Schlagwort: Hilfe

Ein „Danke“ stärkt die Mitgliederbindung

Pilotprojekt der KomServ mit positiver Bilanz

Ein "Danke" stärkt die Mitgliederbindung

Das „Danke“ in der Mitgliederkommunikation vermittelt die wichtige Anerkennung (Bildquelle: pixabay)

Burgwedel, 29.08.19 „Seit drei Jahren unterstützen Sie nun unsere Organisation. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere gemeinsamen Ziele erfolgreich umsetzen.“ Diese Worte lösen bei den Angerufenen oft Verwunderung aus. Kontaktiert eine Hilfsorganisation ihre Mitglieder, ist dies in der Regel mit einer Bitte; zum Beispiel einem Spendenaufruf verbunden – nicht mit einem Dank.
Die KomServ GmbH startete vor einem Jahr ein Pilotprojekt, das für die betreuten Organisationen und ihre Förderer Neuland bedeutet: Nach dreijähriger Mitgliedschaft bekommen Förderer von Hilfsorganisationen einen Anruf, der Anerkennung und Dankbarkeit für die Unterstützung zum Ausdruck bringt.
Martin Gietzold, Geschäftsführer der KomServ GmbH fasst zusammen: „Indem wir uns bei den Förderern melden, erkennen wir ihre Leistung, die finanzielle Aufwendung, an. Wir drücken in dem persönlichen Gespräch unseren Respekt aus und machen deutlich, dass wir jeden Förderer als Menschen ernst nehmen und nicht als eine Nummer im System ansehen.“
Die Reaktionen der Angerufenen sind durchweg positiv. Die Förderer fühlen sich geschätzt und empfinden Freude über die Anerkennung. Ein wichtiger zusätzlicher Aspekt: In dem persönlichen Gespräch entsteht nicht nur eine menschliche Nähe, es kann zusätzlich über die aktuellen Projekte und Fördermaßnahmen informiert werden.
Die geschulten Telefonist/-innen der KomServ GmbH übernehmen die Anrufe im Auftrag von (Hilfs-) Organisationen unterschiedlicher Größe und Ausrichtung. Mit gleichem Erfolg: Die Mitgliederbindung ist gestärkt.

Die KomServ GmbH in Burgwedel bei Hannover ist auf die Mitgliederverwaltung von Vereinen und Verbänden spezialisiert. Das Expertenteam übernimmt die Kommunikation und Verwaltungsprozesse von Organisationen jeder Größe.

Firmenkontakt
KomServ GmbH
Martin Gietzold
Raiffeisenstr. 2
30938 Burgwedel
05139402506
gietzold@komserv-gmbh.de
http://komserv-gmbh.de

Pressekontakt
Klartext Knäpper
Anja Knäpper
Eibseestraße 14
82467 Garmisch-Partenkirchen
01709684789
info@klartext-knaepper.de
http://www.klartext-knaepper.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-danke-staerkt-die-mitgliederbindung/

VDMplus ist Musikbranchenverband und Dienstleister zugleich

Der Verband Deutscher Musikschaffender bietet breites Leistungsspektrum.

VDMplus ist Musikbranchenverband und Dienstleister zugleich

Klaus Quirini

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist seit 45 Jahren ein starker Branchenverband, der die Interessen sämtlicher Akteure im Musikgeschäft vertritt. Aber der VDMplus trägt das Wörtchen „plus“ in seinem Namen zurecht, denn er ist wesentlich mehr als ein Interessenvertreter.

„Tatsächlich verstehen wir uns vor allem als Dienstleister für Musikschaffende aller Art und bieten unseren Mitgliedern umfassenden Service für die Musikbranche“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des VDMplus. Zum Beispiel werden dem VDMplus angeschlossene Musikmacher in Seminaren und mit einem riesigen Nachschlagewerk voller Insiderwissen sowie mit persönlicher Beratung zu echten Vollprofis im Musikmanagement. „Dabei sind wir immer auf dem Laufenden, und der VDMplus erkennt alle relevanten Trends im Musikbusiness frühzeitig. Davon profitieren sowohl Existenzgründer, als auch gestandene und bereits erfolgreiche Musikprofis“, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des Verbands Deutscher Musikschaffender.

Ob faire Verträge, Urheberrecht und Leistungsschutzrecht sowie Lizenzen und mehr – der VDMplus klärt seine Mitglieder individuell auf und gibt ihnen mehr als 200 Musterverträge samt Ausfüllhilfe an die Hand. Das große Leistungsspektrum des Verbands beinhaltet allerdings noch viel mehr. „Wir unterstützen unter anderem bei Gründungen von Labeln und Musikverlagen. Und wenn bei Musikschaffenden der Erfolg nicht wie gewünscht eintritt, analysieren wir gemeinsam, woran dies liegt, beziehungsweise, was anders gemacht werden sollte“, erläutert Klaus Quirini.

„Zudem haben wir für unsere Mitglieder mehrere attraktive Preisvorteile ausgehandelt, und ein wichtiger Aspekt sind die Promotion-Hilfen, die wir den VDMplus-Musikschaffenden bieten“, sagt Udo Starkens. Die Musikbranchen-Kalkulatoren des Verbands sind ebenso nützliche Alltagshelfer wie Formulardownloads mit individuellen Ausfüllhilfen. Da Teamwork im Musikbusiness groß geschrieben wird, weil meist mehrere Beteiligte an Musikwerken und Karrieren von Künstlern mitwirken, hilft der VDMplus auch bei der Vernetzung: Im Online-Mitgliederzentrum sowie bei Branchentreffen und Seminaren bringt der Verband die Musikmacher zusammen. Bei allen erwähnten Beispielen lohnt es sich, auf der Internetseite des Musik-Dienstleisters VDMplus.de das volle Leistungsspektrum des Verbands zu entdecken.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen Musikschaffender in Deutschland. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Künstler, Urheber und Musiker, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vdmplus-ist-musikbranchenverband-und-dienstleister-zugleich/

Abgasskandal – Porsche !

Porsche Cayenne; Macan; Panamera

Abgasskandal - Porsche !

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Abgasskandal – Porsche!

VW gibt zu: „Das, was wir gemacht haben, war Betrug, ja!“

Der Skandal weitet sich weiter aus!!!

Zur VW AG gehören: Porsche, Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Ducati (Motorräder) und Lamborghini sowie MAN und Scania

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

„Das was wir gemacht haben war Betrug, ja.“, sagte so der derzeitige Vorstandsvorsitzende der VW AG, Herr Dr. Diess in der Fernsehsendung „Markus Lanz“ am 18. Juni 2019. Nach dem bereits erfolgten Geständnis in den USA liegt damit jetzt auch ein Geständnis in Deutschland, veröffentlicht im Fernsehen, vor.

Allein gegen Porsche hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat wegen Dieselskandals ein Bußgeld in Höhe von 535 Millionen Euro verhängt.

Damit dürfte ein Vorgehen der betroffenen Käufer gegen die VW AG nunmehr an Erfolgsaussichten hinzugewonnen haben. Das Eingeständnis dürfte nunmehr auch Auswirkungen auf die Geltendmachung von Ansprüchen in Deutschland haben. Es dürfte sich auch auf die Verjährung auswirken.

Für viele Menschen ist der Kauf eines Autos eine bedeutende und teure Entscheidung. Wie sich die Mängel an den Autos genau auswirken, ist noch nicht vollständig bekannt.

So wollen auch viele Käufer z. B. eines teuren Computers oder Handys die versprochene vollständige Leistung haben und geben diese bei Mängeln zurück. Gerade aufgrund der hohen Kaufpreise von Autos, bei denen man auch für die Marke bezahlt, ist es nachvollziehbar, wenn man auch das mangelhafte Auto zurückgeben will.

Allein derzeit sind bekanntlich bei Porsche folgende Modelle betroffen:

Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI
Porsche Macan Euro 6 3,0 Liter V6 TDI
Porsche Panamera

Es dürften jedoch weitere Modelle folgen. Da einige Gerichte nunmehr eine Offenlegung der Herstelller verlangen, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis die weiteren Modelle bekannt gegeben werden müssen. Bereits jetzt ist jedoch davon auszugehen, dass möglicherweise alle Dieselfahrzeuge und sogar Benziner betroffen sein könnten.

