Deutschland zeigt sein Grünes Herz für den Wald

Aufruf zu Solidarisierungsaktion anlässlich der Deutschen Waldtage 2020 Grünes Herz – Gemeinsam! Für den Wald Berlin, 3. August 2020 – Vom 18. bis 20. September finden auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Deutschen Waldtage 2020 statt. Unter dem Motto „Gemeinsam! Für den Wald“ wird es bundesweit mehr als 300 Veranstaltungen geben. Schon jetzt gestartet ist die „Grüne Herz Aktion“: Menschen in ganz Deutschland sind aufgerufen, ab sofort ihr Grünes Herz für den Wald zu zeigen. Die Wälder in Deutschland leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, zur Artenvielfalt und als Erholungsort. Sie liefern den klimafreundlichen nachwachsenden Rohstoff…

ConClimate – neues Beratungsunternehmen für Klimaschutz

Dr. Christian Reisinger, Geschäftsführer der ConClimate GmbH, München München – Mit der ConClimate GmbH mit Sitz in München gibt es ab sofort ein neues Beratungsunternehmen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Das im Mai 2020 an den Start gegangene Dienstleistungsunternehmen berät Firmen bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen sowie der Einführung von Nachhaltigkeits-Strategien und Reporting-Systemen. Zudem ermöglichen die Experten Klimaneutralität für Unternehmen oder Produkte und entwickeln Softwarelösungen für modernes Nachhaltigkeitsmanagement. Die ConClimate GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Wackler Holding SE, München, eines der führenden Dienstleister in Deutschland im Bereich Facility-Management mit rund 6.000 Mitarbeiter*innen und seit 2018 selbst klimaneutral. „Deutschland hat sich…

Neumarkter Lammsbräu stellt Umweltbericht 2019 vor

-Strom- und Wärmeverbrauch signifikant gesenkt -Deutliche Verbesserungen beim Ausstoß des Klimagases CO Neumarkt in der Oberpfalz, 01.07.2020. Signifikante Einsparungen im Energiebereich sowie deutlich gesunkener Ausstoß der Klimagases CO: Diese und weitere Umweltleistungen dokumentiert die Neumarkter Lammsbräu mit ihrem heute veröffentlichten Umweltbericht über das Jahr 2019. Dem Bio-Pionier ist es erneut gelungen, noch nachhaltiger zu sein. Weniger Energieverbrauch und Klimagase Die Traditionsbrauerei konnte 2019 seinen Energieverbrauch sowohl im Bereich Wärme auf 43,2 kWh pro Hektoliter Getränke (- 9,6 Prozent) als auch beim Strom auf 11,8 kWh pro Hektoliter Getränke (- 10,6 Prozent) signifikant senken. Dies ist zum einen auf die optimale…

E.DIS und WaldWelten: Klimaschutz in Brandenburg

Kooperation wird ausgeweitet. Netzbetreiber lässt Auszubildende im Naturschutz schulen. Infos zu Erneuerbaren Energien und Klimaschutz: www.e-dis.de. E.DIS und die Stiftung WaldWelten besiegeln ihre Partnerschaft für den Klimaschutz in Brandenburg. Eberswalde. E.DIS engagiert sich als Betreiber der Stromnetze und Gasnetze für den Klimaschutz in der Region. Hierzu gehört in erster Linie die Aufnahme Erneuerbarer Energien in das Stromnetz in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, um die Energiewende voranzubringen. In Ostdeutschland ist E.DIS Nummer eins bei der Einspeisung von Strom aus Windenergieanlagen. Zudem gehören Technologien zur CO2-Reduktion zum Portfolio des Netzbetreibers, zum Beispiel der flächendeckende Einbau moderner Messeinrichtungen sowie intelligenter Messsysteme. Darüber hinaus setzt…

Mehr Weihnachten im Corona-Jahr?

Christbaumerzeuger stellen sich 2020 auf höhere Nachfrage ein Die Weihnachtsbaumerzeuger werden auch 2020 ausreichend Bäume an die Verbraucher ausliefern. (Bildquelle: VnWb) Weihnachten 2020 dürfte angesichts der erlebten Corona-Krise ein ganz besonderes werden. Mehr Menschen als sonst werden im kleinen Kreis gemütlich zu Hause feiern und in Werten und Traditionen Halt suchen. Daher rechnen Experten mit einer höheren Nachfrage nach Tanne, Fichte & Co. Rund 15.000 Familien arbeiten europaweit daran, dass pünktlich bis zu 140 Millionen Weihnachtsbäume und ausreichend Schmuckgrün bereitstehen. Ob Corona im Dezember seinen Schrecken verloren haben wird oder nicht, den diesjährigen Weihnachtstagen kommt eine große Bedeutung zu. Sie…

CO2-kompensierte Brennstoffe mit Qualitätsnachweis

Gütezeichen weist auf zertifizierte Energieprodukte hin Foto: stock.adobe.com / thingamajiggs (No. 6189) sup.- „Gleichen Sie unvermeidbare Treibhausgasemissionen nach Möglichkeit durch freiwillige Kompensationszahlungen aus.“ Das empfiehlt das Umweltbundesamt (UBA) den deutschen Verbrauchern. Aber wie lässt sich dieser Rat praktisch umsetzen? Dass man durch seinen Energieverbrauch beispielsweise beim Heizen, Kochen, Autofahren oder Fliegen den Ausstoß von Klimagasen verursacht, ist wohl jedem bewusst. Und von der Möglichkeit, beim Flugticket durch einen Zuschlag ausgleichende Maßnahmen für den Klimaschutz zu unterstützen, machen bereits viele Menschen Gebrauch. Allerdings geht es bei der Reduzierung von Schadstoffemissionen nicht nur um die Urlaubsreise, sondern in erster Linie um den…

HanseWerk begrüßt neue Wasserstoffstrategie des Bundes

„Neue Wasserstoffstrategie des Bundes hilft Klima, Wirtschaft und dem Norden!“ Das norddeutsche Energieunternehmen HanseWerk begrüßt die heutige Verabschiedung einer Wasserstoffstrategie durch das Bundeskabinett. „Die enge Nachbarschaft der Grünstrom-Erzeugungsregion Schleswig-Holstein und des Industriezentrums Hamburg bietet uns im Norden ideale Bedingungen für die Entwicklung einer innovativen, nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft“, sagte Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk-Gruppe anlässlich der Verabschiedung des sieben Milliarden Euro umfassenden Paketes und ergänzt: „Dieses Paket ermöglicht einen kraftvollen Impuls zur Nutzung des Energieträgers Wasserstoff auf Basis heimischer, Erneuerbarer Energien und hilft dem Klima, der Wirtschaft und dem ganzen Norden.“ Die HanseWerk-Gruppe ist eines der größten Energieunternehmen in Norddeutschland. Das Unternehmen…

Frische Garnelen: Nachhaltige Zucht „Made in der Region“!

HanseGarnelen AG beschäftigt sich mit der Zukunft der Ernährung, im speziellen mit der Zucht von frischen Garnelen, und vereint Umwelt- und Klimaschutz. Die HanseGarnelen AG beschäftigt sich mit der nachhaltigen Zucht von frischen Garnelen. Hamburg (04.06.2020) – Die HanseGarnelen AG baut in Grevesmühlen eine bestehende Kreislaufanlage für eine nachhaltige Zucht von frischen Garnelen großzügig um. Im Spätherbst 2020 werden die ersten prächtigen Exemplare von frischen Garnelen aus den Becken abgefischt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Zukunft der Ernährung, im speziellen mit der Zucht von frischen Garnelen. „Wir übernehmen und demonstrieren beispielhaft Verantwortung für eine zukunftsfähige Welt und vereinen Umwelt-,…

ElbEnergie wird bis 2030 klimaneutral

Klimaneutralität bei ElbEnergie und der HanseWerk-Gruppe durch Einsparung von rund 650.000 Tonnen CO2 – Wasserstoffprojekte in Vorbereitung ElbEnergie wird bis 2030 im eigenen Betrieb klimaneutral sein. Damit leistet der Gasnetzbetreiber einen wichtigen Beitrag zur Klimabilanz der Landkreise Harburg und Stade. „Gleichzeitig können wir als Unternehmen der HanseWerk-Gruppe den Kommunen, Unternehmen und Privatkunden hier vor Ort immer mehr Klimaschutzprodukte anbieten“, sagt Geschäftsführerin Christine Rudnik von ElbEnergie. „Gerade wegen der Corona-Krise dürfen wir das Thema Klimaschutz nicht aus den Augen verlieren. Vor dem Hintergrund der Krise müssen Energieversorgung, Verkehr und Gebäudemanagement effizienter, ressourcenschonender und auf einen grünen Wachstumskurs gebracht werden.“ Mehr Klimaschutzprodukte…

Frische Garnelen: Nachhaltige Zucht „Made in der Region“!

HanseGarnelen AG betreibt eine Anlage in Grevesmühlen und vereint Umwelt- und Klimaschutz – Inhouse-Produktion von der Aufzucht bis zur Ernte. Die HanseGarnelen AG beschäftigt sich mit der nachhaltigen Zucht von frischen Garnelen. Hamburg (04.06.2020) – Der natürliche Lebensraum der White Tiger-Garnelen sind die warmen Gewässer des Pazifiks vor Lateinamerika. In Zukunft leben die Krustentiere dieser Art in Grevesmühlen. Die HanseGarnelen AG baut eine bestehende Kreislaufanlage für eine nachhaltige Zucht von frischen Garnelen großzügig um. Im Spätherbst werden die ersten prächtigen Exemplare von frischen Garnelen aus den Becken gefangen. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Zukunft der Ernährung, im speziellen mit…

HanseWerk Natur: Weniger CO2-Ausstoß in Büsum und Fockbek

Klimaschutz durch zusätzliche Blockheizkraftwerke. Infos zu Energielösungen und Blockheizkraftwerken von HanseWerk Natur: www.hansewerk-natur.com. Der Wärmenetzbetreiber HanseWerk Natur hat insgesamt 370.000 Euro für die neuen BHKW-Module investiert. In einem BHKW werden Strom und Wärme umweltschonend in einem Arbeitsgang erzeugt. Mark Claussen, Leiter des zuständigen Betriebscenters von HanseWerk Natur in Rendsburg, sagt: „Verglichen mit der herkömmlichen Energieerzeugung mit einem Heizkessel sparen wir in Büsum 117 Tonnen CO2 ein, in Fockbek sind es 115 Tonnen pro Jahr. Damit leistet HanseWerk Natur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.“ Wer sich über HanseWerk Natur, seine Nahwärmenetze und den Klimaschutz informieren möchte, klickt auf www.hansewerk-natur.com Zusätzliches BHKW…

Reifengroßhändler Göggel fit für den Klimaschutz

Klimaneutral nachhaltig wirtschaftlich Das Einkaufen über Online-Shops ist populär und nicht mehr im Handel wegzudenken. Während früher große Mengen, wie Reifen, an die Abnehmer geliefert wurden, werden täglich kleine Bestellungen abgewickelt. Leider geht diese Entwicklung zu Lasten der Umwelt und hinterlässt einen ökologischen Fußabdruck. Vor allem der Versand, die Retouren und die Verpackung der Ware tragen dazu bei, dass der Umwelt geschadet wird. Unzählige Transporter fahren täglich durch Deutschland, um Pakete mit Reifen auszuliefern. Das verursacht Tonnen von CO². Daher ist das Bemühen um eine Nachhaltigkeit im Onlinehandel besonders wichtig. Lagerzentrum jetzt klimaneutral bei Reifen Göggel Nachhaltigkeit spielt bei Reifen…