Lasertherapie ELVeS Radial gegen Krampfadern infektionsarm und ambulant – Termine bei Fachärzten jetzt ohne Wartezeit möglich

Freie Behandlungstermine bei niedergelassenen Ärzten jetzt verfügbar nach Corona bedingtem Patientenrückgang – Infektionsrisiko bei ambulanter Laserbehandlung gegen Krampfadern extrem gering (Bildquelle: © Adobe Stock_pictworks) Jena, 04. August 2020 – Auf Grund der Corona-Pandemie sind in letzter Zeit viele Patienten davor zurückgeschreckt, mit ihren gesundheitlichen Problemen zum Arzt oder ins Krankenhaus zu gehen. Insbesondere Volkskrankheiten wie Krampfadern können aber bei fehlender Behandlung schnell unangenehm werden. Zahlreiche Fachärzte, die inzwischen zum Regelbetrieb zurückgekehrt sind, bieten für die Venenerkrankung die besonders schonende und infektionsarme ELVeS Radial-Lasertherapie an. Zudem könnte der Moment, um einen Termin beim Facharzt zu vereinbaren, nicht passender sein. Da der…

Prostata-Laser-Therapie LIFE: Infektionsarm – Schnell – Schonend – Risikopatienten geeignet

Lasermethode LIFE von biolitec infektionsminimierend – Gewebeentfernung ohne Rückstände – Optimale Blutstillung – Behandlung ohne Vollnarkose – Aufgrund geringer Nebenwirkungen und schonender Behandlung auch für Risikopatienten geeignet Prostata-Behandlung mit der LIFE-Laserfaser der biolitec (Bildquelle: © biolitec®) Jena, 15. Juni 2020 – Die Einschränkungen aufgrund der Corona-Epidemie werden schrittweise gelockert. Damit beginnen Ärzte nun wieder mit der Aufnahme ihres regulären Sprechstundenbetriebes auch außerhalb der Notfallbetreuung. Dies ist ein Grund zur Freude für alle die Patienten, die die Behandlung ihrer gutartig vergrößerten Prostata bisher aus Sorge vor Ansteckung mit Corona zurückgestellt hatten. Die Behandlung der gutartig vergrößerten Prostata mithilfe eines medizinischen Lasers…

Zone-D Security Laser Sensor von DENSO

Intelligente Grundstückssicherung: Heutzutage gibt es immer mehr Sicherheitsrisiken in allen Lebensbereichen. DENSO, Teil der Toyota Gruppe, hat ein innovatives Sicherheitssystem erfunden: den Zone-D. Weitere Infos unter https://www.denso-wave.eu. Der Zone-D Laser Sensor von DENSO sorgt für mehr Sicherheit. Düsseldorf. Laut dem Statistikportal Statista ist der Sektor der Sicherheitsüberwachung ein wachsender Markt: Der Umsatz im Sicherheitsbereich wird voraussichtlich eine schnelle jährliche Wachstumsrate aufweisen. Als eine neue Innovation hat DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, den Zone-D entwickelt. Der moderne Laser Sensor kann die Position von sich bewegenden Objekten präzise erkennen und ermöglicht so die zuverlässige Sicherung aller Arten von Grundstücken. Viv…

„Kein Krankenhausaufenthalt nötig!“ – Minimal-invasive Laserbehandlungen bei Krampfadern ambulant, keimfrei und schmerzarm

Kein Krankenhausaufenthalt aufgrund ambulanter Behandlung – Kein Kontakt mit anderen infektiösen Patienten – Laserlicht keimabtötend und blutstillend – Corona-Krise zeigt erhebliche Vorteile minimal-invasiver ambulanter Therapien Den Sommer unbeschwert genießen mit gesunden Sommerbeinen (Bildquelle: © AdobeStock / drubig-photo) Jena, 11. Mai 2020 – Minimal-invasive Behandlungsmethoden mithilfe eines Lasers setzen sich in vielen medizinischen Therapiebereichen immer mehr durch. Durch die spezifischen Eigenschaften der durch Laserlicht erzeugten Wärme (keimabtötend, blutstillend, Versiegelung, Wirkung in tiefer liegenden Bereichen) werden die behandelten Organe weniger geschädigt und umliegendes Gewebe geschützt. So haben sich Laserbehandlungen bei Krampfadern zusammen mit anderen minimal-invasiven Behandlungsmethoden inzwischen zum Standard entwickelt. Die Möglichkeit,…

