Schlagwort: Informatik

IT-Mittelstand begrüßt Pflichtfach Informatik in NRW

IT-Mittelstand begrüßt Pflichtfach Informatik in NRW

Aachen, 19. September 2019 – Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Ankündigung Yvonne Gebauers, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Informatik an Schulen in NRW als Pflichtfach einzuführen.

„Es freut uns, dass Bemühungen, wie unsere Petition für ein Schulpflichtfach Informatik, schließlich Wirkung zeigen. Das wäre ein später, aber richtiger Schritt der Landesregierung“, so BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün. „Wichtig ist natürlich nun eine zeitnahe Umsetzung der Ankündigung.“

Mit der Initiative www.informatiknrw.de hatte der BITMi eine Online-Petition gestartet, Informatik in NRW zum Pflichtschulfach zu erheben. Zum Bündnis gehören auch die Gesellschaft für Informatik (GI), der eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., der Bundesverband Künstliche Intelligenz e.V., der Beirat Junge Digitale Wirtschaft im BMWi, der Bundesverband Deutsche Startups e.V. sowie die Initiative „MINT Zukunft schaffen“. Neben der Repräsentation von einigen 10.000 Vertretern der IT-Wirtschaft durch das Bündnis haben rund 1.500 Einzelpersonen zusätzlich die Petition unterzeichnet. Das Bündnis hatte die Forderung auch in einem offenen Brief an die Landesregierung formuliert.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Kontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/it-mittelstand-begruesst-pflichtfach-informatik-in-nrw/

Petition gestartet: Breites Bündnis fordert Informatik als Pflichtfach an NRW Schulen

Petition gestartet: Breites Bündnis fordert Informatik als Pflichtfach an NRW Schulen

Trotz eines Wechsels von G8 zu G9 sieht die neue Verordnung für die Sekundarstufe I in NRW Informatik erneut nicht als Pflichtfach vor. Ein Bündnis aus Digitalverbänden und Initiativen startet nun eine Petition an die NRW Landesregierung und die NRW Landtagsabgeordneten, Informatik vor der Verabschiedung im Landtag aufzunehmen.

Aachen, 06. Mai 2019 – Unterzeichner der Petition für die Einführung von Informatik in der Sekundarstufe in NRW sind der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), die Gesellschaft für Informatik e.V., eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., der Bundesverband Deutsche Startups e.V., der Bundesverband Künstliche Intelligenz e.V. sowie die Initiative MINT Zukunft e.V.. Heute wurde hierzu eine Webseite unter www.informatiknrw.de veröffentlicht.

„Digitalisierung muss verpflichtend in der Schulbildung in NRW verankert werden. Neben der Anwendung gehört auch die Gestaltung der Digitalisierung wie das Programmieren dazu, deshalb dürfen wir die Chance des Wechsels von G8 auf G9 nicht verstreichen lassen, ohne Pflichtfach Informatik als Leitwissenschaft der Digitalisierung. Schulbildung bereitet junge Menschen auf das Leben danach vor, da sind grundlegende Konzepte und Kompetenzen zur aktiven Gestaltung der Digitalisierung unverzichtbar. Andere Bundesländer machen uns vor, dass diese Forderung heute umsetzbar ist“, so BITMi Präsident Dr. Oliver Grün als Mit-Initiator der Petition.

Unterzeichnen auch Sie die Online-Petition: www.informatiknrw.de

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Kontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/petition-gestartet-breites-buendnis-fordert-informatik-als-pflichtfach-an-nrw-schulen/

Datenrettung Pforzheim

Datenrettung Pforzheim

festplatten-datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Pforzheim

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Pforzheim.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettung-pforzheim/

Freitag, 23. Juni, ist der internationale Tag von Frauen in Ingenieurberufen

Nur 13 Prozent der deutschen Abiturientinnen sehen sich in einem MINT-Beruf

Freitag, 23. Juni, ist der internationale Tag von Frauen in Ingenieurberufen

(NL/9435513677) Freitag, der 23. Juni, ist der internationale Tag der Frauen in Ingenieurberufen. Über die Jahre hat sich vieles getan, doch bleibt es eine von Männern dominierte Sparte: Von den 2013 rund 2,55 Millionen tätigen MINT-Akademikern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), lag der Anteil weiblicher Akademiker nur bei ungefähr 550.000 Erwerbstätigen. Eine aktuelle Ford-Umfrage unter Abiturientinnen gibt ein Stimmungsbild wieder, wie MINT-Berufe wahrgenommen werden und wie viele sich tatsächlich dafür entscheiden.

Heutige Frauen treten in die Fußstapfen von Erfinderinnen wie Mary Anderson, die den Scheibenwischer erfand oder Tabitha Babbit, die mit der Kreissäge auch vielen Männern das Leben erleichtert. Trotz solcher Vorbilder sagen nur 13 Prozent der Abiturientinnen, dass sie sich für einen MINT-Beruf entscheiden werden. Männliche Abiturienten entscheiden sich schon früh für einen technischen Beruf, Mädchen hingegen sehr viel später. Ungefähr die Hälfte der Befragten ist noch unentschlossen, kann sich aber einen technischen Beruf vorstellen. Im Wintersemester 2015/2016 war von den rund einer Millionen Studierenden in MINT-Fächern nur ein Drittel weiblich.

Dabei mangelt es nicht an Inspiration: Bei den weiblichen Befragten, die sich in Richtung MINT orientieren, haben 58 Prozent ein Vorbild in technisch versierten oder sogar ausgebildeten Eltern oder Geschwistern. Und 60 Prozent kennen mindestens eine Freundin, die ein MINT-Fach studiert oder eine Ausbildung in einem technischen Fach beginnt.

Auch gesellschaftlich gibt es für die wenigsten eine Hürde. Nur 15 Prozent befürchten, mit Vorurteilen konfrontiert zu werden, wohingegen 82 Prozent aller Frauen sagen, es gäbe eigentlich keinen Grund, der sie von einer Berufswahl in MINT-Bereichen abhält. 59 Prozent bewerten die Chancen für technisch ausgebildete Frauen auf dem Arbeitsmarkt als gut bis sehr gut.

Trotzdem haben bisher nur sechs Prozent der weiblichen Befragten ein Praktikum in einem technischen Umfeld absolviert. Der Automobilhersteller Ford versucht seit 1999 mit seinem Programm FiT (Frauen in technischen Berufen), Mädchen und junge Frauen frühzeitig für technische Berufe zu interessieren. Mit einem großen Angebot unter anderem an Praktika, Girls Day oder auch Berufsorientierungstagen informieren sich jedes Jahr ungefähr 800 Interessentinnen über eine technische Berufsausbildung, über einen der dualen Studiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informatik oder generell über einen MINT Beruf. Mit diesem Programm konnte der Anteil der weiblichen Auszubildenden in der gewerblich-technischen Ausbildung von 5 auf derzeit knapp 20 Prozent gesteigert werden, innerhalb der dualen Studiengänge liegt der Anteil sogar bei fast 50 Prozent.

Die aktuelle Stimmungsumfrage wurde von Ford im Juni 2017 unter rund 190 Abiturientinnen durchgeführt. (n= 187)

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz
in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und
Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der
Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen
Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und
Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/ewclso

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/freitag-23-juni-ist-der-internationale-tag-von-frauen-in-ingenieurberufen/

Datenrettung Flensburg

Datenrettung Flensburg

Festplatten-Datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Flensburg

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Flensburg.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettung-flensburg/

IT-Karrieretag Darmstadt – DIE Fachmesse für IT-Karrieren – 100% IT-Studenten, IT-Absolventen & IT-YPs

Der IT-Karrieretag Darmstadt öffnet am 12. April 2018 im Darmstadium seine Pforten als DIE Fachmesse für IT-Karrieren – Erreichen Sie 100 % IT-Spezialisten und präsentieren Sie Karriereperspektiven!

BildDie erste 100 % IT-Karrieremesse in Darmstadt am 12. April 2018.
Unternehmen aller Branchen haben die Chance, sich in Europas „Silicon Valley“ top ausgebildeten ITlern zu präsentieren.

Das Konzept:
Der IT-Karrieretag in Darmstadt ist die Karrieremesse für Informatiker und IT-affine Studenten. Die Messe findet in Kooperation mit den Fachschaften für Informatik der TU und der Hochschule Darmstadt statt. Voraussichtlich werden über 50 Unternehmen Ihren Weg zur Messelocation, dem Darmstadtium, finden. Bei den ausstellenden Firmen handelt es sich um regionale und überregionale Unternehmen aus dem IT-Sektor oder mit spannenden Aufgaben für Informatiker – vom Mittelständler bis zum Global Player. Den Besuchern wird ein spannendes Rahmenprogramm bestehend aus Workshops, Vorträgen, Rethorikseminaren, Bewerbungsmappencheck und weiteren Specials geboten! Der Veranstaltungsort ist fußläufig zur TU und zur h_da zentral gelegen und bietet eine perfekte Messeinfrastruktur. Der Eintritt ist für Besucher selbstverständlich frei.

Preisliste Frühbucher IT-Karrieretag »

Reservierungsformular Online »

Unternehmen können sich ab sofort einen Ausstellerplatz sichern.

Top ausgebildete Studenten:
Ausweislich vieler Rankings gehören die Fachbereiche Informatik der TU Darmstadt und der Hochschule Darmstadt zu den Top Fachbereichen deutschlandweit.
Die Absolventen gehören zu den begehrtesten in ganz Deutschland und sind in Industrie und Wirtschaft hoch angesehen.

Perfekte Location:
Mit dem Darmstadtium haben sich die Veranstalter für den perfekten Austragungsort entschieden. Zentral gelegen, ideale Nahverkehrsanbindungen und fußläufig sowohl von der TU, als auch von der h_da zu erreichen.

Professionelle Messeumgebung:
Das Darmstadtium verfügt über eine hochmoderne Messeinfrastruktur. Von Parkmöglichkeiten für Aussteller über die weitläufigen Veranstaltungsräume bis hin zu hochtechnisierter Ausstattung und angebundenem Catering.

Über:

IT-Karrieretag Darmstadt
Herr Matthias Walenda
Hartmann-Ibach-Strasse 83
60389 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 06921004018
web ..: http://www.it-karrieretag.de
email : info@it-karrieretag.de

Das Konzept:
Der IT-Karrieretag in Darmstadt ist die Karrieremesse für Informatiker und IT-affine Studenten. Die Messe findet in Kooperation mit den Fachschaften für Informatik der TU und der Hochschule Darmstadt statt. Voraussichtlich werden über 50 Unternehmen Ihren Weg zur Messelocation, dem Darmstadtium, finden. Bei den ausstellenden Firmen handelt es sich um regionale und überregionale Unternehmen aus dem IT-Sektor oder mit spannenden Aufgaben für Informatiker – vom Mittelständler bis zum Global Player. Den Besuchern wird ein spannendes Rahmenprogramm bestehend aus Workshops, Vorträgen, Rethorikseminaren, Bewerbungsmappencheck und weiteren Specials geboten! Der Veranstaltungsort ist fußläufig zur TU und zur h_da zentral gelegen und bietet eine perfekte Messeinfrastruktur. Der Eintritt ist für Besucher selbstverständlich frei.

Pressekontakt:

IT-Karrieretag Darmstadt
Herr Matthias Walenda
Hartmann-Ibach-Strasse 83
60389 Frankfurt

fon ..: 06921004018
web ..: http://www.it-karrieretag.de
email : info@it-karrieretag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/it-karrieretag-darmstadt-die-fachmesse-fuer-it-karrieren-100-it-studenten-it-absolventen-it-yps/

Festplatten Datenrettung Saarbrücken

Festplatten Datenrettung Saarbrücken

festplatten-datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Saarbrücken

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Saarbruecken.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/festplatten-datenrettung-saarbruecken/

Datenrettung Magdeburg

Datenrettung Magdeburg

Festplatten-Datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Magdeburg

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Magdeburg.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettung-magdeburg/

Datenrettungslabor: So werden RAID Daten wiederhergestellt

Datenrettung von RAID Arrays und Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: So werden RAID Daten wiederhergestellt

datenrettungslabor.de

Bei der Wiederherstellung von defekten RAID-Arrays ist es in erster Linie wichtig, dies von erfahrenen Datenrettern, die speziell im Bereich der Serverdatenrekonstruktion hohe Erfolge aufweisen, durchführen zu lassen. RAID-Systeme gelten aufgrund ihrer redundanten Organisation bei den meisten Anwendern als sicher. In der Tat sind je nach Konfiguration (z.B. RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10) die professionellen Datenspeicher gegen den technischen Ausfall einem oder ggf. auch mehreren Festplatten geschützt. Allerdings zeigt sich in der Praxis, dass in vielen Fällen das maximale Maß an Ausfallsicherheit durch den gleichzeitigen Defekt mehrerer Datenträger überschritten wird. Dies kann zum Beispiel durch eine thermische Überbelastung (Ausfall der Klimaanlage im RZ) oder auch durch Überspannungsschäden bedingt erfolgen.

Ursachen eines Datenverlustes von RAID-Systemen

Ausfall von mehr als durch die RAID-Konfiguration zulässigen Festplatten (meist >1)
RAID-Controller defekt oder fehlerhafte Firmware (meist in Verbindung mit fehlerhaftem Rebuild)
Diebstahl oder Sabotage (einzelner Datenträger oder komplettes Serversystem)
Benutzerbedingter Eingriff (Löschen/ Formatieren/ Änderung der RAID-Konfigurationsdaten)
Stromausfall oder nicht geplanter Abbruch eines Wiederherstellungsprozesses (Rebuild)

Vorgehensweise bei einem RAID-Datenverlust

Sollten Sie sich in der ungünstigen Situation befinden, dass Sie keinen Zugriff mehr auf Ihre RAID-Daten haben, empfehlen wir folgenden Ablauf:

Notieren eventueller Fehlermeldung, ggf. Foto der angezeigten Fehler
System ausschalten
Trennen der Stromzufuhr
Kontaktaufnahme zu einem professionellen Datenretter
Bereitstellen von allen verfügbaren Informationen zum Schadensverlauf/ zu den festgestellten Symptomen
Veranlassen einer professionellen Diagnose (ohne die Gefahr der Verschlechterung einzugehen!)
Beauftragung der Datenwiederherstellung

https://www.datenrettungslabor.de/datenrettung-raid-array/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-so-werden-raid-daten-wiederhergestellt/

Datenrettung für Krefeld

Datenrettung für Krefeld

festplatten-datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Krefeld

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Krefeld.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettung-fuer-krefeld/

Festplatten Datenrettung Ingolstadt

Festplatten Datenrettung Ingolstadt

Festplatten-Datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Ingolstadt

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Ingolstadt,-Donau.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/festplatten-datenrettung-ingolstadt/

Datenrettungslabor: USB Flash Memory Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: USB Flash Memory Datenwiederherstellung

datenrettungslabor.de

IT-Experten mit einer spezifischen Ausbildung und diversen Weiterbildungen sind nicht nur dazu in der Lage, überschriebene Daten zu rekonstruieren, sondern können dieselben auch auf beschädigten Speichermedien wie beispielsweise USB- Sticks ausfindig machen und wieder ordnungsgemäß wiederherstellen.

Ursachen für Datenverluste

Dass in der Gegenwart eine Vielzahl an Daten mittels USB-Stick transferiert werden liegt in der recht hohen Speicherkapazität sowie darin begründet, dass der Abruf der Daten auf schnelle und völlig unkomplizierte Art und Weise stattfinden kann. Aus diesen Gründen zählen die USB-Sticks in der heutigen Zeit zu den am meisten Speichermedien überhaupt.In der Zwischenzeit gibt es solche Flash-Sticks bereits für eine Speicherkapazität von über 128 GB und mit einer Lesegeschwindigkeit von weit mehr als 30 Megabyte pro Sekunde; auch die Schreibgeschwindigkeit hat sich spätestens seit der Einführung des Standards 3.0 deutlich erhöht. Dank des seriellen Bussystems USB ist es möglich, den USB-Stick ganz bequem mit einem Computer oder auch einem anderen Medium zu verbinden. Geräte, die USB fähig sind, können selbst während des laufenden Betriebs miteinander verbunden und getrennt werden. Denn für USB Anschlüsse existieren keinerlei Verriegelungen. Gefährlich wird dies erst, wenn gerade ein Speichervorgang läuft, da dann oftmals auf unbemerkte Weise Daten verloren gehen.

https://www.datenrettungslabor.de/usb-stick-datenrettung/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-usb-flash-memory-datenwiederherstellung/

Datenrettungslabor: SSD Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: SSD Datenwiederherstellung

datenrettungslabor.de

Sie sind neu, schnell, leise und auch stromsparend: Solid State Disks bzw. Drives erobern nach und nach den Hardware-, Notebook- und PC-Markt. Bei all diesen Vorteilen gibt es aber auch leider den oder anderen Nachteil – und einer davon ist die Datensicherheit: Bedingt durch die neue Technik und insbesondere deren Funktionsweise kommt es nicht selten vor, dass SSDs ausfallen und die Daten damit auf den ersten Blick verloren sind. In vielen Fällen genügt dazu schon ein Neustart oder Reset des betroffenen Systems.

Schwierigkeiten bei der Datenrettung

Durch den Art des Aufbaus bei Solid State Disks ist die Datenrettung in vielen Fällen schwierig, zumal dies auch maßgeblich vom Controller abhängig ist, der die Daten auf den einzelnen Speichergeräten verwaltet. Bei rund 50 Prozent aller SSD Festplatten, wenn man diese denn überhaupt so bezeichnen darf, gestaltet sich eine Datenrettung äußerst schwierig. Grund ist dabei der verbaute Sandforce-Controller, der Datenrettungsversuche durch seine Architektur teilweise zu einem Glücksspiel werden lässt, auch wenn Erfahrung hier Gold wert ist. In jedem Fall sollten Betroffene allerdings auf eine professionelle Analyse zurückgreifen, da nur diese über die Chancen und Potenziale einer erfolgreichen Datenrettung Aufschluss geben kann.

https://www.datenrettungslabor.de/wir-retten-daten-von-ssd-solid-state-disk/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-ssd-datenwiederherstellung/

Festplatten Datenrettung Münster

Festplatten Datenrettung Münster

festplatten-datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Münster

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Muenster,-Westfalen.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/festplatten-datenrettung-muenster/

Datenrettungslabor: Reparatur von Externer Festplatte und Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: Reparatur von Externer Festplatte und Datenwiederherstellung

datenrettungslabor.de

Oft wird erst relativ spät bemerkt, dass die externe Festplatte defekt ist. Ein solcher defekter Massenspeicher muss allerdings nicht sofort für immer verloren sein. In den meisten Fällen können die darauf gespeicherten, wichtigen Daten noch gerettet werden. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe für Defekte Ihrer externen Festplatte – und wir wissen, wie Ihre Daten wiederherstellbar sind.

Gründe für den Datenverlust

Wenn von einer externen – oder auch internen – Festplatte Geräusche ausgehen, die bislang so noch nie bemerkt worden sind, sind dieselben mit Vorsicht zu genießen. Das gilt ganz besonders dann, wenn es sich hierbei um kratzende, schleifende oder klickende Geräusche in regelmäßigen Abständen handelt. Denn dann könnte es möglich sein, dass der Schreib-/Lesekopf der externen Festplatte direkt auf den sehr empfindlichen Magnetplatten aufliegt. In solchen Fällen ist von einem sogenannten Headcrash die Rede. Was in diesen Fällen mit den darauf gespeicherten Daten passieren kann, ist stets von der Schwere des jeweiligen Unfalls abhängig. Ein Auslesen der Daten kann in einer Vielzahl der Fälle auch nicht mehr gewährleistet werden, denn die externe Festplatte wird kurz darauf bald gänzlich kaputt gehen. Seitens von Datenrettungsdiensten ist ein Auslesen der verlorenen Daten allerdings oftmals noch möglich.

Erste Hilfe Maßnahmen

Sollte der Verdacht darauf besteht, dass eine externe Festplatte in Kürze ihren Geist aufgeben wird, sollte immer ein umfassendes Backup sämtlicher wichtiger Daten gemacht werden. Auch die kleinsten Anzeichen sollten ernst genommen werden. Meldet das Betriebssystem desöfteren, dass bestimmte Dateien von der externen Festplatte nicht benutzt werden können, weil diese nicht lesbar sind, ist höchste Aufmerksamkeit geboten.

https://www.datenrettungslabor.de/externe-festplatte/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-reparatur-von-externer-festplatte-und-datenwiederherstellung/

Festplatten Datenrettung Bremen

Festplatten Datenrettung Bremen

Festplatten-datenrettung.de

Am häufigsten tritt ein Datenverlust bei Festplatten auf. Egal ob interne SATA oder IDE Festplatte oder externe USB Festplatte – die empfindlichen Bauteile innerhalb einer Festplatte können schnell Schaden nehmen. Neben den mechanischen Beschädigungen sind auch Probleme an der Elektronik oft die Ursache für einen Totalausfall mit Datenverlust. Durch Überspannung oder defekte Netzteile verursacht, kann die innere und äußere Festplattenelektronik beschädigt werden.

Häufige Ursachen für Datenverlust auf Festplatten in Bremen

-Head-Crash (defekte Schreib-Leseköpfe)
-Oberflächenbeschädigung der Magnetschicht
-Feuchtigkeitsschaden
-Antriebsprobleme (Lager oder Motorschaden)
-Versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten

Die Datenrettung von Festplatten erfordert neben einer Professionellen Technischen Ausstattung (Werkzeuge, Reinraum, Technologien) ein hohes Maß an Know-how zur Datenwiederherstellung. Ein Ersatzteillager sorgt für schnelle Reaktion, wenn ein Austausch von Schreib-Leseköpfen erforderlich wird.

Weitere Informationen: https://www.festplatten-datenrettung.de/Bremen.html

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/festplatten-datenrettung-bremen/

Datenrettungslabor: Apple Datenrettung

Datenrettungslabor: Apple Datenrettung

datenrettungslabor.de

In den vergangenen Jahren konnte seitens Apple eine reichhaltige Anzahl innovativer IT-Produkte auf den Markt gebracht werden. Gerade im Bereich der Apple Datenrettung besteht daher ein sehr umfangreiches Angebot verschiedenster Pakete für ganz unterschiedliche Geräte. Darunter befinden sich neben dem Mac unter anderem auch das MacBook Pro oder das iPad bzw. iPad 2 von Apple. Was die Probleme beim Datenverlust betrifft, gibt es meist keine größeren Unterschiede zwischen herkömmlichen Geräten und Apple Computern. Bei Apple gibt es ähnliche Unterschiede bei der Datenrettung sowie der Wiederherstellung von Daten.

Schuld an einem möglichen Datenverlust kann die Beschädigung logischer Daten und Verknüpfungen tragen. Dabei handelt es sich im Einzelnen um versehentlich formatierte oder auch gelöschte Dateien, Ordner oder Partitionen. Auch ein Befall von Viren oder Trojanern kann Schuld am Datenverlust sein, selbiges gilt für ein irrtümliches Löschen von Systemparametern. Zudem können verschiedene, rein physikalische Beschädigungen zur Notwendigkeit einer Datenrettung führen. Diese können durch elektrische Defekte, durch einen Blitzschlag oder durch Überspannung entstehen. Ebenso sind Brand-, Feuchtigkeits- und Wasserschäden oftmals Ursachen, gleiches gilt für den sogenannten Headcrash.

https://www.datenrettungslabor.de/apple-datenrettung/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-apple-datenrettung/

Trotz Branchenwachstum immer weniger Praktikanten für Informatik?

Warum weichen Angebot und Nachfrage an Informatikinteressenten immer weiter ab?

Trotz Branchenwachstum immer weniger Praktikanten für Informatik?

www.praktikuminformatik.de

Immer wieder liest man in der Zeitung und auch im Internet die folgenden Schlagzeilen: „Informatiker werden händeringend gesucht“, „Überdurchschnittliches Wachstum in der IT-Branche prognostiziert“ und „Gute Verdienstmöglichkeiten für Informatiker“. Doch wie kommt es dann zu dieser Lücke zwischen Nachfrage und Angebot an Informatikern? Warum interessieren sich zunehmend weniger junge Menschen für diesen Berufszweig? Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit diesen und weiteren Fragen und versucht Antworten zu finden.

Informatik ist überall
In der heutigen Zeit hat fast jeder einen Minicomputer in Form eines Handys oder Tablets bei sich. Auch von zu Hause aus nutzen wir unseren Laptop zum Schreiben von Hausarbeiten oder hören Musik mit unserem MP3-Player. Informatik ist überall zu finden und wird von jedem genutzt. Durch sie wird unser Alltag erheblich vereinfacht. Ohne sie würde heutzutage nur wenig funktionieren.
IT ist in jeder Branche zu finden, in der auch Technik, Innovation und elektronische Datenverarbeitung anzutreffen sind, beispielsweise Automobilbau, Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik und Medizintechnik. Die Informatik ist nicht mehr nur als separate Branche zu betrachten. Vielmehr übernimmt sie eine Schnittstellenfunktion, die mehrere Bereiche verbindet.

Informatik liegt voll im Trend
Der Wirtschaftssektor „Informatik“ boomt. Durch die stetig wachsende Nachfrage nach IT-Dienstleistungen und Software wächst die Informatikbranche kontinuierlich. Besonders offensichtlich äußert sich dieser Trend in den Themengebieten Cloud Computing und mobile Lösungen, d. h. in der Anpassung an mobile Endgeräte. Aber auch die Haushaltstechnik und die Automobiltechnik werden, bezogen auf die Informationsverarbeitung als zukünftig wachsende Märkte angesehen. Nicht zuletzt, weil die deutschen Fahrzeugunternehmen BMW und Audi weltweite Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung von Autosoftwaresystemen sind.
In Deutschland stellt die Informatik mit über 900.000 Beschäftigten den zweitgrößten Wirtschaftssektor dar. Im Jahr 2012 wurde für die IT-Branche ein Wachstum von 2,2% vermerkt und auch für die Zukunft wird ein stetiger Anstieg prognostiziert. Die Informatik erzielt jährlich über 150 Milliarden Euro und schafft zahlreiche Arbeitsplätze.

Das Problem: Fachkräftemangel
Doch trotz dieser guten wirtschaftlichen Prognosen herrscht ein branchenübergreifender Fachkräftemangel an Informatikern. So sind in den letzten Jahren ca. 45.000 Stellen unbesetzt geblieben. Die Fachkräftelücke zieht schwerwiegende wirtschaftliche Folgen nach sich: So sind Unternehmen in ihrer Handlungsfreiheit eingeschränkt, da sie die geplanten Innovationen nicht umsetzen können. Besonders auffällig ist dieser ungestillte Bedarf an Informatikexperten bei mittelständigen Unternehmen und Start-Ups. Hierbei spielen auch die gezahlten Gehälter eine Rolle. Häufig können große Konzerne höhere Einstiegsgehälter zahlen.
Auch zukünftig kann die Fachkräftelücke nicht geschlossen werden. Ganz im Gegenteil: Durch die immer komplexere IT-Welt wachsen auch die Anforderungen, die die Unternehmen an die Informatikfachkräfte stellen. Es werden Spezialisten gesucht, die nicht nur das IT-Handwerk beherrschen, sondern auch Trends aufspüren können.

Die Zukunft der Informatik
Die Informatik wird auch zukünftig vor großen Herausforderungen stehen, die es zu bewältigen gilt. Zu diesen gehören das Erfassen und Verarbeiten von immer größeren Datenmengen, sowie das Strukturieren und Analysieren dieser Informationsmenge, auch Big Data genannt.
Die Verschmelzung der Informatik mit anderen Fachbereichen wird sich als Trend auch in Zukunft weiter fortsetzen. So rückt die Aufgabe der Informatiker, Nichtspezialisten in die Materie einzuarbeiten und die Bedienung von Maschinen so auszuarbeiten, dass sie diese auch beherrschen können, weiter in den Vordergrund. Das heißt sie übernehmen eine interdisziplinäre Funktion, die zwischen der Technik und den späteren Anwendern vermittelt.

Einstiegs- und Karrierechancen für Informatiker
Der Direkteinstieg in ein Unternehmen stellt immer noch die häufigste Einstiegsform dar, um im Berufsleben Fuß zu fassen. An zweiter und dritter Stelle folgen Traineeprogramme und Einführungsprogramme. Das Schlusslicht bilden die Assistenzpositionen.
Der Bedarf an IT-Fachkräften in Unternehmen besteht nach wie vor. Insbesondere erfolgreich abgeschlossene Informatikstudenten werden händeringend gesucht. Auffällig ist jedoch, dass immer weniger Unternehmen Praktikumsplätze im Bereich Informatik anbieten.

Die ONMA Online Marketing GmbH
Die ONMA Online Marketing GmbH ist eine Full-Service-Agentur aus Hannover, die von Herrn Wengenroth unter dem ursprünglichen Firmennamen Wengenroth und Partner gegründet wurde. Neben der Suchmaschinenoptimierung und Google AdWords-Kampagnen bietet die Agentur ihren Kunden ein anspruchsvolles, hoch qualifiziertes Inbound Marketing. Dabei überzeugt das Team nicht nur durch seine kompetenten, technisch versierten Ansprechpartner in den Bereichen Webdesign und Informatik, sondern auch auf dem Gebiet des Projektmanagements.

Interview mit Winfried Wengenroth
ONMA: Welche Perspektiven bieten Sie Informatikpraktikanten in Ihrer Agentur?
Herr Wengenroth: Ja, das ist eine ganz tolle Frage. Und diese möchte ich erstmal anders beantworten dürfen. Also vorab muss man erstmal vielleicht erläutern, wo wir herkommen und wo wir hinkommen wollen. Und zwar ist es so, dass die ONMA Online Marketing GmbH weit über 16 Jahre Erfahrung hat und in diesem Bereich schon immer eine Bildungsherausforderung gesehen hat. In enger Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer wurden hier auch insbesondere für Online Marketing eigene erstellte Curricula erarbeitet, die es sogar ermöglichen, engagierte und leistungsstarke Praktikanten mit einem IHK-Zertifikat nach sechs Monaten und bestandener praktischer sowie theoretischer Abschlussprüfung zu honorieren. Das erstmal zur Ausgangssituation. Das heißt, wir haben hier schon als Agentur einen wirklich hochgradigen Ausbildungscharakter. Und wir wissen einfach, wie der Markt in den letzten zwölf bis fünfzehn Jahren war. Man muss sich einfach vorstellen, wir hatten teilweise Interessenten in 2010, 2011 und 2012 von je 100 Bewerbungen für eine Informatikausbildung. Und das ist extrem zurückgegangen. Also wir haben momentan nur noch zehn Prozent, ungefähr zehn Bewerbungen im Jahr. So und jetzt muss man sich die Frage stellen: Liegt das nun an unserer Firma? Eher nicht, weil das Ranking eigentlich noch besser ist. Und ich glaube auch im Anfangsstadium ist es eigentlich relevant. Da wir auch überdurchschnittlich gut in diesem Bereich vergüten. Das heißt, das ist auszuschließen. Und wir stellen tatsächlich einen Nachfragerückgang in dem Bereich Webdesign und Informatik fest. Woran liegt das? Wir vermuten, dass ganz einfach auch die allgemeine mathematische, rational denkende Herausforderung oder die Leidenschaft in diesem Bereich bei vielen Leuten fehlen. Oder aber wir stellen auch fest, dass nicht mehr Informatik und Hardware den Reiz der jungen Leute darstellen, sondern vielmehr Animation und Visualisierung. Und ein dritter, ganz großer Punkt ist, dass wir immer mehr und mehr kreative Leute haben. Denn gleichzeitig haben wir nämlich einen überdurchschnittlichen Bewerbungsansturm für den Bereich Online Marketing. Das heißt, wir haben hier eine Verschiebung. Gleichzeitig sind aber die Bedürfnisse, die technischen Anforderungen für unsere Kunden und für deren Webseiten immer höher und hochgradiger und wir kommen hier einfach nicht nach. Und das ist eine gewisse Herausforderung, wo wir dran arbeiten müssen, hier die Baustelle zu schließen.
ONMA: Welche Kanäle nutzen Sie, um Bewerber auf Ihre Agentur aufmerksam zu machen?
Herr Wengenroth: Alle Online Marketing Kanäle, die man sich vorstellen kann. Erstens haben wir unsere Hauptwebseite „praktikumhannover.de“. Dann ist diese Seite mit verschiedenen Jobzentralen und staatlichen Institutionen verbunden, wie zum Beispiel dem Arbeitsamt. Und drittens haben wir ganz viele Kooperationen mit Jobportalen, wo wir Anzeigen aufgestellt haben. Viertens nutzen wir YouTube, wo wir ehemaligen Praktikanten und Auszubildende ein Feedback als Testimonial-Feedback per Video dazu geben lassen, inwieweit sie was bei uns gelernt haben und inwieweit sie zufrieden waren. Und natürlich lassen wir dann die Praktikanten auch auf unserer eigenen Webseite regelmäßig per Wort und Schrift ein Feedback geben. Ja, das ist so das Wesentliche. Bei unserer Mutterdomain „wengenroth-und-partner.de“ steht direkt auf der Startseite nicht nur „Wir machen schöne Webseiten“, sondern auch „Wir suchen Auszubildende“. Also das ist echt krass.
ONMA: Wie viel Erfahrung setzen Sie bei neuen Praktikanten voraus?
Herr Wengenroth: Ja, das ist eine sehr kluge Frage. Und natürlich haben wir den Wunsch, dass wir irgendwie schon Leute bekommen, die zehn Jahre Berufserfahrung haben, Schulabschlüsse, bei denen überall eine eins steht, drei Jahre im Ausland waren und dabei noch 21 Jahre jung sind. Dieses unrealistische Bild haben wir längst abgelegt, weil das einfach nicht funktioniert. Wir sagen eher: Was unseren Erfahrungshorizont betrifft, ist es so, dass es eigentlich egal ist, ob jemand die Qualifizierungen hat oder nicht. Denn in Sachen Online Marketing haben wir unsere eigene Messlatte, unsere eigenen Ausbildungskanäle. Und wir müssen in diesem Bereich einfach auch Top of Class sein. Und deswegen sagen wir: Weil wir unsere Mitarbeiter sowieso selber ausbilden, werden wir hier jetzt nicht sagen, dass jemand die und die Noten braucht. Eher im Gegenteil. Wir haben immer wieder die Erfahrung gemacht, dass die Leute mit tendenziell schlechteren Noten richtig gute Leute am PC sind. Und wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass die Leute, die schwach in Mathe sind, extrem kreativ mit Adobe Photoshop etc. sind. Deswegen ist unser Slogan: Uns ist es egal, wo du herkommst, uns ist wichtig, wo du hinwillst. Und wenn jemand motiviert ist, ist er zu Überdurchschnittlichem in der Lage. Bei uns kommt kein Praktikant zu spät, weil wir null Bock haben, uns mit ihm darüber zu unterhalten, dass er pünktlich zu kommen hat. Sondern wir wollen uns mit ihm professionell über Projekte unterhalten, wir wollen Meinungsaustauschen im neu geschaffenen Design Day haben oder Ähnliches. Das heißt, hier erlebt der Praktikant wirklich einen hohen Ausbildungsanspruch. Klar ist Erfahrung wünschenswert, aber wir haben eben auch viel Erfahrung damit gemacht, dass auch jemand kommen kann, der null Erfahrung hat. Allerdings im Webdesign und in der Informatik muss man schon wirklich sagen, wenn man hier Anspruchsvolles schaffen will, braucht man schon umfangreiche Kenntnisse. Allgemein finden wir es immer cool, wenn ein Junge oder eine junge Frau im Alter von acht oder neun Jahren schon allgemein den ersten Computer hatte und mit zwölf, dreizehn, vierzehn schon à la Nerd gecodet hat. Das sind genau die Leute, die wir hier herzlich willkommen heißen.
ONMA: Warum sind Sie ein besserer Arbeitgeber als andere Agenturen?
Herr Wengenroth: Das möchten wir überhaupt nicht sagen. Wir streiten es ab, dass wir eine bessere Ausbildungsinstitution sind als andere Agenturen. Wir behaupten, dass jede Agentur ihre eigenen Vorteile hat, ihre eigene Denke hat, ihre eigenen Prozesse, ihre eigenen Schnittstellen, ihre eigenen Wertschöpfungsvorgehensweisen, ihr eigenes Know-how, ihre eigene Expertise. Jede Agentur hat auch ihre Daseinsberechtigung und jede Agentur hat auch ihre Spezialisierung und Kernkompetenzen. Wir denken, dass derjenige, der mit WordPress und CMS arbeiten möchte, mit einem hochwertigen Bewertungsportal arbeiten möchte, wo wir auch hoch anspruchsvolle Onlineprogrammierung realisieren müssen für hocheffiziente Online Shops, derjenige, der interessiert ist, zu den Top of Class in der Suchmaschinenoptimierung zu gehören, der muss zur ONMA kommen, da geht kein Weg dran vorbei. Und wenn er diese Ansprüche erfüllt wissen möchte, dann kommt er zu uns. Das heißt aber nicht, dass wir etwas Besseres sind. Eher im Gegenteil, also wir kooperieren natürlich auch viel mit anderen Agenturen. Wir haben ein supergeiles Netzwerk hier in Hannover, worüber wir sehr dankbar sind. Wir respektieren ganz viele helle Köpfe von anderen Agenturen und sind beeindruckt von deren Werbekampagnen und Leistungen. Und wir fühlen uns hier einfach in der Werbebranchelandschaft in Deutschland sehr gut beziehungsweise allgemein in der Hochburg Hannover sehr wohl.
ONMA: Macht sich der Rückgang an Informatikinteressenten auch in Ihrer Agentur bemerkbar?
Herr Wengenroth: Ja, absolut. Also während wir früher 100 Bewerbungen im Jahr 2010, 2011, 2012 erhalten haben, haben wir momentan pro Jahr nur zehn Bewerbungen. Gleichzeitig ist die Bewerbungssumme immer noch eklatant hoch. 2010 und 2011 hatten wir insgesamt 700 Bewerbungen pro Jahr. Die Zahl haben wir gekünstelt reduziert, weil sich Bewerber schon sehr weit im Voraus bewerben. Wir haben jetzt April 2016. Heute muss man sich bewerben für Oktober. Das ist ein halbes Jahr Vorlaufzeit und da geht auch kein Weg dran vorbei. Wenn man heute anruft und sagt: Kann ich morgen bei euch anfangen? Diese Leute sind für uns definitiv unqualifiziert, weil sie keinen vorausschauenden Blick haben und nicht durchgeplant sind. Diese Anrufer brauchen wir nicht. Nur allgemein in den Bereichen Webdesign und Informatik haben wir einen eklatanten Rückgang, was wir auch gar nicht verstehen. Wir sind sogar schon am Überlegen, ob wir engagierte Rentner inzwischen nutzen wollen, die wirklich Bock drauf haben. Das muss man ganz einfach so drastisch sehen. Es kann aber dann auf einmal auch noch die Kehrtwende kommen. Allgemein in der Marktszene ist das Thema Informatik und Webdesign bei Weitem auch nicht mehr so attraktiv, wie vor fünf, sechs Jahren. Das heißt, hier hat man eine extreme Dynamik positiver und negativer Art. Und hier muss man dann eben umso mehr als Agentur für seine Spitzenkräfte, seine Festangestellten, auch loyalitätsbildende Maßnahmen durchführen, damit man in Summe als Agentur überhaupt noch wachsen kann.
ONMA: Welche Voraussetzungen sind nötig, um bei der ONMA als Praktikant erfolgreich durchzustarten?
Herr Wengenroth: Ich denke egal für welchen Ausbildungsberuf man sich bei der ONMA Online Marketing GmbH entscheidet, so ist es wichtig gute deutsche Tugenden zu besitzen, die da wären: Pünktlichkeit, Sauberkeit, Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit. Dann wäre es toll, wenn man solche Sachen hat wie Interesse, Leistungsbereitschaft, über die Schmerzgrenze hinausgehen, Komfortzone verlassen, wissbegierig sein, wachsen wollen, sich weiterentwickeln wollen. Wenn man so diese Social Skills mitbringt, dann ist man bei uns genau richtig. Hard Skills kann man immer lernen. Aber man freut sich nur darüber, jemanden ausbilden zu dürfen, wenn das da auch dementsprechend ankommt. Und so sind in unserem Bereich die Social Skills eigentlich viel wichtiger als die Hard Skills.
ONMA: Vielen Dank!

Kontakt
ONMA Online Marketing GmbH
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover

Tel.: 0511 – 450 137 38
Web: www.praktikuminformatik.de
E-Mail: info@praktikuminformatik.de

Die ONMA Online Marketing GmbH bieten, interessierten Personen im Bereich Informatik, die Möglichkeit ein Praktikum zu absolvieren, um so feststellen zu können, ob das richtige Schritt Richtung Zukunft ist.

Kontakt
Praktikum Informatik
Winfried Wengenroth
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
0511 45013738
info@praktikuminformatik.de
http://www.praktikuminformatik.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trotz-branchenwachstum-immer-weniger-praktikanten-fuer-informatik/

Datenrettung von Festplatten

Datenrettung von Festplatten

datenrettungslabor.de

Datenrettung Festplatte

Die aktuell am häufigst genutzten Datenträger sind Festplatten. Das liegt vor allem an den effizienten Kosten pro Speichermenge. Der Aufbau einer heutigen Festplatte gleicht grundsätzlich den ersten Festplattenspeichern in den sechziger Jahren. Die Speicherung der Daten erfolgt magnetisch auf speziell beschichteten Scheiben. Die Übertragung der Daten wird mittels der Schreib-Leseköpfe realisiert. Im Laufe der Zeit haben sich die Speicherkapazitäten von Festplattenlaufwerken enorm vergrößert. Außerdem wurde die elektronische Steuerung aller Aktivitäten der Festplatte immer mehr in das Innere des Datenträgers verlagert. Das bedeutet, dass die Firmware, die für die Koordination aller Vorgänge verantwortlich ist, von der Komplexität einem Computerbetriebssystem ähnelt.

Folgende Probleme können zu einem Datenverlust führen

Defekte an der Festplattenelektronik

Äußere und Innere Elektronik
Firmware
Service-Area
Motorsteuerung

Mechanische Schäden

Schreib-Lesekopf defekt/ „Head Crash“
defekte Lager
unrund laufende Magnetplatten (z.B. durch starke Erschütterung/ Sturz)
Oberflächenschaden

Professionelle Datenrettung von Festplatten

Die Wiederherstellung von defekten Festplatten erfolgt je nach Ursache und Schaden in den meisten Fällen im Reinraumlabor. Das bedeutet, dass das schützende Gehäuse der Festplatte in einer staubfreien Umgebung geöffnet wird um so an die erforderlichen Bauteile zu gelangen. Der Austausch von Teilen bzw. die Reparatur im Inneren einer Festplatte bedarf exakter Kenntnisse und langjährige Erfahrungen im Bereich der Datenrettung.

https://www.datenrettungslabor.de/datenrettung-festplatte/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettung-von-festplatten/