90 Jahre KRAMER – bei Isolierung, Kühlraum und Ladenbau immer eine Idee voraus

KRAMER GmbH Gebäude (Bildquelle: KRAMER GmbH) Alles begann mit der Isolierung. 1929 erfüllte sich Fritz Kramer einen lang gehegten Traum und gründete in Grenzach das Unternehmen Fritz Kramer Isolierungen. Mit nur drei Mitarbeitern stürzte er sich in das Abenteuer, vergrößerte die Firma Stück für Stück, durchlebte wirtschaftliche Krisen und Aufschwünge und legte den Grundstein für das, was die KRAMER GmbH heute ist: ein starkes, mittelständisches Familienunternehmen mit knapp 280 Mitarbeitern und acht Niederlassungen in Europa. Von Anfang an war Fritz Kramer eine familiäre Atmosphäre unter den Kollegen wichtig. Was in den Anfangsjahren mit Kameradschaftsabenden und dem sonntäglichen Isolierer-Frühschoppen startete, zog…

Kokosmatten – optimaler Winterschutz für Ihre Pflanzen

Im Winter können frostharte Pflanzen – wenn sie nicht im Beet, sondern in Gefäßen stehen – Schaden nehmen. Der Frost durchdringt die Erde schneller und tiefer als im gewachsenen Boden, da dort der Wurzelraum begrenzt ist. Der Ballen gefriert schnell, taut an milden Wintertagen rasch auf, wodurch die Wurzeln verfaulen. Bevor die kalte Winterzeit beginnt, ist es ratsam einen Schutz anzubringen, der tiefe Minusgerade abmildert und starke Temperaturschwankungen ausgleicht. Kokosmatten sind ein idealer Schutz für Ihre Pflanzen und schützen sie im Winter vor Frost und Schnee. In erster Linie gilt es, die Wurzeln der Pflanzen zu schützen, da diese gerade…

GfG informiert: Große Fensterfronten helfen Nebenkosten zu senken

www.gfg24.de Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt, wünscht sich oft eines besonders: Ein lichtdurchflutetes Haus mit großen Fensterfronten. Doch neben dem schönen Ausblick und viel natürlichem Licht, welches auch dem Wohlbefinden guttut, haben große bzw. bodentiefe Fenster noch einen ökonomischen Vorteil: Sie können dank moderner Isolierung die Nebenkosten senken. Besonders gegen Ende des Jahres, wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, steigen in vielen Haushalten die Strom- und Heizkosten. Dessen ist sich die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft – Experte für Massivbau im Raum Hamburg – bewusst. Die erfahrenen Architekten und Bauplaner entwickeln moderne Wohnkonzepte, welche eine optimale…

Tipps für Bauherren: Richtige Wärmedämmung dank Experten

www.gfg24.de Bei dem ersten Temperatursturz des Jahres und den darauffolgenden kalten Monaten stellt sich heraus, ob ein Haus gut gedämmt ist. Dies zeigt sich – neben den Temperaturen im Haus – vor allem durch die Heizkostenabrechnung. Damit diese nicht zu sehr in die Höhe geht, ist eine gute Wärmedämmung unerlässlich. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: Über die Isolierung des Kellers und der Kellerdecke über die Dämmung des Dachs bis hin zu Details wie der Dichtigkeit von Türen und Fenstern können kleine Fehler oder Schwachstellen die Wärmedämmung des Hauses deutlich verschlechtern. Die GfG Hoch Tief-Bau Gesellschaft weiß worauf es bei…

Energiesparen wie ein Profi – PROGAS gibt 16 lohnenswerte Tipps

Effizienz liegt im Trend: Mit einfachen Mitteln lassen sich Energieverbrauch und -kosten senken. (Bildquelle: Cardaf – Shutterstock.) Ob beim Heizen, in der Küche oder bei der Warmwasseraufbereitung – Verbrauchern bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, bereits mit einfachen Mitteln Energie und Kosten einzusparen und die Umwelt zu schonen. Das Unternehmen PROGAS, das zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland gehört, gibt einige lohnende Tipps. Richtig Heizen und Lüften 1. Eine regelmäßige Entlüftung und Wartung der Heizkörper sorgt für deren optimalen Betrieb. 2. Eine Isolierung der Leitungen trägt vor allem in kalten Kellerräumen dazu bei, dass Energie nicht verloren geht. 3. Vorhänge und Möbel…

GfG Hoch-Tief-Bau rät: Dachplanung gehört in professionelle Hände

www.gfg24.de Seit Menschen Häuser bauen, gehört ein stabiles Dach zu den wichtigsten Gebäudeteilen. Wie gut ein Dach gebaut wurde, zeigt sicht schon im Verlauf des ersten Jahres: Werden Witterungseinflüsse wie Sturm, Regen, Schnee aber auch Sonneneinstrahlung wirkungsvoll abgewehrt, kann der Bauherr zufrieden sein. Was passiert aber nach mehreren Jahren mit dem Dach? Erst dann zeigt sich, wie gut die Qualität der Dacheindeckung, der Unterkonstruktion und der Isolierung wirklich ist. Damit sich Bauherren nicht schon nach wenigen Jahren ärgern müssen, kommt es auf die richtige Planung, handwerkliches Können bei der Ausführung und qualitativ hochwertige Materialien an. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft ist…

