Tag: groko

Bundesregierung reagiert chaotisch auf Facebook Datenskandal

Internet-Riesen jubilieren angesichts digitaler Ohnmacht der neuen Bundesregierung (Bildquelle: Brad Pict – Fotolia) Sie zahlen (so gut wie) keine Steuern und scheren sich nicht um Datenschutz – Internet-Riesen wie Google und Facebook frohlocken angesichts der fehlenden Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung in der größten europäischen Volkswirtschaft. „Natürlich braucht Deutschland ein eigenständiges und gut ausgestattetes Digitalministerium. Diese Chance …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bundesregierung-reagiert-chaotisch-auf-facebook-datenskandal/

GroKo im Neuland Internet gescheitert

Internetriesen jubilieren angesichts digitaler Ohnmacht der neuen Bundesregierung (Bildquelle: Brad Pict – Fotolia) Sie zahlen (so gut wie) keine Steuern und scheren sich nicht um Datenschutz – Internet-Riesen wie Google und Facebook frohlocken angesichts der fehlenden Digitalisierungsstrategie der großen Koalition in der größten europäischen Volkswirtschaft. „Natürlich hätten wir ein eigenständiges und gut ausgestattetes Digitalministerium schaffen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/groko-im-neuland-internet-gescheitert/

BITMi begrüßt Pläne der Bundesregierung: Dorothee Bär soll Digitalministerin werden

Berlin 06. März 2018 – Wie gestern bekannt gegeben wurde, soll CSU-Politikerin Dorothee Bär fortan das neu im Bundeskanzleramt angesiedelte Amt der Staatsministerin für Digitales übernehmen. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt, dass damit der Forderung nach Bündelung der Digitalpolitik (s. Positionspapier Digitaler Mittelstand 2020 https://www.bitmi.de/wp-content/uploads/BITMi-Positionspapier-2017.pdf) in der Bundesregierung zumindest teilweise entsprochen wird. Der BITMi …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bitmi-begruesst-plaene-der-bundesregierung-dorothee-baer-soll-digitalministerin-werden/

Koalitionsvertrag: Änderung bei Befristungen geplant

Vor allem Zäsur für Mittelständler Barbara Kühn, Fachanwältin für Arbeitsrecht (Bildquelle: Hunger & Simmeth) Wenn es kommt, wie die Koalitionäre wollen, dann wird das Befristungsrecht empfindlich eingeschränkt – vor allem für große Unternehmen mit vielen befristeten Arbeitsverhältnissen sowie für Arbeitgeber, die lange Befristungsketten vereinbaren. Aber es wird weiterhin Wege geben, Risiken durch Befristung einzuschränken. „Auch …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/koalitionsvertrag-aenderung-bei-befristungen-geplant/

Abschluss der Sondierungsgespräche: Führungskräfte gegen Erhöhung des Spitzensteuersatzes

Als positives Zeichen bewerten die Führungskräfte in Deutschland das Ergebnis der Sondierungsgespräche, warnen aber gleichzeitig vor einer Erhöhung des Spitzensteuersatzes. (Mynewsdesk) Nun gelte es, rasch zu einer Regierungsbildung zu kommen. „Der Vorteil einer Neuauflage der GroKo liegt darin, dass die Partner aufeinander eingespielt sind und jetzt rasch und pragmatisch die anstehenden Herausforderungen angegangen werden können“, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abschluss-der-sondierungsgespraeche-fuehrungskraefte-gegen-erhoehung-des-spitzensteuersatzes/

Beginn der GroKo-Sondierungsgespräche: Das fordern Freelancer jetzt von der Politik

Die Freischaffenden wünschen sich vor allem, dass bürokratische Hürden abgebaut werden München, 20. Dezember 2017__ Kommt es doch erneut zu einer Großen Koalition in Berlin? Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen im November haben heute CDU/CSU und SPD Sondierungsgespräche über eine mögliche gemeinsame Regierungsbildung begonnen. Zeit, den Politikern etwas mit in die Verhandlungen zu geben. freelance.de, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/beginn-der-groko-sondierungsgespraeche-das-fordern-freelancer-jetzt-von-der-politik/

Schon wieder vergessen? – Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) fordert die Bundesregierung auf, die Reformvorschläge der Wirtschaftsweisen zu berücksichtigen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schon-wieder-vergessen-sachverstaendigenrat-zur-begutachtung-der-gesamtwirtschaftlichen-entwicklung/

Woher der Wind in Bayern weht

Auch nach der Tagung des Koalitionsausschusses am vergangenen Dienstag bleiben in Puncto ‚Zukunft der Energiewende‘ zahlreiche Fragen offen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/woher-der-wind-in-bayern-weht/

Gambke zu Rentenpaket, Steuerreform und EEG / siehe Video-Interview

Themen sind das Rentenpaket der großen Koalition, der Spielraum für eine Steuerreform in die dieser Legislaturperiode (ab 1:25 min) und die Reform des EEG (ab 2:49 min).

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gambke-zu-rentenpaket-steuerreform-und-eeg-siehe-video-interview/

100 Tage Groko – Wirtschaft nicht gestärkt

Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) stellt der großen Koalition ein schlechtes Zeugnis für die ersten 100 Tage aus.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/100-tage-groko-wirtschaft-nicht-gestaerkt/

2014: Arbeitsbeginn der GroKo / Personalpolitik im Bundesjustizministerium

Eine Überraschung im Personaltableau der neuen Bundesregierung ist der beamtete Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Gerd Billen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/2014-arbeitsbeginn-der-groko-personalpolitik-im-bundesjustizministerium/

40 Jahre Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft

Seit nunmehr 40 Jahren vertritt der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) die Interessen des Dienstleistungssektors.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/40-jahre-bundesverband-der-dienstleistungswirtschaft/

GroKo lässt 1,8 Millionen Pflegebedürftige hoffen

Geht es nach dem neuen Koalitionsvertrag, wird die Bundesregierung die Pflege in den eigenen vier Wänden stärken. Die Union möchte 400.000 schwarzarbeitende Pflegerinnen aus Osteuropa legalisieren.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/groko-laesst-18-millionen-pflegebeduerftige-hoffen/

%d Bloggern gefällt das: