Schlagwort: Führung

Führen als Beruf – ein praxisnaher Ratgeber zur Mitarbeiterführung

Boris Kaehler verhilft mit „Führen als Beruf“ zu einer klareren Vorstellung über das Führen als berufliche Tätigkeit.

BildWer sich in der Rolle einer Führungskraft befindet, muss sich jeden Tag mit dem Führen anderer Menschen auseinandersetzen. Allerdings haben die wenigsten Menschen eine sehr konkrete Vorstellung davon, wie Führung eigentlich funktioniert. Das Buch „Führen als Beruf“ entwirft mit seinen vier Teilen Führungsverständnis, Führungsalltag, Führungsprobleme und Führungsstrategie ein umfassendes professionelles Selbstverständnis. In Kaehlers Ratgeber steht ein realistisches und funktionales Managementbild jenseits von Klischees und Modekonzepten im Mittelpunkt. In der intelligenten ‚Business & Karriere‘-Fibel steht die praktische Umsetzbarkeit stets an erster Stelle. Der Autor beantwortet auf verständliche und anregende Weise Fragen wie: Was genau ist zu tun? Worauf kommt es in der Praxis an?

Die theoretische Grundlage, auf die „Führen als Beruf“ von Boris Kaehler aufbaut, ist das Modell der Komplementären Führung. In diesem Modell wirken Führungskräfte im Wesentlichen durch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Kaehler stellt die vielfältigen Aufgabenstellungen, Aktivitäten und Instrumente ganzheitlicher Personalführung hier pointiert, allgemeinverständlich und mit zahlreichen Praxistipps dar. „Führen als Beruf“ ist ein Buch für alle, die Führen als Arbeit verstehen und sich zum Ziel gesetzt haben, ihre Organisationseinheit und deren Mitglieder erfolgreich zu machen.

„Führen als Beruf“ von Boris Kaehler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6592-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuehren-als-beruf-ein-praxisnaher-ratgeber-zur-mitarbeiterfuehrung/

Führen nach dem Prinzip der Freundschaft

Klaus Schirmer präsentiert mit dem „Husky-Prinzip“ neue Leadership-Ansätze

Führen nach dem Prinzip der Freundschaft

Villach, am 20. November 2019 – In seinem neuen Buch „Das Husky-Prinzip“ zeigt Dr. Klaus Schirmer Führungskräften einen unorthodoxen Weg zu erfolgreicher Führung. Der Apotheker und Vortragsredner wagt in seinem aktuellen Werk den Blick über den Führungs-Tellerrand auf die Beziehung zwischen Huskys und ihrem menschlichen Führer, um zu demonstrieren, wie Führung nach dem Prinzip der Freundschaft auch im Unternehmenskontext funktionieren kann.

Unternehmer und Führungskräfte aller Ebenen stehen unter permanentem Druck. Sie alle wollen gute Führungskräfte und Unternehmer sein und Erfolg haben. Diese Erfolge sind jedoch niemals alleine zu erreichen. Große Erfolge hängen in hohem Ausmaß vom Betriebsklima und der Auswahl der passenden Mitarbeiter ab und davon, dass alle an einem Strang ziehen und nicht bloß mitlaufen. In einem „Husky-Team“ funktioniert, was sich viele Führungskräfte und Mitarbeiter wünschen: Schlittenhunde sind intrinsisch motiviert, lieben das, was sie tun und stellen das „Kapital“ jedes Mushers dar. Sie sind ein eingespieltes Team, können sich aufeinander verlassen und tragen und entlasten sich, wann immer es erforderlich ist.

Lange Leinen in der Führung
Wer als guter Mitarbeiter volle Leistung bringen will, der muss die Möglichkeit erhalten, weitgehend frei, unabhängig und situativ entscheiden zu können. Für eine solche Freiheit muss im gesamten Unternehmen Vertrauen herrschen. Es braucht eine freundschaftliche Unternehmenskultur und eine entsprechende Form der Führung.
Hier setzt Klaus Schirmer in seinem Buch an. Er bedient sich für den Handlungsablauf des „Husky-Prinzips“, wobei die spezielle Beziehung zwischen Schlittenhunden und dem „Musher“ als Metapher herangezogen wird und als roter Faden durch das Buch aufzeigt, was „Führen mit langer Leine und auf freundschaftlicher Basis“ an positiven Ergebnissen im unternehmerischen Umfeld bewirken kann, ohne dabei Disziplin oder Ergebnisorientierung zu vergessen.

So funktioniert ein Husky-Team
Ein Husky-Team besteht aus Schlittenhunden und ihrem menschlichen Führer, dem Musher. Dieser gibt dem Gespann den Weg vor. Wie ein Musher zu führen heißt, seinem Team vertrauen zu können und nur steuernd, planend und koordinierend einzugreifen. Es obliegt dem Gespür des Mushers, jene Hundepaare zusammenzuspannen, die gerne miteinander laufen. Und für diese die richtige Position und passende Aufgabe zu finden. Diese und weitere Gesetzmäßigkeiten eines Schlittengespanns lassen sich direkt in den Unternehmens- und Führungsalltag übertragen. Auch im Unternehmensumfeld müssen Führungskräfte aller Ebenen erkennen, wer an welcher Stelle geeignet oder falsch besetzt ist.

Der Spirit von Hochleistungsteams
Dr. Klaus Schirmer stellt in seinem Buch wirksame Analogien zwischen dem Spirit eines Hochleistungs-Teams und dem eines Schlittenhunde-Gespanns her: Er verweist auf die ungeheure intrinsische Motivation der Huskys oder Mitarbeiter, zu rennen und zu ziehen, ohne dafür mit Leckerli“s bzw. Boni angespornt werden zu müssen. Er arbeitet die vertrauensvolle Kommunikation zwischen Musher und Leithund heraus, die sich eins zu eins auf die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Führungsebenen umlegen lässt. Und letztlich verweist er auf die Ur-Aufgabe des Führens, die im Beispiel des Hundeschlittens offensichtlich wird: Während die einen das ausführen, was sie am liebsten tun und am besten können, nämlich rennen und ziehen, tut der Musher bzw. die Führungskraft das, was sonst keiner kann: Er hat all das im Blick, was das große unternehmerische Projekt von außen wie von innen beeinflusst.

„Das Husky-Prinzip“ liefert Führungskräften auf allen Ebenen nachweislich wirksame und vom Autor selbst erprobte und in die Praxis umgesetzte Instrumente, die jede Organisation dabei unterstützen können, die immer höher werdende Komplexität der Mitarbeiterführung und Mitarbeiterbindung auf der Basis eines neuen, freundschaftlichen, vertrauensvollen Ansatzes zu meistern.

Dr. Klaus Schirmer ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Unternehmer. Nach seinem Studium in Pharmazie und Psychologie übernahm er eine Apotheke in Villach, Österreich, und machte sie in den folgenden Jahren zu einem Erfolgsmodell bezüglich Mitarbeiterführung und Betriebsklima.
Mit dem von ihm ins Leben gerufene Leitmotiv freundschaftlicher Unternehmenskultur wurde seine Apotheke 2017 im Rahmen des „Great Place to Work Award“ zu Österreichs bestem Arbeitgeber 2017 gewählt. Daher kann der Autor und Unternehmer Führungskräfte auf Basis seiner eigenen Erfahrungen und Methoden mit Tipps und Tricks dabei unterstützen, das Arbeitsklima und die Unternehmenskultur in ihrer Organisation zu optimieren, da er diese Konzepte in seinem eigenen Unternehmenskonstrukt praktisch implementiert hat und dies zu nachweislich mehr Erfolg führte.
Als Speaker und Trainier sowie als Dozent an drei Universitäten (Innsbruck, Graz und Wien) vermittelt er außerdem anschaulich und auf unterhaltsame Weise, wie viel mehr an Erfolg, Befriedigung und positiven Erlebnissen in der alltäglichen Arbeit steckt, wenn jeder Einzelne bereit ist, sein Tun mit einem höheren Sinn zu verbinden.

Weiterführende Links:
https://www.klausschirmer.com
https://www.klausschirmer.com/dashuskyprinzip/

Dr. Klaus Schirmer ist Trainer, Speaker und im Hauptberuf Unternehmer und Apotheker. Der gebürtige Innsbrucker studierte Pharmazie und Psychologie, machte sich nach Stationen in der Wissenschaft und Industrie als zunächst Miteigentümer, dann Eigentümer der Oberen Apotheke in Villach selbständig und gründete gemeinsam mit acht anderen Apothekern das erste Apotheken-Franchise-System Österreichs, team sante. Als erste Apotheke in Europa gewann er 2017 den great place to work-award. 2019 wurden die team sante-Apotheken zu den drei besten Arbeitgebern Österreichs gewählt. Seiner Leidenschaft als Lehrender geht Klaus Schirmer in seiner Funktion als Trainer und Univ.-Lektor der Universität Innsbruck nach.

Firmenkontakt
Dr. Klaus Schirmer
Klaus Schirmer
Wüstenrotstraße 1
9500 Villach
+43(0)664 8853 8755
info@klausschirmer.com
http://www.klausschirmer.com

Pressekontakt
communications9
Monika B. Paitl
Graf-Starhemberg-Gasse 5/1/40
1040 Wien
+43(0)69917460885
paitl@communications9.com
http://www.communications9.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuehren-nach-dem-prinzip-der-freundschaft/

Verhalten verändern – neue Gewohnheiten bilden

Executive Coach Thomas Gelmi erklärt, wie Sie durch Verhaltensänderung neue Gewohnheiten bilden können

Verhalten verändern - neue Gewohnheiten bilden

Thomas Gelmi über Verhaltensänderung und das Bilden neuer Gewohnheiten

Um neue positive Gewohnheiten bilden zu können, müsse man zunächst wissen, was genau eine Gewohnheit ist. Thomas Gelmi, Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz, erklärt: „Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten am Computer und plötzlich poppt die Meldung hoch, dass eine neue E-Mail reingekommen ist. Das ist ein Impuls, ein Trigger, der Ihr Gehirn dazu stimuliert, entsprechend zu handeln. Ihre Reaktion darauf ist mit großer Wahrscheinlichkeit, zum E-Mail-Programm zu wechseln. Sie lesen die Mail und bekommen eine kurze Dopaminausschüttung als Belohnung dafür, dass Sie dem Impuls Folge geleistet haben.“

Mit der Zeit bilde sich so eine starke Gewohnheit, dass der Trigger das Verlangen nach der Belohnung direkt auslöse. „Reagieren Sie aus irgendeinem Grund nicht auf den Trigger, löst Ihr Gehirn das entsprechende Verlangen aus, das Sie dazu ermutigt, dieses Verhalten an den Tag zu legen“, führt Gelmi aus.

Forschungsergebnissen zufolge seien rund 95 Prozent der Dinge, die Menschen tagtäglich tun, automatische und daher unbewusste Verhaltensweisen und nur fünf Prozent dagegen bewusst beabsichtigt. Der Sparringspartner für Top Manager dazu: „Unser bewusster Wille beeinflusst nur einen kleinen Teil unserer tagtäglichen Aktionen – was unter anderem erklärt, warum wir tendenziell zu viel Zeit auf dringende und zu wenig Zeit auf die wirklich wichtigen und wesentlichen Dinge verwenden.“

Um erfolgreich neue Gewohnheiten zu bilden, sei es wichtig fokussiert vorzugehen. „Wenn Sie zum Beispiel mit dem Rauchen aufhören wollen, dann fokussieren Sie nicht darauf, wie Sie die Zigaretten aus Ihrem Leben entfernen. Legen Sie stattdessen Ihren Fokus darauf, was Sie in Zukunft anders tun wollen – oder was Sie in den Momenten tun wollen, in denen Sie bisher geraucht haben. Legen Sie den Fokus auf das Bilden der neuen Gewohnheit. Es geht um den Schritt von Willenskraft zu automatischem, gewohnheitsmäßigem Verhalten“, so Gelmi.

Dies sei vor allem deshalb wichtig, weil deutlich weniger Energie notwendig ist, wenn man über Dinge gar nicht erst nachdenken muss.

Mehr Informationen zu Thomas Gelmi: http://www.thomasgelmi.com

Thomas Gelmi unterstützt weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Organisationen wie die WTO, Siemens, Roche, oder Credit Suisse, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@thomasgelmi.com
http://www.thomasgelmi.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verhalten-veraendern-neue-gewohnheiten-bilden/

m2m HR-Herbstakademie in Darmstadt

,Neu gedacht: Personalentwicklung hoch 3 – LernRäume für agiles Führen und Arbeiten“ – so lautet das Motto der m2m HR-Herbstakademie am 23.11.

m2m HR-Herbstakademie in Darmstadt

Von Experten für Experten – die m2m HR-Herbstakademie (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Die HR-Akademie – das Format von Experten für Experten in der Personalentwicklung – bietet auch diesen Herbst erneut ein hochkarätiges Programm. Am 23.11. können die Teilnehmer im Innovationscenter der Merck KGaA in Darmstadt wieder in den Genuss professioneller Weiterbildung kommen, die den persönlichen Horizont erweitert.

„Nutzen Sie diesen Tag für Ihre individuelle Weiterentwicklung, die Erleichterung in den geschäftigen Alltag bringt. Holen Sie sich neue Erkenntnisse, die die Personalentwicklung der Zukunft gestaltet. In unserer m2m HR-Herbstakademie erwarten Sie wieder neue Impulse und das gewohnt herausragende Know-how von absoluten Fachspezialisten“, erklärt Ulrich Mahr, m2m-Gründer und Geschäftsführer.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Keynote zum Thema ,Was Agilität und die Zukunft der Arbeit für HR bedeutet“ von Prof. Armin Trost, Dr. phil., Dipl.-Psych., Hochschule Furtwangen, ein Interview mit dem Personalleiter der Eintracht Frankfurt Fußball AG, Marcus Bingenheimer-Zimmermann zum Thema ,Emotion und Mitarbeiterbindung“ und ein Kunden-Impuls mit Dr. Katerina Matheis, Merck KGaA, der sich mit modernen Arbeitsplätzen beschäftigt.

Darüber hinaus wird es drei Workshop-Blöcke geben, die sich mit den unterschiedlichsten Themen des HR beschäftigen. Die Teilnehmer können hier aus insgesamt 18 Modulen wählen, zum Beispiel ,Achtsamkeit: wie Sie mehr Gelassenheit erreichen“, ,Servant Leadership – Prinzipien dienender Führung“, ,Coaching in Zeiten des digitalen Wandels – Online on Demand“, ,Gamification – spielend Mitarbeiter begeistern mit Minigames“, ,Kulturübergreifende Kommunikation“ oder ,Zukunfts-Cafe, HR – wird das noch gebraucht oder kann das weg?“

Nähere Informationen, die Anmeldung zur HR-Herbstakademie und Kontakt zu m2m finden Sie unter: www.m2m-consulting.de

m2m consulting sind Experten zu den Themen Führung, Team, Kommunikation, Stressmanagement und Change. Sie agieren als Motivator für das Thema Veränderung und sind ebenfalls Konzeptentwickler für die Anliegen ihrer Kunden sowie Veränderungsbegleiter, die alle Faktoren für nachhaltiges Verändern kennen und bearbeiten. Das Beratungsunternehmen versteht sich als Gefährten, die ihre Kunden als Partner auf Augenhöhe eine bestimmte Wegstrecke lang begleiten. Neben der Beratung finden Unternehmen für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter Weiterbildungsangebote in Form einer Akademie wie auch individuellen Inhouse-Trainings – mit absolutem Fokus auf den Menschen und dessen Bedürfnisse.

Kontakt
m2m consulting GmbH & Co. KG
Ulrich Mahr
Thiebauthstraße 2
76275 Ettlingen
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 0
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 19
info@m2m-consulting.de
http://www.m2m-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/m2m-hr-herbstakademie-in-darmstadt/

Profitieren Sie von guten Consultants

Ben Schulz & Consultants erklären, anhand welcher Merkmale gute Consultants zu erkennen sind

Profitieren Sie von guten Consultants

Consultants gibt es heute wie Sand am Meer. Umso schwieriger sei es für Führungskräfte den richtigen zu finden. An welchen Merkmalen ein guter Consultant zu erkennen ist, erklärt Ben Schulz: „In Restrukturierungsprozessen braucht es einen Consultant, der neben sauberen Analysen und fachlicher Kompetenz auch praktische Erfahrung mitbringt.“ Zahlreiche Zertifikate und theoretisches Fachwissen allein seien kein Garant für gelungenes Consulting.

„Ein guter Consultant taucht in das Unternehmen ein. Er wird regelrecht Teil des Systems, Ihres Systems. Anstatt allgemeingültige Konzepte zu predigen, findet er heraus, was genau Sie brauchen, denn er setzt sich dabei mit mehr als nur mit den Prozessen auseinander“, erklärt Schulz, Vorstand der AG und CEO. Dadurch kenne er die internen Zusammenhänge sehr viel besser, die Arbeitsweisen und die Menschen, die im Unternehmen agieren. „Und seine Außensicht macht seine Arbeit deshalb so effektiv, weil er bereits viele andere Unternehmen auf genau die gleiche Art und Weise untersucht hat, in sie eingetaucht ist und dadurch einen weitreichenden Erfahrungsschatz gesammelt hat“, führt Schulz weiter aus.

Ein weiterer wichtiger Punkt sei auch die Vertrauensbasis zwischen Consultant und den einzelnen Akteuren im Unternehmen. „Schließlich möchte der Berater etwas initiieren, seine Erkenntnisse und Analysen für das Unternehmen nutzbar machen – und das was er initiiert kann manchmal auch radikal sein“, so Schulz. Die Akzeptanz könne der Consultant nur bekommen, wenn er die Unternehmenskultur klar erkennt und er deutlich machen kann, dass er bei allem, was er tut, voll hinter den vereinbarten Zielen steht, resümiert Schulz.

Nähere Informationen und Kontakt zu Ben Schulz & Consultants finden Sie unter www.benschulz-consultants.com

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants AG
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/profitieren-sie-von-guten-consultants/

Reden für den guten Zweck mit Ulrich Mahr von m2m consulting

Deutschlandweiter Rednerabend gastiert in Karlsruhe – Speaker motivieren und sammeln Geld

Reden für den guten Zweck mit Ulrich Mahr von m2m consulting

Motivation, Unterhaltung und Austausch – und das alles für einen guten Zweck. Das versprechen die Organisatoren des deutschlandweit veranstalteten Charity-Speakerabends, der am 16. November von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der evangelischen Jakobusschule Karlsruhe Station macht. Acht Redner aus dem Businesskontext – unter ihnen Ulrich Mahr, Gründer und Geschäftsführer der m2m consulting GmbH & Co. KG in Ettlingen, der Buchautor Frank Fuhrmann aus Aalen sowie der Keynotespeaker Jürgen Zwickel aus Hilpoltstein – tragen 15 Minuten lang auf der Bühne ihre Herzensangelegenheit vor und geben den Zuhörern neue Impulse für ihr Berufs- und Privatleben. Themen sind unter anderem „Mit Fußball die Arbeitswelt 4.0 verstehen“, „Speed Reading“ oder „Kernkompetenzen für die neue Arbeitswelt“. Pro gesprochener Minute werden zehn Euro an den Verein „Tischlein Deck Dich“ in Karlsruhe gespendet. Das vom Verein betriebene „KiKoMo“ (KinderKochMobil) wird mit interessanten Informationen vor Ort präsent sein.

Veranstaltungskoordinator in der Fächerstadt ist Joachim Beyer-Wagenbach (Coach für Stimme und Stimmigkeit), der in seiner Motivationsrede dem Publikum das Geheimnis einer starken Stimme nahebringt.

Mehr unter: www.inspirationszeit.com

Weitere Infomationen gibt der Koordinator vor Ort: Joachim Beyer-Wagenbach, Mail: info@die-Macht-der-Stimme.de, mobil: 0177 68 85 883, Tel. 0721 66973635.

Wollen Sie mehr über m2m-consulting erfahren? – Schauen Sie hier: www.m2m-consulting.de

m2m consulting sind Experten zu den Themen Führung, Team, Kommunikation, Stressmanagement und Change. Sie agieren als Motivator für das Thema Veränderung und sind ebenfalls Konzeptentwickler für die Anliegen ihrer Kunden sowie Veränderungsbegleiter, die alle Faktoren für nachhaltiges Verändern kennen und bearbeiten. Das Beratungsunternehmen versteht sich als Gefährten, die ihre Kunden als Partner auf Augenhöhe eine bestimmte Wegstrecke lang begleiten. Neben der Beratung finden Unternehmen für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter Weiterbildungsangebote in Form einer Akademie wie auch individuellen Inhouse-Trainings – mit absolutem Fokus auf den Menschen und dessen Bedürfnisse.

Kontakt
m2m consulting GmbH & Co. KG
Ulrich Mahr
Thiebauthstraße 2
76275 Ettlingen
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 0
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 19
info@m2m-consulting.de
http://www.m2m-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reden-fuer-den-guten-zweck-mit-ulrich-mahr-von-m2m-consulting/

Kostenlose Checklisten für den Karriere-Sprung

6+1 ultimative Tipps, um als Frau erfolgreich zu sein!

Kostenlose Checklisten für den Karriere-Sprung

Kostenlose Checklisten von Dr. Marion Bourgeois (Bildquelle: @Dr. Marion Bourgeois / Kreaturen Agentur)

Manche Frauen werden einfach nicht befördert, obwohl sie einen exzellenten Job machen. Sie werden nicht gesehen, sondern übersehen. Statt ein Karriere-Gespräch zu fordern, warten sie lieber ab, bis man sie endlich wahrnimmt, ihre Leistung (an-)erkennt. „Statt nur auf Ergebnisse zu hoffen, sollten Frauen endlich selbst aktiv werden“, fordert Dr. Marion Bourgeois. Ihr Ziel als Excellence-Coach und Keynote-Speakerin ist es, nicht nur Führungskräfte erfolgreicher, sondern vor allem Frauen in der Führung stärker zu machen. Auf die Frage – und Hoffnung vieler – „Gibt es ein Rezept, um heute als Frau im Business erfolgreich zu sein?“ antwortet sie: „Schön wäre es, aber Nein. Es gibt allerdings einzelne Bausteine, die uns dabei helfen, alte Muster zu verlassen und neue Wege zu beschreiten. Und ganz egal, ob wir es aus freien Stücken tun oder weil uns Umstände dazu zwingen, wenn wir Chancen sehen, unser Leben selber gestalten und für Erfolge trainieren, kommen wir in die Umsetzung und zum Erfolg!“ Marion Bourgeois ist davon überzeugt: „Frauen in Führungspositionen müssen NETZwerken statt NETTwerken!“ Damit dies gelingt, hat sie Checklisten entwickelt und gibt Frauen damit 6+1 ultimative Tipps an die Hand, um endlich den Karriere-Sprung zu wagen. Fernab von Statusspielchen, dafür mit mehr Selbstbewusstsein, authentisch und empathisch. Ihr geht es darum, die Quote ohne Quote zu erhöhen: „Leider wird Frauen oft gesagt, sie wären bossy, wenn sie sich klar artikulieren, oder sie müssten einfach nur die Ellenbogen ausfahren, um gesehen zu werden. Meine Erfahrung ist eine ganz andere: Mit innerer Größe und Standing können wir Frauen es mit Charisma überall hinschaffen – und dieses Charisma erreichen wir ausschließlich über innere Arbeit und das Klären unserer eigenen Position.“ Deshalb fordert sie Frauen auch dazu auf, ihren Sinn und ihre Leidenschaft zu entdecken, so von der Unsicherheit zur Klarheit zu kommen und aufbauend auf ihren Zielen strategisch vorzugehen, um sichtbar zu werden – permanent, penetrant und positiv. Die Checklisten können gegen eine Portogebühr von 1,00 Euro direkt bestellt werden unter https://drbourgeois.com/.

Chancen sehen, sein Leben selber gestalten und für Erfolge trainieren – dafür steht Dr. Marion Bourgeois. Als zertifizierter Business-Coach, Mediatorin und Moderatorin bringt sie Menschen in die Selbstverantwortung und Unternehmen zum Kulturwandel. https://www.drbourgeois.de/

Firmenkontakt
Dr. Marion Bourgeois
Marion Bourgeois
Oktavianstr. 17a
50968 Köln
+49 221 397 973 40
marion@drbourgeois.de
https://www.drbourgeois.de/

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
+49 9231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kostenlose-checklisten-fuer-den-karriere-sprung/

Wirksam führen – Unternehmenskultur stärken

Welchen Einfluss die Führungskraft auf die Unternehmenskultur hat, weiß Carmen Abraham, klar.wirksam.kraftvoll

Wirksam führen - Unternehmenskultur stärken

Carmen Abraham über den Einfluss von Führungskräften auf die Unternehmenskultur

„Unternehmenskultur wird maßgeblich durch das schlechteste tolerierte Verhalten geprägt.“ – Diese Aussage von People Manager und Speaker Marcus Reif anlässlich einer Konferenz, nahm Carmen Abraham, Sparringspartnerin für Top Executives, zum Anlass, eigene Beratungserfahrungen unter diesem Aspekt zu betrachten. Ihr begegne vor allem eine Art von Leadern: „Exponierte Führungsstellen in großen wie kleinen Unternehmen werden so manches Mal mit bunt schillernden, großartigen, charismatischen Persönlichkeiten besetzt, die im schlechtesten Falle auch narzisstische Züge tragen. Sie sind auf den ersten Blick einnehmend, energiegeladen, stehen mit ihren Ideen im Mittelpunkt, weisen den vermeintlich einzig richtigen Weg und begrenzen damit die Freiräume und Perspektiven anderer.“ Die Folge sei eine toxische Unternehmenskultur.

Die Expertin für Klarheit in der Führung führt nachfolgend drei Beispiele toxischer Gefahren für die Organisation an. Die erste sei eine schwach ausgeprägte Vertrauenskultur. Diese entstehe schließlich nur, wenn Menschen einen offenen Umgang pflegen. „Steht aber der Senior Executive mit seinem Bedürfnis nach Anerkennung selbst im Mittelpunkt, dann richtet sich das Verhalten einzelner bis hin zur gesamten Organisation immer wieder neu an diesem Bedürfnis aus und Offenheit und Konflikt werden gemieden“, warnt Carmen Abraham.

Auch eine „Ja-Sager-Kultur“ könne das Unternehmen „vergiften“. Hier fehle es an Freiraum und Eigenständigkeit der Mitarbeiter, da die Führungskraft die eigenen Ideen in den Mittelpunkt stelle und damit keinen Platz für weitere Perspektiven ließe. „Eine Führungspersönlichkeit mit derart starken Ausprägungen läuft große Gefahr, dass sie von Ja-Sagern umgeben ist, von Personen, die abwarten und die „Lage sondieren“ bevor sie handeln, die mit ihrer Meinung hinter dem Berge halten, die verunsichert sind, weil sie nur einen Kompass kennen“, so Abraham.

Der dritte Faktor sei eine Überbewertung der Schwächen. Ein Leader, der sich selbst als Maß der Dinge betrachte, erkenne in seinem Umfeld vermehrt Defizite. Für effektives Arbeiten sei jedoch ein positiv bestätigtes Umfeld unverzichtbar.

„Ich kann an dieser Stelle nur an die Selbstverantwortung und an die kritische Überprüfung eigenen Verhaltens appellieren. Wertvoll ist ein vertrauter Gesprächspartner, ein kritisches Sounding-Board ohne Eigeninteressen und mit klarer Meinung“, empfiehlt die Ratgeberin für Leistungsträger und bekräftigt abschließend: „In welcher Rolle auch immer Sie arbeiten, es ist Ihre ureigene Führungsaufgabe, darauf zu schauen, wie und welchen Einfluss Sie in Ihrem Umfeld nehmen. Nur dann sind Sie nachhaltig erfolgreich.“

Mehr Informationen zu Carmen Abraham – klar.wirksam.kraftvoll – finden Sie unter: www.carmen-abraham.de

Carmen Abraham – klar.wirksam.kraftvoll

Die agile Welt, die digitale Welt, die Welt, die durch schnellen und dynamischen Wandel unübersichtlich geworden ist, stellt ganz neue Anforderungen an Leadership. Carmen Abraham ist Sparringspartnerin und Ratgeberin, wenn Executives und Leistungsträgern in Zeiten von „VUCA“ Komplexität die Sicht vernebelt, der Wirkungsgrad ihrer Rolle plötzlich eingeschränkt scheint und sie sich eher als Getriebener fühlen denn als Gestalter.

Mithilfe von Carmen Abraham finden Leistungsträger Klarheit, erhöhen ihren Wirkungsgrad und erleben ihre ganze Stärke.

Kontakt
talentwaerts KG | Carmen Abraham
Carmen Abraham
Grüneburgweg 12
60322 Frankfurt am Main
+49 69 90559072
mail@carmen-abraham.de
http://www.carmen-abraham.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wirksam-fuehren-unternehmenskultur-staerken/

Routinen bilden durch neue Gewohnheiten

Executive Coach Thomas Gelmi erklärt, wie Sie durch das aktive Bilden neuer Gewohnheiten Routinen entwickeln können

Routinen bilden durch neue Gewohnheiten

Thomas Gelmi über das Bilden neuer Gewohnheiten (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Das menschliche Gehirn steuert nicht nur unser Denken, Fühlen und Handeln – es bildet auch unsere Gewohnheiten. Dafür verantwortlich seien die sogenannten Basalganglien. Aus mehreren Kernen zusammengesetzt, bilden diese den Teil unseres Gehirns, der unter anderem aus sich häufenden Handlungen Routineaktivitäten formt.

„Wird ein Gedanke oder eine Aktivität mehrmals wiederholt, übernehmen irgendwann die Basalganglien die Kontrolle darüber und formen einen neuen neuronalen Pfad, der hieraus automatisch neue Gewohnheiten bildet – sodass wir zukünftig nicht mehr bewusst darüber nachdenken müssen, was wir tun, sondern die Reaktion, das Verhalten oder das Denken automatisch abläuft“, erklärt Gelmi, Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz.

Ein gutes Beispiel sei hierfür das Autofahren. Sobald die Bremslichter des vorderen Fahrzeuges aufleuchten, bremse auch der Fahrer dahinter. Dies sei ein Automatismus, der sich über die Häufigkeit dieser Situation im Alltag gebildet habe. Den Prozess erklärt Gelmi so: „Je häufiger wir einen solchen Vorgang wiederholen, desto mehr neuronale Verbindungen werden gebildet und desto stärker ist die Reaktion aus der Gewohnheit heraus. Und da sie dadurch wenig Bewusstheit verlangt, verbraucht sie auch weniger Ressourcen im Gehirn.“

Die Reihenfolge dieses Prozesses sei dabei immer die gleiche. Im ersten Schritt gebe es einen Impuls, der eine bestimmte Aktion auslöse – im angeführten Beispiel wäre dies das Bremslicht. In einem zweiten Schritt folge das Verhalten, wie hier das Auslösen der Bremse. Der Prozess ende schließlich mit dem Ausschütten von Dopamin im Belohnungszentrum des Gehirns. Dieses gebe dann ein Signal dafür, dass die ausgelöste Reaktion auf den Impuls richtig war und in Zukunft weiter angewandt werden solle. Was für Alltagssituationen gilt, könne ebenso erfolgreich für den persönlichen Erfolg genutzt werden. Ein Bewusstsein über diese Funktionen gebe uns die Möglichkeit, erfolgreich neue Gewohnheiten zu bilden.

Mehr Informationen zu Thomas Gelmi: http://www.thomasgelmi.com

Thomas Gelmi unterstützt weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Organisationen wie die WTO, Siemens, Roche, oder Credit Suisse, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@thomasgelmi.com
http://www.thomasgelmi.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/routinen-bilden-durch-neue-gewohnheiten/

BKS-Coaching, Barbara Kaiser, Flow, Motivation und Leistungsstärke verbessern

Sich ganz auf den Anderen einlassen. Genau hinzuschauen, wo ein Mensch steht und was er braucht um vorwärts zu kommen. Das sind drei wichtige Grundsätze, um als Trainer Teilnehmer individuell zu fördern und kompetent zu leiten.

BKS-Coaching, Barbara Kaiser, Flow, Motivation und Leistungsstärke verbessern

(Bildquelle: © bks-Coaching – Barbara Kaiser)

Würzburg – Den Berg erklimmen, die Weiterbildung absolvieren, Ziele erreichen: Was uns Menschen antreibt und unsere Vorhaben schaffen lässt, ist Motivation und der damit verbundene Flow, dieser Zustand beschreibt ein Gefühl des totalen Aufgehens in eine Aktivität wieder.

Eine der Erfahrungen, die Flow deutlich charakterisieren, ist ein Gefühl von totaler Konzentration. Flow ist die Höchstform des Motiviertseins mit absoluter Fokussierung schwierige und komplexe Aufgaben mit Begeisterung zu lösen. Ablenkungen werden minimiert, und Menschen im Zustand des Flows berichten häufig von einer starken Zentrierung auf den Schwerpunkt. Zeitgleich empfinden sie auch in den schwierigsten Situationen absolute Kontrolle und zeigen im Flow kaum Interesse daran, wie andere sie dabei wahrnehmen.

Motivation basiert auf vielen Quellen

Die Gesamtheit aller Motive, die zur Handlungsbereitschaft führen, und das auf emotionaler und neuronaler Aktivität beruhende Streben des Menschen nach Zielen oder wünschenswerten Zielobjekten, diese Motivationsquellen nach „Barbuto und Scholl“ bilden dabei die wissenschaftlichen Grundlagen. Die darin beschriebene „intrinsische Motivation“ kommt immer aus uns selbst und ist die starke Antriebskraft hinter all unserem Handeln. Sie zeigt sich in grundsätzlicher Lernbereitschaft und der dadurch erhöhten Flexibilität im Denken mit Resultaten wie Kreativität, positiven Lernleistungen und fruchtet emotional in mehr Spaß, mehr Interesse. Wenn jemand leidenschaftlich an einer Sache arbeitet, dafür sogar Abstriche und Einschränkungen in Kauf nimmt und das, zumindest überwiegend, gerne tut, dann haben wir es mit einem immanent motivierten Menschen zu tun. Das Gegenteil davon ist die sog. „extrinsische Motivation.“ Hier spielen äußere Faktoren eine wichtige Rolle wie: Belohnung, Anerkennung, Status, Ruhm und Ehre aber auch finanzielle Anreize, Beförderung, bis hin zur Furcht vor Kündigung.

Video: BKS-Coaching – YouTube-Channel

Barbara Kaiser, ist mit Ihrer BKS-Coaching ein kompetenter Partner wenn es darum geht sich und sein Unternehmen, seine Fähigkeiten, seine Rolle im Leben, seine soziale Kompetenz, seine Führungsposition zu entwickeln, zu komplettieren und sich ständig zu verbessern. Als Expertin für Business-Coaching ist Sie mit Ihrem Erfahrungsspektrum eine Größe in Sachen Aus- und Weiterbildung von Führungsnachwuchs, Führungskräften und Entscheidern, Ihre Qualifikationen sind wegweisend.

Beide Motivationsarten können Menschen weiter bringen, doch nur eine immanente innere Motivation kann Personen in den Zustand des „Flows“ versetzen. Das Flow-Erlebnis ist ein spezielles Phänomen der inneren Motivation, das vor allem von Csikszentimihályi (1975 – 1992) untersucht wurde. Bezeichnet wird damit der Zustand des reflexionsfreien gänzlichen Aufgehens in einer glatt laufenden Tätigkeit, die als angenehm erlebt wird und zu Zufriedenheit und freudvollem Erleben führt. ( Stangl 2019).

„Wer wie fremdgesteuert durch sein Leben geht kann beispielsweise hinterfragen, welche Motive dahinterstecken. Beachtet sollte aber werden, dass sich Wünsche, Ziele und Antriebsgründe ändern können. Vielleicht warst du vor Jahren noch ehrlich motiviert, hast im Lauf der Jahre dann aber herausgefunden, dass du etwas ganz anderes viel lieber machen möchtest. Im täglichen Business, hat jedes Individuum seine Stärken und Schwächen, ein Coach muss Schwächen erkennen, hat dabei die Stärken zu verstärken und aufzubauen – dabei zielorientiert zu fordern – wirkt um Schwachstellen zu beheben und Menschen weiter zu bringen. So sollte man erst die Ist-Situation erkennen, wahrnehmen um dann die richtigen Maßnahmen zu definieren um die Orientierungen in dynamische Bahnen zu lenken“, erklärt uns Barbara Kaiser im Gespräch.

Das gesamte Potential des Coachs nutzen

Für das Berufsleben gilt: Beide Motivationsquellen sind berechtigt, gehen im Idealfall Hand in Hand. Jeder Mensch kann grundsätzlich motiviert sein, seinen Job optimal auszuüben, sich aber nach Aussicht auf eine Geldprämie trotzdem noch etwas mehr anstrengen. Fragen wie: In welchem Team arbeite ich…, erfüllen mich meine Aufgabenbereiche…?

Selbst bei starker innerer Motivation gibt es natürlich auch Tage, an denen uns allen eine Tätigkeit keinen Spaß macht und man sich durchkämpfen muss, Momente in denen sich kein Flow-Zustand einstellen will. Ein wertschätzendes Feedback oder motivierende Faktoren wie Lob oder finanzielle Anreize werden bei ausreichend intrinsischer Motivation nicht obsolet.

Führungskräfte, Unternehmer fragen, wie können wir unsere Nachwuchsführungskräfte und Mitarbeiter motivieren? Das setzt voraus, dass die Führungskraft auch selbst motiviert ist und sich bewusst ist was der Sinn seines Tuns ist und welche Wirkungen seine Haltung auf die Motivation von Teams und Mitarbeiter hat.

„Die sollen sich mal schön selbst motivieren!“

„Das hätten Unternehmen gern, das wird nur nicht funktionieren“, das erlebe ich im täglichen Coaching immer wieder“, so Barbara Kaiser. „Es beginnt immer bei einem selbst, denn die Verantwortung für mein tun und handeln trage ich selbst. Es gibt keinen Schuldigen – damit ist das Problem aber nicht gelöst – es geht darum was ist aufgrund der gegebenen Situation machbar und realisierbar“.

Wahrnehmen was da wirklich wichtig ist

Barbara Kaiser: „Ein wichtiger Faktor im professionellen Coaching von Persönlichkeiten ist die Wahrnehmung, als Coach ist es unverzichtbar ein Gespür zu entwickeln für Dein Gegenüber, was fühlst Du im Anderen. Spüren wo die Schwierigkeiten ihre Wurzel haben, mit allen Sinnen kommunizieren, wahrnehmen, fühlen und spüren, sehen und hören, riechen und den Geschmack bewusst erleben, entschlüsseln was da ist im Menschen. Die Vertrauensbasis erschaffen, damit die Bereitschaft zur Veränderung Fahrt aufnehmen kann um neue Wege zu gehen sich aus der Komfortzone zu bewegen. Das sind sehr wichtige Aspekte meiner Arbeit und meines Teams und Fundament eines zielorientiertes Coaching.

Video: BKS-Coaching – YouTube-Channel

Aus der richtigen Wahrnehmung entsteht Verständnis und aus dem Verständnis erwächst Verständigung und schon steckt man mitten in der Kommunikation. Erst dann erreichen Trainer den Menschen und dann sind die Weichen gestellt für eine gemeinsame erfolgreiche Reise zu den Zielen, mit all den Stationen die sich plötzlich als realisierbare Meilensteine klar abzeichnen. Die Signale die dann ein positiver Mensch aussendet und in seiner Umgebung verankert, bilden damit die Basis auf der erfolgreiche Taten folgen können, das betrifft Beruf, Familie, Beziehungen, private Planungen, erfolgreiche Handlungen und in den Flow kommen.

Kernaussagen von Barbara Kaiser

* Ich bin überzeugt davon dass die Fachkompetenz alleine nicht mehr ausreicht, die soziale Kompetenz ist der Schlüssel zum Erfolg.
* Deshalb zielt das bks-coaching, außer der Vermittlung von fachlicher und methodischer Kompetenz, auf die persönliche Entwicklung des Einzelnen und fördert dadurch mehr Menschlichkeit im Unternehmen,
* Ich glaube dass jeder von uns einen unerschöpflichen Reichtum an Kreativität, Lebensfreude und Kraft in sich trägt der Berge versetzen kann…

Wer ist der Mensch der sich für Coaching entscheiden sollte?

In erster Linie der Führungsnachwuchs, gefolgt von Führungskräften, die ihre soziale Kompetenz erweitern möchten. Personalverantwortliche, selbstständige Personal- und Organisationsentwickler, Projektleiter sowie interne und externe Berater. Menschen, die überzeugende Leistungen zu erbringen haben und den Mut haben, sich zu entscheiden, nachhaltige Veränderung zu wollen.

