Schlagwort: haar

Lupine

Die heimische Wellness-Wunder-Pflanze

Lupine

Cover

GESUNDHEIT KANN MAN ESSEN!

Schon die alten Ägypter und Griechen sowie die Indios in Südamerika wussten von der wohltuenden Wirkung der Lupinensamen. Die Pflanze, die zur Gattung der Hülsenfrüchte gehört, ist nicht nur besonders robust und wird regional und ökologisch angebaut, sondern sie enthält außerdem wertvolle Aminosäuren! Sie ist somit fähig den Bedarf des Menschen an Eiweiß zu decken – ohne die Zufuhr tierischer Produkte. Anders als beim Abbau tierischen Proteins fallen zudem bei der Verwertung der Lupine im Körper keine Säuren an. Ihr Proteinreichtum und der hohe Anteil an antioxidativ wirkenden Inhaltsstoffen macht das heimische „Superfood“ also nicht ausschließlich für Veganer zu einer hochattraktiven Pflanze. Für die Ernährung sind Lupinen eine schmackhafte und gesunde Alternative, die den Darm schützt sowie Haut und Haar zum Strahlen bringt.

Über die Autorin
ZORA GIENGER hat bereits über 60 Bücher zu den Themen Gesundheit, Bewegung, Babys und Yoga sowie einige Romane geschrieben. Sie war zwanzig Jahre in eigener Heilpraxis tätig und lebt heute abwechselnd im Großraum Stuttgart und am Bodensee.

www.zora-gienger.de

Zora Gienger
Lupine
Die heimische Wellness-Wunder-Pflanze
96 Seiten | 9,95 €
Erscheinungstermin: März 2017
ISBN: 978-3-928430-81-4

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lupine/

Sichler Men“s Care 10in1-Ganzkörper-Trimmer f. Rasur etc.

Selber Bart, Kopf- und Körperhaar stylen

Sichler Men"s Care 10in1-Ganzkörper-Trimmer f. Rasur etc.

Sichler Men’s Care 10in1-Ganzkörper-Trimmer für Rasur, Frisur & Pflege, wasserfest IPX7,www.pearl.de

Perfekt gepflegter Look von Kopf bis Fuß: Mit Hilfe des 10in1-Trimmer-Sets von Sichler Men“s
Care
schneidet man die Haare ganz präzise, stylt seinen Bart wie ein Profi und entfernt störende
Körperhaare optimal.

6 Scherköpfe für alle Anwendungen: Dank verschiedener Haarschneider-Aufsätze lassen sich alle
Bereiche glatt oder mit exakten Konturen schneiden – von ganzen Körperpartien bis in die
„Feinheiten“. Zudem trimmt man sämtliche Haare gleichmäßig und sanft, auch in sensiblen Zonen.
Lästige Haare in Nase und Ohren werden schnell und schmerzlos entfernt.

Gleichmäßige Schnittlängen: Mit den 3 verstellbaren Kamm-Aufsätzen kann man immer mit der
gewünschten Schnittlänge trimmen und rasieren. Je nach Aufsatz stehen von superkurzen 2,8 mm
bis hin zu üppigen 24 mm verschiedene Längen zur Verfügung. Ganz exakt und bequem
einstellbar.

Auch unter der Dusche geeignet: Der Rasierer ist 100 % wasserdicht. Damit ist der 10in1-Trimmer
sowohl für Trocken- als auch Nass-Anwendung geeignet. Ideal zum Rasieren von Körperhaaren
beispielsweise an Beinen oder Achseln.

Kabellose Bewegungsfreiheit: Dank integriertem Akku und der Ladestation genießt man volle
Bewegungsfreiheit – ganz ohne lästiges Kabel-Wirrwarr.

– 10in1-Trimmer-Set für Rasur, Frisur und Pflege
– Ideal für tägliches Bart-Styling, präzise Haarschnitte und Körperhaar-Pflege
– Kabellose Bewegungsfreiheit dank Akkubetrieb
– 6 Scherköpfe: Haar-Trimmer (breit), Präzisions-Trimmer (schmal), Konturen-Trimmer, Fein-
Rasierer, Nasen-/Ohrhaar-Trimmer, Körperhaar-Rasierer
– 3 verstellbare Kamm-Aufsätze: 12 – 24 mm (Haar-Trimmer) / 3,5 – 5 mm (Präzisions-
Trimmer) / 2,8 – 9,8 mm (Körperhaar-Rasierer)
– Leistungsstarker Motor
– Wasserdichtes Gehäuse: IPX7
– Anwendung trocken und nass, auch unter der Dusche
– Reinigungs-Bürste und Öl zur Scherkopf-Pflege
– Ladestation mit Halterungen für Trimmer, Scherköpfe, Kammaufsätze und Zubehör
– Stromversorgung: integrierter NiMH-Akku (1.200 mAh), Ladezeit: 8 Stunden
– Betriebsdauer bei voller Ladung: ca. 45 Minuten
– Maße: 160 x 35 x 30 mm, Gewicht: 125 g
– 10in1-Haar-Trimmer inklusive 6 Scherköpfen, 3 Kamm-Aufsätzen, Kamm, Reinigungsbürste,
Öl, Ladestation, Netzkabel und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 69,90 EUR
Bestell-Nr. NX-9105 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX9105-5200.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichler-mens-care-10in1-ganzkoerper-trimmer-f-rasur-etc/

So einfach kann Weaving sein!

So einfach kann Weaving sein!

Weaving Station von Bergmann

Mit der Weaving-Station von Zweithaar-Spezialist Bergmann ist eine deutlich einfachere und schnellere Befestigung mittels Weaving-Technik möglich als bisher. Der Umgang mit dem praktischen Webrahmen erfordert kein Seminar oder stundenlanges Erlernen der Technik, die erforderlichen Handgriffe sind mehr oder weniger selbsterklärend.

Professionell und natürlich aussehendes Zweithaar ist nicht nur eine Frage der Haarqualität und Verarbeitung, sondern auch der richtigen Befestigungsmethode. Entscheidet man sich für „Weaving“, arbeitet man mit einem Webrahmen, mit Hife dessen die Haartechnik mit den eigenen Haaren des Kunden „verwoben“ wird. Bergmann, Spezialist für Zweithaar und Befestigungsmethoden, hat den handelsüblichen Webrahmen weiterentwickelt, bei dem vor allem die Optimieriung der Fadenführung ein wesentlich schnelleres und einfacheres Arbeiten ermöglicht. Für das Erlernen der neuen Handgriffe ist es für die meisten zwar erforderlich, erlernte und jahrelang durchgeführte Bewegungsabläufe umzustellen, doch das stellt kein Problem dar. „Das Ergebnis allerdings ist verblüffend und in der Regel möchte danach niemand mehr mit dem früheren Webrahmen arbeiten“, erklärt Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann. Weaving ist eine vielfältig einsetzbare Befestigungsmethode: Sie ist besonders geeignet für Haarverdichtungen und zur Generierung von zusätzlichem Volumen. Doch auch bei Haarverlängerungen mit einer oder mehreren Echthaar-Tressen erfreut sich Weaving als Befestigungsmethode immer größerer Beliebtheit, da komplett auf schädliche Hitze und Chemie verzichtet werden kann. Bei der Weaving-Station von Bergmann können Integrations- und Ergänzungs-Haarsysteme dank des Einwebe-Verfahrens (der so genannten Weaving-Technik) mit Zwei- oder alternativ Dreifadentechnik permanent befestigt werden. Insgesamt bedeutet dies ein einfacheres Handling, schnelleres Arbeiten und bessere Weaving-Ergebnisse am Kunden. Dank der außergwöhnlichen Zeitersparnis hat sich die neue Weaving-Station schon nach wenigen Kunden amortisiert.
Weiterer Pluspunkt der Weaving-Station ist ihre Robustheit in Konstruktion und Material, die einen jahrelangen Einsatz ohne Reparaturbedarf garantiert. Und sollte doch einmal etwas an der Station kaputt gehen, kann dies in Deutschland von den entsprechenden Fachleuten problemlos und schnell repariert werden.
Mehr Informationen zur neuen Bergmann Weaving-Station bei Faik Ünüvar, faik@bergmann.de, Tel: 07392 70 94 21

