Schlagwort: Gewichtsprobleme

Übergewicht bei Kindern

Eltern ignorieren Handlungsbedarf

Übergewicht bei Kindern

Foto: stock.adobe.com / Africa Studio (No. 6140)

sup.- Übergewichtig? Ich doch nicht! Mangelndes Problembewusstsein ist oft die entscheidende Hürde auf dem Weg zu einer notwendigen Lebensstiländerung mit mehr Bewegung. Denn um den überzähligen Pfunden konsequent den Kampf anzusagen, muss man sie zunächst einmal als solche wahrnehmen. Leider werden gerade bei Kindern offensichtliche Gewichtsprobleme und ein entsprechender Handlungsbedarf vielfach ignoriert, wie jetzt eine britische Forschungsarbeit gezeigt hat. Die Mediziner, die ihre Ergebnisse auf dem European Congress on Obesity (ECO) in Glasgow vorstellten, hatten 87 Studien aus der ganzen Welt ausgewertet. Insgesamt konnten sie damit auf wissenschaftliche Daten von fast 25.000 Kindern zwischen null und 19 Jahren sowie von deren Eltern zurückgreifen.

Dabei stellte sich eine weltweite Tendenz heraus, das Gewicht und damit den gesundheitlichen Zustand der Heranwachsenden falsch wahrzunehmen. So unterschätzt mehr als ein Drittel (34 Prozent) der befragten Kinder und Jugendlichen den persönlichen Gewichtsstatus. Noch bedenklicher ist allerdings die Tatsache, dass 55 Prozent der Eltern den Grad von Übergewicht beim eigenen Nachwuchs nicht erkennen. „Unsere Studie ergab ebenfalls, dass auch Angehörige der Gesundheitsberufe dazu neigen, das Gewicht der Kinder zu unterschätzen“, so Forschungsleiter Abrar Alshahrani von der Universität Nottingham, „was darauf hindeutet, dass übergewichtigen Kindern möglicherweise nicht die Unterstützung angeboten wird, die für ihre Gesundheit wichtig wäre.“

Präventionsmaßnahmen gegen Übergewicht setzen also zunächst einmal mehr Sensibilität für das Thema innerhalb der Familien und in ihrem Umfeld voraus. Erzieher und Lehrer sind hier ebenso gefordert wie die Kinderärzte. Vor allem sollten Eltern nicht darauf warten, dass sich Übergewicht oder Adipositas mit der Zeit „auswachsen“. „Das Kindes- und Jugendalter ist ein wichtiges Zeitfenster, um Gewichtsprobleme zu erkennen und zu behandeln, denn dies hat lebenslange Auswirkungen auf die Gesundheit“, betont Forschungsleiter Alshahrani. Wer mehr Bewegung in den Familienalltag integrieren möchte, findet auf Ratgeberportalen wie z. B. www.pebonline.de altersgerechte Anregungen – auch schon für sehr junge Kinder. Denn bei den Kleinen, so ein weiteres Ergebnis der britischen Studie, sind die Fehleinschätzungen besonders deutlich.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/uebergewicht-bei-kindern/

Eltern übersehen Gewichtsprobleme

Sensibilisierung durch Kinderärzte erforderlich

sup.- Voraussetzung dafür, dass Eltern bei ihren Kindern frühzeitig bei Übergewichtsproblemen gegensteuern, ist zuerst einmal, dass sie zu viele Pfunde überhaupt wahrnehmen. Genau daran hapert es jedoch offenbar in den meisten Fällen. Das zeigt eine Untersuchung von Dr. Bernhard Krackhardt vom Gesundheitsamt Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit der Universitätskinderklinik Frankfurt mit 5.600 Erstklässlern. Der zufolge bewerten 72 Prozent der Eltern von übergewichtigen und immerhin noch 22 Prozent von stark übergewichtigen Kindern das Gewicht ihrer Sprösslinge als normal. Entsprechend sehen sie dann auch keine Notwendigkeit für Veränderungen beim Ernährungs- und Bewegungs-Verhalten ihrer Kids. Die Studie bestätigt, dass Kinder- und Jugendärzte im Rahmen der Früherkennungsuntersuchungen unbedingt auch für mögliche Gewichtsprobleme sensibilisieren müssen. Hauptgrund für Übergewicht ist seit vielen Jahren vor allem das deutlich zurückgegangene Bewegungsniveau selbst schon bei Kleinkindern. Anregungen für eine dem jeweiligen Alter angepasste körperliche Aktivität erhalten Eltern z. B. auf dem von Experten entwickelten Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eltern-uebersehen-gewichtsprobleme/

Zu Ostern nochmal richtig schlemmen, danach: naisConcept!

Zu Ostern nochmal richtig schlemmen, danach: naisConcept!

naisKur aus den drei Komponenten naisPro, naisMin und naisTea

Bald ist Ostern, Zeit für leckere Gerichte und versteckte Süßigkeiten. Mit dem naisConcept gelingt es in kurzer Zeit, die möglichen Ernährungssünden ungeschehen zu machen.

„Die Erfahrungen unserer nais-Teilnehmer sprechen für sich. Mit der nais-Stoffwechselkur funktioniert die Gewichtsabnahme ohne Hungergefühle, schlechte Laune und Unwohlsein“, sagt Johannes Tien, Geschäftsführer der Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH.

Das naisConcept ist eine neu entwickelte und einzigartige Stoffwechselkur mit direktem Support. Ziel ist es, nicht nur eine kurzfristige Gewichtsabnahme zu erreichen, sondern die Ernährung so umzustellen, dass es diesen berühmten Klick im Kopf gibt.

„Jeder, der langfristig Gewicht abnehmen will und seine Wohlfühl-Figur dann auch behalten möchte, kommt nicht umhin, seine negativen Gewohnheiten in positive Gewohnheiten zu ändern. Unser Experten-Team unterstützt dabei und gibt Tipps und Tricks für optimale Erfolge.“

Die aus drei Komponenten bestehende naisKur versorgt den Körper mit den wichtigsten Nährstoffen und Vitaminen. Neben einem leckeren und gut sättigenden Shake – naisPro – kommt das naisConcept zusätzlich mit einem hochwertigen Mineralienkomplex – naisMin – und einem wohlschmeckenden basischen Kräutertee – naisTea – ins Haus.

„Das naisConcept setzt auf Low Carb. Das bedeutet, dass die Teilnehmer der Stoffwechselkur komplett auf Kohlenhydrate verzichten. Hunger, Müdigkeit oder den Abbau von Muskeleiweiß muss dennoch niemand fürchten. Im Gegenteil! Teilnehmer der naisKur dürfen sich an ausgewählten Lebensmitteln so richtig satt essen“, betont Tien.

naisConcept-Tester berichten davon, dass sie nicht nur innerhalb der ersten zwei Wochen beeindruckende Erfolge beim Gewichtsverlust beobachten konnten, sie erzählen auch, dass sie sich viel fitter, vitaler und konzentrierter fühlen.

„Das ist in der Tat einer der Hauptvorteile unseres Konzepts. Jeder, der abnehmen möchte, weiß, dass dies in der Regel in Quälerei ausartet. Man hungert, fühlt sich müde und ausgelaugt und denkt an nichts anderes mehr als an Essen. Beim naisConcept ist das anders“, bestätigt Johannes Tien.

Die Rezepte wurden so ausgewählt, dass sie gut sättigen und lecker schmecken. Gemüse und Salate können ohnehin in großer Menge verspeist werden. Zusätzlich enthalten die drei Komponenten des naisConcepts alles, was der menschliche Organismus zum Wohlfühlen und Funktionieren benötigt.

„Während der Kur wird der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen, Depotfette werden ausgeschleust und der Körper wird sanft entgiftet. Unser Konzept lässt sich sehr gut in den Alltag integrieren und der direkte Support durch unsere Experten sorgt dafür, dass die Teilnehmer leichter am Ball bleiben.“

Für die Zeit nach der Kur hat das nais-team naisDay entwickelt. Dadurch purzeln auch die letzten überflüssigen Pfunde und der Körper erhält weiterhin, was er benötigt. Wie auch die Stoffwechselkurs ist naisDay derzeit zu einem günstigen Einstiegspreis erhältlich.

