Schlagwort: Halbmarathon

EM im Halbmarathon – DLV nominiert Jens Nerkamp

EM im Halbmarathon - DLV nominiert Jens Nerkamp

Jens Nerkamp (Nr. 68) bei der Deutschen Meisterschaft der 10.000-Meterläufer in Celle (Bildquelle: © Aufenanger)

Kassel, 11.05.2016 | Vom 6. bis 10. Juli 2016 findet die Europameisterschaft im Halbmarathon im niederländischen Amsterdam statt. Anfang Mai wurde Jens Nerkamp vom PSV Grün-Weiß Kassel durch den Deutschen Leichtathletik-Verband für die Teilnahme nominiert. Die Kasseler IMMOVATION AG gratuliert dem von ihr geförderten Athleten herzlich.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat entschieden, alle sechs möglichen Plätze sowohl im Männer- als auch im Frauenrennen zu besetzen. Jens Nerkamp hatte die DLV-Norm am 3. April in Berlin mit seiner persönlichen Bestzeit von 1:04:06 Stunden unterboten. Die nominierte Kasseler Sporthoffnung wird im Nationaltrikot für seinen Verein PSV Grün-Weiß Kassel bei der EM in Amsterdam antreten. Gelaufen wird am 10. Juli in der Amsterdamer Innenstadt.

Ein Läufer-Traum ist wahr geworden

Die Nominierung des Athleten Jens Nerkamp ist für den Laufsport in Kassel eine besonders freudige Nachricht. Kurz vor der offiziellen Nominierung durch den DLV äußerte sich Nerkamp noch sehr vorsichtig: „Das ist ein Traum für mich, der in Erfüllung gehen würde“. Jetzt ist er Wirklichkeit geworden. Der gebürtige Garreler betreibt den Leistungssport seit 2012 und kann sich auch der Anerkennung seines Trainers Winfried Aufenanger sicher sein: „Jens ist ein Naturtalent. Wir sind stolz, einen solchen Läufer in unserem Verein zu haben“.

Für den 26 jährigen Studenten ist es die erste Teilnahme an einem internationalen Wettkampf. Seine Erfolge auf deutschem Boden feierte er unter anderem im vergangenen Jahr bei den Deutschen Meisterschaften über 5.000 und 10.000 Meter auf der Bahn sowie über 10 Kilometer und im Halbmarathon auf der Straße, wo er jeweils unter die besten Zehn kam.

Kasseler Immobilienunternehmen fördert Lauftalente

Besonders erfreut über die EM-Nominierung von Jens Nerkamp ist auch die IMMOVATION AG aus Kassel. Der Immobilien-Projektentwickler hat eine Läuferpatenschaft für den Athleten übernommen. Vorstand Lars Bergmann ist begeistert von der Leistung dieses sympathischen jungen Läufers: „Es ist schön zu sehen, dass man mit starkem Willen und regelmäßigem Training seine Ziele erreichen kann“. Neben Jens Nerkamp fördert die IMMOVATION AG mit Ybekal Daniel Berye ein weiteres Lauftalent des PSV Grün-Weiß und ist außerdem Sponsor des E.ON Kassel Marathon. Das Lauffieber hat auch Mitarbeiter der IMMOVATION angesteckt: mit den „immo runners“ nimmt ein firmeneigenes Laufteam an regionalen und nationalen Läufen teil. „Es ist uns wichtig, diesen Breitensport zu unterstützen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun“, so Bergmann.

____________________

IMMOVATION AG – Wertschöpfung mit Immobilien
Der Grundstein für die IMMOVATION AG wurde vor über 25 Jahren gelegt. Seitdem wurde kontinuierlich eine Unternehmensgruppe mit dreizehn Firmen entwickelt. Ein Team aus rund 80 engagierten Mitarbeitern deckt die vollständige Wertschöpfungskette des Immobiliengeschäftes ab. Die Projektierung von Wohnimmobilien, Entwicklungsgrundstücken und urbaner Industrie-Brachen wurde im Laufe der Jahre zum Kern der Unternehmensaktivitäten entwickelt. Weitere Geschäftsbereiche sind der Objekt-Research und -Ankauf, das Management des wachsenden Immobilienbestandes aus Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie der Verkauf ganzer Immobilienpakete oder einzelner Objekte.
Weitere Informationen: www.immovation-ag.de und www.immovation-blog.de

Das Geschäftsmodell der IMMOVATION-Unternehmensgruppe basiert auf einem breit gefächerten Leistungsangebot rund um die Immobilie. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Projektierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Die zweite Säule der Unternehmenstätigkeit ist die Konzeption und der Vertrieb von Kapitalanlagen.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1996 ist eine Unternehmensgruppe mit zwölf Firmen entstanden, welche die gesamte Wertschöpfungskette des Immobiliengeschäftes abdecken. Die einzelnen Firmen der Unternehmensgruppe erwirtschaften stabile Einnahmen aus Mieterträgen, Gewerbeeinheiten, Facility-Management, Maklerprovisionen, Generalübernehmungen, Consulting und Immobilien-Services.

Kontakt
IMMOVATION Immobilien Handels AG
Michael Sobeck
Druseltalstraße 31
34131 Kassel
+49 (561) 81 61 94-0
presse@immovation-ag.de
http://www.immovation-ag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/em-im-halbmarathon-dlv-nominiert-jens-nerkamp/

Training für den „Lauf in die Tropen“ mit Cindy und Roland

Abschalten und den Kopf frei bekommen zwischen Arbeit und Alltagsstress, gemeinsam laufen und sich miteinander messen – immer mehr Läufer finden sich zu Volksläufen und Marathons zusammen.

Training für den "Lauf in die Tropen" mit Cindy und Roland

Beim Lauf in die Tropen am 22. November erwartet die Teilnehmer nach der Anstrengung im Herbstwetter ein besonderes Highlight: Entspannung und Erholung im Tropical Islands. Für die Vorbereitung auf den Lauf haben wir uns mit den Mitarbeitern Cindy und Roland getroffen.

Ganz nach dem Motto „Raus aus den Laufschuhen, rein in die Badesachen“ darf nach dem Lauf in die Tropen in der Südsee und der Lagune entspannt werden, denn in der regulären Startgebühr ist der Eintritt in die tropische Urlaubswelt bereits enthalten. Auf Strecken über 4, 8, 12, 16 Kilometern und einem Halbmarathon geht es durch die märkische Landschaft des Tropical Islands Resorts. Walker können sich über 4 und 8 Kilometer messen, und die Kinderläufe auf 400 und 800 Meter direkt in der Halle bieten Spaß und Action für die Kleinen.

Doch wie bereitet man sich auf so einen Lauf vor? Auch wenn beim Lauf in die Tropen das Ziel die Entspannung in tropischer Wärme ist, erfordert das Laufen bei Nässe und Kälte eine gute Kondition. Mit dem richtigen Training und angemessener Kleidung kann das Laufen in der Kälte jedoch zum richtigen Energie-Booster werden. Als sportliche Mitarbeiter von Tropical Islands haben sich Cindy und Roland bereits die letzten Jahre mit vielen anderen erfolgreich nach draußen getraut und am Lauf in die Tropen teilgenommen. Daher haben sie reichlich Erfahrung darin, wie man sich auf den Lauf in die Tropen ideal vorbereitet. Wir haben einmal genauer nachgehakt, wie das bei den beiden aussieht.

Vor zwei Jahren konnte Cindy bereits den Lauf über vier Kilometer für sich entscheiden. Nicht nur während ihrer Arbeit im Tropical Islands sondern auch während des Trainings findet sie Gefallen an den konstanten Bedingungen in der Halle. Im resorteigenen Fitnessstudio trainiert sie viermal in der Woche auf dem Laufband. Neben der Ausdauer ist ihr auch das Krafttraining wichtig. Ausreden, das Training einmal ausfallen zu lassen, gibt es bei Cindy übrigens nicht: „Wenn die Motivation fehlt, denke ich einfach an das gute Gefühl, das man nach dem Training hat, man fühlt sich einfach gut und schon geht“s los.“

Roland hingegen ist als echter Naturbursche mit dem Gelände des Tropenresorts vertraut. Für sein Training joggt er am liebsten auf den Strecken außerhalb der Halle. „Laufen an der frischen Luft ist entspannend und gesund, stärkt den Geist und die körperliche Fitness. Der Körper wird widerstandsfähiger und ist weniger anfällig, vor allem hinsichtlich Erkältungskrankheiten.“, so Roland. Für die Distanz von vier Kilometern trainiert er ein- bis zweimal in der Woche.

Der Lauf in die Tropen wird gemeinsam mit dem Partner SC Tegeler Forst veranstaltet. Noch bis zum 16. November können sich Interessierte online unter www.lauf-in-die-tropen.de anmelden. Die Teilnahmegebühr ist gestaffelt: Erwachsene, die sich bis zum 31.Oktober anmelden, zahlen 35,00 Euro, Jugendliche 25,00 Euro und Kinder 16,00 Euro. Bei einer Anmeldung ab dem 1. November zahlen Erwachsene 45,00 Euro, Jugendliche 30,00 Euro und Kinder 20,00 Euro. Die Teilnehmergebühren beinhalten das Ticket „Tropen & Sauna“ für den Eintritt in die tropische Erlebnis- und Sauna-Landschaft des Tropical Islands.

Video: https://www.dropbox.com/s/o122jynie57yvtz/TI_Lauf-in-die-Tropen2015_PR.mp4?dl=0

Tropical Islands ist ein Urlaubsresort in Krausnick, ca. 60 Kilometer südlich von Berlin. In der größten freitragenden Halle der Welt befinden sich Pool-Landschaften, ein Regenwald, eine Sauna-Landschaft und Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontakt
Tropical Island Holding GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg
035477 – 60 50 40
presse@tropical-islands.de
http://www.tropical-islands.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/training-fuer-den-lauf-in-die-tropen-mit-cindy-und-roland/

Dem Herbstwetter entfliehen: „Lauf in die Tropen“

Dem Herbstwetter entfliehen: "Lauf in die Tropen"

Läufer vor Tropical Islands (Bildquelle: SC TF Veranstaltungs-GmbH)

Raus aus den Laufschuhen, rein in die Badeshorts und Bikinis heißt es am 22. November 2015 beim „Lauf in die Tropen“ im Tropical Islands bei Berlin. Das Besondere bei dem Lauf ist das Ziel: die Tropen. Die Laufstrecke führt durch die märkische Heidelandschaft des Resorts und endet vor den Toren Tropical Islands. In der Startgebühr ist das Ticket in die Urlaubswelt enthalten. Das bedeutet: Nach dem Lauf geht es vom herbstlich kühlen Wetter direkt in die tropisch warme Halle. Auf Deutschlands höchstem Wasserrutschen-Turm können Läufer noch mal richtig Fahrt aufnehmen, sich in der Lagune erfrischen, in der Sauna-Landschaft exotische Aufgüsse genießen oder einfach bei einem Cocktail am Strand entspannen.

Neu in diesem Jahr: Teilnehmer können sich erstmals nicht nur auf 4, 8 oder 12 Kilometern messen, sondern auch eine Distanz über 16 Kilometer oder die Halbmarathon-Route wählen. 2015 findet der Lauf bereits zum dritten Mal in Folge statt. Das noch junge Event genießt seit Beginn einen stetigen Zuwachs an Popularität mit einer wachsenden Teilnehmerzahl. Neben sportlichem Ehrgeiz stehen vor allem der Spaß und die Familie im Mittelpunkt des Laufes: Auch Kinder können schon zeigen, was in ihnen steckt und am Kinderlauf im Tropical Islands teilnehmen. Auf 400 und 800 Metern kommen die Kleinsten auf den Pfaden des Indoor-Regenwaldes ins Schwitzen.

Die beste Vorbereitung auf den Lauf bietet übrigens das Laufcamp vom 11. bis 14. November 2015 direkt im Tropical Islands. Der Olympiasieger im 800-Meter-Lauf von 2000, Nils Schumann, verrät Teilnehmern seine Geheimtipps. Anfänger wie erfahrene Läufer kommen bei einem individuell angepassten Training auf ihre Kosten. Neben dem aktiven Programm halten Experten verschiedene Info-Vorträge, unter anderem zu den Themen Ernährung, Sportverletzungen und Lauftrends. Ein buntes Rahmenprogramm rundet das Trainingslager, bei dem selbstverständlich im Tropical Islands Resort übernachtet werden kann, ab.

Anmeldung zum Tropischen Laufcamp unter: www.tropical-islands.de/preise-buchung/angebote/tropisches-laufcamp/
Informationen zum „Lauf in die Tropen“ hier: www.tropical-islands.de/besucher-info/events/detail/lauf-in-die-tropen-2015/

Tropical Islands bietet seinen Gästen „das Beste der Tropen“ und ist das ideale Ziel für einen Kurzurlaub oder Mehrtagesaufenthalt – ohne lange Flugzeiten. Hier treffen die Asien-Pazifik-Region, Afrika und Südamerika aufeinander – bei durchgehend Temperaturen um die 26 Grad Celsius. Der ideale Ort, um sich zu erholen, zu entspannen und zu genießen. Zahlreiche komfortable Übernachtungsmöglichkeiten stehen im Tropical Islands Resort bereit. Es ist ganzjährig und rund um die Uhr geöffnet und ein einmaliges und wetterunabhängiges Reiseziel für Familien mit und ohne Kinder und Erwachsene jeglichen Alters. Tropical Islands liegt in Brandenburg zwischen Berlin und Dresden und ist zu Hause in der größten freitragenden Halle der Welt.

Firmenkontakt
Tropical Islands Management GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick
035477 60 50 40
035477 60 80 80
presse@tropical-islands.de
www.tropical-islands.de

Pressekontakt
ad pubica Public Relations GmbH
Lars Bammann
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 317 66 339
040 317 66 301
lars.bammann@adpublica.com
http://www.adpublica.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dem-herbstwetter-entfliehen-lauf-in-die-tropen/

Fit für den Lauf in die Tropen – Laufcamp mit Olympiasieger Nils Schumann im Tropical Islands

Nach dem Teilnehmerrekord 2014 mit rund 700 Läufern findet am 22. November erneut der „Lauf in die Tropen“ statt. In diesem Jahr kann zum ersten Mal eine Strecke über 16 Kilometer sowie ein Halbmarathon von 21 Kilometern gelaufen werden.

Fit für den Lauf in die Tropen - Laufcamp mit Olympiasieger Nils Schumann im Tropical Islands

Wer für den Lauf noch seine Fitness steigern möchte, erhält in diesem Jahr die Gelegenheit, sich vorab Tipps von Olympiasieger Nils Schumann zu holen. Schumann gewann bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney den Achthundertmeterlauf. Vom 11. bis 14. November bietet er in Vorbereitung auf den „3. Lauf in die Tropen“ erstmals ein Laufcamp im Tropical Islands an. Dabei vermittelt Schumann zusammen mit seinem Team wichtige Grundlagen in Theorie und Praxis abgestimmt auf das jeweilige Leistungsniveau der Teilnehmer. Über vier Tage stehen neben Muskel-, Koordinations- und Ausdauertraining auch Dehnungs-, Atem- und Entspannungsübungen sowie Yoga auf dem Trainingsplan.

Nach dem Tagesprogramm können die Teilnehmer Entspannung und Erholung in der Südsee, der Lagune und der Sauna-Landschaft finden. Beim Rutsch-Contest von Deutschlands höchstem Wasserrutschen-Turm lässt sich die Schnelligkeit abseits der Laufbahn beweisen. Übernachtungsmöglichkeiten stehen wahlweise in den Mobile Homes oder den Zimmern und Zelten im Tropical Islands bereit.

Neben ernährungsbewussten Abendbuffets ist zudem auf Wunsch die Bereitstellung von sportsspezifischen Nahrungsergänzungsmitteln möglich. Anmeldungen zum Laufcamp werden noch bis zum 11. Oktober online unter https://www.tropical-islands.de entgegen genommen.

In diesem Jahr können die Teilnehmer des „Lauf in die Tropen“ zusätzlich zu den Strecken über 4, 8 und 12 Kilometern erstmals eine Distanz von 16 Kilometern oder einen Halbmarathon von 21 Kilometern bewältigen. Wie schon in den vorangegangen Jahren gibt es zudem noch eine Walking-Stecke von 4 und 8 Kilometern. Für die kleinen Sportler findet in der Halle ein Kinderlauf über 400 Meter und 800 Meter statt.

Der besondere Reiz beim „Lauf in die Tropen“ ist es, erst bei herbstlichen Temperaturen außerhalb der Halle zu laufen und anschließend im tropischen Klima mit einer Temperatur von durchschnittlich 26 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent zu entspannen. Im Ziel erwartet die Teilnehmer eine After-Run-Party mit tropischen Cocktails sowie Entspannung in der Südsee, der Lagune und der Sauna-Landschaft. Der „Lauf in die Tropen“ wird gemeinsam mit dem Partner SC Tegeler Forst organisiert. Dieser organisiert unter anderem den Berliner Firmenlauf als Großevent, der in diesem Jahr einen neuen Rekord von über 12.000 Teilnehmern zu verzeichnen hatte, und hat sich in den letzten Jahren als kompetenter Partner erwiesen.

Noch bis zum 16. November können sich Interessierte online unter www.lauf-in-die-tropen.de anmelden. Die Teilnahmegebühr ist gestaffelt: Erwachsene, die sich bis zum 31.Oktober anmelden, zahlen 35,00 Euro, Jugendliche 25,00 Euro und Kinder 16,00 Euro. Bei einer Anmeldung ab dem 1. November zahlen Erwachsene 45,00 Euro, Jugendliche 30,00 Euro und Kinder 20,00 Euro. Die Teilnehmergebühren beinhalten das Kombi-Ticket in die tropische Erlebnis- und Sauna-Landschaft des Tropical Islands.

Kontakt:
Tropical Islands
Pressestelle
Janet Schulz
Tel.: 035477 – 60 50 40
Fax: 035477 – 60 80 80
presse@tropical-islands.de
www.tropical-islands.de

Tropical Islands ist ein Urlaubsresort in Krausnick, ca. 60 Kilometer südlich von Berlin. In der größten freitragenden Halle der Welt befinden sich Pool-Landschaften, ein Regenwald, eine Sauna-Landschaft und Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontakt
Tropical Island Holding GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg
035477 – 60 50 40
presse@tropical-islands.de
http://www.tropical-islands.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fit-fuer-den-lauf-in-die-tropen-laufcamp-mit-olympiasieger-nils-schumann-im-tropical-islands/

8. WEKO-Halbmarathon in Pfarrkirchen am 14. April 2013 mit Hobbylauf über 5km

Bereits zum 8. Mal wird der WEKO-Halbmarathon in Pfarrkirchen ausgerichtet.

BildDie etablierte Veranstaltung wird vom TUS Pfarrkirchen e. V. organisiert und vom Einrichtungshaus WEKO Wohnen seit der ersten Stunde unterstützt. Neu ist in diesem Jahr der Hobbylauf über eine Distanz von 5 km, an dem auch die weniger ambitionierten Sportbegeisterten teilnehmen können. Wer den Halbmarathon laufen möchte, hat eine asphaltierte Halbmarathonstrecke von 21,1 km vor sich, die durch das Naherholungsgebiet am Rottauensee führt. Start und Ziel befinden sich auf der Rennbahn Pfarrkirchen.

Wer auch Sport treiben möchte, sich jedoch dem Halbmarathon nicht gewachsen fühlt, hat neben dem Hobbylauf noch weitere Möglichkeiten. Für Schüler/innen findet ein eigenes Rennen in den vier Altersklassen U10, U12, U14 und U16 statt. Sie haben eine Runde auf der ältesten Trabrennbahn Bayerns zu absolvieren (1000 m). Als Allererste gehen am 14. April die Walker bzw. Nordic Walker um 9.30 Uhr an den Start, um ihre Strecke von 12,5 km hinter sich zu bringen. Um 10 Uhr starten der Volkslauf über 11,2 km und der Hobbylauf über 5 km. Der Halbmarathon beginnt direkt im Anschluss um 10.15 Uhr.

Für die Gewinner locken Urkunden und Sachpreise, bei den Schülerläufen werden pro Jahrgang die ersten drei Plätze mit einem Pokal gewürdigt. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage von WEKO, auf www.halbmarathon-pfarrkirchen.de oder unter Tel. 087 21 – 50 64 42.

Der 8. WEKO-Halbmarathon am 14. April in Pfarrkirchen lockt wieder mit einem attraktiven Streckenangebot, professioneller Organisation und einem bunten Rahmenprogramm. Die vom Namensgeber WEKO Wohnen unterstützte Veranstaltung ist mittlerweile zu einer festen Größe im Terminplan zahlreicher Laufbegeisterter geworden.

Über:

WEKO Wohnen GmbH
Herr Rainer Latzlsperger
Südeinfahrt 1
84347 Pfarrkirchen
Deutschland

fon ..: 08561-9000
web ..: http://www.weko.com/startseite
email : r.wuertenberger@webtec-braun.com

WEKO Wohnen besteht seit 65 Jahren. Im Familienunternehmen mit Standorten
in Pfarrkirchen, Rosenheim, Linden und Eching bei München sind zur Zeit 960
Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2011 wurde ein Jahresumsatz von über 150 Millionen
Euro erzielt. Zur Unternehmensgruppe gehören 2 große Einrichtungshäuser,
2 Sonderpostenmärkte (Schleuder-Maxx) und ein 5000 qm großer Küchenfachmarkt.
Nicht nur der wirtschaftliche Erfolg liegt der Inhaberfamilie Weber am Herzen.
Seit Jahren unterstützt WEKO verschiedenste soziale Projekte und hilft so den
Bedürftigen.

Pressekontakt:

WebTec Braun GmbH
Herr Rudolf Würtenberger
Kunstmühlstr. 12A
83026 Rosenheim

fon ..: 080317968470
web ..: http://www.weko.com/moebel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/8-weko-halbmarathon-in-pfarrkirchen-am-14-april-2013-mit-hobbylauf-uber-5km/