Schlagwort: Leistungsfähigkeit

Hormonelle Unruhe: Ausgeglichen und vital in den Sommer starten

— /via Jetzt-PR/ —

BildBeruflicher Stress, Partnerschaftsprobleme, schlechtes Wetter, Ruhelosigkeit, Gereiztheit – unterschiedlichste Situationen können Auslöser für belastende Stimmungsschwankungen und Mattheit sein. Ausschlaggebend dafür ist oft ein veränderter Hormonspiegel. Die Symptome lassen sich durch Entspannungstechniken mildern, die Ursache bleibt jedoch bestehen. Eine pharmafreie Alternative für mehr Ausgeglichenheit bieten neue bioenergetische Produkte. Am Körper angebracht, wirken diese regulierend auf die Zellkommunikation. Der Körper wird so unterstützt, den Hormon-Haushalt wieder in Einklang zu bringen.

Viele der körpereigenen Botenstoffe und Hormone beeinflussen sich gegenseitig. Sinkt der Wirkspiegel des einen, wird die Ausschüttung des anderen ausgelöst – und umgekehrt. Leicht nachvollziehbar sind die Zusammenhänge am Menstruationszyklus: Der Östrogenanteil nimmt zu, demgegenüber sinkt der von Gestagenen und Androgenen. Ergebnis der Umstellung ist eine oft emotionale Gefühlswelt, ohne dass sich die Psyche aktiv dagegen wehren könnte. Ähnliche Prozesse spielen sich, z.B. verursacht durch das Stresshormon Cortisol, bei psychischer Dauerbelastung ab. Darauf abgestimmte bioenergetische Helfer bieten jetzt Betroffenen einen alternativen Weg an, aktiv und schonend hormonellen Ausnahmezuständen entgegenzuwirken.

So initiieren und stimulieren eTriggs körpereigene Prozesse, über die sich der Zellstoffwechsel mit der Ausschüttung von Botenstoffen wie Endorphinen, Östrogenen, Androgenen, Vitamin D selbst regulieren kann. Das wissenschaftliche Know-how zum Kommunikationsaufbau zwischen den Zellrezeptoren liefern die Bioenergetik, die eTriggs nutzen. Störungen lassen sich so sanft beheben, Niedergeschlagenheit und Stimmungsschwankungen Schritt für Schritt abmildern. eTriggs werden dazu auf der Haut angebracht, von wo sie direkt in den Körper einwirken. Das übertragene bioenergetische Informationscluster hemmt darauf vorhandene Störungen und fördert die Re-Justierung des Hormon-Haushalts. Vitalität, Leistungsfähigkeit und ein positives Lebensgefühl können so zurückkehren – rechtzeitig für eine unbeschwerte Sommerzeit kommt der Körper wieder ins Gleichgewicht.

Gute Laune und Vitalitäts-eTriggs kosten 189 EUR inklusive Versand. eTriggs haben keine Nebenwirkungen, setzen keine chemischen Substanzen frei und sind ebenso für Allergiker geeignet.

Alle Informationen zu eTriggs inklusive Bestellmöglichkeiten unter: www.etriggs.com

Über:

eTriggs s. à r. l.
Herr Holger Binz
Rue des Caves 9a
6718 Grevenmacher
Luxemburg

fon ..: +352-(0)26646823
web ..: http://www.etriggs.com
email : hb@etriggs.com

eTriggs sind bioenergetisch programmierte Coins, die am Körper angebracht, den Kommunikationsfluss der körpereigenen Zellen und Rezeptoren positiv beeinflussen. Fehlende Informationen werden „getriggert“, bioenergetische Störungen so beseitigt. Zur Verfügung stehen eTriggs für unterschiedliche Anwendungen und Problemstellungen – alle ohne Chemie und Nebenwirkungen. Die Anwendung ist ohne ärztliche Aufsicht möglich, erfolgt nur äußerlich und ist sehr einfach vorzunehmen. Im Produktportfolio befinden sich aktuell eTriggs als Unterstützung unter anderem zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduzierung, Stressresistenz, gegen Ängste und Panik. Die Wirkungsweisen von eTriggs werden kontinuierlich überprüft sowie auf weitere Bereiche erweitert. Die wissenschaftlichen Grundlagen auf denen eTriggs basiert, wurden 1950 entdeckt. Die Wirkungsweise entspricht vom Prinzip her der menschlichen Zellkommunikation. Menschliche Zellen tauschen zur Steuerung von Prozessen Milliarden von energetischen Impulsen aus. Nach diesem Prinzip übertragen eTriggs entsprechende Informationen an Körperzellen, um fehlende Impulse wieder zu initiieren oder Störungen zu beseitigen.

Pressekontakt:

eTriggs s. à r. l.
Herr Holger Binz
Rue des Caves 9a
6718 Grevenmacher

fon ..: +352-(0)26646823
web ..: http://www.etriggs.com
email : hb@etriggs.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hormonelle-unruhe-ausgeglichen-und-vital-in-den-sommer-starten-2/

Seminar – Motivation als Erfolgsgrundlage

Mit Motivation Potentiale bei Ihren Mitarbeitern entfalten – Welche Instrumente Ihnen dabei zur Verfügung stehen!

