Schlagwort: Kompetenzentwicklung

Swiss Practice Day: Scheelen AG präsentiert Lösungen zur Entwicklung entscheidender Zukunftskompetenzen

Swiss Practice Day: Scheelen AG präsentiert Lösungen zur Entwicklung entscheidender Zukunftskompetenzen

Frank M. Scheelen, CEO Scheelen AG

Waldshut-Tiengen, 26.01.2017 – Die Verunsicherung ist in vielen Firmen so groß wie zuletzt bei der Großen Depression, resümiert aktuell der Economic Policy Uncertainty Index; kaum jemand in den Unternehmen weiß ob der politischen Entwicklungen so recht, wo die Reise hingeht. Dazu kommen die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0: Sie verlangt neue Kompetenzen von Mitarbeitern und Führungskräften – und stellt neue Anforderungen an die Personalentwicklung der Unternehmen. Wichtig für die Firmen, für Berater und Coachs, ist es jetzt, mit der richtigen Strategie anzusetzen und zukunftsfähige Tools an der Hand zu haben. Auf was es konkret ankommt, zeigt die Scheelen AG auf ihrem Swiss Practice Day am 3. Februar 2017 beim Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon/Zürich. Die auf ganzheitliches Kompetenzmanagement spezialisierte Unternehmensberatung präsentiert auf der Veranstaltung Lösungen für die Entwicklung der entscheidenden Zukunftskompetenzen und zeigt, wie die Unternehmen die individuell für sie nötigen Zukunfts-Skills überhaupt erst mal herausfinden. „Im Qualifizierungsbereich findet gerade ein enormer Wandel statt. Für die Unternehmen und alle in der Weiterbildung Tätigen ist entscheidend, sich hier von Anfang an mit neuen Tools richtig aufzustellen. Nur das sichert ihren langfristigen Erfolg“, sagt Frank M. Scheelen, CEO der Scheelen AG.

ASSESS und INSIGHTS MDI® – wichtige Tools zur Kompetenzentwicklung
So erfahren die Besucher des Workshops unter anderem, wie sie mit dem Diagnostiktool ASSESS by SCHEELEN® ein Zukunfts-Kompetenzprofil ihres Unternehmens erstellen. Dieses zeigt, welche Qualifikationen in den Unternehmen benötigt werden und dient so als Grundlage für die Personalentwicklung als auch für das Recruiting neuer Mitarbeiter. Praxisbeispiele vertiefen die Ausführungen und liefern wichtige Impulse. Entscheidend zudem für die Unternehmen: zu wissen, ob ihre Mitarbeiter und die Bewerber die nötigen Kompetenzen bereits mitbringen beziehungsweise wo weiterer Unterstützungs- und Schulungsbedarf besteht. In diesem Zusammenhang wird das Persönlichkeits-Analysetool INSIGHTS MDI® vorgestellt.

Leistung erhalten mit dem Stresspräventions-Tool RELIEF
„Wichtige Schlüsselkompetenzen müssen gefördert werden – insbesondere bei Managern, denn sie führen die Unternehmen in die Zukunft“, so Frank M. Scheelen. In seinem Vortrag beim Swiss Practice Day präsentiert er das Modell „Extraordinary Leadership“. Es handelt sich um einen wissenschaftlich überprüften Ansatz, um aus guten Führungskräften herausragende Führungskräfte zu machen, die ihre Mitarbeiter motivieren und zu Höchstleistungen bringen. Dass es gerade in Zeiten von Arbeit 4.0 eine wesentliche Rolle spielt, die Leistungskraft zu erhalten, wird bei der Veranstaltung ebenfalls deutlich – und Lösungen an die Hand gegeben: Mit dem Tool RELIEF steht ein wirksames Instrument zur Stressprävention zur Verfügung, das sowohl der einzelnen Führungskraft dient als auch die Auflagen des Arbeitsschutzes zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen für die Unternehmen erfüllt.

Anmeldungen der Fachpresse und Pressemappen zum Swiss Practice Day am 3. Februar 2017 bei text-ur. Einfach E-Mail senden unter redaktion@text-ur.de.

Weitere Pressemeldungen zum Thema:
#ZP16: Scheelen AG präsentiert neue Tools zur Persönlichkeitsanalyse und Leistungserhalt
„Alle Unternehmen müssen jetzt handeln!“ – Mit Diagnostiktool RELIEF werden sie der Verordnung zur Gefährdungsbeurteilung gerecht
RELIEF Stressprävention by Scheelen mit Innovationspreis-IT ausgezeichnet
Kompetenzmanagement: großer Einfluss – großer Nachholbedarf

Mit der Mission „Wir fördern menschliches und unternehmerisches Wachstum“ berät die SCHEELEN® AG Unternehmen mit mehreren Tochterunternehmen im In- und Ausland internationale Firmen in allen Aspekten der Unternehmenswertsteigerung und begleitet sie von der Definition einer Unternehmens-Vision bis hin zur Implementierung der notwendigen Maßnahmen. Die Kernkompetenzen des Instituts für Managementberatung und Diagnostik mit Sitz in Waldshut-Tiengen liegen dabei in der Kompetenzförderung und der Entwicklung menschlicher Potenziale. Hierzu setzt die SCHEELEN® AG ihre renommierten Diagnosetools INSIGHTS MDI®, ASSESS by SCHEELEN® und RELIEF ein. Zudem entwickelt sie maßgeschneiderte Kompetenzmodelle, mit deren Hilfe Unternehmen sich erfolgreich aufstellen können. Vorstand der SCHEELEN® AG ist Frank M. Scheelen, der sich als Bestseller-Autor und Speaker für die Themen „Zukunftsbusiness“ und „Kompetenzmanagement“ einen Namen gemacht hat. Von 2005 bis 2011 war er außerdem Präsident des
Q-Pool 100 e.V., der Offiziellen Qualitätsgemeinschaft internationaler Wirtschaftstrainer und -berater.

Firmenkontakt
SCHEELEN AG
Ann-Kathrin Fritz
Klettgaustraße 21
79761 Waldshut-Tiengen
07741/96 940
info@scheelen-institut.de
http://www.scheelen-institut.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
Petra Walther
EuroNova III, Zollstockgürtel 61
51063 Köln
0221/168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/swiss-practice-day-scheelen-ag-praesentiert-loesungen-zur-entwicklung-entscheidender-zukunftskompetenzen/

Die Zukunft des Lernens beginnt hier

Haufe Akademie unterstreicht mit dem Titel ihres neuen Gesamtprogramms die Bedeutung neuer Lösungen für zukünftigen Erfolg

Die Herausforderungen von Menschen und Unternehmen werden durch die Digitalisierung erheblich beeinflusst. Gleichzeitig erzeugen neue Technologien, Mobile Devices oder auch Big Data positive Effekte, die neue Möglichkeiten in der Personal- und Organisationsentwicklung eröffnen. Für deren optimale Ausgestaltung präsentiert die Haufe Akademie in ihrem neuen Gesamtprogramm mit dem Titel „Die Zukunft des Lernens beginnt hier“ wirksame Lösungen zu über 1.000 Qualifizierungsthemen.

Halbjährlich aktualisiert die Haufe Akademie ihr Angebot. Mit dem November-Programm erweitern rund 120 neue Produkte und Leistungen ihr umfangreiches Angebotsportfolio an Seminaren und Trainings, digitalen Lernlösungen, Managed Training Services sowie Coaching und Consulting für die Personal- und Organisationsentwicklung. Interessierte können das Programm unter https://www.haufe-akademie.de/gesamtprogramm bestellen oder direkt herunterladen.

Neu: Noch mehr Auswahl an Blended Learning-Produkten

„Durch die Kombination von digitalen und klassischen Lernmedien und Qualifizierungsformen lassen sich Lernen und Kompetenzentwicklung maximal wirksam, flexibel und bedarfsgerecht gestalten. Für unsere Kunden haben wir die Auswahl an Blended Learning-Produkten in unserem neuen Gesamtprogramm deshalb noch einmal ausgebaut“, erläutert Hansjörg Fetzer, Geschäftsführer der Haufe Akademie.
In einem breiten Themenspektrum bietet die Haufe Akademie damit hochwertig aufbereitete Inhalte und innovative Lerntechnologien – aufeinander abgestimmt und aus einer Hand: Unternehmen können so eine Vielzahl mehrsprachig verfügbarer, digitaler Lerninhalte optimal mit transferorientierten Präsenztrainings verbinden.

Neu: Das Haufe Führungsmodell

Die digitale Transformation eröffnet nicht nur neue Möglichkeiten für das berufliche Lernen, sondern auch einen neuen Blick auf das eigene Unternehmen und die aktuelle Führungssituation. Das neue Haufe Führungsmodell integriert die „harten“ und offensichtlichen Faktoren ebenso wie die unsichtbaren, aber entscheidenden kulturellen Fähigkeiten eines Unternehmens. „Führungskräfte sehen so, was die Mitarbeiter benötigen, um die richtigen Dinge zu tun. Und sie erkennen, was die Führungskräfte und das Unternehmen tun müssen, damit positive Veränderung und neue Führung gelingen können“, so Ulrich Grannemann, der das Modell als Leiter des Competence Centers Leadership für die Haufe Akademie entwickelt hat.

Neu: Kooperationspartner für Sprachtrainings

Mit dem neuen Gesamtprogramm bietet die Haufe Akademie ihren Kunden auch Sprachtrainings an. Dafür wurde der ausgewählte Kreis an Kooperationspartnern der Haufe Akademie um die educom GmbH, einem der führenden Weiterbildungsanbieter für Sprachtraining im deutschsprachigen Raum, erweitert. Das neue Angebot reicht von Firmensprachkursen über individuelle Einzeltrainings in über 20 Sprachen bis hin zu geförderten Deutschkursen. Die Weiterentwicklung von Mitarbeitern wird für Kunden der Haufe Akademie damit nun über Sprachgrenzen hinweg leichter.

Über die Haufe Akademie
Die Haufe Akademie ist einer der führenden Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Passgenaue Lösungen, einzigartige Services, höchste Beratungskompetenz und individuelle Qualifizierung vereinfachen den Erwerb von Fähigkeiten und erleichtern nachhaltige Entwicklungen. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen, Digital Learning Solutions , Managed Training Services und Consulting unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider bei der Zukunftsgestaltung für Unternehmen. Mehr Kompetenz für Fach- und Führungskräfte ermöglicht ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Qualifizierungsprogrammen, Lehrgängen, Tagungen und Kongressen. 2015 führte die Haufe Akademie rund 6.900 Qualifizierungsmaßnahmen zu rund 820 unterschiedlichen betrieblichen Themen für rund 90.000 Teilnehmer durch. Die Haufe Akademie ist ein Unternehmen der Haufe Gruppe.

Kontakt
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Anna-Sophie Calow
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg
0761 898-4303
0761 898-99-4303
anna-sophie.calow@haufe-akademie.de
http://www.haufe-akademie.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-zukunft-des-lernens-beginnt-hier/

Kompetentes Unternehmenswissen

Kompetenzbasiertes Wissensmanagement als Basis für den zukünftigen Unternehmenserfolg.

Kompetentes Unternehmenswissen

Kompetenzbasiertes Wissensmanagement (Bildquelle: @pixabay.com / geralt)

Die Komplexität und die Anforderungen an die Mitarbeitenden wachsen ständig. Ob Digitalisierung, VUCA, Fachkräftemangel, Globalisierung usw. Niemand kann heute mehr sagen, was in den nächsten 3 Monaten passieren wird. Ob Brexit, Putsch in der Türkei, Pokemon Go-Hype, wer kenn die Auswirkungen?

Wie nutzen Sie Pokemon Go für sich und Ihr Unternehmen?

Wer kannte vor drei Monaten Pokemon Go? Wann haben Sie zum ersten Mal davon gehört? Fragen Sie Ihre Kinder oder die Auszubildenden in Ihrem Unternehmen. Innerhalb von Wochen wurde es zum absoluten Megatrend. Nutzen Sie diesen Trubel um auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen? Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen? Oder um das Recruiting zu unterstützen? Solche neuen Möglichkeiten entstehen scheinbar aus dem Nichts. Die Nutzung scheint Komplex, da die Erfahrungen in diesem Bereich noch fehlen. Viele Fragen bleiben offen. Wägen Sie ab zwischen Chancen nutzen und Fehler machen. Hier hilft das Wissen in Ihrem Unternehmen, wenn es schnell, unbürokratisch und kollaborativ genutzt wird:

-„Es gibt da eine tolle neue Möglichkeit „Pokemon Go““ – kommt bspw. von Ihren Auszubildenden
-„Wir binden diese Möglichkeiten in unsere Marketingmaßnahmen ein.“ – darauf die Experten aus dem Marketing
-„Es gibt folgende technischen Lösungen …“ – Ihre IT-Spezialisten
-„Toll, wir binden unsere Kunden ein.“ – Ihre Akquise- und Vertriebsmitarbeiter
-„Wir unterstützen die Ideen und Chancen.“ – Sie und Ihre Führungskräfte

Die Erfolgskontrolle findet parallel, während der Nutzung durch die Teams statt. Nicht erst nach Monaten. Dadurch wird viel Geld und Zeit gespart. Selbst wenn nicht alle Aktionen erfolgreich sind, die Summe der Erfolge wird die Misserfolge übertreffen, denn nur was sich als Erfolg herausstellt wird weiterverfolgt und getestet im Markt. Ganz nebenbei, ohne extra zu bezahlen, erfolgt die Kompetenzentwicklung. Ist das nicht ein Versuch wert?

Das ist die Chance für jedes Unternehmen – das kompetenzbasierte Wissensmanagement!

In einem kompetenzbasierten Wissensmanagement geht es in erster Linie nicht darum noch eine Datenbank oder eine tolle Applikation bereitzustellen. Es geht um die Art und Weise, wie im Unternehmen gearbeitet wird. Kollaboration und Kommunikation, Wissen und Erfahrungswissen teilen, gemeinsam einander unterstützen. Wenn wir das ernsthaft wollen, müssen wir den Menschen im Unternehmen zeigen, welchen Vorteil sie davon haben. Die für Ihr Unternehmen richtigen Rahmenbedingungen zu setzen, ist die Aufgabe der Unternehmensführung. Da reicht es nicht einen Auftrag an HR, IT oder die Organisationsentwicklung zu geben. Best Practice hilft dabei auch nur bedingt, da das Umfeld und die Voraussetzungen in der Regel nicht übereinstimmen.

Die Initialzündung muss von der Geschäftsleitung ausgehen. Dazu wird das Wissen der Mitarbeitenden und die vorhandenen Kompetenzen, die Erfahrungen, von externen Experten benötigt. Die Experten helfen nicht nur die notwendigen Prozesse zu evaluieren, die Mitarbeitenden mit den neuen Möglichkeiten vertraut zu machen. Sie helfen allen Menschen im Unternehmen die Rahmenbedingungen und notwendigen Methoden selbstständig und selbstorganisiert anzupassen und weiterzuentwickeln. – Hilfe zur Selbsthilfe.

Das ist das Selbstverständnis von The Competence House, aus Köln . Sie unterstützen bei der Konzeption und der Implementierung der technischen und organisatorischen Lösungen, abgestimmt auf die jeweilige Situation der Unternehmen und deren Mitarbeitenden. Die Experten von The Competence House helfen Ihnen zu einer Performance-Explosion und zu motivierten Mitarbeitenden, damit aus komplexen Herausforderungen keine Probleme werden.

Die Experten von The Competence House beraten und unterstützt Unternehmen bei der nachhaltigen Implementierung von strategischem Kompetenz- und Wissensmanagement. Hierbei stehen die Ausrichtung auf die Unternehmensstrategie und die Zielerreichung, die kompetenzbasierte Personalentwicklung und gute Führung im Mittelpunkt. Dabei werden sowohl wissenschaftlich fundierte, als auch in der Praxis bewährte moderne Methoden zur Umsetzung angewendet. Die Experten achten darauf, dass sowohl die Führungskräfte, als auch die Mitarbeitenden den Sinn und den Vorteil und die Veränderung als Chance erkennen, für sich und das Unternehmen.

Kontakt
R&S The Competence House GmbH
Anne-Kathrin Staudt
Eupener Str. 135
50933 Köln
0221788744810
akstaudt@competencehouse.de
https://www.competencehouse.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kompetentes-unternehmenswissen/

dreher partners -Kompetenzentwicklung und Geschäftsmodelle

Digitalisierung, Vernetzung & Konvergenz – Geschäftsmodelle im Wandel

dreher partners -Kompetenzentwicklung und Geschäftsmodelle

Teilnehmer Eröffnungsworkshop

Aufgrund einer Initiative von Herrn Peter Wittmann, Steinbeis Stiftung und Herrn Ralf Dreher, Geschäftsführer der Personalberatung dreher partners in Tuttlingen, konnte die IHK Schwarzwald Baar Heuberg, die Steinbeis Stiftung in Berlin und der Technologieverbund im Süden Baden-Württembergs, Technology Mountains, ein wegweisendes Projekt unter dem Stichwort Digitalisierung und Vernetzung – Geschäftsmodelle im Wandel auf den Weg bringen.

Heutzutage ein gutes Geschäftsmodell zu erkennen, ist denkbar einfach: Am Ende des Jahres steht eine schwarze Zahl. Aber welche Geschäftsmodelle können auch morgen und übermorgen schwarze Zahlen schreiben? Darunter werden Unternehmen sein, die die digitalen Gegebenheiten der Zukunft nutzen und für sich einsetzen. Aber gerade für mittelständische Unternehmen ist es nicht einfach, die sich ergebenden Fragen nach neuen Produkten, Mitarbeiterkompetenzen, IT-Struktur oder digitalisierten Prozessen zu beantworten. Dreher partners ist als langjähriger Partner im Kompetenzmanagement und Mitgliedsunternehmen bei Technology Mountains, vertreten durch den Geschäftsführer Ralf Dreher, in der Kompetenzanalyse stark in die Workshops eingebunden.

Nach einer Situationsanalyse, in die die besonderen Anforderungen von KMUs einfließen, werden in Workshops konkrete Handlungshinweise erarbeitet, welche insbesondere auf die Umsetzung und Beantwortung folgender Fragen zielen:

-Wie sieht die zukünftige Wertschöpfung aus?
-Wie verändert die Digitalisierung die Organisationsstrukturen?
-Welche Auswirkung hat dies auf Produkte und Dienstleistungen?
-Wie können Technologien und Prozesse eingeführt werden?
-Welche Mitarbeiterkompetenzen sind für die Umsetzung notwendig
-Wie können diese Kompetenzen entwickelt werden?
-Wird ein Kompetenzmodell für die Zukunft benötigt?
-Wie können Geschäftsmodelle angepasst oder verändert werden?
-Wie gelingt ein schrittweise, nicht-disruptive Einführung neuer Technologien und Prozesse?

Bei der Auftaktveranstaltung im Hotel Öschberghof in Donaueschingen haben rund 25 Unternehmer und Geschäftsführer unter der Leitung der Experten vom Ferdinand-Steinbeis-Institut aus Stuttgart, Prof. Dr. Heiner Lasi, Peter Wittmann und Prof. Dr.-Ing. Günther Würtz, die ersten Themenfelder und die dazugehörigen offenen Fragestellungen in diesem Themenfeld erarbeitet.

Mitte März treffen sie die Mitglieder der Gruppe Kompetenz mit Herrn Dreher in Stuttgart, um sich mit folgendem Thema auseinanderzusetzen:

In der Welkt der Digitalisierung und Vernetzung sind zwei der wichtigsten Erfolgsfaktoren Innovationen und kompetente Mitarbeiter. Wissen, Fertigkeiten und Qualifikationen allein reichen meist nicht mehr aus, um erfolgreich zu handeln. In der Arbeitsgruppe Kompetenzen wollen wir gemeinsam die Fragen beantworten: Wissen wir, welche Kompetenzen wir im Unternehmen haben und welche Kompetenzen wir für unsere Wertschöpfungsprozesse brauchen?

Das Ziel ist, in jedem Bereich Lösungsansätze bzw. Handlungsanleitungen für KMUs zu entwickeln, die als Basis zur Verbesserung des Wertschöpfungsprozesses dienen.

dreher partners freut sich, in diesem wegweisenden Projekt mitzuwirken. Sollten Sie Interesse haben, an den Workshops teilzunehmen und von den Handlungsempfehlungen zu profitieren, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über die Personalberatung dp dreher partners

dp dreher partners ist eine Personalberatung mit Fokus auf strategischem Personalmanagement für den Mittelstand. Zu den Kernkompetenzen zählen Eignungsdiagnostik & Bewertungsverfahren, Kompetenzmanagement, Executive Search & Recruiting sowie Outsourcing von Prozessen im Personalbereich.

Kontakt
dp dreher partners gmbh & Co. KG
Karla Dreher
Königstr 45
78532 Tuttlingen
07461-96503-0
k.dreher@dreher-partners.com
http://www.dreher-partners.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dreher-partners-kompetenzentwicklung-und-geschaeftsmodelle/

TUGENDKARTEN VOM VIRTUES PROJECT™

Sinnstiftendes Weihnachtsgeschenk für Eltern, Pädagogen, Mitarbeiter, Neugierige…

TUGENDKARTEN VOM VIRTUES PROJECT™

Schachtel mit 100 Tugendkarten (Bildquelle: Shira Publishing)

Tugenden – Geschenke unseres Charakters:
Tugenden sind positive Eigenschaften, die Menschen in aller Welt ausmachen. Als innere Schätze des Menschen bilden sie die Grundlage unseres Charakters. Tugenden wie beispielsweise Achtsamkeit, Begeisterung, Beständigkeit, Integrität und Wertschätzung sind die Voraussetzung für wahres Glück und Zufriedenheit.

Warum sind heute Tugenden wichtig?
Die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden zeigt sich darin, inwieweit wir unser Leben im Einklang mit den Tugenden leben. Das Wohlergehen aller hängt davon ab, und jeder kann dazu beitragen. Wie aber praktiziere ich Toleranz, Verantwortung, Selbständigkeit und Geduld? Wie kann ich diese wertvollen Haltungen in der Schule, bei der Arbeit und in der Gesellschaft zeigen? Wie kann ich mich und andere zu Tugenden wie Mut, Gerechtigkeit und Vertrauenswürdigkeit ermutigen? Dabei können die TugendKarten des Virtues Projects helfen.

Vier verschiedene TugendKartenSets für jede Altersgruppe:
– Schachtel mit 100 Tugendkarten zum Nachdenken mit Landschaftsbildern für Erwachsene: 27 EUR
– Schachtel mit 52 Tugendkarten mit Fotoportraits für Jugendliche: 19 EUR
– Schachtel mit 52 Tugendkarten mit Tierzeichnungen für Kinder: 17 EUR
– Set 24 Karten (Din5) plus Poster (A2) mit Meerestieren für Kleinkinder: 15 EUR
Dazu gibt es Hinweise für den praktischen Einsatz, eine Übersichtskarte mit allen Tugenden sowie Hintergrundinformationen zum Projekt.

