Schlagwort: INTERSPORT Deutschland

INTERSPORT Deutschland setzt auf Omnichannel-Lösung von Ingenico Payment Services

Die Verbundgruppe INTERSPORT Deutschland verlässt sich bei der Kartenzahlungsabwicklung am POS bereits auf Ingenico Payment Services – künftig übernimmt Ingenico auch das E-Payment für die Web-Plattform INTERSPORT Rent in Deutschland.

Ratingen, am 17. Januar 2017__ „Service aus einer Hand“ – das war für INTERSPORT Deutschland eines der Hauptargumente, sich auch im E-Payment für Ingenico Payment Services als langjährigen Partner im Zahlungsverkehr zu entscheiden. Der bestehende Rahmenvertrag zwischen Ingenico Payment Services und INTERSPORT Deutschland, der weltweit erfolgreichsten Verbundgruppe im Sportfachhandel, wurde daher um die Komponente E-Payment erweitert. Künftig übernehmen die Experten für integrierte Payment-Lösungen die Abwicklung aller elektronischen Zahlungen für die Web-Plattform INTERSPORT Rent ( www.intersportrent.de).

Bereits seit 2004 verarbeitet Ingenico Payment Services kartenbasierte Zahlungen am POS für die deutsche INTERSPORT. Mehr als 500 angeschlossene Fachhändler der Verbundgruppe arbeiten mit mehr als 600 aktiven Terminals im Netzbetrieb von Ingenico Payment Services im stationären Handel.

Jetzt startet der Fachhandelsverbund die Online-Plattform INTERSPORT Rent in Deutschland, welche in Österreich bereits seit einigen Jahren erfolgreich aktiv ist. Hier können Kunden beispielsweise Ski und Snowboards, aber auch Skischuhe oder anderweitiges Sport-Equipment reservieren, um diese dann vor Ort beim INTERSPORT-Händler auszuleihen. Bestellung und Bezahlung wird über das Online-Portal mittels Teil- oder Vollzahlung ausgeführt. Als Bezahlvarianten stehen den Kunden im Internet die gängigen Kreditkarten Visa und Mastercard als auch Zahlungen per Maestro zur Verfügung. Auch ist eine Anbindung an PayPal und Sofortüberweisung möglich. Am POS werden diese ergänzt um girocard, OLV, V PAY, JCB, DinersClub/Discover, und für die chinesische Kundschaft UnionPay. Durch die Verbindung von online und stationärem Handel können INTERSPORT-Händler ihren Kunden eine nahtlose Einkaufsmöglichkeit bieten.

„Alle Bezahlvarianten von demselben Payment-Dienstleister anzubieten, bringt unseren Händlern immense Vorteile“, so Jürgen Kleeschulte, verantwortlich für die Warenwirtschaftssysteme bei INTERSPORT Deutschland. „Wir erhalten höchste Service-Qualität, wie wir sie von Ingenico Payment Services schon vom POS im stationären Handel kennen, nun auch im Bereich E-Payment. Das Beste aber ist der unmittelbare Support: ein Team von Ansprechpartnern, das alle Fragen kompetent klären kann.“

„Hinter dem Stichwort Omnichannel-Payment steht unser One-Stop-Shop-Ansatz für umfassenden Rundumservice“, erklärt Dr. Markus Weber, Geschäftsführer von Ingenico Payment Services. „Unsere Partner profitieren von unserem Wissen und Können rund um den Zahlungsverkehr, sodass sie sich auf ihr eigenes Kerngeschäft konzentrieren können!“

Über INTERSPORT als Sechs-Länder-Verbund
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,87 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie besitzt zudem die INTERSPORT-Lizenz in Polen und ist an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 250 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,4 Milliarden Euro um.

Über Ingenico Payment Services
Ingenico Payment Services bietet eine umfassende Auswahl an sicheren Bezahl- und Marketinglösungen und verhilft Händlern so dazu, Zahlungswege zusammenzuführen, ihr Angebot an Finanzdienstleistungen zu optimieren und ihre Kunden durch Loyalty-Konzepte langfristig an sich zu binden. Egal welcher Verkaufskanal, ob am POS, online oder mobil – mit 150 internationalen und lokalen Bezahlverfahren helfen wir Händlern dabei, Zahlungen zu verarbeiten und abzusichern,
Beträge einzuziehen und digitale Transaktionen gegen Betrug zu schützen.
Ingenico Payment Services ist Teil der Ingenico Group (Euronext: FR0000125346 – ING), dem Weltmarktführer für integrierte Payment-Lösungen über alle Zahlungskanäle hinweg.

Weitere Informationen unter: www.ingenico.de/payment-services und twitter.com/ingenico

Firmenkontakt
Ingenico Payment Services GmbH
Nicole Ohagen
Daniel-Goldbach-Str. 17-19
40880 Ratingen
+49 2102 9979 782
nicole.ohagen@ingenico.com
https://payment-services.ingenico.com/de/de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 15
t.ramerth@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/intersport-deutschland-setzt-auf-omnichannel-loesung-von-ingenico-payment-services/