall überlassen. Brady-Etiketten- bzw. Schildermaterialien und die dazu erhältlichen Brady-Farbbänder sind genau aufeinander abgestimmt und getestet, so dass der Anwender genau das richtige Etikett mit dem richtigen Farbband – ohne irgendwelche Ausfälle oder Kontrasteinbußen – sofort einsetzen kann.

Die erhältlichen Brady-Etiketten LAT, THT, BPT, HCM und weitere, werden schwerpunktmäßig unter den Gesichtspunkten der Langlebigkeit, Beständigkeit bei härtesten Bedingungen sowie Eignung für die verschiedenen Einsatzgebiete gefertigt. Das Etiketten-Portfolio umfasst sieben übergeordnete Serien, in denen verschiedenste Etikettenmaterialien mit den jeweiligen Eigenschaften unterteilt sind.

Die Etiketten-Materialserie WorkHorse eignet sich für raue Umgebungen. Bei der MetaLabel-Serie handelt es sich um metallisierte Etiketten mit besonderen Eigenschaften. Etiketten mit besonders hoher Klebkraft weist die ToughBond-Serie auf. Fälschungssichere Etiketten sind bei der Defender-Serie zu finden. Die Etiketten der UltraTemp-Serie sind für besonders hohe Temperaturen einzusetzen. Ablösbare Etiketten findet man unter der CleanLift-Serie und die VisAlert-Serie bietet sogar Etiketten mit Temperatur- und Wasserkontaktanzeige, die bei Garantieansprüchen oder Betrug schützen.

Viele der genannten Etikettenmaterialien sind mit UL-, cUL- und CSA-Zulassung erhältlich und sie sind RoHS- und REACH-konform. Starke Klebstoffe sorgen dafür, dass die Etiketten auch bei aggressiven Chemikalien, Abrieb und extremen Temperaturen auf glatten Oberflächen haften bleiben.

Die ablösbaren Etiketten zeichnen sich durch ihre Beständigkeit, Langlebigkeit und hohe Leistung aus. Sie wurden mit speziellen Klebstoffen ausgestattet, die das einfache und saubere Ablösen, ganz ohne Kratzen und Beschädigung der Oberfläche, abgelöst werden können.

Die Etiketten der UltraTemp-Serie bietet neben Temperaturen bis zu 260°C eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien und Reinigungsverfahren, die bei der Fertigung von Leiterplatten, Geräten und Bauteilen üblich sind. Die metallisierten Etiketten der MetaLabel-Serie sind eine beständige und flexible Option für Typenschilder und Anhänger im Metallic-Look. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien und starken Abrieb aus. Mehr Informationen zu den MAKRO IDENTs Etiketten-Sortiment und Materialien: www.makroident.de

Kontaktdaten:
MAKRO IDENT e.K.
Bussardstrasse 24, D-82008 Unterhaching
TEL. 089-615658-28, FAX. 089-615658-25
WEB: www.makroident.de
Ansprechpartner: Angelika Wilke

Über:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

Mit über 25 Jahren Erfahrung und Fachkompetenz ist MAKRO IDENT e.K. ein kompetenter Partner für unterschiedliche Industrieunter-nehmen (wie z.B. Automobil-, Prozess-, Stahl- und Werkzeugindustrie, Petrochemie usw.), Luft- und Raumfahrt, Nah- und Fern- verkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, sowie für Handel, Gewerbe, Laboratorien, Krankenhäuser, Forschungseinrichtungen usw. – überall dort, wo professionelles Kennzeichnen und richtlinientreue Arbeitssicherheit gebraucht wird.

MAKRO IDENT e.K. ist BRADY-Distributor und bietet ein großes Sortiment an Kennzeichnungslösungen und Sicherheitslösungen für die Arbeitssicherheit an. Aus unserem großen Sortiment von über 32.000 Artikeln erhalten Unternehmen aus dem gesamten EU-Raum und der Schweiz selbstverständlich nur qualitativ hochwertige Produkte.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Magdalena Hofer
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brady-etiketten-und-etikettendrucker-fuer-professionelle-kennzeichnungen/