Der Pfeifer – Historischer Roman aus der Zeit des Interregnums

Wolf von Fichtenberg entführt die Leser mit "Der Pfeifer" in einen faszinierenden Teil der Vergangenheit.

70 Jahre SOS-Kinderdörfer weltweit: Dokumentationssender PLANET zeigt im Juni Erfolgsgeschichten ehemaliger SOS-Kinder

(Mynewsdesk) Landshut / München, 04.06.2019 – „Jedem Kind ein liebevolles Zuhause“ – das war das Leitmotiv von Hermann Gmeiner, der 1949 das erste SOS-Kinderdorf der Welt in Imst in Tirol gründete. Mittlerweile sind die SOS-Kinderdörfer weltweit mit über 570 SOS-Kinderdörfern und zahlreichen Projekten in 136 Ländern tätig – eine Erfolgsgeschichte. Der Dokumentationssender PLANET will diese wichtige Arbeit unterstützen und zeigt zum 70-jährigen Jubiläum vom 10. bis zum 16. Juni 2019 eine Sonderprogrammierung über Erfolgsgeschichten ehemaliger SOS-Kinder und die historische Entwicklung der SOS-Kinderdörfer weltweit. Damit setzen PLANET und die Hilfsorganisation ihre erfolgreiche Kooperation, die seit 2012 besteht, auch in diesem Jahr…

WILTSCHE: Zahlen, Daten und Fakten

Geschäftstätigkeit, Hauptkunden, Historie und mehr über WILTSCHE Fördersysteme Scherenrollenbahn für loses Stückgut (Bildquelle: WILTSCHE Fördersysteme GmbH & Co. KG) Geschäftstätigkeit: Planung und der Vertrieb von mobilen Lkw-Beladesystemen für loses Stückgut. Hauptkunden: Paketdienste und Logistikdienstleister, Hersteller und Distributoren von Textilware, elektronischen Geräten und anderer Ware bis zu 150 kg. Geschäftsführender Gesellschafter: Baret Davidian Historie: 2002 von Dipl.-Ing. Norbert Wiltsche gegründet, 2018 Kauf des Unternehmens durch Baret Davidian. Sitz des Unternehmens: Seit 2018 Soest, zuvor Freilassing. Über WILTSCHE Fördersysteme Die wesentliche Geschäftstätigkeit von WILTSCHE Fördersysteme ist die Planung und der Vertrieb von mobilen Lkw-Beladesystemen für loses Stückgut. Die Hauptkunden sind Paketdienste und…

Ausstellung Hessische Prinzessinnen. Exklusive Presseveranstaltung im Ikonen-Museum Frankfurt/Main

Am 19. Dezember 2017 eröffnet im Ikonen-Museum Frankfurt die deutsch-russische Ausstellung Hessische Prinzessinnen am russischen Hof. Im Rahmen der Eröffnung lädt das Kultusministerium der Russischen Föderation herzlich zur Presseveranstaltung mit anschließender Vorschau zur Ausstellung ein – es stehen hochkarätige Ansprechpartner zur Verfügung: Alla Manilova (stellv. Kulturministerin der Russischen Föderation), Henry Donatus Philippe Umberto (Hessischer Landgraf), Hilarion Alfejew (russisch-orthodoxer Metropolit von Wolokolamsk und Leiter des Außenamtes des Moskauer Patriarchats) und viele weitere. Am Abend findet die offizielle Ausstellungseröffnung statt. Die Ausstellung, organisiert von der Elisaventinsko-Sergievskoe Enlightning Society Stiftung, wird durch das Kultusministerium der Russischen Föderation unterstützt. An dem Projekt wirken die…

45 Jahre eurodata Österreich

Anbieter von Softwarelösungen für den Franchisemarkt feiert Jubiläum Wien/Saarbrücken, 15. November 2017 – Mit speziellen Lösungen zur effizienten Erstellung von Finanzbuchhaltungen, betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Geschäftsanalysen, hat sich eurodata Österreich einen Namen gemacht. Vor allem im Tankstellenmarkt und bei Franchise-Unternehmen ist die Software sehr gefragt. „Wir sind stolz, unseren Kunden seit Jahrzehnten als zuverlässiger Lösungsspezialist für Abrechnungssysteme sowie Controllinglösungen zur Seite zu stehen“, sagt Ing. Markus Huemer, Geschäftsführer eurodata Österreich. Bereits seit 45 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Erstellung von Finanzbuchhaltungen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen. Was 1972 mit Magnetbändern, Lochkarten und Analysen, die auf Endlospapier gedruckt wurden, begann, hat sich…

Die Morde des Herrn Latzky – ein historischer Roman entführt uns in die Zeit Luthers

In einer Zeit des Wandels muss sich Karl H. Flohrs Held in "Die Morde des Herrn Latzky" mit einem unerbitterlichen Feind auseinander setzen.

