Rauchmelder in intelligenten Häusern

Rauchmelder im intelligenten GfG Architektenhaus (Bildquelle: @ Adobe Stock) 200.000 Brände im Jahr. Ein Brand alle 2 bis 3 Minuten in deutschen Wohnungen und Häusern. 500 Todesopfer durch Brände in Deutschland jährlich. Auch wenn der Eindruck bestehen mag, dass “so etwas nur den Anderen passiert”, wird schnell klar, dass ein Feuermelder in jede Wohnung gehört. Das hat auch der deutsche Gesetzgeber erkannt und so wurde in den letzten 20 Jahren in nahezu allen Bundesländern eine Rauch- oder Feuermelder-Pflicht eingeführt, für Neu- und Umbauten gilt diese flächendeckend in ganz Deutschland. Dabei wird meist nicht näher definiert, welche Funktionen der jeweilige Melder…

Abschlussveranstaltung des e-Quartiers in Hamburg

http://www.gfg24.de Die Teilnehmer des Forschungsprojektes eQuartier. Vor 4 Jahren begann mit der Hafencity Universität in Hamburg das Projekt e-Quartier der Metropolregion Hamburg, das vom Bund, der Stadt Hamburg gefördert wurde. Inhaltlich sollte analysiert werden, wie sich das Wohnen und die Mobilität in der Zukunft sinnvoll verbinden lassen. Dazu setzte die Projektleitung hySOLUTIONS auf die GfG, die sich mit ihren energetisch besonders wertvollen Gebäuden einen Namen gemacht hat. Besonders der Aspekt der regenerativen Energiegewinnung und deren intelligente Nutzung war einer der Schwerpunkte der Studie. Dazu wurde untersucht, welche Vorteile und Chancen entstehen, wenn E-Mobile und Immobilie miteinander verbunden werden. Dazu brauchte…

GfG informiert: Festpreisgarantie für finanzielle Planungssicherheit

www.gfg24.de Für die meisten Menschen ist der Bau des eigenen Hauses eine große Investition in die Zukunft, die man meistens nur einmal im Leben macht. Aus diesem Grund sollte man sich auf einen starken Baupartner an seiner Seite verlassen können. Wichtig beim Hausbau ist neben dem Design- und Wohnkonzept auch der finanzielle Aspekt; denn auch wenn das Haus eine Entscheidung fürs Leben ist, möchte man es doch nicht sein ganzes Leben lang abbezahlen. Das weiß die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft und bietet als Spezialist für massive Bauweise im Raum Hamburg seinen Bauherren individuell geplante Architektenhäuser zum Festpreis. Das heißt: Der Bauherr…

Tipps für Bauherren: Massivbauweise bietet viele Vorteile

www.gfg24.de Viele Bautrends kommen und gehen, doch eines hat sich über Jahrzehnte gehalten: Die massive Bauweise. Der Grund hierfür ist schnell gefunden, denn Häuser in Massivbauweise haben abgesehen von ihrer Langlebigkeit viele Vorteile gegenüber Fertighäusern. Für Bauherren, die großen Wert auf raumgesundes Wohnen legen, empfiehlt sich ein Massivhaus, da es aus Natur-, Kunststein oder Stahlbeton gefertigt wird und daher deutlich reduzierte Emissionen produziert. Zudem haben diese Stoffe gute Dämmeigenschaften und einen hervorragenden Schallschutz, der sich positiv auf den Wohnkomfort auswirkt. Hierzu kommen noch die angenehm kühlende Wirkung im Sommer und die gute Wärmespeicherfähigkeit im Winter, welche das ganze Jahr über…

GfG informiert: Ihr Weg zum gesunden Eigenheim

www.gfg24.de Wenn es um die Gesundheit geht, unternehmen wir die unterschiedlichsten Dinge. Doch nicht nur Sport und die richtige Ernährung tragen zu einem gesunden Lebensstil bei – auch das Haus, in dem wir leben, spielt eine entscheidende Rolle. Hier können mit den Baustoffen auch Schadstoffe in das Haus getragen werden, welche wir unbewusst einatmen und dadurch unsere Gesundheit gefährden. Die GfG-Hoch-Tief-Bau Gesellschaft hat deshalb das gesundPlusHaus entwickelt, um ihren Kunden ein möglichst gesundes Haus bauen zu können. Die Innenraumluft dieses Hauses enthält deutlich weniger Schadstoffe. Möglich ist das, weil nur Baustoffe verwendet werden, die den eigens für das gesundPlusHaus entwickelten…

Tipps für Bauherren: Schimmel von Anfang an vorbeugen

www.gfg24.de Die kalte Jahreszeit kommt immer näher und mit ihr auch die Gefahr von Schimmelpilzbildung. Ist der Schimmel einmal im Haus, können sich seine Sporen in der Raumluft des gesamten Hauses verteilen, was sich negativ auf die Gesundheit der Hausbewohner auswirken kann. Dies kann insbesondere für Kinder, Senioren und Menschen mit empfindlichen Atemwegen zu ersten Beeinträchtigungen führen. Das passiert besonders schnell, wenn die Feuchtigkeit in die Bauteile eindringt. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft ist Experte für massives und frei geplantes Bauen im Großraum Hamburg. Sie arbeitet eng mit Industriepartnern zusammen, um sowohl bei der Herstellung der Bauteile als auch deren Verarbeitung…

GfG informiert: Ökologisch bedeutet nicht automatisch gesund zu bauen

www.gfg24.de Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, muss vieles beachten. Auch den gesundheitlichen Aspekt der für den Bau verwendeten Stoffe. Denn wir halten uns bis zu 90% des Tages in geschlossenen Räumen auf und atmen dabei bis zu 10.000 Liter Luft am Tag ein. Diese Luft sollte möglichst gesund sein, da Schadstoffe bei den Hausbewohnern gesundheitliche Probleme hervorrufen können – angefangen bei Allergien über Erschöpfung bis hin zu schweren Erkrankungen. Dank der Verwendung von gesundheitlich unbedenklichen Baustoffen und modernen Haustechniksystemen sind ökologisch gebaute Häuser ein guter erster Schritt in Richtung gesünderes Bauen. Dennoch heißt ökologisch bauen nicht automatisch…

GfG informiert: Große Fensterfronten helfen Nebenkosten zu senken

www.gfg24.de Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt, wünscht sich oft eines besonders: Ein lichtdurchflutetes Haus mit großen Fensterfronten. Doch neben dem schönen Ausblick und viel natürlichem Licht, welches auch dem Wohlbefinden guttut, haben große bzw. bodentiefe Fenster noch einen ökonomischen Vorteil: Sie können dank moderner Isolierung die Nebenkosten senken. Besonders gegen Ende des Jahres, wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, steigen in vielen Haushalten die Strom- und Heizkosten. Dessen ist sich die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft – Experte für Massivbau im Raum Hamburg – bewusst. Die erfahrenen Architekten und Bauplaner entwickeln moderne Wohnkonzepte, welche eine optimale…

Tipps für Bauherren: Ein stabiles Dach muss gut geplant sein

www.gfg24.de Der Herbst ist nun auch in Deutschland angekommen. Und somit kommen auch vermehrt Stürme und starker Regen auf uns zu. Damit stellt sich für viele Hausbesitzer die Frage: Hält mein Dach diese starken Wetterbedingungen aus? Beruhigt können Hausbesitzer sein, die seinerzeit schon während der Planungsphase ihres Hauses schlau waren und auf geeignete Materialien und geschickte Handwerker gesetzt haben. Bauherren sind deshalb gut beraten, sich sorgfältig um die Planung des Daches zu kümmern, um die kommenden kalten und stürmischen Jahreszeiten über Jahrzehnte unbesorgt zu überstehen. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft ist Spezialist für die massive Bauweise im Großraum Hamburg. Die erfahrenen…

Tipps für Bauherren: Richtige Wärmedämmung dank Experten

www.gfg24.de Bei dem ersten Temperatursturz des Jahres und den darauffolgenden kalten Monaten stellt sich heraus, ob ein Haus gut gedämmt ist. Dies zeigt sich – neben den Temperaturen im Haus – vor allem durch die Heizkostenabrechnung. Damit diese nicht zu sehr in die Höhe geht, ist eine gute Wärmedämmung unerlässlich. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: Über die Isolierung des Kellers und der Kellerdecke über die Dämmung des Dachs bis hin zu Details wie der Dichtigkeit von Türen und Fenstern können kleine Fehler oder Schwachstellen die Wärmedämmung des Hauses deutlich verschlechtern. Die GfG Hoch Tief-Bau Gesellschaft weiß worauf es bei…

Tipps für Bauherren: Fußbodenheizung – effizient und komfortabel

www.gfg24.de Die Temperaturen fallen und die Heizkörper werden aufgedreht. Das merkt man auch an den steigenden Nebenkosten. Bauherren, die ihr Zuhause wohlig warm halten möchten ohne stark steigende Preise befürchten zu müssen, sind mit einer Flächenheizung im Fußboden gut beraten. Gerade für Menschen, die immer kalte Füße haben, ist die Fußbodenheizung eine besonders angenehme Lösung, um das Haus in den kalten Monaten warm zu halten. Doch sie hat auch andere Vorteile: Dank des Niedrigtemperatursystems ist die Fußbodenheizung wesentlich effizienter als die klassischen Heizkörper. An Stelle von 80 Grad Celsius brauchen diese nämlich nur 35 Grad Celsius Vorlauftemperatur. Außerdem kann sie…

Tipps für Bauherren: Eine Garage bringt viele Vorteile

www.gfg24.de Bauherren, die sich den Wunsch vom eigenen Haus erfüllen, müssen viele Faktoren berücksichtigen. Neben der Planung des Hauses muss auch der Außenbereich gut durchdacht werden. Hier stellt sich die Frage nach der Unterbringung des Autos. Sind genügend Parkplätze vorhanden? Und ist das Auto dort auch vor Fremd- und Witterungseinflüssen geschützt? Eine gute Antwort auf diese Fragen ist eine eigene Garage. Besonders in stark frequentierten Wohngegenden kann sich die Suche nach einem geeigneten Parkplatz schwierig gestalten. Abgefahrene Spiegel oder Dellen beim Ein- und Ausparken können die Folge sein. Zudem können Schäden durch Witterungseinflüsse wie Hagel entstehen. Wer sein Auto hiervor…

GfG informiert: Starke Partner sorgen für eine hohe Qualität

www.gfg24.de Bauunternehmen stehen täglich vor vielen Herausforderungen: Die Weiterentwicklung von Baumaterialien, neue Energievorschriften und facettenreiche Architekturen sind wichtige Bereiche, denen das Unternehmen Beachtung schenken muss. Damit Bauherren ihren persönlichen Traum vom Eigenheim optimal erfüllt bekommen, setzt die GfG-Hoch-Tief-Bau Gesellschaft, Spezialist für massives Bauen im Raum Hamburg, auf die Zusammenarbeit mit namhaften Industriepartnern. Durch den regelmäßigen Erfahrungsaustausch aller Beteiligten werden Fragen und neue Erkenntnisse geteilt in Bezug auf Baustoffe und deren Verarbeitung. Besonders wichtig ist es, die Wirkungsweise der Baumaterialien in kombinierter Anwendung zu kennen, damit z.B. chemische Reaktionen durch Ausdünstungen von vornherein vermieden werden können. Auch Schulungen zu neuen Produkten…

Tipps für Bauherren: Eine zuverlässige Heizanlage richtig planen

www.gfg24.de Wenn die Temperaturen immer weiter fallen, zeigt sich, wie zuverlässig die Heizung arbeitet, um das Haus angenehm zu beheizen. Bei der Planung eines neuen Hauses sollte sich jeder Bauherr mit den Möglichkeiten moderner Heizanlagen vertraut machen. Denn falsch geplant bedeutet im schlimmsten Fall, dass man weitere Kosten in das Haus hineinstecken muss, um es wohlig warm zu haben. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft aus dem Großraum Hamburg unterstützt die Bauherren durch persönliche fachliche Beratung. Durch die Teilnahme der GfG-Mitarbeiter an regelmäßigen Schulungsmaßnahmen bei Industriepartnern, erhalten die Bauherren stets ein Haustechnikkonzept auf der Höhe der Zeit. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:…

GfG informiert: Die besten Architekten für individuelles Bauen

www.gfg24.de Wenn Bauherren sich entschließen, den Traum vom eigenen Haus wahr werden zu lassen, möchten sie auch, dass die eigenen vier Wände an die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner angepasst werden. Damit diese hohen Ansprüche umgesetzt werden können, arbeitet die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft aus Norddeutschland mit hervorragenden Architekten zusammen. Bei dem Bau eines Hauses gibt es viele Details zu beachten. Das beginnt schon bei der Planung. Bereits Größe und Form des Grundstückes, auf dem gebaut werden soll, sind entscheidend für die weitere Planung. Denn egal wie viel Platz das Grundstück bietet – das Verhältnis von der Größe des Hauses…