Ophir stellt Sensor mit sehr hoher Zerstörschwelle vor

Hochleistungslaser bei kleinem Strahldurchmesser zuverlässig messen Ophir L40(500)A-LP2-DIF-35 – Sensor mit hoher Zerstörschwelle für industrielle Anwendungen (Bildquelle: @MKS Instruments, Ophir) MKS Instruments präsentiert einen neuen kompakten Sensor mit hoher Zerstörschwelle zur Messung von Energie und Leistung. Der Ophir® L40(500)A-LP2-DIF-35 misst Dauerstrich-Laser bis 500W und gepulste Laser bis 2kJ. Im Kurzzeitbetrieb können selbst Leistungen bis zu 4kW ohne Wasserkühlung gemessen werden. Das kompakte Design erlaubt es, den Sensor einfach zwischen den optischen Komponenten zu platzieren, um eine Strahlführung zu untersuchen. Der L40(500)A-LP2-DIF-35 Sensor kann Strahlen mit einem großen Durchmesser bis 35mm, vor allem aber geringe Strahldurchmesser bis hinunter auf 1mm bei…

Kyocera übernimmt die japanische Showa Optronics Co., Ltd., um den Geschäftszweig optische Komponenten weiter auszubauen.

Ziel der Übernahme ist es, den Geschäftszweig optische Komponenten weiter auszubauen und verschiedene Technologien zu kombinieren.

Kyocera übernimmt die japanische Showa Optronics Co., Ltd., um den Geschäftszweig optische Komponenten weiter auszubauen.

Hochpräzise Linse mit großem Durchmesser

Kyoto/Neuss, 08. April 2020. Kyocera hat am 25. März 2020 einen Aktienübertragungsvertrag mit der NEC Corporation abgeschlossen, um alle Anteile von NEC an Showa Optronics Co., Ltd. (SOC), einem Hersteller optischer Komponenten, zu erwerben. Nach Abschluss der Aktienübertragung besitzt Kyocera 93,53 Prozent der Aktien von SOC. Zudem wird SOC ab dem 1. Juni 2020 als Tochtergesellschaft von Kyocera unter dem Namen Kyocera Showa Optronics Co., Ltd. (KSO) tätig sein.

Diversifizierte Linsen für verschiedene Anwendungsbereiche
Durch hochmoderne Fertigungstechnologien hat sich Kyocera im Bereich der optischen Komponenten auf die Herstellung von diversifizierten Linsen mit kleinen bis großen Durchmessern aus verschiedenen Materialien spezialisiert. Seit Kyoceras Einstieg in dieses Geschäft im Jahr 1983, finden die Produkte unter anderem in der Automobilindustrie, der Büro- und Fabrikautomation und in der Medizintechnik Anwendung.

Im Jahr 2016 erweiterte Kyocera dieses Geschäft durch die Übernahme des japanischen Unternehmens Melles Griot KK, einem Hersteller von Großdurchmesser- und Hochpräzisionslinsen für Fabrikautomationsgeräte. Das Unternehmen erweiterte dadurch seine Produktionskapazitäten mit dem Ziel, der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

Synergien dank kombinierten Technologien
Das 1954 gegründete Unternehmen SOC hat Märkte mit hoher Wertschöpfung anvisiert, darunter Produkte für die Raumfahrt, Halbleiterfertigungsanlagen (wie Belichtungsgeräte) und medizinische Geräte für die DNA-Analyse. Dabei kamen SOCs Kerntechnologien wie Laser mit hervorragender Stabilität, das ultrahochpräzise Polieren von Linsen sowie die hochfeste und verlustarme Filmbildung zum Einsatz.

