Schlagwort: Lebensstil

Wichtig bei der Kita-Suche:

Qualitätskriterium Bewegung

sup.- Welchen Stellenwert hat spielerische Bewegungsförderung: im Kita-Konzept? Danach sollten Eltern auf jeden Fall fragen, wenn sie für ihren Nachwuchs einen Platz suchen. Mangelnde körperliche Aktivität, bisweilen sogar bei den ganz Kleinen, hat sich leider zu einem wachsenden Trend entwickelt. Kinderärzte warnen vor negativen Auswirkungen auf Muskeln, Knochen, das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem, wenn mehr Zeit vor der Spielkonsole als auf dem Spielplatz verbracht wird. Beeinträchtigt werden bei einem wenig bewegungsfreudigen Lebensstil auch die kognitiven und motorischen Fähigkeiten sowie die soziale Kompetenz der Kinder. In der Kita sollten deshalb die wichtigen „Bewegungsfähigkeiten“ erworben werden, von denen das Kind in seiner weiteren Entwicklung profitiert. Idealerweise haben die Einrichtungen dafür großzügige Räume mit viel Platz zum Toben und nach Möglichkeit auch eine Außenfläche mit geeigneten Klettergerüsten. Aber auch im Elternhaus sollten tägliche Bewegungsangebote selbstverständlich sein. Anregungen für einen möglichst aktiven Familienalltag gibt es z. B. unter www.pebonline.de oder www.komm-in-schwung.de.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wichtig-bei-der-kita-suche/

Schutz vor Übergewicht schon in jungen Jahren

Viel Bewegung in den Familienalltag integrieren!

sup.- 53 Prozent aller Erwachsenen sind nach einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes übergewichtig. Bei vielen ist davon auszugehen, dass das zu hohe Körpergewicht seinen Ursprung bereits in jungen Jahren hat. Ob ein wenig bewegungsfreudiger Lebensstil künftige Gewichtsprobleme begünstigt, entscheidet sich nämlich oft schon in der frühen Kindheit. Eltern sollten deshalb den Handlungsbedarf erkennen, wenn ihr Kind seine Zeit überwiegend sitzend vor TV, Spielkonsole oder PC verbringt. Darauf zu hoffen, dass die Pfunde im Laufe der Zeit mit dem Wachstum schon irgendwie verschwinden, könnte sich rückblickend als schwerwiegendes Versäumnis in der Erziehung erweisen. Es kann also gar nicht früh genug damit begonnen werden, ausreichend körperliche Aktivitäten in den Familienalltag zu integrieren. Und „Alltag“ sollte dabei wörtlich verstanden werden – der Wochenendspaziergang ist noch kein Garant für Fitness. Anregungen zu leicht realisierbaren Spielen und Übungen gibt es z. B. unter www.komm-in-schwung.de oder www.pebonline.de.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schutz-vor-uebergewicht-schon-in-jungen-jahren/

Tipps für Bauherren: Eigenheimplanung ist Detail-Arbeit

www.gfg24.de

Das eigene Heim ist der wohl wichtigste Ort im Leben, daher ist es sehr wichtig, dass er sowohl zum jetzigen, als auch zum zukünftigen Lebensstil des Bauherrn passt. Das beginnt schon bei der Grundrissplanung: Eine Familie mit Kindern braucht oft eine andere Raumaufteilung als ein Paar. Wer für später plant, für den spielt Barrierefreiheit vielleicht eine große Rolle.

Die einen brauchen zwei Etagen, um die Schlafzimmer besser vom Wohnbereich zu trennen, die anderen möchten alles auf einer Ebene, um auch mit einem Rollstuhl alle Zimmer erreichen zu können. Wer oft Gäste empfängt, sollte auch einen großzügigen Wohn- und Essbereich in die Planung mit einbeziehen.

Damit Ihr persönliches Traumhaus auch den individuellen Anforderungen Ihres Lebens entspricht, gestaltet die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft seit über 25 Jahren gründlich durchdachte Architektenhäuser. Ein besonderes Augenmerk legen die Architekten und Bauplaner hier auf eine genaue Planung, daher besprechen sie mit den Bauherren nicht nur die aktuellen, sondern auch die möglichen zukünftigen Lebenssituationen. So kann jedes Detail Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen angepasst werden. Damit Ihr persönliches Traumhaus auch ein Leben lang ein Traumhaus bleibt. Weitere Informationen erhalten Sie bei der GfG-Hoch-Tief-Bau Gesellschafft GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipps-fuer-bauherren-eigenheimplanung-ist-detail-arbeit/

Nachhaltig mehr Gesundheit und Lebensqualität

The Chedi Andermatt und Les Thermes De Brides-les-Bains starten Zusammenarbeit am 29. Oktober 2017

Nachhaltig mehr Gesundheit und Lebensqualität

München/Andermatt, 25. April 2017: Das The Chedi Andermatt und Les Thermes De Brides-les-Bains verhelfen mit ihrem „Slimming Lifestyle Retreat“ Gästen des The Chedi Andermatt in den Schweizer Alpen in 7 oder 14 Tagen die Weichen für ein gesünderes und „leichteres“ Leben zu stellen. Seit über 30 Jahren kommen jährlich bis zu 18.000 Menschen zu den Thermen de Brides-les-Bains, um durch Veränderungen im täglichen Leben mehr Gesundheit und Lebensqualität zu erlangen. „Ziel des Retreats ist es, Gewicht zu verlieren und vor allem die Gewohnheiten und Denkweise über Ernährung, körperliche Aktivität und Stress zu verändern“, so Nathalie Negro, Leiterin des Ernährungszentrums in Brides-les-Bains.

Fünf Säulen stützen ein neues Lebensgefühl
Das auf fünf Säulen ruhende Programm aus: Belebender alpiner Luft, reinigendem Quellwasser, Behandlungen, Ernährung und körperlichen Aktivitäten, bewirkt eine grundlegende Veränderung des Lebensstils. Das Ergebnis: Gewichtsverlust, Verbesserung des Hautbildes, Reduktion von Cellulite, Förderung der Durchblutung, neue Definition der Körpersilhouette, Anregung des Stoffwechsels durch Reinigung sowie Entspannung von Körper und Geist.

