Schlagwort: Haut

Pickel, Mitesser, Schuppenflechte: Welche Rolle spielt die Ernährung?

Pickel, Mitesser, Schuppenflechte: Welche Rolle spielt die Ernährung?

Eine qualifizierte Ernährungsberatung ist gefragter denn je

Die Haut ist der Spiegel unserer Seele, aber auch unserer Ernährung! Diese Aussage basiert auf den Erfahrungswerten vieler Menschen, die mit einer Hauterkrankung zu kämpfen haben und zeitgleich merkten, dass ihr Ernährungsverhalten bzw. bestimmte Lebensmittel dabei eine Rolle spielten. Tatsächlich zeigt auch die Wissenschaft, dass es Hinweise auf einen möglichen Zusammenhang gibt.

Eine der häufigsten Hauterkrankungen ist die Akne. Sie tritt bei 80-90 % der Jugendlichen auf und ist die Folge der hormonellen Umstellung. Bei vielen verschwinden die Pickel wieder, sobald die Pubertät vorüber ist. Einige leiden jedoch länger darunter. Forscher untersuchen daher zunehmend, welchen Einfluss die Ernährung auf unser Hautbild hat. Ob Schweinefleisch, Milch, Nüsse, Süßigkeiten oder scharfe Gewürze – die Bandbreite an möglichen Auslösern ist groß, aber scheint doch sehr individuell zu sein. Eindeutige und konkrete Studien zu einzelnen Lebensmittel gibt es kaum. Daher sollte jeder Betroffene in erster Linie die Lebensmittel ausfindig machen, bei denen er sich nach dem Verzehr nicht wohlfühlt und sie vorerst kategorisch aus der Ernährung ausschließen.

Eine Studie konnte einen Zusammenhang zwischen der Menge an getrunkener Milch und der Höhe eines Proteins namens IGF-1 feststellen. Dieses Protein dient dem Körper unter anderem dazu die Fettbildung in den Talgdrüsen und die Bildung von Sexualhormonen anzuregen. Als mögliche Folge wird den sich von Natur aus auf der Haut befindlichen Bakterien der Weg in die äußere Hautschicht ermöglicht, wo sie dann eine Entzündung auslösen und einen Pickel entstehen lassen. Welche Bestandteile in der Milch dazu führen, dass das Protein im Körper ansteigt, ist bislang unbekannt. Andere Forscher konnten allerdings feststellen, dass die sogenannte „Glykämische Last“, also der Zuckergehalt eines Lebensmittels und dessen Auswirkung auf den Insulinspiegel, mit dem Auftreten der Akne zusammenhängt. Eventuell können auch die Omega-3-Fettsäuren aus fettreichem Fisch die Akne mildern, da sie entzündungshemmend wirken.
Auch bei Personen, die unter der Hauterkrankung namens Schuppenflechte (auch Psoriasis) leiden, wird der Einfluss der Ernährung auf das Krankheitsbild diskutiert. Hier könnten ebenfalls Omega-3-Fettsäuren die Entzündung abschwächen, wie Studien mit Eskimos zeigten. Diese haben bekanntlich einen sehr hohen Fischkonsum. Eine groß angelegte Studie kam zu dem Ergebnis, dass vor allem eine Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Patienten mit Schuppenflechte einen großen Effekt auf den Rückgang der Erkrankung hat. Sie schlussfolgerten, dass die Ernährung neben der medikamentösen Therapie dabei helfen kann, die Symptome zu mildern.

Nebenberuflich in die Ernährungsberatung einsteigen
Das Berufsfeld Ernährungsberatung bietet sehr gute Perspektiven, da das Thema in der Gesellschaft stetig an Bedeutung gewinnt. Der Markt ist überladen von einem vielfältigen Nahrungsmittelangebot, die Branche für synthetisch hergestellte Nahrungsmittel, Fertigprodukte und Fast Food wächst weiterhin. Die Folgen falscher Ernährung sind langfristig Erkrankungen und Übergewicht. Der nebenberufliche Lehrgang ,,Ernährungstrainer/in-B-Lizenz“ der BSA-Akademie vermittelt aktuelle Empfehlungen der Fachgesellschaften sowie aktuelle Ergebnisse der Wissenschaft. Er liefert eine hochwertige Basis für die Durchführung einer Ernährungsberatung.

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die BSA-Akademie ist mit mehr als 200.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 70 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, Sun, Beauty & Care und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu den Fachwirtqualifikationen „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“ erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der „Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 8.000 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement. Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Kontakt
BSA-Akademie
Sebastian Fess
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pickel-mitesser-schuppenflechte-welche-rolle-spielt-die-ernaehrung/

Wenn die Sonne Flecken macht: erhöhte Lichtempfindlichkeit durch Medikamente

Online-Presseinformation

Wenn die Sonne Flecken macht: erhöhte Lichtempfindlichkeit durch Medikamente

Medikamente und Sonne vertragen sich nicht immer. Manche Arzneimittel können die Lichtempfindlichkeit der Haut steigern. Eine geringe UV-Belastung reicht dann bereits aus, um Hautreaktionen auszulösen. Bei der Einnahme von Medikamenten sollte daher immer der Beipackzettel gelesen werden. Darin sind Hinweise auf Nebenwirkungen zu Lichtempfindlichkeit und Sonneneinwirkung beschrieben. Die AOK Hessen informiert, welche Medikamente eine erhöhte Lichtempfindlichkeit auslösen und welche Maßnahmen schützen.

Reagiert die Haut nach der Einnahme von Medikamenten überempfindlich auf Sonnenlicht, ist dafür vor allem die UV-A-Strahlung verantwortlich. Üblicherweise wird Sonnenbrand durch zu viel UV-B-Strahlung ausgelöst. Bestimmte Antibiotika, harntreibende Medikamente, einige entzündungshemmende Arzneimittel, manche Chemotherapeutika, Blutdrucksenker, aber auch pflanzliche Medikamente wie Johanniskraut, können in Verbindung mit Sonnenlicht Nebenwirkungen auslösen.

Sogenannte phototoxische Reaktionen zeigen sich in der Regel bereits nach dem ersten Sonnenbad. Bei der deutlich selteneren Photoallergie treten die Nebenwirkungen meistens erst nach mehrmaligem Sonnenkontakt auf. Manche Medikamente können beides auslösen. Die Symptome ähneln denen eines Sonnenbrandes: Die Haut rötet sich, brennt, juckt und es können sich Blasen oder Pusteln bilden. Bei leichten Beschwerden können kühlende Lotionen helfen. Bei stärkeren Beschwerden sollten Betroffene einen Arzt oder Apotheker aufsuchen.

Bei akuten Reaktionen gilt: sofort raus aus der Sonne! Besteht der Verdacht auf eine Photosensibilisierung durch ein Medikament, sollte dies unbedingt durch den Arzt oder die Ärztin abgeklärt werden. Wenn möglich, kann das Medikament abgesetzt oder durch ein besser verträgliches ersetzt werden. Ist dies jedoch nicht möglich, sollten Betroffene Sonnenbäder meiden und sich konsequent vor UV-Strahlung schützen. Der akuten Phase kann eine monatelange Überempfindlichkeit gegenüber UV-Licht folgen. Oft kommt es auch zur verstärkten Pigmentierung der betroffenen Hautstellen.

Damit es erst gar nicht zu einer photosensiblen Reaktion kommt, helfen eine Reihe von Maßnahmen:

– Medikamente mit kurzer Wirkdauer sollten abends eingenommen werden.
– Aktivitäten im Freien sollten in die Morgen- oder Abendstunden verlegt werden.
– Auf Solariumsbesuche sollte verzichtet werden.
– Dicht gewebte Kleidung oder spezielle UV-Schutzkleidung (UV-Standard 801) bietet einen guten Schutz.
– Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (30 und mehr) schützen ebenfalls.
– Bei längeren Autofahrten oder im Büro ebenfalls auf ausreichenden Schutz achten, da Schädigungen auch durch einfaches Fensterglas oder dünne Kleidung hindurch möglich sind.

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://hessen.aok.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wenn-die-sonne-flecken-macht-erhoehte-lichtempfindlichkeit-durch-medikamente/

GESUND, SCHÖN, VITAL

ALLES GUTE FÜR HAARE, HAUT UND NÄGEL VON LINDA

Köln, 02.05.2019 – Endlich, der Frühling ist da. Man möchte glatt Hurra rufen, wenn schon morgens die Sonne lacht und das Thermometer wieder höhere Temperaturen anzeigt. Wie auf Knopfruck verlagert sich das Leben zunehmend nach draußen und viele Menschen wollen auf der Straße, im Biergarten oder beim Spaziergang wieder mehr Haut zeigen. So manch einer leidet jedoch unter trockener Haut, andere klagen über brüchige Nägel oder sprödes Haar und möchten diese Problemezum Start in den Sommer in den Griff bekommen. Die deutschlandweit rund 1.000 LINDA Apotheken helfen dabei mit der Aktion „Gesund, schön, vital“. Neben ausgewählten Produkten und einer individuellen Beratung gibt es PAYBACK Extra-Punkte sowie ein großes Gewinnspiel, bei dem drei Jahresvorräte Mineralwasser und zahlreiche Pflegesets von PHYSIOGEL verlost werden.

Glänzende Haare, feste Nägel und zarte Haut sind nicht nur attraktiv, sondern gelten auch als Spiegel der Gesundheit. Nach dem langen Winter brauchen Haut, Haare und Nägel jedoch häufig besondere Pflege. So hat der ständige Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und kühlen Außentemperaturen die Haut stark strapaziert. Die Haare sind durch die lange Sonnenarmut ausgelaugt und auch die Nägel bedürfen mehr Zuwendung. Für eine Kur zur rechten Zeit sorgen die LINDA Apotheken mit ihrer Wohlfühl-Aktion unter dem Motto „Gesund, schön, vital“. Vom 1. Mai bis zum 15. Juni 2019 setzen teilnehmende LINDA Apotheken bei ihrer Beratung einen Schwerpunkt auf wertvolle Pflegetipps rund um Haut, Haare und Nägel. Passend dazu bieten sie eine breite Auswahl an Produkten an, die guttun. „Mit den Wohlfühlwochen verhelfen LINDA Apotheken ihren Kunden gezielt und schnell wieder zu einer schönen Haut, intakten Nägeln und gesunden Haaren“, sagt Apotheker Dirk Vongehr aus Köln. „Wir setzen hier ganz klar auf eine professionelle pharmazeutische Beratung und empfehlen Produkte, zu denen neben klassischen Präparate auch solche aus der Naturheilkunde gehören“, so Vongehr weiter.

Ein ganz besonderer Service ist die LINDA Apotheken App. Damit können Kunden die Produkte bei allen teilnehmenden LINDA Apotheken bequem vorbestellen und bereits wenige Stunden später abholen.1 Doppelte Wege lassen sich so vermeiden. Zur Aktion „Gesund, schön, vital“ gehört auch ein großes Gewinnspiel, bei dem es neben Pflegesets von PHYSIOGEL drei Mal einen Jahresvorrat Mineralwasser zu gewinnen gibt. Das passt hervorragend zum Thema der Aktion: Wer viel Wasser trinkt, tut seiner Haut, den Haaren und Nägeln Gutes, weil Wasser im Körper Nährstoffe zu den Zellen transportiert. Im Aktionszeitraum können sich LINDA Kunden darüber hinaus PAYBACK Extra-Punkte2 sichern. Den exklusiven PAYBACK Coupon finden sie im LINDA SPEZIAL Beihefter, der in der Apotheken Umschau fest integriert ist.
Hier die zehn Produkte, die LINDA für die Aktion zu Haut, Haaren und Nägeln besonders empfiehlt:

Doppelherz system HAAR PLUS (PZN: 10067548; Queisser Pharma GmbH & Co. KG)
Unterstützt die Nährstoffversorgung von Haaren und Nägeln mit einer speziellen Kombination aus Biotin für den Erhalt der Haare, Kupfer für die Haarfarbe sowie Zink für die Nägel.

Doppelherz system KOLLAGEN BEAUTY (PZN: 13332904; Queisser Pharma GmbH & Co. KG)
Enthält Vitamin A, Zink und Biotin und unterstützt mit seiner Vitaminformel eine gesunden Hautfunktion.

DHU Silicea Pentarkan für das Bindegewebe (PZN: 12421103; DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG) (GreenLINDA)
Ein homöopathisches Arzneimittel. Festigt das Bindegewebe und fördert das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln.

STIEPROX intensiv Shampoo (PZN: 00085077; GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG)
Die spezielle Formel hemmt den schuppenverursachenden Pilz in seiner Vermehrung, verringert so die Neubildung von Schuppen und beruhigt die Kopfhaut.

REGAINE Männer Schaum 50 mg/g (PZN: 09100275; JOHNSON & JOHNSON GMBH)
Bei erblich bedingtem Haarausfall ist die Wirkung klinisch belegt. Der Wirkstoff Minoxidil wirkt direkt an der Haarwurzel und stoppt den Haarverlust.

Cetaphil® Sun DaylongTM SPF 50+ (PZN: 14237148, GALDERMA LABORATORIUM GMBH)Bietet sicheren und langanhaltenden Sonnenschutz und trägt mit Aloe Vera und Vitamin E zur Hauptpflege bei.

Pencivir Lippenherpes Creme hautfarben 1% (PZN: 10089596; Omega Pharma Deutschland GmbH)
Der Wirkstoff Penciclovir wirkt in allen Phasen der Herpesentwicklung und verkürzt die Heilungsdauer.

FigurÖl von frei öl® (PZN: 11359187; Apotheker Walter Bouhon GmbH)
Eignet sich für alle Hautpartien und trägt mit seiner besonderen Ölkomposition zu einer straffen und glatten Haut bei.

sebamed Intim-Waschlotion pH-Wert 6,8 für die Frau ab 50 (PZN: 09509805; SEBAPHARMA GMBH & CO. KG)
Speziell für den äußeren weiblichen Intimbereich von Frauen in und nach den Wechseljahren geeignet. Die Lotion ist 100 % seifenfrei und reinigt sanft und sicher.

Canesten® GYN Once Kombi (PZN: 01713624; Bayer Vital GmbH)
Tritt den unangenehmen Symptomen eines Scheidenpilzes mit einem wirksamen Antimykotikum entgegen.

1 Bis 12 Uhr vorbestellt sind die Produkte i. d. R. ab 16 Uhr abholbereit. Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten Ihrer ausgewählten LINDA Apotheke. Vorbehaltlich der Lieferfähigkeit des Großhandels. Ausgenommen sind Arzneimittel, die in unseren LINDA Apotheken hergestellt werden müssen oder für die ein individueller Klärungsbedarf besteht, z. B. wenn eine Rücksprache mit der Krankenkasse erforderlich ist. In solchen Fällen meldet sich Ihre ausgewählte LINDA Apotheke telefonisch bei Ihnen. Informationen zur Teilnahme erteilen die LINDA Apotheke. Kontaktdaten unter www.linda.de

2 Sie erhalten in allen am Bonusprogramm PAYBACK teilnehmenden LINDA Apotheken für den Umsatz mit freiverkäuflichen und apothekenpflichtigen, nicht-rezeptpflichtigen Arzneimitteln sowie dem apothekenüblichen Ergänzungssortiment PAYBACK Punkte. PAYBACK erhält keine Informationen darüber, welche Waren Sie in der Apotheke erworben haben. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.payback.de im Bereich Datenschutz.

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG
Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke LINDA im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.000 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment1. Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken2. LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung3, einen ausgezeichneten Service3,4 und den besten Markenauftritt5,6,7, das höchste Vertrauen8 und das beste Kundenmarketing9. Die Qualitätsdachmarke LINDA wurde 2017 mit dem 1. Platz/Gold des German Brand Awards ausgezeichnet. Darüber hinaus zeichnete die Zeitschrift FOCUS-MONEY die LINDA Apotheken für die „höchste Weiterempfehlung“ von Kunden aus, das HANDELSBLATT vergab den 1. Platz im Branchenvergleich „Deutschlands beste Händler“ an die LINDA Apotheken10,11. In der Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH belegt LINDA zudem den ersten Platz in der Kategorie ‚Freiwahlkonzepte’12. 2019 wurde das pharmazeutische Kompetenz-Tool „LINDA Interaktionsmanagement“ („LIAM“) mit dem Vision.A Award Gold ausgezeichnet.13 Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke LINDA Apotheken. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbstständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.

1Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, u.a. Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013, 2014, 2015; inspirato Industry Award 2017, Platz 1 Apothekenkooperationen, „Zukunft Apotheke 2017“; 2Marktforschungsergebnis unter Verbrauchern 2015; targeted! Marketing Research & Consulting, Frankfurt a.M.; 3Testsieger „Apothekenkooperationen Beratung & Service“ 9/2012 & 09/2014 und 10/2016, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; DtGV-Service-Award 2017, „Beratung vor Ort“ im Segment Gesundheit, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; Platz 2 „Beste Servicequalität“ 2016/2017 in der Kategorie Lebensmittel & Gesundheit, stat. Einzelhandel: Apotheke, Platz 3 „Beste Servicequalität“ 2017/2018 in der Kategorie Apotheke, stat. Einzelhandel, TEST Bild; 4Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018, Service Value GmbH und DIE WELT; 5Sempora-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016; Sempora Consulting GmbH; 6Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, Apotheken Management-Institut; Platz 1 „Beste Marketingunterstützung“ & „Zukunftsfähigkeit“, Apotheken Management Institut, Coop Study 2017, Platz 1 „Innovationskraft“, „Beste Marketingunterstützung“ & „Beste Gewinnorientierung“ Coop Study 2018; Platz 1 „Beste Marketingunterstützung“ & „Bestes Category Management“ Coop Study 2019; 7″Gold“-Auszeichnung für „LINDA“ sowie Prädikat „Special Mention“ für „greenLINDA“, German Brand Award 2017; Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2012, 2015 & 2016; 8Nr. 1 der Apothekenkooperationen, Auszeichnung „Höchstes Kundenvertrauen“ 2014, 2015, 2016 & 2017, Service Value GmbH, WirtschaftsWoche Ausgabe 40/2014, 47/2015, 48/2016 & 41/2017; 9Auszeichnung für das „Beste Kundenmarketing“, Inspirato Pharma Marketing Award 2015; 10Branchensieger „Von Kunden empfohlen, höchste Weiterempfehlung“ FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 27/17; Gesamtwertung „sehr gut“/Auszeichnung „Fairster Apothekenverbund“, 2014, 2015, 2016, FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 36/2014, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2015, im Test 11 Apothekenverbünde; Ausgabe 36/2016, im Test 10 Apothekenverbünde; Ausgabe 27/2018 11Platz 1 „Deutschlands beste Händler“ in der Branche „Apotheken-Kooperationen“, HANDELSBLATT in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, März 2019; 12Platz 1 für das beste Freiwahlkonzept, Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH, 2016; 13Goldauszeichnung in der Kategorie „Apps & Co Apothekenteams“, Vision.A – Die Digitalkonferenz von apotheke adhoc, 2019.

Firmenkontakt
LINDA AG
René Baron
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
022368487840
baron@linda-ag.de
http://www.linda.de

Pressekontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gesund-schoen-vital/

ERÖFFNUNG: Der Shop für réjeunesse – eine einzigartige neue Gesichtspflege ganz ohne Schadstoffe – ist eröffnet!

Die Natur der Schönheit ist kein Mysterium…

ERÖFFNUNG: Der Shop für réjeunesse - eine einzigartige neue Gesichtspflege ganz ohne Schadstoffe - ist eröffnet!

Dr. med. Christine Abri, Berlin

Sommerzeit ist auch Sonnenzeit und unsere Haut wird enorm belastet. Gerade jetzt benötigt sie eine intensive Pflege – aber bitte ohne belastende oder gar „gefährliche“ Inhaltsstoffe.
Hierfür gibt es nun eine wunderbare minimalistische Pflege – frei von schädlichen Stoffen – und für Sie erhältlich.
Frau Dr. med. Christine Abri, Dermatologin und Venerologin, fing 2012 mit der Entwicklung an. Unter Ihrer Anleitung und in Zusammenarbeit mit einer bekannten deutschen Kosmetik-Firma wurde die außerordentlich effiziente Kosmetikpflegeserie „rejeunesse“ produziert.
Neben der Prävention, also dem Schutz der Haut, gilt es, erste sichtbare Hautzeichen der Alterung
zu vermindern.
réjeunesse ist unter Nutzung fortschrittlichster Wirkstoffe, die in eine der Haut nachempfundenen Cremegrundlage eingearbeitet sind, entwickelt worden.
réjeunesse von à l’abri ist die Antwort für die heutigen Anforderungen an eine Pflegeserie. Wie Stefanie Schütte vor Kurzem in der FAZ schrieb: „Aus den Vereinigten Staaten und Frankreich nähert sich gerade ein Trend namens Minimalist Beauty, also Kosmetik mit wenigen Inhaltsstoffen, meist verbunden mit einer einfacheren Pflegeroutine.“
In Deutschland führt nun réjeunesse diese Entwicklung an und verzichtet komplett auf Duftstoffe, Silikone, Mineralöle und Parabene. Unsere Haut ist gegenwärtig einer enormen Reizüberflutung ausgesetzt – hohem inneren und äußeren Stress. Der sich verändernde Lebensrhythmus mit Schlafmangel, Erschöpfung und zunehmenden Umweltreizen hinterlässt insbesondere im sichtbaren Hautbereich Spuren. Pflege und
Regeneration wurden durch neueste wissenschaftliche Erfahrungen, kombiniert mit modernsten
Technologien auf ein wesentlich höheres Qualitätsniveau gehoben.
Die erlesenen Wirkstoffe wurden so zusammengesetzt, dass Sie höchste Ansprüche einer ausgiebigen
Pflege, Revitalisierung und Regeneration erfüllen. réjeunesse fördert die positive
Ausstrahlung, spendet Feuchtigkeit und verbessert so das Hautbild.

Die professionelle Serie réjeunesse mit einer Tages- und Nachtcreme, sowie einem Serum
umfasst alle die Komponenten, abgestimmt auf einen Tag-Nacht- Rhythmus, um eine verbesserte
Ausstrahlung, eine gesunde Spannkraft und ein schöneres Hautbild zu erzielen.

Der Online Shop hat nun geöffnet und Sie sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Institut Aesthetics

Firmenkontakt
Pure Medical Balance
Stephanie Lipps
Kurstr. 11
14129 Berlin
03080988334
s.lipps@mic-berlin.de
http://www.rejeunesse.me

Pressekontakt
S+A Klinik für MIC GmbH
Stephanie Lipps
Kurstr. 11
14129 Berlin
01727184442
s.lipps@mic-berlin.de
http://www.mic-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eroeffnung-der-shop-fuer-rejeunesse-eine-einzigartige-neue-gesichtspflege-ganz-ohne-schadstoffe-ist-eroeffnet/

Top Behandlungen für jedes Alter

Top Behandlungen für jedes Alter

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Ab 30
Der Stoffwechsel verlangsamt sich bereits ab dem 25. Lebensjahr. Ebenso lassen die natürliche Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure nach.

Baby-Botox Behandlungen lassen mit niedrigsten Dosen erste Fältchen verschwinden und das Gesicht viel ausgeruhter wirken.

Hyaluronsäure und Eigenfett kaschieren hartnäckige Augenringe, indem die bläulichen Gefäße unter den Augen überdeckt werden.

Eigenblutplasma (PRP, Vampir-Lifting) regt die natürliche Regeneration der Haut an, verbessert die Durchblutung und lässt neues Kollagengewebe entstehen.

Ab 40
Die Hautelastizität lässt weiter nach und es bilden sich tiefere Falten, nicht nur im Gesicht sondern auch am Hals und Dekollete.

Hyda-Meso-Botox-Behandlungen bestehen aus Hyaluronsäure-Unterspritzungen, Botox-Injektionen und Eigenblutplasma. Durch Mini-Einstiche können die Wirkstoffe dort platziert werden, wo sie benötig werden. Gesicht, Hals und Dekollete erstrahlen im neuen Glanz und es wird der Hautalterung entgegengewirkt.

Ab 50
Hautalterung bedeutet Volumenverlust, der sich deutlich im Bereich der Augen, der Wangen und des Kinns zeigt.

Ein Augenbrauenlift ist auch mittels Botox auch ohne Operation möglich. Dabei werden die Muskelfasern, die die Brauen nach unten drücken geschwächt, so dass diese ein paar Millimeter nach oben wandern.

Durch Hyaluronsäure-Unterspritzungen können die Wangen- und Kinn-Konturen aufgebaut werden (Liquid-Lifting), so dass das Gesicht optisch geliftet erscheint.

Ab 60
Spätestens jetzt zeigt sich, wie man sich um seine Haut gekümmert hat. Nichtsdestotrotz lassen der Konturverlust und die abnehmende Ebenmäßigkeit der Haut das Gesicht, den Hals, das Dekollete und die Hände nicht unberührt.

Als minimal-invasive Methoden kommen Hyaluronsäure und Eigenfett-Unter-spritzungen zum Zuge. Diese gleichen nicht nur den Konturverlust aus, sondern haben auch eine positive Auswirkung auf die Hautoberfläche.

Eine Augenlid-Straffung ist ein kleiner operativer Eingriff, der aber eine enorme positive Veränderung mit sich bringt. Durch den wachen Blick erscheint man nicht nur jünger und frischer, sondern auch attraktiver.

Frau PD Dr. Marta Markowicz spricht eher von „Good Ageing“ als von „Anti-Ageing“ und entwirft für Ihre Patienten einen individuellen Plan, der die natürliche Schönheit in Ihnen hervorbringt.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/top-behandlungen-fuer-jedes-alter-2/

Tipps für Betroffene mit Sonnenallergie

Jetzt an den Sommerurlaub denken

Einige Wochen vor Beginn des Sommerurlaubs ist ein guter Zeitpunkt, eine Lichttherapie beim Dermatologen zu starten. So kann einer Sonnenallergie dauerhaft vorgebeugt werden. Denn wer von einer Sonnenallergie betroffen war, kann wiederholt daran erkranken.

Bergisch Gladbach, 07.06.2017

Sommer, Sonne, Strand und Meer – wer denkt nicht jetzt an seinen Sommerurlaub am Strand. Doch trotz schöner Sonnentage in Deutschland können Urlauber in sonnenreichen Länder von einer Sonnenallergie betroffen sein. Grund ist, dass die Sonneneinstrahlung in Urlaubsländern oft stärker ist als gewohnt. Dies führt gerade zu Beginn des Urlaubs zu Hautrötungen und starkem Juckreiz, die Betroffenen den Urlaub vermiesen können.

Was ist eine Sonnenallergie?

Unter dem Begriff Sonnenallergie werden verschiedene Hautreaktionen auf Sonnenstrahlung zusammengefasst. Am meisten verbreitet ist die Polymorphe Lichtdermatose. Polymorph bedeutet vielgestaltig, d. h. die Hautreaktion kann bei jeder Person unterschiedlich ausfallen. Dermatose ist der medizinische Begriff für Hauterkrankung.

Da die Symptome wie rote Flecken, Bläschen und starker Juckreiz denen einer Allergie ähneln und sie nach dem Sonnenbad auftreten, ist oft von einer Sonnenallergie die Rede. Betroffen sind meist 10 bis 20 % der Bevölkerung, darunter meist jüngere Frauen und Kinder.

Vorbeugung

Langfristigen Schutz vor eine Sonnenallergie bietet eine spezielle Lichttherapie (Phototherapie) beim Dermatologen. Einige Wochen vor dem Sommer oder einer Reise in südliche Länder wird die Haut unter ärztlicher Aufsicht mit festen Dosen UV-Licht bestrahlt. Hierdurch setzt ein Gewöhnungseffekt ein, der dafür sorgt, dass die Reaktion auf Sonnenstrahlung geringer wird. Besuche im Solarium können bei Sonnenallergie nicht helfen. Im Gegenteil sie können das Hautkrebsrisiko erhöhen. Von einer Gewöhnung an Sonnenlicht in Eigenregie ist dringend abzuraten.

Der Arzt ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Frage geht, ob Mittel zum Einnehmen bei der Vorbeugung helfen können. Es ist bisher wissenschaftlich nicht eindeutig erwiesen, dass zum Beispiel Beta-Carotin, Kalzium oder Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl hilfreich sind.

Tipps für das Verhalten in der Sonne, um eine Sonnenallergie zu vermeiden

– Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden. Am besten schützt diese vor UVA- und UVB-Strahlen.
– Sonnencreme reichlich auftragen: deutlich mehr Sonnencreme verwenden als zum Beispiel eine Bodylotion. Auch Nachcremen ist empfehlenswert.
– Langsam an die Sonne gewöhnen: Den Aufenthalt in der Sonne am ersten Tag kurz halten.
– Mittagssonne meiden.
– Die Haut mit soviel Kleidung wie möglich schützen.

Besondere Vorsicht gilt beim Autofahren. Da eine Sonnenallergie häufig durch UV-A-Strahlen ausgelöst wird und diese auch durch Fensterglas dringen können, kann eine Sonnenallergie auch bei längeren Autofahren entstehen.

Was kann man tun, wenn eine Sonnenallergie entstanden ist?

Sollte dennoch eine Sonnenallergie auftreten, ist eine sofortige Abkühlung durch duschen oder kalte Umschläge hilfreich. Weitere Sonnenstrahlung sollte unbedingt vermieden werden. Antihistaminika zum Auftragen oder Einnehmen können den Juckreiz abmildern. Bei starkem Juckreiz können entzündungshemmende, kortisonhaltige Cremes oder Lotionen angewendet werden. Bei schweren Verläufen können Kortikoide in Tablettenform oder Medikamente, die das Immunsystem dämpfen (Immunsuppressiva), eingesetzt werden. Dies sollte im Einzelfall entschieden werden.

Unter www.curado.de/sonne-allergien-30173/ finden Sie weitere Informationen zu anderen Krankheiten, die zu einer Sonnenallergie gezählt werden wie zum Beispiel die Mallorca-Akne

Über:

GFMK GmbH & Co. KG
Frau Claudia Laschinski
Zum Scheider Feld 20
51467 Bergisch Gladbach
Deutschland

fon ..: 02202188980
web ..: http://www.curado.de
email : presse@gfmk.de

Die GFMK GmbH & Co. KG stellt seit 2000 fundierte Gesundheitsinformationen für Betroffene verschiedener Erkrankungen im Print und Web bereit.

Pressekontakt:

GFMK GmbH & Co. KG
Frau Claudia Laschinski
Zum Scheider Feld 20
51467 Bergisch Gladbach

fon ..: 02202188980
web ..: http://www.curado.de
email : presse@gfmk.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipps-fuer-betroffene-mit-sonnenallergie-2/

Tipps für Betroffene mit Sonnenallergie

Jetzt an den Sommerurlaub denken

Einige Wochen vor Beginn des Sommerurlaubs ist ein guter Zeitpunkt, eine Lichttherapie beim Dermatologen zu starten. So kann einer Sonnenallergie dauerhaft vorgebeugt werden. Denn wer von einer Sonnenallergie betroffen war, kann wiederholt daran erkranken.

Bergisch Gladbach, 07.06.2017

Sommer, Sonne, Strand und Meer – wer denkt nicht jetzt an seinen Sommerurlaub am Strand. Doch trotz schöner Sonnentage in Deutschland können Urlauber in sonnenreichen Länder von einer Sonnenallergie betroffen sein. Grund ist, dass die Sonneneinstrahlung in Urlaubsländern oft stärker ist als gewohnt. Dies führt gerade zu Beginn des Urlaubs zu Hautrötungen und starkem Juckreiz, die Betroffenen den Urlaub vermiesen können.

Was ist eine Sonnenallergie?

Unter dem Begriff Sonnenallergie werden verschiedene Hautreaktionen auf Sonnenstrahlung zusammengefasst. Am meisten verbreitet ist die Polymorphe Lichtdermatose. Polymorph bedeutet vielgestaltig, d. h. die Hautreaktion kann bei jeder Person unterschiedlich ausfallen. Dermatose ist der medizinische Begriff für Hauterkrankung.

Da die Symptome wie rote Flecken, Bläschen und starker Juckreiz denen einer Allergie ähneln und sie nach dem Sonnenbad auftreten, ist oft von einer Sonnenallergie die Rede. Betroffen sind meist 10 bis 20 % der Bevölkerung, darunter meist jüngere Frauen und Kinder.

Vorbeugung

Langfristigen Schutz vor eine Sonnenallergie bietet eine spezielle Lichttherapie (Phototherapie) beim Dermatologen. Einige Wochen vor dem Sommer oder einer Reise in südliche Länder wird die Haut unter ärztlicher Aufsicht mit festen Dosen UV-Licht bestrahlt. Hierdurch setzt ein Gewöhnungseffekt ein, der dafür sorgt, dass die Reaktion auf Sonnenstrahlung geringer wird. Besuche im Solarium können bei Sonnenallergie nicht helfen. Im Gegenteil sie können das Hautkrebsrisiko erhöhen. Von einer Gewöhnung an Sonnenlicht in Eigenregie ist dringend abzuraten.

Der Arzt ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Frage geht, ob Mittel zum Einnehmen bei der Vorbeugung helfen können. Es ist bisher wissenschaftlich nicht eindeutig erwiesen, dass zum Beispiel Beta-Carotin, Kalzium oder Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl hilfreich sind.

Tipps für das Verhalten in der Sonne, um eine Sonnenallergie zu vermeiden

– Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden. Am besten schützt diese vor UVA- und UVB-Strahlen.
– Sonnencreme reichlich auftragen: deutlich mehr Sonnencreme verwenden als zum Beispiel eine Bodylotion. Auch Nachcremen ist empfehlenswert.
– Langsam an die Sonne gewöhnen: Den Aufenthalt in der Sonne am ersten Tag kurz halten.
– Mittagssonne meiden.
– Die Haut mit soviel Kleidung wie möglich schützen.

Besondere Vorsicht gilt beim Autofahren. Da eine Sonnenallergie häufig durch UV-A-Strahlen ausgelöst wird und diese auch durch Fensterglas dringen können, kann eine Sonnenallergie auch bei längeren Autofahren entstehen.

Was kann man tun, wenn eine Sonnenallergie entstanden ist?

Sollte dennoch eine Sonnenallergie auftreten, ist eine sofortige Abkühlung durch duschen oder kalte Umschläge hilfreich. Weitere Sonnenstrahlung sollte unbedingt vermieden werden. Antihistaminika zum Auftragen oder Einnehmen können den Juckreiz abmildern. Bei starkem Juckreiz können entzündungshemmende, kortisonhaltige Cremes oder Lotionen angewendet werden. Bei schweren Verläufen können Kortikosteroide in Tablettenform oder Medikamente, die das Immunsystem dämpfen (Immunsuppressiva), eingesetzt werden. Dies sollte im Einzelfall entschieden werden.

Unter www.curado.de/sonne-allergien-30173/ finden Sie weitere Informationen zu anderen Krankheiten, die zu einer Sonnenallergie gezählt werden wie zum Beispiel die Mallorca-Akne.

Die GFMK GmbH & Co. KG stellt seit 2000 fundierte Gesundheitsinformationen für Betroffene verschiedener Erkrankungen im Print und Web bereit.

Kontakt
GFMK GmbH & Co. KG
Claudia Laschinski
Zum Scheider Feld 20
51467 Bergisch Gladbach
02202188980
presse@gfmk.de
http://www.curado.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipps-fuer-betroffene-mit-sonnenallergie/

Fettgewebstransfer in der Brustchirurgie

Fettgewebstransfer in der Brustchirurgie

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Kann man die Brust durch Verpflanzung von eigenem Fett aufbauen?
Die erste Fett-Verpflanzung fand 1893 durch Prof. Neuber (Kiel/Deutschland) statt; das heißt die Methode blickt auf eine über 120jährige Geschichte zurück.
Seither wurden die Techniken und Methoden für eine schonende Gewinnung der Fettzellen und deren Verpflanzung immer weiter verfeinert.
Die 2007 veröffentlichten Resultate von Brustvergrößerungen mit transplantiertem Eigenfett nach mehreren Jahren lassen die Schlussfolgerung zu, dass es sich um eine dauerhafte Methode handelt. Weitere Veröffentlichungen über 25 Jahre bzw. 10 Jahre Erfahrungen belegen ebenfalls die positiven Erfahrung mit Fett-Verpflanzungen (Illouz/ Delay).

Wie sieht die moderne Methode aus?
Die Fettzellen werden schonend mit viel Wasser abgesaugt und in einem sterilen Behälter aufgefangen. Sodann wird das eigene, reine Fettgewebe ohne Zusätze in kleine Spritzen überführt und transplantiert. Das Überleben der Fettzellen hängt davon ab, ob sie mit Blut versorgt werden. Das heißt, das Fett muss gleichmäßig mit dünnen Kanülen im Gewebe verteilt werden.
Neben Brustvergrößerungen sind auch Wiederaufbau-Operationen nach Brustkrebs oder dem Austausch von Silikonimplantaten gegen das Fettgewebe bei sogenannter Kapselfibrose möglich.

Wann ist diese Technik sinnvoll?
– Beim Wunsch nach Vergrößerung der Brust und Abneigung gegen Silikonimplantate
– Bei einer bestehenden Kapselfibrose durch Implantate
– Bei einer Asymmetrie der Brüste
– Zum Wiederaufbau nach Brustkrebs
– Bei Fehlbildungen
– Bei Nichtrauchern (mind. 2 Wochen vor und 3 Wochen nach OP)

Wie läuft die Operation ab?
Die Operation kann in Dämmerschlafanästhesie oder in Vollnarkose erfolgen. Nach der Operation wird ein Kompressionsmieder über die abgesaugten Bereiche getragen. In den folgenden Tagen sind die Brüste geschwollen und teilweise blau. Die meisten Patienten beschreiben eher ein Gefühl „wie Muskelkater“ und nicht Schmerzen. Die Blutergüsse und Schwellung verschwinden innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen. Nach ca. drei Monaten liegt das Endergebnis vor.

Wann ist eine spezielle Vorbereitung mittels eines Unterdruckbüstenhalters nötig?
In manchen Fällen, wenn der Raum, in den transplantiert werden soll, zu klein ist, (z.B. nach einer Brustamputation oder bei starken Vernarbungen), kann es erforderlich sein, das Gewebe durch einen von außen erzeugten Unterdruck extern zu dehnen. Dann wird zunächst ein sogenannter Unterdruck-Büstenhalter getragen.
Dieser Unterdruck-Büstenhalter muss über einen Zeitraum 2 – 4 Wochen vor der Operation täglich mehrere Stunden getragen werden. Dadurch entsteht ein dreidimensionaler Raum, im dem das Fettgewebe besser überleben kann.
Ebenso sollte der Unterdruck-Büstenhalter für ca. 2 Wochen nach der Operation getragen werden.

Welche Risiken und Komplikationen gibt es?
Alle genannten Nebenwirkungen sind bei jeder Operation an der Brust, auch bei einer Vergrößerung der Brust mit Silikonimplantaten oder einer Brustverkleinerung möglich. Es kann zur Entstehung von harmlosen ölhaltigen kleinen Zysten kommen. Das passiert, wenn viele Fettzellen kein Anschluss an das Gefäßsystem finden und der Körper diese nicht mehr beseitigen kann. Des Weiteren können kleine Verkalkungen entstehen (3-4 %), welche sich aber in der Mammographie eindeutig als gutartig identifizieren lassen.

Warum liest man so viele widersprüchliche Angaben über das Eigenfett?
Es werden immer wieder Fettverpflanzungen vorgenommen, die nicht den richtigen Umgang mit den Fettzellen beachten. Oft wird das Fett mit großen Kanülen gespritzt. Ein großer Teil der Zellen stirbt ab und es bilden sich Ölzysten und Verkalkungen.
Die Methode von Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz unterscheidet sich eindeutig von diesen. Ebenso verfügt Sie über eine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet.
Die Verpflanzung von Eigenfett stellt eine Alternative zum Einsetzen von Silikon oder Lappenplastiken dar. Der große Vorteil liegt im natürlichen Aussehen und dem Fehlen sichtbarer Narben. Außerdem ist der Eingriff mit wesentlich weniger Schmerzen verbunden.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fettgewebstransfer-in-der-brustchirurgie/

Die sanfte Nasenkorrektur ohne Operation

Die sanfte Nasenkorrektur ohne Operation

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Was ist eine Nasenkorrektur ohne Operation?
Der Kanadier Dr. Mulholand prägte den Begriff „Five minute nose job“™. Es ist kein vollständiger Ersatz, aber eine zusätzliche Alternative für eine ästhetische Nasenoperation (Rhinoplastik).
Die minimal-invasive Nasenkorrektur erfolgt mit Hyaluronsäre Fillern, die auch schon für die Faltenunterspritzung genutzt werden. Dabei können Unebenheiten und Absenkungen der Nase sofort verbessert werden.
Ein kleiner Nasenhöcker kann ausgeglichen oder ein großer Nasenhöcker weniger dominant erscheinen. Auch eine leichte Begradigung der Nase ist möglich.
Bei der hängenden Nasenspitze wird meist ein Kombination aus Hyaluronsäure und Botulinumtoxin angewandt.
Ein gekonnter Aufbau des Nasenrückens verschmälert diesen optisch.
Nach der Behandlung ist allenfalls mit leichten Schwellungen sowie Rötungen zu rechnen.

Der Vorteil hierbei ist das Sofortergebnis ohne relevante operationsbedingte Begleiterscheinungen. Ob die Nase im speziellen Fall für eine Nasenkorrektur ohne Operation geeignet ist, muss im Rahmen einer Voruntersuchung geklärt werden. Gute Ergebnisse werden mit der Korrektur von kleineren Höckern oder Satteldeformitäten aber auch bei der Anhebung der Nasenspitze erzielt. Eine Fotodokumentation mit Simulation ermöglicht die genaue Präzisierung des angestrebten Ergebnisses. Vorteile der Nasenkorrektur ohne Operation
-keine Vollnarkose
-Ergebnis unmittelbar sichtbar
-keine operationsbedingten Risiken
-minimal-invasiver Eingriff
-geringe Belastung

Nasenkorrektur ohne Op – Modellierung mit Hyaluronsäure
Eine Nase mit einem Nasenhöcker lässt das Gesicht relativ hart und wenig harmonisch erscheinen. Mit der Auffüllung des Sattels oberhalb des Nasenhöckers mit Hyaluronsäure ist der größte Teil der Nasenkorrektur ohne Operation in fünf Minuten (Fünf-Minuten-Nasenkorrektur) erledigt. Zusätzlich lässt sich auch der untere Nasenrücken und die Nasenspitze harmonisch modellieren. Die Nase erscheint kleiner und feiner – ohne Op. Der Eingriff dauert wenige Minuten und ist mit einer örtlichen Betäubung fast schmerzlos. Die Nase kann nach einer Nasenkorrektur leicht anschwellen. Sofortige Kompression nach der kurzen Behandlung haben auf die Schwellneigung einen günstigen Effekt.