Mit der Übernahme von SOC als Tochtergesellschaft will Kyocera zu einem führenden Anbieter für optische Komponenten werden. Durch die Erweiterung des neuen Produktangebotes auf dem Lasermarkt, die Maximierung von Synergien durch die kombinierten Technologien beider Unternehmen und die Nutzung des weltweiten Vertriebsnetzes und der Produktionsstätten Kyoceras, soll das Geschäft mit optischen Komponenten weiter ausgebaut werden.

Übersicht SOC
Firmenname:
Kyocera Showa Optronics Co., Ltd.

Repräsentant:
Minoru Hijikawa, Präsident

Gründung:
1954 (Gegründet als Showa Optical Co., Ltd.)

Standort:
Hauptstandort: Setagaya-ku, Tokyo
Standort Yokohama: Midori-ku, Yokohama Stadt, Präfektur Kanagawa

Aktienkapital:
50 Millionen Yen

Anzahl der Mitarbeiter:
Rund 230

Über Kyocera:

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 286 Tochtergesellschaften (31. März 2019) bestehenden Kyocera-Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der erfahrensten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenfachwissen. 2019 belegte Kyocera Platz 655 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 77.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Netto-Jahresumsatz von rund 12,99 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, Halbleiter-, Feinkeramik-, Automobil- und elektronische Komponenten sowie Druckköpfe und keramische Küchenprodukte. Kyocera ist in Deutschland mit fünf eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Europe GmbH in Neuss und Esslingen, der Kyocera Fineceramics Precision GmbH in Selb, der Kyocera Fineceramics Solutions GmbH in Mannheim, der Kyocera Automotive and Industrial Solutions GmbH in Dietzenbach sowie der Kyocera Document Solutions GmbH in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori- Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 828.000 Euro*).

Firmenkontakt
Kyocera Europe GmbH
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 – 188
02131/16 37 – 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations & Content
Benjamin Majeron
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

biolitec: Minimal-invasive Eingriffe mit Laser haben deutliche Vorteile bei Infektionsgefahren durch Viren

Ambulante Behandlung unter örtlicher Betäubung erspart lange Krankenhausaufenthalte – Vermeidung von Ansteckungen – Keimabtötende und blutstillende Wirkung durch Lasertherapie – Viele Vorteile für alte Patienten und Risikopatienten ELVeS Radial-Faser der biolitec für Behandlungen von Krampfadern (Bildquelle: © biolitec®) Jena, 10. März 2020 – Minimal-invasive Lasertherapien haben sich bereits in vielen Bereichen etabliert: Jeder weiß, dass es in der Augenheilkunde, im ästhetischen Bereich und bei bestimmten Hauterkrankungen die Möglichkeit gibt, sich mithilfe eines medizinischen Lasers therapieren zu lassen. Auch in anderen medizinischen Bereichen wie bei Krampfadern, in der HNO und z.B. bei Bandscheibenvorfällen sind Laser eine schonende und schmerzarme Alternative zu…

Neu: Minimal-invasive Thorax- und Bronchial-Chirurgie mit multifunktionalem LEONARDO®- Laser von biolitec®

Minimal-invasiver LEONARDO® DUAL-Diodenlaser der biolitec® für minimal-invasive Eingriffe in den Bronchien optimal einsetzbar – Erhebliche Reduktion der intra- und postoperativen Nebenwirkungen biolitec®-Laserfaser mit Handstück für die Thorax-Cirurgie (Bildquelle: © biolitec®) Jena, 03. März 2020 – Das multifunktionale LEONARDO® DUAL-Diodenlasersystem des Laser- und Fasernentwicklers und -herstellers biolitec® ist hervorragend einsetzbar bei minimal-invasiven Eingriffen im Bereich Thorax-Chirurgie und Pneumologie. Vor allem bei Operationen der Bronchien kann bei endobronchialen Tumoren und Stenosen gleichzeitig die Koagulation und Ablation durchgeführt werden. Des Weiteren ist die Entfernung von Bronchialobstruktionen und Fisteln sowie die Trennung von Trachealstenosen möglich. Diese Eingriffe können mit starren oder flexiblen Bronchoskopen vorgenommen…

