Schlagwort: Hitze

Infrarotkameras und -fühler – ein umfangreiches Einsatzgebiet

Berührungslose Temperaturmessung

Infrarotkameras und -fühler - ein umfangreiches Einsatzgebiet

Infrarotkamera

uwe electronic bietet im Bereich Temperaturmessung mit Infrarotkameras eine breite Produktpalette, insbesondere sehr kleine Kameras. Dabei sind selbst Kameras mit einer hohen Auflösung mit einer Pixelgröße von 50µm nicht sehr kostenintensiv. Die Darstellung von kleinsten Details ist in guter Qualität möglich. Mit einer Bildfrequenz von 128Hz können schnelle Temperaturänderungen präzise gemessen werden. Mit einer hohen thermischen Empfindlichkeit von 40mK werden feinste Temperaturunterschiede messbar.

Fertigungsprozesse bedienen sich solcher optischer Messtechnik. Die Infrarottechnologie in der Temperaturmesstechnik gewinnt an Bedeutung. Neuerungen und Erweiterung des Produktportfolios verfeinern die Infrarotmess-Technologie und verschaffen dem Anwender Vorteile.

Um Gegenstände aus nächster Nähe, aus Standardentferungen oder aus großen Distanzen präzise messen zu können, bietet das Produktportfolio unterschiedliche Objektive an. Der Anwender kann seine Ergebnisse dann mit einer leistungsfähigen Software ausführlich analysieren, um seine Prozesse zu überprüfen und zu verbessern. Getriggerte Videoaufnahmen und die Schnappschussfunktion ermöglichen eine professionelle Dokumentation der Messungen.

Statische Infrarot-Messgeräte (Pyrometer) eignen sich für die Lösung einfacher Temperaturmessaufbauten. Das berührungslose Messen ist der wesentliche Vorteil von Infrarotfühlern gegenüber herkömmlichen Temperaturfühlern. Schwer zugängliche und bewegliche Objekte können mit Infrarottechnologie einfach gemessen werden. Heiße Objekte bis 2.200°C können in kurzer Zeit überprüft werden, ein weitere Vorteil der Infrarottechnologie.

Ist ein Messpunkt nicht eindeutig definiert oder sind mehrere Messpunkte gleichzeitig notwendig, eignen sich Wärmebildkameras besonders gut zur Messung z.B. im Rahmen einer Qualitätskontrolle. Man kann mit ihnen ganze Bereiche und Flächen gleichzeitig beobachten und Daten liefern. Auch lassen sich mit Hilfe solcher Infrarotkameras Hot-Spots auf einer Leiterplatte detektieren oder eine Füllstandkontrolle von undurchsichtigen Behältern durchführen.

Ausführliche weitere Informationen finden Sie unter:
www.uweelectronic.de und www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/waermebildkamera.html
www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/thermosensoren/infrarot-temperaturfuehler.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/infrarotkameras-und-fuehler-ein-umfangreiches-einsatzgebiet/

Hitze auf Mallorca – Ventilatoren im Dauereinsatz

Hitze auf Mallorca - Ventilatoren im Dauereinsatz

Immer noch heiss auf Mallorca -Abkühlung gibt es bei Casa Bruno

Deckenventilatoren und Tischventilatoren erfreuen sich derzeit im Süden Europas extremer Beliebtheit. Die anhaltend hohen Temperaturen und heissen Winde aus Afrika machen Besuchern und Einheimischen auch auf Mallorca zu schaffen. Viele Häuser oder Wohnungen haben keine Klimaanlage und man behilft sich mit tragbaren Klimageräten oder Standventilatoren.

Auch beim Ventilatorenspezialisten Casa Bruno auf Mallorca steigt der Verkauf von hochwertigen Ventilatoren in den Sommermonaten sprunghaft an. Sobald es heiss wird, steigt das Bedürfnis nach Abkühlung und wer noch keinen hat, geht auf die Suche nach einem Ventilator.

Im Showroom von Casa Bruno in Santa Ponsa auf Mallorca hängen mehr als 90 verschiedene Deckenventilatoren und zeigen dem Interessenten die beeindruckende Vielfalt an Stilrichtungen, Farben und Ausführungen. Nur bei Casa Bruno gibt es so viele verschiedene Modelle ab Lager und der Kunde hat die Qual der Wahl. Das freundliche Team von Casa Bruno berät gern bei der Auswahl des richtigen Ventilators und ist auch bei Fragen zur Montage und Installation behilflich. Das Beste ist, dass der ausgesuchte Ventilator dank des grossen Lagers gleich mitgenommen werden kann.

Bei Casa Bruno legt man seit mehr als 20 Jahren sehr viel Wert auf besondere Qualität und ansprechendes Design aller Produkte. Ausschliesslich Ventilatoren namhafter Hersteller werden direkt importiert, die meisten aus den USA. Langlebigkeit, Laufruhe und Effizienz sind Basisvoraussetzungen für Casa Bruno Ventilatoren. Die dekorativen Deckenventilatoren von Casa Bruno sind nicht nur effektiv und leise, sie sind auch noch wesentlich energiesparender als eine Klimaanlage. Ausserdem sind sie aufgrund ihres Designs auch Dekorationsobjekt für das Zuhause. Wenn sie dazu noch mit einer integrierten Lampe oder LED Leuchte ausgestattet sind, dienen sie auch als Lichtquelle. Das Ein-oder Ausschalten sowie die Regelung der bis zu 12 Geschwindigkeiten ist per Wandschalter oder bequem per Fernbedienung bzw.Smartphone-App möglich.

Das Sortiment von Casa Bruno kann man auch im übersichtlichen Onlineshop in Ruhe studieren, der Versand erfolgt europaweit. Nach Österreich und Deutschland sogar versandkostenfrei!

Noch ein Tipp: auch im Winter kann ein langsam laufender Deckenventilator helfen, die Heizkosten zu senken, indem er die warme Luft gleichmässig im Raum verteilt. Weitere Fragen rund um das Energiesparen mit Ventilatoren im Sommer und Winter beantwortet Casa Bruno gern.

Mit einer Brise, erzeugt von einem dekorativen Casa Bruno Ventilator, wird jede Hitzewelle erträglich!
www.casabruno.com

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 100 Ventilatoren in der Ausstellung und einem grossen Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische und professionelle Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

CASA BRUNO beliefert Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hitze-auf-mallorca-ventilatoren-im-dauereinsatz/

Hundeelend: Überhitzte Autos sind eine Qual für Vierbeiner

R+V-Infocenter: Anzeige und Geldstrafe drohen

Hundeelend: Überhitzte Autos sind eine Qual für Vierbeiner

Wiesbaden, 1. August 2019. Schnell einige Besorgungen machen und den Hund im Auto lassen: Bei Sommerhitze kann das für Vierbeiner lebensbedrohlich sein – besonders wenn der Wagen in der prallen Sonne steht. Dem Tierbesitzer drohen eine Anzeige wegen Tierquälerei und eine Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro, warnt das R+V-Infocenter.

Wenn das Auto zur Todesfalle wird
Selbst wenn das Thermometer nicht auf Rekordwerte klettert, wird es im Wageninneren schon nach wenigen Minuten sehr heiß – bis zu 50 Grad Celsius oder mehr sind möglich. Diese extreme Hitze macht aus dem Auto schnell eine Todesfalle für Hunde. Grund dafür ist, dass die Verbeiner nicht wie Menschen am ganzen Körper schwitzen. Sie geben die Hitze vor allem durch Hecheln ab. „Ist aber die Umgebung zu warm, nutzt das Hecheln nichts mehr“, sagt Stefanie Simon, Hundetrainerin und Expertin des R+V-Infocenters. Dann wird dem Tier nach kurzer Zeit übel, es erbricht, bekommt keine Luft mehr oder sein Kreislauf bricht zusammen. Im schlimmsten Fall stirbt es an einem Hitzeschock.

Hund zu Hause warten lassen
Auch gut gemeinte Hilfestellungen bedeuten für die Hunde oft keine Erleichterung. „Im Sommer reicht es nicht aus, unter einem Baum zu parken, die Fensterscheibe runterzukurbeln und einen Napf voll Wasser hinzustellen“, erklärt Simon. Die geliebten Vierbeiner sollten deshalb bei Außentemperaturen über 25 Grad Celsius lieber zu Hause warten. Wenn er mitkommen muss, sollten Tierbesitzer besser in eine Tiefgarage oder ein Parkhaus stellen. Zudem gibt es inzwischen Standklimaanlagen für das Auto, die die Temperatur beim Parken niedrig halten. Auch Aufhalter für die Kofferraumklappe oder spezielle Aluminium-Netze, die man über das Auto legt, können Erleichterung bringen.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Die Sonne wandert und aus Schatten wird schnell Sonne: Das sollten Tierbesitzer beachten, bevor sie den Wagen abstellen.
– Ein feuchtes Tuch im Fußraum kühlt die Innentemperatur kurzfristig etwas ab. Hundebesitzer können sich zudem spezielle Kühlmatten für Hunde besorgen.
– Wer ein Tier in Not bemerkt, sollte umgehend versuchen, den Halter ausfindig zu machen. Bleibt das erfolglos, sofort Polizei oder Feuerwehr rufen. Nur im äußersten Notfall dürfen Passanten selbst die Scheibe einschlagen, um das Tier zu retten.

Geldbuße bis 25.000 Euro
Wer seinen Hund bei Hitze im Auto lässt, muss mit rechtlichen Konsequenzen rechnen – dies kann als Tierquälerei eingestuft werden. In besonders schlimmen Fällen sieht das Tierschutzgesetz eine Geldbuße von bis 25.000 Euro vor. Sogar eine dreijährige Haftstrafe ist möglich.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hundeelend-ueberhitzte-autos-sind-eine-qual-fuer-vierbeiner/

AGRAVIS-Spezial: Auswirkungen von Hitze und Trockenheit

AGRAVIS-Spezial: Auswirkungen von Hitze und Trockenheit

Die Hitzewellen und die damit verbundene Trockenheit der vergangenen Wochen haben weitreichende Folgen – beispielsweise für zu erwartenden Ernteerträge und -mengen, die Lagerung und Konservierung des Getreides, aber auch für die Grundfutterversorgung.

Auf den aktuellen Seiten zum Thema Trockenheit behandelt die AGRAVIS Raiffeisen AG die Auswirkungen auf die verschiedenen Bereiche. Die AGRAVIS-Experten geben hilfreiche Tipps, wie mit diesen Auswirkungen optimal umgegangen werden kann.

Der Extrabereich wird stetig aktualisiert.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 6.500 Mitarbeitern 6,6 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/agravis-spezial-auswirkungen-von-hitze-und-trockenheit/

Kokoswasser hydriert besser als Mineralwasser

Kokoswasser hydriert besser als Mineralwasser

Ob zu Hause oder in den Ferien im sonnigen Süden: Der Sommer geht in die Vollen, die Sonne knallt und das Thermometer kratzt immer mal wieder an der 40 Grad Marke. Bei dieser extremen Hitze helfen weder ein Bad im kühlen Nass noch ein schattiger Platz unterm Lieblingsbaum, um den Körper wieder auf normale Temperaturen zu bringen. Die Leistungsbereitschaft sinkt, der Körper schwitzt, fühlt sich müde und verliert wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Warum sich aber am Wasserglas festhalten, wenn ein tropischer Durstlöscher besser gegen Dehydrierung hilft: Kokoswasser.

Um den Kreislauf in Schwung zu halten und auch bei hohen Temperaturen fit zu bleiben, ist regelmäßige Flüssigkeitszufuhr elementar. Den Flüssigkeits- und Mineralienverlust gilt es auszugleichen, denn – je mehr wir schwitzen um so mehr steigt unser Bedarf an Flüssigkeit.
Seit Jahrtausenden trinken die Menschen in Asien und Brasilien traditionell den Saft aus der jungen Kokosnuss und das mit gutem Grund. Kokoswasser hat keine Kohlensäure, ist weich und leicht, hat einen zurückhaltenden Kokosgeschmack und kann daher sanft und in großen Mengen zügig konsumiert werden – es gleicht damit die verlorene Flüssigkeit schnell aus. Vor allem enthält es wichtige Mineralien wie Kalium, Kalzium und Magnesium. So deckt 1 Liter Kokoswasser sogar 96 % des täglichen Kaliumbedarfs eines durchschnittlichen Erwachsenen.

Kokoswasser vs. Mineralwasser – der Mineraliencheck

Kokoswasser enthält 1910 mg Kalium pro Liter – ein gängiges Mineralwasser lediglich ca. 6 mg Kalium pro Liter.
Kokoswasser enthält 240 mg Kalzium pro Liter – das Mineralwasser um die 70 mg pro Liter.
Kokoswasser enthält 180 mg Magnesium pro Liter – das Mineralwasser ca. 40 mg pro Liter.

Was darüber hinaus für den Saft aus Kokosnüssen (botanisch: keine Nüsse, sondern einsamige Steinfrüchte) spricht, erklärt uns Wegbereiter für Bio-Kokoswasser in Europa und Kindermediziner Dr. Antonio Martins: „Der Saft aus der jungen Kokosnuss ähnelt stark dem Blutplasma des Menschen und wurde bereits als Direktinfusion, unter anderem nach der Tsunami-Katastrophe in Thailand, eingesetzt. Dieser Fruchtsaft enthält wertvolle Elektrolyte, darunter sehr viel Kalium, kein Fett, ist hypoallergen und mit nur 11-19 kcal/100 ml der zuckerärmste Saft überhaupt. So eignet sich der tropische Saft auch gut zum Mischen mit anderen Fruchtsäften. Ein erfreulicher Nebeneffekt? Der Zuckergehalt im Orangensaft lässt sich so deutlich senken. 60 Prozent Orangensaft mit 40 Prozent Kokoswasser enthalten nur noch 29 kcal pro 100 ml – aber eben immer noch 100 % Saft. “

COCO-Fact:
Kokospalmen sind richtig fleißig im Kinderkriegen.
Wenn eine Kokospalme im besten Alter ist und einen idealen Standort hat, kann sie bis zu 200 Kokosnüsse pro Jahr zur Reife bringen. Das schafft sie dann 15 bis 60 Jahre lang. Nach spätestens 80 Jahren stellt sie ihre Fruchtproduktion ein. Kokospalmen im Ruhestand genießen noch einige Jahre Sonne und Strand, bis sie mit 100 bis 120 Jahren das Ende ihrer Lebensspanne erreicht haben. Im Alter von 20 bis 50 Jahren sind die Kokospalmen am ertragreichsten.

Green Coco Europe GmbH
Kokoswasser-Pionier mit mehr als 16 Jahren Knowhow

Die Green Coco Europe GmbH mit Unternehmenssitz in Nürnberg steht für Kokossaft/ Kokoswasser in Bio- und Premiumqualität. Mit ihrer authentischen Gründungsgeschichte rund um den brasilianischen Gründer, Kinderarzt und Namensgeber der Premiummarke Dr. Antonio Martins steht das Unternehmen seit Anbeginn für allerhöchste Kokossaft-Qualität. Seit 2019 jetzt auch offiziell für fairen Handel.

Kontakt
Green Coco Europe GmbH
Jelena Stader-Koch
Königsstraße 33-37
90402 Nürnberg
09115808890
pr@green-coco.com
http://www.dr-martins.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kokoswasser-hydriert-besser-als-mineralwasser/

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Lifehacks für heiße Sommertage

Der Sommer steht vor der Tür und es wird wieder warm in Deutschland. Die coolsten Lifehacks, mit denen man gegen die Hitze ankommt und gleichzeitig Energie spart, bietet der Energieanbieter E WIE EINFACH:

1. Elektrische Geräte ausschalten. Alles was Strom verbraucht, er-zeugt auch Wärme. Fernseher, Computer und Co. öfter mal abschalten und auch nicht im Stand-by Modus laufen lassen.

2. Kühlschrank richtig einstellen. Sechs bis sieben Grad reichen oft bereits, um Lebensmittel ordentlich zu kühlen. Für den Gefrierschrank tun es auch Minus 18 Grad.

3. Warme Luft aussperren. Bei heißem Wetter nur sehr früh morgens und spät abends einmal kräftig lüften. Für den Rest des Tages Fenster und Rollos geschlossen halten.

4. Ventilator benutzen. Klimaanlagen und vor allem mobile Klimageräte verbrauchen viel Strom und sind oft ineffizient. Ein klassischer Ventilator hilft meist sogar besser und verbraucht weniger Strom.

5. Feuchte Tücher ins Fenster hängen. Streicht dann warme Luft hindurch, entsteht Verdunstungskälte. Wer an heißen Tagen Wäsche in der Wohnung trocknet, erzielt einen ähnlichen Effekt.

6. Sparduschkopf verwenden. Duschen tut gut bei Hitze. Und der richtige Duschkopf spart bis zu 50 Prozent beim Wasserverbrauch durch die Beimischung von Luft.

7. Öfter mal den Grill anwerfen. Statt Schnitzel am Herd zu braten oder Lasagne im Ofen zu backen, lieber öfter mal den Grill anwerfen. Holzkohle gibt es auch CO2 neutral (FSC bzw. PEFC Siegel).

So hilft Energiesparen dabei, auch die größte Hitze gut zu überstehen.
E WIE EINFACH wünscht allen einen richtig coolen Sommer!

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner im Energiebereich. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook, LinkedIn sowie auf YouTube.

