Schlagwort: Hanlo

Zuhause im Alter

Bungalows: Barrierefrei und modern

BildJeder zweite Deutsche möchte im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Das hat kürzlich eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact ergeben. Besonders wichtig ist dabei der Wunsch, die vertraute Umgebung nicht verlassen zu müssen. Damit das Eigenheim auch für ein Wohnen und Leben im Alter gerüstet ist, sollten Bauherren und Hausbesitzer auf eine möglichst barrierefreie Bauweise achten.

Damit man sich im Alter in den eigenen vier Wänden weiterhin wohlfühlt, sollten Treppen und Schwellen vermieden werden. Viele Bauherren entscheiden sich daher für einen barrierefrei geplanten Bungalow. Das Hauskonzept gehört zu den beliebtesten in Deutschland. Es besteht aus einer Wohnebene und lässt sich leicht auf die Bedürfnisse im Alter ausrichten. Dazu zählen zum Beispiel bodengleiche Duschen, breite Türen und erreichbare Handgriffe. Die Architektur der Häuser muss dabei keineswegs altbacken oder traditionell sein. So kombiniert der Fertighaushersteller Hanlo den Bauhausstil mit einer ebenerdigen Bauweise. Helle Räume mit klaren Strukturen kennzeichnen die moderne Architektur. Große Glasfronten eröffnen den Blick auf die angrenzende Terrasse. Bei der Grundrissgestaltung sollten Komfort und Bequemlichkeit im Mittelpunkt des Interesses stehen. Bei der Planung lassen sich die Raumstrukturen flexibel den individuellen Bedürfnissen anpassen. Mit Weitblick wird dabei auch die Möglichkeit eingeräumt, dass das lieb gewonnene Zuhause später auch noch unabhängig und eigenständig bewohnt werden kann, wenn eventuell ein Rollator benötigt wird.

Über:

Hanlo Haus – eine Marke der Green Building Deutschland GmbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Über Hanlo Haus:
Hanlo Haus ist eine Marke der Green Building Deutschland GmbH, die zu den führenden Anbietern für energieeffiziente Fertighäuser zählt. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie „Hommage“. Mit 22 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland ist Hanlo mit insgesamt 14 Musterhäusern und einer großen Anzahl an regionalen Vertriebsbüros vertreten. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg).

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zuhause-im-alter/

Unkompliziert ins Eigenheim

Fertighäuser – eine zeitgemäße Alternative

BildDas eigene Zuhause steht in der heutigen Zeit wie kaum etwas anderes für Sicherheit und Geborgenheit. Bevor das Leben im Eigenheim allerdings beginnen kann, sind die Planung und der Bau des Hauses zu bewerkstelligen. Werden diese nicht sorgsam durchgeführt, kann es zu erheblichen Mehrkosten und Verzögerungen kommen. Bauherren sind daher gut beraten, sich einen zuverlässigen Partner für den Bau der eigenen vier Wände zu suchen. Vermehrt fällt dabei die Wahl auf einen Anbieter von Fertighäusern. Vorteil: Der zukünftige Hausbesitzer erhält alles aus einer Hand. So kümmert sich etwa der Fertighaushersteller Hanlo nicht nur um die Planung und Bauausführung, sondern hilft auch bei Fragen zur Finanzierung, bei der Grundstückssuche sowie der regelmäßigen Abstimmung aller Gewerke auf der Baustelle.

Der zentrale Wunsch künftiger Bauherren ist erfahrungsgemäß, möglichst schnell, ohne große Hindernisse und kostengünstig den Traum vom Eigenheim zu realisieren. Fertighäuser erfüllen diese Anforderungen und sind dennoch qualitativ hochwertig sowie architektonisch anspruchsvoll.

Konzeption der eigenen vier Wände

So werden Kunden des Fertighausherstellers Hanlo schon in der Planungsphase von Experten und Architekten umfassend unterstützt. Diese können auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen und begleiten den gesamten Prozess von der Konzeption bis zur Schlüsselübergabe. Alle Arbeiten können aus einer Hand organisiert werden; die Ansprechpartner bleiben immer gleich. Bei dem Entwurf des Hauses können sich Bauherren an den zahlreichen Modellen des Herstellers orientieren und sich von vielfältigen Wohnmöglichkeiten inspirieren lassen. Dennoch können die künftigen Bewohner auch eigene Ideen und Wünsche in den Gestaltungsprozess einfließen lassen, so dass jedes Haus am Ende den individuellen Vorstellungen entspricht.

Zielgerichteter Bau des Hauses

Sobald die Planungsphase abgeschlossen ist, startet die Produktion der einzelnen Bauelemente. „Hauptaugenmerk liegt während der Fertigung darauf, die vorher festgelegten Angaben genau umzusetzen, um so einen problemlosen Aufbau zu gewährleisten“, erklärt Jörg Wesser, zuständig für die Montage beim Fertighaushersteller Hanlo. Danach werden die einzelnen Elemente verladen und zum gewünschten Grundstück gebracht. Dort beginnt die letzte Phase. Die einzelnen Teile werden zusammengesetzt und das Haus nimmt seine endgültige Form an. Oftmals steht das gesamte Eigenheim dann schon nach zwei Tagen und ist bereit für den Innenausbau.

Abschluss der Bauarbeiten

Die Strom- und Wasserleitungen werden eingebaut, die Heizungen installiert, Sanitäranlagen aufgebaut und Böden verlegt. Diese Vorgehensweise sorgt für einen reibungslosen Aufbau des Hauses, da nur Experten mit den Baumaßnahmen betraut werden, die sowohl exakt als auch pünktlich arbeiten. So werden Termine eingehalten und Verzögerungen quasi ausgeschlossen.

Natürlich besteht für Bauherren auch die Möglichkeit, Teile des Ausbaus selbst in die Hand zu nehmen. Hier ist jedoch zu bedenken, dass dies zum einen erhöhten Zeitaufwand und zum anderen qualitative Mängel einschließen kann. In diesem Zusammenhang kann Eigenleistung schnell teurer werden als die Durchführung des Fachmanns. Somit sind Bauherren gut beraten, auch den Innenausbau in der Hand des Hausanbieters zu belassen – dann steht einem schnellen und unkomplizierten Einzug in die eigenen vier Wände nichts im Wege.

Über:

Hanlo Haus – eine Marke der Green Building Deutschland GmbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist eine Marke der Green Building Deutschland GmbH, die zu den führenden Anbietern für energieeffiziente Fertighäuser zählt. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie „Hommage“. Mit 22 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland ist Hanlo mit insgesamt 14 Musterhäusern und einer großen Anzahl an regionalen Vertriebsbüros vertreten. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg).

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unkompliziert-ins-eigenheim/

Pluspunkt Holz

Natürlicher Rohstoff überzeugt auf ganzer Linie

BildDer Baustoff Holz gehört zu den ältesten und beliebtesten Materialen, die für den Hausbau verwendet werden. Dennoch ist das Naturprodukt keineswegs altbacken und unzeitgemäß. Im Gegenteil: Aktuelle Studien belegen, dass der Werkstoff künftig weiter an Bedeutung gewinnen wird. Die Gründe dafür sind die vielfältigen, innovativen Gestaltungsmöglichkeiten von Holz sowie die energetischen Eigenschaften, die sich nachweislich positiv auf die Lebensqualität im Haus auswirken.

Bei der Planung eines Eigenheims gilt es, – neben der Entscheidung für Größe, Haustyp und Zimmeranzahl – auch den Baustoff auszuwählen. Ein wichtiger Punkt, der sich nicht nur auf den Aufbau, sondern auch auf die späteren Eigenschaften des Hauses bezüglich Energieeffizienz, Wohnqualität und Wertbeständigkeit auswirkt. Holz ist in diesem Kontext eine häufig gewählte Option, die viele Vorteile mit sich bringt.

Moderne Architektur verbunden mit Behaglichkeit

Schon beim Bau des Hauses machen sich diese Pluspunkte bemerkbar: Denn Holz als Baumaterial ist wandlungsfähig und flexibel einsetzbar. Dies ermöglicht Architekten und Bauherren, ihren Ideen freien Lauf zu lassen, so dass innovative Wohlfühloasen entstehen können. Der Baustoff trägt dazu bei, dass bei diesen Projekten eine atmosphärische Leichtigkeit entsteht, die längst nichts mehr mit dem traditionellen Blockhüttencharme der 60er und 70er Jahre zu tun hat. Der Mix mit anderen Materialen kann zusätzlich einen besonderen Reiz ausmachen: Holz kombiniert mit Metall, Glas und Fliesen kann zu einem architektonischen Highlight werden und somit auch die Individualität des Bewohners unterstreichen. Dies verspricht ein zeitgemäßes und qualitativ hochwertiges Wohnen in einer behaglichen Umgebung.

Holz bietet Wohngesundheit auf natürlicher Basis

Ebenfalls eng verbunden mit dem Thema Holzbau ist der Aspekt der Wohngesundheit. Dieser wird stark von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit innerhalb des eigenen Heims beeinflusst. Insbesondere bei diesen Punkten kann Holz mit seinen energetischen Eigenschaften überzeugen: Der natürliche Rohstoff ist von Natur aus ein schlechter Wärmeleiter. Dies sorgt dafür, dass im Sommer die Hitze draußen bleibt, während es im Winter im Hausinneren angenehm warm ist und kaum Wärme verloren geht. Zudem sorgt das Holz für eine sehr gute Regulierung der Luftfeuchtigkeit. Und das Naturprodukt kann noch mehr: Wissenschaftliche Studien kommen zu dem Ergebnis, dass bei Menschen, die in einem Holzhaus wohnen oder am Arbeitsplatz viele Holzmöbel haben, die Herzfrequenz sinkt. Dies wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, da durch einen niedrigen Puls das Herz besser mit Sauerstoff versorgt wird und gleichzeig die Lebenserwartung steigt.

Holz als natürlicher Klimaschützer

Neben diesen positiven Auswirkungen auf die Gesundheit zeichnet sich Holz außerdem durch seine nachhaltigen und ressourcenschonenden Eigenschaften aus. Es speichert Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre und leistet damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Darüber hinaus können durch den Einsatz des Naturproduktes andere Materialen, die bei der Produktion und Entsorgung nachweislich Umweltschäden verursachen, substituiert werden. Auch in puncto Nachhaltigkeit und Beständigkeit ist der Rohstoff seit Jahrhunderten ein Vorreiter. Gebäude wie Fachwerkhäuser liefern den Beweis, dass der Werkstoff länger als 300 Jahre stabil ist und dabei seine natürliche Schönheit behält. Aus diesen Gründen hat sich der Holzbau gerade auch in der Fertighausindustrie etabliert. „Holz wird den vielfältigen Ansprüchen von Bauherren absolut gerecht und bietet gleichzeitig eine passgenaue Fertigung im Werk, sodass die Bauzeit erheblich verkürzt wird“; erklärt Jürgen Boldt, Verantwortlicher im Bereich der Bauleitung bei Hanlo Haus.

Über:

Hanlo Haus – eine Marke der Green Building Deutschland GmbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie „Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Freiwalde – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke „Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pluspunkt-holz/

Schlanke Wände

Platzsparend und trotzdem energieeffizient

BildStädte sind als Wohn- und Lebensraum beliebter denn je. Bessere Berufsperspektiven, Verkehrsanbindungen und attraktive Freizeitangebote ziehen immer mehr Menschen in die Stadt. Doch der Wohnraum ist begrenzt und die Bauflächen werden immer teurer, sodass ein eigenes Haus in der Stadt immer schwieriger zu realisieren ist. Daher sollten Bauherren Fertighäuser in Betracht ziehen. Die schlanken Wände eines Fertighauses lassen nur wenig Platz ungenutzt und bieten so ausreichend Wohnfläche für die gesamte Familie – ohne dabei die Aspekte Nachhaltigkeit und Energieeffizienz zu vernachlässigen.

Der Zuwachs an Stadtbevölkerung sorgt in weiten Teilen Deutschlands für große Probleme, denn viele Menschen wollen trotz des bereits beengten Stadtbildes nicht auf den Traum von den eigenen vier Wänden verzichten. Um diesen Wunsch zu verwirklichen, sind beim Stadthausbau zwei zentrale Grundsätze zu beachten: Platz schaffen, damit alle Familienmitglieder ihren Freiraum erhalten, und gleichzeitig Platz sparen, um Grundstückskosten zu senken und die gegebene Fläche optimal zu nutzen. Um diese beiden Aspekte effektiv miteinander zu verbinden, können Fertighäuser mit ihren schlanken Wänden eine Lösung sein. „Unsere Fertighäuser sind mit 31 Zentimetern Wandstärke um ein Vielfaches dünner als dies bei konventionellen Häusern der Fall ist. Daraus ergibt sich eine deutliche Steigerung der Wohnfläche“, erklärt Jürgen Boldt, Verantwortlicher im Bereich der Bauleitung bei Hanlo Haus. Im Vergleich: Bei massiven Wänden werden zum Teil Wandstärken bis zu 50 Zentimetern erreicht. Die dünnen Wände des Fertighauses bedingen zusätzlichen Platz und damit mehr Entfaltungsmöglichkeiten. Des Weiteren sind Fertighäuser auch bei den Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit Vorreiter. Denn die Wände werden aus ökologischen Baustoffen hergestellt. Zudem werden Dämmstoffe verwendet, die Wärmeverluste verhindern Die Wärmedämmeigenschaft lässt sich optional mit zusätzlicher Dämmstärke steigern, um so weitere Energieeinsparungen zu erzielen. Der spezielle Wandaufbau mit dem Naturbaustoff Holz sorgt für eine angenehme Raumtemperatur – Sommer wie Winter. Für den Eigenheimbesitzer bedeutet dies ein wohngesundes Raumklima zu jeder Jahreszeit.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie „Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Freiwalde – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke „Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schlanke-waende/

Den Lebensabend im eigenen Heim verbringen

Heute schon für später bauen

BildDie meisten Hausbesitzer wünschen sich, auch im hohen Alter noch in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Wichtig ist hierbei nicht nur eine möglichst barrierefreie Bauweise, sondern auch ein gesundes Wohnklima. Bereits bei der Planung sollten Bauherren daher diesen Punkten besonders Beachtung schenken und schon heute an später denken.