GfG informiert: Richtige Wärmedämmung beim Hausbau

www.gfg24.de Wenn die Außentemperaturen in den Keller gehen, zeigt sich, ob ein Haus gut gedämmt wurde. Gerade im Winter soll es angenehm warm sein, ohne die Heizkosten in die Höhe zu treiben. Bauherren sollten daher ein besonderes Augenmerk auf eine wirkungsvolle Wärmedämmung legen. Angefangen bei der Isolierung des Kellers und der Kellerdecke über die Dichtigkeit der Fenster und Türen bis hin zur Dämmung des Dachs – bei der Errichtung und Montage gibt es einige Punkte zu beachten. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft kennt die Schwachstellen, die beim Hausbau entstehen können und beugt hier mit fachlicher Bauüberwachung vor. In den verschiedenen Fertigstellungsphasen…

So einfach ist Farbe

HECK Wall Systems bringt Licht in die Vielfalt der Farb- und Anstrichsysteme Durch langen Widerstand von Umwelteinflüssen ist die dauerhafte Farbtonstabilität gewährleistet Farben sind allgegenwärtig, sie gehören zu unserem Leben und machen es bunt. Glaubt man zahlreichen Studien, wirken Rottöne in Innenräumen anregend, gelb eher aufmuntert, grün regenerierend und blau trägt demnach zur Beruhigung und Entspannung bei. Die farbige Gestaltung einer Hausfassade hingegen setzt Akzente, betont die Architektur und verleiht dem Gebäude Individualität und Charakter. Eine der häufigsten Situationen, in denen es darum geht, „Farbe zu bekennen“, ist sicherlich die Gestaltung des Wohn- und Lebensraumes, sowohl innen als auch außen.…

Dämmen mit dem Blauen Engel

„Die nachhaltige Dämmung“ als Antwort auf alle Fragen rund ums Wärmedämm-Verbundsystem „Die nachhaltige Dämmung“ – Dämmen mit dem Blauen Engel Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) brennen nicht, enthalten keine giftigen Inhaltsstoffe, widerstehen mechanischen Einflüssen, sind recyclebar und rechnen sich – doch das Gegenteil wird gern behauptet und Vorurteile sorgfältig gepflegt. Bei einer Fassadendämmung aus Steinwolle-Dämmplatten, in Kombination mit bewährten Systemkomponenten auf rein mineralischer Basis, entbehren Negativaussagen dieser Art nicht nur jeder Grundlage. Vielmehr werden mit der Entscheidung für ein solches WDVS sogar höchste Anforderungen an den Wärme-, Schall- und Brandschutz sowie an ökologisches Bauen realisiert. Mineralische, zertifizierte Fassadendämmung Dieses nachhaltige Dämmsystem hat einen…

Bei der Dachplanung auf Qualität setzen

www.gfg24.de Das Dach eines Wohnhauses muss beim Hausbau besonders gut geplant werden; denn es handelt sich um den oberen abschließenden Gebäudeteil, der das Haus über Jahrzehnte vor witterungsbedingten Einflüssen wie Sturm und Regen schützen soll. Hierbei kommt es auf die richtige Planung und perfekte Ausführung in Verbindung mit qualitativ hochwertigem Material an. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft ist Spezialist für massives Bauen im Großraum Hamburg und kennt die baulichen Anforderungen, um hochwertige und stilprägende Dächer zu realisieren. Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt, möchte möglichst individuell und formschön bauen. Die Architekten und Bauplaner der GfG besprechen gemeinsam mit dem…

Neues Dämmsystem aus EPP für den Stations- und Anlagenbau

Markteinführung zum 01.06.2016: GWK Kuhlmann erweitert ihr EPP-Box-Sortiment um Rohre und Bögen Neuheit: EPP für Stations- und Anlagenbau Pünktlich zur En+Eff-Messe in Frankfurt stellt die GWK Kuhlmann GmbH ihr neues Dämmsystem für den Stations- und Anlagenbau vor. Dabei werden die bereits bestehenden 9 Varianten für Gewindearmaturen durch Rohr- und Bogendämmungen ergänzt. Ähnlich dem bewährtem DH-System aus Polyurethan können damit die einzelnen Komponenten der Stationen modular gedämmt werden. „Das neue System wird von DN15 bis DN50 angeboten und eignet sich vor allem für kompakte und kleine Stationen in der Nah- und Fernwärme. Auch für Frischwasserstationen, Systemtrennungen oder Heizungsanlagen in Ein- oder…

Bundesbeste Stoffprüferin – Prädikat „ausgezeichnet“

Stoffprüferin von HECK Wall Systems für herausragende Ausbildungsleistung geehrt Evelyn Trottmann (HECK) wurde von der IHK Bayreuth für „Herausragende Ausbildungsleistungen“ geehrt. Evelyn Trottmann von HECK Wall Systems wurde von der IHK Bayreuth für „Herausragende Ausbildungsleistungen“ geehrt. Der Grund: 2015 hatte es die Stoffprüferin als eine von 230 Auszubildenden bei mehr als 320.000 Prüfungsteilnehmern unter die bundesweit Besten geschafft. Für diese überragende Leistung, die erste dieser Art in der Geschichte von HECK Wall Systems, gratulierte die IHK Oberfranken nun in Person von Vizepräsidentin Dr. Laura Krainz-Leupoldt, Hauptgeschäftsführerin Christi Degen sowie Bernd Rehorz, Leiter des Bereiches Berufliche Bildung. Diese Ehrung schließt direkt…