Andreas Habath verstärkt FIO SYSTEMS AG als Vertriebs- und Projektleiter

Experte unterstützt beim strategischen Ausbau des Segments Immobilienvermarktung Andreas Habath verfügt über rund 20 Jahre Praxiserfahrung als Makler, Sachverständiger und Dozent. Leipzig, 28. April 2020 – Andreas Habath ist der neue Projekt- und Vertriebsleiter der FIO SYSTEMS AG. Der ausgewiesene Immobilienexperte blickt auf langjährige Erfahrung im Management des IVD sowie der Sprengnetter Akademie zurück und unterstützt künftig dabei, die Marke FIO weiter zu stärken. Die FIO SYSTEMS AG zählt seit Jahren zu den wichtigsten Anbietern von Cloudlösungen für die Finanz- und Immobilienwirtschaft in Deutschland. Mehr als 130.000 Anwender nutzen die verschiedenen Branchenlösungen wie die Maklersoftware zur Immobilienvermarktung, das umfängliche ERP-System…

Prüfung erfolgreich bestanden

FIO SYSTEMS AG erhält OPDV-Freigabe für Version 4 von FIO S-VERMARKTUNG Leipzig, 14. August 2019 – Die FIO SYSTEMS AG hat für die Version 4 ihrer Immobilienvermarktungssoftware FIO S-VERMARKTUNG die Programmfreigabe nach OPDV 1/2015 erhalten. Das speziell auf die Institute der S-Finanzgruppe zugeschnittene Produkt des Leipziger Softwareherstellers erfüllt damit sämtliche fachlichen und technischen Anforderungen zur Integration in bestehende Systemumgebungen der Sparkassen. Interner Fachausschuss definiert Anforderungen für Softwareprodukte Wer als Softwarehersteller Produkte & Dienstleistungen an Sparkassen oder deren Rechenzentren verkaufen möchte, kommt nicht umhin, seine Qualitäts- und Sicherheitsstandards auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. Der dafür von der S-Finanzgruppe initiierte…

Wie wichtig ist digitale Zuverlässigkeit in der Immobilienwirtschaft 4.0?

Ein Experteninterview mit Ralf Ronneburger Digitale Zuverlässigkeit in der Immobilienwirtschaft 4.0 Während das Voranschreiten der Digitalisierung in der Gesellschaft über viele Jahre hinweg vordergründig im Bereich der Unterhaltungselektronik und in ausgewählten Branchen (wie u.a. der Medizin- oder Produktionstechnik) wahrgenommen werden konnte, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten viel in der Automation der Arbeitswelt getan. Mittlerweile werden zahlreiche komplexe Geschäftsprozesse digital abgebildet – natürlich auch im Bereich der Vermarktung und Verwaltung von Immobilien. Was dank Kosten- und Aufwandsreduzierung einerseits immense ökonomische Vorteile schafft, führt andererseits aber auch zu einer stärkeren Abhängigkeit von modernen Technologien. Das birgt teilweise enorme Risiken, weil…

Kreissparkasse Böblingen: Mehr Mobilität dank FIO

Seit Kurzem nutzen die Immobilienvermittler des baden-württembergischen Kreditinstituts die neueste Softwareversion von FIO S-VERMARKTUNG. Das kommt auch bei den Kunden gut an. Grund für die Entscheidung für die FIO-Software sei zum einen die vorhandene Schnittstelle zum Kernbankensystem der Sparkassen, OSPlus, gewesen, sagt Uwe Nageler, Leiter Immobilienvertrieb bei der Kreissparkasse (KSK) Böblingen. „Zum anderen wollten wir ein digitales Arbeiten bei unseren Maklern umsetzen. Das ist mit der neuesten Version der FIO S-VERMARKTUNG möglich.“ Die KSK Böblingen ist eine der ersten Sparkassen bundesweit, die diese Version 4.0 nutzen. Seit der Umstellung auf die FIO-Software hat sich viel geändert: So sind alle Immobilienmakler…

Schneller, effizienter, übersichtlicher: Immobilienmakler profitieren von Software-Updates der FIO SYSTEMS AG

Sämtliche Softwarelösungen der FIO SYSTEMS AG unterliegen einer stetigen Weiterentwicklung und Optimierung. Dabei steht vor allem die Benutzerfreundlichkeit im Fokus. Im Oktober spielt FIO die aktuellsten Neuerungen an ihre Kunden aus. Schon beim Starten ihrer Software werden die Nutzer der webbasierten Produkte FIO WEBMAKLER, FIO S-VERMARKTUNG und FIO VR-MAKLER den Unterschied feststellen: Die Anmeldemaske erstrahlt in neuem Glanz, Systemhinweise und der Kontakt zum Kundensupport fallen sofort ins Auge. Außerdem arbeiten FIO-Kunden nun noch schneller: Das Anlegen von umfänglichen Objektbeschreibungen erfolgt mit dem aktuellen Release deutlich zeitsparender, denn die neue Softwareversion enthält eine sogenannte Textbausteinverwaltung. Mit diesem Werkzeug werden Standardtexte übersichtlich…

Darum sind FIO-Kunden FIO-Kunden

VR-Immobilien & Service GmbH setzt auf webbasierte Maklersoftware von FIO Mit der Maklersoftware von FIO können 360°-Rundgänge schnell und einfach erstellt werden. Oliver Woschek muss es wissen. Deshalb wird er von zahlreichen Kollegen nach seinen Erfahrungen mit seiner Maklersoftware befragt. „Wir gehören zu den ersten Unternehmen im genossenschaftlichen Finanzverbund, das mit FIO eine webbasierte Maklersoftware im Einsatz hat“, sagt er. Oliver Woschek ist Geschäftsführer der VR-Immobilien & Service GmbH, Tochtergesellschaft der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG, und seit mehr als fünf Jahren FIO-Kunde. „Wir haben uns damals sehr intensiv mit verschiedenen Produkten und Anbietern beschäftigt“, sagt er. „Für FIO haben wir…

Abhörsicher und zertifiziert: FIO SYSTEMS AG setzt auf Verschlüsselung im Internet

Damit wir auf Webseiten surfen können, muss unser Browser mit dem Server kommunizieren, auf dem die jeweilige Webseite ihr Zuhause hat, also gehostet ist. Dafür wird seit Anfang der Neunzigerjahre das sogenannte Hypertext Transfer Protocol, kurz HTTP, und seit Mitte der Neunzigerjahre auch das Hypertext Transfer Protocol Secure, kurz HTTPS, genutzt. Der Unterschied: HTTPS-Verbindungen arbeiten mit Verschlüsselungen und können somit nicht abgehört werden. Die Verschlüsselungsverfahren werden ständig weiterentwickelt. „Bei FIO arbeiten wir ausschließlich mit HTTPS-Verbindungen“, sagt Ralf Ronneburger, IT-Leiter bei der FIO SYSTEMS AG. „Da wir für unsere Kunden webbasierte Anwendungen zur Immobilienverwaltung und -vermarktung hosten, werden auch immer sensible…

Ostsächsische Sparkasse Dresden baut digitales Angebot mit Innovationen der FIO SYSTEMS AG aus

Großflächige Monitore, interaktive Stelen und Virtual-Reality-Portal: einige Filialen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden setzen bereits seit mehreren Monaten auf die Digitalisierung in der Immobilienvermarktung. Jetzt ziehen weitere Niederlassungen mit individuellen Lösungen des Leipziger Softwareherstellers FIO SYSTEMS nach. „Die elf Standorte der Sparkasse haben nicht nur neue Hardware, also Steuerungs-PCs und große touchfähige Displaysysteme geordert, sondern auch ganz spezielle Softwarewünsche an uns gerichtet“, sagt Michael Mücke, Geschäftsbereichsleiter Innovation Management bei FIO. „Standardmäßig bietet FIO webbasierte Softwarelösungen für Makler und Maklerorganisationen an. Wir freuen uns ganz besonders, Individualentwicklungen für unsere Kunden umzusetzen.“ Das Unternehmen stattet seine Filialen u.a. in Dresden, Pirna, Dippoldiswalde und…

Zukunftsmodell Bankenpartnerschaft

Warum Bauträger und Banken aufeinander bauen sollten Attraktive Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten im Neubaugebiet Winsener Wiesen Süd Isernhagen, November 2016. Banken suchen zunehmend nach neuen Geschäftsfeldern, um sicheren Ertrag generieren zu können. Nahezu alle sogenannten Universal- oder Vollbanken verfügen über eigene Immobilienabteilungen oder sogar eigene Tochtergesellschaften, die sich um Themen rund um die Immobilienvermarktung kümmern. Traditionell werden hier die eigenen Bankkunden bedient, entweder als Verkäufer oder Erwerber eines Grundstücks oder einer Immobilie, deren Verkauf oder Kauf die Bank organisiert. Doch auch andere Geschäftsmodelle sind denkbar, beispielsweise Partnerschaften mit Bauträgern wie Deutsche Bauwelten. Die Erfahrungen aus langjähriger Zusammenarbeit mit Banken wie…

Immobilienmarkt im Wandel

Vermarktung mit neuer App: Die Immobilie als Markenerlebnis Dipl.-Ing. Christian Giesler, CEO Immo.Digital Der Immobilienmarkt befindet sich in einem Wandel. Parallel dazu verändert sich die Art der Vermarktung durch die zunehmende Digitalisierung. Christian Giesler, CEO von Immo.Digital, gibt Antworten auf Fragen zu den Veränderungen im Markt, zum Markenaufbau von Immobilien und neuen digitalen Marketingstrategien. Welches sind nach Ihrer Sicht die größten Veränderungen in der Vermarktung von Immobilien? In der Vergangenheit waren es überwiegend Zeitungsinserate, in denen Immobilien beworben wurden. Demgegenüber werden heute neue, digitale Wege beschritten. Denn die Erwartungen der zu erreichenden Zielgruppen haben sich verändert. Wer heute eine Immobilie…