Motivation zu entfachen, ist das A und O eines jeden Unternehmens. Wichtig ist es, die inneren Bedürfnisse der Mitarbeiter zu befriedigen und sie mit viel Spaß zu Erfolg zu führen. Nur Mitarbeiter, die die Möglichkeit haben sich selbst zu verwirklichen, können sich mit dem Unternehmen wirklich identifizieren. Bei vielen neuen Projekten ist die Anfangsmotivation groß, doch schon nach den ersten Niederlagen sind die Mitarbeiter so geschwächt, dass Frustration entsteht. Umso bedeutsamer ist deshalb, Neugierde zu schaffen und Erfolg zu belohnen. Hierbei gibt es verschiedene Motivationsfaktoren nach Herzberg, welche sich in zwei Obergruppen einteilen lassen. Auf der einen Seite stehen die Hygienefaktoren, welche meist von extrinsischer Natur sind, wie z.B. die Organisation und die Arbeitsbedingungen. Bei Fehlen eines Hygienefaktors entsteht Unzufriedenheit. Auf der anderen Seite stehen die Motivatoren, welche bei Erfüllung Zufriedenheit erzeugen. Sie sind häufig intrinsisch. Zu nennen ist z.B. der Erfolg, die Anerkennung und Verantwortung oder die Entwicklung. Um Zufriedenheit bei den Mitarbeitern zu erzeugen und somit ein positives Arbeitsklima zu schaffen müssen zuerst die Hygienefaktoren gesichert werden. Erst anschließend können sich die Motivatoren auf diese beziehen, da diese nur in Bezug auf die extrinsischen Hygienefaktoren wirken. Um diese Motivation auch dauerhaft zu sichern, ist es wichtig die Motivation von innen aufzubauen. Nur intrinsische Motivation kann persönliche Motivatoren wecken.
Ziele können in Bildern visuell näher gebracht werden und sollten nicht nur den Verstand sondern auch das Gefühl ansprechen, damit die Mitarbeiter sich mit diesen identifizieren können. Außerdem dürfen Ziele nicht zu hoch angesetzt werden um Misserfolgserlebnisse zu verringern und Demotivation zu vermeiden. Wichtig ist auch, den Mitarbeitern Durchsetzungsvermögen und Ausdauer nahe zu bringen um den für das Projekt geforderten Energieaufwand stand zuhalten.
Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg. Das Seminar „Motivation als Erfolgsgrundlage“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren. Um alle Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen, sollte am Anfang eines jeden Motivations-Weges ein Mitarbeiter- und Feedbackgespräch stehen.

Mit einem Klick zur Seminarbuchung – Motivation als Erfolgsgrundlage

Das Seminar umfasst folgende Inhalte- Motivation als Erfolgsgrundlage

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Ihr Vorsprung – Motivation als Erfolgsgrundlage

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2015
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seminar-motivation-als-erfolgsgrundlage/

**Aktuelle Seminare ** Machen Sie es Ihren Mitarbeitern leichter, motiviert zu sein

Mit Motivation Potentiale bei Ihren Mitarbeitern entfalten – Welche Instrumente Ihnen dabei zur Verfügung stehen!

BildMotivation zu entfachen, ist das A und O eines jeden Unternehmens. Wichtig ist es, die inneren Bedürfnisse der Mitarbeiter zu befriedigen und sie mit viel Spaß zu Erfolg zu führen. Nur Mitarbeiter, die die Möglichkeit haben sich selbst zu verwirklichen, können sich mit dem Unternehmen wirklich identifizieren. Bei vielen neuen Projekten ist die Anfangsmotivation groß, doch schon nach den ersten Niederlagen sind die Mitarbeiter so geschwächt, dass Frustration entsteht. Umso bedeutsamer ist deshalb, Neugierde zu schaffen und Erfolg zu belohnen. Hierbei gibt es verschiedene Motivationsfaktoren nach Herzberg, welche sich in zwei Obergruppen einteilen lassen. Auf der einen Seite stehen die Hygienefaktoren, welche meist von extrinsischer Natur sind, wie z.B. die Organisation und die Arbeitsbedingungen. Bei Fehlen eines Hygienefaktors entsteht Unzufriedenheit. Auf der anderen Seite stehen die Motivatoren, welche bei Erfüllung Zufriedenheit erzeugen. Sie sind häufig intrinsisch. Zu nennen ist z.B. der Erfolg, die Anerkennung und Verantwortung oder die Entwicklung. Um Zufriedenheit bei den Mitarbeitern zu erzeugen und somit ein positives Arbeitsklima zu schaffen müssen zuerst die Hygienefaktoren gesichert werden. Erst anschließend können sich die Motivatoren auf diese beziehen, da diese nur in Bezug auf die extrinsischen Hygienefaktoren wirken. Um diese Motivation auch dauerhaft zu sichern, ist es wichtig die Motivation von innen aufzubauen. Nur intrinsische Motivation kann persönliche Motivatoren wecken.
Ziele können in Bildern visuell näher gebracht werden und sollten nicht nur den Verstand sondern auch das Gefühl ansprechen, damit die Mitarbeiter sich mit diesen identifizieren können. Außerdem dürfen Ziele nicht zu hoch angesetzt werden um Misserfolgserlebnisse zu verringern und Demotivation zu vermeiden. Wichtig ist auch, den Mitarbeitern Durchsetzungsvermögen und Ausdauer nahe zu bringen um den für das Projekt geforderten Energieaufwand stand zuhalten.
Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg. Das Seminar „Machen Sie es Ihren Mitarbeitern leichter, motiviert zu sein“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren. Um alle Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen, sollte am Anfang eines jeden Motivations-Weges ein Mitarbeiter- und Feedbackgespräch stehen.

