Schlagwort: Immobilienmanagement

Kombination aus Technik und Wirtschaft als optimale Berufsvorbereitung

Studium Immobilienmanagement an der THM in Friedberg

(Friedberg) – Der Förderverein Facility Management an der THM e. V. sieht im neuen Studiengang Immobilienmanagement einen wesentlichen Beitrag zur praxisgerechten Ausbildung. Absolventen dieses Studiengangs erwerben fundierte Kenntnisse sowohl der Technik als auch der Wirtschaft und sind somit nicht einseitig festgelegt. Sie sind nach Abschluss des Studiums in der Lage, die gesamte Breite der erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine Tätigkeit im Immobilienbereich abzudecken.

Im Studiengang Immobilienmanagement bietet die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) zwei Studienschwerpunkte an: Facility-Management und Technisches Asset-Management. Der Vorteil: Die Studierenden müssen sich erst ab dem zweiten Semester für einen Schwerpunkt entscheiden und haben somit Zeit für eine persönliche Orientierung. Beide Schwerpunkte vermitteln jeweils auch die Basisinhalte des anderen Schwerpunkts.

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert: Theoretische Inhalte der Lehrveranstaltungen werden in Laboren und durch Fallstudien direkt in die Praxis umgesetzt.
Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure mit dem Schwerpunkt Facility-Management sind z.B. in Dienstleistungs- und in der Industrie und bei Eigentümern/Investoren beschäftigt. Mit dem Schwerpunkt Technische Asset-Management erfolgt die Tätigkeit in der Immobilienwirtschaft in Asset-Management Unternehmen, bei dem Management von Immobilienfonds, im Projektmanagement sowie in der Immobilienfinanzierung, -entwicklung, -verwaltung und -vermarktung.

Die Absolventen des Studiums an der THM in Friedberg haben den Vorteil, der Kenntnisse aus beiden Schwerpunkten. Somit sind sie zum einen in der Lage, auch Problemstellungen aus dem jeweils anderen Schwerpunkt sicher beurteilen zu können. Zum anderen legen sie die Basis, im späteren Berufsleben auch den Schwerpunkt problemlos zu wechseln.

Die THM bietet mit diesem Studiengang ein in Deutschland einmaliges Studium in der Immobilienwirtschaft als echte Wirtschaftsingenieursausbildung mit soliden technischen und kaufmännischen Inhalten.
Immobilienmanagement wird an der THM sowohl als Bachelor- als auch als Master-Studiengang angeboten.
____________________________________

Förderverein Facility Management an der THM e. V. Gebäude J, Raum J 02.20 Wilhelm Leuschner Str. 13 62069 Friedberg Telefon: 06031 – 604 5736 E-Mail: info@fthm-ev.de Internet: www.fthm-ev.de Vorstand – Prof. Dr. Frank Ehrenheim – Prof. Dr. Herbert Einsiedler – Dipl.-Betriebsw. Thomas Niedenzu – Claudia Krieg – Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Mario Bodenbender M.Sc. Unternehmensprofil:
Über den Förderverein Facility Management an der THM e.V.: Als Förderverein bieten wir aktive Unterstützung der Studierenden durch Veranstaltungen, Exkursionen und Vorträge externer Spezialisten, die Aktuelles aus Theorie und Praxis berichten. Wir geben gezielte Hilfestellungen bei der beruflichen Orientierung, unterstützen bei der Vermittlung von Praktika und Abschlussarbeiten. Wir pflegen ein aktives Netzwerk unserer Absolventen und Ehemaligen und stehen auch nach Studienabschluss stets für Fragen zur Verfügung

Kontakt
Förderverein Facility Management an der THM e.V.
Prof. Dr. Herbert E. Einsiedler
Wilh.-Leuschner-Str. 13
62069 Friedberg
06031 – 604 5736
herbert.einsiedler@wi.thm.de
http://www.fthm-ev.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kombination-aus-technik-und-wirtschaft-als-optimale-berufsvorbereitung/

Prof. Matthias Thomas wird Vorstand der GIG Unternehmensgruppe

Prof. Matthias Thomas wird Vorstand der GIG Unternehmensgruppe

Ab spätestens 1. Oktober 2017 wird Herr Prof. Matthias Thomas (53) den Vorstand der GIG Unternehmensgruppe in Berlin verstärken. Er wird insbesondere die Bereiche Strategie, Business Development, Akquisition und Nachhaltigkeit der gesamten Unternehmensgruppe verantworten.

„Mit Herrn Prof. Thomas konnten wir einen der führenden deutschen Experten für Immobilienmanagement und eine Persönlichkeit der Real Estate-Branche für unser mittelständisch orientiertes Technologie- und Real Estate-Management-Unternehmen gewinnen. Damit wird das dynamische Wachstum im Property und Facility Management, aber auch in den Sparten Energieversorgung, Industrieparkmanagement und Anlagenbau, im deutschsprachigen Europa konsequent und nachhaltig fortgesetzt.“ so Torsten Hannusch, Gründer und Inhaber der GIG Unternehmensgruppe.