Handbuch & Poster – praktischer Ansatz:
Für Erzieher, Lehrer und alle, die Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung positiv unterstützen wollen: „Wege zur Charakterbildung. Tugenden & Lebensqualitäten für Kinder und Jugendliche“ (A4, 244 Seiten, 30 EUR) und das A1-Poster mit 52 Tugenden (15 EUR), ideal für das Wohn- und Klassenzimmer.

Alle Preise zzgl. Versandkosten. Bestellung im OnlineShop auf www.virtuesproject.works bei Virtues Project™ Germany e.V., Institut zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten.

Das Institut zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten wurde im März 2009 als TugendProjekt e.V. in Deutschland gegründet und basiert auf der Arbeit des 1991 entstandenen Virtues Project Int.

Dieses wurde von Linda Kavelin Popov, Dr. Dan Popov und John Kavelin in Kanada ins Leben gerufen. In mehr als 100 Ländern ermutigt es bereits Menschen, ihre inneren Potenziale zu entdecken und im Alltag einzusetzen. 1994, im internationalen Jahr der Familie, wurde das Projekt von den Vereinten Nationen als Vorbildprogramm für Familien aller Kulturen anerkannt.

Der Virtues Project Germany e.V. engagiert sich vielseitig:
Wir koordinieren die Übersetzung und Veröffentlichung englischer Arbeitsmaterialen ins Deutsche.
Monatlich stattfindende, regionale TugendTreffs werden von Eltern und Pädagogen gerne genutzt, um die eigenen Tugenden zu stärken und Anregungen für den Erziehungsalltag mitzunehmen.
Zudem informiert Virtues Project Germany regelmäßig auf seiner Homepage und durch einen abonnierbaren Newsletter, sowie mit Vorträgen und Informationsständen.
Ein Herzstück unserer Arbeit ist die Aus- und Fortbildung sowie die Begleitung zertifizierter Facilitator (Kursleiter) im deutschsprachigen Raum. Diese wiederum bieten Kurse an, in denen das auf Tugenden basierende Erziehungsmodell vermittelt wird.

Wissenschaftliche Fundierung aus Kanada:
Die Quelle für den Inhalt der Tugendkarten sind die Forschungsarbeiten des 1991 entstandenen Virtues Project, einer heute in mehr als 100 Ländern aktiven Initiative. Die Karten wurden von den Gründern – Linda Kavelin Popov (Autorin), Dr. Dan Popov (Designer) und John H. Kavelin (Berater für Text und Design) – in Kanada gestaltet.
Die Bildungsinitiative hat sich zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung von Tugenden im täglichen Leben anzuregen. Sie möchte Menschen aller Kulturen dabei unterstützen, die Kraft der in uns angelegten Potenziale zu entdecken und zu verfeinern.

Programme und Materialien von Virtues Project Germany e.V.:
Der Förderverein wurde 2009 in Deutschland gegründet und stellt ein facettenreiches Kurs- und Ausbildungsangebot und Materialien, sowie Impulsvorträge für folgende Bereiche zur Verfügung:

– Persönlichkeitsentwicklung – Erfolgsfaktor Charakterbildung
– Elternarbeit – um Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu ermutigen.
– Schulen / Gemeinden – um eine charakterbildende Kultur aufzubauen
– Soziale Einrichtungen – Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten.
– Organisationen / Unternehmen – Um den Geist und Kultur im Alltag zu stärken.

Inhalt der Virtues Project Workshops ist der Umgang mit den fünf Strategien des Projekts sowie mit den Tugenden an sich. In Kurse erhalten die Teilnehmendenmethodische Hilfen und leicht verständlichen Strategien zur Entwicklung und Umsetzung der angelegten inneren Potenziale. Die Programme und Materialien richten sich an Eltern, Lehrkräfte, Pädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Beratende und Führungskräfte.

Nähere Informationen, Kurstermine, regionale TugendTreffs, Vorträge, Buchtipps sowie die TugendKarten sind auf www.virtuesproject.works zu finden.

Kontakt
Virtues Project Germany e.V. – Institut zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
02244 9001661
info@virtuesproject.works
http://www.virtuesproject.works

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tugendkarten-vom-virtues-project/

Projektmanagement praxisnah erleben – projactivity® – Kennenlern-Special in Süddeutschland

Projektmanagement praxisnah erleben - projactivity® - Kennenlern-Special in Süddeutschland

projactivity® – Projektmanagement live erleben (Bildquelle: getoq Training und Media)

projactivity® – Kennenlern-Special für Süddeutschland zum Sonderpreis von 350,00 Euro/Person