Mit einem Klick zur Seminarbuchung – Machen Sie es Ihren Mitarbeitern leichter, motiviert zu sein

Das Seminar umfasst folgende Inhalte- Machen Sie es Ihren Mitarbeitern leichter, motiviert zu sein

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Ihr Vorsprung – Machen Sie es Ihren Mitarbeitern leichter, motiviert zu sein

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2015
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aktuelle-seminare-machen-sie-es-ihren-mitarbeitern-leichter-motiviert-zu-sein/

Motivation: Schlüsselfaktor bei der Teamarbeit

Mit Motivation Potentiale bei Ihren Mitarbeitern entfalten – Welche Instrumente Ihnen dabei zur Verfügung stehen!

BildMotivation zu entfachen, ist das A und O eines jeden Unternehmens. Wichtig ist es, die inneren Bedürfnisse der Mitarbeiter zu befriedigen und sie mit viel Spaß zu Erfolg zu führen. Nur Mitarbeiter, die die Möglichkeit haben sich selbst zu verwirklichen, können sich mit dem Unternehmen wirklich identifizieren. Bei vielen neuen Projekten ist die Anfangsmotivation groß, doch schon nach den ersten Niederlagen sind die Mitarbeiter so geschwächt, dass Frustration entsteht. Umso bedeutsamer ist deshalb, Neugierde zu schaffen und Erfolg zu belohnen. Hierbei gibt es verschiedene Motivationsfaktoren nach Herzberg, welche sich in zwei Obergruppen einteilen lassen. Auf der einen Seite stehen die Hygienefaktoren, welche meist von extrinsischer Natur sind, wie z.B. die Organisation und die Arbeitsbedingungen. Bei Fehlen eines Hygienefaktors entsteht Unzufriedenheit. Auf der anderen Seite stehen die Motivatoren, welche bei Erfüllung Zufriedenheit erzeugen. Sie sind häufig intrinsisch. Zu nennen ist z.B. der Erfolg, die Anerkennung und Verantwortung oder die Entwicklung. Um Zufriedenheit bei den Mitarbeitern zu erzeugen und somit ein positives Arbeitsklima zu schaffen müssen zuerst die Hygienefaktoren gesichert werden. Erst anschließend können sich die Motivatoren auf diese beziehen, da diese nur in Bezug auf die extrinsischen Hygienefaktoren wirken. Um diese Motivation auch dauerhaft zu sichern, ist es wichtig die Motivation von innen aufzubauen. Nur intrinsische Motivation kann persönliche Motivatoren wecken.
Ziele können in Bildern visuell näher gebracht werden und sollten nicht nur den Verstand sondern auch das Gefühl ansprechen, damit die Mitarbeiter sich mit diesen identifizieren können. Außerdem dürfen Ziele nicht zu hoch angesetzt werden um Misserfolgserlebnisse zu verringern und Demotivation zu vermeiden. Wichtig ist auch, den Mitarbeitern Durchsetzungsvermögen und Ausdauer nahe zu bringen um den für das Projekt geforderten Energieaufwand stand zuhalten.
Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg. Das Seminar „Motivation – Begeisterte Mitarbeiter begeistern Kunden“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren. Um alle Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen, sollte am Anfang eines jeden Motivations-Weges ein Mitarbeiter- und Feedbackgespräch stehen.

Mit einem Klick zur Seminarbuchung – Motivation: Schlüsselfaktor bei der Teamarbeit

Das Seminar umfasst folgende Inhalte- Motivation: Schlüsselfaktor bei der Teamarbeit

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Ihr Vorsprung – Motivation: Schlüsselfaktor bei der Teamarbeit

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2015
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/motivation-schluesselfaktor-bei-der-teamarbeit/

Motivationsseminar – Auf dem Weg zu Spitzenleistungen

Mit Motivation Potentiale bei Ihren Mitarbeitern entfalten – Welche Instrumente Ihnen dabei zur Verfügung stehen!