Herr Prof. Thomas kann auf über 20 Jahre Erfahrung in leitenden Funktionen der internationalen Immobilienwirtschaft verweisen. Seit 2010 ist Prof. Thomas Geschäftsführer von INREV, dem Europäischen Verband für Investoren in nicht-börsennotierten Immobilienanlagevehikel. Zuvor hatte er den Stiftungslehrstuhl für Immobilienmanagement an der European Business School inne.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Dipl.Ing. Torsten Hannusch gegründet. Der technologieorientierte Spezialist GIG ist nunmehr deutschlandweit an über 230 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Das Kerngeschäft des Standort-, Property und Facility Managements wurde in den letzten 10 Jahren erfolgreich um Energiemanagement und -versorgung, Ingenieurleistungen und den Technischen Anlagenbau erweitert. Zum Unternehmensverbund gehören auch die DIM Deutsche Immobilien Management, die GIS Infrasite sowie die GIG Stromkontor. Im 20. Jahr ihres Bestehens erbringt die GIG Unternehmensgruppe Dienstleistungen für ca. 25 Mrd. Euro Assets under Management. Damit betreut sie für deutsche und internationale Kunden ca. 480 Gewerbeimmobilien, 130.000 Wohneinheiten und viele Industrie- und Gewerbeparks. Agilität, Automatisierung und Digitalisierung werden ständig in allen Spartengesellschaften, aber auch in der Innovationsschmiede GIG smart services, vorangetrieben. Die GIG wird als Förderer und Sponsor diverser sozialer, kultureller und sportlicher Projekte und Vereine ihrer sozialen Verantwortung in Deutschland gerecht.

Firmenkontakt
GIG Unternehmensgruppe
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 0
030 756 87 77–77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Unternehmensgruppe
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 28
030 756 87 77–77
marketing@gig24.com
http://www.gig24.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/prof-matthias-thomas-wird-vorstand-der-gig-unternehmensgruppe/

3 x Gold – DIM zum dritten Mal in Folge Testsieger

DIM ist die Nr. 1 des Property Management-Reports im Bereich Wohnen

3 x Gold - DIM zum dritten Mal in Folge Testsieger

DIM Deutsche Immobilien Management (Bildquelle: DIM Holding AG)

Zum dritten Mal in Folge wird die DIM Deutsche Immobilien Management zum besten Property Manager für Wohnimmobilen gekürt. Der deutschlandweit tätige Immobilienmanager überzeugte seine Auftraggeber in den Einzelkategorien technische, Service- und Unternehmenskompetenz. Auch in der Kategorie Erwartungserfüllung liegt die DIM auf Platz 1.

„Qualität zahlt sich aus!“, sagt Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG. „Wir freuen uns, dass dies erneut durch den PM-Report bestätigt wurde. Besonders stolz sind wir, dass wir der Property Manager mit den treuesten Kunden sind. Die durchschnittliche Vertragsdauer liegt bei über 7 Jahren und 100% unserer Auftraggeber geben an, dass sie nicht wechseln wollen.“ so Wolfgang Loeper weiter.

Der 8. Property Management Report der unabhängigen Unternehmensberatung Bell Management Consultants erschien im August 2016 und dient der Bewertung der Property Manager durch die Auftraggeber. Die DIM als bundesweit tätiger Immobilienmanager war bereits in den letzten zwei Jahren Testsieger in der Asset-Klasse Wohnen und in den letzten 8 Jahren stets unter den TOP 10.

Die DIM-Gruppe ist in den Geschäftsbereichen Property Management, Portfoliooptimierung, Fondsmanagement und Vermietung tätig. Das Immobilienmanagement-Unternehmen versteht sich als Spezialist für Wohnimmobilien, Wohneigentumsverwaltung und Gewerbeimmobilien. Die Unternehmen der DIM verwalten und managen in Deutschland mit rund 190 Mitarbeitern über 40.000 Wohn- und Gewerbe-Einheiten und 90 geschlossene Immobilienfonds. Das Fondsmanagement betreibt das Unternehmen als Joint Venture gemeinsam mit der bundesweit tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars.

Die DIM-Unternehmensgruppe ist in den Geschäftsbereichen Property Management, Portfoliooptimierung, Fondsmanagement und Vermietung tätig. Das Unternehmen wurde in den letzten drei Jahren von den Auftraggebern zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt. Das Immobilienmanagement-Unternehmen versteht sich als Spezialist für Wohnimmobilien, Wohneigentumsverwaltung und Gewerbeimmobilien. Die Unternehmen der DIM verwalten und managen in Deutschland mit rund 190 Mitarbeitern über 40.000 Wohn- und Gewerbe-Einheiten und 90 geschlossene Immobilienfonds. Das Fondsmanagement betreibt das Unternehmen als Joint Venture gemeinsam mit der bundesweit tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dim.ag.

Firmenkontakt
DIM Holding AG
Wolfgang Loeper
Potsdamer Straße 188
10783 Berlin
030 / 89 04 69 – 0
holding@dim.ag
http://www.dim.ag

Pressekontakt
Sunshine Marketing Werbeagentur GmbH
Carolina Lebedies
Asternweg 18
16348 Wandlitz
033397 / 60365
info@sunshinemarketing.de
http://www.sunshinemarketing.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/3-x-gold-dim-zum-dritten-mal-in-folge-testsieger/

Neue Aktenlösung für digitales Immobilienmanagement in SAP bei top flow

Zentrale Plattform zur Organisation aller Daten und Vorgänge hinsichtlich Wirtschaftseinheiten, Mieter und Verträgen – zu jeder Zeit, standortunabhängig, in SAP

Neue Aktenlösung für digitales Immobilienmanagement in SAP bei top flow

Die digitale Immobilienakte von top flow macht das Immobilienmanagement in SAP effektiver.

Der SAP-Spezialist top flow hat seine ECM-Lösung top xRM weiterentwickelt. Neu in dem Aktenportfolio ist eine digitale Immobilienakte mit Workflowfunktionen, die wie alle Lösungen des Unternehmens nahtlos und ohne Subsysteme in SAP integriert wird.

Die digitale Immobilienakte beinhaltet alle Komponenten für ein flexibles, standortübergreifendes Immobilienmanagement in SAP (RE-FX). So entsteht eine zentrale Plattform, auf der alle Daten und Informationen zu Wirtschaftseinheiten, Mietern und Mietverträgen gebündelt werden. Automatisierte Workflows steuern Prozesse und entlasten bei Routinearbeiten wie etwa bei Abrechnungen oder Mietanpassungen.

Die neue Aktenlösung nützt branchenunabhängig allen Unternehmen die Immobilien verwalten, egal ob diese einen oder mehrere Standorte besitzen. Die digitale Immobilienakte des top xRM eignet sich beispielsweise gleichermaßen für Dienstleister im Bereich Real Estate wie auch für Handelsunternehmen zur Betreuung des Filialnetzes.

„top xRM bildet den kompletten Lebenszyklus einer Immobilie strukturiert und transparent ab. Damit wird die Immobilienverwaltung effizienter und wertorientiert, was die Erwirtschaftung gewünschter Renditen erleichtert“, erklärt Alexander Wiese, Geschäftsführer der top flow.

Eine Besonderheit der Lösung ist, dass sämtliche Kommunikations- und Abstimmungsprozesse in der elektronischen Akte und damit in SAP stattfinden. Möglich machen dies die integrierten Funktionen der Mail-Clients Outlook, Lotus Notes oder Groupwise. Zudem erfolgt die Bearbeitung und Archivierung aller notwendigen Dokumente in der Akte.

Mit der Nutzung des bestehenden SAP-Rollenkonzeptes werden Berechtigungen flexibel vergeben. Klare Zugriffsregelungen zeigen nur relevante Daten an und geben Sicherheit vor Datenverlust und unerlaubtem Zugriff auf Unternehmensinformationen.

Die offene Architektur der Produktsuite top xRM bietet eine einfache Erweiterbarkeit auf weitere Aktentypen – wie etwa Buchungskreisakten, Gebäudeakten oder auch die Verknüpfung mit anderen Lösungen aus dem Portfolio. Mit der Integration der Projektakte ist beispielsweise die Steuerung von Bauprojekten denkbar.

top xRM beinhaltet digitale Aktenlösungen mit Workflow-Steuerung für vielfältige Geschäftsprozesse in SAP standardmäßig unter anderem für die Bereiche Vertrieb, Einkauf, Personal, Vertrags- und Projektmanagement. Dank dem generischen Ansatz der Produktsuite sind Individuallösungen einfach und flexibel umsetzbar. Das SAP Add-on ist SAP-zertifiziert.

Über top flow GmbH
Die im Jahr 2000 in Bad Saulgau gegründete top flow GmbH entwickelt SAP-basierte und zertifizierte Add-on Software. Über 200 namhafte Kunden setzen die Lösungen der top flow GmbH weltweit ein. Das Unternehmen arbeitet an drei Standorten in Bad Saulgau, Ulm und in Berlin.
Die komplett in SAP integrierten Kernprodukte sind top MES (Manufacturing Execution in SAP ERP) für die Prozessoptimierung in der Produktion und die ECM-Produktsuite top xRM (multiple Relationship Management) zum unternehmensweiten Prozessmanagement mittels elektronischer Akten. top xRM basiert auf SAP Folders Management / Records Management.
Das Tool top se16XXL ermöglicht schnelle, effektive Ad hoc-Reportings ohne SAP-Programmierung mit voller Berechtigungssteuerung. Speziallösungen runden das Produktportfolio im Bereich Variantenkonfiguration (top VC) und Verschnittoptimierung (top TRIM) ab.
www.top-flow.de

Kontakt
top flow GmbH
Katja Praegla
Hauptstr. 100
88348 Bad Saulgau
07581/20295-21
k.praegla@top-flow.de
http://www.top-flow.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-aktenloesung-fuer-digitales-immobilienmanagement-in-sap-bei-top-flow/

Björn Schürenberg: Zinsen sinken weiter – wohin mit dem Ersparten?

Welche Alternativen haben Sparer heutzutage, ohne ein allzu großes Risiko eingehen zu müssen? Björn Schürenberg, Experte in Immobilienanlagen, klärt auf, wo Ihr Erspartes noch Renditen erzielt.

Geldanlagen bei Banken sorgen inflationsbereinigt für Verluste.

Die EZB senkt erneut den Leitzins, der ein historisches Tief erreicht. Doch warum eigentlich? Die Konjunktur in einigen europäischen Ländern wird noch immer stark gebremst durch die andauernden Folgen der Banken- und Schuldenkrise. Es droht bei weiterem Preisverfall sogar eine Deflation – schlecht für die wirtschaftliche Entwicklung.

