Beratungshotline für Fragen rund um die virtuelle Zusammenarbeit

Wohin wenden sich Führungskräfte, die Fragen zur virtuellen Zusammenarbeit haben? Der E-Kollaborationspezialist SofTrust hat seine Beratungs- und Coachinghotline für alle geöffnet.

BildPullach, 21. April 2020. In Zeiten der Corona-Pandemie boomt die virtuelle Zusammenarbeit, und damit boomen auch die Fragen, die sich aus der verteilten Zusammenarbeit ergeben. Der E-Kommunikationsspezialist SofTrust Consulting bietet nunmehr eine Hotline an, an die sich Führungskräfte wenden können, die in einer speziellen Situation Beratung oder Coaching benötigen. Der Service ist ausschließlich für Führungskräfte gedacht. Entsprechend stehen nicht die technische Bedienung von Video-Konferenz-Systemen, Kommunikationssystemen oder Kollaborationsplattformen im Mittelpunkt. Vielmehr können sich Manager und Managerinnen beraten lassen, wenn ihnen die virtuelle Führung Probleme bereitet oder sie Hilfestellung bezüglich des grundsätzlichen Einsatzes der digitalen Werkzeuge benötigen.

„In den vergangenen Wochen kontaktierten uns immer wieder Kunden per Telefon oder Videokonferenz“, so Günter Weick von SofTrust Consulting. „Obwohl die meisten Fragen in einer halben Stunde erledigt waren, erzählten uns die Kunden nachher, wie hilfreich die Gespräche für sie gewesen waren. Aufgrund des sehr positiven Feedbacks haben wir uns entschlossen, diesen Service auch für Nicht-Kunden zu öffnen.“

Typische Fragen, die der Hotline gestellt werden sind beispielsweise: „Es gibt ein Problem mit einem Mitarbeiter. Soll ich das Konfliktgespräch aufschieben oder virtuell führen? Wie tue ich das am Besten?“, „Ich habe das Gefühl, dass mir meine in Homeoffices verteilte Mannschaft entgleitet. Was kann ich tun?“, „Worauf muss ich besonders aufpassen, wenn meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen alle in ihren Homeoffices sitzen?“, „Welche Maßnahmen kann ich bereits jetzt ergreifen, dass die positiven Effekte aus der Homeoffice-Zeit erhalten bleiben? Wie kann ich potentielle negative Effekte bereits jetzt verhindern?“, „Meine Mitarbeitenden benutzen plötzlich Kommunikationswerkzeuge, die nicht Firmenstandard sind. Das funktioniert sehr gut. Soll ich das laufen lassen?“

Die Fragen werden von Beratern und Beraterinnen von SofTrust Consulting beantwortet, die nicht nur über langjährige Erfahrung beim Einsatz digitaler Kommunikations- und Kollaborationssysteme haben, sondern in ihren Projekten auch Führungskräfte coachen.
„Bei der virtuellen Organisation sind es nicht die technischen Dinge, die wirklich Schwierigkeiten bereiten, sondern die zwischenmenschlichen“, sagt Weick.

Der Service steht jedem Anrufer über die deutsche 700er-Rufnummer 0700-SOFTRUST (bzw. 0700-76387878) offen. Für den Anruf einer 700er-Nummer aus dem deutschen Festnetz berechnet die Telekom 0,13 Euro/Minute. Die Beratung selbst wird nach Zeit abgerechnet und von SofTrust in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen gibt es bei SofTrust Consulting https://www.softrust.com.

Abdruck frei
Foto: Fotolia

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach
Deutschland

fon ..: 0043-650 33 33 634
web ..: http://www.softrust.com
email : gweick@softrust.com

SofTrust Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Sitzen in Pullach bei München und Villach. Gegründet 1995 hat sich SofTrust Consulting auf die Nutzung moderner elektronischer Medien wie E-Mail, E-Collaboration, Instant Messaging, Wikis, Foren, etc. spezialisiert und ist damit zu diesem Thema der erfahrenste Dienstleister im deutschsprachigen Raum. SofTrust Consulting gestaltet in Organisationsentwicklungsmaßnahmen die gesamte E-Kommunikations-Kultur der Kunden. Die Kunden reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit mehreren zigtausend Anwendern. Informationen unter http://www.softrust.com.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach i. Isartal

fon ..: 0043 650 3333634
email : gweick@softrust.com

Net at Work macht Ihr Unternehmen Homeoffice-ready

Mit mehreren Webcasts, Tutorials und Praxistipps bereitet Net at Work Unternehmen auf den Einstieg in die Welt von Microsoft Teams und SharePoint Online vor. Damit gelingt die digitale Zusammenarbeit im Homeoffice auch in Krisenzeiten. Net at Work bietet kostenlose Unterstützung für Homeoffice-Einstieg. Paderborn, 23.03.2020 – Die Net at Work GmbH, einer der wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft 365 im deutschsprachigen Raum, bietet eine Reihe von Webcasts, Tutorials und Praxistipps an, damit Unternehmen in Zeiten der Corona-Krise mit Homeoffice produktiv bleiben können. Unternehmen sehen sich derzeit mit außergewöhnlichen Herausforderungen konfrontiert. Die Corona-Krise zwingt sie dazu, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Hause zu…