BildMotivation zu entfachen, ist das A und O eines jeden Unternehmens. Wichtig ist es, die inneren Bedürfnisse der Mitarbeiter zu befriedigen und sie mit viel Spaß zu Erfolg zu führen. Nur Mitarbeiter, die die Möglichkeit haben sich selbst zu verwirklichen, können sich mit dem Unternehmen wirklich identifizieren. Bei vielen neuen Projekten ist die Anfangsmotivation groß, doch schon nach den ersten Niederlagen sind die Mitarbeiter so geschwächt, dass Frustration entsteht. Umso bedeutsamer ist deshalb, Neugierde zu schaffen und Erfolg zu belohnen. Hierbei gibt es verschiedene Motivationsfaktoren nach Herzberg, welche sich in zwei Obergruppen einteilen lassen. Auf der einen Seite stehen die Hygienefaktoren, welche meist von extrinsischer Natur sind, wie z.B. die Organisation und die Arbeitsbedingungen. Bei Fehlen eines Hygienefaktors entsteht Unzufriedenheit. Auf der anderen Seite stehen die Motivatoren, welche bei Erfüllung Zufriedenheit erzeugen. Sie sind häufig intrinsisch. Zu nennen ist z.B. der Erfolg, die Anerkennung und Verantwortung oder die Entwicklung. Um Zufriedenheit bei den Mitarbeitern zu erzeugen und somit ein positives Arbeitsklima zu schaffen müssen zuerst die Hygienefaktoren gesichert werden. Erst anschließend können sich die Motivatoren auf diese beziehen, da diese nur in Bezug auf die extrinsischen Hygienefaktoren wirken. Um diese Motivation auch dauerhaft zu sichern, ist es wichtig die Motivation von innen aufzubauen. Nur intrinsische Motivation kann persönliche Motivatoren wecken.
Ziele können in Bildern visuell näher gebracht werden und sollten nicht nur den Verstand sondern auch das Gefühl ansprechen, damit die Mitarbeiter sich mit diesen identifizieren können. Außerdem dürfen Ziele nicht zu hoch angesetzt werden um Misserfolgserlebnisse zu verringern und Demotivation zu vermeiden. Wichtig ist auch, den Mitarbeitern Durchsetzungsvermögen und Ausdauer nahe zu bringen um den für das Projekt geforderten Energieaufwand stand zuhalten.
Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg. Das Seminar „Motivation – Begeisterte Mitarbeiter begeistern Kunden“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren. Um alle Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen, sollte am Anfang eines jeden Motivations-Weges ein Mitarbeiter- und Feedbackgespräch stehen.

Mit einem Klick zur Seminarbuchung – Motivation – Auf dem Weg zu Spitzenleistungen

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2015
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/motivationsseminar-auf-dem-weg-zu-spitzenleistungen/

Genussvolle Ernährung im stressigen Büroalltag

Um sich mühsame Einbußen in der Leistungsfähigkeit zu ersparen und die Motivation an den täglichen Herausforderungen nicht zu verlieren, können bereits minimale Änderungen des Verhaltens…

BildMit ein paar einfachen Mitteln lässt sich das körperliche Wohlbefinden am Arbeitsplatz mit Leichtigkeit in Schwung und Form halten. Deftiges, schwer verdauliches Kantinenessen wird heute durch knackige Snacks für zwischendurch ersetzt. Beschwerende Nahrung lähmt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist.
Um sich mühsame Einbußen in der Leistungsfähigkeit zu ersparen und die Motivation an den täglichen Herausforderungen nicht zu verlieren, können bereits minimale Änderungen des Verhaltens im Arbeitsalltag ganz locker auf die Sprünge helfen. Dabei sollten zwei Grundsäulen Beachtung finden.

1. Essverhalten
Kalorienreiche, schwere Nahrung aller Art fordert unserem Verdauungstrakt ein hohes Arbeitspensum ab. Die Durchblutung, die hierfür notwendig ist, steht dann unserem Gehirn und Bewegungsapparat für diesen Zeitraum weniger zur Verfügung. Deshalb kommt es nach einem Mittagessen in großen Portionen genossen häufig zu Ermüdungserscheinungen und einem Leistungstief.
Es empfiehlt sich daher mehrere kleine Mahlzeiten, die – appetitlich zubereitet – energetisch durch den ganzen Tag helfen, ohne beschwerlich zu sein. Ein Teller Suppe oder Salat in der Kantine zu Mittag kann zusätzlich genossen werden. Ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit (ca. zwei Liter pro Tag) ist ebenfalls wichtig: Mineralwasser und ungesüßte Tees eignen sich hier besonders gut.

2. Bewegung
Nützen Sie jede Möglichkeit, um sich zu bewegen – man kann sich auch ohne Fitnesscenter fit halten. Treppen steigen statt Lift oder Rolltreppe, in der Mittagspause einmal um den Häuserblock, den Kollegen am Ende des Ganges zu Fuß aufsuchen statt zu telefonieren oder am Heimweg die letzten zwei Straßenbahnstationen zu Fuß zurücklegen – all das sind kleine Bewegungseinheite, die wenige Zeit kosten, aber in Summe dem Kreislauf und den Gelenken gut tun.

Sich Zeit nehmen
Ein wesentlicher Punkt ist auch, dass man sich Zeit nimmt für das Essen selbst. Dazu sollte man den Ort wechseln und sich zum Beispiel in einen Gesellschaftsraum begeben. Die Gefahr, dass man das Essen beim Email lesen hinunterschlingt ohne sich dessen bewusst zu sein, ist groß. Man sollte sich selbst diese kurze Pause wert sein und wenigstens für eine halbe Stunde die Augen und die Gedanken rasten lassen. Danach geht es gut gestärkt weiter.

Sich gesund snacken
Ernährungscoach Reinhard-Karl Üblacker hat eine Faustregel: Die Portionen nie größer als die eigene Faust machen, denn mehr passt gar nicht in den Magen. So kann man nie zu viel essen, aber auf jeden Fall genug, um satt zu werden. An Fastfood und Naschereien sollte man nicht einmal denken – wenn es doch nicht anders geht, sollte man diesen „Ausrutscher“ wieder ausgleichen, indem man eine Mahlzeit entfallen lässt oder sich an absolut fettarme Speisen hält.

