Schlagwort: Hoffnung

Auf dem Rad ums Kap

Aktivreise zum Kap

Die Garden Route gilt als eine der touristisch gefragtesten Regionen Afrikas. Eine vom Westkap bis zum weltberühmten Tafelberg führende  Rundreise des Spezial-Veranstalters Karawane bringt Reisenden die Highlights der dortigen Natur und Kultur näher. Hobby-Radler, die stets nach besonders schönen Routen Ausschau halten, werden in der Region um Kapstadt ebenfalls fündig und können die Rundreise um einige Touren ergänzen.

Das Fahrrad gilt als das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen – knapp 75,5 Millionen Drahtesel zählte die Bundesrepublik im vergangenen Jahr. Dabei ist es viel mehr als nur Mittel zum Zweck, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen: Radfahren ist ein Hobby, das seinen Reiz vor allem aus abwechslungsreichen Kulissen zieht. Eine solche findet man beispielsweise im afrikanischen Kapstadt, zwischen dem Tafelberg und dem berühmten Kap der guten Hoffnung. Für die Region hat das Fahrrad eine große Bedeutung – so findet hier unter anderem auch das größte Radrennen der Welt statt, die 110 Kilometer lange „Cape Town Cycle Tour“. Wer Spaß am Radeln hat, muss natürlich nicht sofort zu einer solchen extremen Route greifen: Mit dem Ludwigs­burger ­Spezialisten Karawane Reisen lernt man die Region auch im gemächlichen Tempo kennen. Dank des Baukastenprinzips lässt sich eine Reise entlang der Garden Route durch die ein oder andere Radtour ideal ergänzen – inklusive kulinarischer Erfahrungen.

Afrikas beliebteste Rundreise
Die Garden-Route-Rundreise selbst beginnt für Urlauber in George, das zwischen den beeindruckenden Outeniqua Mountains und dem Indischen Ozean liegt. Von hier aus gelangt man schnell in das Örtchen Wilderness, wo feine Sandstrände und der Wilderness Nationalpark warten. Im Park geht es entlang des Kingfisher Trails durch dicht bewachsenen Wald und schließlich zu einem Wasserfall, wo man sich nach der Anstrengung eine erfrischende Abkühlung gönnt. Noch mehr Natur findet man im Tsitsikamma Nationalpark, durch den auch der Otter Trail, der bekannteste Wanderweg Südafrikas, führt. Neben der Flora begeistert die Route auch durch ihre Fauna: So ist das Städtchen Oudtshoorn etwa für seine Straußen­farmen bekannt. Doch nicht nur die riesigen Vögel bestaunt man entlang der Route: Bei einem Küstenspaziergang oder einer Bootsfahrt stehen – vor allem zwischen Juni und November – die Chancen hoch, Wale und Delfine zu sichten.

Kapstadts Kulinarik per Fahrrad erkunden
Am Ende der Garden Route steht Kapstadt – für Genussreisende bietet Karawane hier zusätzliche Trips an. Die Radtour „Kulinarisches Kapstadt mit dem Rad“ verläuft auf einem moderaten Schwierigkeitsgrad rund zehn Kilometer entlang etlicher Sehenswürdigkeiten der Metropole. So durchquert man beispielsweise den Stadtteil Bo-Kaap, der auch als „Malaienviertel“ bekannt ist und eine der ältesten Siedlungen der Region darstellt. Enge, steile Gassen, bunte Hausfassaden und eine Vielzahl von Moscheen prägen das Viertel und schaffen einen Kontrast zum moderneren Stadtteil Green Point an der atlantischen Küste. Landestypische Leckerbissen versüßen die Fahrt an diversen Stopps. Wer noch intensiver in das kulinarische Kapstadt eintauchen möchte, ist mit der Halbtagestour „Kapmalaiische Kocherfahrung“ bestens beraten: Neben einem Besuch im Bo-Kaap-Museum steht hier das gemeinsame Kochen im Haus einer malaiischstämmigen Familie auf der Tagesordnung.

Beeindruckende Felsen
Natürlich bietet die Kaphalbinsel noch viele weitere Highlights – allen voran den imposanten Tafelberg, der Kapstadt zu einem der am schönsten gelegenen Orte der Welt macht. Der 1087 Meter hohe, 52 Kilometer lange und 16 Kilometer breite Felsen bietet – sofern er nicht wolkenverhangen daliegt – eine unvergleichliche Aussicht über die gesamte Region. Auch ein Besuch des Kaps der Guten Hoffnung, das man über den „Chapman’s Peak Drive“ erreicht, darf nicht fehlen. Dieser weltberühmte Aussichtspunkt, an dem Urlaubern der stürmische Wind um die Nase weht, ruft aufgrund seiner steilen Klippen bei so manchem großen Respekt hervor. Die Landschaft ist aber nicht nur für ihre markanten Felsen bekannt, sondern ebenso für ihren Wein. Deshalb darf auch ein Ausflug in die Weinberge sowie in das historische Stellen­bosch nicht fehlen. Die Stadt, die neben Kapstadt die zweitälteste Südafrikas ist, gilt als Zentrum der regionalen Herstellung des Rebensaftes und ist berühmt für ihre zahlreichen Produktionsfarmen. Hier steuern Reisende ein wunderschön gelegenes Weingut an und kosten den Rebensaft, der dort im Keller reift. Gebucht werden kann ab 976,- € pro Person unter www.karawane.de.

Autor: bfs
Bilder: Karawane Reisen / Bike&Saddle

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auf-dem-rad-ums-kap/

Buchtipp: Erd Erben, das Science Fiction Werk auf dem Weg zum Bestseller?

Science-Fiction, ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic, Utopie) ein Freiraum für Spekulationen und Visionen zukünftiger Szenarien auf Erden oder in anderen Galaxien. Buchtipp: Erd Erben von M & M Steinen ein Endzeit-Abenteuer!

Buchtipp: Erd Erben, das Science Fiction Werk auf dem Weg zum Bestseller?

Erd Erben, Band 1

Wir schreiben das Jahr 2839 – Das Abenteuer beginnt erst und doch ist es ein denkbares Szenario, das die beiden Autoren M & M van Steinen in Ihrem Erstlingswerk „Erd Erben“ beschreiben. Es ist eine düstere Welt die uns von den Autoren beschrieben wird. Die heutigen Jugend in „Friday for Future“ Mentalität würde wohl sagen, wenn ihr so weitermacht wird es genau so kommen, doch das Buch ist kein Werk verängstigter Grüner, es beginnt erstmal viel schlimmer.

„Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Chaos und Verwüstung herrschen. Kein Strom, kein fließend Wasser, kein funktionierendes Fahrzeug – zurück zum Anfang. Die Menschheit ist fast zur Gänze verschwunden, auch eine Vielzahl von Tierarten gibt es nicht mehr. Die Überlebenden werden von Hungersnöten und Krankheiten geplagt. Einzig die gebunkerten Nahrungsreserven sind übrig und werden mit aller Kraft zusammengetragen. Der Menschheit steht eine ungewisse Zeit bevor, als sich eine kleine Menschengruppe auf Wanderschaft begibt […]“

Das könnte auch aus dem Parteiprogramm diverser Umweltaktivisten stammen

Im beschriebenen Werk ist das der Prolog, und ab diesen Zeilen darf man gespannt sein, was auf Leser spannendes zukommt. Als mir M. van Steinen (Der zweite M. der Autoren) das erste Buch in die Hände drückte recherchierte ich eigentlich in Sachen Blockchain-Technologie, doch dann kam dabei das Buch auf den Tisch, „Kuck dir das mal an“ meinte M2 van Steinen und drückte mir das Buch in die Hände. Gut dachte ich wieder ein „Star-Wars-Theater“, aber es war ein dunkles Endzeitspektakel, und das hat es in sich.

