Schlagwort: Gesundheit

Die positive Wirkung von Haustieren

Ein Haustier ist gut für die Gesundheit, die Laune und das Sozialleben!

Die positive Wirkung von Haustieren

Haustiere unterstützen die Gesundheit von Kindern, die mit ihnen aufwachsen (Bildquelle: @wamiz)

Gesünder, glücklicher und geselliger: Tiere machen unseren Alltag einfach schöner. Wamiz hat die Ergebnisse von wissenschaftlichen Studien analysiert und fasst alle wichtigen Punkte zu den positiven Auswirkungen von Haustieren in einer Grafik zusammen!

„Von unserer Geburt an bis ins hohe Alter haben unsere Vierbeiner uns jede Menge zu geben – sowohl in Bezug auf unsere physische und psychische Gesundheit, als auch im Bereich unseres Soziallebens. Hunde und Katzen sind wahre Glücksbringer und Gesundheitscoaches für uns“, betont Adrien Magdelaine von Wamiz, der führenden europäischen Webseite zum Thema Haustiere, die jetzt auch in Deutschland online ist. „Wir haben zahlreiche unterschiedliche Studien ausgewertet und die Ergebnisse zusammengetragen. Was jeder Tierbesitzer von sich kennt, bestätigen auch die Forscher – mit einem Hund oder einer Katze an unserer Seite sind wir nicht nur glücklicher, sondern auch gesünder!“

Haustiere – eine Wohltat für die Gesundheit der ganzen Familie

Sie stärken sogar die Gesundheit von Kleinkindern
Die Anwesenheit eines Haustiers ist für die ganze Familie von Vorteil. Bei Kindern haben sie gleich mehrere positive Effekte: Ein Tier hilft dabei, das Verantwortungsbewusstsein von Kindern zu stärken und ist für sie außerdem ein guter Freund, der ihr Selbstbewusstsein stärkt.
Noch dazu haben die von Wamiz ausgewerteten wissenschaftlichen Studien gezeigt, dass es sehr gut für die Gesundheit von Kleinkindern ist, mit einem Hund oder einer Katze zusammen aufzuwachsen. So haben Babys, die täglich mit einem Hund oder einer Katze in Kontakt sind, ein um 33% gesenktes Risiko Allergien zu bekommen, ein um 30% niedrigeres Risiko für Atemwegsinfektionen und ein um 15% geringeres Risiko für Asthma.
Eine schwedische Studie liefert den Beleg dafür, dass die Gesellschaft eines Hundes im Laufe des ersten Lebensjahres das Immunsystem stärkt, dadurch Allergien vorbeugt und das Asthma-Risiko senkt.
Wenn das Kind allerdings bereits Allergien hat, ändert die Adoption eines Haustieres daran natürlich nichts und ist kein Heilmittel dafür.

Sie schützen das Herz und verlängern unser Leben

Wenn man einen Hund hat, reduziert man das Risiko, frühzeitig zu sterben um 33% und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 11%.
Ein Haustier und insbesondere ein Hund führt dazu, dass Menschen aktiver sind, was wiederum sehr positive Auswirkungen auf ihre körperliche Gesundheit hat. Halter von Haustieren bewegen sich mehr, denn sie gehen zum Beispiel mit ihrem Hund spazieren und spielen mit ihm. Manche betreiben sogar CaniCross, eine Zughundesportart, die sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut.
Die Anschaffung eines Hundes führt zu einer Erhöhung der körperlichen Aktivität: 30 Minuten mehr pro Woche als bei Menschen ohne Hund.
Das ist das Ergebnis einer Studie der American Heart Association, die den Zusammenhang zwischen dem Besitz eines Haustiers und Herz-Kreislauf-Erkrankungen unter die Lupe genommen hat. Weltweit und auch in Deutschland sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache bei Männern und Frauen.
Die Studie hat gezeigt, dass Haustiere zahlreiche positive Auswirkungen haben. Dazu gehören mehr Bewegung, ein niedrigerer Blutdruck, ein besserer Muskeltonus und ein Rückgang des Stresslevels, was wiederum zu vielen Vorteilen für das Herz-Kreislauf-System führt.
Natürliche Verjüngungskur: Hunde schützen ältere Menschen
Die Gesellschaft eines Hundes soll bei Menschen über 65 sogar eine Verjüngung um bis zu 10 Jahre bewirken! Laut einer englischen Studie führt das Halten eines Haustiers zu einem höheren Maß an körperlicher Bewegung, denn die Senioren müssen regelmäßig mit ihrem Hund Gassi gehen, sich um ihn kümmern, den Ball werfen, usw. So wird ihr gesamter Körper beansprucht und sie strengen sich im Alltag physisch an ohne es zu merken.
Daher sollen sie genauso gut in Form sein wie um 10 Jahre jüngere Personen ohne Haustier (weniger Herzerkrankungen, weniger Knochen- und Muskelprobleme). Die Hundehalter im Alter von über 65 Jahren haben unter Beweis gestellt, dass sie um 12% aktiver sind als Menschen ohne Hund.
Ein Haustier zu haben kann somit ein gutes Mittel zur Prävention von Krankheiten sein.

Partnervermittler auf vier Pfoten: Ein idealer Gefährte für Begegnungen aller Art

Hunde- und in geringerem Maße auch Katzenbesitzer können leichter soziale Bande knüpfen!

80% der Halter von Haustieren lernen dank ihres Tieres die Menschen in ihrer Nachbarschaft kennen. Menschen mit Haustieren haben eine größere Wahrscheinlichkeit, Nachbarn zu treffen und mit ihnen Kontakt aufzunehmen: Das Spazierengehen mit einem Hund führt dazu, dass man mit den Menschen in seiner Nachbarschaft und anderen Hundebesitzern leichter ins Gespräch kommt.
Bei Spaziergängen mit ihrem vierbeinigen Gefährten haben außerdem ganze 37% der französischen Hundehalter eine Liebesbekanntschaft gemacht! Auch unter den Katzenbesitzern haben 20% eine solche Begegnung ihrem Haustier zu verdanken.

Katzen begünstigen nämlich ebenfalls Bekanntschaften, wenn auch in geringerem Maße als Hunde. So kommt es zum Beispiel häufig vor, dass sich ein Nachbar darum kümmert, die Katze zu füttern, während ihre Halter im Urlaub sind.

Ein Haustier zu haben sorgt für gute Laune
Unter italienischen Senioren fühlen sich 68% mental und physisch besser, weil sie ein Haustier haben.
Wenn Menschen ihr Haustier streicheln, produzieren sie das Glückshormon Oxytocin, welches dazu führt, dass sie entspannter sind und ihnen ein Gefühl von Wohlbefinden verleiht.
Laut einer neuen französischen Studie geben 40% der befragten Haustierbesitzer in Frankreich an, dass sie sich für ein Haustier entschieden haben, weil sie sich dadurch weniger gestresst fühlen.
Die Auswirkungen der Tiere auf unsere geistige Gesundheit liegen auf der Hand: Sie geben uns Zuneigung, sind dazu in der Lage zu spüren, wann es uns nicht gut geht und trösten uns. Haustiere sind immer gut gelaunt und empfangen ihre Besitzer nach einem harten Arbeitstag stets sehr liebevoll.
Ein Tier mit Fell zu streicheln, verleiht allen Tierliebhabern ein Gefühl von Wohlbefinden, das sie beruhigt und entspannt.
Das ist sowohl gut für die Gesundheit, als auch für den inneren Frieden!

Bei all der Zuneigung und den zahlreichen anderen Wohltaten, die sie uns bringen, ist es nicht weiter erstaunlich, dass 62% der Tierhalter angeben, ein Haustier adoptiert zu haben, weil es sie glücklicher macht.
Ein Haustier bietet einen unbestreitbaren psychologischen Rückhalt. Hunde, Katzen und Co. helfen zum Beispiel Menschen in schwierigen Lebenslagen dabei, diese besser zu bewältigen. Wenn man ein Haustier hat, trägt man die Verantwortung für ein Lebewesen – man muss sich darum kümmern, mit ihm nach draußen gehen (im Falle eines Hundes) und ihm Zuneigung schenken. Das stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Besitzer, gibt ihnen das Gefühl wichtig zu sein und gibt ihrem Alltag einen neuen Sinn, was es manchen Menschen wiederum ermöglicht, gegen das Gefühl von Einsamkeit und Depressionen anzugehen.

PR-Agentur

Kontakt
pure brands
Dr. Stefanie Wehnert
Pickhuben 4
20457 Hamburg
040/30069680
presse@pure-brands.de
http://www.pure-brands.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-positive-wirkung-von-haustieren/

5 Sterne Redner Patric Heizmann auf Deutschlandtour

Gesundheit vereint mit Humor bei Patric Heizmann

5 Sterne Redner Patric Heizmann auf Deutschlandtour

5 Sterne Redner und Gesundheitsentertainer Patric Heizmann

Wenn Patric Heizmann als Keynote Speaker auf der Bühne steht, dann lachen 10.000 Menschen gemeinsam über die männliche Po-Muskulatur. In seinen Vorträgen vereint der bekannte Fitnessentertainer und 5 Sterne Redner Körper und Komik. Zuletzt konnte er dies vor einem großen Publikum beim LIFEfest in der Münchner Olympiahalle unter Beweis stellen. Wer bei diesem Event nicht dabei sein konnte, hat nun erneut die Chance, denn Patric Heizmann geht auf Deutschlandtour. Seit Ende September begeistert er mit seinem Programm „Leichter als du denkst“ auf Tour.

In den nächsten Wochen und Monaten ist er dann mit seinem Vortrag unterwegs und vermittelt das komplexe Thema Gesundheit verständlich und mit einer Prise Humor. Passen zu seinem Vortrag gibt es das gleichnamige Online-Coaching „Leichter als du denkst“ mit bislang über 45.000 Teilnehmern. Dort unterstützt Patric Heizmann mit seinem Team dabei, das eigene Körpergewicht einfach und nachhaltig zu reduzieren. Dank der Tour ist es nun möglich Patric Heizmann nicht nur vom Bildschirm aus zu erleben, sondern persönlich auf der Bühne. So lassen sich die Tipps direkt vom Zuschauerplatz aus umsetzen, denn Patric Heizmanns Vortrag ist ein Mitmach-Programm. Heizmann trainiert mit seinem Vortrag nicht nur die Lachmuskeln der Zuschauer.

Das beweist das neue Online-Video des LIFEfests, bei dem Patric Heizmann neben Prominenten wie Detlef Soost oder Collien Ulmen-Fernandes auftrat. Dort absolviert er mit dem 10.000 köpfigen Publikum eine kleine aber effektive Trainingseinheit für einen starken Rücken. Als Fitness-Profi zeigt er auch, wie das Sofa zum Trainingsgerät wird. Sein Tipp: Bestimmte Szenen mit Übungen verknüpfen. „Ihr werdet beweglich wie ein Yogi, wenn ihr 50 Shades of Grey guckt“, verspricht er und erntet dafür natürlich viele Lacher.

Durch seinen Humor gelingt es Patric Heizmann in die Köpfe seiner Zuschauer einzudringen und seine Erklärungen zum richtigen Sport- und Essverhalten wirken dann nachhaltig. Trotz des Humors hält er den Zuschauern den Spiegel vor, indem er die Inhalte vieler Einkaufswägen als „Diabetes-2-Starterset“ bezeichnet. Seine flotten Sprüche kommen ihm leicht von den Lippen und genauso einfach lassen sich auch seine Ernährungstipps umsetzen. Denn das ist sein Verständnis von Gesundheit: Leicht, sofort und auf Dauer im Alltag zu integrieren. Ohne Stress, schlechtes Gewissen und schon gar nicht, ohne den Humor zu verlieren.

In fünf deutschen Städten ist Patric Heizmann mit „Leichter als du denkst“ zu Gast. Gestartet ist die Tour am 28. September in Berlin. Jetzt folgen München, Mühlheim und Freiburg. Die Abschlussveranstaltung ist Ende November in Hamburg.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/5-sterne-redner-patric-heizmann-auf-deutschlandtour/

Jan Frodeno als Top-Speaker beim Aufstiegskongress

Aufstiegskongress: der Fachkongress der Fitness- und Gesundheitsbranche in Mannheim

Jan Frodeno als Top-Speaker beim Aufstiegskongress

Als Speaker beim Aufstiegskongress: Jan Frodeno (Quelle: fx_makesapicture)

Der Aufstiegskongress hat auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Höhepunkten zu bieten. Beim offenen Fachkongress der Fitness- und Gesundheitsbranche profitieren die Teilnehmer vom 24. bis 26. Oktober in Mannheim unter anderem von hochkarätigen Vorträgen, Nachwuchsforen, einer Podiumsdiskussion und Fach-Foren. Besonderes Highlight wird der Auftritt des Triathlon-Olympiasiegers und zweifachen Ironman-Hawaii-Gewinners Jan Frodeno als Speaker am ersten Kongresstag sein.

Fachkongress einer Wachstumsbranche
Aktuelles Fachwissen, renommierte Branchenexperten als Speaker und ein umfangreiches Rahmenprogramm – das und vieles mehr bietet der Aufstiegskongress, der wieder von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, der BSA-Akademie und der BSA-Zert veranstaltet wird. In diesem Jahr lautet das Motto „Touch & Tec“ – NEXT LEVEL. Mittlerweile trainieren über 11 Millionen Menschen in Deutschland in Fitnessstudios (Eckdaten 2019, DSSV). Qualifizierte Trainer werden also dringend benötigt, aber auch die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Mit der Thematik des Zusammenspiels zwischen „Touch“ – einer qualifizierten, individuellen Betreuung von Kunden – und „Tec“ – den wachsenden technischen Möglichkeiten – setzt sich der diesjährige Fachkongress auseinander.

Weltklasse-Triathlet Jan Frodeno als Speaker
Einer der Höhepunkte des offenen Fachkongresses der Fitness- und Gesundheitsbranche wird sicherlich der Vortrag des Olympiasiegers von Peking 2008 und zweifachen Ironman-Hawaii-Gewinners, Jan Frodeno, sein. In seinem Abschlussvortrag des ersten Kongresstages wird er aufzeigen, wie man mit Mut, Motivation und harter Arbeit erfolgreich wird sowie aus Rückschlägen neue Stärke schöpft und warum Leidenschaft den Unterschied macht.

Fach-Foren und Intensivseminare
Der zweite Kongresstag steht im Zeichen der sechs praxisnahen Fach-Foren Training, Management, Coaching, Ernährung, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sportökonomie. Des Weiteren werden an diesem Tag Intensivseminare durchgeführt. Im Intensivseminar „Existenzgründung“ wird aufgezeigt, weshalb die Fitnessbranche auch Gründern mit wenig Startkapital vielfältige Möglichkeiten bietet. Das zweite Intensivseminar beschäftigt sich mit der Thematik, wie Studiobesitzer oder Selbstständige mehr Follower auf Instagram gewinnen können.

„Up-to-date“ dank des wissenschaftlichen Vorkongresses
Nachdem die Premiere im vergangenen Jahr von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen wurde, findet auch 2019 am Vortag des Aufstiegskongresses (24. Oktober) der wissenschaftliche Vorkongress „Up-to-date“ statt. Hier werden mittels zahlreicher Kurzvorträge aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse von Professoren und Forschern der DHfPG, weiteren Hochschulen sowie Forschungspartnern präsentiert. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit den Referenten über ihre aktuellen Forschungsprojekte und -ergebnisse rund um die Themen Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit zu diskutieren.
Weitere Informationen unter www.aufstiegskongress.de/vorkongress

Jetzt noch Vorzugspreis sichern!
Bei einer frühzeitigen Anmeldung bis zum 15. Oktober gilt ein ermäßigter Preis (ab 69 Euro pro Person). Jetzt direkt anmelden unter www.aufstiegskongress.de/anmeldung

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 8.000 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, zum „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Sportökonomie sowie zum Master of Arts Fitnessökonomie. Ein Graduiertenprogramm zur Vorbereitung auf eine Promotion zum Dr. rer. med. rundet das Angebot ab. Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Die BSA-Akademie ist mit mehr als 200.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 70 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, Sun, Beauty & Care und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Kontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Sebastian Feß
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jan-frodeno-als-top-speaker-beim-aufstiegskongress/

Die Zukunft ist tragbar: CorpoTex beleuchtet Revolution „Smart Clothes“

Smarte Kleidung erleichtert den Alltag, ermöglicht Erkennung von Gefahren, effektiveres Sport-Training und vieles mehr

Die Zukunft ist tragbar: CorpoTex beleuchtet Revolution "Smart Clothes"

Die Zukunft ist tragbar: CorpoTex beleuchtet Revolution „Smart Clothes“

Gießen, 27. September 2019 – Smart Clothing – ein Trend aus den USA, der gerade nach Deutschland überschwappt – kombiniert Kleidung mit intelligenten elektronischen Geräten oder Eigenschaften. Ein Shirt, das den Puls misst, oder eine Hose, die auf Knopfdruck wärmt – die Möglichkeiten der smarten Kleidung sind nahezu unbegrenzt. Insbesondere im Gesundheits- und Sportbereich ergeben sich zahlreiche Vorteile, wie die Steigerung der Lebensqualität und die Erkennung sowie Eindämmung von Gefahrenquellen. Die CorpoTex GmbH ( www.corpotex.de), Spezialist für Textilveredlung, Textilproduktion und Werbemittel, gibt einen Überblick über den Status-quo und welche Vorteile die intelligente Kleidung mit sich bringt.

In den USA gehört intelligente Kleidung längst zum Alltag. Das Portfolio im Bereich Smart Clothing ist breit gefächert und kann von Winterjacken mit Solarzellen über Trackingschuhe bis hin zu schlauen Socken reichen. Die Kleidung ist dabei mit elektronischen Funktionen und Geräten ausgestattet. Die Besonderheit ist, dass diese Elektronik äußerlich nicht sichtbar ist, dass also Leiterbahnen u. ä. mit in die Textilien eingewoben werden.

„Intelligente Kleidung revolutioniert bald auch den deutschen Textilmarkt. Bisher trugen Anwender zum Beispiel Trackingsysteme in Form von Wearables am Arm oder Kopf. Künftig wird Elektronik sukzessive in die Kleidung integriert. Hier ergibt sich ein immenses Anwendungsspektrum. Beispielsweise werden Sensoren verwendet, die Körperdaten und Umgebungsmesswerte aufnehmen. So können unter anderem Gesundheitszustände analysiert und Standorte des Trägers getrackt werden“, erklärt Sören Schneider, Geschäftsführer der CorpoTex GmbH.

Vorteile intelligenter Kleidung: Von Entertainer bis Lebensretter
Die Vorteile sind im Wesentlichen Entertainment- und Lifestyle-Aspekte, Leistungssteigerung im Sportbereich sowie Gesundheitsschutz. „Smart Clothes können sogar Leben retten, denn spezielle intelligente Shirts sind in der Lage, in Gefahrensituationen einen Notruf auszusenden. Ein US-Unternehmen entwickelte eine smarte Socke für Babys, die den Herzschlag und den Sauerstoffgehalt im Blut misst, während die Kinder schlafen. Sobald es Abweichungen von der Norm gibt, ertönt sofort ein Warnsignal über das Smartphone. Für viele Eltern erhöht dies die Sicherheit und dämmt Gefahren wie plötzlichen Kindstod ein“, erklärt Sören Schneider.

„The next big thing“ ist in Reichweite
Obwohl die smarten Hightech-Textilien – vor allem hierzulande – noch in den Kinderschuhen stecken, laufen die Forschungen und Entwicklungen auf dem Gebiet auf Hochtouren und immer neue Produkte kommen auf den Markt. So entwickelt beispielsweise das Fraunhofer ISC derzeit speziell für den Einsatz in smarten Textilien Dehnungs- und Drucksensoren auf Basis extrem elastischer Elastomere (DES). Denn Voraussetzung für die Integration intelligenter Funktionen in Textilien sind flexible und belastbare Funktionselemente. Diese smarten Textilien kommen dann beispielsweise zur Überwachung der Körperhaltung, für Ambient Assisted Living (selbstbestimmtes Leben im Alter und bei chronischen Erkrankungen), für den Sport und vieles mehr zum Einsatz.

„Mit smarter Kleidung erwartet uns kein Science Fiction-Szenario, sondern eine echte Revolution, die maßgeblich unseren Alltag erleichert. Die Entwicklung muss jedoch noch auf ein neues Level gehoben werden, denn die Technik verschwindet oftmals bisher noch nicht vollständig in der Kleidung. Zwar gibt es Möglichkeiten, einzelne Elektronikkomponenten in spezielle Kunstfasern zu integrieren, doch dies ist bisher noch nicht bei allen nötigen Bestandteilen möglich. Die Anforderungen stecken dabei im Detail, denn die Kleidung muss sowohl optisch ansprechend sein als auch dehnbar und robust. Zudem soll sie Waschgänge unbeschadet überstehen und die Energieversorgung muss lückenlos gewährleistet sein. Bis diese Aspekte perfekt zusammenwirken, wird es vermutlich noch einige Jahre dauern, aber die Entwicklungen werden immer ausgereifter und bedeuten einen Paradigmenwechsel“, resümiert Sören Schneider.

Die CorpoTex GmbH mit Sitz in Gießen ist Produzent und Premiumanbieter von hochwertiger, individueller, funktioneller und fairer Corporate Fashion, Workwear, Team- und Promotion-Wear sowie von Merchandising-Artikeln. Die Intention ist es, die Außendarstellung, die Marke sowie den Wiedererkennungswert der Kunden zu stärken. Zu den Kunden zählen zahlreiche Unternehmen und Anbieter unterschiedlicher Branchen – lokal und global. Individuelle Lösungen, innovative und moderne Maschinen sowie flexible, nachhaltige und faire Prozesse – gepaart mit qualitätsbewussten und fairen Lieferanten – machen CorpoTex zu einem führenden Anbieter im Markt.
www.corpotex.de

Firmenkontakt
CorpoTex GmbH
Sabrina Schneider
Alte Brauereihöfe, Leihgesterner Weg 37
35392 Gießen
+49 (0)641-97900298
sabrina.schneider@corpotex.de
http://www.corpotex.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-zukunft-ist-tragbar-corpotex-beleuchtet-revolution-smart-clothes/

Fraunhofer IGD – Medica 2019: Ein Stirnband gegen Stress

Neue objektive Messmethode für betriebliches Gesundheitsmanagement

Fraunhofer IGD - Medica 2019: Ein Stirnband gegen Stress

Ein Stirnband misst körperliche Stressanzeichen / Einsatz im betrieblichen Gesundheitsmanagement. (Bildquelle: (© Fraunhofer IGD))

Stress am Arbeitsplatz kann sich in unterschiedlichsten Symptomen zeigen und lässt sich bisher nur subjektiv beschreiben. Kopfschmerzen nach einem Tag im Büro? Erschöpft vom Lärm in der Werkstatt? Stress als mögliche Ursache wird jetzt objektiv messbar. Gemeinsam mit Projektpartnern entwickelt das Fraunhofer IGD in Rostock ein mit Sensoren ausgestattetes Stirnband und schafft damit eine objektive Grundlage für Verbesserungen an Arbeitsplätzen.

Etwa 40 Millionen Beschäftigte der EU sind nach Einschätzung der Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (OSHA) von Stress am Arbeitsplatz betroffen. „Mehr als jeder fünfte Arbeitnehmer sieht seine Gesundheit durch arbeitsbedingten Stress gefährdet“, weiß Dr.-Ing. Gerald Bieber vom Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD in Rostock. „Stressfolgen sind Bluthochdruck oder Herzkrankheiten, aber auch psychische Erkrankungen wie Depressionen. Dann fallen die Mitarbeiter über Wochen komplett aus. Die Auswirkungen für Unternehmen sind enorm.“ Die Lösung: ein System, um Stressquellen rechtzeitig zu erkennen und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Bisher wurden Arbeitsplätze über Fragebögen und Gespräche auf psychische Belastungen hin analysiert. „Aber das sind subjektive Einschätzungen des Einzelnen, die lücken- oder gar fehlerhaft sein können“, sagt Bieber. „Wir benötigen objektive Messwerte.“ Deshalb entwickelten die Projektpartner ein Stirnband, das verschiedene Körperreaktionen erfasst, unter anderem Augenblinzeln, Puls- und Atemfrequenz, Sauerstoffsättigung, Hautleitwert und sogar Hirnströme. Daneben werden auch Umgebungsparameter registriert, etwa Geräuschpegel und Lichteinflüsse. Stressoren wie Lärm, Temperatur oder Licht wirken bei jedem unterschiedlich. „Es gibt immer mehr LED-Beleuchtungen, deren Lichtstärke in sehr schnellem Rhythmus stark variiert“, erklärt Bieber. „Wir nehmen das nicht bewusst wahr, aber unser Gehirn registriert den Reiz eben doch. Wenn man sich dieses Licht in Zeitlupe anschaut, sieht man, dass es häufig bis zur Hälfte seiner Intensität abfällt oder sogar komplett ausgeht und dann wieder ansteigt. Das strengt an.“ Auch bei Neonröhren gibt es diesen Effekt.

Um eine Möglichkeit zur Abhilfe zu schaffen, wurde das Projekt SEBA (Sensorbasiertes Erfassungssystem für psychische Belastungen und Beanspruchung am Arbeitsplatz) gestartet. Flexibel einsetzbar sollte das Messsystem sein, sichere Werte liefern können trotz körperlicher Tätigkeit. Entstanden ist ein Stirnband voller Sensoren und Schaltkreise. Die Arbeitenden sollen es etwa vier Stunden tragen, um belastbare Messwerte zu bekommen. Als Grundlage wird der individuelle Ist-Zustand aufgenommen. Der gesamte Vorgang wird über ein Smartphone gesteuert und visualisiert. Dort können auch subjektive Eindrücke eingegeben und in die Auswertung einbezogen werden. „Das ist wichtig für unsere Forschung, um das System weiter verbessern zu können“, so Bieber.

Ende dieses Jahres beginnen die ersten Feldtests in einigen Firmen, die einen hohen Leidensdruck wegen hoher Krankenstände haben. Allerdings soll das Messgerät später nicht an die Unternehmen selbst gehen, sondern an externe Berater für betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), die schon jetzt die herkömmlichen Arbeitsplatz-Analysen durchführen. „Die Daten aus unseren Messungen werden selbstverständlich nicht an den Arbeitgeber weitergegeben“, versichert Bieber. „Die Umgebungsdaten gehen an die Berater, sodass Veränderungen am Arbeitsplatz vorgenommen werden können. Und nur, wenn der Mitarbeiter zustimmt, werden auch seine persönlichen Messergebnisse einbezogen.“ Im Ergebnis dieser Analyse können bestimmte Faktoren verändert werden – je nachdem, wie der einzelne Arbeitende auf die Stressoren reagiert. „Es wäre leicht, eine Lampe auszutauschen oder eine Trennwand gegen Lärm aufzustellen, um die Mitarbeiter zu entlasten.“

Das Projekt SEBA wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert. Partner des Fraunhofer IGD sind die Firma Hamburg Applications MES, die die Hardware und Firmware entwickelt, die Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. aus Villingen-Schwenningen, die sich mit der Energieoptimierung befasst, die Firma Healthcare X.0 aus Potsdam, welche die Software entwickelt und auf Datenschutz spezialisiert ist, und nicht zuletzt die Universität Rostock, die den psychologischen Part abdeckt. Am Fraunhofer IGD wurde bisher intensiv mit Muster-Erkennung aus Bildern gearbeitet. Nun werde die gleiche Mathematik angewendet, um Muster aus Sensorsignalen zu erkennen, erläutert Bieber.

Die Stressmesseinheit für den Arbeitsplatz wird im November auf der weltgrößten Fachmesse MEDICA in Düsseldorf gezeigt. „Es gibt bisher keine Anwendungen dieser Art im betrieblichen Gesundheitsmanagement“, so Bieber. Das mobile Messgerät hat auch schon bei anderen Fachrichtungen Interesse geweckt, etwa bei Medizinern, die Phobien oder Schlafstörungen behandeln wollen.

Weiterführende Informationen:

www.igd.fraunhofer.de/projekte/seba-wie-gestresst-sind-wir-wirklich
www.igd.fraunhofer.de/institut/mission-vision/vision/individuelle-gesundheit

Fraunhofer IGD auf der MEDICA 2019
– Düsseldorf, 18.-21. November 2019
– Fraunhofer-Gemeinschaftsstand: Halle 10, Stand G05

Das vor 30 Jahren gegründete Fraunhofer IGD ist heute die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Vereinfacht gesagt, beschreibt es die Fähigkeit, Informationen in Bilder zu verwandeln (Computergraphik) und aus Bildern Informationen zu gewinnen (Computer Vision). Die Anwendungsmöglichkeiten hieraus sind vielfältig und werden unter anderem bei der Mensch-Maschine-Interaktion, der interaktiven Simulation und der Modellbildung eingesetzt.

Unsere Forscher an den Standorten in Darmstadt, Rostock, Graz und Singapur entwickeln neue technische Lösungen und Prototypen bis hin zur Produktreife. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern entstehen dabei Anwendungslösungen, die direkt auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten sind.

Unsere Ansätze erleichtern die Arbeit mit Computern und werden effizient in der Industrie, im Alltagsleben und im Gesundheitswesen eingesetzt. Schwerpunkte unserer Forschung sind die Unterstützung des Menschen in der Industrie 4.0, die Entwicklung von Schlüsseltechnologien für die „Smart City“ und die Nutzung von digitalen Lösungen im Bereich der „personalisierten Medizin“.

Durch angewandte Forschung unterstützen wir die strategische Entwicklung von Industrie und Wirtschaft. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sowie Dienstleistungszentren können davon profitieren und mit Hilfe unserer Spitzentechnologien am Markt erfolgreich sein.

Kontakt
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Daniela Welling
Fraunhoferstraße 5
64283 Darmstadt
+49 6151 155-146
presse@igd.fraunhofer.de
https://www.igd.fraunhofer.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fraunhofer-igd-medica-2019-ein-stirnband-gegen-stress/

newgen medicals 7in1-Curved-Vibrationsplatte WBV-435.3D

Vibrationen sorgen für Fitness ohne Anstrengung

newgen medicals 7in1-Curved-Vibrationsplatte WBV-435.3D

newgen medicals 7in1-Curved-Vibrationsplatte WBV-435.3D mit Oszillation & Expander, www.pearl.de

-Ganzkörper-Training durch effektive Massage-Wirkung
-10 Minuten entsprechen einem 90-Minuten-Workout
-30 einstellbare Frequenz-Stufen
-Ausschalt-Timer mit bis zu 10 Minuten Laufzeit

Die Muskulatur mit oszillierenden Schwingungen kräftigen: Der neue Fitness-Trainer von newgen medicals erzeugt kraftvolle Vibrationen. Dazu oszilliert er vertikal und horizontal. Diese Schwankungen gleicht am automatisch durch Reflexe aus. So werden die Muskeln und die Koordination wirkungsvoll stimuliert. Die in der Mitte nach unten gewölbte Platte intensiviert den Trainings-Effekt zusätzlich!

Einbeinig stehen, sitzen oder im Liegestütz: Für ein intensives Training kombiniert man die Schwingungen mit zusätzlichen Übungen. In verschiedenen Positionen trainieren, um unterschiedliche Körperregionen zu stärken. Anregungen dazu findet man in der Anleitung.

Expander für zusätzliches Oberkörper-Training: Mit den zwei dehnbaren Widerstandsbändern trimmt man besonders die Arm-, Rücken- und Oberkörper-Muskulatur.

Effektiv und gelenkschonend: Durch starkes Rütteln werden selbst tieferliegende Muskelgruppen schonend beansprucht. Bereits 10 Minuten Vibrationstraining entsprechen 90 Minuten herkömmlichen Workouts. Damit trainiert man den ganzen Körper optimal und nahezu ohne Belastung!

Individuelles Training: Aus 7 voreingestellten Trainingsmodi wählt man zwischen Vibration, vertikaler Oszillation, horizontaler Oszillation oder einer Kombination. 3 Programme sorgen für automatische Abwechslung. Und mit insgesamt 30 Frequenzen sowie einstellbarem Timer verbessert man systematisch die Kraft und Beweglichkeit.

-Unterstützt Koordinations- und Muskeltraining: 10 Minuten Vibrationstraining entsprechen 90 Minuten herkömmlichen Workouts
-7in1 dank 7 Trainingsmodi: horizontale Schwingungen, vertikale Schwingungen, Vibration sowie jeweils in Kombination inklusive aller 3 Modi gleichzeitig
-30 Frequenz-Stufen, manuell regulierbar
-3 Trainingsprogramme: automatischer Wechsel der Modi und Geschwindigkeit
-Ausschalt-Timer: 1 – 10 Minuten (in Minuten-Schritten einstellbar)
-2 Expander für gleichzeitiges Training von Armen und Oberköper
-Curved-Standfläche: in der Mitte nach unten gewölbte Platte für besonders effektives Training
-LCD-Display für Modus, Geschwindigkeit, Trainingszeit und Timer
-Anleitung mit Trainingsvorschlägen
-Rutschfeste Gummi-Standmatte
-Fernbedienung zum Ein-/Ausschalten, für Betriebsmodus, Geschwindigkeit und Timer
-Belastbarkeit: max. 120 kg
-Leistungsaufnahme: 435 Watt
-Stromversorgung Platte: 230 Volt, Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen)
-Maße: 72 x 40 x 17 cm, Gewicht: 17 kg
-Vibrationsplatte WBV-435.3D inklusive 2 Expandern, Fernbedienung, Matte und deutscher Anleitung

Preis: 329,95 EUR
Bestell-Nr. NX-1443-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX1443-4000.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/newgen-medicals-7in1-curved-vibrationsplatte-wbv-435-3d/

„Tag der Zahngesundheit“ am 25. September 2019 – Mission mündiger Patient

Angstfrei und aufgeklärt zum Zahnarzt

"Tag der Zahngesundheit" am 25. September 2019 - Mission mündiger Patient

„13 Millionen gezogene Zähne jährlich in Deutschland und keinen interessiert“s! Bei Beinamputationen wäre das sicherlich anders!“

Zum Tag der Zahngesundheit am 25. September 2019 ruft Doktor Det – Autor des Buches „Der Zahn-Kompass“ – dazu auf, Zahnarztpraxen von Reparatur-Werkstätten zu Aufklärungszentren für gesunde Zähne zu transformieren.

„Über 35.000 Zähne werden täglich in Deutschland gezogen, dass muss man sich mal vor Augen halten“, sagt Zahnarzt Dr. Detlef Schulz (bekannt u.a. aus Focus, WAZ & TV) und vergleicht: „Wenn ich alle gezogenen Zähne an einer Kette aneinanderreihen würde, dann würde die Zahnkette von meiner Praxis in Essen bis nach Koblenz reichen.“

Ein Weg des Schmerzes, der Angst und der verpassten Gelegenheit – der Gelegenheit zur Vorsorge! Lieber nehmen es die Menschen hin, dass wieder ein Zahn weichen muss, denn: der Gang in die Praxis erfolgt erst, wenn sich die Schmerzen nicht mehr aushalten lassen. Dr. Schulz nennt sie liebevoll: reparaturorientierte Patienten.

Doch es geht auch anders! Wie? Durch Empathie und die richtige Kommunikation mit den meist durch Angst gehemmten Zahnarzt-Verweigerern.

Verantwortung will gelernt, aber auch gelehrt sein

Wie wichtig es ist, die eigenen Zähne zu erhalten, wird den Patienten schlichtweg nicht vermittelt. Ein Bein zu verlieren ist für die meisten wohl eine schreckliche Vorstellung, auch wenn es hier ebenfalls Prothesen gibt. Bei 28 Zähnen scheint hingegen der Verlust, auch mehrerer Zähne, hinnehmbar. Die langfristigen Folgen kennen die meisten nicht, woher auch?

Dr. Detlef Schulz nimmt deswegen den Titel Doktor – abstammend vom lateinischen „docere“ – wörtlich und will „lehren“. Durch seine Aufklärung und empathische Kommunikation mit den Menschen konnte er, auch mit seinem Werk „Der Zahn-Kompass“, in den letzten 25 Jahren mit über 14.000 Patienten in seiner Praxis viele Ängste nehmen und eigenverantwortliches Handeln implementieren.

„Wir wissen so viel in der Medizin und haben uns auch zum Thema Vorsorge immens weiterentwickelt. Doch der Schwachpunkt ist die Kommunikation. Mit dem Abholen des Patienten entsteht bei diesem eine Motivation, sich eigenständig um die eigene Gesundheit zu kümmern“, erklärt der zahnmedizinische Impulsgeber und ergänzt: „Es ist wichtig, sich der Verantwortung für den eigenen Körper bewusst zu werden. Wir haben nur einen Körper, ein Leben, einen Satz Zähne.“

Der Zahn-Kompass

Der Ratgeber „Der Zahn-Kompass“ ist als E-Book über Amazon erhältlich. Neben Aufklärung zum Abbau der Angst vor Zahnarztbesuchen, enthält das Buch Tipps und Anregungen zur Zahnpflege. Leser finden auch Kriterien, anhand derer sie selbstbewusster den für sie passenden Zahnarzt wählen können. Weitere Informationen zum Thema mündiger Zahnarztpatient finden Sie auf https://der-zahn-kompass.de/

Zur Person Doktor Det – Dr. Detlef Schulz

Dr. Detlef Schulz ist seit über 25 Jahren Zahnarzt mit eigener Praxis in Essen. Er betreut seine Patienten in ganzheitlicher Mission. Der Patient wird nicht auf sein Gebiss reduziert, sondern als ganzer Mensch behandelt. Angstpatienten sind besonders willkommen und finden häufig den Weg hinaus aus alten Mustern und zu besserer Zahngesundheit. Eine ausführliche Beratung sowie maximale Transparenz bis hin zu Videoerklärungen gehören seit langem zum außergewöhnlichen Spektrum der Praxis. Als Impulsgeber tritt Dr. Detlef Schulz auch als Redner auf und motiviert Kollegen, ihren Ansatz bezüglich der Patientenkommunikation zu verbessern. Weitere Informationen unter https://doktor-det.de

Dr. Detlef Schulz ist seit über 25 Jahren Zahnarzt mit eigener Praxis in Essen. Er betreut seine Patienten in ganzheitlicher Mission. Der Patient wird nicht auf sein Gebiss reduziert, sondern als ganzer Mensch behandelt. Angstpatienten sind besonders willkommen und finden häufig den Weg hinaus aus alten Mustern und zu besserer Zahngesundheit. Eine ausführliche Beratung sowie maximale Transparenz bis hin zu Videoerklärungen gehören seit langem zum außergewöhnlichen Spektrum der Praxis. Als Impulsgeber tritt Dr. Detlef Schulz auch als Redner auf und motiviert Kollegen, ihren Ansatz bezüglich der Patientenkommunikation zu verbessern.

Firmenkontakt
Dr. Detlef Schulz
Detlef Schulz
Renteilichtung 66
45134 Essen
0201 509 138 45
info@doktor-det.de
https://doktor-det.de/

Pressekontakt
Polarlicht Consulting
Yvonne Birkel
Josef-Zilken-Str. 82a
50374 Erftstadt
0157 74 110333
kontakt@polarlicht-consulting.de
http://www.polarlicht-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tag-der-zahngesundheit-am-25-september-2019-mission-muendiger-patient/

GOTS fordert Schulfach „Gesundheit“ mit besonderem Augenmerk auf Sport und Bewegung

GOTS fordert Schulfach "Gesundheit" mit besonderem Augenmerk auf Sport und Bewegung

Zu Beginn des neuen Schuljahres unterstützt die Gesellschaft für orthopädisch-traumatologische Sportmedizin (GOTS) die Forderung der Bundesärztekammer nach einem neuen Schulfach „Gesundheit“. Der Grund: Viele Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiden unter Bewegungsmangel, Übergewicht und eingeschränkter Motorik. Die Gesellschaft wird immer kränker, warnen die Ärzte.
Allein in Deutschland leidet fast jedes siebte Kind zwischen drei und siebzehn Jahren unter Übergewicht. Knapp sechs Prozent davon sind sogar fettleibig. Doch damit nicht genug. In den orthopädischen Praxen werden immer häufiger Kinder vorstellig, die durch sitzende Lebensweise und körperliche Inaktivität Fehlstellungen, Dysbalancen oder eine völlig eingeschränkte Motorik zeigen. Hier gilt es nicht nur, das Essen in Schulen zu verbessern, sondern intensiv auf Sport und Bewegung Einfluss zu nehmen und richtige Ansätze zu vermitteln.
Zum Vergleich nennt die GOTS einige Zahlen: Während ein Mensch in Deutschland 1910 noch im Schnitt 20 Kilometer am Tag gelaufen ist, waren es 2005 nur noch 800 Meter. Viele kommen heute nicht einmal mehr auf 500 Meter Gehstrecke täglich. Es ist bereits schwierig, Kinder und Enkel zum Teil überhaupt noch nach draußen zu bekommen. Rund die Hälfte der Erwachsenen Deutschen ist übergewichtig. Es gibt rund 8 Mio. Diabetiker, 25 Mio. Hypertoniker und 20 Mio. Menschen mit Fettstoffwechselstörungen. 80 Prozent aller Erkrankungen in Deutschland entstehen derzeit durch Fehlernährung und Bewegungsmangel.
Kaum jemand kennt das empfohlene Maß der WHO an körperlicher Aktivität. Bei den 5 bis 17 Jährigen sollten es 60 min Bewegung mit moderater bis hoher Intensität pro Tag, überwiegend im aeroben Bereich, dazu drei Mal pro Woche kräftigende Aktivitäten (spielerischer Natur) sein. Zwischen 18 und 64 Jahren liegt das Maß bei 150 min mit moderater oder 75 min mit hoher Intensität pro Woche, überwiegend aerob, dazu mindestens zwei Mal pro Woche kräftigende Übungen. Über 65 bleibt es dabei, allerdings kommen mindestens drei Mal pro Woche Übungen zur Sturzprävention hinzu.
Rund 31 Prozent der über 15Jährigen sind jedoch körperlich inaktiv – Frauen (34%) mehr als Männer (28%). Gründe sind laut Umfragen Mangel an Motivation und Zeit, anderweitige Freizeitgestaltung, Zunahme passiver Verkehrsmittel, Urbanisierung mit Zunahme an Verkehr und Luftverschmutzung, Abnahme von Grünflachen und Sporteinrichtungen.
Das Resultat der körperlichen Inaktivität sind koronare Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs.
Prof. Martin Engelhardt, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Ärztlicher Direktor des Klinikums Osnabrück ist einer der Vorstände in der GOTS. Er mahnt: „Wir müssen sofort anfangen, etwas zu tun und in unserer Gesellschaft umsteuern. Ursachen und Folgen der körperlichen Inaktivität und sitzenden Lebensweise für die Gesundheit zeigen, dass politische bevölkerungsbezogene, multisektorale und multidisziplinäre Instrumente zur Steigerung des körperlichen Aktivitätsniveaus notwendig sind! Struktur und Erziehung sind wichtig. Vereine müssen mit Kitas und Schulen zusammen arbeiten. Kinder lernen in Deutschland zum Teil nicht einmal mehr schwimmen! Es muss Schulpläne für Schwimmen, Radfahren und Laufen geben. Eine qualitätsvolle Sportlehrerausbildung muss auf den Weg gebracht werden.“
Mit ihrem Global Action Plan will die WHO die Quote der Inaktivität bis 2030 rapide senken. Um die Voraussetzungen dafür zu schaffen, ist die Politik gefragt. Damit die Jüngsten schon für Bewegung und Sport (z.B. auch in Vereinen) begeistert und sie zu den Risiken des „No-Sports“ aufgeklärt werden, ist ein Unterrichtsfach „Gesundheit“ unabdingbar. Weder der Biologie- noch der begrenzte Sportunterricht können das leisten.
Um selbst anzufangen, haben viele Ärzte, Trainer und Pädagogen bereits in Einzelprojekten begonnen. So gibt es in Osnabrück die Kinder-Bewegungsstadt (KIBS) mit vielen Elementen, an die richtige Bewegung heran geführt zu werden. In Fulda nehmen Grundschüler regelmäßig an Motoriktests teil.
„Unser Ziel ist es, solche Projekte für den gesamten deutschsprachigen Raum zu erreichen. Als trinationale Gesellschaft für orthopädisch-traumatologische Sportmedizin sehen wir uns in der Pflicht die Politik auf die Gefahren des Nichtstuns hinzuweisen“, so Prof. Engelhardt.

Die trinationale (Deutschland, Österreich, Schweiz) Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) ist der größte europäische Zusammenschluss von Sportorthopäden und Sporttraumatologen. Sie ist erster Ansprechpartner in der Versorgung von Sportverletzungen und Garant für Qualität in der sporttraumatologischen Versorgung. Ihr Ziel ist es, das Verständnis von sportlicher Belastung und Verletzungen zu verbessern, um die muskuloskelettale Funktion und Lebensqualität zu erhalten. Dafür fördert die GOTS die Aus-und Weiterbildung, die Forschung sowie den internationalen Austausch unter sportorthopädisch und sporttraumatologisch tätigen Medizinern und Berufsgruppen angrenzender Fachgebiete.

Kontakt
Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin
Kathrin Reisinger
Breite Straße 10
07749 Jena
0 36 41 / 63 89 144
presse@gots.org
http://www.gots.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gots-fordert-schulfach-gesundheit-mit-besonderem-augenmerk-auf-sport-und-bewegung/

Heilwirkung Meer: Der Traum vom gesunden Leben und Wohnen

Die Wellen rauschen, die Sonne spiegelt sich auf dem Wasser, der Blick geht bis zum fernen Horizont. Ein Zuhause am Meer braucht nicht unerfüllt bleiben.

Heilwirkung Meer: Der Traum vom gesunden Leben und Wohnen

Heilwirkung Meer: Der Traum vom gesunden Leben und Wohnen

Eine Wohnung oder ein Haus am Meer, Vorteile für die Lebensqualität – Zwischenruf von Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor.

Die ewige Weite des Meeres tragen zum Wohlbefinden bei: Der Strand fordert auf sich zu bewegen, das Reizklima stärkt den Organismus durch positive Impulse, die unterschiedlichen Sinne werden gleichzeitig gefordert. Wir spüren die enorme Kraft des Meeres und der Natur. Das Meer zieht magisch an. Warum?

Meer zieht magisch an – bessere Selbstwahrnehmung

Der Blick über Dünenlandschaft auf den einsamen Strand an der Sylter Westküste und die Nordsee unter Wolkenhimmel strahlen Ruhe, Gelassenheit, Natur und gleichzeitig Kraft aus. Stressgeplagte werden ruhiger, schalten ab, das Reizklima reinigt und lässt tief durchatmen. Aus Wind, UV-Strahlung, Salz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit setzt sich das Reizklima zusammen, das Salzgemisch löst den Schleim aus den Atemwegen und lässt tiefer durchatmen.

Untersuchungen ergaben, die Größe und Weite des Meeres eine wesentliche Rolle spielt. „Für den Betrachter ist das Meer unendlich, das Zusammenspiel der Naturgewalten löst bei uns Freiheit aus, aufgrund des Horizontes. Menschen aus Großstädten kennen diese Weite nicht. Der weite Horizont lässt die Gedanken frei fließen, neue Ideen und Perspektiven entstehen, damit ein positive Gefühl“, erläutert Eric Mozanowski. Die Farbe des Meeres beruhigt und die gleichmäßige Brandung, das Meeresrauschen im gleichförmigen Rhythmus liefern dem Menschen Entspannung“, erklärt Eric Mozanowski.

Damit aus dem Traum kein Alptraum wird

Für das Wohnen am Meer steigt die Nachfrage. Spanien an der Costa Blanca zählt zu dem besten Klima Europas, ein guter Standort galt als Rendite Garantie, dass hat sich geändert. Immobilien an Deutschlands Küsten sind beliebt und begehrt und erfahren Wertsteigerung, ergaben Studien. Die Frage nach dem richtigen Standort und der Lage nicht bei der Suche nach einer Immobilie am Meer außer Acht lassen, erklärt Eric Mozanwoski. Grundsätzlich gilt, dass Immobilien in der Nähe von Meer, See oder Fluss höhere Erträge erzielen.

Nicht jeder erträgt beispielsweise den Wind an der Nordsee oder auf den Nordseeinseln. Während des zweiwöchigen Urlaubs finden jeder sich damit zurecht, für einen dauerhaften Aufenthalt diese Punkte realistisch überlegt:

In welcher Landschaft sich wohlfühlen: Flachland, Meer oder Berge?

Brauchen Sie den freien Blick, oder macht Ihnen das nächste Haus in zehn Meter Entfernung nichts aus?

Wünschen Sie sich eine urbane Lage in der Stadt, oder lieben Sie die Ruhe auf dem Land? Nähe Einkaufsmöglichkeiten, Wanderwegen oder Restaurants?

Entfernung der Arbeitsstelle? Nehmen Sie mehr als 45 Minuten Fahrtzeit in Kauf? Frage nach dem schnellen Internet?

Welche Wünsche haben Sie an Verkehrsverbindungen wie Straßen, Eisenbahn, Flughafen oder den öffentlichen Nahverkehr?

Haben Sie Kinder im schulpflichtigen Alter, oder Kindergartenalter?

Wie gut ist die Infrastruktur – Ärzte, Geschäfte, kulturelles Angebot, öffentliches und privates Dienstleistungsangebot – in der Region.

Gibt es ein reichhaltiges Angebot an Freizeiteinrichtungen, Sportstätten, Einkaufsmöglichkeiten, Kinos, Vereinen und kulturellen Einrichtungen?

Welche Wohnlage ist ideal und entspricht den Vorstellungen?

Persönliche Ansprüche hängen zum Beispiel vom Lebensalter ab und fließen in der Entscheidung der idealen Wohnlage ein. Junge Menschen haben an das Wohnumfeld andere Ansprüche als Rentner. Der Familienstand und das Alter der Familienmitglieder spielen eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Wohnraumes und des Wohnumfeldes. Junge Familien brauchen idealer Weise eine angepasste Bevölkerungsstruktur mit Spielplatz, Kita, Naturräumen, kurze und sichere Wege zu Kindergarteneinrichtungen und Schulen. Wichtig ist neben der Lage der Zustand der Immobilie: Baumängel, Energie Effizienz, Schimmel, feuchter Keller, Modernisierungsmaßnahmen, Denkmalschutz – anfallende Kosten einkalkulieren, erläutert Eric Mozanowski.

Fazit: Gesund Leben am Meer – Zur Überbrückung hilft es, die Eindrücke vom Meer festzuhalten!

Das Wellenrauchen und die Brandung mit dem Handy aufnehmen, Muscheln sammeln und in einem Glas zu Hause hinstellen, schöne Fotos von Sonne, Strand und Meer vergrößern und aufhängen, damit das Gefühl zu Hause nachempfinden, sind eine Möglichkeit, erläutert Eric Mozanowski.

Die Natur und speziell das Meer bieten den Menschen eine besondere Projektionsfläche für ihre Gefühle und Wünsche. Der Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung hat festgestellt, dass das Meer in den Träumen und Fantasien für das Unbewusste steht. Affekte und Impulse werden ins Meer hineinprojiziert.

Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Wichtige Wissensmodule werden auf Wunsch auch im Internet veröffentlicht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Strasse 32
70174 Stuttgart
+49 (0)711 220 631 73
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilie-news-24.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heilwirkung-meer-der-traum-vom-gesunden-leben-und-wohnen/

newgen medicals Vibrationsplatte WBV-200 mit Oszillation

Effektiv, zeitsparend und entspannt trainieren

newgen medicals Vibrationsplatte WBV-200 mit Oszillation

newgen medicals Vibrationsplatte WBV-200 mit Oszillation und 2 Expandern, 200 Watt, www.pearl.de

-Ganzkörper-Training durch effektive Massage-Wirkung
-10 Minuten entsprechen einem 90-Minuten-Workout
-3 Trainingsprogramme sowie manueller Modus
-20 einstellbare Frequenz-Stufen
-Ausschalt-Timer mit bis zu 10 Minuten Laufzeit

Die Muskulatur allein mit Schwingungen kräftigen: Der Fitness-Trainer von newgen medicals erzeugt kraftvolle Vibrationen und oszilliert gleichzeitig vertikal. Diese Schwankungen gleicht man automatisch durch Reflexe aus. So werden die Muskeln und die Koordination wirkungsvoll stimuliert.

Einbeinig stehen, sitzen oder im Liegestütz: Für ein intensives Training kombiniert man die Schwingungen mit zusätzlichen Übungen. Um unterschiedliche Körperregionen zu stärken, trainiert man in verschiedenen Positionen. Anregungen dazu gibt“s in der Anleitung.

Expander für zusätzliches Oberkörper-Training: Mit den zwei dehnbaren Widerstandsbändern trainiert man besonders die Arm-, Rücken- und Oberkörper-Muskulatur.

Effektiv und gelenkschonend: Durch starkes Rütteln werden selbst tieferliegende Muskelgruppen schonend beansprucht. Bereits 10 Minuten Vibrationstraining entsprechen 90 Minuten klassischem Workout. Damit trainiert man den ganzen Körper optimal und nahezu ohne Belastung!

Training nach eigenen Vorlieben: Man kann aus 3 voreingestellten Programmen auswählen oder steuert die Vibrationsplatte einfach manuell. Mit insgesamt 20 Frequenzen und einstellbarem Timer verbessert man so systematisch Kraft und Beweglichkeit.

-Unterstützt das Koordinations- und Muskeltraining: 10 Minuten Vibrationstraining entsprechen 90 Minuten herkömmlichem Workout
-3 voreingestellte Trainingsprogramme sowie manueller Modus mit 20 Frequenz-Stufen
-Ausschalt-Timer: 1 – 10 Minuten (in Minuten-Schritten einstellbar)
-2 Expander für gleichzeitiges Training von Armen und Oberkörper
-LED-Anzeige für Modus, Geschwindigkeit, Trainingszeit und Timer
-Anleitung mit Trainingsvorschlägen
-Fernbedienung zum Ein-/Ausschalten, für Betriebsmodus, Geschwindigkeit und Timer
-Butterfly-Trainingsplatte: 2 mit separater Aufhängung unabhängig angetriebene Fußplatten
-Belastbarkeit bis 100 kg
-Leistungsaufnahme: 200 Watt
-Stromversorgung Platte: 230 Volt, Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen)
-Maße: 66 x 41 x 12,7 cm, Gewicht: 17 kg
-Vibrationsplatte WBV-200 inklusive 2 Expandern, Fernbedienung, Netzkabel und deutscher Anleitung

Preis: 249,95 EUR
Bestell-Nr. NX-6092-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6092-4000.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/newgen-medicals-vibrationsplatte-wbv-200-mit-oszillation/

Europas größter Health-Spa-Betreiber startet Ensana

26 renommierte und stilvolle Spa-Hotels in Europa vereinen sich ab sofort unter der neuen Marke Ensana.

Europas größter Health-Spa-Betreiber startet Ensana

Die Ensana Health Spa Hotels bieten hochwertigen Gesundheits- und Wellnessurlaub.

Abgeleitet von den lateinischen Worten für „gesunder Geist“ und „heilen“ transportiert der Name Ensana das vorrangige Ziel der Marke. Die Gruppe mit Hotels in Tschechien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei kombiniert die heilende Wirkung von regionalen natürlichen Ressourcen mit medizinischem Fachwissen, um ihren Gästen eine optimale Basis für gesundes Wohlbefinden zu bieten.

Mark Hennebry, Chairman von Ensana, sagt: „Wir arbeiten mit einigen der kraftvollsten historischen Naturschätze in Europa und nutzen diese auf innovative Weise, um die Gesundheit unserer Gäste zu fördern. Dies schafft einzigartige Möglichkeiten und eine enorm erfahrene Marke, die auf jahrzehntealtem Wissen beruht und der Menschen ihr wertvollstes Gut anvertrauen können: ihre Gesundheit.“

Ensana wurde als Antwort auf das starke Wachstum im internationalen Gesundheits- und Wellness-Tourismus gegründet – ein Markt mit einem globalen Umsatzvolumen von derzeit 580 Milliarden Euro (639 Milliarden US-Dollar), der bis 2022 noch auf 834 Milliarden Euro (919 Milliarden US-Dollar) anwachsen soll. Die Marke setzt auf diesen boomenden Markt und wird damit der wachsenden Nachfrage nach natürlicher Gesundheit in Verbindung mit Wohlfühlbehandlungen und -erlebnissen gerecht.

„Wir sind bestrebt, weiter zu expandieren und neue Möglichkeiten für die Marke zu suchen. Wir haben bereits erheblich in die bestehenden Spa-Hotels investiert und werden auch in den kommenden Jahren auf Innovationen und Investitionen setzen – immer mit dem Ziel, neue, inspirierende Anwendungen, Einrichtungen und natürlich auch Arbeitsplätze zu kreieren“, so Hennebry weiter.

Die Ensana Hotels schöpfen aus einer Vielzahl natürlich vorkommender Ressourcen mit heilender Wirkung. Dazu gehören Heilquellen, Thermalwasser, heilender Schlamm, Torf, natürlich vorkommende Gase und vieles mehr. Seit über 200 Jahren nutzen medizinische Experten an den Standorten der heutigen Ensana-Hotels die heilenden Eigenschaften dieser natürlichen Elemente, um eine Vielzahl von Beschwerden in Bezug auf Muskeln, Knochen, Organe, Stoffwechsel und die Haut zu behandeln. Heute werden die Anwendungen vor allem von Gästen in Anspruch genommen, die ihr Wohlbefinden verbessern und vorbeugen wollen; aber auch von Menschen, die nach Unterstützung bei einer Erkrankung suchen wie der Regenerierung nach einem Krebsleiden oder in Fällen von eingeschränkter Mobilität und anderen gesundheitlichen Herausforderungen.

Ensana setzt ebenfalls einen Fokus darauf, die Gäste bei ihrer täglichen Fitness und dem Wohlergehen zu unterstützen, um späteren Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Das wird vor allem durch das Angebot „Active Life“ umgesetzt, das einen umfassenden Mix an Fitnessaktivitäten sowie Maßnahmen zur Revitalisierung beinhaltet. So verbessert beispielsweise das vom Group Spa Director Sven Huckenback entwickelte Bio-Balance-Programm mit innovativer Massage, Akupunktur und Körpertraining unter anderem die Körperhaltung, entlastet steife Gelenke, löst Muskelverspannungen und optimiert die Energie des Körpers. Dieses Programm ist exklusiv bei der Ensana-Gruppe erlebbar.

Immer die höchsten Qualitätsansprüche an die Anwendungen im Blick ist das Hotelportfolio von Ensana doch bewusst breit aufgestellt, um für jedes Budget das passende Produkt zu bieten. Dazu gehören historische und herausragende Häuser wie das Fünf-Sterne Nove Lázne Health Spa Hotel in Tschechiens bekanntem Kurort Marienbad, das über beeindruckende Römische Bäder aus dem Jahr 1896 verfügt. Zu den berühmten Gästen, die das geschichtsträchtige Haus besucht haben, zählen Komponisten wie Chopin, Schriftsteller und Poeten wie Goethe und natürlich Staatsmänner sowie eine Vielzahl von Mitgliedern der königlichen Familien, darunter Englands König Edward VII, König von Preußen Wilhelm II und der bulgarische Zar Ferdinand I.

Mehr Informationen über die Ensana Health Spa Hotels gibt es unter www.ensanahotels.com.

2019 gegründet, ist Ensana eine der größten Health-Spa-Marken in Europa. Die Gruppe betreibt derzeit 26 Spa-Hotels in Tschechien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei und hat damit die breiteste Kollektion an Spa-Hotels, die in den historischen Kurorten Europas liegen – bekannt für ihre natürlichen Ressourcen mit heilender Wirkung und Traditionshäusern. Ensana hat ein innovatives ganzheitliches Gesundheitskonzept entwickelt, das heilende Naturschätze mit medizinischem Wissen und modernen Diagnosemethoden kombiniert, um den Gästen zu helfen, ihr persönliches Gesundheitsziel zu erreichen. Die Gruppe hat sich verpflichtet, die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Gäste zu verbessern, deshalb bietet sie auch eine breite Palette für unterschiedliche Komfortklassen an.

Firmenkontakt
Ensana Health Spa Hotels
Sanja Cengic
Senovázne námestí 992/8
11000 Prag
+49625768781
ensana@claasen.de
http://www.ensana.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Maria Greiner
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach-Hähnlein
+49625768781
ensana@claasen.de
http://www.claasen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/europas-groesster-health-spa-betreiber-startet-ensana/

Jetzt noch zum Vorzugspreis für den Aufstiegskongress anmelden

Offener Fachkongress der Fitness- und Gesundheitsbranche am 25./26. Oktober in Mannheim

Jetzt noch zum Vorzugspreis für den Aufstiegskongress anmelden

Jetzt zum Vorzugspreis für den Aufstiegskongress anmelden

Am 25./26. Oktober 2019 findet der Aufstiegskongress im m:con Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Unter dem diesjährigen Motto „Touch & Tec – NEXT LEVEL“ bietet der offene Fachkongress der Fitness- und Gesundheitsbranche allen Interessierten die Gelegenheit, sich von angesehenen Experten über die neuesten Entwicklungen und anstehenden Chancen und Herausforderungen im Fitness- und Gesundheitsmarkt informieren zu lassen. Jetzt noch bis 15. Oktober vom Vorteilspreis profitieren.

Wie viel Digitalisierung („Tec“) benötigt eine Dienstleistungsbranche wie die Fitness- und Gesundheitsbranche, in der die persönliche Betreuung („Touch“) als erstklassiges Differenzierungsmerkmal dient? Diese und weitere Fragen werden beim diesjährigen Aufstiegskongress behandelt, der wieder von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, der BSA-Akademie und der BSA-Zert veranstaltet wird.

Olympiasieger Jan Frodeno als Top-Speaker
Einen Höhepunkt bietet in diesem Jahr mit Sicherheit der Vortrag des Olympiasiegers von Peking 2008 und zweifachen Ironman-Hawaii-Gewinners, Jan Frodeno. Der Triathlet wird in seinem Abschlussvortrag am ersten Kongresstag aufzeigen, wie man mit Mut, Motivation und harter Arbeit erfolgreich wird sowie aus Rückschlägen neue Stärke schöpft und warum Leidenschaft den Unterschied macht.

Zweiter Kongresstag im Zeichen der Fach-Foren und Intensivseminare
Am zweiten Kongresstag finden traditionell die praxisnahen Fach-Foren aus den Bereichen Training, Management, Ernährung, Sportökonomie, Coaching und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) statt. Dazu finden die beiden Intensivseminare „Existenzgründung“ und „Instagram-Marketing“ statt.

„Up-to-date“ mit dem wissenschaftlichen Vorkongress
Bereits am 24. Oktober wird der Aufstiegskongress durch den wissenschaftlichen Vorkongress „Up-to-date“ eröffnet. Hier werden in Form von Kurzvorträgen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse von Professoren und Forschern der DHfPG sowie weiteren Hochschulen und Forschungspartnern präsentiert.

Abwechslungsreiches Kongressprogramm
Zwischen den einzelnen Fachvorträgen können die Kongressteilnehmer die Gelegenheit nutzen, sich auf der Partnerausstellung über neue Produkte zu informieren und das eigene Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Ebenso besteht im Anschluss an die einzelnen Vorträge die Gelegenheit, in der Speakers Corner Kontakt mit den Referenten aufzunehmen und offene Fragen beantwortet zu bekommen. Darüber hinaus erwartet die Kongressteilnehmer ein „Get Together“ mit Live-DJ und Abend-Buffet.

Jetzt anmelden und von Vorzugspreis profitieren
Wer sich bis zum 15. Oktober für die Teilnahme am Fachkongress der Fitness- und Gesundheitsbranche entscheidet, kann vom attraktiven Vorverkaufspreis ab 69,- Euro profitieren.

Alle Infos und Anmeldung unter www.aufstiegskongress.de

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 8.000 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, zum „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Sportökonomie sowie zum Master of Arts Fitnessökonomie. Ein Graduiertenprogramm zur Vorbereitung auf eine Promotion zum Dr. rer. med. rundet das Angebot ab. Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Die BSA-Akademie ist mit mehr als 200.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 70 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, Sun, Beauty & Care und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Kontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Sebastian Feß
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-noch-zum-vorzugspreis-fuer-den-aufstiegskongress-anmelden/

Osteopathie-Welt zu Gast in Bad Nauheim / 25 Jahre Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.: Internationaler Osteopathie-Kongress vom 4.-6. Oktober 2019

Osteopathie-Welt zu Gast in Bad Nauheim / 25 Jahre Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.:  Internationaler Osteopathie-Kongress vom 4.-6. Oktober 2019

(Mynewsdesk) Bad Nauheim. Jeder 5. Bundesbürger war schon beim Osteopathen, und 4 von 5 Patienten zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden: Osteopathie ist gefragt wie nie zuvor, so eine Forsa-Umfrage. Immer mehr Menschen setzen auf die ganzheitliche Medizin. Beim diesjährigen Internationalen Osteopathie-Kongress des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) parallel zur zeitgleich in Bad Nauheim stattfindenden Jahrestagung des Weltdachverbandes der Osteopathie, der Osteopathic International Alliance (OIA), beschäftigen sich die mehr als 400 Teilnehmer aus aller Welt in Vorträgen und Workshops unter anderem mit der osteopathischen Behandlung von Kindern, Asthma, gynäkologischen Aspekten und mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Als der VOD sich vor 25 Jahren gegründet hat, war die Osteopathie hierzulande noch weitestgehend unbekannt. Heute, im Jubiläumsjahr des ersten und größten deutschen Berufsverbandes mit mehr als 4700 Mitgliedern, ist sie zu einem wichtigen Bestandteil des deutschen Gesundheitssystems geworden. „Unser diesjähriger Jubiläumskongress wird in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes. Wir freuen uns, Gastgeber für Osteopathinnen und Osteopathen aus der ganzen Welt zu sein und im Jubiläumsjahr eine besondere Plattform für unsere Mitglieder, Experten aus dem In- und Ausland, Pioniere der ersten Stunde und für viele junge Osteopathinnen und Osteopathen zu sein. Das wird ein ganz spannendes Wochenende“, unterstreicht die Vorstandsvorsitzende des VOD, Prof. Marina Fuhrmann.

Gemeinsam mit renommierten internationalen Referenten wie etwa Prof. Renzo Molinari (GB) und Bruno Ducoux (Frankreich) wird das 25-jährige Bestehen unter dem Motto „Wir sind Osteopathie“ vom 04. bis 06. Oktober 2019 im Hotel Dolce in Bad Nauheim gefeiert und nach einem Blick in die Vergangenheit vor allem auch Gegenwart und Zukunft der Osteopathie beleuchtet. Dabei steht neben diversen Vorträgen und praktischen Workshops der direkte Austausch mit Osteopathen aus aller Welt an.

Bereits am Donnerstag, 03. Oktober, präsentieren Osteopathen ab 16 Uhr im Hotel Dolce in Kooperation mit der Akademie für Osteopathie (AFO) neueste wissenschaftliche Studien zu den positiven Auswirkungen von Osteopathie auf Menstruationsbeschwerden und Osteopathie im Rahmen der Anschlussheilbehandlung bei Patienten mit einem künstlichen Hüftgelenk.

Das umfangreiche Programm inklusive Get-together-Party und festlichem Abend ist auf der Website osteopathie-kongress.de zu finden.

Hintergrund:

Osteopathie ist eine ganzheitliche, eigenständige Form der Medizin, die Funktionsstörungen ausschließlich mit den Händen diagnostiziert und therapiert. Sie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend.

Weitere Informationen:

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Untere Albrechtstraße 15

65185 Wiesbaden

Telefon: 0 611 / 5808975 – 0

info@osteopathie.de

www.osteopathie.de

www.osteopathie-kongress.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Verband der Osteopathen Deutschland

Der VOD wurde 1994 in Wiesbaden gegründet und hat mehr als 4700 Mitglieder. Der erste und mitgliederstärkste Berufsverband Deutschlands verfolgt im Wesentlichen folgende Ziele: Die Etablierung des eigenständigen Berufs des Osteopathen auf qualitativ höchstem Niveau, sachliche und neutrale Aufklärung über Osteopathie und Qualitätssicherung im Interesse der Patienten. Darüber hinaus vermittelt der VOD hoch qualifizierte Osteopathen.

  

Firmenkontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/osteopathie-welt-zu-gast-in-bad-nauheim-25-jahre-verband-der-osteopathen-deutschland-vod-e-v-internationaler-ost

Pressekontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://shortpr.com/dshw1x

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/osteopathie-welt-zu-gast-in-bad-nauheim-25-jahre-verband-der-osteopathen-deutschland-vod-e-v-internationaler-osteopathie-kongress-vom-4-6-oktober-2019/

Die Medizin App: wichtiger Wettbewerbsvorteil für Ärzte

Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden sind Themen, für die sich viele Menschen interessieren

Die Medizin App: wichtiger Wettbewerbsvorteil für Ärzte

Einige Ärzte bieten eine eigene App am Markt an.

Der Zeitgeist bringt es mit sich, dass Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden Themen sind, für die sich viele Menschen interessieren. Viele Angebote rund um die Gesundheits App mit medizinischen Informationen sind nicht von medizinisch kompetenten Ärzten konzipiert und daher nicht selten bedenklich. Mit Ärzten, die eine eigene App am Markt präsentieren, wird der Informationsbedarf professionell erfüllt und Werbewirksamkeit für den Arzt umfassend verwirklicht. Die Schwerpunkte und das Erscheinungsbild der Praxis oder Klinik sind durch die App passgenau umsetzbar und mit mobilen Endgeräten wie dem Smartphone der Zielgruppe mit erstklassiger Reichweite zugänglich. Auch unterwegs können Interessenten und somit potenzielle Patienten komfortabel abrufen.

Gesundheit: Medizin App – Unterstützung für hohe Ansprüche

In einer Medizin App verbindet sich technische und journalistische Kompetenz. Es geht um Unterstützung beim Programmieren und bei der Erstellung der Inhalte, die fachlich wie sprachlich ärztliches Niveau erfüllen müssen. Mit Erfahrung in Helath Claim und Medical Writing schaffen Experten eine Medizin App. Die App sollte informativ sein und auf Fragen rund um die Gesundheit beantworten. Auch sollte sie die Alleinstellungsmerkmale von Mediziner unterstreichen und den Wiedererkennungswert, der heute auch für Ärzte unverzichtbar ist, hervorheben.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-medizin-app-wichtiger-wettbewerbsvorteil-fuer-aerzte/

Ohne Überweisung zum Facharzt? – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Ohne Überweisung zum Facharzt? - Verbraucherfrage der Woche der DKV

Eine Überweisung hat Vorteile: Sie sorgt für eine bessere Kommunikation zwischen Fach- und Hausarzt. (Bildquelle: ERGO Group)

Marie W. aus Dortmund:
Ich möchte bald einen Termin bei meinem Orthopäden vereinbaren. Brauche ich dafür eine Überweisung von meinem Hausarzt?

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:
Seit Abschaffung der Praxisgebühr vereinbaren viele Patienten einen Termin beim Facharzt, ohne sich vorher eine Überweisung von ihrem Hausarzt zu holen. Bei den meisten Fachärzten ist das auch problemlos möglich. Ausnahmen sind beispielsweise Radiologen, Strahlentherapeuten, Nuklearmediziner und Laborärzte. Sind Patienten in der hausarztzentrierten Versorgung, müssen sie sich ebenfalls einen Überweisungsschein beim Hausarzt holen. Das hat durchaus Vorteile, denn eine Überweisung sorgt für eine bessere Kommunikation zwischen Fach- und Hausarzt. Der gelbe Schein informiert über die Diagnose, bisherige Befunde und verschriebene Medikamente. Das erleichtert dem Facharzt die Behandlung. Nach der Untersuchung informiert der Spezialist wiederum den Hausarzt über das Ergebnis. So kann dieser die Behandlung mit den Fachärzten optimal koordinieren. Übrigens: Der Überweisungsschein legt nur fest, zu welcher Art von Facharzt – also beispielsweise Orthopäde – Patienten gehen sollen. Den Arzt selbst können sie in der Regel frei wählen. Tipp für dringende Fälle: Der Hausarzt kann einen zwölfstelligen Code auf der Überweisung vermerken. Damit können sich Patienten an die für ihr Bundesland gültige Terminservicestelle wenden, um innerhalb von vier Wochen einen Termin zu bekommen. Die Servicestelle vermittelt einen qualifizierten Arzt in Wohnortnähe. Einen Wunscharzt können Patienten hier aber nicht angeben.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.413

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit über 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2018 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,87 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Ronny Winkler
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-3012
ronny.winkler@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ohne-ueberweisung-zum-facharzt-verbraucherfrage-der-woche-der-dkv/

Im Herzen berührt

Durch Wertschätzung und Selbstliebe

Im Herzen berührt

Cover

DER PRAKTISCHE WEG IN EIN BEHERZTES LEBEN

Von Meistern aller Traditionen wird das Herz schon lange als Mittelpunkt des Seins wahrgenommen. In ihrem Werk bringt Isabelle Schumacher medizinische, psychologische und spirituelle Erkenntnisse über das Herz zusammen und schildert eindringlich und für jeden nachvollziehbar, wie wir im Alltagsstress den Rhythmus unseres Herzens als Taktgeber für das Leben überhören.

Herzschmerz hat viele Dimensionen
An ihren eigenen Erfahrungen gewachsen, hat die Seminar- und Ausbildungsleiterin eine Methode zur Herzöffnung entwickelt, denn im Stress ändert sich die energetische Herzfrequenz, die Gemütsfassung, die Gesundheit. Ziel der Methode ist es, wieder eine einheitliche Lebensmelodie zwischen Herz, Gehirn und jeder Zelle herzustellen.

Dabei geht es darum, das Herz in seiner spirituellen Bedeutung kennenzulernen, sowie den Herzraum als Sitz der Lebensenergie und Potentialentfaltung. Mit zahlreichen (Meditations-)Übungen führt uns Isabelle Schumacher auf diesem Weg in den Herzraum. Ihr Buch lädt dazu ein, den inneren Kompass – das Herz als Zentrum des Seins – wieder zu öffnen und es leitet dazu an, sich von Sorgen und hinderlichen Denkmustern zu lösen. Selbstzweifel darf sich in Selbstbewusstsein verwandeln – mit Freude und Leichtigkeit.

Isabelle Schumacher
Im Herzen berührt
Durch Wertschätzung und Selbstliebe
200 Seiten, 16,00€
ISBN: 978-3-95883-372-2

Über die Autorin
ISABELLE SCHUMACHER war lange Zeit als Werbe- und Kommunikationsfachfrau und Marketingleiterin tätig. Nach einem Burnout absolvierte sie Ausbildungen als Energietherapeutin, Astrologin, Mental- und Meditationslehrerin, NLP-Coach, studierte verschiedene energetische Heilmethoden und gründete 2005 das Ausbildungszentrum Ausgleich GmbH. Sie gilt seit über 25 Jahren als Expertin auf dem Gebiet der energetischen Heilkunst, der Informationsmedizin sowie der Medialität. Die Fülle ihrer langjährigen Erfahrungen gibt sie in Seminaren, Vorträgen und Ausbildungen weiter.
Mehr unter: www.isabelle-schumacher.com

Für den Lüchow Verlag schreiben weltbekannte Bestseller-Autoren wie Louise Hay und Serge Kahili King. Inspiriert von den Themen ganzheitliches Heilen und Spiritualität, ist der Anspruch des Lüchow Verlags, Menschen zu helfen, Ihre eigenen Quellen der Kraft, Kreativität und Gesundheit zu entdecken und zu verstehen. Unsere Autoren schreiben vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrungen als Heilpraktiker, Naturheiler, Mediziner, Lebensberater und Philosophen und erfüllen dadurch die Suche vieler Menschen nach tragenden Lebens- und Gesundheitskonzepten. Lüchow-Bücher vermitteln verständlich und seriös fremde Lebensanschauungen und schlagen Brücken zu neuen spirituellen Ansätzen.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Lüchow
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/im-herzen-beruehrt/

medinout.com – Gesundheitsplattform für die ganze Welt

Information

medinout.com - Gesundheitsplattform für die ganze Welt

(Bildquelle: @TIMEPAY)

medinout.com – als Gesundheitsplattform für die ganze Welt – beschließt strategische Kooperation mit TIMEPAY.de

Das bayerische Digital Health Startup baut seine disruptive Innovation weiter aus.

medinout gibt seine Technologie-Kooperation mit TIMEPAY.de bekannt, dem ersten TIMEPAY Video-Chat-Tool mit optionaler minutengenauer Online-direkt-Abrechnungsmöglichkeit.

Dies ist eine gute Nachricht für alle Patienten, Gesundheitsberufler und alle Teilnehmer des 1. und 2. Gesundheitsmarkts im deutschsprachigen Raum (D-A-CH).

Die zum Patent angemeldete TIMEPAY Technologie wird in der medinout Beta-Version per Link und in der Finalversion als Modul im Mitgliederbereich integriert. Erstmals bietet der TIMEPAY Video-Chat auf einer Online Gesundheitsplattform Patienten, Gesundheitsinteressierten, Ärzten, Therapeuten und allen anderen Gesundheitsfachberufen die Möglichkeit, sich direkt mit angemeldeten therapeutischen Experten aller Fachrichtungen auszutauschen, zu beraten und Erfahrungen zu teilen. Auf diese Weise ist nicht nur der telemedizinische Dialog möglich, sondern auch eine rechtssichere Direkt-Abrechnung der erbrachten Leistung.

Damit untermauert medinout.com sein Ziel, führend zu sein in der „disruptiven Innovation“ der digitalen Gesundheitsinformation im deutschsprachigen Raum und in der Folge weltweit.

Diese Kooperation ist gleichzeitig Teil der unternehmerischen Strategie, eine internationale Weltgesundheitsplattform zu realisieren, mit der medinout.com dann allen Menschen kosten- und barrierefreie Informationen zur Gesunderhaltung (Prävention), effektiven Diagnostik und bewährtes Therapiewissen zugänglich macht.
Medizinische Erkenntnisse, effiziente Diagnostik und Leitlinienwissen aller ärztlichen und therapeutischen Fachrichtungen, Fachartikel, anonymisierte Realfälle, erfolgreiche Therapiestrategien und Standorte von Therapie-Experten werden dabei erstmals auf einer Plattform zusammengeführt, um so Patienten, Gesundheitsinteressierte und alle Heilberufler bei der individuellen gesundheitlichen Prävention und therapeutischen Lösungsfindung zu unterstützen.

„TIMEPAY hat sich als rechtssichere, Telemedizin-geeignete Video-Chat-Lösung äußerst gut entwickelt und bietet bereits heute als einziger Anbieter eine direkte Abrechnungsmöglichkeit mit optional einstellbarem Minutentarif oder Festpreis während eines laufenden Gesprächs an (Minutendynamik). Jedes Gespräch kann auf Wunsch zu jedem Zeitpunkt während des Chats minutengenau individuell bepreist und rechtssicher (Fernabsatzgesetz) abgewickelt und abgerechnet werden. Diese Option hebt TIMEPAY deutlich von anderen Video-Chat-Technologien ab. Mit medinout.com haben wir den idealen Partner gefunden, die Markteinführung von TIMEPAY.de fortzuschreiben und dabei zu helfen, die Realisierung der Weltgesundheitsplattform weiter voranzutreiben“, sagt Michael Basler, Geschäftsführer der TIMEPAY GmbH.

„Der Gesundheitsmarkt muss lernen, dass althergebrachten Werte mit digitaler Medizin und neuen Technologien kombiniert werden können und dabei eine neue Chance entsteht, dass Patienten wieder an erster Stelle stehen“, so Wolfgang F. Mosebach, Founder & CEO der medinout GmbH & Co. KG und selbst Praxisinhaber mit über 20 Jahren Behandlungserfahrung.
„Mit der innovationsstarken TIMEPAY Technologie, der wohl Nummer 1 unter den minutendynamischen Video-Chat Anbietern in Deutschland, bauen wir unsere Kompetenz auf dem Gebiet der Digital Health weiter aus. Mit unserem Ziel einer Weltgesundheitsplattform wollen wir das Leben aller Menschen nachhaltig verbessern und dazu beitragen, das Gesundheitswesen für alle Beteiligten weniger frustrierend zu gestalten“, so Mosebach.

„Wir sind begeistert von dem TIMEPAY Video-Chat und seiner großartigen Funktion, Onlinegespräche direkt zwischen den Gesprächspartnern rechtssicher abrechnen zu können, ohne Drittanbieter in die Rechnungsstellung einbinden zu müssen“, sagt Gisela Knapp,
Co-Founderin & COO der medinout GmbH & Co. KG.

Als eHealth-Pionier und mit dem erklärten Ziel von medinout.com, Ärzte und Therapeuten als Akteure und Erfahrungsträger im Gesundheitsmarkt gleichzustellen und deren Erkenntnisse und Erfahrungen an einem gemeinsamen Ort laienverständlich zugänglich zu machen, hob sich das bayerische eHealth Startup bereits bei ihrem offiziellen Onlinestart ihrer Betaversion 2016 ( Presse: SZ-medinout-2016) deutlich von anderen Mitbewerbern im Web ab.

Als medinout.com dann im Januar 2019 als erste Online-Gesundheitsplattform sogar „Chatbot-Avatare“ als innovative Content-Variante in Betrieb nahm, verschaffte sich das Digital Health Startup einen weiteren, technologischen Vorsprung und ist damit heute das wohl bahnbrechendste digitale Gesundheitsangebot im deutschsprachigen Raum schlechthin.

„Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit und darauf, die verantwortungsvolle Aufgabe, eine Weltgesundheitsplattform zu realisieren, gemeinsam weiter voranzutreiben“, so Mosebach.

Die medinout GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in München.

Die medinout GmbH & Co. KG ist ein eHealth-Unternehmen der ruhepol health organization GmbH – Deutschlands erstem unabhängigen Think Tank für bürgerorientierte Innovation im globalen Gesundheitswesen, gegr. 2011.
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter ist der deutsche Entrepreneur und eHealth-Pionier Wolfgang F. Mosebach und seine Co-Founderin Gisela Knapp.

Kontakt
medinout GmbH & Co. KG
Wolfgang F. Mosebach / c/o Dr. Heiner Emrich
Wilhelm-Weitling-Str. 12
81377 München
0049 (0) 172 7908314
mosebach@medinout.com
http://medinout.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/medinout-com-gesundheitsplattform-fuer-die-ganze-welt/

Ayurveda bei Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Erschöpfung

Antriebslos, erschöpft und müde zu sein, das sind nach Ayurveda deutliche Zeichen dafür, das der Stoffwechsel im Körper nicht mehr richtig arbeitet.

Ayurveda bei Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Erschöpfung

Stoffwechselmessung

Bei Ayurvedakuren, die ich begleite, wie auch bei den Seminaren und Ausbildungen in meiner Ayurvedaschule werden solche Symptome ganz oft beschrieben. Auch das „Morgen nicht in die Gänge kommen“ gehört in diesen Symptomen-Komplex.

Woher kann dieses „ständig müde sein“ kommen? Müdigkeit ist ein Symptom, welches ernst genommen werden sollte.
Aus ganzheitlicher medizinischer Sicht will uns jedes Symptom auf etwas hinweisen – es fehlt etwas oder es ist etwas zu viel vorhanden.
Das könnte z.B. das Thema Schlaf sein. Im Schlaf regeneriert der Körper, er entschlackt und er sammelt frische Kräfte für den nächsten Tag.
Wenn also regelmäßig zu wenig geschlafen wird, wird es zu einer Verausgabung der Körperkräfte kommen. Dies gilt unabhängig davon, ob man „ständig um die Häuser zieht“ oder ob eine Schlaflosigkeit als Krankheitsbild vorherrscht.

Es kann aber auch ein Mangel an Flüssigkeit sein. Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, oder eine größere Fahrt vor sich hat, der neigt oft dazu, wenig zu trinken, damit man ohne übermäßige Pausen ans Ziel kommt. Ich hatte früher selbst auf langen Autofahrten wenig getrunken. Das Resultat war Müdigkeit, emotional verstimmt sein u.a. Nach konsequentem Trinken waren diese Symptome schnell wieder verschwunden.
Gerade im Alter kann dieser „Mangel an Flüssigkeit“ eine häufige Ursache sein – viele ältere Menschen beschreiben, dass sie kaum oder gar keinen Durst haben. Hier heißt also das wichtigste Heilmittel: „mehr trinken ist heilsam“!

Es kann aber auch ein Mangel an Bewegung sein bzw. ein Sauerstoffmangel. Es wird zu wenig Sauerstoff aufgenommen und der ist für eine gute Energie-Produktion in den Mitochondrien, den Energiefabriken in unseren Zellen eine der wichtigsten Grund-Substanzen. Hier ist es empfehlenswert, mehr in die Natur zu gehen und regelmäßig Atemübungen zu machen.
Bei Krankheits-Prozessen tritt die Müdigkeit auch als Symptom sehr häufig auf – einerseits, weil der Körper für die Abwehr eine Menge an Kraft verbraucht, aber auch, weil Krankheit an sich schon ein Zeichen von Ungleichgewicht im Körper ist.

Müdigkeit kann u.a. aber auch ein Zeichen für Stress, Burnout oder auch für nervlich bedingte Krankheiten sein.
Hier ist z. B. eine Ayurveda-Antistress-Kur oder auch eine Regenerationskur (Rasayana) oder aber auch die Panchakarma Kur angezeigt, um im Körper wieder Heilung zu initiieren .

Ich führe gerne auch noch das Krankheitsbild „Mangel an Sinn“ dazu. In der Jugend drückt sich das in einer „Null-Bock-Mentalität“ aus. Diese Symptome können aber in jeder Lebensphase auftreten vor allem, wenn man in der Beziehung, im Beruf oder in anderen Bereichen des Lebens mit dem, was ist, nicht mehr übereinstimmen. Die „innere Kündigung“ führt dazu, dass man sich nicht mehr engagiert und achtlos und träge wird.
Aus ayurvedischer Sicht ist „ständig müde sein“ ein Zeichen davon, dass Ungleichgewichte der Doshas vorliegen – und dass der Körper „Ama“ hat, d.h. er ist verschlackt. Das kann schon in jungen Jahren auftreten, wenn man sich ständig verausgabt, typisch ist das aber ab 40+, dann ist dies ein Zeichen davon, dass der Körper, verschlackt, im Ayurveda sprechen wir dann davon, dass sich das Ama im Körper anreichert. Das Verdauungsfeuer, Agni, wird dann geschwächt und im Laufe der Zeit können sich dann die verschiedensten Krankheitsbilder, vor allem chronische und degenerative Erkrankungen.

Gesundheitsvorsorge ist besser als jede Nachsorge. Ein erster Schritt zur Lösung kann eine Stoffwechselmessung sein, welche über 240 Messwerte im Körper betrachtet, um so zu sehen, was schon alles im Körper ins Ungleichgewicht gekommen ist. Gleichzeitig könnte eine ausführliche Ernährungsberatung der Grundstein sein für mehr Gesundheit, Energie und Lebensfreude.
Weitere Informationen zur Stoffwechselmessung
Weitere Informationen zur Ernährungsberatung

Die Ayurvedaschule im Rosenschloss ist eine unabhängige Privatschule. Der Schulleiter der Schule für Ayurveda, Wolfgang Neutzler, praktiziert seit 1985 als Heilpraktiker mit Schwerpunkt Ayurveda. Als Coach betreut er Menschen in Krisen-Situation und berät Paare und Familien, anstehende Probleme lösungs-orientiert anzugehen.
Weitere Schwerpunkte seiner sind Ernährungsberatung und das Entwickeln von Gesundheits-Seminaren, wie Kochkurse, Abnehmkurse, Fastenwochen, Stressbewältigungs-Strategien – Live-Veranstaltungen und digitale Produkte.
Er ist als Autor, Co-Autor, Schulungsleiter sowie Privatdozent für Ayurveda tätig und führt Ayurveda-Inhouse-Schulungen in Hotels. Beautyfarmen und Gesundheits-Zentren durch.

Das Ziel ist es, noch vielen Schülerinnen und Schülern sowie Interessierten das ganzheitliche Konzept der indischen Lehre Ayurveda näher zu bringen.
Ayurveda – das Wissen von einem gesunden, langen und glücklichen Leben

Firmenkontakt
Ayurvedaschule im Rosenschloss
Wolfgang Neutzler
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
0157 51271025
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de

Pressekontakt
Ayurveda-Presse-Agentur im Rosenschloss
Norbert Neutzler
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 44 80 761
info@schule-fuer-ayurveda.de
http://www.ayurveda-rosenschloss.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ayurveda-bei-muedigkeit-antriebslosigkeit-erschoepfung/

?Gesundheit und gutes Hören: Ein aktives Leben hält auch das Gehör fit.

?Gesundheit und gutes Hören: Ein aktives Leben hält auch das Gehör fit.

(Mynewsdesk) FGH, 2019. Abwechslung in den Alltag bringen, Körper und Geist in Schwung halten: Ein aktiver Lebensstil fördert die Gesundheit und trainiert die Sinneswahrnehmungen. Das kommt auch dem Gehör zugute. Wer seine Ohren bis ins Alter fit halten möchte, sollte darauf achten, dass sie täglich beansprucht werden und viele unterschiedliche Reize zu verarbeiten haben – wobei hohe Belastungen wie Dauerlärm und extreme Lautstärken natürlich vermieden werden müssen.

Für die nachhaltige Hörgesundheit ist es wichtig, Abwechslung und Herausforderung in die gewohnten Tagesabläufe zu bringen. Denn wird das Gehör immer wieder mit neuen Höreindrücken konfrontiert, stellt es sich darauf ein und bleibt flexibel. Das geschieht beispielsweise bei Konzerten, Theateraufführungen oder Vorträgen, wie auch bei allen Gesprächen und geselligen Unternehmungen in kleinen und großen Gruppen, sei es im Sportverein, mit Freunden oder mit der Familie. Deshalb gilt: Wer sich sich stets aktiv beteiligt und kommuniziert, hält sein Gehör im Training und kann auch sehr schnell feststellen, wenn die Verständigung allmählich schlechter wird.

Ein abwechslungsreiches Spektrum akustischer Anforderungen an das Gehör unterstützt den Erhalt der vernetzten Nervenbahnen im Hörzentrum des menschlichen Gehirns, wo das Gehörte entschlüsselt und verarbeitet wird. Je größer und vielfältiger die Bandbreite der akustischen Signale ist, desto leistungsfähiger bleiben die entsprechenden Vernetzungen im Gehirn. Umgekehrt gehen diese neuronalen Strukturen verloren, wenn vergleichsweise wenige oder nur gleichförmige Signale aufgenommen werden. Allzu viel Routine bei den Hörgewohnheiten ist deshalb nicht unbedingt hilfreich. Werden unruhige Gesprächssituationen zunehmend als anstrengend empfunden, sollte man ihnen nicht aus dem Weg gehen, sondern auf jeden Fall einen Hörtest bei einem Hörakustiker in Betracht ziehen.

Hörforscher gehen davon aus, dass dieser Prozess der Hörentwöhnung weit verbreitet ist. Denn bei Millionen Menschen hat sich mit zunehmendem Alter bereits ein schleichender Hörverlust eingestellt. Die Hörwahrnehmung der Betroffenen ist eingeschränkt, ohne dass sie sich darüber im Klaren sind. Unbewusst haben sie ihre Alltagsmuster an ihre Hördefizite angepasst, so dass Menge und Vielfalt der akustischen Signale, die das Hörzentrum noch erreichen, immer weiter abnehmen. In der Folge liegen die Verarbeitungsstrukturen im Gehirn mehr und mehr brach. Je länger diese Entwöhnung andauert, desto schwieriger wird es, den Prozess wieder umzukehren. Hörakustiker können hier Abhilfe schaffen und hörentwöhnte Menschen mit Hilfe geeigneter Hörtechnologie und individueller Hörtrainings wieder zum guten Hören verhelfen.

Der erste Schritt ist ein professioneller Hörtest bei einem Hörakustiker. Der ist kostenlos und gibt Gewissheit über die persönliche Hörleistung. Die Fördergemeinschaft Gutes Hören ist mit ihren Partnerakustikern überall in Deutschland vertreten. Die FGH Hörexperten decken das gesamte Leistungsspektrum ab vom Gehörschutz über die professionellen Hörtests bis hin zur individuellen Beratung und Anpassung von Hörgeräten einschließlich des Hörtrainings. FGH Partner sind zu erkennen am Ohrbogen mit dem Punkt. Einen Fachbetrieb in der Nähe findet man unter  www.fgh-info.de

Verwendung und Nachdruck des Textes honorarfrei mit Quellennachweis: „FGH“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Fördergemeinschaft Gutes Hören

Bessere Kommunikation und mehr Lebensqualität durch moderne Hörakustik – die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert bundesweit und vermittelt Hörexperten

Deutschlandweit gehen Experten von rund 15 Millionen Menschen aus, die nicht mehr einwandfrei hören. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, kann ohne größere Einschränkungen am täglichen Leben, das von Hören und Verstehen geprägt ist, teilnehmen. Tatsächlich sind es aber nur rund 3 Millionen Menschen, die mit der modernern Hörakustik ihre Höreinschränkungen kompensieren.

Das sind viel zu wenig, sagen einstimmig die Fachleute aus Medizin und Hörakustik. Denn ein eingeschränktes Hörvermögen bleibt für die Betroffenen meistens nicht ohne Folgen. Die häufigen Missverständnisse führen zu Konflikten und schließlich zu Stress und Versagensängsten. Die Ursachen liegen in den meisten Fällen in schleichenden Verschleißerscheinungen des Innenohres. Diese lassen sich mittels moderner Hörakustik kompensieren.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) betreibt deshalb im Rahmen gesundheitlicher Vorsorge bundesweit Aufklärungsarbeit über gutes Hören und organisiert zusammen mit ihren Partner-Akustikern Informations- und Hörtest-Aktionen. Die FGH versteht sich als Ratgeber für Menschen mit Hörminderungen und deren Angehörige sowie für alle Menschen, die an gutem Hören interessiert sind. Auch für Fachleute und Journalisten ist die FGH eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um Informationen rund ums Hören und um die Hörakustik geht.

Freiwillige Mitglieder in der Fördergemeinschaft Gutes Hören sind deutschlandweit rund 1.500 Meisterbetriebe für Hörakustik. Das gemeinsame Ziel der FGH Partner ist es, Menschen mit Hörproblemen wieder zu gutem Hören zu verhelfen. Voraussetzung dafür ist die Stärkung des Hörbewusstseins in der Öffentlichkeit. Dazu zählt auch die Bedeutung guten Hörens für die individuelle Lebensqualität. Wer gut hört, kann aktiv und ohne Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hören bedeutet nicht nur besser verstehen, sondern auch besser leben.

Das große Hörportal http://www.fgh-info.de bietet einen umfassenden Überblick zum Thema. Dort können auch weiterführende Informationen bestellt und schnell ein FGH Partner in Wohnortnähe gefunden werden. So einzigartig wie das Hören des Einzelnen, so individuell ist auch die persönliche Beratung. Wer sich für gutes Hören und die moderne Hörsystemanpassung interessiert, sollte das Gespräch mit seinem FGH Partner suchen. Die Mitgliedsbetriebe der Fördergemeinschaft stehen für eine große Auswahl von Hörlösungen, faire und umfassende Beratung und höchste Qualität. Die Partnerbetriebe der Fördergemeinschaft Gutes Hören sind am gemeinsamen Zeichen, dem Ohr-Symbol zu erkennen.

Fördergemeinschaft Gutes Hören im Internet:
http://www.fgh-info.de

Firmenkontakt
Fördergemeinschaft Gutes Hören
Karsten Mohr
Königstraße 5
30175 Hannover
0511 76333666
presse@fgh-info.de
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/gesundheit-und-gutes-hoeren-ein-aktives-leben-haelt-auch-das-gehoer-fit-37281

Pressekontakt
Fördergemeinschaft Gutes Hören
Karsten Mohr
Königstraße 5
30175 Hannover
0511 76333666
presse@fgh-info.de
http://shortpr.com/isqovf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gesundheit-und-gutes-hoeren-ein-aktives-leben-haelt-auch-das-gehoer-fit/