Schlagwort: Leder

Die „Eine“ zum Reisen

Warum ihr nur die minibag braucht

Die "Eine" zum Reisen

Voller Vorfreude auf die bevorstehende Reise reißt ihr den Kleiderschrank auf und fangt an für euer Abenteuer zu packen. Die Shorts, das Strandkleid, Flip-Flops und und und. Nur welche Handtaschen packt ihr ein, wenn es auf Reisen geht? Schwer tragen ist keine Option. Klein muss sie sein und trotzdem alles reinpassen, was man unterwegs braucht. Wir haben die Antwort für euch: Ihr braucht genau eine Tasche und das ist die minibag.
Sie ist klein, flexibel und wandelbar und wer glaubt, dass in die minibag nicht viel reinpasst, irrt sich. Die intelligente und herausnehmbare Innentasche der minibag übernimmt alle Funktionen eines Geldbeutels: Karten, Münzen und Geldscheine können problemlos untergebracht werden. Steckt man die flache Innentasche zurück in die minibag, hat man trotzdem zusätzlich noch Platz für Schlüssel, Handy, und Lippenstift. Einer der wichtigsten Gründe, die minibag mit auf Reisen zu nehmen, ist aber ihre Wandelbarkeit. Für den Ausflug oder die Stadtbesichtigung kann die minibag super als Crossover oder Hip-Bag getragen werden, wodurch man nicht nur die Hände frei hat für den Reiseführer, tolle Souvenirs oder für das Fotografieren, sondern man trägt sein Hab und Gut nah und sicher am Körper. Für den abendlichen Besuch in der Strandbar im Sommerkleid und Sandaletten kann die minibag mit ein paar Handgriffen zur Clutch umfunktioniert werden! Die „Eine“ für alles ist einfach die perfekte Begleiterin für die Reisezeit und verspricht durch ihre Herstellung aus Vollrindleder eine treue Begleiterin für lange Zeit zu bleiben.

Während Kathi Goldscheider am Kinderspielplatz die Wahl hatte, ihren Sohn vor der herannahenden Schaukel oder ihre Geldtasche und Schlüssel vor etwaigen Dieben, zu retten, hatte sie einen Geistesblitz. Warum gibt es keine Geldtasche, die gross genug für alle Ausweise, Karten, das Telefon, den Schlüssel und einen Lippenstift ist und mit einem Henkel getragen oder ohne Gurt einfach in der Wickeltasche verstaut werden kann?
So entwickelte die österreichische Geschäftsfrau und Mami die minibag.

Firmenkontakt
minibag-dieTShirt AG
Kathi Goldscheider
Hafenstrasse 2
8853 Lachen
+43 664 1161718
kathi@minibag.com
http://www.minibag.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a
80797 München
+49 89 20 30 03 26 0
+49 89 20 30 03 27 9
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-eine-zum-reisen/

Gut geschultert!

„Prisma“-Rucksäcke von Hedgren

Gut geschultert!

Gerade bei ausgiebigen Shoppingtouren und anstrengenden Stadtetrips ist es von Vorteil, die Hande frei zu haben und das zusatzliche Gewicht lassig zu schultern. Die neuen Rucksacke „Prisma“ aus der Premium-Kollektion von Taschenhersteller HEDGREN bringen die perfekte Losung, denn sie sind super geraumig und bieten genug Stauraum fur alle Dinge, die man wahrend des Tages braucht. In den eleganten Farben Black, Golden Olive und Dress Blue, kombiniert mit goldfarbenen Reißverschlussen und Zippern, ist „Prisma“ ein modisches Highlight und lasst sich zu jedem Outfit kombinieren. Perfekt auf die Bedurfnisse von Globetrottern und Weltenbummler abgestimmt, bringen die Rucksacke aus hochwertigem Nylongewebe mit Echtlederbestatzen kaum Eigengewicht auf die Waage und vermeiden so unnotiges Geschleppe. Doch „Prisma“ ist nicht nur optisch etwas Besonderes, sondern auch die Funktionen sind sehr durchdacht: So besitzen alle Rucksacke zum Beispiel außen ein extra Seitenfach, das speziell fur Trinkflaschen oder Regenschirme konzipiert wurde. Mit „Prisma“ erubrigt sich die Frage, welche Tasche wir das nachste Mal auf den Wochenendtrip mitnehmen.

Technische Daten:
Prisma ist als Backpack in den Farbe Black, Golden Olive und Dress Blue im ausgesuchten Fachhandel, sowie in Kauf- und Warenhausern erhaltlich.
Verantwortlich fur redaktionellen Inhalt: Hedgren

Die Taschenmarke Hedgren setzt bei ihren Kollektionen auf Qualität und Funktionalität. Vor allem aber steht ihr Design ganz im Zeichen von einfacher Handhabung (Simplizität) und Perfektion. Damit trifft sie nicht nur den Zeitgeist moderner Konsumenten, die ihren eigenen Stil mit Accessoires komplettieren wollen, sondern schließt auch eine Lücke im Angebot für den Handel. Denn modisch-elegante Produkte mit Businessfunktionen, die trotzdem eine gewisse Leichtigkeit und laissez faire ausstrahlen, sind am Markt schwer zu finden.

Firmenkontakt
Hedgren
Julia Biermann
Herman De Nayerstraat 6
2550 Kontich
+32 492 58 97 86
julia@hedgren.com
http://hedgren.com/

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
089 2030 03260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gut-geschultert/

Kroko – du große Liebe

Kroko - du große Liebe

Dass Handwerkskunst von Können kommt, beweist die italienische Ledermanufaktur MONROB mit ihrer neuen Herbst/Winter Kollektion 2017/18 wie keine andere. Alle Taschen werden in Italien noch von Hand in der kleinen Produktionsstätte in der Nähe von Pisa gefertigt. Jedes Modell vereint jahrzehntelanges Produktions-Know-How und die Liebe zu Leder. Wer jetzt sportiv-robuste Taschen erwartet, liegt aber völlig falsch, denn MONROB ist Fashion auf höchstem Niveau. Feinste Krokoprägungen in unterschiedlichen Ausprägungen und Ausführungen sind bei den Taschen „Mari“, „Maria Chiara“, „Olivia“, „Rebecca“, „Giorgia“ und „Cristina“ Programm: Ob mit Lacküberzug, in bunten Farbverläufen oder großflächigen Schuppen, diese Taschen lassen einfach jedes Fashionherz höher schlagen. Kroko ist und bleibt einfach unsere großen Fashion-Liebe!

Technische Daten:
Die Taschen sind in den Modellen „Cristiana“ in Tannengrün-Orange, „Giorgia“ in Schwarz, „Grace“ in Cognac, „Mari“ in Marine, „Maria Chiara“ in Cognac, „Olivia“ in Orange, „Olivia“ in Tannengrün-Orange, „Rebecca“ in Bordeaux in ausgesuchten Fachgeschäften, Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Simplyrob S.r.l

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
http://www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kroko-du-grosse-liebe/

Kufner Holding GmbH

Kufner kreiert eigenes Markendach für smarte textilbasierte Produkte

Kufner Holding GmbH

XShield® – Technologie von Kufner (Bildquelle: Kufner Holding GmbH)

-Kufner kreiert eigenes Markendach für smarte textilbasierte Produkte unter der Wortmarke T I P: TEXTILE INNOVATIONS – PRODUCTS

-Innovatives Transportsicherungs-System mit Alarmfunktion macht den Anfang

-Textile Heizlösungen und EMV-Abschirmung standen auf der Techtextil 2017 im Fokus

