Schlagwort: Giada

Schlanker, stromsparender Allrounder zum kleinen Preis

Mini-PC Giada F105D ab sofort erhältlich bei Concept International

Schlanker, stromsparender Allrounder zum kleinen Preis

Leistungsstark, kostengünstig und energiesparend: Der Mini-PC F105D von Giada (Bildquelle: Concept International)

München, 21. März 2017 – Ob Anzeigeflächen in Kinos, Finanzinstituten, Supermärkten, Restaurants, Krankenhäusern oder Bildungseinrichtungen – der neue F105D von Giada, dem Spezialisten für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für KMUs, empfiehlt sich als kostengünstiges Mini-PC-Einstiegsmodell für zahlreiche Digital Signage-Aufgaben aber auch für industrielle Steuerungsanwendungen. Ausgestattet mit aktuellster Technologie zeichnet sich der Newcomer vor allem durch eine starke CPU-Leistung und performante Grafik bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch aus.

Der F105D nutzt den aktuellsten Quadcore Intel Celeron N3450-Prozessor (Apollo Lake) mit bis zu 2,2 GHz bei einer Verlustleistung von nur 4 Watt (SDP, TDP: 6 Watt). Der performante Bruder von Intels neuester Atom-Generation „Cherry Trail“ sorgt dank aktueller Skylake Grafik (6. Generation) für eine effizientere Kodierung von H.265- und VP9-Videoformaten, weshalb sich diese CPU perfekt für Digital Signage-Anwendungen eignet. Dank der Dual Channel-Architektur ist durch die Bestückung mit einem zweiten 2GB DDR3L-Speichermodul eine Leistungssteigerung von etwa 30 Prozent möglich. Zudem verfügt der F105D über zwei Mini-PCIe Slots (SSD mit voller Länge; Wi-Fi/BT-Modul mit voller Länge). Unterstützt werden die gängigen Betriebssysteme Windows 10 und Linux.

Mit insgesamt drei Monitorausgängen, HDMI 1.4b, DisplayPort 1.2 und VGA, ist der F105D mit jedem Monitortyp kompatibel. Zeitgleich können bis zu zwei Monitore angesteuert werden. Eine VESA kompatible, abschließbare Halterung zur Wand- oder Monitormontage ist optional erhältlich. Die integrierte Intel HD 500-Grafik sorgt für eine maximale Bildauflösung von 4K/UHD (4096×2160 Bildpunkte bei flimmerfreien 60 Hz über DP). Der F105D zeichnet sich besonders durch seine ultrakompakte Bauweise (190x149x26mm) aus, bietet mit dreimal USB 3.0, zweimal USB 2.0 sowie einem seriellen COM-Port, dennoch zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Einsatzanforderungen. Durch die lüfterlose Konstruktion arbeitet der starke PC-Zwerg absolut geräuschlos. Das integrierte Kühlsystem gewährleistet auch bei Hochleistung stabilen und zuverlässigen Betrieb.

Preis und Verfügbarkeit
Der neueste Vertreter der Giada F100-Serie ist ab sofort bei dem Münchner Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Das Vorgängermodell, der Mini-PC F103D, bleibt parallel noch bis Frühjahr 2018 verfügbar. Der Preis für den F105D liegt, je nach Ausstattungsvariante, zwischen 188 und 270 Euro netto. Auf Wunsch bietet Concept Dienstleistern das „Total Preparation Package“: projektspezifisch konfiguriert, softwareaktiviert und dauergetestet können die Mini-PCs auch in hohen Stückzahlen schnell ausgerollt werden. Systemintegratoren und Lösungsanbieter erhalten attraktive Konditionen.

Über Giada Technology
Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.Giadatech.com

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schlanker-stromsparender-allrounder-zum-kleinen-preis/

Extrem klein, extrem stark: Giada präsentiert neuen Mini-PC D67 mit maximaler Leistung

Neu von der ISE 2017 – „Kaby Lake“-Power für Höchstleistungen

Extrem klein, extrem stark: Giada präsentiert neuen Mini-PC D67 mit maximaler Leistung

Ein echter Tausendsassa: Der Mini-PC D67 von Giada (Bildquelle: Concept International)

Giada Technology, Spezialist für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für KMUs, präsentiert mit dem neuesten Vertreter seiner erfolgreichen Mini-PC-Serie, dem D67, einen echten Tausendsassa.
Ausgestattet mit den neuesten Intel „Kaby Lake“ Core i3- (7100U 2,4 GHz) oder Core i5- (7200U max. 2x 3,1 GHz) Prozessoren bietet der Kraftprotz höchste Leistung sowohl für Digital Signage- als auch industrielle Einsatzszenarien. Die HD620-Grafik unterstützt DirectX12, OpenGL 4.4 sowie OpenCL 1.2. und bietet eine maximale 4K/UHD-Auflösung von 4096×2304 bei flimmerfreien 60 Hz. Über Display Port (60 Hz) oder HDMI (FullHD bei 60 Hz, 4K bei 24Hz), beide mit digitaler Audio-Unterstützung, lassen sich zwei Monitore unabhängig ansteuern.

Auch in puncto Erweiterungen ist der Kleine ganz groß. Zahlreiche I/O-Schnittstellen, darunter drei USB 3.0-Ports, drei USB 2.0-Ports sowie ein serieller COM-Port (DB9), ermöglichen das Management eines angeschlossenen Large-Format-Displays oder die Verarbeitung von seriellen Daten in der Automation. Zudem verfügt der Mini-PC über Ports für Gigabit-LAN, sowie zwei Mini-PCIE Slots (mSATA III SSD mit voller Länge; Wi-Fi/BT/3G/LTE mit voller Länge). Die Dual-Channel-Speicherarchitektur mit DDR4-2133-Modulen erlaubt eine maximale Arbeitsspeicherkapazität von 32 GB.

Der D67 arbeitet mit allen gängigen Betriebssystemen wie beispielsweise Microsoft Windows® 7, Windows® 10 oder Linux. Sein besonders flaches Design (190x149x26mm) eignet sich perfekt für den Einsatz hinter Flachbildschirmen. Für eine einfache Standardmontage ist auf Wunsch eine VESA-Halterung erhältlich.
Preis und Verfügbarkeit:

Der Giada D67 ist ab März bei dem Münchner Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren verfügbar. Er löst den i58U aus derselben Reihe in Kürze ab. Das direkte Vorgängermodell, der i59U, wird noch mindestens bis Anfang 2018 erhältlich sein. Der Einstiegspreis für den D67 Barebone-PC liegt bei 390 Euro netto (i3-Version) beziehungsweise 510 Euro netto (i5-Version). Auf Wunsch bietet Concept Dienstleistern das „Total Preparation Package“: Projektspezifisch konfiguriert, softwareaktiviert und dauergetestet können die Mini-PCs auch in hohen Stückzahlen schnell ausgerollt werden. Systemintegratoren und Lösungsanbieter erhalten attraktive Konditionen.

Über Giada Technology
Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.Giadatech.com

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/extrem-klein-extrem-stark-giada-praesentiert-neuen-mini-pc-d67-mit-maximaler-leistung/

Giada D360

Neuer High-End Mini PC für vielseitiges Digital Signage

Giada D360

Giada D360 (Bildquelle: @Giada)

-Hohe Leistung mit Intel® Core™ Prozessoren der sechsten und siebten Generation (Skylake-S und Kaby Lake)
-Hohe Speicherkapazität durch DDR4-2133 Megahertz bis maximal 32 Gigabyte
-Videoauflösung bis zu 4k auf zwei Displays
-Weitreichende Konnektivität und Erweiterungsmöglichkeiten über PCIe, SATA III, mSATA und M.2 Schnittstellen

Shenzhen, 15. Dezember 2016 – Der neue Giada D360 Mini PC ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Das Gerät unterstützt sowohl Intel® Core™ Prozessoren der sechsten Generation (Skylake) als auch der siebten Generation (Kaby Lake). In Kombination mit dem Intel® H110 Chipsatz ist der Giada D360 bereit für sehr große Datenmengen und intensive Datenverarbeitungsprozesse. Dank der eingebauten Intel® HD-Grafik mit 4k Video-Unterstützung eignet sich der Giada D360 für zahlreiche Digital Signage Anwendungen in öffentlichen Einrichtungen, Büros, Banken, Finanzinstituten oder im Outdoor-Bereich.

Trotz der kompakten Größe ist das Modell am oberen Ende des Leistungsspektrums angesiedelt und richtet sich an Anwender, für die flexible Multi-Display Inhalte und eine hohe Grafikleistung im Vordergrund stehen. Der Giada D360 ist über den Distributor Concept International verfügbar und kostet 150 Euro (Barebone System, UVP exkl. MwSt).

Zielgruppe und Anwendungen

Mit hohen Rechen- und Grafikleistungen und einer brillanten 4k Auflösung eignet sich der Giada D360 besonders als Informationssteuerung für multimediale Anwendungen wie Large-Format-Displays (LFDs) oder Multi-Display Digital Signage. Vor allem für die Darstellung von Werbeanzeigen, Informationsdisplays und Hinweistafeln an Kiosks oder Verkaufsautomaten im Außenbereich ist der Giada D360 die ideale Lösung. Das Gerät gewährleistet einen dauerhaft stabilen Betrieb bei Langzeiteinsätzen und startet automatisch neu im Falle eines Systemabsturzes. Die besonders kompakte Bauweise (236 x 175 x 50 mm), die energieeffiziente Arbeitsweise und der geräuscharme Betrieb machen den Giada D360 zu einer attraktiven Digital Signage Lösung auch für Büros und öffentlichen Einrichtungen.

Intel® Core™ Prozessoren der neuesten Generation garantieren Höchstleistung

Der Giada D360 zeichnet sich durch hohe Leistung mit neuester Intel Intel® Core™ Prozessortechnologie aus. Das Gerät unterstützt sowohl Intel® Core™ Prozessoren der sechsten Generation (Skylake) als auch der siebten Generation (Kaby Lake). Die Intel 14nm-Fertigungstechnik ermöglicht einen leistungsstarken Betrieb bei gleichzeitig durchgehend niedriger Betriebstemperatur und geringem Energieverbrauch.

Hohe Speicherkapazität

Über zahlreiche Schnittstellen können sowohl die Leistung als auch die Speicherkapazität des Mini PCs optional erweitert werden. Das Gerät verfügt über zwei DDR4-2133 Megahertz Speicher Slots. Mit einem Speichermodul stehen bis zu 16 Gigabyte, mit zwei Speichermodulen bis zu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der Giada D360 läuft dadurch im Dual-Channel Modus mit höherer Performance.

Brillante 4k Auflösung auf bis zu zwei Displays

Dank zwei integrierten 1.2 Display Ports garantiert der Giada D360 eine Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln bei einer Bildwiederholrate von 60 Hertz. Der Mini PC ermöglicht dadurch eine effiziente und flüssige Bilddekodierung in brillantester 4k Auflösung auf zwei Bildschirmen. Digital Signage Einsatzgebiete sind beispielsweise öffentliche Einrichtungen, Büros, Banken oder Finanzinstitute. Auch für die Darstellung von Inhalten auf interaktiven All-in-One Outdoor Displays eignet sich der Giada D360 ideal und überzeugt im Dauerbetrieb durch höchste Zuverlässigkeit.

Weitreichende Konnektivität und Erweiterungsmöglichkeiten

Über zwei Mini-PCIe Schnittstellen, vier COM-Anschlüsse, zwei USB 2.0- und vier USB 3.0-Ports garantiert der Giada D360 eine erstklassige Konnektivität. Für maximale Flexibilität und Erweiterungsmöglichkeiten verfügt der Mini PC zudem über eine 2,5 Zoll SATA III, eine mSATA und eine M.2 Schnittstelle, die sowohl SATA, als auch PCI-E Modus unterstützt und dadurch höchste Anforderungen hinsichtlich Lese- und Schreibgeschwindigkeiten erfüllt.

Hohe Qualität und umweltfreundliche Fertigung

Der Giada D360 wird, wie alle Giada Produkte, in harten Tests auf Herz und Nieren geprüft. Das Unternehmen JEHE Technology Development achtet bei der Fertigung sämtlicher Giada Produkte auf umweltfreundliche Rohmaterialien und geringen Energieverbrauch, um Ressourcen zu schonen.

Bei Bedarf an Testgeräten wenden Sie sich jederzeit gerne an: giada@flutlicht.biz.

Diese Presseinformation finden Sie zudem unter:
http://www.giadatech.com/nshow-737.html

Weitere Informationen zum Giada D360 finden Sie unter folgenden Links:
http://www.giadatech.com/index.php?act=pShow&id=164

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link (Passwort: Giada):
https://cloud.flutlicht.biz/index.php/s/KhldTJIlSGM0bt8

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-d360/

Giada GCR2512T-RF

Neuer Intel® Xeon® E5 Twin Node Server

Giada GCR2512T-RF

Giada GCR2512T-RF: Neuer Intel® Xeon® E5 Twin Node Server für den Einsatz in Hochleistungsrechenzent (Bildquelle: @Giada)

-Top Rechen- und Speicherleistung durch Unterstützung von bis zu vier Intel® Xeon® E5-2600 V3/V4 Prozessoren
-High-Density Design und 80Plus® Redundant Platinum Power Module: Energieeffiziente und sichere Lösung für Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturen
-Dual Motherboard Design: Flexible Konfiguration durch zwei unabhängige Motherboards im 2U Gehäuse
-Höchste Skalierbarkeit durch zahlreiche Schnittstellen und 12-Schacht Server-Barebones

Shenzhen, 7. Dezember 2016 – Der neue Giada GCR2512T-RF Twin Node Server ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Dank der Unterstützung für Intel® Xeon® E5-2600 V3/V4 Prozessoren überzeugt der neue 2U Twin Node Server mit starker Rechen- und Speicherleistung. In Kombination mit dem Intel® C612 Chipsatz ist der Giada GCR2512T-RF bereit für sehr große Datenmengen, intensive Datenverarbeitungsprozesse und andere Speicheranwendungen im Serverbetrieb. Dank des Rackmount-Designs eignet sich der Giada GCR2512T-RF optimal für die Server-Virtualisierung in Hochleistungsrechenzentren und für große Speicheranwendungen. Vor allem für die Nutzung in mittelgroßen bis sehr großen Server-Umgebungen ist der Twin Node Server für Anwendungen wie Cloud- und High-Performance-Computing- oder verteilte Cloud-Speichernetzwerke die geeignete Lösung.

