Schlagwort: holzterrasse

In nur 3 Schritten wird deine Holzterrasse wie neu

Holzpflege ist nicht nur für die Optik wichtig

In nur 3 Schritten wird deine Holzterrasse wie neu

In wenigen Schritten strahlt deine Holzterrasse wie neu

Meist passiert es schleichend – aus der schön glänzenden Holzterrasse wird nach einiger Zeit eine raue, graue und unansehnliche Oberfläche. Dazu kommen Flecken und Blütenstaub. Mit relativ wenig Aufwand und passenden Produkten schaffen Sie es aber, in nur drei Schritten aus dem hässlichen Entlein wieder einen schönen Schwan zu machen.

Schutz nicht nur für die Optik

Die UV-Strahlen der Sonne greifen das stabilisierende Lignin im Holz an, das mit dem Regenwasser allmählich ausgeschwemmt wird. Je nach Holzart beginnt dieser Prozess schon nach wenigen Tagen. Erkennbar ist das am Vergrauen der Oberfläche (was viele optisch schätzen), doch können Pilze, Schädlinge und Feuchtigkeit die Substanz weiter gefährden, bis das Material schließlich fault.

Deshalb ist ein Schutz obligatorisch, wenn die Terrassendielen lange gut aussehen und stabil sein sollen. Wie viel Pflege benötigt wird, hat mit der Holzart und ihrer Haltbarkeit zu tun: Nadelhölzer wie Douglasie und Lärche brauchen mehr Beachtung als Tropenhölzer wie Bangkirai oder Teak. Die Härte bzw. Dichte des Holzes steht aber in keinem direkten Zusammenhang zu seiner Dauerhaftigkeit!

Wer nichts tut, muss seine Terrasse umso früher ersetzen! Aber konstruktiv können Sie ebenfalls vorbeugen: Eine Überdachung kann den Pflegeaufwand deutlich verringern. Auch eine gute Unterkonstruktion, die den Erdkontakt der Dielen vermeidet, verlängert entscheidend die Haltbarkeit.

Material- und Werkzeugliste:

Holzöl (hier Farbton Bangkirai)
Terrassenreiniger- und entgrauer
Flach- und Flächenpinsel, breit und schmal
Rührholz
Schraubendreher zum Öffnen der Dose
Farbwanne
Wurzelbürste / Schrubber
Schwammtuch
(Einweg-)Handschuhe

Schritt für Schritt zur gepflegten Holzterrasse:

Schritt 1: Dielen reinigen und vorbereiten
Blütenstaub, Regen und Dreck haben die Bangkirai-Dielen stumpf gemacht. Zunächst den groben Schmutz wie Blätter etc. abfegen oder -saugen. Dann die Fläche wässern, um das Holz aufnahmefähiger für die Reinigung zu machen.

Schritt 2: Holz reinigen und entgrauen
Den anwendungsfertigen Reiniger direkt aus der Flasche auf einen Schwamm oder Lappen geben und satt auf die Dielen auftragen. Dabei Handschuhe tragen!

Mit einer harten Bürste den Reiniger in Holzfaserrichtung einarbeiten. Nach ca. 15 Minuten die gelösten Verschmutzungen mit harten Borsten oder einem Schleifvlies (keine Stahlwolle!) in Faserrichtung abreiben. Danach die Dielen nochmals abspülen und das Holz trocknen lassen.

Empfohlen werden zwei Tage, das kann aber je nach Temperatur und Wetterlage variieren. Wichtig ist, dass die Dielen vor dem Ölen durchgetrocknet sind.

Schritt 3: Dielen ölen
Neue Dielen sollten Sie zweimal mit dem unverdünnten Öl streichen. Bei einer Auffrischung reicht ein Durchgang.

Das Öl aufrühren und mit einem Flach- oder Flächenpinsel oder einem fusselfreien Tuch dünn und gleichmäßig auftragen. Nicht zu viel Öl verwenden, sonst müssen Sie überschüssiges Material wieder abnehmen. Wenn sie mit dem Pinsel erreichbar sind, auch die Stirnseiten, Schnitt- und Seitenkanten der Bretter behandeln.

Nach ca. fünf Stunden kann ein zweiter Anstrich erfolgen, nach zwölf Stunden sollte die Fläche regenfest sein. Wollen Sie sichergehen, betreten Sie die Dielen erst nach einem Tag Wartezeit. Eventuelle (Lösemittel-)Gerüche verfliegen schnell.