Relativ ausgeprägte Nasenhöcker sollten zweizeitig behandelt werden, damit eine zu große eingebrachte Menge der stabilisierten Hyaluronsäure nicht seitlich des Nasenstegs abwandert. Somit muss sich der Patient mehrmals im Ästhetik Center vorstellen. Sie können mit wenig Aufwand und ohne die Risiken und Kosten einer gewöhnlichen Nasenoperation eine harmonische Nase erhalten. Das Ergebnis hält zwischen 12 und 24 Monaten, je nachdem welches Präparat verwendet wurde. Für eine Nasenkorrektur ohne Operation sind nur wenige Hyaluronsäure-Präparate geeignet.

Die 5 Minuten-Nasenkorrektur
Der Eingriff dauert nach einer örtlichen Betäubung der Hautnerven, die die Nase mit Gefühl versorgen, nur wenige Minuten, so dass sich der Begriff „5-Minuten-Nasenkorrektur“ (Five-Minute-Nose job) durchgesetzt hat. Diese Zeitangabe ist optimistisch. Da Hyaluronsäure nach der erstmaligen Unterspritzung der Haut relativ schnell eingebaut wird, ist ein zweizeitiges Vorgehen zu empfehlen. D.h. die Nasenkorrektur beginnt mit einer fünf-minütigen Behandlung mit einer kleinen Menge Hyaluronsäure-Gel und nach 14 Tagen wird das Ergebnis wiederum mit einer kleinen Menge Hyaluronsäure perfektioniert. Somit wird die Haltbarkeit der Erstbehandlung verlängert. Mögliche Nebenwirkungen sind im wesentlichen kleine blaue Flecken. Die Gefahr von Entzündungen ist bei Gesichtseingriffen sehr gering.

Wie lange ist das Ergebnis der Nasenkorrektur haltbar?
Wie bei jeder Unterspritzung der Haut mit einer Hyaluronsäure ist die Haltbarkeit des Ergebnisses der ersten Behandlung kürzer als das weiterer Behandlungen. Das liegt zum Teil an dem relativen „Aufsaugen“ der Hyaluronsäure durch die Haut bei der ersten Unterspritzung, andererseits bewirkt eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure selbst ein Wachstum von kollagenhaltigen Bindegewebsfasern, die eine geringe Volumenzunahme selbst nach dem Abbau des Hautfüllstoffs erwarten lassen. Eine Nasenkorrektur ohne Operation sollte erstmalig nach einem bis vier Monaten und dann in jährlichem Abstand wiederholt werden. Individuelle Unterschiede sind üblich.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?
Sofort nach dem Eingriff ist die Nase in der gewünschten Form verändert. Ein Teil des Aufbaus beim Verschmälern des Nasenrückens oder Kaschierung des Nasenhöckers wird nach kurzer Zeit wieder absinken. Bei der Folgebehandlung ist dies nicht so deutlich der Fall. Besonders bei einer Wiederholungsbehandlung ist das langdauernde Ergebnis sofort sichtbar.
Es ist möglich, mit einer hochviskösen Hyaluronsäure eine Nasenkorrektur ohne Operation durchzuführen.

Hierbei wird das Hyaluron nach ausgiebiger Besprechung und Aufklärung des Patienten in die gewünschten und zu korrigierenden Bereiche der Nase (Nasenknorpel, Nasenflügel, Nasenrücken) gespritzt. Durch eine örtliche Betäubung kann die Nase vorher etwas betäubt werden und somit die Behandlung viel angenehmer gestalten lassen.

Bei der Wahl der Hyaluronsäure ist unbedingt darauf zu achten, dass eine hochwertige Hyaluronsäure in stabiler Vernetzung genommen werden muss. Bitte lassen Sie sich immer ausführlich von Ihrem Arzt beraten.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-sanfte-nasenkorrektur-ohne-operation/

Botox und Hyaluronsäure als Alleskönner

Botox und Hyaluronsäure als Alleskönner

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Die Hautdehnbarkeit und Hautelastizität werden ebenso wie Mimikfalten durch die Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox) verbessert. Dieser Effekt hält, nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, bis zu 4 Monaten an (JAMA Facial Plastic Surgery).

Die menschliche Haut besitzt drei biomechanische Eigenschaften: Festigkeit, Dehnbarkeit und Elastizität. Mit der zunehmenden Hautalterung ändern sich diese Faktoren, wobei der Elastizitätsverlust die größte Rolle spielt. Die ästhetische Medizin versuch mit vielerlei Methoden diese Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen, die Botox-Injektionen sind eine davon.
Forschergruppen der Universität von Ottawa und Toronto in Kanadahaben jetzt neue Erkenntnisse über die Effekte einer Botox-Behandlung gewonnen.
Nach einer Botox-Injektion im Bereich der Stirn oder der Augen kommt es zu einem Anstieg der Hautdehnbarkeit und -Elastizität. Diese biomechanischen Veränderungen halten ca. 4 Monate und ähneln denen einer jüngeren Haut.
Somit schein Botox entgegengesetzte Effekte in der hervorzurufen wie eine UV-bedingte Hautalterung und chronische Entzündung.

Diese Erkenntnisse eröffnen neue Optionen für die Anti-Ageing- und auch Narben-Behandlung.

Auch Hyaluronsäure-Injektionen sind mehr als eine vorübergehende Faltenauffüllung.
Dermale Filler werden immer populärer im Einsatz zur Verbesserung von Falten und Linien, eingesunkener Aknenarben und anderen traumatischen oder angeborenen Konturdefekten.
Vernetzte Hyaluronsäure stimuliert die Kollagensynthese und stellt so Hautkomponenten wieder her, die das Altern ihr nimmt. Man nimmt an, dass die Hyaluronsäure hauteigene Bindegewebszellen, die Fibroblasten, aktiviert.

Diese neusten Erkenntnisse machen die Hyaluronsäure-injektionen zu einer wirkungsvollen Waffe des Anti-Ageing-Repertoires.
Hyaluronsäure ist ein natürlich in der Haut vorkommender Wasserspeicher. Leider nimmt dessen Produktion bereits ab den 20 Lebensjahr deutlich ab und führt zur Austrocknung und Faltenbildung.
Da eine reine Hyaluronsäure durch die körpereigenen Enzyme rasch abgebaut wird, bedient man sich der Quervernetzung. Der Effekt der Unterspritzung hält somit bis zu 12 Monaten – mindestens 2mal so lang wie Kollagen. Das es nicht tierischen Uhrsprungs ist, sind auch keine Allergietests wie bei Kollagen notwendig.

Frau PD Dr. Marta Markowicz kombiniert diese beiden Substanzen nach individuellen Patientenwünschen und Bedürfnissen. Man erhält einen natürlich wirkenden jugendlichen Ausdruck und die Hautqualität verbessert sich sogar langfristig.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/botox-und-hyaluronsaeure-als-alleskoenner-2/

Lipofilling Gesicht und Körper – Eigenfett-Transfer

Lipofilling Gesicht und Körper - Eigenfett-Transfer

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Das Lipostructure®, wie das Verfahren auch genannt wird, gibt Gesichtsarealen jugendliches Aussehen langfristig zurück, ohne dass die Behandlung in kurzen Intervallen wiederholt werden muss.

Was kann man durch das Lipofilling erreichen?
Der Aufbau der Unterhaut und eine Volumenmodellierung an der richtigen Stelle können eine nachhaltige Verbesserung der Gesichtskontur und Glätte der Haut bewirken. Diese Technik entfernt sich von der „einfachen“ Faltenunterspritzung und sieht das Gesicht in seiner gesamt-ästhetischen Einheit. Das Verfahren kommt bei tiefen Nasolabialfalten, bei einer eingefallenen Wangenpartie, dem Übergang vom Unterlid zur Wange oder auch bei Narben (Aknenarben, Unfallnarben) zur Anwendung.
Der Vorteil von körpereigenem Fettgewebe ist, dass es keine Allergien auslösen kann, in die eingebrachten Areale integriert und nicht wieder abgebaut wird. Zusätzliche regenerative Eigenschaften führen nicht nur zu einer Verbesserung der Gesichtskontur, sondern verbessern auch die Hautqualität, wie Ebenmäßigkeit, Leuchtkraft und verminderte Porengröße. Es resultiert ein mehrdimensionales sehr natürliches Erscheinungsbild.

Wie verläuft die Methode?
Beim Lipofilling handelt es sich um einen kleinen Eingriff, der eine kurze Erholungszeit mit Schwellung und Verfärbung des behandelten Areals zur Folge haben kann.
Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz führt den Eingriff meist ambulant durch. Je nach Ausmaß kann die Prozedur in lokaler Betäubung und einem leichten Dämmerschlaf oder Kurznarkose erfolgen. Nach dem Eingriff sind eventuell leichte Schmerzmittel während der ersten ein bis zwei Tage ausreichend.

Wie verläuft der Eingriff?
Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz markiert zunächst die Entnahmestellen für das Eigenfett. Dabei werden die kleinen Hauteinstiche von ca. 2 mm an unauffälliger Stelle geplant. Eine spezielle Lösung (Tumeszenz-Lösung) lockert das Fettgewebe auf und betäubt es gleichzeitig. Die eigentliche Entfernung erfolgt mittels einer speziellen atraumatischen Kanüle und beginnt erst nach einer kurzen Wartezeit. Diese dauert je nach Areal und Ausmaß ca. eine halbe Stunde. Das so gewonnene Fettgewebe wird danach speziell gereinigt, bevor es eingespritzt werden kann. Hierzu betäubt Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz dann das Gesicht oder andere Areale ebenfalls. Das Fett wird sodann mittels einer sehr feinen, atraumatischen Kanüle in die vorher markierten Areale eingespritzt.

Was muss man danach beachten?
Unmittelbar nach dem Eingriff ist nur mit leichten Schmerzen und Blutergüssen zu rechnen. Sie sind jedoch in Ihrer Befindlichkeit und Beweglichkeit kaum eingeschränkt. Auf Sport sollten Sie die ersten Tage nach der Operation verzichten. Massagen sind nur in Absprache und nach Anweisung durchzuführen.
Im Gesicht bilden sich die eventuell auftretenden blauen Flecken meist innerhalb von 14 Tagen vollständig zurück. Schwellungen an den betroffenen Arealen sind bei dieser Behandlung völlig normal und klingen nach wenigen Tagen ab.
Das endgültige Ergebnis kann in den meisten Fällen erst nach 3 Monaten beurteilt werden, da bei der Methode nicht nur das Volumen wiederhergestellt wird, sondern auch die Eigenregeneration der Haut unterstützt wird (Verbesserte Durchblutung, Kollagen- und Elastin-Neubildung).
Die Hautschnitte hinterlassen nur minimale, kleine Narben, die im Laufe der Zeit verblassen und kaum noch erkennbar sein werden.
In den meisten Fällen verzichtet Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz auf eine Kompression des Spenderareals und versorgt diese nur mit einer speziellen Tape-Technik (Klebetechnik).
Die Spenderstellen sollten mittels Eis-Packs gekühlt werden, während auf die Bereiche im Gesicht, in denen das Fett transplantiert wurde, nur durch kalte Umschläge behandelt werden sollten.

Was sind weitere Einsatzgebiete dieser Methode?
Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz verwendet die Unterspritzungstechnik mit einer stumpfen Kanüle auch zu einer gewebeschonenden Falten- und Lippenaufspritzung /Lippenvergrößerung.
Das eigene Fettegewebe eignet sich auch ehrvorragend dazu Volumendefekte am ganzen Körper zu behandeln; das heißt zum Beispiel im Bereich der Brust zur Brustvergrößerung oder zur Korrektur von Dellen bei Implantaten. Des Weiteren kann diese Methode zur Brustrekonstruktion angewandt werden.
Unebenheiten nach vorrangegangener Fettabsaugung, Unfällen oder Operationen behebt diese Technik nur durch den Einsatz von körpereigenem Fettgewebe.
Weibliche Körperkonturen, wie der Po, erhalten dank Eigenfett wieder die perfekte Rundung.
Das Dekollete und die Hände sind ein weiterer Einsatzort des Eigenfettes. Sonnenschäden und die Strapazen des Alltags lassen sich so ganz natürlich „ausbügeln“.

Womit kann diese Methode kombiniert werden?
Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz ergänzt die Behandlung im Gesicht oft mit Botox, so dass das Gesicht eine ganzheitliche Verjüngung erfährt, die völlig natürlich wirkt. Sie sehen gut aus, ohne dass man einen „Eingriff“ dahinter vermutet.
Im Bereich der Brust kann das Eigenfett auch mit Implantaten kombiniert und damit ein noch natürlicheres Resultat erreicht werden während das Risiko einer Kapselfibrose gesenkt wird.

Wie lange hält der Behandlungserfolg?
Der Effekt ist dauerhaft. Da jedoch die natürliche Hautalterung in den verschiedenen Gesichtsarealen unterschiedlich voranschreitet, ist eine Auffrischung in 2-3 Jahren meist nur in Teilbereichen nötig.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lipofilling-gesicht-und-koerper-eigenfett-transfer/

Tattooentfernung der Spitzenklasse – PicoSure bei Tattoo-Rewind in Berlin

Hautarzt und Tattoo-Profi arbeiten gemeinsam mit dem Hightech-Laser PicoSure® an ungeliebten Tätowierungen

Tattooentfernung der Spitzenklasse - PicoSure bei Tattoo-Rewind in Berlin

(Mynewsdesk) In professioneller Kooperation mit der Hamburger Kosmed-Klinik und dem Chef-Dermatologen Dr. Walter Trettel baut Tattoo-Rewind Tattooentfernung Berlin sein Angebot aus und nimmt zum 10. April einen Hautlaser der aktuellen Spitzenklasse in Betrieb. Der Alexandrit-Laser PicoSure von Cynosure ist eines der medizintechnischen Flaggschiffe der internationalen Dermatologie. Er entfernt ungewünschte bunte sowie einfarbige Tätowierungen mit billionstel Sekunden kurzen Laserimpulsen, welche 100-mal schneller sind als die herkömmlicher Lasersysteme. Entwickelt wurde der PicoSure, um Tätowierungen besser und schonender zu entfernen als bislang möglich.

Berlin, 06. April 2017: Tattoo-Rewind Berlin stellt sich mit der Klinik-Kooperation und dem Einsatz der Highend-Lasertechnik PicoSure nun mit an die Spitze im wachsenden Dienstleistungsbereich der Tattooentfernung. Ob Kunden eine Korrektur oder vollständige Entfernung ihres Tattoos wünschen – bei Tattoo-Rewind, die auch im Tattoo Tempel München mit einem Partnerstandort vertreten sind – finden sie in der Bundeshauptstadt die geeignete Expertise und Technologie. Tattoo-Rewind setzt dabei auf die Synergien, die sich aus der Zusammenarbeit mit ausgewählten Spitzenpartnern ergeben.

Einzigartige Kombination in der Fachkompetenz zur Tattooentfernung

Mit dem Piko-Laser PicoSure startet Tattoo-Rewind eine Kooperation mit der Kosmed-Klinik Hamburg. Einmaliges Novum: Der Leiter der Kosmed-Klinik, der Dermatologe Dr. med. Walter Trettel, wird Tattoo-Rewind zukünftig medizinisch bei den Laserbehandlungen aus fachärztlicher Sicht rundum unterstützen. Die Kosmed-Klinik, die bereits seit vielen Jahren in Hamburg und Kiel sehr erfolgreich vertreten ist, weitet ihren Wirkungsbereich durch die Zusammenarbeit mit Tattoo-Rewind nun auf Berlin aus.

Die Spezialisten arbeiten außerdem eng mit DocTattooentfernung zusammen, Deutschlands bedeutendstem Ärztenetzwerk in der professionellen Laserbehandlung von Tätowierungen und Permanent Make-up.

Zusätzliche Fachkenntnis wird von den am Berliner Studio-Standort ansässigen Profi-Tätowierern von Black to the Rose Tattoo zur Verfügung gestellt. Ihre Professionalität und Kunstfertigkeit im Tätowieren gehen mit Tattoo-Rewind und der Kosmed-Klinik Hand in Hand bei der Beratung zu unterschiedlichsten Tattoo-Projekten. Vom Coverup-Tattoo über Korrekturen bis zu neuen Tattoo-Motiven erhält der Kunde somit das Rundum-sorglos-Paket.

Zur kompetenten Anwendung dermatologischer Laser gehört bei der Tattooentfernung unter anderem auch die sachgerechte Kenntnis zu Tätowiermitteln. Hierfür steht Tattoosafe Tattoo Supply, einer der europaweit führenden Groß- und Einzelhändler für Tätowierbedarf zur Seite.

Ab 10. April 2017 ist der neue Pikosekundenlaser PicoSure bei Tattoo-Rewind Tattooentfernung in Berlin-Mitte einsatzbereit!

Nähere Informationen unter www.tattoo-rewind.com oder Telefon 030 – 61 65 88 58

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/oy7iu6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/Tattooentfernung-Picosure-Tattoo-Rewind-Berlin

=== Der Picosure® Laser ist in Berlin gelandet – Anzeige Kosmed-Klinik Tattoo-Rewind® Tattooentfernung (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/spr8g9

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/der-picosure-ist-in-berlin-gelandet-anzeige-kosmed-klinik-tattoo-rewind-tattooentfenrung

=== Tattoo-Rewind® Tattooentfernung Berlin – Empfang (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/6u3qia

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/tattoo-rewind-tattooentfernung-berlin-empfang

=== Tattooentfernung eines Oberarm-Tattoos mit dem PicoSure® Pikosekundenlaser von Cynosure (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/rad8bw

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/tattooentfernung-eines-oberarm-tattoos-mit-dem-picosure-pikosekundenlaser-von-cynosure

Tattoo-Rewind® ist Dein Tattoo- und Laser-Experten Team in Berlin, wenn es um Veränderungen, Korrekturen oder die komplette Tattooentfernung von ungewünschten Pigmenten in Deiner Haut geht. Mit unseren hausinternen Tätowierern von Black to the Rose können wir gemeinsam mit Dir unterschiedlichste Tattoo-Projekte besprechen.

Wir sind selbst langjähriger Dienstleister und Unterstützer der Tattoo-Branche, beraten Dich gerne umfangreich aus erster Hand gemeinsam mit Hautarzt Dr. Trettel von der Kosmed-Klinik Hamburg und geben Dir Tipps und Hinweise rund um die Laserbehandlung.

Tattoo-Rewind® steht hierbei für die schonende und effektive Laser-Tattooentfernung mit modernster Laser-Technik, wie sie auch in Arztpraxen und Haut-Unikliniken verwendetet wird. Unser Know-how beziehen wir hierbei nicht nur direkt aus der Tattoo-Branche, sondern auch aus unserer Nähe zur Wissenschaft und Medizin.

Wir lieben Tattoos und sind gerne Dein Rundum-Ratgeber mit besten Verbindungen auf dem Gebiet, der Dir zu Fragen vom Stechen bis zur Veränderung Deiner Tätowierung behilflich sein kann.

Tattooentfernung in besten Händen!

Bist Du unglücklich mit Deinem Tattoo, dann melde Dich gerne bei uns!

Firmenkontakt
Tattoo-Rewind® Tattooentfernung Berlin
Thomas Sembt
Köpenicker Str. 95
10179 Berlin
030 – 61658858
presse@tattoo-rewind.com
http://www.themenportal.de/gesundheit/Tattooentfernung-Picosure-Tattoo-Rewind-Berlin

Pressekontakt
Tattoo-Rewind® Tattooentfernung Berlin
Thomas Sembt
Köpenicker Str. 95
10179 Berlin
030 – 61658858
presse@tattoo-rewind.com
http://tattoo-rewind.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tattooentfernung-der-spitzenklasse-picosure-bei-tattoo-rewind-in-berlin/

Frühling für den Körper: Silk’n präsentiert neue Beauty-Innovationen

(Bildquelle: Silk’n)

Wärme, Sonne, Frühlingsduft! Die Natur erwacht gerade wieder zu neuem Leben. Eine gute Gelegenheit, auch unserem Körper einmal mehr Gutes zu tun. Nachdem die Haut im Winter durch Kälte und Wind strapaziert wurde, braucht sie nun eine extra Portion Pflege. Damit man im Frühling wieder mehr Haut zeigen kann, benötigt auch der Körper ein Beautyprogramm. Durch den Einsatz der innovativen Produkte von Silk’n erzielt man innerhalb kürzester Zeit erstaunliche Ergebnisse.

Silk’n, weltweiter Marktführer für professionelle kosmetische Geräte für den Heimgebrauch, startet ins Frühjahr 2017 mit sensationellen Beauty-Produkten und gibt schon jetzt einen Ausblick auf die Highlights und Neuheiten des Jahres.

Silk’n Motion
Ergonomisches Design trifft High-End Technologie. Silk’n Motion ist die Neuentwicklung für eine seidenweiche, glatte Haut. Das Gerät entfernt dank der patentierten HPL™ -Technologie (HPL = Home Pulsed Light) unerwünschte Haare dauerhaft, vollkommen schmerzlos und sicher. So einfach war Enthaarung noch nie: Ein einziger Knopf, mit dem man das Gerät ein- und ausschaltet sowie gleichzeitig eine der fünf Energiestufen wählen kann. Das Gerät ist mit der Touch&Glide-Technologie ausgestattet und enthält insgesamt drei Sensoren: für Hautton, Berührung und Bewegung. Das automatische Lichtblitzsystem, das 350.000 Lichtblitze enthält, sorgt für eine noch schnellere und völlig unkomplizierte Anwendung. Silk’n Motion ist für fast alle Hauttöne und Haarfarben geeignet, auch für die dunkleren Hauttöne. Das Auto Energy Adjust System sorgt zudem dafür, dass die Energiestufe niemals überdosiert werden kann und schaltet im Bedarfsfall automatisch herunter. Darüber hinaus verfügt Silk’n Motion über einen Sicherheitsmechanismus zum Schutz der Augen. Lichtblitze werden nur dann ausgelöst, wenn das Gerät die Haut berührt und nicht, wenn es in die Luft weist.

Silk’n FaceTite mit Silk’n Serum
Mit FaceTite sorgte Silk’n bereits im vergangenen Jahr für Furore. Mit diesem kompakten Anti-Aging-Gerät für zuhause werden Falten effektiv reduziert und die Haut gestrafft. Wärme, Licht und Radiofrequenzen regen dabei die Kollagenbildung an und verbessern die Hautelastizität. Neu ist die Anwendung mit dem Silk’n Serum mit hochwirksamer und hochdosierter Hyaluronsäure für einen ebenmäßigen Teint und eine glatte, strahlende Haut.

Silk’n ReVit Essential
Revitalisierung für die Haut: Das ultraleistungsstarke Diamantpeeling-Mikrodermabrasionsgerät entfernt abgestorbene Hautzellen, stimuliert die Produktion neuer Hautzellen und regt die Blutzirkulation an. ReVit Essential verbessert die Hautstruktur und -elastizität, mildert Altersflecken, Hautunebenheiten und flache Aknenarben. Das Ergebnis: eine vitale, jünger aussehende Haut.

Ausblick 2017
Ein wissenschaftliches Team von Beauty-Experten entwickelt Tag für Tag neue Ideen, die zu einer beträchtlichen Erweiterung des Angebots an Silk’n-Produkten führen. So wird Silk’n in diesem Jahr weitere hochwertige Beauty-Geräte herausbringen, mit denen Körperpflege noch einfacher, sicherer und effektiver ist.

Skin Vivid
Die Heiß- und Kalttherapie für das Gesicht in einem handlichen Gerät. Macht die Haut heller, glatter, straffer und elastischer. Der zusätzliche Vibrationsmodus stimuliert dabei die unteren Hautschichten.

VitalSteam
Die Gesichtssauna für Daheim. Heiße aber auch kalte Aroma-Dampftherapie sorgt für Wohlbefinden und Entspannung. Ein zusätzlicher Tank kann mit ätherischen Ölen befüllt werden und sorgt so gleichzeitig für ein angenehmes Wohlfühlklima.

Micro Pedi Wet & Dry
Die Entfernung von Hornhaut an den Füßen ist nun noch einfacher. Jetzt auch zur Anwendung unter der Dusche mit speziellen Wet&Dry- Behandlungsrollen.

Beauty Mirror
Das neue Must-Have für Bad oder Schlafzimmer. Der Schminkspiegel mit LED-Licht und Lupeneffekt.

Hairdryer Touch
Der erste Haartrockner von Silk’n sorgt mit moderner, visueller LED-Toucheinstellung und Ionenfunktion für den täglichen perfekten Look. Die anwenderfreundliche Touch-Bedienung ist zeitgleich praktisch und modern.

Silk’n ist weltweiter Marktführer für professionelle Ästhetikprodukte für den Heimgebrauch. Unsere Produkte wurden entwickelt, um das Leben einfacher und komfortabler zu machen. Unsere Lebensphilosophie ist es, Ihnen die Technologien der professionellen Schönheitskliniken nach Hause zu bringen. Unsere Schönheitsprodukte sind in die folgenden Kategorien gegliedert: Haarentfernung, Gesichts- und Körperpflege, Hand- und Fußpflege. Silk’n ist für seine HPL™-Technologie (Home Pulsed Light) bekannt, bei der mittels Lichtimpulsen Haare dauerhaft entfernt werden. Mit unseren Geräten können Sie unerwünschte Körper- und Gesichtsbehaarung ganz einfach zu Hause entfernen. Silk’n entwickelte vor fast zehn Jahren das erste Gerät zur langfristigen Haarentfernung zu Hause, seither wurden sie weltweit mehr als eine Million Mal verkauft.

Firmenkontakt
Inno Essentials Deutschland GmbH
Robert Timmermann
Bahnhofstrasse 7
49685 Emstek
04473-926700
info@inno-essentials.de
http://www.silkn.eu

Pressekontakt
Inno Essentials Deutschland GmbH
Michaela Lampe
Bahnhofstrasse 7
49685 Emstek
04473-926700
M.Lampe@inno-essentials.de
http://www.silkn.eu

https://www.youtube.com/v/flTRRU-AJOI?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fruehling-fuer-den-koerper-silkn-praesentiert-neue-beauty-innovationen/

Brazilian Butt Lift – Po-Modellierung und Straffung mit Eigenfett

Brazilian Butt Lift - Po-Modellierung und Straffung mit Eigenfett

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Für die Weiblichkeit sind sowohl Brüste als auch ein wohlgeformter Po von essentieller Bedeutung. Tägliche Fitness-Übungen und eine kontrollierte Ernährung sind zwar sinnvoll, doch einen Po wie den von Jennifer Lopez oder Beyonce bekommt man oft nur durch das „Brazilian Butt Lift“.
Das sogenannte „Brazilian Butt Lift“ stammt aus Brasilien. An den Stränden tragen die Brasilianerinnen knappe Bikinis und legen viel Wert auf ihren Po.

Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz beschreibt „diese Methode als besonders geeignet für Patientinnen, die einen kleinen oder flachen Po besitzen“. Der Vorteil der Methode ist, dass überschüssige Fettdepots entfernt und gleichzeitig der Po modelliert wird. „Statt eines Fremdkörpers (Implantat) verwenden wir das eigene Fettgewebe“.

Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und dauert etwa 2 bis 3 Stunden. Die Areale, an denen das Fett abgesaugt wurde, müssen für etwa 4-6 Wochen mit einer speziellen Kompression (Mieder) versorgt werden. Das gewonnene Eigenfett wird dann in den Po-Bereich eingespritzt. Aufgrund der guten Durchblutung dieser Region überleben etwa 70-80 % des Fettgewebes langfristig.

Die Technik, die benutzt wird, entscheidet nicht nur über das ästhetische Resultat sondern auch über die Haltbarkeit der Prozedur. Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz: „Meine Technik beinhaltet die Fett-Gewinnung mittels schonender, atraumatischer Liposuktion, Prozessieren des Fettgewebes und Mikro-Re-Injektion der Fettzellen.
Das Design der Methode dient dazu, den oberen Quadranten des Pos aufzufüllen, so dass dieser straffer und jugendlicher erscheint. Das Profil des Körpers wirkt attraktiver und sinnlicher.

Die Risiken der Methode entsprechen denen einer Fettabsaugung.

Der Po bekommt schon alleine durch die Liposuktion eine bessere Konturierung.
Das Entfernen des Fettgewebes um den Po herum (Rücken, Flanken/ Hüfte sowie Oberschenkel) führt dazu, das dieser besser zur Geltung kommt.

Nur die besten Spender-Fettzellen werden zur Re-Injektion verwendet. Um die beste Fettqualität zu gewinnen, müssen meist 2-3 Areale abgesaugt werden.

Mittels spezieller Kanülen wird dann das Fettgewebe schonend in Mikro-Technik in die unterschiedlichen Tiefen des Po eingebracht. Nur so können dauerhafte Resultate erreicht werden.

Frau Priv.-Doz. Dr. med. Markowicz injiziert durchschnittlich 470 ml Fett in jede Po-Seite.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brazilian-butt-lift-po-modellierung-und-straffung-mit-eigenfett/

Lupine

Die heimische Wellness-Wunder-Pflanze

Lupine

Cover

GESUNDHEIT KANN MAN ESSEN!

Schon die alten Ägypter und Griechen sowie die Indios in Südamerika wussten von der wohltuenden Wirkung der Lupinensamen. Die Pflanze, die zur Gattung der Hülsenfrüchte gehört, ist nicht nur besonders robust und wird regional und ökologisch angebaut, sondern sie enthält außerdem wertvolle Aminosäuren! Sie ist somit fähig den Bedarf des Menschen an Eiweiß zu decken – ohne die Zufuhr tierischer Produkte. Anders als beim Abbau tierischen Proteins fallen zudem bei der Verwertung der Lupine im Körper keine Säuren an. Ihr Proteinreichtum und der hohe Anteil an antioxidativ wirkenden Inhaltsstoffen macht das heimische „Superfood“ also nicht ausschließlich für Veganer zu einer hochattraktiven Pflanze. Für die Ernährung sind Lupinen eine schmackhafte und gesunde Alternative, die den Darm schützt sowie Haut und Haar zum Strahlen bringt.

Über die Autorin
ZORA GIENGER hat bereits über 60 Bücher zu den Themen Gesundheit, Bewegung, Babys und Yoga sowie einige Romane geschrieben. Sie war zwanzig Jahre in eigener Heilpraxis tätig und lebt heute abwechselnd im Großraum Stuttgart und am Bodensee.

www.zora-gienger.de

Zora Gienger
Lupine
Die heimische Wellness-Wunder-Pflanze
96 Seiten | 9,95 €
Erscheinungstermin: März 2017
ISBN: 978-3-928430-81-4

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lupine/

Detoxen Sie Ihre Haut

Die Haut durch die Entgiftung straffen

Detoxen Sie Ihre Haut

Wenn die Haut am Bauch oder Oberschenkeln sich allzu sehr wölbt und die Proportionen fehlen, kann das an den hartnäckigen Giftstoffen in der Gewebe liegen. Für einen guten Detox-Effekt sorgen die Packungen mit der Sivash-Heilerde.

Die Anwendung des Peloids für die Hautstraffung ist sehr einfach: Die benötigte Menge der gebrauchsfertigen Heilerde-Paste wird im Wasserbad erwärmt, auf den Bauch, Taille und Oberschenkel aufgetragen und mit Folie umwickelt. Die warme Kleidung oder Decke verstärken die Wirkung. Nach einer Einwirkungszeit von ca. 40 Minuten wird die Heilerde abgeduscht. Es geht aber auch, das Peloid nach der Anwendung mit einem Spatel abzutragen und die Reste mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Es wird empfohlen, mindestens 10 Behandlungen kurmäßig jeden oder jeden zweiten Tag durchzuführen. Durch die Umwicklung mit der Folie bleibt die Anwenderin mobil und die einfachen Hausarbeiten lassen sich auch während der Heilerde-Einwirkung erledigen.