Der neue Giada Twin Node Server ist über den Distributor Concept International zu einem Preis von 3.250 Euro (Barebone System, UVP exkl. MwSt.) erhältlich.

Flexible Konfiguration durch zwei unabhängige Motherboards

Für einen möglichst platzsparenden Einsatz wurde der Giada GCR2512T-RF Twin Node Server in einem 2U Gehäuse gestaltet, in dem zwei leistungsstarke Motherboards Platz finden. Jedes der beiden eingebauten Motherboards unterstützt zwei Intel® Xeon® E5-2600 V3/V4 Prozessoren und kann unabhängig sowie individuell in Betrieb genommen werden. Dadurch lassen sich zwei Server-Systeme separat einsetzen und steuern. Dies macht den Giada GCR2512T-RF zu einer besonderen Lösung auf dem Server-Markt.

Platzsparendes High-Density Twin Node Design

Mit zwei Server-Nodes benötigt der Giada GCR2512T-RF weniger Raum in Server-Schränken eines Rechenzentrums und Hosting-Kosten können maßgeblich reduziert werden. Das 2U Gehäuse verfügt über einen zentralen Anschluss für die Stromversorgung und Kühlung. Durch den Giada GCR2512T-RF kann so die Rechenleistung bei vergleichsweise weniger zusätzlichem Platzbedarf kontinuierlich gesteigert werden.

Energieeffizientes Arbeiten

Mit 80Plus® Platinum Power Modulen ermöglicht der Giada GCR2512T-RF ein besonders energieeffizientes Arbeiten. Bei einer hohen Arbeitsleistung wird durch die besondere Technologie weniger wirkungslose Energie erzeugt. Durch die so verminderte Hitzeentwicklung wird die Langlebigkeit der anderen Umgebungskomponenten unterstützt. Der Wirkungsgrad der 80Plus® Platinum Power Module liegt bei einer Auslastung von 50 Prozent bei circa 94 Prozent und entspricht damit den Zertifizierungsanforderungen.

Intelligente Lüftertechnologie

Einen überdurchschnittlichen Kühleffekt erreicht der Giada GCR2512T-RF dank der integrierten Lüftertechnologie. Neben einer besonders energieeffizienten Arbeitsweise überzeugen die Lüfter durch eine intelligente Geschwindigkeitskontrolle und CPU-Auslastung. Der Energieverbrauch kann so während des Betriebs durchgehend präzise kontrolliert werden. Für eine kontinuierlich stabile und effiziente Leistung des Servers wurde der Server-Node des Giada GCR2512T-RF zudem isoliert von der Stromversorgung angeordnet. Dadurch wird eine höchst effiziente Wärmeableitung garantiert.

Zahlreiche Festplattenanschlüsse und vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Der Giada GCR2512T-RF verfügt über zwei Barebones mit insgesamt zwölf Festplattenschächten. Über diese können sowohl 2,5 als auch 3,5 Zoll Festplatten mit dem Server verbunden werden. Jeder Server-Node kann bis zu sechs weitere Festplatten steuern.
Für verschiedenste Einsatzbereiche und eine außerordentlich hohe Leistung unterstützt der Giada GCR2512T-RF Intel® Xeon® E5-2600 V3/V4 Prozessoren. Mit bis zu 22 Prozessorkernen und 55 Megabyte L3-Zwischenspeicher werden höchste Leistungsfähigkeit sowie ultraschnelle Datenverarbeitung sichergestellt.

Enorme Speicherkapazität und Sicherheit

Jeder Node des Giada GCR2512T-RF ist mit 16 DDR4 Speichermodulen mit bis zu 1TB ECC LRDIMM oder 512GB ECC RDIMM Kapazität und mit sechs 3,5 Zoll Festplattenlaufwerke für SAS, SATA und SSD ausgestattet. Dadurch erfüllt der Twin Node Server höchste Ansprüche an ein vielseitiges Server-System.

Zudem erfüllt der neue Giada Server höchste Sicherheitsansprüche und garantiert so einen umfassenden Datenschutz in Unternehmen. Die Daughter-Cards des Giada GCR2512T-RF sind mit leistungsstarken PMC Hostbus-Kontrollkarten ausgestattet und dadurch mit SAS und SATA Chipsätzen kompatibel. Die Sicherheit der Daten wird durch RAID 0, RAID 1, RAID 5 und RAID 10 gewährleistet. Zudem schützt die Trusted Platform Modul (TPM)-Verschlüsselung vor Virenangriffen und nicht autorisierten Zugriffen. Der Giada GCR2512T-RF erfüllt damit die hohen Anforderungen von Unternehmen an eine absolut sichere Datenspeicherung und einen schnellen Datenaustausch.

Hohe Skalierbarkeit und extrem schnelle Ethernet Anbindung

Über zahlreiche Schnittstellen können sowohl die Leistung als auch die Speicherkapazität des Servers optional erweitert werden. Das Gerät verfügt über zwei SATA DOM Schnittstellen, einen USB 3.0 Typ A Port sowie ein TPM. Über zwei PCI-E Steckplätze können darüber hinaus weitere Erweiterungskarten nachgerüstet werden. Zur einfachen Administration verfügt der Giada GCR2512T-RF über eine IPMI-Schnittstelle.

Ein essenzielles Merkmal des neuen Servers ist die ultraschnelle Ethernet Anbindung über zwei integrierte Gigabit Ethernet LAN-Ports und zwei 10 GB/s SFP+ (Enhanced Small Formfactor Pluggable) Anschlüsse, die einen sehr hohen Datendurchsatz sowie einen effizienten Datentransport bei geringer Latenz garantieren. Dies verbessert die Verfügbarkeit sowie die Zuverlässigkeit maßgeblich und schafft ideale Voraussetzungen für Virtualisierungslösungen.

Bei Bedarf an Testgeräten wenden Sie sich jederzeit gerne an: giada@flutlicht.biz.

Weitere Informationen zu dem Giada GCR2512T-RF Twin Node Server finden Sie unter: http://www.giadatech.com/pshow-160.html

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link (Passwort: Giada): https://cloud.flutlicht.biz/index.php/s/dFMjwcXX6XCNArd

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze

Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-gcr2512t-rf/

Giada GT420

Neuer Tower Mikroserver mit Intel® Celeron® Quad Core Prozessor

Giada GT420

Giada GT420 (Bildquelle: @Giada)

Neuer kompakter Tower Mikroserver mit Intel® Celeron® Quad Core Prozessor für Datencenter in kleineren und mittleren Unternehmen

– Top Rechenleistung durch Intel® Celeron® Quad Core Prozessor N3160
– Optimale und platzsparende Speicherlösung für kleine und mittlere Unternehmen
– Flexibler Einsatz als File-, Web-, Mail-, Surveillance-, ERP- oder Print-Server
– Effiziente, sichere und aktuelle Datenspeicherung im lokalen Netzwerk oder in der Cloud
– Höchste Skalierbarkeit durch zahlreiche Schnittstellen

Shenzhen, 14. November 2016 – Der neue Quad Core Tower Mikroserver Giada GT420 ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Mit dem ultraschnellen und leistungsstarken Intel® Celeron® Quad Core Prozessor N3160 überzeugt der neue Mikroserver mit starker und stabiler Rechenleistung sowie mit einem sehr geringen Energieverbrauch. Dank des kompakten Tower-Designs eignet sich der Giada GT420 optimal für die Anwendung in kleineren und mittelgroßen Unternehmen. Einfaches und sicheres File-Sharing, schneller Datenaustausch und Kommunikation steigern die Effizienz im Arbeitsalltag.

Der neue Tower Mikroserver Giada GT420 ist über den Distributor Concept International zu einem Preis von 300 Euro (Barebone System mit CPU, UVP exkl. MwSt.) erhältlich.

Multifunktional einsetzbar

Der Giada GT420 eignet sich besonders für den platzsparenden Einsatz in Datencentern in kleinen und mittleren Unternehmen. Multifunktional einsetzbar, kann der Server als File-, Web-, Mail-, Surveillance-, ERP- oder Print-Server genutzt werden. Gespeicherte Daten werden durch das System sicher verwahrt und sind stets auf dem neuesten Stand. Als Speichersystem, Daten-Backup oder multimediale Datenbank ermöglicht das Gerät bei einer 24/7-Laufzeit eine rundum effiziente Arbeitsweise in Unternehmen.

High Performance Quad Core Prozessor von Intel

Der verbaute Intel® Celeron® Quad Core Prozessor N3160 macht den Giada GT420 zu einem leistungsstarken High-Performance Mikroserver. Neben der außerordentlichen Rechenleistung für diese Server-Klasse überzeugt der neue Server durch einen niedrigen Stromverbrauch (CPU TDP nur 6 Watt). Der Intel® HM77 Chipsatz ermöglicht zudem eine verbesserte Schreib- sowie Lesegeschwindigkeit und erfüllt höchste Leistungsansprüche bei einem effizienten und stabilen Betrieb.

Ultraschnelle Dual Gigabit Netzwerk Schnittstellen

Ein essenzielles Merkmal des neuen Servers sind die zwei integrierten Intel® 210AT Dual Gigabit Ethernet Schnittstellen für die Netzwerkanbindung. Diese sorgen für eine zuverlässige und gleichbleibende Leistung des Servers bei einem Netzwerkdurchsatz von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Die Intel-Controller garantieren eine hohe Zuverlässigkeit und eine geringere Zahl an Paketverlusten. So erweist sich der Giada GT420 als besonders sicheres Netzwerksystem.

Ultra hohe Skalierbarkeit

Über zahlreiche Schnittstellen können sowohl die Leistung als auch die Speicherkapazität des Servers optional erweitert werden. Das Gerät verfügt über zwei SO-DIMM Schnittstellen, einen mSATA III SSD-Port und vier HDD-Anschlüsse, wodurch höchste Skalierbarkeit gewährleistet wird. Die zwei SO-DIMM Ports unterstützen DDR3 1333/1600 Megahertz bis maximal 8 Gigabyte. Das System läuft dadurch im Dual-Channel Modus mit höherer Performance.

Enorme Speicherkapazität

Der Giada GT420 verfügt über vier Festplatteneinschübe für SATA III HDD mit bis zu 6 Gb/s Übertragungsgeschwindigkeit. Diese sind „hot-swappable“, sodass das System bei einem Festplattenwechsel nicht ausgeschaltet werden muss. Zudem kann durch den mSATA III-Anschluss die Installation von Betriebssystemen wie Windows und Linux einfach und schnell erfolgen. Durch den zusätzlichen Speicher lässt sich sowohl die Leistung des Servers, als auch die Stabilität erhöhen.

Energiesparendes und sicheres Arbeiten dank Intel Rapid Storage Technologie

Der Giada GT420 unterstützt die Intel Rapid Storage Technologie (IRST) und ermöglicht ein höchstes Maß an Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch auf einer oder mehreren Festplatten. Für maximale Flexibilität fassen die vier Laufwerkschächte des Servers 3,5- und 2,5-Zoll Festplatten (mit opt. Adaterrahmen).

Die Sicherheit der Daten wird durch RAID 0-, RAID 1-, RAID 5- und RAID 10 gewährleistet. Der Giada GT420 erfüllt damit die hohen Anforderungen von Unternehmen an eine absolut sichere Datenspeicherung und einen schnellen Datenaustausch ideal.

Einfache Verwaltung mit patentierter JAHC-Technologie

Der Giada GT420 ist mit der im eigenen Hause entwickelten und patentierten JAHC (JEHE Active Hardware Control)-Technologie ausgestattet. Diese stellt über eine aktive Hardware-Überwachung den zuverlässigen Betrieb und eine einfache Verwaltung sicher.

Stabiler 24-Stunden Betrieb

In den Giada GT420 Servern sind hochwertige Komponenten verbaut, die eine effiziente Verarbeitung, hohe Temperaturbeständigkeit sowie eine ausgesprochene Stabilität sicherstellen. Der Giada GT420 durchläuft strenge Testdurchläufe und garantiert selbst bei einer 24/7- Systemlaufzeit höchste Zuverlässigkeit.

Bei Bedarf an Testgeräten wenden Sie sich jederzeit gerne an: giada@flutlicht.biz.

Weitere Informationen zu dem Giada GT420 Server finden Sie unter: http://www.giadatech.com/pshow-163.html

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link (Passwort: Giada): https://cloud.flutlicht.biz/index.php/s/racPm2PYDww4CsF

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH .

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze

Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-gt420/

Giada: Storage-Systeme im Check

Giada: Storage-Systeme im Check

(Bildquelle: @Giada)

-Trend: Virtualisierung
-Drei Optionen: Cloud, physischer Speicher oder Hybrid-Lösung
-Langzeitarchivierung von Daten – gesetzliche Vorgaben
-Herausforderung für IT-Verantwortliche

Shenzhen, 31. Oktober 2016 – Giada, die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development, zeigt die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Storage-Lösungen auf, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Modernisierung ihrer Speicherausstattung zu erleichtern. Die Digitalisierung schreitet in allen Branchen voran und bringt neue Anforderungen hinsichtlich der Speicherinfrastruktur mit sich – dies gilt für große, wie insbesondere auch kleine und mittlere Unternehmen. Es entstehen immer mehr Daten, und die gesetzlichen Vorgaben werden zunehmend strenger. Um dieser Herausforderung begegnen zu können, müssen Unternehmen mit einem entsprechenden Speichersystem gerüstet sein. Hierfür stehen verschiedene Lösungen mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen zur Verfügung – von physischem Speicher über Cloud-Lösungen bis hin zu Hybrid-Systemen. Vor allem Sicherheit und Kosten sind ausschlaggebende Entscheidungskriterien. Bei einer längerfristigen Archivierung spielt zudem die Haltbarkeit des Speichermediums eine entscheidende Rolle.

Franz Lin über den Trend zur Virtualisierung

Franz Lin, Marketing Director, JEHE Technology Development, erklärt: „Bei Betrachtung der Storage-Entwicklung müssen parallel Trends am Server-Markt berücksichtigt werden. Seit rund zehn Jahren gilt dort die Virtualisierung als wichtigster technologischer Trend. Virtualisierte Server sind flexibel und skalierbar, lassen sich schnell und einfach implementieren sowie unkompliziert verwalten. Dieser Entwicklung folgt auch der Storage-Markt: Immer mehr Software übernimmt hier die Aufgaben der Hardware. Auch hier gelten Flexibilität und Unabhängigkeit als Hauptvorteile der Virtualisierung. Trotz des voranschreitenden Trends in Richtung virtualisierter Storage-Umgebung werden herkömmliche Storage-Systeme allerdings nicht komplett verschwinden. Gerade für spezielle Aufgaben, wie die Speicherung und Verwaltung von sehr Big Data oder der Bevorratung über längere Zeiträume, werden klassische Storage-Lösungen weiterhin zum Einsatz kommen.“

Drei Optionen: Cloud, physischer Speicher oder Hybrid-Lösung

Bei einer Cloud-Lösung dominieren zwei Vorteile: Flexibilität und Ortsunabhängigkeit. Die Cloud-Archivierung ermöglicht es, selbst auf unterschiedlichen Endgeräten gespeicherte Dokumente jederzeit abzurufen. Ein weiterer Vorzug, vor allem im Hinblick auf Kosten der virtuellen Speicherung, ist die flexible und kurzfristige Erweiterung der Kapazitäten. Ressourcen werden besser ausgelastet und Kosten gespart. Auch die Bereitstellung und Betreuung von Speichersystemen sowie die Installation von Software, Wartungen, Backups oder Updates der IT-Infrastruktur entfallen bei der Nutzung von Cloud-Diensten. Für eine umfassende Datensicherheit ist die End-to-End-Datenverschlüsselung unabdingbar.

Physische Speichermedien punkten insbesondere bei der Speicherung hochsensibler Daten, wie sie im Banken- oder Gesundheitswesen anfallen. Durch die Datenspeicherung auf physischen Trägern werden gespeicherte Inhalte nicht an externe Anbieter weitergegeben, sondern verleiben im Unternehmen. Zudem ist das Unternehmen nicht von der Leistung oder Verfügbarkeit externer Dienstleister abhängig. Eine effiziente Speicherlösung lässt sich beispielsweise mit dem Giada N50D-FN Server Motherboard realisieren, das speziell für die Hochgeschwindigkeitsdatenspeicherung konzipiert ist sowie unter anderem über zwei NVMW Ports für verteilte Speichersysteme verfügt.

Zudem sind in vielen Unternehmen auch Hybridlösungen im Einsatz, die einen Cloud-Speicher für Standard-Daten mit einem physikalischen Speichersystem für hochsensible Daten verbinden.

Langzeitarchivierung von Daten – gesetzliche Vorgaben

Abhängig von der jeweiligen Branche müssen Betriebe verschiedene gesetzliche Vorgaben hinsichtlich der Zeitspannen der Datenarchivierung berücksichtigen. Für besonders lange Aufbewahrungsdauer von elektronischen Daten über 30 Jahre hinweg müssen entsprechend Vorkehrungen getroffen werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass diese selbst nach langer Archivierung noch ausgelesen werden können. Eine tragende Rolle kommt hier sowohl dem Archivierungsmedium als auch dem Dateiformat zu. Bezüglich der Menge an gespeicherten Daten ermittelt die Marktforschungsgesellschaft ESG ermittelt in Studien drei dominierende Speichermedien: Externe und interne Festplatten sowie Tapes. Planen Unternehmen Daten über längere Zeiträume hinweg aufzubewahren, so sollten neben dem passenden Archivierungsmedium auch die entsprechenden Schreib- und Lesesysteme berücksichtigt werden. Die Haltbarkeit von Speichermedien stellt in diesem Zusammenhang eine der größten Herausforderungen dar. Die Lebensdauer von Speichermedien wie Magnetbändern, Festplatten, Flash-Speichern oder DVDs dar ist meist zu kurz, was zur Folge hat, dass nur wenige gesicherte Daten nach langer Zeit noch verfügbar sind. Optische Medien hingegen überzeugen mit einer Haltbarkeit zwischen zehn und 30 Jahren, die Lebenszeit von Festplatten liegt bei circa fünf Jahren. Bei längerer Speicherung ist es empfehlenswert Magnetbänder zu verwenden. Diese überzeugen mit Zuverlässigkeit und können Daten für 30 Jahre oder mehr speichern. Trotzdem sollten Anwender ein regelmäßiges „Refreshing“ der Daten vornehmen. Dabei werden wichtige Daten auf neue Medien umkopiert und sind so gesichert. Bei der Verwendung optischer Medien und Bänder, sollten die Daten sicherheitshalber alle fünf Jahre kopiert werden.

Weiterhin sollten Unternehmen unbedingt die Verfügbarkeit bestimmter Hard- und Software prüfen, die für das Lesen der archivierten Daten nötig ist. Zu diesem Zweck sollte auf Software zurückgegriffen werden, die offenen Standards folgt.
Bei längerfristiger Datenarchivierung spielen zudem die verwendeten Dateiformate eine wichtige Rolle. Auch bei diesen sollten Unternehmensentscheider offene Standards wählen. Beispielhafte Formate dafür sind: TIFF, PNG, XML oder PDF/A.

Herausforderung für IT-Verantwortliche

Storage-Komplexität, Datenverwaltung, Skalierbarkeit und Performance stellen laut Studien* die größten Herausforderungen für IT-Verantwortliche in Unternehmen dar. Neben der Datenmenge sind es auch die unterschiedlichen Formate, in denen Daten gelagert werden, die Administratoren bedenken müssen. Unternehmen sollten deshalb im besten Fall weitestgehend auf herstellerunabhängige Standards zurückgreifen. Die Standards sollten von anerkannten Organisationen wie der ISO und dem W3C spezifiziert sein, wie zum Beispiel ASC II, Unicode, SVG oder XSL. Zudem gibt es sogenannte herstellerunabhängige Quasi-Standards am Markt, wie das PDF-Format. Im Jahr 2005 wurde das Format PDF/A-Format (A=Archiv) sogar als Standard für die Langzeitarchivierung von Dokumenten von der ISO zertifiziert.

*Quelle: Die Befragung „Tintri 2016 State of Storage“ wurde im Frühjahr 2016 unter 300 IT-Profis in Rechenzentren erhoben.
https://www.tintri.com/resources/whitepapers/2016-state-storage-virtualized-enterprises?form-level=1

Einen Leitfaden zum Thema Virtualisierung finden Sie unter folgender URL: http://www.giadatech.com/nshow-727.html

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze

Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Pressekontakt

Flutlicht GmbH
Jana Felber, Sabine Sienel
Allersberger Str. 185G
D – 90461 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 4749-50
Fax: +49 (0) 911 4749-555
E-Mail: giada@flutlicht.biz
www.flutlicht.biz

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-storage-systeme-im-check/

Giada-Checkliste: In 7 Schritten zur erfolgreichen Virtualisierung

Leitfaden zur Server- und Desktop-Virtualisierung in kleineren und mittleren Unternehmen

Giada-Checkliste: In 7 Schritten zur erfolgreichen Virtualisierung

(Bildquelle: @Giada)

Shenzhen, 20. Oktober 2016 – Die Virtualisierung von physischen Umgebungen sorgt nicht nur für mehr Flexibilität, sondern auch für eine bessere Auslastung der Systeme und damit für gesteigerte Effizienz eines Unternehmens. Gerade für den Mittelstand bieten virtualisierte Infrastrukturen essenzielle Vorteile, aber auch einige Herausforderungen bei der Umsetzung, was zudem Studien belegen*. Danach sind die Unternehmen bei Virtualisierungsprojekten insbesondere mit Performance-Engpässen, nicht vorhergesehenen Kosten und Ausfallzeiten konfrontiert. Um diesen Problemen vorzubeugen und das Potenzial virtualisierter Umgebungen voll auszuschöpfen, empfiehlt Giada, in mehreren Punkten wachsam zu sein: Die richtige Vorbereitung und Analyse, ein ausgeklügeltes Storage-System, ausreichende Datensicherheit, realistische Erwartungen sowie bedachte Lizenzkosten sind vor allem zu berücksichtigende Aspekte. Die Details zu einer effizienten Server- und Desktop-Virtualisierung zeigt Giada in einem Leitfaden anhand sieben nützlicher Schritte auf:

Schritt 1: Sorgfältige Analyse des Ist-Zustands
Schritt 2: Ausfallrisiken vorbeugen
Schritt 3: Storage-System: Hochverfügbar und zuverlässig
Schritt 4: Datensicherheit
Schritt 5: Realistische Erwartungen
Schritt 6: Versteckte Lizenzkosten
Schritt 7: Qualität und ISO-Zertifizierung

Den ausführlichen Leitfaden finden Sie hier: http://www.giadatech.com/nshow-727.html

Zudem stehen Ihnen die Experten von Giada für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Wenden Sie sich gerne an untenstehenden Pressekontakt.

*Quelle: Die „2012 State of the Private Cloud“-Umfrage wurde im März 2012 durchgeführt. 289 Unternehmen unterschiedlicher Größe nahmen weltweit an der Online-Befragung teil und beantworteten Fragen zu Storage, Virtualisierung und Private Clouds. Etwa 180 teilnehmende Unternehmen stammen aus Europa.
Der vollständige Bericht steht bereit unter: http://pages.datacore.com/StateofPrivClouds.html

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com
Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH .
Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze
Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Pressekontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber / Sabine Sienel
Allersberger Str. 185 G
D-90461 Nürnberg
Tel.: +49 911 / 47 49 5 – 0
Fax: +49 911 / 47 49 5 – 55
giada@flutlicht.biz

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg


j.felber@flutlicht.biz
https://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-checkliste-in-7-schritten-zur-erfolgreichen-virtualisierung/

Giada P216

Neuer OPS-konformer Mini PC mit Intel® Core™ i3/i5/i7 Prozessor für flexible Digital Signage Infrastrukturen

Giada P216

Giada P216 (Bildquelle: @Giadatech)

-Hohe Leistung mit Intel® Core™ i3/i5/i7 Prozessor der sechsten Generation (Skylake)
-Open Pluggable Specification (OPS) für einfache Installation und Wartung
-Videoauflösung bis zu 4k auf zwei unabhängigen Displays
-Unterstützt den H.265 Standard für gesteigerte Effizienz bei der 4K-Videodekompression

Shenzhen, 7. September 2016 – Der neue Giada P216 ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Das Gerät ist mit der neuesten Generation an Intel® Core™ (Skylake) Prozessoren (i3/i5/i7) ausgestattet und lässt sich durch die Open Pluggable Specification (OPS)-Kompatibilität sehr einfach in Digital Signage Infrastrukturen integrieren. Dank der eingebauten Intel® HD-Grafik 520 mit 4k Video-Unterstützung eignet sich der Giada P216 für zahlreiche Digital Signage Anwendungen. Über einen HDMI- und einen JAE-Port können Inhalte auf zwei unabhängigen Displays hochauflösend wiedergegeben werden. Der Mini PC lässt sich besonders einfach an Large-Format-Displays (LFDs) oder elektronische White Boards anschließen und garantiert durch den H.265 Standard eine effiziente Dekompressionsleistung bei 4K-Video.

Der neue Giada P216 Mini PC ist über den Distributor Concept International in drei verschiedenen Konfigurationen erhältlich (inkl. Windows 7 Pro, 4 GB RAM und 60 GB SSD).

-Modell mit i3-6100U CPU: 600 Euro (UVP exkl. MwSt.)
-Modell mit i5-6200U CPU: 700 Euro (UVP exkl. MwSt.)
-Modell mit i7-6500U CPU: 840 Euro (UVP exkl. MwSt.)

Zielgruppe und Anwendungen

Der Giada P216 ist besonders geeignet für skalierbare Digital Signage Lösungen mit OPS-Displays. Mit hohen Grafikleistungen und einer brillanten Auflösung (4k) ist der Mini PC als Informationssteuerung für multimediale Anwendungen wie Large-Format-Displays (LFDs) oder elektronische White Boards die perfekte Lösung für Finanzinstitute, Supermärkte, Restaurants, Kinos, Krankenhäuser oder Bildungseinrichtungen. Das Gerät verfügt über alle Funktionen für die Darstellung von Werbeanzeigen, digitalen Speisekarten, Informationsdisplays und Hinweistafeln an Kiosks oder Verkaufsautomaten.

Open Pluggable Specification (OPS) für vielseitigen Einsatz

Die OPS-Kompatibilität macht den Giada P216 zu einer flexiblen und schnell einsetzbaren Lösung. Dadurch bietet sich der Mini PC besonders für den Einsatz in erweiterbare Digital Signage Anwendungen an. OPS hilft, das Design und die Entwicklung von Digital Signage Geräten zu standardisieren und bietet somit den Vorteil einer vereinfachten Installation, Bedienung, Aufrüstung und Instandhaltung. Hersteller können mit dem Mini PC eine Vielzahl an Digital Signage Systemen in kürzerer Zeit aufsetzen, während gleichzeitig weniger Kosten für die Implementierung und Entwicklung anfallen. Die Anwendung kann jederzeit individuell ergänzt und einfach auf den neuesten Stand gebracht werden. Mehrere Digital Signage Lösungen können dadurch auch intelligent miteinander vernetzt werden.

Intel® Core™ Prozessor der neuesten Generation garantiert Höchstleistung

Der Giada P216 zeichnet sich durch eine hohe Leistung mit neuester Intel® Core™ Prozessortechnologie der sechsten Generation (Skylake) aus. Der Mini PC ist mit drei verschiedenen CPUs erhältlich: Intel® Core™ i7-6500U, Intel® Core™ i5-6200U und Intel® Core™ i3-6100U.

Brillante 4k-Auflösung auf zwei unabhängigen Displays – Ideal für Digital Signage Anwendungen

Neben der integrierten Intel® HD-Grafik 520 mit 4k Video-Unterstützung verfügt der Giada P216 über einen HDMI 1.4a Video-Ausgang für ein zweites externes Display. Der Mini PC unterstützt zudem den Videodekompressions-Standard H.265 und garantiert damit eine effiziente und flüssige Bilddekodierung in brillantester 4K Auflösung auf zwei voneinander unabhängigen Bildschirmen. Digital Signage Einsatzgebiete für den P216 können beispielsweise Hotels, Supermärkte, Restaurants oder die Industrie sein.