200 Jahre Fahrrad – Eine praktische Mobilitätslösung im Wandel der Zeit

(Bildquelle: www.abus.de | pd-f) Während seiner 200-jährigen Geschichte hat sich der Stellenwert des Fahrrads stark und oft gewandelt: Als Verkehrsmittel lange Zeit geächtet, nach einer Boom-Phase vom Auto verdrängt und jetzt als Klimaretter heroisiert. Der pressedienst-fahrrad gibt einen kurzen Abriss über die spannende Geschichte des Fahrrads. (pd-f/tg) Die Aussage von Amalie Rother hat für so manchen Radfahrer in der Hauptstadt sicherlich auch heute noch Gültigkeit. Die Berlinerin schilderte ihre ersten Radfahrten durch ihre Heimatstadt als reinsten „Spießroutenlauf, sodass man sich immer wieder fragte, ob das Radfahren denn wirklich alle die Scheußlichkeiten aufwöge, denen man ausgesetzt war.“ Das war 1890. Rother…

Eine europäische Erfolgsgeschichte mit französischen Wurzeln

80 Jahre EURALIS: 80 Jahre Züchtung, 80 Jahre bestes Saatgut für die Landwirtschaft Mais, Raps, Sonnenblume, Sorghum und Soja im EURALIS Portfolio – Züchter Mais und Ölsaaten Eine europäische Erfolgsgeschichte mit französischen Wurzeln 80 Jahre EURALIS: 80 Jahre Züchtung, 80 Jahre bestes Saatgut für die Landwirtschaft 1936 kamen erstmalig einige französische Landwirte in Lescar in Südwest-Frankreich zusammen, um ihren Weizen gemeinsam zum Verkauf anzubieten. Damit war ein demokratisches Modell der kooperativen Landwirtschaft geboren, um gemeinsame Interessen gegenüber den Großhändlern zu vertreten. Heute umfasst die EURALIS-Unternehmensgruppe mehr als 5.000 Mitarbeiter. Das international agierende Unternehmen ist in vier Geschäftsfeldern aktiv: Landwirtschaft, Investition…

INENODABILIS – ungewöhnliche Kriminalroman über einen deutschen Geheimdienst

George B. Wenzel verbindet in seinem Roman "INENODABILIS" politische und historische Fakten auf spannende Weise mit Fiktion.

Jahrzehnte alt und unverwüstlich

FEIN kürt Gewinner der Aktion „Meine FEIN Bohrmaschine und ich…“ Die Bohrmaschine von B. Wühr ist eine ASy 41 der 1920er-Jahre. (Bildquelle: B. Wühr) Schwäbisch Gmünd, 3. März 2016. Kann eine elektrische Bohrmaschine nach über 90 Jahren noch einwandfrei funktionieren? Sie kann – wenn sie vom Erfinder selbst kommt. Das beweist die Aktion, die das schwäbische Traditionsunternehmen FEIN anlässlich des 120-jährigen Jubiläums seiner Erfindung der elektrischen Handbohrmaschine ins Leben gerufen hatte: Der Spezialist für Profi-Elektrowerkzeuge suchte unter dem Motto „Meine FEIN Bohrmaschine und ich…“ Besitzer von alten FEIN Bohrmaschinen oder Bohrschraubern. Beste Ergebnisse seit über 90 Jahren Viele Menschen folgten…

Jubiläumsaktion: FEIN feiert 120 Jahre Bohren

FEIN Jubiläumsaktion Bohrmaschinen und Akku-Bohrschrauber (Bildquelle: @C. & E. Fein GmbH) PRESSEMITTEILUNG Jubiläumsaktion: FEIN feiert 120 Jahre Bohren Schwäbisch Gmünd, 10. September 2015. Bis zum 31. Dezember 2015 feiert FEIN den 120. Geburtstag der ersten elektrischen Handbohrmaschine. Der Erfinder bedankt sich bei seinen Kunden mit einer Verkaufsaktion: Beim Kauf eines FEIN Akku-Bohrschraubers, einer Bohr- oder einer Kernbohrmaschine gibt es ein Jubiläumsgeschenk gratis dazu. Das Jubiläum ist zudem Anlass für ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Jubiläumsaktion Bohrmaschinen und Akku-Bohrschrauber: sechsteilige Spiralbohrer-Kassette gratis Seit der Erfindung im Jahr 1895 hat sich FEIN zum Spezialisten in Sachen Bohren entwickelt, vor allem für Bohraufgaben…