Selbstständig im eigenen Haus wohnen: Auch im Alter möchten die meisten Menschen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und den Alltag – soweit es geht – eigenverantwortlich meistern. Treppen und Schwellen können dabei jedoch unüberwindbare Hindernisse darstellen. Daher setzen viele Bauherren auf einen barrierefrei geplanten Bungalow. Das gesamte Haus besteht dabei nur aus einer Ebene – das Treppensteigen entfällt somit. Zudem berücksichtigt die barrierefreie Planung auch Details wie eine bodengleiche Dusche oder besonders breite Türen ohne Schwellen, um Stolperfallen zu vermeiden. Zugleich ist ein gesundes Wohnklima wichtig, da im Alter mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht wird. Eine altersgerechte, energieeffiziente und zugleich wohngesunde Bauweise bietet Hanlo Haus mit seinem Hausprogramm im Bungalowstil. Die bei dem Fertighaushersteller standardmäßig verbaute Klima-Aktiv-Wand reguliert den Wärmehaushalt und sorgt so Sommer wie Winter für eine angenehme Raumtemperatur. Die tragende Struktur der Häuser besteht aus Holz. „Dieser Werkstoff lässt sich leicht bearbeiten, hält höchsten Belastungen stand und punktet zudem mit guten raumklimatischen Eigenschaften“, erklärt Axel Linder, Produktionsleiter bei Hanlo Haus. Die Holztafelbauweise ermöglicht zudem einen besonders schnellen Hausbau, da durch große Elemente, die in transportfähigen Größen vorgefertigt werden, die Bauzeit erheblich verkürzt werden kann.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland / OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Freiwalde – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/den-lebensabend-im-eigenen-heim-verbringen/

Zeitgemäß wohnen und leben

Hauskonzepte von Hanlo überzeugen Bauherren in Berlin und Brandenburg

BildModerne Architektur, eine nachhaltige Bauweise sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis – das sind die Aspekte, die für die meisten Menschen beim Bau der eigenen vier Wände von Bedeutung sind. Dass Hanlo Haus diesbezüglich vor allem die Wohnwünsche der Bauherren aus Berlin und Brandenburg erfüllt, belegt jetzt die Leserhauswahl eines regionalen Immobilienjournals: Der Fertighaushersteller aus Freiwalde konnte die Häuslebauer gleich mit zwei Wohnkonzepten überzeugen.

Doppelten Grund zur Freude hat der Fertighaus-Hersteller Hanlo Haus. Gefragt nach dem ansprechendsten Wohnkonzept wählten die Leser eines Immobilienmagazins die Stadtvilla Top Star S 148 in der Kategorie „Premium-Häuser bis 250.000 Euro“ zum beliebtesten Haus. Das moderne Eigenheim von Hanlo überzeugt durch die Verbindung von moderner Architektur mit Energieeffizienz und gehobener Wohnkultur. Auf 151 Quadratmetern Wohnfläche – verteilt auf zwei Etagen – bietet die Stadtvilla auch mehrköpfigen Familien ausreichend Platz zum Wohlfühlen. Und auch ein zweiter Platz des Wettbewerbs – in der Kategorie „Komfort-Häuser ab 250.000 Euro“ – geht an ein Fertighaus von Hanlo: das Hommage 246. Seit Jahren zählt das Objekt zu den Favoriten der Bauherren. Im modernen Bauhausstil projektiert, vereint es formschön, praktisch und vollkommen schnörkellos architektonische Kunst mit Elementen modernster Technik. „Berlin und Brandenburg sind für Hanlo die zentralen Märkte. Als Unternehmen aus der Region freuen wir uns natürlich ganz besonders über die Auszeichnung. Sie zeigt uns, dass wir mit unseren Wohnideen den Wünschen und Vorstellungen vieler Bauherren entsprechen können“, freut sich André Löscher, Marketingleiter bei Hanlo Haus.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland / OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Freiwalde – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zeitgemaess-wohnen-und-leben/

Blick hinter die Kulissen

Tag der offenen Tür im Hanlo-Werk in Freiwalde

BildNachhaltigkeit im Fokus: Bei der Eigenheimplanung spielt eine energieeffiziente Bauweise – insbesondere in Zeiten steigender Energiepreise – eine große Rolle. Umfangreiche Informationen zu diesem Thema erhalten Interessierte jetzt am Tag der offenen Tür des Fertighausherstellers Hanlo. Neben zahlreichen Fachvorträgen besteht am 24. Mai auch die Möglichkeit, die Produktion der Wandelemente im Werk in Freiwalde aus nächster Nähe zu beobachten.

Der Fertighaushersteller Hanlo öffnet am 24. Mai seine Türen und bietet allen Besuchern einen Blick hinter die Kulissen. Die Gäste können sich hier unter dem Motto „Grün bauen – grün leben“ Anregungen für den energieeffizienten Hausbau geben lassen. Denn Nachhaltigkeit, alternative Energieerzeugung und moderne Heiztechnologie spielen beim Hausbau eine zentrale Rolle. In zahlreichen Fachvorträgen informieren Hanlo und zahlreiche Partner des Fertighausherstellers beispielsweise über Photovoltaik, die aktuelle EnEV und E-Mobility. Beim Werkrundgang sieht man, wie aus dem nachhaltigen Baustoff Holz in Verbindung mit modernen Dämmstoffen ein Eigenheim entsteht: Nach der Planung werden die einzelnen Wandelemente des Fertighauses gemäß den individuellen Vorgaben des Bauprojektes im Werk vorproduziert und dann auf der Baustelle montiert. Ein Gang durch das Designcenter informiert über die verschiedenen Ausstattungsmöglichkeiten eines Hauses: Vom Dachziegel bis zum Wasserhahn wird alles als Anschauungsmaterial präsentiert. Hier wird zusammen mit den Bauherren das Haus bemustert. Interessierte können sich direkt vor Ort am 24. Mai 2014 von 10 bis 16 Uhr im Werk in Freiwalde (Am Stieg 18, 15910 Bersteland / OT Freiwalde) informieren.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland / OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Freiwalde – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/blick-hinter-die-kulissen/

Auf dem Weg ins Eigenheim

Hanlo informiert potenzielle Bauherren

BildFür viele Menschen ist der Entschluss zum Bau des eigenen Hauses eine der weitreichendsten Entscheidungen im Leben. Dieser Schritt sollte daher gut überlegt und entsprechend vorbereitet sein. Um potenzielle Bauherren auf dem Weg ins Eigenheim von Anfang an zu unterstützen, bietet der Fertighaushersteller Hanlo regelmäßig Tage der offenen Tür an. Interessierte haben hier die Möglichkeit, sich vor Ort anzusehen, wie in einem der modernsten Werke Deutschlands nachhaltige und ökologische Häuser in Holztafelbauweise hergestellt werden. Ein Gang durch das Designcenter informiert außerdem über die verschiedenen Ausstattungsmöglichkeiten des künftigen Eigenheims. Die nächste Gelegenheit eines Besuchs in Freiwalde bietet sich beispielsweise am 8. März oder 24. Mai 2014 an – jeweils von 11 bis 15 Uhr.