Weitreichende Konnektivität und Erweiterungsmöglichkeiten

Über einen COM-Anschluss, zwei USB 2.0- und drei USB 3.0-Ports garantiert der Giada P216 eine erstklassige Anbindung. Für die Übertragung selbst paralleler Befehle mit höchster Geschwindigkeit stehen zwei Mini PCI-E (Peripheral Component Interconnect Express) Schnittstellen mit SATA III-und Wi-Fi/BT/3G-Unterstützung bereit.

Dauereinsatz und Energieeffizienz

Der Giada P216 ist durch ein metallisches Gehäuse geschützt. Dieses ermöglicht eine besonders effiziente Wärmeableitung und sorgt für eine durchgehend niedrige Betriebstemperatur und damit eine besonders lange Produktlebensdauer. Der Intel® Core™ Prozessor operiert mit einem besonders niedrigem Stromverbrauch bei einer TDP (Thermal Design Power) von 15 Watt und macht den P216 zu einer energieeffizienten Lösung.

Hohe Qualität und umweltfreundliche Fertigung

Der Giada P216 wird, wie alle Giada Produkte, in harten Tests auf Herz und Nieren geprüft. Das Unternehmen JEHE Technology Development achtet bei der Fertigung sämtlicher Giada Produkte auf umweltfreundliche Rohmaterialien und geringen Energieverbrauch, um Ressourcen zu schonen.

Weitere Informationen zu den Giada P216 Mini PCs finden Sie unter:
http://www.giadatech.com/pshow-148.html

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link (Passwort: Giada):
https://cloud.flutlicht.biz/index.php/s/Wu1P33QuDQsvtgf

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com
Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze
Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Pressekontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber, Sabine Sienel
Allersberger Str. 185G
D – 90461 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 4749-50
Fax: +49 (0) 911 4749-555
E-Mail: giada@flutlicht.biz
https://www.flutlicht.biz/

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-p216/

Giada N50D-FN Server Motherboard

Neues Intel® Xeon® E5 Dual Socket NVMe Server Motherboard für Hochgeschwindigkeitsdatenspeicherung und -netzwerke

Giada N50D-FN Server Motherboard

Giada N50D-FN Server Motherboard (Bildquelle: @Giada)

-Top Rechenleistung und ultraschneller Datendurchsatz
-Hohe Speicherkapazität mit zehn SATA III Anschlüssen
-NVMExpress Schnittstelle ermöglicht Lese-/Schreibrate bis zu 2400/1200 MB/s
-Dual 10Gb/s SFP+ Anschlüsse für hohe Datendurchsatz

Shenzhen, 24. August 2016 – Das neue Dual Socket Server Motherboard Giada N50D-FN im E-ATX-Format ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Dank der Unterstützung für Intel® Xeon® E5-2600 V3/V4 (Haswell) Prozessoren überzeugt das neue Mainboard mit starker Rechen- und Speicherleistung sowie mit einem ultraschnellen Datendurchsatz. In Kombination mit dem Intel® C612 Chipsatz ist das N50D-FN bereit für sehr große Datenmengen, intensive Datenverarbeitungsprozesse und andere Speicheranwendungen im Serverbetrieb.

Das neue Mainboard zeichnet sich auch bei hoher Auslastung durch Effizienz, Sicherheit sowie Stabilität aus. Es ist über den Distributor Concept International zu einem Preis von 480 Euro (UVP exkl. MwSt.) erhältlich.

Zielgruppe und Anwendungen

Das Giada N50D-FN eignet sich besonders für den Einsatz in Workstations sowie als Speicherserver mit hohen Anforderungen an die Schreib- und Lesegeschwindigkeit der Festplatte. Darüber hinaus ist es für High Speed Netzwerkumgebungen wie Desktop Virtualisierung prädestiniert sowie dank zehn SATA III Anschlüssen und zwei NVME Ports für verteilte Speichersysteme.

High Speed NVMExpress Schnittstelle

Für noch bessere Leistung und einen schnelleren Datendurchsatz integriert das Server Motherboard zwei Onboard NVME (Non-Volatile Memory Express) Anschlüsse. Darüber lassen sich direkt zwei NVME Festplatten anschließen. Die Lesegeschwindigkeit der NVME-Festplatten beträgt bis zu 2400 MB/s, die Schreibgeschwindigkeit bis zu 1200 MB/s. Zur Übertragung selbst paralleler Befehle mit höchster Geschwindigkeit steht eine PCI-E (Peripheral Component Interconnect Express) Schnittstelle bereit. Über den PCI-E Switch kann darüber hinaus eine Backplane integriert werden, über die noch weitere Ports nachgerüstet werden können.

Komfortabler Mini SAS Anschluss

Das Giada N50D-FN ist außerdem mit einer eingebauten Mini SAS-Schnittstelle ausgestattet, über die der Nutzer ganz einfach eine Festplatte mit einem Adapterkabel von SFF8087 auf 4 SATA anschließen kann.

Kompatibel mit ATX-Gehäuse

Das Giada N50D-FN ist ein E-ATX Server Motherboard (Advanced Technology Extended) mit Montagebohrungen nach EEB-Spezifizierung (Entry-Level Electronics Bay). Durch das ATX-Format kann ein Server damit in jedem beliebigen ATX-Gehäuse zusammengebaut und Kosten gespart werden. Das Board liefert dem Nutzer somit alle notwendigen Funktionen für den Aufbau neuer Serverumgebungen und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ultraschnelle Ethernet Anbindung

Ein essenzielles Merkmal des neuen Server Motherboards ist die ultraschnelle Ethernet Anbindung.
Zwei 10 GB/s SFP+ (Enhanced Small Formfactor Pluggable) Anschlüsse garantieren einen sehr hohen Datendurchsatz sowie einen effizienten Datentransport bei geringer Latenz. Dies verbessert die Verfügbarkeit sowie die Zuverlässigkeit maßgeblich und schafft ideale Voraussetzungen für die Virtualisierung. Darüber hinaus verfügt das Giada N50D-FN über drei USB 3.0 und vier USB 2.0 Anschlüsse.

Enorme Speicherkapazität

Das Giada N50D-FN ist mit zehn SATA III (6 GB/s) Slots für eine ausgesprochen hohe Speicherkapazität ausgestattet. Diese lässt sich über vier PCI-E 3.0 x8 Steckplätze, die den Einbau von PCI-E Karten, beispielsweise Netzwerkkarten oder RAID-Controller sowie den Einsatz von Hostadaptern (HBA) für den Anschluss externer Geräte bzw. weiterer Speicher ermöglichen, zusätzlich erweitern.
Für eine gesteigerte Datensicherheit lassen sich RAID 0-, RAID 1-, RAID 5- und RAID 10-Controller anschließen.

Einfache Remote-Verwaltung mit IPMI 2.0

Das neue Server Motherboard verfügt über ein „Intelligent Platform Management Interface“ (IPMI 2.0). Dabei handelt es sich um eine Schnittstelle zur einfachen Administration von Servern – selbst im Ruhezustand oder bei nicht Verfügbarkeit des Betriebssystems. Der Administrator kann mit dem KVM-Modul über eine Online-Browser auf den Server zugreifen und Verwaltungsaufgaben durchführen. So lässt sich beispielsweise ein Neustart tätigen. Auch können die Sensoren, die sich auf dem Mainboard befinden, ausgelesen werden, um Probleme zu diagnostizieren und eingefrorene Server wieder in den Normalbetrieb zu überführen.

Hohe Qualität und Umweltschonende Fertigung

In den Giada N50D-FN Mainboards sind hochwertige Komponenten verbaut, die eine effiziente Verarbeitung, hohe Temperaturbeständigkeit sowie eine ausgesprochene Stabilität sicherstellen. Die extrem haltbaren Polymerkondensatoren müssen strengen Testdurchläufen mit einer Laufzeit von 12.000 Stunden bei einer Temperatur von 105 Grad Celsius standhalten. Bei der Fertigung sämtlicher Giada Produkte wird auf umweltfreundliche Rohmaterialien und geringen Energieverbrauch geachtet, um Ressourcen zu schonen.

Weitere Informationen zu den Giada N50D-FN Motherboards finden Sie unter:
http://www.giadatech.com/pshow-157.html

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link (Passwort: Giada):
https://cloud.flutlicht.biz/index.php/s/OW2wyJP8qvJoF0p

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze
Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Pressekontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber, Sabine Sienel
Allersberger Str. 185G
D – 90461 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 4749-50
Fax: +49 (0) 911 4749-555
E-Mail: giada@flutlicht.biz
www.flutlicht.biz

Kontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-n50d-fn-server-motherboard/

Giada G330

– Neuer Premium 6-in-1 Videowall PC für Digital Signage Anwendungen

Giada G330

(Bildquelle: @Giada)

Hohe Leistung mit Intel® Core™ Prozessor der sechsten Generation (Skylake-S)

Flexibles 6-Display-Set-up – bis zu 4k Auflösung

Für stabilen 24/7 Betrieb

Digital Signage Markt in DACH wächst und bietet enormes Umsatzpotenzial

Shenzhen, 18. Juli 2016 – Mit dem Giada G330 ist ab sofort ein neuer Premium 6-in-1 Videowall PC für Digital Signage Anwendungen verfügbar. Der PC stellt hochauflösende Full HD/2k/4k Inhalte auf bis zu sechs Bildschirmen gleichzeitig dar. Das Modell ist am oberen Ende des Leistungsspektrums angesiedelt und richtet sich an Anwender, für die flexible Multi-Display Inhalte und eine hohe Grafikleistung im Vordergrund stehen.

Der neue Videowall PC wird als Informationsdisplay und für multimediale Anwendungen unter anderem in Einkaufszentren, am Flughafen, für Outdoor Werbung sowie in Krankenhäusern, Banken oder Behörden eingesetzt. Das Modell kann mit dem optionalen Mounting-Kit in ein 1U-Rack eingebaut werden, was den Einsatzbereich noch vielseitiger gestaltet.

Der Giada G330 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz über den Distributor Concept International verfügbar und kostet 1.300 Euro (UVP exkl. MwSt. – Modell mit i5-6500T CPU, 8 GB RAM, 120 GB SSD, Win 10 Pro).

Hohe CPU- und Grafikleistung

Der Giada G330 zeichnet sich durch eine hohe Leistung mit neuester Intel® Core™ Prozessortechnologie der sechsten Generation (Skylake-S) und AMD Radeon® HD7750 Grafik aus. Der diskrete Multi-Display Grafikchip verfügt über einen GDDR5 Video-RAM (V-RAM) Grafikspeicher sowie über volle 4k Unterstützung bis 60 Hz.
Die Kombination aus Hochleistungs-CPU mit performanter Grafik stellt eine eindrucksvolle und flüssige Videodarstellung mit brillanten Bildern, auch bei schnellen Bewegungsabläufen, sicher. Zahlreiche Schnittstellen inklusive vier USB 2.0-, einem USB 3.0-, einem USB 3.0 (Typ C)- sowie zwei Gigabit LAN-Ports gewährleisten zudem eine komfortable Datenübertragung.
Verpackt in ein schlankes, flaches Gehäuse mit einer Tiefe von nur 28 Millimetern, lässt sich der Giada G330 komfortabel in digitale Informationssysteme integrieren.

Sehr flexibles Display Set-up

Der Giada G330 überzeugt mit einem sehr flexiblen Display Set-up. Je nach Anforderung kann das Modell unterschiedlich eingesetzt werden. So lässt es sich als Videowall PC konfigurieren, beispielsweise mit sechs verschiedenen Videoinhalten, die unabhängig voneinander angezeigt werden. Alternativ ist ein kombiniertes 3×2 Display Set-up oder ein Set-up mit 2×2 Displays und zwei einzelnen Screens möglich. So profitiert der Anwender des Giada G330 von Multi-Display Digital Signage-Lösungen mit einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis, da er kein Budget in mehrere PCs investieren muss. Zudem treten dank der Verwendung eines einzigen Rechners keinerlei Verbindungs- oder Synchronisationsprobleme auf.

Stabiler Betrieb rund um die Uhr

Stabilität, ein niedriger Stromverbrauch sowie ein leiser Betrieb sind ebenfalls essenzielle Merkmale des Giada G330. Der PC ist auf eine Nutzung rund um die Uhr ausgelegt und eignet sich dank des effektiven Lüfters ideal für den Langzeitbetrieb sogenannter Menü-Boards, die oberhalb von Kassencountern, beispielsweise in Fastfood-Lokalen, hängen. Weitere Einsatzbereiche sind beispielsweise Messestände, Infotheken oder auch Veranstaltungsräume.

Hohe Qualität und umweltfreundliche Fertigung

Der Giada G330 wird, wie alle Giada Produkte, in harten Tests auf Herz und Nieren geprüft. Das Unternehmen JEHE Technology Development achtet bei der Fertigung sämtlicher Giada Produkte auf umweltfreundliche Rohmaterialien und geringen Energieverbrauch, um Ressourcen zu schonen.

Digital Signage Markt in DACH

Der Digital Signage Markt hat sich jüngst innerhalb Europas am positivsten in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt.
Franz Lin, Marketing Director, JEHE Technology Development, erklärt: „Mit dem wachsenden Bedarf an Digital Signage Lösungen steigt das Umsatzpotenzial für die Hersteller. Wir sind hier gut aufgestellt und bieten ein maßgeschneidertes Portfolio an Digital Signage Premium-Produkten und -Lösungen an.“ Lin fährt fort: „Die Zukunft gehört in erster Linie smarten Digital Signage Lösungen. Noch weiter in die Zukunft gedacht, werden sicherlich auch Smart Cities einen wichtigen Absatzmarkt darstellen. Mit den bevorstehenden Innovationen sehen wir vielversprechende Möglichkeiten, um unseren Marktanteil weiter auszubauen und von den positiven Entwicklungen im Digital Signage Markt zu profitieren.“

Diese Presseinformation finden Sie zudem unter:
http://www.giadatech.com/nshow-705.html

Weitere Informationen zum Giada G330 finden Sie unter folgenden Links:
http://www.giadatech.com/index.php?act=pShow&id=156
http://download.giadatech.com/driver/Giada/Manual/Giada.G330ProductSPEC.V1.0.pdf

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link (Passwort: Giada):
https://cloud.flutlicht.biz/index.php/s/WGZPMrg3pd1ZWWV

Detaillierte Informationen zu den Giada Produkten und Lösungen finden Sie unter: www.giadatech.com

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Concept International GmbH .

