Entspannt durch die Urlaubszeit mit Kompressionsstrümpfen

Leichte Beine an heißen Sommertagen Flipflops und luftige Outfits – so genießt medi Markenbotschafterin Barbara Schöneberger die Wärme. Gerade bei Sommerhitze haben Patienten mit Venenerkrankungen, Lip- oder Lymphödem vermehrt Beschwerden wie Schwellungen, Schmerzen oder schwere Beine. Auch Menschen ohne Krankheitsbild neigen im Sommer dazu. Deshalb ist die Kompressionstherapie insbesondere in dieser Jahreszeit wichtig. Während langer Flüge oder Autofahrten und auch im Urlaubsland selbst darf die Kompression nicht fehlen. Mit mediven Kompressionsstrümpfen von medi in vielen Standard- und Trendfarben haben Patienten die Möglichkeit, ihre Kompressionsversorgung jeder Jahreszeit anzupassen. Verschiedene Hauttöne, frische Farben und funkelnde Swarovski® Kristalle (1) machen das Sommer-Outfit komplett.…

Innovation: „Top 100“-Siegel für medi

Auszeichnung für Bayreuther Familienunternehmen (Bildquelle: Bild: KD Busch / compamedia) Der Bayreuther Hilfsmittelhersteller medi hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Daher erhielt das Unternehmen die begehrte Auszeichnung am 28. Juni vom Mentor des Wettbewerbs Ranga Yogeshwar sowie dem wissenschaftlichen Leiter Professor Dr. Nikolaus Franke (Wirtschaftsuniversität Wien) und dem Organisator compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen medi mit 1.650 Mitarbeitern in Deutschland besonders in der Kategorie „Innovative Prozesse / Organisation“.…

Das Leben anpacken mit Lymphödem

Interview mit Christine Raab Christine Raab ist freiberufliche Make-up-Artistin. (Bildquelle: BVMed) Die Make-up-Artistin Christine Raab erhielt 2014 die Diagnose Brustkrebs. Bei einer Operation wurden auch befallene Lymphknoten entfernt. Nach der anschließenden Chemotherapie entwickelte sich ein Lymphödem. Seitdem trägt die 35-Jährige einen Kompressionsarmstrumpf. Auf ihrer Homepage und einem YouTube-Kanal berichtet sie von ihrer Krebserkrankung und dem Leben mit Lymphödem. Damit macht sie anderen Frauen Mut und wurde auch Teil der „Körperstolz“-Kampagne des Bundesverband Medizintechnologie e.V. (BVMed). Sehr geehrte Frau Raab, wann wurde Ihr Lymphödem diagnostiziert? „Irgendwann nach der Chemotherapie bemerkte ich beim Autofahren, dass mein rechter Arm total dick war. In…

Trendfarben in Hauttönen gehen in die Verlängerung

Leichte Beine mit Kompressionsstrümpfen im Sommer mediven Trendfarben-Kampagne bis Sommer 2018 verlängert. Im Sommer haben Venenpatienten und auch Menschen mit gesunden Venen oft geschwollene Beine und Füße. Kompressionsstrümpfe können diesen Schwellungen entgegenwirken und die Beingesundheit unterstützen. Ihre trendige Optik passt zu vielen angesagten Sommer-Looks. Wegen der positiven Resonanz hat der Hersteller medi die mediven Trendfarben-Kollektion bis Sommer 2018 verlängert: Die Hauttöne Puder, Rosé, Bronze und Terra erweitern ein weiteres Jahr das Standard-Sortiment Sand, Caramel und Mode. mediven Kompressionsstrümpfe kaschieren so das Venenleiden in einem natürlichen Look. Tiefgebräunt oder hell: mediven trifft den passenden Hautton Caramel und Bronze schmeicheln sonnengebräunter Haut.…

Diese Trendfarben geben den Ton an – Ödemtherapie: Kompression in Mintgrün, Koralle und Jeansblau

Medizinische flachgestrickte Kompressionsstrümpfe in den Trendfarben Mintgrün, Koralle und Jeansblau Zum Start in den Sommer erweitert medi die Farbpalette bei den flachgestrickten Kompressionsstrümpfen – der Basistherapie bei Lymphödemen und Lipödemen. Jetzt sind Mintgrün, Koralle und Jeansblau die neuen trendigen Begleiter. medi bietet 61 Farb-Muster-Varianten bei den Beinstrümpfen und 52 bei den Armstrümpfen. Die flachgestrickten Armstrümpfe sind mit den Design-Elementen Timeless, Sportive und Live-Laugh-Love kombinierbar, die Beinstrümpfe mit den Mustern Pyramids, Stars und Ribs. Von medi gibt es auch zweifarbige Bein-Versorgungen in den Farben Beere, Braun und Grau. Sie können mit den Fashion-Elementen Animal, Crosses und Ornaments veredelt werden. Kompression bei…

Starke Impulse für die Gesundheitsbranche

medi auf der EXPOLIFE INTERNATIONAL 2017 Neue medi Trendfarben für die Ödemtherapie: Koralle und Mintgrün. medi auf der EXPOLIFE INTERNATIONAL 2017 Starke Impulse für die Gesundheitsbranche Vom 27. bis 29. April präsentiert der Hilfsmittelhersteller medi seine Neuheiten und bewährten Produkte auf der EXPOLIFE INTERNATIONAL 2017 in Kassel. In Halle 5, Stand B01 erfährt das Fachpublikum Details aus den Bereichen Phlebologie, Lymphologie, Woundcare, Orthopädie und Footcare. Mehr Vielfalt in der Lymphologie Ab Mai erweitert medi die Farbpalette bei den flachgestrickten Kompressionsstrümpfen in der Ödemtherapie. Koralle, Mintgrün und Jeansblau sind fröhlich, energiegeladen und kombinationsstark – für einen individuellen Kleidungsstil. Die neuen Farben…

Studie belegt Unterversorgung bei Anziehhilfen

Folgeanalyse der mediven® Beobachtungsstudie Anziehhilfen erleichtern den Umgang mit Kompressionsstrümpfen. Eine Folgeanalyse der mediven Beobachtungsstudie zur Kompressionstherapie zeigt, dass Anziehhilfen für medizinische Kompressionsstrümpfe (MKS) zu selten verordnet wurden. (1) Weiterhin stellt die Studie einen Zusammenhang zwischen der Verordnung von Anziehhilfen und dem MKS-Trageverhalten der Patienten her: Wurde bei älteren und adipösen Patienten zum Kompressionsstrumpf eine Anziehhilfe verordnet, war die MKS-Tragefrequenz höher. Im Fokus der Folgeanalyse stand die ambulante Versorgungsrealität mit medizinischen Kompressionsstrümpfen, darunter auch die Verordnungsfrequenz von Anziehhilfen. Diese wurden zu selten verordnet, auch wenn der Anteil an Patienten, die eine Anziehhilfe erhielten, im Studienverlauf von 8,1 auf 13,8 Prozent…

Effektive Therapie nach Schulterverletzung

Interview mit Skilangläufer Andreas Katz Sein Traum ist die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen: Skilangläufer Andreas Katz. (Bildquelle: © ernst-wukits.de) Bereits im Alter von fünf Jahren trat Andreas Katz dem Skiverein SV Baiersbronn bei. Erste Erfolge feierte er in der Nordischen Kombination, später wechselte er zum Skilanglauf. Sein großer Traum ist eine Teilnahme bei Olympia. Doch seit einer Schulterverletzung im Juli 2016 pausiert der Profiathlet und Sportler des Deutschen Skiverbands. Im Interview berichtet der 29-Jährige über seine erste größere Verletzung, die medizinische Versorgung sowie den Heilungsprozess. Herr Katz, Sie haben sich Ende Juli durch einen Sturz beim Mountainbikefahren zwei Sehnenrisse…

Stylishe und neue zweifarbige Kompression bei Ödemen

Die Therapie bei Lymph- und Lipödemen Drei neue Farben und Fashion-Elemente bieten Ödempatientinnen neue Möglichkeiten der Versorgung. Caroline Sprott ist jung, hat eine Leidenschaft für Mode und lässt sich durch ihr Lipödem – eine chronische Fettverteilungsstörung – nicht ausbremsen. Mit den neuen zweifarbigen Kompressionsstrümpfen mediven 550 kann sie ihre Therapie individuell auf ihre Outfits abstimmen. Denn ihr Motto lautet: „Mode sollte Freiheit schenken!“ Medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Lymphödemen und Lipödemen. Der Hersteller medi bringt ab 1. Februar 2017 drei Fashion-Elemente für die Beinversorgung und Zehenkappe mediven 550 auf den Markt. Die neuen Farben Beere, Braun und Grau können…

Bewegung und Kompressionsstrümpfe für fitte Venen

Leichte Beine im Winter Auf Skiern sportlich unterwegs oder ein Spaziergang an der frischen Luft: Venen brauchen Bewegung. (Bildquelle: ©visualimpact.ch | Thomas Senf) Es ist verlockend, graue Wintertage gemütlich auf dem Sofa zu verbringen. Bei heißem Tee, guten Büchern oder beim Surfen im Internet kann man herrlich entspannen. Bewegung als Ausgleich ist umso wichtiger – besonders für die Beingesundheit. Unsere Venen brauchen Aktivität, um fit zu bleiben. Ein winterlicher Spaziergang oder Langlauf tun Körper und Seele gut. Bewegungsmangel, Übergewicht und erbliche Faktoren spielen meist eine Rolle, wenn die Beine schwer und geschwollen sind oder Krampfadern auftreten. Dann können medizinische Kompressionsstrümpfe…

mediven® Beobachtungsstudie zur Kompressionstherapie

Verordnungspraxis und Anziehhilfe entscheidend für den Therapieerfolg Venenleiden: Die mediven Beobachtungsstudie belegt eine Verbesserung des Beschwerdebildes. Eine neue Studie zur medizinischen Kompressionstherapie belegt, dass mediven Kompressionsstrümpfe gerne und regelmäßig getragen werden (1). Die Ergebnisse zeigen eine Besserung des objektiven klinischen Befundes, eine Verbesserung des Beschwerdebildes und eine große Akzeptanz der Patienten durch hohen Tragekomfort. Untersucht wurden neben der Versorgungsrealität vor allem die Produktsicherheit und -verträglichkeit. Letztgenannte Aspekte tragen zum Therapieerfolg bei und sind somit auch für den Arzt von großer Bedeutung. Die „Langzeitbeobachtung zur ambulanten Therapie phlebologischer Erkrankungen mit medizinischen Kompressionsstrümpfen in Deutschland – Die mediven Beobachtungsstudie“ belegt die wohltuende…

Kompressionstherapie in individuellen Hauttönen

Natürlichkeit ist der Trend Bieten viel Auswahl: die neuen Hauttöne der mediven Trendfarben. Der individuelle Kleidungsstil unterstreicht die Persönlichkeit und drückt das Lebensgefühl aus. Für einen natürlichen Look in der Venentherapie mit Kompressionsstrümpfen bietet der Hersteller medi deshalb weitere Hauttöne für mehr Vielfalt an. Nur von medi: Sieben Hauttöne bei Kompressionsstrümpfen Die modische Seite der medi World of Compression: Hauttöne sind im Trend, der „Nude-Look“ setzt Maßstäbe in Kosmetik und Mode. Der Hersteller medi ergänzt deshalb die Farbpalette um die Nuancen Puder, Rose, Bronze und Terra zusätzlich zu den Standardfarben Sand, Caramel und Mode. Damit können Venenpatientinnen die Kompressionsversorgung ihrem…