Der Bau eines eigenen Hauses gehört zum Lebenstraum vieler Deutscher – allerdings ist dessen Erfüllung oftmals auch die größte Investition im Leben eines Menschen. Daher und aufgrund der Tatsache, dass beim Hausbau neben rein finanziellen Gesichtspunkten oftmals auch rein emotionale Aspekte eine Rolle spielen, sollte die Entscheidung gut durchdacht und vorbereitet werden. Gefragt sind bei der Entscheidungsfindung vor allem umfassende Informationen und größtmögliche Transparenz. Um Bauinteressierte beim Weg ins Eigenheim zu unterstützen, bietet der Fertighaushersteller Hanlo regelmäßige Informationsveranstaltungen zum Thema „Hausbau“ an. Ein besonderer Publikumsmagnet ist dabei der Tag der offenen Tür. Hier können die Besucher beim Werksrundgang an verschiedenen Stationen die zum Teil laufende Fertighaus-Produktion aus nächster Nähe beobachten. Zudem gibt es Vorträge zu den aktuellen KfW-Effizienzhaus-Förderungen. Auch im angrenzenden Design- und Ausstattungscenter gibt es einiges zu sehen: Vom Dachziegel bis zum Wasserhahn wird alles als Anschauungsmaterial präsentiert. Hier wird zusammen mit den Bauherren das Haus bemustert. Das nächste Mal öffnet Hanlo Haus am 8. März und 24. Mai 2014 für Besucher die Türen – jeweils von 11 bis 15 Uhr im Werk in Freiwalde (Am Stieg 18, 15910 Bersteland / OT Freiwalde).

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland / OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Freiwalde – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

<

p>Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auf-dem-weg-ins-eigenheim/

Draußen kalt – drinnen warm

Fenster und Türen mit effizienter Wärmedämmung

BildIn der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, dass alle Elemente des Eigenheims gut gedämmt sind, damit die wertvolle Heizenergie nicht nach draußen abfließt. Gerade Außentüren und Fenster können eine mögliche Schwachstelle des Gebäudes darstellen. Damit Bauherren hier keine böse Überraschung erleben, setzt der Fertighaushersteller Hanlo standardmäßig auf hochwertige Fenster und Türen mit guten Isoliereigenschaften.

Einfachverglaste oder ungedämmte Fenster und Außentüren sind für den Großteil der Wärmeverluste eines Hauses verantwortlich. Beim energetischen Gefüge des Eigenheims stellen Fenster und Türen somit einen elementaren Bestandteil dar. Damit Bauherren insbesondere im Winter nicht die Umwelt, sondern die eigenen vier Wände heizen, spielen beim Fertighaushersteller Hanlo die energetischen Werte der Fenster und Türen bereits bei der Planung eine besondere Rolle. Sie müssen zu den Dämmwerten der Fassade passen. Eingesetzt werden dreifach thermoverglaste Fenster und Türen. Durch das 6-Kammer-Profil mit 85 Millimetern Bautiefe bieten die Fenster besonders gute Dämmwerte und sorgen für eine ausgeglichene Energiebilanz, indem sie wertvolle Sonnenenergie in den Wohnraum, die Kälte jedoch draußen lassen. Neben den guten energetischen Werten der einzelnen Bauteile, wird bei Hanlo zudem auf einen korrekten, luftdichten und möglichst wärmebrückenfreien Einbau der Fenster und Türen geachtet. Denn nur das Zusammenspiel aller Komponenten gewährleistet einen hohen Wärmeschutz des gesamten Hauses.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland / OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

<

p>Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/draussen-kalt-drinnen-warm/

Sorgenfrei durch den Winter

Energieeffizientes Bauen macht sich bezahlt

BildDie Tage werden kürzer, die Bäume entledigen sich ihres bunten Sommerkleides und vielerorts werden die Vorräte an Streusalz bereits aufgefüllt – die dunkle, kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Angesichts dessen und in Erinnerung an den vergangenen Winter fangen viele Verbraucher bereits jetzt an zu zittern. Mussten sie doch dem Heizspiegel 2013 zufolge im Durchschnitt neun Prozent mehr fürs Heizen bezahlen als im Vorjahr. Vor diesem Hintergrund gewinnt energieeffizientes Bauen an Bedeutung: Um Heizkosten zu sparen, sollte daher bereits bei der Planung des Eigenheims besonderer Wert auf die energetischen Werte des Hauses gelegt werden. Denn je besser der Wärmeschutz des Gebäudes ist, desto geringer fallen die Heizkosten aus.

Wie kalt der kommende Winter wirklich wird, können heute selbst Meteorologen noch nicht mit Sicherheit sagen. Allerdings deuten erste Prognosen eines amerikanischen Wetterdienstes darauf hin, dass es vor allem in der zweiten Winterhälfte kälter werden könnte als normal. Ein Mildwinter wie zuletzt im Jahr 2007/2008 wird hingegen als äußerst unwahrscheinlich angesehen. Für viele Hausbesitzer wird sich dies in erheblichen Mehrkosten niederschlagen – dienen doch die eigenen vier Wände vor allem im Winter als Schutz vor Nässe und Kälte. Damit der Wunsch vom wohl temperierten Rückzugsort nicht zur Kostenfalle wird, raten Experten dazu, bereits bei der Planung des Eigenheims einige Dinge zu beachten. So spielt vor allem die Energiebilanz des Gebäudes eine immer stärkere Rolle. „Für Bauherren, die einen besonders energieeffizienten nachhaltigen Hausbau wünschen, bieten sich moderne Fertighäuser in Holztafelbauweise im besonderen Maße an. Es gibt zahlreiche Vorteile, die der Naturbaustoff bietet – vor allem die positive Eigenschaft der Regulierung von Wärmehaushalt und Raumklima. Das macht den ganz besonderen Wohlfühl-Charakter eines Eigenheims in Holztafelbauweise aus“, erklärt Alan Greenshields, Geschäftsführer bei Hanlo Haus.

Energieeffizienter, wohngesunder Wandaufbau

Ein zentraler Aspekt für die energetische Bilanz eines Hauses ist die Beschaffenheit seiner Außenwände. Mit einem U-Wert von 0,14 ist die Hanlo Klima-Aktiv-Wand ein echter Energiesparer. Und schon im Standard ist die diffusionsoffene Wand inklusive. Bauherren, die darüber hinaus weitere Energiekosten sparen möchten, haben die Möglichkeit, ihr Haus mit alternativen Heiztechniken und zusätzlichen Dämmstärken auszustatten. Eine angenehme Raumtemperatur – auch bei niedrigen Außentemperaturen – ist so garantiert. Die verbauten Gipsfaserplatten sind auf Wunsch mit einem Wirkstoff auf Keratinbasis beschichtet. Dieser natürliche Bestandteil verleiht der Platte schadstoffreduzierende Eigenschaften. Ein wichtiger Aspekt: Denn selbst wenn das Fertighaus bei der Übergabe schadstofffrei ist, können beispielsweise Möbel oder technische Geräte Substanzen und Emissionen absondern, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Die Beschichtung der Platte neutralisiert eben diese Substanzen, baut diese dauerhaft ab und bleibt langfristig baubiologisch unbedenklich. Zugleich ist sie diffusionsoffen und nimmt somit Feuchte zunächst auf und gibt diese nach und nach wieder ab. Für den Eigenheimbesitzer bedeutet dies ein wohngesundes Raumklima zu jeder Jahreszeit.

Details für eine angenehme Raumtemperatur

Zum energieeffizienten Hausbau gehört jedoch nicht nur eine gedämmte Außenwand: Schrägen und Decken werden im ausgebauten Dachgeschoss mit zusätzlicher Dämmung ausgeführt. Außerdem wird bei den Fenstern und Terrassentüren auf eine Dreifach-Verglasung mit einem U-Wert von 0,7 W/m²K geachtet. Ferner kann zum Beispiel eine Solaranlage im Hanlo Haus die Heizungstechnik mittels Sonnenkraft bei der Brauchwassererwärmung unterstützen oder eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Die Summe aller einzelnen Komponenten des Fertighauses sorgt dafür, dass Hausbesitzer auch an kälteren Tagen der Heizsaison ruhig entgegen blicken können.

Weitere Informationen erhalten interessierte Bauherren direkt bei Hanlo Haus – per Telefon (033830-65566), per E-Mail (info@hanlo.de) oder im Internet unter www.hanlo.de.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Stieg 18
15910 Bersteland / OT Freiwalde
Deutschland

fon ..: 035474/360041
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser im Fertighauswerk Freiwalde (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

<

p>Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sorgenfrei-durch-den-winter/

Leben auf einer Ebene

Bungalow-Katalog von Hanlo

BildDer demografische Wandel verändert die Gesellschaft. Seine Entwicklungen wirken immer stärker in den Alltag der Menschen hinein. Gefragt sind daher zunehmend Konzepte, die den Ansprüchen an komfortables, zeitgemäßes Wohnen gerecht werden – heute wie vor allem auch im Alter. Hausideen, die eben diese Aspekte berücksichtigen und ein Leben und Wohnen ganz ohne Treppen – nämlich auf einer Ebene ermöglichen – präsentiert jetzt der Fertighaushersteller Hanlo in einem neuen Bungalow-Katalog.

Auf insgesamt 28 Seiten stellt Hanlo in einer aktuellen Broschüre eingeschossige Hauskonzepte vom exklusiven Bungalow-Traum mit mehr als 200 Quadratmetern bis hin zum kompakten Eigenheim auf kleiner Grundfläche vor. Zahlreiche Fotos und Grundrisse visualisieren dabei die jeweiligen Haustypen, die sich stets auch individuell an die Ansprüche der Bauherren anpassen lassen. Besonders gut eignen sie sich zudem für Senioren oder bewegungseingeschränkte Menschen. Denn das gesamte Haus besteht nur aus einer Ebene. Neben dem bekannten Vorteil, dass das Treppensteigen somit entfällt, bietet die eingeschossige Bauweise auch eine besonders flexible Grundrissplanung. So muss nur wenig Rücksicht auf die Statik genommen werden. Feste Trennwände sind nicht zwingend notwendig, weil die Lasten auf den Außenwänden liegen. Auf den Innenwänden ruht lediglich deren Eigengewicht. Sie können daher mühelos durch Einbaumöbel oder Leichtbau-Trennwände ersetzt werden. Darüber hinaus ermöglichen kurze Wege zwischen den einzelnen Zimmern die unkomplizierte Erreichbarkeit aller Räume. Abhängig von der gewünschten Form bestechen Bungalows durch offene, fließende Raumabfolgen.

Interessierte können die Hanlo-Broschüre „Leben auf einer Wohnebene“ kostenfrei anfordern- per Telefon (033830-65566) oder E-Mail (info@hanlo.de).

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leben-auf-einer-ebene/

Moderne Technik und traditionelle Bauweise vereint

Produktion von Elementen in Holzrahmenbauweise

BildHoher Vorfertigungsgrad, schnelle Montage und eine nachhaltige Bauweise: Immer mehr Bauherren entscheiden sich aufgrund dieser Vorteile für ein Fertighaus. Der traditionelle Baustoff Holz wird in den Produktionsstätten der Fertighaus-Hersteller mit innovativer Technik verarbeitet und findet so schnell seinen Weg auf die Baustelle. Zu den modernsten Produktionsstätten für energieeffiziente Fertighäuser zählt die Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde. Regelmäßig können Besucher hier einen Blick hinter die Fassaden werfen und sehen, wie die Wandelemente hergestellt werden.

Holz ist der meist verwendete Baustoff in klassischen Fertighäusern. Da er sich leicht verarbeiten lässt, höchsten Belastungen standhält und zudem gute raumklimatische Eigenschaften aufweist, setzt auch der Fertighaus-Hersteller Hanlo auf die Vorteile des natürlichen Baustoffes. Das traditionelle Baumaterial wird heute in modernen Produktionsstätten zu energiesparenden, hochwertigen Wandelementen verarbeitet.

Nach ausführlichen Vorgesprächen mit dem Bauherren und einer detaillierten Planung der Grundrisse, werden die Fertighäuser im Produktionswerk projektiert. Dabei helfen spezielle Computerprogramme. Danach erfolgt der präzise Zuschnitt der einzelnen Holzbauteile, aus denen später die Fertigelemente entstehen. Bei dem ausgewählten Holz aus heimischen Wäldern wird auf konstante Qualität und optimale Trocknung des Rohmaterials geachtet, damit später keine Bauschäden entstehen können.

Erfahrene Zimmermeister und qualifizierte Facharbeiter bauen aus den einzelnen Balken und Ständern die Wand- und Deckenelemente zusammen. Hierbei werden zunächst die Balken zu einem Holzständerwerk verarbeitet, welches dann mit einer statisch tragenden OSB-Platte beplankt wird. Sie wird winddicht verklebt und ist zugleich atmungsaktiv. Zwischen den Holzbalken entstehen Fächer – im Fachjargon das „Gefach“ -, die mit Dämmung versehen werden. Die Mineralfaserdämmung, die hier verwendet wird, wird genau auf die Größe der einzelnen Fächer angepasst, so dass keine Hohlräume entstehen. Wärmeverluste können so minimiert werden. Abschließend wird eine Holzweichfaserplatte als Außenschicht montiert. Sie erhält einen Unterputz mit Gewebeeinlage und wird auf der Baustelle noch mit einem Außenputz versehen. Im Innenwandbereich befindet sich die Installationsebene. Auch diese besteht aus einem Holzständerwerk und einer Dämmschicht. Hier wird Platz für Leitungen, Elektroinstallationen und ähnliches vorgesehen.

Alle für das Haus notwendigen Wandelemente werden gemäß den Vorgaben der Bauzeichnung individuell hergestellt und direkt auf den Sattelschlepper verladen, mit dem sie zur Montage auf die Baustelle transportiert werden können.

Jährlich werden im Fertighauswerk in Freiwalde circa 600 Häuser produziert. Fast 10.000 Quadratmeter umfasst das moderne Werk und das angegliederte Design- und Bemusterungszentrum. Neben der Produktion der Häuser werden am Standort Freiwalde die Bauherren im Vorfeld der Produktion zur Ausstattung ihres neuen Eigenheims beraten – von der Fliese bis zum Dachziegel liegen Materialmuster und Designbeispiele vor. Wer schlüsselfertig bauen möchte, findet hier, was zur Hausausstattung gehört. Bei der mehrtägigen Designfestlegung des Hauses geht der frisch gebackene Bauherr zusammen mit den Spezialisten der einzelnen Gewerke jedes Detail seines Hauses durch und entscheidet über Farbe, Form und Ausführung derselbigen.

„Ein Haus zu bauen, ist für die meisten Menschen ein spannendes und aufregendes Ereignis. Daher bieten wir regelmäßig einen Tag der offenen Tür an, bei dem sich Bauherren über die Herstellung der Häuser, ihre energieeffiziente Bauweise und mögliche Ausstattungsmerkmale informieren können“, erläutert André Löscher, Marketingleiter von Hanlo Haus.

Auch am Samstag den 28. September 2013 öffnet Hanlo wieder seine Türen. Beim Werksrundgang können die Besucher an verschiedenen Stationen die teilweise laufende Fertighaus-Produktion aus nächster Nähe beobachten. Zudem sind Vorträge zu den aktuellen KfW-Effizienzhaus-Förderungen und zu innovativen Wohnformen geplant.

Weitere Informationen erhalten interessierte Bauherren direkt bei Hanlo-Haus – per Telefon (033830-65566), per E-Mail (info@hanlo.de) oder im Internet unter www.hanlo.de.

Über:

HANLO Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 27 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in zahlreichen Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 16 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/moderne-technik-und-traditionelle-bauweise-vereint/

Fertighaus statt Luftschloss

Fördermöglichkeiten für den Weg ins Eigenheim

BildDie finanzielle Planung spielt für Bauherren meist eine besonders wichtige Rolle. Damit der Traum vom Eigenheim nicht wie eine Seifenblase zerplatzt, sollten einige Dinge beachtet werden. Viel Geld kann beim Bau der eigenen vier Wände mit Krediten der KfW-Bank gespart werden. Sie fördert in ihren Programmen auch eine energieeffiziente Bauweise. So lassen sich beispielsweise Fertighäuser, die zum Teil bereits standardmäßig als Energieeffizienzhaus 55 realisiert werden, günstig über Kredite von Hausbank und Förderbank finanzieren. „Die energieeffiziente Bauweise macht sich langfristig zusätzlich bezahlt: So benötigt beispielsweise das Energieeffizienzhaus 55 höchstens 55 Prozent der Energie eines Neubaus, der den Mindestanforderungen entspricht“, so André Löscher, Marketingleiter von Hanlo-Haus.

Eine energieeffiziente Bauweise zahlt sich doppelt aus: Zum einen sorgt sie für niedrige Energiekosten, zum anderen eröffnet sie zusätzliche Möglichkeiten bei der Eigenheimfinanzierung. Denn die bundeseigene Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) vergibt für Häuslebauer mit hohem energetischem Anspruch besonders günstige Kredite. Insbesondere für sogenannte „Effizienzhäuser“ erhalten Bauherren günstige Zinskonditionen und Tilgungszuschüsse zum Kredit. Der Weg zum KfW-Kredit führt dabei meist über die Hausbank, die die Finanzierung prüft und den Kreditvertrag mit dem zukünftigen Hausbesitzer abschließt. Sie haftet dann gegenüber der KfW für die Rückzahlung. Die KfW selbst vergibt die Kredite nicht direkt, setzt aber die Höchstzinssätze fest. Viele Banken bieten auch günstigere Konditionen an – meist unter der Prämisse, dass für die restliche, benötigte Summe ein Kredit bei ihnen aufgenommen wird.

„Ein Haus gehört zu den größten Investitionen, die wir in unserem Leben tätigen – da liegt es auf der Hand, dass die Frage nach der Finanzierung meist eine der ersten ist“, erläutert André Löscher vom Fertighaushersteller Hanlo. Beratend zur Seite stehen dem zukünftigen Hausbesitzer auch die einzelnen Haushersteller. In Beratungsbüros und Musterhausaustellungen stehen Experten für Fragen der Finanzierung zur Verfügung – und geben Tipps, mit welchem energetischen Standard die entsprechende Förderung erzielt werden kann. Wand, Dach, Fenster und Türen werden auf ein Gesamtkonzept abgestimmt, das mit niedrigen Energiekosten für den Hausbesitzer aufwarten kann. So wird bei Hanlo bei der Planung besonderen Wert auf die Reduzierung von Wärmebrücken gelegt, um im Bereich der Bauteileanschlüsse Wärmeverluste zu minimieren. Standardmäßig als Effizienzhaus 55 geplant, eignen sich Hanlo-Fertighäuser für Baufamilien, die eine KfW-Förderung anstreben. Die tragende Struktur der Häuser besteht dabei aus Holz aus heimischen Wäldern und stellt damit eine besonders ökologische Bauweise dar. Die Beheizung erfolgt über eine Wärmepumpenheizung, die beispielsweise aus der Erdwärme Energie entzieht und diese nutzt, um eine komfortable Fußbodenheizung zu betreiben. Ideal ergänzt werden kann das Konzept durch eine Solar- und Photovoltaikanlage.

Neben den klassischen KfW-Förderangeboten bieten inzwischen auch immer mehr Kommunen jungen, bauwilligen Familien Fördermittel zum Kauf von Grundstücken oder für den Bau eines Hauses an. Um auch die Rahmenbedingungen vor Ort und den jeweiligen Standortfaktor zu fördern, übernehmen einige Städte und Gemeinden darüber hinaus sogar auch weitere Kosten wie etwa die Kindergartenbeiträge. Unterstützung gibt es für potenzielle Bauherren außerdem von „unerwarteter Seite“: Denn auch die katholische und evangelische Kirche greifen Familien bei der Baufinanzierung unter die Arme. „Die Möglichkeiten der Finanzierung sind vielfältig – häufig lohnt es sich auch, die derzeitige Miete mit der möglichen Ratenzahlung zu vergleichen. Oftmals wird sich zeigen, dass sich der Weg in die eigenen vier Wände auszahlt“; so Löscher.

Weitere Informationen erhalten interessierte Bauherren direkt bei Hanlo-Haus – per Telefon (033830-65566), per E-Mail (info@hanlo.de) oder im Internet unter www.hanlo.de.

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fertighaus-statt-luftschloss/

Die Lieblinge der Bauherren

Hanlo präsentiert aktuelle Best Of-Broschüre

BildInnovative Hauskonzepte präsentiert der Fertighaushersteller Hanlo jetzt in einer neuen Best Of-Broschüre. Ob Bauhaus, Bungalow, klassisches Einfamilienhaus, Stadtvilla oder Mehrgenerationenhaus – auf rund 40 Seiten zeigt das Werk die beliebtesten Häuser der Hanlo-Bauherren. Neben Bildern und Detailzeichnungen liefert die Publikation auch zahlreiche Tipps und Hinweise zum ressourcenschonenden, energieeffizienten Bauen mit Holz. Denn gemein ist allen vorgestellten Hausideen die Verbindung von architektonischer Eleganz und energieeffizienter Bauweise. So sind alle Hanlo-Häuser standardmäßig als Effizienzhaus 55 gemäß Energie-Einsparverordnung 2009 umgesetzt. Auf Wunsch kann auch eine zusätzliche Dämmung eingesetzt und so die Energieeffizienz weiter verbessert werden. Beim Bau der Häuser setzt Hanlo traditionell auf die zahlreichen Vorteiles des Naturbaustoffes Holz: Letzterer ist leicht zu bearbeiten, hält höchsten Belastungen stand und punktet zudem durch eine ansprechende Optik sowie gute raumklimatische Eigenschaften.

Interessierte Bauherren erhalten die neue Best Of-Broschüre kostenfrei direkt bei Hanlo-Haus – per Telefon (033830-65566), per E-Mail (info@hanlo.de) oder im Internet unter www.hanlo.de.

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaues.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-lieblinge-der-bauherren/

Großer Andrang in Freiwalde

Tag des deutschen Fertigbaus bei Hanlo

BildFreiwalde war am vergangenen Wochenende der Besuchermagnet für zahlreiche zukünftige Bauherren: Der Fertighaus-Hersteller Hanlo hatte zum „Tag des deutschen Fertigbaus“ geladen. Auf großes Interesse stieß dabei vor allem eine Schau-Hausmontage – vor Ort konnten die Besucher live den Aufbau eines Fertighauses erleben.

Der Bau der eigenen vier Wände ist mit vielen Detail-Fragen verbunden: Welche Bauweise ist die richtige? Ist ein Flachdach oder ein Satteldach geeignet? Wie wichtig ist das Thema „Barrierefreiheit“? Wie soll die Raumaufteilung sein? Von der Bodenfliese bis zum Dachziegel hat der Bauherr Entscheidungen zu treffen, die sein alltägliches Leben und Wohnen maßgeblich beeinflussen. Umfassende Informationen zu allen Fragen rund um das Thema „Hausbau“ lieferte jetzt Hanlo am vergangenen Wochenende. Anlässlich des „Tages des deutschen Fertigbaus“ veranstaltete das Unternehmen gemeinsam mit namhaften Partnern im Produktionswerk und dem angegliederten Design- und Ausstattungscenter in Freiwalde einen Tag der offenen Tür mit Hausmesse. Zudem konnte im Rahmen einer Schau-Hausmontage direkt vor Ort erlebt werden, wie ein Hanlo-Eigenheim gebaut wird. Denn aufgrund der Holzständerbauweise lassen sich die vorgefertigten Elemente der Fertighäuser besonders schnell montieren. Die standardmäßig verbaute Wandkonstruktion trägt dabei nicht nur zur drastischen Verkürzung der Montagezeit am Bauplatz bei, sondern erfüllt zudem die bauphysikalischen Anforderungen im besonderen Maße – in punkto Energieeffizienz sogar weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Auf Wunsch kann der Passivhaus- oder Energieplushaus-Standard geplant und realisiert werden. Über die aktuellen KfW-Förderprogramme, mögliche Energiestandards und innovative Bau- und Wohnraumlösungen informierten vor Ort zahlreiche Experten und standen den Besuchern dabei auch zum direkten Austausch zur Verfügung. Vorführungen, Spiele und Aktionen für Kinder rundeten das Programm ab.

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaus.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/groser-andrang-in-freiwalde/

Hanlo im Aufwind

Brandenburgischer Fertighaushersteller startet mit vollen Auftragsbüchern in die Bausaison

BildFertighäuser erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Nachdem Hanlo bereits im letzten Jahr auf eine positive Geschäftsentwicklung zurückblicken konnte, startet der Fertighaushersteller mit Sitz im brandenburgischen Ziesar auch 2013 mit vollen Auftragsbüchern in die Bausaison. Als Anbieter von energieeffizienten Häusern und Teil der österreichischen Green Building Group profitiert der Anbieter damit auch von der steigenden Bedeutung einer nachhaltigen Bauweise. „Ressourcenschonung wird schon bald keine Frage der Einstellung mehr sein, sondern gesetzliche Vorgabe, wenn man an die EU-Gebäuderichtlinie 2020 denkt. Die kann mit Fertigbau besser und kostengünstiger erreicht werden als mit massiver Bauweise“, sagt Dr. Wolfgang Marka, Geschäftsführer von Hanlo und Mitgründer der Green Building Group. Die in Graz angesiedelte Gruppe hat kürzlich durch den Haupteigentümer H.I.G. Capital eine wesentliche Kapitalaufstockung erhalten, um das weitere, substantielle Wachstum des Unternehmens in 2013 zu fördern. „Die Auftragsbücher des Unternehmens verzeichnen einen historischen Höchststand. Die Kapitalerhöhung erlaubt uns diesen wachsenden Markt auch zu bedienen“, meint Alan Greenshields, CEO der Green Building Group. Für das Hanlo-Werk in Ziesar und das Bemusterungszentrum des Fertighausherstellers in Freiwalde bedeutet die steigende Nachfrage volle Produktionstrassen auf der einen und mehr Besucher im Bauherrenzentrum auf der anderen Seite. Da die zahlreichen interessierten Bauherren natürlich auch umfassend betreut werden wollen, sucht der Fertighaushersteller jetzt sowohl Innenausstatter für das Bemusterungszentrum als auch Bauleiter und Hausfachverkäufer. Von einer schwächelnden Baukonjunktur spürt man in Ziesar derzeit nichts.

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaues.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hanlo-im-aufwind/

Hausbau live erleben

Tag des deutschen Fertigbaus bei Hanlo

BildZum „Tag des deutschen Fertigbaus“ öffnen zahlreiche Hersteller der Fertighausbranche ihre Türen. Auch Hanlo lädt am 4. und 5. Mai in die Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde ein. „Bauinteressierte können sich hier in unserem modernen Produktionswerk über neue Lösungen für den energieeffizienten und zugleich architektonisch anspruchsvollen Hausbau informieren“, erklärt André Löscher, Marketingleiter von Hanlo.

Anlässlich des „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in der Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde eine Hausmesse mit Tag der offenen Tür statt. In der modernen Produktionsstätte für Fertighäuser und dem angegliederten Design- und Ausstattungscenter erhalten Bauinteressierte an diesem Wochenende alle Informationen zum Hausbau – von Bodenfliese bis zum Dachziegel. Hanlo und namhafte Partner des Fertighaus-Herstellers informieren dabei unter anderem über energieeffizientes Bauen und Wohnen. Zudem kann im Rahmen einer Schau-Hausmontage direkt vor Ort erlebt werden, wie ein Fertighaus gebaut wird. Denn aufgrund der Holzständerbauweise lassen sich die vorgefertigten Elemente der Fertighäuser besonders schnell montieren. Die standardmäßig verbaute Wandkonstruktion trägt dabei nicht nur zur drastischen Verkürzung der Montagezeit am Bauplatz bei, sondern erfüllt zudem die bauphysikalischen Anforderungen im besonderen Maße – in punkto Energieeffizienz sogar weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Auf Wunsch kann der Passivhaus- oder Energieplushaus-Standard geplant und realisiert werden. „Das Thema ,Energieeffizienz‘ spielt beim Bauen natürlich eine besondere Rolle – insbesondere in Zeiten steigender Energiepreise“, so André Löscher, Marketingleiter von Hanlo. Obligatorisch wird bei Hanlo daher besonderer Wert auf die Energieeffizienz der Häuser gelegt. So trägt die standardmäßig verbaute Außenwand mit einem U-Wert von 0,14 W/(m²K) dazu bei, dass das neue Eigenheim problemlos als Effizienzhaus 55 gemäß Energie-Einsparverordnung 2009 umgesetzt werden kann. Auf Anfrage kann auch eine zusätzliche Dämmung eingesetzt und so die Energieeffizienz weiter verbessert werden. Über die aktuellen KfW-Förderprogramme, mögliche Energiestandards und innovative Bau- und Wohnraumlösungen informieren vor Ort zahlreiche Experten und stehen den Besuchern dabei auch zum direkten Austausch zur Verfügung. Vorführungen, Spiele und Aktionen für Kinder runden das Programm ab.

Weitere Informationen erhalten interessierte Bauherren direkt bei Hanlo-Haus – per Telefon (033830-65566), per E-Mail (info@hanlo.de) oder im Internet unter www.hanlo.de.

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaues.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hausbau-live-erleben/

Hausbau in 48 Stunden

Hanlo baut Plus-Energiehaus im Musterhauspark Werder

BildZahlreiche interessierte Besucher informierten sich am vergangenen Wochenende in Werder über den energieeffizienten Fertighausbau: Der Fertighaushersteller Hanlo errichtete – im Rahmen des Frühlingsfestes im Musterhauspark – innerhalb von nur zwei Tagen ein komplettes Plus-Energiehaus. Für die Heizung kommt eine Wärmepumpen und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zum Einsatz. Zur Stromerzeugung sind vor allem die Photovoltaikmodule auf dem Flachdach und in der Fassade vorgesehen. In der Gesamtbilanz erzeugt das Haus damit mehr Strom und Wärme aus erneuerbaren Quellen als eine Familie im Haushalt verbraucht. Bereits am ersten Bautag stellte das Montageteam bis zum Abend das komplette Erdgeschoss nebst Zwischendecke fertig. Am Samstag folgte dann die weitere Montage des Obergeschosses inklusive Decke, Schornstein und Attika. Während der gesamten Bauzeit hatten Bauinteressierte in kleinen Gruppen immer wieder Zeit, sich am und im Haus vom rasanten Baufortschritt zu überzeugen. Bauexperten von Hanlo standen den potenziellen Häuslebauern dabei Rede und Antwort. „Die Schaumontage im Musterhauspark Werder zeigte auf eindrucksvolle Weise die Vorteile des Fertighaus-Baus. Durch die Anlieferung vorgefertigter Bauelemente lässt sich die tatsächliche Bauzeit deutlich verkürzen – ohne dabei auf hohe Qualität der verwendeten Materialien verzichten zu müssen“, erkärt Hanlo-Marketingleiter André Löscher.

Hintergrundinfos:

Ort: Musterhauspark Werder
Musterhausausstellung Berlin/Werder
An den Hainbuchen / Ecke Mielestraße, Havel-Auen
14542 Werder (Havel)
Baubeginn: 19. April 2013 um 08.00 Uhr

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaues.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 53070411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hausbau-in-48-stunden/

Energieeffizientes Traumhaus

Plus-Energiehaus im Musterhauspark

BildVom 19. bis 21. April können Besucher des Musterhausparks Werder vor Ort den Aufbau eines neuen Schmuckstückes der Ausstellung erleben: Der Fertighaushersteller Hanlo errichtet hier ein Plus-Energiehaus. „Die energieeffiziente Bauweise und der Einsatz intelligenter Haustechnik-Komponenten bietet die Möglichkeit, Strom und Wärme selbst zu erzeugen“, erklärt André Löscher, Marketingleiter von Hanlo. Das architektonisch anspruchsvolle Plus-Energiehaus enthält alle Komponenten, die hierfür die nötig sind. Für die Heizung kommt eine Wärmepumpen und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zum Einsatz. Zur Stromerzeugung sind vor allem die Photovoltaikmodule auf dem Flachdach und in der Fassade vorgesehen. In der Gesamtbilanz erzeugt das Haus damit mehr Strom und Wärme aus erneuerbaren Quellen als eine Familie im Haushalt verbraucht. Der Überschuss wird in das Stromnetz eingespeist – oder zum Beispiel dazu verwendet, ein Elektrofahrzeug aufzuladen. Die Hausmontage des energieeffizienten Hanlo-Musterhauses findet im Rahmen des Frühlingsfestes im Musterhauspark am dritten April-Wochenende statt.

Hintergrund:

Ort:
Musterhauspark Werder
Musterhausausstellung Berlin/Werder
An den Hainbuchen / Ecke Mielestraße, Havel-Auen
14542 Werder (Havel)

Zeit:
19. – 21. April 2013 jeweils von 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Über:

HANLO-Haus Vertriebsges. mbH
Herr André Löscher
Am Seehagen 5
14793 Ziesar
Deutschland

fon ..: 033830/655165
web ..: http://www.hanlo.de
email : presse@hanlo.de

Hanlo-Haus ist einer der führenden Anbieter für energieeffiziente Fertighäuser. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst dabei zahlreiche verschiedene moderne und individuelle Architekturlinien – vom Bungalow, über das klassische Einfamilien-, Doppel- und Stadthaus bis hin zur extravaganten Villa. Bekannt ist Hanlo-Haus vor allem für seine Architekturlinie Bauhaus mit der Hausserie ,,Hommage“. Mit 34 Musterhäusern und einer großen Anzahl an Beratungsbüros ist Hanlo derzeit in 10 Ländern Europas präsent. In Deutschland betreibt das Unternehmen – neben der Firmenzentrale im brandenburgischen Ziesar – insgesamt 21 Musterhäuser und eine große Anzahl an regionalen Vertriebsbüros. Produziert werden die Hanlo-Häuser in den Fertighauswerken Freiwalde und Ziesar (Brandenburg). Hanlo Deutschland ist Teil der Green Building Group. Zum Firmenverbund gehören neben der Marke ,,Hanlo“ weitere Unternehmen des Hausbaues.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Redtenbacherstr. 4
44139 Dortmund

fon ..: 0231 / 530 70 411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/energieeffizientes-traumhaus/