Schlagwort: kochen

Gemeinsam für gesunde Ernährung

Tischtennis-Weltmeister und Bundestrainer Jörg Roßkopf neuer Markenbotschafter des Hausgeräteherstellers Miji in Deutschland und China

Gemeinsam für gesunde Ernährung

ZDF-Moderator Norbert König, Miji-Chefin Can Yue Maeck und Miji-Markenbotschafter Jörg Roßkopf

Direkt von der Tischtennis-Europameisterschaft in Lyon kam Jörg Roßkopf nach Berlin zum Hausgerätehersteller Miji auf die IFA. Der erfolgreiche Tischtennis-Bundetrainer wird den deutschen Hausgerätehersteller künftig als Markenbotschafter sowohl hierzulande als auch in China unterstützen.

Die Miji Gründer und Geschäftsführer Can Yue Maeck und Walter Michel stellten die Partnerschaft gemeinsame mit Roßkopf bei einem von ZDF-Moderator Norbert König geleiteten Pressegespräch vor. Verbindendes Thema ist gesunde Ernährung und gemeinsame Zeit für die gesamte Familie beim Kochen in Verbindung mit Sport und Spiel. Genau dazu passen die von Miji auf der IFA vorgestellten mobilen Induktionskochfelder. Das Unternehmen aus dem Westerwald hat dieses Marktsegment bereits in China sehr erfolgreich erschlossen.

Jörg Roßkopf: „Ich freue mich sehr auf die gemeinsamen Projekte in Deutschland und vor allem in China. Beide Kulturen verbindet die Begeisterung für Sport und Essen. Seit 35 Jahren bin ich immer wieder in China und genieße die Gastfreundschaft unserer chinesischen Sportfreunde. Dort ist Tischtennis Volkssport Nummer Eins und Gesprächsthema aller Generationen. Gemeinsam mit Miji möchte ich in Deutschland und China für Spaß am gesunden Essen und mehr Bewegung werben. Tischtennis ist dazu der ideale Sport.“

Can Yue Maeck erklärte dazu: „Unsere Produkte passen zu einem modernen und mobilen Lebensstil mit viel Bewegung. Wir freuen uns, mit Jörg Roßkopf einen der erfolgreichsten deutschen Tischtennisspieler für uns gewonnen zu haben. Er ist der ideale Markenbotschafter, weil er gleichzeitig eine Brücke zwischen den Kulturen unserer beiden Hauptmärkte Deutschland und China schlägt.“

Der Firmenname Miji klingt asiatisch. Dennoch handelt es sich um ein deutsches Familienunternehmen, das in diesem Jahr zum ersten Mal seine mobilen Induktionskochfelder auf der IFA in Berlin präsentiert. Mit Entwicklung und Fertigung in Deutschland hat das Unternehmen in China eine Premium-Marke aufgebaut. Diesen Erfolg will das Gründerpaar CanYue Maeck und Walter Michel jetzt auf dem Heimatmarkt wiederholen.

Firmenkontakt
Miji GmbH
Ulrich Sinner
Westerwaldstr. 8
35781 Weilburg
+49 6471 91249-66
ullrich.sinner@miji.de
http://miji.de

Pressekontakt
Miji Presseservice
Lutz Cleffmann
Klopstockstr. 14
40237 Düsseldorf
021123944921
miji@ecco-duesseldorf.de
http://miji.ecco-duesseldorf.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gemeinsam-fuer-gesunde-ernaehrung/

Lecker helfen! – Die Aktion für Leib & Seele

(Mynewsdesk) München – Die SOS-Kinderdörfer weltweit rufen erneut zur Spenden-Aktion „Lecker helfen!“ auf.
Die Idee ist ganz einfach – Familie oder Freunde einladen, lecker kochen und gemeinsam Gutes tun. Die Aktion soll aufmerksam machen, darauf wie schön es ist, in einem liebevollen Zuhause zu leben – denn für viele Kinder weltweit ist dies keine Selbstverständlichkeit!

Ob zur Geburtstagsfeier oder einfach so mal wieder mit der Familie oder Freunden zusammenkommen – Anlässe gibt es genug.

Die Veranstalter erbitten von Ihren Gästen eine Spende für das gute Essen und unterstützen so gemeinsam Kinder in Not. Die Aktion wird von vielen Prominenten unterstützt – so auch von Michaela May, die selbst schon SOS-Kinderdörfer besucht hat.

Die vier Profiköche Holger Stromberg, Cynthia Barcomi, Ludwig Heer und Alexander Kumptner haben zudem exklusive Rezepte für „Lecker helfen“ entworfen.

Das Aktionspaket mit weiteren leckeren Rezepten aus den SOS-Kinderdörfern sowie allem, was Sie für Ihr Event brauchen kann gratis angefordert werden unter: www.lecker-helfen.de, unter der Hotline 0800 5030 600 oder per E-Mail: anlass@sos-kinderdoerfer.de

Fakten:

Lecker helfen – Mit geselligem Beisammensein Gutes tun für Kinder weltweit

Start: Ganzjährig, bundesweit

Ziel: Spenden sammeln für Kinder in Liberia, Bolivien, Vietnam und Weißrussland

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/lecker-helfen-die-aktion-fuer-leib-seele-98249

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/dkz80l

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lecker-helfen-die-aktion-fuer-leib-seele/

Küchenmaschinenland – der Ort für hochwertige Küchenmaschinen zum fairen Preis

Küchenmaschinenland - der Ort für hochwertige Küchenmaschinen zum fairen Preis

Küchenmaschinen im Vergleich

Küchenmaschinen sind schon längst eines der begehrtesten Produkte eines jeden Privathaushalts geworden. Diese sind unglaublich praktisch, und sind quasi für jede Aufgabe in der Küche gewappnet. Durch die Vielzahl an Aufsätzen und Funktionen dieser Geräte sind sie wahrhafte Alleskönner, und überzeugen auch den größten Technik Kritiker. Vor allem für Aufgaben, die manuell sehr mühselig sind, wie zum Beispiel Teig rühren und kneten, Nudeln selbst machen, Fleisch zerkleinern, ist eine solche Maschine sehr praktisch, und erlaubt es dem/der Verwender/in, frische Lebensmittel mit einem Bruchteil des sonst nötigen Aufwands herzustellen.

Wo man eine Küchenmaschine kaufen kann, ist dabei nicht ganz einfach. Da es sich hierbei um ein Nischenprodukt handelt, ist es oft nicht einfach, das passende Modell für die eigenen Bedürfnisse, sowie das eigene Budget zu finden. Doch hier kommt die Webseite Küchenmaschinenland.de ins Spiel, die neben den marktführenden Küchenmaschinen, weiterhin auch interessante Informationen und Fakten zu diesen faszinierenden Geräten liefert. Die Webseite bringt Licht ins Dunkle der diversen Welt der Küchenmaschine, und macht einen informierten Kauf zum Kinderspiel. In diesem Artikel erfahren Sie, für welche Anwendung Küchenmaschinen verwendbar sind, welche Funktionen in den unterschiedlichen Modellen zur Verfügung stehen, und worauf Kunden beim Kauf achten sollten. Jetzt dranbleiben, und in das Küchenmaschinenland eintauchen.

Vom Schneebesen zur Küchenmaschine – wie aus harter manueller Arbeit, Technik und Innovation wurde

Ihre erste Erscheinung erhielt die Küchenmaschine im 19. Jahrhundert, als sie im Laufe der Industrialisierung zunächst für Großbetriebe entwickelt wurde. Dies waren zu dieser Zeit noch riesige, schwere Geräte, die Mühsam an Ort und Stelle montiert werden mussten. Über die folgenden Jahre, wurden die Geräte vielseitiger, leichter, kompakter und günstiger. Diese noch anfangs als Rührmaschine benannt, wurde um das 1950 herum um mehrere Funktionen erweitert, und als Universalmaschine vermarktet. Dies waren die ersten Modelle der Küchenmaschinen, wie wir sie heute kennen.

Inzwischen sind den Maschinen kaum noch Grenzen gesetzt, denn die zahlreichen Hersteller liefern sich ein wahrhaftes Duell um die erste Marktstellung. So findet man heute Maschinen, mit allen Funktionen, die man sich nur vorstellen kann. Eine der Innovationen, die bei Küchenmaschinenland in großen Tönen gelobt wird, ist die Erfindung des planetarischen Rührwerks, das das gleichmäßige Vermengen und Rühren aller Denkbaren Zutaten zu einem Kinderspiel macht. Dieses garantiert durch gegenläufige Bewegungen der verschiedenen Rührwerke, dass auch die zäheste Masse mit Leichtigkeit fluffig gerührt werden kann. Diese gehören zwar zu den teuersten Produkten dieser Klassse, doch lohnt sich die Investition, wenn man seine Küchenmaschine regelmäßig verwenden möchte.

Zusätzlich zeichnen sich moderne Rührmaschinen durch eine inzwischen nahezu endlose Auswahl an Aufsätzen und Accessoires aus, die die Funktionalität immer mehr erweitern. Dadurch können Kunden nun mit einer Küchenmaschine von der Vorspeise bis zum Nachtisch alles ganz einfach auf einen Knopfdruck und mit der Zugabe einiger Zutaten eine riesige Spanne an Speisen zubereiten. Kochen war noch nie so einfach, wie heute mit einer Küchenmaschine von den Experten aus dem Küchenmaschinenland. Doch was unterscheidet diesen Anbieter für Küchenmaschine von anderen? Dazu weitere Informationen im folgenden Abschnitt, in dem wir uns eingängig mit dem Unternehmen Küchenmaschinenland beschäftigen werden.

Küchenmaschinenland – ein zuverlässiger Partner für jeden maschinellen Küchenhelfer

Was die Webseite von Küchenmaschinenland zunächst auf den ersten Blick von anderen Anbietern unterscheidet, ist dass man sich hier große Mühe mit der Webseite gegeben hat, dass sie für Kunden, denen das Konzept einer Küchenmaschine recht neu ist, möglichst viele Informationen zu den Geräten bereitzustellen. Hier erfahren Kunden alles das, was sie jemals über die Küchenmaschine wissen wollten. Von historischen Fakten, über verschiedene Hersteller, Zubehör und Funktionalitäten, bis hin zu technischen Details. Dies ist nicht nur für die Kunden interessant, sondern zudem erleichtert dies die Kaufentscheidung am Ende.

Dadurch, dass Kunden nun genau wissen, worauf sie bei einer Küchenmaschine Wert legen sollten, und welche Funktionalitäten sie für ihren persönlichen im Gerät integriert haben möchten, kann ein informierter Kauf zustande kommen, bei dem es zu keinen unangenehmen Überraschungen kommt. Doch selbstverständlich bietet ein Unternehmen mit dem Name Küchenmaschinenland erheblich mehr, als lediglich Informationen zu dem Produkt, das es bewirbt. Kunden finden hier natürlich auch die besten Geräte, die derzeit auf dem Markt zu haben sind, sowie exklusive Sonderangebote, die es nur hier gibt. Mit etwas Glück kann man hier ein wahrhaftes Schnäppchen abstauben, und die sonst recht kostspieligen Küchenmaschinen zu einem günstigen Preis erhalten. Dabei muss natürlich gesagt werden, dass die Angebote zeitlich begrenzt sind, also sollte man auf Grund der großen Nachfrage schnell sein, wenn man eines entdeckt.

Dazu erfährt man mit nützlichen Rankings, welche zurzeit die besten Geräte zum fairsten Preis sind. Der hervorragende Kundendienst von Küchenmaschinenland rundet das Ganz nochmal ab, wodurch es zu einer durchweg angenehmen Kauferfahrung kommt. Hier handelt es sich um ein Unternehmen, das sich um die Kundschaft kümmert, und dessen Wünsche in jedem Schritt in Kauf nimmt. Und wer noch Fragen haben sollte, dem wird der Kundendienst schnell und freundlich weiterhelfen – wahrhaft ein Unternehmen für Jedermann (und Frau).

Küchenmaschinen | Küchengeräte | Saftpressen | Informationen zu allen Herstellern und Modellen | Küchenhelfer für die, die Kochen lieben.

Kontakt
Küchenmaschinenland
Brendan Kratz
Am Urbacher Wall 39F
51145 Köln
015758765489
info@kuechenmaschinenland.de
https://kuechenmaschinenland.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kuechenmaschinenland-der-ort-fuer-hochwertige-kuechenmaschinen-zum-fairen-preis/

„Hessen is(s)t gut“ – am 30. Juni auf rheinmaintv

Neue Kochsendung mit Kult-Moderatorin Michaele Scherenberg / Start in Weilburg im Juni 2019

"Hessen is(s)t gut" - am 30. Juni auf rheinmaintv

Michaele Scherenberg mit Weilburgs Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch bei der Aufzeichnung

„Hessen isst gut“ heißt die neue Kochsendung, die vom Fernsehsender Weilburg TV produziert wird. Will man in der Fülle der mittlerweile im Fernsehen angebotenen Kochformaten bestehen, muss man schon etwas Besonderes bieten.

„Hessen isst gut“ sieht sich daher nicht nur als reine Kochshow, sondern besticht durch den jeweiligen lokalen Bezug der ausgewählten Drehorte.
Mit der bekannten Filmemacherin Michaele Scherenberg konnte eine Kennerin der hessischen kulinarischen Welt gewonnen werden. Sie ist wohlbekannt, moderierte sie doch viele Jahre unter anderem auch die HR Sendereihe „Hessen á la carte“. Außerdem ist Scherenberg eine renommierte Märchenerzählerin und wird ihre Erzählkunst in dieses Format mit einbringen.

Deshalb werden rund um die Köchin oder den Koch Geschichten erzählt, aber auch die Lieferanten der Lebensmittel werden mit einbezogen und der Ort an dem gedreht wird.
Zu Beginn jeder Sendung wird die Filmemacherin, TV-Moderatorin und Fernseh-Redakteurin mit ihrem Smart Roadster vom örtlichen Bürgermeister vor der Kochlocation begrüßt.
Mit dem jeweiligen Koch oder der Köchin wird in der Küche über die Gerichte geplaudert, wo kommen sie her, wie werden sie zubereitet.
Da großer Wert auf regionale Zutaten gelegt wird, fährt Scherenberg zu Bio-Hofläden, Bio-Landwirten, lokalen Metzgereien oder Fischfarmen und informiert sich vor Ort, wie die Lebensmittel hergestellt und die Tiere gehalten werden.

Mit dem neuen Format soll der Bogen gespannt werden vom „Genießen“ über „Gesunde Ernährung“ bis hin zu heimatllichen Aspekten.
Das alles in Form einer erzählerischer Leichtigkeit und am Ende gibt es natürlich, wie man das von Michaele Scherenberg kennt, viele leckere Gerichte, die der Zuschauer leicht nachkochen kann.

Zum Start der Serie konnte der Gastronom und Koch Michael Abel in Weilburg ein paar Geheimnisse aus seiner Küche zeigen.
Abel betreibt mit der Künstlerin Linda Bausch das Bistro „Altes aRthaus“ auf dem historischen Weilburger Marktplatz. Außerdem wurde in den Taunusorten Weinbach und Weilmünster gedreht.

Ausgestrahlt wird das neue Format über Satellit und Kabelnetz jetzt noch einmal bei rheinmaintv, am 30. Juni, jeweils um 21.30 Uhr. Hat man trotzdem eine Sendung verpasst kann man im Archiv von Weilburg-TV oder rheinmaintv nachschauen. Alle Rezepte gibt es auf der Homepage von Weilburg TV und in der Fernsehzeitung „mein TV-magazin“. (sago)

Weilburg TV ist eine Fernseh- und Bewegtbildproduktionfirma aus Weilburg – unter anderem Gewinner des König Konrad Preises der Stadt Weilburg. Das Unternehmen bietet seit 2012 lokales Fernsehen aus Weilburg und dem Gebiet Oberlahn mit dem Weilburg-TV Magazin. Daneben werden Image- und Werbefilme für verschiedene Auftraggeber umgesetzt. 2018 wurde ein neues Talkshow-Format entwickelt, was nun in Kooperation mit Rhein-Main TV monatlich im Bistro „Altes aRthaus“ produziert wird. Die neue Talkshow „aRthaus-Talk“ ist ein großer Erfolg,
Das neueste Format ist die Kochsendung Hessen is(s)t gut mit der bekannten Moderatorin Michaele Scherenberg.

Firmenkontakt
Weilburg TV
Sabine Gorenflo
Über dem Hainberg 3
35781 Weilburg
0170 – 5755557
Info@weilburg.info
http://www.weilburg-tv.de/index.html

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikation
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
weilburg-tv@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hessen-isst-gut-am-30-juni-auf-rheinmaintv/

Tegernseer Küchendirektor triumphiert in SAT.1 Koch-Show

Tegernseer Küchendirektor triumphiert in SAT.1 Koch-Show

Franz-Josef Unterlechner, Küchendirektor des Bachmair Weissach Spa & Resort (Bildquelle: Bachmair Weissach Spa & Resort)

Tegernseer Küchendirektor triumphiert in SAT.1 Koch-Show.

Franz-Josef Unterlechner gewinnt für das Bachmair Weissach Spa & Resort die Show „Top Chef Germany“ 2019

Rottach-Egern, Juni 2019 – die Kochsendung „Top Chef Germany“ hat einen strahlenden Gewinner: Franz-Josef Unterlechner, Küchendirektor des Bachmair Weissach Spa & Resort, setzte sich im Finale am 12. Juni 2019 gegen insgesamt elf deutsche Spitzenköche durch. Der anspruchsvollen Jury um Starkoch Witzigmann schmeckte sein gegrilltes Milchlamm mit konvierter Aubergine, Bohnen und orientalischem Coucous am besten.
In „Top Chef Germany“ müssen die Kandidaten, allesamt absolute Vollprofis, in jeder Sendung unterschiedliche Herausforderungen meistern. Anschließend stellten sie sich dem Urteil der Jury um „Jahrhundertkoch“ Eckart Witzigmann. Die Sendung unterscheidet sich von allen anderen Kochshows: Hier treten ausschließlich Profis gegeneinander an, keine Hobbyköche oder gar Z-Promis. In den USA läuft „Top Chef“ bereits seit 2006 und wurde mehrfach mit einem Prime-Time-Emmy ausgezeichnet. In Frankreich brachte das Format schon mehrere Sterneköche hervor.
Franz-Josef Unterlechner erhält als frisch gebackener „Top Chef Germany“ 50.000 Euro und ein ausführliches Porträt im Food-Magazin „Der Feinschmecker“.

Das Sieger-Menü:
Vorspeise: Rote Garnele, Avocado-Apfel-Tartar mit Gewürzkarotten-Sud und Krustentier Gelee
Hauptgang: Gegrilltes Milchlamm mit konvierter Aubergine, Bohnen, orientalischer Coucous und Raita, Purple Curry
Dessert: Getränkter Savarin, mit Himbeeren, Sauerrahmeis und Basilikum-Öl

Roadmap zum Sieg, das waren die Gerichte der einzelnen Shows:
– Kalbbries, Erbsen-Lado-Ravioli Sherry Sud und knuspriger Belota Schinken
– 3erlei vom Huhn (Backhendl mit Avocado-Mango Salat und Sauerrahm Dip, Geschmortes Huhn mit Gelbe Linsen und Curry, Hähnchenbrust gebraten, Blumenkohl, Kapern, Rosinen)
– Meeresfrüchte Salat (Garnelen, Jakobsmuscheln, Fenchel, Safran Vinaigrette)
– Gefülltes Kalbsfilet mit Kalbsbries, Kräutertopfen, Holunderbuttermilch
– Pochierter Drachenkopf, Artischocken-Spinat-Fetakäse Gemüse, gegrillter Tomatensalat und Gewürzjoghurt

Zu Franz-Josef Unterlechner:
Seit November 2018 bereichert der Spitzenkoch das Tegernseer Tal: Franz-Josef Unterlechner ist neuer Küchendirektor im Hotel Bachmair Weissach. Dort übernimmt der 33-Jährige die Verantwortung für das gesamte gastronomische Angebot – vom traditionsreichen Gasthof zur Weissach, der japanischen MIZU Sushi-Bar, der gemütlichen Kreuther Fondue Stube, dem Berghotel Altes Wallberghaus, dem Thai Stüberl (Hotel Bussi Baby) bis hin zum Bankettbereich der größten Veranstaltungslocation im Voralpenland – der Bachmair Weissach Arena. Franz-Josef Unterlechner wechselt nach insgesamt acht Jahren im Hotel Königshof in das Luxushotel am Tegernsee. Erklärtes Ziel für Unterlechner ist es, „fundamental ehrlich“ zu kochen und den Gästen so Glücksmomente zu bescheren. „Ich möchte zeigen, wie kulinarischer Feinsinn schmeckt.“

Franz-Josef Unterlechner kommt aus der Sterne-Gastronomie und kocht seit 15 Jahren auf höchstem Gourmet-Niveau.
Gelernt hat der junge Koch im Lenbach bei Ali Güngörmü, bekannt aus der TV-Sendung Küchenschlacht. Anschließend standen für Unterlechner prägende Stationen im Königshof an der Seite von Martin Fauster und anschließend bei Christian Jürgens am Tegernsee auf dem Programm. Dort erkochte Unterlechner dessen dritten Michelin-Stern mit. „Als relativ junger Koch bin ich glücklich über die Chance, mein ganzes Können, Wissen und meine Erfahrung im Hotel Bachmair Weissach einbringen zu können. Die Gäste werden das garantiert schmecken“, lacht Unterlechner.

Den neuen Küchendirektor treiben „klare Linien mit Feinsinn“, die er im Hotel Bachmair Weissach überall wiederfindet. „Wer regional kocht, der kann auch saisonal und somit Vielfalt. Ich behaupte aus allem etwas machen zu können.“: Beispiele für seine Küche sind pochierte Hechtnockerln mit Erbsen und Morcheln.

Honorarfreie Bilder stellen wir unter http://bit.ly/FJU_Food zum Download bereit. Für die (Themen-)Recherche, Interview- und Fototermine laden wir nach individueller Absprache gerne in unser Haus ein.