Unter dem Markenlogo T I P TEXTILE INNOVATIONS PRODUCTS wird Kufner in Zukunft verschiedene smarte, textilbasierte Produkte für unterschiedliche Lösungen und Anwendungen auf den Markt bringen. Als erstes Produkt in dieser Reihe wurde ein innovatives Transportsicherungssystem erstmals auf der Techtextil gezeigt. Es handelt sich hier um ein schnittfestes Textil, das gleichzeitig mit Sensoren und einer GPS/GSM Ortungs- und Tracking Funktion ausgestattet ist. Wertvolles Transportgut kann mit der sensorbasierten textilen Verpackungshülle wirksam gegen Diebstahl und unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Bei Beschädigung durch mechanische oder chemische Einwirkung wird durch eine entsprechende Elektronik ein Alarm ausgelöst, der auf Wunsch über eine App mit exakter Positionsangabe beispielsweise an die nächstgelegene Polizeistation weitergeleitet werden kann. Die Alarmelektronik lässt sich mit verschiedenen Systemen zusammenführen, so dass je nach Bedarfslage ein individuelles Szenario abgebildet werden kann.
Seit über einem Jahrzehnt setzt Kufner seine ingenieurtechnische Kompetenz u.a. für die Entwicklung und Produktion hochwertiger technischer Textilien ein. THS – textiles Heiz-System – ist aufgrund des geringen Energieverbrauchs und der gleichmäßigen Wärmeverteilung eine sehr interessante Lösung für unterschiedliche Anwendungen. Bewährt hat sich die Technologie bereits im Bekleidungsbereich, vor allem in der Berufsbekleidung und bei Funktionsbekleidung für sportliche und beruflich bedingte Aktivitäten im Freien. Eine interessante Anwendung der Heiztextilien sind beheizbare Kirchenbänke sowie beheizbarer Kunstrasen in großflächigen Sportstadien, da die Heiztextilien als Rollenware eingesetzt werden können. Zum USP der Technologie gehört die schnelle Erwärmung auf die Zieltemperatur und die besonders gleichmäßige Hitzeverteilung. Kufners THS punktet mit einem 30-40 Prozent niedrigeren Energieverbrauch. Das leitfähige Textil ist besonders leicht und hat eine angenehme Haptik. Die THS Produkte werden passgenau auf die Kundenanforderungen entwickelt – in Verbindung mit unterschiedlichen Trägermaterialien bzw. Verarbeitungstechniken, von eingenäht über eingegossen, Schaum laminiert, gestickt, übersteppt oder verklebt.
Als weiteres Highlight auf der Techtextil hat Kufner die Produktlinie XShield® vorgestellt, die Schutz vor elektromagnetischer Strahlung und dem unautorisierten Zugriff auf RFID-Daten gewährt. Diese Technologie kann in den unterschiedlichsten Marktsegmenten zum Einsatz kommen: von Mode- und Freizeitbekleidung über Heimtextilien, Automotive, Militär, Sport, Gesundheit bis hin zur Bau- und Elektroindustrie.
Auf der Techtextil wurde eine überdimensionale Geldbörse der Lederwarenmarke Esquire gezeigt, die mit CARDSAFE und dem RFID-Schutz XShield® von Kufner das Auslesen der Chipdaten auf den Kreditkarten verhindert. Im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten weist XShield® ein bis zu 30 Prozent geringeres Flächengewicht auf. Philipp Rupp, Geschäftsführer Esquire Lederwaren – Rupp & Ricker GmbH: „Wir sind sehr froh seit drei Jahren mit der Kufner Holding GmbH, die wie wir ein Traditionsunternehmen sind, einen Technologie-Profi an unserer Seite zu wissen. Da wir Lederartikel mit Funktion anbieten, haben wir uns den Sparringspartner Kufner dazu geholt, auf den wir uns bei allen technischen Fragen voll und ganz verlassen können. Die X-Shield- Technologie von Kufner hat uns überzeugt, da das Material geräuschlos und in der Haptik sehr angenehm ist und sich hervorragend verarbeiten lässt.“

Kufner ist ein vollstufiges Traditionsunternehmen mit Sitz in München. Mit 520 Mitarbeitern in vier Produktionsstätten auf zwei Kontinenten werden im Jahr rund 150 Mio. Meter produziert. Die vertikale Integration umfasst die Fertigungsstufen Weben, Wirken, Veredlung, Ausrüstung und Beschichtung sowie die Herstellung thermisch verfestigter Vliese und Kettherstellung. Kufner gehört zu den führenden Unternehmen für Einlagestoffe in der Bekleidungsindustrie. Als globaler Anbieter technischer Lösungen verfügt Kufner über 20 Vertriebsgesellschaften und ein weltweites Service-Netzwerk in über 60 Ländern, das den Kunden kurze Lieferzeiten garantiert. Die hochmodernen Fertigungsanlagen mit computergesteuerter Prozessüberwachung ist nach ISO 14001 Umweltmanagement und 9001 zertifiziert. Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Element der Unternehmensphilosophie der Kufner Gruppe. Bei Langzeit-Strategien für die zukunftsorientierte Gruppe liegt der Fokus immer darauf, soziale Belange und Umweltaspekte harmonisch in Einklang zu bringen. Um die nachhaltige Verpflichtung gegenüber der Umwelt zu dokumentieren, hat Kufner den ökologischen Fußabdruck für die komplette Gruppe bestimmt. Des Weiteren hat sich Kufner verpflichtet, die 10 universellen Prinzipien der UNGC (United Nations Global Compact) zu respektieren und diese auch schon längst umgesetzt. So gelten in allen Kufner Produktionsstätten und Niederlassungen weltweit die höchsten Umwelt- und Sozialstandards.

Firmenkontakt
Kufner Holding GmbH
Kirsten Adler
Baierbrunner Str. 39
81379 München
+49 89 724 96 345
+49 89 724 96 1345
press-service@kufner.com
http://www.kufner-textil.com

Pressekontakt
IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstrasse 4
65187 Wiesbaden
+49 61189059640
info@ihofmann.com
http://www.ihofmann.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kufner-holding-gmbh/

Kufner Holding GmbH auf der Techtextil 2017 in Frankfurt

Innovationen für : Technische Textile Heizlösungen, EMV-Abschirmung sowie Stabilisierung von Leder und Textilien

Kufner Holding GmbH auf der Techtextil 2017 in Frankfurt

Ulrich Sogl, Geschäftsführer (Bildquelle: Kufner Holding GmbH)

– Die Kufner Gruppe zeigt auf der kommenden Techtextil 2017 in Frankfurt am Main innovative textile Lösungen und Technologien für unterschiedliche technische Anwendungen

Seit über einem Jahrzehnt setzt Kufner seine ingenieurtechnische Kompetenz auch für die Entwicklung und Produktion hochwertiger technischer Textilien ein. XShield®, die Kufner Lösung gegen elektromagnetische Strahlung, kann in den unterschiedlichsten Marktsegmenten zum Einsatz kommen: von Fashion und Casual Wear über Heimtextilien, Automotive, Militär, Sport, Gesundheit bis hin zur Bau- und Elektroindustrie. Mit der XShield® Technologie können außerdem RFID-Daten gegen unautorisierten Zugriff geschützt werden. Ulrich Sogl, Geschäftsführer Kufner Holding GmbH: „Auf der diesjährigen Techtextil wollen wir dem Fachpublikum unsere Lösungskompetenz und unser Textil-Know-how bei technischen Anwendungen präsentieren. Wir haben uns für ein interaktives Standkonzept entschieden, um den Besuchern die Vorteile und Funktionsweisen unserer Technologien anschaulich vor Augen zu führen.“

Die Techtextil erweist sich als idealer Treffpunkt, die Kernkompetenzen des Unternehmens in den drei Feldern Technische Textile Heizlösungen, EMV Abschirmung sowie Stabilisierung von Leder einer breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Während der Messe werden eine Reihe aktuell entwickelter Produkte als Exponate am Stand gezeigt. Die THS (textile heating systems) Technologie aus dem Hause Kufner ist bereits seit geraumer Zeit in Entwicklungen des automobilen Innenraumes, wenn es um Dashboard, Lenkrad und Sitz geht, eingebunden. Hier werden auf der Techtextil gemeinsam mit Partnern aus der Automobilindustrie die aktuell umsetzbaren Lösungen vorgestellt. Darüber hinaus kann THS-Technologie jedoch auch in ganz anderen Bereichen zum Einsatz kommen. Neben dem Einsatz in Bekleidung, ob Aktivsport oder Healthcare, können auch der Kunstrasen eines Fußballfeldes oder Geotextilien in Gewächshäusern mit der Kufner Technologie beheizt werden. Ulrich Sogl: „Wir wollen in den kommenden Jahren ganz neue Anwendungsfelder für unsere THS-Technologie hinzugewinnen, ergänzend zu den bereits erfolgreich Besetzten. Die interdisziplinäre Plattform Techtextil ist sicher ein guter Ausgangspunkt, um neue Kontakte zu knüpfen und weitere Zielgruppen zu erschließen.“

Das Traditionsunternehmen Kufner ist bekannt für seine technisch führenden Fixiereinlagen und formgebenden Canvas im gesamten hochwertigen Fashionbereich sowohl bei DOB, HAKA wie KIKO. Der größte Anteil der Gewebe, Rascheleinlagen und Vliese geht in den HAKA-Bereich und hat in der gesamten Branche vollkommen neue Maßstäbe gesetzt. Die unsichtbaren ultraleichten textilen Einlagen zeichnen sich durch hervorragende Materialeigenschaften aus und verleihen selbst hauchzarten Oberstoffen den perfekten Sitz und Stabilität. Auch bei der Stabilisierung von Leder für Autositze und Sitzmöbel ist Kufner weltweit führend. Alle namhaften Automobilhersteller nutzen die ausgereifte Technologie, um die natürliche Elastizität des Leders zu erhalten und gleichzeitig die notwendige Stabilität zu erzielen. Kufner blickt auf über 150 Jahre Textilexpertise zurück. Durch Forschung und Entwicklung in vier eigenen Produktionsstätten kann das Unternehmen zeitnah auf die Anforderungen der weltweiten Kundenbedürfnisse reagieren.

Kufner ist ein vollstufiges Traditionsunternehmen mit Sitz in München. Mit 520 Mitarbeitern in vier Produktionsstätten auf zwei Kontinenten werden im Jahr rund 150 Mio. Meter produziert. Die vertikale Integration umfasst die Fertigungsstufen Weben, Wirken, Veredlung, Ausrüstung und Beschichtung sowie die Herstellung thermisch verfestigter Vliese und Kettherstellung. Kufner gehört zu den führenden Unternehmen für Einlagestoffe in der Bekleidungsindustrie. Als globaler Anbieter technischer Lösungen verfügt Kufner über 20 Vertriebsgesellschaften und ein weltweites Service-Netzwerk in über 60 Ländern, das den Kunden kurze Lieferzeiten garantiert. Die hochmodernen Fertigungsanlagen mit computergesteuerter Prozessüberwachung ist nach ISO 14001 Umweltmanagement und 9001 zertifiziert. Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Element der Unternehmensphilosophie der Kufner Gruppe. Bei Langzeit-Strategien für die zukunftsorientierte Gruppe liegt der Fokus immer darauf, soziale Belange und Umweltaspekte harmonisch in Einklang zu bringen. Um die nachhaltige Verpflichtung gegenüber der Umwelt zu dokumentieren, hat Kufner den ökologischen Fußabdruck für die komplette Gruppe bestimmt. Des Weiteren hat sich Kufner verpflichtet, die 10 universellen Prinzipien der UNGC (United Nations Global Compact) zu respektieren und diese auch schon längst umgesetzt. So gelten in allen Kufner Produktionsstätten und Niederlassungen weltweit die höchsten Umwelt- und Sozialstandards.

Firmenkontakt
Kufner Holding GmbH
Kirsten Adler
Baierbrunner Str. 39
81379 München
+49 89 724 96 345
+49 89 724 96 1345
press-service@kufner.com
http://www.kufner-textil.com

Pressekontakt
IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstrasse 4
65187 Wiesbaden
+49 61189059640
info@ihofmann.com
http://www.ihofmann.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kufner-holding-gmbh-auf-der-techtextil-2017-in-frankfurt/

Zartes für die Sinne

Beauty Deluxe von LEI e COZY

Zartes für die Sinne

Hat man eine Tasche aus der neuen Taschenlinie „Beauty Deluxe“ des Labels LEI e COZY in der Hand, will man diese so schnell nicht mehr loslassen. Man fühlt das wunderbar weiche Glattleder kombiniert mit zartem Veloursleder. Einen spannenden Kontrast setzen die Glattlederpartien mit Laserung in Rautenform. Nicht nur haptisch ist diese harmonische Zusammenstellung eine Freude für die Sinne auch optisch ist dieser „Materialmix de Luxe“ ein echter Hingucker. Egal ob als Shopper, Bowling, Bucket, Hobo oder Minibag, bei diesen praktischen Formen findet jeder die passende „Beauty Deluxe“ für seine Bedürfnisse. In den modischen Farben blue, olive, oldpink und yellow passt die Tasche nahezu zu jedem Outfit ohne anderen Elementen die Show zu stehlen. Sie ist ein wahrer Allrounder der das Potenzial hat einen bei allen Anlässen zu begleiten und nie mehr losgelassen zu werden.

Mit Gründung des Unternehmens BEST SELECTED BRANDs hat Geschäftsführerin Kirsten Rüger ein Unternehmen ins Leben gerufen, mit dem sich „unter einem Dach“ künftig noch weitaus mehr Brands am Markt etablieren lassen, als mit den beiden bisher erfolgreich gelaunchten Taschenlabels „Lei e Cozy“ und „LOUIZ & LOU“

Firmenkontakt
Best Selected Brands GmbH
Kirsten Rüger
Im Weidig 16
63785 Obernburg
0 60 22 – 61 66 – 80
info@bestselectedbrands.de
http://www.bestselectedbrands.de

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zartes-fuer-die-sinne/

Bella moda

Bella moda

Dass es nicht immer viel drumherrum braucht, wenn Qualität und Verarbeitung stimmen, stellt die italienische Taschenmarke MONROB mit ihrer Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 beeindruckend unter Beweis. Alle Taschen werden in Italien noch von Hand in der kleinen Produktionsstätte in der Nähe von Pisa gefertigt. Jedes Modell vereint jahrzehntelanges Produktions-Know-How und die Liebe zu Leder. Ein italienischer Traum von Design und traditioneller Handarbeit ist wahr geworden.

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
http://www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bella-moda/

Visko-Sitzkissen aus echt Leder & Antirutschbeschichtung

Wohnbereich komfortabel und chic gestalten

Visko-Sitzkissen aus echt Leder & Antirutschbeschichtung

Corex GmbH – Wohnkomfort erhöhen mit Visko-Sitzkissen

Wir, die Corex GmbH aus Storkow ( http://www.corex-leder.de ), helfen Ihnen Ihren Wohnbereich komfortabel und chic zu gestalten. Unsere Visko-Sitzkissen mit verschiedenen Nähten und optionaler Antirutschbeschichtung ( http://stores.ebay.de/corex-lederwaren) sind modern und praktisch zugleich.

Sie sind genervt von Kordeln oder Klettverschlüssen, die nicht mehr halten und suchen nach einer komfortablen Lösung? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Visko-Sitzkissen werden in verschiedenen Maßen, Antirutschbeschichtung und in hochwertiger Handarbeit hergestellt. Dazu kommt eine breite Palette an Farben, die für jeden Geschmack das richtige bereithält.

Das Bezugsmaterial ist ein hochwertiges Rindnappaleder aus Italien und besticht durch nützliche Eigenschaften. Auch die Reinigung ist mit einem feuchten Tuch und neutralem Waschmittel problemlos möglich. Alle Produkte werden in unserer Werkstatt in Handarbeit gefertigt. Als Kern dient ein hochwertiger Visko-Schaumstoff.

Sie haben Fragen? Die Corex GmbH Storkow steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

In unserem Sortiment finden Sie neben den Visko-Kissen eine große Auswahl an verschiedenen Polsterprodukten. Bank- und Stuhlauflagen, Schreibtischauflagen, Kissen, Hocker, Bierzeltgarnituren, Schlüsseltaschen und Hundebetten.

Schauen Sie sich gerne in unserem Ebay-Shop um – http://stores.ebay.de/corex-lederwaren.

Sollte das Wunschmaß oder die gewünschte Form nicht vorhanden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Auch bei größeren Mengen, einem anderen Bezugsmaterial oder ganz individuellen Wünschen finden wir zusammen mit Ihnen eine Lösung. Flexibilität und Kundenorientierung sind unsere Stärke.

In unserem Online-Shop ( http://www.corex-leder.de ) finden Sie Lederartikel in verschiedenen Qualitäten, Prägungen und Ausführungen. So finden Sie Nappa Leder mit und ohne Effekt, Leder mit Sonderoptik und Kunstleder.

Neben dem reinen Lederhandel stellen wir einen umfangreichen Service zur Lederver- und bearbeitung bereit. So übernehmen wir nicht nur Aufträge im Bereich Polstern, Nähen und Stanzen, sondern wir bieten Ihnen einen Rundum-Service für Ihre Projekte.

Entstanden aus der Firma CORIUM Handelsgesellschaft mbh schauen wir auf 15 Jahre Erfahrungen im Einkauf , Verkauf und Service rund um den Artikel Leder zurück. Aufgrund der explosionsartigen Entwicklung des Ledervertriebes ergab sich die Notwendigkeit, für diesen Geschäftsbereich ein komplett eigenständiges Unternehmen zu gründen. Mit der Gründung des Ledergroßhandels COREX konnten wir jegliche Expansionbeschränkungen aufheben und für unsere Kunden einen noch besseren und umfangreicheren Service bereitstellen. Nunmehr können wir im Bereich Leder einen Komplettservice für unsere Kundschaft anbieten.
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie Hilfe bei einem Problem? Wir sind gerne für Sie da!

Kontakt
COREX GmbH
Kai Szostack
Lebbiner Weg 14
15859 Storkow
+ 49 33678/407774
+ 49 33678//413510
info@corexgmbh.de
http://www.corex-leder.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/visko-sitzkissen-aus-echt-leder-antirutschbeschichtung/

Hochwertiges echtes Leder für Babyschuhe in speziellen Hautgrößen

Sie sind auf der Suche nach hochwertigem Leder für Babyschuhe? – Dann sind Sie bei uns richtig!

Hochwertiges echtes Leder für Babyschuhe in speziellen Hautgrößen

Corex GmbH – Ihr Spezialist in Fragen Leder für Babyschuhe

Die Corex GmbH aus Storkow ( http://www.corex-leder.de) bietet Leder in unterschiedlichen Prägungen und Ausführungen an. Lassen Sie sich von unserem Leder-Sortiment inspirieren – viele Hersteller von Babypuschenerfreuen sich an unserer breitgefächerten Leder-Farbpalette.

Neben Leder-Trendfarben wie himmelblau, pink, rosa, sonnengelb, flieder, rot und türkis finden Sie im Online-Shop eine weitere große Auswahl an echtem Leder für Babyschuhe.

Bei diesem Leder handelt sich um ein unifarbenes, weiches Schleiffnappa-Leder mit versiegelter Oberfläche und einer schönen Madras-Prägung versehen. Die Hautstärke der Lederhäute liegt zwischen 0,9 bis 1,1 mm. Die Größe einer Leder-Haut variiert im Bereich von 4 bis 5 m².

Selbstverständlich ist unser Leder frei von Schadstoffen, PCP, Chrom 6 sowie AZO Farben und somit bedenkenlos für die Herstellung von Babypuschen und Babyschuhen verwendet geeignet.

Neben der Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln, Salzwasser und UV-Einstrahlung ist das Leder kratz- und abriebfest. Die Reinigung erfolgt mit einem feuchten Tuch und neutralem Waschmittel. Achtung, bei der Reinigung bitte auf organische Waschmittel verzichten.

Sie haben Fragen? Die Corex GmbH steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Polsterprodukten aus echtem Leder. Neben Bank- und Stuhlauflagen bieten wir Schreibtischauflagen, Kissen, Hocker, Bierzeltgarnituren, Schlüsseltaschen und Hundebetten an. Schauen Sie sich ebenfalls in unserem Ebay-Shop um – http://stores.ebay.de/corex-lederwaren.

Sollte das Wunschmaß oder die gewünschte Form nicht vorhanden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Auch bei größeren Mengen, einem anderen Bezugsmaterial oder individuellen Wünschen finden wir zusammen mit Ihnen eine Lösung.

Flexibilität und Kundenorientierung sind unsere Stärke.

Neben dem reinen Lederhandel stellen wir einen umfangreichen Service zur Lederver- und bearbeitung bereit. So übernehmen wir Aufträge im Bereich Polstern, Nähen und Stanzen und bieten Ihnen einen Rundum-Service für Ihre Projekte.

Entstanden aus der Firma CORIUM Handelsgesellschaft mbh schauen wir auf 15 Jahre Erfahrungen im Einkauf , Verkauf und Service rund um den Artikel Leder zurück. Aufgrund der explosionsartigen Entwicklung des Ledervertriebes ergab sich die Notwendigkeit, für diesen Geschäftsbereich ein komplett eigenständiges Unternehmen zu gründen. Mit der Gründung des Ledergroßhandels COREX konnten wir jegliche Expansionbeschränkungen aufheben und für unsere Kunden einen noch besseren und umfangreicheren Service bereitstellen. Nunmehr können wir im Bereich Leder einen Komplettservice für unsere Kundschaft anbieten.
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie Hilfe bei einem Problem? Wir sind gerne für Sie da!

Kontakt
COREX GmbH
Kai Szostack
Lebbiner Weg 14
15859 Storkow
+ 49 33678/407774
+ 49 33678//413510
info@corexgmbh.de
http://www.corex-leder.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hochwertiges-echtes-leder-fuer-babyschuhe-in-speziellen-hautgroessen/

Modische Koordinaten

SFY19526 von SURI FREY

Modische Koordinaten

SFY19526 von SURI FREY

Das angesagte Taschenlabel SURI FREY hat sich für seine neue Unisex-Linie „SFY19526“ von etwas inspirieren lassen, das das Leben lebenswert und Mode einzigartig macht: Von der Suche nach Rebellion gegen das Einheitsgrau der Masse. Jeder, der diesen Funken Fashion-Rebellion in sich spürt, der setzt mit SURI FREY auf die richtige Marke. Sie liebt es, gegen den Strom zu schwimmen, ohne dabei schrill zu sein und trotzdem ein sichtbares Statement zu setzen. Genau das Richtige für charakterstarke Individualisten, die mutig ihren eigenen Weg gehen und sich keinem Modediktat unterwerfen. Die Taschen aus Canvas mit Echtlederbesätzen sind in den starken Farben Black, Blue, Sand, Taupe und Military erhältlich, die sich in jedem Straßenbild durchsetzen. Die breiten Riemen aus Gurtband oder Leder verstärken den „Guerilla-Look“ zusätzlich, strahlen Sicherheit aus und garantieren Tragekomfort. Die mit braunem Leder verstärkten Taschenecken, verziert mit silberfarbenen, dekorativen und robusten Nieten, bringen eine neue Facette in das Design und sorgen für das Quentchen Coolness und einen rockigen Touch. Mit dieser ungewöhnlichen Kombination, die so unaufgeregt wie lässig ist, sticht man garantiert aus der Masse. Mittig ziert die Taschen ein großes Leder-Emblem mit verschiedenen Zahlen- und Buchstaben-Kombinationen, die den Taschen etwas Geheimnisvolles verleihen und an eine alte Schatzkarte erinnern: 42° 21″ N, 71° 4″ W; SFY; 19625. Während manche noch rätseln werden, was es mit damit auf sich hat, entschlüsseln wir schon mal das Geheimnis: das ist der Weg zu modischer Rebellion und Perfektion! Die Koordinaten sind die Längen- und Breitengrade von Boston, der Herkunft von SURI FREY. SFY ist die Kurzschrift für SURI FREY und die Zahlen 19-6-25 kennzeichnen die numerologische Stelle der Buchstaben S-F-Y im Alphabet. Den Weg zur Mode-Rebellion haben wir ja nun, jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden wo wir sie zuerst anzetteln wollen: Im Büro, beim Shoppen oder auf einem Rockkonzert? Eigentlich egal, denn mit diesen Taschen ist modemäßig alles möglich!

Suri Frey ist eine Künstlerin und Designer mit internationalen Wurzeln. Ihre Kunstwerke signiert sie mit einem Y, das auch Symbol ihrer gesamten Taschenkollektion ist. Als Künstlerin legt sie besonderen Wert auf Qualität in Material und Verarbeitung sowie auf Individualität.

Firmenkontakt
SURI FREY Global Branding & Licence GmbH
Hans-Thomas Bender
Carl-Legien-Str. 15
63073 Offenbach
069 894097
htbender@surifrey.com
http://www.surifrey.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a-B2
80797 München
089 203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/modische-koordinaten/

Style-by-Weil: Rochenleder avanciert zum Design Rock-Star

Style-by-Weil: Rochenleder avanciert zum Design Rock-Star

Style-by-Weil: Rochenleder avanciert zum Design Rock-Star

Rochen, dieser platte Fisch, dessen zartes, helles Fleisch so wunderbar zu Sugo aus Kirschtomaten, schwarzen Oliven und Pinienkernen, Schwarzwurzelgemüse oder Kapernbutter passt, kann noch mehr. Besser gesagt, seine Haut. Ein außergewöhnliches Perlmuster ist charakteristisch für die Rückenhaut des mit dem Hai verwandten Knorpelfisches. Die edle Schönheit des Rochenleders setzt Style-by-Weil jetzt als elegantes Stil-Element für die Besteck- und Serviertabletts ein. Nicht nur im Fischlokal werden sie damit zum Hingucker.

Jedes Tablett ist ein elegantes Unikat

Die Tabletts stellt Holz-Designer Sven Weil aus massivem Nussbaum- und Eichenholz her. Mit feinem Perlrochenleder setzt er optische Highlights, die neben ihrer bestechenden Schönheit auch einen praktischen Nutzen haben. Denn Perlrochenleder ist besonders robust und strapazierfähig – fast wie die Nerven des Barchefs zu Spitzenzeiten. Das macht sie zum langlebigen Servicehelfer in Restaurants und Hotels.

Jedes Stück Rochenleder, das Sven Weil für die Tabletts verwendet, ist einzigartig – und damit genauso individuell wie seine Kunden. Auf ihre Anforderungen kann der Holz-Designer mit seiner Manufaktur explizit eingehen und die Produkte ganz auf die Wünsche der Kunden anpassen. Holzart, Größe und die Farbe des Leders sind dabei frei wählbar.

Weitere Informationen unter www.style-by-weil.de

Schon beim Spielen mit der Holzeisenbahn war klar, was Sven Weil später machen wird. Denn statt für die Lokomotive interessierte er sich für den Werkstoff, aus dem sie gemacht wurde. Holz, so erklärt der mittlerweile groß gewordene Sven Weil, heute Tischler-Meister, ist etwas ganz Besonderes. Es ist warm, riecht außergewöhnlich und fühlt sich gut an. Damit zu arbeiten, eröffnet ungeahnte Möglichkeiten – es ist immer wieder etwas anderes. Kein Werkstück ist gleich, jedes Teil ein Unikat. Als er dann bei einem Essen eine große, sehr schwere Speisekarte aus Holz in die Hand bekam, war für den Tischler die Idee geboren: Das ginge doch besser. Das war die Geburtsstunde der Holz-Speisekarte Made in Germany – eben Style-by-Weil.

Firmenkontakt
Style by Weil
Sven Weil
Griedeler Straße 16
35519 Rockenberg
06033/9239123
stylebyweil@highfood.de
http://www.style-by-weil.de

Pressekontakt
High Food Public Relations
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040-30373990
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/style-by-weil-rochenleder-avanciert-zum-design-rock-star/

Gut, besser, Best Selected Brands

Gut, besser, Best Selected Brands

Best selected brands mit ihrer neuen Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion

Dem jungen Taschenlabel „Best Selected Brands“ ist ein echter Senkrechtstart gelungen. Nach nur zwei Kollektionen präsentieren sie sich künftig nahezu flächendeckend im deutschen Lederwaren- sowie Schuhfachhandel. Auch bekannte Versender drücken mit der Listung ausgewählter Modelle ihre Begeisterung für die beiden Marken „LEI e COZY“ und „LOUIZ & LOU“ aus. Fragt man Kirsten Rüger, Geschäftsführerin und Vincenzo Lops, Key Account Manager der Best Selected Brands, nach dem Geheimnis ihres Erfolgs, sind sich die beiden einig: „Wir setzen auf Trends für modisch orientierte Kundinnen, die Taschen lieben, die sich durch lässige Formen, weiche Materialien und stylische Details auszeichnen. Und die sich auch gerne mal eine zweite Tasche in der Saison leisten wollen.“ Zur Kollektion, die diesem Wunsch auch in der dritten Saison gerecht wird, gehören wie von Beginn an zwei Marken: „LEI e COZY“ steht für modisch-elegante Taschen aus hochwertigem Vollrindleder, die trotz des luxuriösen Materials immer noch erschwinglich sind; „LOUIZ & LOU“, die Feinsynthetik-Linie, die den veganen und lederfreien Zeitgeist aufgreift und mit ungewöhnlichen Materialoberflächen und Verarbeitungsprozessen überrascht, ist die zweite Marke unter dem Label Best Selected Brands. Die Abverkaufszahlen zeigen, dass derzeit die Lederkollektion in der Gunst des Handels die Nase vorn hat. Ein Grund dafür könnte sein, dass neben dem wirklich hochwertigen Leder, die liebevollen Details den Taschen eine modische Alleinstellung verleihen und sie so zu trendigen Begleitern für den Alltag machen, ebenso aber perfekt geeignet sind für den großen Auftritt. Mit der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2017 setzt Best Selected Brands auf dieselben Erfolgsfaktoren hinsichtlich Design, Verarbeitung und Qualität, beim Vertrieb allerdings gibt es Neuerungen. Ab der ILM zeichnet zusätzlich zu Rüger und Lops, die sich neben dem Design vor allem um die Key Accounts und Private Label kümmern, das Vertriebsteam eines ebenfalls flächendeckend bekannten Taschenlabels verantwortlich; mit der Modeagentur BARB und der Handelsagentur Zack passt laut Rüger das neue Vertriebsteam bestens zur Zielgruppe der Best Selected Brands: „Mit dem Ausbau des Fachhandels sind wir künftig stärker in der Auslieferung der Eigenmarken, Logistik und Lagerkapazität sind dann für ein junges Unternehmen wie Best Selected Brands strategisch wesentlich planbarer.“ Vor diesem Hintergrund freut sich die Best Selected Brands auf eine erfolgreiche neue Kollektion Frühjahr/Sommer 2017.

Mit Gründung des Unternehmens BEST SELECTED BRANDs hat Geschäftsführerin Kirsten Rüger ein Unternehmen ins Leben gerufen, mit dem sich „unter einem Dach“ künftig noch weitaus mehr Brands am Markt etablieren lassen, als mit den beiden bisher erfolgreich gelaunchten Taschenlabels „Lei e Cozy“ und „LOUIZ & LOU“

Firmenkontakt
Best Selected Brands GmbH
Kirsten Rüger
Im Weidig 16
63785 Obernburg
0 60 22 – 61 66 – 80
info@bestselectedbrands.de
www.bestselectedbrands.de

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gut-besser-best-selected-brands/

Saribags goes international

Unser Messestand auf der Premiere Classe

Saribags goes international

Saribags Handmade in Florence

Nachdem das Handtaschen Label dieses Jahr deutschlandweit große Erfolge auf diversen Modeschauen und zur Berlin Fashion Week gefeiert hat, möchte saribags nun auch international Aufmerksamkeit erregen.

Die Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 steht in den Startlöchern und erwartet auf der Premiere Classe neue und bekannt Kunden.

Saribags präsentiert seine hochwertig verarbeiteten Modelle in bezaubernden Pastelltönen und klassischen Farben; wie immer wird in gewohnter Eleganz ein Statement gesetzt.
Zusätzlich präsentiert das Label erstmals liebevoll gestaltete Accessoires und Portemonnaies.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin auf der Messe mit uns:

Unser Stand:
Hall 4
Stand B152

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Saribags
CEO Sara Leupold
DAUTHENDEYSTR. 2
81377 MUNICH
GERMANY

+49 (0)89 – 95446769
handtaschen@saribags.de
www.saribags.eu

„Saribags“ verkörpert Tradition Handmade in Florence, Design, Luxus, Eleganz und hochwertige Qualität.
Das Label kreiert Handtaschen auf höchstem Niveau, lässt Raum für Individualität und erfüllt so exklusive Ansprüche.

Firmenkontakt
saribags
Sara Leupold
Dauthendeystr. 2
81377 München
089 95446769
handtaschen@saribags.de
http://www.saribags.de

Pressekontakt
saribags
Sara Leupold
Dauthendeystr. 2
81377 München
089 95446769
saritsche@freenet.de
http://www.saribags.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/saribags-goes-international/

FINK LIVING ERGÄNZT SEIN WOHNPROGRAMM – Möbel, Decken, Leuchten

Edle Accessoires – praktisch und dekorativ

FINK LIVING ERGÄNZT SEIN WOHNPROGRAMM - Möbel, Decken, Leuchten

Lederaccessoires und Alpaka-Decke von Fink Living (Bildquelle: Fink Living, Bocholt)

Anspruchsvolle Wohnkultur lebt vom harmonischen Gesamteindruck. Deshalb ergänzt Fink Living, Anbieter stilvoller Wohnaccessoires und Möbel, sein exklusives Programm mit hochwertigen Decken sowie mit einer eleganten Lederkollektion. Auch schöne Kerzenhalter, Windlichter und Laternen setzen besondere Akzente.

ZUM EINKUSCHELN. LUXURIÖSE DECKEN AUS ALPAKA-WOLLE

Für das perfekte Wohlgefühl zu Hause hat Fink Living die exquisiten Decken NOBLESSE entwickelt. Sie werden im Format 130 mal 180 Zentimeter aus reiner Baby-Alpaka-Wolle gewebt und sind federleicht, superweich und schmutzabweisend. Ihre warmen Naturtöne und die edle Optik harmonieren hervorragend mit dem exklusiven Wohnstil und den Premium-Wohnaccessoires von Fink Living
.
LEDERACCESSOIRES EROBERN DEN WOHNRAUM

Feinstes durchgefärbtes Rindsleder in Braun oder Schwarz, erstklassige handwerkliche Verarbeitung, aufwändige Steppnähte – mit diesen Attributen zieht die Lederkollektion MARETTI von Fink Living alle Blicke auf sich. Sie enthält eine breite Auswahl schlicht-schöner Objekte mit praktischem Nutzwert, z. B. einen Zeitungskorb, eine Zeitungstasche, ein rundes sowie ein rechteckiges Tablett, perfekt zum Servieren von Drinks, und einen formschönen Weinkühler.

WINDLICHTER UND LATERNEN

Hochwertige Windlichter und Laternen zählen zu den Spezialitäten von Fink Living. Gerade an trüben und kalten Tagen sorgen sie mit ihrem warmen, natürlichen Kerzenlicht für eine anheimelnde Atmosphäre. Folgerichtig hat der Anbieter erneut ein breites neues Repertoire an dekorativen Lichtträgern in sein Sortiment aufgenommen.

WEIHNACHTEN 2016 MIT FINK LIVING

Lichterglanz in Verbindung mit schimmerndem Silber sorgt auch in der Saison 2016 wieder für eine unvergleichlich festliche Atmosphäre. Deshalb präsentiert Fink Living erneut eine breite Auswahl an weihnachtlichen Wohnaccessoires mit silberfarbenen Oberflächen. Die exklusive, in aufwendiger Handarbeit hergestellte Kollektion enthält Windlichter, Teelichthalter, Teller, Figuren, Kerzenhalter und Serviettenringe – für Weihnachten mit Stil!

Mehr Infos und Bilder

Seit über 30 Jahren ist Fink bekannt für seine Leidenschaft für versilberte Wohnaccessoires, Geschenkartikel und Möbel, hat sich zu einer der führenden Interieur-Marken gefestigt. Die von den hauseigenen Designern mit Leidenschaft gestalteten Objekte werden in liebevoller Detailarbeit in traditionellen Manufakturen exklusiv handgefertigt. www.fink-living.de

Firmenkontakt
Fink Living
W, Anders
Harderhook 19 19
46395 Bocholt
+49 28 71 99 60
info@trendxpress.org
www.fink-living.de

Pressekontakt
Pressebüro Schiller-Hetzenecker
Tina Dima
Kaiser-Friedrich-Ring 14
40545 Düsseldorf
02114057037
info@trendxpress.org
http://www.trendxpress.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fink-living-ergaenzt-sein-wohnprogramm-moebel-decken-leuchten/

Keylino – Schlüsselbund der neuen Art!

Keylino - Schlüsselbund der neuen Art!

Keylino Schlüsselbund mit Krokoprägung, cognac glänzend

Ob zerkratzte Handy-Displays oder lästiges Klimpern in der Tasche – der herkömmliche Schlüsselbund ist einfach sperrig und unpraktisch. Der Keylino schafft Abhilfe und bietet als praktisches und zugleich modisches Accessoire die ideale Alternative.

Der neuartige Schlüsselbund erlaubt eine einfache Benutzung und sicheres Aufbewahren gleichermaßen. Die Schlüssel werden durch eine Schraube fixiert und von einem eleganten Lederband platzsparend und schützend umgeben. Das Design des Keylino ermöglicht dabei das Ausklappen der Schlüssel nach dem Prinzip eines Schweizer Taschenmessers.

Im Lieferumfang ist zudem ein zusätzlicher Ring enthalten, welcher das Anhängen des Autoschlüssels ermöglicht. Praktische Erweiterungsmög-lichkeiten wie beispielsweise USB-Sticks, Flaschenöffner und Einkaufs-wagenchips werden ebenfalls angeboten.

Bei mehr als 50 ansprechenden Designs gibt es einen Keylino für jeden Geschmack.

Das StartUp Keylino wurde von Antonio Ferrucci gegründete. Der handgefertigte Smart Key Organizer wird in Deutschland produziert und über den eigenen Onlineshop (http://www.keylino.com) vertrieben.

Kontakt
Antonio Ferrucci
Antonio Ferrucci
Kempener Str. 125
51467 Bergisch Gladbach
02202-251691
presse@keylino.com
http://www.keylino.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/keylino-schluesselbund-der-neuen-art/

INCA Institut zertifiziert gesundheitsverträgliches Leder

INCA Institut zertifiziert gesundheitsverträgliches Leder

Die Gütesiegel „100 % pflanzlich gegerbtes Leder“ und „Chrom(VI)-freies Leder“

Ulm, 11. Mai 2016. Die INCA Institut für Chromanalysen GmbH mit Sitz in Ulm hat sich auf die Untersuchung von Leder und Lederprodukten spezialisiert. Das junge Unternehmen prüft unabhängig und objektiv den Chrom(VI)-Gehalt von Leder und Lederwaren. Das Institut vergibt seit Kurzem deshalb zwei Gütesiegel, die die Qualität des Leders bescheinigen: ein Gütesiegel für 100 % pflanzlich gegerbtes Leder sowie ein Gütesiegel für Chrom(VI)-freies Leder. Der innovative Dienstleister versteht sich als zuverlässiger Partner kleiner und mittelständischer Unternehmen der Lederbranche.

Gesundheitsrisiko Chrom(VI)
Eines der drängendsten Probleme von Gerbereien, Lederwarenherstellern und Händlern ist nach wie vor die Chrombelastung im Alltagsprodukt Leder. Deutsche und europäische Unternehmen können auf Grund des internationalen Handels nicht immer die Art der Lederverarbeitung in den Herkunftsländern nachvollziehen. Entsprechend häufig werden bei Stichproben von importiertem Leder gesundheitsgefährdende Chromrückstände gefunden. Gleichzeitig gilt seit dem 1.5.2015 die Richtlinie, dass in der Europäischen Union verkaufte Lederwaren maximal 3 mg/kg Chrom(VI) enthalten dürfen. Chrom(VI) ist ein giftiges Rückstandsprodukt im Leder, das im direkten Hautkontakt Allergien verursachen kann und krebsfördernd wirkt.

Gütesiegel für Nachhaltigkeit und Gesundheit
Das INCA Gütesiegel bescheinigt Verbrauchern und Unternehmen gleichermaßen, dass die geprüften und zertifizierten Lederwaren die Qualitätsstandards in der Lederwarenherstellung erfüllen. Dabei wird zwischen zwei Gütesiegeln entschieden. Das Gütesiegel „100 % pflanzlich gegerbtes Leder“ steht für sämtliche Lederwaren, die ausschließlich auf pflanzlicher Basis gegerbt worden sind und somit für die Gesundheit vollkommen unbedenklich sind. Das Gütesiegel „Chrom(VI)-freies Leder“ zeichnet Lederwaren aus, die im klassischen Chromgerbverfahren hergestellt worden sind. Dabei bestätigen beide Gütesiegel die Qualität der geprüften Lederwaren und berücksichtigen dabei die Kriterien für die nachhaltige Lederwarenherstellung und den Lederhandel.

Gesundheitsverträgliche Lederprodukte
Unternehmen der Lederbranche haben mit dem INCA Institut einen professionellen Berater an ihrer Seite, der sie mit seiner Expertise in Sachen Chrom(VI) umfassend begleitet und unterstützt. „Mit unserem Zertifikat können Unternehmen die Qualität ihrer Lederprodukte in Bezug auf den Chromgehalt zweifelsfrei belegen und durch das INCA Gütesiegel kennzeichnen lassen“, so Geschäftsführer Dr. Norbert Tröndle. „Unsere Gütesiegel stehen für gesundheitsverträgliches Leder von ausgezeichneter Qualität. Damit bieten Lederwarenhersteller, Manufakturen und Händler ihren Kunden eine vertrauenswürdige Kauforientierung für gesundes Leder.“

Erfolgsfaktor pflanzlich gegerbtes Leder
Vor allem die Berichterstattung der vergangenen Monate hat nachdrücklich gezeigt, dass das Thema Chrom(VI) in Lederwaren beim Verbraucher angekommen ist. Es wird erwartet, dass die Nachfrage der Konsumenten nach gesundheitsverträglichen und nachhaltigen Lederprodukten steigt. Die Zertifizierung auf chromfreies Leder bzw. auf pflanzlich gegerbtes Leder wird damit ein Erfolgsfaktor für die Lederbranche.

Über INCA Institut für Chromanalysen GmbH
Das INCA Institut für Chromanalysen GmbH mit Sitz in Ulm hat sich auf die Untersuchung von Leder und Lederprodukten spezialisiert. Das Unternehmen prüft unabhängig, neutral und objektiv den Chrom(VI)-Gehalt von Leder und Lederwaren und versteht sich als zuverlässiger Partner der Händler und Hersteller. Damit will das Unternehmen den Anteil an gesundheitsverträglichem Leder im deutschen Markt steigern und das Bewusstsein der Konsumenten für gesunde und nachhaltige Lederprodukte schärfen.
Mit der Zertifizierung der Lederwaren bescheinigt das INCA Institut den Unternehmen, dass sie die von der EU geforderten Richtlinien hinsichtlich des Chrom(VI)-Gehaltes in Lederwaren bei der Herstellung oder Verarbeitung einhalten. Dafür vergibt das INCA Institut zwei Gütesiegel: Das Premium-Siegel für 100% pflanzlich gegerbtes Leder sowie das Qualitätssiegel für Chrom(VI)-freies Leder. Die Gütesiegel bieten dem Kunden eine vertrauenswürdige und verlässliche Kauforientierung.

Firmenkontakt
INCA Institut für Chromanalysen GmbH
Dr. Norbert Tröndle
Söflinger Str. 70
89077 Ulm
+49 (0) 731/493 700 01
+49 (0) 731/3 60 89 62
info@inca-institut.de
http://www.inca-institut.de

Pressekontakt
wort & wert
Gerlinde Weidt
Frankenstraße 4
86356 Neusäß
49 (0)821 / 349 60 47
gerlinde.weidt@augustakom.net
http://www.wortundwert.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/inca-institut-zertifiziert-gesundheitsvertraegliches-leder/

Italienisches Trendlabel to watch

Italienisches Trendlabel to watch

Monrob Kollektion HW 16/17

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Robertos Begeisterung für Handarbeit und aufwändig hergestellte Produkte wurde schon früh geschürt. Von klein auf beobachtete er seine Mama dabei, wie sie als Näherin für unterschiedliche, bedeutsame Unternehmen in Empoli, Italien, Zuhause wunderschöne Produkte fertigte. Ihrem neugierigen Sohn Roberto erklärte sie dabei gerne und immer geduldig, was sie gerade mit ihrer Hände Arbeit zauberte. Diese Faszination für von Hand gefertigte Produkte und die Möglichkeit, Traditionen zu bewahren und ihnen zeitgleich Modernität und Fashion-Appeal einzuhauchen, teilten Mutter und Sohn gleichermaßen. Schon früh wusste Roberto, dass er eines Tages diese Faszination und Begeisterung in eigenen Produkten ausdrücken und an andere weitergeben wollte. Er hat immer an diesen Traum geglaubt, jetzt glänzen die Augen seiner Kundinnen, wenn sie eine von Hand gefertigte MONROB Tasche ihr Eigen nennen und damit dann auch ihr Traum wahr wird.
Nach über zwanzigjähriger Berufserfahrung in der Lederbranche, entdeckt Roberto zu Beginn des Jahres 2015 eine kleine Leder-Manufaktur in Pontedrea, in der Nähe von Pisa und beschließt, sich damit endlich seinen Traum zu erfüllen und ein eigene Taschen-Label zu gründen. Seine italienischen Wurzeln, die er gerne mit der charakteristischen und authentischen Landschaft der Toskana verbindet, kombiniert er mit dem kosmopolitischen Gedanken der Mode und tauft sein Label MONROB. Zusammengesetzt aus „Mon“, französisch für „mein“, und den ersten drei Buchstaben seines Vornamens, ist der Name seines Labels ebenso international wie seine Taschenkollektion. Mit dem erfahrenen Designer Giovanni Campinoti, der seit über fünfzig Jahren für die Fertigung von Handtaschen und Leder-Accessoires verantwortlich ist, holt sich Roberto eine Koryphäe mit handwerklichen Fähigkeiten und langjährigem Produktions-Know-How ins Team. MONROB ist eine moderne Manufaktur mit außerordentlichem Fach- und Fertigungswissen, die einzigartige Produkte entwickelt, die Werte wie Qualität, „handmade in Italy“ und Einzigartigkeit ausstrahlen. Zusammen haben sie eine Kollektion entwickelt, die mit jedem Nadelstich ihre Qualität und Liebe zum Detail unter Beweis stellt und raffiniert mit Trendaussagen spielt. Mehr noch, sie interpretieren modische Aussagen auf eine ganz eigene Art und Weise und vereinen die Elemente der klassischen Handtasche mit trendverdächtigen Details. Neben klassischen Modellen setzt die Kollektion vor allem auf ungewöhnliche und innovative Formen, Farben, Leder und Beschläge. Das Augenmerk der Kollektion liegt neben einer einzigartigen, raffinierten und neu definierten Modellauswahl vor allem auch auf der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Materialien. Die Kombination unterschiedlicher Materialien sowie ungewöhnliche Farbkombinationen machen die Taschen zum perfekten Begleiter am Tag und auch am Abend. Dass bei aller Schönheit auch die Funktionen nicht zu kurz kommen, ist für den Perfektionisten Roberto selbstverständlich. Handyfächer, Ordnung schaffende Unterteilungen oder Reißverschlussfächer, längenverstellbare Schulterriemen, abnehmbare Gliederketten oder elegante Verschlusslösungen, die wie ein kleines Kunstwerk anmuten, zeichnen die Kollektion ebenso aus wie ihre Eleganz und ihr schnörkelloser Auftritt. MONROB gilt in Italien inzwischen schon mehr als nur ein „Label to watch“, es ist vielmehr das „Label to have“. Ein italienischer Traum von Design und traditioneller Handarbeit ist wahr geworden.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Simplyrob S.r.l.

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/italienisches-trendlabel-to-watch/

Travelicia Kofferanhänger: Ab sofort auch in Rot erhältlich

Travelicia Kofferanhänger: Ab sofort auch in Rot erhältlich

Nachdem sich der grün-blaue Kofferanhänger von Travelicia bereits großer Beliebtheit erfreut, gibt es das begehrte Gepäckaccessoire ab sofort auch in einer rotpinken Ausführung. In der neuen Variante wird das hochwertige rote Leder durch ein pinkes Geckomotiv ergänzt. Die übrigen Produkteigenschaften, wie beispielsweise die robuste Verarbeitung sowie die zahlreichen praktischen Funktionen, bleiben identisch. Auch an dem Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ ändert sich nichts.

Die Kombination aus leuchtendem Rot und kräftigem Pink macht den Kofferanhänger zu einem echten Eyecatcher. Zudem lassen sich dadurch tolle Farbakzente setzen, die jedem Reisegepäck eine ganz individuelle Note verleihen. Das erleichtert nicht nur das Wiederfinden auf dem Gepäckband, sondern beugt auch möglichen Verwechslungen vor.

Zum Verkaufsstart dürfen sich Kunden über eine besondere Rabattaktion freuen: Anstatt 21,95 EUR kostet der Kofferanhänger aktuell nur 15,95 EUR. Erhältlich ist er über Amazon:
http://www.amazon.de/Kofferanh%C3%A4nger-mit-Adressschild-Gep%C3%A4ckanh%C3%A4nger-hochwertig/dp/B01BU30ZZU/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B019HZNGV8&linkCode=as2&tag=travelicia-21&keywords=kofferanh%C3%A4nger

Die Marke „Travelicia“ wurde von Felicia Hargarten ins Leben gerufen, die bereits mit ihrem gleichnamigen Reiseblog große Erfolge verbuchen konnte. Die beiden Kofferanhänger bilden den Startschuss für eine ganze Reihe an praktischen Reiseaccessoires. Neben Packing Cubes sind aktuell schnelltrocknende Reisehandtücher sowie Geld-Bauchgürtel in Planung.

Wie schon die Kofferanhänger profitieren auch die übrigen Reiseaccessoires von den umfangreichen Reiseerfahrungen, die Felicia Hargarten über die vergangenen zehn Jahre hinweg sammeln konnte. Bei ihren Produkten legt die passionierte Backpackerin nicht nur Wert auf ein ansprechendes Design, das Travelicia Reiseequipment zeichnet sich auch durch Qualität und Funktion aus.

Kontakt für Presseanfragen:
Felicia Hargarten: feli@travelicia.de
www.travelicia.de

Travelicia ist das Reise-Portal für Backpacker, Globetrotter, Abenteurer und digitale Nomaden. Von spannenden Interviews mit Reisenden aus aller Welt bis zu hilfreichen Travel-Tipps – schreiben die beiden Macher über alles, was das Reiseherz höher schlagen lässt. Egal wohin, egal woher – der Online-Kompass auf travelica.de hilft bei der Orientierung im Reise-Dschungel.

Kontakt
Travelicia
Felicia Hargarten
Albrechtstr. 11
10117 Berlin
030-5684320
feli@travelicia.de
http://www.travelicia.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/travelicia-kofferanhaenger-ab-sofort-auch-in-rot-erhaeltlich/

Rantipole erhält Vegan Friendly Zertifikat

Mannheimer Mode-Unternehmen zeigt sich vegan freundlich

Rantipole erhält Vegan Friendly Zertifikat

Rantipole Mannheim erhält Vegan Friendly Zertifikat

Für die Inhaberin Eva Hotz ist es eine Selbstverständlichkeit, nicht nur vegan zu leben, sondern auch die Produkte, die sie herstellt aus veganer, fairer Produktion zu liefern. Für das junge Unternehmen ist es eine Herzenssache, dass keine Projekte den Tieren oder der Umwelt schaden. Daher verzichten Rantipole auf Leder, Pelz, Wolle, Seide oder Daunen. Doch eine vegane Lebensweise geht da noch viel weiter. Auch Materialien aus Perlmutt, Horn, Leder oder Bein (Knochen) haben keine Chance und die Ausgangsmaterialien sind bio! Die Kunden von Rantipole danken es Ihnen. Der Erfolg gibt dem jungen Unternehmen recht: auch ohne Tierleid können großartige Produkte entstehen. Der Shop ist unter https://www.rantipole.eu erreichbar.

Heute erhielt das Mode-Unternehmen Rantipole aus Mannheim das Vegan Friendly Zertifikat feierlich überreicht durch Peter Suhling von Vegan Friendly. Dieses vegan freundliche Siegel stammt vom Bund für Vegane Lebensweise. Der BVL ist ethisch motiviert, Gesundheit und Ökologie liegen ihnen am Herzen. Mit dem Vegan Friendly Siegel macht der Bund für Vegane Lebensweise aufmerksam auf die Schwachen, die sich nicht wehren können und hilft zugleich den Menschen, die eine vegane Lebensweise unterstützen möchten. Das Vegan Friendly Siegel verschafft eine bessere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Weitere Informationen zum Vegan Friendly Siegel und viele andere bereits zertifizierte Unternehmen sind zu finden unter http://vegan-friendly.de

Rantipole kurz zusammengefasst: vegane, ökologische und faire Kleidung sowie Accessoires, in Handarbeit von uns in unserem Atelier in Mannheim (Deutschland) gefertigt, individuell durch kleine Fertigungszahlen, ausgefallene, selbstentworfene Designs, gute Qualität durch zertifizierte Rohstoffe und hochwertige Verarbeitung,
umweltfreundliche Produktion und Tierschutz

Firmenkontakt
Rantipole
Eva Hotz
Cheliusstraße 16
68167 Mannheim
+49 (0)621 31975822
info@rantipole.eu
https://www.rantipole.eu

Pressekontakt
Bund für Vegane Lebensweise e.V.
Peter Suhling
Bredowstraße 8a
10551 Berlin
04135 80 99 186
service@vegan-friendly.de
http://vegan-friendly.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rantipole-erhaelt-vegan-friendly-zertifikat/