Die Manipulationen an den Motoren hat Porsche bislang nicht eingestanden. Allerdings rief das Kraftfahrtbundesamt bereits Ende Mai 2018 die Fahrzeugmodelle Cayenne und Macan aufgrund illegaler Abschalteinrichtungen zurück. Im Rahmen der Rückrufaktionen der Audi A6- und A7-Modelle wurden die Abschalteinrichtungen in den 3,0 l- und 4,2 l-Dieselmotoren bekannt. Diese Motoren werden in Porsche und Audi Fahrzeugen verbaut. Von diesem Rückruf im Zuge des Porsche-Abgasskandals sind mehrere Zehntausend Fahrzeuge betroffen.
Die betroffenen Modelle überschreiten im realen Fahrbetrieb die Grenzwerte an Stickoxiden um ein Vielfaches. Neben dem Wertverlust drohen Fahrverbote und Reparaturen. Das ganze Ausmaß ist jedoch überhaupt nicht bekannt. Es ist damit zu rechnen, das weitere Modelle betroffen sind.

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Lassen Sie Ihre Ansprüche im Abgasskandal kostenlos prüfen:

https://www.diesel-auto-opfer.de/

Kontakt
D.A.O. B. Gösche
D.A.O. Gösche
Walsroder Straße 62
30851 Langenhagen
0511/260926111
mail@office-solution24.de
https://www.diesel-auto-opfer.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abgasskandal-porsche/

Abgasskandal- Benziner!

Es sind auch Benzin-Autos betroffen!

Abgasskandal- Benziner!

www.diesel-auto-opfer.de

Abgasskandal: Benzinautos! Benzinskandal!

Nunmehr ist klar. Es sind auch Benzin-Autos betroffen!

Der Skandal weitet sich weiter aus!!!

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Das Kraftfahrtbundesamt hat gegen Opel einen Zwangsrückruf für Benziner-Modelle wegen zu hoher Abgaswerte verhängt. Betroffen sind derzeit die Benziner: Adam und Corsa.

Bei den hier genannten Modellen ist die Lambda-Steuerung betroffen.

Es dürften die 1,2- und 1,4-Liter-Benziner betroffen sein.

Vorher waren hier auch folgende Modelle von Opel betroffen: Opel Cascada, Insignia und Zafira.

Opel dürfte damit nur der erste Auto-Hersteller sein, dem nachgewiesen werden konnte, Benzin-Autos manipuliert zu haben. Nunmehr wenden sich auch vereinzelte Gerichte gegen die Hersteller und verlangen eine Offenlegung darüber, wie die Abgasvorrichtung funktioniert. Damit könnten die zukünftigen Offenlegungsverpflichtungen für die Auto-Hersteller dazu führen, dass sich herausstellt, dass auch weitere Benziner betroffen sind. Während der Partikelfilter Pflicht für die Selbstzünder ist, können die Ottomotoren 50 Prozent mehr Ruß ausstoßen. Der Spiegel berichtete im Juli vergangenen Jahres, die deutschen Autohersteller hätten seit 2009 in geheimen Gesprächen verabredet, den Einsatz von Otto-Partikelfiltern möglichst zu verhindern. Bereits jetzt können Geschädigte Verbraucher bei laufenden Darlehens- oder Leasingverträgen durch den Widerrufsjoker Rechte geltend machen. Die Grünen fordern in Deutschland ein genrelles Verbrennerverbot. Auch Irland möchte den Diesel- und Benzinautos den Garaus machen. Auch in Deutschland fordern weitere Stimmen das Fahrverbot für Benzinautos, so z.B. Karl Lauterbach (SPD) im Januar 2019. Die DUH hat Benziner-Verbote bereits auf ihre Agenda gesetzt. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, wann der Dieselskandal auch zum Benzinskandal wird. Bereits jetzt ist Opel betroffen. Weitere Hersteller dürften in nächster Zeit folgen bzw. dürfte sich bald herausstellen, dass auch Benzin-Autos von anderen Herstellern manipuliert worden sind.

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Lassen Sie Ihre Ansprüche im Abgasskandal kostenlos prüfen:

https://www.diesel-auto-opfer.de/

Kontakt
D.A.O. B. Gösche
D.A.O. Gösche
Walsroder Straße 62
30851 Langenhagen
0511/260926111
mail@office-solution24.de
https://www.diesel-auto-opfer.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abgasskandal-benziner/

Abgasskandal – Audi!

„Das, was wir gemacht haben, war Betrug, ja!“

Abgasskandal - Audi!

www.diesel-auto-opfer.de

Abgasskandal – Audi!

Abgasskandal: VW gibt zu:

„Das, was wir gemacht haben, war Betrug, ja!“sagte so der derzeitige Vorstandsvorsitzende der VW AG, Herr Dr. Diess in der Fernsehsendung „Markus Lanz“ am 18. Juni 2019.

Der Skandal weitet sich weiter aus!!!

Zur VW AG gehören auch: Porsche, Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Ducati (Motorräder) und Lamborghini sowie MAN und Scania

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Audi gilt im Abgasskandal des Volkswagen-Konzerns als Hauptbeteiligter. Im Oktober vergangenen Jahres hatte der Autobauer in Deutschland ein von der Staatsanwaltschaft München verhängtes Bußgeld von 800 Millionen Euro zahlen müssen. Bereits durch diese Betragshöhe dürfte die Tragweite enorm sein.

In den USA wurden mehrere Manager von Audi angeklagt, die bei dem Hersteller mit für die Motoren- und Dieselentwicklung zuständig waren.

Zudem hat Audi nicht nur eine manipulierte Einrichtung verbaut, sondern mehrere.

Betroffen dürften sein u.a.:

Audi A1 8X, Audi A3 8V, Audi Q2 GA, Audi A4 B9, Audi A5 F5;

Audi 3.0 l Euro 6, Modelle A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5, Q7

Audi A6 und A7 3.0 Liter Diesel Euro 6

Modelle in denen der Motor EA189 und das Nachfolgemodell EA288 verbaut worden sind. Der Dieselmotor des Typs EA288 wird von der Volkswagen AG in zahlreichen Fahrzeugen aller Konzernmarken (VW, Audi, Skoda, Seat) mit 1.4, 1.6 und 2.0 TDI-Motoren eingesetzt.

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Neben dem Wertverlust drohen Fahrverbote und Reparaturen. Das ganze Ausmaß ist noch nicht abzusehen.

Bußgeldbescheid erhalten: https://www.auto-bussgeld-opfer.de/

Betroffen ist die gesamte Motorenpalette, vom 1,2-Liter- bis zum 4,2-Liter-TDI. Bei den 1,2-Liter-, 1,6-Liter- und 2,0-Liter-TDI-Motoren handelt es sich um den bekannten EA 189, der in sämtlichen Volkswagen-Fahrzeugen zum Einsatz kommt. Die großen 3,0 l-V6- und 4,2 l-V8-Motoren stammen direkt von Audi und werden in den Spitzenmodellen von Audi und Porsche verbaut.

Die Manipulationen an den Motoren der Baureihe EA 189 hat der Volkswagen-Konzern mittlerweile eingestanden und die Bußgeldstrafe in Höhe von 1 Milliarde Euro, die durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig erwirkt wurde, akzeptiert.

Möglicherweise werden durch die sich erhärtende Rechtsprechung kurzfristig bekannt werden, dass weitere Modelle betroffen sind. Vielleicht schon heute!

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Lassen Sie Ihre Ansprüche im Abgasskandal kostenlos prüfen:

https://www.diesel-auto-opfer.de/

Kontakt
D.A.O. B. Gösche
D.A.O. Gösche
Walsroder Straße 62
30851 Langenhagen
0511/260926111
mail@office-solution24.de
https://www.diesel-auto-opfer.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abgasskandal-audi/

Fortis Nova Brands & Weinmann GbR Amb.-Betreutes Wohnen

Amb.-Betreutes Wohnen für psychisch Erkrankte

Fortis Nova Brands & Weinmann GbR  Amb.-Betreutes Wohnen

Einer der Geschäftsführer Herr Rolf Weinmann.

Wir bieten unseren Klienten:
Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die in ihrer eigenen Wohnung selbstständig leben oder in Zukunft in einer eigenen Wohnung leben wollen.

Wir sind wirklich persönlich für Sie da und bieten Ambulant Betreutes Wohnen nach Ihren Bedürfnissen

Respekt und Wertschätzung ist unsere Philosophie. Die über 20 Jahre Erfahrung und Professionalität mit psychisch erkrankten Menschen zeichnet unser Unternehmen und unsere Arbeit aus.

