ipolog und agiplan bündeln Kompetenzen

Indem agiplan auf die Software ipolog setzt und mit dem gleichnamigen Hersteller kooperiert, profitieren Kunden von einem Digitalen Zwilling ihrer Montage und Intralogistik.

Starke Partnerschaften: Cherwell auf Wachstumskurs

München, 23.06.2020 – Cherwell Software, ein führender Anbieter von Enterprise-Service-Management (ESM)-Lösungen und die MAXXYS AG gehen gemeinsame Wege, um ihren Kunden mehr Know-how, Service und Flexibilität anbieten zu können. Als offizieller Reseller und Service Partner vertreibt MAXXYS die Lösungen von Cherwell und bietet den gemeinsamen Kunden passende Beratungsleistungen sowie individuelle Workshops und Produktschulungen an. Darüber hinaus hat Cherwell die LeanIT Ltd. zum Elite-Partner ernannt. Gemeinsam mit MAXXYS für eine intelligente Prozessautomatisierung Die MAXXYS AG steht für mehr als 15-jährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich IT Software Systemintegration. Das Portfolio des Unternehmens aus dem hessischen Butzbach umfasst neben IT Service Management…

LTA vereinbart exklusive Kooperation mit Passengers friend

Die Reiseschutz Experten der LTA (Lifecard-Travel-Assistance) und die Experten für Fluggastrechte des Onlineportals „Passengers friend“ kooperieren und wollen so die von der Corona-Krise gebeutelten Reiseveranstalter unterstützen. Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) Das Konjunkturpaket ist beschlossen und die Grenzen werden geöffnet. Also alles wieder gut in der Tourismusbranche? Mitnichten! Denn viele Reiseveranstalter sitzen auf horrenden Forderungen für stornierte Flüge, müssen ihr Recht aber gegenüber den Fluggesellschaften erst umständlich und langwierig durchsetzen. Die dringend benötigte Liquidität fehlt den Unternehmen und etliche davon stehen kurz vor dem Aus. An diesem Punkt setzt die Kooperation von LTA und Passengers friend an. +++…

Audioprodukte für das High-end-Segment

CELLULARLINE kooperiert mit Altec Lansing- Vereinbarung für Co-Design, Produktion, und Vertrieb von Altec Lansing Reggio Emilia, Juni 2020 – Cellularline ist das führende europäische Unternehmen für Smartphone- sowie Tabletzubehör. Das italienische Unternehmen, notiert im STAR-Segment des MTA-Marktes (Mailänder Börse), unterzeichnete jetzt eine Vereinbarung mit der US-amerikanischen AL Infinity LLC über Co-Design, Produktion und exklusiven Vertrieb von Altec Lansing-Produkten in Europa, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz. Die Kooperation gilt für die nächsten drei Jahre. Die strategische Partnerschaft ebnet den Weg für wichtige Synergien zwischen dem Know-How der beiden Unternehmen in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Produktplanung. Cellularline wird die anschließenden…

Huami entwickelt gemeinsam mit dem Team von Dr. Nanshan Zhong ein Labor zur Bekämpfung des Coronavirus COVID-19

Huami kooperiert mit dem China National Clinical Research Center of Respiratory Disease (NCRCRD) – Optimierung der Nachsorge bei der Lungenrehabilitation – Aufbau eines Prognose- und Warnsystems für künftige Epidemien Wie Huami (NYSE: HMI) bekannt gab, soll im Rahmen eines neuen Kooperationsprojekts unter der Leitung von Dr. Nanshan Zhong gemeinsam mit dem China National Clinical Research Center of Respiratory Disease (NCRCRD) und dem Guangdong Nanshan Medical Innovation Institute ein Labor zur Entwicklung intelligenter Wearables aufgebaut werden. Das Labor soll die Big Data Plattform des NCRCRD sowie die leistungsstarken Algorithmen und Smart Wearable Technologien von Huami nutzen und dazu beitragen, die Nachversorgung…