In diesem Video wird gezeigt, wie Sivash-Heilerde für die Hautstraffung bei Cellulite zu Hause angewendet wird: https://youtu.be/0vr_tZ5tU14

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in Europa natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen Sole entsteht. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen Sivash-Heilerde vertrieben. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens der Poltava-Bischofit und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht.

Kontakt
ALNOVA UG
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

http://www.youtube.com/v/0vr_tZ5tU14?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/detoxen-sie-ihre-haut/

Brustvergrößerung – Motiva-Implantate

Sicherheit durch Innovation

Brustvergrößerung - Motiva-Implantate

Priv.-Doz. Dr- med. M. Markowicz

Der häufigste Wunsch von Frauen in fast jedem Lebensalter ist die Verschönerung der weiblichen Brust.

Im Rahmen einer chirurgischen Brustvergrößerung bei Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz werden durch das Einsetzen von Implantaten Volumen, Form und Symmetrie der Brüste verbessert.
Dabei kann nicht nur eine von Natur aus zu kleine Brust korrigiert, sondern auch das verloren gegangene Volumen nach einer Schwangerschaft, einem Gewichtsverlust oder im Alter wiederhergestellt werden. Sich wieder Wohlfühlen im eigenem Körper verbessert Ihr Selbstbewusstsein.

Die US-amerikanische Technologie der neuen Motiva-Brustimplantate ist ein Quantensprung für Sicherheit und Qualität bei Brustimplantaten.

Die informierte und kritische Patientin weiß, dass moderne Brustimplantate nicht nur gut aussehen müssen, sondern auch hohen Qualitätsstandards genügen müssen. Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz verwendet die neuste Generation von Silikon-Brustimplantaten (Hersteller: Establishment Labs), die alle diese Kriterien erfüllen:

1) Das neue TrueMonobloc-Hüllendesign mit spezieller Texturierung (Nanotechnologie), die erstmals ohne den Einsatz von Fremdstoffen erreicht wird. Es garantiert gleiche Dehnungseigenschaften an jeder Stelle und fördert die natürliche Interaktion zwischen Implantat und umliegendem Gewebe. Das Implantat passt sich den natürlichen Bewegungen der Brust an.

2) Das „Unbreakable Gel“ hält auch größeren Belastungen, wie etwa intensivem Sport, stand. Die Implantate sind angenehm weich und im Stehen natürlich. Probleme durch Rotation von tropfenförmigen/anatomischen Implantaten gehören durch die TrueTissue – Ergonomix-Technologie der Vergangenheit an. Die Ergonomix-Implantate sind zu 100% gefüllte Implantate, die ihre Form erst nach der Implantation anpassen und das Aussehen eines klassischen anatomischen Implantats annehmen. Des Weiteren erleichtert das weiche Gel das Einbringen der Implantate durch kleinere Schnitte.

3) Die BluSeal-Technologie beschreibt einen Farbindikator, der die Barriere-Schicht markiert und so dem Auslaufen des Gels vorbeugt (Austritt von Silikon in den Körper).

4) Mittels des eingebauten QID-Transponders lassen sich erstmals die Motiva Implantate von außen durch eine elektronische Seriennummer identifizieren. Dieser ist von der US-amerikanischen „Food and Drug Association“ (FDA) für die Implantierung im menschlichen Körper zugelassen.

5) Einzigartig sind die integrierten Garantieprogramme.
a. Die „Always Confident Warranty“: Allgemeine Garantie auf Rupturen.
b. Das Produktersatzprogramm: Hier werden speziell Kapselkontrakturen der Baker-Grade 3 und 4 abgedeckt.
c. Das „Lloyd“s-Garantieprogramm“: Dieses spezielle externe Versicherungsprogramm kommt zum tragen, wenn Implantate mit Chip verwendet wurden. Rupturen, Rotationen und Kapselkontrakturen der Baker-Grade 3 und 4 werden dadurch abgedeckt.
d. Innerhalb der ersten 10 Jahre kann die erweiterte Garantie jährlich erneuert werden.

Diese Implantate kombiniert Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz auch mit eigenem Fettgewebe um eine noch natürlichere Brustform – sowohl im Aussehen wie auch im Anfühlen – zu erreichen.
Eine schöne Brust und maximale Sicherheit müssen sich nicht mehr widersprechen.

Die Kosten für die Operation sind individuell und beginnen ab 4500,-€.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brustvergroesserung-motiva-implantate/

Priv.-Doz. Dr. Marta Markowicz eröffnet www.aesthetic.de in Düsseldorf

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie leitet www.aesthetic.de in Düsseldorf

Priv.-Doz. Dr. Marta Markowicz eröffnet www.aesthetic.de in Düsseldorf

Priv.-Doz. Dr. M. Markowicz

Frau Priv.-Doz. Dr. Marta Markowicz verfügt als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie und hat sich dabei vor allem auf die modernen Möglichkeiten der Brustvergrößerung sowie Transplantation von Fettgewebszellen spezialisiert. Daneben bringt sie neue Expertise in den Bereichen der gesamten Brust- und Gesichtschirurgie sowie Liposuktion (Fettabsaugung) und Korrektureingriffen mit.

Nach ihrem Medizinstudium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen war Dr. Markowicz rund 8 Jahre an der Uniklinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie tätig und wurde 2008 Oberärztin. Zur gleichen Zeit erhielt Frau Dr. Markowicz die Habilitation und erlangte die Lehrbefugnis für das Fach „Plastische Chirurgie“ und wurde zur Privatdozentin ernannt. Ab 2009 unterstütze sie zusätzlich die MediaPark Klinik in Köln.

Seit Beginn ihrer Tätigkeit führt Sie Lehr- und Forschungstätigkeiten auf den Gebieten Lasertechnik, Fettgewebe, Stammzellen und Wundheilung durch. Zwischen 2009 und 2012 war Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz Oberärztin am Caritas-Krankenhaus St. Josef und der Uniklinik Regensburg. 2012 wurde Sie zunächst stellvertretende Direktorin der Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie des Isarklinikums in München und anschließend bis 2015 die Direktorin. 2016 bis Januar 2017 übernahm Sie die Rolle der ärztlichen Leiterin der Medical One Kliniken Düsseldorf und Dortmund.

Im Februar 2017 eröffnet Priv.-Doz. Dr. Markowicz schließlich www.mm-aesthetic.de und macht sich selbständig.

Neben ihrer ärztlichen Tätigkeit ist Frau Dr. Markowicz in folgenden Verbänden und Gesellschaften tätig:

1. Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
2. Weltverband der Plastischen Chirurgie (IPRAS) – „Executive Committees“ (Sub-Committee: Coordination of Humanitarian Projects und Sub-Committee: Women for Women)
3. Stem Cell Network Nord Rhine Westphalia
4. International Society of Plastic Regenerative Surgery (ISPRES) – Gründungsmitglied

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0211-5455892
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0211-5455892
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/priv-doz-dr-marta-markowicz-eroeffnet-www-aesthetic-de-in-duesseldorf/

Trotz Erkältungsviren: Zu viel Händewaschen ist ungesund

Hautschonende Produkte entwickelt – Förderung durch Bundesforschungsministerium (BMBF)

Berlin, 25. Januar 2017 – Regelmäßiges Händewaschen schützt in der aktuellen Erkältungszeit zwar vor Krankheitserregern, doch übertreiben sollte man es damit nicht. In einem Beitrag auf der Website www.biooekonomie.de warnt Prof. Detlef Goelling vom Forschungsunternehmen Organobalance davor, durch aggressive Reinigung wie zum Beispiel mit herkömmlichen Desinfektionsmitteln neben den schädlichen Keimen auch viele gesunde Bakterien zu beseitigen. Wenn man die gesunde Hautflora zerstöre, „schafft man Platz für pathogene Stämme, die sich auf der Haut einnisten“, betont Goelling. Das kann zu Entzündungen der Haut führen.

Besser sei es der Keimbelastung auf der Haut mit schonenden Mitteln zu begegnen. So hat Organobalance in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Cluster „Biokatalyse 2021“ hautfreundliche biologische Wirkstoffe zur Desinfektion von Händen und Oberflächen entwickelt. Ein Forscher-Team um Prof. Goelling, der die Entwicklungsabteilung bei Organobalance leitet und als Honorarprofessor an der Hochschule Flensburg lehrt, versetzte dazu eine herkömmliche Waschlotion mit zuvor identifizierten Milchsäurebakterien. Die Bakterienstämme führten in Tests zu einer deutlichen Reduzierung der Erreger an der Hautoberfläche. Sie zogen Coli-Bakterien und Salmonellen an „wie ein Magnet“ und hinderten sie so daran, sich wieder auf der Haut anzusiedeln.

Mehrere Tausend verschiedene solcher Bakterien- und Hefestämme hat Organobalance in einer der weltweit größten Stammsammlungen vereint. „Aus diesem Fundus wurden bereits Lactobacillus-Stämme gefischt, die für die Hautpflege, gegen Karies oder zur Bekämpfung des Magenkeims Helicobacter pylori eingesetzt werden“, heißt es in dem Beitrag. Mit Hilfe eines eigenen Screening-Programms identifizieren die Forscher aus dieser Sammlung Bakterienstämme mit den gewünschten Eigenschaften. In diesem Fall: Hände waschen und pathogene Keime beseitigen, dabei aber die gesunde Hautflora schützen.

Die Organobalance GmbH ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen der Biotechnologie mit Standorten in Berlin und Flensburg. Es wurde 2001 gegründet und entwickelt Produkte auf Basis probiotischer Bakterienkulturen sowie Hefeproduktionsstämme für die industrielle Biotechnologie. Eines der bekanntesten Produkte ist Pylopass™, ein natürlicher Wirkstoff gegen das Magenbakterium Helicobacter pylori. Zu den Kunden zählen deutsche und internationale Unternehmen aus den Branchen Lebensmittel, Kosmetik, Futtermittel, Landwirtschaft und Pharma. Das Unternehmen verfügt über eine umfassende Sammlung von Hefe- und Milchsäurebakterien-Kulturen, die bis in die 1920-er Jahre zurückreicht. Geschäftsführerin Christine Lang lehrt außerdem als Professorin für Biotechnologie und Mikrobiologie an der TU Berlin und wurde mit mehreren Unternehmer-Preisen ausgezeichnet. Seit September 2016 gehört Organobalance zur dänischen Novozymes A/S.

Firmenkontakt
ORGANOBALANCE GmbH
Prof. Dr. Christine Lang
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
+49 (0)30 46307 200
info@organobalance.com
http://www.organobalance.de

Pressekontakt
Organobalance GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Kathrin Fenyi
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
+49 (0)30 46307 200
organobalance@ck-bonn.de
http://www.organobalance.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trotz-erkaeltungsviren-zu-viel-haendewaschen-ist-ungesund/