Erfolgsstory Videochat – Flexibel, stabil, effizient

Mit einer neuen Lösung zur Videokommunikation im Businessbereich stärkt die Enghouse AG die visuelle Kollaboration und Kommunikation ihrer Kunden. (Bildquelle: Enghouse Interactive) Leipzig, 19. März 2020 – Die Enghouse AG erweitert das Portfolio um eine Lösung zur modernen Videokommunikation. Die Technologie ist in vielen Bereichen und Branchen plattformübergreifend einsetzbar – als Kollaborationslösung für Teams, im videogestützten Kundenservice von Contact Centern sowie als integrierte Applikation für videobasiertes Troubleshooting in zahlreichen Branchen. Die Videotechnologie der Enghouse AG basiert auf Vidyo, einer am Markt etablierten Videokommunikationsplattform aus den USA, die Enghouse im Mai 2019 gekauft und in das eigene Lösungsportfolio integriert hat. Die…

Webinar der in-GmbH: Digitale Transformation in Projekt- und Auftragsabwicklung

„weblet ProductLine“ bietet Methode und Plattform für das Lean Management und die Digitalisierung von Prozessen Webinar der in-GmbH: Digitale Transformation in Projekt- und Auftragsabwicklung Konstanz, 18. September 2019 – Der Schlüssel für schlanke Prozesse in der Projekt- und Auftragsabwicklung ist die Digitalisierung: von der Aufwandsschätzung und Budgetierung über die Projektinitialisierung und Umsetzung bis zum Controlling und zur Abnahme. Die digitale Transformation in diesem Bereich unterstützt die in-integrierte informationssysteme GmbH ( www.in-gmbh.de) mit ihrer Plattform „weblet ProductLine“. In einem kostenfreien Webinar am 17. Oktober 2019 um 15:30 Uhr lernen die Teilnehmer, wie die Projekt- und Auftragsabwicklung nach neusten Maßstäben umgesetzt und…

Net at Work nutzt bewährtes Change Management für Einführung von Skype for Business bei Weidmüller

Elektrotechnikunternehmen profitiert von Flexibilität, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz eines Managed Service und schafft unternehmensweiten Standard für Einführung von Telefonie an Standorten weltweit. Umfangreiches Change Management sorgt für reibungslose Einführung von Skype for Business Paderborn, 4. September 2019 – Die Office 365-Experten von Net at Work, einem führenden Partner für die Microsoft-Lösungen zur Kommunikation und Zusammenarbeit, haben für den Elektrotechnikspezialisten Weidmüller Skype for Business eingeführt. Dedizierte Change-Management-Maßnahmen führten zu einer hohen Mitarbeiterakzeptanz, die für eine erfolgreiche Projektumsetzung innerhalb des straffen zeitlichen Rahmens von nur sechs Monaten unabdingbar war. Die Weidmüller Interface GmbH & Co. KG (Weidmüller) ist Experte für Industrial Connectivity und…

Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einführung bei BENTELER

Mehr als 15.000 Nutzer weltweit werden auf völlig neue Arbeitsplatzinfrastruktur umgestellt. Spezielle Projektmethoden und umfassendes Change Management führen zu schnellen Erfolgen und einer hohen Nutzerakzeptanz. Bernd Hüffer von Net at Work setzt auf dediziertes Change Management für Office 365-Einführung Paderborn, 5. Juni 2019 – Die Office 365-Experten von Net at Work, einem führenden Partner für die Microsoft-Lösungen zur Kommunikation und Zusammenarbeit, haben für die Unternehmensgruppe BENTELER an mehr als 140 Standorten weltweit Microsoft Office 365 eingeführt. Dedizierte Change-Management-Maßnahmen, die bei den Nutzern die erforderliche Akzeptanz und Begeisterung für die Umstellung erzeugt haben, trugen dabei wesentlich zum Projekterfolg bei. BENTELER ist…

Webinar der in-GmbH: SharePoint digitalisiert Produktentstehungsprozess für Fertigungsunternehmen

IoT-Spezialist realisiert Digitalisierung von Produktentwicklungsabläufen im Sinne der Industrie 4.0 SharePoint digitalisiert Produktentstehungsprozess für Fertigungsunternehmen Konstanz, 23. August 2017 – Fertigungsunternehmen müssen den Digitalisierungshebel heute bereits in der Produktentstehungsphase ansetzen, um Industrie 4.0-konform zu agieren. Die Vernetzung, Kommunikation und Integration betrifft dabei neben Daten, Systemen und Prozessen auch den Menschen. Das Zusammenspiel der Menschen untereinander, mit Informationssystemen und smarten Dingen ist Voraussetzung für die Digitale Transformation. Zur Veranschaulichung dieser Kollaborations-Faktoren veranstaltet die in-GmbH ( www.in-gmbh.de) am 20. September (15:30-16:30 Uhr) ein Webinar zum Thema „SharePoint im Produktentstehungsprozess für Fertigungsunternehmen“. Die in-GmbH bietet als loT-Spezialist Lösungen zur Umsetzung von Industrie 4.0-Anforderungen.…