Die Banken werden darauf ebenfalls mit einer Senkung der Zinsen reagieren. Das ist zwar segensreich für Kreditnehmer, jedoch ausgesprochen negativ für Sparer. Die zuletzt so beliebten, weil im Vergleich noch recht einträglichen Tagesgeldkonten bringen kaum noch Gewinn. Rechnet man die in Deutschland herrschende Inflation dagegen, stellt Tagesgeld schon heute ein Verlustgeschäft dar. Auch Lebensversicherungen sind längst nicht mehr so attraktiv wie noch vor einigen Jahren.

Björn Schürenberg hat sich intensiv mit diesen Entwicklungen beschäftigt: „Das Ersparte in irgendeiner Form auf der Bank zu belassen, lohnt sich nicht mehr. Die Zinsen werden weiter sinken. Allerdings gibt es gute Alternativen, die eine relativ hohe Rendite bei geringem Risiko versprechen – und auch halten!“ Schürenberg rät ganz klar zur Anlage in Immobilien.

Dabei dürfte der Trend zum Erwerb von selbst genutztem Eigentum weiter anhalten und vorübergehend sogar noch steigen. Denn auf lange Sicht werden Immobilienkredite wieder teurer, weil die Banken lange Laufzeiten mit Festzins nicht mehr durch beispielsweise kurzfristig verfügbares Tagesgeld gegenfinanzieren können.

Sicherheit für Ihr Geld durch Kapitalimmobilien

„Hingegen bevorzugen ungebrochen viele Sparer Immobilien als Kapitalanlage. Es ist nach meiner Erfahrung die derzeit sinnvollste Strategie nicht nur für den Werterhalt des eigenen Geldes, sondern für den gezielten, langfristigen Vermögensaufbau,“ ist Schürenberg sicher. Dies könne in Form von Beteiligungen oder natürlich eines Kaufs mit anschließender Modernisierung und/oder Vermietung erfolgen. Wer nicht ausreichend Kapital für eine eigene Immobilie aufbringen kann, sollte sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen, um sich so die Vorzüge einer sachwertorientierten, abgesicherten Kapitalanlage zu sichern.

Wer sich lieber für eine Beteiligung entscheidet, dem rät Björn Schürenberg dringend zur Vorsicht: „Nicht alle Anbieter im Markt arbeiten mit abgesicherten Finanzierungsstrategien. Achten Sie darauf, dass der Wert der Immobilie als Sicherheit dient und die Bestellung der Grundschuld etwa auf einen Treuhänder übertragen wurde. So haben Sie nur ein geringes Risiko, denn im Fall einer negativen Entwicklung kann auf die Immobilie zugegriffen werden.“

Entscheidend ist also insbesondere, welches Mitspracherecht den Anlegern zusteht. Wenn dieser und noch einige weitere Aspekte berücksichtigt werden, ist die Investition in Immobilien auf lange Sicht eine stabile und lukrative Form des Kapitalaufbaus. „Vor der Zeichnung sollten Anleger sich unbedingt von einem seriösen Berater die aktiven Sicherungen erklären lassen. In den ohnehin vom Gesetzgeber geforderten Beratungsprotokollen muss genau das dokumentiert werden,“ mahnt Schürenberg. „Dann sind Sie auf der sicheren Seite!“

Anleger, die Interesse am Erwerb einer Immobilie oder einer Immobilienbeteiligung haben, wenden sich bitte per E-Mail an b.schuerenberg@schuerenberg-consulting.de

Schürenberg Consulting
Herr Björn Schürenberg
Maria-Wand-Straße 20
80638 München

Telefon:
016097966666

Internet: www.schuerenberg-consulting.de
E-Mail: b.schuerenberg@schuerenberg-consulting.de

Über:

Schürenberg Consulting
Herr Björn Schürenberg
Maria-Wand-Straße 20
80638 München
Deutschland

fon ..: 016097966666
fax ..: –
web ..: http://www.schuerenberg-consulting.de
email : b.schuerenberg@schuerenberg-consulting.de

Schürenberg Consulting
Björn Schürenberg ist seit 20 Jahren in der Immobilienbranche tätig. Seine Erfahrungen
sammelte er in den Bereichen Immobilienbeteiligungen, Versicherungen, Kapitalanlagen bis hin zu
Projektierungen von Immobilienprojekten. Eines seiner Schwerpunkte war dabei der Werterhalt
von Denkmalimmobilien durch energetische Sanierung. Durch seine spezielle Kompetenz auf dem Gebiet des Finanzierungswesen und des Immobilieninvestment ist sein Rat gleichermaßen bei Investoren,bei Unternehmen und Vertrieben der Immobilienbranche gefragt.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

WM MEDIA CONSULTING
Herr Wolfgang Machalek
Eifelweg 23
37081 Göttingen

fon ..: 0551-205348 3
web ..: http://www.wm-capital.de
email : info@wm-capital.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bjoern-schuerenberg-zinsen-sinken-weiter-wohin-mit-dem-ersparten/

Björn Schürenbergs Expertentipp: Was Anleger bei einer Kapitalimmobilie beachten sollten

Damit die Kapitalanlage in Immobilien zu einem Erfolg wird, können Anleger vieles richtig machen. Branchenprofi Björn Schürenberg gibt hier Einblicke in seine weit reichende Erfahrung.

