Josip Heit im Interview zum Welt-Passwort-Tag und das Thema Blockchain

Josip Heit im Interview zum Welt-Passwort-Tag und das Thema Blockchain der GSB Gold Standard Banking Die weltweite Bedeutung einer effektiven und sicheren Passwortverwaltung wurde durch die aktuell mörderische Corona-Pandemie und den damit verbundenen drastischen, zumeist unorganisierten Anstieg von remote-arbeitenden Mitarbeitern, da in der Corona-Krise viele ihre Arbeit im Homeoffice verrichten, wieder einmal deutlich. Auch der gestrige Welt-Passwort-Tag, welcher seit 2013 jeden ersten Donnerstag im Mai begangen wird, rückt das Thema Passwortsicherheit einmal wieder in den Vordergrund und gibt Raum, das eigene Passwortmanagement an seinen Geräten zu überdenken. Hierzu haben wir mit einem der es wissen muss, dem Vorstandsvorsitzenden der GSB…

Gold Standard Banking und Josip Heit zum Weltlachtag 2020

Josip Heit und Gold Standard Banking im Interview zum Weltlachtag 2020 Am 3. Mai 2020 war vor zwei Tagen der Weltlachtag, und weil Lachen nicht nur gesund ist, sondern durch das gemeinsame Lachen weltweite Brüderlichkeit und Freundschaft erreicht werden soll, fragten wir verschiedene Wirtschaftslenker der Bundesrepublik Deutschland, was Sie vom Lachen im Allgemeinen halten. Herr Heit, Sie sind Vorstandsvorsitzender der GSB Gold Standard Banking Corporation AG, auch „Gold Bank“ genannt, was halten Sie vom Weltlachtag? „Nun ich wie ich weiß, wurde der Weltlachtag als Aktionstag 1998 von Dr. Madan Kataria, welcher auch die Yoga-Lachbewegung gründete, geschaffen. So treffen sich stets…

Ethereum: Mit Kred-Domains das Leben einfach machen

Ethereum ist nach Bitcoin die größte Kryptowährung (Bildquelle: gemeinfrei) Wallets der Kryptowährung Ethereum, einzelne Smart Contracts und DApps werden mit 42-stelligen Hash gekennzeichnet. Für den Kunden ist das Merken dieser Hashs eine Zumutung. Die Luxe-Domain kann den 42-stelligen Hash ersetzen. Beispielsweise wird dadurch die Überweisung von Geld in der Kryptowährung Ethereum (ETH) stark vereinfacht. Jetzt gibt es eine zweite Möglichkeit: Auch die Kred-Domain kann den 42-stelligen Hash ersetzen. Kred-Domains funktionieren in zwei Welten: – als Bestandteil des Ethereum Name Systems (ENS), – aber auch als Bestandteil des Domain Name Systems (DNS).Man kann eine Kred-Domain also auch unabhängig von Ethereum als…

Strategischer Ausbau des Mobile Payment- und Cashback-Systems wee mit digitaler Währung

Public Sale für Utilitytoken (WMA) der weeNexx AG startet im Rahmen des IEO am 25. Januar 2020 und kapitalisiert perspektivisch europäische Markterschließung von wee (Bildquelle: weeNexx) München / Kreuzlingen, 20.01.2020 Eine Kryptowährung als digitales Zahlungsmittel gewinnt nachhaltig nur an Attraktivität und Wert, wenn eine ausreichende Anzahl von Akzeptanzstellen für die wachsende Nutzung dieser digitalen Währung zur Verfügung steht. Den Kapitalanlegern ist das weitestgehend egal, sie setzen ausschließlich auf Kurssteigerungen. Das steht im Gegensatz zur Motivation der stationären Händler, die Akzeptanzstellen für die digitale Währung betreiben: Denn diese brauchen stabile Kurse! Insofern gilt es zwischen den Investoren und Händlern zu differenzieren!…

Börsenmedien AG integriert Bezahlsystem von SatoshiPay

Mit der Einbindung von SatoshiPay können Nutzer des Börsenportals www.deraktionaer.de zukünftig neben den üblichen Bezahlmöglichkeiten auch eine Kryptowährung nutzen. Den Einstieg erleichtert die Börsenmedien AG den Kunden über eine groß angelegte Gratisaktion Kulmbach, 28.11.2019: Die Börsenmedien AG und SatoshiPay, Anbieter Blockchain-basierter Mikrotransaktionen, haben einen Milestone ihrer Zusammenarbeit erreicht. Ab sofort können Nutzer des Börsenportals www.deraktionaer.de mit der Kryptowährung Stellar Lumen auch Kleinstbeträge über die Blockchain bezahlen. Damit steht ihnen neben den altbekannten Zahlungsmöglichkeiten mit der Kryptowährung eine weitere, innovative Möglichkeit zur Verfügung. Die Bezahllösung ist ab sofort im Börsenportal integriert. Um Nutzern den Einstieg zu erleichtern, stellt die Stellar Foundation…

Neues Spiel, neues Glück in der Payment-Branche

8. Swiss Payment Forum Zürich, Schweiz, November 2019 – Das diesjährige Swiss Payment Forum fand am 11. und 12. November in Zürich statt. Zur 2-tägigen Konferenz versammelten sich rund 200 Schweizer und internationale Teilnehmende aus der Fachwelt des Zahlungsgeschäftes, um die Zukunft des Payments zu diskutieren. Die breite Streuung der Themen reichte von E-Wallets und Super Apps in China und Indien über biometrische Authentifizierungsverfahren des Bezahlvorganges, emotionale Einkaufserlebnisse und Herausforderungen im E-Commerce bis hin zu Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether, Libra und Stablecoins. Die Referenten des Anwenderpanels zeigten auf, was für sie beim Bezahlprozess relevant ist und wie der Entscheidungsprozess zur…

BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES AG erhält Auftrag von GREEN ENERGY

Die auf Blockchain und Kryptowährungen spezialisierte BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES AG aus Frankfurt am Main, erhält den Auftrag den GREEN ENERGY COIN als digitales Zahlungsmittel zu entwickeln. Blockchain Technologies AG Die auf Blockchain und Kryptowährungen spezialisierte BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES AG aus Frankfurt am Main, erhält den Auftrag den GREEN ENERGY COIN als digitales Zahlungsmittel zu entwickeln. Die GREEN ENERGY COIN Ltd. beauftragt die BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES AG aus Frankfurt am Main aufgrund ihrer passenden Kompetenz im Bereich Blockchain und Kryptowährungen. Die Mission von GREEN ENERGY ist es so Thorsten Zekalle aus dem Management, „Unseren Kindern eine bessere Welt zu hinterlassen, in der Müll nicht…

Was ist eine Blockchain? – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Gut beraten von den Experten der ERGO Group Unter einer Blockchain versteht man eine dezentrale Datenbank. (Bildquelle: ERGO Group) Daniela W. aus Berlin: Von allen Seiten höre ich immer häufiger den Begriff „Blockchain“, kann mir aber nichts darunter vorstellen. Was genau hat es damit auf sich? Nicole Nebelung, Digitalexpertin von ERGO: Eine Blockchain – wörtlich übersetzt „Blockkette“ – ist einfach ausgedrückt eine dezentrale Datenbank. Dabei liegen die Daten nicht auf einem Server oder Rechner einer Institution, sondern auf mehreren Computern, oft sind es Hunderte oder Tausende. Sie sind über ein verschlüsseltes Verfahren miteinander verknüpft. Jede abgeschlossene Transaktion wird in einem…

Sind Karatbars Token wertlos? Im Markt der Kryptowährungen tut sich was

Krypto-Anbieter „Karatbars“ hat „in Abweichung“ zu den früheren gerichtlichen Behauptungen nun freimütig die Wertlosigkeit der Token behauptet, wollten die Verantwortlichen nur den Streitwert gering halten? (Bildquelle: © Steinberg Marketing GmbH) Mainz – Die Steinberg Marketing GmbH hat durch die rechtskräftigen Entscheidungen des LG Mainz und des OLG Koblenz wegweisende Erfolge erzielt, die im Sinne der BaFin-Warnungen dem Anlegerschutz in Sachen Krypto-Währungen entspricht. Alle Vorwürfe die gegen die Steinberg Marketing GmbH – angestrebt durch die K-Gruppe – haben sich im vollen Umfang als substanzlos und in jeder Hinsicht als unzutreffend erwiesen, was durch die sorgfältigen Prüfungen durch die beiden Gerichte umfassend…

Landgericht Mainz & OLG Koblenz entscheiden zu Gunsten der Steinberg Marketing GmbH

Die Steinberg Marketing GmbH, Mainz, gibt im Wege dieser Presseerklärung bekannt: (Bildquelle: CC0 pixabay – AJEL) Mainz – Die „Karat Gold Cooperation“ ist zweifach und mithin auch letztinstanzlich und damit rechtskräftig mit ihren juristischen Schritten gegen die „Steinberg Marketing GmbH“ vollumfänglich gescheitert. Sowohl das Landgericht Mainz, als auch das Oberlandesgericht Koblenz hielten den Antrag, die Rechtsmittel und Beschwerden für substanzlos, es bestehen und ergaben sich keinerlei Ansprüche. Landgericht: BaFin warnt vor ICO-Finanzierungsmodell Das Gericht führt u.a. dazu aus: bei dem Finanzierungsmodell ICO, das die Antragsgegnerin mit der Antragstellerin vereinbart hatte, handelte es sich um ein spekulatives Geschäft mit der Kryptowährung…

Bereits mehr als 20.000 Bilder auf auskunft.de

Im Februar 2019 gestartet, kann die App auskunft.de bereits sichtbare Erfolge vor-weisen und Suchern aussagekräftige Informationen zur Verfügung stellen, die hel-fen, den richtigen Anbieter zu finden. Stefan Boeing bezahlt beim Kondi-Cafe Penkert mit seinem Guthaben aus der auskunft.de App Bonn, 27.06.2019 Daten gegen Geld, der Ansatz der regionalen Suchmaschine auskunft.de begeisterte seit Februar 2019 sehr viele Nutzer, sodass inzwischen mehr als 20.000 Bilder und Bewertungen in der auskunft.de App hochgeladen wurden, die Suchenden dabei helfen, den jeweils passenden Anbieter zu finden. „Wir waren von Anfang an von unserer Geschäftsidee und der App begeistert und der Erfolg gibt uns recht“, beginnt…

Alpha9 Marketing Pilotprojekt auf Duisdorfer Gewerbeschau

Fotos machen, Geld verdienen und damit bezahlen Auskunft.de Suchmaschine für Bonn (Screenshot: Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG) Die regionale Suchmaschine auskunft.de und die Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg e.V. lassen in diesem einmaligen Gemeinschaftsprojekt die Besucher der 35. Duisdorfer Gewerbeschau Fotos und Eindrücke sammeln, für die sie bei Hinterlegung auf auskunft.de mit Kryptowährung bezahlt werden und am Tag selber auf der Gewerbeschau einkaufen können. Bonn, 07.05.2019 Daten sammeln gegen Geld, der Ansatz der regionalen Suchmaschine auskunft.de. Nutzer laden auf einer der führenden Suchmaschine für regionale Anbieter Fotos hoch, geben Bewertungen ab oder loggen sich ein. Für jede Aktivität bekommen sie…