Mezzanine von Oblong in Gartner Forschungsbericht aufgenommen

(Mynewsdesk) MezzanineTM, das Flaggschiff von Oblong Industries und Meilenstein innovativen und kollaborativen Arbeitens, wurde in die Studie „Select the Right Technology for Modern Meeting Rooms“ aufgenommen. In der Rubrik „MultiScreen, Room-based Collaboration“ hat der Gartner Analyst Steven Kleynhans Mezzanine wie folgt beschrieben: „Bei diesen Lösungen geht es weniger um Touchscreens oder Präsentationstools, obwohl all deren Funktionen enthalten sind. Vielmehr richten sie sich an Teams mit Aufgaben, die hohe Datenmengen und die aktive Mitarbeit vieler Teilnehmer erfordern. Ziel ist es, die Informationen räumlich verteilt anzubieten, um sie so als Ganzes besser erfassen zu können.“ „Das Vorgehen ist vergleichbar mit modernem Multitasking.…

Interaktives Webinar: File Transfer Automation in der Cloud mit Thru OptiFLOW

IT-Infrastruktur-Spezialist treeConsult bietet gebührenfreies Webinar an und zeigt Unternehmen Wege zur Modernisierung ihrer Arbeitsumgebung Das OptiFlow Control-Panel. Veraltete, unsichere und skript-basierte FTP-Lösungen sind veraltete Dateiübertragungsprozesse, die mittlerweile immer schwieriger zu kontrollieren sind. Sie bringen daher die Gefahr mit sich, den täglichen Geschäftsbetrieb durch Ausfälle zu beeinflussen. Thru, Hersteller für Filesharing- und Kollaborationslösungen für Unternehmen, bietet mit OptiFLOW eine Erweiterung seiner EFSS-Lösung zur Automatisierung von Unternehmensprozessen an. IT-Infrastruktur-Spezialist treeConsult führt für Kunden und Interessenten ein interaktives Webinar durch, in dem interaktiv gezeigt wird, wie mittels OptiFLOW problemlos Workflows zwischen Unternehmensapplikationen, Datenspeichern oder IT-Diensten erstellt wird. Viele Unternehmen stehen vor der komplexen…

Event: Schnittstelle Mensch! Kollaboration in einer digitalisierten Welt

Das mittelständische IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen RDS Consulting GmbH aus Düsseldorf veranstaltet zwei Events – 3. Mai in München bei Microsoft | 18. Mai in Düsseldorf im Seasons Office. 3. Mai in München bei Microsoft | 18. Mai in Düsseldorf im Seasons Office. Zusammenarbeit und Kommunikation sollen dank moderner Technologien noch schneller, noch einfacher und noch besser gelingen, doch funktioniert das in Unternehmen bereits wie gewünscht? Die immense Geschwindigkeit der Entwicklungen im Bereich Kommunikation, Kollaboration und Prozessautomatisierung gipfeln in einem enormen Druck für Unternehmen. Die damit verbundene Weiterentwicklung des Arbeitsplatzes hat Einfluss auf die Mitarbeiter- und auch auf die Kundenzufriedenheit. Insbesondere…

Bestens beraten mit der Microsoft Office 365 Komplettlösung

Das Team der Unternehmensberatung OSCAR ist jung, gebildet und immer auf dem neusten Stand, was das gesamte Leistungsspektrum einer kaufmännischen Unternehmensberatung betrifft. Und das sollte auch für die IT-Struktur gelten! Hier wurden die Experten der CYBERDYNE IT GmbH ausgewählt, die technische Struktur zu optimieren. CYBERDYNE analysierte detailliert alle internen Prozesse und setzte dann eine maßgeschneiderte IT-Infrastruktur auf, implementierte SharePoint und die Microsoft Office 365 Business Premium Lösung, überwacht und wartet nun dieses neue Hochleistungssystem. Kurz: Dank der sensiblen Beratungsexpertise und des professionellen Umsetzungs-Know-how der CYBERDYNE wird auch die IT der besonderen Dynamik von OSCAR voll gerecht. Über 1.100 erfolgreich abgeschlossene…

Das virtuelle Office – Persönliche Produktivitätszentrale

Das mittelständische IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen RDS Consulting GmbH aus Düsseldorf präsentiert in diesem Jahr auf der CeBIT Lösungen für eine produktive Zusammenarbeit. Die RDS erstellt in jedem Jahr ein besonderes Angebot für die CeBIT und geht damit direkt auf die Anforderungen des Marktes ein. Ziel ist es in diesem Jahr, Lösungsansätze zu präsentieren, die es dem Kunden ermöglichen, sich in einer individuellen Produktivitätszentrale zu organisieren. Das klassische Intranet als redaktionsgetriebenes Auskunfts- und Ankündigungssystem wird den Anforderungen der digitalen Transformation nicht gerecht. Das Intranet der Zukunft ist die Produktivitätszentrale des modernen Information-Workers. Kommunikation, Kollaboration, Informationen und Business-Applikationen stehen hier im Kontext…

%d Bloggern gefällt das: