Trotz Corona: Say cheese! 22 Jahre Weltlachtag

ARAG Experten über einen viel belächelten Gedenktag am ersten Sonntag im Mai Der Blutdruck steigt, die Atmung wird schneller, der Brustkorb wird eng, das Blut staut sich im Gehirn, der Bauch krampft sich zusammen, dass man nicht mehr aufrecht stehen kann. Klingt ungesund, oder? Doch dieser Vorgang nennt sich Lachen und ist ein ungemein gesundes Phänomen mit enormem Trainingseffekt. Und gerade in diesen verrückten Corona-Zeiten, in denen wir alle weniger zu lachen haben, sollten wir – Covid-19 zum Trotz – es doch einmal wieder mit einem Lächeln versuchen. Lachen als ganzheitliches Training An einem herzhaften Lachen sind vom Gesicht bis…

Auftauchen der Seerose – Gedichte zum Eintauchen

Susan Butti Stamm schenkt den Lesern mit "Auftauchen der Seerose" eine willkommene Auszeit.

Bloß nicht über Fränkli lachen

Warum Business Comedy das neue Erfolgsrezept bei Unternehmensveranstaltungen ist Der Business Comedian Stefan Häseli in seinem Element. Einen waschechten Business Comedian für ein Unternehmensevent engagieren – wie kommt man denn auf so eine Idee? Die Bizerba Busch AG hat es anlässlich ihres Jubiläums einmal ausprobiert und Stefan Häseli auf die Bühne geholt. Ein Testbericht über Hintergründe und Erwartungen, Reaktionen des Publikums und Einsichten der Chefetage – und so manchen herzhaften Lacher. Willkommen beim kleinen Übersetzungstraining: Der grazil wirkende Mann auf der Bühne streicht sich durch das sehr helle Haar und rückt seine auffallende Brille zurecht. In seinem Einführungskurs für anwesende…

Übergrößen-Spezialist verlost Eintrittskarten für das St. Pauli Theater in Hamburg

Super-Summer-Verlosungsaktion von schuhplus Schuhplus verlost Eintrittskarten für das St. Pauli Theater in Hamburg „Mord auf Schloss Haversham“ heißt das Stück, welches eigentlich in ländlicher Abgeschiedenheit mit familiären Verstrickungen, korrupten Polizeibeamten, loyal-verschwiegenen Dienern und widrigen Wetterbedingungen von einer Laientheatergruppe aufgeführt werden soll. Vordergründig handelt es sich um die Ermordung eines jungen Adeligen. Aber das geht grundlegend schief. Von Beginn an zeigt sich das amateurhafte Verhalten der Darsteller, zu denen unter anderem die Verlobte des Opfers, der Bruder, ein Butler und ein Gärtner gehören. Bei dieser Aufführung werden die Lachmuskeln der Zuschauer von Anfang an strapaziert. „The Play that Goes Wrong“ („Das…

Pressemitteilung: Schiefe Zähne können beim Lachen hemmen

Repräsentative Kantar Emnid-Umfrage im Auftrag von Invisalign® (Bildquelle: Align Technology, Inc.) Lachen ist gesund, doch ein befreites Lachen oder Lächeln spielt vielen Deutschen nicht so einfach um die Lippen. Das zeigt eine repräsentative KANTAR Emnid-Umfrage in Zusammenarbeit mit Invisalign®, dem transparenten Zahnschienen (Aligner-) System von Align Technology. So gab fast jeder Zehnte Befragte (9 Prozent) an, sich durch schief stehende Zähne beim Lachen gehemmt zu fühlen. Dabei stehen vor allem Frauen ihrem Äußeren kritisch gegenüber und leiden beim Lachen stärker unter Zahnfehlstellungen (10 Prozent) als das bei Männern (7 Prozent) der Fall ist. Doch auch das Alter spielt eine Rolle:…

Weltlachtag, 7. Mai: Sehnsucht nach Glycs-Momenten?

1. Global Laughter Yoga Conference mit Laura Chaplin und 50 weiteren Glycs-Bringern Lachen ohne Grund mit Laura Chaplin auf der 1. Global Laughter Yoga Conference. In einer Welt, in der Terror, Krieg und Katastrophen an der Tagesordnung sind, braucht es (auch) positive Nachrichten. Eine ist der Weltlachtag, der in diesem Jahr am Sonntag, 7. Mai, Menschen weltweit zum „Lachen ohne Grund“ zusammenführt. Punkt 14 Uhr wird in Deutschland und Europa (12 Uhr in anderen Zeitzonen) zusammen eine Minute lang gelacht. Der Weltlachtag soll ein Symbol sein dafür, dass das Lachen stärker sein kann als der Hass. Wer mit anderen lacht,…

Zahnersatz Müller im TOP Magazin

Wer mit Innovativen Produkten und günstigen Preisen optimalen Zahnersatz anbietet, der kann sich sehen lassen, eine Erfolgsgeschichte aus Ratingen. Die Müller’s aus Ratingen Ratingen – Sie sind zu Viert und sie haben eine ganze Menge Gemeinsam: Vater Frank Müller und Mutter Claudia mit ihren Söhnen Timo und Marco bilden eine fröhliche Familie und teilen die Leidenschaft, die Sie zu ihrem Beruf gemacht haben: Schöne Zähne, die sich jeder leisten kann. Ein gewinnendes Lächeln, das sollte sich jeder leisten können. Davon ist Frank Müller überzeugt und dafür steht er in seinem Zahnhaus Müller an der Mülheimer Straße in Ratingen. Denn ein…

Haben Sie heute schon gelächelt?

Ein lachendes Gesicht, öffnet Tür und Tor … Zahnersatz-Müller SMILE Ratingen – Nein? Das sollten Sie aber! Denn Lächeln macht erwiesenermaßen glücklich. Wenn sie Ihrem Gegenüber freundlich die Zähne zeigen, werden in Ihrem Körper Hormone ausgeschüttet, die dafür sorgen, dass Ihre Stimmung steigt und sie fröhlicher werden. Ein herzliches Lächeln und ein offener Blick machen jeden Menschen sympathisch und attraktiv. Das liegt daran, dass derjenige, den Sie anlächeln, von Ihnen das Signal: „Ich finde Dich sympathisch, es ist schön, mit Dir zusammen zu sein.“ erhält. Mit Hilfe Ihres Lächelns zeigen Sie Ihrem Gegenüber ihr psychologisches Wohlbefinden. Und das gleiche Gefühl…

Online-Journal „Jenseite“: Häufige Fehler beim Testament und wie sie sich vermeiden lassen

Screenshot Online-Journal „Jenseite“ Einer aktuellen Studie zufolge sind 90 bis 95 Prozent aller in Deutschland verfassten Testamente fehlerhaft. Ist dies der Fall, tritt anstelle des letzten Willens des Verstorbenen die häufig unerwünschte gesetzliche Erbfolge in Kraft. „Mit einer Testament-Checkliste und gegebenenfalls einer notariellen Betreuung lassen sich Fehler bei der Nachlassregelung vermeiden. Auf diese Weise kann jedermann sicherstellen, dass seinem letzten Willen auch tatsächlich nachgegangen wird“, sagt Dr. Rainer Demski, Chefredakteur und Mitbegründer des Online-Journals „Jenseite“. Hamburg, 09. Februar 2016 – Notizzettel, Pergamentpapier, Rechtschreibfehler: Die meisten Testamente der Deutschen sind auf die eine oder andere Weise fehlerhaft. Wer seinen Hinterbliebenen nach…