Tag: komm-in-schwung.de

Nächtlicher Medienkonsum schadet Schulkindern

Schlafmangel macht dick und krank Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5770) sup.- Übergewicht ist mittlerweile nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch schon bei Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Bereits bei der Einschulung bringt rund jeder zehnte Abc-Schütze zu viele Pfunde auf die Waage. Als wesentliche Ursachen für diese Entwicklung gelten Bewegungsarmut und Überernährung. Weniger bekannt ist, dass …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/naechtlicher-medienkonsum-schadet-schulkindern/

Ernährungs-Verhalten prägen die Eltern

Mahlzeiten positiv besetzen Grafik: Supress (No. 5736) sup.- Wirklich Hunger leiden muss in Deutschland wohl kaum ein Kind. Dennoch ist die Berichterstattung über die Ernährung der Kids heute vor allem eines: negativ besetzt. Im Vordergrund steht nicht die immens große Auswahl an sicheren und hochwertigen Lebensmitteln zu erschwinglichen Preisen. Stattdessen dominieren Warnungen und Hiobsbotschaften: Kinder …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ernaehrungs-verhalten-praegen-die-eltern/

Warum entwickeln Kinder Übergewicht?

Einflussfaktoren sind vielschichtig Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5716) sup.- Früher die Ausnahme, inzwischen ein gewohntes Bild im Alltag: Kinder und Jugendliche, die ganz offensichtlich einige Kilos zu viel mit sich herumschleppen. Mittlerweile ist jeder sechste Heranwachsende in Deutschland übergewichtig. Diese Tendenz ist äußerst bedenklich, denn dauerhaftes Übergewicht bedroht die Gesundheit der Kinder in vielerlei Hinsicht und …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/warum-entwickeln-kinder-uebergewicht/

Kindern Freude an Geschmackserlebnissen vermitteln

Gesundheitsargumente verleiden das Essen sup.- Statt sich den Kopf darüber zu zerbrechen, bloß bei der Ernährung der Sprösslinge nichts falsch zu machen, sollten Eltern ihren Kindern vor allem Freude und Spaß am Essen vermitteln. Wichtig hierbei ist es, die Geschmacksvorlieben des Nachwuchses zu berücksichtigen, gleichzeitig aber auch Lust darauf zu wecken, neue Nahrungsmittel auszuprobieren. Diese …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kindern-freude-an-geschmackserlebnissen-vermitteln/

Viele Kids leiden unter Rückenschmerzen

Konsequenzen des bewegungsarmen Lebensstils Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5676) sup.- Noch in den 1980er Jahren traten Rückenschmerzen bei Kindern nur selten auf und waren dann meist Symptome einer ernstzunehmenden Erkrankung. Diese Situation hat sich heute drastisch verändert. „Inzwischen sind Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen ein weit verbreitetes Phänomen und haben in den letzten Jahren massiv zugenommen“, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/viele-kids-leiden-unter-rueckenschmerzen/

Die Sitzzeiten der Deutschen

Je jünger, desto länger Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5638) sup.- Verkehrte Welt: Noch vor zwei bis drei Generationen galt mit großer Selbstverständlichkeit, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene körperlich mit Abstand aktiver waren als ältere Menschen. Das hing allein schon mit der altersbedingten physiologischen Kondition zusammen, die mit den Jahren bekanntermaßen eher rückläufig ist. Diese Entwicklung …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-sitzzeiten-der-deutschen/

Schwere Kindheit

Mit dem Alter steigen die Gewichtsprobleme Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5613) sup.- Rund 1,8 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland, das entspricht ca. 15 Prozent, sind laut der KIGGS-Studie übergewichtig. Bereits als fettleibig (adipös) müssen von ihnen 750.000 Kids (6,3 Prozent) eingestuft werden. Im Vergleich zu den 1980er und 1990er Jahren hat sich der Anteil der …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schwere-kindheit/

Stress-Faktoren bei Kindern

Mediale Reizüberflutung ist Nummer eins Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Schon Kinder fühlen sich zunehmend gestresst. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit, bei der 500 Lehrerinnen und Lehrer der Klassenstufen 1 bis 6 interviewt worden sind. 31 Prozent der Lehrer bestätigen, dass die Stressbelastung der Schüler in den letzten zehn Jahren stark …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/stress-faktoren-bei-kindern/

Anstieg von Gesundheitsproblemen bei Schülern

Bewegungsdefizite und ihre Folgewirkungen Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Schon in jungen Jahren wird die Basis für ein gesundes Erwachsenenleben gelegt. Besorgnis erregend sind deshalb die Resultate der aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. Die repräsentative Lehrer-Befragung (Klassenstufen 1 bis 6) zeigt, dass die Anzahl der Kinder mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen in den letzten zehn Jahren stark zugenommen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/anstieg-von-gesundheitsproblemen-bei-schuelern/

Essen soll Spaß machen!