Dabei helfen wir Ihnen.
In allen Bereichen des Lebens werden wir Sie unterstützen:

-Sie schaffen Ihren Haushalt nicht mehr? Wir helfen Ihnen und sind für Sie da.

-Sie gehen kaum noch alleine vor die Tür? Ab jetzt gehen Wir Wege gemeinsam.

– Sie wissen nicht was Sie den Tag über tun sollen? Wir sind voller Dien und nehmen uns die Zeit, um mit Ihnen gemeinsam eine Perspektive zu entwickeln.

-Sie brauchen eine erweiterte Unterstützung? Lassen Sie uns das gemeinsam machen,
damit Sie entlastet werden, wir beraten sie ausführlich.

-Sie brauchen Beratung und/oder Unterstützung im Umgang mit Ihrer Erkrankung?
Auch da stehen wir Ihnen zur Seite mit 20 Jahren Erfahrung umsorgen wir Sie, bis Sie wieder Lebensfreude spüren und nach und nach den Weg zurück ins Leben finden.

Das sagen unsere Klienten zu unserer Arbeit:

Frau Sabine P. sagt: „Endlich werde ich mal ernst genommen und verstanden“. Man hört mir zu und die Mitarbeiter von Fortis Nova gehen auf meine Bedürfnisse ein.

Herr Achim M. ist der Meinung, dass jeder Anbieter die Pflicht hätte, die Klienten so zu behandeln wie die Mitarbeiter von Fortis Nova es machen. „Ich fühle mich verstanden und kann mich auf die Mitarbeiter verlassen.

Frau Doris B. sagt: „Ich bin seit über einem Jahr in Betreuung bei Fortis Nova und bin endlich mal psychisch so stabil, dass ich wieder mein Leben genießen kann“.
Ihr Lebensweg ist individuell und deshalb stehen Sie und Ihre persönliche Situation bei uns im Mittelpunkt. Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer Lebensperspektive, damit Sie ihre Ziele erreichen. Wir begegnen Ihnen auf Augenhöhe und wollen Sie nicht verändern. Ihre individuellen Fähigkeiten werden nicht nur berücksichtigt, sondern gefördert.
Die Fortis Nova GbR lässt sie mit Ihrer aktuellen Situation nicht allein!
Durch die jahrelange Erfahrung im Bereich der psychiatrischen Krankenpflege begrenzt sich unsere Betreuung und Beratung nicht nur auf ihr psychisches Wohlbefinden, sondern beinhaltet auch die Bereiche Beratung bei körperlichen Erkrankungen.
Beratung zur Medikation und deren Nebenwirkungen oder Alternativen dazu, Beratung zur Behandlung bei den richtigen Ärzten, die Antragsverfahren der Pflegekassen zur Erlangung eines Pflegegrades und/oder die Erhöhung eines Pflegegrades, Beratung, Unterstützung und Anleitung beim Antragsverfahren zur Erlangung der Erwerbsunfähigkeitsrente, eines Schwerbehindertenausweises inklusive Merkzeichen.
Ebenfalls bietet das Unternehmen Begleitung und Unterstützung zur/bei der Schuldnerberatung, Beratung bei Schwierigkeiten mit dem Jobcenter oder der Arbeitsagentur, Beratung, Unterstützung und Begleitung im Bereich der ambulanten Psychotherapie und Beratung, Unterstützung bei familiären Konflikten und Beratung und Unterstützung bei der Wohnungssuche.
Wenn es Rechtsstreitigkeiten gibt arbeitet die Fortis Nova GbR mit kompetenten und empathischen Anwälten zusammen. Bei Bedarf begleiten wir Sie natürlich auf diesem Weg und unterstützen sie auch hierbei.
Im Bereich Freizeitaktivitäten bieten wir monatlich ein Angebot an, welches die Klienten vorschlagen können. Wir gehen 1mal im Quartal gemeinsam in ein Cafe und verbringen den Abend mit Gesprächen und ganz viel Spaß.
Das Unternehmen ist natürlich gut vernetzt und ist Mitglied im Berufsverband FABA-Freie Ambulante BeWo-AnbieterInnen e.V., Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenpsychiatrie, Runder Tisch Bewo und Qualitätszirkel Eingliederungshilfe.
Das Unternehmen bietet den Mitarbeitern 1mal im Monat eine Supervision an und es gibt wöchentlich eine Teambesprechung.
Jedes Jahr bieten wir eine Ausbildungsstelle zum/zur Heilerziehungspfleger /in an in der praxisintegrierten Form. Das bedeutet, dass die Auszubildenden 2 Tage in der Woche in der Schule und 3 Tage in der Woche im Unternehmen in der praktischen Ausbildung tätig sind. Die Auszubildenden sind 3 Jahre fest angestellt bei Fortis Nova und beziehen eine entsprechende Ausbildungsvergütung in Anlehnung an den gültigen Tarif.

Unser Unternehmen wurde am 01. Februar 2018 gegründet.
Gründer sind:
Jana Brands
Während meines gesamten Studiums der Sozialen Arbeit, konnte ich Erfahrungen im Bereich des Ambulant Betreuten Wohnens sammeln. In dieser Zeit arbeitete ich mit Abhängigkeitserkrankten, psychisch-, geistig und körperbehinderten Menschen. Nach beendetem Studium mit dem Abschluss Soziale Arbeit B.A., entschied ich mich in diesem Bereich zu bleiben und konnte so meine Erfahrungen erweitern und vertiefen.
Da ich meine Erfahrungen eigenständig steuern möchte, um so eine maßgeschneiderte Betreuung der Klienten zu gewährleisten, endschied ich mich im Dezember 2017 für den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete, zusammen mit meinem Geschäftspartner, die Fortis Nova Brands & Weinmann Gbr.
Ich bin Sprecherin des Qualitätszirkels Eingliederungshilfe, Mitglied des Arbeitskreises Soziales der Stadt Krefeld und aktuell befinde ich mich in der Weiterbildung zur Psychotherapeutin.
Rolf Weinmann:
Nach einer Ausbildung zum Krankenpfleger und 10 Jahren klinischer Erfahrung in der LVR-Klinik Viersen-Süchteln wechselte ich in das Tätigkeitsfeld des Ambulant Betreutes Wohnens. Während dieser Zeit absolvierte ich ein Studium der Sozialen Arbeit und machte eine Weiterbildung zum Fachberater für Psychotraumatologie (Deutsches Institut für Psychotraumatologie-DIPT).
Anschließend absolvierte ich ein Masterstudium der Psychologie und befinde mich zurzeit in der Weiterbildung zum Psychotherapeuten.
Ich stellte fest, dass in einem Angestelltenverhältnis nur sehr wenig Spielraum für innovative und Klienten zentrierte Ideen Platz war und so entschied ich mich im Dezember 2017 für den Schritt in die Selbstständigkeit. Frau Brands war jahrelang in der fachpraktischen Ausbildung zu ihrem Studium bei mir in der Abteilung tätig und wurde von mir ausgebildet. Ich war und bin sehr froh und glücklich, mit Frau Brands eine kompetente und erfahrene Geschäftspartnerin gefunden zu haben.
Ich bin Mitglied des Sozialausschusses und des Arbeitskreises Soziales der Stadt Krefeld. Ebenfalls bin ich Mitglied im Ausschuss für Qualitätsmanagement und Unternehmerisches im Berufsverband FABA-Freie Ambulante BeWo-AnbieterInnen e.V.
Wie können Sie zu uns gelangen?
Nach einem kostenlosen Erstgespräch und der Überprüfung der Kostenübernahme, erstellen wir, gemeinsam mit Ihnen, einen individuellen Hilfeplan (IHP) und unterstützen Sie bei der gesamten Antragstellung. In dem IHP geht es um Ihre Ziele und Ihren Weg diese zu erreichen.
Wer bezahlt das?
In den meisten Fällen übernimmt der Landschaftsverband Rheinland die Kosten.
In einem kostenlosen, ersten Beratungsgespräch helfen wir Ihnen bei der Überprüfung, ob dies auch bei Ihnen der Fall ist.
Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können, rufen Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch unter der Telefonnummer: 0151-74477471 an.
oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@bewo-fortis-nova.de
Wir werden für Sie da sein, aber den ersten Schritt uns zu kontaktieren müssen Sie gehen, damit wir den Rest des Weges gemeinsam gehen können.