Vom 29.Oktober bis zum 12. November 2017 kann das „Slimming Lifestyle Retreat“ mit 7 oder 14 Übernachtungen im The Chedi Andermatt gebucht werden. Nathalie Negro, Leiterin des Ernährungs-Zentrums in Brides-les-Bains, und ihr Team verlegen für zwei Wochen ihren Wirkungskreis in das Luxusresort im Urserental nach Andermatt im Kanton Uri. Mit von der Partie sind Physio-, Ernährungs-, und Hydrotherapeuten sowie Fitnesstrainer und Köche. Neben Einzelberatungen finden Gruppenworkshops, Kochkurse, verschiedene Massagen und Sportprogramme statt. Wichtige Elemente sind das Gotthard-Quellwasser und die belebende alpine Luft.

Bewegung und Ernährung auf einander abgestimmt
Ernährung und sportliche Aktivitäten sind zur Kompensation sitzender Tätigkeiten, wie auch nach Verletzungen und Krankheiten besonders wichtig. Was der Mensch isst und wie die Nahrung kombiniert wird, spielt zusammen mit körperlicher Aktivität eine wichtige Rolle beim Erreichen des Idealgewichts. Gleichzeitig regen veränderte Ernährung und körperliche Aktivitäten den Stoffwechsel an, aktivieren den natürlichen Entgiftungsprozess und lindern Entzündungen im Körper. Durch wissenschaftliche Erkenntnisse, körperliche Aktivitäten, Spezialbehandlungen und interaktive Workshops bewirkt das Team von Les Thermes De Brides-les-Bains eine grundlegende Änderung des Lebensstils, was unweigerlich zu mehr Gesundheit und Lebensqualität führt. Vor allem werden den Teilnehmern wichtige Tipps und Anleitungen vermittelt, wie sie die Erkenntnisse aus dem Retreat mit in ihr tägliches Leben nehmen können und somit nachhaltig ihre Ziele auch zuhause erfolgreich verfolgen können.

Das Slimming Lifestyle Retreat mit 7 oder 14 Übernachtungen im The Chedi Andermatt vom 29. Oktober bis 12. November 2017
7 oder 14 Übernachtungen
Gesundes Willkommensgetränk
Vollpension mit ausgewogener Diätkost
1 Einzelberatung mit Ernährungsberater
6 Algenwickel
4 Therapeutische Schlankheitsmassagen
2 Chedi-Massagen
2 Traditionelle Thai-Fußreflexzonenmassagen
2 Kopf-Nacken-Schulter-Massagen
2 Aquaflores-Rituale
1 Kochkurs mit Koch und Ernährungsberatern
5 Gruppen-Workshops mit Ernährungsberatern
Teilnahme am täglichen Sportprogramm
1 Abschlussberatung mit Ernährungsberater
Uneingeschränkter Zugang zum preisgekrönten The Spa & Health Club
Tageszeitungen und Wi-Fi im Zimmer sowie in öffentlichen Bereichen

7 Übernachtungen ab CHF 5.050*/14 Übernachtungen ab CHF 10.440* pro Person im Deluxe Room. *Preis pro Arrangement und Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag CHF 180 pro Tag/Nacht. Preise inklusive Steuern
Weitere Informationen zum „Slimming Lifestyle Retreat“ erhalten Sie unter: www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote/Neuheiten/Slimming-Lifestyle-Retreat Das Paket ist ab sofort buchbar über das Reservierungsteam des The Chedi Andermatt unter +41+41-8887477 oder unter reservations@chediandermatt.com.

Das „Slimming Lifestyle Retreat“ wird auch 2018 fester Bestandteil des Angebots im The Chedi Andermatt sein.

Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel The Chedi Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen wurde am 20. Dezember 2013 eröffnet und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und über 200 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Einzigartig in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant. Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar oder dem Teppanyaki-Grill zubereitet. Ein weiteres Highlight ist das 2.400 Quadratmeter große The Spa & Health Club mit einer exklusiven Saunenlandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten Außenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkulisse. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten. The Chedi Andermatt ist Mitglied bei Swiss Deluxe Hotels, eine Vereinigung der 41 exklusivsten Hotels der Schweiz, und bei Leading Hotels of the World, eine der größten Luxushotelkollektionen der Welt.

Kontakt
The Chedi Andermatt
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 33
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
https://www.thechediandermatt.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachhaltig-mehr-gesundheit-und-lebensqualitaet/

Kinder schlafen zu wenig

Mangelnde Nachtruhe fördert Gewichtsprobleme

sup.- Der Schlafbedarf ist im Wachstums- und Entwicklungsalter deutlich höher als bei Erwachsenen. Als Richtwert gilt für Fünf- und Sechsjährige z. B. ein Schlafpensum von 11,5 Stunden, das sich für 14- bis 16-Jährige schrittweise auf neun Stunden reduziert. Diesen Empfehlungen entsprechen Studien zufolge jedoch immer weniger Kinder und Jugendliche, oft bedingt durch den seit Jahren zunehmenden nächtlichen Medienkonsum. Chronischer Schlafmangel ist ein ernst zu nehmendes Problem. Er wirkt sich nicht nur negativ auf die Leistungsfähigkeit aus, sondern auch auf die Gesundheit. Untersuchungen bestätigen u. a. einen klaren Zusammenhang zwischen unzureichender Nachtruhe bei Kids und dem Risiko, Übergewicht zu entwickeln. Es ist deshalb eine wichtige Erziehungsaufgabe, dass Eltern dafür sorgen, dass ihre Sprösslinge genug Schlaf bekommen. Am besten gelingt dies mit klar definierten Grenzen zum Gebrauch von digitalen Medien und einem bewegungsfreudigen Lebensstil: „Kids, die sich tagsüber reichlich körperlich auspowern, kommen aus eigenem Bedürfnis auf ein gesundes Schlafpensum“, sagt Dr. Axel Armbrecht (Institut für Bewegungstherapie, Eutin), der sich u. a. für das Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de engagiert.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kinder-schlafen-zu-wenig/

VERWÖHNTE ZELLEN BLEIBEN JUNG – Anregendes Sachbuch über gesunde Ernährung

Leser lernen in Dr. Heide Barnerts Buch „VERWÖHNTE ZELLEN BLEIBEN JUNG“, worauf es bei gesunder Ernährung wirklich ankommt.

BildDie meisten Menschen möchten sich gesund ernähren und wünschen sich einen gesunden Körper, doch es gibt viele unterschiedliche, manchmal widersprüchliche Informationen über dieses Thema. Wie wird unser Körper also wirklich gesund gehalten? Was ist das Rostschutzmittel für unsere Adern und wie bleiben unsere Zellen jung? Dies sind Fragen, die alle Menschen betreffen, und das vorliegende Buch gibt darauf ausführliche und leicht zu verstehende Antworten.

Es gibt viele Bücher über Ernährung und eine Vielfalt an unterschiedlichen Diäten, die Wunder versprechen. Bei „VERWÖHNTE ZELLEN BLEIBEN JUNG“ von Dr. Heide Barnert handelt es sich jedoch um ein Buch der anderen Art, denn es werden hier keine leeren Versprechungen gemacht. Die Leser erhalten in diesem Buch Informationen und Fakten, die über korrekte Ernährung, die Bedeutung verschiedener Nährstoffe und die Funktion des Körpers aufklären. Ein Buch, das effektiver und erfolgsversprechender ist als jede Diät!

„VERWÖHNTE ZELLEN BLEIBEN JUNG“ von Dr. Heide Barnert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6679-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verwoehnte-zellen-bleiben-jung-anregendes-sachbuch-ueber-gesunde-ernaehrung/

Viele Kids leiden unter Rückenschmerzen

Konsequenzen des bewegungsarmen Lebensstils

Viele Kids leiden unter Rückenschmerzen

Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5676)

sup.- Noch in den 1980er Jahren traten Rückenschmerzen bei Kindern nur selten auf und waren dann meist Symptome einer ernstzunehmenden Erkrankung. Diese Situation hat sich heute drastisch verändert. „Inzwischen sind Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen ein weit verbreitetes Phänomen und haben in den letzten Jahren massiv zugenommen“, warnt Prof. Berthold Koletzko, Vorsitzender der Stiftung Kindergesundheit (www.kindergesundheit.de). Laut der KiGGS-Studie des Robert Koch-Instituts (Berlin) klagt fast die Hälfte der Elf- bis 17-jährigen Kinder über Rückenprobleme. Jedoch nur bei höchstens 15 Prozent der Betroffenen steckt hinter den Schmerzen eine organische Ursache wie Skoliose oder die Scheuermann-Krankheit.

Eine bundesweite Forsa-Umfrage bei 100 Kinder- und Jugendärzten zeigt, dass die überwiegende Mehrheit der Kids aufgrund des heutigen Lebensstils unter Rückenproblemen leidet. Zu den häufigsten Ursachen zählen nach Einschätzung der Ärzte mit 98 Prozent der Nennungen der Bewegungsmangel in der Freizeit und damit eng verknüpft mit 95 Prozent die hohe Nutzungsdauer von digitalen Medien. Außerdem glauben 91 Prozent der Ärzte, dass Eltern die motorische Entwicklung ihrer Sprösslinge nicht ausreichend anregen. 60 Prozent der Befragten bemängeln zudem, dass Kinder zu wenig oder schlechten Schulsportunterricht erhalten.

Für die Vermutungen der Ärzte gibt es handfeste Beweise. Laut Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten Kinder und Jugendliche mindestens eine Stunde pro Tag eine moderate bis starke Bewegungsaktivität ausüben. Dieser Richtwert wird nach Zahlen der KiGGS-Studie von mageren 27,5 Prozent der Drei- bis 17-Jährigen erreicht. Je älter Kinder werden, umso mehr sinkt ihr Bewegungspensum. Von den Jungen zwischen 14 und 17 Jahren entsprechen lediglich 15 Prozent der WHO-Empfehlung, bei den gleichaltrigen Mädchen sind es sogar nur acht Prozent.

Die Konsequenzen des bewegungsarmen Lebensstils von Kindern und Jugendlichen sind weitreichend: Neben Rückenschmerzen, Haltungsstörungen und motorischen Defiziten wird bei Heranwachsenden auch das Risiko für Übergewicht, Stoffwechselstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Die Zunahme von psychischen Verhaltensauffälligkeiten geht ebenfalls auf das Konto von Bewegungsmangel. Die Stiftung Kindergesundheit appelliert deshalb an die Eltern, bewegte Vorbilder für ihre Kinder zu sein. Sie sollten von klein auf mit ihrem Nachwuchs gemeinsame körperliche Aktivitäten entfalten. Tipps und Anregungen für einen bewegungsfreudigen Lebensstil finden Eltern z. B. auf dem von Experten entwickelten mehrsprachigen Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/viele-kids-leiden-unter-rueckenschmerzen/

1,8 Mio. Kids sind zu dick

Zunehmender Bewegungsmangel – zunehmendes Gewicht

sup.- Je älter Kinder werden, desto mehr erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie Übergewicht entwickeln. Rund 1,8 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland, also ca. 15 Prozent, gelten nach den aktuellen Richtlinien als übergewichtig. Laut der KiGGS-Studie des Robert Koch-Instituts zeigen sich bei diesem Problem jedoch klare altersspezifische Unterschiede. Während der Anteil an übergewichtigen Kindern bei den Drei- bis Sechsjährigen rund neun Prozent beträgt, steigt er bei den Sieben- bis 14-Jährigen bereits auf 15 Prozent und bei den 15- bis 17-Jährigen sogar auf 17 Prozent. Ein ganz entscheidender Grund für diese Tendenz ist die Tatsache, dass das durchschnittliche Bewegungsniveau bei Kindern mit den Jahren immer geringer wird. Fakt ist: Zunehmender Bewegungsmangel begünstigt zunehmendes Übergewicht. Die beste Prävention gegen zu viele Pfunde ist deshalb ein bewegungsfreudiger Lebensstil von klein auf. Anregungen und Tipps, wie Eltern ihre Sprösslinge dazu motivieren können, haben namhafte Experten auf dem mehrsprachigen Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de zusammengestellt.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/18-mio-kids-sind-zu-dick/

Kostenlose online-Seminare zum Thema Gesundheitscoaching

Das go4balance Coaching-Tool zur Veränderung des Lebensstils

Kostenlose online-Seminare zum Thema Gesundheitscoaching

Allen Menschen, die als Personal Coaches arbeiten, bietet go4balance ein wertvolles Tool, um ihnen die Arbeit zu erleichtern und ihre Effizienz zu steigern. Für alle Interessierten gibt es ab sofort kostenlose Infoseminare, die ersten am Mo., 26.Sept. und 17.Okt., 19-20 Uhr. Egal, in welchem Bereich Personal Coaches arbeiten – Ernährung, Gesundheit, Persönlichkeit oder andere Felder, die den Lebensstil und das Wohlbefinden nachhaltig beeinflussen – hier bekommen sie eine Methode an die Hand, die ihrer Arbeit eine systematische Grundlage gibt.
go4balance – wie geht denn das?
Das go4balance Coaching-Tool für einen ausbalancierten Lebensstil wurde aus der im Coaching Bereich schon lange bewährten Alchimedus®-Methode entwickelt. Es beruht auf einer Erhebung mit drei mal zwanzig Fragen. Auf Grundlage dieser Bestandsaufnahme werden im Coaching Blockaden aufgedeckt, schlummernde Potenziale gefunden, Ziele und Maßnahmen definiert, um Lösungen zu finden und umzusetzen. Zudem erhält die gecoachte Person einen ausführlichen Bericht, den die unterstützende Software automatisch entwickelt. Hier werden Analysen, Erkenntnisse und Ergebnisse nachvollziehbar und überprüfbar zusammengefasst und so die Nachhaltigkeit eines Coachings sichergestellt. Gesundheitsberater/innen, Personal Trainer oder Ernährungsberater/innen bekommen viele Anknüpfungspunkte geliefert, die in die Nachbetreuung einfließen.
Lebensstil ändern – Gesundheit und Wohlbefinden erleben
So einfach ließe sich Zielsetzung und Umsetzung eines gesunden, erfolgreichen Lebens auf den Punkt bringen. Aber – jeder weiß es – so einfach ist es nicht. Wer seinen Lebensstil wirklich ändern will, der muss sich zunächst mit seinen eigenen, inneren Blockaden beschäftigen. Das Coaching-Tool go4balance hilft, die Blockaden zu identifizieren und gibt Hilfen zu deren Überwindung. Es hilft auch dabei, den Glauben an die eigene Möglichkeit zur Veränderung, zur Weiterentwicklung wiederzufinden. Die Schwierigkeiten bei der Nutzung eigener Potenziale werden benannt und ein Weg aufgezeigt, das eigene Potenzial fruchtbar zu nutzen.
Realistische Zielvorgaben auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden
Wer als Personal Coach mit Menschen arbeitet, die ihre Lebensbalance finden und Wohlbefinden erreichen wollen, dem gibt das Coaching-Tool ein Werkzeug an die Hand, das die Suche nach konkreten und realistischen Zielen systematisiert. So kann der Kunde Schritt für Schritt über realistische Zwischenziele zur eigenen Lebensbalance, letztlich zu Gesundheit und Zufriedenheit geführt werden.
Die Arbeit mit dem go4balance Coaching-Tool
Für Personal Trainer, Ernährungsberater/innen, Gesundheitsberater/innen oder Coaches bietet go4balance eine Kombination aus Online- und Präsenzschulung für die Anwendung des go4balance Coaching-Tools. Zum ersten Kennenlernen der Methode und Software gibt es jeden Monat ein kostenloses live Online-Info-Seminar. Anmeldungen sind möglich über die Homepage. Dort kann auch eine Aufzeichnung der Veranstaltung angefordert werden.
Info:
Erste Termine: Montag, 26. September und Montag, 17.Oktober, jeweils 19.00-20:00 Uhr
Anmeldung: www.go4balance.de
Go4balance wurde im September 2015 gegründet von Manuela Veil als Inhaber-geführtes Einzelunternehmen. Go4balance richtet sich an Gesundheitsdienstleister, Trainer oder Coaches, die Menschen ganzheitlich bei der Erreichung ihrer Gesundheits- oder Fitnessziele begleiten möchten. Diese erhalten von go4balance Software und Schulung um diese Methode erfolgreich anwenden zu können. Die Methode go4balance beruht auf klassischen Grundsätzen des systemischen Coachings und basiert auf der im Jahr 2000 angelegten und inzwischen tausendfach in anderen Branchen angewendeten Alchimedus®-Methode.
Mehr Informationen finden Sie auf www.go4balance.de
Kontakt: Manuela Veil ManuelaVeil@go4balance.de Tel. 0151-65662222
Firmenanschrift:
Feuerbacher Weg 131 70192 Stuttgart

Go4balance wurde im September 2015 gegründet von Manuela Veil als Inhaber-geführtes Einzelunternehmen. Go4balance richtet sich an Gesundheitsdienstleister, Trainer oder Coaches, die Menschen ganzheitlich bei der Erreichung ihrer Gesundheits- oder Fitnessziele begleiten möchten. Diese erhalten von go4balance Software und Schulung um diese Methode erfolgreich anwenden zu können

Kontakt
go4balance
Manuela Veil
Feuerbacher Weg 131
70192 Stuttgart
49-711 12679350
ManuelaVeil@go4balance.de
http://www.go4balance.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kostenlose-online-seminare-zum-thema-gesundheitscoaching/

Trotzdem Vegan – Sachbuch über die alltäglichen Herausforderungen im Leben eines Veganers

Andrea Ballhause ermutigt in „Trotzdem vegan“ Menschen zum Einstieg in das vegane Leben.

Immer mehr Menschen entschließen sich zu einem veganen Lebenstil, doch der vegane Lebensstil wird oft schief angeschaut, da eine Reihe an Vorurteilen gegen Veganer vorherrschen. Dies führt dazu, dass interessierte Menschen oft ein Problem mit dem Einstieg in die vegane Lebensweise haben. „Trotzdem Vegan“ von Andrea Ballhause versucht, dieses Problem aus dem Weg zu schaffen. Ihr Buch ist der ideale Leitfaden für alle Menschen, die sich für das vegane Leben interessieren, aber Unmengen an unbeantworteten Fragen in sich tragen. Die Themen reichen von den Gründen für veganes Leben (die sich von Mensch zu Mensch unterscheiden) über vegane Lebensmittel bis hin zu der Wahrheit über die Kosten des veganen Lebensstils.

„Trotzdem Vegan“ von Andrea Ballhause richtet sich vor allem an neue Veganer oder Menschen, die versuchen möchten, vegan zu leben. Doch auch erfahrene Veganer werden in diesem Buch einige hilfreiche Informationen finden, vor allem, wenn es um Dinge wie das Umgehen mit Vorurteilen und gemeinen Kommentaren geht. Das Buch orientiert sich an den häufigsten Fragen und Vorbehalten. Zu diesen äußern sich vegane Köche, Leistungssportler, Weltreisende, Menschen mit wenig Geld und Menschen, deren Job es ist, mit Nicht-Veganern zu reden.
In 13 Interviews geben sie persönliche Einblicke in ihr veganes Leben, ihre Beweggründe und ihren eigenen Weg zu dieser Lebensweise.

„Trotzdem Vegan“ von Andrea Ballhause ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3337-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trotzdem-vegan-sachbuch-ueber-die-alltaeglichen-herausforderungen-im-leben-eines-veganers/

Bewegungserfahrungen in den ersten zwölf Jahren

Defizite sind nicht wieder aufholbar

sup.- Regelmäßige körperliche Aktivität wirkt sich in jedem Alter positiv auf das physische wie psychische Wohlbefinden aus. Besonders wichtig sind ausreichende Bewegungserfahrungen und Bewegungsmöglichkeiten jedoch in den ersten zwölf Jahren, weil sie entscheidend wachstums- und reifungsbedingte Veränderungen des Muskel-, Skelett- und Nervensystems prägen. Bewegungsdefizite in diesem Lebensabschnitt können deshalb nicht wieder aufgeholt werden. Auf diesen hohen Stellenwert eines bewegungsfreudigen Alltags bei Kindern weist Dr. Axel Armbrecht (leitender Arzt des Instituts für Bewegungstherapie, Eutin) hin. Er gehört zu den Experten, die das Ratgeberportal www.komm-in-schwung.de mitgestaltet haben. Hier finden Eltern zahlreiche Tipps, Anregungen und Übungen, wie sie ihre Sprösslinge altersadäquat unterstützen und motivieren können, damit sie Spaß an einem bewegungsaktiven Lebensstil entwickeln.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bewegungserfahrungen-in-den-ersten-zwoelf-jahren/

Die größten gesundheitlichen Risiken

Ernährung und Lebensmittel im Fokus der Verbraucher

Die größten gesundheitlichen Risiken

Grafik: Supress

sup. Klima- bzw. Umweltbelastung (19 Prozent) und Rauchen (18 Prozent) führen bei den Verbrauchern die Liste der größten vermuteten gesundheitlichen Risiken an. Bereits an dritter Stelle nennen die Befragten des repräsentativen Verbrauchermonitors, der im Februar 2016 vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) durchgeführt wurde, ungesunde bzw. falsche Ernährung (17 Prozent). Das Risiko, das vom leiblichen Wohl ausgeht, wird damit sogar deutlich höher eingeschätzt als die Gefahrenquelle Alkoholkonsum (12 Prozent). Neben ungesunder Ernährung machen sich die Verbraucher vor allem auch Sorgen um die Beschaffenheit von Lebensmitteln. Einerseits halten zwar fast drei Viertel der Verbraucher die im Markt befindlichen Lebensmittel zu Recht für sicher, andererseits sind sie hinsichtlich der Belastung von Lebensmitteln (11 Prozent), gentechnischer Veränderung, Kontrolle sowie Schad- bzw. Zusatzstoffen (jeweils 6 Prozent) sehr beunruhigt.

Für die Arbeit des BfR ist insbesondere die Frage von Interesse, ob und in welchem Maße die öffentliche Wahrnehmung von wissenschaftlichen Einschätzungen gesundheitlicher Risiken abweicht. Und in diesem Punkt offenbaren sich in der Tat erhebliche Diskrepanzen, die nicht zuletzt auch entscheidend durch die Darstellung von Risiken in Medien beeinflusst werden.

Ein eindrucksvolles Beispiel hierfür ist die Bewertung von Zucker. Wurden früher vor allem fett- und cholesterinreiche Nahrungsmittel an den Pranger gestellt, stehen heute vor allem Zucker und zuckerhaltige Lebensmittel im Fokus der immer zahlreicher werdenden Ernährungsdogmatiker. Mit Erfolg, wie der jüngste Insa-Meinungstrend zeigt: Demzufolge sind mittlerweile rund 60 Prozent der Bundesbürger überzeugt, dass Zucker, genauso wie Alkohol und Nikotin, süchtig machen kann. Unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten ist diese Einschätzung unhaltbar und mit keiner ernstzunehmenden Studie belegbar. Dennoch essen immer mehr Menschen nur noch mit schlechtem Gewissen z. B. ein Marmeladenbrötchen oder ein Stück Schokolade – von Genuss erst gar nicht zu reden.

Generell gilt jedoch: Die Vorstellung, dass es gesunde bzw. ungesunde Lebensmittel gibt, ist wissenschaftlich betrachtet falsch, führt in die Irre sowie zu einer erheblichen Verunsicherung. Bei der Beurteilung der Ernährung unter Gesundheitsaspekten ist eine insgesamt abwechslungsreiche und ausgewogene Kost empfehlenswert, bei der die Höhe der ratsamen Kalorienaufnahme in erster Linie vom Lebensstil, also vom Bewegungslevel, abhängt. Die weit verbreitete Angst vor ungesunder bzw. falscher Ernährung, die der BfR-Verbrauchermonitor bestätigt, geht deshalb Experten zufolge in die falsche Richtung. „Wir haben andere Probleme als die grundlegenden Bestandteile der Ernährung, die uns seit Jahrhunderten erfolgreich begleitet haben. Auf jeder Spielkonsole, auf jedem Laptop oder Smartphone müsste der Hinweis angebracht werden: Kann zu Übergewicht, Diabetes und weiteren Folgeerkrankungen führen“, so die Autoren des lesenswerten Buches “ Die Zucker-Lüge “ (Ludwig-Verlag).

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-groessten-gesundheitlichen-risiken/

Bewegungspensum von Kindern unzureichend

Mehrheit entspricht nicht den Minimalanforderungen

sup.- Studien zufolge erfüllen heute nur noch weniger als die Hälfte der Kinder und Jugendlichen in Deutschland die Minimalanforderungen der WHO im Hinblick auf das täglich ratsame Bewegungspensum. Es liegt bei wenigstens 60 Minuten moderater bis intensiver körperlicher Aktivität pro Tag. Der weit verbreitete bewegungsarme Lebensstil der Kids hat negative Folgen für das Skelett-, Muskel-, Stoffwechsel-, Kreislauf-, Hormon- und Nervensystem. Vielen Eltern sind jedoch die gravierenden Auswirkungen von mangelnder Bewegung auf das physische und psychische Wohlergehen ihrer Sprösslinge nicht bewusst. Informationen zum Stellenwert von körperlicher Aktivität für Heranwachsende sowie Tipps, wie das Bewegungsniveau erhöht werden kann, finden Eltern z. B. auf dem von Experten konzipierten Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de .

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bewegungspensum-von-kindern-unzureichend/

Herausforderung Diabetes: Prävention und Patientencoaching von 4sigma

4sigma stellt sich der Herausforderung Diabetes mellitus über zwei verschiedene Ansätze. Ein gesünderer Lebensstil, der Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen hilft, ist das Ziel der Präventionsprogramme. Teilnehmer, die bereits an Diabete

Herausforderung Diabetes: Prävention und Patientencoaching von 4sigma

Mit 4sigma: Diabetes vorbeugen bzw. die Erkrankung besser kontrollieren (Bild: istockphoto)

Diabetes ist weltweit auf dem Vormarsch. Allein in Europa leben 60 Millionen Zuckerkranke, in manchen Mitgliedsstaaten ist inzwischen jeder zehnte Erwachsene von Diabetes betroffen. Ein Problem, das sich in Zukunft noch verstärken wird: Laut aktuellen Schätzungen ist damit zu rechnen, dass sich die Zahl der Diabetiker in den kommenden 20 Jahren verdoppeln wird. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat daher die Prävention und Behandlung von Diabetes zum Thema des diesjährigen Weltgesundheitstages am 7.4.2016 gemacht – mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit für die Erkrankung in der Öffentlichkeit zu stärken und Gesellschaft, Politik und Wissenschaft zum gemeinsamen Kampf gegen die Epidemie Diabetes aufzurufen.

Diabetes-Prävention – vorbeugen ist wichtig und möglich
Die wichtigste Botschaft der WHO-Kampagne: Diabetes mellitus ist in den meisten Fällen kein unabwendbares Schicksal. Wir können viel dazu beitragen, uns vor der Erkrankung zu schützen, denn es ist vor allem unser Lebensstil, der uns krank macht. Reichlich Fett und Zucker, zu viele Kalorien, zu wenig Bewegung – auf Dauer ist dies eine höchst ungesunde Konstellation: Mehr als jeder zweite Bundesbürger gilt heute als übergewichtig und trägt mit seinen überflüssigen Pfunden ein erhöhtes Risiko, u. a. an Diabetes zu erkranken. Doch die gute Nachricht: Schon „einfache“ Veränderungen der Lebensgewohnheiten können nachweislich der Entwicklung eines Diabetes vorbeugen bzw. den Ausbruch der Erkrankung verzögern.

Gesund bleiben mit den Beratungsprogrammen von 4sigma
Bleiben Sie körperlich aktiv, ernähren Sie sich gesund und achten Sie auf Ihr Gewicht – so die Empfehlung der Experten. Doch was in der Theorie einfach klingt, ist in der Praxis nicht immer so leicht umzusetzen. Gezielte Unterstützung auf dem Weg zu einem gesundheitsbewussteren Leben bietet die 4sigma mit ihren telefonischen Präventionsprogrammen. Grundlage der Begleitung ist das regelmäßige Gespräch mit einem persönlichen Berater. Er analysiert zusammen mit dem Programmteilnehmer dessen individuelle Lebenssituation. Welche risikobehafteten Verhaltensmuster sind erkennbar? Wie lassen sich diese durch einfache Mittel und ohne großen Aufwand verändern? Mit praxisnahen Tipps zeigt der Gesundheitsexperte von 4sigma konkrete Möglichkeiten auf, sich im Alltag mehr zu bewegen, die eigene Ernährung umzustellen und überflüssige Pfunde gesund und langfristig abzubauen. Besonders wichtig dabei: die regelmäßige Motivation durch den Berater. Er ist Ansprechpartner bei Rückschlägen, lenkt den Blick auf bisherige Fortschritte und stärkt auf diese Weise ganz maßgeblich das Durchhaltevermögen und die Erfolgsaussichten des Teilnehmers.

– Weitere Infos zu den Präventionsprogrammen von 4sigma unter http://www.4sigma.de/leistungen/präventionsprogramme/
– Fit heute und morgen – mit ABC, dem sinnvollen Abnehmprogramm für den Alltag: www.fitheuteundmorgen.de

Patientencoaching von 4sigma: Unterstützung für Diabetiker
Ist Diabetes mellitus aufgetreten, so lässt er sich heute gut behandeln. Der Erfolg der lebenslangen Therapie hängt jedoch ganz maßgeblich von der aktiven Mitarbeit des Patienten ab. Nur er kann mit seinem Lebensstil die Basis für eine erfolgreiche Therapie schaffen, seine verordnete Medikamente zuverlässig einnehmen und notwendige Kontrolluntersuchungen zur Früherkennung von Komplikationen wahrnehmen. Auch in dieser Situation bietet 4sigma konkrete Unterstützung – mit dem Konzept des Patientencoachings. Es setzt auf die bedarfsgerechte und individuelle Information, Schulung und Beratung von Diabetikern – mit dem Ziel, sie zu Experten in eigener Sache zu machen und ihre Selbstmanagement-Kompetenz gezielt zu fördern. Ein Ansatz, der aufgeht: Teilnehmer profitieren nach der einjährigen Begleitung nicht nur durch bessere Krankheitswerte. Sie nehmen auch häufiger die jährlichen Verlaufskontrollen beim Facharzt wahr und nutzen fast doppelt so oft wie zu Programmbeginn die Möglichkeiten der häuslichen Selbstkontrolle.

Weitere Informationen und ein Video zum Patientencoaching von 4sigma unter:
www.4sigma.de

Über 4sigma:
Die 4sigma ist seit 1995 am Markt für telefonische und telemedizinische Gesundheitsdienstleistungen vertreten. Seit dieser Zeit entwickelt sie durchgängige Konzepte zur strukturierten Patienten- und Versichertenbetreuung und ist damit Vorreiter auf dem Gebiet des Versorgungsmanagements in Deutschland.
Weitere Informationen unter: www.4sigma.de

Firmenkontakt
4sigma GmbH
Dr. Christina Weber
Bajuwarenring 19
82041 Oberhaching
089/950084-446
christina.weber@4sigma.de
http://www.4sigma.de

Pressekontakt
4sigma GmbH
Janine Lipowsky
Bajuwarenring 19
82041 Oberhaching
089/950084-443
janine.lipowsky@4sigma.de
http://www.4sigma.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herausforderung-diabetes-praevention-und-patientencoaching-von-4sigma/

Kinder brauchen Bewegung

Sitzender Lebensstil birgt hohe Risiken

Kinder brauchen Bewegung

Grafik: komm-in-schwung.de

sup.- Der vorwiegend sitzende Lebensstil ist eine Verhaltensweise, die im Erwachsenenalter mit zahlreichen Folgeerkrankungen wie Diabetes vom Typ-2, Herz-Kreislaufstörungen sowie einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für bestimmte Krebsarten in Verbindung gebracht wird. Studien weisen zudem darauf hin, dass auch schon bei Kindern und Jugendlichen eine sitzende Lebensweise mit etlichen Risiken in Zusammenhang steht. Dazu gehören nach Informationen der Plattform Ernährung und Bewegung (peb) u. a. eine geringere Knochendichte, verminderte Leistungsfähigkeit, ein höheres Aggressionspotenzial sowie ein insgesamt schlechteres Wohlbefinden. Außerdem fördert die Dominanz von sitzenden Tätigkeiten ein Ungleichgewicht von Energieaufnahme und Energieverbrauch, wodurch Übergewicht begünstigt wird.

Die durch lange Sitzzeiten verursachten physischen, psychischen und emotionalen Probleme können auch nur bedingt durch tägliche körperliche Aktivität ausgeglichen werden. „Neue Erkenntnisse zeigen, dass neben allgemeiner Inaktivität auch langes ununterbrochenes Sitzen einen zusätzlichen Risikofaktor darstellt, selbst wenn man sich sonst viel bewegt“, warnt Prof. Gerhard Huber (Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg).

Das Sitzverhalten selbst ist also entscheidend und sollte deshalb unter Einfluss der Eltern unbedingt reduziert und verändert werden. Laut peb genügt es bereits, das Sitzen mehrmals in der Stunde durch Aufstehen und Umhergehen zu unterbrechen, um die Gesundheit positiv zu beeinflussen. Solche Interventionen ersetzen aber natürlich nicht die Notwendigkeit von moderater bis intensiver körperlicher Aktivität. Sie sollte ein selbstverständlicher Bestandteil für mindestens eine Stunde pro Tag im Alltag von Kindern und Jugendlichen sein. Tipps und Anregungen, wie Eltern ihren Nachwuchs von klein auf für einen bewegungsfreudigen Lebensstil begeistern können, geben Experten z. B. auf dem Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kinder-brauchen-bewegung-2/

Müller Kalinka Kefir: Kult in der Flasche!

Müller Kalinka Kefir: Kult in der Flasche!

Die Kraft ruht in der Flasche: Beliebter Müller Kalinka fettarmer Kefir mild hat neue Verpackung (Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG)

Aretsried, 8. März 2016. Echt kultig und erfrischend prickelnd feiert Müllers Kalinka fettarmer Kefir mild in der neuen Flasche sein schmackhaftes Revival: Dazu hat sich Deutschlands beliebtester Markenkefir in die Flasche gestürzt. Das traditionelle Getränk ist so aktuell für den bewussten und aktiven Lebensstil wie nie zuvor. Zeit für den Gang zum Kühlregal, um das beliebte Kultgetränk neu zu entdecken!

Die Kaukasen wissen warum: Seit vielen Generationen glauben sie an die Wirkung des Kefirs. Hierzulande ist der erfrischende Drink in Vergessenheit geraten: „Völlig zu Unrecht“, wie Ute Schubert, Marketingleitung bei der Molkerei Müller betont. „Denn Kefir ist ein modernes, schmackhaftes Allround-Talent für alle, die den ausgewogenen und natürlichen Lifestyle pflegen. Grund genug, unserem beliebten Markenkefir ein Revival zu bescheren und ihn mit neuer Verpackung fit für den Alltag zu machen.“

Prickelnder Geschmack – Kultstatus inklusive!

Seinen erfrischenden Kultstatus verdankt der Müller-Kefir seiner schonenden Verarbeitung aus hochwertigen Zutaten: Milde Milchsäuren und spezielle Hefekulturen gehen im Kalinka Kefir eine prickelnde Beziehung ein und erfrischen so Schluck für Schluck. Dabei kommt das Getränk dank der Herstellung aus fettarmer Milch auf gerade einmal 1,5 % Fett.

Aber Kefir kann noch mehr: Um ihn ranken sich nicht nur zahlreiche Mythen, Kefir enthält zudem wertvolles Milcheiweiß. Nicht umsonst schwören schließlich auch die 100-Jährigen aus dem Kaukasus darauf.

Die geballte Kraft des Müller Kalinka Kefirs finden alte und neue Kefir-Fans ab sofort im Kühlregal. Weitere Informationen unter www.muellermilch.de

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller

1971 übernahm Theobald Alfons Müller die Molkerei seines Vaters im bayerischen Aretsried – damals mit nur vier Angestellten. Heute ist die Unternehmensgruppe Theo Müller ein international agierender Lebensmittelkonzern. Die Holding steuert unter der Führung von CEO Ronald Kers und Dr. Henrik Bauwens im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Müller Wiseman, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose. Basis-Milchprodukte wie Butter, H-Milch, Laktosepulver und Molkeprotein ergänzen das Portfolio. Rund 9.700 Mitarbeiter im Molkereibereich erwirtschaften etwa 3,9 Mrd. Euro des Gesamtumsatzes der Gruppe von rund 4,9 Mrd. Euro. In Deutschland sind insbesondere die Marken Müller Joghurt mit der Ecke, Müller Milch, Milchreis, Froop, Fructiv, Kalinka Kefir und als eines der ersten nationalen Produkte des Unternehmens seit 1971 die Müller Reine Buttermilch bekannt und beliebt. Mit ca. 11% Marktanteil ist die Molkerei Müller damit Marktführer in der Weißen Linie. Weitere Informationen finden Sie unter: www.muellergroup.com

Firmenkontakt
Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Nicole Schneider
Zollerstraße 7
86850 Aretsried
+49 8236 999-8354
+49 8236 999-93202
nicole.schneider@muellergroup.com
http://www.muellermilch.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
+ 49 (0) 821 -4508 -7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mueller-kalinka-kefir-kult-in-der-flasche/

Übergewicht schädigt früh

Gewichtsbedingte Stoffwechselstörungen bei Kindern

sup.- Wer glaubt, zu viele Pfunde würden im Kindesalter noch keine gesundheitlichen Schädigungen bewirken, der irrt gewaltig. Drei Viertel der übergewichtigen Fünf- bis Achtjährigen weisen bereits Anzeichen von gewichtsbedingten Stoffwechselstörungen auf wie erhöhte Blutzuckerwerte sowie Cholesterol- und Triglycerid-Spiegel. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Hohenheim, bei der 100 übergewichtige und 51 normalgewichtige Grundschüler getestet worden waren. Die Untersuchung bestätigt, wie wichtig vorbeugende Maßnahmen sind, um die Entwicklung von Übergewicht zu vermeiden. Dazu sollten Eltern bei ihren Sprösslingen von klein auf einen bewegungsfreudigen Lebensstil fördern, denn körperliche Aktivität kommt bei der jungen Generation von heute sehr oft viel zu kurz. Wie mit spielerischen Bewegungseinheiten mehr Fitness in den Alltag von Kids gebracht werden kann, darüber informiert z. B. das von Experten entwickelte Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/uebergewicht-schaedigt-frueh/

Wie Sie Ruhe in Ihren Alltag bringen

Ein Ratgeber beschreibt, wie Sie mehr Erfolg und Zufriedenheit im Berufs- und Privatleben erreichen.

Wie Sie Ruhe in Ihren Alltag bringen

Nur allzu oft beherrschen Stress, Konflikte, fehlende Anerkennung, Misserfolge und Geldsorgen unseren Alltag. Dabei bleibt die Lebensfreude auf der Strecke. Das stellt jeden von uns vor die grundlegende Entscheidung, unter diesem Schicksal zu leiden oder das Leben aktiv zu gestalten und zu verbessern.

Erfolgsmethoden funktionieren auch im Privatleben

Wie lassen sich mehr Erfolg und Zufriedenheit im Berufs- und Privatleben erreichen? Die Antwort darauf gibt der Ratgeber „Ruhe ist im Alltag nicht vorgesehen“ von Sabato Granese. Er beschreibt, wie sich die Lebenssituation in kleinen Schritten schnell und spürbar mithilfe der Haifischstrategie verbessern lässt. Diese beruht auf seit vielen Jahren in Wirtschaft und Industrie bewährten Erfolgsmethoden, die der Autor auf den Alltag angepasst hat.

Damit kann der Leser seinen Lebensrhythmus entschleunigen und Stress deutlich reduzieren. Zudem lernt er effektiver zu kommunizieren und wirkungsvoll Grenzen zu setzen. Ferner wird aufgezeigt, wie sich die gewünschten Veränderungen gezielt herbeiführen und meistern lassen. Das Ergebnis: mehr Erfolg und Zufriedenheit im Berufs- und Privatleben.

Schrittweise mehr Ruhe in den Alltag bringen

In sieben Kapiteln werden alle wichtigen Lebensbereiche behandelt, dazu gehören „Lebensstil“, „Lebensplanung“ und „Lebensziele“. Das Thema „Lebensführung“ beschreibt beispielsweise eine wirkungsvolle Anti-Stress-Strategie.

Erläutert werden die „3 Stress-Ebenen“ ebenso wie Denkmuster, die Stress erzeugen. Ausführlich wird auf „12 Stresskiller“, die inneren Antreiber und eine stressfreie Freizeitgestaltung eingegangen. Der Autor gibt praktische Tipps für effektive Kommunikation und professionelles Konfliktmanagement. Zudem beschreibt er ein wirkungsvolles Zeitmanagement.

Dem wichtigen Thema „Lebensunterhalt“ ist ein eigenes Kapitel gewidmet. In den letzten beiden Abschnitten geht der Autor auf die Bedeutung der persönlichen Weiterentwicklung und der individuellen Lebensgestaltung ein.

Tipps erleichtern die praktische Umsetzung

Einfache und wirksame Tools befähigen den Leser seine Lebensqualität schrittweise zu verbessern. Er lernt Situationen und Probleme richtig zu bewerten, die richtigen Entscheidungen zu treffen und diese umzusetzen. Jedes Thema beinhaltet konkrete Aktionen, die zum kritischen Nachdenken und eigenverantwortlichem Handeln anregen sollen. Sofort umsetzbare Tipps erleichtern die praktische Umsetzung.

Sabato Granese
Ruhe ist im Alltag nicht vorgesehen
Gelassenheit, Lebensfreude und Erfolg mit der Haifischstrategie

Verlag BoD – Books on Demand, Norderstedt, 216 Seiten
Paperback: 14,90 Euro, ISBN 9783738632187
E-Book: 8,99 Euro, ISBN 9783739294568

Pressekontakt:
Sabato Granese
granese@ruhe-im-alltag.de
Tel.: 0151 54 82 44 30
www.ruhe-im-alltag.de

Der Autor
Sabato Granese wurde 1956 in Salerno/Italien geboren und kam als Kind mit seinen Eltern nach Deutschland. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Logistikexperte, Lieferantenmanager und Six Sigma Black Belt im strategischen Supply-Chain-Management eines weltweit agierenden Konzerns.
Im Rahmen seiner Tätigkeiten erwarb er vielfältige Qualifikationen und Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement sowie im Change- und Konfliktmanagement. Er besitzt umfangreiche interkulturelle Praxis.
Sabato Granese coacht erfolgreich Unternehmer sowie Fach- und Führungskräfte.
Er lebt mit seinen zwei erwachsenen Kindern in München.

Kontakt
Sabato Granese
Sabato Granese
Radstädterstraße 15
80687 München
015154824430
granese@ruhe-im-alltag.de
www.ruhe-im-alltag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-sie-ruhe-in-ihren-alltag-bringen/

Basis für gesundes Heranwachsen

Leben im Rhythmus

sup.- Tun und lassen, was man will – das scheint vielen Kindern erstrebenswert, ist es aber definitiv nicht. Zum gesunden Heranwachsen brauchen Kids Regeln und feste Zeiten. Zahlreiche Studien zeigen, dass ein Leben im Rhythmus für Kinder der beste Schutz vor der Entstehung von Übergewicht, Magen- und Kopfschmerzen, Schlafstörungen sowie psychischen Problemen ist. Gleichmäßige Schlaf-Wach-Zeiten, ein bewegungsaktiver Alltag, Entspannungsphasen und Mahlzeiten in einem festen Rhythmus bilden die Basis für körperliche und geistige Gesundheit. Tägliche Rituale sorgen zudem für Sicherheit und Geborgenheit. Tipps und Anregungen zu einem gesunden Lebensstil für Heranwachsende finden Eltern und Erzieher z. B. auf dem von Experten entwickelten Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/basis-fuer-gesundes-heranwachsen/