Immer mehr Bauherren entscheiden sich für Architektenhäuser der GfG Hoch-Tief-Bau

www.gfg24.de Der Bau des eigenen Hauses ist für viele Bauherren die größte Investition ihres Lebens. Und weil es hier um weitreichende finanzielle Entscheidungen geht, ist die Wahl des geeigneten Experten für Bauplanung und -ausführung mitunter schwierig und erfordert viel Vertrauen in die Baugesellschaft. Die GfG Hoch-Tief-Bau aus dem Großraum Hamburg hat sich in den vergangenen 25 Jahren als verlässlicher Partner mit Sachverstand und Engagement bewiesen. Es ist daher kaum verwunderlich, dass das Unternehmen ständig mit neuen Projekte beauftragt wird. Immer mehr Bauherren entscheiden sich hier für die GfG. Der Spezialist für massives Bauen weiß, worauf es beim Hausbau ankommt und…

Tipps für Bauherren: Das Eigenheim – eine Investition in die Zukunft

www.gfg24.de Viele Menschen träumen vom eigenen Haus. Besonders in Zeiten von geringen Zinsen, ja sogar Negativzinsen auf Guthaben, ist der Bau des eigenen Zuhauses nicht nur eine lohnende Geldanlage, sondern eine Investition in die Zukunft. Der Bauherr spart nicht nur die monatliche Miete, er hat zudem sein Geld in ein Objekt angelegt, von dem er sein ganzes Leben profitieren wird. Für Familien mit Kindern bietet sich die Chance, die eigene Immobilie über Generationen hinweg zu nutzen. Und wer erst in späteren Lebensjahren für sich und seinen Partner den Schritt in ein eigenes barrierefreies Zuhause wagt, profitiert von gesteigerter Wohn- und…

Tipps für Bauherren: Schlafzimmerplanung bietet viele Optionen

www.gfg24.de Das Schlafzimmer ist – besonders für Eltern – einer der wichtigsten Räume im Haus. Während Kinder oft neben ihren eigenen Zimmern auch Wohn- und Esszimmer in Beschlag nehmen, ist das Schlafzimmer – neben dem Ruhepol in der Nacht – auch oft der Rückzugsort für Eltern am Tag, indem sie mal eine Pause von dem Trubel im restlichen Haus machen können. Aus diesem Grund sollte die private Wohlfühl-Oase gut geplant sein. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten: Die gängigste Variante ist, das Schlafzimmer in der oberen Etage einzuplanen und es mit genügend Schränken und Stauraum auszustatten, um die Kleidung unterzubringen.…

Tipps für Bauherren: Bodengutachten bringt Sicherheit beim Hausbau

www.gfg24.de Für eine maximale Sicherheit bei der Realisierung eines Bauprojektes sollten Bauherren schon bei der Planung darüber nachdenken, ein Bodengutachten erstellen zu lassen, welches in den Bau- oder Kaufvertrag eingebunden wird. In diesem Gutachten werden die geologischen Eigenschaften des Grundstücks festgehalten, die Auskunft darüber geben, wie sich die Bodenschichten zusammensetzen und wo und in welcher Tiefe das Grundwasser verläuft. Durch ein Bodengutachten erschließt sich die Standsicherheit des Untergrunds für das zu bauende Haus. Unangenehme Überraschungen wie Verzögerungen beim Erdaushub durch felsigen Untergrund und damit verbundene Mehrkosten können vermieden werden. Zudem ergibt sich hierdurch die Möglichkeit, im Falle von schwierigen Bodenverhältnissen…

GfG informiert: Qualität bei Hausbau dank spezialisierter Mitarbeiter

www.gfg24.de Die massive Bauweise “Stein auf Stein” ist bei der GfG-Hoch-Tief-Bau Gesellschaft nun schon seit über 25-Jahren Tradition. Aus diesem Grund verfügt der Hamburger Spezialist für massives Bauen über viel Erfahrung und kann die individuellen Bedürfnisse und Wünsche von Bauherren optimal umsetzen. Die GfG setzt hierbei vor allem auf das Know-How ihrer Mitarbeiter. Diese werden nicht nur regelmäßig in der Verarbeitung der Materialien geschult, sondern stehen in einem kontinuierlichen Erfahrungsaustausch mit namhaften Industriepartnern, um sich über die Besonderheiten neuer Produkte zu informieren. Für die GfG sind die hohe Wohnqualität und die Schonung der Umwelt besonders wichtig. Daher werden die Mitarbeiter…

GfG Architektenhäuser: Planerische Freiheit beim Hausbau

www.gfg24.de Damit Bauherren nicht nur ein Haus, sondern tatsächlich ihr Traumhaus bekommen, lohnt es sich, in ein freigeplantes Architektenhaus zu investieren. Im Gegensatz zu Fertighäusern mit standardisierter Ausgestaltung, haben Bauherren bei Architektenhäusern die Möglichkeit, ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Egal wie viele Stockwerke oder Wohnräume der Bauherr möchte, ob ein Pult-, Spitz-, Walm-, oder Satteldach oder ob er sein Haus mit oder ohne Keller möchte – bei einem Architektenhaus hat der Bauherr freie Hand. Und oftmals sind es die Details, die den Unterschied machen. Das fängt bei der Wahl der Haustür an, geht über die Ausgestaltung der Terrasse oder…

GfG informiert: Förderprogramme helfen den Traum vom Haus zu erfüllen

www.gfg24.de Der Bau eines Eigenheims ist eine kostspielige Angelegenheit. Aber in der heutigen Zeit – mit geringen oder gar Negativzinsen auf Guthaben – ist es auch eine lohnende Investition mit bester Rendite. Darum ist es für Bauherren wichtig, sich neben günstigen Darlehenskonditionen bei der Hausbank auch über mögliche Förderprogramme zu informieren, die ihnen nicht nur helfen Geld zu sparen, sondern auch es sinnvoll anzulegen. Hier gibt es von Bund, Ländern und Kommunen unterschiedliche Förderprogramme. Häuser, die beispielsweise die Grenzwerte der Energieeinsparverordnung (EnEV) einhalten oder sogar unterschreiten, können unter bestimmten Voraussetzungen besonders gefördert werden. Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) kann…

Tipps für Bauherren: Musterhäuser inspirieren und verschaffen einen ersten Eindruck

www.gfg24.de Bereits vor dem Bau des Eigenheims müssen Bauherren zahlreiche Entscheidungen treffen. Eine der ersten zu klärenden Fragen ist die Art der Bauweise. Soll es ein Haus in massiver Bauweise werden? Ein individuell geplantes Architektenhaus? Um diese Entscheidung leichter treffen zu können, kann sich der Bauherr im Internet informieren und erhält dort bei den Herstellern reichlich Informationen. Noch besser ist es aber, sich bei einem Besuch von Musterhäusern zu informieren. Denn beim Durchschreiten eines solchen Hauses kann man viel besser die Möglichkeiten erkennen und bekommt ein Gefühl für die Raumgröße. Die GfG Hoch-Tief-Bau-Gesellschaft verfügt über eine Reihe von Musterhäusern im…

Massive Baustoffe für eine optimale Dämmung

http://www.gfg24.de Ein eigenes Haus ist eine große Investition, die dem Bauherrn ein Leben lang erhalten bleiben soll. Nicht zu unterschätzen ist dabei die korrekte Dämmung; denn Fehler in der Verarbeitung oder bei der Wahl der Materialien können im Laufe der Jahre zu Problemen führen, die mitunter sehr kostspielig werden können. Damit ein Haus optimal gegen Kälte gedämmt ist, wird zunächst der U-Wert des Baumaterials ermittelt. Dieser gibt an, wieviel Wärme durch das betreffende Bauteil hindurchgeht, wenn auf beiden Seiten unterschiedliche Temperaturen herrschen. Je niedriger der U-Wert, desto weniger Wärme strömt nach außen. Darüber hinaus ist es wichtig, zusätzlich eine gute…

GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft baut das gesundPlusHaus

http://www.gfg24.de Unter den verschiedenen Bautrends der vergangenen Jahre hat sich ein Trend besonders stark herausgebildet: Bauherren möchten nicht nur ein schönes Haus bekommen, sondern auch gesund wohnen. Um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen, brauchen Bauherren die Unterstützung eines verlässlichen Bau-Partners, der auf diesem Gebiet langjährige Erfahrung hat. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft ist eines der führenden Unternehmen für massive Bauweise. Das moderne und gesunde Bauen ist das zentrale Thema des Hamburger Bauunternehmens. Aus diesem Grund hat die GfG in Ahrensburg in Zusammenarbeit mit anerkannten Experten auf diesem Gebiet das erste gesundPlusHaus gebaut. Dieses Haus zeichnet sich dadurch aus, dass die Emissionswerte…

Tipps für Bauherren: Küchen sollten gut geplant sein

www.gfg24.de Wer sein Haus plant muss auf die richtige Aufteilung und Größe der Räume achten. Doch nicht nur auf Schlaf- und Wohnzimmer sollte ein besonderes Augenmerk liegen, auch die Küche spielt im Alltag eine wichtige Rolle und sollte daher gut durchdacht sein. Bei der Planung der Küche hat der Bauherr zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten: Sehr beliebt und modern sind zurzeit offene Küchen, die direkt in den Wohn- und Essbereich übergehen. Bei dieser Lösung muss der Bauherr darauf achten, dass er genug Platz für beide Teile des Raumes einplant, damit weder die Beweglichkeit beim Kochen, noch der Platz im Wohnzimmer auf der Strecke…

GfG informiert: Fenster und Türen richtig planen

www.gfg24.de Das eigene Haus ist ein Ort, in dem sich die Bewohner über Jahre wohlfühlen sollen. Bei der Planung und Gestaltung kommt es daher auf jedes Detail an. Auch die Wahl der Fenster und Türen ist entscheidend, da sie einen großen Einfluss haben sowohl auf die optische Gestaltung des Hauses als auch auf die technische Konzeption in Bezug auf das Raumklima. Bei der Auswahl von Fenstern und Türen sind verschiedene Entscheidungen zu fällen: Wie sollen sie aussehen? In welcher Weise sollen sie geöffnet werden? Welches Material eignet sich besonders gut? Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten. Eine klassische Lösung bieten Sprossenfenster.…

Mängelfrei ins eigene Zuhause: BauCam bringt Qualität beim Hausbau

www.gfg24.de Foto: GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG Mit dem Bau eines eigenen Hauses werden Träume wahr. In Anbetracht der großen Investition, die ein Hausbau mit sich bringt, haben jedoch viele Bauherren Angst vor Baumängeln, die mitunter langwierige Folgen nach sich ziehen können. In einem der zurzeit größten Neubaugebiete Norddeutschlands, dem Erlenhof in Ahrensburg nördlich von Hamburg, wurde nun ein Qualitätssicherungssystem vorgestellt, das es in dieser Form am Markt noch nicht gibt: Eine digitale Qualitätsprüfung der einzelnen Gewerke beim Hausbau mit Hilfe einer BauCam. Gemeinsam stellten der Verband Wohnsiegel – das Europäische Markenhaus e.V., die Viebrockhaus AG und die GfG…

Tipps für Bauherren: Ein stabiles Dach gibt Sicherheit

www.gfg24.de Bei dem Bau eines Hauses gibt es viele Optionen zu bedenken. Unerlässlich ist aber ein stabiles Dach, denn es muss viel aushalten: Witterungsbedingungen wie Sturm, Regen, Schnee, aber auch Hagel und Sonne können dem Dach über die Jahre hinweg schwer zusetzen. Darum ist die Auswahl der richtigen Materialien ein erster wichtiger Schritt beim Bau des Daches. Aufgrund von Qualitätsunterschieden der verschiedenen Anbieter fällt die Entscheidung aber oft nicht leicht. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft ist als Spezialist für massive Bauweise und mit über 25 Jahren Erfahrung ein verlässlicher Partner, wenn es um den Bau des Eigenheims geht. Die Bauplaner der…

GfG informiert: Energieeffizienz schützt die Umwelt und Ihren Geldbeutel

www.gfg24.de Bei dem Bau des Eigenheims gibt es viel zu beachten. Ein wichtiges Thema ist die Energieeffizienz des Wunschhauses. Durch ein ausgefeiltes Energiekonzept senkt der Bauherr nämlich nicht nur Kosten. Auch der Umwelt kommen diese Maßnahmen zugute. Bei einem energieeffizienten Haus kommt es auf das Zusammenspiel von Dreifachverglasung, Wärmedämmung und durchdachter Haustechnik an. Um die Heizkosten zu senken, müssen sowohl Fenster und Türen als auch Keller und Dach gut gedämmt sein, damit so wenig Wärme wie möglich verloren geht. Um diesen Effekt noch zu verstärken, können auch Be- und Entlüftungsanlagen eingebaut werden. Zudem kann durch eine Photovoltaik-Anlage Strom selbst erzeugt…