Ein Zitat von Rumi, pers. Dichter, 1207-1273

Wenn du durch eine harte Zeit gehst und alles gegen dich zu sein scheint, wenn du das Gefühl hast, es nicht mehr eine Minute länger zu ertragen, GIB NICHT AUF, weil dies ist die Zeit und der Ort, wo sich die Richtung ändert.

Ihr Team von Fortis Nova

Fortis Nova Brands & Weinmann GbR
Ambulant Betreutes Wohnen nach Ihren Bedürfnissen
für psychisch Erkrankte
Wir bieten unseren Klienten:
Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die in ihrer eigenen Wohnung selbstständig leben oder in Zukunft in einer eigenen Wohnung leben wollen.

Wir sind wirklich persönlich für Sie da und bieten Ambulant Betreutes Wohnen nach Ihren Bedürfnissen.

Respekt und Wertschätzung ist unsere Philosophie. Die über 20 Jahre Erfahrung und Professionalität mit psychisch erkrankten Menschen zeichnet unser Unternehmen und unsere Arbeit aus.

Kontakt
Fortis Nova Brands@Weinmann GbR
Rolf Weinmann
Kleinewefersstr. 1
47803 Krefeld
02151-9719145
amloi@dieneukundencompany.de
https://www.bewo-fortis-nova.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fortis-nova-brands-weinmann-gbr-amb-betreutes-wohnen/

Nachbarschaftshilfe kann teuer werden – für Urlauber

R+V-Infocenter: neue Rechtslage

Nachbarschaftshilfe kann teuer werden - für Urlauber

Wiesbaden, 4. Juli 2019. Die hilfsbereiten Nachbarn gießen in der Urlaubszeit die Blumen und kümmern sich um die Wohnung: Doch wer zahlt, wenn sie etwas kaputt machen? Haben die Helfer keine Haftpflichtversicherung, gehen Urlauber unter Umständen leer aus, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

BGH-Urteil hat rechtliche Lage verändert
Das Parkett ist durch Gießwasser aufgequollen, eine wertvolle Vase in tausend Scherben zersprungen: Solche Schäden sind für Urlauber und Helfer ärgerlich. Die Haftpflichtversicherung fängt jedoch zumindest den finanziellen Schaden ab. Kritisch ist es hingegen, wenn der helfende Nachbar diesen Schutz nicht besitzt. „Urlauber sollten deshalb im Vorfeld unbedingt klären, ob der Helfer eine Haftpflichtversicherung hat und ob diese in solchen Fällen einspringt“, rät Ferenc Földhazi, Haftpflichtexperte bei der R+V Versicherung.

Dass die Haftpflichtversicherung einspringt, ist noch relativ neu: 2016 hat der Bundesgerichtshof in einem Urteil zu Gunsten der Geschädigten entschieden und damit die rechtliche Situation grundlegend verändert. „Vor diesem Urteil hatte der geschädigte Urlauber nicht in allen Fällen Anspruch darauf, Schäden aus Gefälligkeitsleistungen ersetzt zu bekommen“, erläutert Földhazi. „Jetzt übernimmt ihn in der Regel die Haftpflichtversicherung des Verursachers.“

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachbarschaftshilfe-kann-teuer-werden-fuer-urlauber/

Kann Software das Korrektorat ersetzen?

Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro – Seminare in Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart und Köln

Kann Software das Korrektorat ersetzen?

Wird die Schlussredaktion durch digitale Helfer zur Komfortzone?

Weniger Aufwand in der Schlussredaktion und trotzdem eine höhere Textqualität – mit der Kombination aus digitalen Fehlerkillern und klassischem Korrektorat lassen sich diese widersprüchlichen Faktoren vereinbaren. Ersetzen kann Software das Korrekturlesen aber nicht.

Im Seminar „Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“ lernen die Teilnehmenden die digitale Korrekturvorstufe kennen. Und sie erfahren durch praktische Übungen, welche Fehler ihnen beim Lektorat noch Probleme bereiten, wie sie diese Fehler künftig sicher wahrnehmen und nicht mehr überlesen.

„Je mehr Fehler vor der Schlussredaktion aus Texten gefiltert werden, desto weniger müssen manuell gefunden und markiert werden“, beschreibt Seminarleiter Andreas Düpmann das Prinzip des effizienten Korrekturlesens. 85 bis 95 Prozent der Fehler lassen sich durch den gezielten Einsatz digitaler Korrekturhilfen bereits vor der eigentlichen Schlussredaktion aufspüren und beheben. Massenfehler können sogar automatisch korrigiert werden.

Die automatische Fehlersuche dient der Textqualität – denn auf diese Weise kann sich die Schlussredaktion auf die Fehler konzentrieren, mit der die Software noch überfordert ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren im Seminar, wo sich Fehler gerne verstecken und warum mancher Fehler unerkannt bleibt, obwohl er – einmal entdeckt – so offensichtlich scheint.

Das zweitägige Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen, Institutionen und Behörden, die neben ihrer eigentlichen Tätigkeit auch Korrektur lesen (sollen). Vollzeitkorrektoren und Lektoren sind ebenso willkommen.

Der Workshop findet im Juni 2019 in Köln, Karlsruhe und Mannheim statt sowie Anfang Juli in Stuttgart. Weitere Informationen und Veranstaltungsorte unter: www.besser-korrektur-lesen.de

besser Korrektur lesen – unter diesem Namen bietet Andreas Düpmann seit 2011 Seminare für Menschen an, die Texte redigieren und Korrektur lesen (müssen). Ziel des Trainings ist eine effiziente Schlussredaktion von Print- und Onlinedokumenten. Das Angebot richtet sich an Forschung und Entwicklung, Werbung und Marketing, Öffentlichkeitsarbeit/PR, Zeitungs-, Magazin- und Buchverlage, Technische Dokumentation, Unternehmensberatungen, Kundenkorrespondenz, interne Kommunikation und Sekretariat.

Kontakt
besser Korrektur lesen
Andreas Düpmann
Struthoffs Kamp 23d
26127 Oldenburg
+4944120056280
info@besser-korrektur-lesen.de
https://besser-korrektur-lesen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kann-software-das-korrektorat-ersetzen-2/

Kann Software das Korrektorat ersetzen?

Neue Strategien für das Korrekturlesen im digitalen Büro – Seminare in Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart und Köln

Kann Software das Korrektorat ersetzen?

Wird die Schlussredaktion durch digitale Helfer zur Komfortzone?

Weniger Aufwand in der Schlussredaktion und trotzdem eine höhere Textqualität – mit der Kombination aus digitalen Fehlerkillern und klassischem Korrektorat lassen sich diese widersprüchlichen Faktoren vereinbaren. Ersetzen kann Software das Korrekturlesen aber nicht.

Im Seminar „Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“ lernen die Teilnehmenden die digitale Korrekturvorstufe kennen. Und sie erfahren durch praktische Übungen, welche Fehler ihnen beim Lektorat noch Probleme bereiten, wie sie diese Fehler künftig sicher wahrnehmen und nicht mehr überlesen.

„Je mehr Fehler vor der Schlussredaktion aus Texten gefiltert werden, desto weniger müssen manuell gefunden und markiert werden“, beschreibt Seminarleiter Andreas Düpmann das Prinzip des effizienten Korrekturlesens. 85 bis 95 Prozent der Fehler lassen sich durch den gezielten Einsatz digitaler Korrekturhilfen bereits vor der eigentlichen Schlussredaktion aufspüren und beheben. Massenfehler können sogar automatisch korrigiert werden.

Die automatische Fehlersuche dient der Textqualität – denn auf diese Weise kann sich die Schlussredaktion auf die Fehler konzentrieren, mit der die Software noch überfordert ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren im Seminar, wo sich Fehler gerne verstecken und warum mancher Fehler unerkannt bleibt, obwohl er – einmal entdeckt – so offensichtlich scheint.

Das zweitägige Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen, Institutionen und Behörden, die neben ihrer eigentlichen Tätigkeit auch Korrektur lesen (sollen). Vollzeitkorrektoren und Lektoren sind ebenso willkommen.