BildImmobilien sind heute mehr denn je hervorragend als Kapitalanlage geeignet. Im Vergleich zu anderen Anlageformen wie Fonds und Aktien sind sie ausgesprochen wertstabil. Und im Gegensatz zu Börsenkursen wird eine Immobilie niemals ihren gesamten Wert verlieren, was Anlegern ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Was können Anleger darüber hinaus beeinflussen? Björn Schürenberg, seit 20 Jahren in der Branche selbständig tätig, verrät die wichtigsten Punkte: „Der Erfolg einer Immobilienkapitalanlage hängt natürlich entscheidend von der Immobilie selbst ab. Daher sollte jeder Anleger sich gut über die Immobilienkompetenz des produktgebenden Unternehmens informieren.“ Für Anleger sind zudem wichtig: die Rendite, die Exit-Möglichkeiten und vor allem die Sicherheit des Kapitalerhalts, also des Erhalts des investierten Vermögens einschließlich der Option auf tatsächliche Rückzahlbarkeit zum vorgesehenen Zeitpunkt.

Björn Schürenberg weiß, dass es in der Branche leider auch schwarze Schafe gibt. Umso wichtiger ist es, dass Anleger in der Beratung einige Punkte beachten: Ein guter Berater legt von sich aus Risiken und eventuelle Interessenkonflikte offen. Er weist auf laufende und einmalige Gebühren für das empfohlene Produkt hin. Schließlich sollte der Berater noch erläutern, was aus dem angelegten Geld wird, wenn der Emittent eines Finanzproduktes Insolvenz anmeldet. „Ganz sicher kann man nie sein, aber wenn man mit einer gesunden Vorsicht an eine Kapitalanlage herangeht, reduziert man das eigene Risiko von vornherein erheblich“, so Schürenberg.

Er rät Anlegern sowieso, schon vorher für sich klarzustellen, welches Ziel sie mit ihrer Geldanlage verfolgen: Wollen sie in der Zukunft ein Haus kaufen oder die Altersvorsorge planen? Soll das Geld mit einem monatlichen Sparplan angelegt werden oder durch eine einmalige Zahlung? Ein relevanter Punkt ist zudem die Anlagedauer: Je nach Wahl des Anlagehorizonts kommen ebenso unterschiedliche Immobilien und Produkte in Frage.

Immobilie lohnt sich – denkmalgeschützt noch mehr

Eines steht allerdings für Björn Schürenberg außer Frage: Eine Immobilie als Kapitalanlage stellt eine sehr gute Option für langfristige Investments dar. Die demografische Entwicklung sorgt ohnehin bei den meisten Immobilien für eine Wertsteigerung. Die aktuelle Situation auf dem Markt schätzt Schürenberg so ein: „Viele Objekte der 1960er und 1970er Jahre werden in den kommenden Jahren saniert, da sie den Anforderungen der Nutzer nicht mehr genügen. Die Sanierung dieser Gebäude dürfte meist sehr attraktiv sein, und zwar zum einen, weil Neubaugrundstücke in der Stadt immer seltener werden, und zum anderen, weil das aktuelle Baurecht die vorhandene Ausnutzung der Grundstücke oft gar nicht mehr zulässt.“

Die Immobilienwirtschaft wird deshalb zunehmend mit Bestandsentwicklungen konfrontiert sein. Das Problem: Für eine wirtschaftliche Sanierung dieser Bauten ist einiges zu beachten. Denn sie erfüllen – ob bei der Technik, beim Nutzerbedarf oder der Energieeffizienz – nicht mehr die heutigen Anforderungen. Neben Aspekten der Lage, des Marktes und Städtebaus müssen auch die bautechnischen Voraussetzungen stimmen.

Was dies für Anleger bedeutet, erklärt Schürenberg seinen Kunden so: „Vertrauen Sie hier nur erfahrenen Immobilienunternehmen, die bereits langfristig bewiesen haben, dass sie das Geschäft verstehen. Ein Indiz dafür ist, wenn das Unternehmen auch bei institutionellen Investoren anerkannter Partner ist, da hier in der Regel sehr intensive Regularien und hohe Sicherheitskriterien erfüllt sein müssen.“

Björn Schürenberg ist außerdem Experte für Denkmalschutz-Immobilien: „Im Zusammenspiel mit den speziellen Steuervorteilen, die mit dem Erwerb einer denkmalgeschützten Immobilie einhergehen, ist diese besondere Form der Geldanlage absolut empfehlenswert.“ Ein Denkmal bietet zudem die Gelegenheit, den negativen Auswirkungen der Inflation zu entkommen oder sogar Profit aus der Inflation zu ziehen.

Anleger, die Interesse am Erwerb einer Immobilie oder einer Immobilienbeteiligung haben, wenden sich bitte per E-Mail an: b.schuerenberg@schuerenberg-consulting.de

Vertriebe, die Interesse an einer Kooperation haben, senden eine E-Mail an: coaching@schuerenberg-consulting.de

Schürenberg Consulting
Herr Björn Schürenberg
Maria-Wand-Straße 20
80638 München

Telefon: 0160 9796 6666
Internet: www.schuerenberg-consulting.de
E-Mail: b.schuerenberg@schuerenberg-consulting.de

Über:

Schürenberg Consulting
Herr Björn Schürenberg
Maria-Wand-Straße 20
80638 München
Deutschland

fon ..: Handy 0160 9796 6666
web ..: http://www.schuerenberg-consulting.de
email : b.schuerenberg@schuerenberg-consulting.de

Schürenberg Consulting
Björn Schürenberg ist seit 20 Jahren in der Immobilienbranche tätig. Seine Erfahrungen
sammelte er in den Bereichen Immobilienbeteiligungen, Versicherungen, Kapitalanlagen bis hin zu Projektierungen von Immobilienprojekten. Eines seiner Schwerpunkte war dabei der Werterhalt von Denkmalimmobilien durch energetische Sanierung. Durch seine spezielle Kompetenz auf dem Gebiet des Finanzierungswesen und des Immobilieninvestment ist sein Rat bei Unternehmen und Vertrieben der Immobilienbranche gefragt.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

<

p>Pressekontakt:

WMB media solutions GmbH
Herr Wolfgang Machalek
Obere Masch Str 20
37073 Göttingen

fon ..: 0551-998860
web ..: http://www.wm-b.de
email : info@wm-b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bjoern-schuerenbergs-expertentipp-was-anleger-bei-einer-kapitalimmobilie-beachten-sollten/

Perfektes Immobilienmanagement – Hansch Immobilien

Eine hohe Kundenzufriedenheit ist oberstes Ziel des Immobilienmaklers.

Der Immobilienmarkt in Deutschland ist in Bewegung. In Zeiten der europäischen Finanzkrise legen mehr und mehr Menschen ihr Geld in Immobilien als sicherer Geldanlage an. Auch in Köln steigen die Immobilienpreise stetig. Wer ein Haus kaufen oder auch verkaufen möchte, braucht hierbei einen Partner auf den er sich verlassen kann. Das Unternehmen Hansch Immobilien ist der richtige Ansprechpartner bei allen Fragen rund um eine Immobilie. Sowohl Hauskauf als auch Verkauf sind äußerst zeitintensiv. Beides benötigt dringend die Expertise eines erfahrenen, mit den örtlichen Begebenheiten vertrauten Maklers. Ein professioneller Makler wie Hansch Immobilien kann die nötigen Schritte schnell und effizient umsetzen. Hansch Immobilien arbeitet beim Immobilienverkauf in 5 erfolgsorientierten Schritten. Einer detaillierten Analyse des Objektes folgt eine umfassende Beratung des Kunden. Anschließend wird das zu verkaufende Objekt solange promotet bis es an einen solventen Käufer vermittelt werden kann. Aber auch nach der Vermittlung bietet Hansch Immobilien einen umfangreichen Service an, um eine höchstmögliche Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Diese Kundenorientierung begründet die mannigfaltigen positiven Bewertungen des Unternehmens. Seine Referenzen sind beeindruckend.
Das gesamte Leistungsangebot kann auf der Website www.hansch-immobilien.de näher betrachtet werden. Nicht nur beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie lohnt es sich die Firma Hansch zu kontaktieren. Auch bei Fragen des Gebäudemanagement überzeugt Hansch durch Offerten, die immer die maximale Werterhaltung einer Immobilie im Auge haben.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie hier.

Über:

J. Hansch Immobilien + IVG Hansch & Hansch GbR
Herr Jürgen Hansch
Claudius-Dornier-Str. 5b
50829 Köln
Deutschland

fon ..: +49 (0) 221 29801 940
fax ..: +49 (0) 221 29801 579
web ..: http://www.hansch-immobilien.de
email : info@hansch-immobilien.de

HANSCH IMMOBILIEN, Erfolg durch Leistung. Ihre Investition in eine Immobilie ist eine langfristige Wertanlage. Sie erwarten eine gute Rendite und zumindest eine Werterhaltung, wenn nicht eher eine Wertsteigerung. Genau dieses gehört zu unserem Kerngeschäft. Als serviceorientiertes Unternehmen der Immobilienvermittlung und Hausverwaltung bieten wir Ihnen umfassende Leistungen und Services in Form eines ganzheitlichen Immobilienmanagement. Dieses bedeutet: wir unterstützen Sie bei Ihren Investitionsentscheidungen von Anfang an in Form einer Beratung. Vermittlung. Objektverwaltung und Projektierung. So ist es unser oberstes Ziel, dass Sie einen marktgerechten Preis für Ihre Immobilie erzielen. Um ganz sicher zu sein, welchen realen Wert Ihre Immobilie hat, bewerten wir zunächst die Lage, die Beschaffenheit, den aktuellen Markttrend und erstellen eine fundierte Objektanalyse mit einem realistischen Kaufpreis. Dieses spiegelt sich auch in unseren Immobilienangeboten an Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Auslandsimmobilien und Anlageobjekten und wider. Besonders hervorzuheben ist dabei u.a. unser Premium-Service für Verkäufer und Vermieter. Darüber hinaus gehört zu unserem Leistungsportfolio ein professionelles Gebäudemanagement. So erhalten Sie durch unsere Hausverwaltung Immobiliendienstleistungen, die auf Sie und Ihr Objekt abgestimmt sind. Dabei ist uns ein ökonomisches Bewirtschaften im Rahmen einer kontinuierlichen Aufsicht und Pflege genau so wichtig wie eine sorgfältige Bestandspflege und eine betriebswirtschaftliche Beratung.

Pressekontakt:

J. Hansch Immobilien + IVG Hansch & Hansch GbR
Herr Jürgen Hansch
Claudius-Dornier-Str. 5b
50829 Köln

fon ..: +49 (0) 221 29801 940
web ..: http://www.hansch-immobilien.de
email : info@hansch-immobilien.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/perfektes-immobilienmanagement-hansch-immobilien/

Vermietung und Verkauf von Immobilien in der Region Leipzig

Das Leipziger Unternehmen Pisa Immobilienmanagement ist der kompetente Partner für das Immobilienmanagement und für die Bereiche Verkauf und Vermietung

Das Unternehmen Pisa Immobilienmanagement wurde im Jahr 1996 in Leipzig gegründet und gehört mittlerweile zu den Marktführern am mitteldeutschen Immobilienmarkt. Kompetenz und weitreichendes Fachwissen im Verkauf, bei der Vermietung sowie beim Property Management haben dem Unternehmen einen hervorragenden Ruf weit über die Region hinaus verschafft. Durchschlagskraft, Effizienz und Leistungsfähigkeit sichern eine dauerhafte Qualität bei allen Prozessen. Exzellent ausgebildete Immobilienexperten beraten und unterstützen Kunden sowohl bei kleinen als auch bei großen, bei lokalen und überregionalen sowie flächigen Mandaten

Angeboten werden sowohl Mietwohnungen als auch Eigentumswohnungen, unsanierte bzw. sanierte Mehrfamilienhäuser und Einfamilienhäuser, Gewerbeimmobilien und Baugrundstücke in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Ob günstige Studentenwohnung, ein hübsches Einfamilienhaus oder auch ein Luxus-Anwesen: ein moderner Schnellzugriff sorgt für ein schnelles und einfaches Finden des Traumobjekts.
Detaillierte Informationen über das gesamte Portfolio erhalten interessierte Personen auf der Internetseite www.pisa-managment.de.

Je nach Bedarf werden Gewerbeimmobilien, Wohnimmobilien, Spezial- und Logistikimmobilien professionell unter Einbeziehung der jeweiligen Bedürfnisse bewirtschaftet.
Aufgrund der Kooperation mit internationalen Investoren werden auch Dach- oder Freiflächen vermittelt, die für solartechnische Zwecke genutzt und gemietet werden können.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

Über:

PISA IMMOBILIENMANAGEMENT GmbH & Co. KG
Herr Timo Pinder
Grassistraße 20
04107 Leipzig
Deutschland

fon ..: 0341/91358-0
fax ..: 0341/999934-24
web ..: http://www.pisa-management.de
email : info@pisa-management.de

Sie sind auf der Suche nach einem Immobilienunternehmen, das seinen Kunden das Optimum im Bereich der Immobilienbewirtschaftung bietet? Unter dem Credo ,,das Prinzip Optimum für unsere Kunden“ sind wir als eines der führenden Unternehmen am mitteldeutschen Immobilienmarkt. Beigetragen hat hierzu unsere außerordentlich hohe Kompetenz in den Bereichen Verkauf und Vermietung, Asset Management, Property Management und Facility Management. Als einer der großen Akteure auf dem Wohnungsmarkt auch in Leipzig und Umland) können wir unseren Kunden ein breites Spektrum unterschiedlichster Mietwohnungen anbieten. Zudem bieten wir Gewerberaumsuchenden ein umfangreiches Angebot an Praxisräumen, Büro- / Einzelhandels- und Gastronomieflächen sowie Hallen für Lagerung oder Produktion. Im Bereich der Immobilienvermarktung – ob Eigentumswohnung oder Mehrfamilienhaus, saniert oder unsaniert, ob Baugrundstück oder Gewerbeimmobilie für Produktion und Logistik – repräsentiert unser Angebotsspektrum den Immobilienmarkt an den wichtigsten Standorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Weitere Schwerpunkte unseres Portfolios finden sich in den Bereichen Immobilienbewertung und Immobilienentwicklung. Die Stärke unseres Unternehmens liegt dabei in der engen Verzahnung aller Aktivitäten, die unsere Effizienz und Durchschlagkraft sichert. Um die Leistungsfähigkeit und die dauerhafte Qualität aller Prozesse zu sichern, legen wir Wert auf engagierte, immobilienwirtschaftlich ausgebildete Mitarbeiter, die zudem systematische Weiterbildungszyklen durchlaufen. Durch unsere Organisationsstruktur kann die professionelle Betreuung kleiner wie großer, lokaler wie überregionaler, flächiger Mandate, abgesichert werden. Spezialisierte Teams und Fachleute greifen bei der Entwicklung spezifischer Branchenlösungen auf fundierten Sachverstand, Erfahrung und Routine zurück und überzeugen dabei mit einem Höchstmaß an Effektivität und Ideenreichtum. PISA IMMOBILIENMANAGEMENT, Arrangements für das Optimum im Dienste unserer Kunden.

Pressekontakt:

PISA IMMOBILIENMANAGEMENT GmbH & Co. KG
Herr Timo Pinder
Grassistraße 20
04107 Leipzig

fon ..: 0341/91358-0
web ..: http://www.pisa-management.de
email : info@pisa-management.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vermietung-und-verkauf-von-immobilien-in-der-region-leipzig/

Die Hausverwaltung? Wie finde ich den richtigen Partner?

Es gibt sehr viele Hausverwaltungen, welche Miet- und /WEG-Verwaltung anbieten. In der Regel bindet man sich mehrere Jahre an die Verwaltung und daher sollte man den passenden Partner für sich finden.

Immobilien sind eine der attraktivsten Anlageformen momentan, da sie nach wie vor eine relativ hohe Sicherheit bieten. Insbesondere durch die aktuell niedrigen Zinsen, lohnen sich Investments in Immobilien.

Aber mit dem Kauf einer Immobilie beginnt die Arbeit in der Regel erst, denn die Verwaltung darf man nicht unterschätzen. Grade als Laie ist man hier schnell überfordert. Denn mit der Eingangskontrolle der Mieten ist es hier leider nicht getan. Insbesondere die jährliche Nebenkostenabrechnung stellt viele Vermieter vor ein Problem, denn welche Kosten sind nun umlegbar und welche nicht? Fehler schleichen sich hier schnell ein und dann ist der Ärger mit den Mietern oft vorprogrammiert.

Eine professionelle Hausverwaltung übernimmt für den Vermieter die gesamte Verwaltung seiner Immobilie. Er braucht sich im Idealfall um nichts mehr zu kümmern. Die jährliche Betriebskostenabrechnung ist dabei nur ein Aspekt.

„Geiz-ist-Geil“ sollte bei der Auswahl der Hausverwaltung nicht die entscheidende Rolle spielen. Denn im Vergleich zu den sonstigen Kosten einer Immobilie, fallen diese kaum ins Gewicht. Jedoch sagt ein hoher Preis nichts über die Qualität der Hausverwaltung aus.

Denn Hausverwalter ist nicht gleich Hausverwalter. Der Begriff ist nicht geschützt und daher kann jede Person als Hausverwalter tätig sein. Bei der WH Real Estate verwalten Profis ihre Immobilie. Wir kennen uns mit der gesamten Thematik der WEG- und Mietverwaltung bestens aus. Grundlagen sind eine fundierte Ausbildung (z.B. Diplom Studium der Immobilienwirtschaft) sowie regelmäßige Fortbildungen wie z.B. zum IHK geprüften Fachverwalter.

Aber was bringt das Beste theoretische Know How? Weiß der Hausverwalter auch in der Praxis was er macht? Hier kann die WH Real Estate erneut Punkten, denn sie verfügt über einen eigenen Wohnungsbestand und ist damit selbst Vermieter und weiß daher ganz genau, worauf es ankommt. Unser Leitspruch lautet nicht umsonst, dass wir Ihre Immobilie so verwalten, als wenn es unsere Eigene wäre.

Generell sollte man aber auch genau wissen welche Leistungen man überhaupt benötigt und so unterteilt man in der Regel zwei Bereich:

WEG-Verwaltung
Gehört ein Objekt mehreren Eigentümern, so ist die Beauftragung einer WEG Verwaltung sinnvoll. Der Verwalter kümmert sich um die komplette Betreuung der Wohnungseigentümergemeinschaft. Er erstellt Wirtschaftspläne, kümmert sich um die Verwaltung des Hausgeldes, zahlt Rechnung, sorgt für den richtigen Versicherungsschutz, führt die Eigentümerversammlung durch etc.

Miet-Verwaltung
Gehört Ihnen das gesamte Objekt? Dann ist eine reine Mietverwaltung für Sie das Richtige. Hier kümmert sich der Verwalter um alle Belange Ihrer Mieter. Er rechnet die Mieten ab, schreibt ggfs. Mahnungen, zahlt die Rechnungen, erstellt die jährliche Betriebskostenabrechnung, kümmert sich um Neuvermietungen etc.

WEG- und Mietverwaltung in der Kombination
Ein Mehrfamilienhaus kann mehreren Eigentümern gehören, aber nicht durch diese genutzt werden. Hier spricht man dann von reinen Kapitalanlegern, für welche eine Kombination der WEG- und Mietverwaltung sinnvoll sein kann. Die WH Real Estate bietet hier entsprechende Sonderkonditionen an.

Gerne übernimmt die WH Real Estate das Management Ihrer Immobilie. Egal ob es sich um ein kleines Mehrfamilienhaus, oder eine größere Wohnanlage handelt. Dabei sind wir spezialisiert auf Nordrhein-Westfalen und sind durch unsere Standorte in Hamminkeln, Wuppertal, Ratingen und Hagen auch schnell an Ihrem Objekt.

Über:

WH Real Estate
Herr Jens Waltemathe
Up de Woort 15a
46499 Hamminkeln
Deutschland

fon ..: 02102 – 148 55 34
fax ..: 02102 – 148 55 34
web ..: http://www.wh-realestate.de
email : info@wh-realestate.de

Die WH Real Estate bietet Ihren Kunden das gesamte Spektrum der Hausverwaltung, wie z.B. die WEG- und/oder Miet-Verwaltung. Auch im Bereich der Verwaltung und des Betriebs von Studentenwohnheimen bzw. -appartements ist die WH Real Estate tätig. Durch unseren Eigenbestand an Immobilien sind wir selbst Vermieter und wissen worauf es bei einer guten Verwaltung ankommt.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

WH Real Estate
Herr Jens Waltemathe
Up de Woort 15a
46499 Hamminkeln

fon ..: 02102 – 148 55 34
web ..: http://www.wh-realestate.de
email : info@wh-realestate.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-hausverwaltung-wie-finde-ich-den-richtigen-partner/