Kurz geschildert, ein Gruppe Neuzeitler macht sich auf einer trostlos verkommenen Erde auf die Suche, verbesserte Überlebensmöglichkeiten zu finden. Ein beschwerlicher Weg führt sie zu einem geheimen Stützpunkt, der viele Überraschungen und spannende Situationen bereit hält, die es zu meistern gilt. Der schnelle Tod ist zu jeder Zeit Begleiter der Gruppe, und eine mordlüsterne Bande die Rayder, möchten Beute machen und diese schlechte geschützte Wandertruppe ist damit ein gefundenes Fressen, für diese Neuzeitpiraten. Wie viele aus der Gruppe werden das Ziel erreichen? Kann der frühere Militärstützpunkt offene Fragen beantworten? Wird die Wanderschaft in eine glücklichere Zukunft mehr als nur eine hoffnungslose Tortur?

Das erste Buch und das gesamte Werk

Das Buch ist der Toröffner in eine düstere Zukunft die mit hellen Flecken erahnen lässt das die Menschheit eine Chance hat. Die fortführenden Bände werden etwas Licht in ökologische und menschliche Aspekte bieten, die Utopie der Menschheit in ihren mannigfaltigen Illusionen bleibt das zentrale Thema der Erd Erben-Bände.

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Plattform; Auflage: 2 (5. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1534661328
ISBN-13: 978-1534661325
Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,2 x 18,7 cm
Amazon

Presse & PR-Dienstleistungen und Medien in D’A’CH

Firmenkontakt
ZARObiotec
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
+49 700 99977700
angela.vivaldi@gmx.ch
http://www.zaronews.com

Pressekontakt
ZARObiotec
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
0041 41 5001113
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/buchtipp-erd-erben-das-science-fiction-werk-auf-dem-weg-zum-bestseller/

Ein Leben – Eine Chance – neuer Ratgeber für ein bewussteres Leben

Jens Grüne will Lesern in „Ein Leben – Eine Chance“ zeigen, wie Sie das meiste aus ihrem Leben herausholen können.

BildViele Menschen, darunter auch Wissenschaftler, gehen davon aus, dass jeder Mensch nur ein Leben hat und es so etwas wie Wiedergeburt nicht gibt. Das bedeutet, dass wir nur eine Chance auf ein erfülltes, glückliches Leben haben. Leider leben viele Menschen heutzutage ihr Leben nicht bewusst. Ein Grund könnte der steigende Druck in der Leistungsgesellschaft sein, der kaum noch Zeit zum Nachdenken und zur freien Lebensführung lässt. Oft nimmt man das eigene Leben gar nicht mehr bewusst wahr, da man nur von einer Verantwortung zur anderen eilt. Selbst an Wochenenden und freien Tagen ist der Terminkalender oft voll. Dieses Buch soll den Lesern helfen, das eigene Leben wieder bewusster wahrzunehmen und dadurch erfüllter zu leben.

Die Themen, die in „Ein Leben – Eine Chance“ von Jens Grüne besprochen werden reichen von dem Umgang mit der eigenen Vergangenheit, Kritik und deren Folgen über Partnerschaft und Beziehungen bis hin zu Entscheidungen, Zielen, Werten, dem Stress und der Gesundheit. Wer sich ausgebrannt und deprimiert fühlt, oder denkt, dass er im Leben zu viel Stress und zu wenig Balance hat, der wird in diesem nützlichen Ratgeber viele praktische Hinweise und Anleitungen, die sich einfach in den Alltag einbauen lassen, finden.

„Ein Leben – Eine Chance“ von Jens Grüne ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2237-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-leben-eine-chance-neuer-ratgeber-fuer-ein-bewussteres-leben/

Wildfutter – Brief an Dein versehrtes Leben

Einem Wunder die Hand gereicht

Wildfutter - Brief an Dein versehrtes Leben

(Bildquelle: Christof Dörper (Autor))

„… jedes Wort kann das letzte sein.“ Niemand weiß, was im nächsten Moment geschieht. Die Tragweite dieser Worte werden dem Autor von „Wildfutter“ erst voll bewusst, als seine Lebensfreundin und ehemalige Lebensgefährtin aus heiterem Himmel eine schwere Stammhirnblutung erleidet. Schockiert und erschüttert sieht er mit an, wie Ärzte ihre Pflicht tun: Leben retten, Leben erhalten. Der Wunsch der Patientin ist ein anderer, aber es gibt keinen schriftlich festgelegten Willen. So muss Christof Dörper erfahren, wie ohnmächtig und hilflos er in dieser völlig unerwarteten Situation ist.
In dieser scheinbaren Ausweglosigkeit wird der Satz „Du wirst die Klinik gehend verlassen“ zu seinem Leitspruch. Sein Kompass in den hochschlagenden Wogen des Schicksals. Einen Traum nennen es die Ärzte, doch er glaubt fest daran und reicht einem Wunder die Hand …
Dieses offen geschriebene Buch ist der „Brief an Dein versehrtes Leben“, ein Brief für die Lebensfreundin. Es steckt voller Erkenntnisse und ist gleichzeitig ein ermutigendes Werk für ähnlich Betroffene. Nicht nur im Geschriebenen, auch zwischen Worten, Zeilen und Abschnitten fühlt der Leser Liebe, Hoffnung und festen Glauben, Vertrauen auf und Hingabe an das Leben.

Lektorat und Textwerkstatt

Kontakt
Spotsrock
Angelika Fleckenstein
Hohenzollernstraße 29
53840 Troisdorf
02241 1692699
angel@spotsrock.de
https://www.spotsrock.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wildfutter-brief-an-dein-versehrtes-leben/

Freiheit, Kunst und Hühnermägen

Geschichte einer ungewöhnlichen deutsch-syrischen Freundschaft

Freiheit, Kunst und Hühnermägen

Cover

B wie Bauernhof, B wie Begegnung

Kaum ein Tag ohne Schreckensmeldung: Die Angst vor Terror und „Überfremdung“ bestimmt die Schlagzeilen, Talkrunden, Politbarometer und auch das persönliche Empfinden. „Es wird Zeit, dass Positives zur Sprache kommt“, ist die Autorin Petra Herrmann überzeugt. Die Erlebnisse eines jungen Syrers, der fernab seiner eigentlichen Heimat in Deutschland, inmitten einer fünfköpfigen Familie, neue Wurzeln schlägt, ist berührend zu lesen, sie bringt zum Lachen, Weinen und Nachdenken.
Idyllisch mutet das Leben auf dem kleinen Hof im Münsterland mit Pferden, Hunden, Katzen, Schweinen, Kaninchen, Fröschen, vielen Kindern und deren Eltern an – eine Normalität, die im krassem Kontrast zu dem steht, was Aziz in Syrien erlebte. Zwischen Bürostuten, Hühnermägen, Künstlern, besorgten Eltern und syrischen Eseln lernt der junge Mann das Leben in Deutschland kennen – und steht vor der Herausforderung, sich aus Gewesenem und Künftigem eine neue Identität zu erbauen. Sein Weg macht Mut, sich von Angst und Schrecken nicht lähmen zu lassen, sondern den Blick offen zu halten für Humor, Freundschaft und Menschlichkeit.

„Zu uns sind Menschen gekommen! Menschen mit einem Namen, einer Geschichte, mit Persönlichkeit, mit Hoffnungen und Ängsten, mit Ecken und Kanten; Menschen wie du und ich“, so Herrmann. „Ich freue mich auf viele weitere Abende am Lagerfeuer, Diskussionen über Gott und die Welt, auf Missverständnisse und Verstehen ohne Worte, viele neue Bilder, Museums- und Theaterbesuche, Tiefkühlpizzen und wenn es sein muss, auch auf Hühnermägen. Dafür nehme ich es in Kauf, dass mir beim Lesen, Hören oder Sehen der Nachrichten häufig die Tränen kommen, dass mein Blutdruck steigt und meine Toleranz versagt, wenn ich ausländerfeindliche Parolen höre“, zieht sie Bilanz. Ihr Buch ist eine beherzte Einladung, die eigene Kultur von einem anderen Blickwinkel aus anzuschauen. Humorvoll bietet der Blick über den Tellerrand Erhellendes zum Thema geglückter Integration, der nicht zuletzt dazu ermutigt, die Begegnung mit dem Unbekannten zu wagen und daran zu wachsen.

Über die Autorin
Petra Herrmann wurde 1966 in Lüdenscheid geboren. Nach dem Abitur studierte sie Religionspädagogik und für das Lehramt Primarstufe. Seit 1993 arbeitet sie als freie Journalistin für die Lokalpresse und für verschiedene Pferdefachjournale. Gemein-sam mit Peter Deicke veröffentlichte sie 2012 das Buch „Pferde sind die besseren Menschen. Das ganze Leben ist ein Zirkus“. Petra Herrmann lebt mit ihrem Mann, ihren drei Töchtern und vielen Tieren auf einem kleinen Hof im Münsterland.

Freiheit, Kunst und Hühnermägen
Petra Herrmann
Paperback: 978-3-96051-725-2
10,99 €

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/freiheit-kunst-und-huehnermaegen/

Hoffnung ist der erste Schritt zur Genesung

Betroffene schildern positive Erfahrungen über Heilung und Linderung von Krankheiten und stärken damit den Mut und die Zuversicht Hilfe suchender Menschen

Hoffnung ist der erste Schritt zur Genesung

Heilungsberichte.de – Die positive Seite des Internets

Die positiven Berichte auf Heilungsberichte.de sind eine Inspiration, welche Mut und Hoffnung schenken. Betroffene von Beschwerden oder Krankheiten finden in positiven Berichten anderer Betroffener ermutigende Hilfe. Genau diesen Prozess unterstützt der Internet-Informationsblog Heilungsberichte.de. Hier schildern Betroffene ihren Weg, der sie zum besseren Umgang mit ihrer Krankheit, zum Abklingen ihrer Leiden oder sogar zur Befreiung von der Krankheit führte. Der Betreiber des Internetblogs Giorgio Martocchi reagiert mit Heilungsberichte.de auf den Trend, Informationen und Hinweise zu den unterschiedlichsten Beschwerden im Internet zu recherchieren. Die Vielzahl der nicht nachprüfbaren Informationen ist oft negativ und entmutigend für die Leidenden. Sie tragen nicht dazu bei, diesen Menschen die Hoffnung als eine der wichtigsten Grundlagen der Genesung zu vermitteln. Dem entgegenwirkend veröffentlicht der Blog Heilungsberichte.de ausschließlich positive Berichte als Ermutigung für Hilfe suchende Menschen.

Impulse für den Weg zur Linderung der Beschwerden

Neben den authentischen Erfahrungsberichten unterstützen Tipps und Rezepte zur gesunden Ernährung den Weg der Betroffenen zu mehr Wohlbefinden. Erwiesen ist, dass eine angepasste Ernährung in vielen Fällen bei den Betroffenen zu einer Linderung ihrer Beschwerden führt. Die hier veröffentlichten Rezepte sind leicht nachzukochen. Hilfreiche Tipps und nützlichen Anregungen zur Bewältigung des Alltages ergänzen die Ernährungshinweise. Unterschiedliche Menschen schildern, was für sie persönlich bei welcher Krankheit hilfreich war, um Erleichterung zu erlangen.

Von Betroffenen für Betroffene

Der Informationsblog Heilungsberichte.de ist eine Plattform für Hilfe suchende Menschen ebenso, wie für Menschen, die mit ihren Erfahrungen die Sorgen anderer Betroffener verringern möchten. Betroffene, die mit ihren Erfahrungen anderen Leidenden helfende Stärkung und Unterstützung geben möchten, können über einen einfach gestalteten Online-Fragebogen ihren eigenen Heilungsbericht einreichen und damit einen wesentlichen Beitrag zu dem Informationsblog beitragen. Die Veröffentlichung der Berichte erfolgt anonym. Seit dem Start des Blogs im September 2015 ist die Resonanz durchweg positiv. Bereits nach wenigen Monaten verzeichnet der Blog fast 10.000 Besucher. Mittlerweile (Stand 28.03.2017) sind es bereits 91.000 Seitenaufrufe. Die Zahl der Mitglieder in der Community steigt ständig.
Heilungsberichte.de ist auch auf Facebook vertreten und erfreut sich dort eine Anhängerschaft von ca. 2100 Fans.

Video:
https://www.youtube.com/channel/UCUsrqgRDxjBIGaBguw1_uAw

Der Internet-Informationsblog Heilungsberichte.de wurde von Giorgio Martocchi im September 2015 ins Leben gerufen. Anlass war seine eigene tragische Lebensgeschichte, die er als ersten Bericht im Blog veröffentlichte. Der Blog folgt dem Grundsatz, dass es keine falsche Hoffnung gibt, sondern jegliche Hoffnung positiv ist und den Heilungsprozess aktiv unterstützt.

Kontakt
Giorgio Martocchi
Giorgio Martocchi
Helmholtzstr. 19
22765 Hamburg
040/85502960
info@heilungsberichte.de
https://www.heilungsberichte.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hoffnung-ist-der-erste-schritt-zur-genesung/

St. Martin für Erwachsene:

Stammzellenspender sein bei der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD)

St. Martin für Erwachsene:

In diesen Wochen ist es endlich wieder soweit – farbenfrohe Laternen ziehen durch die Straßen und verbreiten Frohsinn und Helligkeit in der dunklen Herbstzeit. Auch Stammzellspender sind Hoffnungslichter, die Blutkrebs-/Leukämiepatienten in ihrer schwersten Zeit Trost und Lebensmut spenden – denn sie teilen nicht etwa ihren Mantel, sondern ihre Stammzellen und sind damit die St. Martins der Moderne. Die Deutsche Stammzellspenderdatei gGmbH (DSD) freut sich auch im Herbst über die erneute Vermittlung eines Stammzellspenders.

Der Erzählung nach schenkte St. Martin seinen Umhang und sein Brot einem Armen, damit dieser nicht erfror und verhungerte. Auch Stammzellspender sind sich ihrer Verantwortung bewusst: gemäß dem Motto „Für mich. Für dich. Für alle“ handeln sie überaus sozial und schenken Menschen damit die letzte Chance auf Leben. Und diese Chance ist sehr kostbar. Denn den sogenannten „Genetischen Zwilling“ zu finden ist unheimlich schwierig. Die Wahrscheinlichkeit der genetischen Übereinstimmung zwischen zwei nicht-verwandten Menschen liegt lediglich bei 1:600 -1:Billion. Daher feiert die DSD jede Vermittlung, die erst vor Kurzem wieder gelungen ist: Ein Stammzellspender der sich 2013 bei der DSD registrierte, spendete seine lebenswichtigen Stammzellen an eine Blutkrebs-/ Leukämiepatientin aus Kanada. Er ist ihr Hoffnungsfunke in der Dunkelheit.

119.000 weltweite Stammzellspender
Einmal um die Welt – wer bei einer Stammzellspenderdatei wie der DSD typisiert ist, steht weltweit als Stammzellspender zur Verfügung. Und das ist sehr wichtig: Weltweit suchen immer noch 10 Prozent der Blutkrebs-/Leukämiepatienten den für sie passenden Stammzellspender. Damit sich möglichst viele Menschen registrieren lassen, führt die Deutsche Stammzellspenderdatei Typisierung bei Menschen zwischen 18-40 Jahren kostenlos durch! Wer älter als 40 Jahre ist und sich trotzdem registrieren lassen möchte, wird um eine Spende von 40 Euro – so viel kostet die Typisierung und Registrierung eines potenziellen Spenders gebeten.

Informationen rund um die Typisierung sowie das Entnahmeset gibt es hier: www.deutsche-stammzellspenderdatei.de/entnahmeset/

sowie per App „Deutsche Stammzellspenderdatei“ und auf dem YouTube-Kanal: www.youtube.com/channel/UCLDdlmly2hcRwbIWgXZ2LsQ

Die DSD ist die achtgrößte von insgesamt 26 Stammzell- und Knochenmarkspenderdateien in Deutschland. Mit über 100.000 registrierten Spendern leistet sie einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung von Leukämie.

Jede Stammzellspenderdatei ist gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Spenderdaten (anonymisiert) dem Zentralen Knochenmarkspenderregister (ZKRD) zur Verfügung zu stellen und leistet so ihren Beitrag zur Rettung von Leben. Dennoch unterscheiden sich die unterschiedlichen Institutionen in ihren Arbeitsweisen.

Die Prioritäten der DSD liegen auf Know-how, Erreichbarkeit und Service. Ebenso selbstverständlich ist die hohe Qualität der technischen Verfahren zur genetischen Typisierung.

Firmenkontakt
Deutsche Stammzellspenderdatei gGmbH
Heinz Robens
Altener Damm 50
06847 Dessau-Roßlau
034051965211
info@deutsche-stammzellspenderdatei.de
http://www.deutsche-stammzellspenderdatei.de

Pressekontakt
Plus PR
Antje Borm-Flammersfeld
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
022193464417
info@pluspr.de
http://www.pluspr.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/st-martin-fuer-erwachsene/

MILIAN – bewegender und amüsanter Roman erzählt von einem ganz besonderen Kater

Die Zweisamkeit eines Paares wird in Gabriela Lürßens „MILIAN“ von einem Kater unbarmherzig durcheinandergebracht.

BildBjarne und Linda sind frisch verliebt, doch eine riesige Veränderung steht ihnen zugleich bevor … Eines Tages taucht Kater Milian auf ihrer Terasse auf und entscheidet sich dazu, das Paar zu seinen Katzeneltern zu machen. Der heimatlose Kater findet in Bjarne und Linda liebende Besitzer, aber manches Mal treibt der Kater die beiden nahe an den Wahnsinn. Das Katzenklo duftet immer wieder ganz toll und das Essen soll auch immer pünktlich vorgesetzt werden. An Urlaub dürfen die beiden natürlich auch nicht mehr denken.

Katzenbesitzer werden in „MILIAN“ von Gabriela Lürßen einiges Bekanntes wiedererkennen. Katzen werden schnell zu Herren im Haus, die sich nicht viel gefallen lassen. Gleichzeitig sorgen sie auch für viele schöne Momente. Die Zeit sorgt dafür, dass Bjarne, Linda und Milian zu einem unzertrennlichen Trio werden. Doch eines Tages geht es einem in diesem Trio nicht mehr so gut … Gabriela Lürßen nimmt ihre Leser in ihrer packenden Erzählung mit auf eine Achterbahn der Gefühle, die für Tränen und Lacher sorgt.

„MILIAN“ von Gabriela Lürßen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-2531-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/milian-bewegender-und-amuesanter-roman-erzaehlt-von-einem-ganz-besonderen-kater/

Der Duft der Hoffnung

Geburtenkrankenhaus in Ariha, Syrien

Der Duft der Hoffnung

Ariha – Ein neues Geburtenkrankenhaus ist in der nordsyrischen Stadt Ariha, mitten im Bürgerkriegesgebiet, in Betrieb gegangen. In den vergangenen Monaten wurde die Rebellenhochburg in der Idlib Provinz immer häufiger von Drohnenangriffen und sonstigen Militärschlagen heimgesucht. Schwere Zerstörungen an Häusern, medizinischen Einrichtungen, Schulen und der Infrastruktur waren die Folge. Tausende Menschen sind geflohen. Nochmal genau so viele sind mangelernährt. Das erste neugeborene Baby im neuen Krankenhaus von Ariha hat nun einen Funken Hoffnung entfacht – zumindestens für die Mehrheit der einheimischen Frauen und Kinder.

Der 10. Juli 2016 markierte ein besonderes Datum für viele Leute im Violet Krankenhaus für Müttergesundheit; vor allem aber für Ahmad und Albatool A. Um 13.50 Uhr Ortszeit wurde ihre erste Tochter Eter Alsham geboren. Die Eltern haben den Namen ihres neugeborenen Kindes gezielt gewählt. Eter Alsham bedeutet übersetzt „Der Duft Syriens“. Ein Name, der für die Einheit des syrischen Volkes steht, und pathetischen Stolz für die schönen Landschaften Syrien’s symbolisiert. Gefühle, die im Sommer 2016 einer Utopie gleichkommen, und nicht weiter von der Realität entfernt sein könnten.

Nach mehr als fünf Jahren Bürgerkrieg zwischen Regierungstruppen des syrischen Präsidenten Bashar Al-Assad, mehreren oppositionallen Gruppen, kurdischen Unabhängigkeitskämpfern und dem verruchten Islamischen Staat in Syrien und Iraq, von welchen manche entweder von einer westlichen Koalition oder Russland militärisch und finanziell unterstützt werden, liegt das Land in Trümmern. Die Opfer in diesem chaotischen, geopolitischen Tauziehen um die Vormachtstellung in Syrien sind leider wie so oft die Zivilbevölkerung. Laut Schätzungen des Syrischen Observatoriums für Menschenrechte sind bereits mehr als 280.000 Menschen dem Konflikt zum Opfer gefallen. Fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung wurden zur Flucht gezwungen. 3.8 Millionen von diesen haben das Land verlassen und sich auf eine oftmals tödliche Reise begeben um Asyl in den Nachbarstaaten oder in Europa zu beantragen. Ganze Städte sind menschenleer, die Infrastruktur ist in weiten Teilen des Landes beschädigt oder komplett zusammengebrochen, der Zugang zu Nahrungsmitteln und Medikamenten ist knapp.

Diese Zustände sind besonders sichtbar in der Idlib Provinz und in der Stadt Ariha, welche sich seit Mai 2015 nach erbitterten Kämpfen unter der Kontrolle der Oppositionsgruppe Jaish-al-Fatah befinden. Obwohl die Stadt weitestgehend von Bodenkämpfen verschont geblieben ist, wird Ariha monatlich von fatalen Luftangriffen der syrischen Regierungen und dem allierten Russland heimgesucht. Am 13. Juli traf der letzte Luftangriff einen Obst- und Gemüsemarkt im Zentrum der Stadt. Mindestens 15 Menschen sind gestorben, darunter drei Kinder und eine Frau. Nicht nur sind viele Händler unter den Opfern, sondern mehrere Familien haben ihre Männer verloren. Aufnahmen vor Ort zeigen Entwicklungshelfer, die zerstörte Steinplatten aus grauem Zement hochheben, während sie verzweifelt in den Ruinen eines zerfallenen Gebäudes nach Überlebenden graben.

Die Gesundheitsversorgung ist durch die mutwillige Zerstörung von Krankenhäusern und dem Mangel an medizinischen Fachkräften stark eingeschränkt. Während sich immer mehr Menschen durch Mangelversorgung und durch die Luftangriffe in Ariha und den angrenzenden Bezirken in kritischen gesundheitlichen Zuständen befinden, wird die Nachfrage nach lebensrettenden Medikamenten vor allem bei einer Gruppe immer größer: bei Frauen und bei Kindern.

Das neue Violet Krankenhaus für Müttergesundheit setzt an dieser Problemstellung an. Das Projekt wurde von der deutschen Nichtregierungsorganisation Vision Hope International ins Leben gerufen, und wird von der syrischen Organisation Violet implementiert. Das Krankenhaus hat die Kapazitäten sich um bis zu 3000 schwangere Frauen zu kümmern. Der Implementierungsprozess ist im März 2016 angelaufen, und hatte von Anfang an mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Der Mangel an Medikamenten und geeigneten medizinischen Fachkräften stellten in diesem Zusammenhang die größte Herausforderung dar um die Betriebsfähigkeit des Krankenhauses sicherzustellen. Jedoch sieht es momentan so aus, dass das Projekt es geschafft hat diese Herausforderungen trotz des Tributes des Krieges an Ariha und ihrer Bevölkerung zu meistern. Yasser B. erklärt stolz (Anm. des Verf.: Auftragsverantwortlicher von Violet): „Das Gebäude war auf Grund des Krieges in einem sehr schlechten Zustand, aber das Krankenhaus ist jetzt endlich komplett operationsfähig und läuft auf Hochtouren“. Deswegen schöpfen nicht nur die Eltern aus der Geburt der kleinen Eter Alsham neue Kraft. Auch für das Krankenhauspersonal stellt ihre Geburt ein so dringend benötigtes Zeichen.

Ein Zeichen der Hoffnung für Yasser. Für Violet. Für Vision Hope International. Für all die schwangeren Frauen in Ariha. Trotz all der Not. Trotz des Krieges. Trotz all der Luftangriffe, die noch kommen werden. Hoffnung für eine bessere Zukunft. Hoffnung für viele weitere gesunde Neugeborene und ihre tapferen Mütter. Hoffnung für Liebe, Hoffnung für Frieden, für dass dieser Albtraum bald enden mag. Und am allerwichtigsten: Hoffnung dafür, dass der Duft Syriens das Land einmal mehr eint. Wie es einst war. In besseren Zeiten. Vom Mittelmeer über die Oase Palmyra bis zum Einzugsgebiet des Euphrats. Von Damaskus bis Ariha.

Von Dennis Schleppi

Vision Hope International e.V. wurde 2002 in Lahr/Schwarzwald mit dem Ziel gegründet, Menschen in Entwicklungsländern eine hoffnungsvolle Vision für ein würdevolles Leben zu geben.

Kontakt
Vision Hope International e.V.
Matthias Leibbrand
Carl-Helbing-Str. 19
79312 Emmendingen
07641 9679354
matthias.leibbrand@vision-hope.org
http://www.vision-hope.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-duft-der-hoffnung/

Die fantastische Reise einer Schatzkiste

„Weihnachten im Schuhkarton“ macht Kinder glücklich

Die fantastische Reise einer Schatzkiste

Kleine Menschen – große Freude (Bildquelle: Geschenke der Hoffnung e. V.)

Frankfurt In diesem Jahr findet zum 20. Mal die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung statt. Seit 1996 erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch meine Freunde und mich für sie greifbar wird. Durch die kleine Geste, uns mit Geschenken zu füllen, kann vielen Mädchen oder Jungen, die noch nie ein Geschenk bekommen haben, eine unvergessliche Freude bereitet werden.

Ich bin ein Pappkarton. Ich stehe mit vielen meiner Freunde in der ICHTHYS-Gemeinde in Frankfurt-Nied und anderen Annahmestellen bereit. Dort könnt ihr uns abholen, schön bekleben und mit brauchbaren Dingen füttern. Wichtig ist vor allem, dass die Sachen ungebraucht sind und den Vorgaben aus dem Flyer entsprechen.

2014 erzählten mir Bekannte aus Frankfurt, dass der Sammelstellenleiter Michael Jerke ein Wunder nach dem nächsten erleben durfte. Unverhofft kam es zu einer jährlichen Spende von ca. 4000 Kartons, die er seither gratis verteilen kann. Von anderer Seite bekam er das Angebot, große Räumlichkeiten für die Lagerung der Schatzkisten und die Vorbereitungen für den Versand kostenlos zu nutzen. Viele Unternehmen spendeten darüber hinaus Packmaterial, Paletten, LKW-Fahrten u.v.m., um uns von einem Ort zum nächsten und am Ende zu einem Kind zu bringen. Es waren über 500.000 Päckchen (aus den deutschsprachigen Ländern), die an Mädchen und Jungen, die an vielfältigen Entbehrungen leiden, verteilt werden konnten.
Durchgeführt werden die Verteilungen hauptsächlich von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen, oft in Zusammenarbeit mit Sozialbehörden oder karitativen Einrichtungen vor Ort. Für viele entwickeln sich Freundschaften und an einigen Orten entstehen dadurch Initiativen, die sich auch das ganze Jahr über um Kleidung, Schulbildung und vor allem um Nahrung für arme Familien kümmern.

Mitmachen ist ganz einfach:
1. 6 Euro pro Päckchen zurücklegen, die zusammen mit mir als Spende für meinen Transport abgegeben werden sollten, damit ich auch ankommen kann.
2. Meinen Deckel und Boden (Maße ca. 30x20x10cm) separat mit Geschenkpapier bekleben (vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen oder an einer der untenstehenden Adressen kostenlos abholen).
3. Mich mit neuen Geschenken für ein Kind (Junge / Mädchen in den Altersstufen 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahre füllen. Ein Foto des Schenkers steigert meinen Wert für das Kind immens und macht mich zu einer ganz persönlichen Weihnachtsüberraschung.
4. Bin ich hübsch gepackt, werde ich zusammen mit der Spende für Abwicklung und Transport an eine der untenstehenden Adressen gebracht.

Abgabeschluss ist der 15. November 2015.

Eine Packanleitung und Packtipps für jede Altersgruppe ist im Flyer zu finden, der über die Webseite der Aktion www.weihnachten-im-schuhkarton.org bestellt oder heruntergeladen werden kann. Alle Informationen erhält man auch an der Hotline 030 – 76 883 883.

Dann beginnt meine lange Reise.
Ich treffe viele meiner Kumpanen wieder, die erstmal nicht wiederzuerkennen sind, so schick sehen sie aus. Nach der ersten Wiedersehensfreude werden wir kontrolliert. Ihr könnt den ehrenamtlichen Helfern schon vorher helfen, indem ihr nur Sachen einpackt, die auch wirklich hineindürfen. Danach werden wir zugeklebt und in größere Kartons gepackt, beschriftet und in einen LKW geladen. Dann geht´s los. Ziemlich dunkel hier hinten. Gut, dass ab und zu Licht durch eine Ritze fällt und ich einen Blick auf die Landschaft werfen kann. Es sieht hier ganz anders aus als in Deutschland. Langsam wird es immer kälter. Wie umsichtig von jemandem, eine Mütze mit hineinzulegen. Nun friere ich auch nicht mehr so. Ein bißchen Schokolade habe ich auch gefunden. Nach einer gefühlten Ewigkeit und mit einem Ruck bleibt der LKW stehen. Türen knallen, Menschen reden in einer fremden Sprache miteinander. Kurze Zeit später höre ich freudiges Geschrei. Ich glaube, ein Kind hat einen meiner Freunde kennengelernt. Ich bin gespannt, in welches erstaunte Kindergesicht ich gleich schauen darf! Ich danke allen, die weitere Freunde von mir auf die frohmachende Reise schicken werden!

Adressen zum Abgeben meiner Freunde und mir:

ICHTHYS-Gemeinde
Nieder Kirchweg 7
65934 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: So 9 – 10 Uhr und 11:30 – 12:30 Uhr
Tel. 069-3900000

Agnes Mühl
Berkersheimer Hohl 3
60435 Frankfurt am Main
Abgabe nach Absprache
Tel. 069-542278
Mobil: 0170-2704254

Hr. Thomas Zimmer
Halligalli Kinderwelten
Zeil 106-110
MyZeil Einkaufszentrum
60313 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: täglich 11-18 Uhr
Tel. 069-13384773

Hr. Philipp Keller
Haushaltswarengeschäft Lorey
Schillerstr. 16
60313 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Mo – Sa 10-19 Uhr
Tel. 069-29995-0

Fr. Erlwein
Drogeriemarkt Müller
Schweizer Str. 33-35
60594 Frankfurt
Öffnungszeiten: Mo – Sa 8:30 bis 20 Uhr
Telefon: 069-666055799-0

ALPHA-Buchhandlung
Rechneigrabenstr. 10
60311 Frankfurt
Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 18.30 Uhr
Sa: 9.30 – 15.00 Uhr
Tel. 069-285880

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Initiativen für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.
Geschenke der Hoffnung
* arbeitet in Partnerschaft mit Projektpartnern, Kirchengemeinden und kompetenten Gruppen Ehrenamtlicher vor Ort;
* unterstützt und vernetzt Kirchengemeinden unterschiedlicher Prägung durch die Projekte und Aktionen;
* ermöglicht Jung und Alt, sich ehrenamtlich zu beteiligen, damit die Auswirkungen der Arbeit erreicht werden.
Hauptamtlich sind etwa 40 Mitarbeiter in der Berliner Zentrale und den fünf Regionalbüros in Deutschland und Österreich mit der professionellen Durchführung und Koordination beschäftigt: Schulung und Betreuung von ehrenamtlichen Mitarbeitern, Buchhaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Spenderkommunikation, allgemeine Verwaltung und Personalmanagement. Finanziert wird die Arbeit ausschließlich durch Spenden und Geldsammlungen. Geschäftsführer ist Bernd Gülker.

Firmenkontakt
Geschenke der Hoffnung e. V. – Sammelstelle Frankfurt
Carolina Schmelz
Oberer Ornberg 20
60433 Frankfurt
015773863990
WiS-Frankfurt@gmx.de
https://www.geschenke-der-hoffnung.org/

Pressekontakt
WiS-Sammelstelle Frankfurt
Carolina Schmelz
Oberer Ornberg 20
60433 Frankfurt
015773863990
WiS-Frankfurt@gmx.de
https://www.geschenke-der-hoffnung.org/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-fantastische-reise-einer-schatzkiste/

Buchempfehlung: Der biotische Faktor eine neue Hoffnung

(Mynewsdesk) Pünktlich zum diesjährigen ‚Crohn & Colitis-Tag’ vom 19.09.2015 bis 18.10.2015 hat der Autor und Mikrobiologe Ralph Kähne den Thriller „Der biotische Faktor: Eine neue Hoffnung“ veröffentlicht. Der Roman des Autors aus Wandlitz bei Berlin bildet den Auftakt zu einer Buchserie über den Darm bzw. das menschliche Mikrobiom.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) sind weltweit auf dem Vormarsch. Allein in Deutschland sind 350.000 Menschen von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa betroffen. Die Zahl der Neuerkrankungen steigt besonders bei jungen Menschen. Neben Einschränkungen der Lebensqualität leiden Betroffene aber vor allem unter der Ausweglosigkeit. Beide Krankheiten gelten als unheilbar.

Das Buch „Der biotische Faktor: Eine neue Hoffnung“

Die Erfahrung macht auch Matze, der Protagonist in dem Thriller „Der biotische Faktor“. Mit einer lebensbedrohlichen Darminfektion und Verdacht auf Colitis ulcerosa wird er ins Krankenhaus eingeliefert. Der behandelnde Arzt stellt dem menschenverachtenden Geschäftsführer eine düstere Prognose. Zu der lebensrettenden OP kommt es allerdings nicht. Auf rätselhafte Weise verbessert sich sein Gesundheitszustand scheinbar von selbst. Auch seine geistigen Fähigkeiten explodieren. Doch er wird zunehmend vom Alpträumen geplagt, die immer blutrünstiger, aber auch realer werden. Schon bald kann er kaum mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden: Ist der unheimliche Gorilla-Mann nur eine Ausgeburt seiner Fantasie? Welche Rolle spielen der wirre Alte im Krankenhaus-Park und die geheimnisvolle Stationsschwester? Verabreicht sie ihm gegen seinen Willen einen neuen pharmazeutischen Wirkstoff? Oder ist er Teil von etwas viel Größerem? In Matze keimt ein Verdacht …

Artenreiche Darmflora

Ob Adipositas, Allergien, Depressionen, entzündliche Prozesse oder Krebs. Heute ist unstrittig, dass Darmbakterien die menschliche Gesundheit beeinflussen. Viele Krankheiten gerade in Industrienationen haben ihre Ursachen oft in einer gestörten bzw. artenarmen Darmflora.

Etwa 100 Billionen Mikroorganismen bevölkern den menschlichen Darm. Doch kommt es hierbei weniger auf die Gesamtzahl, sondern vielmehr auf Artenvielfalt an. Genau hier liegt das Problem. In der westlichen Welt ist die Vielfalt der Mikrobiome mit 400 Arten vergleichsweise klein. Anders verhält es sich bei indigenen Naturvölkern, deren Darmflora oft doppelt so artenreich sind.

„Die Billionen von Helfern im Darm machen den Mensch zu einem Superorganismus“, ist Ralph Kähne überzeugt. Der wissenschaftliche Autor und Mikrobiologe geht sogar noch weiter: „Wenn wir unser Wissen über das Mikrobiom vergrößern und anwenden, gehören viele Krankheiten der Vergangenheit an – auch ohne teure Medikamente.“

Tatsächlich beeinflusst das Mikrobiom nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern über Botenstoffe auch die Psyche. Ob die Billionen von Darmbakterien wie in seinem Thriller aber auch eine kollektive Intelligenz entwickeln können, lässt der Autor offen:

„Im Roman ist alles erlaubt. Manches ist vielleicht Fantasie, anderes durchaus möglich. Es geht mir aber weniger um unwiderlegbare Fakten. Ich möchte vielmehr sensibilisieren für ein weitgehend unbekanntes Organ und den Leser dabei gut unterhalten“, so Kähne.

Offensichtlich mit Erfolg, wie erste Rezensionen zeigen: „Dem Autor, Mikrobiologen und ‚Darm-Flüsterer’ Ralph Kähne gelingt eine spannende Kombination aus Science-Fiction-Roman und Krimi. Lesenswert!“ (Artographen-Blog)

Der Thriller ‚Der biotische Faktor: Eine neue Hoffnung’ ist beim Verlag BoD als Taschenbuch (ISBN: 9783738629941) sowie als E-Book erschienen.

Mehr Informationen unter http://www.indie-autoren.de .

Kostenlose Rezensionsexemplare können angefragt werden unter autorenservices@bod.de.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Indie-Autoren .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xr4tgl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/buchempfehlung-der-biotische-faktor-eine-neue-hoffnung-80954

Über den Autor:

Ralph Kähne: http://www.indie-autoren.de/autoren/ lebt und arbeitet als Buch- und wissenschaftlicher Autor in Wandlitz bei Berlin.

Der Mikrobiologe und frühere Kommunikations-Fachmann eines Pharma-Konzerns kombiniert in seinen Büchern rätselhafte Krankheiten und biologische Phänomene mit Forschung, Wissenschaft und neuen Therapie-Ansätzen. Dabei entwickelt er Ideen, die über die Schulmedizin hinausgehen.

Die heimtückische Krankheit Depressionen sowie der Darm und das menschliche Mikrobiom stehen dabei oft im Fokus.

Seit 2014 veröffentlicht Kähne als Indie-Autor auch erfolgreich Romane (z. B. Herr der Falter: http://www.herr-der-falter.de) und Science-Fiction Thriller (z. B. Der Biotische Faktor: http://www.indie-autoren.de/der-biotische-faktor-erster-darm-thriller-erschienen/).

Über indie-autoren.de

Indie-Autoren.de : http://www.indie-autoren.de/bietet Belletristik, Sachbücher und Bestseller von unabhängigen Autoren und Self-Publishern sowie individuellen Service rund ums Buch.

Kontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/xr4tgl

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/buchempfehlung-der-biotische-faktor-eine-neue-hoffnung/

JETZT NEU: Neuer Autor, neue Werke oder Auftragstexte

Tim Siegler, ein neuer Autor versucht sich auf dem Büchermarkt. Zu seinem Repertoire zählen aber auch Auftragsarbeiten für den privaten und geschäftlichen Gebrauch.

Ein neuer Autor betritt den Markt. Sein Name ist Tim Siegler, 29 Jahre alt aus Hof in Oberfranken. Bis jetzt hat er vor allem Kurztextexte geschrieben, die beispielsweise in der Allgemeinen Zeitung Saalfeld/ Rudolstadt veröffentlicht wurden. Seine Autobiographie hat er gerade erst fertiggestellt und ist nun auf der Suche nach lesefreudigem Publikum. Im Moment arbeitet er an seinem ersten Roman „Il Maestro“ von dem Teilmanuskripte schon gelesen werden können. Siegler erhofft sich mit seiner neuen Homepage einem breiteren Publikum bekannt zu machen. Tim Siegler schreibt erst seit dem Herbst 2014, ist aber auf eine bestimmte Thematik nicht festzulegen. Gerne nimmt er auch Aufträge an. So kann er Reden für allerlei Anlässe verfassen. Auch hat er Texte für Firmen oder den privaten Bereich im Repertoire. Ob humorvoll, ernst oder feierlich, bei Tim Siegler werden Wörter zu Aussagen und zu unvergessenen Beiträgen. Kontaktieren Sie Tim Siegler persönlich oder schauen Sie einmal auf seiner neuer Homepage tim-siegler.de vorbei. Er freut sich über jeden Besuch und bearbeitet Ihre Anfragen schnell und höchst vertraulich. Tim Siegler, ein Autor der jungen Zeit dessen Motto lautet: Ein Wort erlangt nur dann an ungrenzlicher Bedeutung, wenn es aufgeschrieben wird. Mit dem heutigen Tag geht seine neue Homepage online. Wir wollen gespannt sein was die Zukunft bringt

Über:

Tim Siegler
Herr Tim Siegler
Klösterleinsweg 18
95028 Hof
Deutschland

fon ..: 01796775956
web ..: http://www.tim-siegler.de
email : tim.siegler@gmx.de

Pressekontakt:

Tim Siegler
Herr Tim Siegler
Klösterleinsweg 18
95028 Hof

fon ..: 01796775956
web ..: http://www.tim-siegler.de
email : tim.siegler@gmx.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-neu-neuer-autor-neue-werke-oder-auftragstexte/

Millis Lebensmärchen – ein dunkles Märchen für Erwachsene macht Opfern von sexuellem Missbrauch Hoffnung

Linda Prinz erzählt in ihrem Buch „Millis Lebensmärchen“ die schmerzhafte Geschichte von Missbrauch in der Kirche, zeigt Betroffenen aber auch den Weg aus den Verdrängungsmechanismen.

BildAls Kind rituell missbraucht – als Erwachsene auf der Suche nach Wahrheit, Heilung und Befreiung. Der Lebensweg der Protagonistin Milli ist bis zum Äußersten angefüllt mit Schrecken und Ekel, mit Angst, Verdrängung und mit abscheulichen, unfassbaren Dingen, für die man eigentlich keine Worte finden kann. Und weil in Millis Leben, das alles nicht passiert sein darf, kann ihre Geschichte auch nur als Märchen erzählt werden…

Autorin Linda Prinz erzählt in „Millis Lebensmärchen“ ein erschütterndes, dunkles Märchen für Erwachsene, in dem das Thema Missbrauch auf sensible Weise angepackt wird. Millis Geschichte – so faszinierend wie abstoßend – beeindruckt, weil sie voller Gefühl und Hoffnung erzählt ist und das langsam wieder aufkeimende Vertrauen des Opfers beschreibt. Millis Heilungsweg ist ebenso spannend, außergewöhnlich, einzigartig und bewegend. „Millis Lebensmärchen“ von Linda Prinz ist ein beeindruckendes Mutmachbuch, das nicht nur für Betroffene geeignet ist.

„Millis Lebensmärchen“ von Linda Prinz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7703-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/millis-lebensmaerchen-ein-dunkles-maerchen-fuer-erwachsene-macht-opfern-von-sexuellem-missbrauch-hoffnung/

Aggressives Verhalten bei Jugendlichen stoppen – neues Buch diskutiert Ansätze in der Jugendtherapie

Dr. Michael Sostmann untersucht in seinem Buch „In ein Paar Jahren können wir den Jungen nur noch im Gefängnis besuchen!“ das Thema Jugendliche und Aggressivität.

BildIn Zeiten zunehmender Digitalisierung, dem Verlust unmittelbarer Kommunikation und Begegnung, dem Umgang mit „Verhaltensauffälligkeiten“ von Heranwachsenden durch Pathologisierung, distanzierte Einordnung in Diagnoseschemata und inflationärer Verabreichung von Psychopharmaka, droht unterzugehen, was Jugendliche wirklich brauchen: Zuwendung, liebevolle Wahrnehmung von Bedürftigkeit und verlässliche Beziehungen. Doch ein solcher Ansatz entspricht nicht dem Mainstream, denn er stellt die bestehenden Hilfesysteme infrage.

Dr. Michael Sostmann arbeitet als Psychiater und Psychotherapeut überwiegend mit Kindern und Jugendlichen. Zum Thema Jugendtherapie hat er bereits zahlreiche Vorträge gehalten und Seminare an Deutschland, Italien und der Schweiz, verschiedene Projekte in Schulen, Weiterbildung mit Seelsorgern, Lehrern und Therapeuten betreut. Sostmann ist außerdem Begründer des Vereins »Kinder unserer Stadt e.V.« in Stade, dessen Anliegen die Begleitung und Unterstützung bedürftiger Kinder und Jugendlicher vor Ort ist. Sein Buch ist als leidenschaftlicher Appell gemeint, eben auch und gerade im professionellen Tun Beziehung, Begegnung und emotional spürbar werdende Betroffenheit und Anteilnahme zu wagen. „In ein Paar Jahren können wir den Jungen nur noch im Gefängnis besuchen“ – ein wichtiges Buch, dass aggressives Verhalten von Jugendlichen auf den Grund geht und zeigt, wie es anders geht.

„In ein Paar Jahren können wir den Jungen nur noch im Gefängnis besuchen!“ von Dr. Michael Sostmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-5023-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aggressives-verhalten-bei-jugendlichen-stoppen-neues-buch-diskutiert-ansaetze-in-der-jugendtherapie/

Mythos Menschendrachen – neuer Fantasieroman über Drachenkräfte, Magie und Liebe

Jessica Kaune entwirft in ihrem Roman „Zào Bái Long“ eine einzigartige mystische Erzählung von Drachen, Menschlichkeit und Liebe.

BildAkaru fällt es schwer, seine Wut zu kontrollieren. Immer, wenn ihn etwas ärgert, beginnt es zu regnen. Besteht ein Zusammenhang zwischen seinem Gefühl und der Naturgewalt? Ist etwa Magie im Spiel? Als der 14jährige durch einen Wutausbruch ungewollt einen heftigen Monsun auslöst, schickt sein Vater ihn fort. Der junge Protagonist Akaru begibt sich daraufhin auf eine lange Reise. Sein Weg führt ihn über die Seidenstraße, wo er beeindruckenden Menschen begegnet. Während seiner Reise wächst seine Tätowierung, die er auf dem Körper trägt, beständig weiter. Akaru sucht bei seiner Reise die Antworten auf viele Fragen und sammelt unaufhörlich Wissen über die wunderbaren Mythen und Legenden seines Landes. Weisen ihm die altertümlichen Erzählungen der Menschen eine neue Richtung? Sein Weg führt ihn über die Mongolei bis ins ferne Germanien. Dort begegnet er Mai-Lin. Er ist fasziniert von dem Geheimnis, das sie umgibt. Könnte sie der Schlüssel für seine Fragen und das Ende seiner unendlichen Suche sein…?

Jessica Kaune erzählt in ihrem fernöstlichen Fantasieroman „Zào Bái Long“ die Geschichte eines Mythos aus uralten Zeiten. „Zào bái“ bedeutet schwarz und weiß / Recht und Unrecht und „long“ heißt Drache. Es handelt sich aber nicht nur um die Geschichte von Menschen und Drachen. In der eindrucksvollen Erzählung geht es um weit mehr als um eine reine Fantasiegeschichte. Menschlichkeit, Vertrauen und Liebe stehen im Vordergrund – und ein Geheimnis, das Unglaubliches bewirken kann. Ein außergewöhnliches Buch, nicht nur für alle Fantasie- und Asienfans.

„Zào Bái Long“ von Jessica Kaune ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7332-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zu dem Text gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mythos-menschendrachen-neuer-fantasieroman-uber-drachenkrafte-magie-und-liebe/

Rosenduft des Lebens – neuer Lyrikband zeigt eine Symbiose zwischen Lebensalltag und der Schönheit des Lebens

Anna Roth führt Leser in „Rosenduft des Lebens“ in eine Welt des Glücks und der Lebensbewätigung.

BildWas verbirgt sich hinter dem Rosenduft des Lebens? Gibt es ihn wirklich? Ist er erfahrbar? Anna Roth versteht es meisterhaft, ähnlich wie in ihren beiden bereits erschienenen Lyrikbänden, eine nuancierte Balance aufzuzeigen zwischen dem erfahrbaren Leben, d.h. der Wirklichkeit an sich, die meist grau eingefärbt daherkommt, und den schönen Dingen des Lebens, die uns begegnen, die wir ersehnen und nicht mehr loslassen wollen.

Der Lyrik-Band „Rosenduft des Lebens“ von Anna Roth hat es in sich. Eine außergewöhnliche, differenzierte Themenvielfalt schmückt ihn. Der Rosenduft des Lebens steht assoziativ, sowohl für aktuelle Themen als auch für ein gelungenes Leben und erfüllte Lebensträume, aber auch für das Fragen nach dem Sinn des Lebens. Ein Gedichtband, der unsere Fantasie anregt, uns in Träume taucht, die uns am Morgen zärtlich mit dem Rosenduft des Lebens wachküssen. Ein Werk, das durch seine Themenvielfalt und durch gedankliche Tiefe beeindruckt.

„Rosenduft des Lebens“ von Anna Roth ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-5028-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rosenduft-des-lebens-neuer-lyrikband-zeigt-eine-symbiose-zwischen-lebensalltag-und-der-schoenheit-des-lebens/

Herr Krebs und ein Deal mit Gott – neues Buch erzählt vom Kampf gegen den Krebs und Hoffnung

Liliane Scharf erzählt in ihrem Buch „Herr Krebs & Mein Deal mit Gott“ ihre berührende Geschichte: ihren Kampf gegen den Krebs und für den Weg zurück ins Leben.

BildWährend ihrer Krebserkrankung schließt Liliane Scharf einen Deal mit Gott. Gott schickt ihr während ihrer Krankheit Wunder, die ihr in ihrem Kampf gegen den Krebs helfen. Nach überstandener Krankheit macht sie sich an die Einlösung ihrer Pflicht gegenüber Gott. Sie begibt sich auf eine lange Reise, um eines Tages eine bekannte Persönlichkeit zu werden und denen helfen zu können, die es am dringendsten brauchen. Liliane Scharfs Buch erzählt in ergreifenden Tagebucheintragen von diesen zwei Leben – vor und nach der Krankheit. Ihr Anliegen im Hinblick auf ihre Vergangenheit ist, die Hoffnung, die sie selbst hat überleben lassen, in die Welt zu tragen.

Krebs ist eines der großen Schreckgespenster unserer Zeit. Immer mehr Menschen erkranken an dieser Krankheit, viele werden geheilt. Gerade aus diesem Grund sind Bücher wie „Herr Krebs & Mein Deal mit Gott“ wichtig. Mit diesem Buch geht Autorin Liliane Scharf gemeinsam mit ihren Lesern auf eine Reise in die Vergangenheit. Durch Tagebucheinträge sind diese hautnah bei allen wichtigen Stationen dabei. Autorin Liliane Scharf beschreibt in diesem Buch aber nicht nur die eigenen Dämonen, sondern öffnet ihre Seele und zeigt, dass Hoffnung der wichtigste Rettungsanker ist.

„Herr Krebs & Mein Deal mit Gott“ von Liliane Scharf ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7040-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herr-krebs-und-ein-deal-mit-gott-neues-buch-erzaehlt-vom-kampf-gegen-den-krebs-und-hoffnung/

Ein außergewöhnliches Kinderschicksal – neues Buch über das Prinzip Hoffnung auch in schweren Zeiten

„Einfach“ von Nadja Lorenz beschreibt auf eindrückliche Weise ein Familienleben mit einem schwerkranken Kind, in dem der positive Glaube die wichtigste Konstante bleibt.

BildNadja Lorenz erzählt in ihrem einfühlsamen Roman „Einfach“ die Geschichte des 4-jährigen Joshuas, der an einer schweren Krankheit leidet. Der kleine Junge hat es durch seine Krankheit, die unter anderem auch seine Sprache beeinträchtigt, nicht leicht. Immer wieder muss er sich neuen Herausforderungen stellen, die der Alltag für ihn bereithält. Was für andere Jungen in seinem Alter ein Leichtes ist, zeigt für Joshua oft Schwierigkeiten auf: Neue Freunde finden, mit der Familie kommunizieren, unbefangen toben und spielen. Wie er die Welt um sich herum wahrnimmt und wie er mit seiner Situation umgeht, unterscheidet sich wesentlich von den Reaktionen seiner Eltern. Joshua hat in seinem kurzen Leben schon viel erlitten und doch freut er sich über jeden Tag, den er erleben darf. Er ist – wie jedes Kind – ausgelassen und hat Spaß an seinem Leben. Im Gegensatz zu seinen Familienmitgliedern, vor allem natürlich den Eltern, findet Joshua das Leben eigentlich „ganz einfach“.

Ein mitreißendes, trauriges und doch hoffnungsvolles Buch, das nie aus dem Blick verliert, was das Wichtige im Leben ist: das Glück des kleinen Protagonisten und seiner Familie. Seine Naivität und kindliche Herangehensweise an die Welt – trotz seiner schweren Krankheit – soll uns allen ein Vorbild sein. Die unzähligen alltäglichen Dinge, die Joshua nicht versteht, versucht er sich zu erklären und schafft sich, mit Hilfe seiner Freunde, ein eigenes Bild von dieser komplizierten Welt. Er entdeckt die kleinen Wunder, die ihn umgeben und findet, dass das Leben doch eigentlich „ganz einfach“ ist. Nadja Lorenz widmet sich einfühlsam den Leiden und Hoffnungen der Angehörigen, für die es im Gegenzug gar nicht immer so einfach ist, mit der Situation richtig umzugehen. „Einfach“ will nicht nur anderen Betroffenen Mut machen, sondern Lesern auch die ganz persönliche Geschichte eines besonderen Jungen näherbringen.

„Einfach“ von Nadja Lorenz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4407-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-ausergewohnliches-kinderschicksal-neues-buch-uber-das-prinzip-hoffnung-auch-in-schweren-zeiten/

Stärke im Glauben zeigen – neues Buch zeigt Studienreise durch den Römerbrief

,,Leben aus Glauben“ von Ulrich Schlittenhardt erforscht den Zusammenhang von Glaube und Leben anhand einer Analyse des Römerbriefes.

Wie stark Glaube und Leben zusammengehören, lässt sich an den Themen des Römerbriefs gut nachvollziehen: Tod und Leben, Schuld und Versöhnung, Verurteilung und Freispruch, Gesetz und Gnade. „Leben aus Glauben“ soll den Inhalt des Römerbriefs heutigen Lesern erschließen. Der Autor fragt sich darin, wie christlicher Glauben in einer globalisierten Welt vermittelt werden kann. Als Christen beschäftigen wir uns zu Recht mit angemessenen Formen, wie der Glaube an Jesus zeitgemäß gelebt und kommuniziert werden kann. Doch welchen Stellenwert hat der Glaube eigentlich für uns selbst? Und in welcher Beziehung steht er zu unseren Aktivitäten? Im Brief des Paulus an die Christen zu Rom, lassen sich Antworten auf solche Fragen finden.

In dem im tredition Verlag publizierten Sachbuch „Leben aus Glauben“ unternimmt der Autor eine umfassende Analyse des Römerbriefes in Hinblick auf Fragen der Integration des Glaubens in unser Leben. Dabei berücksichtigt er auch das Vorverständnis der ursprünglichen Briefempfänger, um dem heutigen Leser den Zugang zu dessen Inhalten zu erleichtern. „Leben aus Glauben“ vermittelt seine Botschaft von der Einheit von Glauben und Leben kompakt und verständlich, auch für wenig bibelsichere Leser.

„Leben aus Glauben“ von Ulrich Schlittenhardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-3618-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr Informationen zum Thema Römerbrief und Glauben – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/starke-im-glauben-zeigen-neues-buch-zeigt-studienreise-durch-den-romerbrief/