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Jessica Heller
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/so-einfach-kann-weaving-sein/

Tipps fürs Sommerhaar

(NL/2253359522) * Trotz beanspruchtem Haar glänzend durch den Sommer
* Priorin Shampoo als pflegende Ergänzung zu Priorin Kapseln bei Haarwachstumsstörungen oder Haarausfall der Frau

Leverkusen, 28. April 2016 – Sonne, Strand und Meer – der Sommer steht vor der Tür und der Urlaub ist bereits geplant. Aber alles was wir in der warmen Jahreszeit so lieben, kann das Haar ganz schön strapazieren. Das Haar wird durch UV-Licht, Salz- und Chlorwasser beansprucht. Gerade Frauen mit Haarproblemen sollten in den Sommermonaten ihre Haarpflege intensivieren. Das Priorin Shampoo verbessert den Zustand von strapaziertem Haar und sorgt mit dem bewährten Pro-Vitamin B5 für Glanz und Volumen.

Mit der richtigen Pflege zum glänzenden Sommerhaar:

Im Sommer denken die meisten Menschen an den Sonnenschutz für die Haut, vergessen jedoch, dass UV-Strahlen und Meer- oder Poolwasser auch die Haare zusätzlich belasten. Im Gegensatz zur Haut reagieren sie meist nicht sofort und werden erst nach ein paar Tagen oder Wochen spröde, glanzlos und brüchig. Dennoch kann der Sommerurlaub am Meer oder Pool auch für Frauen mit feinem oder vorgeschädigtem Haar durch das Beachten einfacher Tipps zur lang ersehnten Entspannung verhelfen.
Pflege- und Stylingtipps für beanspruchtes Haar
Die nachfolgenden zehn Tricks unterstützen strapaziertes Sommerhaar:
1. Vor dem Urlaub einen Frisörtermin einplanen, um bereits strapazierte Haarspitzen schneiden zu lassen.
2. Das Haar und die Kopfhaut vor UV-Strahlung mit der richtigen Kopfbedeckung, wie modischen Hüten oder Tüchern, schützen.
3. Nach dem Baden im Meer die Haare gründlich mit Süßwasser ausspülen, denn das Salz kristallisiert nach dem Trocknen auf Haaren und Kopfhaut. Es entzieht dem Haar Feuchtigkeit und verstärkt weitere Sonneneinstrahlungen. Chlorwasser ebenso gründlich aus den Haaren spülen, dies gilt gerade für Frauen mit blonden Haaren, denn deren Haarstruktur ist meist deutlich feiner als bei dunkleren Haartypen.
4. Das Haar nicht mit dem Handtuch trocken rubbeln, sondern trocken tupfen.
5. Haare nicht täglich waschen, denn die tägliche Wäsche trocknet das Haar zusätzlich aus.
6. Shampoos und Kuren sparsam verwenden und gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen.
7. Nicht von oben nach unten bürsten, da kleine Knötchen, die sich durch den Wind am Strand gebildet haben, dadurch durchkämmt oder rausgerissen werden. Bei langem Haar über die Spitzen zum Haaransatz vorarbeiten und kleine Knoten sanft entwirren.
8. Grobzackige Kämme und Bürsten mit Naturhaarborsten verwenden.
9. Strandwind trocknet die Haare zusätzlich aus: Flechtfrisuren schützen vor Austrocknung und zerzaustem Haar. Jedoch auch darauf achten, dass die Haare nicht zu fest gebunden sind.
10. Weiche, haarschonende Haarbänder bevorzugen.

Zusätzliche Hilfe aus der Apotheke:

Das Priorin Shampoo bildet eine pflegende Ergänzung zu den Priorin Kapseln, welche mit ihrem Mikronährstoffkomplex dafür sorgen, dass kraftloses, dünnes Haar bald der Vergangenheit angehört. Das Shampoo sorgt für einen schnellen sichtbaren Effekt, denn mit dem bewährten Pro-Vitamin B5 verleiht es dem Haar Glanz und Volumen – damit es mit der Sonne um die Wette strahlen kann. Darüber hinaus verbessert es den Zustand von strapaziertem Haar und bewirkt einen „Anti-Spliss-Effekt“. Priorin Shampoo enthält die natürlichen Komponenten Pro-Vitamin B5, Hirseextrakt und Glykoprotein, und ist frei von Parabenen sowie Farbstoffen und sanft zur Kopfhaut.

Priorin Mikronährstoffkomplex wirkt von innen:

Priorin Kapseln dienen der diätetischen Behandlung von hormonell erblich bedingten Haarwachstumsstörungen und Haarausfall bei Frauen. Sie versorgen die Haarwurzel von innen mit wichtigen Mikronährstoffen und unterstützen ihren Zellstoffwechsel. Die Priorin Kapseln wirken auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe der Hirse in Kombination mit dem essentiellen Vitamin B5 (Pantothensäure) und dem Eiweißbaustein L-Cystin. Die Wirksamkeit von den Priorin Kapseln bei Frauen mit hormonell erblich bedingtem Haarausfall ist durch eine Studie klinisch2 belegt.

Quelle:
1 Priorin Kapseln dienen der diätetischen Behandlung von hormonell erblich bedingten Haarwachstumsstörungen und Haarausfall bei Frauen (androgenetische Alopezie).
2 W. Gehring et al., Zeitschrift für Hautkrankheiten, H G 7/8 (75) 419-423 (2000)

Bayer: Science For A Better Life
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 46,3 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,3 Milliarden Euro. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de
Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Ina Schinhofen, Tel. 49 214 30 57281, Fax: 49 214 30 58270
E-Mail: ina.schinhofen@bayer.com

Mehr Informationen unter presse.bayer.de
is (2016-0090)

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Bayer Vital
Ina Schinhofen
Gebäude K56
51366 Leverkusen
49 214 30 57281
ina.schinhofen@bayer.com

Pressekontakt
Bayer Vital
Ina Schinhofen
Gebäude K56
51366 Leverkusen
49 214 30 57281
ina.schinhofen@bayer.com
presse.bayer.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipps-fuers-sommerhaar/

„Dermasilk“ – Verwöhnprogramm de luxe für Kopf und Herz

"Dermasilk" - Verwöhnprogramm de luxe für Kopf und Herz

Dermasilk von Bergmann

Laupheimer Zweithaar-Spezialist Bergmann präsentiert in Fulda anlässlich der Messe „Die Zweithaar“ die neue Echthaar-Kollektion „Dermasilk“ aus der Linie „Luxury Collection“. Gemeinsam entwickelt mit Spezialisten aus den eigenen Reihen sowie externen Fachleuten läutet „Dermasilk“ eine neue Generation handgeknüpfter Echthaar-Perücken ein. Neben zahlreichen optimierten Faktoren für einen noch natürlicheren Look und höchsten Tragekomfort geht das Team um Harald Heinz und Faik Ünüvar, beide Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, auch neue Wege beim Vertrieb und bietet den Kunden eine Provision pro verkaufter Perücke.

