Die ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH informiert: Urteil in Kürze – Zivilrecht

Schmerzensgeld nach Friseurbesuch Unter bestimmten Umständen können Kunden vom Friseur Schmerzensgeld fordern. (Bildquelle: ERGO Group) Erleidet eine Kundin beim Friseur im Rahmen einer Blondierung eine handtellergroße Verätzung der Kopfhaut, kann sie Schmerzensgeld fordern. Dies gilt insbesondere, wenn das Personal erst nach mehrfachem Hinweis auf Schmerzen reagiert und das Färbemittel auswäscht. So hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Landgericht Köln entschieden. Worum ging es bei Gericht? Eine Frau hatte in einem Friseursalon ihre Haare zum Preis von 150 Euro blondieren lassen. Dazu wickelte eine Mitarbeiterin einzelne mit Blondiercreme behandelte Haarsträhnen in Folie ein. Nach einiger Zeit erhitzte…

Bester Friseur in München

Ob kurz, mittel oder lang, die Friseurmeisterinnen von beautystyle beraten Sie genau, welche Haarlänge und Farbe Ihnen am besten steht. (Bildquelle: Fotolia) Der Sommer naht – Zeit für eine Frisurenveränderung! Ob kurz, mittel oder lang, die Friseurmeisterinnen von beautystyle beraten Sie genau, welche Haarlänge und Farbe Ihnen am besten steht. Sie träumen schon lange davon eine Frisur zu tragen, die Ihre Ausstrahlung und Ihre Wirkung auf andere positiv beeinflusst? Dann sind sie bei den Farb-, Typ- und Stilberatungs-Expertinnen genau richtig In der Frisurenberatung bei beatystyle erhalten Sie neben einer individuellen Topberatung zu Schnitt und Farbe eine genau Analyse Ihrer Haarstruktur,…