Genuss, Freude und Neugier vermitteln Foto: Fotolia / contrastwerkstatt sup.- Das weit verbreitete Problem von Übergewicht, Untergewicht und Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen beschäftigt immer mehr Eltern. Das früher beliebte Motto „es wird gegessen, was auf den Tisch kommt“ scheint heute nicht mehr auszureichen. Die allgegenwärtigen Gesundheitsdiskussionen im Zusammenhang mit der Ernährung verunsichern Eltern zunehmend. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/essen-soll-spass-machen/

Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen

Geringer energetischer Aufwand Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Ob Kita, Schule oder zu Hause – die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen sind heute durchweg von Aktivitäten geprägt, die im Sitzen ausgeführt werden: lernen, lesen, essen, fernsehen, Computer spielen oder im Internet chatten. Der energetische Aufwand ist dabei sehr gering. Entsprechend ist die Energiebilanz bei vielen Kids unausgeglichen, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lebenswelten-von-kindern-und-jugendlichen/

Kinder brauchen Bewegung

Sitzender Lebensstil birgt hohe Risiken Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Der vorwiegend sitzende Lebensstil ist eine Verhaltensweise, die im Erwachsenenalter mit zahlreichen Folgeerkrankungen wie Diabetes vom Typ-2, Herz-Kreislaufstörungen sowie einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für bestimmte Krebsarten in Verbindung gebracht wird. Studien weisen zudem darauf hin, dass auch schon bei Kindern und Jugendlichen eine sitzende Lebensweise mit etlichen Risiken …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kinder-brauchen-bewegung-2/

Genuss ist Bestandteil der Selbstfürsorge

Wertvolle Ressource für mehr Wohlbefinden sup.- Essen und Trinken erfolgen bei uns vielfach nur noch unter rein funktionellen Aspekten, schnell und nebenbei. Dabei wird eine wesentliche Chance vergeben, dass Mahlzeiten kleine Genussinseln im täglichen Tagesablauf sein können. „Genuss ist elementarer Bestandteil der Selbstfürsorge und trägt zur seelischen Balance bei“, betont der Psychologe Dr. Rainer Lutz …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/genuss-ist-bestandteil-der-selbstfuersorge/

Die Schattenseiten des Handy-Zeitalters

Welche Risiken erleben Kinder und Jugendliche? Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Für die überwiegende Mehrheit der Kinder und Jugendlichen in Deutschland ist der Gebrauch von Handys bzw. Smartphones plus mobile Internetnutzung ein nahezu unverzichtbarer Bestandteil ihrer Lebenswelt. Dies gilt für 64 Prozent der 8- bis 14-Jährigen und für bereits 86 Prozent der 13- und 14-Jährigen. Zu diesem …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-schattenseiten-des-handy-zeitalters/

Genussmomente fördern seelische Balance

Tägliche Auszeiten von Stress und Hektik Foto: Fotolia / Monkey Business sup.- Genussmomente sind kleine bewusste Auszeiten von Stress und Hektik. Sie befreien uns für eine kurze Zeit vom Alltag und sind doch an Alltägliches gebunden. Aber erlauben wir uns überhaupt noch zu genießen? In unserer schnelllebigen Zeit scheint die pure Freude am Genuss in …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/genussmomente-foerdern-seelische-balance/

Verhaltensprobleme im Grundschulalter

Bewegungsfreudiger Lebensstil wichtig für psychische Gesundheit sup.- Der seit Jahren zunehmend bewegungsarme Alltag schon bei Kindern im Grundschulalter hat nicht nur negative Auswirkungen auf die körperliche, sondern auch auf die psychische Gesundheit. Das zeigen Zahlen der KiGGS Welle 1 des Robert Koch-Instituts. Der Studie zufolge haben 27 Prozent der sieben- bis zehnjährigen Jungen und 19 …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verhaltensprobleme-im-grundschulalter/

Eltern sind Bewegungs-Vorbilder

Körperlich aktive Kindheit fördern Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Der Kampf gegen den Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen muss gesundheitspolitisch einen höheren Stellenwert bekommen. Das fordert Rolf Buchwitz, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland/Hamburg. Aufgrund der veränderten Lebenswelt durch die Vielzahl der Bildschirm-Medien werden vermehrt attraktive Bewegungsangebote in Kitas, Schulen und Sportvereinen benötigt. Aber auch die Eltern …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eltern-sind-bewegungs-vorbilder/

Damit Kinder gesund heranwachsen

Zehn Empfehlungen für Eltern Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Schon bei Kindern und Jugendlichen sind heute mit wachsender Häufigkeit Gesundheitsstörungen mit oft chronischem Verlauf wie Übergewicht, Bewegungseinschränkungen und psychischen Auffälligkeiten zu beobachten. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken bzw. vorzubeugen gibt es zahlreiche Schutzfaktoren, mit denen Eltern das gesunde Aufwachsen ihrer Kinder fördern können. Das zeigt eine Studie der …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/damit-kinder-gesund-heranwachsen/

Kids sollten frühstücken

Morgenmahlzeit stärkt familiären Zusammenhalt Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Der Anteil der Kinder und Jugendlichen in Deutschland, die regelmäßig frühstücken, hat in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich abgenommen. Laut der KiGGS-Studie des Robert Koch-Instituts (RKI) findet das tägliche Frühstück zu Hause nur noch bei 53 Prozent der 14- bis 17-Jährigen statt. Während bei den Drei- bis Sechsjährigen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kids-sollten-fruehstuecken/