Hochauflösendes Bildmaterial zu diesem Artikel können Sie kostenlos im DIY Academy Presseportal downloaden:
Artikel „Verwöhn-Kur für die Holzterrasse“

Sie möchten regelmäßig Informationen von uns erhalten?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Viele weitere Heimwerker-Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Verbraucher finden Sie unter
www.diy-academy.eu

Als Schulungsinstitut informiert und berät die DIY Academy rund um das Heimwerken in Haus und Garten. Die DIY Academy verfolgt dabei das Ziel, Menschen mit kreativen Ideen zu inspirieren und das nötige Know-how zu vermitteln, mit dem sie ihr Zuhause selbst gestalten können. Versierte Heimwerker sollen sich ebenso angesprochen fühlen wie Selbermacher mit grundlegenden Kenntnissen und Einsteiger ohne Praxiserfahrung.

Bei allen Fragen rund um das Thema Heimwerken und Selbermachen im Haus und im Garten können Sie sich jederzeit an das Presseteam wenden.

Wir stehen Ihnen bei der Umsetzung einzelner Artikel und kompletter Sonderbeilagen sowie TV- und Hörfunkbeiträgen gerne beratend zur Seite und vermitteln Ihnen Experten für Print-, Fernseh- und Radiointerviews.

Firmenkontakt
DIY Academy e.V.
Dr. Peter O. Wüst
Hohenzollernring 14
50672 Köln
022127759527
info@diy-academy.eu
https://www.diy-academy.eu/

Pressekontakt
DIY Academy
Katja Fischborn
Hohenzollernring 14
50672 Köln
022127759527
presse@diy-academy.eu
https://presse.diy-academy.eu/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/in-nur-3-schritten-wird-deine-holzterrasse-wie-neu/

Kebony auf der GaLaBau in Nürnberg

Das nachhaltige Holz für besonders schöne Terrassen und Fassaden

Kebony auf der GaLaBau in Nürnberg

Kebony eignet sich für den Bau von hochwertigen Holzterrassen, die lange schön sein sollen. (Bildquelle: Bildrechte: Kebony / www.kebony.de)

Das eigene Fleckchen Grün, der schön gestaltete Garten – mehr Trend geht nicht! Das merken auch die Garten- und Landschaftsbauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein Großteil der Umsatzsteigerungen der Branche ist genau diesem Segment zuzuordnen. Die Wohlfühloase daheim ist bei steigenden Immobilienkosten und herausfordernden Arbeitstagen ein absolutes „Must-have“. Dabei ist eine großzügige Holzterrasse oft das Schmuckstück des Gartens. Schön, haltbar und möglichst pflegeleicht soll diese dann sein – dafür werden die passenden Hölzer im Fachhandel gesucht.

„Es gibt immer mehr anspruchsvolle Projekte im GaLaBau“, erläutert Marcell Bernhardt, Deutschlandchef von Kebony ( www.kebony.de ), „neben der Haltbarkeit steht da dann auch das Aussehen des Holzes auf dem Prüfstand.“ Mit Kebony, dem besonders haltbaren Holz mit der dauerhaft schönen Optik, kann der GaLaBau-Fachmann auch sehr anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen. Das mit einer patentierten umweltfreundlichen Technologie behandelte Holz gibt es in zahlreichen Varianten für jeden Geschmack und Einsatzzweck. Eine Auswahl der Produktpalette zeigt Kebony auf der GaLaBau in Halle 2 am Stand 613.

„Die Ideen für den Garten werden immer mehr“, weiß Holzfachmann Marcell Bernhardt. „Nicht nur, dass eine Holzterrasse inzwischen Standard ist, auch Teichanlagen und neuerdings Outdoor-Küchen stehen immer öfter auf der Wunschliste“. Kebony Holz hat deswegen inzwischen für fast alle Einsatzzwecke die passende Lösung. „Mit Kebony kann der Verarbeiter alles machen, was er sonst auch mit Holz täte“, betont Bernhardt, „es hält eben einfach nur länger!“

KEBONY: Die Lösung für Gartenprojekte aus Holz

Die Technologie des norwegischen Unternehmens erhöht die Widerstandsfähigkeit und verlängert die Lebensdauer des Holzes. Anstatt sich dem Einfluss von extremen Wetter & Co. zu beugen, bildet es im Laufe der Zeit eine attraktive, silbergraue Patina, welche die Natürlichkeit des Produkts unterstreicht. Zudem ist Kebony gegen Verrottung und Mikroorganismen geschützt, was es ideal für den Einsatz an den verschiedensten Standorten macht. Zusätzlicher Holzschutz oder regelmäßige Behandlung sind nicht notwendig.

