Finanzexperte Thorsten Soll feiert 10-jähriges Jubiläum als Interim Manager

Thorsten Soll ist Interim Manager für anspruchsvolle Finanzprojekte in Unternehmen aus dem IT- und Dienstleistungssektor. In diesen Tagen feiert der 50-jährige Finanzexperte aus Karlsruhe sein zehnjähriges Jubiläum als Führungskraft auf Zeit. Thorsten Soll „Häufig geht es in meinen Mandaten um Prozessoptimierungs- und Reorganisationsthemen in schnell wachsenden Strukturen. Nicht selten geschieht dies im Rahmen einer erfolgten oder geplanten Internationalisierung. Der Blick über den Tellerrand und hinter die Zahlen ist mir sehr wichtig, um Hintergründe, Zusammenhänge und Ursachen zu verstehen. Das ist für mich die Voraussetzung, dass ich diesen Job nun schon zehn Jahre erfolgreich machen kann“, erklärt Soll seine Motivation. Er…

Kostenfrei zum Interim Manager

Der Interim Management Markt wächst auch in diesem Jahr. Unternehmen, die den Einsatz eines Interim Managers beabsichtigen, können auf dem Branchenportal iFellow.de kostenlos Projektmandate ausschreiben. Gleiches gilt für Personal- und Projektvermittler. Angebot und Nachfrage werden so schnell und kostenfrei zusammengebracht. Rund 2.000 freiberufliche Interim Manager und Berater wurden für das Online-Portal Branchenportal iFellow.de (i=interim und engl. Fellow = Kumpel) bereits zugelassen. Neben der Projektbörse haben die registrierten Mitglieder auch Zugriff auf Downloads, Marktumfragen, Veranstaltungen und News. Darüber hinaus wird ein direkter Erfahrungsaustausch unter den Kolleginnen und Kollegen ermöglicht. Hierfür wurde iFellow jüngst von der Initiative Mittelstand als eines der innovativsten…

Marktumfrage Interim Management 2017 zeigt neue Trends

Online-Portale für die Vermittlung von Interim Managern etablieren sich mit hoher Geschwindigkeit – Kunden profitieren durch erhebliche Kostenvorteile Im März 2017 hat expertence eine breit angelegte Umfrage durchgeführt, um die Recruiting-Trends für die Vermittlung von freiberuflichen Projekt- und Interim Managern zu untersuchen. Mehr als 500 Interim Manager aus nahezu allen Funktionsbereichen haben an dieser Studie teilgenommen. Die vollständige Studie können Sie hier kostenfrei herunterladen. Im Ergebnis zeigen sich folgende Trends für die nächsten Jahre. – Auftraggeber werden zukünftig verstärkt selbst nach Kandidaten suchen – Interim Manager werden häufiger Aufgaben von Beratern übernehmen – Matching-Portale lösen die klassischen Vermittler (Provider) sukzessive…

Das überholte Konzept der Festanstellung

Warum wir eine Alternative zum ersten Arbeitsmarkt brauchen Der Begriff der Gig Economy ist in Amerika bereits seit 2009 bekannt. Im Rahmen der Rezession waren die Menschen darauf angewiesen, auch solche Jobs anzunehmen, die mit Festanstellung, Planbarkeit und Perspektive nicht zwingend einhergingen. Mehrere Jobs gleichzeitig oder auf selbständiger Basis auszuüben, war auf einmal völlig normal. Neben der Festanstellung in Voll- oder Teilzeit arbeiten heute ca. 40 Prozent der werktätigen Bevölkerung in den USA in irgendeiner Form der Selbständigkeit. In Deutschland freilich lösen solche Konzepte offene Ablehnung aus. Sofort ist die Rede von einer Prekarisierung der Beschäftung und „amerikanischen Verhältnissen“ auf…

Interim Manager in Echtzeit finden

iFellow – App für Interim Manager Entscheidet sich ein Unternehmen, einen Interim Manager zur Überbrückung einer Vakanz oder zur Durchführung eines Projektes zu engagieren, muss es schnell gehen. Das Online-Portal iFellow bietet jetzt via App die Möglichkeit, passende Experten kurzfristig zu finden. Die Interim Management Branche wächst. Waren gemäß Erhebungen der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM) in 2012 noch rund 5.500 freiberufliche Interim Manager in Führungspositionen tätig, so werden es laut jüngster Prognose 8.500 Ende 2017 sein. Neben dem knappen Angebot an Fach- und Führungskräften trägt ein zunehmendes Projektaufkommen in den Unternehmen zu diesem Wachstum bei. Externe Spezialisten werden…

Recruiting-Trend 2017 – Online-Portale für Berater boomen

Was hat Interim Management mit Recruiting zu tun? Mehr als Sie denken und die Parallelen sind andere, als Sie vermuten. Der Vergleich ist zudem spannend, denn wir werden – so meine Prognose – im Interim Management nicht viel weniger erleben, als eine disruptive Veränderung der bekannten Geschäftsmodelle. Profitieren werden die Kunden, während sich der Anbietermarkt auf zwei einander gegenüberliegende Pole zubewegt – die Boutique und den weitgehend automatisierten Plattformbetreiber. Im klassischen Recruiting, also bei der Besetzung von Positionen in Festanstellung, konnten wir in den letzten Jahren eine Entwicklung verfolgen, die nur wenige auf dem Schirm hatten. Als ich mich 1994…

Zahlungsverhalten im Interim Management

Exklusive Umfragen von FLEX Payment und iFellow Das Hamburger Fintech-Unternehmen FLEX Payment hat in Kooperation mit dem Interim Management Portal iFellow in einer gemeinsamen Branchen-Umfrage das Zahlungsverhalten und die Zahlungsziele im Interim Management untersucht. Über 200 Interim Manager haben an der Erhebung teilgenommen. Auf die Frage nach dem durchschnittlichen Zahlungsziel der Auftraggeber antworteten 67,2 Prozent der befragten Interim Manager mit „länger als 14 Tage“, 13,8 Prozent davon gaben „31-45 Tage“ an und 4,6 Prozent sogar „über 46 Tage“. 39,6 Prozent der Befragten empfinden die Zeitdauer, die sich die Auftraggeber zum Begleichen der Rechnungen einräumen, als zu lang. Hinzu kommt, dass…

Zahlungsverhalten im Interim Management

Wie steht es um das Zahlungsverhalten im Interim Management? Dieser Frage ist das Fintech-Unternehmen FLEX Payment zusammen mit dem Online-Portal iFellow nachgegangen.

Vertrieb: Der PS&P-Berater Harald Schatz arbeitet für Unternehmen als Manager auf Zeit

Der ehemalige Geschäftsführer und Vertriebsleiter von Automobilzulieferern unterstützt als Interim-Manager Hersteller von Industriegütern sowie Industriedienstleister beim Erreichen ihrer Unternehmens- und Vertriebsziele. Harald Schatz: Interim-Manager Vertrieb Immer wieder benötigen Unternehmen zeitlich befristet einen erfahrenen Manager, der sie beim Entwickeln und Umsetzen ihrer Vertriebsstrategien unterstützt – zum Beispiel, wenn sich die Wege des Unternehmens und seines bisherigen Vertriebsleiters wegen „unüberbrückbarer strategischer Differenzen“ trennten und noch kein geeigneter Nachfolger gefunden wurde. Oder wenn neue Vertriebskanäle erschlossen oder erfolgversprechende Produktbereiche forciert werden sollen und firmenintern das nötige Know-how und die erforderliche Manpower fehlt. Auf das Unterstützen von Unternehmen in solchen Um- und Aufbruchphasen ist…

Interim Manager sind optimistisch für 2016

Nach einem leicht durchwachsenen ersten Quartal schauen Interim Manager zuversichtlich auf das noch vor Ihnen liegende Kalenderjahr. Interim Manager positiv gestimmt (Bildquelle: @ www.fotolia.com) Dies ist das Ergebnis einer Mitgliederbefragung des Interim Management Portals iFellow . Gemäß einer aktuellen Befragung unter Interim Managern nach Ablauf des ersten Quartals 2016 ist der Großteil der befragten Teilnehmer positiv für das restliche Jahr gestimmt. Bei der nicht repräsentativen Online-Umfrage wurden insgesamt etwas mehr als 200 Stimmen abgegeben. Das erste Quartal 2016 verlief demnach zweigeteilt: Einen positiven Trend wies die Entwicklung der Tagessätze auf. 63% gaben an, einen gleichen oder höheren Tagessatz versus Vorjahreszeitraum…

Warum erfolgreiche Unternehmen selten in der Spitze bleiben

20 Jahre Changemanagement – was macht nun endlich Erfolg? 20 Jahre Changemanagement – was macht nun endlich Erfolg? (Bildquelle: clipdealer GmbH) Warum schaffen es nur ganz wenige erfolgreiche Unternehmen sich dauerhaft auch über einen Zeitraum länger als 10 Jahre in der Top-Liga der profitabelsten Unternehmen in der Spitze zu halten? Es gibt hervorragende, empirisch belegte Methoden für langfristigen Erfolg. Wenige wenden Sie konsequent an. Gerade erfolgreiche Unternehmen bemerken oft zu spät die Notwendigkeit des Wandels. Entscheidend im Management ist jedoch erst recht die Fähigkeit der Umsetzung, nicht nur die Wahl der richtigen Wege. Erwiesenermaßen liegt gerade hier das entscheidende Problem,…

Dramatische Verschiebung – Globales Management im 21. Jahrhundert

Umwälzung & Verschiebung: Wie überwinden globale Player lokale Grenzen der Märkte – Ihre Chance! Faszination Spitzenunternehmen: Empirische belegte Regeln zum Erfolg für eine bessere Welt (Bildquelle: clipdealer GmbH/Goffin) Was ist Management in „Globalia“? Die Gestaltung und Reaktion auf Strukturen der lokalen Märkte wird immer wichtiger. Die starken Veränderungen und weiteren Verzerrungen zwischen lokalen Märkten einerseits und die zunehmende Präsenz globaler Unternehmen in spezifischen, lokalen Märkten steigert den Wettbewerb und die Komplexität von Marketing und Produktentwicklung. Nischen werden zunehmend spezifischer. Weltweite Präsenz auf der einen Seite und spezifische lokale Angebote auf der anderen Seite stellen hohe Anforderungen. Die schon zuvor geschilderte…