Peter Sechehaye Public Relations
Gabriel Kolar
Stollbergstr. 11
80539 München
Tel: 089 – 27272620
Fax: 089 – 27272621
gabriel.kolar@sechehaye.com
www.sechehaye.com

Das Design Hotel Bachmair Weissach in Rottach-Egern am Tegernsee präsentiert sich als Ort, an dem Tradition und Glamour raffiniert miteinander interagieren: die 146 Gästezimmer des Hauses bestechen durch dezenten Luxus und moderner Eleganz, gepaart mit bayerischer Herzenswärme. Den Charme des Hauses machen seine schlichte Eleganz und bayerische Tradition aus, die sich zu einem lässigen Ambiente verbinden – nicht nur in den Zimmern, sondern auch in der Lobby, der Tagesbar, in den Eventräumen und im Frühstückspavillon. Mit seinen großzügigen Bars und Lounges, Gastronomie- und Tagungsangeboten sowie Spa und Sportangeboten vermittelt das Hotel Bachmair Weissach die entspannte Atmosphäre eines Countryclubs.

www.bachmair-weissach.com

Firmenkontakt
Bachmair Weissach Spa & Resort
Katja Mankel
Wiesseer Straße 1
83700 Weißach (Rottach-Egern)
(0) 8022 – 278 – 525
Katja.Mankel@bachmair-weissach.com
http://www.bachmair-weissach.com/

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Gabriel Kolar
Stollbergstr 11
80539 München
01707609597
gabriel.kolar@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tegernseer-kuechendirektor-triumphiert-in-sat-1-koch-show/

Die neue Jamie Oliver Kupfer-Kochserie von Tefal

Wertiger Blickfang in der Küche für Kochergebnisse auf Profi-Niveau

Die neue Jamie Oliver Kupfer-Kochserie von Tefal

Jamie Oliver Kupfer-Kochserie von Tefal (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Wer nicht nur gerne kocht, sondern auch höchsten Wert auf erstklassige Ausstattung in der Küche legt, liegt mit der neuen Jamie Oliver Kupfer-Kochserie von Tefal genau richtig. Die Serie wurde in Zusammenarbeit mit dem britischen Starkoch entwickelt, einem der bekanntesten Fernsehköche der Welt. Jamie Olivers Kochbücher sind weltweite Bestseller und er steht für eine unkomplizierte Küche mit perfekten Ergebnissen. Kommen die jahrelange Erfahrung des Pfannenherstellers Tefal und die Expertise des Starkochs zusammen, entstehen daraus echte Must-Haves für die anspruchsvolle Küche – wie die neue Jamie Oliver Kupfer-Serie, bestehend aus Pfanne, Topf und Stielkasserolle. Die Serie überzeugt durch eine äußerst effiziente Wärmeverteilung, die professionelles Kochen ganz einfach macht. Grund dafür ist das einzigartige Mehrschichtmaterial aus Edelstahl, Aluminium und Kupfer. Durch diese Kombination wird die Wärme extrem schnell und gleichmäßig nicht nur über den Boden der Produkte, sondern bis zum Rand verteilt. Der Mantel aus Kupfer macht die Töpfe und Pfannen der Jamie Oliver-Serie auch optisch zu einem Highlight, mit dem Hobbyköche ihre Liebe für richtig gutes Essen zeigen können.

Super-Material-Trio: Effizientes und elegantes Kochen, Braten und Servieren
Die drei Produkte der Jamie Oliver Kupfer-Serie bestehen durchgehend aus drei Materialschichten: Edelstahl, Aluminium und Kupfer. Jede einzelne Schicht liefert einen ganz bestimmten Vorteil. Der Edelstahl macht die Produkte besonders robust und rostfrei, durch das Aluminium entsteht eine effiziente Wärmeverteilung – die durch den Kupfer-Mantel noch verstärkt wird, da Kupfer ein besonders guter Wärmeleiter ist. Gourmets mit einer Vorliebe für köstliche Saucen aufgepasst: Bei allen Produkten sind die drei verschiedenen Schichten nicht nur im Boden, sondern bis zum Rand eingearbeitet. So werden die Pfanne, der Topf und die Stielkasserolle außerordentlich schnell und gleichmäßig heiß. Die Gerichte werden nicht nur über den Boden sondern auch die Seitenwände erwärmt. Insbesondere bei anspruchsvollen Saucen garantiert das homogene Ergebnisse wie beim Profi. Die Kupfer-Außenschicht sorgt außerdem für eine elegante Optik, die beim Servieren einfach Spaß macht, denn bekanntlich isst auch das Auge mit.

Wegweisende Innovationen, clevere Funktionen, außergewöhnliches Design. Was mit der Antihaftbeschichtung einer Pfanne begann, führte zu revolutionären Produkten für Alltag und Küche, die jeden Tag ein bisschen entspannter gestalten. Konsequent an die Bedürfnisse seiner Kunden angepasst, überzeugt Tefal immer wieder durch neuartige Lösungen im Haushalt.

Firmenkontakt
Tefal / becker doering communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
https://www.tefal.de

Pressekontakt
becker döring communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-neue-jamie-oliver-kupfer-kochserie-von-tefal/

Neu: Master Perfect Gourmet von Krups

Die Küchenmaschine mit Fingerspitzengefühl für alle Dessertliebhaber

Neu: Master Perfect Gourmet von Krups

Küchenmaschine Master Perfect Gourmet von Krups (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Wer wird nicht schwach bei luftig aufgeschlagener Mousse-au-Chocolat oder einem besonders lockeren Biskuitteig? Passionierte Koch- und Backkünstler wie Starkoch und Markenbotschafter Steffen Henssler wissen, dass es kleine Handgriffe sind, die für ein perfektes Ergebnis den Unterschied machen. Deshalb hat Krups die neue Küchenmaschine Master Perfect Gourmet mit elegantem Design entwickelt, die jede Zubereitung bis ins Detail perfektioniert. Teig kneten, Eischnee schlagen, Schokolade raspeln, lockere Mousse zubereiten und sogar vorsichtig Zutaten unterheben – die Master Perfect Gourmet erledigt all diese Aufgaben mit Leichtigkeit und auf den Punkt genau. Dafür sorgt das umfangreiche Zubehör mit durchdachten Aufsätzen.

Flex-Bowl aus Silikon für schnelles und flexibles Arbeiten in zwei Schüsseln
Brandneu ist die praktische Flex-Bowl – eine Schüssel aus Silikon, die langem Suchen nach zusätzlichen Schüsseln und Abspülen zwischendurch ein Ende bereitet. Der rote Allrounder kann direkt in die 4,6 Liter umfassende Edelstahlschüssel eingesetzt werden. Ist ein Teig in der Flex-Bowl fertig angerührt, nimmt man sie aus der Edelstahlschüssel heraus und kann sofort in dieser weiterarbeiten. Die Silikonschüssel ist hitzestabil und kann zum Schmelzen von Kuvertüre oder Butter in die Mikrowelle gestellt werden. Dafür sorgt der größenverstellbare Boden der Schüssel: Durch das flexible Material verwandelt sie sich in eine flache Schüssel mit ebenem Boden, die perfekt in die Mikrowelle passt oder eine größere Schüssel, wenn weitere Zutaten dazukommen – ganz nach Bedarf.

Delica“Tool für Zubereitungen, die Fingerspitzengefühl erfordern
Mit dem neuen Delica“Tool ermöglicht es Krups, das Unterheben von Eischnee oder Früchten der Küchenmaschine zu überlassen – ein Arbeitsschritt, der sonst von Hand ausgeführt werden muss. Auch bei luftig-lockerer Schokoladenmousse erzielt der mit Silikon ummantelte Aufsatz ein perfektes Ergebnis.

Umfangreiches Zubehör, das keine Wünsche offen lässt
Mit 1.100 Watt und dem robusten Knethaken werden selbst schwerere Hefeteige für Brioches oder Pizza mühelos geknetet. Der Rührhaken für Kuchen, Cupcakes oder Muffins sowie der Schneebesen für luftige Teige oder schaumigen Eischnee runden das Teigzubereitungs-Set der Master Perfect Gourmet ab. Die Besonderheit des Schneebesens: die FlexWhisk-Technologie sorgt für extraschnelle Ergebnisse innerhalb von nur 60 Sekunden und ist damit bis zu dreimal schneller als vergleichbare Modelle. Durch die Kunststoffbeschichtung kann der Schneebesen ohne Verkratzen den Grund der Edelstahl-Schüssel erreichen und sogar ein einziges Eiweiß zu Schnee schlagen. Wer sagt außerdem, dass eine Küchenmaschine nur für Süßes geeignet ist? Die Master Perfect Gourmet kann viel mehr: Sie ist zusätzlich mit einem Fleischwolf und vier Reiben aus Edelstahl ausgestattet, die beim Reiben von Gemüse, Käse oder Reibekuchen zum Einsatz kommen.

Seit über 150 Jahren steht die Marke Krups für Produkte von höchstem technischen Anspruch und kompromissloser Qualität. Sie vermittelt Professionalität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Technologiekompetenz und Präzision. Die Traditionsmarke Krups gilt heute international als Inbegriff für deutsche Ingenieurskunst, Erfindergeist und Liebe zum Detail.

Firmenkontakt
Krups / becker döring communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
l.febbo@beckerdoering.com
http://www.krups.de

Pressekontakt
becker döring communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
l.febbo@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-master-perfect-gourmet-von-krups/

Neue Heißluftfritteuse Ultimate Fry von Tefal

Ganz großes Gaumenkino, ohne zusätzliches Öl

Neue Heißluftfritteuse Ultimate Fry von Tefal

Steffen Henssler zeigt die Tefal Heißluftfritteuse Ultimate Fry (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Diese Leckerbissen machen garantiert glücklich: Knusprige Pommes frites, Hähnchen-Nuggets, Fischstäbchen oder frittierte Gemüse-Sticks. Wer dabei gleich an sündhaft fettige Speisen denkt, kennt noch nicht die Tefal Ultimate Fry. Die Heißluftfritteuse sorgt mit einer 360°-Luftzirkulation – der AirBoost-Technologie – dafür, dass knusprige Snacks besonders fettarm zubereitet werden, bei vollem Geschmack. Für alle, die köstliche Gerichte gerne teilen, ist die Ultimate Fry von Tefal ebenfalls perfekt: Mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1,2 Kilogramm hat sogar ein ganzes Hähnchen Platz in der Heißluftfritteuse.

Überraschend großes Fassungsvermögen in einem kompakten Design
Schnelle und leckere Gerichte für die ganze Familie oder Freunde zubereiten: Mit der Ultimate Fry von Tefal geht das ganz unkompliziert. Dank der großen Kapazität lassen sich fettarme und köstliche Speisen für sechs Personen zubereiten. Dabei nimmt Ultimate Fry auf der Arbeitsplatte kaum Platz ein, dafür sorgt das kompakte und durchdachte Design: Der Garkorb lässt sich direkt in die Garschüssel einsetzen und ist so optimal für die knusprige Zubereitung von Pommes frites oder Hähnchen Nuggets. Nimmt man den Garkorb heraus, bietet die Garschüssel Platz für 1,2 Kilogramm und damit sogar für ein ganzes Hähnchen, einen Kartoffelauflauf oder köstliche Brownies als Dessert. Der Griff kann vom Garkorb ganz einfach an die Garschüssel angeklickt werden.