Der Rolls Royce unter den Perücken ist ganz sicher die Echthaar-Perücke. Mit der Kollektion „Dermasilk“ aus der neuen Linie „Luxury Collection“ bringt Zweithaar-Spezialist Bergmann sein Produkt für höchste Ansprüche auf den Markt. Zahlreiche Faktoren bestimmen Qualität, Optik und Passform dieser hochwertigen Luxus-Produkte für Dauerträgerinnen; der Entwicklung von „Dermasilk“ gingen darum auch intensive Gespräche und lang angelegte Produkttests mit einer so genannten Fokusgruppe voraus. Dabei ging es darum, die Anforderungen an eine Echthaar-Perücke zu formulieren und dann zusammen mit externen und internen Spezialisten diese Ansprüche in Produkte umzusetzen. Es galt vor allem, die Zartheit der Montur zu optimieren und dieser die Anmutung von Seide zu verleihen, so Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann. Weiter wird das philippinische Echthaar in der unternehmenseigenen Produktion in Manila so perfekt geknüpft, dass der Fall der Haare absolut natürlich wirkt und keine Ansätze zu sehen sind. Eine große Kunst ist es, das Haarvolumen so anzupassen, dass es hinsichtlich Optik und Fülle weder übertrieben noch künstlich wirkt. Der natürliche Look wird unterstrichen durch die optimierte Passform, die Perücken ist in der Standard Größe M erhältlich.
Entscheidend ist auch der Schnitt, der den Fall der Haare unterstützt und auch in Bewegung immer wie eigenes Haar wirkt. „Unser Ziel ist es, dass die Trägerin einer „Dermasilk“-Perücke vergisst, dass sie überhaupt Perücke trägt“, nennt Ünüvar eine der Anforderungen der Dauerträgerinnen, die mit einer „Dermasilk“-Perücke zukünftig erfüllt werden kann. „Dermasilk“ wird ab Ende April in unterschiedlichen Blondtönen und dunklen Nuancen erhältlich sein.
„Ganz sicher wird „Dermasilk“, wie auch unsere anderen Produkte, nicht im Internet vertrieben werden“, unterstreicht Harald Heinz, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, das neue -Kollektionskonzept. Das neue High End-Produkt der Laupheimer spiegelt die qualitative Ausrichtung des Unternehmens für alle Produktlinien wider. Derzeit wird mit Hochtouren an mehr als zehn neuen Perückenmodellen der Ladyline gearbeitet. Auch hier sind Optimierungen zu erwarten, die sich in Passform, Tragekomfort und Optik zeigen werden. Die neuen Modelle werden zusammen mit der „Luxury Collection“ dem Fachpublikum im April in Fulda auf der Messe „Die Zweithaar“ präsentiert.

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Jessica Heller
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dermasilk-verwoehnprogramm-de-luxe-fuer-kopf-und-herz/

Es muss nicht immer Echthaar sein

Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. klärt anlässlich „Tag des Zweithaars 2015“ über innovativen Haarersatz auf.

Es muss nicht immer Echthaar sein

Bergmann Topas Hochleistungsfaser

Rosenfeld – Der vom Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) ins Leben gerufene „Tag des Zweithaars“ dient der Aufklärung Betroffener und Interessierter und soll das Thema Haarersatz aus der Tabuzone holen. „Wir verstehen es als eine unserer Aufgaben, Betroffenen Berührungsängste mit Zweithaar zu nehmen“, erklärt Thomas Vetterlein, Pressereferent BVZ. Im Fokus stehen dieses Jahr die Vorteile neuer Hochleistungsfasern.

Am 17. Oktober 2015 wird der „Tag des Zweithaars“ begangen. Mit der Initiierung dieses besonderen Tags möchte der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) über das Thema Zweithaar informieren, um bei Betroffenen und Interessierten Berührungsängste abzubauen. Zu diesem Zweck klären die dem Verband angeschlossenen Mitglieder bundesweit über die Entwicklungen bei Haarersatz-Produkten auf. Im Fokus stehen dabei die innovativen Hochleistungsfasern, die Haarersatz eine natürliche Optik verleihen. Während sich Kunstfasern bisher häufig spürbar unnatürlich anfassten, sind die neuen Fasern von echtem Haar sowohl optisch als auch haptisch kaum noch zu unterscheiden. Weitere Vorteile sind unter anderem Hitzebeständigkeit und Feuchtigkeitsresistenz. „Mit der Entscheidung für die Hochleistungs-Faser erhält der Kunde ein anwenderfreundliches Produkt, das die Vorteile von Echthaar mit denen von Kunstfasern vereint und mit seiner Leistungsfähigkeit aktuell höchsten Komfort, natürliche Optik und hinsichtlich Styling top Flexibilität bietet“, fasst Vetterlein zusammen. Grundsätzlich empfiehlt er, sich bei einem professionellen Zweithaar-Spezialisten individuell beraten zu lassen. Anlässlich des „Tag des Zweithaars“ werden bundesweit BVZ-Mitglieder mit besonderen Aktionen wie einem „Tag der offenen Tür“ oder regionalen Kampagnen über die modernen Möglichkeiten von natürlich aussehendem Haarersatz aufklären.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/es-muss-nicht-immer-echthaar-sein/

„Zweithaar-Revolution“

Anlässlich des „Tag des Zweithaars 2015“ wirft der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) neues Licht auf das Thema Zweithaar

"Zweithaar-Revolution"

Modell Helen von GFH (Bildquelle: GFH/ClassicCollection)

Am 17. Oktober 2015 findet der „Tag des Zweithaars“, die bundesweite Aufklärungskampagne des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) statt. Mit diesem Tag, der dieses Jahr im Zeichen der Leistungsfähigkeit neuer, innovativer Fasern für Haarersatz steht, möchte der BVZ Betroffenen die Angst vor Zweithaar nehmen. Alle, die an der natürlichen Optik von Haarersatz gezweifelt haben, werden staunen, was die Forschung für Fortschritte gemacht hat. Niemand muss heute mehr unter den optischen Folgen von Haarausfall leiden. Kein Mann und keine Frau.

Die Haare werden weniger, die lichten oder kahlen Stellen auf dem Oberkopf gefühlt täglich sichtbarer. Die Diagnose ist offensichtlich: Haarausfall! Ob genetisch oder krankheitsbedingt, die optischen Folgen von Haarausfall, die häufig psychisch extrem belastend sein können, können mit modernem Haarersatz kaschiert und unsichtbar gemacht werden. „Viele haben Berührungsängste wenn es um Haarersatz geht,“, weiß Thomas Vetterlein, Pressereferent BVZ und selbst als Zweithaar-Spezialist tätig, aus seiner täglichen Praxis zu berichten, „denn was als Haarersatz auf der Straße erkannt wird, ist schlecht gemachter Haarersatz.“ Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) hat es sich zur Aufgabe gemacht, über Haarersatz aufzuklären und Betroffenen die Angst davor zu nehmen. Zu diesem Zweck wurde vom BVZ unter anderem der „Tag des Zweithaars“ ins Leben gerufen, der dieses Jahr am 17. Oktober begangen wird. In einer bundesweiten Aufklärungskampagne bei den dem BVZ angeschlossenen Mitgliedern steht dieses Mal die moderne, innovative Hochleistungsfaser im Mittelpunkt, die den Kunstfasern, die sich unnatürlich anfassten und auch so aussahen, ein Ende setzt. Die neuen Fasern sind nicht nur farbbeständiger sondern auch wesentlich pflegeleichter, hitzebeständiger und feuchtigkeitsresistent. Der wohl attraktivste Punkt der Faser-Innovation ist die Möglichkeit, den Haarersatz auch stylen und föhnen zu können. Bei professioneller Pflege können nun sogar Frisuren getragen werden, länger als kinnlang sind. Schluss ist auch mit den Zeiten, in denen es nur die Auswahl zwischen Perücke oder permanent befestigtem Haar gab. Heute gibt es eine Vielzahl an Haarteilen, die man täglich selber, mit wenigen Handgriffen unsichtbar aber sicher befestigen kann. Am 17. Oktober wird das Thema „Haarausfall und Haarersatz“ endlich aus der Tabuzone rausgeholt! Einen Zweithaar-Spezialisten in seiner Nähe findet man auf www.bvz-info.de

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zweithaar-revolution/

Internationale Frisurentrends im rollenden Catwalk

Die BAJAC Roadshow 2015 – die neuesten Haartrends im Roadshow-Bus erleben

Internationale Frisurentrends im rollenden Catwalk

Osnabrück, 14.08.2015 Es ist wieder Fashion-Week-Zeit: Ob New York, London, Mailand oder Paris – der September steht ganz im Zeichen der berühmten Mode- und Beautywochen. Traditionell vor den Fashion Weeks stellt die BAJAC Hairgroup aus Osnabrück auch in diesem Jahr die neuesten internationalen Trends und Innovationen in Sachen Hair-Styling der Saison 2015/16 vor. Und das auf wirklich außergewöhnliche Weise: nämlich per Roadshow-Bus. Denn Catwalk kann ja jeder.

Wer noch nicht so recht weiß, welche Haartrends in der kommenden Saison den Ton angeben, ist gut beraten, sich bei der „BAJAC Roadshow“ die nötige Inspiration zu holen. Am 26. September 2015 lädt die BAJAC Hairgroup aus Osnabrück ein ausgewähltes Publikum zu einer exklusiven Fahrt im BAJAC Roadshow-Bus ein, um die Faszination von Haarschnitten, Haarfarben und Mode auf bahnbrechende Weise zu erleben.

Während der Fahrt quer durch die Osnabrücker Innenstadt werden dem Premierenpublikum die neuesten Kollektionen und internationalen Top-Trends in Sachen Hair-Styling, Schnitt- und Farbtechnik vorgeführt. Es werden mehrere Stationen angefahren, bei denen verschiedene Hair-Models zusteigen, um dem Publikum hautnah die aktuellsten Frisuren- und Stylingtrends zu präsentieren.

Im Anschluss an die Roadshow sind die Teilnehmer dazu eingeladen, bei einem Glas Sekt im BAJAC noch einmal ihre gewonnenen Eindrücke und Inspirationen Revue passieren zu lassen. Dort werden die Modelle sowie auch alle Top-Stylisten des BAJAC und der BAJAC Hairlounge für weitere Fragen bereitstehen. Unter den Hairstylisten finden sich u. a. BAJAC-Geschäftsführerin Jacqueline Dippl, Salonleiterin und Make-up Artist Connie Lauf, der Inhaber der BAJAC Hairlounge Heiko Frerichs sowie Friseurmeister Ralf Sander aus dem Kreativ-Team.

Über BAJAC:
Die BAJAC Hairgroup steht seit über 20 Jahren für Hair-Design auf höchstem Niveau. Mit mehreren Salons in Osnabrück und einem in Bielefeld hat sich der Haarspezialist heute einen festen Platz in der Branche erarbeitet. Bei BAJAC findet jeder Kunde den richtigen Stylisten und den zu ihm passenden Salon. Ob Premium-Styles bei BAJAC Art of Hair, BAJAC Hairlounge oder BAJAC Hairstyle, Cut & Go und junge Looks bei der Inzone Hairgroup oder trendige Farb- und Schnitttechniken bei Luxusbunt – in den Friseursalons von BAJAC ist alles möglich.

Bei BAJAC hat man sich schon früh von einer ganz besonderen Art des Haareschneidens inspirieren lassen. „Vidal Sassoon“ heißt die nach ihrem Erfinder benannte Schnitt-Technik, die von raffinierten geometrischen Formen lebt und durch ihre einfache Handhabung beim selbst Nachstylen fasziniert.

Kein Wunder also, dass der Friseur für seine Leistungen regelmäßig mit Preisen und Auszeichnungen geehrt wird, darunter der Titel „Salon des Jahres“ oder die Nominierung beim renommierten „German Hairdresser Award“.

Die BAJAC Hairgroup steht seit über 20 Jahren für Hair-Design auf höchstem Niveau. Mit mehreren Salons in Osnabrück und einem in Bielefeld hat sich der Haarspezialist heute einen festen Platz in der Branche erarbeitet. Bei BAJAC findet jeder Kunde den richtigen Stylisten und den zu ihm passenden Salon. Ob Premium-Styles bei BAJAC Art of Hair, BAJAC Hairlounge oder BAJAC Hairstyle, Cut & Go und junge Looks bei der Inzone Hairgroup oder trendige Farb- und Schnitttechniken bei Luxusbunt – in den Friseursalons von BAJAC ist alles möglich.

Bei BAJAC hat man sich schon früh von einer ganz besonderen Art des Haareschneidens inspirieren lassen. „Vidal Sassoon“ heißt die nach ihrem Erfinder benannte Schnitt-Technik, die von raffinierten geometrischen Formen lebt und durch ihre einfache Handhabung beim selbst Nachstylen fasziniert.

Kein Wunder also, dass der Friseur für seine Leistungen regelmäßig mit Preisen und Auszeichnungen geehrt wird, darunter der Titel „Salon des Jahres“ oder die Nominierung beim renommierten „German Hairdresser Award“.

Kontakt
Bajac Verwaltungsgesellschaft mbH
Martin Latzelsberger
Schepelerstraße 12
49074 Osnabrück
0541 – 990 49 112
0541 – 990 49 113
info@bajac.de
www.bajac.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/internationale-frisurentrends-im-rollenden-catwalk/

Rekordsumme der BVZ Haarspende-Aktion „Rapunzel“ an McDonald“s Kinderhilfe Stiftung übergeben

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) konnte gemeinsam mit HAAR VITAL die aus der Versteigerung der gespendeten Haare der Aktion „Rapunzel“ erzielte Rekordsumme von 12.000 Euro an die McDonald“s Kinderhilfe Stiftung übergeben

Rekordsumme der BVZ Haarspende-Aktion "Rapunzel" an McDonald"s Kinderhilfe Stiftung übergeben

Vlnr: Johanna Schlueter McDonalds; Ramona Rausch BVZ; Nadine Dammann-Esch Haarvital; Dr Micha Wirtz

Bei der diesjährigen, vom Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) initiierten Aktion „Rapunzel“ konnten gleich mehrere Rekorde gebrochen werden. So brachten zum einen die im Rahmen des bundesweiten Spendenaufrufs gesammelten Haare mehr als 35 Kilogramm auf die Waage, zum anderen konnte eine Rekordsumme bei der Versteigerung der Haare unter den Echthaar verarbeitenden Unternehmen erzielt werden.
Im Anschluss an die Hauptversammlung des BVZ in Fulda lud der Erste Vorsitzende Francis Dietsch nicht nur die Unternehmen, sondern auch die Mitglieder ein, der Versteigerung beizuwohnen und natürlich auch fleißig zu steigern. Für die Hersteller von Echthaararbeiten, die unter anderem auch medizinischen Haarersatz für Chemopatienten oder an Alopecia Areata (kreisrunder Haarausfall) erkrankten Patienten, produzieren, lag auf dem Tisch ein wahrer Echthaar-Schatz. Auch wenn nicht immer alle Haare genutzt oder zunächst einem aufwändigem Aufbereitungsprocedere unterzogen werden müssen, besteht jedes Jahr wieder seitens der Hersteller großes Interesse an den Haaren.
Wie bereits in den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen HAAR VITAL (Produzent und Lieferant von hochwertigen Haararbeiten in Echthaar) bei der Versteigerung als konsequent und durchsetzungsstark bewiesen und seine Mitstreiter mit der Rekordsumme von 10.000 Euro überboten und den Zuschlag erhalten. Gerhard Ofer (Geschäftsführer HAAR VITAL) hat diesen schon beachtlichen Betrag um weitere 2000 Euro erhöht, denn er wusste, dass der Gesamterlös aus der Versteigerung wieder an eine gemeinnützige Organisation geht.
Die feierliche Scheckübergabe von Nadine Dammann-Esch, HAAR VITAL, und BVZ-Geschäftsführerin Ramona Rausch an Dr. Micha Wirtz, Vorstand McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, sowie an Johanna Schlüter, Referentin Fundraising McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, fand am 19. Mai in München in der Zentrale der McDonald“s Kinderhilfe Stiftung statt. Das gespendete Geld wird in Projekte wie zum Beispiel den Bau eines neuen Elternhauses in Passau fließen. Hier finden, genau wie in allen anderen Ronald McDonald Häusern in Deutschland, Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit, während die kleinen Patienten in der Klinik behandelt werden.
Die Aktion „Rapunzel“ wird selbstverständlich fortgeführt, weitere Information dazu unter www.bvz-rapunzel.de.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rekordsumme-der-bvz-haarspende-aktion-rapunzel-an-mcdonalds-kinderhilfe-stiftung-uebergeben/

Trendfrisuren mit Wow-Effekt

Trendfrisuren mit Wow-Effekt

BVZ Perückenshow (Bildquelle: BVZ)

Alle zwei Jahre lädt der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. seine Gäste des Galaabends, der immer im Rahmen der Fachmesse „Die Zweithaar“ stattfindet, zu einer großen Zweithaarshow mit Modellen der Aussteller ein. In drei Durchgängen gab es neben aktuellen Frisurentrends kreative Kunstwerke und Flippiges aus Echt- und Kunsthaar zu sehen.

Die Friseurbranche ist ein ziemlich kreatives Völkchen und liebt es, mit ausgefallenen Frisuren zu experimentieren. Von der Zweithaar-Branche und Haarersatz hat man dies bisher nur bedingt erwartet, wurde aber bei der Zweithaarshow der Fachmesse „Die Zweithaar“ eines Besseren belehrt. Diese fand im Rahmen der vom Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) initiierten und durchgeführten Messeveranstaltung am Abend des ersten Messetages statt. Die teilnehmenden Aussteller, alle namhaften Marken waren vertreten, konnten jeweils drei verschiedene Modelle auf den Laufsteg schicken. Bereits im Vorfeld hatten die Organisatoren, die beiden Vorstandsmitglieder Thomas Vetterlein und Marcus Agarico, einen exakten Ablaufplan auf die Beine gestellt, Lichtshow, Musik und einen Catwalk organisiert. Auf dieser begrüßte Moderator Rene Mauckner, ebenfalls im Vorstand des BVZ, zunächst das Publikum und dann nach und nach die einzelnen Models, die die Haar-Kreationen professionell vorführten. Den circa 250 begeisterten Gästen wurden neben eleganten Langhaarfrisuren, superfrechen Kurzhaarschnitten, verrückten Hochsteckfrisuren, Haarteilen, Haarintegrationen und flippigen Farben auch unterschiedliche Männer-Bonding-Systeme präsentiert. Dann aber grundsätzlich mit einem Bild, das die Situation des Models ohne Haarteil zeigt. Obwohl die Zuschauer ausnahmslos Experten sind, wenn es um Zweithaar geht, sorgten die Auftritte der Laien- und Profimodels für Begeisterung und Applaus. Es ist dann eben doch etwas anderes, wenn die Frisuren nicht auf Präsentationsköpfen, sondern live auf dem Laufsteg vorgeführt werden. Und am Ende waren sich alle einig: An Kreativität mangelt es auch der Zweithaar-Branche nicht!

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trendfrisuren-mit-wow-effekt/

BVZ spinnt „Haare zu Geld“

BVZ spinnt "Haare zu Geld"

Francis Dietsch gratuliert Gerhard Ofer zur Ersteigerung der Haare aus der Aktion Rapunzel

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) wurden am 18. April 2015 die im Rahmen der BVZ-Spendenaktion „Rapunzel“ innerhalb eines Jahres gespendeten Haare versteigert. Mit dem Höchstgebot von 12.000 Euro erhielt Gerhard Ofer, Geschäftsführer Haar Vital, den Zuschlag für mehr als 35 Kilogramm Echthaar. Der Erlös geht in voller Höhe an die McDonalds Kinderhilfe und ihre angeschlossenen Ronald McDonald Häuser.

Im Märchen „Rapunzel“ wurde aus Stroh Gold gesponnen. Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) hat diese Vorlage etwas abgewandelt und „spinnt“ aus Haaren bares Geld. Inzwischen, nach fünf erfolgreichen Jahren, die die Charity-Aktion „Rapunzel“ bereits läuft, kann man sagen, dass ihnen das immer besser gelingt. Ein Jahr hatten die Mitglieder Zeit, bundesweit lange, chemisch unbehandelte Haare zu sammeln. Die erfolgreiche Spendenaktion konnte nach Eingang der Haarspenden einen neuen Rekord verzeichnen, der Haarberg brachte knapp 36 Kilogramm auf die Waage. „Ein wirklich beachtliches Ergebnis. Die Menge an gespendeten Haaren steigt von Jahr zu Jahr, doch mit so viel hatten wir nicht gerechnet“, freut sich Thomas Vetterlein, Pressereferent BVZ, über die hohe Anzahl qualitativ guter Haarspenden. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung des BVZ, die traditionell einen Tag vor Beginn der Fachmesse „Die Zweithaar“ stattfindet, wurden die gespendeten Haare unter den Echthaar verarbeitenden Unternehmen versteigert. Francis Dietsch, Erster Vorsitzender des BVZ setzte das Startgebot auf 5000 Euro fest. Am Ende überboten sich Franz Rieswick, Inhaber Haarteam Rieswick, und Gerhard Ofer, Geschäftsführer Haar Vital, bis Rieswick beim Stand von 10000 Euro ausstieg und seinem Mitstreiter gratulierte. Wieder einmal hatte Ofer das Höchstgebot abgegeben und den Zuschlag erhalten. Doch damit nicht genug, Ofer legte weitere 2000 Euro oben drauf und erhöhte die Summe so auf stolze 12000 Euro. „Wir freuen uns über die große Bereitschaft unserer Partner aus der Industrie, uns bei der Aktion „Rapunzel“ stets so tatkräftig zu unterstützen. Besonderer Dank gilt Gerhard Ofer für seine Ausdauer beim Bieten und vor allem sein großes Herz für Menschen, denen es nicht so gut geht und denen mit diesem Betrag geholfen werden kann“, bedankt sich Dietsch im Namen des BVZ bei Ofer. Der Erlös der Versteigerung fließt in vollem Umfang und ohne Abzug von dem BVZ entstandenen Kosten, den Ronald McDonald Häusern zu, die Eltern und Geschwistern kranker Kinder für die Zeit der Behandlung ein Zuhause in der Nähe des erkrankten Kindes bieten.
Zusätzlich wurden die beiden schönsten Zöpfe prämiert. Die Gewinnerinnen können sich jetzt auf zwei tolle Koffersets mit farblich passenden Badehandtüchern freuen.
Selbstverständlich wird die Aktion „Rapunzel“ auch in 2015/2016 durchgeführt. Haarspenden können ganzjährig an die BVZ-Geschäftsstelle, Balinger Str. 17, 72348 Rosenfeld, geschickt werden, weitere Informationen zur Aktion gibt es auf www.bvz-rapunzel.de.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bvz-spinnt-haare-zu-geld/

Fiffi ade!

Fiffi ade!

„vorher / nachher“ (Bildquelle: Schillo)

Kahle Stellen am Oberkopf, Geheimratsecken und nervige Toupets gehören der Vergangenheit an, denn mithilfe neuer Haarintegrations-Methoden wie der des „Hollywood-Ansatzes“ ist Mann nie mehr haarlos und voll im Trend! Und weil wir schöne Männer lieben, steht der Mai, der „Monat des Haarausfalls“, beim Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) nicht ohne Grund dieses Jahr im Zeichen der Männer.

Das Schönheitsbild und der Anspruch an das Aussehen der Männer haben sich nahezu unbemerkt gewandelt. Mittlerweile boomt der Markt der Männerkosmetik, bei dem auch Haare eine große Rolle spielen.
Dass Haarintegration kein Tabu-Thema mehr ist, zeigt uns z.B. John Travolta, einer der wenigen Schauspieler, der sich dazu bekennt, Toupet zu tragen. Bilder von ihm beweisen, um wie viel jünger er mit vollem Haar aussieht. Entscheidend für eine natürliche Optik ist die professionelle Auswahl und Anpassung der Haarintegration. Zweithaar-Spezialisten stimmen Haarfarbe sowie Haarmenge und Haarverteilung und Haarschnitt auf die individuelle Situation des Betroffenen ab. Das hat nichts mehr mit dem Haarersatz für Männer von früher zu tun. Ganz neu ist die Entwicklung des sogenannten Hollywood-Ansatzes, oder auch Lacefront genannt. Dabei handelt es sich um eine unsichtbare Folie im Stirnbereich, die das Gefühl vermittelt, die Haare würden aus der Kopfhaut herauswachsen. Entscheidet sich Mann für eine der modernen Haartechniken, muss er sich auch keine Sorgen mehr machen, dass er nicht mehr zum Schwimmen gehen kann oder ein Windstoß seine Haare heben könnte, denn die modernen Integrationen werden zum Beispiel punktuell geklebt und können somit täglich nach Wunsch auf- und abgesetzt werden. Wer möchte, kann sich aber auch für eine permanente Alternative entscheiden, wobei das Haarteil mit den eigenen Haaren fest verbunden ist und Kämmen und Stylen überhaupt kein Problem mehr darstellt. Circa alle vier Wochen muss der Zweithaar-Spezialist die Integration neu befestigen und schneidet dabei das eigene Haar gleich wieder in Form.
Neben einer Transplantation, vor der viele zurückschrecken, ist die moderne Haarintegration das einfachste, natürlichste Mittel, dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen. Und das ohne Schmerzen, Skalpell oder Medikamente! Einen Zweithaar-Spezialisten in seiner Nähe findet man auf www.bvz-info.de.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fiffi-ade/

Spezialistin für kaputte Haare

Irmgard Lehmann therapiert Schäden dauerhaft

Spezialistin für kaputte Haare

Irmgard Lehmann – Hairstyler’s heaven Haircare GmbH

Köln, im April 2015. Ob dicke, dünne, lange, kurze, krause oder glatt: Kaputte Haare stellen für die Betroffenen ein Problem dar. Dass die von Irmgard Lehmann erfundene und patentierte Haar Therapie THN® dauerhafte Rettung verspricht, hat sich über die Grenzen Deutschlands hinaus schnell herumgesprochen. Die Haar Therapie THN® ist kein konventionelles Hair-Repair-Produkt, sondern eine speziell auf kaputtes Haar abgestimmte Therapie ohne Silikone oder schwere Öle. Meistens gelingt es bei einmaliger Anwendung, die Haare dauerhaft zu reparieren und ihnen ihre natürlichen Eigenschaften wie Glanz, Fülle und Sprungkraft für längere Zeit zurückzugeben. Bei kaputtem Haar sind Faserstränge und Fibrillen auseinander, Teile der Schuppenschicht und Fasern aus dem Inneren des Haares stehen ab. An den kaputten Stellen ist das Haar lichtdurchlässig, hat keinen Zusammenhalt mehr und bricht bei der kleinsten Beanspruchung ab.

Für ihre Methode, Kundinnen und Kunden mit kaputtem Haar wieder zu einer üppigen Mähne zu verhelfen, kam die Friseurmeisterin aus Bornheim 2006 beim Innovationspreis als eine von zwei Frauen unter die besten 25 Erfinder. Die Auszeichnung mit dem „Ludwig“, der regionalen Vorstufe zum „Oskar“ genannten „Großen Preis des Mittelstandes“ bescheinigt ihr darüber hinaus die Erfüllung weiterer Erfolgskriterien: positive Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und/oder Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region und kundennahe Marketingstrategie.

Menschen mit kaputten Haaren nehmen weite Anfahrtswege zu Lehmanns Kölner Salon „Hairstylers heaven“ in Kauf, weil sie wissen, dass die engagierte Friseurmeisterin ihnen helfen kann. Ihr Antrieb ist absolute Kundenorientiertheit, nicht nur bei kaputten Haaren. Aber speziell für dieses Problem behauptet sie ihr Alleinstellungsmerkmal erfolgreich. Die Behandlung besteht aus einer Flüssigkeit in Verbindung mit einer speziellen Anwendungstechnik. Die Haar Therapie THN® genießt Patentschutz. Und wenn die Kunden sich nach der Behandlung an die Empfehlungen in ihrem persönlichen Pflegepass halten, dann gehören für sie kaputte Haare laut Lehmann „mit 99-prozentiger Sicherheit“ der Vergangenheit an.

Inzwischen hat die erfinderische Friseurmeisterin auch selbst ein Shampoo entwickelt, das keine Silikone und Substanzen enthält, die das Haar schwer machen. „Kundenwünsche, etwa nach Strähnen, Färbungen oder Dauerwelle, friseurchemische Behandlungen also, kann man bei kaputten Haaren nicht erfüllen, ohne dass sie abbrechen“, sagt Lehmann. „Herkömmliche Repair-Produkte müssen meist dauernd angewendet werden, kosten nicht wenig, sind zeitaufwendig in der Anwendung und bringen auf Dauer nicht den gewünschten Erfolg. Einige davon wirken wie eine Hülle, die das kaputte Haar ummantelt. Nimmt man diese Ummantelung ab, ist nichts geheilt, sondern alles wieder beim Alten. Trägt man immer wieder weitere Hüllen auf, die unter Umständen sogar nicht wasserlöslich sind, ist das Haar nicht mehr frisierbar und schwer.“

Die Haar Therapie THN® wird nur einmal beim Friseur angewendet. Nach der Behandlung der kaputten Haare haben die Faserstränge und Fibrillen wieder Zusammenhalt, und das Haar ist restabilisiert. Der Erfolg ist sofort sichtbar und fühlbar. Das Haar glänzt außergewöhnlich gut und lässt sich fantastisch formen und frisieren, Sprungkraft und Glanz fallen extrem positiv auf. Sogar friseurchemische Behandlungen sind wieder möglich, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Haare erneut kaputt gehen.

Weitere Informationen und Hintergründe finden Sie unter http://www.hairstylers.de

Hairstylers heaven Haircare GmbH wurde im Oktober 2007 von Irmgard und Siegbert Lehmann gegründet und ist ein Friseursalon mit geprüften Haar-Struktur-Experten. Als kreative, wissenschaftlich bewanderte und leidenschaftliche Friseurmeisterin mit lang-jähriger Berufserfahrung, setzt sich Irmgard Lehmann bereits seit vielen Jahren mit großem Engagement für das Anliegen Ihrer Kundinnen und Kunden ein. Bei ihrer täglichen Arbeit am Kunden stieß Sie dabei immer wieder auf dieselben gravierenden Probleme: Haarbruch und andere Haarschädigungen. Es folgte eine 4-jährige Studienarbeit über den biochemischen Aufbau des Haares, mit anschließender 3-jähriger Probandenphase an über 100 Betroffene, zur Haaranomalie Trichorrhexis nodosa (=brüchiges Haar) und anderen Haarschädigungen. Auf der Grundlage dieser Arbeit ist die patentierte und am Markt bisher einzigartige Haar Therapie THN® von ihr entwickelt worden. Damit ist es erstmals gelungen, Haarbruch langfristig, bei meist einmaliger Anwendung, zu reparieren. Beim Kölner Innovationspreis 2006 kam sie mit ihrer Entwicklung unter die besten 25 Erfinder. Aus dem Patent folgte ein Partnerprogramm mit Aktionstagen in ganz Deutschland. Neben der Weiterbildung von Friseuren zu Haar-Struktur-Experten mit mikroskopischer Haaranalyse und Anwendung der Haar Therapie THN®, bietet Hairstylers heaven auch Kundenseminare rund ums Thema Haar und Beauty an.

Firmenkontakt
Hairstyler’s heaven Haircare GmbH
Irmgard Lehmann
Wöhlerstr. 9
53332 Bornheim
02222/9541702
irmgard.lehmann@hairstylers.de
http://www.hairstylers.de

Pressekontakt
az online marketing
Alexander Zotz
Nievenheimer Str. 71
40221 Düsseldorf
0211-38737921
info@alexander-zotz.de
http://www.alexander-zotz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spezialistin-fuer-kaputte-haare/

Männer setzen auf volles Haar und gutes Aussehen

Der Mai, Monat des Haarausfalls, steht 2015 beim Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. im Zeichen der Männer und ihrem Wunsch nach vollem, schönem Haar.

Männer setzen auf volles Haar und gutes Aussehen

Haarintegration vorher und nachher

Mit der Lancierung des Monats Mai als „Monat des Haarausfalls“ nimmt sich der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, dieses Jahr der Männer und ihre Haarprobleme an. „Männer stehen heute mehr denn je unter Druck, dem in den Medien inszenierten Schönheitsideal zu entsprechen. Wir möchten darüber aufklären, wie guter und natürlich aussehender Haarersatz funktioniert und Männern die Angst davor nehmen, sich für die unkomplizierteste Lösung ihrer Sorgen zu entscheiden“, begründet Thomas Vetterlein, Pressereferent des BVZ das diesjährige Motto.

Das Schönheitsbild und der Anspruch an das Aussehen der Männer haben sich nahezu unbemerkt gewandelt. Haben Männer früher heimlich die Augencreme ihrer Partnerin ausprobiert, setzt die Kosmetikindustrie heute gezielt auf den Mann und erschließt damit einen Markt mit ungeahntem Potenzial, bei dem auch Haare eine große Rolle spielen. Jared Leto ziert mit seiner Haarpracht die Gazetten und sorgt für Verzückung bei seinen Fans. Mit dem Männerdutt fiel eine der letzten Bastionen typisch weiblicher Frisuren, prominenter Vertreter des „Buns“ ist Leonardo di Caprio und der Zukunftsletter prognostizierte schon im November 2013, dass die Männerverschönerung zum Milliardenmarkt avanciert. Allesamt eindeutige Indizien dafür, dass Mann von heute deutlich mehr Wert auf sein Äußeres legt als noch vor wenigen Jahren. „Leider können Geheimratsecken, kahle Stellen auf dem Oberkopf oder die Tonsur nicht einfach weg gecremt werden, denn einmal ausgefallene Haare wachsen nicht nach“, erklärt Thomas Vetterlein, Pressereferent des BVZ, und empfiehlt, bei Haarausfall entweder zunächst zum Dermatologen oder direkt zum professionellen Zweithaar-Spezialisten zu gehen.
Sorgten Toupets früher regelmäßig für schiefe Blicke, Getuschel und Lacher, so würde sich manch einer heute wundern, wer seiner Haarpracht so alles mit Haarersatz nachgeholfen hat. John Travolta, einer der wenigen Schauspieler, der sich zu dazu bekennt, Toupet zu tragen, stellt auf Bildern mit und ohne Haarersatz immer wieder unter Beweis, um wie viel jünger er mit vollem Haar aussieht. „Entscheidend für die natürliche Optik ist die professionelle Auswahl und Anpassung der Haarintegration. Zweithaar-Spezialisten stimmen Haarfarbe, -menge und -verteilung sowie Haarschnitt auf die individuelle Situation des Betroffenen ab. Das hat nichts mehr mit dem Haarersatz für Männer von früher zu tun“, erklärt Vetterlein und weist auf ganz neue Entwicklungen, wie den so genannten Hollywood-Ansatz, oder auch Lacefront genannt hin. Dabei handelt es sich um eine unsichtbare Folie im Stirnbereich, die das Gefühl vermittelt, die Haare würden aus der Kopfhaut herauswachsen. Dies ist nur eine der vielen Innovationen, so der selbst als Zweithaar-Spezialist arbeitende und Haartechnik tragende Pressereferent, die für die natürliche Optik verantwortlich ist und heute auch Frisuren ermöglicht, bei denen die Haare aus dem Gesicht frisiert werden. Entscheidet sich Mann für eine der modernen Haartechniken, dann braucht er sich auch keine Sorgen mehr zu machen, dass ein Windstoß seine Haare hebt oder er nicht mehr zum Schwimmen gehen kann. Die modernen Integrationen können punktuell geklebt und somit täglich nach Wunsch auf- und abgesetzt werden, oder aber man entscheidet sich für eine permanente Befestigung. Dabei werden die eigenen Haare mit dem Haarteil fest verbunden, Kämmen, Stylen und ein ganz normales Leben sind überhaupt kein Problem. Ca. alle vier Wochen muss der Zweithaar-Spezialist die Integration neu befestigen und schneidet dabei das eigene Haar gleich wieder in Form. So kann eine perfekte und natürliche Optik garantiert werden, denn es sind keine Übergänge zu sehen, das eigene Haar und der Haarersatz vermischen sich zu einer Haarpracht. Und lachen tut nur noch einer, nämlich der Toupetträger von heute.
„Ich stelle in meiner Praxis fest, dass vor allem Männer, die im Berufsleben stehen und viel unterwegs sind, vor allem, sich für Haarintegrationen entscheiden. Denn in vielen Ländern, zum Beispiel im asiatischen Raum oder im Mittleren Osten, gelten Männer mit Glatze als weniger kompetent als Männer mit Haaren“, erklärt Vetterlein. Auch für erfolgreiche Bewerbungsunterlagen, so seine Erfahrung, sei es heute besser, gesund und vital zu wirken, ein Zustand der eben häufig alleine schon durch eine normale Haarpracht visualisiert werden könne.
Neben einer Transplantation, die nicht bei jedem Mann möglich ist und vor der viele auch zurückschrecken, ist eine moderne Haarintegration das einfachste und natürlichste Mittel, dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen. Und das ganz ohne Skalpell, Medikamente oder Schmerzen. Denn für Männer wie Frauen gilt gleichermaßen, dass schöne und volle Haare das beste Anti-Aging-Mittel überhaupt sind, da kommen keine Creme und keine Kosmetik mit.
Einen Zweithaar-Spezialisten in seiner Nähe findet man auf www.bvz-info.de.

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/maenner-setzen-auf-volles-haar-und-gutes-aussehen/