Lexware und crossinx kooperieren

crossinx erweitert Cloud-ERP-Lösung lexbizz um elektronischen Rechnungsausgang Frankfurt a.M. / Freiburg: 27. April 2020 – Durchgängig digital – das trifft auf crossinx-Lösungen ausnahmslos zu. Und auch die neue Cloud-ERP-Software von Lexware, lexbizz, erfüllt diesen Anspruch jetzt zu 100 Prozent. Denn das bislang noch fehlende Element – ein vollständig elektronischer Rechnungsausgang – steuert crossinx nun per Integration seiner erfolgreichen Lösung, dem crossinx channel, bei. Damit sind Unternehmen jetzt bereit für komplett digitale Finanz- und Bestellprozesse. Es ist eine Kooperation unter digitalen Trendsettern: Der Frankfurter E-Rechnungsspezialist crossinx ist der führende deutsche Anbieter für den Online-Dokumentenaustausch, und Lexware belegt die Nummer 1 bei…

Internationales Distributoren-Netzwerk erweitert: Imedos Systems GmbH schließt Partnerschaft mit ALF Distribution GmbH

Internationales Distributoren-Netzwerk erweitert: Imedos Systems GmbH schließt Partnerschaft mit ALF Distribution GmbH

(Mynewsdesk) Der Medizintechnikhersteller Imedos Systems GmbH erweitert sein internationales Netzwerk und ernennt die ALF Distribution GmbH zum neuen Distributor für seine Systeme zur Netzhaut-Gefäßanalyse. Mit Fokus auf die kardiovaskuläre Forschung bedient der neue Vertriebspartner zukünftig verschiedene Märkte in Deutschland, der Europäischen Union und der Schweiz.

Die ALF Distribution GmbH mit Sitz in Aachen, verfügt über jahrelange Erfahrung in der Identifizierung hochwertiger Technologien sowie im direkten Vertrieb von Geräten zur nicht-invasiven Gefäßdiagnostik. Das Unternehmen nimmt ab sofort alle Produkte von Imedos in seine Produktpalette auf und wird neuer Vertriebspartner des Jenaer Unternehmens. Der Dynamic Vessel Analyzer 3.0 (DVA 3.0) von Imedos wir damit ein neues Kernprodukt im Portfolio der ALF Distribution GmbH. Das medizintechnische Gerätesystem ermöglicht die sogenannte dynamische Gefäßanalyse. Dieses innovative Verfahren der retinalen Gefäßanalyse liefert detaillierte Einblicke in die Funktion und Regulation der Netzhautgefäße. Dafür werden die kleinsten Gefäße der Netzhaut zunächst mit Flickerlicht stimuliert und anschließend analysiert. Die Gefäße der Netzhaut stehen stellvertretend für den gesamten menschlichen Körper. Sie liefern wichtige Informationen über die allgemeine Gefäßgesundheit. So wird eine Beurteilung des persönlichen Risikos von Patienten für kardiovaskuläre Erkrankungen und Ereignisse wie z.B. Schlaganfälle und Herzinfarkte, Diabetes mellitus, Adipositas oder okuläre Durchblutungsstörungen (z.B. Glaukom) möglich.

„Durch die Kooperation können wir unser Produktangebot um die Systeme zur Retinalen Gefäßanalyse erweitern. Als weltweit agierendes Vertriebsunternehmen für Medizinprodukte sind wir stets auf der Suche nach neuen innovativen Lösungen für den klinischen Alltag unserer Kunden. Die Imedos-Technologien zur frühzeitigen Erkennung von Gefäßerkrankungen und Einschätzung des individuellen kardiovaskulären Risikos sind eine hervorragende Ergänzung unseres Angebots, vor allem im Bereich der kardiovaskulären Forschung“, begründet Dipl. Wirtschaftsjurist (FH) Achim Schwarz, Geschäftsführer ALF Distribution GmbH, die Partnerschaft.

Dr. Ing. Walthard Vilser, Geschäftsführer der Imedos Systems GmbH, begrüßt die Kooperation ebenfalls: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ALF Distribution. Die Expertise und starken Vertriebskanäle des Unternehmens eröffnen uns neue Schnittstellen und Marktchancen, um unser Wachstum im europäischen Markt weiter auszubauen und zu beschleunigen.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR

Imedos ist auf die retinale Mikrozirkulation spezialisiert und entwickelt medizintechnische Gerätesysteme für die mikrovaskuläre Forschung und Funktions-Diagnostik. Durch jahrzehntelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat sich das Unternehmen als ein hoch innovativer Hersteller für Analysesysteme und Software etabliert. Diese werden nicht nur von Augenärzten, sondern auch von Spezialisten anderer medizinischer Fachrichtungen weltweit eingesetzt. Das Unternehmen mit Sitz in Jena beschäftigt zurzeit 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Netzhaut der Augen ist ein einzigartiger Spiegel des gesamten Körpers. Über die hier stattfindende retinale Mikrozirkulation können Rückschlüsse auf den individuellen Gefäßzustand, die Gefäßfunktionen und vaskuläre Risikofaktoren getroffen werden. Das frühzeitige Erkennen dieser Gefäßrisiken ermöglicht es, kardio- und zerebrovaskuläre Erkrankungen gezielt vorzubeugen. Somit wird ein breites Anwendungsspektrum eröffnet, weit über die Augenheilkunde hinaus.

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/internationales-distributoren-netzwerk-erweitert-imedos-systems-gmbh-schliesst-partnerschaft-mit-alf-distribut

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://

Interessiert uns, die Bohne!

Food Blog Kooperation mit Red Cat Chocolate

Interessiert uns, die Bohne!

Risotto mit Shiitakepilzen, Wachtelkeulen und Red Cat Chocolate

Okay, es ist an der Zeit, euch eine meiner größten Schwächen zu gestehen: Ich liebe Schokolade!

Dieses Kribbeln im Bauch, wenn man die Packung mit ihren knisternden Stanniolpapier aufreißt. Dieser Glanz auf der braunen Oberfläche, das Knacken, wenn man das erste Stück abbricht. Und dieser unbeschreibliche Moment, wenn die Schokolade in all ihrer Süße zwischen Zunge und Gaumen zart schmilzt…

Und jetzt habe ich sogar noch etwas Neues entdeckt: Die besonderen Schokoladensorten von Red Cat Chocolate.

Lest hier, was dahintersteckt und was es sonst noch alles über Schokolade zu wissen gibt.

Du bist Food Fan? Du liebst gutes und gesundes Essen über alles und willst immer über die Neuheiten in der Food-Szene informiert sein? Oder bist du ein Gastronom, der seinen Gästen kulinarisch mit Trend-Gerichten verwöhnen will? Dann bist du bei mir genau richtig!

Ich heiße Toni, bin gelernter Koch und blogge heute auf Tonistrendlupe über mein Lieblingsthema: Food!

Entdecke bei mir alle Trends rund um die Themen Gastronomie, Kultur und Nahrungsmittel

BLEIB ÜBER DIE FOOD TRENDS INFORMIERT
In meinem Blog gibt es nicht nur ein Buchstabensalat über Ernährung, Lebensmittel, Super-Food, Street-Food, Rezept-Trends, Veggie-Trends und gute Tipps vom Koch deines Vertrauens. Nein – alle Food-Trends serviere ich dir auch noch mit exklusiven Bildern, bei denen dir das Wasser im Munde zusammenläuft.

Auf Tonistrendlupe findest du auch viele super Rezepte, die ich dir persönlich ans Herz lege oder die gerade mega in sind!

Die Welt der Ernährung mit all ihren Rezepten, Zutaten und Produkten ist immer in Bewegung. Auf meinem Blog erfährst du exklusiv, an welchen Food-Trends du nicht vorbeikommst – und welche du beruhigt wieder vergessen kannst.

Kontakt
Tonistrendlupe
Toni Schreiner
Römerstraße 49
70180 Stuttgart
017674789282
toni_schreiner@web.de
http://www.tonistrendlupe.com

Corona-Spendenaktion: Mit Carolinen die Gastronomie in OWL unterstützen

Bielefeld, 09. April 2020. Unter dem Motto „Aus Liebe zur Gastronomie in OWL“ unterstützen die Mineralquellen Wüllner jetzt gastronomische Betriebe in Ostwestfalen-Lippe, deren Existenz durch die angeordnete Betriebsschließung während der Corona-Krise gefährdet ist: Für jede verkaufte 12×1,0 l-Kiste Carolinen Mineralwasser spendet das Bielefelder Familienunternehmen ab sofort 10 Cent in einen eigens ins Leben gerufenen Unterstützungsfonds. So sollen bis Mitte Juni gemeinsam mit den Konsumenten 25.000 Euro gesammelt werden. Die Verteilung des Geldes erfolgt in Kooperation mit der DEHOGA OWL. Restaurants, Kneipen, Bars, Clubs und Cafes aus OWL können sich unter Carolinen.de/Gastronomie-OWL bewerben, auf der Website ist auch der aktuelle „Wasserstand“ der Spendenaktion zu sehen. Die Aktion läuft bis zum 12. Juni.