Kulinarischer Fahrplan durch den Büroalltag:
– Frühstück für einen guten Start: dunkles Brot mit Auflage, Müsli
– Kleine Snacks zwischendurch gegen Leistungstiefs und Heißhunger: Milchprodukte, frisches Obst
– Vollwertkost zu Mittag: fettarme Gerichte, Gemüse, Salat als Beilage, Obst oder Joghurt als Nachspeise
– Reduzierte Kost am Abend belasten nicht: eine kleine Mahlzeit nach Belieben – kalt oder warm

Einkaufsliste für den Büroalltag:
– frische Zutaten für schnelle Gerichte
– Obst für zwischendurch als kleine Zwischenmahlzeit
– Wasser, Mineralwasser oder ungesüßter Tee

Rezepte für´s Büro
Etwas Leichtes für die Mittagspause: Nichts leichter als das dank unseren Rezepten. Viele Gerichte lassen sich prima vorbereiten, in einem verschließbaren Tupperware mitnehmen und kalt oder in der Mikrowelle erwärmt genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kalbssaté-Spießchen mit Petersilien-Zitronenreis, einem rassigen Tortilla-Omelette oder einer feinen Gemüse-Tajine? Oder darf es Taboulé-Salat mit knusprig gebratenen Hühnchenstreifen sein? Diese und viele weitere leichte Rezepte zum Nachkochen finden Sie hier. Da freut man sich so richtig auf die Mittagspause.

Leichtes für´s Büro – 34 Rezepte, die sich leicht vorbereiten lassen
Kindle Edition: 69 seiten mit zahlreichen Fotos von Harry Lewandowski
Verlag: Campfire; 1. Auflage (26. Juni 2013)
Erschienen: 26.06.2013
Preis: 5,90 EUR
Erhältlich bei: www.amazon.de

Sie benötigen keinen Kindle, um Kindle-Bücher zu genießen. Laden sie eine der kostenlosen Kindle lese-Apps herunter für Android, PC, Tablets, Mac, iPad und iPhone.

Über:

Campfire
Herr Harry Lewandowski
Bathmener Str. 42
49492 Westerkappeln
Deutschland

fon ..: 05404-4155
web ..: http://www.hovawarte-von-capelun.com/
email : lewandowski@hovawarte-von-capelun.com

Herausgeber Harry Lewandowski: Mit Freunden kochen, essen, genießen, leben. Und dabei fotografieren und die Rezepte sammeln. Beides nicht berufsmäßig, aber mit Professionalität und Leidenschaft. Campfire ist eine Rezeptsammlung mit Rezepten aus aller Welt. Sie ist aus einer persönlichen Kochbuchidee heraus entstanden. Alle Rezepte wurden persönlich gekocht, fotografiert und das Wichtigste: auch persönlich verspeist! Die Einfachheit von Rezepten ist hier wichtig; das Produkt soll im Mittelpunkt stehen.

Pressekontakt:

Campfire
Herr Harry Lewandowski
Bathmener Str. 42
49492 Westerkappeln

fon ..: 05404-4155

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/genussvolle-ernahrung-im-stressigen-buroalltag/

Seminar: Motivation – Begeisterte Mitarbeiter begeistern Kunden

Mit Motivation Potentiale bei Ihren Mitarbeitern entfalten – Welche Instrumente Ihnen dabei zur Verfügung stehen!

BildMotivation zu entfachen, ist das A und O eines jeden Unternehmens. Wichtig ist es, die inneren Bedürfnisse der Mitarbeiter zu befriedigen und sie mit viel Spaß zu Erfolg zu führen. Nur Mitarbeiter, die die Möglichkeit haben sich selbst zu verwirklichen, können sich mit dem Unternehmen wirklich identifizieren. Bei vielen neuen Projekten ist die Anfangsmotivation groß, doch schon nach den ersten Niederlagen sind die Mitarbeiter so geschwächt, dass Frustration entsteht. Umso bedeutsamer ist deshalb, Neugierde zu schaffen und Erfolg zu belohnen. Hierbei gibt es verschiedene Motivationsfaktoren nach Herzberg, welche sich in zwei Obergruppen einteilen lassen. Auf der einen Seite stehen die Hygienefaktoren, welche meist von extrinsischer Natur sind, wie z.B. die Organisation und die Arbeitsbedingungen. Bei Fehlen eines Hygienefaktors entsteht Unzufriedenheit. Auf der anderen Seite stehen die Motivatoren, welche bei Erfüllung Zufriedenheit erzeugen. Sie sind häufig intrinsisch. Zu nennen ist z.B. der Erfolg, die Anerkennung und Verantwortung oder die Entwicklung. Um Zufriedenheit bei den Mitarbeitern zu erzeugen und somit ein positives Arbeitsklima zu schaffen müssen zuerst die Hygienefaktoren gesichert werden. Erst anschließend können sich die Motivatoren auf diese beziehen, da diese nur in Bezug auf die extrinsischen Hygienefaktoren wirken. Um diese Motivation auch dauerhaft zu sichern, ist es wichtig die Motivation von innen aufzubauen. Nur intrinsische Motivation kann persönliche Motivatoren wecken.
Ziele können in Bildern visuell näher gebracht werden und sollten nicht nur den Verstand sondern auch das Gefühl ansprechen, damit die Mitarbeiter sich mit diesen identifizieren können. Außerdem dürfen Ziele nicht zu hoch angesetzt werden um Misserfolgserlebnisse zu verringern und Demotivation zu vermeiden. Wichtig ist auch, den Mitarbeitern Durchsetzungsvermögen und Ausdauer nahe zu bringen um den für das Projekt geforderten Energieaufwand stand zuhalten.
Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg. Das Seminar <a href=" http://sp-unternehmerforum.de/seminar-motivation/„>“Motivation – Begeisterte Mitarbeiter begeistern Kunden“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren. Um alle Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen, sollte am Anfang eines jeden Motivations-Weges ein Mitarbeiter- und Feedbackgespräch stehen.

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2013
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

Über:

S&P Unternehmerforum
Herr Achim Schulz
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Deutschland

fon ..: 089/207042295
fax ..: 089/207042302
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum
Herr Alexander Reinhard
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

fon ..: 089/207042295
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seminar-motivation-begeisterte-mitarbeiter-begeistern-kunden/

Ihr Weg zur mehr Mitarbeiterzufriedenheit – Die zehn wichtigsten Stufen

Wie kann man Mitarbeiter richtig motivieren? Welche Kriterien tragen zur Zufriedenheit bei? Wie fühlen Mitarbeiter sich ernst genommen? Was sollte man als Führungskraft beachten?

BildStufe 1 – Anerkennung zeigen:
Gibt man Mitarbeitern das Gefühl nur ein kleines Rad am Wagen zu sein, so fühlen diese sich demotiviert und ihr Engagement sinkt. Deshalb sollten Sie darauf achten, hierarchische Strukturen möglichst weit abzubauen um „Ihre Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen“. So kann eine Identifikation mit dem Unternehmen entstehen und die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter steigt. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine Fehler oder ungenügende Leistungen nicht mehr ansprechen dürfen. Bringen Sie Kritik nicht verletzend oder persönlich rüber und respektieren Sie Ihre Mitarbeiter, so werden auch Sie respektiert.

Stufe 2 – Ein offenes Ohr haben:
Schenken Sie Ihren Mitarbeitern Aufmerksamkeit und hören Sie ihnen zu. So erhalten Sie Auskünfte über ihre Sorgen und Ängste, sowie ihren Stärken, Interessen und Wünschen. Sie entwickeln nicht nur ein gutes Organisationsklima in welchem Offenheit und Wertschätzung groß geschrieben wird, sondern sparen auch Zeit für Konflikte oder Missverständnisse, welche durch mangelnde Kommunikation verloren gehen könnte.

Stufe 3 – Ein Team aufbauen
Hierarchisches Management funktioniert heute nicht mehr. Deshalb ist es umso wichtiger geworden, seiner Aufgabe als Führungskraft gerecht zu werden, ohne jedoch direkt eine Vorgesetztenfunktion einzunehmen. Eine Möglichkeit hierfür ist, in Teams zu arbeiten. Wählen Sie Mitarbeiter aus, bei denen Sie das Gefühl haben, dass sie gut zusammen arbeiten können und stellen Sie so Teams auf. Dadurch können Sie nicht nur einen Mehrwert schaffen, sondern auch Konflikte vermeiden.

Stufe 4 – Einen Sinn bieten
Die Essenz einer gelungenen Personalentwicklungsstrategie ist es, Mitarbeiterpotentiale zu erkennen und diese zu fördern. Geben Sie Ihren Mitarbeitern Anweisungen und Aufgaben, welche einen eindeutigen Sinn haben. So können Sie Demotivation vermeiden sowie die Selbstverantwortung und -steuerung Ihrer Mitarbeiter unterstützen.

Stufe 5 – Seminare und Weiterbildung anbieten
Führen Sie eine Bedarfsanalyse in Ihrem Unternehmen durch und schicken Sie Ihre Mitarbeiter auf passende Weiterbildungsseminare. Viele Ihrer Mitarbeiter sind neugierig auf Wissen und fühlen sich Wert geschätzt und ernst genommen. Qualifizierte Mitarbeiter sind wertvolle Mitarbeiter.

Stufe 6 – positives Feedback geben
Kritische Rückmeldung zu geben ist sehr wichtig, um Fehler oder andere Schwachstellen in Ihrem Unternehmen auszubessern. Doch vor lauter Kritik und Verbesserungsvorschlägen, vergisst man ganz schnell, dass der Mitarbeiter neben diesen negativen Rückmeldungen auch positive Feedbacks braucht. Behalten Sie positive Gedanken und Eindrücke nicht für sich sondern loben Sie Ihre Mitarbeiter gezielt, wenn Sie mit ihnen zufrieden sind. Nur negative Ergebnisse in der Vordergrund zu stellen um Lösungen auszuarbeiten demotiviert auf Dauer.

Stufe 7 – zu seinem Wort stehen
Wechseln Sie nicht zu häufig Ihre Meinung, denn das verunsichert und die Glaubwürdigkeit sinkt. Machen Sie mehr verbindliche Ansagen, welche motivieren und Ihre Glaubwürdigkeit steigen lassen. So entsteht neben Motivation, Glaubwürdigkeit auch ein gewisses Vertrauen, sich auf das Wort des Chefs verlassen zu können.

Stufe 8 – genügend Zeit geben
Unter zu großem Druck kann keiner effizient arbeiten. Schon gar nicht wenn der Zeitplan nicht angemessen ist und man schon im Voraus weiß, dass man ihn nicht einhalten kann. Überlegen Sie sich deswegen, welches Zeitlimit Sie für angemessen halten und sprechen Sie dieses mit Ihren Mitarbeitern ab, um gegeben falls Änderungen vornehmen zu können.

Stufe 9 – vielfältige Aufgaben geben
Auch eintönige und langweilige Aufgaben tragen zur Demotivation von Mitarbeitern bei. Es kann passieren, dass ihr Engagement sinkt und die Identifikation mit dem Unternehmen verloren geht. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Aufgaben an und steigern Sie somit ihren Einsatz für Ihr Unternehmen.

Stufe 10 – faires Gehalt auszahlen
Monetäre Motivationsfaktoren, wie das Gehalt und das Geld, sind Hygienefaktoren der Motivation, d.h. steigt das Gehalt so steigt auch das Engagement und die Laune des Mitarbeiters, jedoch nur kurzfristig. Steigt aber das Gehalt nicht, so sorgt dies für eine große Unzufriedenheit. Machen Sie sich deshalb Gedanken über ein faires Gehalt und sorgen Sie dafür, dass der Mitarbeiter damit zufrieden ist. Aber legen Sie nicht zu viel Wert und Bedeutung auf diesen Faktor. Hingegen sind Anerkennung und Wertschätzung Motivationsfaktoren, welche auch langfristig gesehen motivieren.

Das Seminar „Mit Motivation zu Spitzenleistungen“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren.

Zusätzliche Informationen vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder auf unserer Homepage „www.sp-unternehmerforum.de“

Über:

S&P Unternehmerforum
Herr Achim Schulz
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Deutschland

fon ..: 089/207042295
fax ..: 089/207042302
web ..:
http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum
Herr Alexander Reinhard
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

fon ..: 089/207042295
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ihr-weg-zur-mehr-mitarbeiterzufriedenheit-die-zehn-wichtigsten-stufen/

Motivation – Mit Begeisterung zum Unternehmenserfolg

Richtig motivieren und Ziele sicher erreichen!

BildMotivation ist das A und O in jedem Unternehmen. Denn nur in Unternehmen, in welchen ein gutes Betriebsklima herrscht fühlen sich die Mitarbeiter motiviert und können sich so mit dem Unternehmen identifizieren und sich für dieses einsetzen. Hingegen führt Demotivation zu Produktionseinbrüchen und vermehrten Fehlzeiten. Zudem stecken demotivierte Mitarbeiter mit ihrer Unlust auch ihre Kollegen an, was dazu führt, dass die Potentiale nicht mehr richtig entfalten werden können. Man merkt, dass eine fehlende Motivation sich nicht nur negativ auf die Mitarbeiter sondern auch auf das ganze Unternehmen und die Führungskräfte auswirkt. Demotivation ist teuer. Die Fehltage alleine betrachtet kostet sie die Betriebe 18 Milliarden Euro. Insgesamt gingen den deutschen Unternehmen bis zu 138 Milliarden Euro verloren. Hauptursache für ein fehlendes Engagement liegt oftmals in der Personalführung, da diese häufig nicht geschult sind, Mitarbeiter richtig zu motivieren. Ein geeigneter Lösungsansatz ist es die Bedürfnisse der Mitarbeiter genau zu identifizieren und zu analysieren.

Ein gutes Organisationsklima, ein erfüllender Job und kompetente Vorgesetzte – das spornt an. Mitarbeiter auf der Gefühlsebene zu motivieren sollte das Ziel einer jeden Führungskraft sein. Denn dadurch erreicht man, dass sich diese ihren Projekten mit Herzblut und vollem Einsatz widmen. Um die Mitarbeiter zu ermutigen muss ein Gefühl des Vertrauen, der Wertschätzung und des Respekts geschaffen werden. Nur so gelangt das Unternehmen zu innovativen Lösungen und Produkten was dann wiederum der Beweis dafür ist, dass sich das Prinzip der „unterstützendem Führung“ auch wirklich lohnt.
Warum sind einzelne Unternehmen dynamischer und erfolgreicher als andere Firmen der gleichen Branche? Warum löst das eine Team Problemstellungen mit Freude, während es beim anderen Team zu Konflikten und sogar zu persönlichen Vorwürfen kommt?

Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg. Das Seminar „Mit Motivation zu Spitzenleistungen“ bietet anhand eines Motivationsprofils einen Überblick der Mitarbeitertypen und stellt dar, wie man deren Leistungsbereitschaft gezielt fördert. Hierbei kann man das Selbst- und Zeitmanagement mit Hilfe der FIRM-Methode optimieren. Um alle Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen, sollte am Anfang eines jeden Motivations-Weges ein Mitarbeiter- und Feedbackgespräch stehen.

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2013
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

Über:

S&P Unternehmerforum
Herr Achim Schulz
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Deutschland

fon ..: 089/207042295
fax ..: 089/207042302
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum
Herr Alexander Reinhard
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

fon ..: 089/207042295
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/motivation-mit-begeisterung-zum-unternehmenserfolg/

Motivation – Der Schlüssel zum Erfolg

Wie man Mitarbeiter begeistert und das Unternehmen mit Motivation zum Erfolg führt

BildWarum sind einzelne Unternehmen dynamischer und erfolgreicher als andere Firmen der gleichen Branche? Warum löst das eine Team Problemstellungen mit Freude, während es beim anderen Team zu Konflikten und sogar zu persönlichen Vorwürfen kommt?

Oft ist Motivation der Schlüssel zum Erfolg: Wie engagiert jeder einzelne Mitarbeiter ans Werk geht, ist der entscheidende Faktor – sowohl bei der Zusammenarbeit im Team als auch im Wettbewerb mit anderen Firmen. Deshalb ist es umso wichtiger, Mitarbeiter richtig zu motivieren und die zur Verfügung gestellten Instrumente optimal einzusetzen.

Das Seminar „Mit Motivation zu Spitzenleistungen“ umfasst folgende Inhalte:

– Motivation – der Turbo auf dem Weg zu Spitzenleistungen
– Richtig Motivieren und Ziele sicher erreichen
– Selbst- und Zeitmanagement: Die Versicherung für die eigene Leistungsfähigkeit

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten garantiert eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2013
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

Über:

S&P Unternehmerforum
Herr Achim Schulz
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Deutschland

fon ..: 089/207042295
fax ..: 089/207042302
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum
Herr Alexander Reinhard
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

fon ..: 089/207042295
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/motivation-der-schlussel-zum-erfolg/

Das Immunsystem für die kalte Jahreszeit mit Ziegencolostrum stärken!

Trakata Ziegen Colostrum unterstützt das Immunsystem, kann zur besseren Erholung und Regeneration beitragen. Es hat eine bis zu 100fache Wirkung gegenüber provinem Colostrum.

Hat Sie etwa auch schon wieder eine Erkältung erwischt?
Alle Jahre wieder, müssen wir uns mit den typischen Beschwerden herum ärgern, leiden an Husten, Schnupfen oder sogar Fieber.

Aber muss das wirklich sein?
Ein zu schwaches Immunsystem ist bei fast allen Infektionen, mit verantwortlich für den Ausbruch einer Krankheit. Darum ist ein starkes Immunsystem ein sehr wichtiger Faktor, wenn man gesund und munter durch die kalte Jahreszeit kommen möchte.

Doch wie können Sie Ihr Immunsystem effektiv stärken?
Unser TRAKATA Ziegen Colostrum enthält wichtige lmmunfaktoren (Immunglobuline, Lactoferrin, Zytokine und Interferon), die die Wiederherstellung eines starken Immunsystems bewirken können. Außerdem sind so genannte polyprolinreiche Peptide (PRP) enthalten, die ein schlecht funktionierendes lmmunsystem stärken helfen können. PRP unterstützt die Thymusdrüse bei der Wiederherstellung ihrer optimalen Funktionsfähigkeit. In der Thymusdrüse werden die lebenswichtigen T-Zellen produziert, die Viren und Antigene bekämpfen.

Und was genau ist Colostrum? http://www.trakata.de/colostrum
TRAKATA Ziegencolostrum ist ein hochpotentes, bioaktives Nahrungsergänzungsmittel, das sich positiv auf den gesamten menschlichen Organismus auswirken, Leistungsfähigkeit steigern und die Gesundheit fördern kann. Die Melkung der TRAKATA-Ziege erfolgt bereits innerhalb von 24 Stunden nach dem Gebären, aber auch nur in geringen Mengen, damit dem Ziegennachwuchs noch mehr als genug davon übrig bleibt. Die Milch enthält während dieser Zeitspanne die höchste Konzentration an lebensnotwendigen Inhaltsstoffen. Da die maßgeblichen DNA-Sequenzen verschiedener Colostrumbestandteile bei Mensch und Tier nahezu identisch sind, ist der Nutzen auch für uns Menschen gewährleistet. Derzeit liegen ca. 400 wissenschaftliche Veröffentlichungen vor, die ausgewertet wurden ( http://www.ziegencolostrum.info ).

Weitere Informationen zu den Inhalts- und Wirkstoffen von unserem TRAKATA Ziegencolostrum finden Sie auf unserer Internetseite http://www.trakata.de

Nichts ist so wichtig, wie Ihre Gesundheit. Nutzen Sie daher jetzt die natürliche Kraft von Colostrum und stärken Ihr Immunsystem.

P.S.: Artgerechte Tierhaltung ist wichtig, uns liegt sie uns sehr am Herzen: Unsere Ziegen genießen die biologische Freilandhaltung.

Über:

KOMM Limited & Co. KG
Frau Ingrid Richter
St. John Street 145-157
C1V 4PY London
Großbritannien

fon ..: +44 (0) 8453108404
web ..: http://www.trakata.de
email : fj.kobler@trakata.de

Trakata Innovate ist ein deutsch-englisches Forschungs- und Entwicklungslabor mit über 20jähriger Erfahrung in der Entwicklung biologischer Produkte.
Der Hauptsitz des Unternehmens ist in London/Großbritannien. Die deutsche Niederlassung ist in Maxlrain im bayerischen Oberland.
Auskünfte können Sie jederzeit unter Service Telefonnummer: 01805 7769 66 oder info@trakata.de erhalten.
Weitere Produkte und Informationen sind unter http://www.trakata.de einzusehen.

Pressekontakt:

KOMM Limited & Co. KG
Frau Ingrid Richter
Aiblinger Strasse 6
83104 Tuntenhausen

fon ..: 08061 3705891
web ..: http://www.trakata.de
email : fj.kobler@trakata.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-immunsystem-fur-die-kalte-jahreszeit-mit-ziegencolostrum-starken/