Acht Programme direkt auf dem Display – für vielseitigen Genuss
Nicht immer kann man alle Mahlzeiten genau planen: Manchmal muss es einfach schnell gehen. Es kommen kurzfristig Freunde zum Essen vorbei oder die beste Freundin braucht einen Seelentröster in Form von Comfort Food. Mit Ultimate Fry steht spontanem Genuss in all seiner Vielfalt nichts im Wege, denn über das besonders große Digital-Display können acht automatische Einstellungen für die Zubereitung von Pommes frites, frittierten Snacks, Hähnchen, Kotelett, Fisch, Gemüse, Kuchen oder Dessert und Tiefkühlkost direkt ausgewählt werden. Anders als bei einem Ofen kann die Zubereitung ganz ohne Vorheizen sofort beginnen. Dank der Airboost-Heißlufttechnologie wirbelt ein Ventilator oberhalb des Heizelements heiße Luft mit hoher Geschwindigkeit durch den Garraum zum Boden des Geräts und zirkuliert von dort wieder nach oben. So werden die Zutaten rundherum gleichmäßig gegart. Hähnchen wird innen perfekt zart und außen knusprig. Auch manuell lässt sich die Gartemperatur präzise zwischen 70 und 200 Grad Celsius einstellen. Die Warmhaltefunktion garantiert, dass die Zubereitungen bis zum Servieren auf optimaler Temperatur gehalten werden. Für noch mehr Rezeptideen liegt der Ultimate Fry ein Rezeptheft mit 30 gesunden Gerichten bei, das auch online verfügbar sein wird. Da sowohl der Garkorb als auch die Garschüssel spülmaschinenfest sind, ist auch die Reinigung der Ultimate Fry von Tefal kinderleicht und blitzschnell erledigt.

Wegweisende Innovationen, clevere Funktionen, außergewöhnliches Design. Was mit der Antihaftbeschichtung einer Pfanne begann, führte zu revolutionären Produkten für Alltag und Küche, die jeden Tag ein bisschen entspannter gestalten. Konsequent an die Bedürfnisse seiner Kunden angepasst, überzeugt Tefal immer wieder durch neuartige Lösungen im Haushalt.

Firmenkontakt
Tefal / becker doering communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
https://www.tefal.de

Pressekontakt
becker döring communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-heissluftfritteuse-ultimate-fry-von-tefal/

Neue Aluguss-Topf-Serie mit Deckel Trattoria von Tefal

Schmoren auf die leichte Art

Neue Aluguss-Topf-Serie mit Deckel Trattoria von Tefal

Aluguss-Topf-Serie mit Deckel Trattoria von Tefal (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Wer sonntags oder an den Feiertagen Gäste erwartet und viel zu tun hat, freut sich über jede Unterstützung in der Küche. Die neue TRATTORIA Aluguss-Topf-Serie inklusive Deckel von Tefal ist ein verlässlicher Helfer für diese Anlässe. Gefertigt aus Aluguss, verfügt TRATTORIA über eine besonders gleichmäßige Wärmeverteilung und ist daher optimal für Schmorgerichte geeignet. Beim Schmoren zeigt sich robustes Fleisch wie Wild, Rind oder Gans von seiner zartesten Seite und auch vegetarische Gerichte werden durch das gemächliche Garen einzigartig aromatisch. Weil das Produkt auch induktionsgeeignet ist, kann TRATTORIA auf jeder Herdart verwendet werden – dann ganz einfach bei bis zu 250 Grad Celsius in den Backofen geschoben werden und von dort auf den Tisch wandern. Das Material und der extra dicke Boden sorgen für eine effiziente Wärmespeicherung: So werden die Gerichte nach dem Servieren noch lange warmgehalten. TRATTORIA hat im Vergleich zu gusseisernen Töpfen ein deutlich geringeres Gewicht. Das Servieren von Gerichten fällt daher besonders leicht – selbst wenn der Inhalt ein bisschen üppiger ausfällt.

Integriertes Kondensationssystem und Titanium-Extra-Antihaftbeschichtung
TRATTORIA von Tefal ist optimal für schonendes Garen im Ofen oder für Schmorgerichte auf dem Herd geeignet: Gerichte, die ruhig etwas länger dauern können und die gemeinsam mit Familie und Freunden umso besser schmecken. Dank der guten Wärmespeicherung des Alugusses werden die Zutaten zart, aromatisch und besonders saftig. Die Noppen auf der Unterseite des Deckels wirken als Kondensationssystem: Beim Kochvorgang entstehendes Kondenswasser verteilt sich dadurch gleichmäßig, sodass das Gericht im eigenen Saft schmoren kann und das Kochfeld nicht nass wird, wenn der Deckel abgehoben wird. Innen und außen verfügen der Aluguss-Topf und der Deckel über die widerstandsfähige Titanium-Extra-Antihaftbeschichtung von Tefal. Das sorgt dafür, dass Fleisch, Gemüse und andere Zutaten in TRATTORIA nicht anhaften können, selbst wenn wenig oder gar kein Öl zugegeben wird. Zudem macht die hochwertige Antihaft-Beschichtung die Produkte besonders robust und leicht in der Reinigung.

Wegweisende Innovationen, clevere Funktionen, außergewöhnliches Design. Was mit der Antihaftbeschichtung einer Pfanne begann, führte zu revolutionären Produkten für Alltag und Küche, die jeden Tag ein bisschen entspannter gestalten. Konsequent an die Bedürfnisse seiner Kunden angepasst, überzeugt Tefal immer wieder durch neuartige Lösungen im Haushalt.

Firmenkontakt
Tefal / becker doering communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
https://www.tefal.de

Pressekontakt
becker döring communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-aluguss-topf-serie-mit-deckel-trattoria-von-tefal/

NEU: Tefal Smokeless Indoor Grill

Gesundes Grillen an 365 Tagen im Jahr – ganz ohne dicke Luft

NEU: Tefal Smokeless Indoor Grill

Tefal Smokeless Indoor Grill (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Hardcore-Griller grillen auch im Winter draußen. Allerdings muss man dafür extrem abgehärtet sein und über einen Balkon oder Garten verfügen. Wer es lieber gemütlich mag und trotzdem nicht auf ein ordentliches Steak, Würstchen oder Grill-Gemüse verzichten möchte, benötigt einen Indoor Elektrogrill. Mit diesem kann bequem in den eigenen vier Wänden gegrillt werden, ohne dass sich unangenehmer Grillgeruch ausbreitet, der sich in Kleidung und Haaren festsetzt. Der neue Smokeless Indoor Grill von Tefal verhindert durch die innovative Anordnung von Grillrost und Heizstäben, dass das Fett wie sonst üblich direkt auf die Grillfläche tropft. Lücken zwischen den Heizstäben sorgen dafür, dass es sich stattdessen in einer integrierten Auffangschale sammelt. Durch diesen Vorgang verbrennt weniger Fett, wodurch deutlich weniger Rauch und Grillgeruch entsteht. Mit dem Smokeless Indoor Grill von Tefal kann also problemlos in der Wohnung gegrillt werden – und das völlig wetterunabhängig an 365 Tagen im Jahr.

Volle Power bei kompaktem Design
Mit 2000 Watt Leistung und zwei voneinander unabhängigen Heizzonen mit einer Temperatur von bis zu 230 Grad gelingen Fleisch, Fisch und Gemüse schnell und unkompliziert. Einfach das Grillgut auf die beiden Heizzonen verteilen und je nach Zubereitungsart die Temperatur individuell über zwei verschiedene Regler einstellen. So können unterschiedliche Lebensmittel gleichzeitig und optimal gegrillt werden. Da die einzelnen Platten und die Auffangschale abnehmbar sowie spülmaschinengeeignet sind, gelingt auch die Reinigung ohne großen Aufwand. Anschließend lässt sich das Gerät dank seines kompakten Designs ganz einfach verstauen.

Wegweisende Innovationen, clevere Funktionen, außergewöhnliches Design. Was mit der Antihaftbeschichtung einer Pfanne begann, führte zu revolutionären Produkten für Alltag und Küche, die jeden Tag ein bisschen entspannter gestalten. Konsequent an die Bedürfnisse seiner Kunden angepasst, überzeugt Tefal immer wieder durch neuartige Lösungen im Haushalt.

Firmenkontakt
Tefal / becker doering communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
https://www.tefal.de

Pressekontakt
becker döring communication
Laura Febbo
Löwenstr. 4
63067 Offenbach
+49 69 4305214-19
+49 69 4305214-29
l.febbo@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-tefal-smokeless-indoor-grill/

Jung und modern: Tefals neuer Schnell-kochtopf

Jung und modern: Tefals neuer Schnell-kochtopf

Nährstoff- und vitaminschonend, geschmackserhaltend, schnell: Nicht umsonst ist das Kochen mit einem Schnellkochtopf die erste Wahl, wenn es um zeitgemäße, gesunde Küche geht. Mit dem neuen Clipso Minut“Perfect schickt sich Cookware-Experte Tefal nun an, dieser Produktkategorie wieder zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen.

Perfektes Kochen leicht gemacht
Das erste Modell aus der neuen Clipso Schnellkochtopf-Serie punktet nicht nur mit den Vorteilen, die das Garen unter Hochdruck mit sich bringt, der Topf lässt sich auch besonders leicht bedienen: Das einzigartige Verschluss-System ermöglicht es, ihn ganz einfach mit nur einer Hand zu öffnen und zu schließen. So hat der Schnell-kochtopf das Zeug dazu, schnell zum unverzichtbaren Bestandteil jeder Küche zu werden – für den täglichen Gebrauch und für eine Vielzahl von Gerichten.

Unschlagbarer Vorteil: Das Garen im Schnellkochtopf spart deutlich Zeit, die Spei-sen sind bis zu zweimal schneller fertig als im normalen Kochtopf. Im Clipso Mi-nut“Perfect gelingen Fleisch, Fisch, Gemüse und stärkehaltige Speisen im Handum-drehen, ein Schweinefilet ist zum Beispiel in weniger als 15 Minuten servierfertig. Da zum Kochen von Gemüse beispielsweise nur eine minimale Menge Wasser benötigt wird, bleiben Mineralstoffe und der größte Teil der Vitamine erhalten. Dieser Effekt verstärkt sich, wenn der Dampfgareinsatz verwendet wird. Dann garen die Lebens-mittel im Gegensatz zum konventionellen Kochtopf über Dampf, die Nährstoffe ge-hen nicht im Kochwasser verloren. Aber auch das Anbraten und Schmoren ver-schiedener Speisen ist problemlos möglich. Willkommene Nebeneffekte des schnellen Garens: Das zubereitete Essen ist nicht nur gesünder und geschmacklich intensiver, durch das Schnellkochen bleibt auch deutlich mehr wertvolle Zeit für die Familie bzw. für sich selbst. Und: Der Energie-verbrauch sinkt. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Smart Timer für den perfekten Garpunkt
Für ein weiteres Plus in puncto Zeitersparnis sorgt auch der am Griff integrierte Smart Timer, der mit einem Temperatursensor verbunden ist: Per visuellem und akustischem Signal informiert der Timer den Nutzer über das Erreichen der idealen Gartemperatur und den Start des Countdowns für den Garvorgang sowie über des-sen Abschluss. Lästiges „Danebenstehen“ entfällt.