Der Workshop findet im Juni 2019 in Köln, Karlsruhe und Mannheim statt sowie Anfang Juli in Stuttgart. Weitere Informationen und Veranstaltungsorte unter: www.besser-korrektur-lesen.de

„besser Korrektur lesen“ bietet folgende Dienstleistungen an:
1) Korrektorat und Lektorat, auch für technische Werbung und Dokumentation.
2) Seminar „Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“, In-Haus-Schulungen, Coaching.
3) Beratung und Coaching im Bereich Qualitätsmanagement Text für Print- und Onlinemedien.
4) Workshop „Ab heute schreiben wir verständlich“

Kontakt
besser Korrektur lesen
Andreas Düpmann
Struthoffs Kamp 23d
26127 Oldenburg
0441 20056280
info@besser-korrektur-lesen.de
http://www.besser-korrektur-lesen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kann-software-das-korrektorat-ersetzen/

Effizienter Weg zu Heilung und Wohlbefinden

Hypnosetherapie packt Probleme an den Wurzeln

Effizienter Weg zu Heilung und Wohlbefinden

Reto Blaschitz, Hypnosetherapeut & Mental Coach

In der Praxis für Hypnosetherapie und Mental Coaching MindSpirit in Rifferswil unterstütz Reto Blaschitz hilfesuchende Menschen mit effizienten und nachhaltigen Methoden bei mentalen, seelischen und körperlichen Problemen in Privat-, Berufs- und Sportthemen.

„Ich hätte nie gedacht, dass sich so schnell etwas positiv verändern kann!“ Solche und ähnliche Aussagen hört Reto Blaschitz, diplomierter Hypnosetherapeut und Mental Coach, in seiner Praxis ab und zu. Das hat seine Gründe, sagt er, denn es werden Nägel mit Köpfen gemacht und Probleme an ihren Wurzeln gepackt, um ein verändertes, akzeptables und heilsames Erleben zu schaffen.

In vielen Köpfen steckt immer noch der Glaube, Therapie sei ein langwieriger Prozess. Erfolgreiche und nachhaltige Therapie muss aber nicht lange dauern. Eine wirksame Veränderung kann mit effizienten Methoden in kurzer Zeit passieren. Flugangst kann beispielsweise bereits in ein bis zwei Sitzungen der Vergangenheit angehören. Aber auch tiefe seelische Verletzungen und Traumata bedürfen nicht einer jahrelangen Behandlung. Ebenso Allergiker, die häufig in einer ausgedehnten Gesundheitsmaschinerie landen und oft keine Besserung erleben, haben eine aussichtsreiche Alternative. Es gibt einen einfachen und effektiven Weg, um Beschwerden und Symptomen erfolgreich entgegenzuwirken. Dieser Weg heisst Hypnosetherapie.

In Vergessenheit geraten und missverstanden
Leider ist Hypnosetherapie bei Vielen unbekannt und wird oft missverstanden. Häufig wird bei Hypnose an die Showhypnose gedacht und an Kontrollverlust und Willenlosigkeit. Das ist völliger Unsinn! Hypnosetherapie hat nichts damit zu tun und niemand verliert seine Sinne noch die Kontrolle, im Gegenteil, man gewinnt sie sogar zurück. Hypnose ist ein Zustand der Entspannung und der fokussierten Aufmerksamkeit nach innen. Sie ist verbale und nonverbale Kommunikation und Konfiguration. Hypnose ist wissenschaftlich anerkannt und die Arbeit im hypnotischen Zustand ist hochwirksam. Als eine der ältesten Therapieformen hat sie es verdient, dass man ihr wieder mehr Beachtung schenkt und ihr einen gebührenden Stellenwert einräumt.

Einsatzgebiete der Hypnosetherapie
Moderne klinische Hypnosetherapie ist kooperative, lösungsorientierte Prozessarbeit. Bedürfnisse, werden definiert und Ursachen für Beschwerden und Einstellungen aufgedeckt, analysiert und bereinigt. Es werden Ressourcen, Potenziale und Fähigkeiten aktiviert und gefördert sowie akzeptables, selektives Denken und Fühlen etabliert.

Medizinische Hypnosetherapie wirkt auf Körper und Geist ein und hilft z. B. bei der Schmerzreduktion, dem aktivieren des Immunsystems und der Selbstheilungskräfte. Um Heilungsprozesse zu fördern und zu beschleunigen, unterstützt sie als Begleittherapie auch schulmedizinische oder andere Therapien. Vermehrt findet die Hypnose auch Einzug bei Zahnärzten und derzeit, vor allem im Ausland, auch in einigen Spitälern.

Mehr informationen: www.mindspirit.ch

MindSpirit, Reto Blaschitz, unterstützt mit Hypnosetherapie und Mental Coaching Menschen effizienten und nachhaltigen bei mentalen, seelischen und körperlichen Problemen in Privat-, Berufs- und Sportthemen.

Kontakt
MindSpirit Coaching
Reto Blaschitz
Jonentalstrasse 3
8911 Rifferswil
+41796680918
info@mindspirit.ch
https://www.mindspirit.ch

https://www.youtube.com/v/P2Si6I1W19o?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/effizienter-weg-zu-heilung-und-wohlbefinden/

Fachgerechte Ausführung von PORIT Mauerwerk

Fachgerechte Ausführung von PORIT Mauerwerk

Fachgerechte Ausführung von PORIT Mauerwerk (Bildquelle: PORIT)

Mauerwerk aus PORIT Porenbeton ist nicht nur vielseitig und leistungsfähig, sondern auch überraschend einfach fachgerecht zu erstellen. Zur schnellen und leicht verständlichen Einführung in die fachgerechte Ausführung von Mauerwerk aus PORIT Porenbeton hat PORIT eine nahezu selbsterklärende Broschüre herausgebracht.

Auf insgesamt 24 Seiten werden nicht nur die unterschiedlichen Steinformate von der PORIT Planbauplatte über den PORIT Planstein bis hin zum PORIT XL samt den passenden Sonderbauteilen vorgestellt, sondern auch die fachgerechte Verarbeitung dokumentiert. Mit ihren großformatigen und weitgehend selbsterklärenden Bildern richtet sich die Verarbeitungsanleitung auch an Fachhandwerker mit geringen Deutschkenntnissen.

Themen wie frostsichere Lagerung und Verarbeitung werden genauso behandelt wie das regelkonforme Mauern mit Dünnbettmörtel und die einfache Regel für das Überbindemaß – mindestens 0,4 x Steinhöhe. Daneben stellt die Broschüre auch den Längenausgleich mithilfe von Passsteinen, den Wandanschluss mit Stumpfstoßtechnik sowie empfohlene Eckausführung-Varianten vor. Typische Details wie der Einbau von Fenster- und Türstürzen wie auch die fachgerechte und standsichere Ausführung von Brüstungsmauerwerk gehören ebenso zum Themenumfang.

Auch die richtige Verarbeitung von PORIT XL-Steinen mit Minikran inklusive einer sinnvollen und sicheren Baustelleneinrichtung erläutert die kostenlos verfügbare Verarbeitungsanleitung. Sie kann über www.porit.de kostenlos bestellt oder direkt in digitaler Form heruntergeladen werden – http://porit.de/broschueren.html?download=3:verarbeitung

PORIT ist die Marke von fünf mittelständischen Herstellern von Porenbeton, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden europäischen Nachbarländern vertreiben. Jedes Unternehmen für sich ist ein Kompetenzzentrum mit einer umfangreichen, aufeinander abgestimmten Produktpalette, die zudem einer permanenten Qualitätskontrolle unterliegt. Dank regionaler Nähe zum Kunden werden Marktbedürfnisse erkannt und Produkte für die Zukunft entwickelt. Die Positionierung im mittelständischen Bereich macht den stetigen Erfolg der PORIT Gruppe aus.

Firmenkontakt
PORIT GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
06106 280921
b.voigt@porit.de
http://www.porit.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
0221 2789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fachgerechte-ausfuehrung-von-porit-mauerwerk/

Mutter oder Vater zuhause pflegen

Pflegeerleichterungen aus der Apotheke

Mutter oder Vater zuhause pflegen

Apotheker können bei der Pflege älterer Menschen Hilfestellung geben. (Bildquelle: ABDA)

Mainz – Maßnahmen der häuslichen Pflege helfen Senioren, auch im Alter möglichst lange in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Auch die Apotheken vor Ort können Pflegebedürftige oder deren Angehörige mit vielen Angeboten unterstützen. Darauf weist der Landesapothekerverband Rheinland-Pfalz im Vorfeld des Internationalen Tags des Pflegenden am 12. Mai hin.
Wer Angehörige wie Eltern oder Partner zuhause pflegt, benötigt bei dieser Aufgabe Hilfestellungen. Apotheken vor Ort sind gut vernetzt und haben gegebenenfalls Aufstellungen über mögliche Pflegedienste oder Hausnotrufanbieter .Viele Apotheken können auch erste Tipps geben, wo Unterstützungen zur häuslichen Pflege beantragt werden könnten. Weiter finden sich im pharmazeutischen Angebot von Apotheken viele Leistungen für die Erleichterung der häuslichen Pflege, so Andreas Hott, Vorstand des Apothekerverbandes Rheinland-Pfalz – LAV: „Wenn Patienten einem Pflegegrad zugeordnet wurden, so besteht auch Anspruch auf Pflegehilfsmittel. Dazu gehören Dinge wie Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel, Bettunterlagen, Mundschutz oder Mittel zur Hand- und Flächendesinfektion. Diese Artikel kann die Apotheke passend für die häusliche Pflege zusammenstellen. Monatlich ist ein Zuschuss der Pflegekasse in Höhe von bis zu 40 Euro möglich.“
Apotheken können auch bei der Beschaffung oder Genehmigung kleiner Hilfsmittel, die der behandelnde Arzt gegebenenfalls verordnet hat, behilflich sein. Hott: „Dazu können Greifhilfen oder Esshilfen gehören wie auch Hilfsmittel für Bad und Toilette. Das kann beispielsweise ein Badewannenbrett sein, wenn der Angehörige nicht mehr sicher in der Wanne stehen kann. Ein Toilettenstuhl oder Inkontinenzhilfsmittel stehen zur Verfügung, wenn der Gepflegte nicht mehr eigenständig bis zum WC kann.“
Bei Mangelernährung von Senioren stehen in den Apotheken passende Zusatznahrungen zur Verfügung. Viele Pflegefälle leiden auch unter Schluckbeschwerden. Dickungsmittel können hier helfen, dass pflegebedürftige Menschen gut mit Nahrung und Flüssigkeit versorgt werden. Als Alltagshilfen für die Pflege im häuslichen Umfeld führen Apotheken unter anderem Medikamentenboxen und können Arzneimittel auch für Pflegebedürftige individuell in Tagesdosierer einsortieren. „Oft bringen Apotheken Medikamente bis ans Krankenbett, wenn Menschen bettlägerig sind. Dadurch, dass wir Patienten und deren Familien oft schon jahrelang begleitet haben, sind Apotheken und ihre Teams bekannte Helfer und können Pflegende individuell und ortsnah unterstützen.“

Der Apothekerverband Rheinland-Pfalz e. V. – LAV vertritt die Interessen der selbstständigen Apothekerinnen und Apotheker in Rheinland-Pfalz. Er ist Vertragspartner der Krankenkassen und schließt mit diesen Verträge ab. Von den gut 1.000 Apothekenleitern sind rund 95 Prozent freiwillige Mitglieder im Verband.

Kontakt
Apothekerverband Rheinland-Pfalz e. V. – LAV
Frank Eickmann
Terrassenstr. 18
55116 Mainz
06131/2049116
presse@lav-rp.de
http://www.lav-rp.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mutter-oder-vater-zuhause-pflegen/

Ein Roman verarbeitet das Thema Missbrauch ohne anzuklagen

Bestsellerverdächtig!

Ein Roman verarbeitet das Thema Missbrauch  ohne anzuklagen

(NL/5557910564) Mit ihrer feinfühligen Geschichte „Auf Klick ins Glück“ trifft Christien Maria Eisenbarth den Nerv der Zeit.

Zwei Menschen, die mitten im Leben stehen, begegnen sich virtuell durch eine harmlose Kontaktanfrage im Internet. Sebastian, Professor für Medizin aus dem hohen Norden, trifft auf Carin, eine freiberufliche Einzelkämpferin im Bereich Marketing aus dem Süden. Per E-Mail kommen sich die beiden näher und unweigerlich beginnt es zu knistern. Aus einem virtuellen Flirt entwickelt sich eine romantische Beziehung um Liebe, Lust, Angst und Hoffnung. Der Roman beleuchtet dabei ohne Pathos die Schattenwelt eines missbrauchten Menschen, Carins intime Tragik. Dabei versucht das Buch niemals Mitleid zu erregen.

Direkt und hautnah erlebt der Leser den intimen Kontakt der Protagonisten, auch ihren berührenden Briefwechsel, der humorvoll, verletzlich aber auch lustvoll zu unterhalten weiß. Die kurzweilige Lektüre liest sich leicht ohne seicht zu sein, so ein Rezensent. Christien Eisenbarth nimmt den Leser Seite um Seite an der Hand und führt ihn behutsam durch die Kapitel.

Spätestens als mir klar wird, was sich in der Gefühlswelt der weiblichen Hauptfigur zusätzlich abspielt, ein anscheinend nie verarbeiteter Missbrauch, spürte ich fast körperlich Carins Anspannung nach, erklärt ein anderer Leser in seiner Rezension. Die Protagonistin Carin steht von Anfang an unter Spannung. Sie ist hin und her gerissen zwischen Zuneigung und dem Zulassen eines ersten Verliebt-seins. Die gesamte Tragödie ihres Lebens wird Seite um Seite deutlich und die damit verbundene Dramatik ist nahezu mit den Händen zu greifen.

Ein Thema, welches für Betroffene und Angehörige eine dauerhaft präsente Aktualität hat. Sicher hilft dieses lebensnahe Beispiel vielen, die ähnliches zu verarbeiten haben. Uns Unbeteiligten zeigt die Geschichte, wie lange Missbrauch in einem Menschen nachhallt und vielleicht auch ein wenig wie sensibel und achtsam man diesen geschundenen Seelen begegnen sollte.

Mehr zum Buch und der Autorin finden Sie unter: http://www.goo.gl/4YqHx2
Das Buch (ISBN 978-3-7345-4732-4) ist im Buchhandel und natürlich auch online erhältlich.

* Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Über die Autorin:

Christien Maria Eisenbarth schrieb viele Jahre als Journalistin für Entertainment- aber auch für Computermagazine – bis sie die Schreibtischseite tauschte. Heute arbeitet sie als Pressesprecherin auf Unternehmerseite. Da das Web 2.0 aus der Pressearbeit nicht mehr wegzudenken ist, kann sie sich längst zu den Spezialisten nicht nur für das Businessnetzwerk XING zählen, in dem die Geschichte Ihres Debütromans beginnt.

Es menschelt sehr im World Wide Web! Ganz beiläufig können virtuelle Begegnungen das Herz berühren und Spuren hinterlassen, so die Autorin Christien Maria Eisenbarth über Ihre Motivation zu einer Liebesgeschichte mit Tiefgang. Sie erzählt in ihrem Debütroman die Begegnung zweier sehr unterschiedlicher Menschen, die mitten im Leben. Sehr bedacht nähert sie sich dabei dem Thema Missbrauch und zeigt auf ihre sehr eigene Weise, wie lange und wie sehr solch ein Geschehen das Leben beeinflusst. Sebastian und Carin nähern sich an und trotz des Handicaps, das Carin in der Seele trägt, entwickelt sich aus dem virtuellen Flirt eine romantische Beziehung um Liebe, Lust, Angst und Hoffnung

Die Autorin gibt den Lesern nicht nur hautnahe Einblicke in den intimen und berührenden Briefwechsel, der so humorvoll aber auch verletzlich ist. Sie beschreibt die leidenschaftlichen Begegnungen mit einer treffend klaren Sprache. Trotz aller Deutlichkeit wird es niemals obszön. „Wenn es mir mit diesem Buch gelingt, Mißbrauchsbetroffene zu erreichen und Ihnen vielleicht sogar zu helfen, wäre ich glücklich“, so Christien Eisenbarth weiter. „Als Unterhaltungslektüre aufgemacht, soll dieses Buch aber auch Unbedarfte ansprechen und ein wenig für die Thematik sensibilisieren.“

Eine Story, die unter die Haut geht.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-roman-verarbeitet-das-thema-missbrauch-ohne-anzuklagen/

Einjahresfeier für Marita Michel Business- & Life-Coaching

Einjahresfeier für Marita Michel Business- & Life-Coaching

Einjähriges feiern in Wiesbaden mit Marita Michel

Es ist soweit. Am Donnerstag den 4. Mai um 14.00 Uhr feiert das Beratungsunternehmen
„Marita Michel Business- & Life-Coaching“ seinen ersten Geburtstag in Wiesbaden.
Zu diesem Fest hat sich Michel ein Special überlegt, um sich für das schöne und erfolgreiche
Jahr zu bedanken. Sie lädt alle Interessierten zur kostenfreien Achtsamkeitsübung Bodyscan ein.
Was ist Achtsamkeit eigentlich? Um was geht es bei der Achtsamkeit? Und wie funktioniert
sie im Alltag? Nutzen Sie diese einmalige Chance mehr über dieses aktuelle Thema mehr zu
erfahren und selbst einmal auszuprobieren. Es können nur angemeldete Teilnehmerinnen oder
Teilnehmer berücksichtigt werden. Anmeldung unter mm@mmpr-coaching.de bis 1. Mai 2017.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie erhalten eine Bestätigungmail.
Marita Michel coacht, berät und trainiert seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale
Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen. Unter dem Motto
„Die Chance für Ihren Tunraround“ kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin
zu Führungskräften und Vorständen. Sie ist seit Mai 2016 neu in Wiesbaden in der Wilhelmstrasse 16.
Im Anschluss an die Achtsamkeitsübung haben sie die Möglichkeit, Fragen und offene Themen mit
Michel zu klären oder weiterführende Information über Coaching zu erhalten.

„Die Chance für Ihren Turnaround.“ Unter diesem Motto coacht und berät die studierte Diplom-Betriebswirtin seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen zu den Themen der externen und internen Kommunikation, Pressearbeit, Imagefragen sowie Stress- und Burnoutprävention. Sie war selbst mehr als 20 Jahre Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin in einem weltweit führenden Konsumgüterunternehmen. So kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin zu Führungskräften und Vorständen. Als Coach für Kommunikation gibt sie neue Inspirationen für Beruf, Alltag und Veränderungsprozesse am Standort Wiesbaden oder mit maßgeschneiderten Inhouse-Seminaren in Unternehmen vor Ort.
Kontakt: www.mmpr-coaching.de; mm@mmpr-coaching.de,
Wilhelmstr. 16, 65185 Wiesbaden, Tel. 01722805944

Kontakt
Marita Michel Coaching für Kommunikation
Marita Michel
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01722805944
mm@mmpr-coaching.de
http://mmpr-coaching.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/einjahresfeier-fuer-marita-michel-business-life-coaching/

?Dieter Nuhr startet Spendenaktion für arme Kinder in Bolivien

?Dieter Nuhr startet Spendenaktion für arme Kinder in Bolivien

(Mynewsdesk) Düsseldorf – Dieter Nuhr hat in Düsseldorf eine Online-Spendenaktion für arme Kinder in Bolivien gestartet. Nuhr ist seit Jahren Botschafter der SOS-Kinderdörfer weltweit und hatte sich im vergangenen Jahr die Hilfsprojekte der Organisation vor Ort selbst angesehen. „Es ist wichtig, dass wir dauerhaft Hilfe zur Selbsthilfe leisten“, sagte Nuhr. „Und da sind die SOS-Kinderdörfer nicht nur kompetent, sondern auch extrem effektiv“. 

Fast 40 Prozent fast 11 Millionen Einwohner Boliviens leben unterhalb der Armutsgrenze. Die Kindersterblichkeit ist die höchste in ganz Südamerika. Viele Kinder verlassen vorzeitig die Schule, um zu arbeiten und so zum Einkommen der Familie beizutragen. 

Die SOS-Kinderdörfer weltweit unterstützen rund 4400 extrem arme bolivianische Familien in 17 Familienzentren. Eines davon ist das SOS-Familienzentrum in Tarija im Süden des Landes. Hier werden die Mütter geschult (Entwicklungsförderung der Kinder, Ernährung und Gesundheit, berufsbildende Kurse etc.). Zugleich werden die Kinder betreut, damit sie nicht – wie oft üblich – allein zuhause bleiben, solange die Mutter arbeitet. Außerdem wird darauf geachtet, dass die Kinder eine fundierte Schulbildung erhalten. Ziel ist, dass die Familien eigenständig ihr Leben bewältigen zu können. Dadurch werden vorhandene Gemeindestrukturen gestärkt sowie neue aufgebaut.

Zur Online-Spendenaktion von Dieter Nuhr:  www.meine-spendenaktion.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/87627f

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dieter-nuhr-startet-spendenaktion-fuer-arme-kinder-in-bolivien-90785

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 560 Kinderdörfern und rund 1.900 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 134 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/vermischtes/dieter-nuhr-startet-spendenaktion-fuer-arme-kinder-in-bolivien-90785

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/87627f

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dieter-nuhr-startet-spendenaktion-fuer-arme-kinder-in-bolivien/

Erstes Vorlesebuch für den Inkubator von münsterscher Autorin erschienen

Gleißendes Licht. Laute und unbekannte Geräusche. Es ist kalt. Was soll ich hier? Die ersten Eindrücke, die auf ein Neugeborenes einströmen, lösen erst einmal Orientierungslosigkeit aus.

BildEinzig und allein die Stimme der Mutter oder des Vaters stellt für die Neuankömmlinge die Verbindung zur vertrauten Welt, zu Geborgenheit und Sicherheit her.

Für Babys, die zu früh zur Welt gekommen sind, gilt das in besonderem Maße. „Der Kontakt zu den Eltern hat großen Einfluss auf die Entwicklung der kleinen Schützlinge“, weiß die münstersche Autorin Julia Schierhold-Urlichs. Mit ihrem Vorlesebuch „Eine Stimme für Frühchen“ will sie die Bindung zwischen Eltern und Kind stärken. Das Buch erschien am 20. März im GrünerSinn-Verlag und ist eine Gemeinschaftsproduktion von Schierhold-Urlichs und der hamburger Illustratorin Tanja Sehrndt.

Dazu inspiriert, das Buch zu schreiben, hat sie ihr Mann: Dr. Florian Urlichs ist Chefarzt der Neugeborenen- und der Kinderintensivstation am St. Franziskus-Hospital in Münster. „Mein Mann hat mir von einem Vater berichtet, der vor seiner 255 Gramm leichten Tochter saß, um ihr vorzulesen“, sagt die 38-Jährige. Das sei ihr damals unheimlich nah gegangen und sie habe ihren Mann damals gefragt, ob es dafür spezielle Bücher gebe. Er verneinte. „Da war die Idee für mein Buch geboren“, so Schierhold-Urlichs. Kurze Zeit später fand sie vor ihrer Haustür eine kleine neugierige Raupe und schon stand der Held ihrer ersten Geschichten fest: die Raupe „Usemuck“, die später zum Schmetterling wird.

„Das Buch gibt einem Mut, in einer Zeit, wo Hoffnung so wichtig ist“, sagt eine betroffene Mutter. „Die Geschichten mit den liebevoll gezeichneten Bildern lassen einen den Klinikalltag für eine Weile vergessen und tun der Seele einfach gut“, ergänzt sie. Neben der Raupe Usemuck erobern unter anderem der kleine Igel Isidor, der Bruchpilot Klaus die Eule, der Schneckenkönig Paul der Erste und der frühe Vogel Yukka die Welt. Auch Dr. Florian Urlichs ist sich sicher: „Jedes Kind auf dieser Welt genießt den Kontakt zu den Eltern. Dieses Buch wird viel Gutes bewirken.“ Im St. Franziskus-Hospital bekommt deshalb ab sofort jede Frühstarterfamilie ein Exemplar geschenkt.

„Eine Stimme für Frühchen“ ist wie alle Produkte des GrünerSinn-Verlags ganz ohne tierliche Produkte, ohne Gifte, klimaneutral und nachhaltig produziert. Neben einem Vorwort von Dr. Florian Urlichs sind insgesamt 19 Geschichten sowie Erfahrungsberichte von betroffenen Familien zu finden. Die Publikation kostet 24,95 Euro.
Weitere Informationen sind unter eine-stimme-fuer-fruehchen.de erhältlich.

Infokasten

„Eine Stimme für Frühchen – Geschichten zum Vorlesen am Inkubator“
Autorin: Julia Schierhold-Urlichs
Illustratorin: Tanja Sehrndt
Verlag: GrünerSinn-Verlag
124 Seiten, 148 x 210 mm
ISBN: 978-3946625070

Zur Bestellung: eine-stimme-fuer-fruehchen.de

Download von Pressetexten und Bildmaterial: www.veganverlag.de/presse

GrünerSinn-Verlag … der vegane Verlag

Bücher, die begeistern. Weil sie frisch, charmant und etwas anders sind – und dazu ökologisch, nachhaltig und sozial produziert: Dafür steht der GrünerSinn-Verlag. Autoren, Illustratoren und Verlagsmitarbeiter arbeiten eng, offen und ehrlich zusammen. Mit Erfolg: Der kleine Verlag wächst kontinuierlich, und das Verlagsprogramm umfasst bereits zahlreiche unterhaltsame und informative Geschichten für Groß und Klein sowie Sach- und Kochbücher. Zum Lesen, Anschauen und zum Hören. Das Sortiment bietet außerdem Zeitschriften und Postkarten.

Gegründet 2013, produziert der GrünerSinn-Verlag von Anfang an alle Druckerzeugnisse klimaneutral und frei von tierischen Produkten, sprich: komplett vegan. Denn für die Gründerin und Geschäftsführerin Karolina Kelc und ihr 15-köpfiges Team stehen Leben und Umwelt an erster Stelle – begleitet von erstklassigem Branchenwissen und langjähriger Erfahrung in renommierten Verlagen. Die Mitarbeiter akquirieren und betreuen Autoren, lektorieren professionell, kümmern sich um Satz, Herstellung, Marketing und Vertrieb der Werke. Zu fairen Bedingungen für alle.

Willkommen sind Autoren und Illustratoren, die ein Zeichen der Veränderung setzen und dies in Wort und Bild realisieren möchten.

Über:

GrünerSinn-Verlag
Frau Karolina Kelc
Wilhelm-Hücker-Str. 11
33175 Bad Lippspringe
Deutschland

fon ..: 05252-934219
fax ..: 05241-2194984
web ..: http://veganverlag.de
email : presse@veganverlag.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GrünerSinn-Verlag
Frau Karolina Kelc
Wilhelm-Hücker-Str. 11
33175 Bad Lippspringe

fon ..: 05252-934219
web ..: http://veganverlag.de
email : presse@veganverlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erstes-vorlesebuch-fuer-den-inkubator-von-muensterscher-autorin-erschienen/

Ich denke das, was Du nicht willst – Anstoß zum besseren Denken und Reden

Thorsten Redlin will Menschen in „Ich denke das, was Du nicht willst“ auf die Bedeutung der eigenen Worte aufmerksam machen.

BildDie meisten Menschen machen sich nicht viele Gedanken um das, was sie Tag für Tag von sich geben. Sie gehen gedankenlos durch Unterhaltungen und sind sich oft der Tragweite ihrer eigenen Worte auf sich selbst und auf andere Menschen nicht bewusst. Das neue, nachdenkliche und inspirierende Buch von Thorsten Redlin hat sich genau dieses Problem zum Thema gemacht. Redlin will seine Leser dazu bringen, die eigenen Worte einmal genau zu untersuchen und sich selbst ehrlich zu betrachten. Was sagen wir warum zu anderen Menschen? Denken wir über unsere Worte nach bevor wir sie aussprechen? Worte können nicht zurückgenommen werden, wenn sie den Mund verlassen haben – und führen oft aus diesem Grund zu Konflikten.

Die Leser werden in „Ich denke das, was Du nicht willst“ von Thorsten Redlin in die Welt der Kommunikation eingeladen, aber lernen dabei vor allem mehr über ihre eigene Gedankenwelt und ihren eigenen Einfluss auf die Welt. Redlin regt seine Leser zum Nachdenken an, doch offenbart, dass wahre Veränderungen nur von jedem einzelnen Leser selbst vorgenommen werden können. Dank den tiefgehenden Einsichten in diesem Buch sollte es vielen Menschen einfacher fallen, sich in der Zukunft besser und sorgfältiger auszudrücken und bei anderen Menschen einen bleibenden, positiven Eindruck zu hinterlassen.

„Ich denke das, was Du nicht willst“ von Thorsten Redlin ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0036-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ich-denke-das-was-du-nicht-willst-anstoss-zum-besseren-denken-und-reden/

Healing Project

Kompaktes Wissen für einen gesunden Weg

Healing Project

Cover

Werde unabhängig – gesund!

Was bedeutet es, krank zu sein? Der Körperzustand gerät „aus den Fugen“, weil die üblichen Mechanismen, sich wieder „in Ordnung zu bringen“, nicht mehr greifen. Viele Menschen glauben, dass der Arzt ihren kranken Körper dann wieder gesund „macht“ – und wenn es dem Hausarzt nicht gelingt, dann sicher einem Facharzt oder Spezialisten. An eine Selbstregulation des eigenen Körpers denken sie dabei meist nicht.

Doch jeder Mensch verfügt über selbstheilende Potenziale. Auf ein-leuchtende Weise erläutert die Heilpraktikerin Alexa Förster die vielfältigen Hintergründe von Krankheit und betrachtet dabei nicht nur die physischen, sondern auch die psychischen Ursachen – sie behandelt den Menschen „ganzheitlich“.

Wenn ein Patient sich selbst liebevoll in seiner körperlichen und seelischen Ganzheit betrachtet, dann ist dies an sich schon eine heilsame Erfahrung. Die Leserinnen und Leser werden durch das einfach umsetzbare Selbsthilfe-Programm dazu befähigt, ihre Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen. Sie lernen eine neue Sicht auf Krankheit und Ängste kennen und erhalten anschauliche und einfache Impulse, um ihr Leben selbstverantwortlich zu gestalten und ihr Wohlbefinden sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene positiv zu beeinflussen.

„Krankheit ist keine Weisung des Schicksals.“ Alexa Förster

Über die Autorin

Alexa Förster ist seit mehr als 25 Jahren therapeutisch tätig und hilft Menschen mit physischen und psychischen Problemen. Seit ihrer Kindheit fasziniert sie der Mensch in seiner Ganzheit. Immer auf der Suche nach den Hintergründen des Lebens widmete sie sich früh naturheilkundlichen und spirituellen Themen. Seit einigen Jahren gilt ihr besonders Interesse der energetischen Medizin und den Methoden, die sich mit geistigen Heilimpulsen befassen. Aus der intensiven Beschäftigung mit diesen Schwerpunkten hat die Heilpraktikerin ein eigenes Therapiekonzept entwickelt, das sie in ihrer Praxis für Resonanzmedizin in Bielefeld erfolgreich anwendet.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/healing-project/

3K-Pads: Die innovative Lösung für Rückenschmerzen

Osnabrücker Firma präsentiert neue Schuheinlage

3K-Pads: Die innovative Lösung für Rückenschmerzen

Wussten Sie, dass jeder zweite Deutsche über Rückenschmerzen klagt? Jetzt gibt es eine innovative und vor allem günstige Lösung für dieses Problem: 3K-Pads. Doch wie funktionieren sie? Unsere Füße bilden das Fundament unseres Körpers. Steht dieser jedoch auf einer schiefen Basis, ist der Rücken ungerade und instabil. So kommt es zum Schmerz. Mit 3K-Pads kann der Körper wieder aufgerichtet und Beschwerden langfristig an der Wurzel der Entstehung bekämpft werden. Die kleinen Schuheinlagen, die etwa die Größe eines 2-Euro-Stücks haben, beugen so Rückenschmerzen mit all ihren Nebenwirkungen vor. Von der Osnabrücker KIWI. Group in Kooperation mit Ärzten und Physiotherapeuten entwickelt, ist die Wirksamkeit der Schuheinlagen wissenschaftlich bestätigt. Mit einer Höhe von gerade einmal 3 mm und einer abgeflachten Kante ist das 3K-Pad dank seines farblosen und dezenten Designsfür fast jede Art von Schuh bestens geeignet.
Mehr Informationen erhalten Sie unter www.3K-pads.de

KIWI. Group

Kontakt
KIWI.Group GmbH
Oliver Scheu
Bramscher Str. 14
49088 Osnabrück
0541668580
hallo@3k-pads.de
https://www.3k-pads.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/3k-pads-die-innovative-loesung-fuer-rueckenschmerzen/