Bestseller-Kollektion Cityline von Bergmann

Modische Schnitte, top Qualität und höchster Tragekomfort

Bestseller-Kollektion Cityline von Bergmann

Bormio von Bergmann

Wer einen Zweithaar-Spezialisten aufsucht, um sich eine Perücke anpassen zu lassen, tut dies oft mit Vorurteilen im Kopf hinsichtlich Optik und Qualität. Für den Zweithaar-Spezialisten keine einfache Aufgabe, denn er ist es, der den kritischen und zweifelnden Kunden beraten und Beweis antreten muss, dass moderne Perücken von heute nicht mehr als Haarersatz zu erkennen sein müssen. „Voraussetzung, um diese vom Kunden geforderte natürliche Optik zu erzielen ist, dass alle Komponenten einer Perücke den aktuellsten Standards der Entwicklung entsprechen. Das gilt für die Schnitttechnik ebenso wie für das eingesetzte Haar und die Verarbeitung. Nur wenn diese Faktoren alle aufeinander abgestimmt und getestet sind, kann das Versprechen des natürlichen Looks erfüllt werden“, begründet Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, die Investitionen in die Entwicklung der neuen Bestseller-Kollektion Cityline.
Erweitert um 8 neue Modelle setzt Bergmann mit der Kollektion auf moderne Schnitttechniken, modische Frisuren in kurz oder lang, alternativ glatt oder gelockt, in zahlreichen Naturfarben, Braun-, Rot- und Grautönen sowie einer breiten Palette an Blond- und Aschtönen. Alle Modelle sind mit dem unsichtbaren Filmansatz ausgestattet und ermöglichen es der Kundin somit, die Haare, wenn gewünscht, aus dem Gesicht zu frisieren.
Die Verarbeitung der Perücken als Mono-Tresse oder Teilmono-Tresse, mit Wirbel-Mono oder Scheitel-Mono ist je Modell unterschiedlich, die jeweilige Ausstattung kann im Katalog nachgelesen werden. „Wir haben mit unseren Partnern viel experimentiert, auch was den Tragekomfort unserer Perücken und die perfekte Passform von Perücken aus dem Standardprogramm betrifft. Mit der Bandbreite unserer aktuellen Kollektion decken wir vom kleinen bis zum großen Kopf alles mit derselben Perfektion und Qualität ab und bieten eine breite Range an modernen und modischen Frisuren zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis an“, fasst Ünüvar zusammen. Eines der neuen Highlights im Katalog ist das Modell „Bormio“, ein modischer, kinnlanger Bob mit raffinierter Stufe im Front- und Nackenbereich. Perfekt für alle Frauen, die unkomplizierte Frisuren lieben, die ihre sportliche Ausstrahlung unterstreichen und alles mitmachen. Dieses Modell ist eine Teilmono-Tresse mit Filmansatz.

Der Zusatzkatalog kann ab sofort bei Mona Jocham (mona.jocham@bergmann.de, Tel: 07392 709434) geordert werden.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Mona Jocham
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bestseller-kollektion-cityline-von-bergmann/

itkids Online Store erweitert Sortiment um ausgewählte Kinder Accessoires

Modische und besondere Kinder Accessoires peppen schlichte Outfits schnell und einfach auf. Kinder Accessoires jenseits vom Mainstream gibt es jetzt neu bei itkids im Online Shop.

BildGaienhofen, 17.06.2013. itkids, der Online Store für trendbewusste und besondere Baby- und
Kindersachen, führt ab sofort eine handverlesene Auswahl an besonderen Kinder Accessoires. Mit viel Gespür für Trends und Lifestyle hat der Online Shop Kinder Halstücher, Kinder Sonnenbrillen und Kinder Haarspangen in sein Sortiment aufgenommen. Die Kinder Accessoires gibt es für Mädchen und für Jungen ab 0 Jahren.

Wie bei den Erwachsenen, gehören auch bei den Kleinen Accessoires zum Outfit dazu. Mit Kinder Accessoires lassen sich schlichte Outfits ganz einfach und sehr variantenreich aufpeppen und individualisieren. Bei itkids gibt es neu nun ausgewählte Kinder Accessoires jenseits vom Mainstream und dem Einheitsbrei der Industrie. Der Online Store ist bekannt für sein ausgewähltes und erstklassiges Produktangebot und sein außergewöhnliches Trendgespür. Im Angebot des Unternehmens findet sich eine liebevolle Auswahl an Baby- und Kindersachen für die ersten Lebensjahre. Das Sortiment reicht vom Schnuffeltuch über ausgefallenes Kinderspielzeug bis zur Baby- und Kinderzimmergestaltung. Mit viel Feingefühl und hohem Anspruch an Qualität, Design und Nachhaltigkeit spüren die Trend-Scouts von itkids neue Produkte und Lieferanten auf.

„Die Erweiterung unseres Sortiment um Kinder Accessoires rundet unser Angebot sinnvoll ab“, erklärt Inhaberin Andrea Ruhland-Gudermuth. „Dabei ist es unser Ziel, nicht möglichst viele Kinder Accessoires anzubieten, sondern eine handverlesene Auswahl, bei der man sicher sein kann, dass nicht noch fünf andere Kids in der Kindergartengruppe das gleiche tragen“, beschreibt Andrea Ruhland-Gudermuth das neue Angebot an Kinder Accessoires. Der besondere Stil, die Liebe zum Detail und eine zweifelsfreie Herkunft und Produktion stehen bei itkids im Fokus. Ganz getreu dem Unternehmensmotto „Kinder Accessoires mit dem gewissen Etwas“.

Die Kinder Accessoires, die es bei www.babyshop-itkids.com zu kaufen gibt, sehen nicht nur schön aus, sie sind vor allem auch praktisch. Ein Traum für jedes Mädchen sind dabei sicherlich die wunderschönen Haarspangen von giddy giddy. Die Kinder Haarspangen aus Woll-Filz sitzen perfekt in feinem Kinderhaar und sind ein bezaubernder Hingucker. Mit den niedlichen Motiven und den tollen Farben lässt sich so passend zu Outfit und Stimmung der Kopfschmuck ergänzen. Ganz besonders angesagt sind aktuell jedoch Kinder Halstücher. itkids hat bei den Kinder Accessoires unter http://www.babyshop-itkids.com/kinder-accessoires/ eine trendsichere Auswahl an Kinder Halstüchern vom jungen deutschen Label Farbgewitter aufgenommen. Unter den Kinder Accessoires sind die Kinder Halstücher auch endlich mal ein angesagtes Kinder Accessoire für Jungen. Und im Sommer dürfen natürlich Sonnenbrillen bei den Kinder Accessoires nicht fehlen. Die stylischen Kinder Sonnenbrillen haben alle einen 100 prozentigen UV-Schutz und sind nach australischem Standard geprüft.

Beim Online Shop www.babyshop-itkids.com können rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche die passenden Kinder Accessoires gesucht, gefunden und gekauft werden. Entdecken Sie das wunderbare Angebot direkt hier: http://www.babyshop-itkids.com/kinder-accessoires/

Über itkids
Der 2011 von Andrea Ruhland-Gudermuth gegründete Babyshop itkids.com bietet eine exklusive Auswahl qualitativ hochwertiger, stilistisch hochstehender und pädagogisch wertvoller Kindersachen für die ersten Lebensjahre. Dabei setzt itkids auf Baby- und Kindersachen in modernem aber dennoch kindgerechtem Design, kombiniert mit überzeugender Qualität und hoher Funktionalität. Das itkids Einkaufsteam achtet auf die Verwendung kindgerechter Materialien, die Förderung von Fantasie und Kreativität, die Schulung der Feinmotorik sowie auf den Spaßfaktor für Groß und Klein. Das sorgfältig ausgewählte Sortiment reicht vom Schnuffeltuch über ausgefallenes Kinderspielzeug bis hin zu vielen Produkten für die Baby- und Kinderzimmergestaltung.

Der Online Shop führt Produkte von zahlreichen internationalen Marken. Das „it“ im Namen drückt das gewisse Etwas aus, das allen Produkten von itkids gemeinsam ist. Mit Sitz in Gaienhofen am Bodensee versendet itkids seine Waren innerhalb von Deutschland sowie nach Österreich, in die Schweiz und weitere 25 Länder der EU.

Pressekontakt
itkids Online Store
Karin Ruhland
Erbringstraße 28
D-78343 Gaienhofen
Telefon: +41 78 623 25 54
eMail: presse@itkids.com
Web: www.itkids.com

Bilder
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne hochauflösendes Bildmaterial und Freisteller Fotos der Produkte.

Über:

itkids Online Store
Frau Karin Ruhland
Erbringstr. 28
78343 Gaienhofen
Deutschland

fon ..: +41 78 623 25 54
fax ..: +49 7735 8808
web ..: http://www.babyshop-itkids.com
email : karin@itkids.com

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

itkids Online Store
Frau Karin Ruhland
Erbringstr. 28
78343 Gaienhofen

fon ..: +41 78 623 25 54
web ..: http://www.babyshop-itkids.com
email : karin@itkids.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/itkids-online-store-erweitert-sortiment-um-ausgewahlte-kinder-accessoires/