Die Anforderungen an Projektteams werden immer höher, Projektleiter stehen vor der Aufgabe komplexe Projekte in allen Aspekten zu steuern. Dies erfordert ganzheitliches Planen und Handeln! Hohe soziale Kompetenzen und Krisenmanagement sind ebenso gefordert wie die Überwachung von Zeit, Kosten und Qualität.
Die theoretische Basis dafür ist wichtig, noch wichtiger ist die praktische Anwendung.
Das zweitägige Seminar projactivity® gibt Ihnen eine Überblick über die Gesamtzusammenhänge des Projektmanagements und fördert kompetentes und vorausschauendes Planen und Handeln.
Stellen Sie sich den komplexen Herausforderungen des Projektmanagements mit projactivity®, einer Board-Simulation, die als anerkannte Lernmethode für praxisbezogene Kompetenzentwicklung schon von vielen Unternehmen eingesetzt wird.
Flyer zum Seminar projactivity®
Standort: BNC Business Network Center
Strasse: Röntgenstrasse 37
Ort: 71229 – Leonberg (Deutschland)
Beginn: 07.12.2015 09:00 Uhr
Ende: 08.12.2015 17:00 Uhr
Eintritt: 350.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: http://www.advico-business-management.de/sicher-im-projektmanagement.html

ADVICO Business Management ist eine mittelständische Unternehmensberatung. Sie bietet neben Beratung für strategisches Unternehmenswachstum und individuellem Coachings auch Trainings, Seminare und Workshops für Fach- und Führungskräfte.

Kontakt
ADVICO Business Management GmbH
Gabriele Knödler-Bittner
Röntgenstrasse 37
71229 Leonberg
07152/319 73-217
gkb@advico-bm.de
http://www.advico-bm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/projektmanagement-praxisnah-erleben-projactivity-kennenlern-special-in-sueddeutschland/

Selbstmanagement-Seminar: „Heute und morgen eine Spitzenkraft sein“

In einem Seminar der Managementberatung Müllerschön erwerben die Teilnehmer die Kompetenz, ihre fachliche und persönliche Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen und zu steuern.

Selbstmanagement-Seminar: "Heute und morgen eine Spitzenkraft sein"

Führungskräftetrainer Dr. Albrecht Müllerschön

Je dynamischer das Marktumfeld von Unternehmen ist, umso häufiger werden ihre Mitarbeiter mit Herausforderungen konfrontiert, für die sie noch keine Lösungsmuster haben. Entsprechend groß ist die Gefahr, dass gerade hochmotivierte und -engagierte Mitarbeiter an ihre Belastungsgrenze stoßen, sofern sie keine Strategien für sich entworfen haben, um mit Stress umzugehen; des Weiteren die Gefahr, dass ihr „Gefordert-sein“ in ein „Überfordert-sein“ umschlägt, sofern sie nicht die Kompetenz entwickelt haben, auch scheinbar unlösbare Aufgaben beherzt anzugehen.

Vor diesem Hintergrund hat die Managementberatung Müllerschön, Starzeln (bei Tübingen), ein Seminar „Heute und morgen eine Spitzenkraft sein“ entwickelt. Dieses ist laut Aussagen des Firmeninhabers Dr. Albrecht Müllerschön unter anderem für Führungskräfte, Spezialisten und Verkäufer konzipiert, „die langfristig eine Top-Leistung erbringen möchten – ohne auszubrennen“. Sie lernen in dem Seminar ihre selbstauferlegten Grenzen kennen und diese unabhängig von ihrer Umgebung zu überwinden. Sie erfahren zudem, wie sie im Berufsalltag ihre persönliche Motivation, Zufriedenheit und ihre Einflussmöglichkeiten erhöhen können – so dass sie sich langfristig mit ihrer Arbeit identifizieren und sich in ihr verwirklichen können. Außerdem entwerfen sie für sich einen Entwicklungsplan.

In dem in der Regel zweitägigen Seminar, das die Managementberatung Müllerschön nur firmenintern durchführt, beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit der Frage, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten den guten Mitarbeiter von morgen auszeichnen – und anderem die Fähigkeit zum Selbstmanagement und -steuerung. Dabei befassen sie sich auch mit der Frage, welcher Zusammenhang zwischen ihrem körperlichen und geistigen Wohlbefinden und ihrer Leistungskraft besteht, und welche Bedeutung ihre persönlichen Werte für ihre Selbstmotivation sowie die Erfahrung von Sinn für das Erbringen von Spitzenleistungen haben. Hierauf aufbauend lernen die Teilnehmer die unterschiedlichsten Techniken kennen, um sich selbst zu motivieren, die eigene Lebensbalance zu bewahren und ihre persönliche Widerstandskraft zu stärken. Außerdem entwerfen sie Strategien, um ihre fachliche und persönliche Kompetenz gezielt auszubauen und sich hierfür, sofern nötig, die erforderliche Unterstützung zu organisieren.

Für Unternehmen hat die Teilnahme ihrer Mitarbeiter an dem Seminar laut Aussagen des Wirtschaftspsychologen Dr. Albrecht Müllerschön unter anderem folgende Vorzüge: Ihre Mitarbeiter wissen, welche Fähigkeiten und Eigenschaften ein guter Mitarbeiter künftig in einem von Veränderungen geprägten Unternehmensfeld braucht. Sie können mit belastenden Situationen relaxt umgehen und nehmen ihre fachliche und persönliche Entwicklung selbst in die Hand. Deshalb stehen dem Unternehmen auch mittel- und langfristig die Spitzenkräfte zur Verfügung, die es zum Erreichen seiner Ziele braucht.

Personen und Organisationen, die sich für das Seminar „Heute und morgen eine Spitzenkraft sein “ interessieren, finden nähere Infos hierüber auf der Webseite www.muellerschoen-beratung.de . Sie können die Managementberatung Müllerschön auch direkt kontaktieren (Tel.: +49 7477-1511-05; E-Mail: info@muellerschoen-beratung.de).

Die Müllerschön Managementberatung, Starzeln (Baden-Württemberg), ist auf das Themenfeld Personalauswahl, -diagnostik und -entwicklung spezialisiert. Sie unterstützt High-Performance-Unternehmen und Unternehmen, die sich hierzu entwickeln möchten, dabei, die richtigen Mitarbeiter auszuwählen, zu fördern und deren Kompetenz gezielt zu entwickeln. Dabei liegt ihr Fokus auf den Führungskräften, da sie eine Schlüsselfunktion in den Unternehmen haben.

Die Müllerschön Managementberatung betrachtet bei ihrer Arbeit die Unternehmen als Systeme mit einer eigenen Geschichte, Kultur und Struktur. Entsprechend individuell und maßgeschneidert sind die von ihr konzipierten und durchgeführten Personalentwicklungsmaßnahmen.

Inhaber der Managementberatung ist der Wirtschaftspsychologe Dr. Albrecht Müllerschön, der nach seinem Studium der Psychologie und Rechtswissenschaften viele Jahre als Personalreferent und -entwickler sowie als Geschäftsführer für Unternehmen arbeitete. Der erfahrene Coach, Trainer und Berater sowie Autor mehrerer Personal-Fachbücher ist zudem Lehrcoach an der Uni Tübingen.

Firmenkontakt
Müllerschön Managementberatung
Dr. Albrecht Müllerschön
Kirchsteige 6
72393 Starzeln
+49 7477 – 1511-05
+49 7477 – 1511-06
info@muellerschoen-beratung.de
http://www.muellerschoen-beratung.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/selbstmanagement-seminar-heute-und-morgen-eine-spitzenkraft-sein/

Kompetenzerwerb im Betrieb – neues Buch zeigt neue Entwicklungen in der Berufsausbildung auf

André Kukuk stellt in seiner Publikation „Kompetenzentwicklung in der betrieblichen Ausbildung“ die Entwicklung von Kompetenzen im Betrieb auch aus Sicht des Individuums heraus.

BildDie Entwicklung von Kompetenzen stellt seit Jahren eine Leitmaxime der betrieblichen Berufsausbildung dar. Zahlreiche Konzepte sollen dazu beitragen, den Erwerb von Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten nicht mehr nur unter dem Aspekt einer Optimierung zukünftiger Arbeitsfähigkeit, sondern vielmehr auch aus Sicht des Individuums zu betrachten. André Kukuk untersucht am Beispiel der Juniorenfirma, ob derartige Ausbildungsmodelle tatsächlich über die reine Qualifizierung der Lernenden hinausgehen und ob hier tatsächlich Kompetenzen erworben und entwickelt werden.

Leitmaxime einer heutigen betrieblichen Ausbildung kann auch aus Sicht der Unternehmen nicht mehr nur die Optimierung der Arbeitsfähigkeit sein, in gleichem Maße muss ebenso eine Förderung der Persönlichkeitsentwicklung im Fokus stehen. Diesen Ansatz hebt Autor André Kukuk in seinem zweiten Sachbuch heraus. Am Beispiel der Juniorenfirma zeigt er, wie der Erwerb von Kompetenzen innerhalb spezieller betrieblicher Ausbildungsmodelle dennoch ermöglicht werden kann und benennt Voraussetzungen dafür, wie eine Tätigkeit im Betrieb schlussendlich kompetenzfördernd wirken kann.

„Kompetenzentwicklung in der betrieblichen Ausbildung“ von André Kukuk ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7355-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kompetenzerwerb-im-betrieb-neues-buch-zeigt-neue-entwicklungen-in-der-berufsausbildung-auf/