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Giada in Kürze
Giada ist die Premium-Marke des international agierenden Unternehmens JEHE Technology Development mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Unter der Marke Giada werden Embedded-Systeme, Motherboards und Server ebenso wie maßgeschneiderte Service und Lösungen vertrieben. JEHE ist der erste chinesische Hersteller, der Motherboards für Server selbst entwickelte. Mit der Marke Giada ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner von Intel in China und Mitglied der Internet of Things Solutions Alliance (ISA). Auch Nvidia und AMD gehören zu den JEHE Technology Development Partnern.
Weitere Informationen unter http://www.giadatech.com

Pressekontakt
Flutlicht GmbH
Jana Felber, Sabine Sienel
Allersberger Str. 185G
D – 90461 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 4749-50
Fax: +49 (0) 911 4749-555
E-Mail: giada@flutlicht.biz
www.flutlicht.biz

Kontakt
Flutlicht GmbH
– –
Allersberger Straße 185 G
90461 Nürnberg

giada@flutlicht.biz
http://www.flutlicht.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-g330/

DSSE: Gipfeltreffen der neuen Generation von Digital-Signage Playern mit Intel Skylake-Power und bester HD-Grafik

Concept International auf dem Digital Signage Summit Europe in München

DSSE: Gipfeltreffen der neuen Generation von Digital-Signage Playern mit Intel Skylake-Power und bester HD-Grafik

Für anspruchsvolle Digital Signage-Anforderungen: Der Giada F302 (Bildquelle: Concept International)

München, 15. Juni 2016 – Wenn der DSS Europe vom 23. bis 24. Juni 2016 sein 10-jähriges Jubiläum feiert, wird auch Concept International wieder mit zahlreichen Hardware-Neuheiten für Digital Signage vertreten sein. Auf dem Digital-Signage-Gipfel präsentiert der Münchner Spezialdistributor und Assemblierer neben Video-Wall-PCs für sechs Monitore, eine Reihe von ultraflachen, leistungsstarken und dabei äußerst leisen Digital Signage-Playern des Mini-PC-Herstellers Giada – alle ausgestattet mit Intels neuer Prozessortechnologie der sechsten Generation „Skylake“. Daneben präsentiert Concept sein „Total-Preparation-Package“. Dabei handelt es sich um weit über das Normale herausgehende Service- und Assemblierungsdienstleistungen für seine Digital-Signage-Hardware Abnehmer.

Mit den Lösungen von Giada präsentieren die Münchner extrem leise und äußerst kompakte, aber dennoch leistungsstarke Allrounder für Full HD-Videos, Laufschriften, Diashows und aggregierte Multimedia-Inhalte. Auf dem DSS in München stehen dabei Lösungen mit Intels aktueller Prozessorgeneration „Skylake“ im Fokus. Die Prozessoren wurden einerseits auf einen reduzierten Stromverbrauch getrimmt und bieten andererseits mit der überarbeiteten HD-Grafik deutlich verbesserte Grafikleistung.
Folgende Giada-Neuheiten werden auf dem DS-Gipfel zu sehen sein:

– i59U – Giadas erfolgreichste Signage-PC Serie setzt mit „Skylake“ auf die sechste Generation von Intels Core-i-Prozessoren, für außergewöhnliche Performance und ein perfektes Digital Signage-Erlebnis. Der i59U bietet via Display Port und HDMI 4096×2304 @60Hz (HDMI @24Hz) nicht nur für Krankenhäusern, Banken, Behörden und anderen Einrichtungen. Sein robustes Metallgehäuse und die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten machen ihn zu einem Tausendsassa für anspruchsvolle Aufgaben.

– F302 – Der neue, lüfterlose und geräuschfreie Mini-PC F302 eignet sich aufgrund seiner Zuverlässigkeit, geringen Höhe und Leistungsstärke für anspruchsvolle Digital Signage-Anforderungen. Der Giada F302 bietet Ultra-HD Video über Display Port und HDMI-Schnittstellen, ist mit dem Prozessor Intel Core i5-6200U ausgestattet und ermöglicht dank USB3.0 eine High-Speed-Datenübertragung. Seine hohe Verlässlichkeit und Robustheit erlaubt einen 24-Stunden-Betrieb.

– P216 – Der neue Giada P216 ist ein OPS-kompatibler Mini-PC, der sich sehr einfach in Digital Signage-Infrastrukturen integrieren und auch warten lässt. Dank der neusten, sechsten Generation der Intel® Core-i CPU und der aktuellsten Intel HD-Grafik mit 4K Video-Unterstützung lässt sich der Mini-PC hervorragend in die neusten, ultrahochauflösenden UHD LFDs (Large-Format-Displays) und in elektronische White-Boards integrieren.

– G330 – Bei der Entwicklung des neuen 6in1 Video-Wall PCs G330 hat Giada auf drei Dinge besonderen Wert gelegt: diskrete, performante Grafik, die schlanke Bauform und die Möglichkeit, den Video-Wall-PC rund um die Uhr zu betreiben. Dank der effektiven und leisen Lüftung kann der PC-Player direkt hinter der Videowand laufen, ohne das Video-Erlebnis zu beeinträchtigen. Damit ist er auch ideal für den Betrieb von so genannten „Menü-Boards“, die oberhalb der Kassen-Counter in Fastfood-Ständen hängen, aber auch für Schaufenster, Messestände, Info-Theken oder Veranstaltungsräumen geeignet sind. Herzstück des G330 ist der aktuelle, energie-effiziente Intel Core-i5-6500T (35W) zusammen mit AMDs embedded Multi-Display-Grafikchip Radeon HD7750 mit GDDR5 V-RAM und voller 4K-Unterstützung bis 60 Hz.

– F210 – Ein weiteres Highlight ist der in Anschaffung und Betrieb extrem kompakte und günstige Giada F210. Er punktet mit geringem Stromverbrauch (2 Watt) und unterstützt neben Windows 10 auch Android. Zusätzliche Pluspunkte: Quadcore, Passive Kühlung, aktuellster Intel Atom-Nachfolger i5-Z8300 „Cherry Trail“ der sechsten Generation sowie ultrakompakte Abmessungen (117x107x30 mm).

Doch manchmal kann schon das Display und nicht alleine sein Inhalt wirken, um die Aufmerksamkeit von Kunden oder Besuchern zu gewinnen. Dann können die Smart Displays der Reframe-Serie von Iltis & Wiesel ( www.iltis-wiesel.com ) ihre Stärken ausspielen. Auf dem Digital Signage Summit Europe präsentieren Concept International und I&W ihre Produkte erstmals gemeinsam einem breiten Publikum. Bei den Reframe-Smart-Displays handelt es sich um wechselbar in Bilderrahmen eingefasste Displays mit integriertem Mediaplayer (Linux/Android/Windows) und Multi-Touch-Option in den Größen 27, 42, 46 und 55 Zoll. Der patentierte Wechselmechanismus ermöglicht einen Rahmenwechsel binnen Minuten. Die so entstehende Multimedia Präsentationsplattform ist funktional und optisch sehr modular und wandelbar und kann als interaktiver Informations-Monitor etwa auf Messen oder als Point-of-Sale-Lösung im Einzelhandel dienen. Da die Stromversorgung über eine Galerie- oder Stromschiene erfolgen kann, ist Reframe auch in Schaufenstern oder auf Ladenflächen problemlos einsetzbar.

Concept International ist einer der Vorreiter für digitale Informationssysteme und gehört zu den führenden Distributoren für Digital-Signage-Hardware in Europa. Er liefert individuell ausgestattete und auf Wunsch vollständig konfigurierte und vorab getestete Media Player, die ohne Fachpersonal einsatzfähig sind.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile (\\\\\\\“rugged\\\\\\\“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dsse-gipfeltreffen-der-neuen-generation-von-digital-signage-playern-mit-intel-skylake-power-und-bester-hd-grafik/

ISE: Neue GIADA Media Player mit Skylake-Power für alle anspruchsvollen Digital-Signage-Aufgaben

Spezialist für Digital-Signage-Hardware: Concept International auf der ISE 2016, Stand 8-H275

ISE: Neue GIADA Media Player mit Skylake-Power für alle anspruchsvollen Digital-Signage-Aufgaben

Mini-PC F302 von Giada (Bildquelle: Concept International)

Auf der Integrated Systems Europe (ISE) vom 9. bis 12. Februar 2016 in Amsterdam ist Concept International auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Hardware-Neuheiten für Digital Signage vertreten. Auf Stand H275 in Halle 8 der größten Fachmesse für Audio/Video-Systemintegration in Europa präsentiert der Münchener Spezialdistributor und Assemblierer neben Video-Wall-PCs für sechs Monitore, eine Reihe von ultraflachen, leistungsstarken und dabei äußerst leisen Digital Signage Player des Mini-PC-Herstellers GIADA – alle ausgestattet mit Intels neuer Prozessortechnologie der sechsten Generation „Skylake“. Zu den GIADA Highlights auf dem Concept-Stand gehören die lüfterlose Powermaschine F302, der OPS-Einschub-Player P216, der Video-Wall PC G330 für bis zu sechs Bildschirme sowie der extrem günstigste Signage-PC F210U.

Mit den GIADA-Geräten präsentiert Concept International extrem leise und äußerst kompakte, aber dennoch leistungsstarke Allrounder für Full HD-Videos, Laufschriften, Diashows und aggregierte Multimedia-Inhalte. Der diesjährige Messeauftritt in Amsterdam steht dabei ganz im Zeichen von Intels neuer Prozessorgeneration „Skylake“. Die Prozessoren wurden insbesondere bezüglich des Stromverbrauchs optimiert. Die integrierte HD-Grafik ermöglicht noch einmal eine bessere Grafikleistung als die Vorgängergeneration bei gleichzeitiger Strom- und Kostenersparnis.

Folgende GIADA-Neuheiten werden auf dem Stand zu sehen sein:

– F302 – Der neue, lüfterlose und geräuschfreie Mini-PC F302 eignet sich aufgrund seiner Zuverlässigkeit, geringen Höhe und Leistungsstärke für anspruchsvolle Digital Signage-Anforderungen. Der GIADA F302 bietet Ultra-HD Video über DisplayPort und HDMI-Schnittstellen, ist mit dem Prozessor Intel Core i5-6200U ausgestattet und ermöglicht dank USB 3.0 eine High-Speed-Datenübertragung. Seine hohe Verlässlichkeit und Robustheit erlaubt einen 24-Stunden-Betrieb.

– P216 – Der neue GIADA P216 ist ein OPS-kompatibler Mini-PC, der sich sehr einfach in Digital-Signage-Infrastrukturen integrieren und auch warten lässt. Dank der neusten, sechsten Generation der Intel® Core-i CPU und der aktuellsten Intel HD-Grafik mit 4K Video-Unterstützung lässt sich der Mini-PC hervorragend in die neusten, ultrahochauflösenden LFDs (Large-Format-Displays) und elektronischen White-Boards integrieren.

– G330 – Bei der Entwicklung des neuen 6in1 Video-Wall PCs G330 hat GIADA auf drei Dinge besonderen Wert gelegt: performante Grafik, die schlanke Bauform und die Möglichkeit, den VWPC rund um die Uhr zu betreiben. Dank der effektiven und leisen Lüftung kann der PC-Player direkt hinter der Videowand laufen, ohne das Video-Erlebnis zu beeinträchtigen. Damit ist er ideal für den Betrieb von so genannten „Menü-Boards“, welche oberhalb der Kassen-Counter in Fastfood Ständen hängen, aber auch in Schaufenstern, an Messeständen, Info-Theken oder in Veranstaltungsräumen geeignet. Herzstück des G330 ist der aktuelle, energie-effiziente Intel Core-i5-6500T (35W) zusammen mit AMDs embedded Multi-Display-Grafikchip Radeon HD7750 mit GDDR5 V-RAM und voller 4K Unterstützung bis 60 Hz.

– F210U – Ein weiteres Highlight ist der in Anschaffung und Betrieb extrem günstige GIADA F210U. Er punktet mit geringem Stromverbrauch und unterstützt neben Windows auch Android. Zusätzliche Pluspunkte: Passive Kühlung, aktuellster Intel Atom-Nachfolger Z8300 „Cherrytrail“ der sechsten Generation sowie ultrakompakte Abmessungen (117x107x30 mm).

Ebenfalls im Programm des Münchener Spezialdistributors und Assemblierers sind neue Android Smart Displays, die mit ähnlicher Optik wie ein Tablet – aber in Größen bis zu 21,5 Zoll (circa 55cm) Bildschirmdiagonale) perfekt als „All-in-One-Signage-Displays“ verwendet werden können.

Auf dem Messestand werden zudem weit über das Normale herausgehende Service- und Assemblierungsdienstleistungen, wie beispielsweise das „Total-Preparation-Package“, erläutert.

Concept International ist einer der Vorreiter für digitale Informationssysteme und gehört zu den führenden Distributoren für Digital-Signage-Hardware in Europa. Er liefert individuell ausgestattete und auf Wunsch vollständig konfigurierte und vorab getestete Media Player, die ohne Fachpersonal einsatzfähig sind.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ise-neue-giada-media-player-mit-skylake-power-fuer-alle-anspruchsvollen-digital-signage-aufgaben/

Giadas N50M-BO Server-Motherboard ist bereit für Hochleistungsanwendungen und Speicherlösungen

Unterstützt Intel® Xeon E5 V3 und DDR-4-Arbeitsspeicher – Perfekt für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet

Giadas N50M-BO Server-Motherboard ist bereit für Hochleistungsanwendungen und Speicherlösungen

Shenzhen, China, 12 November 2015 – Giada Technology, ein Branchenführer für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für kleine und mittelständische Unternehmen, präsentiert mit dem N50M-BO Xeon E5 Series eine Serie von Server-Motherboards basierend auf dem Intel® C612 Chipsatz mit einer verbesserten Rechen- und Speicherleistung. Das N50M-BO Xeon® E5 Single Socket Server-Motherboard ist zuverlässig, sicher und bietet hohe Leistung. Es besitzt zudem zwei SFP+ Anschlüsse. Das Design ermöglicht hohe Effizienz, Stabilität und Sicherheit auch bei voller Auslastung.

Das Giada N50M-BO ist ein Standard-ATX Server-Motherboard und ist mit den Prozessoren der Intel® Xeon E5 V3 (Grantley) Serie kompatibel. Es ist multifunktional aufgebaut und mit einem On-board Intel® C612 Chipsatz, zwei SFP+ sowie zwei Gigabit Ethernet LAN-Anschlüsse ausgestattet und unterstützt für DDR4 Speicher. Beim Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen eignet sich das N50M-BO für Speicherserver, Workstations und weitere Anwendungen, die ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerk benötigen.

Komplettlösung für Server
Die Haswell-Architektur führt neue Leistungs-steigernde Features ein. Ein Augenmerk der Entwicklung lag auf der Unterstützung der neuen DDR4 Speichertechnologie zusammen mit der Intel® Xeon E5 V3 Prozessorserie, die mit einer Steigerung der Taktrate und der Anzahl der Kerne einhergeht. Des Weiteren besitzen die neuen Prozessoren Funktionen zur Reduzierung des Leistungs-Overheadsbei Verschlüsselung und Technologien, die die Integrität von virtuellen Maschinen bei der Migration verbessern.

Komplette Speicherlösungen
Die angesprochenen DDR4-Speichermodule besitzen eine höhere Taktrate von bis zu 2133MHz bei einer geringeren Leistungsaufnahme von 1.2V pro Modul. Diese beiden Verbesserungen liefern nicht nur einen Leistungsschub bei den Speichermodulen und bei speicherintensiven Anwendungen, sondern sie sorgen auch für erhebliche Energieeinsparungen beim Betrieb des Servers.

Enorme Speicherkapazität
Das N50M-BO ist mit 10x6Gb/s SATA Slots für große Speicherkapazitäten ausgestattet. Zusätzlich können Kunden die Leistung noch mit Hilfe der vorhandenen PCI-E Schächte steigern. Dabei unterstützt N50M-BO weiteren Speicher über die Schnittstellen SAS 12Gb/s und SATA 6Gb/s. Zur Datensicherheit sollen RAID 0, RAID 1, RAID 1E und RAID 10 beitragen. Mit Hilfe des Intel® C612 Chipsatzes, welcher nativ 10 SATA 6Gb/s Ports unterstützt, ist das N50M-BO bereit für sehr große Datenmengen, intensive Datenverarbeitungsprozesse und andere Speicheranwendungen im Serverbetrieb.

Kompatibel und entwickelt für ATX-Gehäuse
Das N50M-BO ist ein EEB Server-Motherboard im ATX-Format. Es liefert dem Anwender alle notwendigen Funktionen, um einen kompletten Server zusammenzubauen und zeichnet sich durch seine Balance zwischen den Anschaffungskosten und seiner Leistung aus. Durch das ATX-Format kann ein Server in jedem beliebigen ATX-Gehäuse zusammengebaut werden, um Komplikationen und die Kosten für die Anschaffung eines speziellen Server-Gehäuses zu vermeiden.

Zwei Intel® I210AT Gigabit Ethernet-Anschlüsse
Neben den beiden On-board Gigabit Ethernet LAN (Intel® i210) Anschlüssen, ist das N50M-BO außerdem mit zwei On-board 10Gb/s SFP+ (Intel® 82599ES) Ports ausgestattet, die im Vergleich zu der vorherigen Generation an Intel® 82574L Controllern einen doppelt so hohen Datendurchsatz besitzen. Damit lässt sich Virtualisierung besser unterstützen. Zusätzlich sorgen die beiden LAN-Anschlüsse für eine hohe Netzwerkbandbreite mit eingebautem Lastausgleich und Fehlertoleranzfunktion, um Engpässe bei der Datenübertragung deutlich zu reduzieren. Zusammengefasst: Das N50M-BO ermöglicht die Verwendung eines Datenübertragung mit hoher Bandbreite bei niedriger Latenz im ATX-Format.

Mehrere Erweiterungssteckplätze einschließlich Legacy Support
Vier PCI-E Erweiterungssteckplätze (1x PCI-E 3.0 x16, 1x PCI-E 3.0 x8 und 2x PCI-E 3.0 x4) ermöglichen den Einbau von PCI-E Karten, beispielsweise Netzwerkkarten,RAID-Controller oder den Einsatz mehrerer Hostadapter (HBA). Kunden können ihre älteren vorhandenen PCI-E Erweiterungskarten in die vorgesehenen Schächte des N50M-BO stecken und trotzdem von den Eigenschaften der Intel® Xeon® E3-1200 v3 Prozessoren und den neuen DDR4-Speichermodulen profitieren.

Hochwertige Komponenten garantieren ultimative Verarbeitungseffizienz
Alle verbauten Komponenten des N50M-BO Server-Motherboards wurden sorgfältig ausgesucht. Die ultra-halbbaren Polymerkondensatoren haben strenge Testdurchläufe mit einer Laufzeit von 12000 Stunden bei einer Temperatur von 105 Grad Celsius überstanden. Hohe Temperaturbeständigkeit und Haltbarkeit garantieren, dass das N50M-BO in der Lage dauerhaft mit besserer Zuverlässigkeit und Leistung läuft.

Perfekte IPMI Funktionalität
Das N50M-BO Server-Motherboard unterstützt die IPMI 2.0 Technologie. Selbst wenn das Serverbetriebssystem einmal heruntergefahren werden sollte oder nicht verfügbar ist, kann der Administrator mit Hilfe des KVM-Moduls über eine Webseite auf den Server zugreifen und die Server-Hardware begutachten, anschließend schrittweise diagnostizieren und den eingefrorenen Server wieder in den Normalbetrieb überführen.

Giada N50M-BO Series Eigenschaften:
-Standard ATX Server-Motherboard
-Kompatibel mit Intel® Xeon E5 V3 (Grantley) Prozessoren.
-Multifunktional und ausgerüstet mit On-Board Intel® C612 PCH, 2 * SFP+ Ports und 2 * Gigabit Ethernet LAN Anschlüssen.
-Geeignet für KMUs
-Insbesondere für Speicherserver und Work Stations mit hoher Datenübertragung
-Kompakte Größe, nur 3 cm breit

Preis und Verfügbarkeit
Der N50M-BO ist ab sofort bei dem Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Der Preis für das Produkt beträgt 390 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Händler und Systemintegratoren erhalten attraktive Sonderkonditionen.

Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded-Computing und mit großem Fachwissen für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den Grafikprozessor-Anbietern Intel, AMD und nVidia.

Firmenkontakt
Giada
Annie Kao
Beixin Road 89
23147 Taipei
+886289110960
Giada@cybermedia.com.tw
http://www.giadatech.com

Pressekontakt
CyberMedia
Annie Kao
Beixin Road 89
23147 Taipei
+886289110960
annie@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giadas-n50m-bo-server-motherboard-ist-bereit-fuer-hochleistungsanwendungen-und-speicherloesungen/

Giada präsentiert neuen Micro-Server GT400: kompakt, robust, energieeffizient

Allround-Server für kleine und mittelständische Unternehmen

Giada präsentiert neuen Micro-Server GT400: kompakt, robust, energieeffizient

Giada Micro-Server GT400 (Bildquelle: @Giada)

München, 22. Oktober 2015 – Giada Technology, ein Branchenführer für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für kleine und mittelständische Unternehmen, präsentiert den neuen Micro-Server GT400. Der Server ist mit einem 4-Bay-Storage-System ausgestattet und kann mit den Betriebssystemen Windows oder Linux betrieben werden. Er zeichnet sich durch geringen Energieverbrauch und 24/7-Verfügbarkeit aus. Der GT400 unterstützt die RAID-Level 0, 1, 5 und 10 und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Start-Ups alle erforderlichen Funktionen für sicheres und komfortables File-Sharing und Arbeiten im Netzwerk. Das Produkt eignet sich optimal für kleine Data Center oder auch als File-, Web-, Mail- oder Print-Server.
Micro-Server erfreuen sich aufgrund ihres geringen Formfaktors steigender Beliebtheit, da sie sich – in den unterschiedlichen Ausbaustufen – sowohl für Data Center als auch als Storage-Systeme eignen. Auch in der Kategorie der Micro-Server gilt, dass es kein Produkt gibt, das sich für alle Einsatzzwecke gleichermaßen anbietet – sei es hinsichtlich des System-Designs oder der Prozessor-Wahl. Der GT400 kann mit einem Linux-Derivat wie Novell SLES 11 SP3, Red Hat Enterprise Linux 7.0 oder Ubuntu Server 14.04 sowie mit den Microsoft-Betriebssystemen Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 R2 genutzt werden.
Giada hat den neuen Micro-Server speziell für kleine und mittelständische Unternehmen, Start-Ups oder auch Arbeitsgruppen in großen Unternehmen entwickelt. Die richtige Wahl des Servers ist für den reibungslosen Geschäftsbetrieb eines Unternehmens von wesentlicher Bedeutung, denn die Arbeit im Netzwerk und ein komfortables File-Sharing entscheiden über die Effizienz und die Produktivität der Mitarbeiter.
Ausgestattet mit einem Intel® Celeron® 1037U Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz und einem Stromverbrauch von weniger als 17 W wird der GT400 auch höchsten Ansprüchen an High-Speed-Computing gerecht und arbeitet dabei sehr energieeffizient. Im Vergleich zu Servern mit Atom-CPU bietet der stabile und verlässliche Server eine überlegene Prozessorleistung.
Der GT400 verfügt über die zwei integrierten Gigabit-Ethernet-Verbindungen Intel® 210AT und 82579LM. Sie erreichen einen Netzwerk-Durchsatz von bis zu einem Gigabyte pro Sekunde pro Port und erfüllen damit die gängigen Netzwerk- und Bandbreiten-Anforderungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Im Vergleich zu üblichen Network-Control-Chips in Consumer-Produkten gewährleistet der Intel-Controller eine weit höhere Stabilität und eine geringere Zahl an Paketverlusten.
Die beiden SO-DIMM-Slots, ein m-SATA SSD-Port und vier HDD-Ports sorgen für hohe Skalierbarkeit. Die SO-DIMM-Slots des GT400 unterstützen DDR3 1333/1600MHz. Der Speicher kann für eine noch höhere Performance auf bis zu 16 GB erweitert werden.
Der GT400 ist mit einen performanten m-SATA SSD 3.0-Port (6 Gbps) ausgestattet, der SATA3.0 unterstützt und eine maximale Lesegeschwindigkeit von bis zu 6 Gb/s erzielt. Zudem kann der Server m-SATA-SSDs mit verschiedenen Kapazitäten aufnehmen, um der jeweiligen Betriebssystem-Installation und den individuellen Anforderungen des Unternehmens gerecht werden zu können.
Intels Rapid Storage Technology unterstützt RAID 0, 1, 5 und 10 und bietet damit maximale Flexibilität. Unternehmen können sowohl 2,5″- als auch 3,5″-HDDs in den Server GT400 einsetzen. Die Unterstützung der RAID-Level 0, 1, 5 und 10 und der High-Performance-Chipsatz HM77 gewährleisten verbesserte Schreib- und Lesegeschwindigkeiten sowie eine sichere und zuverlässige Datenspeicherung.
Der GT400 Micro-Server nutzt verschiedene Mechanismen, um Sicherheit zu gewährleisten. So garantieren die Griffverriegelung, das Schloss und die Diebstahlsicherung K-Lock, dass der Server gut geschützt ist. Darüber hinaus ist der Server mit der eigenentwickelten und patentierten Technologie „Jehe Active Hardware Control“ (JAHC) ausgestattet. Diese Technologie verfügt über integrierte Funktionen für die aktive Hardware-Überwachung, die einen unbeaufsichtigten Betrieb ermöglichen. Hierzu zählt die Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie die Funktion, die den PC automatisch zu einem definierten Zeitpunkt hoch- oder herunterfährt. Diese Funktionen steigern die Benutzerfreundlichkeit sowie die Betriebssicherheit und vereinfachen die Administration.
Ein Server muss heute zahlreiche Funktionen übernehmen können, um den Anforderungen von Unternehmen gerecht zu werden. Der GT400 kann viele Aufgaben erfüllen: Er kann die gemeinsame Nutzung von Daten, deren Verschlüsselung und Backup sicherstellen. Kleine und mittelständische Unternehmen können den Server auch in ihre Private Cloud oder ihr Data Center einbinden. Der GT400 kann als Print-, Web-, Mail-, Überwachungs-, Multimedia- oder auch als ERP-Server fungieren. Giada hat den GT400 für die verschiedensten Einsatzszenarien umfassend getestet, wobei für jeden Zweck ein stabiler 24/7-Betrieb gewährleistet ist.
Da Storage auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt, setzen mehr und mehr Unternehmen Micro-Server auch als Speichersystem ein. Der Giada GT400 ist auch hier eine ausgezeichnete Wahl für KMU, die eine sichere, verlässliche und leistungsstarke Lösung suchen, die darüber hinaus kosteneffizient und platzsparend ist.
Der GT400 bietet optional auch eine Wireless-Router-Funktion. Hierfür muss das Gerät mit einem Control-Chip und vier externen, abnehmbaren Antennen ausgestattet werden. Mit der 2,4 GHz/5 GHz-Doppelfrequenz-Technologie kann der Server eine drahtlose Übertragungsrate von bis zu 600 Mbps erreichen. Der professionelle rauscharme Verstärker verbessert aufgrund der höheren Signalstärke und der besseren Durchdringung der Funksignale darüber hinaus die Performance und die Stabilität.
Preis und Verfügbarkeit
Der Micro-Server GT400 ist ab sofort bei dem Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Barebone-Produkt beträgt 330 Euro zzgl. MwSt.
Die Pressemitteilung und Bildmaterial können auch unter http://www.griffity.de/index.php/de/presse-center/giada heruntergeladen werden.

Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.giadatech.com.

Firmenkontakt
CyberMedia Communications Inc.
Alex Hsu
9F-2, No.89, Sec.1, Beixin Rd., Xindian Dist.
23147 New Taipei City
+886-2-89110960
alex@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
089 4366920
print@griffity.de
http://www.griffity.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-praesentiert-neuen-micro-server-gt400-kompakt-robust-energieeffizient/

Giada stellt lüfterlosen Mini-PC F103D mit Braswell-Prozessor vor

Der neue Mini-PC überzeugt durch geringen Energieverbrauch, erhöhte Grafikleistung und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten

Giada stellt lüfterlosen Mini-PC F103D mit Braswell-Prozessor vor

Giada Mini-PC F103D (Bildquelle: @Giada)

München, 15. Oktober 2015 – Giada Technology, ein Branchenführer für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für kleine und mittelständische Unternehmen, präsentiert den kompakten, lüfterlosen Mini-PC F103D. Ausgestattet mit einem leistungsstarken Intel® Celeron Prozessor (frühere Bezeichnung „Braswell“) eignet sich der energieeffiziente Mini-PC hervorragend für industrielle Anwendungen und dank der Full-HD-Auflösung auch für Digital Signage. Dies umfasst unter anderem elektronische White-Boards oder auch Anzeigeflächen in Kinos, Finanzinstituten, Supermärkten, Restaurants, Krankenhäusern oder Bildungseinrichtungen.

Die aktuellen Intel® Celeron N3150 und N3000 Prozessoren nutzen die 14 nm-Verarbeitungstechnologie und verbessern damit die Datenverarbeitungsleistung erheblich, wobei der Energieverbrauch gleichzeitig sehr gering ist. Die maximale Verlustleistung (Thermal Design Power; TDP) beträgt lediglich 4 bis 6 Watt. Die Intel® HD Graphic GPU stellt eine flüssige Full-HD Auflösung sicher und die Grafikleistung steigert sich um ca. 50% im Vergleich zur vorigen Generation. Der Giada F103D unterstützt Dual-Channel-Memory und hat 2 GB DDR3-Speicher standardmäßig on board. Sollte mehr Grafikspeicher erforderlich sein – beispielsweise für die Videowiedergabe mit 4K bei 30 Hz – gewährleistet ein zusätzliches 2 GB DDR3L-SO-DIMM den reibungslosen Betrieb. Das lüfterlose Design und die exzellente Kühlung sorgen darüber hinaus für Stabilität und Zuverlässigkeit.

Der Giada F103D nutzt die eigenentwickelte und patentierte Technologie „Jehe Active Hardware Control“ (JAHC). Diese Technologie verfügt über integrierte Funktionen für die aktive Hardware-Überwachung, die einen unbeaufsichtigten Betrieb ermöglichen. Hierzu zählt die Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie eine Funktion, die den PC automatisch zu einem definierten Zeitpunkt hoch- oder herunterfährt. Zudem ist es möglich, den PC remote zu überwachen, auch wenn das Betriebssystem noch nicht gestartet ist. Diese Funktionen steigern die Benutzerfreundlichkeit sowie die Betriebssicherheit und vereinfachen die Administration. Der Mini-PC eignet sich damit optimal für den Einsatz in rauen Umgebungen wie Fabriken oder für Info-Terminals im Außenbereich, da das Produkt dank der JAHC-Software sehr einfach installiert und flexibel gesteuert werden kann.

Der Mini-PC im robusten Metallgehäuse ist sehr schlank und kompakt: Die Abmessungen betragen lediglich 190 mm x 149 mm x 26 mm. Das modulare Design des leistungsstarken Giada F103D erleichtert den Ein- und Ausbau der Komponenten wie Festplatten, Speicher-, Wi-Fi- oder 3G-Modulen. Der Mini-PC ist mit zwei Gigabit-LAN-Ports ausgestattet und ermöglicht mit 1Gb/s Datenübertragungsrate schnelle Internet- oder Netzwerkverbindungen. Die drei USB 3.0-Anschlüsse und die zwei COM-Ports bieten zusätzliche Anschlussmöglichkeiten. Das optionale WIFI/BT/3G-Modul erlaubt auch drahtlose Verbindungen über 802.11b/g/n, Bluetooth® und 3G.
Der Giada F103D ist kompatibel zu den aktuellen Windows® Betriebssystemen Windows® 7, Windows® 8.1 und Windows® 10. Ab dem Jahr 2016 wird der Mini-PC auch Android unterstützen.
Preis und Verfügbarkeit
Der Mini-PC F103D ist ab sofort bei dem Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Der Listenpreis für das Produkt beträgt 187 Euro zzgl. Mehrwertsteuer für das Modell mit dem Prozessor N3000 und 213 Euro zzgl. Mehrwertsteuer für das Modell mit dem Prozessor N3150. Systemintegratoren und Wiederverkäufer erhalten attraktive Sonderkonditionen.
Die Pressemitteilung und Bildmaterial können auch unter http://www.griffity.de/index.php/de/presse-center/giada heruntergeladen werden.

Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.giadatech.com.

Firmenkontakt
CyberMedia Communications Inc.
Alex Hsu
9F-2, No.89, Sec.1, Beixin Rd., Xindian Dist.
23147 New Taipei City
+886-2-89110960
alex@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
089 4366920
print@griffity.de
http://www.griffity.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-stellt-luefterlosen-mini-pc-f103d-mit-braswell-prozessor-vor/

Giada: neues Embedded-Mainboard für kommerzielle und industrielle Anwendungen

Das 3,5-Zoll Mainboard EN-N2807DL zeichnet sich durch hohe Verfügbarkeit, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und geringen Energieverbrauch aus

Giada: neues Embedded-Mainboard für kommerzielle und industrielle Anwendungen

Giada 3,5-Zoll Mainboard EN-N2807DL (Bildquelle: @Giada)

München, 29. September 2015 – Giada Technology, ein Branchenführer für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für kleine und mittelständische Unternehmen, präsentiert ein neues 3,5-Zoll-Mainboard, das sich sowohl für den kommerziellen Einsatz als auch für industrielle Anwendungen eignet. Hierzu zählen unter anderem Embedded-Lösungen, Digital Signage, Industrie-PCs und industrielle Steuerungen sowie andere raue Industrieumgebungen, die eine minimale Kühlung ermöglichen und gleichzeitig eine hohe Verfügbarkeit erfordern. Das Produkt EN-N2807DL zeichnet sich vor allem durch sein einzigartiges lüfterloses Design, den kompakten Formfaktor im Industriestandard von 3,5 Zoll, seinen geringen Energieverbrauch und hohe Leistung aus.
Vor allem im Bereich des Industrial Computing steigt die Nachfrage nach Single-Board-Computer-Mainboards (Single Board Computer: SBC) mit geringem Energieverbrauch, um maximale Leistung bei gleichzeitig minimaler elektrischer Leistungsaufnahme zu erzielen. Giadas lüfterloses SBC-Mainboard EN-N2807DL eignet sich optimal für Embedded-Lösungen. Mit den geringen Abmessungen von lediglich 146 x 104 mm (3,5 Zoll) passt das Embedded-Board in nahezu jedes Gehäuse. Dabei gewährleistet der standardisierte Formfaktor eine einfache Installation. Aufgrund der geringen Baugröße eignet sich das EN-N2807DL für vielfältige Einsatzmöglichkeiten in industriellen Gesamtlösungen.
Das Mainboard EN-N2807DL ist mit einem Intel Celeron Prozessor N2807 (1 MB Cache, bis zu 2,16 GHz) ausgestattet und verbraucht sehr wenig Energie bei einer maximalen thermischen Verlustleistung (Thermal Design Power: TDP) von lediglich 4,3 Watt. Das Board im stabilen, staubdichten Design verfügt über einen kleinen, aber hocheffizienten Kühlkörper, der einen stabilen und zuverlässigen Betrieb gewährleistet – auch bei beengten Platzverhältnissen oder in sehr warmen Arbeitsumgebungen. Mit dem lüfterlosen Design kann das geräuscharme Produkt auch in Büros oder in öffentlich zugänglichen Räumen zum Einsatz kommen.
Das neue Mainboard verfügt über zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Dank Intels Bay Trail System-on-Chip (SoC) ermöglicht das EN-N2807DL höhere Verbindungsgeschwindigkeiten bei gleichzeitig geringen Latenzzeiten und hoher Stabilität – dies gilt auch für längere Übertragungsstrecken. Die hohe Qualität der Netzwerkverbindung garantiert einen verzögerungsfreien Zugriff auf Audio- und Video-Streams im Internet.
Die hochwertigen Feststoffkondensatoren, die in Japan gefertigt werden, sowie die Induktoren mit Nickelkern garantieren einen dauerhaften, zuverlässigen Betrieb, Stabilität sowie eine hohe Lebensdauer des Produkts. Zudem bietet das EN-N2807DL zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Hierzu zählen sechs COM-Schnittstellen, USB3.0, zwei Mini PCIe-Schnittstellen als Erweiterungsmöglichkeiten für SSDs, 3G, Bluetooth und Wi-Fi-Karten sowie verschiedene Video-Ports. Mit dem Intel Celeron N2807 Prozessor bietet das Mainboard ausreichend Leistung für Full-HD-Inhalte (1080p) und eignet sich damit auch optimal für den Einsatz in Digital-Signage-Anwendungen.
Giadas patentierte Technologie „Jehe Active Hardware Control“ (JAHC) ermöglicht es Anwendern, integrierte Hardware-Überwachungs-Funktionen für einen unbeaufsichtigten Betrieb zu nutzen. Hierzu zählt die Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie die Funktion, die den PC automatisch zu einem definierten Zeitpunkt hoch- oder herunterfährt. Zudem ist es möglich, den PC remote zu überwachen, auch wenn das Betriebssystem noch nicht gestartet ist.
Das Mainboard EN-N2807DL ist nach Giadas strikten Vorgaben für Produktionsprozesse gefertigt. Diese Prozesse unterliegen strengen Kontrollen und gewährleisten höchste Produktqualität, Verlässlichkeit und den stabilen Betrieb über die gesamte Lebensdauer des Produkts hinweg.

Preis und Verfügbarkeit
Das neue Mainboard ist ab sofort bei dem Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Der Preis für das Mainboard beträgt 110 Euro zzgl. MwSt.
Die Pressemitteilung und Bildmaterial können auch unter http://www.griffity.de/index.php/de/presse-center/giada heruntergeladen werden.

Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.giadatech.com.

Firmenkontakt
CyberMedia Communications Inc.
Alex Hsu
9F-2, No.89, Sec.1, Beixin Rd., Xindian Dist.
23147 New Taipei City
+886-2-89110960
alex@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
089 4366920
print@griffity.de
http://www.griffity.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-neues-embedded-mainboard-fuer-kommerzielle-und-industrielle-anwendungen/

Leistungsstark und lüfterlos: Giada stellt neuen Mini-PC F301 vor

Kompakter PC für Digital Signage, den industriellen Einsatz und Außenbereiche

Leistungsstark und lüfterlos: Giada stellt neuen Mini-PC F301 vor

Giada Mini-PC F301 (Bildquelle: @Giada)

München, 22. September 2015 – Giada Technology, ein Branchenführer für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für kleine und mittelständische Unternehmen, präsentiert den neuen, lüfterlosen und geräuschfreien Mini-PC F301. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit, geringen Höhe und Leistungsstärke eignet sich das Gerät für anspruchsvolle Umgebungen wie Digital Signage, den industriellen Einsatz, öffentliche Einrichtungen sowie Transport und Verkehr. Der Giada F301 bietet Ultra HD-Digital-Video mit einer maximalen Auflösung von 3840×2160 (4K) über DisplayPort und HDMI-Schnittstellen, ist mit dem Prozessor Intel® Core™ i5-5200U ausgestattet und ermöglicht dank USB3.0 eine High-Speed-Datenübertragung. Aufgrund der hohen Verlässlichkeit und der Robustheit ist auch der 24h-Betrieb des Geräts möglich.
Der Intel-Prozessor der fünften Generation Core i5-5200U („Broadwell“) ermöglicht zum einen die geringen Abmessungen des Geräts sowie den geräuscharmen Betrieb und garantiert zum anderen die hohe Leistung: Mit zehn Prozent mehr CPU-Leistung erreicht der Prozessor ein neues Performance-Niveau; die Grafikleistung steigt dank der Grafikeinheit HD Graphics 5500 um bis zu 30 Prozent. Ein weiteres wichtiges Leistungsmerkmal für den Digital-Signage-Bereich des Mini-PC F301 ist die DisplayPort 1.2-Schnittstelle.
Die effiziente und lüfterlose Wärmeableitung und die geringen Abmessungen des besonders flach gehaltenen Aluminiumgehäuses sorgen dafür, dass das Gerät sowohl kühl bleibt und leise arbeitet, als auch platzsparend in jeder Arbeitsumgebung untergebracht werden kann. Das schicke Design des Aluminium-Chassis ermöglicht durch die Oberflächenstruktur eine effiziente und gleichzeitig geräuschlose Wärmeableitung. Darüber hinaus beträgt die Höhe des PCs lediglich 35 Millimeter. Somit ist das kompakte Gerät leicht und unauffällig unterzubringen und spart vor allem im Digital-Signage-Umfeld Platz.

Das Barebone-System lässt sich sehr einfach an die unterschiedlichen Anforderungen anpassen, sodass jedes Gerät zum idealen PC für verschiedenste Ansprüche wird. Der Giada F301 bietet zahlreiche I/O-Ports, um die verschiedenen Bedürfnisse der Anwender zu erfüllen. Dank der zwei Monitor-Schnittstellen mit DisplayPort 1.2 unterstützt der Giada F301 eine maximale Auflösung von 3840×2160 (4K). Zudem unterstützt der Giada F301 3G, Wi-Fi und Blue-Tooth durch ein optionales Erweiterungsmodul, das in die interne PCIe-Schnittstelle gesteckt wird.
Der neue Mini-PC ist mit der von Giada patentierten Technologie „JEHE Active Hardware Control“ (JAHC) ausgestattet. Diese Technologie verfügt über Automatisierungsfunktionen für die aktive Hardware-Überwachung, die eine einfache Installation, eine umfassende Überwachung und einen unbeaufsichtigten Betrieb ermöglichen. Hierzu zählt die Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie die Funktion, die den PC automatisch zu einem definierten Zeitpunkt hoch- oder herunterfährt. Zudem ist es möglich, den PC remote zu überwachen, auch wenn das Betriebssystem noch nicht gestartet ist. Diese Funktionalitäten unterstützen das Management dieser PCs in Netzwerken und vereinfachen den Einsatz als Info-Terminal-Player im Außenbereich. Zudem eignet sich der Mini-PC für Anzeigeflächen in Hotels, Bildungseinrichtungen oder Finanzinstituten.
Das einfache DIY-Barebone-System ermöglicht es, mit nur einem Memory-Slot bis zu 8 GB 1600MHz DDR3L RAM aufzunehmen. Hinzu kommen eine Erweiterungskarte und Festplattenkapazitäten nach Wahl. Drei Mini-PCIe-Slots (mSATAII SSD in voller Länge, PCIe/USB/3G in voller Länge, PCIe in halber Länge) gewährleisten eine einfache Erweiterung.
Die integrierte Grafikeinheit HD Graphics 5500 unterstützt DirectX 11 für ein optimales Gaming-Erlebnis. Ein Display- und ein HDMI-Port ermöglichen es, mehrere Bildschirme anzuschließen und eine 4K-Video-Bildschirmauflösung zu erreichen. Das Onboard-IR-Modul mit Infrarot-Sensor an der Frontblende – oder über einen IR-Adapter mit einer 3,5 mm-Buchse verbunden – kann für die Steuerung von Entertainment-Systemen mit Fernbedienung genutzt werden. Die Fernbedienung ist nicht im Leistungsumfang enthalten und kann separat erworben werden. Ein Gigabit-Ethernet-Port ermöglicht eine Netzwerkverbindung per Kabel. Zudem ist es möglich, eine Mini-PCIe-Karte (Wi-Fi 802.11 b/g/n) in halber Länge für die drahtlose Kommunikation zu nutzen. Der Mini-PC bietet vier Super-Speed-USB3.0-Ports und zwei USB2.0-Ports. Darüber hinaus können Anwender zwei serielle Schnittstellen für die Anbindung älterer Geräte nutzen.
Der Giada F301 richtet sich dank der integrierten Technologie „Trusted Platform Module“ (TPM) sowohl an Anwender im Unternehmen als auch öffentliche Einrichtungen. Das TPM2 Modul gewährleistet Hardware-Sicherheit für die Daten der Anwender zum Beispiel bei der Verschlüsselung der Daten auf der Festplatte. Der PC ist mit dem Phoenix EFI BIOS ausgestattet und unterstützt die Schnittstelle ACPI. Das System ist vollständig kompatibel zu gängigen Betriebssystemen wie beispielsweise Microsoft Windows® 7, Windows® 8, Windows® 10 und Linux.
Preis und Verfügbarkeit
Der neue Mini-PC ist ab sofort bei dem Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Die Preise für den Mini-PC F301 mit dem Prozessor Intel® Core™ i5-5200U beginnen bei 580 Euro netto. Weitere Informationen zu Giadas neuem Produkt unter http://www.giadatech.com/index.php?act=pShow&id=142 .
Hinweis für Journalisten
Die Pressemitteilung sowie das Bildmaterial können Sie auch hier http://www.griffity.de/index.php/de/presse-center/giada herunterladen.

Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.giadatech.com.

Firmenkontakt
CyberMedia Communications Inc.
Alex Hsu
9F-2, No.89, Sec.1, Beixin Rd., Xindian Dist.
23147 New Taipei City
+886-2-89110960
alex@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
089 4366920
print@griffity.de
http://www.griffity.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leistungsstark-und-luefterlos-giada-stellt-neuen-mini-pc-f301-vor/

Concept auf Digital Signage Summit: Kleine, leise Player und große, smarte Displays

OVAB Digital Signage Summit Europe – 10.-11. September 2015 in München

Concept auf Digital Signage Summit: Kleine, leise Player und große, smarte Displays

Smart Displays können Werbung, Informationen und HD-Videoclips zeitgesteuert darstellen. (Bildquelle: Concept International)

München, 08. September 2015. Auf dem OVAB Digital Signage Summit Europe vom 10. bis 11. September in München ist Concept International auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Hardware-Neuheiten für Digital Signage vertreten. In der Konferenz-Ausstellung präsentiert der Münchener Spezialdistributor und Assemblierer neue, sehr schlanke Digital Signage Player von Giada unter Windows und Android sowie Android Smart Displays. Vor Ort beantworten die Digital-Signage-Experten außerdem alle Fragen rund um ihren „Total Preparation“ Service, mit dem sie individuell ausgestattete, vollständig konfigurierte und vorab getestete Geräte ausliefern, die am Zielort ohne Fachpersonal in Betrieb genommen werden können.

Als einer der Vorreiter für Digital-Signage-Technologien und einer der europaweit führenden Distributoren für entsprechende Spezial-Hardware informiert das Team um Geschäftsführer Mike Finckh über aktuelle Entwicklungstrends und Hardware-Innovationen. Mit den Giada-Geräten präsentieren die Münchner leise und kompakte, dabei aber leistungsstarke Allrounder für Full-HD- oder 4K-Videos, Laufschriften, Diashows und aggregierte Multimedia-Inhalte.

Zu den Höhepunkten auf dem Stand gehören der Mini-PC Giada i200 mit Core-i Technologie, der lüfterlose Giada F200 sowie Android Smart Displays:

– Giada i200 – Zwerg-Barebone mit hoher Leistung:
Trotz eines Formfaktors von nur etwa drei CD-Hüllen übereinander steckt in den Mini-PCs modernste, leistungsfähige Prozessor- und Grafik-Technologie. Das Abspielen mehrerer Full-HD-Videos, Laufschriften, Diashows oder ähnlicher Multimedia-Inhalte auf zwei Bildschirmen gleichzeitig erledigt der i200 mühelos. Der i200 ist wahlweise mit Intel Core i5-4200U (vierte Generation „Haswell“) und Intel HD Graphics 4400 erhältlich oder mit Intel Celeron 2957U (ebenfalls vierte Generation) und Intel HD Graphics. Darüber hinaus bietet der Giada i200 eine große Palette an Schnittstellen und eine integrierte Gerätemanagement-Schnittstelle. Anwender können ihn direkt mit einem GSM Modul über 4G mit Inhalten versorgen. Und flach wie er ist, lässt er sich optisch in Schränke oder Stelen integrieren oder hinter Bildschirmen anbringen.

– Giada F200 – klein, geräuschlos und vielseitig:
Sogar noch etwas kleiner fällt der Mini-PC Giada F200 aus, den Giada gerade vorgestellt hat: Er misst nur 117 x 107 x 30 mm, ist obendrein lüfterlos und kann über HDMI einen Bildschirm mit anspruchsvollen Video-Inhalten versorgen. Mit seiner Intel Celeron N2807 CPU (Bay Trail) lässt er sich sowohl unter Windows als auch unter Android betreiben und eignet sich perfekt für Terminals am Point of Sale. Der Giada F200 bietet darüber hinaus zahlreiche Schnittstellen und Zusatz-Optionen wie WLAN und GSM.

– Android Smart Displays – Content-Streaming per App
Diese internetfähigen Displays bieten eine günstige und einfache Möglichkeit, Werbung, Informationen und HD-Videoclips zeitgesteuert darzustellen. Verschiedene Digital Signage Software Hersteller haben schon Android Apps, die das ermöglichen. Concept zeigt unter anderem die SH-Reihe mit Modellen in Größen von 14 bis 21,5 Zoll, die jeweils sowohl mit als auch ohne Touchscreen erhältlich sind. Die Bildschirme sind flach, ähneln Tablet-PCs, haben einen LAN Anschluss und lassen sich leicht montieren. Smart Displays bieten ganz neue Möglichkeiten für Digital Signage am Point of Sale, zum Beispiel zur standortübergreifenden Information über Sonderangebote oder als Auskunftsterminal für Preise und Produktinformationen.

„Digital Signage erfordert einen ganz besonderen Service“

Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International, ist gespannt auf zahlreiche neue Kontakte auf dem OVAB Digital Signage Summit Europe: „Signage erfordert ganz spezifische Technologien und einen ganz besonderen Service. Zum Beispiel ist in einem Ladengeschäft in der Regel kein IT-Spezialist vor Ort. Also muss das Roll-out so geregelt sein, dass ungeschultes Personal die Media Player und Bildschirme per Plug&Play in Betrieb nehmen können. Das ist unsere Spezialität. Dass wir dies in großen und kleinen Digital-Signage-Projekten erfolgreich leisten, zeigen wir seit vielen Jahren.“ Als Value Added Distributor (VAD) bietet Concept International speziell für Systemintegratoren und Reseller Projektunterstützung und attraktive Konditionen.

Über Concept International GmbH
Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/concept-auf-digital-signage-summit-kleine-leise-player-und-grosse-smarte-displays/

Giada präsentiert neuen Mini-PC F200: lüfterlos, geräuscharm und staubdicht

Günstiger Supermini-PC für Digital Signage, industrielle Umgebungen oder Desktop-Virtualisierung

Giada präsentiert neuen Mini-PC F200: lüfterlos, geräuscharm und staubdicht

Giada Mini-PC F200 (Bildquelle: @Giada)

München, 08. September 2015 – Ein kompaktes Format von unter 12 x 11 cm Grundfläche und nur 3 cm Höhe, eine maximale Leistungsaufnahme von nur 5 Watt, ein staubdichtes Design mit passiver Kühlung und ohne bewegliche Teile – dies sind die Highlights des neuen Mini-PCs F200 von Giada. Damit eignet sich der ultrakompakte und preiswerte Rechner ideal für den 24/7-Betrieb für Digital Signage und in rauhen, staubigen Industrie-Umgebungen sowie als Einbau-Computer. Darüber hinaus können Unternehmen den F200 als verlässlichen Thin Client für die Desktop-Virtualisierung nutzen. Das neue Modell von Giada Technology, einem Branchenführer für Mini-PCs und Embedded Systeme, ist ab sofort beim Münchner Distributor Concept International und im Fachhandel erhältlich.
Der F200 ist mit einem Intel Celeron N2807 Prozessor ausgestattet, der im Normalbetrieb auf 2 x 1,6 GHz und im Turbo-Modus auf eine Taktfrequenz von bis zu 2,16 GHz kommt. Mit dieser CPU verbraucht er selbst unter Volllast nur 5 Watt. Die enthaltene Intel HD Graphics unterstützt bei 60 Hz Bildwiederholfrequenz sogar Auflösungen bis 2560 x 1600. Das robuste Chassis misst 116,6 x 107,2 x 30 mm, ist schmutzabweisend, nahezu staubdicht und mit Korrosionsschutz versehen. Das lüfterlose Design mit passiver Kühlung über das Alugehäuse sorgt für einen absolut geräuschlosen Betrieb des PCs. Um ein breites Spektrum an Anforderungen zu erfüllen, unterstützt der F200 als Betriebssystem sowohl Windows (ab Windows 7), Linux als auch Android. Standardmäßig wird der Giada F200 mit 2 GB RAM und 8 GB eMMC-Speicher ausgeliefert. An Schnittstellen bietet er USB 2.0 (2x), USB 3.0, HDMI, Audio in/out, und RJ45.
Das Gehäuse lässt sich öffnen, um den PC mit Speicher oder Zusatzmodulen aufzurüsten. Über zwei mPCIe-Steckplätze lassen sich WLAN, Bluetooth oder GSM ergänzen. Für GSM (3G / 4G) steht ein Onboard SIM-Card Slot zur Verfügung. Die mSATAII Schnittstelle unterstützt SSDs mit bis zu 240 GB Speicherkapazität. Angesichts der geringen Größe lässt sich der Mini-PC sehr einfach hinter einem Monitor platzieren, in andere Geräte oder in Mobiliar, Stelen oder Wände einbauen. Der F200 ist selbst im Dauerbetrieb rund um die Uhr in der Regel wartungsfrei, die MTBF (Mean Time Between Failure) beträgt 50.000 Stunden.
Um die Administration zu vereinfachen, nutzt der Giada F200 die von Giada entwickelte und patentierte Technologie „Jehe Active Hardware Control“ (JAHC). Sie bietet die über Windows Software erreichbare Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie die Möglichkeit, den PC automatisch zu verschiedenen definierten Zeitpunkten hoch- oder herunterzufahren.
Laut Mike Finckh, Geschäftsführer des Giada-Distributors Concept International, macht Giada mit dem F200 seinem Führungsanspruch für Mini-PCs und Digital-Signage-Players erneut alle Ehre: „Einen vollwertigen, lüfterlosen und robusten PC in dieser geringen Größe zu entwickeln, erfordert jahrelange Erfahrung. Mit dem F200 kann Giada Unternehmen nicht nur eine Menge Platz, sondern vor allem auch Anschaffungs- und Betriebskosten sparen.“
Preis und Verfügbarkeit
Der neue Mini-PC ist ab sofort bei Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Der Preis für den F200 beginnt bei 170 Euro netto. Weitere Informationen zu Giadas Mini-PC F200 stehen hier zur Verfügung.

Die Pressemitteilung sowie das Bildmaterial können Sie auch hier http://www.griffity.de/index.php/de/presse-center/giada herunterladen.
Link zum Produktvideo: http://www.concept.biz/de/produkte/mini-pc-signage-pc/fanless-mini-pc/celeron-fanless-ultra-compact.html

Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.Giadatech.com und unter http://www.griffity.de/index.php/de/presse-center/giada/.

Firmenkontakt
CyberMedia Communications Inc.
Alex Hsu
9F-2, No.89, Sec.1, Beixin Rd., Xindian Dist.
23147 New Taipei City
+886-2-89110960
alex@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
089 4366920
print@griffity.de
http://www.griffity.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/giada-praesentiert-neuen-mini-pc-f200-luefterlos-geraeuscharm-und-staubdicht/