Kontakt
E wie einfach GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/coole-lifehacks-fuer-heisse-tage-von-e-wie-einfach/

Sommerhitze: Was müssen Herzpatienten beachten? – Saisonale Verbraucherinformation der DKV

Medikamenteneinnahme und Flüssigkeitsmenge anpassen

Sommerhitze: Was müssen Herzpatienten beachten? - Saisonale Verbraucherinformation der DKV

Ältere Menschen sollten bei Hitze darauf achten, ausreichend zu trinken.
(Bildquelle: ERGO Group)

Klettern die Temperaturen über 30 Grad, ist das besonders für Menschen mit Herz- oder Blutdruckproblemen eine Herausforderung. Was Betroffene tun können, um dennoch den Sommer zu genießen, weiß Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Der Körper als Temperaturregler

Die Körpertemperatur eines Menschen sollte ungefähr 37 Grad betragen. Überschreitet der Körper diesen Wert bei großer Hitze, gibt er die überschüssige Wärme über die Haut ab: Die Blutgefäße in Armen und Beinen erweitern sich, es fließt mehr Blut hindurch. Da die Extremitäten eine große Hautoberfläche haben, kann das Blut darüber die Wärme abgeben. Anschließend fließt das gekühlte Blut ins Körperzentrum zurück und kühlt von innen. Reicht das nicht aus, beginnt der Körper zu schwitzen – die dabei entstehende Verdunstungskälte kühlt den Körper zusätzlich.

Auswirkungen von Hitze auf das Herz

Wenn der Körper bei großer Hitze vermehrt Blut durch die Gefäße pumpt, muss das Herz mehr arbeiten. Ein gesundes Herz meistert diese Belastung problemlos, für ein geschwächtes oder krankes Herz ist das eine Herausforderung. Deshalb der Rat von Dr. Reuter an Ältere und Menschen mit Herzproblemen: „Direkte Sonneneinstrahlung und körperliche Anstrengungen meiden und auf sommerliche Kleidung achten.“ Kurze Ärmel und Hosen, leichte Stoffe und eine Kopfbedeckung ermöglichen es dem Körper, Wärme abzugeben und verhindern einen Hitzestau. Ebenso wichtig ist es, starke Temperaturwechsel zu vermeiden, beispielsweise beim Betreten eines klimatisierten Geschäfts. Bei dem plötzlichen Wechsel von hoher Außen- zu kühler Innentemperatur verengen sich die Gefäße. Dadurch kann das Blut nicht mehr so schnell fließen, der Blutdruck steigt und damit das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Tipp des DKV Experten: Den Einkauf in die kühleren Morgen- oder Abendstunden legen.

Medikamenteneinnahme mit dem Arzt besprechen

Patienten mit Bluthochdruck und solche mit einer Herzschwäche sollten im Sommer die Dosierung ihrer Medikamente mit dem behandelnden Arzt besprechen. Gegebenenfalls rät er ihnen, bestimmte Mittel bei großer Hitze zu reduzieren. Denn wassertreibende Medikamente, sogenannte Diuretika, die insbesondere Herzschwächepatienten zur Entwässerung einnehmen, können bei Hitze zu einem großen Flüssigkeitsverlust führen. Die Folge: „Das Blutvolumen in den Gefäßen nimmt ab. Dadurch sinkt der Blutdruck und es besteht die Gefahr, dass der Patient einen Kreislaufkollaps erleidet“, so Dr. Reuter.

Das A & O: die richtige Flüssigkeitsmenge

Schwitzt der Körper, verliert er bis zu zwei Liter Flüssigkeit pro Tag. Dazu kommt ein Verlust von Elektrolyten wie Natrium, Kalium und Magnesium. „Wer dann mehr trinkt, gleicht den Verlust wieder aus“, so Dr. Reuter. Allerdings ist gerade bei älteren Menschen das Durstempfinden weniger ausgeprägt. Daher sollten sie bei Hitze bewusst darauf achten, ausreichend zu trinken. Da Patienten mit einer Herzschwäche aber unter Umständen mehr als zwei Liter zu sich nehmen müssen, sollten sie die erforderliche Trinkmenge gemeinsam mit ihrem Arzt festlegen. Denn auch eine zu hohe Flüssigkeitszufuhr ist nicht gut – das kann zu einer übermäßigen Belastung des Herzens führen. Um die richtige Trinkmenge herauszufinden, empfehlen Ärzte Herzpatienten oft, sich täglich morgens und abends immer zum selben Zeitpunkt zu wiegen. So können sie selbst kontrollieren, ob sie ausreichend getrunken haben. Generell ist Wasser, eventuell mit Zitronenscheiben, eine ungesüßte Saftschorle oder abgekühlter Früchte- oder Kräutertee am besten geeignet. Auf alkoholische oder zuckerhaltige Getränke sollten – nicht nur – Herzpatienten bei großer Hitze verzichten.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.685

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit über 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2018 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,87 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Ronny Winkler
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-3012
ronny.winkler@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sommerhitze-was-muessen-herzpatienten-beachten-saisonale-verbraucherinformation-der-dkv/

Erholsamer Schlaf bei Sommerhitze – Tipp der Woche der DKV

Experten der ERGO Group informieren

Erholsamer Schlaf bei Sommerhitze - Tipp der Woche der DKV

Für erholsame Nächte empfiehlt es sich, das Schlafzimmer vor Sonneneinstrahlung zu schützen. (Bildquelle: ERGO Group)

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:

So schön sommerliche Temperaturen auch sind, in der Nacht sorgen sie meist für einen unruhigen und schlechten Schlaf. Als optimale Schlaftemperatur gelten 18 Grad – die werden in Sommernächten oft deutlich überschritten. Die Folge: Der Körper kühlt nicht ausreichend ab, das stört beim Ein- und Durchschlafen. Für erholsame Nächte empfiehlt es sich, das Schlafzimmer tagsüber vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Fenster und Rollläden sollten also geschlossen sein. Bei langen Hitzeperioden gilt das für die gesamte Wohnung. Für ausreichend Frischluft am besten in den kühlen Morgenstunden sorgen. Wer gerne bei geöffnetem Fenster schläft, sollte Zugluft vermeiden – denn sie kann einen steifen Nacken oder eine Erkältung verursachen. Und auch wenn eine kalte Dusche kurzfristige Abkühlung verspricht: Vor dem Schlafengehen besser lauwarm duschen. Denn das warme Wasser öffnet die Poren und lässt angestaute Hitze entweichen. Da dicke Decken den Luftaustausch verhindern und den Körper zusätzlich aufheizen, sind dünne Laken aus Baumwolle, Leinen oder Naturseide empfehlenswerte Alternativen – letztere hat sogar eine kühlende Wirkung. Und auch für den Sommer gilt: Nicht zu spät und zu schwer essen sowie Alkohol und aufputschende Getränke am späten Abend vermeiden.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.266

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit über 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2018 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,87 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Ronny Winkler
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-3012
ronny.winkler@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erholsamer-schlaf-bei-sommerhitze-tipp-der-woche-der-dkv/

Sommer, Sonne, Wärmeschutz

Temperaturspitzen besser abfedern mit UNIKA Kalksandstein

Sommer, Sonne, Wärmeschutz

Sommer, Sonne, Wärmeschutz – Temperaturspitzen besser abfedern mit UNIKA Kalksandstein (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow)

Menschen lieben die Sonne. Schon an den ersten warmen Sonnentagen im Jahr sitzen sie entspannt draußen und genießen das Licht. Auch wenn Sonne, Wärme und Licht uns guttun, kann der Sommer für den einen oder anderen zur Herausforderung werden. Dann nämlich, wenn die eigenen vier Wände durch anhaltend hohe Temperaturen derart aufheizen, dass statt Wohlfühlen eher Schwitzen angesagt ist. Deshalb macht sich gerade in den warmen Sommermonaten eine gute Wärmedämmung bemerkbar. Die sollte als Teil des sommerlichen Wärmeschutzes schon in der Planungsphase berücksichtigt werden.

Wie hier vorzugehen ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Neben Sonneneinstrahlung und Außenklima gehören konstruktive Aspekte wie Größe, Orientierung und Neigung von Fensterflächen, der g-Wert der Verglasung, das Lüftungsverhalten und natürlich der Wärmeschutz der Außenhülle dazu. Eine weitere wesentliche Rolle spielt die Wärmespeicherfähigkeit der Außen- und Innenwände.

Alle Räume, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, heizen sich im Sommer ziemlich schnell auf. Besonders betroffen sind Räume mit großen süd- bis westorientierten Fenstern ohne Verschattung. Sie sollten idealerweise einen effektiven außenliegenden Sonnenschutz erhalten. Denn wenn die Sonnenstrahlen erst gar nicht in die Räume kommen, können sie sich auch nicht so schnell aufheizen.

Spürbaren Einfluss auf den sommerlichen Wärmeschutz hat die bereits angesprochene Speicherfähigkeit der verwendeten Baustoffe. So bietet die UNIKA Kalksandstein-Funktionswand mit außenliegender Wärmedämmung dank der hohen Rohdichte spürbare Vorteile. Wände aus UNIKA Kalksandstein verfügen über eine sehr hohe Speichermasse die im Sommer die Aufheizung der Räume spürbar abfedert. So kommt es zu deutlich weniger unangenehmen Überhitzungen als in vergleichbaren Bauten in leichterer Bauweise. Innenwände aus Kalksandstein unterstützen diesen Effekt. Im Gegensatz dazu sind Außenwände oder Trockenbauwände mit innenliegender Wärmedämmung für die Zwischenspeicherung von Temperaturspitzen ungeeignet, da sie nicht die notwendige Masse aufweisen. Zudem wird bei Außenwänden mit innenliegender Wärmedämmung die Speicherfähigkeit des Baustoffs durch die eigene Dämmwirkung abgekoppelt.

Wer den Sommer in seinen eigenen vier Wänden genießen will, setzt auf Massivbauweise mit schweren Wänden. Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein in RDK 1,8 bietet die beste Grundlage für ein angenehmes Raumklima auch bei sommerlichen Temperaturen. Denn im Gegensatz zum außenliegenden Sonnenschutz lässt sich die für das Zwischenspeichern von Temperaturspitzen notwendige Speichermasse nicht nachrüsten.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sommer-sonne-waermeschutz/

Wappnen Sie sich jetzt schon, denn die Sommerhitze kommt!

Wappnen Sie sich jetzt schon, denn die Sommerhitze kommt!

Ventilatoren von Casa Bruno gegen die Sommerhitze

Die erste Hitzewelle mit Luft aus Afrika kommt auch dieses Jahr irgendwann zu uns, das ist sicher. Bei hohen sommerlichen Temperaturen ist die verzweifelte Suche nach Kühlung vorprogrammiert.

„Spätestens dann setzt der Run auf Ventilatoren und Klimageräte ein“, weiss Simone Scholz von Casa Bruno in Santa Ponsa. In punkto Energieeffizienz bieten sich Ventilatoren als Alternative zu kostenintensiven Klimageräten geradezu an, um den sommerlichen Temperaturen zu begegnen. Ventilatoren sind wesentlich energiesparender als Klimageräte und setzen keine klimaschädlichen Kältemittel frei. Ausserdem sind sie mit geringeren Anschaffungskosten verbunden. Ein weiterer Pluspunkt für Ventilatoren ist, dass viele Menschen die künstlich gekühlte Klimaanlagenluft nicht vertragen oder sie aus anderen Gründen ablehnen.

Ventilatoren sorgen mit einer natürlichen Luftbrise dafür, dass auch höhere Temperaturen durch die Verdunstungskühle auf der Haut als angenehm empfunden werden. Gleichzeitig verbrauchen sie nur einen Bruchteil der Energie von Klimageräten und sind auch in der kalten Jahreszeit sinnvoll im Einsatz, da sie im Winterbetrieb die unter der Zimmerdecke gestaute warme Heizungsluft gleichmässig im Raum verteilen, ohne dass Zugluft entsteht.

Casa Bruno ist seit 1998 in Santa Ponsa ansässig und zeigt im Showroom mehr als 90 Ventilatorenmodelle, die meisten davon in Betrieb. Die Vielfalt in Optik und Design lässt bei hochwertigen Ventilatoren keine Wünsche offen. Die Stilrichtungen reichen von ultramodern über tropisch bis zu prunkvoll und passen sich daher jeder Inneneinrichtung und jedem Kundengeschmack an. Ausschliesslich bei Casa Bruno gibt es z.B. auch Deckenventilatoren, die individuell zusammengestellt werden können. Das heisst, dass sowohl Farbe des Motorgehäuses als auch die Blätter bzw. Flügel je nach Vorliebe des Kunden ausgesucht und kombiniert werden können. Ebenso kann auch noch eine dimmbare Lampe oder LED-Leuchte ergänzt werden. Bei Casa Bruno gibt es Ventilatoren für drinnen oder draussen, für hohe oder besonders niedrige Räume.

Beim Kauf eines Ventilators sollte unbedingt auf eine gute Qualität geachtet werden, damit die Nachtruhe nicht durch Brummen oder sonstige Laufgeräusche gestört wird. Die Ventilatoren von Casa Bruno sind ausschliesslich von namhaften Herstellern und überzeugen neben dem Design mit hochwertiger Verarbeitung, Laufruhe, Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit, die mit Billigprodukten nicht vergleichbar ist.

Casa Bruno bietet auch Information und Kauf im Onlineshop bei europaweiter Lieferung aus einem grossen Lager. Beim Besuch der Ausstellung in Santa Ponsa erwarten Sie enorme Auswahl, freundliche Beratung und Hilfestellung bei der Montage.

Wer sich für den Kauf eines dekorativen und langlebigen Ventilators von Casa Bruno entscheidet schmückt sein Zuhause, spart Energie und schont die Umwelt. So kann die Sommerhitze kommen!

www.casabruno.com

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 100 Ventilatoren in der Ausstellung und einem grossen Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische und professionelle Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

CASA BRUNO beliefert Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wappnen-sie-sich-jetzt-schon-denn-die-sommerhitze-kommt/

VisorTech: Vernetzbarer Funk-Hitze- & Rauchwarnmelder

Dank Funk mit anderen Meldern vernetzbar!

VisorTech: Vernetzbarer Funk-Hitze- & Rauchwarnmelder

VisorTech 2in1: Vernetzbarer Funk-Hitze- & Rauchwarnmelder RWM-460.f, 85 dB, www.pearl.de

Sorgt für ein sicheres Zuhause: Die Kombination aus Rauch-Erkennung und Hitze-Sensor
garantiert eine zuverlässige und schnelle Erkennung von Bränden. Selbst langsam aufkommende
Schwelbrände werden frühzeitig erkannt.

Für flächendeckende Sicherheit lassen sich bis zu 30 Melder vernetzen. Erkennt eines der Geräte
von VisorTech Gefahr, schlagen alle anderen auch Alarm! Ob Kinderzimmer, Flur oder
Kellergeschoss: Dank 20 m Reichweite dringt die Warnung in jeden Winkel des Zuhauses.

Im Ernstfall nicht zu überhören: Mit eindrucksvollen 85 dB lässt der Alarmton keine Zweifel offen!
So bringt man sich und seine Familie blitzschnell in Sicherheit. Im Falle eines Fehlalarms sorgt
man mit nur einem Tastendruck wieder für Ruhe.

– Drahtlos vernetzbarer Funk-Hitze- und Rauchwarnmelder RWM-460.f
– Zuverlässig dank fotoelektrischer Rauch-Erkennung und Hitze-Sensor
– Akustischer Alarm: laute 85 dB
– Warnt z.B. auch vor Schwelbränden, noch bevor sich Flammen entwickeln
– Hohe Sicherheit: geprüft nach DIN EN 14604:2005/AC:2008
– Per Funk vernetzbar: Bis zu 30 Melder alarmieren im Notfall gleichzeitig
– Funkfrequenz: 433 MHz, 20 m Reichweite in Innenräumen
– Rauch-Intensität: 0,122 – 0,189 dB/m
– Hitze-Intensität: 54 – 70 °C
– Roter LED-Ring: leuchtet bei Alarm auf
– Testknopf für Funktionsprüfung
– Stummschalt-Funktion bei Fehlalarm
– Warnung bei niedrigem Batteriestand
– Stromversorgung: 2 Batterien Typ AA / Mignon
– Maße (Ø x H): 125 x 48 mm, Gewicht: 170 g
– Funk-Hitze- und Rauchwarnmelder inklusive Batterien, Montagezubehör und deutscher
Anleitung

Preis: 16,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 36,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2510-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX2510-3111.shtml

VisorTech Vernetzbarer Funk-Hitze- und Rauchwarnmelder RWM-460.f, 85 dB, 3er- Set

– 3er Set

Preis: 44,90 EUR statt Summe der Einzelpreise von 50,70 EUR
Bestell-Nr. ZX-2516-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX2516-3111.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/visortech-vernetzbarer-funk-hitze-rauchwarnmelder/

Kühl und schattig durch den Sommer – mit REKORD

Dass Schattenseiten nicht immer etwas Negatives sein müssen, zeigt professioneller Sonnenschutz von REKORD. So wird der Sommer zum Highlight.

Hurra, der Sommer ist da! Doch während die heiße Jahreszeit für den einen mit Bade- und Freizeitspaß einhergeht, bedeutet er für manch anderen mitunter brütende und vor allem in den eigenen vier Wänden schwer zu ertragende Hitze. Während Ventilatoren und Klimaanlagen hier nur kurzfristig zur Besserung beitragen bzw. wertvollen Strom fressen, schafft qualitativ hochwertiger Sonnenschutz durch das Verhindern einer Überhitzung der Räume langfristig Abhilfe und schützt Sie neben hohen Temperaturen auch zusätzlich vor grellem Licht und neugierigen Blicken. Das umfassende Sortiment von REKORD, dem österreichischen Qualitätsfensterhersteller, bietet dabei für jede Wohnsituation und Vorliebe die passende Lösung.

Individuell geschützt
Egal ob es Raffstores mit UV-Schutz oder Innenjalousien zum nahtlosen Regulieren der Lichtverhältnisse sein sollen – wie bei seinen anderen Produkten wird REKORD auch in puncto Sonnenschutz allen Anforderungen gerecht. Gesucht wird optimale Hitzedämmung bei gleichzeitiger Top-Witterungsresistenz? Wartungsfreie Fensterläden im individuellen Design sind die Lösung. Hoher Bedienkomfort bei bester Beschattung und guter Wärmeisolierung soll es sein? Dann sind motorbetriebene Rollläden genau das Richtige. Man sieht schnell – wer der Hitze ein Schnippchen schlagen will, kann bei der großen Auswahl von REKORD wahrlich aus dem Vollen schöpfen. Im Zweifel verschafft eine kompetente Beratung im Rahmen eines Besuches bei einem der österreichweit 16 REKORD-Standorte Klarheit über den für Sie perfekten Sonnenschutz.

Wahre Alleskönner
Neben seinen schattenspendenden und kühlenden Eigenschaften überzeugt REKORD-Sonnenschutz aber auch außerhalb der heißen Jahreszeit. Während Rollläden sowie Außenraffstores und -jalousien auch im Winter mit ihrer verbesserten Wärmedämmung punkten und zudem Einbruchsversuche erheblich erschweren, ermöglichen Innenraffstores bzw. -jalousien ganzjährig perfektes Lichtmanagement und bieten Ihnen effizienten Sichtschutz. Auf Wunsch sind viele der Produkte aus dem REKORD-Sonnenschutz-Sortiment auch mit Insekten- oder Pollenschutzgittern kombinierbar – wahre Alleskönner eben.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kuehl-und-schattig-durch-den-sommer-mit-rekord/

Sommerhitze und Gewitter. Gefahr für ihre Daten.

Mit steigenden Temperaturen und zunehmender Gewitterneigung wächst auch die Gefahr für ihre Daten. Die Experten von Maintec Data Recovery geben Ratschläge, wie Sie ohne Risiko durch den Sommer kommen.

BildVermeiden Sie Sommerhitze beim Transport

Mobile Geräte sind nicht für übermässige Sommerhitze geeignet. Notebook, Smartphone oder Tablet sollten während der heißen Monate nicht für eine längere Zeit ungeschützt im Auto verbleiben. Auto-Innenräume heizen sich in der prallen Sonne auf weit über 60 Grad Celsius auf, wie Tests ergaben. Die Inbetriebnahme eines stark aufgeheizten Notebooks oder Tablets kann zu Fehlfunktionen und daraus resultierenden Datenverlust führen.

Lassen Sie ihr aufgeheiztes Gerät nach einer längeren Autofahrt stets abkühlen. Setzen Sie es niemals ohne Schutz direkter Sonneneinstrahlung im Auto aus, sondern sorgen sie mit einer Tasche oder einer Abdeckung für ein sicheres Transportumfeld.
Achtung bei Gewitter

Ein häufiger Grund für Datenverlust sind Überspannungen im Stromnetz, die bei Gewittern auftreten können. Der beste, weil einfachste und preiswerteste Schutz, ist es, Geräte während des Gewitters vom Stromnetz zu nehmen. Generell raten die Experten von Maintec Data Recovery vor Beginn der Gewittersaison zur Anschaffung einer USV oder zu Steckdosen mit Überspannungsschutz.

Eine kompakte USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) für das Home Office ist bereits ab unter 70,00 EUR erhältlich. Steckdosenleisten mit eingebautem Überspannungsschutz kosten nur wenig mehr als Exemplare ohne diese Schutzvorrichtung.
Achten Sie auf die Arbeitsumgebung

Immer wieder unterschätzt wird die Gefahr durch eine dauerhaft zu warme Arbeitsumgebung. In EDV Räumen spielt die Klimatisierung eine wichtige Rolle. Und auch in der Heimumgebung sollte man einen kritischen Blick auf die Arbeitstemperaturen haben. Defekte Lüfter und verstopfte Luftaustritte können zu einem Hitzestau führen. Und dieser kann Grund für einen Systemausfall und einen daraus resultierenden Verlust von Daten sein.

Zusätzlich sollte man einen Blick auf seinen externen Datenspeicher werfen. Belüftete Gehäuse sollten für eine entsprechende Luftzirkulation sorgen. Komplett verschlossene Gehäuse könnten in der warmen Jahreszeit zum Problem für die Sicherheit der Daten werden.

Außerdem raten die Experten des Datenretters Maintec Data Recovery zu regelmäßigen Backups. Eine aktuelle Datensicherung ist die beste Grundlage, um mit seinen Daten sicher und entspannt durch den Sommer zu kommen.

Über:

Maintec Datenrettung
Herr Gunnar Svensson
Sankt Burkard Strasse 2
63768 Hösbach
Deutschland

fon ..: 06021- 456 040
web ..: https://datenrettung.net/
email : presse@maintec.de

Maintec Datenrettung ist seit 1997 einer der führenden nationalen Anbieter in Deutschland. Maintec ist Spezialist für rotierende Medien, Festplatten, Raid- und NAS Systeme sowie SSD. Die Labore befinden sich in der Nähe von Frankfurt/Main. Ein umfangreiches Ersatzteillager mit rund 10.000 verschiedenen Festplatten steht zur schnellen und kompetenten Datenrettung zur Verfügung. Maintec Datenrettung ist der Datensicherheit verpflichtet und rettet nur in eigenen Laboren. Es werden keine Daten ausser Haus gegeben.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Maintec Datenrettung
Herr Gunnar Svensson
Sankt Burkard Strasse 2
63768 Hösbach

fon ..: 06021- 456 040
web ..: https://datenrettung.net/
email : presse@maintec.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sommerhitze-und-gewitter-gefahr-fuer-ihre-daten/

Sommerhitze bei der Arbeit: Abkühl-Tipps für heiße Tage

Sommerhitze bei der Arbeit: Abkühl-Tipps für heiße Tage

Individuelle Temperaturregulierung an heißen Tagen mit der Lüftungsfunktion des Klöber Klimastuhls. (Bildquelle: @Klöber)

Wenn das Thermometer in diesen Tagen wieder die 30-Grad-Marke knackt, wird der Arbeitsalltag im Büro oder in den eigenen vier Wänden schnell zur schweißtreibenden Angelegenheit. Vor allem Aufmerksamkeit und Produktivität können an den brütend heißen Tagen leiden. Dabei gibt es einige Tipps und Tricks, um sowohl im Büro als auch daheim einen kühlen Kopf zu bewahren.

Direkte Sonneinstrahlung vermeiden
Damit die Räume nicht zu sehr aufheizen, sollte der Sonnenschutz an den Fenstern unbedingt genutzt werden. Das gilt auch nach Feierabend und am Wochenende. Jalousien, Rollläden und Co. halten die Sonneneinstrahlung ab und bieten darüber hinaus einen wirkungsvollen Blendschutz.

In den frühen Morgenstunden lüften
An den heißen Sommertagen ist es spätestens ab 10 Uhr mit der kühlen Luft vorbei. Daher ist es ratsam, durchzulüften, bevor die Temperaturen im Laufe des Vormittags in die Höhe klettern. Tagsüber sollten Fenster und Türen möglichst geschlossen bleiben, sodass keine warme Luft ins Innere gelangen kann.

Kühlende Technik einsetzen
Eine Klimaanlage im Sommer ist schon eine feine Sache, allerdings ist sie auch ein echter Energiefresser und oft für Erkältungen verantwortlich, da sie häufig zu kühl eingestellt wird oder nicht jedem im Raum gerecht wird. Besser geeignet sind Ventilatoren, da sie die Temperatur nicht drastisch senken, trotzdem aber für Erfrischung sorgen und zudem günstiger in Anschaffung sowie Verbrauch sind. Daneben gibt es mittlerweile weitere technische Entwicklungen, die am Schreibtisch für Abkühlung sorgen – so zum Beispiel der Klöber Klimastuhl , der mit seiner Lüftungsfunktion für einen kühlenden Effekt sorgt und das unangenehme Ankleben der Kleidung auf der Haut verhindert.

Elektrische Geräte ausschalten
Ob Drucker, Scanner oder Faxgerät: Nicht alle elektrischen Geräte am Arbeitsplatz müssen dauerhaft eingeschaltet sein. Sie verbrauchen unnötig Strom und treiben die Raumtemperatur zusätzlich in die Höhe. Daher sollten sie möglichst nur bei Bedarf in Betrieb genommen werden.

Arbeitszeiten verlagern
Flexible Arbeitszeiten und Gleitzeit-Regelungen sorgen im Sommer dafür, dass produktiver gearbeitet wird. Vor allem bei anstrengenden Arbeiten ist es ratsam, diese auf die frühen Morgenstunden zu verlegen, wenn die Innentemperaturen noch erträglich und Körper sowie Geist noch leistungsfähig sind.

Kleiderwahl an Temperatur anpassen
Helle, luftdurchlässige und locker sitzende Kleidung aus Naturfasern ist im Sommer besonders zu empfehlen, um dem Wärmestau entgegenzuwirken. Formelle und enge Kleidungsstücke wie Sakkos oder Krawatten sollten eher gemieden werden. Das ist im Home-Office ohnehin leicht realisierbar und auch viele Büros bieten in den Hitzephasen oft einen gelockerten Kleiderkodex an.

Koffeinfreie Getränke konsumieren
Nicht nur, aber besonders an heißen Sommertagen ist es wichtig, viel zu trinken. Zwei bis drei Liter Wasser, Früchtetee oder Saftschorle am Tag sind ideal. Der Konsum von koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee oder Schwarztee sollte reduziert werden, denn diese wirken schweißtreibend und belasten den Kreislauf.

Für kleine Abkühlungen sorgen
Fließend kaltes Wasser ist eine besonders einfache, aber auch effektive Methode zur Abkühlung des Körpers. Es reicht schon, wenn Hände und Unterarme regelmäßig unter den Hahn gehalten werden. Kühlende Umschläge und feuchte Tücher haben an Handgelenken, Schläfen und Füßen ebenfalls einen positiven Effekt.

Weiterführende Informationen gibt es auch hier: http://blog.kloeber.com/de/

Über Klöber: Premium-Sitzlösungen made in Germany – seit über 80 Jahren designt, entwickelt und fertigt Klöber innovative Bürositzmöbel in höchster Qualität. Mit jahrzehntelangem Know-how und viel Leidenschaft für komfortables und gesundes Sitzen schaffen die rund 140 Mitarbeiter am Unternehmensstandort Owingen am Bodensee Sitzlösungen, die durch ein hohes Maß an handwerklicher Verarbeitung in puncto Detailqualität, Design und Funktion überzeugen.

Firmenkontakt
Klöber GmbH
Martina Köppel
Hauptstraße 1
88696 Owingen
075 51 – 838-0
info@kloeber.com
http://www.kloeber.com/de-de/

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Tanja Rupp
König-Karl-Str. 10
70372 Stuttgart
07119254514
t.rupp@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sommerhitze-bei-der-arbeit-abkuehl-tipps-fuer-heisse-tage/

Bewerbungsgespräch im Hochsommer: Was ziehe ich an?

Bewerbungsgespräch im Hochsommer: Was ziehe ich an?

Nicola Schmidt

Der Sommer ist einer der schönsten Jahreszeiten. Allerdings gibt auch große Herausforderung zu bewältigen. Zum Beispiel bei 35 Grad im Schatten in einem stickigen Büro zu sitzen. Auch ein Bewerber hat es nicht leicht, insbesondere wenn er mit nichtklimatisierten öffentlichen Verkehrsmitteln zum Vorstellungsgespräch unterwegs ist und dadurch Gefahr läuft, verschwitzt und strähnig zum Termin zu kommen. So stellt sich die wichtige Frage: Was ziehe ich an? Nicola Schmidt, Wirkungsverstärkerin und Imageexpertin gibt Tipps.

Nun ist endlich der Hochsommer da mit dementsprechenden Temperaturen. Natürlich möchten wir uns am liebsten nur in Badekleidung durch die Gegend bewegen. Doch zum Vorstellungsgespräch wollen wir ja auch einen guten ersten Eindruck erwecken. Also passen wir uns dem entsprechenden Branchen-Dresscode an. Oder macht es sogar Sinn, aus der Masse herauszustechen und besser in kurzen Hosen und leichtem T-Shirt zum Bewerbungstermin zu erscheinen?
Wohl kaum. Es gab tatsächlich mal einen solchen Fall. Zum Vorstellungsgespräch einer Bank erschien ein Bewerber in einem sehr sommerlichen Outfit: Shirt, Surfershorts und Badelatschen. Zum Gespräch kam es nicht, denn er wurde direkt wieder nach Hause geschickt. In der Finanzbranche ist der Dresscode streng. Für die Herren gilt Anzug- und Krawattenpflicht, für die Damen entweder Anzug oder Kostüm mit jeweils geschlossenem Schuhwerk.

In der IT-Branche dagegen geht es in vielen Firmen sehr lässig zu. Das kann es tatsächlich passieren, dass an heißen Tagen die Mitarbeiter in kurzen Hosen und Shirt herumlaufen.
In kreativen Branchen sind die Mitarbeiter einerseits auch kreativ gekleidet. Doch Vorsicht! Es gibt auch Kreativ-Unternehmen, da ist Anzug- bzw. Kostümpflicht.
Im Medienbereich können weniger strenge Kleidungsregeln gelten. Oft sind zum Beispiel Redakteure und Journalisten in Jeans und Turnschuhen bekleidet.
Bevor Sie ins Fettnäpfchen treten, schauen Sie sich die Homepage des Unternehmens an. Wie sind die Mitarbeiter gekleidet? Notfalls rufen Sie im Unternehmen an und fragen nach. Nein, Sie blamieren sich nicht damit, sondern zeigen Interesse am Unternehmen.

Das Bewerbungsgespräch ist ein offizieller Termin. Das bedeutet, dass Outfit darf auch offizieller sein. Also lieber einen Touch zu overdressed, als zu lässig.

Wie sieht das in der Praxis aus? Einige Tipps:

Herren-Sommer-Dresscode
Männer haben es bei Bewerbungsgesprächen im Sommer eher leicht. Die Qual der Wahl entfällt. Damit die Herren nicht ins Schwitzen kommen, spielt das Material eine sehr große Rolle. Anzug, langärmliges Hemd und Krawatte, dazu Lederschuhe.
Achten Sie darauf, dass der Anzug aus Cool Wool ist. Cool Cool ist ein Gütezeichen für Bekleidungsstoffe aus leichter Schurwolle. Das Material bietet temperaturausgleichende und luftdurchlässige Eigenschaften. Man sagt auch, es hat einen „kühlen Griff“. Das Material knittert kaum und ist viel luftiger als jede Jeans.
Wollsocken regulieren im Sommer das Fußklima deutlich besser als Socken aus Baumwolle, da sie die Feuchtigkeit nach außen leiten. Es gibt spezielle Business-Wollsocken, die meistens dünner sind und somit vor Überhitzung schützen.
Lederschuhe sind unerlässlich. Achten Sie darauf, dass die Schuhe Ledersohlen haben. So können die Füße atmen und das Schweissfußthema ist vom Tisch.

In südlichen Ländern sehen wir im Business die Herren eher im Anzug als in Jeans.

Also weg mit allem, was an Strand erinnert. Dazu zählen Shorts, T-Shirts und offene Schuhe. Das wirkt nämlich nicht lässig, sondern nachlässig. Außerdem wird es von vielen Menschen als belästigend empfunden.
Ein seriöser Auftritt passt immer. Bevor Sie jedoch Sie sich für die schwarzen Schuhe und Socken bei den heißen Temperaturen entscheiden, ist es besser sich nochmal in südlichen Ländern umzuschauen.
Schwarz speichert die Wärme, dadurch schwitzen wir natürlich mehr. Besser ist es zum Beispiel zum blaue Anzug braune oder cognacfarbene Schuhe zu wählen.
Nur wenn der Vorgesetzte sein Sakko ablegt, dürfen Sie das auch. Wenn der zukünftige Chef kein Jackett trägt, fragen Sie ihn, wo Sie Ihr Sakko aufhängen können.
Ein absolutes Tabu ist es, die Krawatte zu lockern oder gar abzulegen und den ersten Hemdenknopf öffnen. Das können Sie immer noch NACH dem Gespräch machen.

Damen-Sommer-Dresscode
Die Damen haben zwar mehr Auswahl, allerdings lauern dafür mehr Fallen. In den Geschäften und Modezeitschriften wird oft Freizeitkleidung als Businessoutfit dargestellt. Nun, für vielen Branchen mag das sogar passen. Jedoch für einen Vorstellungstermin gelten offiziellere Regeln.
Viele Damenoberbekleidungsmaterialien bestehen aus veredelter Baumwolle. Das Material ist fein, weich und fühlt sich angenehm an. Allerdings ist es gering elastisch und knittert sehr stark. Ist Baumwolle einmal nass, trocknet es sehr langsam.

Gute Damen-Businesskleidung besteht auch aus Cool-Wool. Wir sehen nicht zerknittert aus, sondern frisch. Diese Stoffqualität gibt es nicht in klassischer Form, sondern auch in modischen Varianten.
Ob Sie sich für die klassische Bluse oder ein Seidentop unter dem Blazer entscheiden, dass ist Ihre kreative Freiheit. Mein Tipp: Bei großer Hitze ist ein Seidentop optimal. Seide ist ein Material, was an heißen Tagen ideal kühlt.

Die meisten Frauen fühlen sich in Hosen sicherer als in einem Rock. Achten Sie auch hier wieder darauf, dass das Material hochwertig ist und die Hose nicht zu lang.
Wer sich für einen Rock oder ein Kleid entscheidet, sollte darauf achten, dass die Rocklänge nicht zu kurz ist. Ich wurde vor Kurzem gefragt: „Wie kurz darf es denn sein?“ Auf Nummer sicher gehen mit einer knieumspielenden Variante. Stellen Sie sich mal vor den Spiegel und schauen, an welcher Stelle das Bein schmal ist, denn dort sollte der Rock enden. Bei manchen Damen ist es direkt über dem Knie, bei anderen ist das Knie die schmalste Stelle, bei einigen sogar unter dem Knie.
Die hauchdünnen Sommer Fähnchen sind natürlich im Vorstellungsgespräch fehl am Platz, auch die Maxikleider im Hippielook.
Wenn Sie jedoch ein Kleid oder Rock tragen möchten, achten Sie auf eine gute Feinstrumpfhose. Nackte Beine im Vorstellungsprozess haben nichts zu suchen. Zu heiß? Es gibt Feinstrumpfhosen, die so hauchzart sind, dass man im ersten Moment gar nicht sieht, dass man eine Strumpfhose anhat. Je kleiner die Deiner-Zahl (den), desto zarter ist das Material. 5 den oder es gibt sogar Exemplare in 3 den. Die Strumpfhose sollte matt sein. Glänzende Materialien sind für festliche Veranstaltung geeignet und gehören nicht in den Job. Außerdem wirken die Beine durch glänzende Nylons optisch kräftiger.

Offene Schuhe? Die Zehen sollten immer bedeckt sein. Bei sehr heißen Temperaturen bieten sich halboffene Schuhe an. Diese Singbacks sind vorne geschlossen und hinten offen.
Ansonsten ist der Pumps mit bequemen Absatz immer eine gute Wahl. Auch schicke Schnürschuhe bieten je nach Outfit eine gute Alternative.

Im Geschäftsleben gibt es eine Formel: Weniger ist mehr. Ob Ausschnitt oder Muster – achten Sie darauf, dass Ihr Businessoutfit für den Vorstellungstermin dezent ist. Überprüfen Sie vor dem Spiegel, ob sich Dessous abzeichnen oder durchschimmern. Falls ja, dann gönnen Sie sich nahtlose Dessous im Nudeton. So gehen Sie auf Nummer sicher, dass Ihr Gegenüber Ihnen ins Gesicht schaut.
Accessoires bitte in Maßen. Zuviel Geklimper lenkt von Ihrer Persönlichkeit ab. Das gilt auch für Nagellack in leuchtenden Sommertönen. Weniger ist mehr funktioniert im Geschäftsleben immer.

Draussen unterwegs zu sein mit einer schicken Sonnenbrille. Das ist soweit okay, sofern Sie beim Betreten des Unternehmens die Brille absetzen. Denn ins Haar hochsteckt, vermittelt eher den Eindruck, dass Sie lieber in die Eisdiele möchten.

Auch wenn Pastelltöne in diesem Sommer der Renner sind, von Kopf bis Fuss ist es zu viel. Außerdem laufen Sie Gefahr, nicht ernst genommen zu werden. Mein Tipp: Blau eignet sind immer gut, eine Alternative ist ein schöner Graphitton. Das ist ein dunkleres Grau. Wenn Sie dies mit einem pastelligem Oberteil kombinieren, haben Sie einen eleganten und edlen Look.
Denken Sie daran, Sie investieren in Ihre Karriere.

Ihre Wirkungsverstärkerin

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie begeistert mit viel Praxisnähe und setzt Impulse. Somit gewinnen ihre Kunden noch mehr Ausstrahlung mit klarer Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bewerbungsgespraech-im-hochsommer-was-ziehe-ich-an/

Bund Deutscher Tierfreunde gibt Tipps für Haustiere bei Hitze

Gefahren der Hitzewelle für Haustiere

Bund Deutscher Tierfreunde gibt Tipps für Haustiere bei Hitze

Auch Schweine wollen planschen

Und plötzlich ist sie da: Die Hitze. Lange musste Deutschland in diesem Jahr warten, doch jetzt kurz vor Sommerschluss steigen die Temperaturen deutschlandweit über 30 Grad und dies stellt auch für viele Haustiere eine gefährliche Herausforderung dar. Der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen mahnt alle Tierhalter zur Vorsicht und Rücksicht auf ihre Haustiere während der gegenwärtigen Hitzeperiode.
Für Hundehalter gilt, dass ausgedehnte Spaziergänge auf die frühen Morgenstunden und in den Abend verlegt werden, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Auf sportliche Aktivitäten mit dem Hund wie Joggen oder Fahrrad fahren sollte an Hitzetagen völlig verzichtet werden. Anders als Menschen können sich Tiere meist nicht aktiv vor zu hoher Sonneneinstrahlung schützen. Hunde und Katzen können zwar ein schattiges Plätzchen aufsuchen, Kleintiere und Vögel sind aber darauf angewiesen, dass die Halter sie im Käfig vor zu viel Sonne und Hitze schützen.
Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster oder Kaninchen sollten an einem schattigen Platz im Haus untergebracht sein. Wichtig dabei, so der Bund Deutscher Tierfreunde, dass die Tiere vor Zugluft gut geschützt sind, denn genauso wie ein Hund können die Nager nicht schwitzen. Der Käfig von Papagei, Wellensittich & Co darf dagegen ruhig im Freien stehen, allerdings sollte dieser Platz im Schatten sein – und zwar ganztägig.
Für alle Tiere sollte auf jeden Fall jederzeit frisches Wasser zur Verfügung stehen. Klettern die Temperaturen sehr stark nach oben, können zudem feuchte Tücher, die über den Käfig von Nagern oder Vögeln gelegt werden, für Abkühlung sorgen. Katzen mögen beispielsweise gerne kühle Untergründe, wie Fliesen und zu Hause kann für Hunde ein Rasensprenger oder ein Wasserschlauch im Garten für Abkühlung sorgen.

Die meisten Vögel nehmen gerne hin und wieder ein Bad. Um bei Vögeln für Abkühlung zu sorgen, kann mit einer Sprühflasche feinen Wassernebel in den Käfig gesprüht werden. Dabei sollt jedoch darauf geachtet werden, dass der Vogel selbst entscheiden kann, ob er nass werden möchte oder nicht, so der Bund Deutscher Tierfreunde.
Ist es bei einem Haustier trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch einmal zu einem Hitzschlag gekommen, sollte das Tier in ein feuchtes Handtuch eingewickelt werden. Auch das Anfeuchten der Pfoten, oder beispielsweise bei Kaninchen das Anfeuchten der Ohren, kann leichte Kühlung verschaffen. Da bei einem Hitzschlag der Kreislauf des Tieres sehr schwach ist, sollte so schnell wie möglich ein Tierarzt kontaktiert werden, um den Kreislauf zu stabilisieren, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz im nordrheinwestfälischen Kamp-Lintfort ist ein überregionaler Tierschutzverein.Der 1999 gegründete BDT e.V. unterhält zwei eigene Tierheime in Kamp-Lintfort sowie in Weeze und unterstützt rund 40 Tierheime und Tierschutzvereine im gesamten Bundesgebiet. Der BDT e.V. ist ein Verein für Tier-, Natur- und Artenschutz. Das Tierheim in Kamp-Lintfort feierte 2014 bereits sein zehnjähriges Bestehen.

Firmenkontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Martina Klein
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Pressekontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Harald Debus
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bund-deutscher-tierfreunde-gibt-tipps-fuer-haustiere-bei-hitze/

36 Grad und es wird noch heißer: 5 Tipps für Fitness im Sommer

Die AOK Hessen hat 5 einfache Tipps zusammengestellt, mit denen Sportbegeisterte fit durch die heißen Sommermonate kommen.

36 Grad und es wird noch heißer: 5 Tipps für Fitness im Sommer

5 Tipps für Fitness im Sommer – AOK Hessen

Hitze, pralle Sonne, kein Schatten: Im Hochsommer kann Sport den Körper belasten und ihm sogar schaden.

Zwar bringen wir auf den ersten Blick nur die Weihnachtszeit in Verbindung mit Naschereien, Schlemmereien und Gemütlichkeit, aber auch der Sommer hat es in sich: Auf Gartenpartys, am Freibad-Kiosk oder mit den Freunden im Biergarten ist schnell das zweite, dritte oder vierte Würstchen verputzt. Eine riesige Portion Nudelsalat landet auf dem Teller. Dazu das Glas Bier oder Apfelwein – da kommt einiges zusammen und Sport wie gerufen – aber bei der Hitze?

Da Herz und Kreislauf in den heißen Sommermonaten auf Hochtouren arbeiten, um den Körper vor Überhitzung zu schützen, gilt wie so oft: Die Dosis macht das Gift. Während Blut in Arme, Beine und die oberen Hautschichten geleitet wird, gibt unser Körper Wärme über die Haut ab und hält so unsere Körpertemperatur konstant. Gleichzeitig ist aber auch unsere Leistung gemindert, da die Muskulatur weniger durchblutet wird und deshalb weniger mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Wir fühlen uns bei Hitze deswegen ohnehin angestrengt und erschöpft, an Höchstleistungen gar nicht zu denken.

Mit diesen einfachen Tipps steht dem Fitness-Training auch im Sommer nichts im Wege:

1. Puls beachten: Da unser Herz bei Hitze schneller schlägt, nicht am eigenen Limit trainieren, sondern lieber mit einer Pulsfrequenz unter dem gewohnten Level trainieren. Also keinen falschen Ehrgeiz zeigen und die Trainingsintensität reduzieren. Falls nötig, sind auch Pausen ratsam.

2. Richtig schwitzen: Durch den Schweiß, der auf unserer Haut verdunstet, wird unser Körper gekühlt. Atmungsaktive Sportbekleidung unterstützt diesen Effekt.

3. Ausreichend trinken: Durch das Schwitzen und den daraus resultierenden Wasserverlust drohen Leistungseinbußen. Deshalb über den Tag verteilt und am besten auch während des Trainings ausreichend trinken. Gut eignen sich Mineralwasser mit wenig Kohlensäure und einem hohen Mineralstoffgehalt oder stark verdünnte Apfelsaftschorle.

4. Sonne vermeiden: Am besten die sengende Mittagssonne meiden, stattdessen auf schattigen Trainingstrecken, zum Beispiel im Wald, sporteln und die kühleren Morgen- und Abendstunden nutzen. Eine helle Kopfbedeckung, Sonnencreme und Sonnenbrille gehören außerdem zum Sommer-Sportequipment.

5. Ozonwerte checken: Ozon ist schädlich und kann die Lungenfunktion einschränken, die Schleimhäute reizen und Kopfschmerzen verursachen. Vor allem in der Stadt sind die Ozonwerte im Sommer oft erhöht. Dann sollte nur locker trainiert – oder ganz auf körperliche Aktivitäten im Freien verzichtet werden. Frühaufsteher freut es: Am geringsten ist die Ozonkonzentration in den Morgenstunden. Mit der AOK-App „sun&air“ können die aktuellen Ozonwerte berechnet werden.

Wichtig: Bei Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche oder Übelkeit sollte das Training sofort abgebrochen werden. An einem kühlen Ort viel trinken! Sollten die Beschwerden nicht von alleine weggehen, einen Arzt aufsuchen.

Auch Lust auf Sport? Das AOK-Ratgeberforum „Fitness und Bewegung“ gibt spannende Antworten auf individuelle Fragen: portale.aok.de .

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/36-grad-und-es-wird-noch-heisser-5-tipps-fuer-fitness-im-sommer/

Das gefährliche Achterbahnwetter: Hunden droht im Auto der Hitzetod

Darf ich die Autoscheibe einschlagen? – Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren drohen dem Fahrzeughalter, der sein Tier der Hitze aussetzt

Das gefährliche Achterbahnwetter: Hunden droht im Auto der Hitzetod

Hunde vertragen keine Hitze

Mit Beginn der heißen Tage häufen sich die Berichte über Hunde, die im Auto einen qualvollen Tod durch Hitzschlag erleiden. Der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen appellierte an alle Tierhalter, ihre Hunde auch im gegenwärtigen Achterbahnsommer mit schnellem Wechsel von Sonne und Wolken nicht „nur kurz“ im Auto zurückzulassen. Schon innerhalb von 30 Minuten kann die Temperatur in einem Wagen auf über 50 Grad steigen. Eine Todesfalle für jeden Vierbeiner.
Auch wer den Wagen im Schatten abstellt und das Schiebedach oder ein Fenster einen Spalt offen lässt, gefährdet seinen Hund, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Der Schatten kann schnell „wandern“ und dann steht der Wagen plötzlich in der prallen Sonne. Da Hunde nicht schwitzen können und sich nur Kühlung durch starkes Hecheln verschaffen können, steigt deren Körpertemperatur bei hohen Außentemperaturen sehr schnell an. Die normale Körpertemperatur des Hundes liegt etwa zwischen 37,5 Grad und 39,0 Grad, bereits ab 40 Grad kann es bei Hund schon zu Kreislaufbeschwerden kommen und eine Körpertemperatur ab 43 Grad kann für den Hund lebensbedrohlich sein, so der Bund Deutscher Tierfreunde.
Passanten, die einen bei Hitze in einem Auto eingesperrten Hund beobachten, sollten sofort die Polizei oder die Feuerwehr rufen, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Schnell sollten Zeugen und nach dem Halter gesucht werden. Oft hilft aber nur ein beherztes Eingreifen, wenn der Halter nicht auffindbar ist. Dabei stellt sich die Frage: Darf ich die Scheibe einschlagen, um einen Hund zu retten? Nach Angaben von Juristen ist das nur erlaubt, wenn ein sogenannter „entschuldigender Notstand“ vorliegt. Das ist der Fall, „wenn es dem Hund erkennbar so schlecht geht, dass das Warten auf den Besitzer oder die Polizei eine unmittelbare Gefahr für das Leben des Hundes bedeuten könnte.“ Eindeutige Anzeichen für einen Hitzschlag beim Hund sind laut Bundestierärztekammer: Apathie, starkes Hecheln, Erbrechen, Durchfall, Taumeln oder Krämpfe. Wer eingreifen, sollte den Schaden am Fahrzeug so gering wie möglich halten. Es empfiehlt sich in jedem Fall die Situation durch Fotos oder Videos zu dokumentieren.

Als Soforthilfemaßnahme bei einem kollabierten Hund raten einige Tierretter den Hund mit Alkohol einzureiben, der durch die Verdunstung für rasche Abkühlung sorgt. Und natürlich hilft auch Wasser, um den Kreislauf zu stabilisieren. Zudem sollte das Tier auf jeden Fall zu einem Tierarzt gebracht werden.
Der Appell der Tierschützer vom Bund Deutscher Tierfreunde: Lassen Sie Ihre Tiere auch nicht für kurze Zeit im Wagen, selbst wenn er auf einem schattigen Platz steht oder der Himmel bewölkt ist. Sie können nicht abschätzen, wie plötzlich sich die Wettersituation ändert. Auch kann immer etwas dazwischen kommen und Ihre Besorgungen dauern länger. Besonders ein dunkles Auto heizt sich sehr schnell auf und dies kann einen grausamen qualvollen Tod für Ihren vierbeinigen Liebling bedeuten. Schon seit Beginn des Frühsommers sind in Deutschland mehrere Hunde in Autos grausam verendet. Besonders makaber: Direkt neben einer Tiermesse in Nürnberg starben zwei Hunde wegen Hitze im Auto.
Übrigens: Wer sein Tier eingesperrt der Hitze überlässt, kann nach §17 Tierschutzgesetz zur Rechenschaft gezogen und bestraft werden. Es droht eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren.

Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz im nordrheinwestfälischen Kamp-Lintfort ist ein überregionaler Tierschutzverein.Der 1999 gegründete BDT e.V. unterhält zwei eigene Tierheime in Kamp-Lintfort sowie in Weeze und unterstützt rund 40 Tierheime und Tierschutzvereine im gesamten Bundesgebiet. Der BDT e.V. ist ein Verein für Tier-, Natur- und Artenschutz. Das Tierheim in Kamp-Lintfort feierte 2014 bereits sein zehnjähriges Bestehen.

Firmenkontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Martina Klein
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Pressekontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Harald Debus
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-gefaehrliche-achterbahnwetter-hunden-droht-im-auto-der-hitzetod/

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, uvm.

Immer einen kühlen Kopf mit dem cleveren Notebook-Gadget für heiße Tage

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, uvm.

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, Laptop, Powerbank uvm., www.pearl.de

Immer zur Hand, wenn’s mal zu heiß wird: Jetzt hat man seine eigene Klimaanlage immer dabei!
Der handliche und federleichte USB-Ventilator ist in Windeseile einsatzbereit.

Flexibel für gezielte Abkühlung: Der Arm aus weichem Silikon lässt sich flexibel ausrichten
horizontal und vertikal um je 360°. So strömt die frische Luft immer in die richtige Richtung.

Nicht nur fürs Notebook: Der kleine Ventilator erfrischt überall dort, wo ein USB-Anschluss
vorhanden ist, z.B. am PC im Büro und unterwegs an der Powerbank.

– Flexibler USB-Ventilator für Notebooks, PCs, Tablets, Powerbanks u.v.m.
– Immer dabei: handlich und federleicht
– Arm und Flügel aus weichem Silikon
– Arm um 360° flexibel ausrichtbar: für einen gezielten Luftzug
– Lautstärke: ca. 25 db(A)
– Länge des Arms: 12 cm, Rotor-Durchmesser: 9 cm
– Gewicht: 23 g
– USB-Ventilator inklusive deutscher Anleitung

Preis: 3,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 9,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2818
Produktlink: http://www.pearl.de/a-HZ2818-1059.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/callstel-flexibler-usb-ventilator-fuer-pc-notebook-uvm/