Kebony lässt sich als Terrassen- und Konstruktionsholz hervorragend für Gartenprojekte einsetzen, denn die Produktpalette macht auch Fassaden für Gartenhäuser und Stege für Gartenteiche möglich. Die Sortierung in Clear (astrein) und Character (astig) lässt viel Spielraum in der Gestaltung und zahlreiche Dimensionen mit einer Länge von bis zu 4,8 m erleichtern die Umsetzung beim Kunden. Marcell Bernhardt weiß: „Kebony als Baustoff öffnet eine Welt für GaLaBauer und ihre Kunden, die einen Sinn für Ökologie haben, jedoch nicht kompromissbereit sind, wenn es um Aussehen und Verarbeitung geht.“

Alle Kebony Produkte haben die höchsten Dauerhaftigkeitsklassen, sind FSC-zertifiziert und befreit von der EU Biozid Verordnung. Das Holz kann wie unbehandelte Ware verarbeitet werden. Kebony Holz ist deutschlandweit im Holzfachhandel erhältlich.

Alle Kebony Produkte haben die höchsten Dauerhaftigkeitsklassen, sind FSC-zertifiziert und befreit von der EU Biozid Verordnung. Das Holz kann wie unbehandelte Ware verarbeitet werden. Kebony Holz ist deutschlandweit im Holzfachhandel erhältlich.

Firmenkontakt
Kebony AS
Sabine Domayer
Hoffsveien 48
N-0377 Oslo
+47 06125
info@kebony.com
www.kebony.de

Pressekontakt
MARKENQUARTIER
Ines Iwersen
Martinistraße 6
20251 Hamburg
01717186409
040-35676491
ines.iwersen@markenquartier.de
http://www.markenquartier.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kebony-auf-der-galabau-in-nuernberg/

Terrassendecks für jeden Geschmack

Der SCS Holzshop bietet eine große Auswahl an Terrassenhölzern

Terrassendecks für jeden Geschmack

Holzterrasse

Dillingen, 28.04.2015 – Das Frühjahr steht vor der Tür und damit auch der Wunsch, die kostbare Freizeit mit Familie und Freunden in freier Natur auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon zu verbringen. Im SCS Holzshop können Holzliebhaber eine Vielzahl verschiedener Terrassenhölzer online kaufen – ob heimische Hölzer, Tropenhölzer oder WPC.

Im SCS Holzshop wird jeder fündig. Wer auf Regionalität Wert legt, ist mit der heimischen Douglasie gut beraten. Sie ist als Preiseinstiegsprodukt besonders attraktiv für denjenigen Kunden, der sich seinen Traum von der Holzterrasse preisgünstig erfüllen möchte.

Wer ein dauerhafteres Terrassenholz bevorzugt, liegt bei der aus Südostasien stammenden Holzart Merbau richtig. Die architektonisch anspruchsvoll gestalteten Terrassendielen mit der außergewöhnlichen Rillung sind genau so geformt, dass die dazu passende iClip®-Befestigung von oben fast nicht zu erkennen ist. So entsteht eine durchgehende Optik mit minimalen Fugen zwischen den einzelnen Bodendielen.

Eine Alternative zu den witterungsbeständigen Hartholz-Dielen sind die langlebigen Terrassendecks aus WPC – einem nachhaltigen Verbundstoff, der frei von Giftstoffen und 100 % recyclebar ist. Die in unterschiedlichen Farben und Oberflächenvarianten erhältlichen Dielen sind splitterfrei und somit besonders interessant für Familien mit Kindern, da sie barfußfreundlich sind. Wenngleich der Preis für dieses innovative Produkt etwas höher liegt, sollte der Kunde langfristig denken: 17 Jahre Reklamationsfreiheit sprechen für sich!

Im SCS Holzshop können weiters auch die zugehörigen Befestigungsmittel, Holz-Pflegeöle und natürlich auch verschiedenste Beleuchtung für die Terrasse online bestellt werden.

Die Scheiffele-Schmiederer KG ist ein familiengeführtes, mittelständisches Holzgroßhandelsunternehmen mit mehr als 160 Mitarbeitern und sechs Standorten in Bayern und Baden-Württemberg. Mit dem 25 Lkw umfassenden, modernen Fuhrpark beliefert SCS süddeutschlandweit Holzbauer, Zimmerer, Holzhändler sowie Garten- und Landschaftsbauer mit einem sehr breiten Produktsortiment. An vier Standorten bietet SCS im Einzelhandelsbereich einen modernen Holzfachmarkt mit Produkten für den Innenausbau sowie eine großzügige HOLZ IM GARTEN-Ausstellung. An ausgewählten Standorten sind auch Grills erhältlich. Im SCS Holzshop wird eine breite Produktpalette über den Online-Vertriebsweg angeboten.

Nähere Infos unter www.scheiffele-schmiederer.de oder www.scs-holzshop.de

Kontakt
Scheiffele-Schmiederer KG Holzwerke
Katrin Schabel
Johannes-Scheiffele-Straße 6
89407 Dillingen a. d. Donau
+49 (0) 90 71 / 5 05 – 20
+49 (0) 90 71 / 5 05 – 44
katrin.schabel@scheiffele-schmiederer.de
http://www.scheiffele-schmiederer.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/terrassendecks-fuer-jeden-geschmack/