Schlagwort: Ladegerät

revolt Powerbank & Kfz-Starthilfe PB-130.kfz

Startet im Notfall das Fahrzeug

revolt Powerbank & Kfz-Starthilfe PB-130.kfz

revolt Powerbank & Kfz-Starthilfe PB-130.kfz, QC 3.0, USB Typ C PD, 1.200 A, IP68, www.pearl.de

– Kfz-Starthilfe bis 1.000 A: für Benziner bis 7,5 l & Diesel bis 6 l Hubraum
– Aufladen von Smartphone, Tablet-PC, Notebook u.v.m.
– Lädt per Quick Charge 3.0 bis zu 4-mal schneller
– USB Typ C mit Power Delivery 2.0
– Wasserdicht nach IP68, mit Schutz gegen Stöße
– Integrierte LED-Taschenlampe mit Stroboskop- und SOS-Funktion

Schnelle Notfall-Stromversorgung für unterwegs: Unterwegs lassen sich Mobilgeräte bequem wieder aufladen – auch ohne Steckdose in der Nähe. Dank Quick Charge sogar bis zu 4-mal schneller als mit einem herkömmlichen Ladegerät!

Für alle Mobilgeräte geeignet: Dank ausgeklügelter Technologie passt sich der USB-Ladestrom automatisch dem jeweiligen Gerät an. So werden iPhone, MP3-Player, Tablet & Co. standardmäßig mit 5 Volt geladen. Andere Mobilgeräte mit Quick Charge erhalten bis zu 12 Volt Ladespannung!

Sogar das MacBook lässt sich dank USB Typ C mit Power Delivery laden. Dieser Anschluss unterstützt neben der Ladespannung von 5 Volt auch das Laden mit 9 und 12 Volt. Und das mit bis zu 3 Ampere! Damit lädt man den Apple-Laptop und kompatible Geräte im Handumdrehen.

Riesige Kapazität für viele Extrastunden: 12.000 mAh verlängern die Laufzeit des Smartphones um bis zu 60 Stunden. Ideal beim Camping, bei Ausflügen, im Urlaub u.v.m.

Schnelle Hilfe auch bei leerer Auto-Batterie: Mit dem kraftvollen Akku dieser Powerbank von revolt gibt man sogar leistungsstarken Benzin- und Diesel-Motoren ganz einfach Starthilfe.

Notfall-Licht, wenn es darauf ankommt: Die integrierte LED-Leuchte spendet nachts Licht – z.B. bei einer Panne. Und dank Stroboskop- sowie SOS-Funktion macht man in Notsituationen auf sich aufmerksam.

Alles kompakt dabei: In der robusten Aufbewahrungstasche sind Powerbank und Zubehör optimal verstaut und finden praktisch in jedem Handschuhfach Platz. So ist man immer bestens gerüstet.

– Powerbank zum Laden von Notebook, Smartphone, iPhone, Tablet-PC, iPad und Autobatterie
– Integrierter LiPo-Akku mit 12.000 mAh: bis zu 60 Extra-Stunden für das Smartphone
– Kfz-Starthilfe: 500 A (current), 1.200 A (Spitze), ideal für Benzin-Motoren bis 7,5 l Hubraum und Diesel-Motoren bis 6 l Hubraum
– Schnell-Ladefunktion für Mobilgeräte mit Qualcomm-Chipsatz: LG G7 Fit und One, LG V30, HTC U11, Nokia 9, Sony Xperia XZ2 u.v.m.
– Quick Charge 3.0: lädt kompatible Mobilgeräte bis zu 4-mal schneller als ein gewöhnliches Netzteil, abwärtskompatibel zu Quick Charge 2.0
– 2 USB-Ports mit automatischer Ladestromanpassung: 5 Volt / max. 3 A / 15 Watt, 9 V / max. 2 A / 18 Watt, 12 Volt / max. 1,5 A / 18 Watt
– USB Typ C zum Aufladen von modernen Mobilgeräten wie z.B. MacBook Pro, Samsung Galaxy S9, Huawei P20/30 u.v.m.
– USB C mit Power Delivery (PD 2.0): 5 Volt, bis 3 A / 15 Watt, 9 Volt, bis 2 A / 18 Watt oder 12 Volt, bis 1,5 A / 18 Watt
– Integrierte LED-Notfallleuchte mit 3 Leuchtmodi: Dauerlicht, Stroboskop-Licht, SOS-Funktion
– Mobilgeräte-Ladefunktion auch während dem Laden der Powerbank
– Akku-Laden per Micro-USB und USB Typ C (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Robustes, gummiertes Gehäuse: geschützt gegen Staub und Stöße
– Wasserdicht: IP68
– Kompakte Maße, ideal fürs Handschuhfach: 168 x 38 x 92 mm, Gewicht (Powerbank): 550 g
– Powerbank PB-130.kfz inklusive Überbrückungskabel mit Polklemmen, Anschlusskabel USB Typ A auf Typ C, Anschlusskabel USB Typ C auf Typ C, Aufbewahrungs-Hardcase und deutscher Anleitung

Preis: 76,95 EUR
Bestell-Nr. ZX-3000-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX3000-1420.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/revolt-powerbank-kfz-starthilfe-pb-130-kfz/

Callstel USB-Hub DeX Smartphone-PC-Adapter, USB C PD

Samsung Galaxy & Co. zum PC-Ersatz machen

Callstel USB-Hub DeX Smartphone-PC-Adapter, USB C PD

Callstel USB-Hub DeX Smartphone-PC-Adapter, USB C PD, 3xUSB 3.0, HDMI, SD, 60 Watt, www.pearl.de

-3-fach-USB-Hub für USB-Anschluss Typ C
-Für Datenübertragung und Ladefunktion
-USB C Power Delivery mit bis zu 36 Watt
-Macht Ihr Smartphone zum PC: kompatibel zu Samsung DeX
-HDMI-Ausgang für externen Monitor oder TV

Verwandelt einen USB-C-Anschluss in einen Multiport: Über den neuen Hub von Callstel bis zu 3 USB-Geräte gleichzeitig an PC oder Notebook anschließen. Ideal für externe Festplatten, Drucker, USB-Sticks u.v.m.

Mit Kartenleser-Funktion dank Steckplatz für SD- und micro-SD-Specherkarten! Bequem Fotos von Ihrer Digital-Kamera oder Präsentation, Tabellen und andere Dateien übertragen.

Macht auch als Video-Adapter eine gute Figur: Dank HDMI-Anschluss verbindet man Computer zusätzlich ganz einfach mit einem Monitor, TV oder Beamer. So gibt man z.B. Fotos und Videos aus dem Urlaub bequem in Groß wieder. Oder Präsentationen u.v.m.

Verwandelt das Smartphone in einen PC: Der Hub ist kompatibel zu Samsung DeX. Damit verbindet man Smartphones wie das Galaxy S9 und viele weitere Modelle im Handumdrehen mit einem externen Bildschirm. Auch nutzt man Maus und Tastatur – wie an einem PC!

-3-fach-USB-Hub für Notebooks und PCs mit USB-Anschluss Typ C
-Ideal zum Anschluss und Aufladen von modernen Mobilgeräten wie z.B. MacBook Pro, Samsung Galaxy S8/S9/Note 8/9, Sony Xperia XZ-Reihe u.v.m.
-Kompatibel zu Samsung DeX: zum Anschluss von externem Monitor, Maus und Tastatur
-Unterstützt Samsung Galaxy S8(+)/S9(+)/S10(+), Note8(+)/9(+), Huawei P20/30 und Mate10/20
-HDMI-Ausgang für Anschluss von externem Monitor oder TV
-Unterstützte Auflösung Smartphone: bis 1920 x 1080 Pixel (Full HD), Notebook / MacBook: bis 3840 x 2160 Pixel (4K UHD)
-USB C mit Power Delivery (PD 3.0): 5 Volt, bis 3 A / 15 Watt, 9 Volt, bis 3 A / 27 Watt oder 12 Volt, bis 3 A / 36 Watt oder 20 Volt, bis 3 A / 60 Watt (abhängig vom angeschlossenen Netzteil)
-3x USB 3.0 für Datenübertragung und Ladefunktion, abwärtskompatibel zu USB 2.0
-Gesamt-Leistung USB C PD und USB 3.0: 60 Watt
-Steckplatz für SD(HC/XC)- und microSD(HC/XC)-Speicherkarten bis 256 GB (bitte dazu bestellen)
-Silbernes Aluminium-Gehäuse
-Stromversorgung: per USB Typ C (Netzteil mit Power Delivery empfohlen, bitte dazu bestellen)
-Maße: 130 x 10 x 29 mm, Gewicht: 63 g
-2in1-Hub inklusive deutscher Anleitung

Preis: 29,95 EUR
Bestell-Nr. HZ-2799-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2799-1040.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/callstel-usb-hub-dex-smartphone-pc-adapter-usb-c-pd/

IFA 2016: MOBISET präsentiert neuen TV-Simulator, innovative Bluetooth® Stereo Lautsprecher & kabellose Ladestationen

Die Mobiset GmbH stellt auf der Internationalen Funkausstellung IFA vom 2. bis 7. September 2016 in Berlin kabellose Ladestationen für den Möbeleinbau, innovative Bluetooth® Stereo Lautsprecher und einen TV-Simulator für ein sicheres Zuhause in Halle

IFA 2016: MOBISET präsentiert neuen TV-Simulator, innovative Bluetooth® Stereo Lautsprecher & kabellose Ladestationen

Logo MOBISET

Auf der weltweit bekannten Messe für Consumer Electronics und Home Appliances wird die Mobiset GmbH auch in diesem Jahr wieder Neuheiten für den Endverbraucher präsentieren. Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr zeigen über 1.800 Aussteller neuste Produkte aus der Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik. Mit dem S2G Projekt Qi, einer kabellosen Induktionsladestelle der neuen Generation, dem innovativen Sound des S2G (Sound2Go) Heavy Metal – Bluetooth® Stereo Lautsprecher sowie dem S2G TV-Simulator trifft das Unternehmen aus Köln den Trend der Zeit.

+++ Sicherheit in den eigenen vier Wänden mit safe@home +++

Die Zahlen der Einbrüche in der Bundesrepublik steigen stetig weiter. Gerade in den dunklen Monaten des Jahres steigt parallel dazu das Sicherheitsbedürfnis der Menschen stark an. Neue Methoden zur Abschreckung der Diebe erhalten neben Alarmanlagen Einzug in Wohnungen und Häuser. MOBISET stellt in diesem Jahr einen neuen TV-Simulator vor. Dieser simuliert täuschend echt die Lichteffekte eines Fernsehgerätes. Nach außen scheint es, als seien die Bewohner zu Hause, was die Einbruchgefahr erheblich senkt. Fünf verschiedene Betriebsmodi mit dämmerungsgesteuerter Startfunktion machen das neue S2G Produkt zum perfekten Begleiter in Verbindung mit verschiedenen Alarmsystemen für Eigenheime und Wohnungen. Der Simulator verfügt über einen beweglichen Standfuß und eine Wandhalterung zur Anpassung an jede Wohngegebenheit. 12 LEDs machen die täuschend echten Lichteffekte möglich, welche sich nicht phasenweise wiederholen. Dabei werden lediglich 3 Watt verbraucht. Durch die kleinen Abmessungen von 95x100x35 mm lässt sich der S2G TV-Simulator in jedem Haushalt unterbringen.

+++ Neue Lautsprecher-Generation von „S2G – SOUND 2 GO“ in zeitlosen Design +++

Der S2G Heavy Metal – Bluetooth® Stereo Lautsprecher reiht sich in die erfolgreiche Produktlinie von „SOUND 2 GO“ nahtlos ein. Ein hochwertiges Metallgehäuse in edlem Design macht den Lautsprecher robust und portabel. Das integrierte LCD-Display zeigt Uhrzeit, Alarm, Radiofrequenz, Ladezustand und Funktionsmodus an. Neben der Mediaübertragung per Bluetooth, Micro SD Card, USB Stick und AUX-In verfügt der Lautsprecher über ein UKW-Radio mit versenkbarer, versteckter Teleskopantenne und eine Freisprecheinrichtung. Zudem kann der S2G Heavy Metal über den Aux-Out-Anschluss auch als Bluetooth®-Adapter an der Hifi-Anlage genutzt werden. Mit seiner 2×5 Watt Ausgangsleistung, Energiesparmodusfunktion und Alarmfunktion kann der Lausprecher bis zu 10 Stunden betrieben werden. Möglich macht dies der 2.200 mAh Li-Ion Akku. Erhältlich ist der S2G Heavy Metal – Bluetooth® Stereo Lautsprecher in Silber/Schwarz oder Schwarz/Weiß. Mit 497,5 g und Abmessungen von 16,5 x 7,36 x 6,0 cm (B x H x T) passt er in jede Tasche und in jedes Wohnzimmer.

+++ Kabelloses Laden von Kleingeräten mit der Qi-Technik +++

Unter dem Motto „Wir schaffen die Ladekabel ab“ präsentiert S2G die Qi Ladetechnik. Diese gilt als der neue universelle Standard für induktives Laden von Smartphones. Induktives Laden ist der kabellose Energieaustausch zwischen zwei elektronischen Geräten, wobei eines der Geräte als Sender und das Andere als Empfänger der Energie fungiert. Immer mehr Hersteller werden in Zukunft das kabellose Ladeverfahren für ihre Geräte einführen und den Standard auf viele Kleingeräte ausweiten. Mit nur einer QI-kompatiblen Ladestation können alle mit Qi ausgestatteten Geräte geladen werden. Zahlreiche PKW“s bieten bereits heute diese Technik als Option.

+++ Einbau in den eigen vier Wänden +++

MOBISET hat schon jetzt mit einigen Möbelherstellern verschiedene Einrichtungsgegenstände mit kabellosen Ladestationen ausgestattet. Aber auch der Verbraucher selbst kann mit dem Projekt Qi von MOBISET seine eigenen Möbel mit der neuen Technik versehen. Das Ladegerät von MOBISET ist unter- und einbaufähig für die meisten Möbelstücke. Die Induktionsleistung reicht durch Glasplatten mit bis zu 5 mm und Holzplatten mit bis zu 3 mm Stärke. Die freie Reichweite beträgt maximal bis zu 8 mm. Die Eingangsleistung des Ladegerätes liegt bei 5 Volt mit 2.000 mAh; die Ausgangsleistung bei 5 Volt zu 1.000 mAh und 5 Watt. In Kürze auch als sogenannter Fast-Charger mit doppelter Leistung (10 Watt) und damit deutlich verkürzter Ladezeit erhältlich.

+++ Die Mobiset GmbH auf der IFA +++

Die IFA in der Messe Berlin ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr für Fachbesucher, Interessierte und Journalisten geöffnet. In Halle 4.2 an Stand 212 können die Neuheiten von MOBISET bestaunt und begutachtet werden. Fachbesucher und Interessierte können schon im Vorfeld oder vor Ort einen Gesprächstermin am Stand von MOBISET vereinbaren. Terminwünsche können telefonisch unter
+49 (0) 221 98 952 – 0 oder per E-Mail an info@mobiset.de an Dietmar Jung, den Geschäftsführer der Mobiset GmbH, gerichtet werden.

Weitere Informationen: http://www.mobiset.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
749 Wörter, 5.261 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/mobiset/

Über die Mobiset GmbH

MOBISET ist seit über 20 Jahren ein erfolgreiches Großhandelsunternehmen im Bereich der mobilen Kommunikation sowie Consumer Electronics. In den letzten Jahren hat sich MOBISET auf den Vertrieb von Consumer Electronics Produkten mit Eigenmarken spezialisiert. Dazu hat sich die Kölner Firma bereits als Spezialist für Bluetooth Freisprecheinrichtungen sowie Handys unter dem Markennamen SEECODE im Handel und bei Konsumenten einen Namen gemacht. Zuletzt ist die erfolgreiche Produktlinie „SOUND 2 GO“ hinzugekommen. Unter dem neuen Markendach „S2G“ kommen stetig neue Produkte aus ganz verschiedenen Bereichen hinzu.

Weitere Informationen: http://www.mobiset.de

Firmenkontakt
Mobiset GmbH
Dietmar Jung
Rösrather Straße 333
51107 Köln
+49 (0) 221 98 952 – 0
jung@mobiset.de
http://www.mobiset.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ifa-2016-mobiset-praesentiert-neuen-tv-simulator-innovative-bluetooth-stereo-lautsprecher-kabellose-ladestationen/

GTÜ testet Batterielader für Motorräder: Startklar durch die Winterpause

GTÜ testet Batterielader für Motorräder: Startklar durch die Winterpause

(Mynewsdesk) Acht Ladegeräte für Motorrad-Akkus von 35 bis 100 Euro im VergleichWer nicht gerade zur Fraktion der Eisenharten gehört, die sogar bei Schnee und Eis mit dem Motorrad unterwegs sind, der gönnt seinem Bike nunmehr eine Pause bis zum Frühjahr. Schön wär’s, wenn die Maschine nach dem Winterschlaf zuverlässig wieder anspringt. Keine schlechte Idee ist es, den Motorrad-Akku dafür ans Ladegerät zu hängen und ihn so fit zu halten. Wer jetzt freilich im Keller nach dem alten linearen Lader kramt, um die Batterie dann möglicherweise zu Tode zu kochen, sollte sich vielleicht besser ein neues Gerät mit intelligenter Elektronik zulegen. Eines für alle: Motorrad und Auto. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat acht derartige Stromspender geprüft.

Testsieger mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“ wurde das CTEK MXS 5.0 (siehe Tabelle). Sechsmal vergaben die GTÜ-Prüfer die Note „empfehlenswert“, in der Reihenfolge ihrer Platzierung für GYS FLASH 4A, Banner ACCUCHARGER 12V/3A, AEG LM 4.0 6/12V, Bosch C3 6/12V, Saito ProCharger XL und OptiMATE 6 Ampmatic. Als „bedingt empfehlenswert“ erwies sich das Einhell BT-BC 4D.

So hat die GTÜ getestetIn sechs großen Kapiteln wurden die Testkandidaten auf Herz und Nieren geprüft. Dabei ging es um ein gutes Dutzend funktioneller, elektrischer und qualitativer Prüfungen im Testlabor. Mit Sichtprüfung sowie Bewertung der Bedienung und der Preise komplettierten die GTÜ-Prüfer den umfassenden Leistungsvergleich.

Im Kapitel Funktionsumfang befassten sich die GTÜ-Ingenieure unter anderem auch mit der Frage, wie sich die Geräte in ihrer Ladeleistung an die Kapazität der Fahrzeugbatterie anpassen können. Die meist kleineren Motorradbatterien sollten schließlich nicht überbelastet werden, nur weil die Lader auch für größere Akku-Packs geeignet sind. Das war bei keinem der Testmuster ein gravierendes Problem, denn bei allen Modellen passt sich die Stromstärke automatisch dem Ladezustand der Batterie an. CTEK, GYS FLASH, Bosch und Saito verfügen darüber hinaus auch noch über die direkte Möglichkeit, zwischen Motorrad- und Autobatterie umzuschalten. So sorgen diese Geräte für eine noch schonendere Aufladung des Bike-Akkus bei von Haus aus reduziertem Ladestrom.

Bei modernen Ladegeräten geht es allerdings um mehr. Am wichtigsten war den GTÜ-Experten die Qualität des Lade- und Ladeerhaltungsverfahrens, die bei der Benotung mit zehn Prozent der maximal erzielbaren Gesamtpunktzahl in die Bewertung einfloss. Idealerweise sollten die Akkus mit dem sogenannten IUoU-Ladeverfahren möglichst schonend bis zur Ladeschlussspannung aufgeladen werden, um dann in eine Nachladephase und einen Erhaltungsmodus zu wechseln, der die Batterie stets bei optimaler Leistungsfähigkeit hält. Die Hälfte der Probanden, nämlich CTEK, Banner, Saito und OptiMATE erfüllen dieses Kriterium und bekommen in dieser Disziplin volle Punktzahl.

CTEK und Saito sind zudem die beiden Geräte im Testfeld, die eine sogenannte Regenerierungsfunktion für die Batterie ermöglichen. Mit der lässt sich so manche durch Säureschichtung angeschlagene Nassbatterie hinsichtlich Kapazität und Startfähigkeit wieder aufs ursprüngliche Niveau liften. Das Saito ProCharger XL bietet obendrein als einziges Gerät eine zusätzliche Lademöglichkeit von Lithium-Batterien und eine CAN-Bus-Option. Schade, dass im Zuge der Qualitätsprüfungen das Saito als einziger Kandidat den Falltest nicht bestand. Nach fünfmaligem „Absturz“ aus 85 Zentimeter Tischhöhe auf den Industrieboden arbeitete die Elektronik nicht mehr zuverlässig, trotz äußerlich kaum erkennbarer Schäden. Das kostete wertvolle Punkte, ohne die sich der sonst gar nicht so üble ProCharger plötzlich auf den hinteren Rängen wiederfand. Im Kältetest bei minus 20 Grad in der Kältekammer war keines der getesteten Geräte zu beanstanden.

Zumeist gute bis sehr gute Ergebnisse notierten die GTÜ-Profis bei den elektrischen Prüfungen, etwa hinsichtlich Kurzschlussfestigkeit, Ladbarkeit tief entladener Batterien oder Verpolungsschutz.

Natürlich spielt auch der Anschaffungspreis bei der Kaufentscheidung eine Rolle. Deshalb setzten die GTÜ-Prüfer die Anschaffungskosten der Testgeräte ins Verhältnis zu ihrer Leistungsfähigkeit. Das im Testfeld mit Abstand billigste Gerät, das Einhell BT-BC 4D erreicht hier zwar maximale Punktzahl, freilich ohne deshalb in der Gesamtwertung nach vorne rücken zu können. Ganz oben das CTEK MXS 5.0 mit 90 Prozent der maximal erzielbaren Punktzahl. Dafür gab’s das exklusive Prädikat „sehr empfehlenswert“, das den hohen Preis von knapp 100 Euro dann doch wieder etwas relativiert.

Stuttgart, den 26. Januar 2016

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fzq2jn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-testet-batterielader-fuer-motorraeder-startklar-durch-die-winterpause-44033

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Firmenkontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-testet-batterielader-fuer-motorraeder-startklar-durch-die-winterpause-44033

Pressekontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/fzq2jn

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gtue-testet-batterielader-fuer-motorraeder-startklar-durch-die-winterpause/

GTÜ-Wintertipps: Auf volle Batterieladung achten!

GTÜ-Wintertipps: Auf volle Batterieladung achten!

(Mynewsdesk) Frost und Kälte belasten den Stromhaushalt im Auto extrem. Heckscheiben-, Stand- und Sitzheizung verbrauchen zusätzlich zu all den anderen „Stromfressern“ oft mehr Energie, als die Lichtmaschine liefern kann. Zumal im Kurzstreckenbetrieb. Hinzu kommt: Schon bei Temperaturen um minus 10 Grad können die Stromspeicher nur noch etwas mehr als die Hälfte ihrer normalen Kapazität bereitstellen. So schafft es am Ende der Akku besonders häufig bei Kälte nicht mehr, den Motor zu starten.

Ladegeräte halten Akkus über Jahre topfit Damit es nicht soweit kommt, rät die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung, stets auf einen funktionsfähigen und voll geladenen Akku zu achten. Wer hier vorbeugen will, dem empfehlen sich Ladegeräte zum Anschluss an die heimische Steckdose. Die halten die Batterie über Jahre hinweg topfit und kosten nicht die Welt. Schon für deutlich weniger als 100 Euro gibt’s Spitzengeräte zur einfachen Anwendung (siehe GTÜ-Ladegerätetest ).

Beim Start unnötige Verbraucher abschalten Um die Batterie zu schonen, raten die GTÜ-Experten, vor dem Start unnötige Verbraucher wie Beleuchtung, Radio, Navi, Gebläse, Heckscheibenheizung und Sitzheizung abzuschalten. Erfolglose Startversuche sollten spätestens nach zehn Sekunden abgebrochen und ein Start nach etwa einer halben Minute erneut versucht werden. Zudem sollte man gerade im Winter auf ein sauberes Batteriegehäuse achten, um Kriechströme zu vermeiden. Hilfreich ist hier ein Säureschutzfett zur Konservierung der Pole und Anschlussklemmen.

Wenn die Batterie dennoch streiktErste Hilfe – Starthilfe Wenn der Stromspeicher dennoch einmal streikt, ist Starthilfe durch ein anderes Fahrzeug angesagt. Allerdings gilt es, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten: Beide Batterien müssen die gleiche Spannung haben, entladene Akkus dürfen nicht vom Bordnetz getrennt werden und zwischen den Fahrzeugen darf kein Karosseriekontakt bestehen. Der Motor des Strom gebenden Fahrzeugs sollte laufen, eventuell sogar mit etwas höherer Drehzahl.

Starthilfekabel richtig anklemmen * Die Klemme des roten Kabels an den Pluspol (+) der entladenen Batterie
* Anderes Ende des roten Kabels an den Pluspol der Strom spendenden Batterie
* Schwarze Kabelzange an den Minuspol (–) der Strom gebenden Batterie
* Anderes Ende des schwarzen Kabels an Motor- oder Karosseriemasse (meist stabile Metalllasche) und NICHT an den Minuspol der entladenen Batterie anklemmen, denn explosive Gase könnten sich hier durch Funkenschlag entzünden.
* Kabel in umgekehrter Reihenfolge abklemmen
Weitere Informationen und Tipps gibt der praktische GTÜ-Winterratgeber. Die Broschüre für den sicherheitsbewussten Autofahrer steht zum Download unter ratgeber.gtue.de bereit oder kann kostenfrei per E-Mail unter vertrieb@gtue.de (Stichwort: Winterratgeber) angefordert werden.

Stuttgart, den 07. Dezember 2015

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xj9zol

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-wintertipps-auf-volle-batterieladung-achten-27349

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Kontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/xj9zol

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gtue-wintertipps-auf-volle-batterieladung-achten/

simvalley MOBILE Outdoor-Smartphone SPT-900 V2, Android 4.4

Harte Schale, smarter Kern: Hightech fürs Gelände – ohne Kompromisse

simvalley MOBILE Outdoor-Smartphone SPT-900 V2, Android 4.4

simvalley MOBILE Outdoor-Smartphone SPT-900 V2, 4″, Android 4.4, IP68, www.pearl.de

Bestens geschützt hinter robustem Gorilla Glass und im wasserdichten Gehäuse: In der neuen Version begleitet einen dieses Prachtstück von simvalley MOBILE mit IPS-Display und leistungsstärkerem 4-Kern-Prozessor mit 1,3 GHz in die Natur. Eine ausgezeichnete Wahl ist es natürlich auch für den Alltag.

Das Gehäuse hält extremen Bedingungen stand wie strömendem Regen und Stürzen! Ein kurzes Wasserbad schüttelt es einfach ab und das Display ist dank bruchfestem Gorilla Glass vor Kratzern und Rissen geschützt.

Im Gelände erleichtern zahlreiche Apps und Positionsbestimmung per GPS die Orientierung. Auf dem brillanten IPS-Display hat man stets eine gute Übersicht.

Mit Dual-SIM-Technologie auf Reisen: Dank Quadband ist man rund um den Globus erreichbar! Im Inland kann man die eigene SIM-Karte nutzen und im Ausland einfach eine günstige Prepaid-Karte.

Outdoor-Smartphone
Staub-, stoß- und wasserfest: IP68
4“ (10,16 cm) IPS-Display aus kratzfestem Gorilla Glass
Display-Auflösung: 854 x 480 Pixel
Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz und 3D-Grafikbeschleuniger
Variabler Speicher: 8 GB Flash, erweiterbar per microSD bis 32 GB (bitte separat bestellen)
Betriebssystem: Android 4.4
2 Kameras: vorne 1,3 MP (interpoliert), hinten 8 MP mit Blitzlicht
GPS-Empfänger für weltweite Positionsbestimmung und Navigation
Bewegungs-, Lage-, Distanz- und G-Sensor, Gyroskop
Dual-SIM-Technologie für parallelen Betrieb von 2 SIM-Karten (Format: Standard-SIM)
Vertrags- & SIM-Lock-frei
Quadband: GSM 850/900/1800/1900 MHz, UMTS 850/2100 MHz
Mobiles Internet: 3,5G/HSPA+
WLAN bis 150 Mbit/s: IEEE 802.11 b/g/n
Datenaustausch: HSPA+, GPRS, WLAN, Bluetooth 4.0, OTG
Multimediaplayer für Musik, Bilder und Videos
Schnittstellen: 3,5-mm-Stereo-Klinke, USB 2.0, Micro-USB, microSD-Slot
Li-Ion-Akku mit 2.800 mAh: bis zu 6 Stunden telefonieren und 700 Stunden Standby
Maße: 140 x 76 x 18 mm, 238 g
Outdoor-Smartphone inklusive Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Headset, Schraubendreher und deutscher Anleitung

Preis: 329,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 499,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3820
Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX3820-1010.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/simvalley-mobile-outdoor-smartphone-spt-900-v2-android-4-4/

#LifeHacks: So übersteht das Smartphone die Festival-Saison

#LifeHacks: So übersteht das Smartphone die Festival-Saison

Probleme mit dem Smartphone dürfen die Partystimmung nicht trüben – Tipps dafür gibt iCracked.

Akku leer?

„Akku leer“ ist fast so schlimm wie „Bier leer“. Schließlich wird mit dem Smartphone der beste Schnappschuss gemacht, die Lieblingsband fotografiert, ein Treffpunkt mit Freunden verabredet oder der Weg zurück zum Zeltplatz gefunden. Am besten eine aufgeladene (!) Powerbank einpacken. Oder diese wichtigen Tipps befolgen, um die Akkulaufzeit zu verlängern:

1. Flugzeugmodus an – die Suche nach Netz und WIFI belasten den Akku unnötig.
2. Apps mit Ortungsfunktion ausschalten.
3. Bildschirmhelligkeit auf ein Minimum einstellen.
4. Hintergrund-Apps, wie z.B. die Pull-Funktion im Mail-Account, ausschalten.
5. WLAN und Bluetooth deaktivieren, wenn sie nicht unbedingt gebraucht werden.

Schlammschlacht mit Smartphone?

Nicht ohne den passenden Schutz – am besten eine wasserfeste Hülle, ein Regencape für“s Smartphone also. Falls das Handy aber trotzdem mal im Wasser landet, hilft der folgende Notfall-Plan: Sofort aus dem Wasser holen und ausschalten. Trocken tupfen. In eine Plastiktüte stecken, mit Reis füllen und gut verschließen. So schwer es fällt – das Gerät sollte in diesem Zustand etwa zwei Tage ruhig liegen bleiben, um vollständig auszutrocknen. Die Chancen, dass das Smartphone danach wieder einsatzfähig ist, liegen nun immerhin bei 50 Prozent!

Display kaputt?

Wenn sich das Smartphone beim Abrocken selbstständig macht, hat das mitunter unschöne Folgen. Vor der „Spider-App“ schützen entsprechende Hüllen oder zum Beispiel ein schicker Bauchgürtel, in dem nicht nur das Handy sicher verstaut werden kann, sondern auch Geld, Taschentücher, Desinfektionstücher, Lipgloss etc. Und wenn das Telefon doch Schaden genommen hat, hilft iCracked . Das Unternehmen bietet mit seinen über 40 zertifizierten Technikern, sogenannten iTechs, einen professionellen und zuverlässigen Vor-Ort-Service für die Reparatur des Smartphones. Die iTechs kommen persönlich beim Kunden vorbei – wenn möglich sogar zum Festival – und innerhalb von etwa zwei Stunden ist das Smartphone wieder heil und einsatzbereit.

Handy weg?

Ist das Smartphone nicht mehr auffindbar, gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren. Alle Festivals sammeln Fundstücke an zentralen Stellen – am besten an die Mitarbeiter dort wenden, vielleicht können diese bereits weiterhelfen. Glück hat, wer eine Sicherheits-App wie zum Beispiel Lookout installiert hat. Mit Hilfe dieser App kann das Handy nicht nur geortet werden, per Fernsteuerung kann zum Beispiel auch ein Alarmsignal abgegeben werden. Falls sich ein Dieb daran versucht, die PIN zu knacken, wird er bei der dritten Falscheingabe von der App fotografiert. Der rechtmäßige Besitzer erhält das Bild samt Standortangaben per Mail zugeschickt.

Wer sich nun bestens vorbereitet fühlt, um mit seinem Smartphone die Festivals 2015 zu rocken, findet hier eine Übersicht der Termine: http://www.festivalguide.de/news/2014/09/23/festivalsaison-2015/

iCracked bietet unkomplizierte Reparaturdienstleistungen für Mobilgeräte: Mit derzeit weltweit 2.200 geschulten und zertifizierten Technikern, sogenannten iTechs, ist das Unternehmen der größte Vermittler für effiziente Reparaturen von Smartphones und Tablets. Die schnelle Verfügbarkeit, die Reparatur vor Ort beim Kunden – egal ob im Café, zuhause oder im Büro – sowie die lebenslange Garantie der reparierten Teile sind Alleinstellungsmerkmale. iCracked wurde 2010 im Silicon Valley gegründet und hat neben dem Headquarters in San Francisco Niederlassungen in London und Berlin.

Firmenkontakt
iCracked
Maria Giesecke
Mauerstraße 22
10117 Berlin
+49 176 822 36 950
iCracked@schwartzpr.de
www.iCracked.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Julia Maria Kaiser
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 211 871 42
jk@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lifehacks-so-uebersteht-das-smartphone-die-festival-saison/

DEWALT: Akkus und USB-Geräte gleichzeitig laden

Universal-Ladestation von zwei Akkus unterschiedlicher Volt- und Ah-Klassen und zwei USB-Geräten / Akku-Lampe mit hoher Lichtstärke bis 500 Lumen und langer Leuchtdauer bis 10 Stunden

BildAkkus bringen ohne Frage nicht nur beim Sägen Segen. Fürs mobile Arbeiten erweitert DEWALT jetzt seine XR-Familie um zwei unabkömmliche Zusatzgeräte: eine „2 x 2“ Universal-Ladestation, die gleichzeitig jeweils bis zu zwei XR-Akkus aller Volt- und Ah-Klassen sowie zwei USB-Geräte lädt, sowie eine Akku-Lampe mit hoher Leuchtkraft und langer Leuchtdauer.

Ladestation für Akkus aller Volt- und Ah-Klassen
Mit der neuen „2 x 2“ Universal-Ladestation DCB 102 von DEWALT können Anwender sowohl Akkus als auch USB-Geräte wie Handys, Tablets und MP3-Player aufladen. Noch dazu bis zu vier gleichzeitig, denn das Ladegerät verfügt über jeweils zwei Akku-Ladestationen und USB-Anschlüsse. Es ist nicht nur kompatibel mit XR-Akkus aller Volt- (10,8, 14,4 und 18,0) und Ah-Klassen (2,0 bis 5,0), sondern kann diese auch parallel laden. Mit 4,0 Ah-Ladestrom geht das zudem in kürzester Zeit: 40 min für einen 2,0 Ah-, 60 min für einen 3,0 Ah-, 70 min für einen 4,0 Ah- und 90 min 5,0 Ah-Akku. Die beiden USB-Ports werden mit jeweils 1,4 Ah-Ladestrom versorgt und laden so alle gängigen Handys und Smartphones in maximal einer Stunde auf. Große LED zeigen Ladestand und Akku-Funktionsfähigkeit an und können auch aus der Entfernung abgelesen werden. Kompakt gebaut und nur 1,3 kg schwer, lässt sich die Ladestation einfach tragen und verstauen. Sie ist ab sofort für EUR 119,00 (UVP zzgl. MwSt.) erhältlich.

Starke Leuchtkraft für den ganzen Arbeitstag
Die zweite Neuheit im XR-Sortiment von DEWALT ist die Akku-Lampe DCL 050 – kompatibel mit 18,0-Volt XR-Akkus aller Ah-Klassen. Mit bis zu 500 Lumen hat sie eine deutlich höhere Lichtstärke als vergleichbare Akku-Lampen und erzielt so auch bei großen Entfernungen bzw. aus Winkeln eine hohe Leuchtkraft. Weil sich der Lampenkopf in insgesamt neun Fixpositionen um 144° schwenken lässt, kommt nicht nur das Licht überall dahin, wo man es braucht, sondern lässt sich die Leuchte auch an beengte Platzverhältnisse anpassen. Betrieben wird sie mit jedem beliebigen 18,0-Volt XR-Akku. Abhängig von dessen Spannung und dem Lichtstrom reicht die Leuchtdauer bis zu zehn Stunden. Je nachdem, ob der Anwender ein Maximum an Leuchtdauer oder -kraft benötigt, lässt sich der Lichtstrom zweistufig zwischen 250 und 500 Lumen variieren. Zur langen Laufzeit tragen auch die verwendeten LED bei, die zudem eine hohe Lichtausbeute erzielen und lange haltbar sind. Die Akku-Lampe DCL 050 kann freistehend genutzt, aber auch in der Hand gehalten oder am integrierten Haken aufgehängt werden, und steckt auch grobe Umgangsformen problemlos weg. Sie übersteht einen Fall aus zwei Metern, ist staub- und spritzwassergeschützt (Schutzklasse IP 54) und wiegt z.B. mit einem 2,0 Ah-Akku nur 1 kg.

Erhältlich ist die Akku-Lampe DCL 050 von DEWALT für EUR 69,00 (UVP zzgl. MwSt.). Akku und Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Über:

DeWalt
Herr Rüdiger Messing
Postfach 1202
65502 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-262364
web ..: http://www.dewalt.de
email : ruediger.messing@sbdinc.com

Profis für Profis – weltweit
Schon seit mehr als 90 Jahren entwickelt und fertigt DEWALT hochwertige Elektrowerkzeuge und Zubehör für den gewerblichen Anwender. Viele tausend Profiwerkzeuge dieser Marke sind – seit Anfang der neunziger Jahre im typischen gelb-schwarzen Design – zuverlässig und erfolgreich auf allen Baustellen dieser Welt im Einsatz. Als Marke für den professionellen Anwender wird DEWALT ausschließlich über den qualifizierten Fachhandel vertrieben. Als Vollsortimenter bietet DeWALT seinen Kunden neben Elektrowerkzeugen und Zubehör auch ein breites Sortiment an professionellen Befestigungslösungen.

Weitere Informationen im Internet unter www.DEWALT.de / www.DEWALT.at / www.DEWALT.ch

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Sabine Schumann
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : schumann@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dewalt-akkus-und-usb-geraete-gleichzeitig-laden/

Akkushop.de – Leidenschaft rund um das Thema Akku seit 2003!

In der heutigen Zeit , in der sich die gesamte multimediale Welt immer mehr auf den mobilen
Bereich ausdehnt, ist die Nachfrage an portablen Energieträgern größer als jemals zuvor.

Weltweit werden jährlich Milliarden an Batterien oder Akkumulatoren verkauft und die Tendenz ist weiter steigend. Allein in Deutschland werden jährlich weit mehr als 900 Millionen Batterien gekauft, eingesetzt und letztendlich verbraucht.

Seit dem Jahre 2003 befasst sich Akkushop mit dem Themenfeld der Primär- und Sekundärzellen
und hat sich im Jahre 2013 zum führenden Anbieter im offline und online Segment, im Feld des
Vertriebs von Batterien, Akkus und verwandten Produkten gemausert.
Das Unternehmen mit Firmensitz im schwäbischen Korb arbeitet zur Zeit mit bis zu 20 Mitarbeitern und ist international im Vertrieb tätig.

Täglich verlassen tausende Pakete die Logistikzentren in ganz Europa, auf ihren Weg in die
verschiedensten Staaten Europas. So besitzt Akkushop Lizenzvereinbarung für die Schweiz,
Österreich, Frankreich, wie auch für Kroatien, Ungarn, Litauen, bis hin zu Italien, Schweden und
die USA.

Aufgrund der starken Umsatzzahlen und deren stetigen Wachstum, vertreibt Akkushop heute im
Gegensatz zur Anfangszeit seine Produkte nicht nur über die hauseigene Website und den
anschließenden Shop, sondern über ein weitergestricktes Netz an Vertriebspartnern auf diversen Online-Plattformen.
Batterien und Akkumulatoren sind zu einem festen Bestandteil unseres alltäglichen Lebens
geworden und den meisten ist gar nicht richtig bewusst, wie oft wir mit Ihnen in Berührung
kommen. Sei es der Akku im Smartphone, Tablet oder Notebook, bis hin zu Batterien in
Fernbedienungen, Uhren oder im Auto. Primäre und sekundäre Energiezellen sind also ein stetiger Begleiter in sämtlichen Bereichen unseres Lebens, ob im Beruf, Hobby oder in der Freizeit, und machen viele unserer selbstverständlichen Tätigkeiten erst möglich.

Doch wer die Produktpalette von Akkushop rein aus Batterien und Akkumulatoren bestehen sieht, der täuscht sich. Neben den Hauptelementen der mobilen Energieversorgung wie zum Beispiel Primär- und Sekundärzellen bietet Akkushop ebenfalls ein facettenreiches Sortiment an allerlei Zubehör rund um das Thema Akkus, Batterien oder Ladegeräte.
Falls sie also auf der Suche nach einer preiswerten und qualitativ hochwertigen Möglichkeit sind,

Ihre portablen Energieträger zu ersetzen oder einfach nur das passende Zubehör rund um das Thema Batterien und Akkumulatoren suchen, schauen sie doch bei Akkushop vorbei. Wir sind fortlaufend bemüht unsere Produktvielfalt weiter auszubauen und den Servicegedanken auf die Spitze zu treiben. So ist Akkushop ein von Truted Shops zertifizierter Partner und garantiert jeden einzelnen Kunden sowohl eine Zufriedenheitsgarantie, als auch die Möglichkeit ihr Geld im Falle von Unzufriedenheit erstattet zu bekommen.

Bei Fragen, Anregungen oder Beratungswünschen kontaktieren sie uns einfach, das Serviceteam
rund um Akkushop steht Ihnen gerne helfend und beratend zur Seite.

Über:

AkkuShop.de
Frau Monika Müller
Porschering 8
71404 Korb
Deutschland

fon ..: 07151 9815771
fax ..: 07151 206261
web ..: http://www.akkushop.de/
email : info@akkushop.de

,,Sie können diese Pressemitteilung – bitte nicht in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

AkkuShop.de
Frau Monika Müller
Porschering 8
71404 Korb

fon ..: 07151 9815771

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/akkushop-de-leidenschaft-rund-um-das-thema-akku-seit-2003/