Heike Wüllner, Inhaberfamilie: „Wir müssen jetzt alle solidarisch zusammenstehen und einander bestmöglich unterstützen: Nur dann kann die Gastronomie als ein Herzstück gesellschaftlichen Lebens auch nach der Corona-Zeit für die hier lebenden Menschen wieder Treffpunkt sein und positive Erlebnisse ermöglichen. Mit jeder 12×1,0 l-Kiste Carolinen Mineralwasser möchten wir deshalb einen Beitrag dazu leisten, dass wir uns alle bald wieder in unseren liebsten Restaurants, Kneipen, Bars, Cafes und Clubs begegnen können.“

Carolinen ist seit Jahren verlässlicher Partner der regionalen Gastronomie, die das Carolinen Mineralwasser exklusiv in der formschönen Colani-Flasche ausschenkt.

Mehr Informationen zum Carolinen Mineralwasser sowie den anderen Getränken der Mineralquellen Wüllner erhalten Sie unter www.carolinen.de.

Über die Mineralquellen Wüllner
Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG ist ein 1925 gegründetes Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld. Zur Gruppe gehören neben dem Bielefelder Carolinen Brunnen auch Gaensefurther aus Sachsen-Anhalt sowie Güstrower aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen gehört seit Jahren zur Top10 der deutschen familiengeführten Mineralbrunnenbetriebe und ist unter anderem Marktführer in Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt und der Gastronomie Mecklenburg-Vorpommerns. Geschäftsführer sind Maik Ramforth-Wüllner und Volker Harbecke. Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende ist Heike Wüllner.

Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG ist ein 1925 gegründetes Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld. Zur Gruppe gehören neben dem Bielefelder Carolinen Brunnen auch Gaensefurther aus Sachsen-Anhalt sowie Güstrower aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen gehört seit Jahren zur Top10 der deutschen familiengeführten Mineralbrunnenbetriebe und ist unter anderem Marktführer in Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt und der Gastronomie Mecklenburg-Vorpommerns. Geschäftsführer sind Maik Ramforth-Wüllner und Volker Harbecke. Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende ist Heike Wüllner.

Firmenkontakt
Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG
Saskia Huneke
Detmolder Straße 767
33699 Bielefeld
05202-8409-0
info@carolinen.de
http://www.carolinen.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Daniel Haussmann
Höchlstraße 2
81675 München
089 99249654
haussmann@haussmannpfaff.de
http://www.haussmannpfaff.de/

Startup Topikon UG und Haarhoff GmbH im Finale des diesjährigen Innovationspreises des Netzwerks ZENIT e.V.

Startup Topikon UG und Haarhoff GmbH im Finale des diesjährigen Innovationspreises des Netzwerks ZENIT e.V.

Dieses Jahr wird zum neunten Mal der Innovationspreis des Netzwerks ZENIT e.V. vergeben. Gesucht wurden technologisch ausgerichtete Kooperationsprojekte. Unter die fünf Finalisten hat es auch das Startup Topikon zusammen mit der Haarhoff GmbH geschafft. Das Leverkusener Startup wurde 2019 von Dominik Enzenauer gegründet und bietet unter www.topikon.de eine Plattform für aggregierte Meinungsbilder und Argumente an. „Die Plattform ist sowohl für öffentliche und gesellschaftliche Fragestellungen als auch intern für Unternehmen und Teams im Einsatz, etwa um Entscheidungsgrundlagen kollaborativ zu erfassen oder themenspezifisches Wissen zu visualisieren“, so der Gründer. Die Jury des Innovationspreises beschreibt die Zusammenarbeit als „vorbildliche und zielorientierte Kooperation mit messbarem Erfolg am Markt“. Bewertungskriterien waren unter anderem Innovation, Agilität der Projektzusammenarbeit und die Marktorientierung. Schirmherr der Innovativpreisverleihung ist NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Bekanntgabe des Gewinners verschoben. Christiane Kuhn-Haarhoff, Geschäftsführerin der Haarhoff GmbH, und Dominik Enzenauer freuen sich über die Nominierung. „Ich bin begeistert, dass wir es es in nur einem Jahr unter die fünf Finalisten des Innovationspreises geschafft haben. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass das Netzwerk ZENIT e.V. mit diesem Preis Ideen und Innovationen unterstützt und somit auch deren Weiterentwicklung fördert“, so Enzenauer.

Topikon unterstützt Teams und Communities dabei, Meinungsbilder schneller zu erfassen und die wichtigsten Argumente einer Diskussion kompakt darzustellen.

Kontakt
Topikon UG (haftungsbeschränkt)
Dominik Enzenauer
Stauffenbergstraße 14-20
51379 Leverkusen
02171 77 69 61 5
enzenauer@topikon.de
http://www.Topikon.de

Die Vernetzung des IT-Mittelstands ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung

Die Vernetzung des IT-Mittelstands ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung

– Das vom BITMi geleitete Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft stellt die Matching-Plattform IT2match vor
– Die IT-Mittelstandsförderung des BMWi ist ein wichtiges Signal für die digitale Souveränität Europas

Aachen/Berlin, 06. April 2020 – Seit letzter Woche sind Kooperationsprojekte für IT-Unternehmer noch einfacher geworden. Das vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) geleitete und von der Bundesregierung geförderte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft hat seine Matching-Plattform IT2match gelauncht. Die App schafft eine geschlossene Plattform für die qualifizierte Vernetzung der gesamten IT-Branche. Hier können Softwareanbieter geeignete Kooperationspartner finden, um gemeinsam Lösungen zu schaffen.

Mit der Förderung eines auf die technische Vernetzung fokussierten Kompetenzzentrums für die IT-Branche hat das Bundeswirtschaftsministerium ein wichtiges politisches Signal gesetzt. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier selbst begrüßt den Launch der Plattform als eine Förderung von „IT vom Mittelstand für den Mittelstand“ und betont ferner „Deutsche Unternehmen sind nicht nur Nachfrager, sondern auch Anbieter von IT-Lösungen“.

BITMi Präsident Dr. Oliver Grün freut sich, dass diese Botschaft vom Minister aufgegriffen wird: „Der BITMi hat mit seinem Einsatz für den IT-Mittelstand als Enabler der Digitalisierung Impulse dafür setzen können, dass das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft entsteht. Die Förderung des IT-Mittelstands ist für unsere gesamte Wirtschaft essenziell. Es müssen von der Politik faire Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit der innovative IT-Mittelstand die Konkurrenz auf Augenhöhe zu den großen Digitalkonzernen aufnehmen kann. Denn nur mit einem starken IT-Mittelstand kann Europa seine digitale Souveränität zurückerhalten.“

Mit dem Launch der Matching-Plattform hat das Kompetenzzentrum nun einen wichtigen Meilenstein erreicht und das Herzstück seiner Arbeit geschaffen. In Zukunft werden IT-Unternehmer hier miteinander All-in-One Lösungen entwickeln und damit in direkte Konkurrenz mit den Produkten der großen IT-Konzerne treten. „So trägt der IT-Mittelstand mit passgenauen Lösungen weiter dazu bei, die Digitalisierung im Anwendermittelstand voranzutreiben und unsere Wirtschaft zukunftsfähig zu gestalten“, betont Grün.

IT2match ist eine Matching-App für Softwareanbieter und in allen gängigen App Stores kostenfrei erhältlich: https://itwirtschaft.de/it2match/

Hier finden Sie die Pressemitteilung des BMWi: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/20200401-altmaier-wir-foerdern-it-vom-mittelstand-fuer-den-mittelstand.html

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Kontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
https://www.bitmi.de

GPM und VDE schließen Kooperationsvereinbarung

Verbände bieten Doppelmitgliedschaft an Nürnberg / Frankfurt, 26. März 2020 – Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V und der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. haben ihren Wunsch nach einer strategischen Partnerschaft offiziell besiegelt. Die beiden Verbände unterstreichen mit ihrer Kooperation die große und ständig wachsende Bedeutung professionellen Projektmanagements für die Elektro- und Informationstechnik, insbesondere in zentralen Themenfeldern wie beispielsweise Digitalisierung, Energie und Mobilität, Industrie 4.0 oder Smart Cities. Zahlreiche gemeinsame Aktivitäten – die Durchführung von Veranstaltungen und Konferenzen, gemeinsame Veröffentlichungen, die Erstellung von Bildungsmaterialien, aber auch die gemeinsame Mitgliederwerbung – sind im Rahmen der Zusammenarbeit…

%d Bloggern gefällt das: