Schlagwort: Garmisch-Partenkirchen

Natur anders erleben: „Healthy Hiking“ im Staudacherhof****s

Natur anders erleben: "Healthy Hiking" im Staudacherhof****s

Wanderer Alpspitz (Bildquelle: (c) Markt Garmisch-Partenkirchen Christian Stadler)

München/Garmisch-Partenkirchen, April 2019 – Zwitschernde Vögel und grüne Wiesen lassen erahnen – es ist wieder Zeit zum Wandern! Einen gesunden und einzigartigen Start in die Saison erlebt man im Staudacherhof****s in Garmisch-Partenkirchen – mit dem Arrangement „Healthy Hiking“.

Die rauen Gipfel des Wettersteingebirges, blühende Almwiesen, urige Hütten und rauschende Bäche: Garmisch-Partenkirchen ist ein Eldorado für alle Outdoor-Fans. Das Erklimmen der Gipfel und Almen bei frischer Bergluft macht hier richtig Spaß. Das Wellness- und Lifestyle Hotel Staudacherhof****s bietet seinen Gästen im Arrangement „Heahlty Hiking“ mit einem vielseitigen Outdoor-Programm zudem die Möglichkeit, die Gegend rund um Garmisch-Partenkirchen auf ganz einmalige Art zu erkunden. Mit geführten Kräuterwanderungen, Kneippwanderungen und Wanderyoga erleben Gäste die gesundheitsfördernde Wirkung der Natur hautnah und auf besondere Weise. Für die notwendige Stärkung sorgt dabei Staudachers Wohlfühlpension, entspannt wird im SPA- und Garten-Bereich des Hotels, wo müde Haxen eine wohltuende Fuß- und Beinmassage erfahren. Das Angebot, buchbar unter www.staudacherhof.de und +49 8821 989-0, kostet ab 506 EUR pro Person im Doppelzimmer für drei Nächte.

Natur spüren

Kräuter wachsen wild in der Natur, auf Almwiesen, am Wegrand. Oft unscheinbar, besitzen sie doch einiges an Heilkraft und können bei Schmerzen Linderung verschaffen. Ursula Höger, Kräuterpädagogin, führt im Rahmen einer Wanderung zu den Schätzen der Natur. Beim Sammeln klärt sie über Nutzen und Anwendung heimischer Pflanzen auf und erteilt Ratschläge zur richtigen Aufbewahrung derselben.

Das Bächlein plätschert leise, ein Zeh nach dem anderen wird in kühles Nass gesetzt – willkommen beim Wassertreten. Die Anwendung nach Sebastian Kneipp wirkt belebend, regt den Kreislauf, den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Und schafft an heißen Tagen Abhilfe gegen die Hitze. Ausgerüstet mit einer Anleitung vom Staudacherhof, ist die etwa einstündige Kneipp-Tour ein wohltuendes Erlebnis für beanspruchte Wanderhaxen.

Ab Juni führt Cristian Zanfir, Yogalehrer im Staudacherhof, beim Wanderyoga immer sonntags eine spirituelle, mentale und körperliche Reise in die Natur an. Die Kombination der beiden Sportarten Wandern und Yoga vitalisiert im Einklang mit der Natur. Dabei ist auch der Weg das Ziel und die Praxis, mitten auf einer hellen Lichtung, mit achtsamen Bewegungen und verschiedene Meditationen, belebend und wohltuend.

Entspannung genießen

Den erlebnisreichen Tag entspannt ausklingen lassen, das gelingt im Wellness- und Gartenbereich des Hotels. Beim Treibenlassen im Indoor- oder Outdoor-Pool, Rasten auf den bequemen Liegen, beim Saunieren oder im Dampfbad. Müde Schenkel regenerieren bei einer Fuß- und Beinmassage.

Kulinarik erleben

Um gestärkt und fit in den Tag zu starten, ist ein gesundes und nahrhaftes Frühstück essenziell. Im Staudacherhof gibt es deshalb morgens ein reichhaltiges Buffet, mit Eiern von glücklichen Hühnern, knackigem Obst und Gemüse, cremigen Aufstrichen, duftendem Brot, bunten Smoothies und vielem mehr. Gäste des Hotels genießen mittags die Auswahl an vitalen Schmankerln und ein Kuchenbuffet. Abends wird ein köstliches 5-Gänge-Menü serviert.

So gesund kann Wandern sein!

Der Staudacherhof****Superior
Im Herzen von Garmisch-Partenkirchen liegt das familiengeführte Bavarian History & Lifestyle Hotel. Die ehemals schmucke Villa ist seit 1907 im Besitz der Familie Staudacher und entwickelte sich von einer gemütlichen Pension zum 4 Sterne Superior Hotel, mit insgesamt 49 Wohlfühl-Zimmern. Das 350 Jahre alte Bauernhaus, direkt daneben, bietet zusätzliche acht Zimmer in urig-gemütlicher Atmosphäre. Tradition & Lifestyle gepaart mit Herzlichkeit & Wohlgefühl, das ist der Staudacherhof heute. Ein Paradies für Gipfelstürmer am Fuße der Zugspitze. Ein Rückzugsort mit einem 1400 m² großem Spa- und Wellness-Bereich für Ruhesuchende. Und mit seinem einzigartigen BAYURVIDA Genuss-Konzept eine besondere Adresse für Feinschmecker. Für Veranstaltungen und Tagungen mit bis zu 35 Personen stehen hochmoderne Räumlichkeiten zur Verfügung.

Firmenkontakt
Staudacherhof****Superior
Peter Staudacher
Höllentalstraße 48
82467 Garmisch-Partenkirchen
+49 8821 929-0
info@staudacherhof.de
https://www.staudacherhof.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Hanna Blasbichler
Westendstr. 147
80339 München
+49 (0)89-7 16 720013
h.blasbichler@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/natur-anders-erleben-healthy-hiking-im-staudacherhofs/

Jubiläum im Sport: Jensen media seit zehn Jahren bei der Vierschanzentournee

Jubiläum im Sport: Jensen media seit zehn Jahren bei der Vierschanzentournee

(Mynewsdesk) Jubiläum im Sport: Jensen media seit zehn Jahren bei der Vierschanzentournee

Spannung pur beim Jubiläum: Für die PR-Agentur Jensen media GmbH aus Memmingen war die 65. Vierschanzentournee eine ganz besondere Veranstaltung, denn das Team um Geschäftsführer Ingo Jensen ist seit zehn Jahren offizielle Pressestelle der beliebten Skisprung-Veranstaltung.

Seit 2006 kümmert sich Ingo Jensen als Pressechef der Vierschanzentournee darum, dass Journalisten aus aller Welt an allen vier Tourneeorten perfekte Arbeitsbedingungen vorfinden. Die Vorbereitungen auf das Großevent beginnen bereits Monate vor der Veranstaltung. Bis zu 500 Journalisten, Fotografen, TV- und Radioredakteure akkreditieren sich jedes Jahr für die Tournee, die zu den bedeutendsten Wintersportveranstaltungen der Welt zählt.

„Umso wichtiger ist, dass am Ende auch alles reibungslos funktioniert“, erklärt Jensen, für den der Tourneestress eine willkommene Abwechslung im beruflichen Alltag ist: „Normalerweise machen wir zu 90 % Fachpressearbeit für mittelständische Unternehmen und betreuen hier in der Regel die Marktführer der unterschiedlichsten Branchen“, erklärt der PR-Experte aus dem Allgäu.

Bei der Vierschanzentournee vermittelt Jensen zehn Tage lang zwischen Redakteuren und Sportlern. Außerdem erklärt er den weltbesten Sportfotografen, wo sie an welcher Schanze die besten Bilder machen können und jeweils nach einem Springen bittet der PR-Profi die drei besten Athleten zur Siegerpressekonferenz in die jeweiligen Pressezentren.

Langweilig wird es dem 47-jährigen dabei nie, denn meist passiert während der Tournee etwas Unvorhergesehenes. „Im vergangenen Jahr war während der Qualifikation in Oberstdorf plötzlich der Strom weg. Und in diesem Winter war der Wettkampf in Innsbruck leider bereits nach einem Durchgang beendet. Da muss man dann schnell reagieren und improvisieren“, so Jensen, der stets versucht, Ruhe auszustrahlen, auch in den eher hektischen Momenten.

„Mit einem Lächeln und mit Freundlichkeit kann man mehr erreichen als mit dem Kopf-durch-die-Wand-Prinzip“, weiß der erfahrene PR-Experte, der in Fachkreisen sehr geschätzt wird. Dank der erfolgreichen Arbeit bei der Vierschanzentournee war Jensen vor Jahren auf Empfehlung des Internationalen Ski-Verbandes (FIS) auch in die Presseteams der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin sowie der nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2009 in Liberec berufen worden.

Fest an seiner Seite und eine große Stütze bei den Sport-Projekten ist Ehefrau Brigitte Waltl-Jensen, die beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf das Pressezentrum im Griff hat und an den restlichen drei Tournee-Stationen als Fotografin für das Organisationskomitee fungiert. „Gemeinsam macht die Arbeit bei der Tournee doppelt so viel Spaß“, freut sich das Ehepaar bereits auf die 66. Vierschanzentournee.

Zeit zum Ausruhen blieb nach der Vierschanzentournee nicht wirklich für Ingo Jensen und sein Team, denn in München stand mit der BAU 2017 die Weltleitmesse für das Bauwesen auf dem Programm. Insgesamt stellten mit der quick-mix Gruppe (Osnabrück), Klaus Multiparking (Aitrach), dem Ziegelwerk Klosterbeuren, der Südwest Ziegel GmbH in Memmingen (beide als Partner von Mein Ziegelhaus), Mauthe Beton (Aitrach), der elka Holzwerke GmbH (Morbach) sowie der diha GmbH (Welden) gleich sieben Kunden der Agentur in München aus.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Jensen media GmbH – Agentur für Mittelstandskommunikation

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gtu88w

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sport/jubilaeum-im-sport-jensen-media-seit-zehn-jahren-bei-der-vierschanzentournee-30984

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/sport/jubilaeum-im-sport-jensen-media-seit-zehn-jahren-bei-der-vierschanzentournee-30984

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/gtu88w

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jubilaeum-im-sport-jensen-media-seit-zehn-jahren-bei-der-vierschanzentournee/

Neuer Küchenchef im Seehaus am Riessersee

Frank Aust übernimmt den Kochlöffel im Traditionsrestaurant

BildGarmisch-Partenkirchen – Frank Aust, seit 2005 im Alpenhof Murnau (1 Michelin-Stern) tätig und dort seit Mai 2010 Küchenchef in Hofmanns Restaurant, freut sich über eine neue Herausforderung. Seit April 2014 steht er der Küchenbrigade im Seehaus am Riessersee vor. Der Direktor des Riessersee Ho-tel Resort, Andreas J. Kartschoke, freute sich, mit Frank Aust eine erfahrene Persönlichkeit gefunden zu haben, die bereit ist, sich mit ihm zusammen der Herausforderung Seehaus am Riessersee zu stellen. Aust konnte nach seiner Ausbildung Erfahrung in so renommierten Häusern wie dem Romantikhotel Lindner, Bad Aibling, oder dem Bischoff am See, Tegernsee (1 Michelin-Stern), sammeln und hat im Seehaus bereits die ersten Spuren hinterlassen. Eine neue Speisekarte, ein kulinarischer Kalender, Spargel-Spezialitäten und ein fantastisches Osterbrunch wurden schon in den ersten Tagen umgesetzt.

Unterstützt wird er dabei von der neuen Serviceleiterin im Seehaus, Bernadette Fraisl, einer charmanten Österreicherin, und der neuen gastronomischen Leiterin im Haupthaus des Resorts, Sandra Bruß, die von der Residence in Starnberg nach Garmisch-Partenkirchen wechselte.

Das Riessersee Hotel Resort Garmisch-Partenkirchen ist ein ****s-Haus, ein Tagungs-, Hochzeits- und Feriendomizil mit 166 luxuriös eingerichteten Zimmern, Suiten und Residenzen im Haupthaus und Seehaus, direkt am Riessersee gelegen mit Blick auf die Alpspitze und die Waxensteine. Drei Restaurants im Seehaus (Jagdstüberl, Kaminzimmer und See-Restaurant sowie die große See- und Floßter-rasse) und drei weitere im Haupthaus (Sommergarten, Alter Bob und Galerie sowie Biergarten und Marktplatz), die Riessersee Bar, 17 modern eingerichtete Tagungs- und Konferenzräume, Strandbad, Bootsverleih, ein hauseigener Hochzeitsplaner-Service und der Wellnessbereich „Riessersee Spa“ auf über 1.000 qm runden das Angebot ab.

Über:

Riessersee Hotel Resort
Frau Uschi Glas
Riess 5
82467 Garmisch-Partenkirchen
Deutschland

fon ..: +49(0)8821-758-105
fax ..: +49(0)8821-3811
web ..: http://www.riessersee-hotel.de
email : sekretariat@r-r-h.de

Beste Aussichten auf Urlaub in Bayern.

Inmitten der atemberaubenden Alpenlandschaft, hoch über den Dächern von Garmisch-Partenkirchen, empfängt das Riessersee Hotel Resort seine Gäste mit besten Aussichten auf einen unvergesslichen Aufenthalt. Vis-à-vis vom Haupthaus mit 166 Zimmern und Suiten erwartet Sie unser Seehaus mit 9 luxuriösen Suiten, den beiden Residenzen und herrlicher Sonnenterrasse direkt am Riessersee.

Genießen Sie in unseren Restaurants kulinarische Highlights – von mediterraner Küche bis zu original bayerischen Schmankerln, ist alles geboten.

Der Spa-Bereich auf über 1000 m² bietet für jeden seinen ganz eigenen Platz zur optimalen Entspannung. Regenerieren Sie im blauen chlorfreien Grander-Wasser unseres Indoor-Pools, lassen Sie Ihre Seele baumeln in einer der Saunen. Vor der einzigartigen Kulisse der Alpspitze, der Waxensteine und des Zugspitzmassivs lässt es sich optimal erholen.

Der ideale Ort zum Tagen, für einen Familienurlaub, eine Hochzeit oder für einen romantischen Wochenendurlaub zu Zweit. Treten sie ein und lassen Sie sich begeistern!

<

p>Pressekontakt:

Riessersee Hotel Resort
Frau Uschi Glas
Riess 5
82467 Garmisch-Partenkirchen

fon ..: +49(0)8821-758-105
web ..: http://www.riessersee-hotel.de
email : sekretariat@r-r-h.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-kuechenchef-im-seehaus-am-riessersee/