Über Barbara Kaiser

Barbara Kaiser, vermittelt Wissensbausteine die durch Sie direkt in die Praxis umsetzbar sind. Ihre klare zielführenden Sprache und Ihre Feinfühligkeit mit dem sehr speziellen Gespür für Menschen, bringt Leichtigkeit und bereichert durch frischen Wind. Sie holt Menschen da ab wo sie sind und bringt sie dort hin wo diese auch hin wollen, der Weg gestaltet sich facettenreich aber gemeinsam. Sie findet individuelle, maßgeschneiderte Lösungen die auf Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt sind. Da ist die herausfordernde, provokant aber offene Herangehensweise, immer wertschätzend, vertraulich und respektvoll aber professionell, direkt, präzise und unterstützend.

Da geht es um „Anregen statt Aufregen“ und es geht darum Dinge zu Ende zu bringen, Projekte erfolgreich abzuschließen. Sich selbst etwas Gutes tun, mit Tanz und Musik, mit Bewegung und Ruhe, zu sich selbst kommen. Meditativ in sich hinein spüren, sich fühlen, damit Gleiches anzieht was sich gleicht. Kreative Potentiale entwickeln Menschen sich aus ihren Kokon zu befreien und die ersten Flugstunden gemeinsam durch zu führen für ein leichteres arbeiten, leben, aus einer motivierten Psyche die ihre Seele schätzt und auf die geistigen Kräfte aufbauend ihren Lebenserfolg realisiert.

Stepstones des BKS-Coaching:

Beratung, Personalentwicklung, Trainingsbedarf, Konzepte, Führungsstilanalysen, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Reflektion, Potentialentfaltung-Ressourcen, Konfliktlösungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Entscheidungsprozesse, Training, Führungstraining, Ausbildung zum Coach, Berater-Teamtraining, Burnout, Prävention, Zeitmanagement, Motivationstraining, konstruktive Gesprächsführung auf Augenhöhe, Profiling.

– Gesprächsstrategien
– Ressourcenanalysen
– Führungstraining
– Selbstmotivation
– Ausbildung zum Business Kommunikations-Coach
– Qualifikation zum VerkaufsTrainer
– Individuelle und maßgeschneiderte Lösungen
– Arbeitsrechtliche Kenntnisse
– Fundierte Vertriebserfahrung
– Direkte Umsetzbarkeit in die Praxis
– Eine klare und zielführende Sprache
– Leichtigkeit und Neuen Schwung
– Provokatives Coaching

Mehr zu Fachkompetenz, Referenzen und 25 Jahre Berufserfahrung finden Sie hier!

Stepstones des BKS-Coaching:

Beratung, Personalentwicklung, Trainingsbedarf, Konzepte, Führungsstilanalysen, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Reflektion, Potentialentfaltung-Ressourcen, Konfliktlösungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Entscheidungsprozesse, Training, Führungstraining, Ausbildung zum Coach, Berater-Teamtraining, Burnout, Prävention, Zeitmanagement, Motivationstraining, konstruktive Gesprächsführung auf Augenhöhe, Profiling.

Kontakt
BKS-Coaching
Barbara Kaiser
Juliuspromenade 64
97070 Würzburg
+49 171 351 391 5
kaiser@bks-coaching.de
http://www.bks-coaching.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bks-coaching-barbara-kaiser-flow-motivation-und-leistungsstaerke-verbessern/

4. Kölner Dialog mit Bestsellerautor Dr. Peter Kreuz

Führungskräfte-Symposium dieses Jahr im THE VIEW

4. Kölner Dialog mit Bestsellerautor Dr. Peter Kreuz

4. Kölner Dialog 2019

Köln, 19.09.2019 – Am 25. September findet der 4. Kölner Dialog mit herrlichem Blick auf den Dom in THE VIEW COLOGNE statt. Das Entscheider-Symposium bringt Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, die zum Thema „Zukunftsmusik – Führung in Zeiten des digitalen Beats“ diskutieren. Dabei werden spannende Einsichten in die Herausforderungen moderner Führung und die Zusammenarbeit in Teams vermittelt.
Dr. Peter Kreuz, Unternehmer und Spiegel-Bestsellerautor, wird Inspirationen zur Mitarbeiterführung geben. Als Querdenker ist er regelmäßig Referent bei Führungskräfteveranstaltungen und Konferenzen. Sein Beitrag steht unter dem Leitspruch „JAZZ MINDSET: Führung, Teamarbeit und Innovation in Zeiten des Wandels“. Darin zeigt Dr. Kreuz, wie man mit einem Minimum an Regeln ein Höchstmaß an Kreativität und Zusammenspiel erreichen kann und wie man lernt, mit Risiken, Ungewissheiten, Veränderung und Fehlschlägen umzugehen.
Auch der Gründer des Drum Cafe Deutschland, Matthias Jackel, sieht musikalisches Zusammenspiel als eine perfekte Metapher für Führung und Teamarbeit. Der Leitgedanke seines Vortrags lautet passend dazu: „Führung ist die Kunst, Menschen zu verbinden. Rhythmus verbindet Menschen“.
Der Moderator des Abends, Christoph Heinemann vom Deutschlandfunk, begrüßt neben den Referenten auch Entscheider der Deutschen Telekom, ARAG, RWE, Rheinenergie und weiterer großer Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. „Ich freue mich, dass wir dieses tolle Event bereits zum 4. Mal durchführen – noch dazu mit so hochkarätigen Gästen“, so Markus Stratmann, als Geschäftsführer von ARKADIA Veranstalter des Abends. Interessenten können sich noch unter www.koelnerdialog.de für die Veranstaltung anmelden.

ARKADIA Management Consultants GmbH ist ein Kölner Beratungsunternehmen, das auf die Umsetzung von Strategien spezialisiert ist. ARKADIA Berater sind insbesondere im Bank- und Finanzdienstleistungssektor, bei Energieversorgern sowie bei führenden Telekommunikationsunternehmen im Einsatz. Das Unternehmen steht für innovative und partnerschaftliche Zusammenarbeit, die messbare Erfolge bringt. ARKADIA ist führend bei der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit und als ein „kununu Top Company“ Unternehmen ausgezeichnet.
ARKADIA Management Consultants ist Teil der ARKADIA Gruppe, die neben Management Consulting auch IT-Consulting sowie Leistungen im Bereich von Forschung und Entwicklung umfasst.

Firmenkontakt
ARKADIA Management Consultants GmbH
Markus Stratmann
Agrippinawerft 14
50678 Köln
022129211950
022129211955
kontakt@koelnerdialog.de
http://www.arkadia.de/koelner-dialog/

Pressekontakt
Kölner Dialog c/o ARKADIA Management Consultants GmbH
Tatjana Vukobratovic
Agrippinawerft 14
50678 Köln
022129211950
022129211955
kontakt@koelnerdialog.de
http://www.koelnerdialog.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/4-koelner-dialog-mit-bestsellerautor-dr-peter-kreuz/

Thomas Gelmi – MBA Coach an der Universität St. Gallen (HSG)

Executive Coach Thomas Gelmi neu für das MBA Programm der Universität St. Gallen (HSG) tätig

Thomas Gelmi - MBA Coach an der Universität St. Gallen (HSG)

Thomas Gelmi ist ab diesem Semester als MBA-Coach für die HSG tätig (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Im MBA Programm der Universität St. Gallen (HSG) erhalten Teilnehmer Einblicke in die neuesten Forschungsthemen und -methoden führender Wirtschaftswissenschaftler. Die praktische Relevanz und Anwendbarkeit der vermittelten Inhalte stehen dabei im Mittelpunkt. Die Kursinhalte des MBA decken ein breites Spektrum relevanter Management-Themen ab, wie beispielsweise Corporate Finance, Global Business Environment, Leadership, Marketing & Communications, Supply Chain Management und Strategy. Während des Studiums erhalten Teilnehmer Zugang zu fruchtbaren Praxisprojekten und lernen die vermittelnden Inhalte unmittelbar in die Praxis umzusetzen.

Thomas Gelmi, Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt, ist ab diesem Semester als Coach für die HSG tätig. „Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, die Teilnehmer dieses herausragenden Programms in ihrer Entwicklung zu unterstützen und damit aktiv zu ihrem Erfolg beitragen zu dürfen.“, sagt der Executive Coach über seine neue Aufgabe.

Im Financial Times Ranking ist die HSG auf Platz 4 der Europäischen Top Business Schools und sogar auf Platz 1 im deutschsprachigen Raum. Der MBA der Universität St. Gallen schliesst mit einem akademischen Grad ab, wird auf Englisch gelehrt und eignet sich hervorragend für High Potentials, die eine interdisziplinäre Management-Weiterbildung anstreben.

Nähere Informationen zum MBA Programm der HSG finden Sie unter: https://www.mba.unisg.ch

Mehr Informationen zu Thomas Gelmi: http://www.thomasgelmi.com

Thomas Gelmi unterstützt weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Organisationen wie die WTO, Siemens, Roche, oder Credit Suisse, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@thomasgelmi.com
http://www.thomasgelmi.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/thomas-gelmi-mba-coach-an-der-universitaet-st-gallen-hsg/

m2m auf der Zukunft Personal Europe

Vom 17. – 19. September 2019 findet in Köln die Zukunft Personal Europe statt – mit dabei m2m consulting

m2m auf der Zukunft Personal Europe

Das Team von m2m ist auf der Zukunft Personal Europe dabei

Das Motto der diesjährigen Zukunft Personal in Köln lautet „Leading in permanent beta“. Der Wandel der Arbeitswelt und daraus resultierende Herausforderungen stehen dabei im Mittelpunkt und locken, wie jedes Jahr, zahlreiche Geschäftsführer, Personalverantwortliche und -abteilungen sowie Organisationsentwickler nach Köln auf das Messegelände.

Auch m2m consulting ist mit seinen Experten für die Themen Führung, Team, Kommunikation und Change als Aussteller dabei. In den Mittelpunkt rücken sie die Themen Agilität und Unternehmensführung. Sie berichten über spannende Entwicklungsprojekte und geben dazu wertvolle Tipps. Zudem wird es ein großes Gewinnspiel geben, bei dem Besucher eines von insgesamt 25 Tickets für die HR-Herbstakademie gewinnen können. Darüber hinaus werden 10 kostenlose Durchführungen eines MiniMax – interaktive, maßgeschneiderte Impulsvorträge – verlost. Das m2m Team wird in Halle 2.2 am Stand L.13 anzutreffen sein.

Drei Tage lang bietet die Zukunft Personal Europe, die in diesem Jahr zwanzigjähriges Jubiläum feiert, spannende Einblicke in Themen wie Digital Learning, Future of Work, Corporate Health, u. v. m. Über 770 Aussteller und mehr als 450 Programmpunkte bieten den Besuchern praktische Impulse und Ideen – vom 17. – 19. September, täglich von 09.00 – 17.30 Uhr.

Nähere Informationen und Kontakt zu m2m finden Sie unter: www.m2m-consulting.de

m2m consulting sind Experten zu den Themen Führung, Team, Kommunikation, Stressmanagement und Change. Sie agieren als Motivator für das Thema Veränderung und sind ebenfalls Konzeptentwickler für die Anliegen ihrer Kunden sowie Veränderungsbegleiter, die alle Faktoren für nachhaltiges Verändern kennen und bearbeiten. Das Beratungsunternehmen versteht sich als Gefährten, die ihre Kunden als Partner auf Augenhöhe eine bestimmte Wegstrecke lang begleiten. Neben der Beratung finden Unternehmen für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter Weiterbildungsangebote in Form einer Akademie wie auch individuellen Inhouse-Trainings – mit absolutem Fokus auf den Menschen und dessen Bedürfnisse.

Kontakt
m2m consulting GmbH & Co. KG
Ulrich Mahr
Thiebauthstraße 2
76275 Ettlingen
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 0
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 19
info@m2m-consulting.de
http://www.m2m-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/m2m-auf-der-zukunft-personal-europe/

Comedy und Party! 10 x 2 Freikarten von schuhplus für Kiez-Tour

Übergrößenhändler verlost Karten für Tina Lustig

Comedy und Party! 10 x 2 Freikarten von schuhplus für Kiez-Tour

Schuhplus verlost 10×2 Freikarten für Comedy Kieztour mit Tina Lustig

Der Dauerbrenner auf dem Kiez – hier bekommt man was geboten! Spannend, humorvoll und musikalisch. Die Kieztour mit Tina Lustig auf Deutschlands sündigster Meile, der Reeperbahn in Hamburg, ist DAS Kulturprogramm für die Lachmuskeln in Hamburg. Tina Lustig verspricht beste Unterhaltung. Es wird humorvoll, spannend und musikalisch – inklusive Showeinlage in einer Kiez-Spelunke! Man erlebt die wichtigsten Hotspots mit Kiez-Legende Tina Lustig. Legendäre Orte wie die Herbertstraße, die Große Freiheit oder der Hans-Albers-Platz werden besucht und die zeitgenössische Geschichte St. Paulis und seiner Legenden spannend und humorvoll vorgetragen. Zu Besuch in der weltbekannten Boxerkneipe „Zur Ritze“ und mit etwas Glück auf Udo Lindenberg, die Klitschkos, Jan Fedder oder Jan Delay, die hier ebenfalls oft zu Gast sind, treffen. Box- sowie Kiezgrößen sieht man hier auch beim Training. Tina Lustigs Kulturprogramm unterhält Sie während der ganzen Führung und sorgt dafür, dass Ihre Lachmuskeln bis zur Schmerzgrenze strapaziert werden. Schuhplus – Schuhe in Übergrößen verlost im Zuge der Super-Summer-Verlosungsaktion 10 x 2 Freikarten für die großartige und besonders witzige Comedy Kieztour mit Tina Lustig. Jetzt registrieren und mit schuhplus gewinnen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/comedy-und-party-10-x-2-freikarten-von-schuhplus-fuer-kiez-tour/

Neue Webinar-Reihe von 9 Levels Deutschland

Die neue, kostenlose Webinar-Reihe von 9 Levels Deutschland vermittelt Tipps und Tricks aus dem Praxisalltag

Neue Webinar-Reihe von 9 Levels Deutschland

Wer seine Kenntnisse aus der 9 Levels-Zertifizierung auffrischen oder erweitern möchte, hat in der kostenlosen Webinar-Reihe die Möglichkeit, von erfahrenen Instruktoren zu lernen. Diese berichten aus ihrem Praxisalltag und vermitteln Wissen, um im Umgang mit Kunden noch sicherer und erfolgreicher zu werden. Über eine Chat- und Kommentarfunktion können die Teilnehmer Fragen stellen und sich austauschen.

Am 9. September spricht Christian Albat zum Thema „Boosting 9 Levels – so schaffst du MehrWERT mit dem Tool bei deinen Kunden“. Hier erfahren die Teilnehmer, wie man mit den 9 Levels neue Kunden gewinnen und bestehende Kontakte weiterentwickeln kann. Darüber hinaus gewährt das Webinar viele Praxiseinblicke, gibt wertvolle Impulse für eigene Projektideen und liefert entscheidende Argumente für den Einsatz des Tools.

Sonja Wittig behandelt am 29. Oktober das Thema „Von PLATEAU, ZINNE UND CANYON – Wie du aus 9 Levels-Ergebnisbildern WERTvolle Hypothesen ableitest“. Anhand zahlreicher Beispiele verdeutlicht die Geschäftsführerin von 9 Levels Deutschland, wie 9 Levels-Ergebnisse richtig interpretiert werden können. Sie stellt typische Kurvenverläufe vor und zeigt auf, welche Vermutungen sich daraus zu den aktuellen Themen des Kunden ableiten lassen.

Weitere Informationen sowie Anmeldeinformationen zur Webinar-Reihe finden Sie unter: www.9levels.de/zertifizierung/webinare/

Alles über 9 Levels of Value Systems lesen Sie auf www.9levels.de

Die 9 Levels Deutschland GmbH ist Lizenzinhaber für die 9 Levels of Value Systems in Deutschland. Als wissenschaftlich fundiertes Analysetool, basierend auf der Forschung von Clare W. Graves, werden damit die Wertesysteme von Einzelpersonen, Teams und ganzen Organisationen sichtbar gemacht und Entwicklungsimpulse aufgezeigt. In den Zertifizierungen zum 9 Levels-Berater werden interessierte Berater, Trainer, Coaches, Geschäftsführer, Führungskräfte sowie Personal- und Organisationsentwickler darin ausgebildet, die Werteanalysen selbst vorzunehmen und bei Themen wie Kulturwandel, Change, Führung, Team, Vertrieb und mehr professionell wie pragmatisch in die Anwendung zu bringen.

Kontakt
9 Levels Deutschland GmbH
Sonja Wittig
Bayenthalgürtel 40
50968 Köln
+49 221 66 9999-19
contact@9levels.de
http://www.9levels.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-webinar-reihe-von-9-levels-deutschland/

Executive Coach Thomas Gelmi ab September 2019 neu auch im Herzen von München

Mit der Eröffnung seines neuen Standortes bietet Thomas Gelmi jetzt auch seinen Klienten und Klientinnen in München und Umgebung ein angenehmes Ambiente für zielführende und gewinnende Gespräche

Executive Coach Thomas Gelmi ab September 2019 neu auch im Herzen von München

Thomas Gelmi begrüßt seine Klienten und Klientinnen nun auch in München (Bildquelle: © CONTORA Office Solutions GmbH & Co. KG)

Dass die Chemie stimmen muss, um den vertrauensvollen Austausch mit einem Coach und Sparringspartner zu ermöglichen, ist selbstverständlich. Damit Klienten und Klientinnen sich auch auf ein offenes Gespräch einlassen können, ist außerdem eine angenehme Umgebung förderlich. Mit der Eröffnung seiner Zweigniederlassung in der Maximilianstraße in München kann Executive Coach Thomas Gelmi diese Erwartungen seiner Kunden in der Region nun noch besser erfüllen.

Ab September empfängt Gelmi seine Klienten und Klientinnen im Palais an der Oper, direkt im Herzen von München, umgeben von Hochkultur, Lebensart, und erlesenen Nachbarn. Das Haus verfügt über eine eigene Tiefgarage, Tram, S- und U-Bahn sind in 1-2 Minuten zu Fuß erreichbar und wer mit dem Flugzeug anreist, ist innerhalb von 30 Minuten direkt am Ziel.

„Bei der Wahl eines angemessenen Standortes war mir besonders wichtig, dass meine Klienten und Klientinnen durchweg einen gewohnt hohen Standard genießen und durch eine gute Verkehrsanbindung stressfrei anreisen können“, unterstreicht Gelmi seine Entscheidung für die Maximilianstraße.

Wie wichtig die Ortswahl für gewinnende Gespräche ist, weiß Thomas Gelmi aus jahrelanger Erfahrung als Executive Coach und Sparringspartner: „Die meisten meiner Klienten und Klientinnen schätzen es sehr, für einen persönlichen Austausch aus dem gewohnten Umfeld heraustreten zu können. Da kann eine inspirierende Umgebung mit spannender Architektur, wie sie in der Maximilianstraße zu finden ist, durchaus eine willkommene Abwechslung bieten.“

Mehr Informationen zu Thomas Gelmi: http://www.thomasgelmi.com

Thomas Gelmi begleitet unter dem Label „Thomas Gelmi – InterPersonal Competence“ weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Unternehmen wie Siemens, Roche, oder Swiss Re, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@thomasgelmi.com
http://www.thomasgelmi.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/executive-coach-thomas-gelmi-ab-september-2019-neu-auch-im-herzen-von-muenchen/

BKS-Coaching, Barbara Kaiser – Motivation, Flow, Chancengeber, Aktivierer

Sich ganz auf den Anderen einlassen. Genau hinzuschauen, wo ein Mensch steht und was er braucht um vorwärts zu kommen. Das sind drei wichtige Grundsätze, um als Trainer Teilnehmer individuell zu fördern und kompetent zu leiten.

BKS-Coaching, Barbara Kaiser - Motivation, Flow, Chancengeber, Aktivierer

(Bildquelle: © bks-Coaching – Barbara Kaiser)

Würzburg – Den Berg erklimmen, die Weiterbildung absolvieren, Ziele erreichen: Was uns Menschen antreibt und unsere Vorhaben schaffen lässt, ist Motivation und der damit verbundene Flow, dieser Zustand beschreibt ein Gefühl des totalen Aufgehens in eine Aktivität wieder.

Eine der Erfahrungen, die Flow deutlich charakterisieren, ist ein Gefühl von totaler Konzentration. Flow ist die Höchstform des Motiviertseins mit absoluter Fokussierung schwierige und komplexe Aufgaben mit Begeisterung zu lösen. Ablenkungen werden minimiert, und Menschen im Zustand des Flows berichten häufig von einer starken Zentrierung auf den Schwerpunkt. Zeitgleich empfinden sie auch in den schwierigsten Situationen absolute Kontrolle und zeigen im Flow kaum Interesse daran, wie andere sie dabei wahrnehmen.

Motivation basiert auf vielen Quellen

Die Gesamtheit aller Motive, die zur Handlungsbereitschaft führen, und das auf emotionaler und neuronaler Aktivität beruhende Streben des Menschen nach Zielen oder wünschenswerten Zielobjekten, diese Motivationsquellen nach „Barbuto und Scholl“ bilden dabei die wissenschaftlichen Grundlagen. Die darin beschriebene „intrinsische Motivation“ kommt immer aus uns selbst und ist die starke Antriebskraft hinter all unserem Handeln. Sie zeigt sich in grundsätzlicher Lernbereitschaft und der dadurch erhöhten Flexibilität im Denken mit Resultaten wie Kreativität, positiven Lernleistungen und fruchtet emotional in mehr Spaß, mehr Interesse. Wenn jemand leidenschaftlich an einer Sache arbeitet, dafür sogar Abstriche und Einschränkungen in Kauf nimmt und das, zumindest überwiegend, gerne tut, dann haben wir es mit einem immanent motivierten Menschen zu tun. Das Gegenteil davon ist die sog. „extrinsische Motivation.“ Hier spielen äußere Faktoren eine wichtige Rolle wie: Belohnung, Anerkennung, Status, Ruhm und Ehre aber auch finanzielle Anreize, Beförderung, bis hin zur Furcht vor Kündigung.

Video: BKS-Coaching – YouTube-Channel

Barbara Kaiser, ist mit Ihrer BKS-Coaching ein kompetenter Partner wenn es darum geht sich und sein Unternehmen, seine Fähigkeiten, seine Rolle im Leben, seine soziale Kompetenz, seine Führungsposition zu entwickeln, zu komplettieren und sich ständig zu verbessern. Als Expertin für Business-Coaching ist Sie mit Ihrem Erfahrungsspektrum eine Größe in Sachen Aus- und Weiterbildung von Führungsnachwuchs, Führungskräften und Entscheidern, Ihre Qualifikationen sind wegweisend.

Beide Motivationsarten können Menschen weiter bringen, doch nur eine immanente innere Motivation kann Personen in den Zustand des „Flows“ versetzen. Das Flow-Erlebnis ist ein spezielles Phänomen der inneren Motivation, das vor allem von Csikszentimihályi (1975 – 1992) untersucht wurde. Bezeichnet wird damit der Zustand des reflexionsfreien gänzlichen Aufgehens in einer glatt laufenden Tätigkeit, die als angenehm erlebt wird und zu Zufriedenheit und freudvollem Erleben führt. ( Stangl, 2019).

„Wer wie fremdgesteuert durch sein Leben geht kann beispielsweise hinterfragen, welche Motive dahinterstecken. Beachtet sollte aber werden, dass sich Wünsche, Ziele und Antriebsgründe ändern können. Vielleicht warst du vor Jahren noch ehrlich motiviert, hast im Lauf der Jahre dann aber herausgefunden, dass du etwas ganz anderes viel lieber machen möchtest. Im täglichen Business, hat jedes Individuum seine Stärken und Schwächen, ein Coach muss Schwächen erkennen, hat dabei die Stärken zu verstärken und aufzubauen – dabei zielorientiert zu fordern – wirkt um Schwachstellen zu beheben und Menschen weiter zu bringen. So sollte man erst die Ist-Situation erkennen, wahrnehmen um dann die richtigen Maßnahmen zu definieren um die Orientierungen in dynamische Bahnen zu lenken“, erklärt uns Barbara Kaiser im Gespräch.

Das gesamte Potential des Coachs nutzen

Für das Berufsleben gilt: Beide Motivationsquellen sind berechtigt, gehen im Idealfall Hand in Hand. Jeder Mensch kann grundsätzlich motiviert sein, seinen Job optimal auszuüben, sich aber nach Aussicht auf eine Geldprämie trotzdem noch etwas mehr anstrengen. Fragen wie: In welchem Team arbeite ich…, erfüllen mich meine Aufgabenbereiche…?

Selbst bei starker innerer Motivation gibt es natürlich auch Tage, an denen uns allen eine Tätigkeit keinen Spaß macht und man sich durchkämpfen muss, Momente in denen sich kein Flow-Zustand einstellen will. Ein wertschätzendes Feedback oder motivierende Faktoren wie Lob oder finanzielle Anreize werden bei ausreichend intrinsischer Motivation nicht obsolet.

Führungskräfte, Unternehmer fragen, wie können wir unsere Nachwuchsführungskräfte und Mitarbeiter motivieren? Das setzt voraus, dass die Führungskraft auch selbst motiviert ist und sich bewusst ist was der Sinn seines Tuns ist und welche Wirkungen seine Haltung auf die Motivation von Teams und Mitarbeiter hat.

„Die sollen sich mal schön selbst motivieren!“

„Das hätten Unternehmen gern, das wird nur nicht funktionieren“, das erlebe ich im täglichen Coaching immer wieder“, so Barbara Kaiser. „Es beginnt immer bei einem selbst, denn die Verantwortung für mein tun und handeln trage ich selbst. Es gibt keinen Schuldigen – damit ist das Problem aber nicht gelöst – es geht darum was ist aufgrund der gegebenen Situation machbar und realisierbar“.

Wahrnehmen was da wirklich wichtig ist

Barbara Kaiser: „Ein wichtiger Faktor im professionellen Coaching von Persönlichkeiten ist die Wahrnehmung, als Coach ist es unverzichtbar ein Gespür zu entwickeln für Dein Gegenüber, was fühlst Du im Anderen. Spüren wo die Schwierigkeiten ihre Wurzel haben, mit allen Sinnen kommunizieren, wahrnehmen, fühlen und spüren, sehen und hören, riechen und den Geschmack bewusst erleben, entschlüsseln was da ist im Menschen. Die Vertrauensbasis erschaffen, damit die Bereitschaft zur Veränderung Fahrt aufnehmen kann um neue Wege zu gehen sich aus der Komfortzone zu bewegen. Das sind sehr wichtige Aspekte meiner Arbeit und meines Teams und Fundament eines zielorientiertes Coaching.

Video: BKS-Coaching – YouTube-Channel

Aus der richtigen Wahrnehmung entsteht Verständnis und aus dem Verständnis erwächst Verständigung und schon steckt man mitten in der Kommunikation. Erst dann erreichen Trainer den Menschen und dann sind die Weichen gestellt für eine gemeinsame erfolgreiche Reise zu den Zielen, mit all den Stationen die sich plötzlich als realisierbare Meilensteine klar abzeichnen. Die Signale die dann ein positiver Mensch aussendet und in seiner Umgebung verankert, bilden damit die Basis auf der erfolgreiche Taten folgen können, das betrifft Beruf, Familie, Beziehungen, private Planungen, erfolgreiche Handlungen und in den Flow kommen.

Kernaussagen von Barbara Kaiser

* Ich bin überzeugt davon dass die Fachkompetenz alleine nicht mehr ausreicht, die soziale Kompetenz ist der Schlüssel zum Erfolg.
* Deshalb zielt das bks-coaching, außer der Vermittlung von fachlicher und methodischer Kompetenz, auf die persönliche Entwicklung des Einzelnen und fördert dadurch mehr Menschlichkeit im Unternehmen,
* Ich glaube dass jeder von uns einen unerschöpflichen Reichtum an Kreativität, Lebensfreude und Kraft in sich trägt der Berge versetzen kann…

Wer ist der Mensch der sich für Coaching entscheiden sollte?

In erster Linie der Führungsnachwuchs, gefolgt von Führungskräften, die ihre soziale Kompetenz erweitern möchten. Personalverantwortliche, selbstständige Personal- und Organisationsentwickler, Projektleiter sowie interne und externe Berater. Menschen, die überzeugende Leistungen zu erbringen haben und den Mut haben, sich zu entscheiden, nachhaltige Veränderung zu wollen.

Über Barbara Kaiser

Barbara Kaiser, vermittelt Wissensbausteine die durch Sie direkt in die Praxis umsetzbar sind. Ihre klare zielführenden Sprache und Ihre Feinfühligkeit mit dem sehr speziellen Gespür für Menschen, bringt Leichtigkeit und bereichert durch frischen Wind. Sie holt Menschen da ab wo sie sind und bringt sie dort hin wo diese auch hin wollen, der Weg gestaltet sich facettenreich aber gemeinsam. Sie findet individuelle, maßgeschneiderte Lösungen die auf Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt sind. Da ist die herausfordernde, provokant aber offene Herangehensweise, immer wertschätzend, vertraulich und respektvoll aber professionell, direkt, präzise und unterstützend.

Da geht um „Anregen statt Aufregen“ und es geht darum Dinge zu Ende zu bringen, Projekte erfolgreich abzuschließen. Sich selbst etwas Gutes tun, mit Tanz und Musik, mit Bewegung und Ruhe, zu sich selbst kommen. Meditativ in sich hinein spüren, sich fühlen, damit Gleiches anzieht was sich gleicht. Kreative Potentiale entwickeln Menschen sich aus ihren Kokon zu befreien und die ersten Flugstunden gemeinsam durch zu führen für ein leichteres arbeiten, leben, aus einer motivierten Psyche die ihre Seele schätzt und auf die geistigen Kräfte aufbauend ihren Lebenserfolg realisiert.

Stepstones des BKS-Coaching:

Beratung, Personalentwicklung, Trainingsbedarf, Konzepte, Führungsstilanalysen, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Reflektion, Potentialentfaltung-Ressourcen, Konfliktlösungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Entscheidungsprozesse, Training, Führungstraining, Ausbildung zum Coach, Berater-Teamtraining, Burnout, Prävention, Zeitmanagement, Motivationstraining, konstruktive Gesprächsführung auf Augenhöhe, Profiling.

Gesprächsstrategien
Ressourcenanalysen
Führungstraining
Selbstmotivation
Ausbildung zum Business Kommunikations-Coach
Qualifikation zum VerkaufsTrainer
Individuelle und maßgeschneiderte Lösungen
Arbeitsrechtliche Kenntnisse
Fundierte Vertriebserfahrung
Direkte Umsetzbarkeit in die Praxis
Eine klare und zielführende Sprache
Leichtigkeit und Neuen Schwung
Provokatives Coaching

Mehr zu Fachkompetenz, Referenzen und 25 Jahre Berufserfahrung finden Sie hier!

Stepstones des BKS-Coaching:

Beratung, Personalentwicklung, Trainingsbedarf, Konzepte, Führungsstilanalysen, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Reflektion, Potentialentfaltung-Ressourcen, Konfliktlösungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Entscheidungsprozesse, Training, Führungstraining, Ausbildung zum Coach, Berater-Teamtraining, Burnout, Prävention, Zeitmanagement, Motivationstraining, konstruktive Gesprächsführung auf Augenhöhe, Profiling.

Kontakt
BKS-Coaching
Barbara Kaiser
Juliuspromenade 64
97070 Würzburg
+39 171 351 391 5
kaiser@bks-coaching.de
http://www.bks-coaching.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bks-coaching-barbara-kaiser-motivation-flow-chancengeber-aktivierer/

Erfolgreich führen mit dem mestre-Prinzip

Sie möchten in sich verändernden Zeiten erfolgreich führen? Helge Rosenbaum weiß, wie es gelingt – inspired by music

Erfolgreich führen mit dem mestre-Prinzip

Helge Rosenbaum – erfolgreich mit dem mestre-Prinzip (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Der Wandel der Arbeitswelt ist heute in jedem Unternehmen zu spüren. Besonders Führungskräfte müssen hier neue Handlungsweisen erlernen, die ihnen dabei helfen agiler und intuitiver reagieren zu können. „Zunehmender Dynamik begegnet man dabei am besten dynamisch. Trotzdem verlassen sich Unternehmen und Führungskräfte weiter auf die Starrheit fixer Pläne. Doch unsere Strategien vertragen hier einen guten Schuss Intuition. Lernen können wir dabei von Musikern“, weiß Helge Rosenbaum.

Dirigenten wie auch Führungskräfte arbeiten nach Plan. „Im Kontext der Dirigenten macht das durchaus Sinn, da die Welt der klassischen Musik im Allgemeinen ein abgeschlossenes System ist, das weder auf neue Informationen angewiesen ist noch sie zulässt“, führt Rosenbaum aus. „Keinen Sinn mehr aber machen detaillierte Pläne und das sture Festhalten daran in der offenen Welt von Führungskräften, in der Ereignisse durch immer mehr Informationen zunehmend nicht-linear und somit unvorhersehbar verlaufen, zugrundeliegende Daten falsifiziert, Pläne und damit Zielvorgaben zerlegt werden“, so der Experte für Führungskräfteentwicklung.

Er empfiehlt sich in diesem Kontext brasilianische Trommelorchester mitsamt ihres mestres (Dirigenten) zum Vorbild zu nehmen. „Sie sind mit sehr dynamischen Verhältnissen vertraut. Denn sie spielen nicht im „saferoom“ eines Konzertsaales, sondern in der „freien Wildbahn“ der Straße, dort wo das Unvorhergesehene zu Hause ist. Sie sind Meister darin, Plan und Intuition zur erfolgreichen Strategie zu verweben.“

Zwar gebe es auch hier einen vorher festgelegten Plan, in Zusammenhang mit den Instrumentenstimmen, die einzelnen Komponenten werden hier jedoch nicht festgelegt. „Zum Zeitpunkt der Performance werden diese dann im Moment und situativ, also an die herrschenden Rahmenbedingungen angepasst, zusammengesetzt und via vereinbarter Zeichen an das Trommelorchester kommuniziert“, erklärt Rosenbaum, der mit zahlreichen Workshops für Teams und Führungskräfte, Talks sowie mit spektakulären teamdrumming Events auf nachhaltige Impulse setzt.

„In einer neuen Situation werden die bekannten Komponenten einfach neu kombiniert. Das braucht strategisch-intuitive Kompetenz des mestres einerseits und geistige Beweglichkeit der SpielerInnen andererseits“, führt Rosenbaum aus und bekräftigt abschließend: „Das lässt sich trainieren, erfordert aber Einsatz und Mut. Das Ergebnis sind Kreativität, Agilität und permanente Innovation.“

Nähere Informationen zu Helge Rosenbaum … inspired by music finden Sie unter: https://www.helge-rosenbaum.de

Erleben, Fühlen, Denken, Handeln – Helge Rosenbaum erweitert Ihre Kompetenzen, um den Anforderungen der Arbeitswelt stark zu begegnen. Führungskräften neue Handlungskompetenzen vermitteln, Teams auf gemeinsame Ziele ausrichten oder wichtige Botschaften emotional in mitreißenden Events verankern – in inspirierenden Workshops für Teams und Führungskräfte sowie in spektakulären teamdrumming Events und interaktiven Talks vermittelt Helge Rosenbaum – inspired by music – genau die Kompetenzen, die es braucht, wenn ein Plan allein nicht mehr funktioniert.

Kontakt
Helge Rosenbaum – Life Beat
Helge Rosenbaum
Albblickstrasse 5
72116 Mössingen
+49 7473 379 276
mail@helgerosenbaum.de
http://www.helgerosenbaum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erfolgreich-fuehren-mit-dem-mestre-prinzip/

Den Stand seiner Firma vor Augen

Eine Software macht Führung leichter

Den Stand seiner Firma vor Augen

Das Dashboard des ErfolgsmeisterCocpits zeigt die wichtigsten Daten zur Standortbestimmung.

Tutzing, Juli 2018. Als Meister ihres Faches sind Handwerker meist durch das Tagesgeschäft ausgelastet. Die Zeit sich immer wieder in kaufmännische Angelegenheiten einzuarbeiten oder die ungewohnten unternehmerische Aufgaben zu erledigen fehlt. Eine neue Business-Software macht dies auf einfache Art und Weise möglich.

Meist sind es finanzielle Engpässe, die Krisen auslösen und den Meister zur Auseinandersetzung mit den Finanzen, der betriebswirtschaftlichen Auswertung oder Firmenstrategie zwingen. Wer den Überblick behält und stets auf dem Laufenden ist verhindert, dass es so weit kommt. Mit der praxiserprobten Business-Software „ErfolgsmeisterCockpit“ gelingt dies einfach und mit sehr geringem Zeitaufwand. Sie ist ein kompaktes Kontroll- und Steuerungsinstrument, das betriebswirtschaftliche Planung und operative Geschäftsprozesse miteinander verbindet. Der Clou ist die intuitive Bedienung und die Datenanzeige in Form von selbsterklärenden Tachometern in frei konfigurierbaren Cockpits. Auf einen Klick haben Anwender die aktuelle Entwicklung ihrer Zahlen, Ziele und Maßnahmen im Blick. Weitere Details und erste Kundenstimmen über das digitale Führungstool sind hier platziert: ErfolgsmeisterCockpit

Die Parallelen zum Fliegen machen den Nutzen deutlich. Das Cockpit eines Flugzeugs liefert dem Piloten die notwendigen Daten und Informationen, die für seinen Flug erforderlich sind. Das macht Steuerung möglich und sorgt dafür, dass das Ziel erreicht wird. Wie bei dem Piloten beginnt die Arbeit des Unternehmers mit den Koordinaten seines Standortes. Dazu gehört bei einem Betrieb u. a. die Auswertung der Vergangenheit auf Basis der Bilanz. Ein Schnelltest gibt Auskunft über die finanzielle Stabilität und Ertragslage per Schulnotensystem. Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) mit Hochrechnung sowie Jahres-/Monatsvergleichen und stets aktuellem Stundenverrechnungssatz erfolgt ebenfalls durch Kennzahlen und wird per Balkenanzeigen visualisiert. Der Import dieser Daten und die anschließenden rund 500 Berechnungsvorgänge, inkl. Soll-Ist-Vergleich und Auswertung im Cockpit, erfolgt ohne Wartezeit. Ampelfunktionen machen die Werte auch für Nichtkaufleute leicht verständlich. Die Planung der Zukunft mittels Ziele, Maßnahmen, Budget- und Liquidität sind fester Bestandteil des digitalen Manager-Werkzeuges. Unternehmer, die das Tool bereits getestet haben, sind begeistert: „Es sei wirklich einfach handzuhaben und hat eine hohe Praxisrelevanz. Die verständliche Darstellung der Zahlen informiert über den Ist-Stand. Die entsprechenden Stellschrauben zur Korrektur für mehr Gewinn zeigen sich automatisch.“

Im Juli 2017 wurde das in Deutschland entwickelte ErfolgsmeisterCockpit mit dem EuroQV zertifiziert. Der Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater, BaTB schreibt, „nach eingehender Prüfung wird testiert, dass das System eine positive Innovation für kleine und mittelständische Unternehmen darstellt und u.a. durch eigene Server die höchstmögliche Sicherheitsstufe hat. Das Cockpit bündelt alle relevanten Werkzeuge zu einem Handlungsleitfaden für unternehmerischen Erfolg.“

Die ErfolgsMeisterei GmbH ist eine Unternehmensberatung aus dem Münchner Raum, die Handwerksbetriebe der Bewältigung von unternehmerischen Aufgaben unterstützt. Seit 15 Jahren sind sie Sparringspartner in der Wertschöpfungskette Handwerk, d.h. von Fachbetrieb über Handel bis Industrie. Sie haben bereits Bücher und zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und halten Praxisvorträge. 2017 haben sie das ErfolgsmeisterCockpit auf den Markt gebracht, ein digitales Steuerungs- und Führungstool für Unternehmer. Seminare und Workshops zu diesen Themen werden ab Ende 2019 angeboten.

Die ErfolgsMeisterei GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Tutzing. Seit mehr als 15 Jahren nehmen die Unternehmens-Experten Burga Warrings und Uwe Engelhardt Inhaber und Führungskräfte von kleinen und mittelständischen Firmen bis zur Lösungsansatzfindung an die Hand. Neben der „Lösungsbasierte Kurzberatung“ (wenn es schnell gehen soll!) werden themenbezogene Erfolgssprints und individuelle Management-Systeme geboten. Die Berater haben bereits Bücher sowie zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und halten Praxisvorträge. 2017 haben sie das ErfolgsmeisterCockpit auf den Markt gebracht, ein digitales Steuerungs- und Führungstool für Unternehmer.

Kontakt
Erfolgsmeisterei GmbH
Burga Warrings
Bahnhofstraße 17
82327 Tutzing
08158 9975740
warrings@erfolgsmeisterei.de
http://www.erfolgsmeisterei.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/den-stand-seiner-firma-vor-augen/