Ausführliche Informationen zum naisConcept gibt es in der Anleitung unter www.nais-fit.de/wp-content/uploads/2017/03/nais_AnleitungV3.pdf. Zahlreiche Tipps und Tricks, die regelmäßig erweitert werden, finden sich auf der Fanpage unter www.facebook.com/naisFITconcept.

Die Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH wurde am 26.08.2011 als Groß- und Einzelhandel gegründet. Seither vertreibt das Team um Johannes Tien Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und weitere Produkte. 2016 startete das Unternehmen mit dem von Experten entwickelten naisConcept, um Menschen mit Gewichtsproblemen auf einfache Weise dabei zu helfen, in ein gesundes und schlankes Leben zu starten.

Firmenkontakt
Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH
Johannes Tien
Im Farchet 11
83646 Bad Tölz
08041 7938979
jt@nais-fit.de
http://www.nais-fit.de

Pressekontakt
Purtext Patricia Grüger
Patricia Grüger
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden

patricia.grueger@purtext.de
http://www.purtext.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zu-ostern-nochmal-richtig-schlemmen-danach-naisconcept/

„Mein Kind hat das richtige Gewicht“

Fehlendes Problembewusstsein bei Eltern

"Mein Kind hat das richtige Gewicht"

Foto: Fotolia / Manuel Tennert (No. 5789)

sup.- Bereits bei der Einschulung ist jeder zehnte Abc-Schütze zu pummelig. Doch vielen Eltern fehlt ein Problembewusstsein. Das zeigt eine Studie von Dr. Bernhard Krackhardt (Gesundheitsamt Frankfurt am Main) in Zusammenarbeit mit der Universitätskinderklinik Frankfurt mit 5.600 Erstklässlern. 72 Prozent der Eltern von übergewichtigen Kindern und 22 Prozent der Erziehungsberechtigten von adipösen Sprösslingen entschieden sich bei der Bewertung für die Kategorie „Mein Kind hat das richtige Gewicht“. Diese weit verbreitete falsche Einschätzung im Hinblick auf Übergewicht beim Nachwuchs hat zur Folge, dass Eltern auch keinen Handlungsbedarf sehen, um den Gewichtsproblemen entgegenzuwirken. Das ist fatal, denn je früher mit entsprechenden Veränderungen des Lebensstils begonnen wird, desto besser sind die Erfolgsaussichten. Ohne solche Maßnahmen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass übergewichtige Kinder lebenslang mit zu vielen Kilos und damit auch mit erheblichen Gesundheitsbeschwerden zu kämpfen haben.

Als Ursachen fanden die Frankfurter Forscher erstaunlicherweise keinen Zusammenhang zwischen dem Gewicht der Kinder und der Art der Ernährung. Eindeutig waren Gewichtsprobleme hingegen mit dem Ausmaß des Konsums von süßen Getränken verbunden, dazu gehören neben Softdrinks auch Obstsäfte. Weitere Übeltäter sind Fernseher und Spielkonsolen. Fast 28 Prozent der adipösen Sechsjährigen haben ein TV-Gerät im Kinderzimmer, bei den Normalgewichtigen sind es nur halb so viele. Bei dem Besitz einer Spielkonsole liegt das entsprechende Verhältnis bei 14 zu neun Prozent. Auch bei den Angaben der Eltern zur körperlichen Aktivität ihrer Kinder zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das Bewegungsniveau ist bei normalgewichtigen Kids deutlich ausgeprägter als bei Gleichaltrigen mit Gewichtsproblemen.

Die Ergebnisse der Frankfurter Studie, zu denen in ähnlicher Form schon etliche Untersuchungen gekommen sind, unterstreichen eindrucksvoll, welche Schwerpunkte bei Präventionsmaßnahmen gegen Übergewicht gelegt werden sollten: Eltern müssen mehr, insbesondere auch durch Kinderärzte, für Gewichtsprobleme bei ihren Kindern sensibilisiert werden. Erziehung zu einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung, Begrenzung des Konsums von Softgetränken, Limitierung von Medienkonsum, dazu gehören auch möglichst keine IT-Geräte im Kinderzimmer, sowie tägliche Motivation zu ausreichender körperlicher Aktivität und sportlichem Engagement sollten Eltern mindestens genauso wichtige Anliegen sein wie die schulischen Leistungen. Tipps und Anregungen, wie sich solch ein Lebensstil bei den Sprösslingen realisieren lässt, geben Experten z. B. auf dem Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mein-kind-hat-das-richtige-gewicht/

Das naisConcept: Endlich dauerhaft schlank

Die naisKur besteht aus den drei Komponenten naisPro, naisMin und naisTea.

BildMit dem naisConcept gelingt es auf gesunde und leckere Art, an Gewicht zu verlieren. Ein Plus an Vitalität und Fitness hilft dabei, die gesunde Ernährung langfristig erfolgreich umzusetzen.

„Stoffwechsel-Kuren gab und gibt es viele. Die einen bieten nur Shakes, die anderen nur Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln an. Andere wiederum eine Kombination aus allem. Wir vom naisConcept wollten jedoch eine Stoffwechselkurs entwickeln, die den Langzeiteffekt im Fokus hat“, erzählt Johannes Tien, Geschäftsführer der Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH.

Damit die Mission, den Teilnehmern der naisKur zu ihrer dauerhaften Wohlfühl-Figur zu verhelfen, gelingt, setzte Tien auf hochrangige Experten. Diese entwickelten eine Stoffwechselkur, die bereits innerhalb der ersten zwei Wochen gute Erfolge zeigt. Doch das Einzigartige am naisConcept ist die auf langfristige Veränderungen abzielende persönliche Betreuung der Teilnehmer.

„Viele Menschen hangeln sich jahrelang von einer Diät zur anderen. Dauerhafte Erfolge erzielen die wenigsten. Wir möchten, dass eine wirkliche Veränderung, eine Bewusstseinsänderung im Leben der naisKur-Teilnehmer stattfindet. Eine Veränderung, die ein langes, gesundes und schlankes Leben ermöglicht und trotzdem im Einklang mit den Herausforderungen des Alltags steht“, so Tien.

Einer der wichtigsten Bausteine der Kur ist daher auch das ausreichende Essen. Eine Kur, bei der man hungern muss, ist dem Erfolg abträglich. Beim naisConcept lernen die Teilnehmer, wie gut gesundes Essen schmecken kann. Eine neue Erfahrung für viele Diät-Erfahrene dürfte auch sein, dass sie sich während der naisKur sehr viel fitter und vitaler fühlen als üblich.

„Wir Menschen funktionieren über positive Reize nun einmal am besten. Da versteht es sich von selbst, dass derart positive Erfahrungen, wie sie bei unserer naisKur gemacht werden, den langfristigen Erfolg viel eher bewirken als Kuren, bei denen die Teilnehmer mit Hunger, Unwohlsein, Müdigkeit und Schwäche zu kämpfen haben.“

Die naisKur besteht aus den drei Komponenten naisPro, naisMin und naisTea. Während der hochwertige Proteinkomplex in naisPro den Abbau von Muskeleiweiß verhindert und dem Organismus Protein, Vitamine und Vitalstoffe zur Verfügung stellt, setzt der Mineralienkomplex in naisMin direkt an den Problemzonen an und unterstützt das Ausschleusen von Depotfetten. Der basische Kräutertee naisTea sorgt auch für den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts und erhöht den Flüssigkeitstransfer des Organismus.

„Diese drei Säulen unserer Kur verhelfen den Teilnehmern also nicht nur zu einer gezielten Gewichtsabnahme in bisher nicht gekannter Form, sondern sie sorgen gleichzeitig dafür, dass sich die Teilnehmer fit und vital fühlen. In Kombination mit unseren gesunden, aber äußerst leckeren Rezepten sowie der persönlichen Betreuung mit zahlreichen Tipps zur Alltagsintegration ist das naisConcept wirklich einmalig“, bestätigt Herr Tien.

Damit die Abnehm-Erfolge auch nach der 2-Wochen-Kur bestehen bleiben, haben die Experten das naisConcept um naisDay erweitert. Dabei handelt es sich um einen speziell entwickelten hochwertigen Mahlzeitenersatz, der sehr nahrhaft ist und sich für eine gewichtskontrollierende Ernährung besonders gut eignet. Er versorgt den Organismus mit Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, beschleunigt den Stoffwechsel und gibt dem Körper alles, was er für seine Gesundheit benötigt.

„Wir bieten das naisConcept pünktlich zur Fastenzeit mit einem attraktiven Preisrabatt an. Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Badesaison. Wir sind uns sicher, dass es in diesem Jahr einige glückliche Menschen mehr gibt, die ihre Zeit am Strand und im Wasser endlich wieder unbeschwert genießen werden“, schließt Johannes Tien.

Ausführliche Informationen zum naisConcept gibt es in der Anleitung unter www.nais-fit.de/wp-content/uploads/2017/03/nais_AnleitungV3.pdf. Zahlreiche Tipps und Tricks, die regelmäßig erweitert werden, finden sich auf der Fanpage unter www.facebook.com/naisFITconcept

Über:

Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH
Herr Johannes Tien
Im Farchet 11
83646 Bad Tölz
Deutschland

fon ..: 08041 7938979
web ..: http://www.nais-fit.de
email : jt@nais-fit.de

Die Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH wurde am 26.08.2011 als Groß- und Einzelhandel gegründet. Seither vertreibt das Team um Johannes Tien Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und weitere Produkte. 2016 startete das Unternehmen mit dem von Experten entwickelten naisConcept, um Menschen mit Gewichtsproblemen auf einfache Weise dabei zu helfen, in ein gesundes und schlankes Leben zu starten.

Pressekontakt:

Purtext Patricia Grüger
Frau Patricia Grüger
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden

fon ..: –
web ..: http://www.purtext.de
email : patricia.grueger@purtext.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-naisconcept-endlich-dauerhaft-schlank-2/

Das naisConcept: Endlich dauerhaft schlank

Das naisConcept: Endlich dauerhaft schlank

naisKur aus den drei Komponenten naisPro, naisMin und naisTea

Mit dem naisConcept gelingt es auf gesunde und leckere Art, an Gewicht zu verlieren. Ein Plus an Vitalität und Fitness hilft dabei, die gesunde Ernährung langfristig erfolgreich umzusetzen.

„Stoffwechsel-Kuren gab und gibt es viele. Die einen bieten nur Shakes, die anderen nur Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln an. Andere wiederum eine Kombination aus allem. Wir vom naisConcept wollten jedoch eine Stoffwechselkurs entwickeln, die den Langzeiteffekt im Fokus hat“, erzählt Johannes Tien, Geschäftsführer der Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH.

Damit die Mission, den Teilnehmern der naisKur zu ihrer dauerhaften Wohlfühl-Figur zu verhelfen, gelingt, setzte Tien auf hochrangige Experten. Diese entwickelten eine Stoffwechselkur, die bereits innerhalb der ersten zwei Wochen gute Erfolge zeigt. Doch das Einzigartige am naisConcept ist die auf langfristige Veränderungen abzielende persönliche Betreuung der Teilnehmer.

„Viele Menschen hangeln sich jahrelang von einer Diät zur anderen. Dauerhafte Erfolge erzielen die wenigsten. Wir möchten, dass eine wirkliche Veränderung, eine Bewusstseinsänderung im Leben der naisKur-Teilnehmer stattfindet. Eine Veränderung, die ein langes, gesundes und schlankes Leben ermöglicht und trotzdem im Einklang mit den Herausforderungen des Alltags steht“, so Tien.

Einer der wichtigsten Bausteine der Kur ist daher auch das ausreichende Essen. Eine Kur, bei der man hungern muss, ist dem Erfolg abträglich. Beim naisConcept lernen die Teilnehmer, wie gut gesundes Essen schmecken kann. Eine neue Erfahrung für viele Diät-Erfahrene dürfte auch sein, dass sie sich während der naisKur sehr viel fitter und vitaler fühlen als üblich.

„Wir Menschen funktionieren über positive Reize nun einmal am besten. Da versteht es sich von selbst, dass derart positive Erfahrungen, wie sie bei unserer naisKur gemacht werden, den langfristigen Erfolg viel eher bewirken als Kuren, bei denen die Teilnehmer mit Hunger, Unwohlsein, Müdigkeit und Schwäche zu kämpfen haben.“

Die naisKur besteht aus den drei Komponenten naisPro, naisMin und naisTea. Während der hochwertige Proteinkomplex in naisPro den Abbau von Muskeleiweiß verhindert und dem Organismus Protein, Vitamine und Vitalstoffe zur Verfügung stellt, setzt der Mineralienkomplex in naisMin direkt an den Problemzonen an und unterstützt das Ausschleusen von Depotfetten. Der basische Kräutertee naisTea sorgt auch für den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts und erhöht den Flüssigkeitstransfer des Organismus.

„Diese drei Säulen unserer Kur verhelfen den Teilnehmern also nicht nur zu einer gezielten Gewichtsabnahme in bisher nicht gekannter Form, sondern sie sorgen gleichzeitig dafür, dass sich die Teilnehmer fit und vital fühlen. In Kombination mit unseren gesunden, aber äußerst leckeren Rezepten sowie der persönlichen Betreuung mit zahlreichen Tipps zur Alltagsintegration ist das naisConcept wirklich einmalig“, bestätigt Herr Tien.

Damit die Abnehm-Erfolge auch nach der 2-Wochen-Kur bestehen bleiben, haben die Experten das naisConcept um naisDay erweitert. Dabei handelt es sich um einen speziell entwickelten hochwertigen Mahlzeitenersatz, der sehr nahrhaft ist und sich für eine gewichtskontrollierende Ernährung besonders gut eignet. Er versorgt den Organismus mit Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, beschleunigt den Stoffwechsel und gibt dem Körper alles, was er für seine Gesundheit benötigt.

„Wir bieten das naisConcept pünktlich zur Fastenzeit mit einem attraktiven Preisrabatt an. Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Badesaison. Wir sind uns sicher, dass es in diesem Jahr einige glückliche Menschen mehr gibt, die ihre Zeit am Strand und im Wasser endlich wieder unbeschwert genießen werden“, schließt Johannes Tien.

Ausführliche Informationen zum naisConcept gibt es in der Anleitung unter www.nais-fit.de/wp-content/uploads/2017/03/nais_AnleitungV3.pdf. Zahlreiche Tipps und Tricks, die regelmäßig erweitert werden, finden sich auf der Fanpage unter www.facebook.com/naisFITconcept

Die Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH wurde am 26.08.2011 als Groß- und Einzelhandel gegründet. Seither vertreibt das Team um Johannes Tien Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und weitere Produkte. 2016 startete das Unternehmen mit dem von Experten entwickelten naisConcept, um Menschen mit Gewichtsproblemen auf einfache Weise dabei zu helfen, in ein gesundes und schlankes Leben zu starten.

Firmenkontakt
Vertriebs Kompetenzzentrum Tien GmbH
Johannes Tien
Im Farchet 11
83646 Bad Tölz
08041 7938979
jt@nais-fit.de
http://www.nais-fit.de

Pressekontakt
Purtext Patricia Grüger
Patricia Grüger
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden

patricia.grueger@purtext.de
http://www.purtext.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-naisconcept-endlich-dauerhaft-schlank/

Schwere Kindheit

Mit dem Alter steigen die Gewichtsprobleme

Schwere Kindheit

Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5613)

sup.- Rund 1,8 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland, das entspricht ca. 15 Prozent, sind laut der KIGGS-Studie übergewichtig. Bereits als fettleibig (adipös) müssen von ihnen 750.000 Kids (6,3 Prozent) eingestuft werden. Im Vergleich zu den 1980er und 1990er Jahren hat sich der Anteil der dicken Kinder damit um etwa 50 Prozent erhöht. Dabei offenbart sich ein eindeutiger Trend: Je älter Kinder werden, desto häufiger überschreiten sie die Grenzen des Normalgewichts. Während in der Altersgruppe der Drei- bis Sechsjährigen neun Prozent übergewichtig und davon 2,9 Prozent fettleibig sind, liegt der entsprechende Anteil bei den Sieben- bis 14-Jährigen bei 15 bzw. 6,4 Prozent, bei den 15- bis 17-Jährigen sogar bei 17 bzw. 8,5 Prozent.

Studien weisen darauf hin, dass sich in den letzten Jahren weniger die Kalorienaufnahme, sondern vielmehr der Kalorienverbrauch ungünstig verändert hat. Der Bewegungsmangel, der zu einer gestörten Energiebalance führt, steigt mit dem Alter der Kinder. Mit dem Eintritt in die Schule nehmen die Sitzzeiten bei den Kids sowohl in der Penne als auch in der Freizeit zu, parallel hierzu sinkt das körperlich aktive Bewegungsniveau kontinuierlich. Dabei zeigt sich, dass Kinder mit Migrationshintergrund und solche aus einem niedrigen sozioökonomischen Umfeld insgesamt häufiger vor allem von schwerem Übergewicht betroffen sind als Gleichaltrige mit anderen Voraussetzungen. „Eltern mit geringem Bildungshintergrund ist möglicherweise weniger bewusst, wie wichtig sportlich-spielerische Aktivität im Kindesalter tatsächlich ist“, vermutet die Sportwissenschaftlerin Kristin Manz (Deutsche Sporthochschule Köln), die für das Robert Koch-Institut die Studie analysiert hat.

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass ein bewegungsfreudiger Lebensstil in jungen Jahren einen positiven Einfluss auf das Körpergewicht sowie das Skelett- und Muskelsystem hat. Hinzu kommt: Auch die psychischen und psychomotorischen Effekte von Sport und Spiel sind kaum zu überschätzen. „Die kindliche Bewegungserfahrung und der Spaß an der Bewegung gehen nicht nur mit steigender körperlicher Leistungsfähigkeit einher, sondern auch mit dem Aufbau des Selbstbewusstseins“, unterstreicht Manz. Viele gute Gründe also, weshalb sich Eltern für einen körperlich aktiven Alltag bei ihren Sprösslingen stark machen sollten. Tipps und Anregungen, wie Kinder in ihrer Freizeit zu mehr Sport und Bewegung motiviert werden können, gibt z. B. das von Experten konzipierte mehrsprachige Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de .

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schwere-kindheit/

Bewegungsfreudige Kids

Elterliche Unterstützung spielt große Rolle

Bewegungsfreudige Kids

Foto: Fotolia

sup.- Kinder bewegen sich umso mehr, je stärker ihre Eltern sie dazu ermutigen. Die Einflussnahme, die Erziehungsberechtigte auf einen körperlich aktiven Lebensstil bei ihrem Nachwuchs haben, wird aber vielfach nicht wahrgenommen bzw. unterschätzt. Laut einer Umfrage (Universität Alberta) unter 6.585 kanadischen Schülern (acht bis 14 Jahre) und deren Eltern hilft schon geringe Unterstützung, um Kids zur sportlichen Betätigung zu motivieren – und zwar unabhängig davon, ob die Erwachsenen selbst Sport treiben. Das Risiko, übergewichtig zu sein bzw. zu werden, war bei diesen Kindern um 22 Prozent reduziert. Noch größer ist dieser Effekt, wenn häufig gemeinsame sportliche Unternehmungen in der Familie stattfinden bzw. wenn Eltern auch selbst auf ausreichend Bewegung in ihrem Alltag achten.

Die kanadischen Forscher um Dr. Kerry A. Vander Ploeg weisen im Zusammenhang mit den Studienergebnissen darauf hin, wie wichtig es vor allem auch für übergewichtige Kinder ist, dass die Eltern sie loben und ihnen den Rücken stärken, wenn sie Sport treiben. Sie schämen sich häufig vor anderen, körperlich aktiv zu werden, sind unbeweglicher und müssen sich mehr anstrengen als normalgewichtige Gleichaltrige. Kinder mit Gewichtsproblemen sind deshalb ganz besonders auf die Unterstützung ihrer Eltern angewiesen, um Barrieren zu überwinden und sich einen aktiveren Lebensstil anzugewöhnen. Dazu gehört auch, Freude am gemeinsamen Essen zu vermitteln ohne Verteufelung einzelner Lebensmittel wie z. B. Süßigkeiten, Pommes oder Pizza – solche Verbote sind nachweislich nicht sinnvoll, sondern kontraproduktiv. Anregungen, wie sich mit einfachen Mitteln altersadäquate Bewegungseinheiten auch zu Hause realisieren lassen, gibt z. B. das von Experten konzipierte Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de , das von der Plattform Ernährung und Bewegung (peb) empfohlen wird.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bewegungsfreudige-kids/