Sichere Bedienung
Effektive Sicherheitsvorrichtungen machen den neuen Clipso Minut“Perfect beson-ders sicher im Gebrauch; sein Fünf-Stufen-Sicherheitssystem schützt ihn zuverläs-sig vor Überdruck. So lässt sich der Deckel nicht öffnen, wenn der Topf unter Druck steht. Über ein Ventil ist der kontrollierte Dampfauslass möglich, zudem reagiert der Dichtungsring auf zu viel Druck und lässt diesen automatisch aus dem Topf entwei-chen.

Bewährte Tefal-Qualität
Der neue Clipso Minut“Perfect ist aus Edelstahl und fasst sechs Liter. Sein starker, langlebiger Induktions-Kapselboden macht ihn für alle Herdarten geeignet und sorgt für gleichbleibende Hitzeverteilung und eine optimale Planstabilität. Außer dem Dichtungsring, dem Timer und dem Dampfventil sind alle Teile spülmaschinenge-eignet. Der Clipso Minut“Perfect wird komplett in Frankreich hergestellt.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:
Clipso Minut“Perfect Schnellkochtopf, mit Garkorb und Timer: 229,99 Euro

(erhältlich ab Mitte April 2017)

Wegweisende Innovationen, clevere Funktionen, außergewöhnliches Design: Seit 60 Jahren begeistern die hochwertigen Haushalts- und Elektrokleingeräte von Tefal die Menschen. Viele unserer Produkte waren geradezu revolutionär, haben völlig neue Maßstäbe gesetzt und wurden vielfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Tefal (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Gregor Petri
Theodor-Stern Kai 1
60596 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 / 85 04 – 0
+49 (0) 69 / 85 04 – 5 30
tefal@beckerdoering.com
http://www.tefal.de

Pressekontakt
becker döring communication
Gregor Petri
Kaiserstraße 9
63065 Offenbach am Main
+49-(0)69-4305214-15
+49-(0)69-4305214-29
g.petri@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jung-und-modern-tefals-neuer-schnell-kochtopf/

Die Grillgewürze von MOGUNTIA – der Geheimtipp unter Profigrillern

PROFIWÜRZUNGEN FÜR KÜCHE UND GRILL

Die Grillgewürze von MOGUNTIA - der Geheimtipp unter Profigrillern

Die MOGUNTIA – WERKE Gewürzindustrie GmbH sind einer der Top Gewürzlieferanten für Fleisch, Wurst und Gastroconvenience und haben in der Branche einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Was aber nur wenige wissen, MOGUNTIA gilt auch als Geheimtipp in der Grillszene.
Das Grill und Braten Gewürzsalz und der Knoblauchpfeffer z.B. gelten als Benchmark unter den Grillgewürzherstellern und als „must have“ beim BBQ.
Aber warum findet man die MOGUNTIA Produkte nicht im Supermarkt?
Dies erklärt sich durch die Firmenphilosophie von MOGUNTIA. Das Unternehmen, welches 8000 Metzger in Deutschland und Österreich zu seinen Kunden zählt, vertreibt die Gewürze nahezu ausschließlich über das Fleischer Fachgeschäft. Dort ist die Wahrscheinlichkeit, die Gewürzstreuer mit dem grünen Deckel direkt anzutreffen, am größten. Im Internet findet man diese bei diversen Wiederverkäufern, wo sie teilweise zu hohen Preisen gehandelt werden. Einzig bei der Firma www.suppenhandel.de, sowie bei renommierten Grillfachgeschäften wie www.peter-suesse.de kann man die Streuer zum regulären Preis erwerben .
Bei den MOGUNTIA – WERKEN ( www.moguntia.com) selbst sind die Gewürze für Endverbraucher wenn überhaupt, nur im Großgebinde zu erwerben.
Was zeichnet die Würzungen aus? MOGUNTIA ist auf die Entwicklung von Geschmacksprofilen, insbesondere im Fleischbereich spezialisiert. Neben einer hohen Rohgewürzselektion spielt auch die Vermahlung eine große Rolle. So werden die meisten Gewürze nach dem von MOGUNTIA entwickelten „friosafe“ Verfahren vermahlen. Das heißt, die Gewürze werden vor dem Vermahlen tiefgefroren. Dadurch kann sich das Aroma durch die Reibungswärme nicht verflüchtigen. Natürlich kommen alle Würzungen aus dem Profibereich und entsprechen den hohen Anforderungen des Metzgers und der Küche.
Die Würzungen können teils schon auf eine lange Tradition zurückblicken. Das Unternehmen selbst wurde 1903 von Friedrich Buchholz in Mainz (Moguntiacum) gegründet und befindet sich nun in 4. Generation der Familie Buchholz. Die Gewürze werden weltweit verkauft.
Das Sortiment im Gewürzstreuer von MOGUNTIA umfasst 16 Sorten, davon neun Grillwürzungen, drei Universalwürzungen, eine Schweinebraten-, eine Fisch- und eine Salatwürzung, sowie 1 Pommes- und Bratkartoffelgewürzsalz.
So sind MOGUNTIA Würzungen ein echter Geheimtipp für alle, die noch gerne mit Kreativität und Leidenschaft selbst würzen und beim Grillen und Kochen Wert auf einen individuellen Geschmack legen. Preislich sind sie im unteren bis mittleren Segment angesiedelt und bieten eine hohe Qualität und ausgereiften Geschmack fürs Geld.

MOGUNTIA FOOD GROUP AG
Flavoursome solutions since 1903

Kontakt
MOGUNTIA-WERKE Gewürzindustrie GmbH
Hubert Stumpf
Nikolaus-Kopernikus-Strasse 1
55129 Mainz
06131583635
hubert.stumpf@moguntia.de
http://www.moguntia.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-grillgewuerze-von-moguntia-der-geheimtipp-unter-profigrillern/

Carlos André Cooking for Friends in Portopiccolo

Man kann sich wohin träumen mit einer Cigarre

Carlos André Cooking for Friends in Portopiccolo

(Bildquelle: Schneiderpress/Carlos Andre)

„Die Orte, wo ich Cigarren genieße, haben immer mit der Sonne zu tun. Wenn die Sonne untergeht und wenn sie ein bisschen Strahlen mitliefert übers Meer, dann gibt man sich diesem wunderbaren Ritual hin, eine Cigarre anzuzünden bis sie brennt. Dann macht man den ersten Zug, schaut dem Rauch hinterher, es riecht plötzlich nach Cognac oder nach Rum, und dann wünscht man sich, man wär“ dort oder dort…Man kann sich nämlich wohin träumen mit einer Cigarre.“ Alexander Wussow braucht nicht weiter träumen, er ist schon am Ziel seiner Träume angekommen. Mit Freunden und seiner zukünftigen Frau Andrea Mostler verbringt er genussreiche Tage beim „Carlos André Cooking for Friends“ in Portopiccolo. Der Wiener Schauspieler und Maler traut sich und segelt mit 52 Jahren zum ersten Mal in den Ehehafen. Romantisch verloben sich die beiden vor den Toren von Triest an Bord einer historischen Segelyacht.

Die Kunst des Reisens lockt eine Truppe prominente Persönlichkeiten wie Herbert Knaup, Miroslav Nemec, Michael Brandner, Gerit Kling und Harold Faltermeyer mit ihren Partnern nach Portopiccolo. Der Komponist und Musiker hat ein gutes Argument für seine Reiselust: „Ich reise sehr gerne, denn im schönsten Zuhause wird“s ab und zu mal fad und drum muss man auch sehr viel reisen.“ Die Bucht von Sistiana am nördlichen Ende der Adria, mit einem atemberaubenden Blick auf den Golf von Triest, ist in vielfacher Hinsicht ein Geheimtipp. Für Kunst- und Kulturliebhaber liegen die Städte Triest und Venedig in unmittelbarer Nähe, kulinarische Herzen schlagen bei den einzigartigen Weingütern im Collio Friulano, wie der „Tenuta d’Angoris“ und der Herstellung von Asperum Balsamico und dem weltberühmten Nonino Grappa höher. Dazwischen ein Besuch in der Landwirtschaft Azienda Agricola Zoff und als Kontrastprogramm Harry’s Grill auf der berühmten Piazza Unità d’Italia. Chauffiert mit dem neuen 7sitzigen Land Rover Discovery, der fünften Generation des britischen Offroad-Multitalents.

Schauspieler Herbert Knaup ist mit seiner Frau Christiane angereist und genießt die wenigen Tage im Jahr, die seine Dreharbeiten zulassen: „Ich reise sehr gern, weil ich Erfahrung immer schon so betrachtet habe, dass man was von der Welt sieht. Ich nutze jede Gelegenheit auch die Umgebung zu erkunden. Portopiccolo gefällt mir recht gut, am Anfang dachte ich, was für ein künstlicher Ort, den man 20 Jahre lang in einen Steinbruch gebaut hat, aber dann habe ich die vielen Möglichkeiten entdeckt, die dieser Ort hat, der Hafen, das Essen, der Beachclub und den Spaß, es bekommt etwas Familiäres durch die Menschen, die sich als Gäste dort bewirten lassen. Es ist auf jeden Fall eine Reise wert.“

Mit dem Kultlabel „Cooking for Friends“, das seit vielen Jahren weltweit prominente Gäste, Land und Leute und vor allem die lokale Küche durch einen Kochkurs entdecken lässt, ist die Marke Carlos André eine Partnerschaft eingegangen, die zu ihr passt: Könner treffen auf Kenner und lassen sich gemeinsam auf das Abenteuer Genuss ein. Das Falisia Resort&Spa liegt im Zentrum von Portopiccolo, sein Küchenchef bestimmt das kulinarische Programm des gesamten Resorts. Der in Triest geborene Federico Sestan (37) schafft in seinem Kochkurs das Gleichgewicht zwischen multikultureller Esskultur des Grenzortes Triest und lokalen Produkten, die das Hauptelement von Portopiccolo darstellen: Die Kraft von Österreich und Ungarn trifft auf die Energie des Balkans und bildet einen Dialog mit dem Mittelmeer. Ravioli gefüllt mit Istrian Kartoffeln, Thymian und einer Scampi Buzara, eine edle Variante des Eintopfs, der von Fischern an Bord vor der Küste von Triest bis nach Dalmatien verzehrt wird, steht auf dem Programm. Drei Dessertvarianten rund um das Thema Tabak, darunter Schokoladen-Cigarre gefüllt mit gefrorenem Muskat Nonino Grappa Mousse bilden eine Hommage an die Eventreihe „Carlos André Cooking for Friends“.

Miroslav Nemec, der im benachbarten Kroatien geboren wurde, liebt es für seine Frau Katrin, die Familie und Freunde zu kochen. „Das ist eigentlich das Schönste, wenn man zusammensitzen kann, gemeinsam kocht oder ich für die anderen, ein gutes Glas Wein trinkt, eine Cigarre raucht und gute Gespräche führt, so mag ich es am liebsten.“ Harold Faltermeyer, der gerade ein bayerisches Kochbuch schreibt, kocht „narrisch gern“ für seine Freunde: „Ab 90 Personen aufwärts beginn ich ein wenig zu schwitzen“. Und als passionierter Cigarrenraucher seit seinem 19. Lebensjahr hat er ein Credo: „Kulinarische Vergnügen haben bei mir den Anfang in einem guten Glas Wein, einem guten Essen und hinterher einer guten Cigarre – das ist für mich so wichtig wie Salz und Pfeffer, wie Feuer und Wasser.“ Auch Michael Brandner bekocht nicht nur seine Frau Karin, sondern gerne seine Freunde. „Ich kann ein paar Stunden kochen, nur damit ich meine Gäste glücklich machen kann, das ist ein schönes Gefühl, eine Bereicherung meines Lebens. Wahrscheinlich war ich irgendwann mal in meinem früheren Leben Gastronom. Ich braue jetzt auch eine Tafelrunde, damit man auch jeden wirklich jeden am Tisch sehen kann.“

Sascha Wussow hat schon vor Jahren ein Buch über seine heimatliche österreichische Küche geschrieben und bewirtet seine Freunde auch gerne mitten in der Nacht: „Gutes Essen, gute Weine und eine Cigarre, sind ein Seelenfrieden, den man mit sich selber haben kann. Das sind Dinge, die man sich erlauben darf, die auch von oben gewünscht werden. Und wenn wir sie schmecken und in uns ausbreiten lassen, dann ist das einfach „the missing link“ zu vielem.“

Gerit Kling unterstützt als einzige Frau die Männerrunde im Kochkurs: „Ich koche sehr gerne für Freunde und das bedeutet mir insofern viel, weil ich mir dann auch richtig Mühe gebe, tolle Sachen einkaufe und mich einlese. Ich kaufe überall, wo es nur geht Kochbücher und versuche auch immer, neue Sachen zu kredenzen. Manchmal gehen die Sachen auch schief, wenn man was ganz Neues machen will. Aber in der Regel koche ich sehr gut und meine Freunde sind alle zufrieden.“ Ehemann Wolfram Becker ist begeisterter Wassersportler und Segler und genießt den gemeinsamen Turn entlang der Küste bis zum Schloss Miramare in vollen Zügen. Meer und ständiger Wind laden im Golf von Triest sowohl zu Törns an die italienische als auch an die nahe gelegene kroatische Küste ein. Im Zentrum Portopiccolos, das aus 460 luxuriösen Appartements, Villen und Terrassenhäusern besteht, liegt eine Marina mit insgesamt 121 Liegeplätzen für Boote und Yachten mit bis zu 30 Meter Länge.

Eines der vielen Highlights der dreitägigen Genussreise: an Bord einer historischen Segelyacht von 1946 dürfen die prominenten Gäste die „Carlos André Collector“s Cut No 1“ Monate vor ihrer Markteinführung exklusiv verkosten. Gerit Kling probiert begeistert und gerät ins Schwärmen: „Das ist Lebensart, das gibt einem ein Freiheitsgefühl, Cigarre rauchen hat sowas von großer weiter Welt, ich mag den Geruch und ich finde es toll, wenn so ein Flair dabei entsteht.“ Kollege Herbert Knaup stimmt ihr zu:“ Als gesellschaftliches Unternehmen ist Rauchen schon immer ein altes Prinzip gewesen, um sich zu verständigen. Eine gute Cigarre wie die Collector“s Cut No 1 raucht ja ziemlich lange und dass ist der Hochgenuss nach einem guten Essen und einem sehr guten Wein, dann am Schluss bei einem guten Gespräch diese Cigarre zu genießen.“

Die Leidenschaft zur Cigarre, die Freude am Genuss, den man anderen bereitet, schaffen die Atmosphäre, aus der Besonderes entsteht: die Carlos André. Benannt nach dem jüngsten Spross des deutschen Familienunternehmens Arnold André, das stolz auf eine 200 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann. 1817 machte sich der aus Hannover-Hainholz stammende Tabakfacharbeiter Johann Friedrich Christian André mit der Fabrikation von Rauchtabak in Osnabrück selbstständig. 1851 wurde eine Fabrikfiliale in Bünde errichtet. Mitte des 19. Jahrhunderts leitete Arnold André, ein Enkel des Firmengründers, die Familienunternehmung. Der Eintrag der Firma Arnold André in das Handelsregister Herford am 17.05.1867 war die Geburtsstunde des Unternehmens in seiner heute noch bestehenden Form. In den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelte sich Arnold André zum Marktführer in Deutschland. Die Marke Handelsgold begleitete die junge Republik in die Wirtschaftswunderjahre und zählt bis heute zu den beliebtesten Cigarren. In den 70er Jahren wurden die neuen Clubmaster Cigarillos zu einer führenden Marke nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. 2011 ein weiterer Meilenstein: die Gründung des Werkes Arnold André Dominicana in der Dominikanischen Republik. Die Geschichte von Arnold André begann mit einer Idee, die Geschichte von Carlos André mit einer Vision. Axel-Georg André, der in der siebten Generation an der Spitze des Unternehmens steht, lässt sie aus edlen, handsortierten Tabaken im eigenen Werk in der Dominikanischen Republik herstellen. Eine handmade Family Reserve Cigarre, die alle Erinnerungen und Tabakkenntnisse der Familie André Zug um Zug vereint. Eindrucksvoll demonstriert sie dem Genießer und Sammler hochwertiger Cigarren den Lebensstil des Unternehmers: Eleganz und Entrepreneurship, Leidenschaft und Pioniergeist, verbunden mit jugendlicher Sportlichkeit, puristisch und rasant, traditionell und modern: „Die Carlos André ist eine Referenz an das große Erbe unseres Hauses und an die Liebhaber großartiger Cigarren“.

Cigarrenunternehmen

Firmenkontakt
Arnold André GmbH & Co. KG
Petra Lindenschmidt
Moltkestraße 10-18
32257 Bünde
05223 – 163 155
petra.lindenschmidt@arnold-andre.de
http://www.arnold-andre.info

Pressekontakt
Wolffpromotion
Birgitt Wolff
Wasserburger Landstraße 16
85598 Baldham
0171 8188438
birgitt@wolffpromo.com
http://www.arnold-andre.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/carlos-andre-cooking-for-friends-in-portopiccolo/

Leitzachtaler Sommer

Aussuchen – Buchen – Dabei sein

Leitzachtaler Sommer

Am 6. Juni startet zum zweiten Mal das Veranstaltungsangebot des Leitzachtaler Sommers. Was letztes Jahr noch ein Pilotprojekt war, hat sich heuer zu einer dreimonatigen Veranstaltungsreihe entwickelt. In den Monaten Juni, Juli, August können Urlauber und Gäste aus dreißig verschiedenen Angeboten wählen. Das vom Arbeitskreis Kräuter-Kraft-Natur ausgearbeitete Programm spiegelt die typischen Merkmale des Leitzachtales wider. Viel Natur, Flüsse und Wasserfälle, Bäume und Holz, Wald und Wiesen und die dazugehörige traditionelle Küche und das Handwerk.
Nach dem letztjährigen zwei wöchigen Probelauf hat sich herausgestellt, dass eine große Nachfrage nach Veranstaltungen bei denen man aktiv mitmachen kann, bestand. Deshalb wird man im Veranstaltungsprogramm des Leitzachtaler Sommers für die kommenden drei Monate genau solche Angebote finden: Es wird wieder Kräuter gesammelt und geräuchert, gekocht, gebacken, gewandert, geschmiedet, Holz verarbeitet und Bogen geschossen. Aber auch gejodelt und den spannenden Geschichten und Märchen für Jung und Alt zugehört – und das bis zum 29. August.
Und wo ein Tal ist, sind auch Berge: Deshalb werden die Jodellieder auf einer Alm geschmettert, der Meditationsweg vom Birkensteinkircherl zum Wendelsteinkircherl in Form eines geführten Wanderseminars angeboten und man lernt die Urkräfte der Natur als spirituelles Werkzeug sehen und die Kraft und Schönheit der Natur für das eigene Leben und dem Wohlergehen nutzen.
Für Gäste, die es gerne handfest mögen, ist der Tag des Holzes, der Tanz mit der Sense oder ein Besuch bei einem Kunstschmied genau das Richtige. Für die Bodenständigen unter ihnen, kann der Besuch der Leitzachmühle interessant sein, noch dazu, wenn das Mehl mit dem vorher das Brot selber gebacken wurde, von dort stammt und dann auch noch die Butter, die aufs frische Brot kommt selbst hergestellt wird.
Es braucht jetzt nur noch der QR-Code eingescannt werden, der auf den Plakaten und Flyern steht oder unter www.kraeuter-kraft-natur.de der Menüpunkt „Leitzachtaler Sommer“ angeklickt werden. Dort stehen für jede einzelne Veranstaltung die nötigen Informationen. Egal, ob direkt über Internet gebucht wird oder über das Tourismusbüro in Fischbachau, die Veranstalter und der Arbeitskreis Kräuter-Kraft-Natur freuen sich auf regen Besuch.

Weitere Informationen:
Tourist-Information Fischbachau
Kirchplatz 10 – 83730 Fischbachau
+49 8028 876 – info@fischbachau.de
www.kraeuter-kraft-natur.de

Fischbachau: Leben, wo andere Urlaub machen. So könnte unser Motto lauten. Im weiten Tal der Leitzach leben wir hier in einem der schönsten Flecken Bayerns, verwurzelt in Tradition und Brauchtum.

Kontakt
Gemeinde Fischbachau
Brigitte Abels
Kirchstr. 10
83730 Fischbachau
01725477787
brigitte.abels@web.de
http://www.kraeuter-kraft-natur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leitzachtaler-sommer/

Rosenstein & Söhne Elektrischer Tajine-Tontopf mit Deckel

Gerichte aromaschonend garen und warmhalten

Rosenstein & Söhne Elektrischer Tajine-Tontopf mit Deckel

Rosenstein & Söhne Elektrischer Tajine-Tontopf mit Deckel, Ø 30 cm, 2 Liter, 300 Watt, www.pearl.de

Köstliche marokkanische Gerichte selbstgemacht: Der Tajine (gesprochen: Tadschiin) von
Rosenstein & Söhne ist ein traditionelles Kochgeschirr aus Ton. Er ist ideal für Schmorgerichte und
Eintöpfe aller Art – aus Gemüse, Fleisch, Couscous, Fisch u.v.m.

Gesunder Genuss durch schonendes Garen: Wie in einem Slow Cooker gart man die Gerichte
langsam und mit wenig Fett und Wasser im eigenen Saft. So bleiben Vitamine und der volle
Geschmack erhalten. Durch den spitz zulaufenden Deckel können Hitze und Aroma optimal
zirkulieren. Der Ton sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Ideal als zusätzliche Kochgelegenheit: Dank elektrischer Garplatte mit Thermostat und
Kontrollleuchte lassen sich die Gerichte sogar direkt am Tisch zubereiten. Danach hält man so
auch die Speisen warm.

Geselliges Party- oder Mottokochen: Marokko auf kulinarische Art entdecken, bewährte Tajine-
Rezepte nachkommen oder mit Zutaten und Gewürzen experimentieren. So wird Kochen zum
Erlebnis!

– Elektrischer Tajine-Tontopf mit Deckel, Ø 30 cm
– Zur Zubereitung marokkanischer Eintopfspezialitäten
– Ideal zum schonenden Schmoren, Dünsten und Kochen
– Schmortopf aus Terrakotta, glasiert
– Elektrische Gar- und Warmhalte-Platte mit Thermostat und Temperatur-Kontrollleuchte
– Platte auch zum Warmhalten anderer Töpfe und Pfannen geeignet
– Deckel mit hitzegeschütztem Griff
– Fassungsvermögen: 2 Liter
– Für 3 – 4 Personen
– Leistung: 250 – 300 Watt Leistung
– Stromversorgung: 230 V, Euro-Stecker, Kabellänge: 80 cm
– Maße (Ø x H): 30 x 29 cm, Gewicht: 3.950 g
– Elektrischer Tajine-Tontopf inklusive Deckel, Garplatte und deutscher Anleitung

Preis: 36,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 89,90 EUR
Bestell-Nr. NX-8563-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX8563-3005.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rosenstein-soehne-elektrischer-tajine-tontopf-mit-deckel/

KINDER | KOCHEN von IN FORM ausgezeichnet

Verein darf Logo „Wir sind IN FORM“ bis Mitte 2020 nutzen – Verlängerung möglich

KINDER | KOCHEN von IN FORM ausgezeichnet

KINDER | KOCHEN ist von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, ausgezeichnet worden. Für sein Engagement hat der Verein die Auszeichnung „Wir sind IN FORM“ verliehen bekommen. Von der Initiative ausgezeichnet werden im Namen der Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft sowie für Gesundheit „Projekte und Maßnahmen, die sich in den Themenfeldern Ernährung und Bewegung besonders engagieren, und damit die Ziele von IN FORM in vorbildlicher Weise unterstützen“, wie es in einer Broschüre heißt. Damit hat KINDER | KOCHEN bis Mitte 2020 das Recht, das Logo „Wir sind IN FORM“ zu nutzen. Eine Verlängerung ist möglich.
„Wir fühlen uns sehr geehrt und in unserem Engagement bestärkt“, erklärt Detlef Untermann, Vorsitzender des Vereins. Die Auszeichnung gebühre in erster Linie den Kochpaten, die die Arbeit vor Ort leisteten.
KINDER | KOCHEN vermittelt – analog zum Verein der Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI), der in Berlin über 2.000 Lesepaten im Einsatz hat – Kochpaten an Grundschulen. Dort sollen dann an Projekttagen mit Kochkursen für die sechsten Klassen die Kinder für Tischkultur und einen respekt- wie verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln sowie eine ausgewogene Ernährung sensibilisiert werden.
Das vier- bis fünfstündige KINDER | KOCHEN gliedert sich in vier Themenkomplexe: Der perfekt gedeckte Tisch, Lebensmittelkunde, gemeinsames Kochen und gemeinsames Essen. Zunächst gibt es eine kurze Einführung über Tischsitten in der Vergangenheit und Gegenwart, anschließend wird gemeinsam ein Tisch formvollendet gedeckt. Dabei wird dann auch erläutert, wie man „richtig“ isst. Nach einem Überblick über die Grundnahrungsmittel und der Erläuterung ihrer Bedeutung geht es in einem computerbasierten Kühlschrankspiel darum, Lebensmittel richtig im Kühlschrank unterzubringen.
Bei dem gemeinsamen Kochen und Essen steht ein vegetarisches Drei-Gang-Menü auf dem Programm. So gab es schon mal als Vorspeise in Form eines Grußes aus der Küche (Amuse Gueule bzw. Bouche) Mango-Chili-Salat auf Mozzarella mit Basilikum. Der Hauptgang bestand aus Ratatouille mit Penne. Den krönenden Abschluss bildete eine Quarkspeise mit frischem Obst, Schokoladenraspeln und Keksbruch. Das Menü wird dann auch gemeinsam gegessen.
Interessenten, die sich im Rahmen von KINDER | KOCHEN engagieren wollen, steht Untermann gerne für weitere Informationen und Gespräche per Telefon (030.84312129) oder E-Mail (kontakt@kinder-kochen.org) zur Verfügung.
KINDER | KOCHEN wird unterstützt von METRO Cash & Carry Deutschland, der GASAG, dem Verlag Tre Torri, butterfly communications | und Opas Blog.

KINDER | KOCHEN vermittelt Kochpaten an Grundschulen. Dort sollen dann an Projekttagen mit Kochkursen für die sechsten Klassen die Kinder für Tischkultur und einen respekt- wie verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln sowie eine ausgewogene Ernährung sensibilisiert werden.

Kontakt
KINDER | KOCHEN
Detlef Untermann
c/o butterfly communications, Baseler Straße 95
12205 Berlin
030.84312129
030.84312128
kontakt@kinder-kochen.org
http://www.kinder-kochen.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kinder-kochen-von-in-form-ausgezeichnet/

Eigenproduktion An die Töpfe, fertig, lecker! ab 2. April 2017 um 9.55 Uhr im Disney Channel

SO LUSTIG GEHT LECKER!

Eigenproduktion An die Töpfe, fertig, lecker! ab 2. April 2017 um 9.55 Uhr im Disney Channel

(Mynewsdesk) Ab Sonntag, 2. April 2017, wird im Disney Channel gekocht, gebrutzelt, gerührt und gelacht. Denn mit der Eigenproduktion AN DIE TÖPFE, FERTIG, LECKER! startet die brandneue Comedy-Kochshow mit 13 Folgen als deutsche TV-Premiere im Disney Channel.

In jeder Folge stellen sich die Köche – Assistenzkoch Roland Schreglmann (bekannt aus VERRÜCKT NACH FIXI; VAMPIRSCHWESTERN 3) abwechselnd mit den Chefköchen Nils (12 Jahre) und Marwin (10 Jahre) – einer außergewöhnlichen Herausforderung: Sie wollen einen prominenten Gast von einem Lebensmittel überzeugen, das ihm überhaupt nicht mundet!

„Einfach mal ausprobieren, Kochen ist kein Hexenwerk!“ – Carina Bär, Ruderin

Gelingt es ihnen, dem Moderator Benedikt Weber Rosenkohl schmackhaft zu machen oder Ruderin Carina Bär (Goldmedaille Olympia 2016) für ein leckeres Gericht mit Paprika zu gewinnen?

13 prominente Gäste dürfen in 13 Sendungen die jeweiligen Kreationen kosten – darunter Profisportler wie Sprinter David Behre (Weltmeister und Medaillengewinner Paralympics 2016) und Kunstturner Marcel Nguyen (dreifacher Europameister in Barren und Mehrkampf) sowie Schauspielerin Lina Larissa Strahl oder Moderator Ralph Caspers. Via Promi-Telerobot wird die Aufgabe an die Köche im Studio übermittelt. Eine Transport-Drohne fliegt das Gericht schließlich zu den Promis.

„Ich bin selten zuhause und mein Kühlschrank ist meistens leer, aber es ist immer schön, wenn da mal bisschen Fleisch und Gemüse drin ist.“ – Wincent Weiss, Sänger

Erste Einblicke in die Show erhalten Sie mit dem Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=3wUeHU5_NX4&feature=youtu.be

Sendehinweis:
AN DIE TÖPFE, FERTIG, LECKER!
Ab 02. April 2017, jeden Sonntag um 9.55 Uhr als deutsche TV-Premiere im Disney Channel

• Benedikt Weber ist am 02. April zu Gast, seine Herausforderung lautet: Rosenkohl
• Am 09. April ist Lina Larissa Strahl zu Gast, ihre Herausforderung lautet: Kohlrabi

„Man sollte sich ein bisschen Zeit nehmen und es muss Spaß machen, dann schmeckt es auch.“ (Benedikt Weber, Moderator)

“Ich liebe Früchte und Obst – das könnte ich den ganzen Tag essen“ (Lina Larissa Strahl, Schauspielerin & Synchronsprecherin der „Vaiana“)

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LECKER! soll Kinder und Familien für das Thema Kochen begeistern und Inspiration für die Zubereitung ausgewogener Gerichte mit frischen Zutaten liefern. Die Show wird unterstützt von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). IN FORM und die DGE begleiten das Projekt von Beginn an und entwickelten zusammen mit Disney die Rezepte für die Show, die alle mit dem Logo „Empfohlen von IN FORM in Kooperation mit der DGE ausgezeichnet wurden.
www.disney-content.de
Programm-Informationen und druckfähiges Bildmaterial: www.disney-content.de
Mehr Infos auf der Website: www.DisneyChannel.de
YouTube: https://www.youtube.com/user/DisneyChannelGermany
Facebook: http://www.facebook.com/DisneyChannelDeutschland
Instagram: www.instagram.com/disneychannel

Bei Interesse an einer Verlosung von Kinder-Kochsets melden Sie sich gerne bei uns.
Pressematerial wie Bilder, Rezepte und Küchenhacks finden Sie unter edelmanftp.box.com.

Für Rückfragen & weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gf5v5x

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/film-tv/eigenproduktion-an-die-toepfe-fertig-lecker-ab-2-april-2017-um-9-55-uhr-im-disney-channel-36753

=== AN DIE TÖPFE, FERTIG, LECKER! mit Nils (12), Marwin (10) und Roland (28) (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/atqvby

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/an-die-toepfe-fertig-lecker-mit-nils-12-marwin-10-und-roland-28

=== Logo_AN DIE TÖPFE, FERTIG, LECKER! (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/wvy8e2

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/logo-an-die-toepfe-fertig-lecker-44909

=== Logo_Disney Mach Mit (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/6ns6z8

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/logo-disney-mach-mit

=== Logo_IN FORM (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/zt2khv

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/logo-in-form-24136

=== Rezept_Rosenkohl-Hähnchen-Lasagne (Dokument) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/6mh8xa

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/dokumente/rezept-rosenkohl-haehnchen-lasagne

Der Disney Channel ist seit Januar 2014 frei empfangbar. Der Sender konzentriert das Programmangebot tagsüber auf Kinder und Familien, am Abend stehen Erwachsene, vor allem Frauen im Fokus. Im Internet stehen den deutschen TV-Zuschauern unter www.DisneyChannel.de ein Live-Stream und Catch Up Service zur Verfügung, sowie eine kostenlose Disney Channel App für Smartphones und Tablets.

Firmenkontakt
The Walt Disney Company GSA
Cornelia Runkel
Kronstadter Str. 9-11
81677 München

cornelia.runkel@disney.com
http://www.themenportal.de/film-tv/eigenproduktion-an-die-toepfe-fertig-lecker-ab-2-april-2017-um-9-55-uhr-im-disney-channel-36753

Pressekontakt
The Walt Disney Company GSA
Cornelia Runkel
Kronstadter Str. 9-11
81677 München

cornelia.runkel@disney.com
http://shortpr.com/gf5v5x

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eigenproduktion-an-die-toepfe-fertig-lecker-ab-2-april-2017-um-9-55-uhr-im-disney-channel/

Kapuzinerkresse, Rosenquarzwasser und Zirm-Drops – Detox-Küche à la Südtiroler Hotel Tann****

Kapuzinerkresse, Rosenquarzwasser und Zirm-Drops - Detox-Küche à la Südtiroler Hotel Tann****

Kapuzinerkresse-Süppchen à la Detox-Küche des Südtiroler Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im März 2017 – Krokusse auf den Wiesen, klare Luftzüge und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres. Ja, es ist endlich so weit. Der Frühling schreitet mit mächtigen Schritten voran und schon bald blühen die Bäume, Wiesen und Felder in zarten Farben. Es liegt eine besondere Energie in der Luft. Mit neuem Elan und positiver Willenskraft steigt das Bedürfnis etwas Gutes für den eigenen Körper und Geist zu tun. Ein perfekter Moment um den körperlichen, wie auch seelischen Altlasten den Kampf anzusagen! Und wie startet man besser in einen neuen Abschnitt, wenn nicht mit einem Kapuzinerkressen-Süppchen, Rosenquarzquellwasser oder den Mondholz-Zirm-Drops à la Detox-Küche des Südtiroler Hotel Tann****!

Eingebettet in grüne Wiesen und mächtige Baumgruppen, liegt das einzigartige Hotel Tann**** im Südtiroler Klobenstein am Ritten. Ein ganz besonderer Kraftort, der auf 1.500m über dem Meeresspiegel, durch seine klare, frische Luft eingeschlafene und müde Lebensgeister wieder erweckt. Nicht nur das sauerstoffreiche Klima lockt viele Naturliebhaber in diese Region, sondern auch die ausgesprochen gute Küche des Hotel Tanns****. Barbara Untermarzoner, Hotelchefin und Seele des Tann-Kulinariums, ist bereits seit frühester Kindheit mit den Heilpflanzen und Kräutern der Region vertraut, dann schon ihre Großmutter hat ihr alles Wichtige um die Wirkung der Pflanzen gelehrt. Ihr liebstes Aufgabengebiet der Küche ist es, aus den regionalen Pflanzen, die vor der eigenen Tür sprießen, schmackhafte und vor allem gesunde Gerichte zu kreieren. Da kommt das Thema „Detox“ natürlich genau zur rechten Zeit.

Kapuzinerkresse-Süppchen – Detox pur
Kochen ist Barbara Untermarzoners Leidenschaft. In der Küche kann sie sich ganz Ihrer kulinarischen Kreativität hingeben und nicht nur außergewöhnliche, sondern ebenso gesunde Speisen zaubern.
Der Einklang mit der Natur sowie ein gesunder Lebensstil sind ihr dabei enorm wichtig: „Für mich ist die Tann-Detox-Küche über die Jahre zu einer wahren Herzensangelegenheit geworden! Unser Gemüse kommt entweder direkt aus unserem Garten oder von den umliegenden Rittner Bauern. Jedoch gehe ich ebenso gerne selber über unsere Wiesen und Felder – denn dort finden sich die besten Kräuter und Pflanzen, welche von Hand gesammelt werden. Ein Traum!“, schwärmt die leidenschaftliche Köchin. Barbara Untermarzoners Detox-Gericht-Empfehlung? Ganz klar – das Kapuzinerkresse-Süppchen! Diese herrliche Suppe aus der Kapuzinerkresse klingt nicht nur äußerst gesund, sie ist es auch. Bereits die grüne Farbe der Suppe lässt darauf schließen, dass die Blätter der Kapuzinerkresse Verwendung gefunden haben. Diese „Salatblume“, wie sie ebenfalls genannt wird, wirkt sich besonders positiv auf unseren Körper aus. Neben einem blutreinigenden Effekt, hat das Gewächs zudem positive Auswirkungen auf die Harnwege und sie regt den Stoffwechsel an. Natürlich enthält die Kapuzinerkresse zusätzlich eine ganze Portion Vitamin C, welches die Abwehrkräfte stärkt und besonders in der Grippezeit das Immunsystem ideal unterstützt und Erkältungen vorbeugt.

Rosenquarzquellwasser aus dem Tann-Lodenmoor & Mondholz-Zirm-Drops für die Zirbe im Glas
Neben den besonderen Kulinarik-Erlebnissen, steht auch das Wasser im Hotel dem Detox-Gedanken in nichts nach. Denn das erfrischende Lebenselixier entstammt der reinen Quelle des Lodenmoors, dem Landschaftsschutzgebiet am Rittner Horn. Das Quellwasser zeichnet sich besonders durch seine ausgezeichnete Qualität aus. Bei jedem Schluck der kühlen Erfrischung kommt der Körper zu neuer Kraft. Einzigartig am Tann-Quellwasser sind die Zugaben, welche das Wasser energetisch beeinflussen. So stärkt beispielsweise der Rosenquarz das Positive – körperlich wie seelisch – in uns. Nicht umsonst trägt er den Namen „Stein der Liebe und des Herzens“. Für diejenigen, die im Quellwasser lieber einen Hauch von Natur schmecken möchten, gibt es die „Original Zirm-Drops“, welche in liebevoller Handarbeit aus dem Mondholz uralter Zirbelkiefern gefertigt werden. Oder aber auch reines Quellwasser mit Bergkristallen und Ingwer stehen den Gästen jederzeit zur Verfügung. Und wer das kühle Nass lieber spritzig genießen möchte, hat in der Tann-eigenen Schänke im Wellnessbereich die Möglichkeit. Hier können die Gäste das ein oder andere Glas mit quellfrischem Sprudelwasser genießen.

Was jedoch, egal ob in der Küche oder im Trinkglas, im Vordergrund steht, ist das Streben nach Nachhaltigkeit. Denn das Tann pflegt und schützt seine Natur – haben wir doch nur diese eine. So werden die Kräuter, das Gemüse sowie alle weiteren Lebensmittel aus der unmittelbaren Umgebung bezogen und das Quellwasser der Umwelt zu Liebe in wiederverwendbare Tann-Glasflaschen gefüllt.

Ein wahres Detox-Paradies auf 1.500m im Südtiroler Hotel Tann****.

Wer das Kapuzinerkresse-Süppchen selbst nachkochen möchte, findet hier das Rezept für vier Personen:

-2 Handvoll Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse
-1 Jungzwiebel
-Etwas Öl
-Etwa Liter Gemüsebrühe
-1 Handvoll Reis

Die Jungzwiebel ganz fein hacken (auch den grünen Stiehl) und in etwas Öl in einem Topf goldig schmoren.

Sobald die Jungzwiebel goldig geschmort ist, können diese mit der Gemüsebrühe abgelöschen. Hier sollte ein Liter Gemüsebrühe ausreichend sein – sollte dies nicht der Fall sein, kann gerne auch mehr Gemüsebrühe verwendet werden.

Geben Sie im Anschluss die Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse zum Sud hinzu und lassen Sie diesen etwa 30 Minuten köcheln.

Zu dem Sud fügen Sie nun eine Handvoll Reis hinzu und lassen diesen mitköcheln, bis der Reis schön weichgekocht ist.

Im Anschluss wird die komplette Flüssigkeit inklusive Blätter, Blüten und Reis mit einem Handmixer aufgeblitzt und mit etwas Salz abgeschmeckt. Fertig ist das herrliche Detox-Süppchen!

Tipp: Anstatt der Kapuzinerkresse können natürlich ebenso jederzeit Löwenzahn-, Brennnesselblätter oder Frühlingskräuter verwendet werden. Eben alles was „Gusto“ schmeckt!

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Alle Informationen zur Detox-Küche im Hotel Tann**** sind hier verfügbar: http://www.tann.it/de/wellness-beauty/restaurant.htm
Angebote für einen Aufenthalt finden Sie hier: http://www.tann.it/de/preise-angebote/kurzurlaub-suedtirol.htm?aID=43
Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kapuzinerkresse-rosenquarzwasser-und-zirm-drops-detox-kueche-a-la-suedtiroler-hotel-tann/

Energiesparen wie ein Profi – PROGAS gibt 16 lohnenswerte Tipps

Energiesparen wie ein Profi - PROGAS gibt 16 lohnenswerte Tipps

Effizienz liegt im Trend: Mit einfachen Mitteln lassen sich Energieverbrauch und -kosten senken. (Bildquelle: Cardaf – Shutterstock.)

Ob beim Heizen, in der Küche oder bei der Warmwasseraufbereitung – Verbrauchern bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, bereits mit einfachen Mitteln Energie und Kosten einzusparen und die Umwelt zu schonen. Das Unternehmen PROGAS, das zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland gehört, gibt einige lohnende Tipps.

Richtig Heizen und Lüften

1. Eine regelmäßige Entlüftung und Wartung der Heizkörper sorgt für deren optimalen Betrieb.

2. Eine Isolierung der Leitungen trägt vor allem in kalten Kellerräumen dazu bei, dass Energie nicht verloren geht.

3. Vorhänge und Möbel sollten die Heizkörper nicht verdecken.

4. Mit einem programmierbaren Thermostatventil lassen sich die Raumtemperaturen der entsprechenden Tageszeit anpassen.

5. Wichtig ist richtiges Lüften: Ein paar Minuten Stoßlüften sind wirkungsvoller und sparsamer, als das Fenster längere Zeit auf Kipp zu stellen. Während des Lüftens sollte die Heizung ausgeschaltet werden.

6. Wird die Raumtemperatur um ein Grad Celsius gesenkt, lassen sich bis zu sechs Prozent Heizenergie einsparen.

Kochen – am günstigsten mit Gas

7. Für sparsames Kochen oder Backen eignet sich am besten ein Gasherd.

8. Töpfe und Pfannen sollten der Größe der genutzten Kochfelder entsprechen.

9. Mit wenig Wasser kochen!

10. Mit einem Deckel geht das Kochen schneller und verbraucht ein Drittel weniger Energie.

11. Die Nachwärme im Ofen nutzen! Für die meisten Gerichte kann man den Herd bereits zehn Minuten vor dem Ende der Garzeit abschalten.

12. Weil das Vorheizen viel Energie verbraucht, sollte wenn möglich darauf verzichtet werden.

Clevere Warmwasseraufbereitung

13. Duschen statt Baden: So werden bis zu 70 Prozent weniger Wasser und auch weniger Energie zur Warmwasseraufbereitung verbraucht.

14. Die Temperatur des Warmwasserspeichers richtig einstellen! In der Regel sind 55 Grad Celsius ausreichend.

15. Mit einem Einhebelmischer lässt sich die gewünschte Wassertemperatur deutlich schneller einstellen als mit Zwei-Griff-Armaturen.

16. Bei einer Warmwassererzeugung mit Flüssiggas können dank der kürzeren Leitungswege und einem Direktanschluss rund 20 Prozent an Energiekosten, mit einer Solarthermieanlage sogar bis zu 50 Prozent eingespart werden.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz errichtet. Seine Kunden beliefert PROGAS zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten. Auf Wunsch plant und errichtet das Dortmunder Unternehmen die Flüssiggasanlage bis zum Gaszähler und übernimmt die komplette Verantwortung für die Anlage und die Energieversorgung.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/energiesparen-wie-ein-profi-progas-gibt-16-lohnenswerte-tipps/