Anti Aging & dauerhafte Haarentfernung mit Laser

in Ingolstadt Kosmetikstudio, Haarentfernung, Laser, dauerhafte Haarentfernung, Studio, Ingolstadt, Sichtbare Ergebnisse vom Belezza Kosmetikstudio. Es gehört zu den Grundbedürfnissen eines Menschen, möglichst schön auszusehen und sich dadurch gut zu fühlen. Die kleinen Fältchen und Alterungserscheinungen im Gesicht sind daher natürlich völlig unerwünscht und sollen nach Möglichkeit deutlich minimiert werden. Dafür ist nicht der Schritt zum Skalpell nötigt, ein zeitgemäßes Anti Aging aus Ingolstadt setzt auf schonende und dennoch effektive Alternativen. Die Haut wird sichtbar entschleunigt, altert langsamer und Fältchen reduzieren sich Zusehens. Auch wenn eine Anti Anging Behandlung in Ingolstadt scheinbar einfach und simpel erscheint, so ist sie dennoch eine…

Geometriedaten werksweit vernetzt

LAP richtet seine Messsysteme auf die Erfordernisse vernetzter Prozesse in digitalisierten Automatisierungsumgebungen aus. „SMART CORE PRO“ ermöglicht die Integration der Geometriedaten in die Produktion der Walzwerke Auf der Tube 2020 in Düsseldorf präsentiert LAP erstmals die neue „SMART CORE PRO“ Software für die Konturmessung von Langprodukten. Sie ermöglicht die tiefe Integration der Geometriedaten in die zunehmend vernetzte Produktionsumgebung der Walzwerke und macht sie so für die prozessübergreifende Nutzung der Daten in der Smart Factory verfügbar. Mit dem neuen Softwarepaket SMART CORE PRO stellt LAP ein System vor, das die intensive, werksweite Nutzung der Konturdaten von Langprodukten ermöglicht – sowohl direkt…

In den Produktionsprozess integrierte Geradheitsmessung

Laser-Messsystem arbeitet in Echtzeit und ermöglicht die automatische 100 Prozent Kontrolle. Die Rundprofile rollen auf einer Schräge durch den Messrahmen. Auf der TUBE 2020 stellt sema das neue STRAIGHTNESS CHECK X-LINE für die laseroptische Inline-Geradheitsmessung von Stangen und Rohren vor. Es macht die 100-Prozent-Kontrolle im Takt der Produktion möglich und kann aufgrund seines modularen Aufbaus für unterschiedlichste Anforderungen konfiguriert werden. STRAIGHTNESS CHECK X-LINE misst die Abweichung der Geradheit in mm/m über die gesamte Länge des Materials. Es arbeitet berührungslos in Echtzeit, bringt das Ergebnis sofort zur Anzeige und dokumentiert die Messwerte. Ein vollständiger Messzyklus von der Zuführung des Profils bis…

Laser messen die vollständige Geometrie von Rohrenden

Inline-Lasermessung erfasst sowohl die Kontur über den gesamten Querschnitt als auch die Ausprägung der Rohrenden Der seitlich zum Rollgang platzierte Roboter scannt den gesamten Rohrumfang über 360 Grad. Auf der Tube 2020 in Düsseldorf präsentiert LAP erstmals das neue laser-basierte Messsystem TUBE END CHECK für die Erfassung der Geometrie von Rohrenden. Mit Sensoren, die an einem Roboterarm montiert sind, misst es inline und im Takt der Produktion die gesamte Geometrie jedes Rohrendes und macht so die Kontrolle jedes einzelnen Rohres möglich. TUBE END CHECK ist ein modulares System, das den Anforderungen des Anwenders entsprechend konfiguriert wird. Je nach Ausstattung misst…

%d Bloggern gefällt das: